1936 / 269 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 17 Nov 1936 18:00:00 GMT) scan diff

lottenburg bestellt. Er ist von den Be \hränkungen des $ 181 B. G.-B. be- freit. Bei Nr. 38831 „Oberbau“ Gesellschaft für Erneuerung von Eisenbahzubaustofsen im Ju- und Auslande mit beschränkter Haf- tung: Durch Gesellschafterbeshluß vom 4. November 1936 ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum Liquidator ist der Bücherrevisox Erih Rauch, Berlin, be stellt. Bei Nr. 48 212 „J. M. R.“ Toufilm-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Dur<h Gesellschafter- beß von 23. Jui 1996 und 93. Juli 1936 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 in eine offene Handels- gesellshaft mit der Firma „K. M. R. Tonfilm Hübler, Muschner, Rischke und dem Siß in Berlin durh Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation beschlossen worden. Die Firma ist erloshen. Als nicht einge tragen wird noch veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedigung ver- langen können, binnen se<s Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheits- leistung zu verlangen. Bei Nv. 48 433 Nord-Verlag, Gesellschaft mit beschränkier Haftung: Herbert Fischer ist niht mehr Geschäftsführer. Rechts- anwalt Karl Heinemann in Dresden zum Geschäftsführer be- stellt. Bei Nr. 48725 Möbel- Manske Gesellschaft mit beschräuk- ter Haftung: Die Prokura der Else Manske ist erloshen. Bei Nr. 49 705 „Jutex““ Gesellschaft für Jn- und Auslandsvertrieb Sächsisch - Süd- deutscher Textilindustrie mit be- schränkter Haftung: Dur<h Beschluß vom 24. September 1936 is der Ge- sellschaftsvertrag in $$ 5 (Verteilung des Reingewinnes), 6 (Vertretung), ferner dur< Streichung des 2. Saßes in $ 4 Absayß 3 und der $$ 7—10 ]o- wie dur< Umnumerierung der $8 11 und 12 in 8 7 und 8 abgeändert. Siegmund Wolkenheim und Frau Helene Rieb sind niht mehx Geschäfts- führer. Zu Geschäftsführern sind Kaufmann Kurt Bieber, Berlin, Kauf- mann Adolf Koffler, Berlin, bestellt. Der Geschäftsführer Kurt Bieber ver- tritt die Gesellschaft allein; der Ge- schäftsführer Adolf Koffler vertritt die Gesellschaft in Gemeinschaft mit dem Geschäftsführer Kurt Bieber. Die Be- stimmung, daß die Gesellshaft durch zwei Geschäftsführer gemeinschaftlich vertreten werde, ist fortgefallen. Verlin, den 10. November 1936. Amtsgericht Berlin. Abt, 564.

EBersecnbriück. [48033]

Jm hiesigen Handelsregister ist heute folgendes eingetragen:

a) zu H.-R. B Nx. 10 (H. Kemper, G. m. b. H., Nortrup): Die Gesellschaft ist gemäß dem Gesey über die Umwand- lung von Kapitalgesellshaften vom 5. Juli 1934 dur< Beschluß der Gesell- hafter vom 29. Oktober 1936 in eine offene Handelsgesellschaft mit der Firma „O. Kemper“ umgewandelt. Das Ver- mögen ist auf diese neue offene Handels- gesellshaft übertragen. Den Gläubigern der G. m. b. H., die sih binnen .se<s Monaten melden, ist soweit sie nicht Be- friedigung verlangen können, gem. $ 6 des Ges. v. 5. 7. 1934 von der Gesell- schaft wegen ihrer Forderungen Sicher- heit zu leisten.

b) zu H.-R. A Nr. 94. H. Kemper in Nortrup, offene Handelsgesellschaft. Per- sönlih haftende Gesellschafter: Dipl.- Fng. Hermann Kemper, Frl. Frieda Kemper, Kaufmann Hermann Wrock- lage, sämtlih in Nortrup. Die Gesell- haft is dur< Umwandlung der Firma „H. Kemper, G. m. b. H. in Nortrup“ gemäß dem Gesey vom 5. Juli 1934 gegründet und hat mit der Eintragung des Umwandlungsbeschlusses am 10, November 1936 begonnen. Amtsgericht Bersenbrü>k, 10. 11. 1936.

Bitterfeld. [48034]

Jm Handelsregister A is bei der unter Nr. 166 verzeihneten Firma Max Praußbsh in Sandersdorf, Kreis Bitter- feld, heute eingetragen worden:

Die Firma ist erloschen.

Bitterfeld, den 9. November 1936.

Amtsgericht.

Dr. ist

Bleicherode, [47798] Jun unser Handelsregister A unter Nr. 58 ist bei der Firma K. M. Shchle- singer in Bleicherode folgendes einge- tragen worden: Die Fixma ist erloschen.

Bleicherode, den 3. November 1936. Das Amtsgericht. Bleicherode, [48035]

Jn unser Handelsregister A unter Nr. 171 i#t heute die Firma Eduard Herrih in Sollstedt und als ihr Fn- haber der Kaufmann Eduard Herrich eingetragen worden.

Bleicherode, den 6. November 1936.

Das Amtsgericht.

Blomberg, Lippe. [48036] Die im Handelsregister A unter Nr. 67 eingetragene Firma Markus Königheim, Blomberg, Fnhaber Gustav Königheim, ist erloschen. Bíomberg, den 9. November 1936. Das Amtsgericht.

Bocholt, E [48037] In unser Handelsregister Abt, B Nr. 4 ist bei der Firma Westdeutsche

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 269 vom 17. November 1936. S. 2

Apparat-Färberei und -Bleicherei, G. m. b. H., Stenern bei Bocholt, eingetragen:

Durch Gesellschafterbeshluß vom 4. No- vember 1936 is die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 in eine offene Handels- gesellschaft mit der Firma Rive & Sohn mit dem Siße in Stenern durh Ueber- tragung des Vermögens unter Aus- {luß der Liquidation auf die neue offene Handelsgesellschaft beschlossen.

Gesellschafter sind: 1. Fabrikant Hein- rih Rive, 2. Fabrikant Ernst Rive, beide in Bocholt. Die Firma ist er- loschen.

Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentliht: Den Gläubigern der Gesell- schaft steht es frei, soweit sie niht Be- friedigung verlangen können, binnen je<hs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu ver- langen.

Am gleichen Tage ist in unser Han- delsregister Abt. A unter Nr. 534 die offene Handelsgesells<haft in Firma Rive «& Sohn mit dem Site in Stenern eingetragen. Die Gesell- schaftex sind die Fabrikanten Heinrich Rive und Ernst Rive, beide in Bocholt. Die Gesellshaft hat am 1. November 1936 begonnen.

Bocholt, den 9. November 1936.

Das Amtsgericht.

Bocholt, [48038]

Jn unser Handelsregister Abt. B Nr. 49 ist bei der Firma Weberei Hochfeld G. m. b. H, zu Bocholt eingetragen: Auf Grund des Ges. vom 5. Juli 1934 ist dur< Gesellshafterbeshluß vorn 23. Oktober 1936 die Umwandlung der Gesellshaft in eine Kommanditgesell- haft mit der Firma „Weberei Hoch- feld Werner Schwarß“ mit dem Siße in Bocholt dur<h Uebertragung des Ver- mögens unter Auss{hluß der Liquida- tion auf die neue Kommanditgesell- schaft beschlossen. Gesellshafter der Kommanditgesellschaft sind: 1. Werner Walter Schwarß in Bocholt, persönlich haftender Gesellschafter, 2. Herbert Schwarß in Bocholt, Kommanditist, 3. Erna Schwarß in Bocholt, Kom- manditist, 4. Martha Pollih in Kun- reuth, Kommanditist, 5. Alfred Shwarß in Bocholt, Kommanditist, Die Firma ist erloschen. Als nicht eingetragen wird noch veröffentlicht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können, binnen sehs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu ver- langen.

Am gleichen Tage is in unser Han- delsregister A unter Nr. 533 die Kom- manditgesellshaft in Firma Weberei Hochseld Werner Schwartz mit dem Siy in Bocholt eingetragen: Persön- lih haftender ‘Gesellshafter ist der Kaufmann Werner Walter Schwarß in Bocholt. Vier Kommanditisten sind vor- handen. Die Gesellschaft hat am 9. No- vembex 1936 begonnen. Prokura ist erteilt: 1. Ernst Schwarß, Bocholt, 2. Werner Schwarß, Bocholt, 3. August Schlüter, Bocholt.

Bocholt, den 9, November 1936.

Das Amtsgericht, Bocholt. [48039]

Die im hiesigen Handelsregister A unter Nr. 489 eingetragene Firma Hans Weyl in Bocholt, deren Fn- haber der Kaufmann Hans Weyl war, soll gemäß $ 31 Abs. 2 H.-G.-B. und L 141 F-G -G. von Amts wegen ge- lösht werden. Es werden deshalb der Fnhaber der Firma oder seine Rechts- nachfolger hierdur<h aufgefordert, einen etwaigen Widerspru<h gegen die Löshung binnen drei Monaten bei dem unterzeichneten Gericht geltend zu machen, wridrigenfalls die Löschung er- folgen wird.

Bocholt, den 11. November 1936.

Das Amtsgericht.

Bonn. [48041] Jn das Handelsregister wurde ein- getragen: Abt. A.

Nr. 1795 am 19, Oktober 1936 bei der Firma Kaspar Richarz in Bonn: Geschäft und Firma sind an den Kauf- mann osef Siebenbah in Bonn über- gegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Josef Siebenbach ausgeschlossen.

Nr. 2047 am 22. Oktober 1936 bei der Firma Heinrih Sistig in Bonn: Die Firma ist erloschen.

Nr. 2140 am 12. November 1936 bei der Firma Bären-Apotheke Dr, Otto Probst in Bonn: Die Firma lautet jeßt: Bären-Apotheke Dr. Otto Probst «nh. Werner Probst. Geschäft und Firma sind an den Apotheker Werner Probst, Bonn, übergegangen.

Nr. 2543 am 19, Oktober 1936 bei der Firma Heinrih Fantsh, Din-A- Photo-Maschinen Fuhaber: Friedrich Grün. Die Firma ist geändert in: „Foto-Clarxk Friedrih Grün“ in Bonn,

Nr. 2598 am 19, Oktober 1936 bei der Firma „Kronen Apotheke Max Braunstein“ in Bad Godesberg: Ge- hät und Firma sind auf Grund Pachtvertrages auf Apotheker Fulius Schneider in Bad Godesberg überge- gangen. Der Uebergang der im Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Berbindlichkeiten ist bei

dem Erwerbe des Geschäfts durch Fulius Schneider ausgeschlossen.

Nr. 2607 am 22, Oktober 1936 die Firma A. Wilhelm Rürup in Bonn und als deren Fuhaber Kaufmann Ar- thux Wilhelm Rürup in Bad Godes- berg. Der Ehefrau Arthur Rürup, Fo- Zina geb. Klein Tebbe, in Bad Godes- erg ist Prokura erteilt.

Nr. 2608 am 28. Oktober 1936 die Firma Ernst Biederbi>k, Bad Godes- berg, und als deren Jnhaber Ernst Biederbi> in Bad Godesberg.

Nr. 2609 am 6. November 1936 die Firma Fosef Dohle, Kurzwaren-Groß- handlung in Bonn, und als deren Ge- \<äftsinhaber Kaufmann Fosef Dohle in Bonn.

Nr. 2610 am 12. November 1936 die Firma Walther & Sohn Kom.-Ges, in Bonn und als deren persönlich haften- der Gesellshafter Kaufmann Hermann Walther, Bonn. Dem Dr. Ernst Wal- ther in Bonn ist Prokura erteilt. Ein Kommanditist ist vorhanden. Die Ge- sellshaft hat am 12. November 1936 begonnen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht Gegenstand des Unter- nehmens ist der Handel mit Büromate- rialien, Büromöbel, Bürobedarf).

- Abt. B.

Nr. 162 am 19. Oktober 1936 bei der Firma Westdeutshe Porzellanfabrik, Gesellshaft mit beshränkter Haftung, in Duisdorf. Die Firma wird auf Grund des Geseßzes vom 9. Oktober 1934 von Amts wegen gelöscht.

Nr. 496 am 6. November 1936 bei der Firma Deutshe Bauk und Dis- conto-Gesellshaft Zweigstelle Bad Go- desberg: Zu Prokuristen der Zweig- niederlassung sind bestellt: Bankvorstand Herbert Zingsem in Bad Godesberg und Kaufmann Josef Wedding in Bonn. Sie sind beide gemeinschaftlih odex jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem Prokuristen der Gesellschaft oder mit einem Prokuristen der Zweigstelle Bad Godesberg zur Vertretung der Ge- sellshaft berechtigt.

Nr. 539 am 6. November 1936 bei der Firma Dr. L. C. Marquart Aktien- gesells<haft, Beuel: Dem Kaufmann Otto Pfister in Bonn ist Gesamtpro- kura erteilt in der Weise, daß er ge- meinschaftli<h mit einem Vorstandsmit- glied oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Firma berechtigf ist. Die Prokuren des Chemikers Dr. Alfred Rothe und des Kaufmanns Erich Nethe sind insofern erweitert worden, als diese au<h zusammen mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesell- schaft berechtigt sind.

Nr. 634 am 12. November 1936 bei der Firma Wesselinger-Gußwerk-Rhein- guß, Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung zu Wesseling: Der bisherige Ge- schäftsführer Diplomingenieur Heinrich Oettinger ist verstorben. Dr.-Fng. Christian Breuer, Köln-Lindenthal, ist als neuer Geschäftsführer bestellt.

Nr. 776 am 16. Oktober 1936 bei der Firma Dr. Davis & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Godes- berg: Die Firma wird auf Grund des Gejeßes vom 9, Oktober 1934 von Amts wegen gelöscht,

Nr. 824 am 2. Oktober 1936 bei der Firma Laboratorium Lampferhoff, Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung, ‘in Bonn: Duxch Beschluß der Gesellschaf- terversammlung vom 28. Oktober 1936 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der bis- herige Geschäftsführer Direktor Julius Lampferhoff in Bonn ist Liquidator.

Nr. 910 am 30. Oktober 1936 bei der Firma Rheinishe Wandschoner-(Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Bonn: Der Ehefrau Marianne Ber- <hem, geb. Schneider, und dem Walter Knönagel in Bonn n Prokura erteilt in der Weise, daß beide die Firma nur gemeinschaftli<h vertreten können.

Amtsgericht, Abt. 5 b, Bonn.

Borna, Bz. Leipzig. [47799]

Jm hiesigen Handelsregister is am 11. November 1936 auf Blatt 273, betr. die Firma Bergmanns-Wohnstättenge- sellshaft Borna mit beschränkter Haf- tung in Borna, folgendes eingetragen worden:

Paul-Albert Ehrhardt in Borna ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Pro- fura ist erteilt dem Baumeister Rudolf Plötnex in Borna.

Borna b. L.,, am 12. November 1936.

Amtsgericht.

Braunschweig. [48042] In das Handelsregister ist eingetra- gen: 1, am 10, November 1936 bei der Firma Automobilwerke H. Büssing, Ak- tiengesellshaft, in Braunschweig: Der Direktox Willy Staniewicz ist nicht mehr stellvertretendes Vorstandsmit- lied. 2, am 12, November 1936 die Firma Wilhelm Beese, Siy Braun- shweig. Fnhaber Kaufmann Wilhelm Beese in Braunschweig. Als nicht ein- getragen wird bekanntgemacht, daß Beecse eine Darm-, Häute- und Fell- handlung betreibt. Amtsgericht Braunschweig.

Bremen, [47800] (Nr. 98). Fn das Handelsregister ist eingetragen: Am 7. November 1936. Friedrich Schulte, Bremen: FJn- haber ist der hiesige Kaufmann Fried- rih Diedrih Max Schulte. Anschrift: Moselstraße Nr. 2.

Hermann Fromme, Bremen: FJn- haber ist der hiesige Kausmann Her- mann Heinrih Wilhelm Fromme. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Großhandel und Vertretungen. Molke- reiprodukte, sämtlihe Lebensmittel, Zuckerwaren, Weine, Liköre und Spiri- tuosen. Anschrift: Mittelstraße Nr. 14.

Johannes Leuschner, Bremen: Jn- paver ist der hiesige Kausmann ¡JFo- hannes Emil Oskar Leuschner. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Fleisch- waren, Fleishkonserven und Margarine- großhandel und Vertretungen. An- [hrift: Lothringer Str. 3.

Herbert Rethemeier, Bremen: Fn- haber ist der hiesige Kaufmann Herbert Rethemeier. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Lebensmittelgroßhandel. Anschrift: Martinistraße Nr. 40.

B. Knoop, Bremen: Das Geschäft ist an den Kaufmann Gottfried Hinrich Nikolaus Toenniges in Bremen ver- äußert. Dieser führt es seit dem 1. No- vember 1936 unter Uebernahme der Ak- tiven, abgesehen von den ausstehenden Forderungen, jedoh unter Ausschluß der Passiven und untex unveränderter Firma fort,

D. Os8mer «& Sohn, Bremen: Der Sit der Firma ist na< Bassum verlegt. Die hiesige Eintragung ist gelöscht.

„Borkum“ Garagen-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Jn der Gesellshafterversammlung vom 28. September 1936 is gemäß Gesetz vom 5. Zuli 1934 die Umwandlung dieser Gesellshaft mit beshränkter Haf- tung dur<h Uebertragung ihres Ver- mögens auf die alleinige Gesellschafterin, die unverehelihte Wilma Sophie Fo- hanne Uhlmann in Bremen, beschlossen, die das Geschäft der bisherigen Gesell- schaft mit beshränkter Haftung unter der Firma Borkum-Garagen Wilma Uhlmann in Bremen fortführt. Diese Firma ist erloschen. Als nicht einge- tragen wird veröffentliht: Den Gläu- bigern der Gesellschaft, die sih binnen fe<hs Monaten nah der Bekannt- machung der Eintragung des Umioand- lungsbesclusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können.

Borkum-Garagen Wilma Uhl- maun, Bremen: {Fnhaberin ist die un- verehelihte Wilma Sophie Fohanne Uhlmann in Bremen. An Karl Möhring in Bremen ist Prokura erteilt.

Heinrich Oestmaun, Bremen: Fun- haber ist der Kaufmann Heinrih c o- hann Oestmann in Bremen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Kohlen- handlung. Anschrift: Osterfeuerberg- straße Nr. 82.

Nordwestdeutsche EisenhandelsLge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Die Gesellschaft ist auf Grund des Geseßes vom 9. Oktober 1934 ge- lösht. Von Amts wegen.

,,„Brema“‘“ Kohlenverkauf Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Fn der Gesellschafterversamm- lung vom 22. April 1936 ist gemäß Ge- seß vom 5. Juli 1934 und der Verord- nung vom 14. Dezember 1934 die Um- wandlung der Gesellschaft mit beshräuk- ter Haftung durh Uebertragung ihres Vermögens auf die alleinige Gesell- schafterin die Firma „Brema“ Kolonial- warenverkauf-Aktien-Gesellschaft in Bre- men beschlossen. Die Firma i} er- loschen. Als nicht eingetragen wird ver- öffentliht: Den Gläubigern der Gesell- schaft, die si<h binnen se<s Monaten nah der Bekanntmachung der Eintra- gung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können.

Amtsgericht Bremen.

Breslau. [47801]

Fn unser Handelsregister A ist heute bei den nachstehend bezeihneten Firmen e eingetragen worden:

ie Firma ist erloschen.

Bei Nr. 6435, Flaschen-Centrale Fnh. Anna Fronzke, Breslau.

Bei Nr. 4973, Samuel Breslau.

Bei Nr. 10 795: Metallisatox Breslau Jnh. Friedri<h Spenner jun., Breslau. reslau, den 4. November 1936. Amtsgericht.

Vertun,

Breslau. [47802] Jn unser Handelsregister B Nr. 2499 ist au bei der Flughafen Breslau Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Breslau, folgendes eingetragen worden: Magistratsbaurat Dr.-Fng. Heinrich Knipping ist als Geschäftsführer aus- eshieden. Der Geschäftsführer Stadtrat Paul Kühn ist allein zeihnungsberechtigt. Breslau, den 4. November 1936. Amtsgericht.

Breslau. [47803]

Fn unser Pon eanag es B Nr. 68 ist heute bei der Gebr. Barash Gesell- schast mit beshränkter Haftung, Bres- lau, folgendes eingetragen worden: An Stelle der abberufenen Carl Lange und Kurt Steinberg sind die Kaufleute Gustav Haedece in Stettin und Hein- ri<h Münstermann in Göttingen zu Ge- shäftsführern bestellt.

Breslau, den 6. November 1936.

Amtsgericht.

Bütow, Bz, Köslin, [47804] Fn unser Handelsregister A Nr. 211 ist am 4. November 1936 die Firma

Hans Wengerowsky, Bit deren Inhaber der Kauf Wengerowsky in Bütow ci;

iv, Und many ¿

1getra

(j Amtsgericht Bütow M

Bütow, Bz. Köslin, f __ In unser Handelsregister A ist am 11. November 1936 (iy t die Firma Werner David Boe und als deren Fuhaber dex Me | Werner David in Borntuchen a

Amtsgeriht Bütow.

Bütow, Bz. Köslin, [h _ In unser Handelsregister 4 g, ist am 11. November 1936 di; x ans Skibbe, Bütow, und g[: DALEs der Kaufmann Hays zx in Bütow eingetragen. 0

Amtsgericht Biitow,

Buxtehude, (h

Jn das Handelsregister A j unter Nr. 202 die offene Hand) schaft „Klindtworth & Co.“ p Sig in Buxtehude eingetragen y, Gesellschafter sind Kaufmann P Klindtworth in Buxtehunde und G Frieda Holthöfer in Hamburg, F, jellshaft hat am 1. Juli 1936 bey Zur Vertretung der Gesellschaft iy beide Gesellschaster in Gemeinsty mächtigt. 0 Amtsgericht Buxtehude, 10. Novh d

Celle, [lj «ns Handelsregister ist eing Am 4. November 1936 unte y|

zur Firma Deutsch-Oesterreicisdh 8

bau- und Jndustrie-Gesell schaft mi

ee Haftung in Celle: De

[haftsvertrag ist hinsichtlich der W

tungsbefugnis geändert. Der Fu

Peter Brumder, Celle, ist zum wi

Geschäftsführer bestellt worden, Am 6. November 1936 unter

zur Firma Honigverwertung nied

[her {Fmker, Gesellschaft mit beh

Haftung, in Celle: Die Gefell

dur< Beschluß der Mitagliederveri

lung vom 5. Oktober 1936 a

Bauer Wilhelm Brese in Marwy

Bücherrevisor Hermann Kraus i

sind zu Liquidatoren bestellt.

Am 11. November 1936 unte

zur Firma A. Haacke & Co. in Dem Oberingenieux Paul Trau in Celle und dem Kaufmann Christiani in Celle ist derart P erteilt, daß sie die Firma nur in meinschaft mit einem anderen Y risten vertreten und zeichnen li Die Prokura des Kaufmanns Ha! Behrens in Celle ist dahin geändat, er die Firma nur in Gemeins! einem anderen Prokuristen zeichnet vertreten kann. Amtsgericht Celle,

Cuxhaven, fl Eintragungen in das Handelsregister, 5. November 1936: Folgende Gesellschaften sind auf} des Geseßes vom 9. Oktober 18! Amts wegen gelöscht. A Hotel Atlantic Betriebsgesellscha!! beschränkter Haftung, Cuxhaven, Ludwig & Co. Gesellschaft u schränkter Haftung, Cuxhaven, ind dation, A Seifenwerk Unterelbe Gesells! beschränkter Haftung, Cuxhaven, li quidation. 7. November 1936: Folgende Firmen sind erloschen Ernst A. Ringe, vorm. Ed. v. 0 Cuxhaven, A. Nilles, Cuxhaven, Herm. Wiborg, Cuxhaven, Georg Koch, Cuxhaven, N Franz Grahl, Clara Winkler \ Cuxhaven, Wilh. Maaß, Cuxhaven, Carl Wöllner, Cuxhaven, , Brill & Co., Cuxhaven, Zwei! lassung dex gleihnamigen Fil Br Catl Wehrt, Cuyhaven, Friedrich Buschardt, Cuxhaven, Johannes Tiedemann, Cuxhavtt 10, November 1936: Vagts & Müller, Cuxhaven: M herige Fnhaber, der Kaufmann Müller, ist verstorben. 0% * wird unter unveränderter F? der alleinigen Erbin Witwe Minu tharina Regina Müller geb. Cuxhaven, fortgeführt. j Albert ab dd Cuxhaven Firma ist erloschen. s Das Amtsgericht Cuxhavtl

Darmstadt. 0 Eintrag in das Handelsre Abt. A am 9. November 190 \

lih der Firma Gebr. Rothschild.

stadt: Die Kommanditgesell]<a|!"

gelöst und die Firma erlosden y Darnistadt, den 9. Novembel *

Amtsgericht.

Dinslaken. Bekauntmachung. Jn unser Handel8register A Di bei der Firma Hugo Jacob, 2 heute folgendes cingetragen wo Die Firma ist exloschen. fl Dinslaken, den 11. Novembel / Das Amtsgericht. Abt, ®

/

DinsIaken, Bekanntmachung.

Jn unser Handelsregister, ° heute bei der Firma Niet l Bank, Akt. Gej,, Zweign Dinslaken, eingetragen worden

(8

Zentralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 269 vom 17. November 1936. S. 3

‘E

zes<hluß der Generalversamm-

Dur Tbe 1936 ist das Grund-

und auf 300 000,— Reichsmark 10p baesebt und gleichzeitig um b 00, Reichsmark auf 1200 000,— Reichsmark erhöht worden. Der Beschluß 4+ ausgeführt. Das Grundkapital be- 1| ¡at jest 1200 000,— Reichsmark. Nach rid ben Beschluß sind die $8 16, 17, 19 und 27 der Sabungen geändert und die gg %a und 25 b der Satzungen ge- strihen. Des weiteren ist der $ 4 des (gesellschaftsvertrages geändert. "Die neuen Aktien werden zu 100 % aus- e E iaken, den 11. November 1936. Das Amtsgericht. Abt, 3.

pússeIdorf. : . [47591] Jn das Handelsregister B wurde heute ingetragen:

4 4761, Gesellschaft in Firma: Kon- ditoreicafé der Konditoreninnung, Gesell- schast mit beschränkter Haftung, Siß: Düsseldorf. Gesellschastsvertrag vom 91, Oftober 1936. Gegenstand des Unter- nehmens: Die Errichtung und der Betrieb eines Konditoreicafés auf der großen Neichsausstellung „Schaffendes Volk“ im ahre 1937 in Düsseldorf, Stamm- pital: 120 000,— RM. Geschäfts- führer: Franz Funke-Kaiser, Konditorei- hesiber im Düsseldorf, Jakob Aters, Fonditoreibesißber in Düsseldorf, stell- vertretender Geschäftsführer. Die Gesell- haft endet am 1. Juli 1938. Die Gesellschaft hat 1 Geschäftsführer. Für den Fall seiner Verhinderung wird er durh den Vorsibenden des Aufsichtsrats vertreten. Ferner wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im Reichsanzeiger. Ge- schäftsräume : Duisburger Str. 7/9.

Bei Nr. 493, Deutsche Werkmeister Evarbank Aktiengesellschast, hier: Joseph Zimmer hat sein Amt als Vorstandsmit- qlied niedergelegt. Dur<h Generalver- sammlungsbeschluß vom 21. Oktober 1936 ist der Gesellschaftsvertrag geändert. Der Vorstand besteht jeßt aus einer oder meh- reren Personen.

Bei Nr. 2592, Henkel & Cie., Gesell- haft mit beschränkter Haftung, hier: Gustav Schmelz, Direktor in Düsseldorf it zum stellvertretenden Geschäftsführer bestellt. Dem Dr. jur. Richard Brandt in Düsseldorf ist derart Prokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Ge- schäftsführer oder einem anderen Pro- furisten die Gesellschaft vertreten fann.

Bei Nr. 3097, Aktiengesellschaft zur Lerwertung industrieller Schußrechte, hier : Gemäß Generalversammlungsbeschluß vom 15, Oftober 1936 i} die Gesellschaft durch Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf den Haupt- aktionär Direktor Herbert Sobersky in Düsseldorf umgewandelt. Die Firma ist erloschen. Ferner wird bekanntgemacht: Len Gläubigern der Gesellschaft, die sich binnen se<s Monaten nach dieser Bekannt- machung zu diesem Zwecke melden, ist Eicherheit zu leisten, soweit sie nicht Be- friedigung verlangen fönnen.

Bei Nr. 4581, Dilumit-Werk Gesell- haft mit beschränkter Haftung, hier: Dem Adolf Emmermann in Düsseldorf, dem Valdemar Klingbeil, daselbs, und - der Ehefrau Karl Friedrich Solitair, Helene geb, Zimmermann, daselbst, ist Gesamt- prokura zu je zweien erteilt.

Vei Nr. 4674 Westland Finanzierungs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Durch Gesellschafterbeschluß vom 16. Okf- tober 1936 ist der Gesellschaftsvertrag ge- ändert, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und e nen Pro- kuristen vertreten. Dr. jur. Hans Hinrich Echoen von Wildenegg, Direktor in Düsseldorf is zum weiteren Geschäfts- führer bestellt.

Bei Nr. 4752, Hans Wels, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Werner Ebrecht, Kaufmann in Düsseldorf, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 4759, Mannesmann-Export, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Dr. Friedrich Hans Freiherr von und zu der Tann, Direktor in Düsseldorf, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

Düsseldorf, den 10. November 1936, Amtsgericht.

Düsseldortf.

n das Handelsregister A heute eingetragen:

Nr. 10 182. Firma Hugo Müller, Siß Düsseldorf (früher Remscheid). Juhaber: befrau Hugo Müller, Martha geb. Raa, ohne Stand in Düsseldorf.

Nr. 10183. Firma Willy Scslatter, oh Düsseldorf. JFnhaber: Willy Cdlatter, «Ingenieur in Düsseldorf.

, Nr, 10184. Firma Karl Wagener lun. Siß Düsseldorf. Fnkaber: Karl Wagener jun,, Bauingenieur in Düssel- Wrf-Lohausen. Ferner wird bekannt- emacht: Geschäftszweig: Tief- und Ciraßenbauunternehmung sowie Handel mit VBaustoffen. Geschästsräume: Na- gelösweg 5,

Nr, 10 185; Firma Paßmann & Co,, 216 Düsseldorf (früher Duisburg). Fn- Jaber: Wilhelm Paßmann, Kaufmann in Düsseldorf.

Vei Nr. 386, Carl Brandt, hier: Die

rolura des Dr. Kurt Wodrig ist er-

loschen. 4329,

- [47813] wurde

gei Nr. 4 Farbenhaus Sonnen ge. Maria Sonnen, hiex: Die e meninhaberin geschiedene Ehefrau ieb, Gottschalk, Maria geb. Toilet, ist st Chefrau Franz Hupperßt.

Bei Nr. 4473, Philipp Müller, hier: Philipp Müller ist dur< Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die an seiner Stelle eingetretene Witwe Philipp Müller, Pauline geb. Viljehr, ohne Stand in Düsseldorf, ist aus der Ge- sellshaft ausgeschieden. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nux je zwei Gesell- schafter gemeinschaftlih befugt.

Bei Nr. 5643, Konrad Wilhelm, hier: Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 6652, August Deermann, hier: Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 7924, Düsseldorfer Holzbandel Hermann Prüel, hier: Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 8529, Benedikt Vogt, hier: Das Geschäft ist mit der Firma durch Erbgang und Vereinbarung unter den Erben auf Ludwig Benedikt Vogt, Kauf- mann in Düsseldorf, übergegangen, der es unter unveränderter Firma fortführt.

Bei Nr. 9276, Feinpapiergroßhand- lung Josef Fröhlen, hier: Fnhaber der Firma isst jeßt Jmmo Engert, Kauf- mann in Düsseldorf. Dex UeberganZ der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbind- lihkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- schäfts dur<h Jmmo Engert ausge- \{lossen.

Bei Nr. 10093, Franz Plater, hier: Fnhaber der Firma ist jeßt Ehefrau FTohannes Fungbe>ker, Maria geb. Plater, Kauffrau in Düsseldorf. Dem ohannes Jungbe>kex in Düsseldorf ist Einzelprokura erteilt.

Düsseldorf, den 11. November 1936.

Amtsgericht.

Durlach, [47814] Handelsregister A. Eingetragen am 9. November 1936 zu Firma Gottfried Stiefel, Durlach: Die Firma lautet jeßt: „Gottfried Stiefel, Fnh. Wilhelm Morlok“. Fnhaber Wilhelm Morlok, Schuhkaufmann in Durlach. Der Ueber- gang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbind- lihkeiten ist bei dem Erwerb des Ge- chäfts dur< Wilhelm Morlok ausge- shlossen. Amtsgericht Durlach.

Fisenach. [47815] Jn das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 537 bei der Firma Albert Taubert folgendes eingetragen worden: Fuhaber der Firma ist der Schneider- meister Kurt Taubert in Eisenach. Der Vebergang der in dem Betriebe des Ge- chäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Schneidermeister Kurt Taubert ausgeschlossen. Eisenach, 10. November 1936. Das Amtsgericht.

Erfurt, [47816]

Jn unser Handelsregister Abt. B 4 ist beute bei der Firma „Die Versiche- rungsagesells<haft Thuringia“, - Erfurt, folgendes eingetragen: Dem Eduard Stange i«@ Erfurt ist Prokura derart er- teilt, daß erx berechtigt ist, in Gemein- [haft mit einem Mitglied des Vorstandes odex einem stellvertretenden Vorstands- nitalied oder mit einem zweiten Pro- kuristen die Gesellschaft für das Haupt- unternehmen in Erfurt zu vertreten.

Erfurt, den 9. November 1936.

- Amtsgericht, Abt. 14.

rfurt. [47817] Fn unser Handelsregister A Nr. 673 ist heute bei der Firma „Pfaff-Näh- maschinen-Haus F. Cazin Jnh. Ernst Gemper“ in Erfurt eingetragen: Die Firma lautet jeßt „Pfaff-Nähmaschinen- Haus Fnh. Ernst Gemper“. Erfurt, 10. November 1936. Amtsgericht, Abt. 14.

Erfurt. [47818]

Jn unser Handelsregister A Nr. 2983 ist heute die Firma Walter Hädee, Baubeschläge, mit dem Siß in Erfurt und als deren Alleininhaber der Kauf- mann Walter Häde>ke in Erfurt ein- getragen worden.

Erfurt, den 11. November 1936.

Amtsgericht. Abt. 14.

Essen-Steele. [47819] Vekanutmachung.

Fn unser Handelsregister Abt. A ist am 9, November 1936 bei der unter Nr. 125 eingetragenen Firma Heinrich Neurath, Königssteele, eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Essen-Steele.

Frankfîurt, Main, . [47595] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

A 5809, Ph. Carl Kaysser & Sohn : Der Architekt Heinrich Kaysser ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig sind die Architekten Fohann Georg genannt Hans Kaysser und Karl Loth, beide in Frankfurt a. M., in die Ge- sellschaft als persönlich haftende Gesell- schafter eingetreten, Die Prokura Karl

Loth is} erloschen.

A 13 630, M. Homburger & Co. : Durch einstweilige Verfügung des hiesigen Landgerichts, Kammer für Handelssachen, vom 23, Oktober 1936 i} dem Gesellschafter Kaufmann Rudolf Schnell in Frankfurt a. M. die Befugnis zur Vertretung der Gesellschaft entzogen worden.

A 4937, Mechtold & Komaßtz: Die Gesellschaft is aufgelöst. Das Handels- geschäft ist mit dem Rechte der Fort- führung der Firma auf den Kaufmann Frib Komay in Franksurt a. M. über-

gegangen, der es unter der bisherigen Firma als Einzelkaufmann fortführt.

A 13728. Dr. Rupprecht Schott : Jeßt offene Handelsgesellschast. Der Kauf- mann Paul Raap in Altona-Blankenese ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gefsell- schaft hat am 4. November 1936 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Paul Raap ermächtigt. Der Siß der Firma ist na< Hamburg verlegt.

A 179, Gebr. Fürth & Co. : Die Ge- sellschaft is aufgelöst. Die Firma ist er- loschen.

A 13729, Ewald Narath. Jnhaber Kaufmann Ewald Narath, Frankfurt a. M. Geschäftszweig: Uhrengroßhandlung.

A 5220. E. Hirs<h & Co. : Die Firma ist erloschen.

A 6143. Dr. Fresenius & Co. Gro ß- vertriebChemish<h-Pharmazeutischer Produkte: Dr. phil. Eduard Fresenius ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

A 12 665, Wilhelm Frey & Co. : Der Arzt Dr. med. Johannes Stolzmann in Endersbach (Wttbg.) ist als persönlich haf- tender Gesellschafter in die Gesellschaft ein- getreten. Zur Vertretung der Gesellschaft is der Gesellschafter Wilhelm Frey allein berechtigt, die übrigen Gesellschaster nur gemeinsam mit einem zweiten Gesell- schafter oder einem Prokuristen. Die Firma lautet jeßt: Dr. Stolzmann, Frey & Co.

A 1753. Bernhard Wolf & Cie. : Dem Hermann Linz in Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura erteilt. Derselbe is zu- sammen mit einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt.

A 1899, Alfred Metz : Dem Hermann Linz in Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura erteilt. Derselbe is zusammen mit einem anderen Prokuristen vertretungsberechtigt.

A 4938, Bornheim - Arnsburg- Apothekïte & Sanitäts-Drogerie Dr. W. Keim & Tür: Der Apotheker Dr. Wilhelm Keim ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Gleichzeitig is die Witwe Johanna Keim geb. Ge>3 in Buchschlag als persönlich haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten. Die Firma ist geändert in: Bornheim-Arnsburg-Apo- theke & Sanitas-Drogerie Dr. W. Keim & A. Türk.

A 4938, Bornheim - Arnsburg- Apotheke & Sanitas-Drxrogerie Dr. W. Keim & A. Tür: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Apotheke is an den zu Frankfurt a. M. wohnenden Apotheker Rudolf Tür> verpachtet. Die Firma lautet jeßt: Bornheim-Arnsburg-Apotheke & Sa- nitas8-Drogerie Dr. W. Keim & A. Türk Pächter Rudolf Türk.

A 6382, Frankfurter Fensterfabrik Karl Hahne & Co.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Wilhelm Franz Schader ist alleiniger Fn- haber der Firma.

A 2624. Eugen Dreyfuß : Die Gesell- schaft is aufgelöst. Der bisherige Gesell- schafter, Kaufmann Eugen Dreyfuß, ist alleiniger Jnhaber der Firma.

A 5174. F. Bertuch & Co. : Die Ge- sellschaft is aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter, Kaufmann Eugen Dre yfuß, ist alleiniger Jnhaber der Firma.

A 12379, Carl Barban: Die Firma ist erloschen.

A 13 730, Kunst- und Bücherstube „Carolus“ Erich Scholz. JFnhaber Buchhändler Erich Scholz, Frankfurt a. M.

A 13731. Main- Apotheke Josef Fredebcil, Frankfurt a. M.-Schwan- heim : Die bisher im Handelsregister nicht eingetragene Firma ist na<h dem Ableben des Apothekers Josef. Fredebeil in Frank- furt a. M.-Schwanheim, von dessen Witwe Clementine Fredebeil geb. Wilmes fort- geführt worden.

A 13731, Main-Apothete Josef Fredebeil, Frankfurt a. M.-Schwan- heim : Die Apotheke ist mit dem Rechte der Fortführung der Firma, unter Aus- chluß der bisher entstandenen Verbindlich- feiten, an den Apotheker Walter Schulz in Frankfurt a. M.-Schwanheim verpachtet. Die Firma lautet jeßt: Main-Apotheke Josef Fredebeil, Pächter Walter Schulz.

A 13 732. Chemische Fabrif Frank- furt-West Alexander Dauch. Jnhaber n aa Alexander Dauch, Frankfurt a. M.

A 13 733. Pr äzision38-Rotguß- Ar- maturen Dr. Hans Eichenberg. Jn- haber Kaufmann Dr. Hans Eichenberg, Frankfurt a. M. Das Geschäft ist bisher unter der Firma „Präzisions-Rotguß- Armaturen - Handelsgesellschaft mit be- schränkter Haftung“, hierselbst, betrieben und auf Grund des Gesebes vom 5. 7. 1934 in eine Einzelfirma umgewandelt worden (vgl. 41 H.-R. B 4366).

A 13 734. „Ultra“ S<huhmaschinen-= gesellschaft Alfred Vaumgärtel Kommanditgesells<haft. Kommandit- gesellschaft mit Beginn am 22, Oktober 1936. Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Alfred Baumgärtel, Frankfurt a. M. Es is ein Kommanditist vorhanden. Die Kommanditgesellschaft ist dur<h Umwandlung der „Ultra“ Schuh- maschinengesellschast mit beschränkter Haf- tung“ entstanden (vgl. 41 H.-R. B 2480),

Frankfurt am Main, den 10. Nov. 1936,

Amtsgericht, Abt, 41,

Frankfurt, Main. . [47596] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

B 4868, Alkali Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 8, Ok- tober 1936 is der Gesellschaftsvertrag ge- ändert in $ 3, Er ist bis zum 31, Dezember 1951 verlängert,

B 2003, Fis<her und Marx Mittel- deutsche Waffel-Fabrik Gesellschaft mit bes<hräufter Haftung: Durch Beschluß der Gesellschasterversammlung vom 11. September 1936 if die Gefsell- schaft gemäß $$ 1, 4, 14 Geseßes vom 5, Juli 1934 in der Weise umgewandelt, daß ihr Vermögen mit den Schulden unter Ausschluß der Liquidation auf den allei- nigen Gesellschafter den Kausmann Karl Heinrich Eduard Sendelba<h in Frank- furt a. M. übergegangen ist. Dieser führt das Handelsgeschäft unter der Firma: „Fischer & Marx Mitteldeutsche Wasffel- fabrik“ in Frankfurt a. M. als Einzelkauf- mann weiter. Die Gesellschast mit be- schränkter Haftung ist erloschen. Die Gläu- biger, soweit sie ni<ht Anspruch auf Be- friedigung haben, fönnen binnen 6 Mo- naten nach dieser Bekanntmachung Sicher- heit verlangen.

B 5184, Südfrucht-Jmport Gesjell- schaft mit beshränfter Haftung Bocchi & Co.: Kaufmann Aron Gun- zenhäuser und Kaufmann Abraham Gun- zenhäuser sind nicht mehr Geschäftsführer.

B 4252, „Eleftrola“ Gesellshaft nit bes<hränkter Haftung, Zweig- niederlassung Frauftfurt a. M.: Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Beschluß vom 16. Juli 1936 geändert in $ 9 (Vertretung). Es sind bestellt zu Prokuristen: 1. Edmund Brandau, Berlin, 2. Walter G. Neumeister, Berlin, 3. Dr. rer. pol. Rudi Thalheim, Potsdam. Je zwei vertreten gemein- schaftlich.

B 3953, „Jrtag“ Revifions- und Treuhand- Aktiengesells<a}ft: Die Liquidation is beendet. Die Firma ist erloschen.

B 5035, Main-Kraftwerke Atktien- gesellschaft, Höchst a. M.: Dem Ober- ingenieur Karl Kunß in Frankfurt a. M.- Höchst ist Gesamtprokura erteilt; er is in Gemeinschaft mit einem ordentlichen oder mit einem stellvertretenden Vorstandsmit- glied zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt. Die Prokuren Max Fleischsresser und Alexander Klein sind erloschen.

B 4383, Karl Flohr Aktiengesell- shaf}t, Zweigniederlassung Frank- furt a. M.: Dem Kurt Zimmermann in Berlin-Waidmannslust und dem Roland Reuter in Berlin Hermsdorf ist Gesamt- prokura erteilt. Jeder is in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

B 4328, Chemis<-Pharmazeutische Aktiengesells<haft Vad Homburg, Werk Frankfurt a. M.: Gemäß den Beschlüssen der Generalversammlungen vom 22. Juni 1936 und 7. September 1936 soll das Grundkapital um 250 000,— Reichsmark auf 500 000, RM erhöht werden.

B 83739, Schuhinstandsezungs- fabrif „Hansa“ A. v. Soosten Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung: August von Soosten is verstorben. Hans von Soosten und Heinz Rabbe sind ein jeder allein vertretungsberechtigt.

B 5389, Lederfabrik Lors bach Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Lors bach a. Ts.: Die Prokura Wilhelm Hennemeyer ist erloschen.

B 3507, Samenhandlung J. W. Wunderlich Akttiengesellf<h aft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 22, September 1936 i} die Gesellschaft auf Grund der $8 1, 8 Geseßes vom 5. Juli 1934 in der Weise umgewandelt, daß ihr Vermögen unter Ausschluß der Liqui- dation auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Ernst Laux in Haan (Rhein- land), übertragen is. Dieser führt das Handelsgeschäft unter der Firma: „Samen- handlung J. W. Wunderlich“ in Frank-

‘furt a. M. als Einzelkausmann iveiter.

Die Aktiengesellschaft is erloschen. Die Gläubiger, soweit sie ni<ht Anspruch auf Befriedigung haben, können binnen 6 Mo- naten nach dieser Bekanntmachung Sicher- heit verlangen.

B 5437, Schwefel Gesellschaft mit beshräukter Haftung. Unter dieser Firma is am 10. November 1936 eine Gesellschast mit beschränkter Hastung mit dem Siß in Frankfurt a. M. eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. November 1936 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens is der Vertrieb von Schwefel aus deutscher und ausländischer Erzeugung unter Beachtung der Jnteressen der Erzeuger, Händler und Verbraucher. Demgemäß fällt unter die Aufgaben der Gesellschaft insbesondere a) der Vertrieb von elementarem Brockenschwefel im Namen und für Rechnung der Gesellschafter oder für Dritte, b) die direkte oder in- direkte Einfuhr und der Vertrieb von aus- ländischem Schwesel, c) die Durchführung aller mit den vorgenannten Zwecken im Zusammenhang stehenden Geschäfte. Der Zwe> der Gesellschaft ist nicht auf Erwerb gerichtet. Das Stammkapital beträgt 50 000, RM. Geschäftsführer is Bodo Schaaf in Frankfurt a. M., stellvertretender Geschäftsführer: Franz Gaydoul in Frank- furt a. M. Zur Vertretung der Gesellschast genügt die Willenserklärung des Geschäfts- führers oder des ftellvertretenden Ge- \chästsführers. Robert Steidle in Frank- furt a. M. ist Gesamtprokura erteilt. Be- fanntmachungen erfolgen im Reichs- anzeiger.

Frankfurt a. M., den 10, November1936.

Amtsgericht. Abteilung 41,

Fulda. [47820] Handelsregistereintragung. H.-R. B 123, 20. 10. 1936, Firma Teigwaren-Jndustrie, Gesellshafst mit beshränkter Haftung "in Fulda: Die Firma ist dadur< umgewandelt, daß

ihr Vermögen ohne Liquidation mit Wirkung ab 1. 7. 1936 auf den Kauf- mann Hans Fugmann in Fulda übers tragen ist.

Neu eingetraaen wurde:

H.-R. A 655, 20. 10. 1936: Firma Teigwaren - Fndustrie Hans Fugmann in Fulda. Jnhaber der Firma ist der Kaufmann Hans Fugmann in Fulda. Der Ehefrau Margarethe Fugmann geb. Ballmeier in Fulda ist Prokura erteilt.

Fulda, den 11. November 1936.

Amtsgericht. Abt, 5.

GelsenkKkirchen, [47821] Fn unser Handelsregister Abt. A

Nr. 2055 ist heute eingetragen die Firma

Vero-Verkaufsorganisation Arthur Paul

Schramm, Gelsenkirchen, und als deren

Tae Der _ Rautmann Arthur

Schramm, Gelsenkirchen. Gelsenkirchen, den 4. November 1936.

Amtsgericht.

Gera. Handelsregister Abt. B. [47822] Bei Nur. 135, betr. die Firma Leip- ziger Bierbrauerei zu Reudniy Riebe> & Co., Aktiengesell]haft, Zweignieder- lassung Gera, in Gera Zweignieder= lajjung der im Handelsregister des Amtsgerihts Leipzig eingetragenen Hauptniederlassung haben wir heute eingetragen: Die Prokura des Kauf- manns Walther Johannes Friedrich Lührs in Gera ist erloschen. Gera, den 11. November 1936. Das Amtsgericht.

Gleiwitz. [47823]

Jn unser Handelsregister ist heute in Abt. B unter Nr. 231 bei der Firma Germania-Molkerei Gleiwiß G. m. b. H. in Gleiwiß eingetragen worden: Der Geschäftsführer, Molkereibesißer Gustav Niepel in Gleiwiß ist gestorben. Zum weiteren Geschäftsführer ist der Kaufmann Lothar Niepel in Gleiwiß dergestalt bestellt, daß er zur Ver- tretung und Zeichnung der Gesellschaft in gleicher Weise wie der Geschästs- führer Heinrih Hachmann allein befugt ist. Amtsgeriht Gleiwiß, den 9. No- vember 1936,

[47824] Hachenburg, Westerwatld, Jn unser Handelsregister A Nr. 66 ist heute bei der Amtsapotheke Clemens Thon in Hachenburg folgendes einge=- tragen worden: j E Einzelkaufmann oder persönlich haf- tender Gesellschafter Apotheker Friedrich Terhalle in Hachenburg. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden ist bei der Pachtung des Geschäfts dur< den Apotheker Friedrih Terhalle aus- geschlossen. Hachenburg, den 20. Oktober 1936. Das Amtsgericht.

Halle, Saale [47825]

Fn das Handelsregister ist folgendes eingetragen worden in: ,

Abt. B Nr. 19, Aktien-Malz-Fabrik Landsberg, Landsberg, Bez. Halle: An Hans Reiche, Berlin 0 112, ist Gesamt- prokura erteilt worden. Er ist zur Vertretung der Gesellschaft in Gemein- haft mit einem Vorstandsmitglied be- rechtigt.

Abt. B Nr. 123, Gottfried Lindner, Aktiengesellshaft, Ammendorf: An Christian Meyer, Ammendorf, ist Ge- samtprokura erteilt. Er kann vertreten mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen.

Abt. B Nr. 279, Silesenhaus, Gesell- schaft mit beshränkter Hastung, Halle a. S.: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 6. September 1936 ist die Gesell- haft aufgelöst. Der bisherige Ge- schäftsführer Dr. Paul Hoene ist Liquidator. ;

Abt. B Nr. 323, Gewerkschaft Elije 11, Halle a. S.: Diplom-Bergingenteur Éduard Heinemann, Halle a. S., ist zum weiteren Grubenvorstand bestellt. Die Gesamtprokura an Eduard Heinemann ist erloschen. An Georg Altmann, Halle a. S, ist Gesamtprokura erteilt; er vertritt die Gewerkschaft gemein- sam mit einem Mitglied des Gruben- vorstandes oder einem anderen Proku- risten.

Abt. B Nr. 877, Weiß-Kleiderwerk- stätte, Gesellshaft m. beschr. Hasftg., Halle a. S.: Durch Beschluß der Ge- sellshafterversammlung vom 12. Ok- tober 1936 ist die Gejellschaft aufgelost. Dex Kaufmann Willi Weiß in Halle a. S. ist zum Liquidator bestellt.

Abt. B Nr. 1000, Straßenbau- und Tiefbaugesellshaft m. beschr. Hasftg., Diemiz: Dur<h Gesellschafterbeschluß vom 5. November 1936 ist die Umwaud- lung der Gesellshaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 und seiner Durchführungsverordnungen dur< Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf den Jn- genieur Karl Biermordt in Diemißtz als den alleinigen Gesellschafter beschlossen worden. Die Firma ist erloshen, Die Einzelfirma lautet: Karl Biermordt, Straßen- u. Tiefbau, Diemit, und ist eingetragen in Abt. A unter Nv. 4576. Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentliht: Den Gläubigern der Ge- sellschaft steht es fxei, soweit sie nicht Besriedigung verlangen können, binnen 6 Monaten seit diesex Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.