1936 / 269 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 17 Nov 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Abt. B Nr. 1008, Kursächsishe Braun- kohlen, Gas und Kraft, Gesells. m. beshr. Haftg., Halle a. S.: Durh Ge- sellshafterbeshluß vom 20. Oktober 1936 ist die Umwandlung der Gesell- schaft auf Grund des Geseßes über die Umwandlung von Kapitalgesellschaften vom 5. Juli 1934 und dexr dazu ergan- genen ersten Durchführungsverordnung vom 14. Dezember 1934 durh Ueber tragung ihres Vermögens unter Aus {luß der Liquidation auf die alleinige Gesellschafterin, d. i. die Werschen- Weißenfelser Braunkohlen-Aktien-Ge fellshaft in Halle a. beschlossen worden. Die Firma ist erloshen. Als nicht eingetragen wird noch veröffent- liht: Den Gläubigern der Gesellschaft steht es frei, soweit sie niht Befriedi- gung verlangen können, binnen 6 Mo- naten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.

Abt. B Nr. 1057, Allgemeine Bau- gesellschaft Lenz & Co., Kolonialgesell- schaft, Halle a. S.: An Eduard Andreae in Berlin-Grunewald ist Gesamtprokura erteilt, erx vertritt gemeinschaftli<h mit einem Vorstandsmitglied.

Abt. B Nr. 1103, Duz Mechanik, Ge- sellshaft m. beshr. Haftg., Nietleben: Durch Gesellschafterbes<hluß vom 14. Sep- tember 1936 ist das Stammkapital von bisher 30 000 RM um 45 000 RM auf 75 000 NM erhöht worden. Direktor Heinrich Abresh in Mannheim ist zum weiteren Geschäftsführer mit der Maß- gabe bestellt, daß er allein vertretungs- berechtigt sein soll.

Abt. B Nr. 1113, Steinmühle Halle Gustav Sehrndt, Zweigniederlassung der Stadtmühle Alsleben, Aktiengesellschaft, Halle a. S.: Durch Beschluß der General - versammlung vom 30. September 1936 sind die Sazßungen entsprehend der Niederschrift in den 88 1, 7, 10, 12, 14, 15, 27 (formale Aenderung der Fassung), S8 3, 4 (Aenderung des Stimmrechts der Vorzugsaktien) und im $ 17 (Hinter- leoung der Aktien) geändert worden.

Abt. A Nr. 4569. Hans Buchholz, Halle a. S. Jnhaber ist der Kaufmann Hons Buchholz in Halle a. S.

Abt. A Nr. 4570. Schneider & Salz- mann, Halle a. S. Offene Handelsgesell- schaft, die am 18, September 1935 be- aonnen hat. Persönlich haftende Gesell- schafter sind die Kaufleute Walter Schneider und Helmnt Salzmann, beide in Halle a. S. Zur Vertretung der Ge- sellschafter sind nur die beiden Gesell- sc<after gemeinsam ermächtigt.

Abt. A Nx. 4571. F. B. Heinzel &

Co, Halle a. Offene Handelsgesell- schaft, die am 1. Oktober 1936 begonnen hat. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Hevbert Rüger in Dreêden und Walter Heinzel in Halle a. S. Herbert Rüger vertritt die Gesell- schaft allein. N A572 Walt Bartels; Eisenwaren-Großhandel, Halle a. S. Fn- haber ist der Kaufmann Walter Bar- tels, Halle a. S.

Abt. A Nr. 4573. Max Schellenberger, Halle a. S. Fnhaber ist der Kaufmann Max Schellenberger in Halle a. S.

Abt. A_ Nr. 4574. Georg Simonsohn, Halle a. S. Fnhaber ist der Kaufmann Georg Simonsohn in Halle a. S.

Abt. A Nr. 4575. Franz Merseburger, Straßen- und Tiefbau, Kommandit- ge’ellshaft, Ammendorf. Kommandit- gesellschaft, die am 1. Oktober 1936 be- gonnen hat. Persönlich haftende Gesell- schafter sind der Steinsebmeister Franz Merseburger und dessen Ehefrau Minna geborene Budig, Ammendorf. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nux Franz Merseburger ermächtigt. Es sind zwei Kommanditisten vorhanden.

Abt, A Nr. 1093, Friedrih Hofmann, Halle a. S. Jnhaberxr ist jeßt der Uhr- machermeister Ewald Seuthe in Halle a S

_— F +4

A H

Abt. A Nr. 1142, Paul Fribsche, Dro- aenhandlung Halle a. S.: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- schafter Karl Fribsche ist alleiniger Jn- haber der Firma. :

Abt. A Nr. 1499, Eugen Freund & Co., Halle a. S.: An Frau Meta Gaeßsch- mann geborene Marcuse, Halle a. S. ist Einzelprokura erteilt.

Abt. A Nr. 2297, Ernst Friedel, Halle a. S.: Der Ort dex Niederlassung ist nach Leipzig verlegt.

Abt. A Nr. 3325, Wilhelm Jäger, Maschinenfabrik für Speicherbau, Halle a. S.: Die Einzelprokura an Willy Schöning ist erloschen.

Folgende Firmen sind erloschen:

Abt, B Nr. 141: Hallesche Schrauben- fabrik, Gesellsh. m. beschr. Haftg., Die- m6.

Abt B Nr. 1046: Erbsen-Bearbeitungs- gelellschaft mit beschr. Haftg., Halle a. S.

Abt. A Nr. 389: F. B. Heinzel, Halle S Abt, A Nr 2010: Beton-Zeitung Ver- lag Hermann Kuhnt, Halle a. S.

Abt. A Nr. 2614: Werner Löwenstein & Sohn, Halle a. S.

Abt. A Nr. 3334: Hubert Kranten, Halle a. S.

Abt. A Nr. 3431: Usa Kofferbau Leo Janowitß, Halle a. S.

Abt. A Nv. 3663: Friß Weide, Berg- werks- und Fndustriebedarf, Halle a. S.

Abt. A. Nr. 40%: Tevisa-Vertrieb Otto Gruneberg, Halle a. S.

Abt. A_ Nr. 4207: Karl Lange & Co., Halle i S1 Halle a. S., den 11. November 1936.

Das Amtsgericht. Abt. 19,

„Baugesellschaft

Adolf Mirecki.!

,„Cunard

Henry

Amtsgeriht Hamburg.

Zentralhandelsregisterbeilage zum

Hamburg. [47826] HandDelsregistereintragungen. 10. November 1936. Kornhaus Süderelbe Junh. Ernst Mackprang. Prokura ist erteilt an Gerd Hermann Friedri<h Wilhelm Lehning. E Rodrigo de Castro. Jn das Geschäft ist Ernst Daniel Gottfried Reber, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesell- schafter eingetreten. Die offene Han- delsgesellf<aft hat am 1. Oktober 1936 begonnen. - Die im Geschäfts- betriebe des bisherigen Jnhabers be- gründeten Forderungen und Verbind-

lichkeiten sind niht übernommen.

Evers «& Lange. Aus der offenen Handelsgesells<haft ist der Gesell- schafter N. J. P. Evers ausgeschieden. Gleichzeitig ist Hugo Heinrih Ludolf Lange, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Er ist von der Vertretung derx Gesellschaft aus- geschlossen.

Elbhandel Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Liquidator: Alfred Gustav Carl Kurt Toepfer, Kauf- mann, zu Wohldorf.- Die Firma und die an H. Müller und G. Martin er- teilten Prokuren sind erloschen.

C. Hartmann. Die Gesamtprokuristin Hermine Caroline Franziska Schacht führt durh Heirat den Namen Fugl- be>-Petersen. Die an Ferdinand Oscar Carl Alfred Hartmann erteilte Prokura ist dur< Tod erloschen.

am Wittenkamp“

Dregely-Kraus8z « Hammer. Die

offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst.

Die Firma ist erloschen.

Boccacio Gesellschaft mit beschränk-

ter Haftung. Mit Beshluß vom 29. Oktober 1936 hat sih die Gesell- schaft gemäß Umiwwandlungsgeseß vom 5. Juli 1934 und Durchführungsver- ordnungen dur<h Uebertragung ihres Vermögens auf den alleinigen Gesell- schafter Siegfried Ludwig Boysen, Hotelbesißer, zu Hamburg, der das Geschäft unter der Firma Siegfried Boysen (vormals Boccaccio Gesell- schaft mit beshränkter Haftung) fort- führt, umgewandelt. Die Firma der Gesellschaft m. b. H. ist erloschen.

Es wird darauf hingewiesen, daß den Gläubigern der Gesellschaft, die sich binnen se<s Monaten nach dieser Bekanntmachung bei der Firma Sieg- fried Boysen (vormals Boccaccio Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung) melden, Sicherheit zu leisten ist, so- weit sie niht Befriedigung verlangen können.

Siegfried Boysen (vormals Bocca- ccio Gesellschaft mit beschränkter Haftung). FJnhaber: Siegfried Lud- wig Boysen, Hotelbesißer, zu Ham-

burg. i Fnbaber: Adolf Mi- recki, Kaufmann, zu Hamburg. 11. November.

d

H. E. Velten & Co. Aus der offenen

Handelsgesells<haft ist der Gesell- hafter O. L. Be>ker ausgeschieden. Gleichzeitig ist Ralph Kamp, Kauf- mann, zu Hamburg, als Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

Reis- und Export-Gesellschaft mit

beschränkter Haftung. Durch Be- {luß vom 29, Oktober 1936 ist das Stammkapital um 100 000 RM auf 150 000 RM erhöht, dem Gesellschafts- vertrag ein $ 11 (Stimmrecht und Beschlußfassung) hinzugefügt und der S$ 6 des Gesellschaftsvertrages (Ge- winnverteilung) geändert.

See - Transport - Gesell- Tchaft““ mit beschränkter Haftung in Hamburg. L. A. Pearcy ist nicht mehr Geschäftsführer. Edwin Payne, Kaufmann, zu Hamburg, ist zum Ge- schäftsführer bestellt.

Tietgens «& Nobertson Gesellschaft

mit beschränkter Haftung. R. H. Cabell ist niht mehr Geschäftsführer.

Willy Schulze. Juhaber: Willy Adolf

Franz Schulze, Kaufmann, zu Ham- burg.

Alfred Maß. Jnhaber: Alfred August

Heinvrih Maß, Kaufmann, zu Wen- torf bei Reinbek.

Montag. Aus der Handelsgesellshaft ist der Gesell- schafter Henry Montag -«dur< Tod ausgeschieden. Gleichzeitig ist Witwe Emma Martha Montag, geb. Bra- nißky, zu Hamburg, als Gesellschafte- rin in die Gesellschaft eingetreten. Die Firma ist geändert in E, «& H.

Montag. Abteilung 52.

Hattingen, Ruhr. [47827]

Jn unser Handelsregister A sind fol- gende Eintragungen erfolgt:

Firma Heinrih Jbing zu Hattingen Nr. 174 am 11. 11. 1936: Die Firma ist erloschen.

Firma A. Bäumer zu Hattingen Nr. 195 am 4. 11. 1936: Die Firma ist erloschen.

Firma Emil Müller zu Hattingen Nr. 414 am 31. 10. 1936: Die Firma ist erloschen.

Amktsgericht Hattingen.

offenen

Herrnhut. [47828] Im Handelsregister ist heute auf Blatt 254 die Firma Paul Debar, Molkereiprodukte und Milchhalle in Herrnhut, Sa., und als deren Fnhaber der Milchverteiler Hermann Paul De>- bar in Herrnhut eingetragen worden. Amtsgericht Herrnhut, 11. Novbr. 1936.

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 269 vom 17. November 1936. S. 4

Horb. [47829] Löschung vom 2. Nov. 1936: Firma Schwäb. Fmmobilien-, Hypotheken- und Finanzierungsinstitut, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Horb,

Gelöscht wurde am 6. Nov. 1936 die Einzelfirma Simon Weil 1, Landespro- dukte, Futtermittel u, Mühlenfabrikate in Rexingen.

Eintragungen vom 6. Novbr. 1936 bei der Firma L. Stern in Horb, off. Han- delsges.: Ein Kommanditist ist in die Gesellschaft eingetreten.

Neueintragung: Einzelfirma Simon Weil T in Rexingen Kreis Horb. Fnh. Manfred Weil, Kaufmann in Rexingen.

Amtsgericht Horb a. N.

Jauer, [47830]

Fn unser Handelsregister B Nr. 21, „Jauer’sher Zeitungsvertrieb G. m. b. H.“, wurde heute eingetragen: Die Firma ist erloshen. Fauer, den 24. Ok- tober 1936. Amtsgericht.

Jülich. [47831]

Jn unser Handelsregister A Nr. 61 ist bei der Firma Fried. Zilles Söhne, Jülich, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Jülich, den 11, November 1936.

Das Amtsgericht. Abt. 3.

Kamen, [47832]

Jn unsex Handelsregister B ist bei der Kamener Siedlungsgesellshaft m. b. H. in Kamen (Nr. 9 des Registers) folgen- des eingetragen worden: Paul Kemna ist als Geschäftsführer ausgeschieden, und an seiner Stelle ist Fosef Hansbuer bestellt. S

Amtsgericht Kamen, 30. 10. 1936.

Kelbra, Kyffh. [47355]

Jn das Handelsregister A 49 ist “bei der Firma Karl Friedrich, Knopffabrik, Kelbra a. Kyffh., am 2. März 1936 ein- getragen worden:

Die Firma ist geändert în: Karl Friedrich, Kelbra. Fnhaber der Firma ist der Kaufmann Erwin Kunath in Hamburg. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begvündeten For- derungen ist bei dem Erwerbe durch den Kaufmann Kunath ausgeschlossen.

Kelbra a. Khffh., 10. November 1936.

Das Amtsgericht.

arm ——S

Kempen, Rhein. Bekanntmachung. Fn unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 34 bei der Firma Wilhelm Nölken in Niederdorf folgendes ein- getragen worden: Das Geschäft ist dur Erbgang auf den Kaufmann Alex Nöl- ken zu Niederdorf übergegangen. Die Firma lautet jeßt: Wilhelm Nölken, Inh. Alex Nölken, in Niederdorf. Kempen, N'rhein 4. November 1936. Das Amdtsgericht.

[47833]

Kempen, Rhein, [47834] Vekanntmachung.

Fn unser Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 445 die offene Handels- gesellschaft in Firma Geshw. Koenen mit dem Siß in Hüls b. Krefeld einge- tragen worden, Die Gesellschafter sind die Kaufleute Johannes und - Jakob Koenen, beide in Hüls. Die Gesellschaft hat am 1, Fanuar 1936 begonnen.

Kempen, N'rhein, 4. November 1936.

Das Amtsgericht. IKempten, Allgäu. [47835] Handelsregistereintrag.

C. Baresel Aktiengesellshaft Zweig- niederlassung Lindau, Hauptniederlassung Stuttgart: Durh Generalversammlungs- bes<hluß vom 3. Juli 1936 wurde $ 16 des Gesellschaftsvertrages geändert.

Amtsgericht (Registergericht), den 10. November 1936. Kemnten, Allgäu. [47836] Handelsregistereintrag. Max Schellhorn, Einzelfirma in Kenuip- ten: Firma erloshen. - Amtsgericht Kempten (Registergericht); den 11. Novenrber 1936.

[47837] Eingetragen“ in das Handelsregister Abt, A am 4. November 1936 bei Nr. 344, C. Hagge, Kiel: Die Firma ist erloshen. Am 5. November 1986 bei Nr. 1135, Jltis-Apotheke, Kiel-Gaar- den: Das Geschäft nebst Firma ist auf den Apotheker Otto Lüth in Kiel-Gaar- den übergegangen, Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten des Verpächters sowie der Uebergang der îm Betriebe be- gründeten Forderungen ist ausgeschlossen. Abt. B am 6. November 1936 bei Nr. 732, Rheingold, Schuhvertriebs- gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Zweigniederlassung Kiel, in Kiel: Julius Rehra ist niht mehr Ge- häftsführer, Abt, A am 9, November 1936 unter Nr. 2834, Auto-Frachtver- fehr Ockert Junh. Frau Elsbeth Ockert, Hamburg, mit einem unter der Firma „Auto - Frachtverkehr Ockert Junh. Frau Elsbeth Ocert, Hamburg, Zweigniederlassung Kiel“‘, in Kiel betriebenen Zweiggeschäft. JFn- haber ist_die Ehefrau Emilie Martha Elsbeth O>ert, geb. Rumpf, Hamburg. Die dem Willi Hugo Alfred O>ert in Hamburg erteilte Prokura ist au< für die Zweigniederlassung in Kiel erteilt worden. Bei Nr. 1141 Christian Wil- fens, Kiel-Ellerbek: Die Firma ist ex- loschen. Amtsgericht Kiel.

Kiel.

Köln, [47615]

Fn das Handelsregister wurde am 10. November 1936 eingetragen:

H-R, A 3884, „Anton Pick «& Co.“‘, Köln: Die Prokura der Frau Mathias Sürth Eva geb. Hähn ist er- loschen. Adolf Pick hat Einzelprokura.

H.-R. A 4033, „Bernhard Calmer““, Köln: Die Firma ist erloschen.

H.-R. A 4055: „Apotheke zum weißen Hirsh Elisabeth Damm“‘, Köln-Ehrenfeld. Neuer FJunhaber der Firma ist: Stephan Göbel, Apotheker, Köln-Ehrenfeld als Pächter. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Stephan Göbel ausgeschlossen.

H.-R. A 8290, „Schlössinger & Co.““, Heidelberg, mit Zweigniederlassung in Köln: Die Firma ist erloschen.

H.-R. A 12820, „Phönix- Apotheke Jsabella Fischer“/, Köln-Nippes, und als Fnhaber Witwe Theodor Fischer, Fsabella geb. Thelen, Jnhaberin einer Apotheke, Köln-Nippes. Ferner wird befanntgemacht: Das Geschäftslokal be- findet si<h Niehler Str. 84.

H.-R. A 12 821: „Emil Meerettig Lederwaren Kommanditgesellschaft““, Köln. Persönlih haftender Gesellschaf- ter: Emil Merrettig, Kaufmann, Köln. Kommanditgesellschaft, die am 10. No- vember 1936 begonnen hat. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Das Geschäft wurde bisher unter der Firma Merrettig Werkstätte für Klubmöbel Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Köln ge- führt. Ferner wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der Gesellschaft mit be- shränkter Haftung ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung er- langen können, wenn sie si<h binnen se<hs Monaten nah dieser Bekannt- machung zu diesem Zwe>ke melden. Das Geschäftslokal befindet si< Breite Straße 79.

H.-R. B 6538, „„Hefftsche Kunst- mühle Aktiengesellschaft Zweig- niederlassung Köln-Mülheim““, Köln- Mülheim: Albert Wagner ist niht mehr Vorstandsmitglied. Alfred Hanschel, Direktor, Mannheim, ist zum Vorstands- mitglied bestellt. Die Prokura des Fosef Nußhart ist erloschen.

H.-R. B 7607, „Lampe «& Co. Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Dke Firma ist erloschen.

H.-R, B 7765 „Jmbert-Genera- toren-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Köln: Dr. Gottfried Nöer, Kaufmann, Köln, ist zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt.

H.-R. B 7837 „Hotel Fürstenhof am Dom Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Köln: Otto Holl, Restaura- teur, Köln, ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Königsee, Thür. [47839]

Im hiesigen Handelsregister A ist heute untex Nr. 304 die Firma Emil Lanzendorf, Kohlen, Koke, Briketts, Königsee (Thür.), und als ihr Fnhaber der Kaufmann Emil Lanzendorf in Königsee (Thür.), Alte Kirchgasse Nr. 31, eingetragen worden.

Königsee, den 10. November 1936.

Amtsgericht.

Königslutter, [47838] Im hiesigen Handelsregister A ist bei der Firma Otto Meiners in Königslutter am 5. November 1936 eingetragen: Der Kaufmann Julius Schwarzbach ist ver- storben. Das Geschäft ist bei unver- anderter Firma mit Wirkung vom 1. August 1936 in eine offene Handels- gesellshaft umgewandelt. Gesellschafter sind: 1, der Kaufmann Otto Schwarz- bach, 2. der Kaufmann Julius Schwarz- bach, beide in Königslutter, Neue Straßè Nr. 12. Jeder der Gesellschafter ist selb» ständig zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Amtsgeriht Königslutter.

Landeshut, Sehles, [47840]

Am 20, 10. 1936 ist zu H.-R. B 34, Firma Landeshuter Seidenweberei G. m. b, H. in Landeshut, Schles, eingetragen worden: Heinrih Neutwig, Diplom- kaufmann Ernst Erich Hansing, beide in Landeshut, Schles. zu Geschäftsführern bestellt. Gustav Hansing hat sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt. An seine Stelle sind Heinrih Nentwig und Ernst Erich Hansing zu Geschäftsführern bestellt worden, und zwar dergestalt, daß sie gemäß $ 11 der Satzung die Gesell- [haft gemeinsam vertreten. Für den Ab- [<luß von Rechtsgeschäften für die Ge- sellschaft genügt auch die Erklärung eines Geschäftsführers gemeinsam mit einem Prokuristen oder dur< zwei Prokuristen gemeinsam. Amktsgeriht Landeshut, Schl, den 20. Oktober 1936.

Lauban. Bekanntmachung. [47841]

Jm Handelsregister B des Amts- gerihts Lauban ist unter Nr. 52 bei dex Firma Naefe u. Wiesner G. m. b. H. eingetragen worden: Die Firma ist ge- mäß dem Geseß über die Umwandlung von Kapitalgesellshaften vom 5. 7, 1934 dur< Vertrag vom 2, 10, 1936 in eine Kommanditgesellshaft umgewandelt worden.

Gleichzeitig wurde. im Handels- register A unter Nr. 588 eingetragen: Naefe und Wiesner, Kommanditgesell- haft in -Bertelsdorf, Kreis Lauban. Persönlich. haftender Gesellschafter ist der

—.

Fabrikant Friß Wiesner in zj Ein Kommanditist ist vorhan o Geselljchaft ist am 2. Oktober 1936 „N Umivandlung entstanden. Die zit biger werden gemäß $ 6 des Gesehes ll 5. Juli 1934 darauf hingewiesen z jofern sie sih binnen 6 Monaten 4 Eintragung des Umivandlungsbeseh] uad in das Handelsregister zu diesem Is melden, ihnen Sicherheit zu leisten gu soweit sie niht Befriedigung verlgy, fönnen. : na ‘Lauban, den 29. Oktober 1936. Das Amtsgericht.

Leipzig. m9 In das Handelsregister ist pet getragen worden: Y 1, auf Blatt 4699, betr. die Fin W. Mertens in Leipzig: Georg Cu Merseburgex is als Juhabex U geschieden. Der Verlagsbuhhändly Gustav Alfred Rudolf Koch in Leipzi f Inhaber, an den der Verivalter im Syn kurse zu dem Vermögen des bisherigy xnhabers das Handelsgeschäft samt Firma mit Zustimmung des Fuhabgyj veräußert hat. Der neue Fnhaber haftet nicht für die im Betriebe des Geschüß entstandenen Verbindlichkeiten des bis, herigen Fnhabers; es gehen auch nidt die in dem Betriebe begründeten Ford, rungen auf ihn über. Die Prokura dz Carl Hermann Sylvester Merseburger is erloschen. i

2. auf Blatt 17 006, betr. die Firm Sachsen Kohlenhandelsgesellschaj mit beschränkter Haftung in Leipzig; Prokura ist an Heimdall Graf zu Stol. berg-Wernigerode in Leipzig erteilt. ( darf die Gesellschaft nux in Gemeins mit einem Geschäftsführex odex einen anderen Prokuristen vertreten.

3. auf Blatt 17711, betr. die Firm Uhlands Technische Bibliothek Ge: sellschaft mit beschränkter Hastun in Leipzig: Feodor Woldemar Wild i als Geschäftsführer ausgeschieden. J Geschäftsführern sind bestellt der Verlag. buhhändler Arthur Schneider und de Buchhändler Richard Schneider, beide in Stuttgart. Der Gesellschäftsvertrag ist dur< Beschluß dex Gesellschafter von 30, Funi 1936 in den $8 3 und 23 ab geändert worden. Der Siß der Gesell schaft ist nah Stuttgart verlegt worden, (Weiter wird bekanntgegeben: Solant die Gesellschaft ihren Siß in Stuttgait hat, erfolgen die Bekanntmachungen dir Gesellschaft im Völkischen Beobachter.)

4. auf Blatt 19 060, betr. die Firm Carl Mania in Leipzig: Carl Richard Mania ist als Fnhabex ausgeschieden, Dex Handelsvertreter Wolfram Walter Mania in Leipzig ist Fnhaber.

5, auf Blatt 26 254, betr. die Firm L. Ollendorff Gesellschaft mit be: schränkter Haftung in Leipzig: Nr Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß de Gesellschafter vom 22. August und 30. Oktober 1936 in den 88 1, 3 und l abgeändert worden. Die $$ 5 und 6 sind weggefallen. Der Siß der Gesell schaft ist nah Berlin verlegt worden,

6. auf Blatt 27101, betr. die Firm Paul Zschaubiß Gesellschaft mit be: schränkter Haftung in Leipzig: Vermögen der Gesellschaft ist unter Aus {luß dex Liquidation dur< Gesell \chafterbeshluß vom 9. Oktober 1936 al den alleinigen Gesellschafter, den Kaus mann Paul Zschaubiß in Leipzig, über tragen worden. Der Erwerber führt das Handelsgeschäft unter der Firma Paul Bschaubißz in Leipzig fort. (S. Blatt 28 bl) Handelsregister.) Die Gesellschaftsfium ist erloschen. (R.-Ges. v. 5, 7. 194) (Hierüber wird no< bekanntgegebet: Den Gläubigern dexr Gesellschaft, die sid binnen se<s Monaten nach der Bekannt machung der Eintragung des Umiwand- lungsbeshlusses in das Handelsregi]t zu diesem Zwe>e melden, ist Sicherhel! zu leisten, soweit sie niht Befriedigun9 verlangen können.)

7. auf Blatt 28615 die Firma Paul Zschaubit in Leipzig (Leplaystr. 10a) Dex Kaufmann Paul Fschaubiß |! Leipzig ist Fnhaber. E

8, auf Blatt 27 199, betr. die Firm Adolf Petzold Gesellschaft mit #" schränkter Haftung in Leipzig: Pal Arthur Peyolo ist als Geschästsführet ausgeschieden. M

9. auf Blatt 27484, betr. die Firm Nationale Handels-Auskunsftei, 0e sellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Friedri<h Paul Hentschel il als Geschäftsführer ausgeschieden. Zun Geschäftsführer ist der Kaufmann Lothal Wolfgang Ernst Ulrich in Leipzig bestellt

10. auf Blatt 27859, betr. die J Labor Schuhfabrik Gesellschaft M beschränkter Haftung in Leipzig: Pl Amts wegen: Die Firma ist erlos! (R.-Ges. v. 9, 10, 1934.) 086 Amtsgericht Leipzig, 12. Novbr, 199.

E i

Verantwortlich hu

für Schriftleitung (Amtlicher und A

amtlicher Teil), Anzeigenteil und für j

Verlag: Präsident Dr. Sch!ans in Potsdam; E

für den Handelsteil und den übrige! redaktionellen Teil: Rudolf Lansb| in L, Ï

Dru> der Preußishen Druerel-,

und Vetlags - Aktiengesellschaft, Berl

Wilhelmstraße 32.

Hierzu eine Beilage.

dwig

Sentraslhandel8regisfterbeilage

in Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Dienstag, den 17. November

L 269 (Zweite Beilage)

Handelsregister.

: [47843] eED nser Handelsregister Abt. A "609 ist heute die Firma Albert Qartoffelgroßhandlung, Liegniß, d" ls deren Jnhaber der Handels- 1 Albert Mai in Liegniß ein-

agen jvorden, ; ntégeriht Liegniß, d, 11. 11. 1936. «hafen, Rhein. [47844] 1. Neueintragungen: Fonrad Hirth in Neustadt a. _Hdt., hiplag 10. Jnhaber: Konrad Hirth, [lermeister in Neustadt a. Hdt. hy-Zattlerei und Laiererei, Handel Lederwaren, Treibriemen und <1, Artikeln, ferner die Uebernahme Ausführung von Karosserie- araturen. _Dem kaufmännischen riebsleiter Oswald Jakob Hirth in (tadt a. Hdt. ist Einzelprokura ilt, i 2, Veränderungen: Joh. Baptist Zwi> in Neustadt 9 Das Geschäft ist mit Firmen- jihrungsreht unter Ausschluß von iven und Passiven dux< Miete auf olf Quanz, Kaufmann, und Her- n Deines, Kaufmann, beide in tadt a. Hdt., Übergegangen, welche selbe seit 16. April 1936 unter der chnung: J. B. Zwi>, Fnh. Rudolf anz und Hermann Deines Handel ohlen, Holz und Brennmaterialien 1 Art als offene Handelsgesell- it fortführen. Andreas Libboner in Speyer a. Rh. é Geschäft ist auf Anneliese Mül- er geb. Libboner, Ehefrau von Kurt [berger in Speyer, übergegangen. Prokura der Elsa Libboner geb. tih ist exloshen. Mit Wirkung vom November 1936 wird das Geschäft Firmenfortführungsre<ht unter luß der Aktiven und Passiven h Miete an den Kaufmann Bruno ih in Speyer übertragen, der das- unter der Bezeichnung: Andreas honer, Jnh. Bruno Ullrich, Nagel- I e eden S Tapet in Speyer, führt. Theodor Tisch Gesellshaft mit be- inlier Haftung in Grünstadt. dor Tisch ist niht mehr Geschäfts- œ, Geschäftsführer ist Kläre henberg in Grünstadt. Amllihes Bayerisches Reisebureau haft mit beschränkter Haftung, gniederlassung Ludwigshafen a. Rh. idwigshafen a. Rh., Hauptsiy Mün- : Die Gesfellschafterversantmlung vom eptember 1936 hat Aenderungen des lhaftsvertraqgs nah Niederschrift, éondere die Erhöhung des Stamm- ins um 30 000 NM auf 210 000 RM weihundertzehntausend Reichsmark lossen. Tonwerk Laufen AG. Tonberg- se Hettenleidelheim in Hetten- heim, Hauptsiß in Lausen, Kanton (land, Schweiz: Jufolge Todes ist dem Vorstand ausgeschieden: Otto ln, Als weiteres Vorstandsmit- ) 1 eingetragen: Dr. Ernst Dübi, ‘taldirektox in Gerlafingen, Schweiz, dent des Verwaltungsrates. Durch italversammlungsbeschluß vom 4. Fe- t 1933 wurde der Artikel 3 des pu (Gesellschaftskapital) geändert. | Altienkapital ist von ststrs. 525 000 "0000 sfrs. neunhunderttausend ezersranken erhöht worden; ein- t in 900 Aktien von je sxs. 1000, auf den Fnhaber lauten und über- har sind, Die Kapitalerhöhung ist Muhe. Das Vorstandsmitglied s Dübi ist einzelvertretungs- Pera Fichter in Ludwigshafen b Geschäftszweig ist jeßt: Versiche- n aller Art. Die Prokura des ) Riedel ist erloschen. Nodehaus Pfalz Jnhabexr Fried- Xodzinski in Ludwigshafen a. Rh.: ta ist geändert in: Friedrich ünski, Der Siß der Firma ist nach heim verlegt. lr 9. Gelöshte Firmen: : ftand Minna Herdelrath in ‘igéhafen a, Rh,, 9. Novbr, 1936. “ntsgeriht Registergericht.

2d e b u rg, p ser Handelsregister agen worden: G der Firma Möller & Schulze de haft, mit dem Sis in o e0, Unter Nx. 818 der Ab- hd 3. Die Prokura des Albert dep e erloschen. Die von der Ge- è ammlung am 23. Dezember dee eshlossene Herabseßung des h futals ist erfolgt. Das Grund- h eträgt jeßt 50 000 Reichsmark y Vhaberaktien zu je 20 Reichs- LUrh Beschluß der General-

[47845] ist heute

Mnnlung vom 23. Dezember 1935

ist der Gesellschaftsvertrag in $ 3 ge- ändert und sind die S8 10 bis 15 wieder in Kraft geseßt worden. Weiter ist bei obiger Firma heute eingetragen wor- den: Die Generalversammlung vom 23. Dezember 1935 hat gemäß dem Ge- seß vom 5. Juli 1934 beschlossen, die Gesellschaft dur<h Errichtung der offenen Handelsgesellschaft in Firma Möller & Schulze, an der alle Gesellschafter be- teiligt sind, und dur<h Uebertragung des Vermögens der Gesellschaft unter Ausschluß der Liquidation auf die offene Handelsgesfellshaft umzuwandeln. Bezüglich der neu errichteten offenen Handelsgesellshaft vgl. Nr. 5121 der Abteilung A des Handelsregisters. Als nicht eingetragen wird no<h veröffent- liht: Den Gläubigern der Möller & Schulze Aktien-Gesellschaft, die si binnen se<s Monaten nach dieser Be- kanntmachung zu diesem Zwecke melden, ist, soweit sie niht Befriedigung ver- langeu können, Sicherheit zu leisten.

2. Die Firma Möller & Schulze, mit dem Siy in Magdeburg, unter Nr. 5121 der Abteilung A. Persönlich haftende Gesellschafter sind der Fabrikant Franz Schulze, der Fngenieur Friv Schulze und der rFngenieurx Karl Möller, sämt- li<h in Magdeburg. Die offene Han- delsgesellshafst hat am 10. November 1936 begonnen. Die Gesellschaft ist ge- mäß dem Gefeß vom 5. Juli 1934 durh Beschluß vom 23. Dezember 1935 unter Umwandlung der Möller & Schulze Aktien-Gesellschaft errichtet; vgl. Nr. 818 der Abteilung B des Handelsregisters.

3. Bei der Firma Reinhard Bauer- meister, mit dem Siß in Magdeburg, unter Nr. 4432 der Abteilung A: Rein- hard Bauermeister ist dur< Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. *

Magdeburg, den 10, November 1936.

Das Amtsgericht A. Abt. 8, Mannheim. [47846] Handelsregistereinträge vom 11. November 1936.

Herold Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Mannheim: Durch Gesell- {\chafterbes<hluß vom 8. Oktober 1936 ist die Gesellshaft auf Grund des Gefeßes vom 5. Juli 1934 übex die Umztvandlung von Kapitalgesellshaften in der Weise umgewandelt worden, daß ihr gesamtes Vermögen unter Ausschluß der Liqui- dation auf die alleinige Gesellschafterin, nämlich auf die Firma F. Louis Haas in Mannheim übertragen wurde. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Gläubigern der Gesellschaft, welche sich binnen se<s Monaten seit dieser Be- kanntmachung zu diesem Zweck meldet, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht das Recht haben, Befriedigung zu ver- langen.

Süddeutsche Transportgesellschaft mit beschränkter Haftung, Mannheim, Zweigniederlassung, Siß Stuttgart: Die Zweigniederlassung Mannheim ist auf- gehoben.

Gebr. Lenel Nachf. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mannheim: Adolf Oberndörfer ist niht mehr Geschäfts- führer.

Albers Kommanditgesellschaft, Schries- heim: Die Gesellschaft hat am 15. Ja- nuar 1933 begonnen. Persönlih haf- tende Gesellschafter sind Wilhelm Albers Ehefrau, Frieda geb. Leicht, und Wil- helm Albers, Kaufmann, beide in Schriesheim. Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten. Der Siß der Gesell- schaft war bisher Heidelberg.

Horsh & Schmich, Mannheim: Die offene Handelsgesellshaft is aufgelöst. Das Geschäft ist mit Aktiven, Passiven und mit dem Recht, die Firma bis zum Ende dieses Jahres fortzuführen, über- gegangen auf den früheren Gesellschafter Kaufmann Adam Horsch in Mannheim.

G. & M. Benfinger, Mannheim: Die Gesellschaft ist aufgelöst und in Liqui- dation getreten. Zu Liquidatoren sind bestellt: Gustav Bensinger und Richard May, beide Kaufleute in Mannheim. Dieselben sind nux gemeinsam zu han- deln befugt.

Hch. Röther & Meyer, Mannheim: Das Geschäft mit der Firma ist durch Erbfolge auf Karl Martin Bomatsch Witwe, Anna geb. Rüttger, in Mann- heim übergegangen. Die Prokura des Julius Eßwein besteht fort.

Emilie Stahl Cigarrenfabrik, Ne>kar- hausen: Die Firma ist erloschen.

Friedri<h Krauß, Ladenburg: Die Firma ist erloschen.

Cuno Besenfeldexr, Mannheim: Die Firma ist erloschen.

Richard Bechthold, Mannheim: Die Prokura der Anna Bechthold und die Firma sind erloschen.

Heinrich Hillenbrand, Mannheim: Die Firma ift erloschen.

Amtsgericht, F.-G. 3 b, Mannheim.

Memmingen. . [47627] Handelsregistereinträge.

1, Firma Kunstmühle Kirchheim Schwa-

ben Josef Graf in Kirchheim: Nun-

mehriger Junhaber ist Karl Graf, Müller-

meister in Kirchheim. Prokura des Karl Ernst Graf gelöscht.

__2. Firma Valentin Angelmaier, Gefell- schaft mit beschränkter Haftung in Neu Ulm: Die Gejamtprokura des Robert Heyer gelöscht.

3, Firma Kneipp-Betriebe Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Bad Wöris- hofen: Jn der Gefellschafterversammlung vom 16. Juni 1936 wurde die Abänderung und Neufassung des Gesellschaftsvertrages beschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb und die Verwaltung von Kneipp-Kurhäusern. Weiterer Geschästs- führer is}: Karl Lehr, Kaufmann in Bad Wörishofen. Die Geschäftsführer Lehr und Fendt find nur gemeinschaftlich zur Vertretung und Zeichnung der Gesellschaft berechtigt. :

4. Firma Silberfuchsfarm Engetried Schropp & Co. Kommanditgesellschaft in Engetried: Die Gesellschaft is aufgelöst. Liquidator is Alfons Schropp, Elektrizi- tätswerksbesißer in Rohrhof.

9, Firma Ernst Streitberger in Mem- mingen: Die Einzelfirma hat sich durch Aufnahme des bisherigen Prokuristen Kurt Streitberger als Gesellschafter în das Geschäft vom 1, Januar 1936 an in eine offene Handelsgesellschaft unter der ge- änderten Firma „Ernst Streitberger offene Handelsgesellschaft“ verwandelt.

6. Firma Milchzentrale Babenhausen Ernst Winkelmann in Babenhausen: Die Gesellschafterin Wilhelmine Winkelmann ist dur<h Tod aus der Gesellschaft ausge- schieden.

7. Firma Josef Mayer Lebensmittel- haus in Krumbach. Jnhaber: Josef Mayer, Kaufmann in Krumbach. Lebensmitiel- geschäft.

8. Firma Gebrüder Rittmayer Schiff- brauerei in Memmingen: Die Gesellschaft ist ausgelöst, das Geschäft is auf den Gesellschafter Hugo Ritimayer als Einzel- kaufmann übergegangen, der es unter der geänderten Firma Schifsbrauerei Mem- mingen Hugo Rittmayer weiterführt.

9, Firma Asphaltsilzfabrik M. Faist, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Krumbach: Fn der Gesellschafsterversamm- lung vom 7. Oktober 1936 wurde die Umwandlung der Gesellschast mit be- schränkter Hastung dur<h Uebertragung ihres Vermögens unter Ausschluß der Liquidation auf den Hauptgesellschaster Ludwig Faist, Fabrikant in Krumbach, beschlossen. Dieser führt das Geschäft untex der Firma Ajsphaltfilzfabrik M. Faist weiter. Den Gläubigern der Gesellschaft, die si<h binnen 6 Monaten zu diesem Zwecke melden, is Sicherheit zu leisten,

soweit sie nicht Befriedigung verlangen

können.

10. Firma Frischlnecht & Co. Komman- ditgetellschaft in Ottobeuren. Eingetreten sind zwei weitere Kommanditisten.

11, Firma Brauerei Kronburg Anton Schweighart in Kronburg: Am 1. Ful 1936 sind die Söhne des bisherigen Firmen- inhabers Anton Schweighart namens Florian, Michael und Josef Schweighart als weitere Gesellschafter in das Geschäft eingetreten. Von genanntem Zeitpunkt ab wird das Geschäft Brauerei und Landtivirtschaft in offener Handels- gesellschast unter der bisherigen Firma weiterbetrieben. Zur Vertretung der Ge- sellschast und Zeichnung der Firma ist nur Anton Schweighart berechtigt.

Memmingen, den 4. November 1936.

Amtsgericht.

München. 147847] 1. Neu eingetragene Firmen.

1. Flugmotorensabrik Alla<h Gesell- schast mit bes<hränkter Haftung. Siß München, Lerchenauex Str. 76. Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 16. Oktober 1936. Gegenstand des Unternehmens ist: 1, die Herstellung und der Vertxieb von Antriebsmaschinen jeder Art, insbesondere von Flug- motoren, ihren Zubehören und ihren Ersaßteilen sowie der Handel mit diesen, 2. der Erwerb von Grundstücken und Errichtung von Anlagen, die dem wirtschaftlihen Zwe> dexr Gesellschaft dienlih sind, Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertretungsberechtigt. Geschäftsführer: Paul Thomas und Dr. Ernst Flatow in München. Die Bekanntmachungen erfolgen im Deut- schen Reichsanzeiger.

2, „Sport-Bo>k“ Theodor Bo>k., Sitz München, Schwanthalerstr. 24/0. Fn- haber: Theodor Bock, Kaufmann in München. Handel mit Sportartikeln und Sportbekleidung.

3. Else Endres. Siß München, Kaul- bachstraße 22a. Jnhaberin: Else En- dres, Pensionsinhaberin in München. Pension Siebert.

IT. Veränderungen bei eingetragenen

Firmen.

1. Bayerische Handelsbank. Siz Mün- <hen: Weiterer Prokurist: Dr. Friedrich Lindner Gesamtprokura mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen. ¿

2, Deutsches Theater, Fmmobilien-

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München: Die Gesellshafterver- sammlung vom 2. November 1936 hat die Auflösung der Gesellshaft be- shlossen. Liquidator: Georg Gumler, Bankprokurist in München.

3. Gabriel und Fos. Sedlmayr Spaten-Franziskaner Leistbräu Aktien- gesellshaft München. Zig München: Weiterer Prokurist: Hans Sedlmayr Gesamtprokura mit einem Vorstands- mitglied oder einem anderen Gesamt- prokuristen.

[IT. Löschungen eingetragener Firmen.

Siegfried Strauß Kühlerfabrik. Sit München: Gelöscht weil Kleinbetrieb.

München, den 11. November 1936.

Amtsgericht.

Muskau, [47848] _Im hiesigen Handelsregister Abt. B it bei der unter Nr. 65 eingetragenen Firma Deutsche Ton- und Steinzeug- werke Alktiengesellshaft, Berlin-Char- lottenburg, mit ciner Zweignieder- lassung in Krauschwiy, heute einge- tragen worden:

__ Der Gesellschaftsvertrag ist dur<h Be- {luß der Generalversammlung vom 4. Juni 1935 geändert in $ 24 Abs. 2 (Hinterlegung der Aktien).

Die Prokuren für Friedrih Plinke, Felix Herzig, Wilhelm Ley, Kurt Draeger, Paul Hitigrath und Emil Stein sind erloshen. Hans Georg Scheffler ist zum Prokuristen bestellt. Er vertritt gemeinschaftli<h mit einem Vorstandsmitglied odex einem Pro- kuristen.

Die Prokura für Hans Georg Scheff- ler ist erloschen.

Amtsgeriht Muskau, 9. Novbr. 1936. Neckarsulm. [47849]

Handelsregistereintrag vom 12. No- vember 1936 bei der Firma Albert Spoun in Kochendorf: Das Geschäft ist samt der Firma auf Richard Krauß, Kaufmann in Kochendorf, überge- gangen. Der Uebergang der in dem Be- trieb des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen auf Richard Krauß ist ausgeschlossen.

Amtsgericht Neckarsulm.

Neusalza-Spremberg,. [47850]

Auf Blatt 246 des Handelsregisters, die Steinbruchsbetriebsge]ellshaft mit be- [räukter Hastung in Neusalza-Sprem- berg betr., ist heute eingetragen worden: Der Siß der Gesellschaft ist na<h Beiers- dorf, O. L., verlegt worden. Der Stell- pertreter des Geschäftsführers Kaufmann Emil Küchler ist ausgeschieden. Zum Stellvertreter des Geschäftsführers ist der Fabrikbesißer Guido Leuschner in Opvyah bestellt worden.

Amtsgericht Neusalza-Spremberg, den 10, November 1936. Fordhkausen, [47851] Im Handelsregister Abt. A Nr. 1121 ist die Firma Albert Otto in Nordhausen und als deren Jnhabex der Kaufmann Albert Otto in Nordhausen eingetragen. Nordhausen, den 9. November 1936. Amtsgericht. Nordhansen, [47852]

Jm Hardelsregister B Nr. 36 ist heute boi der Firma J. F. Riemann, Mecha- nis<he Webereien, Aktiengesellshaft i. L. in Nordhausen eingetragen; Der Liqui- dator Kaufmann Heinri<h Voehl in Nordhausen ist am 3. September 1936

verstorben.

Nordhausen, den 9, November 1936. Amtsgericht. Nordhausen. [47853] Im Handelsregister Abt. A Nr. 1122 ist heute die Firma Wilhelm Fahrenbach in Nordhausen und als deren Fnhaber der Kaufmann Erich Fahrenbah in

Nordhausen eingetragen. Nordhausen, den 10. November 1936. Amisgericht.

Oldenburg, Oldenburg. [47854]

Jn das Handelsregister A ist heute unter der neuen Nr. 1537 die Firma Schwe>ke, Meyer u. Detmers vormals M. L. Reyersbach, Oldenburg i. O., ein- getragen. Die Firma ist eine offene Handelsgesellshaft und hat am 7. No- ventber 1936 begonnen. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind: Kaufmann Karl Schwecke, Oldenburg, Kaufmann Fried- ri< Meyer, Oldenburg, Martha Det- mers, Oldenburg. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur zwei Gesellschafter gemeinschaftli<h ermächtigt. Geschäfts- zweig: Handel mit Fahrrädern, Fahr- radteilen, Grammophonen, Phono- artifeln, Radiogeräten und Zubehör, Nähmaschinen und verwandten Artikeln.

Oldenburg, den 7. November 1936.

Amtsgericht.

Paderborn. x [47855]

Jun unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 346 bei der Firma F. Schwarzendahl in Paderborn als neuer

1936

Inhaber der Kaufmann und Müller- meister osef Schwarzendahl in Pader: born eingetragen worden. Paderborn, den 9. November 1936. Das Amtsgericht.

Pausa, [47856]

m hiesigen Handelsregister ist am 5. November 1926 auf Blatt 201 ein- getragen worden: Firma H. E. Heyn & Co. in Schönberg. Gejellschasterx sind: a) der Kaufmann Arno Paul Eichhorn, b) die S<neiderin Helene Elsa ledige Heyn, beide in Schönberg (Vogtl.) Die Gesellschaft ist am 28. Mai 1934 errichtet worden. Amtsgericht Pauja.

Pitschen. [47857] H.-R. A 23, Firma H. Kutta, Pitschen: Firma erloschen. Amtsgericht Pitschen, 29, 9. 1936.

Plauen, Vogtl, [48101]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

a) auf Blatt 4975 die Firma „Säch- sishe Zellwolle Aktiengesellschaft ““ mit dem Sive in Plauen i. V. (der Siß ist von Chemniß na< Plauen verlegt worden) und weiter folgendes: Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. Juni 1935 exrrihtet und dur< Beschluß der Generalversammlung vom 18. Auguit 1986 in den 88 1, 14 und 31 Abs. 2 ab- geändert worden. Gegenstand des Unter- nehmens der Gesellschaft ist der Erwerb, die Errichtung und dexr Betrieb von Unternehmungen auf dem Gebiete der Herstellung von Spinnfasern zur Ver- arbeitung in Baumwollspinnereien, Wollspinnereien und verwandten Be- trieben. Jnnerhalb dieses Aufgaben- gebiectes ist die Gesellschaft zu allen Ge- \häften und Maßnahmen berechtigt, die zur Erreichung des Gesellshaftszwecke2 notwendig oder nüßblih ersheinen, ins- besondere zum Erwerb und zur Ver- äußerung von Grundstücken, zur Be- teiligung an fremden Unternehmungen gleicher oder verwandter Art, zur Er- rihtung von Zweigniederlassungen an allen Orten des Jn- und Auslandes sowie zum Abschluß von Fnteressen- gemeinschaftsverträgen mit anderen Ge- jellshaften. Das Grundkapital betrug anfänglich zwei Millionen einhundert=- tausend Reichsmark. Dieser Betrag des Kapitals ist eingeteilt in 2100 Stü Aktien im Nennbetrag von je 1000 RM. Die Aktien lauten auf den Fnhaber. Dur<h Beshluß der Generalversamm= lung vom 18. August 1936 ist das Grundkapital um cinen Betrag bis zu einer Million neunkbunderttausend Reichsmark erhöht worden. Die Er- höhung ist durchgeführt in Höhe von einer Million zweihundertzwölftausend Reichsmark, Die Gesellschaft wird durh< zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Zu Vor- standsmitgliedern sind bestellt der Syn- dikus Dr. Franz Frucht in Chemniß und der Diplomingenieur Ernst Wachen- dorff in Plauen. Weiter wird bekannt- gemacht: Das Geschäftslokal der Gesell- [haft befindet sih in Plauen-Leuchts=- mühle.

b) auf Blatt 4976 die Firma Fried- rih Steinhofer in Plauen und als Fnhaber der Kaufmann Franz Fried- rih Steinhofer, daselbst. Angegebener Geschäftszweig und Geschäftslokal: Fa=- brikation konf. Gardinen, Ob. Graben 23,

c) auf dem Blatte der Firma Ernft Michle Nachflgr. in Plauen: Dic Prokura des Franz Gerhards ist er- loschen.

d) auf dem Vlatte der Firma Friedr. Wagner jr. in Plauen, Nx. 619: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist erloschen.

e) auf dem Blatte der Firma Bruno Hergert in Plauen, Nr. 1208: Die Firma ist erloschen.

f) auf dem Blatte der Firma Morihl Riedel in Plauen, Nr. 2017: Die Firma ist erloschen. H.-R. 4975. Amtsgericht Plauen, 13. Novbr. 1936.

Potsdam, [48102]

8 H.-R. B 158 W. Zinnert Aktien- gesellshaft, Potsdam —: Das Grund- kapital ist gemäß Beschluß der General- versammlung vom 24. August 1936 unt 110000 RM herabgeseßt und beträgt jeßt 1 000 000 RM. Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 24. August 1936 ist der $ 16 der Satzung (Stimm- recht) geändert.

Potsdam, den 10. November 1936,

Amtsgericht. Abt. 8.

Quedlinburg. [47858]

Handelsregistereintragungen. Am 17. 10, 1936 bei der Firma C. Wesche, Qued- linburg, A 141: Fnhaber: Witwe Marie Wesche geb. Meyer in Quedlinburg. Daë Geschäft nebst Firma ist im Erbgang auf die Witwe Marie Wesche übergegangen. Am 29. 10. 1936: A 833. Firma Paul Zeibig, Quedlinburg, Jnhaber: der