1936 / 265 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 12 Nov 1936 18:00:01 GMT) scan diff

3595—96, 3598, 3601—03, Dechen 913, Nähartikel Nr. 4053, Stickereideckchen Nr. G. R. 60, G. O. 60, versiegelt, Flächen- muster, Schußsrist drei Jahre, angemeldet am 27. Oktober 1936, mittags 12 Uhr.

Nr. 7159. Firma D. La Porte Söhne in W.-Barmen, Umschlag mit 3 Modellen für Karosseriebeschläge, Artikel Nr. 4438, 4439, 4440, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 29. Oktober 1936, vormittags 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 7160. Firma Gottfried Kollock in W.-Barmen, Umschlag mit zwei Mustern für elastisches Herrengürtelband, Artikel Nr. 8125a, 8130a, versiegelt, Flächen- muster, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 29. Oktober 1936, vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 7161. Firma Witte & Co. in W.- Unterbarmen, Umschlag mit drei Modellen für Anhänger für Schnürriemen, Artikel Nr. 823, 826, 819, Cedus (Verdeckver- schluß), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 29. Oftober 1936, nachmittags 15 Uhr 45 Minuten.

Nr. 7162. Firma Otto Scheib & Co. in W.-Oberbarmen, Umschlag mit sechs Mustern für Hosfenträgerpatten, Artikel Nr. 789, 791—795, versiegelt, Flächen- muster, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 29, Oftober 1936, nachmittags 17 Uhr 30 Minuten.

Nr. 7163. Firma Gebhard u. Schroeder, Verkïaufsgesellschaft m. b. H. in W.-Voh- winkel, Umschlag mit zwei Mustern für Artikel Nr. 276/Taffet Mevelle, 278/Taffet Aehrendessin, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 31. Oftober 1936, vormittags 9 Uhr.

M.-R. 5550, bei Firma F. W. Knehans, W.-Elberfeld: Die Verlängerung der Schußfrist ist am 17. Oktober 1936, 10,15 Uhr, auf weitere sieben Jahre ange- meldet.

M.-R. 5558, bei Firma Walter Die & Co.,, W.-Barmen: Die Verlängerung der Schußfrist für das Muster Art.-Nr. 1716 ist am 22, Oktober 1936, 8 Uhr, auf weitere sieven Jahre angemeldet.

M.-R. 5563, bei Firma Adolf Toenges, W.-Elberfeld: Die Verlängerung der Schußfrist ist am 17. Oktober 1936, 9,20 Uhr, auf weitere sieben Jahre ange- meldet.

M.-R. 5586, bei Firma Adolf Toenges, W.-Elberseld: Die Verlängerung der Scqubfrist ist am 17. Oktober 1936, 9,20 Uhr, auf weitere sieben Jahre ange- meldet.

M.-R. 5598, bei Firma Vorwerk & Co., W.-Barmen: Die Verlängerung der Schußfrist für die Muster Art.-Nr. 14641, 14643, 14645, 14652, 14653, 14659, 14662, 14666 und 14667 ist am 28. Oftober 1936, 11,50 Uhr, auf weitere sieben Jahre angemeldet.

M.-R. 5599, bei Firma Vorwerk & Co., W.-Barmen: Die Verlängerung der Schubfrist für die Muster Art.-Nr. 14675, 14677, 50685, 50688 is am 28. Oftober 1936, 11,50 Uhr, auf weitere sieben Jahre angemeldet.

Amtsgericht Wuppertal-Elberseld.

7. Konkurse und BVergleichsfahßen.

Dresden. . [47239]

Ueber das Vermögen der Kommandit- gesellschaft Landesproduktenhandel Berg- mann & Co. in Dresden-A., Freiberger Str. 32 (Geschäftszweig: Ein- und Ver- fauf von landwirtschaftlichen Erzeugnissen und Mühlenprodukten), wird heute, am 9, November 1936, nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Alfred Canzler in Dresden-A,, Pirnaische Str. 33. Anmeldefrist bis zum 10. Dezember 1936. Wahltermin 9. Dezember 1936, vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin 23. . Dezember 1936, vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Dezember 1936.

Amtsgericht Dresden. Abt, TV.

Halberstadt. . [47240] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Landivirts Robert Haake in Halberstadt, Sehydliß- straße 14, ist heute, 18 Uhr, das Konfkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Dr. Balloff, hier, H. d. Münze 20, Anmeldefrist und offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 2. Dezember 1936. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 14, Dezember 1936, 81% Uhr, vor dem Amtsgericht Halber- stadt, Petershof, Zimmer 24.

Halberstadt, den 9. November 1936,

Das Amtsgericht. Hamburg. . [47241]

Veber das Vermögen des aufgelösten rechtsfähigen Vereins. in Firma „Contant- Verein in Hamburg-Altona“, Hamburg, Ericastraße 138, ist heute, 10 Uhr, Kon- furs eröffnet. Verwalter: J. W. Her- wig, beeid. Bücherrevisor, Hamburg, Gellertstraße 33, Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 5, Dezember d. F. ein- schließlih. Anmeldefrist bis zum 10. Ja- nuar 1937 einschließlich, Erste Gläubiger- versammlung Dienstag, den 8. Dezember 1936, 10!/, Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin Dienstag, 9. Februar 1937, IO’ UhL

Zentralhandel8registerbeilage zum Reih3- und Staatsanzeiger Nr. 265 vom 12, November 1936. S. 6

Lobenstein, Thür. .: [47242] Beschluß.

Ueber den Nachlaß des am 1. Juli 1936 verstorbenen Schuhmachers Hermann Till in Wurzbach wird heute, am 9. No- vember 1936, nachmittags 15 Uhr 30 Min., das Kontursverfahßren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Neumeister in Loben- stein ist Konkursverwalter. Konkursforde- rungen sind bis zum 25. November 1936 beim Gericht anzumelden. Zur Beschluß- fassung, ob der ernannte Verwalter bei- behalten oder ein anderer Verivalter ge- wählt wird, ob ein Gläubigerausschuß be- stellt wird und über die Gegenstände des $ 132 K.-O,, weiter zur Prüfung der angemeldeten Forderungen wird Termin auf den 3. Dezember 1936, vormittags 8 Uhr, Zimmer Nr. 6, bestimmt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. No- vember 1936.

Lobenstein, den 9. November 1936. Das Amtsgericht. Dr. Heunisch. Malehin. . [47243] Konkursverfahren. Konkurseröffnung: am 9. Novem- ber 1936, 17 Uhr. Gemeinschuldnerin: Meccklenburger Kalk- und Mergelwerk G, m. b. H. Gielow in Malchin. Kon- fursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Prehn in Malchin. Anmeldefrist für Konkursforde- rungen: bis zum 23. November 1936. Erste Gläubigerversammlung und allge- meiner Prüfungstermin am 1. Dezember 1936, vormittags 9 Uhr, an Gerichtsstelle. Offener Arrest mit Anzeigepflicht nach $ 118 K-O. bis zum 23. November 1936. Amtsgericht Malchin.

Prenzlau. . [47244] Anschlusßfkonkurs verfahren.

Ueber das Vermögen der handelsgericht- lich eingetragenen Firma Johannes Weiß, Jnhaber Kaufmann Leopold Rammoser in Prenzlau, wird heute, am 19. Dezember 1935, nachmittags 17 Uhr, nach Ableh- nung des Vergleichsverfahrens das An- shlußtontktursverfa hren eröffnet, da der Gemeinschuldner zahlungsunfähig ist. Der Rechtsanwalt Dr. Möller in Prenzlau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Ja- nuar 1936 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Vertvalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 8. Januar 1936, mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 5. Februar 1936, vor- mittags 11 Uhx, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Ja- nuar 1936 ist erlassen.

Prenzlau, den 19. Dezember 1935,

Das Amtsgericht.

=tuttgart. . [47245]

Veber das Vermögen des Waldemar Uhde, Kaufmanns, z. Zt. Provisionsrei- senden in Stuttgart-W., Vogelsangstr. 115, ist seit 7. November 1936, 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Hugo Weber T in Stuttgart-S., Olgastr. 5. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 7. Dezember 1936, Ablauf der Anmelde- frist 1. Dezember 1936, Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am Freitag, 11. Dezember 1936, 11% Uhx, Amtsgerichtsgebäude, Archiv- straße 15/1, Saal 208.

Amtsgericht Stuttgart T.

Tilsit. [47246] Ueber das Vermögen des Tiefbauunter- nehmers Paul Richter in Tilsit, Jäger- straße 22, ift heute, 12 Uhr, das Konturs- verfahren eröffnet. Konkursvertiwal- ter: Kaufmaun Hermann Schöne, Tilsit, Hohe Str. 46. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 9. Dezember 1936, 10 Uhr, Zimmer Nx. 157 (Neubau). Anmeldefrist für Kon- fursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Dezember 1936, Tilsit, 7. 11,1936, Amtsgericht.

Wuppertal-Elberïeld,. . [47247] 13 Na 66/36, ‘Ueber das im Juland befindliche Vermögen des Kaufmanns Philipp Stern, früher in W.-Elberfeld, Hofaue 87, unter der nicht eingetragenen Firma Exporthaus Philipp Stern, jeßt unbekannten Ausenthalts, geseblich ver- treten durch feinen Abwesenheitspfleger Josef Wiedenstritt, W.-Elberseld, Neue Fuhrstraße 29, wurde am 9, 11, 1936, 12% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt San- der, W.-Elberfeld, Wortmannstr, 40, An- meldefrist bis 20, 12, 1936, Erste Gläu- bigerversammlung am 10. 12, 1936, allg. Prüfungstermin am 7. 1.1937, beides Zimmer 106. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis: zum 10, 12, 1936, Amtsgericht W.-Elberfeld, Abt. 13.

Chemnitz. . [47248] K 92/34, Das Konfursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herbert Winter, all. Jnh. d. Fa, E. Ernst Bretschneider Kolonialwaren- u. Mehl- großhandlung in Chemniß, Wilhelm- straße 25, wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Vergleichstermine vom 7, Eevtember|! 1936 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- aa: vom gleichen Tage bestätigt worden ist, Amtsgericht Chemniß, Abt, 35, -

Flensburg. . [47249] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Nis F. Hansen in Wiehekrug ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins am 6, November 1936 aufgehoben worden. Das Amtsgericht, Abt. IV, Flensburg.

Frankfîurt, Main. . [47250] 42 N 19/36ac. Das Konfkursver- fahren über das Vermögen des Adolf Berger, Frankfurt a. M,, jeßt unbekannten Aufenthalts, ist nah Schlußverteilung aufgehoben. Franffurt a. M., den 7. November 1936. Amtsgericht. Abteilung 42.

Fürth, Bavern, . [47251] Das Amtsgericht Fürth i. Bay. hat das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Haschkowerk, chemische Fabrik, Junhaber Heinrih Maurer in Zirndorf, nach rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Königsberg, Pr. . [47252]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jsrael Pi, Königsberg (Pr.), Münzstraße 2, is nach Abhaltung des Schlußtermins aufge- hoben.

Amtsgericht Königsberg (Pr.), den 3. November 1936.

Köslin, . [47253]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Bau- und Wirtschafts- gemeinschaft e. G. m. b. H. in Liquidation in Köslin wird der Schlußtermin auf den 5. Dezember 1936, vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 12 des Amtsgerichts, bestimmt. Der Konkursverwalter hat be- antragt, seine Gebühr auf 6646,— RM festzuseben.

Köslin, den 7. November 1936,

Amtsgericht. Magdeburg. Konkursaufhebung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Buch- druckers Hermann Homann sen. in Magde- burg, Brandströmweg 22, früheren Jn- habers der Fa. Jul. Brückner in Magde- burg, Peterstr. 15, wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Magdeburg, den 4. November 1936,

Amtsgericht A.

[47254]

Magdeburg. . [47255] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtners John Dietrich Müller in Magdeburg-Südost, Unterhorst- weg 23, ist mangels Masse eingestellt und der Prüfungstermin aufgehoven worden.

Magdeburg, den 9. November 1936,

Amtsgericht A. Medebach. Koukursverfsahren.

3 N. 1/35, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Frib Knecht in Züschen wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 21. Sep- tember 1936 angenommene Zwangsver- gleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 21. Ceptember 1936 bestätigt ist, auf- gehoben.

Medebach, den 2. November 1936.

Das Amtsgericht.

[47257]

Meerane, Sachsen, . [47256] Das Konkursverfahren über das

Vermögen des Kaufmanns Otto Ließ-

mann in Meerane, Bismarkstraße 2a,

Alleininhabers der Firma Otto Ließmann,

Handel mit Puß- und Modetwvaren, da-

selbst, wird nah Abhaltung des Schluß-

termins hierdurch aufgehoben.

(N 14/35.)

Amtsgericht Meerane, den 10, 11, 1936.

Mühlhausen, Thür. . [47258] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft Richard Kaiser in Mühlhausen (Thür.) ivird, nachdem der in dem Vergleichs- termin vom 21. Oftober 1936 angenom- mene Zwangsvergleich durch rechtsfkräf- tigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Mühlhausen (Thür.), den 6. Nov. 1936.

Amtsgericht.

Münchberg. . [47259] Das Amtsgericht Münchberg hat mit Beschluß vom 7. November 1936 das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft J. G. Pit- troff in Helmbrechts und über das Ver- mögen deren Gesellschafter Nikol Pittroff und Otto Pittroff in Helmbrechts als dur. ch Schlußverteilung beendet aufgehoben. Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Ohrdruf, . [47260]

Konkurs John, Tambach-Dietharz. Auf Antrag des Gemeinschuldners wird das Konkursverfahren nach $$ 202 f. K.-O. eingestellt.

Ohrdruf, den 10, November 1936,

Das Amtsgericht, Abt, 3. Dr. Reichardt,

Pegnitz. . [47261]

Das Amtsgericht Pegnit hat durch Beschluß vom 4. November 1936 das Konkursverfahren über das. Vermögen des Mineralwasserfabrikanten Heinrich

bestätigten Zwangsvergleich beendet auf- gehoben.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Pirna. [47262] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Spara Maschinen- bau- Aktiengesellschaft in Birkwiß wird, nachdem der bisherige Konkurs- verwalter sein Amt zur Verfügung ge- stellt hat, der Rechtsanwalt Dr. Erich Diebe in Dresden-A, zum Konkursver- walter ernannt.

Amtsgericht Pirna, den 9. November 1936. |

Prenzlau. . [47263] Jn der Konkurssache über das Vermögen des Kaufmanns Leopold Rammoser, Jn- habers der Firma Johannes Weiß, Prenzlau, Königstraße, wird der Beshluß des Amtsgerichts Prenzlau vom 19. De- zember 1935 wie folgt abgeändert, Konkursforderungen sind bis zum 3. Ja- nuar 1937 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Neuwahl eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 K-O. bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin auf den 19. Januar 1937, vor- mittags 10 Uhr, Zimmer E. 47, Eingang I, vor dem unterzeichneten Gericht an- beraumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Januar 1937 is erlassen. Prenzlau, den 6. November 1936. Das Amt3gericht,

Prenzlau. . [47264] Der Beschluß des Amtsgerichts Prenz- lau vom 5. August 1936, durch den das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Leopold Rammoser, Jn- habers der Firma Johannes Weiß in Prenzlau, Königstraße, angeordnet wird, ist durch Beschluß des Landgerichts Prenz- lau vom 14, August 1936 aufgehoben worden.

Prenzlau, den 6. November 1936,

Das Amtsgericht.

Reutlingen. . [47265] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Claudius Rudolph, Händ- lers in Großengstingen, Kreis Reutlingen, wurde durch Beschluß vom 7. November 1936 für den Konkursverwalter eine Ab- shlagsvergütung in Höhe von 450 RM festgeseßt. :

Amtsgericht Reutlingen.

Schöppensledt. . [47266] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herbert Hoppe in Schöppenstedt wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgeho ven. Amtsgericht Schöppenstedt.

Wolkenstein,. . [47267] Das Konkursverfahren über das

Vermögen der Kommanditgesellschaft in

Firma G. F. Rottloff in Wilbsch wird nach

Abhaltung des Schlußtermins aufge-

hoben. N. 3/35.

Amtsgericht Wolkenstein, 27, Oft. 1936.

Zwickau, Sachsen, . [47268] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jnhabers einer Futter- mittelhandlung Walter Paul Otto in Planibz, Horst-Wessel-Straße 33, wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Amtsgericht Zwickau, den 27. Oft. 1936,

Bad Salzuiïlen. . [47269] VergleihSverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Friß Kramer, Jnhaber Friß Kramer, Möbel- fabrik in Schötmar i. L., Uferstraße 14, ist am 9, November 1936, 12 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. Ver- gleich8verwalter: Rechtsanwalt Weßler in Schötmar. Vergleichstermin: Mittwoch, den 9. Dezember 1936, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in Bad Salzuflen, Zimmer Nr. 10. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen alsbald anzumelden. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Bad Salzuflen, den 9. November 1936.

Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

Itzehoe. . [47270] Ueber das Vermögen des Kaufmanns William Böttger in Jbehoe, Feldschmiede Nr. 34, ist am 10, November 1936, 9,30 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwen- dung des Konkurses eröffnet worden. Vergleichsverwalter: Gerichtsassessor Mar- tens in Jyhehoe. Vergleichstermin am 8. Dezember 1936, 9 14 Uhr, vor dem Amts- gericht in Jhehoe, Bergstr. 5, Zimmer 15. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen alsbald anzumelden. Der Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Jbehoe.

Landshut. . [47271]

V, N. 1/36, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ulrich Dallmayr, Jnhabers der Firma Ulrich Dallmayr, Getreide, Saaten, Kunstdünger, Landesprodukte in Landshut, ist heute, am 7. November 1936, 13 Uhr, das Vergleihsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden, Vergleichsverwalter: Rechts-

Hamburg, 10, November 1936. Amtsgericht Hamburg. Abt, 45,

den 7, November 1936,

Neunet in Creußen als durch rechtskräftig

beirat : Mühlendirektor Wagner, Landzg

Rechtsanwalt Dr. Gahm, Landshut go cherrevisor Spranger, München 19, Postil lonstraße 10, Termin zur Verhandlun, über den Vergleichsvorschlag : 5. Dezembs 1936, 914 Uhr, vor dem Amtsgericht i Landshut, Landgerichtsgebäude, Etbes schoß, Zimmer 35. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen an melden. Der Eröffnungsantrag mit seiyy Anlagen kann beim Amtsgericht hier Zimmer 19, eingesehen werden. N Landshut, den 7. November 1936,

Amt3gericht.

Riesa, . [47279 V, N. 2/36. Bur Abwendung des Kone furses über das Vermögen des Schuh warenhändlers Herbert Moriß Rabe in Riesa-Gröba, Lauhhammerstraße 24, wi heute, am 9. November 1936, nachmittagz 5 Uhr, das gerichtliche Vergleihsvey; fahren eröffnet, Der Rechtsanwalt Dr. Herbert Starke in Riesa, Klosterstr, 7 wird als Vergleichsverwalter bestellt, Ij Gläubiger werden aufgefordert, ihre Foy derungen alsbald bei dem unterzeichnety Amtsgericht anzumelden. Termin zy Verhandlung über den Vergleichsyou schlag wird auf Donnerstag, den 3, J, zember 1936, nachmittags 3 Uhr, vor den Amtsgericht Riesa bestimmt. Der (x öffnungsantrag mit seinen Anlagen uh das Ergebnis der Ermittlungen liegen zy Einsichtnahme in der Geschäftsstelle dez Amtsgerichts (Zimmer 11) aus.

Amtsgericht Riesa, den 9. November 193,

Freising. Bekanntmachung. Die Textilwarengeschäftsinhaberin Ang Hörmannsdorfer in Freising, Hindenburg straße 591, hat am 4. November 19h beim Amtsgericht Freising den Antrag gestellt, über ihr Vermögen das gerictlide Vergleichsverfahren zur Abiwenduy des Konkurses zu eröffnen. fi

[47279]

Vorläufige Verwalter: Rechtsanwalt Justizrat Kugle in Freising.

Freising, den 7. November 1936, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Freising,

Leipzig. . [47274] 112 V, N. 23/36. Der Jngenieur Paul Gabe in Leipzig C 1, Asterstraße 17, al, Jnhaber der handelsgerichtlich eingetr, Firma „Dörseln & Gabe“, Herstellung va Luftbefeuchtungs- und Klima-Anlagen in Leivzig C 1, Gerberstraße 2/4, hat durh einen am 9, November 1936 eingegan nen Antrag die Eröffnung des Vergleihà verfahrens zur Abwendung des Kop furses über sein Vermögen beantragk Gemäß $ 11 der Vergleichsordnung witd bis zur Entscheidung über die Eröffnuy des Vergleichsverfahrens der Rechtsanw Dr. Beyrich in Leipzig C 1, Burgstr, lh zum vorläufigen Verwalter bestellt,

Leipzig, den 9. November 1936,

Amtsgericht, Abt, 112,

Glogau. [47200] Der Bauunternehmer Paul Gabler i Glogau, Schulstr. 19, hat den am 8, 0 tober 1936 gestellten Antrag auf Eröffnun des Vergleihsverfahrens zur Wb wendung des Konkurses über sein V mögen zurückgenommen. Das Ai des vorläufigen Verwalters, Büch revisors Alfred Schmidt in Glogau, il damit beendet. i Amtsgericht Glogau, 5. November 198 Hildesheim. . [47200] Der Kaufmann Erwin Schmiß 1 Hildesheim, Hoher Weg 34, hat den W trag auf Eröffnung des Vergleichsvet fahrens über sein Vermögen zur! genommen. Das Amt des vorläusige! Verwalters, des Bücherrevisors Herma Scholz aus Hannover, is beendigt. Hildesheim, den 7. November 19 Der Urkundsbeamte der Geschäftsstell des Amtsgerichts.

Limbach, Sachsen. [4721 V, N. 1/35, Das Vergleich sverfahr(! zur Abwendung des Konkurses über f Vermögen des Fabrikanten Otto Self in Röhrsdorf wird nach Beendigung d Ueberwachung aufgehoben. Amtsgericht Limbach (Sa.), den 9. November 1936.

Löbau, Sachsen. „(4100 6 V, N, 1/36. Das Verglei fahren zur Abwendung des gonku über das Vermögen des Tischlerme n Bernhard Hötasch in Niedercunne, ist durch Beschluß vom 10. November 4 aufgehoben worden. Die Verfügt beschränkungen sind damit außer li getreten. 10k Amtsgericht Löbau, den 10, Nov, * etralsund. I Das gerichtliche Vergleihsverfa wi über das Vermögen des Kaufmanns, d helm Neumann (Jnhaber der O Hamburger Kaffeelager Friedr. M Nachf. in Lie ist beendet, Vergleich ist erfüllt. / Stralsund, den 6. November 1996 Das Amtsgericht.

Wolgast. Bekanntmachung. (g Die Witwe Emilie Rahn n Wolgd Junh. der Firma Albert Rahn, ; O hat den Antrag auf Eröffnung de gleihsverfahrens zurückgenom d Das Amt des Rechtsanwalts Su vorläufiger Verwalter is beende 36 Wolgast, den 7. November 198.

[07

anwalt Buchert, Landshut, Gläubiger-

Das Amtsgericht.

M berehtigt ist, die Gesellshaft in S 1haft mit einem Vorstandsmit-

l’. 2695 (Erste Beilage)

SZentralhandelS8registerbeilage

uu Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich Zentralhandels8register für das Deutsche Reich

Att

Erscheint an jedem Wochentag abends.

preis monatlich 1,15

Bezugs- H einshließlih 0,30 A

Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst- abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 ÆÆ monatli.

Alle Postanstalten nehmen Bestellungen

an, in

Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein-

L des Betrages einschließli des Portos abgegeben.

Handelsregister.

ld, Leine, [46883] 1 5, November 1936 ist im Han- egister B 1 bei der Firma Han- he Papierfabriken Alfeld-Gronau “Gebr. Woge in Alfeld, Leine, tragen worden: m Tr. Erih Niethammer in d isst Prokura erteilt in der Weise,

oder cinem Prokuristen zu ver-

} Amtsgericht Alfeld, Leine. tedt, Helme, [46884] iter Nr, 130 unseres Handels- ters Abt. A ist heute eingetragen na Kurt Heydenreich, Pferde- und handlung in Allstedt. mmanditgesellschaft mit 2 Kom- ditisten, Die Gesellschaft hat am Februar 1934 begonnen, Siy ist pdt, L j : rjónlih/ haftender Gesellshafter ist Pferdehandler Kurt Heydenreih in Pdt, stedt, den 5. November 1936. Das Amtsgericht. B S O Qust.-Fusp. als Rechtspfleger.

nburg, Thir. [46885] das Handelsregister Abt. A e heute unter Nx. 609 Firma (d Carius in Altenburg-Kauern- betr, eingetragen: Frau Emma i verw, Carius geb. Schenderlein [tenburg ist jeßt Fnhaberin der 0, enburg, den 7, November 1936. Das Amtsgericht. pna-Blanlkenese, [46886] getragen am 3. November 1936 Handelsregister unter H.-R. A 193: „J. Rittsher, Jnh. Adolf “, Altona - Klein Flottbek Hoch- 2, Fnhaber: Lebensmittelhändler e, Altona - Klein Flottbek, (0 (2, imtsgeriht Altona-Blankenese.

hersleben, [46827] das Handelsregister B 5 ist heute er Firma Kaliwerke Aschersleben tragen: Dem Kaufmann Christian und Erich Stürmer, beide in Ber- it Prokura derart erteilt, daß von ‘ihnen zur Vertretung der haft, insbesondere zur Zeihnung irma in Gemeinschaft mit einem indômitglied oder einem anderen listen befugt ist.

geriht Aschersleben, 6. 11. 1936.

Ve, [46888] unser Handelsregister t heute 1 Firma Busse u. Schmale offene flégesellshaft in Balve eingetra- Die Gesellschaft ist aufgelöst. ! Gesellschafter Klaus Busse ist ger Fnhaber der Firma. ive, den 5, November 1936. Amtsgericht. fard, Persante. [46889] N Nr, 247 des Handelsregisters D die Firma Karl Groth, gin, und als Fnhaber Kausf- N Groth in Groß Rambin gard (Pers.), 5, November 1936. Amtsgericht.

Sheim, [46890] Pet Handelsregister A Nr. 171 i (e dei der Firma Chemische enth sax“ August Spoerl & Co. Pa folgendes eingetragen:

tee welsgeschäft ist einschließli 8 zur Fortführung der Firma ijer gO Ma Chemishe Werke über, Eo, G, m. b. H, in Auer- n egangen, Sämtliche Forde- „nd Schulden der Firma Che- Gabrif Effax sind niht mitüber-

pra ist erloshen, ebenso die ra r Peter in Bensheim erteilte

eim, den 29. Oktober 1936. Amtëégericht.

‘heim, 46891] P Handelsregister B e 15 S Firma Chemische

°

in Auerbach a, d, B. folgendes einge- tragen:

Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 5. Oktober 1936 dahin abgeändert wor- den, M die Firma jeßt lautet: Che- mische Fabrik Schweizer-Effax, Gesell- haft mit beschränktex Haftung in Auerbach a. d, B. Die Forderungen und Schulden der Firma Chemische Fabrik Effax, August Spoerl & Co., sind auf die Firma Chemische Werke Schweizer u. Co. G. m. b. H, in Auerbach niht über- gegangen.

Pos. 3 zu $ 4 des Gesellschaftsver- trags kommt in Fortfall.

Bensheim, den 30, Oktober 1936,

Amtsgericht,

Bergen, Rügen. [46892]

In unser Handelsregister A ist heute bei der Firma „Löwenapotheke Bergen a. N., Frau Louise Seiler“, eingetra- gen: Die Firma lautet jeßt: Löwen- Apotheke Frau Louise Seiler Nachf. Hans-Adolf Lehmeyer.

Bergen (Rügen), 5. November 1936.

Das Amtsgericht.

Berlin. . [46893] In das Handelsregister Abteilung des unterzeichneten Gerichts ist heute ein- getragen worden: Nr. 83 655, Rosalie Försterling, Verlin. JFnhaber: Rosalie Försterling geb. Falkenberg, Kauffrau, Bexlin. Nr. 83 656. Martha Bell, Berlin. Jnhaber: Martha Bell geb. Schumann gesch. Kauffrau, Berlin, Bei Nr. 21 689, Admiral Apotheke Siegfried Fink: Die Firma lautet fort- an: Admiralapotheke Theodor Ma- tushetk. Jnhaber Theodor Matuschek, Apotheker, Berlin. Nr. 30 666, Hufe- laud Apotheke Ludwig Pabst: Jn- haber jeßt: Alfred Jancke, Apotheker, Berlin. Alfred Janke ist Pächter des Handelsgeschäfts. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei der Pachtung des Geschäfts durch Alfred Janke ausge- schlossen. Nr. 35 341, Central Apo- thefke Karl Kraemer: Jnhaber jeßt: Erich Busse, Apotheker, Berlin. Erich Busse ist Pächter der Apotheke. Nr. 47 344, M. Graß: Fortan is auch der Gesellschafter Horst Graß selbständig zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Nr. 58 776, Shlesingers Apothete am Gustav Adolf-Platz Charlotten- burg Ludwig Schlesinger: Die Firma lautet jeßt: Apotheke am Gustav Adolf-Plat Paul Frantz. -Juhaber: Paul Franß, Apotheker, Berlin. Nr. 83 157, Apotheke am Humann- plaß Ludwig Lemmel: Jnhaber jeßt: Rudolf Bertram, Apotheker, Berlin. Ru- dolf Bertram ist Pächter der Apotheke. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten is bei der Verpachtung des Geschäfts an Rudolf Bertram aus- geschlossen. Nr. 41 298, Fritler & Seiden : Die Gesellschaft is aufgelöst; die Firma isst erloschen. Nr. 52 156, Vauschke & Co. Kommanditgesell- schaft: Die Gesellschaft is aufgelöst; die Firma ist erloschen. Erloschen: Nr. 35735 Cigarettenfabrik Corida Funhabver Adolf Sc{heidemanun und Nr. 43 205 Walter Hampel Lagerhaus für Textilwaren und Konfektion. Berlin, den 4. November 1936. Amtsgericht Berlin, Abt. 551.

Berlin. . [46894] Jn das Handelsregister Abteilung A des unterzeichneten Gerichts ist heute ein- getragen worden: Unter Nr. 83 652, Märkische Buchhandlung Georg Ar- nold, Berlin, wohin die Niederlassung von Prierosbrück verlegt ist. Jnhaber: Georg Arnold, Buchhändler, Berlin. So- dann is eingetragen worden: Offene Handelsgesellschaft seit 1. August 1936. Der Buchhändler Max Ehnert, Prieros- brück, Kreis Teltow. ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Nr. 83 653. Willi Thurow. Berlin. Jnhaber: Willi Thurow, Kauf- mann, Berlin, Nr. 83 654, Georg Rolle, Berlin. Jnhaber: Georg Rolle, Kaufmann, Berlin. Das Geschäft ist bis- her unter der- Firma Georg Rolle Elektro- engros-Vertrieb Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung betrieben worden (cfr. 564, H.-R. B 44 682), Bei Nr. 18 877, Turm-=-Apotheke Reinhold Peters: Jnhaber jeßt: Arthur Steinbach, Apotheker Berlin. Der Uebergang der in dem Be-

b Se bei der Shweizer & Co. G, m, b. H.

Berlin, Donnerstag, den 12. November

D Me M aLI Pt “axt O E ORED

1936

0A P Dábubteiai:

Anzeigenpreis für den Raum elner fünfgespaltenen 3 mm hohen und 55 mm breiten Zeile 1,10 K. Anzeigen nimmt die Anzeigenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein-

rückungstermin bei der Anzeigenstelle -

eingegangen sein.

Fnhaltsübersicht,

1. Handelsregister. 2. Güterrehtsregister.

3, Vereinsregister. =— 4. Genossenschaftsregister.

=— 5, Musterregister. 6. Urheberrechtseintrags-

rolle. 7. Konkurse und Vergleichssahen. 8, Verschiedenes,

nahme der aus dem Verzeichnis Blatt 35 der Registerakten ersichtlichen Verbind- lichkeiten is bei der Pachtung des Ge- schäfts durch Arthur Steinbach ausge- chlossen. Nr. 38 171, Neumann & Rechlin Spezial Wertstatt für Auf- züge und Reparaturen: Offene Han- del3gesellschaft seit 1. Februar 1932. (Gesellschafter sind: Kauffrau Elly Kru geb. Rechlin, Neuenhagen bei Berlin, Fabrikbesißer Erich Rechlin, Berlin, und verehel. Kauffrau Lucie Gilowy geb. Rechlin, Berlin. Dem Karl EGilowy, Berlin, ist Prokura erteilt. Nr. 80 573, Dtto Reiner Automobile: Die Firma lautet jeßt: Dtto Reiner Automobile Fnhaber Hans Ludwig. FJunhaber jeßt: Hans Ludwig, Jngenieur, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Hans Ludwig ausge- schlossen. Nr. 71 608, Sent & Co. Kommanditgesellschaft: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Erloschen: Nr. 11766 L. Loeste, Nr. 28 233 Adolf Peest und Nr. 77 424 Arthur Pabst. Berlin, den 4. November 1936, Amtsgericht Berlin, Abt. 552,

Beuthen, O. S, [46895]

Jn das Handelsregister A ist unter Nr. 2353 die Firma „St. Marien- Apotheke Gerhard Kaintoh“ in Horneck und als Fnhaber der Apotheker Ger- hard Kaintoh in Horneck eingetragen. Amtsgericht Beuthen, O.S., 6. No- vember 1936.

Birkenfeld, Nahe. [46896] In das hiesige Handelsregister A Nr. 68 ist heute zur Firma „W. M. Hoestermann'she Buchdruckerei zu Birkenfeld“ eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Birkenfeld, den 2. November 1936. Amtsgericht,

Brake, Oldenb. [46897] Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 31 ist heute bei der Firma Muschel- kalfwerk „Nordsee“ G. m. b. H., Brake, eingetragen: Die Gesellshaft ist auf Grund des $ 2 des Geseßes über die Auflösung und Löschung von Gesell- haften und Genossenshaften vom 9, Oktober 1934 gelöscht. Amtsgericht Brake, 5. November 1936.

Braunschweig. [46898] Jn das Handelsregister ist am 5. No- vember 1936 bei der Firma Mühle Rüningen, Aktiengesellshaft in Rü- ningen, eingetragen: Der Kaufmann Hermann Klaholz in Braunschweig ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied ernannt. Die Prokuren des Betriebs- leiters Friedrich Blome und des Kauf- manns Hermann Klaholz sind erloschen. Dem Kaufmann Heinrich Günther in Braunschweig ist Gesamtprokura er- teilt; er kann die Gesellschaft zusammen mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen vertreten. Amtsgericht . Braunschweig.

Bremerhaven. [46899] In das Handelsregister ist Heute die Firma Kühlhaus „Frigus“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen. Der Sib der Gesellschaft ist von Bre- men nah Bremerhaven verlegt. Ge- schäftsführer sind: 1. der Kaufmann August Arnold Carl Ludwig Neumann in Altona-Großflottbeck, 2. der beeidigte Buchprüfer Carl Hohn in Wesermünde- Lehe. Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist der Betrieb von Handelsgeschäften aller Art. Die Aus- führung aller Geschäfte erfolgt auf Anweisung und für Rechnung der Aktiengesellschaft Norddeutsher Lloyd zu Bremen gegen Erstattung der Auf- wendungen. - Die Gesellschaft bezweckt nicht die Erzielung von eigenen Ge- winnen. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. November 1915 abgeschlossen, am 3. Dezember 1929 neu gefaßt und am 25. Fanuar 1933, 29, Funt 1936 und 17. September 1936 geändert wor- den. Die Gesellschaft wird durh einen oder mehrere Geschäftsführer ver- treten; jeder Geschäftsführer ist zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Bremerhaven, den 6. November 1936.

Burgstädt, [46900]

Jn das Handelsregister ist am 6. No- vember 1936 eingetragen worden:

1. auf Blatt 739, betr. die Firma Fritz Vauer in Burgstädt: Die Firma ist erloschen.

2. auf Blatt 507, betr. die Firma Ernst Knott & Co. in Taura: Der Kaufmann Arno Arthur Spörke ist aus- geschieden.

Amtsgericht Burgstädt, 6. Navbr. 1936.

Cloppenburg. [46901] Jn das Handelsregister Abt. A des hiesigen Amtsgerichts ist beute die Firma D. Schröder Nachf. in Schneider- kfrug eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter: Kaufmann Otto Schwarze in Diepholz und Kaufmann Alfred Schwarze in Bremen. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesellschaft hat am 1. April 1936 begonnen. Aktenz.: Hand.-Reg. A Nr. 164.

Amtsgeriht Cloppenburg, 27. 10. 1936.

Cosel, O, S. [16902] _JIn das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 320 die Firma Kohlenhof Barbara Jnhaber: Marga- rete Erbsleben in Cosel, Oberschles, und als deren Fnhaber Frau Margarete Erbsleben geb. Weißer in Cosel, Ober- [hles., Bahnhofstraße 44, eingetragen worden.

Cosel, Oberschles., 5. November 1936. Amtsgericht.

Delmenhorst. [46903]

In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 552 die Firma „Zentrale Walther Tübbens, Delmen- horst“ eingetragen und als deren Jn- haber Walther Többens, Kaufmann, Delmenhorst.

Delmenhorst, den 3. November 1936. Amtsgericht. Delmenhorst. [46904] Jn das Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 81 zur Firma „Delmen- Forster Baugesellschaft mit beschränkter Haftung, Delmenhorst“ folgendes ein- getragen: Gegenstand des Unternehmens ist nah dem Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 31. August 1936 auch die Herstellung von Privat- oder Sied- lungsbauten für eigene und fremde Rechnung. Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 31. August um 8000 RM auf

28 000 RM erhöht worden. Delmenhorst, den 3. November 1936. Amtsgericht. Delmenhorst, [46905]

Fn das Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 84 die Firma „Sied- lungs-Gesellshaft Delmenhorst mit be- shränkter Haftung, Delmenhorst“ ein- getragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau und die Betreuung von Kleinwohnungen im eigenen Namen. Das Stammkapital beträgt 50 500 RM. Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Sep- tember 1936 festgestellt. Zur Vertretung der Gesellschaft sind zwei Geschäftsführer oder ein Geschäftsführer und ein Pro- kurist berechtigt. Geschäftsführer: Stadt- baurat Walther Brash, Delmenhorst, Stadtoberinspektor Heinrih Harjehusen, Delmenhorst, und Stadtinspektor Rolf Garrels, Delmenhorst.

Ferner wird bekanntgemacht: Oeffent- lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in derx Oldenburgischen Staats- zeitung. Die Gesellshafterin Stadt Delmenhorst bringt ein Grundstück an der Försterstraße, ein Grundstück an der Bromerstvaße (Fuhreniamp) und das Wokbnhaus Düsternortstraße Nr. 29—32 ein, die mit 45000 RM auf ihre Stammeinlage angerehnet werden. Delmenhorst, 3. November 1936.

Amtsgericht.

Fisenach, [46906] Jn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 271 die Firma Flugmotoren- fabrik Eisenah, Gesellshaft mit be- shränkter Haftung, mit dem Sib in Eisenach eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die Her- stellung und dex Vertrieb von Antriebs- maschinen jeder Art, insbesondere von Flugmotoren, ihres Zubehörs und ihrer Ersatteile sowie der Handel mit diesen. Das Stammkapital beträgt 20 000 RM. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Ok-

triebe des Geschäfts begründeten mit Aus-

Das Amtsgericht.

O

Geseblich vorgeshriebene Bekannktks machungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Eisenach, den 4. November 1936.

Amtsgericht Registergericht.

Eisleben. [46907] Ov - .- - q von das Handelsregister Abt. B ist

heute bei Nr. 13, Firma Adler-Kalis-

werke, Afktiengesellshaft in Oberröblins gen a. See, eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. Seps tember 1936 ist das Vermögen der Ges sellshaft ohne Liquidation auf Grund des Umwandlungsgeseßes vom 5. Juli

1934 auf die Hauptaktionärin, die Kali-

werke Aschersleben in Aschersleben,

Wbertragen worden, Die Firma ist er-

loschen.

Amtsgericht Eisleben, 6. November 1936.

Eppingen, [46908] Fn das Handelsregister A wurde uns- ter O.-Z. 237 heute eingetragen: Firma F. Oestreiher jun. Alfred Boenickte, Mühlbach, Kommanditgesellschaft mit einem Kommanditisten. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind: 1. Alfred Boes nie, Kaufmann in Berlin-Wannsee, Am kleinen Wannsee 10, und 2. Berta Boenicke geb. Torges in Berlin-Wann- see, Am kleinen Wannsee Nr. 39. Die Gesellschaft hat am 15. Juni 1936 be- gonnen. Zur Führung des Geschäfts und Vertretung der Gesellschaft ist ledig- lich Alfred Boenicke berechtigt. Eppingen, den 2. November 1936. Amtsgericht.

Erfurt. [46909]

«Fn unser Handelsregister A 2560 ist heute bei der Firma „Marien-Apotheke Paul Hinz“, Erfurt, eingetragen: Ge=- schäft nebst Firma ist von der Witwe Marianne Hinz geb. Anton, Erfurt, als Alleinerbin nah dem am 12. April 1936 verstorbenen Apotheker Paul Hinz mit Wirkung vom 1, November 1936 vers pachtet an den Apotheker Karl Heinicke, Erfurt. Dieser haftet nicht für Verbinds lichkeiten, die vor Beginn des Pachtver« trages begründet sind.

Erfurt, den 5. November 1934.

Amtsgericht. Abt. 14.

Eschweiler. [46910]

Heute wurden im Handelsregister A folgende Firmen gelöscht:

Nr. 158, Firma Hubert Kochs, Esch- weiler,

vir. 213, Firma Eschweiler,

Nr. 214, Firma Weißkirhen & Co. Eschweiler. - Eschweiler, den 7. November 1936. Das Amtsgericht.

Josef Sistermann,

Falkenstein, Vogtl, [46912]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

a) auf Blatt 214, betreffend die Firma Heinrich Sandner in Falkenstein: Die Firma ist erloschen.

_b) auf Blatt 314, betreffend die Firma Carl Seifert in Falkenstein: Die Firma ist erloschen.

c) auf Blatt 840 die Firma Strobel, Tschirner «& Co. in Ellefeld und als JFnhaber der Kaufmann Kurt Albert Völkel daselbst. Die Niederlassung ist von Elsterberg nah Ellefeld i. V. ver- legt worden.

Amtsgeriht Falkenstein î. V,., den 6. November 1936.

Festenberg. [46913]

Berichtigung zu H.-R. A Nr. 99, ab- gedruckt in Nr. 258 v. 4. 11. 1936. Die Firma lautet: Festenberger Möbel- fabrik Paul Moch. Amtsgericht Festenberg, 7. 11. 1936.

Fürstenberg, Mecklb. [46914] Die im Handelsregister des Amt$- gerihts Fürstenberg unter Nr. 113 ein- getragene, niht mehr bestehende Firma „Molkerei Fürstenberg Mecklbg. Hans Bauschaß“ soll von Amts wegen ge4 löscht nmerden. Rechtsnachfolger des am 10, April 1932 verstorbenen Fnhabers der Firma werden aufgefordert, ihren etwaigen Widerspruch gegen die Löschun dex Firma bis zum 15. Februar 19 geltend zu machen. Fürstenberg (Meckl.), 28, Okt. Amtktsgericht.

1936.

Fürstenber-, Mecklb. [46915]

Jn das hiesige Handelsregister ijt heute unter Fol. 160 die Firma „Kolferei-Erzeugnisse Anton Gerloff“ mit dem Sig in Fürstenberg (Meckl.)

tober 1936 abgeschlossen worden,

und als deren Juhaber der Kaufmann