1875 / 49 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und als deren Jnhaber der Kaufmann Herrmann Cohn zu Neusalz a./O. eingetragen worden. ystadt, den 17. Februar 1875. (àCto.208/2.) Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Gladbach, Gemäß Anmeldung der Kauf- frau Wittwe Eduard Wienandts, Alwine, geb. Bühl- hoff, und des Kaufmannes Emil Wienandts, Beide in Rhcydt wohnend, ift durch Uebereinkunft am 22. Februar d. J. die Ses ihnen bestandene Han- delsgesellschaft unter der Firma:

Wienandts in Rheydt : aufgelöst worden und das bis dahin gemeins{aftlich gewesene Handelsgeshäft mit Aktiven und Pasfiven auf den genannten Theilhaber Emil Wienandts übergegangen und führt dieser das auf ihn über- gegangene Hänudelsgeshäft für seine alleinige Rech-

Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas vers{ul- den, wird aufgegeben, nichts an denselbenzu verabfolgen gder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegen- ände bis zum 3. April 1875 eiuschließlich

dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige u machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen

ehte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberech- tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken bis zum vorgedachten Tage nur Anzeige zu machen. A

Alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, werden hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlang- ten Vorrecht

Krüger hier ist der kaufmännische Koukuxs im angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, fie

abgekürzten Verfahren eröffnet und der Tag der | mögen bereits rechtshängig fein oder nicht, mit dem

Zahlungseinstellung auf den dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten Tage 24, August 1874 bei uns \chriftlich oder zu Protokoll anzumelden.

festgeseßt worden.

Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | 4. Februar 1875 bis zum Ablauf der zweiten Frist

Kaufmann Fr. Herm. Keil hier bestellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden guf-

angemeldeten Forderungen ist auf den 23. März 1875, Bormittags 9 Uhr,

gefordert, in dem vor dem Kommissar, Stadt- und Kreisgerichts- auf den 18. e d. I., Bormittags 10 Uhr, | Rath Meyer an Gerichtsstelle, Domplaß Nr. 9,

vor dem Kommissar Herrn Kreisgerichts - Rath

anberaumt und werden zum Erscheinen in diesem

Dr, Colberg im Gerichtsgebäuve, 1 Treppe hoh, | Termine die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, Zimmer Nr. 11, anberaumten Termine die Erklä- | welche ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen

rungen über ihre Vorschläge zur Bestellung des definitiven Verwalters abzugeben.

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besitz oder

angemeldet haben, : Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Jeder Gläubiger, welcher niht in unserm Amts-

Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschul- | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmel-

zum Deutschen Reichs- A A9.

erliner Börse vem 26. Februnr 1875. In dem nachfolgenden Conurszettel sind die in einen amtlichou richtamtlichen Theil getrennten Coursnotirangon nach don Sueammergehörigen Eflektengattnngen geordnet und die nicht- azmtliehen BKabrikern darch (N. A.) bezeichnet. befindl. Gessllschaften fsindon sich am Schluss de.

Weohsel,

Die in Liquid. s Courszettels.

16/2.5.8 11 L E A T: L U E 1/1. u. 1/7 1/5.u.1/11.

Franz, Ánl, 1871, 72 Italienische Rente, .

do, Tabaks-Oblig. Rumänier

KWOFr=80Rm

Russ Nicolai-Obligat.) S

103,00 G 70,20à70,50bz 99 40 B

105 40: B

105,70 5a 86,30

[G

Hánn,-Altenb. P.| 0 L Sor. 1 (5)

Märk. -Posener „| 0 Magd-Halbst.B., | 8314 I

do.

Mnst. Ensch.St.-, (5) 0

Bórfen-Beilage Anzeiger und Königlih Preuß

Berlin, Freitag. den 26. Februar

C.»

38,25 B

Pans c Sau

2 |

C

95,00 bx . 7128,00 @ 42,00 B

Magdeburg-Wittenberge|3 ü Magdeb, -Leipz

50,25bz G do,

65,50 tz do, do. Magdeburg-W ittenberge/411/ Niederschl.-Märk. I. Ser.!|4

. TII, Em.'43

jeu Staats-Anzeiger.

j

1875,

74,00G

1100,50 Œ

100,00 B

199,104 /7.198,50G 197,75 B

ds, II. Ser, à 624 Thlr.|4 (1/1. u. 1/7.|—,— 53,00 B N.-M. Oblig. I. u. IL Ser.|4 |1/1. u. 1/7.197,75 B E 74,00bs do. III. Ser.|\4 (1/1. u. 1/7.197,00 & 1/3. u. 1/9./102,60G Pomm. Centralb., | 0 4.8chl.d Cre, [Nordhausen-Erfurt. I. E.|5 1/1. u. 1/7.|—,— 1/5,n/1/11.1103,205z G R, Oderufer-B. „| 64 /1. 1109,00%z G Oberschlesische Lit. A. 4 1/1. u. 1/7.|—,— 1/5,0.1/11./74,75 a Rheinischs .. „| 9 T do. Lit B: 301/41 A Cl 1/2. u. 1/8./104,20etw.bz S-T.-G.-P1.St.-Pr.| (5) | - 1/1 u, 7/27,30bz Oberschl, C A U E n 12 MAOTA E Weimar-Gera . ,„ | (5) 5 [1/1 n. 750,56; B do. Lit. D. ./4 11/1. n. 1/7./92,75G n,1/10./101,10 vz G AJAIt.Z.St Pr, (5) | 5 Lluill040sG | do. gar. Lit. E. .134/1/4n.1/10.84,80B 1/6:0.1/12./101:00 s |Greal WiclSt Pr @ | (8 [1/1 n.7.104,008 do. gar, 34 Lit. P. .\44 1/4.n.1/10./100,75 B 1/6.u.1/12./101,90% Lpz.-G.-M.St.-Pr.| (5 | |1/40.10/80,00B do. Lit, G, 41 1/1. u, 1/7./1100,00G 1/1 u 1/7199 90bz B pz.-G.-M.St, ) [1/40,10/80, : | A [7/10 H 10 0bz E Saalbahs St, -Pr.| (5) | 1/1 u.7./44,00B do, gar, Lit, H. .4§/1/1. u, 1/7./101,40bz 1/1. e 1/E 172,80 bz Saal-Unstrutbahn) (5) 1/1 0,7. 26,60 B do. Em. v. 1869 ./D 1/1 u, 1/7. 103,75 B E 0 E Tilsit-Inst.St.-Pr.| 2 5 | 1/1: 174/00 bez B do. do. 1873 4 11 u. 1/7, C A 1%. d, 190, dad ï a Uf Dye Q | E RS 2 00 e 0. G0. 0. | Ce E 5 [1/4:n.1/10./97,25bz Rumän, St.-Pr, || (8) | | 1/1 [83,00 tre G F! (Briog - Neisse)/44 1/1. V 17 11/4.u.1/10.189,50 B Albrechtsbabn . | 5 | [1/1 0.732,00 do. (Cosel - Oderb.)/4 1/1. n. 1/7./193,25G [1/4.0,1/10.186,90bz Amst.- Rotterdam) 62/10) 1/1 0,7./103,25bz G do. do. 5 1/1. n, 1/7./103,75& 1/1. u. 1/7.|83,40G_ s, ‘11 1/1. Dts (u S do. (Niedorschl, Zwgb./34 1/1. u. 1/7.|—,— 1/1. n. 1/7.181,10bz B L OS e 15 1/1, [103,50brz Q do. (Stargard-Posen)/4 |1/4.0.1/10.|—,— [1/6.u.1/12.170,80bz Baltische (gar.) | 3 [1/1 a.7./56,00 0 B do. TI. Em, /44/1/4.0.1/10.|—,— 1/1. u. 1/7.|—,— Böh.Wost. (d gar.) D 1 /1u,7. 81,90bs B do. IIL Em.44/1/4.0.1/10./99,25G 1/1. u, 1/7.|—,— Ne. «9 1/1, 145,09 bs ü Osfpreuss, Südbahn , ./5 1/1. u. 1/7./103,50bz G 1/1. u. 1/7.143,10 bz Brest-Kiew. _-| 0 3161,00 bz do. do, Lit, B./5 |1/1. u. 1/7./102,40 [1/4.0,1/10.|—,— “name Lit, B 0 35,00 bz @ do. do, Lit, C.|5 1/1. u, 1/7.1102,25G Ao Elis, Westb. (gar.)| 5 -7.180,20ba Rechte Oderufer . 1/1. u. 1/7./103,50@ [1/4.u,1/10.1100,00bzB {Franz Jos. (gar.)| 71,75be G Rheinische Lu E Gal.(Carl LB)gar.| 8, 104,25 bz do. II. Em. v. St. gar.|314/1/1, u. 1/7.|— 96,25 bz do. IIT, Em. v.58 u, 60/411/1, u. 1/7.199,50G 97,00 bz do. do. yv.621.64 199,50 F

Italien, Tab.-Reg.-Akt, Fr, 350 Einzahl. pr. St. Russ, Centr.-Bodencr.-Pf. do, Engl. Anl. de 1822 do. 0. de 1862 do. EnglAnL

do, fund, Anl. 1870 . dos, consol, do. 1871 . do. do. 1872 . do, do, 1873 do. do. Kleine .) do, Boden-Kredit . ] do, Pr.-Anl. de 1864

Nordh.-Erfart. , i 1/1. u, 1/7.1504,50@ Oberlausitz, „| (5) 1/1, a. 1/7./86,60bz Ostpr.Südb, O

| i

l so

nung uuter der obigen Firma in Rheydt fort. bis zum 3. April 1875 einschließlich j f : hs

Beinnach ist Heute T Nr. 664 des Handels- | bei uns (riftli oder zu Protokoll anzumelden und | den, wird aufgegeben, nichts an denselben zu verab- | dung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohn- A, R 4 8 L 31 (Gesellschafts-) Registers des hiesigen Königlichen | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb | folgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der haften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswär- Lo es e? 7 -|

Handelsgerichts die Auflösung der erwähnten Ge- | der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, sowie | Gegenstände tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten nGon . . , „1 L. Strl, 5

sellschaft vermerkt und sub num. 1412 des Firmen- | nah Befinden zur Bestellung des definitiven Verwal- bis zum 22. April d. I. einschließlich ___| anzeigen. j 4 s url. 3 M,

registers der genannte Kaufmann Emil Wienandts | tungspersonals auf dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige | Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, Belg. Bankpl./100 Fr.

mit der obigen Firma eingetragen worden. den 30, April 1875, T 0 Uhr, zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen | werden die Rechtsanwalte v. Frankenberg, Gräßner, as E P 100 Fr

Gladbach, am 22. Februar 1875. im Stadtgerichtsgebäude, Portal 111, 1 Treppe | Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. | Lohte, Hienbsch, Leonhard und Justiz-Rath Hüben- A Lr E 4

Der P G Setcelär. ho, Zimmer Nr. 12, vor dem oben genannten | Pfandinhaber und andere mit denselben gleihberech- | thal zu Sachwaltern vorgeschlagen. as p 100 FL

anzleirath Krei 8. Kommissar zu erscheinen. : / tigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von | Magdeburg, den 17. Februar 1875. Mönche! T 1100 Fl

E Nach Abhaltung dieses Termins wird geeigneten | den in ihrem Besiß befindlichen Pfandstücken nur | Königliches Stadt- und Kreisgericht. L. Abtheilung. Len N E

DOBS. S, V. s

Görlitz. Jn unser Gesellschaftsregister ist bei | Falls mit der Verhandlung über den Akkord ver- Anzeige zu machen. E | t ar A | Nr 149 die Auflösung der Handelsge*ellshaft unter | fahren werden. Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die [1131] Koukurs-Eröffuung. O L der Firma: Zugleich is zur Anmeldung der Forderungen der | Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen Königliches Kreisgericht zu Boh um N Tg A6 L 2 482,90 68 d do de 1860 A s et Krgrse 2. ee Kor@ägläubicerapdh cine wyite Tri e wollenseh;crdumß aufgefsrdert, ihze-Anfprüche- die- Erste Abtheilung Ÿ Walkhan ‘100 a R N do: 5. Anleihe Stiegl. mit dem Siße in Görliß heute eingetragen worden. | bis zum 5. Juni 1875 einshließlih | selben mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, Bochum, den 16. Februar 1875 Vormittags 12 Uhr "Baur A g f Ke N 83,99 bz e L ; b ) j s i f e 2 a E . HMAU _ : Derun ; p s 7 Görlitz, den 23. Februar 1875. Cto. 212/2.) festgeset und zur Prüfung aller innerhalb der zwei- | mit dem dafür verlangten Vorrecht Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelut Lo E R Fra, e A „/ |do, Poln Schatzoblig. Königliches Kreisgericht. / T. Abtheilung. ten Frist angemeldeten Forderungen ein Termin auf bis zum 27, März d. I. einschließlich A L Gel\onkirchen E Ver lenhmiuciis L ‘ai d remen: 37%, Frankfurt u. M, 334%, Ä, as Llotis . den 30. Juni 1875, Vormittags 10 Uhr, |bei uns \riftlich oder zu Protokoll anzumelden und. Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungsein- T Á Poln. Pfäbr, III. Em Goslar. In das hiesige Handelsregister ift auf | im Stadtgerichtsgebäude, Portal IIL., 1 Treppe hoc, | demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der stellung ) g zung @old-Sorien rund Banknoten, do. : : Fol, 126 heute eingetragen : Zimmer Nr. 12, vo- dem oben genannten Kom- | gedachten Frist angenleldeten Forderungen, sowie auf den 1. Februar 1875 Dukaten pr. Stück 9,98bz do, Liquiäationsbr, daß zum Mitgliede der hiesigen Brau-Direk- | missar anberaumt, zu welchem sämmtliche Gläubiger | nah Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- festgeset werden + T : Bovereigns pr, Stück 20,16 & do. Cert. A. à 300 FÍch tion an die Stelle des verstorbenen Advokaten vorgeladen werden, welche ihre Forderungen inner- | waltungspersonals Zum einstweili gen Verwalter der Masse if der tück 2etwl Franz Grumbrecht der Kaufmann und Agent | halb einer der Fristen angemeldet haben. __, | auf den 22. April d. I-, Vormittags 10 Uhr, Sparkassenrendant G. Balß in Boum bestellt do, per 500 Gramm. . . , [1406,00 G Conrad Amelung gewählt und bestätigt ist. Wer feine Aymeldung s\chriftlich einreicht, hai eine | voc dem Kommissar Herrn Kreisgerichts-Rath Dr. | Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- Dollars pr, Stück 4,191 do, do. 1869 Goslar, den 20. Februar 1875. Cto. 1019/2) | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. | Colberg im Gerichtsgebäude, eine Treppe hoch, cefarbert Hi bem : 16,75 Ph 6 kleine Königliches Amtsgericht. Jeder Gläubiger, welcher nit in unserem Ge- | Zimmer Nr. 11, zu erieinen. lauf den 27 Februar 1875, Vormittags 11 Uhr 1400,00bz do, Loose vollgez, E EECES A rihtsbezirk wohnt, muß bei der Anmeldung seiner | Wer seine Anmeldung \{riftlich einreicht, hat eine in unjerem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 27 Q of6 . - -129,80bz G (N Fina Loose 0A pr Stück 139.1007 Gotha. Bekanntmachung. Fordexung einen am hicfigen Orte wohnhaften Be- | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. vor dem Kommissar Herrn Kreisrichter Rossler : do, einlösbar in Leipzig |99,90ha G Sd ‘Bodenkreditls Anl 111 87. 75G Gotthardb ( Laut Anzeige vom 18. Februar 1875 ist der bis- | vollmächtigten bestellen und zu den Aften an- | Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amt- anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vor- Srauz. Banknoten pr, 100 Francs 81,55 G Oest. 5proz. Hyp.-Pfdbr.,/5 11/1. a. 1/7. 65,25 & Xasch.-Oderb. . herige Mitinhaber der Firma „M. Meyer“ hier jeg Denjenigen, welchen es hier an Bekannt- | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung (Gifge Aber die Beibehaltung Liofeg Vecwclterd ales Veaterroichische Banknoten pr. 100 FI, [182,90 ba Voit Albre Sib.-Pfdbr. 54 1/1. Ñ E 6G Oetw bs [Ldöbau- Zittau . i da da v.1855, « R RtA verstorben und ift der Kaufmann haft fehlt, werden zu Sachwaltern vorgeschlagen die | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften | die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwal- do. Silbergulden pr. 100 FI, [192,50 Wiener Silber -Pfandbr 51/1 W 1/7. La, Ldwhf.-B. (9% 8.) 1175,75bz do. do. 1865,71a. 73 102,80 Herr Simon Meyer Rechtsanwalte Munkel, Meyn und Justiz-Rath | oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen | {8 “owie darüber abzugeben, ob ein ‘einstweiliger __do. Viertelgulden pr. 100 FI. |—,— N Stadt-Anl 7" 1/5. ¡41 101 90etw bz [Lüttich-Limburg] 13.00bz G do do : 1102/80 nunmehr alleiniger Inhaber der Firma. Müller. Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Verwaltungsrath zu bestellen "h 0er Se Personen Buassísche Banknoten pr. 100 Rubel /1283,85bz ia “Gold. ibe 1 iu 1/7100 1Ob Mainz-Ludwigsh, | 41117,00bz B Rhein-Nahe v.S.gr. I.Em. (4411/1. u. 1/7103,10G Solches ift am heutigen Tage unter Fol. 741 in Berlin, den 23. Februar 1879. i Denjenigen, welcen es hier an Bekanntschaft fehlt, R Aa u E r | Fonds- nnd Staats-Panloro, Now Yeoroy i } i E g Oberhess, St. gar. H, gr. L. Em, 44 ; das Handelsregister eingetragen worden. Körigliches Stadtgericht. werden die Rechtsanwalte Fiebiger, Fritsh, Göcing, Allen welche VSA San "Gemeinschuldner etwas Censolidirte Anleihe , ./44/1/4,u.1/10./105,75bz Gannesir Tiede C 1 / SRS R Lid Oest.-Franz. Sf. j 1 Gotha, den 22. Februar 1875. : Herzfeld, Krukenberg, von Radecke, Riemer, Schlieck- an Geld Papieren oder andern Sachen im Besitz Staats - Anleihe 4 hr m, 1/,1/,,/99,50 be De G O E P E T e Oest.Nordwesth., . Herzogl. Sächsisches Kreisgericht als Handelsgericht. mann, Seeligmüller, Wilke und Wippermann zu der Gewahrsam haben, oder welche an ihn etwas ver- Staats-Schuldscheïine , ./32/1/1, a, 1/7.191,925b=z L has mis A-G NTONE 1/1. u. 1/7. 103,80 2x Q G B E A Bekanutmachung Sachwaltern vorgeschlagen. : 5 hulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu Pr.-Anl. 1855 à 100 Thl./35) 1/4. [138,00 do ErB O 2s és A rw Roich.-Prd. (45g ) Hanau. Zufolge Verfügung vom 18. Februar 4 T: N z Halle a. d. Saale, den 24. Februar 1875. verabfolgen oder zu zahlen, vielmehx von dem Besitz Hess,- Pr.-Sch. À 40 Thl |—| pr. Stück [239,75 hz s Se ez, n 1/ n / 0. L n Kpr.Rudolfsb, gar. 1875 ist auf Änzeige von dem nämlichen Tage die Nachdem in dem Konkurse über das Vermögen Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung. ( t D alen, Kur- n. Neum. Schuldv./31/1/ 1 n. 11,1 (94,50bz do, do. do. 43/1/4.0.1/10./95,75ba Rjask-Wyas, .. ;79 ist auf Anzeige von der d) g des Kaufmanns Salomon Schönwald zu Char- der Gegenstände L ; Oder-Deichb.-Oblig.. , (41/1 n. 1/71101,001a Hamb, Hyp. Rentenbriefe 4 1/1. n, 1/7.|—,— Bumänier Firma : L lottenburg der Gemeinschuldner die Schlicßung C BRR E G S bis zum 1, April 1875 einshließlich Borliner Stadt-Oblie. al [02 50bz Meininger Hyp -Pfandbr, 5 1/1. n. 1/7./100,30 @ Russ. Staatsb, gar.| 6,96| - Maschinen - Riemen - Fabrik eines Afffords beantragt hat, so ist zur Erörterung [1260] K F s3-E öf 1 dem Gericht oder dem Verwaiter der Masse Anzeige e 4s E R E P 919202 Noràd.Grand-C.-Hyp.-A./5 1/4,0.1/10.1101,506z Sre Un : i Theodor Korn e ; | über die Stimmberechtigung der Konkursgläubiger, onturs-Cro}fnu is. u machen, und Alles mit Vorbehalt ihrer etwaigen Bheinprovinz-Oblig.. . 1411/1 u 1/7 102,95 B Pomm, Hyp, Br. I, rz. 1205 11/1. u. 1/7.1106,25G O Wee zu Bockenheim und als deren Jnhaber der Fabri- | exen Forderungen in Ansehung der Richtigkeit bis- | Königliches Kreisgericht zu Naumburg, Erste | Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Batlde d Berl Ken (S a 1/7.[101/00 B do, Il a, IV, rz. 110/5 |1/1. u. 1/7.1102,00 B Südöst, (Lomb) .| kant Theodor Korn daselbst, unter dem heutigen her streitig geb!ieben find, ein Termin auf Abtheilung, Pfandinhaber und andere mit denselben gleichberech- R e 4 A do. I, rz. 1005 1/1. n. 1/.1100,006s Turnau-Prager . .|

I O O0 DI D D 00 L GO O0 UI GE S Ed REEBRABAEEAREZ

S L

1 Lst. = 20 Rm.

(—r

g O0 C

= 320 Rm.

Ra, 4

100 Ro.

0Rm l

5 V C C3 N ria C fa Q

Oanr R

ÿ 5 N 455 » E u Hapoleonsd’or pr. Stück 16,32etw bz do. Part.Obl.a500FI. (22

_—

Türkische Anleibe 1865

N f; * J o

T V ¡in M I O Mr jr r O OE s Bay gus Det a F

u c J

A d J

I aamcool as! l] ] A —J/

E

R : C) San

. S I Dip Ae

fes) a]

eo Pes A pn puri a

R _— “tra Mi PdO E m En =I° J L L

C E bi (N

1713,75 G do. gar. IT. Em,/44/1/1, u. 1/7.1103,10 R R Schleswig-Holsteiner . ./44/1/1, u. 1/7.199,90 B [.1274,50bz Thüringer I. Serie. . ./4 |1/1. n. 1/7.93,50 7.117,00» do. TI, Serie, , 41t/1/1. n. 1/7.|—,— (167,79 65 do. IIT: Serie. . 4 11/1 u 1/7193,50 .64,259€etw bz: G do. Vene: . 1, 1/7,/100,256z L do, V. Serie. . ./43/1/1, u. 1/7./100,25bz 39,00 bz (F do. YVI. Serie. . ./41/1/4.0n.1/10 [99,3062 @

7.1110,20à110,00 —— 9,00b B à!0ùvs 0.1/1 {62,00bz B 14,70 be E 162,00

P Dux-Bodenbach. , .. 5 1/1. u. 1/7.|682,75%æ K £

[lol loy [D

A 2 =

u I D E _— G p 4 A pi i i i A r i A

M, 1 r | Cn B G ILIG BeSIE Frz Jra: anal mNES c 2A

el Loo

1 U (a a H a O E O O E N O E C x Pr f D O) r N

Pfandbriefe,

D

_

pet

tee _—

Mp

L ix p ia N pf H i pfin r pa pin C pa Li ans

Rentenbriefs

tor

O

(x p [fas Mas G pn pf

Ci Es

/1. u. 1/7.192,80 G Kronprinz Rudolf-B, gar. 5 |1/4.u,1/10.|84,50bz B

/ / / « W 1/7,192/25hbz do, 69er gar, / 1 /

1

1

1 ( 1/4.u,1/10.|83,25bz G /1. u. 1/7.198,60 @ Krpr.Rud,-B, 1872er gar.

J

E

1

1/4.0.1/10./83,10G 1/4:0.1/10./86,20bz B 1/1. u. 1/7./252,60bz 1/4.0.1/10.|252,75bsz 1/3. u. 1/9./101,75G 1/3. u. 1/9./103,00G 1/3. n. 1/9./103,75G 1/3, u. 1/9./106,00G 1/1. u. 1/7./87,40etwbz G 1/1. u. 1/7./92,90 B 1/1. n. 1/7./86,70bz G u U

: ; ; : Fa | ¿line 117 110160 ba 1 3'5N0be G do. neue , .|5 [1/4.n.1/10.,/69,10@ Tage In das Handelsregister eingetragen worden, 9 Mär 1875 Vormitta 8 10 u r den 19. Februar 1875, Vormittags 10 Uhr. tigte Gläubiger des Gemeinschuldners baben von den Borlinor | 2/1, N 1/7, 101,60 g Pr B.H p. Schldsch. kdb 5 1 1 Ä 1 7. 99,75 bz B u : s | E 93,9 D Dux Pra fr | De 35 008 Hanau, am 20. Februar 18759. c , in e Gerkcbtslokal hier, Au Rd 16 Ueber das Vermögen des Schuhfabrikanten | in ihrem Besiß befindlihen Pfandstücken nur An- T andcehaR O / L s B Pr BÂkr.H B, unkdb, T.TI.|5 L d 1/7, 102,75uz G E af 71 S do. 2 Io 35,00bz Œ Königliches Kreisgericht. Grste Abtheilung. vor dem Hrn. Gerichts - Assessor Höning anbe- | August Ehrhardt Bornschein zu Weißenfels ist | zeige zu machen. L | Kut 1: Neumürk (8141/1 u 1/7189 96e do do, do. IIL5 1A. a 1/71101,006s a Wien 1 111. 259,006 Elisabeth-Westbahnm 73/5 |1/4.0.1/10./87,7562 Müller. raumt worden. Die Betheiligten, welche die er- | der faufmännische Koukurs eröffnet und der Tag | Zugleich werden ‘alle Diejenigen, welhe an die 2 ien A E EL 2 1/7. 27'006 Pr. Ctrb. Pfandbr. kdb, 4}/1/4.n,1/10.1100,408s ae E Fünfkirchen-Bares gar. 5 |1/4,n.1/10./71,00bz Hanau. Zufolge Verfügung vom 19. Februar | wähnten Forderungen angemeldet oder bestritten | der Zahlungseinstellung auf den 17. Februar 1875 Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, / do. A 1/7. 97.00kz do. unkdb, rückz. à 1105 | n. 1/7,/107,10n al, Carl-Ludwígsb, gar.|5 |1/1. u. 1/7./94,00 B 1875 ist auf Anzeige von dem nämlichen Tage heute | haben, werden hiervon in Kenntniß geseßt. festgeseßt worden. 5 E A hierdurh aufgefordert, ihre S dieselben Tat ÿ do, neus , 4111/1. u. 1/71102,75bz do. do. do, „„[#|1/1, u, 1/7. 99,90 B Elsonbahn-Priorftäts-Aktion und Obligatiouea, | ‘- do. gar. IL Em,/5 1/1, u. 1/7,/93,00bz G in das delsregister eingetragen worden, daß Charlottenburg, den 24 Februar 1875, Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der | bereits rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür N. Brandenb. Creditl4 1/1 a 1/7197 00 de, do, do.1872u.73| . 1, 1/7.1102,60bz ic, do, gar, IIL Em.|5 1/1. n, 1/7.191,40bz ba in N Gin regif O ge faDe orden, Königliche Kreiégerichtê-Deputation. Justizrath Löper in Weißenfels bestellt. verlangten Vorreht H E a A “u 1/7102 75bz do. do: 1874... 0 11/1 4 UZH0240bs Aachen-Mastrichter , . ./44/1/1, a, 1/7.191.50 B do. do. gar. IV. Em./5 1/1. u. 1/7.191,406 9 She Emmel XIV von Seckbach, Der Kommissar des Konkurses. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf-| bis zum 23. März 1875 einschließli Ostpreussischse . . . 31 74 U 1/7. 87,00 i Pr. Hyp.-A.-B, Pfandbr. . 0, 1/7./100,500s do. IT, Em./5 1/1. u, 1/7./99,25 G Gömörer Eisenb,-Pfdbr,|5 [1/2. u. 1/8,'81,50B L ta »efell haft a Basteinfabrika- —— gefordert, in dem auf bei uns sriftlich oder zu Protokoll anzumelden, und ai es 4 H 196/956: G do. do. |9 1/1. n, 1/7.1100,75bz do. III. Em./5 1/1. u, 1/7.199,25 G Gotthardbahn 5 |1/1. u, 1/7./100,70G B N t elôgele schaft eine Batsteinfabrika- [1256] Bekanntmachung, den 9. März d. I., Bormittags 10 Uhr, demnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb Sa 4a u 1/7. 102500. Schles, Bodener.-Pfndbr.' . 1, 1/7./100,25 & Bergiech-Märk, I, Ser./4311/1, u. 1/7.|—,— Ischl-Ebensee .. ..…., fr. 10,00bz G D R s “ares & Emmel Der über das Vermögen des Kaufmann Hermann | im Kreisgerichts-Gebäude, Zimmer Nr. 8, vor dem | der gedachten Frist angemeld-ten Forderungen, jowie Ponilierzalia 1841/1 u L787 Thbe B d L O T0 0B do. IT. Ser.42/1/1. u. 1/7.|—,— Kaiser Ferd. - Nordbahn|5 |1/5,n.1/11./95,90bz B u Sedcbah errichtet haben Groß von hier eröffnete Konkurs ist durch re@ts- | Kommissar, Kreisgerichts-Rath Aßmann anberaumten | nach Befinden zur Bestellung des definitiven Ver- ca E [4 n a 1/7 96 T5bs Stett.Nat.-Hyp.-Cr.-Ges. . 1, 1/7.1100,75bz do, IIILSer.v.Staat 3} gar. 3241/1. u. 1/7.184 50bz B Kaschau-Oderberg gar. .\5 |1/1. n. 1/7.175,50% G Oatan cu 99 Februar 1875 kräftig bestätigten Accord beendet. Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die wallungs-Personals L : do. 44/1/1. u. 1/7./102,90bs do d. 4111/1 0,1/7199,0bs Ido, do, Lit, B, do: (3411/1, n. 1/7./84,50bz B Livorno 1/1. u. 1/7./199,50 @ * Königliches Kreisgerit, Erste Abtheilung Darkehmen, den 15. Februar 1875. Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung | auf den 10. April 1875, Bormittags 10 Uhr, Posensche, neus 4G 0E 90% (N.A.)Anh.Landb.Hyp.Pf.5 |1/1.u,1/7. [102,606 [& |do. do, Lit. C, ,, 3411/1. u. 1/7./77,1062G Ostrau-Friedlander . , 5 |1/4.0.1/10,|72,00G 5 ß Aller : Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. eines andern einstweiligen Verwalters, sowie darüber | in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 27 Sächsische E S D 0E S0be Mecklenb, Hyp. Pfandbr. |5 | 1/1.0.1/7. 199,25 B 100,00 | do. IV. Ser. 1441/1, n. 1/7./99,25 B Pilsen-Priesen 9 |1/1. u. 1/7./72,00bs E A E j i abzugeben, ob cin einstweiliger Verwa lrnadealh zu Ne E L vi S M, AtO Ag Schlesische . . . 1811/1. u. 1/7186,50@ do. do, rückz, 125/44| 1/1.n.1/7. |97,00B 95,25G A & D S ls M4 A . | Md E E gge Fd E u, 10. A T ä G : s und welche Personen in denselben zu be- ac Abhaltung dieje erm ird geetgnete C Li SüddentscheBod.Cr.Pfbr 5 |1/5 1102,20 G do, “A OY, 1/1, u, 1/7.198,00%» G Schweiz Centr. u, Ndostb.|5 |1/4.n.1/10.194,80 os e E iner. 0120 Bekanntmachung, E ate L L E ooo ae E E M ERIITIORIOG [ax E Be Ls U sObTSs fmann ors En ce Herm. Fr. Ehlers. Unter dieser Firma wird der In dem Konkurse über das Vermögen des | Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an | fahren werden. A Weostpr., rittersch, Sil a 178700 L do. Aach.-Düsseld. I, Em. 4 1/1. u, 1/7.|—,— Ung.-Galiz, Verb.-B. gar./5 |1/3, u. 1/9./67,40 @ Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinische Staats- | Kaufmanns Herrmann Frömsdorf, in Firma: | Geld, Papieren oder anderen Sachen in Besiß oder Ge-| Wer seine Anmeldung scriftlih einreicht, hat a G «R Bisonbahn-Stamuz- nud Stama-Prloritäts-Aktlon (40. do, IT Em. |4 (1/1, u, 1/7.|—— Ungar. Nordostbahn gar./5 |1/4n,1/10./63,70bz B angehörige Hermann Friedrich Ludwig Theodor Frömsdorf & Comp. hierselbft, ist der Kaufmann wahrsam haben, oder welche ihm etwas verschulden, | eine Abschrift derselben und threr Anlagen bei- as âs. In n f 1102,00G (Dis Kia aKlainiiartón Dividohdbs Hdinteh Bartincen) % f do, L do, i E Em. 1/1. Lf 190,25 bi do. Ostbahn gar. R [Lu T 61,80bz Ehlers aus Radelübbe als deren alleiniger Jn- | Ferdinand Landsberger hicrselbst zum definitiven Ver- | wird aufgegeben, nichts an denselben zu verabfolgen | zufügen. S R G do. IL. Serio.|5 1/1. n. 1/7.106,00G6 44 di E E do, Düsseld.-EIbf.-Prior./4 (1/1, u, 1/7.197,00 & do. do, IL Em.|5 |1/1. u, 1/7.|65,30bz haber hieselbst fkaufmännishe Geschäfte be- | walter der Masse ernannt worden. oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegen-| Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amts- da Noaladech d L L 1090 Div, pro |1873/1874 a LAOA §10 do, - do. IL Ser./411/1, u. 1/7.|—,— Vorarlberger gar. 1/3. u. 1/9.[76,00G treiben. Gleichzeitig ist zur Anmeldung der Forderungen der | tände bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung Ao / 102,006 ‘G Aachen-Mastr. ao) 1/1, 20,49 PL bz} do.Dortmund-Soest I.Ser. 4 1/1. n. 1/7.190,50bz G Lemberg-Czernowitz gar.|5 |1/5.n.1/11.|71,30bz2 G Lübeck, den 22. Februar 1875. Konkursgläubiger noch eine zweite Frist bis bis zum 23, März d. I. seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften T 4 Nenmfek (4 du /10./97,90hs Altona-Kieler . 109,90» Œ „{ do. dd. ILSer.4H1/L u 1/74-,— do. gar. IT. Em.|5 |1/5,0.1/11,/17,30 h : Das Handel3geriht. zum 24. März 1875 eiuschließlidh einschließlich dem Gericht oder dem Verwalter der | oder zur Praxis bei uns berechtigten auswär- (Póumeracha 4 1/4u1/10197 95ck Berg Märk, S N a do, Nordb, Fr, 5 Lu 1771103,26bs do. gar. IIT. Em, |1/5.0.1/11. 70,00bs B Zur Beglaubigung festgeseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre An- | Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt | tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten an- Pod 2 4 TACIOG Os E E Ra «20 F 115,29 et.b: B | do, Ruhr.-C.-K. GLI.Ser./4}/1/1. n. 1/7.|—,— do. IV. Em.|5 |1/5.0.1/11./67,60bz (H. 0417b.) Dr. Achilles, Akt. | \prüche noch nicht angemeldet haben, werden auf- | ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse | zeigen. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft Préntaniadhs 4 |1/4.0.1/10.197,20bz Berlin-Dresden .| (5) | 91,002 G do, do. I.Ser.4 1/1. u. 1/7.|—,— Mähr.-Schles, Centralb. fr [30,60bzG i E | efordert , dieselben, fie mögen bereits rechtshängig | abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben fehlt, werden die Rehtsanwalte Justiz-Rath Schulß, Rhein. n. Westph. [4 1/4u 1/1098 95bs Berlin-Görlitz . .| 3 | 4 | 1/1, 67,30k= do do: IIT.Ser./44/1/1, u. 1/,7.196,25bsz do, do, IL Berl | as y b Ine Verfi 10. Februar fein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vor- gleihberechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners | Düesberg, Marckhoff in Bochum, Michels in Hat- a S ‘4 1/40 1/10 98 25 bz Berlin-Hbg.Lit.A.| 10 | /% | 1/1, 1180,00bz Berlin-Anhalter 1/1, n. 1/7.197,00G Mainz-Ludwigshafen gar. 5 [1/1, u. 1/7./104,50G Mersebhurg. Zufolge Verfügung 1d j “ister rechte bis zu dem gedachten Tage bei uns scrift- | haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- | tingen, Rechtsanwalt Schiebler, Eickenbush, Cremer, Sa! E L C So Berl. Nordbahn .| (5) | (0) 5 | 1/1. /9,00b» ao 1/1. u. 1/7./100 75 B db. do. 44 1/4n.1/10/99,50B cr. ist unter Nr. 81 unferes Gefellshaftsregif d lich oder zu Protokoll anzumelden. stücken bis zum vorgedahten Tage nur Anzeige zu |*Sutro, Köchling, Köller in Bochum, Brandts in A Meike O A: 5 40 1/1097 00bs B,-Ptsd.-Magdb. | 4 4 | 1/1. [74,0Ibz B do. 11/1, u, 1/7.1.00,75 B Werrabahn I. Em. . , .48/1/1. u. 1/7.,/95,00 B auf die Anmeldung vom 9. Februar cr. eingetragen: | "Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom | machen. Hattingen, Schlüter, Mensing in Witten, Cremer in ———————— O Berlin-Stettin . ./ 10} & (1/1n.7./130,C0bz Berlin-Görlitzer 1/1. u. 1/7,/104,25 Oest, - Frz. Stsb., altegar. | |327,10bs G Der Pan Popaut Os Mig: Ms 1, Februar 1875 bis einschließlich der obigen Zugleih werden alle Diejenigen, welche an die | Gelsenkirchen zu Sachwaltern vorgeschlagen. Badische Ánl., de 1866 4411/1, u, 1/7. au T Br.-Schw.-Vreib. 8 4E 180,008 do, ¿B [E 198,00 bz do. Ergänzungsnetz gar.'3 11/3. u. 1/9,/319,50bz Me. febüir e e Sauttis Hg L hie- Anmeldefrist angemeldeten Forderungen ist Masse Ansprüche al? Konkurs - Gläubiger machen S : do, R 6 S 1/2, U, 2/9, S E Sf a, neus 9 / T oss _do. Tat C 4 197,90 bu OVesterr.-Franz. Staatsb.'3 |1/3, n. 1/9./98,25 B figer Stadt ein Fabrikgeschäft, bestehend in Maschinen- gl En puri P R Ane Le, wollen, hierdurch aufgefordert, S die» | [1250] Koukurs-Eröffuung do S4 Nauen -Aul. 5 (1/3 U H N MaRGUR E N 1/1, O Bein -Hamborg. L E. 4 H L aa de E ra U OBO ; vor dem Kommissariu (adtgeri ath Englän- 6 i Shängig sein od iht I R R R s aut ra D E E : : | A LOHES Î Em.| ur E SUerT. N , gar, . 9, 1/9,187,00bz bau und Anfertigung von Dampfkessel-Armaturen bér - im! Teriiitidilinmer Nr, 47 im I. Sto Lu E ek A L, sein oder nicht, Ueber das Vermögen des abwesenden Schuh- Bayereche Präm.-Anleiïhe/t | 1/6. 1122,00etwba G do. Lit, B.| (5) 103,00etbz B do. III. Em. 5 . 1/7./103,70 B do. Lit. B. (Elbethal)5 |1/5.0.1/11./69,50bz unter der Firma: É Städtgetilsgebäudes m Bis Unm B83 März d. I. machermeisters Frib Sommer zu Zellerfeld ift Braunschw, 201 hl.-Loose|—| Dr, Stück 74,40hx« B Cuxh -Stadoe 904 (6) T L B.-Potsd.-Magd.Tt.A.u,B/4 U ALNT ; „Kramer & Co.“, ; anberaumt. Zum Erscheinen in diesem Termine einschließlich bei uns \chriftlih oder zu Protokol | auf Antrag des Abwcsenheits-Kurators durch Be- Bremer Court, - Anleihe 1/1. 9, 1/7.1103,00bz Halle-Sorau-Gub.| 0 29,00bz de, LE C ¿& welches jeder der Beiden selbstständig vertritt. werden die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, welche anzumelden und demnächst zur Prüfung der sämmt- | {luß vom 20 d. Mts. der Konkurs der Gläubiger remer Anleihe de 1874 4) 101,00bz Hannov,-Altenb, | 0 ._ /20,70ba do. D Merseburg, den 10. Februar 1875. ihre Forderungen innerhalb einer der Fristen ange- | [ihen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten | erkannt und dem Kridar die Verfügung über fein Cöln-Mind. Pr.-Antheil3# 1/4.u.1/10./108,10kz G de. II. Serie| (5) .7./22,30bz äo. A g 2e g B 8 Doessauer St,.-Pr.-Anleibe33| 1/4. 118,00 & Märkisch-Posener| 0 29,90bz do. I. .1/7.199,00 B Südöst. B, (Lomb.) gar,

.1/7.198,60bz B Reich.-P, (Süd-N. Verb.)

_=ck

44.5

f L ¡fn M þ

bfi is jft pi

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. meldet haben. 5,901 : 199, 76,75k2 B Berlin-Stettiner I, Em. . 1/7,1100,00 & do, de, neue gar.

205,20bz G do. II. Em. gar, 33 /4.n.1/10.193,50bz G do, Lb.-Bons, v. 1875 ._ 192,90bz do, III. Em. gar. 31/4 |1/4.n.1/10.193,50 G do. do. v. 1876 | h U DPO do, IV, Em, v.St.gar./44/1/1, u. 1/7.1103,10G do, do. v. 1877 ‘7.198,50 B do. VI. Em. do. 1/4.u.1/10.193,50»z G do, 0, x 1873 . [45,006s B do, VIl. Em, do, 1/4.0.1/10.1100,00kz do. do: ‘7.1141,20abg.136| Braunschweigische .. 1/1. u. 1/7.197,75 bz G Baltische .7.1132,50%4 * [be Bresl. Schw.Freib. Lit, D./43/1/1, u, 1/7.|—,— Brest-Grajewo . .. , n 141,20abg.136 do. Lit. G./42/1/1. n. 1/7.|—,— Charkow-Asow. gar. , .1127,70b. G [bz do. 1/4.0.1/10.|—,— b G] do, in£ à 20,40, gar. 41,70bs Cöln-Crefelder 1/1. u. 1/7.|—,— I. 98,00] Chark.-Krementsch, gar. 108,00etbz G Cöln-Mindener 1/1. u. 1/7.|—,— Jelez-Orel gar. ...,. 116,25bz do. 1/1. n, 1/7.110425b23 B |Jelez-Woronesch gar. . . * abg. 1276 do. L Koslow-Woronesch gar. . 92,50B do. i 1/4.u.1/10.|—,— do, Obligat. 20,10etbz B do. do. |44/1/4.u.1/10.1100 00 B Kursk-Charkow gar. ., 100,90be @ do. 3} gar. IV. Em, 4 |1/4.0.1/10.|94,00B K], f. |K.-Chark.-Assow Obl. 110,00G do. V. Em. 4 1/1. u. 1/7.192,50G Kursk-Kiew gar. ..,., 104,00 B do. VI. Em. /44/1/4.0.1/10./99,00bz G do. kleine 30,25 @ Halle-Sorau-Gubener . ./5 |1/4.0,1/10./94,75B Losowo-Sewastopol, Int. 100,40etbz do. Lit, 1/4.0.1/10.187,00 B Mosco-Rjäsan gar. .. 66,50»z B Hannov,-Altenbek I. Em, |44/1/1, u. 1/7.|—,— Mosco-Smolensk gar, . . do, do. IT, Em./48/1/1. n. 1/7. Orel-Griasy

1/1

1/

1

1/1

1

pk p bet p prt fre fue Peti jmd serem jem Peer ret F

r ta

orderungen, sowie nach Befindea zur Bestellung des | Vermögen entzogen. - ; n E D N o FRA Ai Code Hens Wer seine Anmeldung schriftlich einreiht, hat S nitiond aao a, e l 9 Es werden daher Alle, welche an die Konkurs- Goth, BA i, F n U, h S Lr A Konkur \ e. eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen Pbeizu- den 6. April d. I,, Bormittags 11 Uhr, masse behufs ihrer Befriedigung Ansprüche machen, „Jo, 48 __AD A 12 | / . u, 1/7, aa N B ag(GeD,-Lelp31g, fügen. im Kreisgerihts-Gebäude, Zimmer Nr. 8, vor dem | aufgefordert, diese nebst etwaigen Vorzugsrechten | Hamb.50Th],-Loose p.863 : 1/8. 168,00 B do, Lar, Litt.B. [1232] Konkurs-Eröffnung. Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amts- | ghengenannten Kommissar zu erscheinen. unter Vorlegung der betc. Urkunden im Termine vom HDRe oe 410 P A S A gar, u 2 bezirk seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | Wer seine Anmeldung schriftli einreicht, hat eine Dieustag, den 6, April 1875, D, E O Qoors, PEL/Lo 1, 1/0000 E S SAL, eber das Vermögen des Kaufmanus Rudolph | ; ; ; Bn R 9 8 10 Uhr Meininger 4 Thlr.-Loose|—| pr. Stück |20,50bz G Nordh.-Erfrt, gar. fe bierselbst, Gesäftälokal, B straße 148, | Leiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften | Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. E orgen Yr, ; A E 19 00G TOberdat An C Sohne L A es R ift O8 "Feb uar | Bevollmächtigten bestellen und zu-den Akten anzeigen. | Feder Gläubiger, welcher nit in unserm Uin: an Gerichtsstelle anzumelden , widrigenfalls fie mit c, N S fdbr. 4 1/2. E e : da LEN Bs t 1878 a itta s “ber kaufmännische Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | bezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung | ihren Ansprüchen und Vorzugsrehten von der Masse E O e A O de T ON , Nachmittag Ir, werden die Zustiz-Räthe Kaupisch, Korb, Krug nnd | seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften | ausgeschlossen werden sollen. -Amerik,, rückz, 188114 |6 [1/1. u. 1/7,/193.60w E R T E E : 6 |1/5.2.1/11./98,506 do. Lit. V. junge

g

6

6

M C

pi

|

H Jf His pf H C r r 3 T

tor

5 5 5 3 ¿(6 S6 n G

K /5 5 5 5 5 5 5

Ma pf pf

G5 I rf pi p pi Pp t d) Oi B

—— co

11/3. u. 1/9./100,50B 11/3. u. 1/9.|—,— [99,40bz 1/3. u, 1/9./100,25bz £— 1/5.0.1/11./100,30 &

1/3. u. 1/9.1100.25@

1/1. u. 1/7./100,75 B 1/4.u,1/10.194,80% 1/5.u,1/11./100,30bz

1/1. u, 1/7.196,50bz2 G

1/2. u. 1/8./101,00 B“

1/2. n. 1/8/101,00B 1/4.u.1/10./96,50bz2 Œ

1/2. u, 1/8./101,20be 1/5.0.1/11./100,40bz 1/4.0,1/10.193,00 B

1/4.n. 1/10. E 1/4.n,1/10./101,20G 1/4.u.1/10./99,70ba 1/5. u, 11./92,60bz G 1/1 u. 1/7.184,60bz

Mi Mia Q O5 V5 G5 Er px bis fin bine pi pin

Konkurs eröffnet und ist der Tag der Zahlungs- L ( ! : 1ha L toe Gen Soaflarse K i Lis Voin- éo 2A : ent zu Sachwaltern vorgeschlagen. r zar Praris bei uns berechtigten auswärtigen Zum provisorischen Konkurs-Kurator ist der Kom do. do. 1882 gk ¿ L N

Cinstellung geo 0 November 1874 Breslau, den 20. Januar 1875. 0 m tigten bestellen und n den Akten anzeigen. missionär August Specht dahier ernannt. do, » do, _ (§6 11/5.0.1/11.|Mai 99,10et, ba |Ostpr. Südbahn .

as Afiiailiien Serwaller der Ms se ist der Königliches Stadtgericht. Abtheilung I. Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, | A C be au Ea Ea Aeg

) A *dtiat “_| behu 1 des Konkurse t, : : o. 18851

Kaufmann Leitner, Landsberger Straße Nr. 55 be- [1255] Bekanutmachung. Sttiarath H 08 N a is Geg Bestellung des definitiven Kurators, Verwaltung und d; 0. E

6 stellt. In dem Konkurse über tas Vermö des K ; z ] Verwerthung der Masse und sonstiger Fragen ver- do, Bonds (fand.)/2 5 ie Gläubi i Ä A ; gen des Kauf- Piebtkerx, Polenz, Wachsmuth und Rechtsanwalt Telle- | Berwer g der alle g g , 1485 (1anG.)/ Ut ae de E N N LRers werben auf R p e Zue Ce M, Veit: mann hier, sowie die Justizräthe Hempel und Wilde M Lee Lemertt daß, so viel bis jeßt ermittelt aa De in auf. den 8. März 1875, Bormittags 11 Uhr, M i Sre L varbeia Eraiticuat A O i L Seite iein die Aktiva auf etwa 94 U, die Passiva dagegen de Silber - Rente|4 im Stadigerichtsgebäüde, Portal UL, 1 Treppe bol, | quf den 31. Dezember 1874 festgeseßt worden. auf etwa 2160 4 sih belaufen. ; «Oestorr. 250 FI, 1854/4 | 113,00B [bs | do. neue 40% Fimmer Nr. 12, vor dem Kommissar, dem König- | "Bxeslau, den 20. Februar 1875 ; [1202] : Werthel. 8. (Ztg. Ag. 80/2.) do, Kredit 100. 1853|—|pro Stück/357,50 6 do, Lit.B.(gar.) lihen Stadtgerichts-Rath Herrn - Pfeil anberaum- R gli 6 St idt iht. E ste Abth iun In dem Konkurse über das Vermögen der Ge- Zellerfeld, den 22 Februar 1 S S do. Tott.-AnL 1860|5 1/5,0.1/11 116 50à116,2 do. Lit.C.(gar.) ten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über Hb Rufen: ats A Ae eis werbebank zu Magdeburg eingetragene Genossenschaft, Königliches Amtsgericht. II. d 1864/— [pro Stück/311,00G g | Weim.-Gera(gar.) die Beibehaltung dieses Verwalters oder die Be- [1258] K f -E ' in Liquidation, ist der Rechtsanwalt Meißner hier von Harlessem. ‘Ungar Sh.«Wigcub -AûL 5 1/1. u. 1/7 74,902B Angerm.-8- St-Pr. stellung eines andern einstweiligen Verwalters, sowie onturs- röffnung. | zum definitiven Verwalter der Masse bestellt. Zu- i do, Lo * |—[pro Stück|174,500z G |[Borl. Dread. St Pr. eventuell über die Bestellung eines einftweiligen Ver-| Königliches Kreisgericht zu Halle a. d. S, |gleih ist zur Anmeldung der Forderungen der Kon- | Kedactatni ® Vrebm i «de, Schatz - Schein) f (6 |1/6.9.1/19./92 90e Berl.-Görl. St.-Pr. waltungsrathes abzugeben. L, Abtheilung, | furögläubiger noch eine zweite Frist bis zum | Berlin: R y (do, do. kleine ,. .(S ¿ 1/6.0.1/12./93,506» G do. Nordbahn , 6

or

Ie aeaen las

1/5.0.1/11./99,10bs R, Oderufer-Bahn

1/5.0.1/11./102,25bz Rheinischo .

1/1, a. 1/7,/102,30ba i

1/2.5.8.11,/99.10z G do. Litt.B.(gar.)

1/15/5.15/11/98,75G Rhein-Nahoe

Ela u, 52/,,/65,00 B Starg.-Posen, gar.

L1/,1/, m. 1/,1/,/69,40à69,50et.| Thüringer Litt. A, 1/4

ooo! |

ck

wr O M vf ¡fa S pf Ora ERARAER

tq bs pin pla pi in pla I i

dias | J ck p-t i | See D | Me

G G C3 H a pa C D

R &

u. D «U, E T , 193,30ba @ do,do,TTI. gar.Mgd,-Hhbst, n. 1/7./92,00 B Poti-Tiflis: gar. ..... 98,50bz Märkiseh-Posener . , 1, u, 1/7.|—,— Rjäsan-Koslow gar. , .. 19,75bs Magdob.-Halberstädter . (A 99,00 G Rjaschk-Morczansk . ,, è» U 4,81

E TEETS

l

37,20bz G do. von 1865 [7.199,00 B Rybinsk-Bologoye , . ., (7.199,00 B do, IL Em

| Son

Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Den 24. Februar 1875, Mittags 12 Uhr. 16. März 1875 einschließlich festgeseßt worden. | Verlag der Expedition (Ke \ e1). f 8191/20 G Chémn,chAto-Adt Geld, Papieren oder auderen Sachen im Besiß oder Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Die Gläubigar, welche ihre Ansprüche noch nicht ' de, do, IL Em. 1/2, u. 1/8.91 enn Aus AOR

A ; (2 Druck: W, Elsner, do, do. kleine . . 3 (6 |1/2. u. 1/8.191,30kG [Hal-Sor.-Gub. , 41,00ka B do. von 1873