1936 / 262 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 09 Nov 1936 18:00:01 GMT) scan diff

Velbert, Rheinl. [46266]

In das Handelsregister Abt. A ist am 3, November 1936 eingetragen worden:

Bei der Nr. 498, Firma Wilhelm Abendroth, Heiligenhaus: Der Fabri- kant Wilhelm Schäfer in Heiligenhaus ist als persönlich haftender Ge?ellschaf- ter in die Firma eingetreten. Die nun- mehrige offene Handelsgesellshaft hat am 1, September 1936 begonnen. Die Prokura des Wilhelm Schäfer is er- loschen.

Unter Nr. 632 die offene Handels- gesellshaft unter der Firma Stumpf-

Zentralhandels8registerbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 262 vom 9. November 1936. S. 4

Wismar. [46271]

Handelsregistereintrag vom 2. No- vember 1936 zur Firma „Eisenhandlung J. C. Thormann Nachfl. L. Ohlerich“ in Wismar:

„Die Firma ist geändert in: Eisen- handlung F. C. Thormann Nachfl. Fnh. Wilhelm Ohlerih.. Der Kaufmann Ludwic Ohlerich ist verstorben. Durch Erbauseinanderseßzungsvertrag ist das Geschäft nebst Firma auf den Kauf- mann Wilhelm Ohlerih in Wismar übergegangen. Das Geschäft nebst Firma ist mit allen Außenständen und Verbindlichkeiten übernommen worden.“

Nr. 369 (Ba). Bei Firma Commerz- u. Privat-Bank Aktiengesellschaft, Filiale W.-Barmen: Dem Direktor Friedrich Dickel in W.-Barmen isst in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß er berechtigt ist, die Filiale W.-Barmen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen für diese Filiale bestellten Prokuristen zu vertreten.

Nr. 816 (Ba): Bei Firma Backhaus & Hellmann Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Beschluß der Gesellschafter- verjammlung vom 1. Oktober 1936 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. 7. 1934 durch Ueber-

langen können, innerhalb 6 Monaten seit diejer Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.

Folgende Firmen:

1, Stadtteil Barmen.

Abt. A, Nr. 157 (Ba) Helene Brauß, 190 (Ba), Louis Weinberg & Co., 1753 (Ba) F. Alexander Vorwerk, 1275 (Ba) Friedr. Carl Hoppe, 1599 (Ba) Alfred Kreußmann, 3527 (Ba) F. W. Wandhoff, 3600 (Ba) Ernst Porbeck, 5912 Wupper- taler Zeitungsdienst Graf & Co.

2, StadDtteil ElbverfelD.

Abt. A Nr. 127 Ewald Fahrney & Co.,

166 H. Goldberg Wwe., 175 Anton Gerke

Pensionskasse der deutschen Verbrauter. genossenschasten nah den Satungen dieser Kasse zu erwerben. ; B) bei „Darlehensfassenverein Ursen, sollen, eingetraçene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Siß Ursen, sollen: Firma nun: „Spar- und Dor, lehensfasse Ursensollen, eingetragene 6, nossenschaft mit unbeschränkter Haft, O O der Ge eVers vou 28. Oktober 1936 ist eine neue Sazun eingeführt worden. Gegenstand dez Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehenskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs und zur

| sestgeîtellte Kurse.

zm Deutschen Reichs

Berliner Börse v

BVörsfenbeilage anzeiger und Preußischen StaatSanzeiger om 7. November

r. 262 Amtlich

1Umrechnung®ssäßze. 1 Frank, 1 Lire, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 RM.

| Heutiger | Voriger

4% (8) Y Preuß. Lande3- rentenbf, Goldrentbr. Reihe 1, 2, unk. 1. 4.34] vers.

4:(8) § do. N.3,4,uk.2.1,36 versch. 98,25b G

41(7) % do.N.5,6, uf.2.1.36

4%2(7) Y bo, N. 7,uk.1.10.36

5% (4%) F do. Liq.-Gold-

Va E as |

6% do. Abf. Gold-Schldv.|15.4.10/106,25b

versch.|93,25b G 1.4.10/98,25b G

1.4.10/108,25b

_1936

Berlin Gold-Ank,26 1 S A0 L Cal do.Gold-A 24 ,2.1,35 do. Gold-Schay- anw. 1933, rz. b. 1. 4.38 zu 108Y..

Bochum Gold-A.29,

6.12/96,5b 1

1.4,10/1065b

| Heutiger | Voriger

|

/97b

| Heutiger | Voriger

Pfandbriefe und Schuldverschreib. öffentlich - rechtlicher Kreditanstalten und Körperschaften. a) Kreditanstalten des Reiches und der Länder. Mit Zins8berechnung.

R |

| Heutiger | Vorígerx

Hinsfuß ast/neu Oftpreuß, Prov, Ldbk.| Gold - Pfdbr, Ag. 1, r. 100, 1. 10. 33/7 [4% do. do. Ag.2XxX, 1.4. 37|7 [48 [1.4.1 Pomm. Prov-Bk.Gold| | 1929 S.111.2,30.6.34/3 |4L do. do.26, Ag.1,1.7.31/7 [44

tragung ihres Gesamtvermögens unter | Nach. Paul Hebeler, 288 Goldberg & Co., | Förderung des Sparsinns, zur Pilege Ausschluß der Liquidation auf die alleinige | 541, Julius Goldenberg & Co., 824 Pott- | des Warenverkehrs (Bezug landiw. Va / 1,70 RM. 1 Kr. ung. oder tse]. W. | Steuergut\ck S E 0 1103.75 G i 0711 | Gesellschafterin Frau Käte Backhaus geb. | kämper & Rittershaus, 926, J. Harbeke, | darfsartikel und Absayß landw. Erzeuz, éslerr. L 1 Gulden holl. W. = 1,70 RM. | do. riïcfz, uit 108%, fäll, 1,4.35/107/756 [107/75 6 M Föhr. bas ies a s, Berndt, die das Geschäft unter derselben | 2174 Wendel Göttelmann, 2237 E nisse) und zur Förderunçc der Masi, _OS ‘Crone = 1,125 RM. 1 Schilling österr 20, rücz. mit 1125, fäll, 1.4,36/111,756 (111,756 Eintragung in das hiesice Handels- | Fj \ i 5 Böni 3 ; Die ( Fat M1 sand. Krone = 5 ; 4 ; | do. rücckz. mit 116%, fäll. 1.4.37/113,8b Gr 113,8b G agung 0 e D Firma ohne den Zusaß G. m. b. H. als | Wittgens, 2507 Hermann Böninger, 2637 | nenbenußung. Die Genossenschaft be A 0,60 RM. 1 Lat = 0,80 RM, 1 Rubel | do. rücz.mit 1204, fäl, 1438/11286 62 [112/80 6 x

register A unter Nr. 50 bei der Firma | Et f ï ie | Joî udck, Uto hrt : ih 2+ : B. alter (1. 9 der F Einzelkaufmann fortführt, beschlossen. Die | Joseph Fuck, 2831 Friedrich Boger, 2861 schränkt ihren Geschäftsbetrieb auf den M lter Kredit-Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter Gold- | * rxütz, mit 104%, fäll, 1. 4, 34,

1 österr. Gulden (Gold) = 2,00 RM, 1 Gulden unk, bis. ,, bzw. verst, tilgbar ab. Zinsfuß

alt'neu

* Schiebefenster-Gesellshaft, Heiligenhaus, Inhaber Wilhelm Schäfer & Co., Heiligenhaus, und als deren persönlich haftenden Gesellschafter die Fabrikanten Wilhelm Abendroth und Wilhelm Schäfer, beide in Heiligenhaus. Die

1. 1, 1934

Bonn NM-A. 26 X, 1. 3, 1931 do. do. 29, 1.10.34

1.1.7 93,2b G Nheinprov. Landes3k. A E L o 0e 44 |1.1. 93,5 G S 0. do, A.1.u.2,1.4.32/6 44 |1.4. /93,75 G ea ?a. do Komn Us s s E 16, ‘30. 9.29| 8 ¡48 | 1.4, do, do.Á 0A E Ats i 910 6 P A S G S N e h 2 E s R ¿T0 Braunschweig.NM- « N. 20, 1.1.33/ 8 (44 | 1.1. do, do. 3,rz.102, 1.4.39/7 [4 [1.4 198 Sf Vat ant L Ober 1086 Therese Westerwald in Südstrand-Föhr: | Firma ist hier gelöscht (siehe H.-R. A 6464). | Herrmann & Klein, 5097 August P. Voh- | Kreis ihrer Mitglieder. 3,20 RM. 1 Peso (Gold) = 4,00 RM. Anl. 26 X, 1. 6, 31 1.,6.12| . N. 22, 1.4.33| 8 |4% | do. do, Ag O SN A 945b a begonnen Die Firma ist erloschen. Nr. 857 (Ba). Bei Firma Hoffmann & | winkel, 5586 Ole Hagen, 5692 Wwe. | Amtsgericht Registerger. Amber, tel =% v) = 175 RM. 1 Dollar = i ì? (M24 149 7 | 3 \ «A 2 Wyk auf Föhr, den 4. November 1936 ç t Gofhvränk 58 S t- Y j; 5 9. A Peso (arg. Pap.) = 1,75 t oar = | Anleihe-Auslosungssceine des] Breslau NM-Anl. « R. 24, 1.4, Amtsgericht Velbert. f auf Föhr, den 4. N: - | Westkott (Howe) Gesellschaft mit beschränk- | Helene Merkelbah, 5822 Peter Har M, 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. | Deutschen Reiches* 118 [118,756 E f ; R 98:1.10.38 ( Das Amtsgericht. ter Haftung: Durch Beschluß der Gesell- | mann, 6048 Josutt & Co. sollen gemäß | Bremervörde, reo) [46061] N40 RN l RM, 1 Yen = 2,10 RM. | Anhalt. Anl.-Auslofungssch N A8 Waiblingen, [46267 ——————— schafterversammlung vom 18. September | § 31 Abs. 2 H.-G.-B. und § 141 F.-G.-G.| Jm Genossenschaftsregister Nr. 7 0,80 RM. 1 Danziger Gulden = | Anhalt. Staats-Ablöjungsaul, E : Komn, N15 Vandelsregistereintragung vom 2. No- - 1 Pengò

1936 isst die Gesellschaft aufgelöst, Zum | von Amts wegen gelöscht werden. Es | der Spar- und Darlehnskasse, einge, 1 Zlotv L N ch6 U E Dia Wte A vember 1936: Neue Einzelfirma: 1. Sia Barren Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer | werden deshalb die Jnhaber der Firmen | tragene Genossenschaft mit unbeschränt, o,47 RM. 1 Peng E : See esa ewa 1928, 1. 12. 33 . do.N.21,1.1.33 Eugen Benzenhöfer, Samengroßhand- | t A Nr. 205 (Ba): Bei Firma Ad lf Walter Hoffmann, Kfm. in W.-Barmen, | oder ihre Rechtsnachfolger hierdurch auf- | ter Haftpflicht, in Alfstedt ist am 20, 01, #1 estnishe Krone = 9 A : _| Hamburger Staats-Ablösungs-| bo, Gold-Anl.1926 . do.RN.18,1.1.32 lung in Fellbah. Fnhaber Eugen Ben- L O O T bestellt. gefordert, einen etwaigen Widerspruch | tober 1936 folgendes eingetragen: Die cinem Papier beigefügte Bezeihnung X | Anleihe ohne Auslosungs\{. 21,75eb6 | V H 2 zenhöfer, Kaufmann in Fellbach. A

Amtsgericht Waiblingen.

Amtsgericht Wismar (Mecklb.).

1.3,9 193,6b G 1.4.19 936 G

Schlesw.-Holst, Prov. Ld3b.G.- Pf, R.1u.3, 1. 1.34 bzw. 35/9 [4% [1.1L 96h

do. do. Komn. N.2, 4,

1 Dinar L 1. 34 bzw. 35/8 1 946 G

Wuppertal. . [46273 PP [ ] 1.6.12/93,3h Westf. Lande3bank Pr. § Gold-Anl. N. 2 Y/

1931, abz. Z. b. 1. 1.6 L 96ÿb G r do, do. Feingold-Anl.| | 4 |1.4.10/95,25b /95,25b

Dt.Nentbk. Krd. Anft (Landiv. Zentralbk.) Duisburg NM - A. Schuldv, A.34 S.A 1928, 1. 7, 33 1.6.12/92,75b G Hess. Ldbk. GoldHyp.

4 1.1.7 93b G Pfandbr.N.1,2,7-9,

- Mertens: Die Fi isi : S: e : 2 N ; f fti : Serien | Lübect Staats - Anleihe - Aus- vers. 93b 6 Bottenberg & Mertens: Die Firma ist Nr. 972 (Ba). Bei Firma Noß & Co. | gegen die Löschung binnen 3 Monaten Gegenstand des Unternehmens ist dex E bsagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien | Llibeck Staats - Anleihe - Aus 117766 {{

ä Ae L J Î : ck : : losungsscheine* Tes d E Bauunternehmung Gesellschaft mit be- | bei dem unterzeichneten Gericht geltend | Betrieb einer Spar- und Darlehnskas, W jferbar sind, S

# l \ 1925, 1, 10. 30/8 Mectlenbuxrg - Schwerin An-| J 95,250 [95,256 Da3 Zeichen r hinter der Kursnotierung be-

4 do. do. do, 26, 1.12. 31/7 |4 ; do,do.do.27R.1.1.2.32!6 4 94,75b [94,75b

leihe-Auslosungsscheine* ,.. 117,25b —_

Waldenburg, Schles, [46268]

Jn unser Handelsregister B Nr. 32 ist am 3. November 1936 bei der Firma Gustav Seeliger, Gesellschaft mit be- shränkter Hastung, Waldenburg, Schles, eingetragen worden :

Durch Beschluß der Gesellshafterver- sammlung vom 25. Mai 1936 ist der Gesellschaftsvertrag vom 12, Juli 1910 durch den Gesellschaftsvertrag vom 25. Mai 1936 erseßt worden. Die Ge- sellihaft ist nunmehr auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sie endigt, wenn sie von einem Gesellshafter durch einge- schriebenen Brief gekündigt wird. Die Kündigungsfrist beträgt ein Jahr und ist nur zum Fahresleßten zulässig. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Bekanntmachungen der Gesellschaft, welche öffentlih zu erlassen sind, erfol- gen im Deutschen Reichsanzeiger und in der Mittelschlesishen Gebirgszeitung.

Amtsgeriht Waldenburg, Schles.

Wandsbek. . [46269] HandDelsgerichtliche Eintragungen.

Jn das Handelsregister des unterzeich- neten Gerichts is folgendes eingetragen:

Am 1. 10. 1936: H.-R. B 180: Firma HolsteinishesSchmelzkäse-Werk,Ge- sellschaft mit beshränkter Hastung, Wandsbek. Zum weiteren Geschästs- führer ist der Kaufmann Ewald Eylmann in Hamburg bestellt. Den Kaufleuten Alfred Graupner in Volksdorf, Johannes Boye in Hamburg und Hans Reimers in Hamburg ist Prokura erteilt.

Am 2. 10. 1936: H.-R. A 609: Firma Emaillierfabrik Klimo & Bon- gart, Wandsbek, offene Handels- gesellshaft. Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kauf- mann Friedrich Hubert Arnold Bongarß in Wandsbek, is alleiniger Fnhaber der Firma. /

Am 9. 10. 1936: H.-R. A 60: Firma Königlich privilegirte Adler-Apo- thefe E. Shmidt, Wandsbek. Der Apotheker August Wilhelm Hermann Hegewisch in Hamburg hat laut Pacht- vertrag vom 20. August 1936 das Be- triebsrecht der Adler-Apotheke in Wands- bek gepachtet. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts vor Beginn des Pachtvertrages begründeten Verbindlich- keiten ist bei der Pachtung der Apotheke ausgeschlossen.

Am 1383. 10. 1936: H.-R. A 523: Firma Frishmuth und von Hacht, Wands- bef. Die Firma is erloschen.

Am 17. 10. 1936: H.-R. B 55: Firma Rudolph Karstadt, Aktiengesell- schaft, Zweigniederlassung Wands- bef. Die Generalversammlung vom 20. August 1936 hat die Erhöhung des Grundkapitals um bis zu 7 146 000,— Reichsmark beschlossen.

H.-R. A 466: Firma Ballhaus Hol- satia, Wandsbek. Der Kaufmann Carl Malzahn is verstorben. Firmen- inhaberin is jeßt die Witwe Anna Maria Louise Malzahn geb. FJothann in Wandsbek.

Am 26. 10. 1936: H.-R. A 670: Firma Friedrich Rüschmeier, Wandsbek. Firmeninhaber ist der Bierverleger Fried- rich Rüschmeier in Wandsbek. Der Ehe- frau Emma Caroline Wilhelmine Rüsch- meier geb. Fischer in Wandsbek is Pro- kura erteilt.

Am 31. 10. 1936: H.-R. A 640. Firma Wilhelm Neunz, Wandsbek. Die Firma is geändert in Wilhelm Neunz & Co. Sitz: Wandsbek, offene Handels- gesellshaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1936 begonnen. Der Jngenieur Alfred Narten in Wandsbek ist in die Ge- sellschaft als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten.

Wandsbek, den 31. Oktober 1936.

Das Amtsgericht. Abt. 4.

Weida. [46270] In unser Handelsregister Abtei- lung A Nr. 101 ist bei der Firma Eduard Schulze in Wünschendorf heute eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Adolf Koh in Wünschen- dorf an derx Elster ist erloschen. Weida, den 27, Oktober 1936. Das Amtsgericht. Künzel, Fustizinspektor, als Rechtspfleger,

W.-Barmen. Der Ehefrau Julius Botten- berg, Erna geb. Scheulen in W.-Barmen ist Prokura erteilt. Die‘ Haftung für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Jnhabers ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den jeßigen Fnhaber ausgeschlossen.

Nr. 566 (Ba): Bei Firma Gebr. Krom- berg: Einzelprokura ist erteilt an Ottilie Loh in W.-Barmen.

Nr. 649 (Ba). Bei Firma L. Quambusch & Söhne Nachf.: Dem Kfm. Carl Rosen- baum in W.-Barmen is} Einzelprokura erteilt.

Nr. 865 (Ba). Bei Firma Joh. Jacob Erb: Der Gesellschafter August Erb ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschie- den. An seine Stelle ist seine Witwe und Alleinerbin Frau August Erb Alwine geb. Klauer als pers. haft. Gesellschafterin ein- getreten. Mit Wirkung vom 24. Septem- ber 1936 ist sie aus der Gesellschast aus- geschieden. Damit ist die Gesellschaft auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Erich Erb is Alleininhaber.

Nr. 963 (Ba): Die Firma Freitag & Co. ist erloschen.

Nr. 1645 (Ba): Die Firma Wilh. Ort- mann Söhne i} erloschen.

Nr. 1741 (Ba). Bei Firma Lehmann & Co.: Jeßt Jnhaber Wwe. Louis Lehmann, Emmy geb. Dähler, Kauffrau in W.-Bar- men, deren Prokura erloschen ift.

Nr. 2164 (Ba). Bei Firma Friedrich Schadde: Die Gesellschast is aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Oscar Rüdiger ist Alleininhaber.

Nr. 3544 (Ba). Bei Firma Carl Maury: Die Firma isst geändert in: Fortuna- Apotheke Pächter Apotheker Josef Schra- der. Jeßt Jnhaber: Josef Schrader, Apo- thefer in W.-Barmen. Die Haftung des Pächters für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- herigen Geschäftsinhabers sowie der Ueber- gang der dort begründeten Forderungen auf den Pächter is ausgeschlossen.

Nr. 4193 (Ba). Bei Firma Marcus Fleishmann, Zweigniederlassung der in Berlin unter der Firma Marcus Fleisch- mann bestehenden Hauptniederlassung: Dem Kfm. Carl Rosenbaum in W.-Bar- men ist für die hiesige Zweigniederlassung Prokura erteilt.

Nr. 6462. Die Firma Rudolf K. F. J. Michel und als deren Jnhaber: Rudolf K. F. J. Michel, Jngenieur in W.-Barmen. Nicht eingetragen: Geschäftszweig: Ma- schinenfabrik.

Nr. 6463. Die Firma Alfred Winterhoff und als deren Jnhaber Kfm. Alfred Winterhoff in W.-Barmen. Nicht ein- getragen: Geschäftszweig: Käsegroßhand- lung.

Nr. 6464. Die Firma Backhaus & Hell- mann und als deren Jnhaberin: Frau Friedrich Backhaus, Käte geb. Berndt in W.-Barmen. Die Firma führt das bisher unter Backhaus & Hellmann G. m. b. H. geführte Unternehmen auf Grund Um- wandlung als Einzelkaufmann fort (siehe H.-R. B 816 Ba). Die Ehefrau August Meyer, Elfriede geb. Jösting in W.-Bar- men ist in das Geschäft als pers. haft. Ge- sellschasterin eingetreten. Jeßt offene Handelsgesellschast, begonnen am 1. Ofk- tober 1936. Der Uebergang der im Be- triebe des Geschäfts der bisherigen Einzel- firma begründeten Forderungen und sonstigen Aktiven sowie der Verbindlich- feiten is beim Erwerbe des Geschästs durch die offene Handelsgesellschaft aus- geschlossen.

Nr. 6465. Die Firma Hummel & Dahler und als deren Jnhaber: Hermann Dahler, Fabrikant in W.-Barmen. Die Firma ift durch Umwandlung der Firma Hummel & Dahler G. m. b. H. entstanden (siehe H.-R. B 94 Ba).

Abt. B Nr. 94 (Ba). Bei Firma Hummel & Dahler Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Durch Gesellschafter- beschluß vom 3. September 1936 ift die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. 7. 1934 durch Ueber- tragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gefsell- schafter Hermann Dahler, Fabrikant in W.-Barmen, beschlossen. Dieser führt das Unternehmen als Einzelkaufmann unter der Firma Hummel & Dahler fort (siche H.-R. A 6465), Die Firma is hier er-

loschen,

Geellschafterversammlung vom 18. April 1936 is der Gesellschaftsvertrag in § 2 (Siß) geändert. Der Siß der Gesellschaft ist nach Braunsberg in Ostpreußen verlegt.

Nr. 1217. Bei Firma Standard Gummi- werk Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Köln, Zweigniederlassung in W.-Bar- men: Durch Gefsellschasterbeshluß vom 30, September 1936 i} § 6 des Gefsell- schafts8vertrages (Vertretung) geändert. Der Geschäftsführer Josef Patt is allein- vertretungsberechtigt.

Nr. 1269, Die Firma Kiebeler & Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung ist gemäß § 2 des Ges. vom 9. 10. 1934 wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen ge-

löscht. 2, Stadtteil Elberfeld.

Abt. A Nr. 314. Die Firma Aug. Welfonder is von Amts wegen gelöscht.

Nr. 238, Bei Firma J. C. Bröcking & Co.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gefsellschaster Victor Voß ist Alleininhaber. Die Prokura Hermann Bröking ist erloschen.

Nr. 4267, Die Firma Albert Möller Jnh. Theodor Möller i} erloschen, da Handwerksbetrieb.

Nr. 4936. Bei Firma Gebr. C. & P. Schmiß: Der Kfm. Karl Schmiß d. Jün- gere in W.-Elberfeld is in die Gesellschaft als pers. haft. Gesellschafter eingetreten.

Nr. 5464, Bei Firma Jncasso- und Beratungsbüro „Allianz“ Willy Classen: Die Firma is geändert in: Jnkasso-Be- ratungsbüro „Allianz“ für Handel, Ge- werbe und Jndustrie Willy Classen Nachf.

Nr. 6461, Die Firma Jnow & Strauß. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 15, Oktober 1936, Pers. haft. Gesell- schafter: Artur Jnow, Kfm. in W.-Elber- feld, Walter Strauß, Kfm. in W.-Barmen.

Abt. B Nr. 994, Die Firma Konsek- tionsbedarf Gesellschaft mit beschränkter Haftung is wegen Vermögenslosigkeit ge- mäß § 2 des Ges. vom 9. 10. 1934 von Amts wegen gelöscht.

Nr. 1066. Bei Firma Elberfelder Papier- fabrik Aktiengesellschaft : Dr. Friy Hänsel ist durch Amtsniederlegung als s\tellver- tretendes Vorstandsmitglied ausgeschieden. Dr. Friedrich Dehnert, Chemiker in Wup- pertal, ist zum stellvertretenden Vorstands- mitglied bestellt.

Nr. 1075. Bei Firma Joh. Conr. Schaefer jun. Elberseld, Zweignieder- lassung der Andreae-Noris Zahn Aktien- gesellschaft Frankfurt a. M. : Ernst Schuene- mann, Paul Ehrenberg und Georg Maser sind nicht mehr Vorstandsmitglieder. Kfm. Hans Bangert in Nürnberg is zum ordent- lichen Vorstandsmitglied, Ksm. Dr. Hans Schmidt in Frankfurt a. M. i} zum stell- vertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Die Prokura Carl Fromm ist erloschen.

3. Stadtteil Vohwinkel.

Abt. B Nr. 1042, Bei Firma Kabel- und Gummiwerk Aktiengesellschast: Di- rektor Severin Birkmann in Dessau is zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt.

Nr. 1311, Die Firma Kabel- und Gummi-Vertriebsgesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Gegenstand des Unterneh- mens: Der Vertrieb von Kabel-, Gummi- und Elektroleitungen aller Art im großen sowie aller damit zusammenhängenden Geschäfte. Die Gesellschaft is auch berech- tigt, sich an Unternehmungen ähnlicher Art zu beteiligen, diese zu kaufen, zu pachten oder zu verpachten. Stamms- fapital: 100 000, RM. Geschäftsführer: Severin Birkmann, Direktor in Dessau. Der Gesellschaftsvertrag is am 3. August 1936 festgestellt. Die Gesellschaft wird, falls nur ein Geschäftsführer bestellt wird, durch diesen vertreten. Bei Vorhanden- sein mehrerer Geschäftsführer durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäfts- führer und einen Prokuristen. Nicht ein- getragen: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deut- schen Reichs- und Preußischen Staats- anzeiger.

4. Stadtteil Ronsdorf.

Abt. 4, Nr. 5931. Bei Firma K. Fueting & Co. Treuhandgesellschaft für Orient- geschäfte: Dem Kfm. Friß Fueting in W.-Nonsdorf is Prokura erteilt.

Zu H.-MR. B 94 (Ba) und 816 (Ba). Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht : Den Gläubigern der Gesellschaften steht es srei, soweit sie niht Befriedigung ver-

folgen wird. Wuppertal, den 3. November 1936. Amtsgericht Wuppertal-Elberfeld. Abt. 19.

Wurzen. i: [46038] Auf dem die Kommanditçesellschaft in Firma H. A. H. Schüler, Komman- ditgesellshaft in Deuben betreffenden Blatte 520 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die beiden Kommanditisten sind ausgeschieden. Der Fngenieur Herbert August Heinrich Schüler in Deuben führt das Handelsgeschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven fort. Die Firma lautet künftig: H. A. H. Schüler. i Amtsgeriht Wurzen, 30. Oktober 1936. Zella-Mehlis. [46275] Handelsregister A.

Bei der Firma Max Schilling, Werk- zeugfabrik in Zella-WMehlis, ijt heute eingetragen worden:

Max Schilling ist durch Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden.

Zella-Mehlis, den 4. November 1936.

Amtsgericht.

Zwönitz. _ [46276] Auf Blatt 34 des Handelsrecisters, die Kommanditgesellshaft in Firma Wegel & Co. in Gornsdorf betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Erben- gemeinshaft nah eineni Kommandi- tisten ausgeschieden und diejenige nah einem anderen Kommanditisten auf- gelöst ist, und daß davon zwei Miterben ausgeschieden sind und ein Miterbe zu- folge Auseinandersezung als Komman- ditist weiterbeteiligt bleibt. Amtsgericht Zwönit, 24. Oktober 1936.

4. Genossenschafts- register.

A achen. 5 Gn.-R. 10.

[46056] Jn das Genossen-

‘schaftsregister wurde am 30. Oktober

1936 bei der „Spar- und Darlehnskasse Alsdorf, Krs. Aachen, eingetraçcene Ge- nossenshaft mit unbeschränkter Haft- pfliht“ in Alsdorf eingetragen: Durch Generalversammlungsbeshluß vom 12. Fuli 1936 ist das Statut durch ein neues erseßt. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlebnskasse zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrs, des Waren- verkehrs (Bezug landwirtshaftliher Be- darfsartikel und Absaß landwirtschaft- licher Produkte) und zur Förderung der Maschinenbenutung. Amtsgericht, 5, Aachen.

Amberg. [46315]

Genossenschaftsregistereintrag vom 3. November 1936:

A) bei „Verbrauchergenossenschaft Amberg, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, Siy Amberg:

Jn der Vertr.-Vers. vom 11. Oft. 1936 ist eine neue Sazßung eingeführt worden. Gegenstand des N ist die Förderunc der Wirtschaft der Mitglieder mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebs durch: a) den Einkauf von Bedarfsgütern im großen und die Abgabe an die Genossen im kleinen zu günstigen Preisen gegen Barzahlung, b) die Herstellung und Bearbeitunc von Bedarfsgütern in eigenen Betrieben, c) die Annahme, Verwaltung und Wie- deranlage von Spareinlagen gem. der Sparordnung, d) die Herstellung und Beschaffung von Wohnungen zum Zweck der Vermietunc, e) die Vermittlung von Versicherungen. Die Genossenschaft beschränkt den Geshäftsverkehr auf den Kreis der Mitglieder. Die Genossen- haft hat als Gesellshafter der Deut- [hen Großeinkaufs-Gesellshaft m. b. H. deren Einrichtungen, insbes. f. d. Wa- renbezug und den Geldverkehr, in An- spruch zu nehmen. Die Genossenschaft ist außerdem Mitglied des Reichsbundes der deutshen Verbrauchergenossen- schaften e. V. Die Genossenschaft hat für sih und für alle bei ihr beshäftig- ten Personen die Mitgliedschaft bei der

s + @f lt i . / f 5 i Jnhaber: Kfm. Julius Bottenberg in schränkter Haftung: Durch Beschluß der | zu machen, widrigenfalls die Löschung er- | zur Pflege des Geld- und Kreditver-

kehrs und zur Förderung des Shaqr- inns, Die Geno an (hat beschränkt thren Geschäftsverkehr auf den Kreis ihrer Mitglieder. Durch Beschluß der eau vom 2. Februar, 27. Fuli und 10. Oktober 1936 it das bisherige Statut aufgehoben und dur das Statut vom 28. Februar 1936 er seßt worden.

Amtsgericht Bremervörde, 20. 10. 1936

Brüel, MeckIb. 4 [4606 Genossenschaftsregistereintrag voin 26. Oktober 1936: Landwirtschaftliche Betriebsgenossenschaft eingetragene Ge- nossenshaft mit beshränkter Haftpflicht in Kleefeld. Statut vom 11, September 1936, Gegenstand des Unternehmeni ist: 1, die Versorgung der Mitglieder mit elektrisher Energie; 2. die gemein- schaftliche Anschaffung und der Betrieh landw, Maschinen; 3. die Haltung von Zuchtbullen und Zuchtebern. Amtsgericht Brüel i. Mecklbg.

Cosel], O. S. f i _ [46316]

Im Genossenschaftsregister ist unter Nr. 6 bei der Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbe shränkter Haftpfliht zu Oderwalde, Kreis Cosel, O. S., eingetragen worden:

Es gilt jeßt die neue Saßung voti 11. Oktober 1936. Der Gegenstand des Unternebmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse: 1. zur Pflege des Geld- und Kreditverkehrt und zur Förderung des Sparsinns; 2. zur Pflege des Warenverkehrs (Be zug landwirtschaftlicher Bedarfsartikel und Absab landwirtschaftliher Erzeug nisse); 3. zur gemeinschaftlihen Be nußung von Maschinen.

Cosel, O, S,, den 28. Oktober 19%

Das Amtsgericht.

Grünberg, Hessen. [46317] Eintrag von heute in das Genossen schaftsregister bei dem Beltershainet Spar- & Darlehnskassenverein e. G. i u. H. in Beltershain i. L.: Die Ver tretungsbefucnis der Liquidatoren |!! beendet, die Firma erloschen. Grünberg (Hessen), 2. November 196. Das Amtsgericht.

Grünberg, Hessecn. [46318] Eintrag von heute in das Genosse-

schaftsregister bei dem Reinhardshainek

Spar- und Darlehnskassenverein e. 0.

m. u. H. in Reinhardshain i. L.: Tit

Vertretungsbefugnis der Liquidatoret

ist beendet, die Firma erloschen. Grünberg (Hessen), 2. November 18.

Das Amtsgericht.

Küstrin. _—_ [4632)] Jn das Genossenschaftsregister Nr. 8 bei der Firma Raiffeisenbankverein, ein getragene Genossenschaft mit unbeschran“ ter Haftpflicht, Küstrin [I11, ist am 2. Nv vember 1936 folgendes eingetragen: Durch Beschluß der Generalversam" lung vom 8, 2. 1936 ist die Saßung ändert und in neuer Fassung angenow men. Neue Saßung vom 8. 2, 1936. Die Firma ist geändert und lault jeßt: „Raiffeisen“ Bankverein, einget!® gene Genossenschaft mit unbeschränktt! O Küstrin TII. 5 Segenstand des Unternehmens ist de! Betrieb einer Spar- und Darlehnska}|“ 1, zur Pflege des Geld- und Kreditvel kehrs und zur Förderung des Spl sinnes; 2. zur Pflege des Warenverkch!? (Bezug landw. Bedarfsartikel und A say landwirtschaftliher Erzeugnissd)) 3, zur Förderung der Maschinenbenugut( Amtsgericht Küstrin.

E

Verantwortlich 5 für Schriftleitung (Amtlicher und Nidb amtlicher Teil), Anzeigenteil und für del Verlag: Präsident Dr. Sch!angs!

in Potsdam; i für den Handelsteil und den übrige! redaktionellen Teil: Rudolf Lan b!

in Berlin-Schöneberg Dru der Preußishen Druere?- und Verlaqas - Aktiengesellschaft, Berlin Wilhelmstraße 32

Hierzu eine Beilage.

T dentet: Nur teilweise ausgeführt,

Mein Gewinnergebnis angegeben, so ist es dasjenige es vorleßten Geschäftsjahrs,

My Die Notierungen für Telegraphische Aus- zahlung sowie für Ausländische Banknoten Wh efinden fich fortlaufend im „Handelsteil“,

: æÆ Etwaige Druckfehler in den heutigen Mgursangaben werden am nächsten Börfen- Ftage in der Spalte „Voriger“ berichtigt

werden. Drichtiggestellte Notierungen werden mög-

lichst bald am Schlu des Kurszettels ats F, Verichtigung“ mitgeteilt,

M 11sterdam 2. Briissel 2. Helsingfors 4. Jtalien 41. SSopenhagen 3%, London 2, Madrid 5. New York 18. O slo 3%, Paris 2. Polen 5. Prag 3. Schweiz 2,

: deutsche festverzinslihe Werte.

Wo (nleihen des Neichs, der Länder,

A ie-in () stehenden Ziffern sind der alte Zinsfuß.

Ein * in der Kursrubrik bedeutet: Ohne Angebot und Nachfrage. | Die den Aktien in der zweiten Spalte bei- gefügten Hisfern bezeichnen den vorleßten, die in der drilten Spalte beigefügten den zur Aus- chüttung gekommenen Gewinnanteil, Fs nur

Zrrtiümliche, später anzttlich

Vankdiskont. Verlin 4 (Lombard 5), Danzig 5 (Lombard 6).

totholm 2% Wien 3

er Neichsbahn, der Neichspost, chußgebiet8anleihe u. Nentenbriefe.

Mit ZinsbereGhnutng.

| Heutiger | Voriger

s 7 Disch. Neich8anl. 27,

4/4) do, Neichs\chaß 1935

4) do, do. 1935, au8lo8b.,

A? dodo. 1936, 2. Folge,

I Dt Neichsauleihe 1934

4 Jutern, Aul, d. Dt,

A (6) ÿ Preuß, Staats8-

Ÿ GM-Anl. 28, uf, 1,3,33 - 97,3b

0 M vit, B-D (fr. 5 h Rog-

4 p L 4. BT, r, 100 s 1.4,10

k (7) y

Ñ (7) f do, M)

T G

11k, 1937,

101,5bB [191%b Folge V, fäll, 1. 4, 41,

15, 100 4. —_ —_ je !/y 1941—45, ra. 100| 1.4.10/984b 983b

auslosb, je !/; 1943-48,

rz, 100 1,7 /98,75b G /98,75b G |

ta. ab 1,7.34 jährl, 10 F 1.1.7 198,4b 98,4b

Neichs 1930, Dt. Au8g.

(Young-Aul.), uk.1.6.35 103,2h 102,8b

Anl,28, au8losb, zu 110 108,5bG [108,5b G

(7)\Preuß.Staats\ch.31,

Folge 2, fäll, 1.2.32 b,37 s z

§4 do, do. 1934, Folge 1,

i rá. 100, 1, 2. 87 100,2e0b B 100{b 16 do. do. 1936, rz.-100,

20. 1. 41 99,4b G 99,6b % (6) Y Vaden Staat f B NM-Anl.27, unk.1.2.32 ai 97,25eb G 404 Vayern Staat f RNM-A,27, kdb. ab 1.9.34 98 98,1h 4(6)4do, Serien-Anl.33 | 0 h B D 1048 S 99h 99'(b

#9) Braunschw.Staat

(8) 6do.do,29, uf,1,4.34 97,75b

(8) § Hessen Staat NM-An1,29, unk.1.1.36

4 (8) Y Lübeck Staat RM-Aul, 28, uk.1.10,33

4 (8) Y Mecklb.-Schwer

NM-Anl, 98, uk. N

12 (8) 4 do,do.29,1f.1,1.40)

(7) 4 do.do, 26, tg.ab27|

# do, do, Ausg, 1, 2

L.A 1, Ausg, 3 L, A-1)

J! 4 Moggenw,-Anl,)| versch. 0d, do, Ausg. 1, 2

genw,-Aul,), Ausg, 1 N Nr, 25 ff,, Ausg, 2 v8 Nr. 24 f... fr.8.

f (70 § Mecklb „Etrel V-A, 30,r,108, ausL| 1,4,10/97%b

On f Sachsen éd |

e vsllil.27, ut.1.10,35| 1

f M Etaats\ch, R, s8,| O 100%b

00, Reihe 3. 38 | do. do, Rate o e Ms

"b 100, fällig 1,4,40,.| 1,4,10/99,2b

1/9 Thür, Staats- Anl, 1926, unt, 1, 3,36| 1,3,9 —_—

U, L

lnl, 27 it, B, unt.1.1,1932| L1.7 (976 G

la 9 Veltsche Reichsbat À Deut e n Schay A rüctz, 100

: ällig 1, 9, 41| 1.

d do, do. 1088 R. 7 A at 98100, fältig 2, L 44] 1.1.7 |38,5b G a elltsche Yeichspost : cid 1934, Folge 1,

9 ge: 100, rz, 1, 4, 89| ( Scentiche Reichspost s add SYa 1935, Folge 1

Kasseler Bezirksverbd Goldschuldv 28,1.10.3:

Pommern

Westfalen

V 1 T 08A

44D do, do. do. do.

do.

Brandenburg. Prov, RNM-A., 28, 1. 3. 33/8 do. do. 30, 3 do do, 26, 31,12/31/7

Hann. Prov. GM-A.| do. NM-Anl, N. 2 B,

do. do. N109-12,1,10.348 do. do.131.14,1,10,35/8

do. do. Neihe 77

| «Á A Niederschles, Provinz

NM 1926, 1, 4. 32/8

Do Do 28 L 8818 J

OstpreußenProv.NM- Anl.27,A.14,1.10.32/6 |

Pomm.Pr.G.-A.28; 34 8 dd, do 395; L4 40)

Sächs. Provinz-Verb.| RM. Ag. 13, 1. 2, 33/8 do. do. Ausg. 188

do. do. Ausg. 16 A. 17 do. do. Ausg. 17/7 do. do. Ausg, 16 A.2/6 |

Schle8w.-Holst, Prov. RM-A. A.14, 1.1.26 do. A.15Feing.,1.1.27 do. Gld-A,,A16,1.1.: dv.NM-A,,A17,1.1.: do. Gold, A.18, 1.1. do. NM, A. 19, 1.1. do. Gold, A.20,1,1.:

L

Q 0009

O O O O S

Co I

do. Gld-A.A.13,1.1:30/5

do. Verb.-YM Ag.28| u.29(Feing.),1.10,33/ bzw. 1.4.1934 .....|8

do. do, RNM-A, 30!

4% Dtsch. Shutgeb.-Aul,

F908 e eee nEi 40 Do A Do Lo e vieoioié L O ovale Do I o cor T L ees

verloste und unverloste Stücke

Zertifikate über hinterlegte 4% Dtsch. Schuygeb.-Anul, V 0 e, 0.

Anleihen der Kommunalverbände.

a) Anleihen der Provinzial- und preußischen Bezirksverbände. Mit Zinsberechnung. unk. bis ,,., bzw. verst, tilgbar ab , „az

Hinsfuß alt

Reihe 1 B, 2.1. 26/8 |4%

4B 14 192788

do. do. N, 6,8, 1.10.,32/7 |48

do. do. R, 9, 1.10.33/6 [41 Î

do. do, 30, 1. 5, 358 414

N

do. do, Ausg. 1417 [4% [1 do. do. M9.15,1.10,26/7 |

I —]

due” CO ft g dd es TO

A

T

a ray S - T Os

r ieh m n

5

do. NM, A.21, 1.1.33/6 |

-_ _AADZWAQAQAIQ

Jud: Jud dd fend: Send: Junt Grati Gal: fte

(Feingold), 1. 10. 35|8 [4% |1.4.10/95b G

Auslosungsscheine §

Ostpreußen Provinz - Anleihe-

Auslosungsscheine *

lojungsscheine* „...…,

Anl, 24 gr.,1.1.1924/6 do, do. 24fl.,1.2.1924/6

liz ; i di, 1vv, fällig 1.10,40 L.4.L( 39%b

b lu d _— Ohne Zinsberechnung. Oberhessen Provinz - Auleihe-

do, Ablös.-Sch. o. Auslos.-Sch. Provinz - Auleihe-

Auslosungssch, Gruppe 1 *X do. do. Gruppe 2*A Rheinprovinz

Zwickau NM - Aul, Auleihe - Aus=-

Ves e 11O/TBD Schleswig=§Holsteiner Provinz- Auleihe - Auslosungsscheine* Provinz - Anleihe- Auslosjungsscheine* „„....

§ einschl, 1/, Ablösungsschuld (in § des Auslosungsw.), * einl, 1/5 Ablöjuugsjchuld-(in % des Auslojungs1v,),

b) Kreisanleihen.

Mit Zinsberechnung. Velgard Kreis Gold-

Ohne Zinsverechnung. Teltow Kreis - Anleihe - Aus- lojungsscheine einjchl, 1/; Ab-

löjungs]ch, (in h d. Auslosw.1|121,5b 6 as

c) Stadtanleihen. Mit Ziusberechnung.

unk. bis, bzw, verst. tilgbar ab.., Aachen NM-A, 29, 1. 10. 1934| 8 4% Altenburg (Thür.) Gold-A, 26, 1931] 8 [4% | 1,4.10/35,6b G Augsbg.Gold-A, 26, L 8, 1931| 7 [4%

Thüringische Staats - Auleihe-| do. 1926, 1. 7, 32 Auslosungsscheine* ........ * einschl, !/, Ablösungsschuld (in Ÿ des Auslosungs1w.),

1926, 31. 3, 1931

do. 1926, 31,1231

1. 6, 1931

Frankfurt am Main Gold-A. 26, 1.7.32

RM-A28X 1.11.33

Gera Stadtkrs, Anl. V, 1926, 31, 5, 32

Görliß RM - Anl, V 1928/110788

Hagen i, W. RM- M S S

Kassel NM-Anl, 29, 1, 4. 1934

Kiel RM-Anl. v, 26 T4193)

Koblenz NM- Anl. von 1926, 1, 3, 31 do. do. 28, 1. 10, 33

Kolberg / Ostseebad NM-Aul.27, 1.1.32

Königs8bg. i. Pr. Gld,

do. do. 1927, 1.1.28 do. do. 28 Ausg, 1, O88

Leipzig NM-Aul,28 1.6, 1934 do. do. 1929, 1,3, 35

Magdeburg GoldA, 1926, 1. 4, 1931 do. do, 28, 1. 6, 33

Mannheim Gold- Anleihe26,1.10,31 do. do. 27, 1. 8,32

Mülheim a. d. Nuhr VIM 26, 1. 5, 1931

München RM-Anl,

1929 10 8/08 do; 1928, L 4/88 V O L A8]

Nürnberger Gold- Aul, 26, 1. 2, 1931 D OD 1923

Oberhausen - Nhld. RM-A, 27, 1. 4.32 Pforzheim Gold- All 260 Li dov.RM-A27,1.11,32

Plauen i, V. NM-A. 1927 L 1988

Solingen RM=-Anl, 1928, 1, 10, 1933

Stettin Gold - Anl. 1928, 1; 4. 1933

Weimar Gold-Anl, 1926, 1. 4, 1931

Wie8badenGold-A, 1928 S, 1,1.10,33

1926, 1, 8. 1929

Düsseldorf NM-A. 1926 L188

Eisenah NM - A,

Elberfeld RM-Anl. 1928, L 10/83

Emden Gold-A, 26,

Essen NM-Anl, 26, Ausg. 19, 1932

Gelsenkirchen-Buer

Anl, 1928, 1.10.35! do. do. 1929, 1,4,30|

9 978bG [973ebG

do. 1928, 1.11.1934

A. 6 R, A 26, 1931 do.do.A.69 1327; 32/

Schlw.-Holst, Elftr.

Bb.G.A.5,1.11.2758 do. RNeichsm.-=A.A.6 Feing., 1929 F do. Gld. A.7,1.4.318 do.do, Ag.8,1930 § do.do.4g4,1.11.268

§ sichergestellt,

Ohne Zinsberechnung,

4h Landsberg a.W.RNM=-Schuld= verschreib, (fr. 5% Noggen- Schuldverschr.) o. Bogen …. Manuheim Anl, - Auslosungs- scheine einschl. !/; Ab lös. (in % d. Auslosungs1w.)[118ÿb Rostock Anl.=Auslosungsscheiue einschl, 1/7 Adlösung3-=Schuld

(in h d. Auslojungs1w.)/118,5b

d) Zwedckverbände usw. Mit Zinsberecchnung, Emschergenossensch.

93,5b G

96 6

93% b6 |923b a

94,25b G |93,75b G

99b 6

94,25b G /94,25b G /94,25b G |94,25b G

a

95,25b | (94

95,5b G

97zeb G

97,2beb G

ret ——D

936

losva

1183b 6

0 95,75b B 94/75 G

do.do.do.N 14,1, do.do.do.N 16, 1,7.3

do.do.do.N 20,1.7.35| 8 do.do.do. N. 6,1.4.36 do.do.do. N.8,1.7.32| 6 Thüring. Staatsbk.

do. do.

17 V0 A1 12781 bzw. 30, 6./31.12.32 do. N.191.11,31,12.

1933 bzw. 1.1.34

do. N.3,4,6, 31.12.3 do. R.13, 31. 12. 35 do. N. 5, 30.6. 32 do. Gold - Schuld- versch.N.2,31.3.32

do. do. N.1, 31.3.32 Lipp. Landdf. Gold= P0934 Oldb. staatl. Kred. A. GM - Schuldv. 25

do. 27 S, 2, 1.8.30 do, 28 S. 4, 1.8.31

, do. S, 6,1.8.37

do. N.12, 31.12.34| 8 |

do. do, N.3, 31.,3.35|

(GM-=-Pf.)31.12.29| t

. Pfdb.S.5, 1.8.33 8 |4%

do. Schuldv.S.1u.,3 (GM-Pf,) 1. 8,30 do. GM (Ligqu.) do, NM-=- Schuldv, (fr. 5% Noggw. A.) do, GM Komm. S.2, 1758 do. do. do. S.3,1.7.,3 do. do. do.S.1,1.7.2( Preußische Lande8= pfbriefanst, GM=- Pfdbr. N4,30.6.30| do Do N L T8 do. do. Neiße 13,15,

do. do. N. 5, 1, 4, 32| do. do. N. 10, 1.4.33| do. do.M,21,1.10.35! do, do.R.22,1.,10.36| do. do. N. 7, 1. 7.32| do. do. N. 3,39.6.30| do, RM =- Pfdbr. R. 24, 1. 5.42

do, GM Kon. R.12, 2. 7, 1933

konv. Gold-Schuld=- verschr., rz. 1.2.41

Württ. Woyngskrd,

(Land, Kred,-Anst.) GHypPf.N2,1,7.32/

do, do, 9è.5 u.Er1,|

1.9, 1937| do, Schuldv. Ag.26,| 1. 10, 1932!

Hann .Landeskrd. GPf S.4Ag.15.2.29,1.7.35 do, do, Gold-Pfdbr., S.1, Ausg. 1926 do, do. S.2,Ag.1927, 1,1.1932 do. do. Ser. 51. Er1v., 1, 7. 1935 do. do. S.3 Ag.1927,

11/81 Kassel Ldkr.G.Pfd. R.1 1.2,1.9.1930 bz.1931 do. do, N. 7-9, 1.3,33 do, do. N, 10, 1.3.34 do. do. 9.11 und 12, 1, 1.35 bz, 1.3, 36 do. do. R.4 und 6,

1/9/81 Va; 1

1.9,31 bzw. 1

Mitteld. Kom.-Aul, d. Sparf.=Girov, 1926 U a 00 fa Mitteld, Landesok. do. do, 1926 Ausg. 2 von 1927, 1. 1, 1933 Mittelo. Landesvt.-A,

1929 A. 11.2, 1.9.34

do. do. 1930 A. 11.2, 19 D 11S 80/8 Nassau, Landesbtk. Gd,

Pf.Ag.8-10, 31.12.33

do. do. Ausg. 11, rz. 100, 31. 12. 1934/8 do, do. Gold - Kom. S. 5, 30. 9. 1933 do.do.do.S.6-8, rz.100,

30, 9, 1934

Niederschles. Provinz.- Hilfskasse Gold-Pf. G 1, L 1, 193618

Oberschles. Provinz.B.

Ausg. 1, Buchst. A,

O5 S

171 I L T 84) do.do.N17,18,1.1.35| ( do. do. N.19,1,1.36| t

O0

mm Am mm Go 00 D 1

ps pt pf D Hn Of f t js

O

1.34| 8 7

| ©

woe TtoTto Ito] p i m jn ded 0ît fund dund Junk Pad —1—_— 2 GoOEES

1.2.8 [98,75b G |98,75b G

2 do. do. 9.3, 1,5. 34|/ 8 [4% do, do. 9.4,1.12.36| 8 [44

b) Landesbanken, Provinzial- banken, fommunaleGiroverbvände. Mit Zinsberechuung. Vad.Komm,Landesbk. G, Hp. Pf.N.1,1.10,34/8 do, do. R.2, 1.5.35/8 42 do. do. N.3, 1.8.35/7 4% do, do. N. 4, 1.5.36 Dt.Laudes3bk. Zentrale NM-Schuldv.Ser. A r. 100] do. do. Ser. A,rz.100| do, do. Ser. B,rz.100

976 a P

97,75b 6 | 97%bG 976

9866 /98b6G 98b @ —* .3.9 _—

9 1970 G 976 G 97,25b G '97,25b G 97b G 97a

R. 3 uud 5,

do.do.Kom.N.1,1.9,31|8 do. do, do, 9,3,1.9.33/8 4% do. do. do. 9, 4,1.9,35/8

96h 96,5b

G.-Pf. M, 2, 1,4. 35/8 do.do. Reiÿe 1, rz. 100, 1. 9. 1931/7 do.do. Komm. - Anl.

C. L100, 4. 10. 1931/7 94,5b

98b G

98b G

101eb G

d l! o

2 A |Iaoouvaaunaa o NSNRRMD MD

Aaoacaa RDOMRMMMD

956

97b G

i _—_—

_ 97,75b G a:

_ 97,25b G _ 97b G

(95,256 6

35 G

95% G 954 6 95% 6

Auteilsch.z.5 2h Liq.-|

Lausig. Goldpfand-

Mecklenb. Nittersch.

Ostpr. ld\{. Gd.-Pf. . 0,

Oftpr. lands{.Gold-

Anteilscheine z. 54h

Auteilscheine z. 5

Pom.ld\{. G.-Pfbr.

Prov. Sachsen ld\ch.

Sächs. Ldw. Krdv.G. Kredb,R2 X,1.10,31

Schles. Landsch.GPf.

do. do. RM-Pfdbr. Schles ivig=yuvlstein,

do. do. Au3g.1924| 8 |44 do. do, Ausg. 30,

do. do. Ausz.1926| 7 [44 do, do. Au§3.1927| 7 "47 do. do, Ausg.1926| 6 [44

l do.do.Gd.-Pf.R.1u.2,| | | ; 1.7. 34 bz. 2, 1. 358 48 |

96b G [96h G

do. do, Komm. 9. 2| | | 11.3,1. 10.33/38 48 |1.4.10/94/b [94b do. do. do.N,4,1.10.34/8 44 [1,4.10/94/b /94/4v

do. do. do. 1930 N. 2| | | | U. Eriv,, 1.10, 35/7 41 [1.4.10 94 b

| Westf. Pfbr.-A.f. Hau3-| | grundst.G.R1,1.4.33/3 |4% [1.4,10198! 96h do.do.26,N,1,31,12.31/7 [44 [1.1.7 | /96b do, do, N.3, 1,7. 35/7 [48 1.1. : 9536 do. do. 27N.1,31.1.32/6 48 1.2.8 195 /96,5b Zentr. f. Bodenkultur-| | | s

(Vodenkulturkrdbr.).!8 [4% 11.1.7 /96,75b G do, do. R, 2, 1935/7 [44 [1.1.7 [9 l

Dtsch. Kom1n. Gold. 25} | |

co

bs

O Co n n [s

D

M “v

ck

o Co Co C3

O

3t

5

a f F Ce

(Giroztr.)A.1,1.10.31, 1.1926 Ail89.1, 1,4 0'96,259b 6 986,5b do, do.28A1u.2,2.1.: 936 do. do. 28 A. 3, u, 2:

A111 L L 98h do. do.30A1u.2,2.1. 986/b do. do. 26 A. 1,1, 4. 96,75b d do 28 A L L 96h do, do. 30 A. 1,2. 1, 96,56 do. do. 1931 Ausg, 1! 96b do, do.Gold 27A, 1x,

1.1.326 144 [1.1.7 |96,5b 196,5b do. do.23 A.1,1.9,24/5 | 5 | L9, 109,75b [100,75b do. do. Schazanweis,|

1935, r. 1. 4,1940] 144 |[1.4,10/99,25b |99,25b

Ohne Zinsberechnung.

DeutscheKomm.-Sammelablös.-

Aul. - Auslosungssch. Ser, 1*/122,75b 6 [1236 a do. do, Ser. 2*/140%b 140'{b do. do ohne Aus8kosungssch.|28,25b 28,25b * einschl, 1/5 Ablösungs schuld (in § des Auslosung3wZ

c) Landschaften. Mit Zizausverechnung, unk. bis. ., bzw, verst, tilgbar ab...

Kur- u. Neumärk. Kred-Inst.GPf.N1| j.: Märk. Landsch.| ¿4 | 1.4.10/N Lens do.(Abfind.-Pfdbr) Ï R do. ritterschaftliche| Darl.-K. Schuldv.) 6

do, do. do. S, 2/8 do. do. do.

do. do. do. S. do.do.RM-Schuldv,

(fr. 5%Rogg.Schv.) Landsch.Ctr.Gd.-Pf,|

do, do, Reihe A|

do. do, Neihe B| 6 |48 do. Liq. Pf. o. Antsch.| 5 |58

G.Pf.d. Ctr. Ldsch. f. Z Landschaftl, Centr. RM-Pfandbr. (fr. 10/746 Nogg-Pf.) do. do. (fr. 5% Nog- gen-Pfdbr.).

Dr S0

Gold-Pfandbr. u, Ser. 1 (fr. 8 u. 6 §) li do. (Abfind.-Pfbr.,) , a do, do, NM-Pfdbr, (fr.54Noggw. Pfd.) 15 -_

0)

100 .10/92,75b G Data g 1

do, do. d d ‘dN do, L TU 0M 14, do. X (Abfind.Pfb.) | 1.4, Pfdbr.R1(Liq.-Pf.)) 15% | 1.4,10/101,25b 6

Ostpr. lds. Liqu.- Pf.f.Westpr. ritts, RM Papier -.4- Pfdbr, . Z| p. St, |87,75b G

Ostpr. lds. Liqu.- Pfb. f.Westpr. neu-| ldsch. Pap.-.4-Pfb.

RM | . 3| p. St, 58,5b G [58,56 G

1.4.1095,5b G 195,5b G do. do. Ausg. 1 u.2/ 7 | 1.4,1095,5b G [95,5b G do. do. Aus3g. 1 6 [44 | 1.4,10'95,5b 6 _ do. (Abfind.-Pfbr.)| 5 |55 | 1,1,7 [101,255 6101,26 C do. neulandschaftl. f, Kleingrd, Gold- Pfdb. (Abvfindpför.) [101,6b G |101,6b @ Gold-Pfandbr. 10 1, e —_ do. do, 31. 12, 49 ¿ | 1.1.7 /95b G 5eb G do. do. Au3g.1—2 4 | 1.1.7 /95b G 95b G do. do. Ausg.1—2} 6 E Es 5b G

do.do.Liqu.-Pfdbr,

[101,6b G /101,5b a do. do, NM=-Pfdbr. (fr.5§Rozg.= Pfd.) ili _— 90,25b Q id Dts G _— 1,5,11/99,25 G _

oyne Anuteilsch. ,

do. do. Pfo. R. 2 X, 1. 11. 1930| 7

En. 1,1. 4. 1930| 8 [41 96,5b G

do. do. Éi.,2, 1.4.34] 8 | Li 98,75b G

d D E L ocl 7 44 .4,10' 934d 6G

dd dd, Et. A. .ck.] 7 [4% 96,150 G

do. do. Em. 1... 6 |45 | 1.4. —-

do.do. Liqu.-=Pfddór. oyne Anteilsch...] 5 [55 | 1.1, 101 6

(fr. 5 Rogg. Pfd.) 4 | 1.1.7 |89,75b G /89,75b G

landsch. G.-Pfobr./10 [45

31.12,35| 8 14%