1936 / 270 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 19 Nov 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Ra

| Heutiger | Voriger

Conr. Tak u. Cie. | Tempelhofer Feld ..jo A Terrain Rudows-

T D|

Johannisthal .….{ 5 {5 [1.1 do. Südwesten i. L.jo DMMMp.St) Thale Eisenhütte... D TEA Thörl's Ver. Harb.

Delfabr t Thür. Elektr. u.Ga8] 7 Thür. Gasgesellsch. Triumph=-Werke 6! v. Tuchersche Brau. Tuchfabrik Aachen Tüllfabrik Flöha A

5 71 l Tæl 1.

7

Union, F. hem, Pr.| 5

Veltag, Velt, Ofen u. Keramifk ... X

Verein. Altenburg. u. Strals, Spielk. * 4/4 f. L Jahr

do. Baußner Pa- pierfabrik

do. Verliner Mör- tene eee do. Vöhlerstahlwke.

RNM per Stüick|

do. Chem. Charlb., ¡.Pfeilring-W.AG S7

do. DeutscheNickel= werte

do. Glanzst.-Fabrik do. Gumb. Masch. do. Harz. Portl.-C. do. Lausißer Glas. do. Metallw. Haller do. Portland-Zem., Schim. Eilesia- Frauendorf i. Liq.!6/18! do. Stahlwerke .….| do, Tritotfabd. Voll= mvoeller

33,5b

1.1 24%b L '57eb G6 _

127b | “1 2T%ebB 129,5b /34,25b

34,5b

117eb G 154,25b B

163,5b G 100b G 96,25b 114,5b

113b

61b

o¡165ebB 1164,75b

110b 6 | 350 B

184b 121%b

do. Ultramariufab. [142,25eb G 142,75b .10/70B

Victoria-Werke C. J, Vogel Draht- u. Kabelwerke...

Wagner u. Co,| Maschinenfabrik! ? PVanuderer-LWerke. . (6/4 Parsteiu, u. Hrzgl. Schl.-=Holst, Eisen] ( Wasserw.Gelseuk.,. 7 1% Wenderoth pharm.| Werjchen- Weißenf.| Braunkohleu.... Westdeutsche Kauf=- ho! A. G

70b 156b

115,5b 67,75b

129b 593B

Westereg. Alkali X Westfälische Draht- industrie Hamm Wicküler-Küppers Brauerei .....2 N Wilmer8df.-Nheins=- Terrain i. Liqu... H. Wißner Metall. Wrede Mälzerei „.| 6

Zeiß Jkon

Zeiger Eisengieß. u. Mes

Zellstoff Waldhof X'| 5

Zuckerf. Kl. Wanzl[b.

do. Rastenburg

| Heutiger [ Voriger

1.1 [130,25b 1,7 |138b

1.11

9 1.10

1.7 |132,75b 1.1 /157,5b B 1.7 |[149eb G 1.4 |93b G

2, Banken.

Zinstermin der Bankaktien i} der 1. Januar. (Ausnahme: Bank für Brau-Fndustrie 1. Fvli.)

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt

Badische Bank N Bank für Brau-Jund.. Bayer.Hyp.u.Wechslb. do. Vereinsbank... Berliner Handelsgef. do. Kassen-Verein Braunschwg.-Hannov.

Hypothekenbank

Commerz-u.Priv.-Bk. Danz1gerH ypotheken= banti.Danz.Guld. X Deutsch-Asiatische Bk. NM per St. DeutscheAnsiedlung8= Bk,, j.: Dtsche. An- siedlungsges.A.G. X Deutsche Bauk und Disconto- Gesells. Deutsche Central- bodenfreditbauk ...

Deutsche Effecten- u. Wechselbauk Deutsche Golddiskont- bant Gruppe B... DeutscheH ypothekenb. Deutsche Uberseeische Bil se e eaen d... Dresdner Bank

Hallescher Bankverein Hamburger Hyp.-Vk. Hannoversche Boden-

0 [86,5b

6 6% [131b

92b 99,200 82%b

98,25b G 108,75b

,5(725b

88,5b

100,25b G ¿ (94,25b

146b 105,5b

85eb G 91,25b

134,5b 160eb G 149eb G

saw

134b 93,5b „75h 126b 82eb G

109h

1800b

Lübecker Comm. - Bk, Luxemb. Juntern. Bk. RM per St. Mecklenburg. Depos.- u. Wechselbank... do. Hyp.-u. Wechselb. Mecklenbg. - Streliter Hypothekenbank, j.: Meekl.Kred.u. H yp.B. Meininger Hyp.-Bk.. Niederlausißer Bank . Oldenbg. Landesbank (Spar- u. Leihbank) Plauener Vank ….. Pommersche Bank „.. Neichsbantk Rheinische Hyp.-Bank Nheinisch-Westfälische Bodencreditbank „. Sächsische Bank do. Bodencreditanst. Schles8wig=-Holst. Bk. Südd. Bodencreditbk.

Ungar. Allg. Creditb. RMp.St,zu50Pengö Vereinsbk. Hamburg.

Westdeuts<he Boden- freditanstalt

ao o O

O0 Ao o5 Ao

90

3. Verkehr.

Aachener Kleinb. X| 0 Akt. G. f. Verkehrsw.| 0

Allg. Lokalbahu u. Kraftwerke 6

Anm sterd.-NotterdX |40fl

Valtimore and Ohio Bochum=-Gelsenk.St Brandenbg. Städte- bahn A do. Lit. B Braunschw. Landes- Eisenbahn Braunschw. Straßb. 5h Czafath.-Agram Pr.-A.i.GoldGld. Deutsch. Eisenbahn- Betrieb DeutscheReichsbahn (7%gar.V.-A. S.1-5, Inh. Zert. d. Reichs- bf.-Gr.5,1-4)L.A-D Eutin=-Lübe>k Lit. A Gr. Kasseler Strb. N do. Vorz.-Akt. Halberst, - Blanken-

| Heutiger | Voriger

Tyb

6 184b 137,5b

117eb G

84eb G

124b

99b

1.1 |41,75b B 1.1 /119b

143,75b

1.1 A 17 | —8 1,1

Halle=-Hettstedt... Hanibg.-Am, Packet (Hambg.-Am, L.) Hamburger Hoch= bahn Lit A...X Hamburg - Südam. Dampfsch. ..……... Hannov, Ueberldiwv. u. Straßenbahnen Hildesheim - Peine Lit. A Königsbg.-C ranz. Kopenhagener Da1upfer Lit. © X Lausiyer Eisenb. Lieguiß - Rawitsch Vorz. Lit, À_ X do. do. St, A. Lit.B Lübeck-Büchen Luxemburg Prinz Heinri, 1 St. = 500 Fr. Magdeburger Strb, Meckldvg. Fried. -=W. Pr.-Aft. do. St.-A, Lit. A Münchener Lokalb. Niederlaus. Eisb. X Norddtsch, Lloyd Nordh.-Werniger. .

Pennsylvania 1 St.=50 Dollar Prigniter Eb.Pr.A. RNinteln-Stadt=- hagen Lit. A... do. Lit B Rostocker Straßenb. Stettiner Straßb. Ç do. Vorz.-Akt. Strausberg - Herzf. Südd, Eisenbahn West » Sizilianische 1 St. = 500 Lire * f 500 Lire. Zschipkau - Finster- walde

| Heutiger | Voriger

1.4 (87b 1.1 1446 .1 /89,5b 39h

87,25b 146 90B 33,25 G

de

1.1 /124b

4. Versicherungen.

RM p. Stü>.

Geschäftsjahr: 1, Januar, jedo< Albingîa: 1. Oktober.

Aachen u. Münchener Feuer. ..|1110b B _

Aachener Nückversicherung. , .|222b G „Albingia“ Vers. Lit, A 05b do, do. Lit, O

_kredit-Vauk „5.

burger Eisenb, „.

Allianz u. Stuttg. Ver. Vers. ./250,5b 252,25b do. do. Lebeusv.-Bk|

224b

| Heutiger | V

Berl. Hagel-Assec. (663% Einz.)125 do. do, Lit. B (25% Einz )4756 [1 Berlin. Feuer (voW) (zu 100 RM)| 45h do. do. (25 ÿ Einz.)) = Colonia, Feuer- u. Unf.-V, Köln F 100 M=-Stücfe N| Dresdner Allgem. Transport U) (50 Y Einz.) do, do. (25$ Einz.) Frankona Nück- u. Mitversi cher. Lit. C u. D Gladbacher Fener-Versicher. X Hermes Kreditversiher. (vol) 5 do. do. (254 Einz.) Leipziger Feuer-Versich. Ser. 1 do. do. Ser. 2 do. do. Ser. 3 Magdeburger Feuer-Vers. .. A do. Hagelvers. (62/4 Einz.) do. do, (314% Einz.) do. Lebens3=-Vers.-Ges. do. Nitckversich.-Ges. do. do. (Stücke 100, 800) „National“ Allg.V.A.G. Stettin Nordstern Allg. Versicherung . do. Lebensversich,- Bank, j.: Nordstern Lebensvers. A.-G. Schles. Feuer-Vers. (200 .4-St.) do. do, (25% Einz.) Stett.Rücversi<h. (400 NM=-St, do. do. (300 RM-St.) Thuringia Vers.-Ges. Erfurt A do, do. do, B Tranz3atlantishe Gütervers…. Union. Hagel-Versich. Weimar

ld 11

I A

n

(T S

c S2

1114 C A A I T

FFECECL E F,

Kolonialwerte,

Deutsh-Ostafrika Ges.| 014] 1.1 [155b 6 Kamerun Eb, Ant. LB\0|0|1,1 | —ß Neu Guinea Comp... .|0|0| 1.1 | —86 Otavi Minen u. Eb.|0|*| 1,4 |22,5b 1St.=1L£,RM p.St * 0,60 Schantung Handels- A-G, „eee eco: 0|0|1,1 16006

[160bg

360 dbr

1630

E R E E Er Se A E N R E E S S E E S Ie R R R S N Me IIE ATI I I E E E T R E E N E S E S R E I E E E I I E P P E A:

Deutsche Anl. Ausl.-Schein. einschl. 1/; Ablösungsschd. 89/, Hoesch Eisen- u. Stahl NMENUl E ss eia so ebo 69/9 Fried. Krupp RM- Auleihe 7% Vereinigte Stahl RM- Anleihe Ser. B... --« 59% do. do. O 43/9/09 do. do. + Zusverz. 41, 0/0 do. do. 59/) Bosnische Eisenb. 14. 59% do. cFnvest. 14 59%) Mexikan. Anl. 99 abg. 49% do. do. 04 abg. 41/20/90 © esterr.Staatssch. 14 m. ueu.Bg. d. Caisse-Com. 49/9 Oesterr. Goldrente m. neu. Bog. d. Caisse-Com. 41,0% Oesterr. Silberrente 5%) Numaänu. vereinh.Rte.03 41/,0/0 do. do. 1913 4956 do. do. eo... 49/6 Türk. Bagdad Ser. [1 4% Do Do, S I 41/,9%Ung.Staatsrent.1913 m. neu. Bg. d.Caisse-Com. 41/,9/Ung.Staatsrent.1914 m. neu. Bg. d.Caisse-Com. 4% Ungar. Goldrente m. neu. Bog. der Caisse-Com. 4% Ung. Staatsrente 1910 m. ueu. Bg. d. Caisse-Com. 49/9 Lissabon Stadt S. 1 u.2 41/490 Mexikan. Bewäss.abg. 21/49/69 Anatol. Eisb. S.1 u.2 5% SIehuautepec abg... 4l/g 0/0 do.

Deo.

Accumulatoren-Fabrik Algemeene Kunstzijde Unie Allg. Elektricitäts-Gesellsch.

Aschaffenburger Zellstoff «.

Bayerische Motoren-Werke F. P. Bemberg Julius Berger Tiefbau... Berliun-Karlsruher Fud., j.: Dt. Waffen- u. Munitionf. Berlin. Kraft u. Licht Gr. A Berliner Maschinenbau... Braunk. u. Brikett (Bubiag) Bremer Wollkämmerei Buderus Eisenwerke Chaxrlotteuburg. Wasserwrk. Chem. vou Heyden Compauia Hispano S. A-C do. do, «Sex. D Continentale Gummitverke Continent. Linol. Zürich. Da1mler-Benz Deutsch-Atlant. Telegr. Deutsche Cont. Gas Dessau Däutshé Edo s Deutsche Kabelwerke Deut\che Linoleum-Werke . Deutsche Telephon u. Kabel Deutscher Eisenhandel Christian Dierig ' Dortmunder Union-Brau.

....

Eintracht Braunkohle Eisenbahn-Verkehrsmittel. Elektrizitäts-Lieferungsges. Elektr. Werke Schlesien... Elektrische Licht und Kraft Engelhardt-Brauer?i

Mindest- abshlüfs

5000 3000 9000

3000 3000 3000 3000 3000 25 St. 25 St. 500 engl. £ 2000 $

20 000 Kr.

10 000 fl. 10 000 fl. 25 000 Lei 25 000 Lei 25 000 Lei 25 St. 25 St.

25 Skt. 25 St. 10 000 fl.

25 St. 10 000 4 25 St. 25 St. 500 engl. L 500engl. £

2000 2000 hf. 3000

2100

3000 3000 2000

2000 3000 3000 2000 2000 3000 2000 2000 2500 Pes. 2500 Pes. 3000 2500 fr, 3000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 3000 2000

2400 2000 3000 2000 3000 3000

Heutiger

11834-118,5 b -102- 102% G-— 102% G—-— 99,5 B-— 95,9-

96,9-

200- 37,9 þbG—37,5-37,75-375/6—

[38,25-3814 G-38,5 bG

134,95-132,5—-134,5-134 b

135,5-136— 105-108—-107,5-108,5 b 137—-

149-152 b

165,9 G-165- 135,79-— 213-—

159-

116-115-117,75-117-117,75-—

115-114,5-115- 13974-139,75-141 b

D

168,29-167,75-168,5 b

118-11954-118,75-119,75 b 120,75—-

107,5-107—-108-107,75-108,5 b

137/5-140 b 156-157- 163 bG—- 138-137-139 b

198-195—197,5-

1802

131- =. 131,25-132,5- 117,5-118,25- 154/5-154-156,25- 86,5—86 G—

Fortlaufende Notierungen.

Voriger

1184-118 6-1184= 10214 bB-102 bG-

10254-1023/- 99,9 bG-99,9- 95,9- 94,9-

i e me

10,8 bG 7b

——-— |

4b

2,25 b 10 bG 5,55 b

8b

7,9b 816b 7 bBr

754b 31b

6,5 bB 634b

-57 bBr-— 4014-39,25-3954-39 b

—=188 b4-137,0=

141-138- 114,5-112,5-113-111,5- 142,5-140 G—

154-152 b

166,5—

13874- 215,75—

-121,5-120,25 b 117,75-117 bG 143,75-142 G— 240 ebB

240 ebG 169,5-169-

2163 B- 122,5-120,5 b 10914-108,5-109 b 142-140,5-140,75 b 158-

168,5- 144,5-141,75 b

192—-192,29-

133,79—

-133,9-

122-120 G

157,9-155,5 G-156-155,5 Q 87,015-86,25 b

J. G. Farbenindustrie. « « «

Feldmühle Papier .…..««- Felten u. Guilleaume «+«« Ges. f. elektr. Unternehm.

Ludw. Loewe u. Co. -«+

Th. Goldschmidt

Hamburger Elektrizität ««- Harburger Gummi... Harpener Bergbau «<+«--- Hoesch-KölnNeuessen «««« -

Philipp Holzmann ...….«+

Hotelbetriebs-Gesellschaft.

«F5lse Bergbau

c3lse Bergbau, Genußsch. ebrüder Junghans «----

Kali Chemie Kaliwerke Aschersleben « « - Klö>ner-Werke

Kokswerke u. Chem. Fbken- Lahmeyer U. Co. «5. Laurahütte ....0..0....... Leopoldgrube... .....

Mannesmannröhrenwwerke. Mansfeld A.-G. f. Bergbau Maschinenbau-Untexrnehm. Maximilianshütte..... E. Metallgesellschaft „Monutecatini“ (zu 100 Lire) Niederlausiyer Kohle... Orenstein u. Koppel

Nhein. Braunkohle u. Brikett Rheinische Elektrizitäts. - Rheinische Stahlwerke... Nheinish-Westfäl. Elektriz

Rheinmetall Borsig « « « - Rütgerswerke. .…....

Salzdetfurth Kali

Schlesische Bergb. u. Zink Schlesische Elektrizität und

Gas Lit. B.......

Schubert u. Salzer ....+- Schuckert u. Co. Elektr. Schultheiß-Payenhofer .«- Siemens u. Halske... Stöhr u. Co., Kammgarn . Stolberger Zinkhütte ... Süddeutsche Zucer.…...«+ Thüringer Gasgejellsch.… Vereinigte Stahlwerke ..+

C. F. Vogel, Telegr. u. Kabel Wasserwerke Gelsenkirchen Westdeutshe Kaufhof...--

Westerregeln Alkali ...«- Zellstoff Waldhof «.....-.-

Bank für Brau-Fndustrie - Reichsbank ......... ÉTES

A.-G. für Verkehrswesen . Allgem. Lokalb. u. Kraftw. Deutsche Reichsbahn Vz.-A. Hamburg-Amerika S Hamburg-Südam. Damp Norddeutscher Loyd

Otavi Minen u. Eisenbahn

Mindest- abschlüsse

3000

3000 3000

3000

3000 3000 2000 3000 3000

3000 3000 3000 2000 2000

3000 3000 3000

2000 2000 2000 2000

3000 3000 3000 3000 3000 950 St. 2400 3000

3000 3000 3000 2000

3000 3000

3000 2500 Zl.

3000 3000 3500 3000 3900

3000 2000 2000 3000 3000

2000 2000 3000

3000 3000

3000 3000

3000 3000 3000 2000 3000 2000

50 St.

Heutiger

166-165,75- 167—166,5-167,75-

138,25-140—-

131,75-131,25-133-13254- [134 25-— 139,5-139,25-140,25-142 B-

125-124,25-127,5 b 144-144—-

145-148-146-149,5b

112-112,5-112G-114/5-113,25- [115,75-115-115,5 b 130-129-131—-130-132-131 b

S0

187—-

143,75-144 b 108-106,75 G-110-

144,75-144- 136-138,5 b

121,5-121-122,5-121-123 5- 135-134-135-134,5-136;5 B

143-144,25— 13-13,5-12,25-13,5 b 127-125,5=

113,25-113-114,25-113/25-115-

150-150-

123,9-127-126,75—128 b

184— 150 bG-150 bG-

89,5-90,5—

224,9-226 b 127,29-127-

145,29-145,5-145/,25-148 b

135,5-135-13674= 147-146,5-148 b

136,79-137,25-137-137,25-

183—-

—-136- 135-137= 155-157 b

100-99,5-100%-100,25-

192-191,5G-195 b 110,5-113-

85,5—86-85 G-85,75-

200- 135-

4117,25-117,5-11654-118,5- [117,75-119,5B-118,5-119,5-

168,5-

54,9-99 B-5434-96-95,9-59,79- [5014-97-56,79-97 b

130- 157-156-159 b

132- 184G-183 G—-185,5 b

(120,5-120b 117—118-117,5 G-119 B-118,5-

148,70 12534-125,5b 14M

i 248 De 140014 —=

Voriger

171-169,5-170-168,5 b

142,5-141 b 1875-1866

146-144,5-145-143,25 b

128,5-127,5- 144,5-144,75- 154-150 b 118,75-117,75-118-116b

135-133 b 82,75-82,25 b 148,25-147 b 11174-11054-

-147-— 14 125,25-124,5-125-123,75b

138,75-137 b 144,5-144-144,5 b 17-16,29-

[167 b

[14174 b

[123 b

116,75-115,25 b

129-127,75-128-125,5-—

(114,5 b

92,5-91,75 b 230—

152-14974b

151,25G-150- 139,25-138,9-

39 b

141 bG-138 b 161,75-159 b 10174-10154-101,75-10l%) 197-194,5-195-194bG-1%8

116,29- 91,5-89,75 b 203—-

e ee

122,75-121,25-122-120%b

170-168,5- 60,5—-59,5-5954-5814 b

136— 162G-158 b

[119b

186,5-185-185,25 b

124-122b 146-145 b 12554-12554 b 14,5-145%-

14,5 G-1454- 28 bBr

138-137,25 0-187,6-188 0 (

Deutscher Reichsanzeiger Preußischer Staatsanzeiger.

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post monatlih 2,30 ÆÆ einshließli<h 0,48 ÆMÆ Zeitungegebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 ÆK monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 30 #/, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages eins{ließli< des Portos abgegeben. Fernspre<ß-Sammel-Nr.: A 9 (Blücher) 3333.

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 3 mm hohen und

55 mm breiten Zeile 1,10 #M, einer dreigespaltenen 3 mm hohen und 92 mm breiten Zeile 1,85 ÆA. Anzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin 8W 68, Wilhelmstraße 32. Alle Dru>kaufträge sind auf ein- seitig beshriebenem Papier völlig drucfreif einzusenden, insbesondere ist darin au anzugeben, wel<he Worte etwa dur<h Fettdru> (einmal unterstrihen) oder dur< Sperrdru> (besonderer Vermerk am Rande) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen fein.

en 19. November, abends Postïcheckkonto: Berlin 41821 1936

Nr 270 Reichsbankgirokonto Berlin, Donnerstag, d

IZnhalt des amtlichen Teiles.

Deutsches Reich.

Kekanntmachung über den Londoner Goldpreis.

Verleihungen von Deutschen Olympia-Ehrenzeichen.

Bestimmungen über die Schaffung und Verleihung eines Reichsgrubenwehrehrenzeihens. Vom 183. November 1936.

Yekanntmachung K P 234 der Ueberwachungsstelle für Unedle A vom 18. November 1936 über Kurspreise für unedle Metalle.

Elfte Verordnung zur Neuordnung der Krankenversicherung. Vom 183. November 1936.

Siebente Durhführungsverordnung zum Geseß über die Devisen- bewirtschaftung. Vom 19. November 1936.

Bekanntmachungen des Reichsführers-SS und Chefs der Deutschen Polizei über das Verbot der Verbreitung von ausländischen Druckschriften im Jnland.

Preußen.

Vekanntmachung der nah dem Geseße vom 10. April 1872 durch N NRegierungsamtsblälter veröffentlichten Erlasse, Ur- kunden ujw.

Mmctliches.

Deutsches Neich.

Vekanntmachung über denLondoner Goldpreis

gemäß $ 1 der Verordnung vom 10. Oktober 1931 zur Aenderung der Wertbere<hnung von - Hypotheken und sonstigen Ansprüchen, die auf Feingold (Goldmark) lauten (Veichsgesetzbl. 1 S. 569). Der Londoner Goldpreis beträgt am 19. November 1936 für eine Unze N Seen 24 d, in deutshe Währung nach dem Berliner Mittel- furs für ein englis<hes Pfund vom 19. No- vember 1936 mit NM 12,18 umgerehnet = RM 86,6049, für ein Gramm Feingold demna<h . « « = pence 54,8692, in deuts<e Währung umgerechnet. « «. « = RM 2,78441. Berlin, den 19. November 1936. Statistishe Abteilung der Reichsbank.

Reinhardt.

Verleihungen von Deutschen Olympia-Ehrenzeichen.

Der Führer und Reichskanzler hat folgende Auszeich- nungen verliehen: i a) das Deutshe Olympia-Ehrenzeichen erster Klasse: Ministerialdirektor Dr. Heinri<h Doehle, Berlin, Ministerialdirektor Richard Wienstein, Berlin, Ministerialdirigenten Dr. Willy Meerwald, Berlin, Staatssekretär Dr. Wilhelm Stüc>art, Berlin, Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek Dr. Rudolf Buttmann, Stokdoxf b. München, dem Ministerialdirektor Dr. Arthur Gütt, Potsdam, dem Ministerialdirektor Dr. Ernst Voller t, Berlin, | dem Ministerialdirigenten Dr. Friedrih Web e r, Berlin, dem Ministerialrat Dr. Walther Bo urwieg, Berlin, dem Mitglied des Führerrats des Reichsbundes für Leibes- übungen, Ministerialrat Dr. Franz Megner, Berlin, Ministerialdirigenten Werner Bracht, Berlin, Generalmajor der Gendarmerie Fürgen von Kamp$t, Berlin, Generalmajor der Schußhpolizei Theodor Berlin, : dem SS .-Gruppenführer August Heißmeyer, Berlin, dem SS.-Brigadeführer Karl Wolff, Berlin, dem Ministerialrat Dr. Werner Be st , Berlin, dem Oberregièrungsrat Dr. Erich Müller, Berlin, dem Hauptmann der Schußpolizei Walter Staudinger, Berlin, | dem Ministerialdirigenten Dr. Erih Grißbach, Berlin, dem Chef des Stabsamtes Generaloberst Göring, Oberst Karl Bodenschat, Berlin, em Generalintendanten Staatsrat Berlin, j dem Fntendanten Staatsrat GustavGründgens, Berlin, em Reichshauptamtsleiter Hermann Neef, Berlin, em Fabrikanten Dr. Hermann“ Neuerburg, Köln- Marienburg, em Fabrikanten Altona-Oth- marschen, dem Geheimrat Bre cht, Köln,

dem dem dem dem dem

dem dem

dom Siebert,

Heinrih Tietjen,

Hermann Reemtsma,

b) das Deutsche Olympia-Ehrenzeichen

dem dem dem dem dem dem

zweiter Klasse:

Ministerialrat Werner Kiew i, Berlin, i Ministerialbürodirektor Robert Berger, Berlin, Amtsrat Emil Christinne>, Berlin, Amtsrat Bruno Schmidt, Berlin,

Amtsrat Paul Heider, Berlin,

Regierungsrat Konrad Ehri<h, Berlin,

Amtsrat Hofrat Willi Katerbiyt, Berlin, Amtsrat Max L 6 \<e, Berlin,

Ministerialbürodirektoxr Hofrat Rudolf Ostertag, Berlin, Ministerialdirektor

dem dem dem

Dr. Erwin Schü e, Berlin, dem Ministerialdirektor Dr. Friedrih-Karl Su rén, Berlin, dem Ministerialdirektor Dr. Gottfried Fre y, Berlin,

dem Ministerialdirigenten Hermann Hering, Berlin,

dem Ministerialdirigenten Hanns Seel, Berlin,

dem Ministerialrat Dr. Hans Fabricius, Berlin,

dem Ministerialrat Johannes Krause, Berlin,

dem Ministerialrat Dr. Oskar Lindenau, Berlin,

dem Ministerialrat Erich Sch olz, Berlin,

dem Ministerialrat Dr. Bernhard Koerner, Berlin,

dem Ministerialrat Dr. Walter Conrad, Berlin,

dem Oberregierungsrat Dr. Hans B u \ <, Berlin,

dem Oberregierungsrat Dr. Kurt Stamm, Berlin,

dem Oberregierungsrat Dr. Friedrih-Wilhelm Schucht, Berlin,

Oberregierungsrat Johannes Ka ibel, Berlin, Oberregierungsrat Christian Sev e > e, Berlin, Regierungsrat Hans Krebs, Berlin,

Major der Schugzpolizei Walter Liepold, Berlin, Major der Schußpolizei Wihelm von Grolmann, Berlin,

Ministerialbürodirektor Wilhelm Stoppel, Berlin, Regiérungsassessor Dr. Rudolf Toy ka, Berlin, Amtsrat Friedrih Kieba >, Berlin,

Amtsrat Fohannes Moll, Berlin, j Regierungsoberinspektor Friedrih Ruh i g, Berlin, Regierungsinspektor Karl Lagodzinski, Berlin, Ministerialkanzleivorsteher Karl Sch ulz, Berlin, Ministerialregistrator Erih Bräuer, Berlin, Ministerialrat Rudolf Möller, Berlin, Ministerialrat Max Rheins, Berlin,

Regierungsrat Dr. Virgil Scho or, Berlin,

Amtsrat Heinrih Dier s chke, Berlin, 3

Major dexr Gendarmerie Hans-Dietrih Grünwald, Berlin, / % Major der Schußpolizei Erih Stö w e, Berlin, : Hauptmann der Schußpolizei Gustav Zer na >, Berlin, SS.-Standartenführer Heinz Foo st , Berlin, SS.-Sturmbannführer Heinrih Müller, Berlin, - Regierungsrat Karl Brunner, München, Kriminalinspektor Hans Eller, München, Kriminalinspektor Josef Häusler, München, Kriminalinspektor Johann Schmidt, München, SS.-Hauptsturmführer Georg Martin, Berlin, SS.-Hauptsturmführer Wilhelm Maa ß, München, SS.-Obersturmführer Benedikt Karg, Berlin, SS.-Oberscharführer Emil Pr ö \ <k, Dorf Walchensee O./Bayern,

Kriminalkommissar Hermann Ahrens, Kiel, SS.-Untersturmführer Max Be > erx, Kiel, ; Kriminalkommissar Karl Boemelburg, Berlin, Kriminalrat Günther Braschwißts, Berlin, Regierungsassessor Dr. Hans-Ulrih Ge \ <ke, Kiel, Assessor Heinz Graefe, Kiel, ) Kriminalassistentèn Max Grundmann, Berlin, SS.-Obersturmführer Wilhelm Günther, Kiel, Kriminalkommissar Werner H illige s, Berlin, Kriminalrat Franz Kla pper, Berlin, Kriminalassistenten Kurt Pos ner, Berlin, Kriminalsekretär Wilhelm Prew it, Berlin, Kriminalrat Richard Px o <hnow, Kiel, Kriminalsekretär Otto R e feld, Kiel-Gaarden, Kriminalkommissar Dr. Walter Richter, Berlin, Kriminalbezirkssekretär Emil Rosinski, Berlin, Kriminalrat Friedrih So wa, Berlin,

Kriminalrat Franz Schulz, Berlin, Kriminalsekretär Paul S < ulz, Berlin, : Rogierungsrat Dr. Friedrih Stahlmann, Berlin, Regierungsassessor Ludwig Chantre, Berlin,

Assessor Dr. Friß Matthieu, Berlin, :

dem Regierungsrat Dr. Leonhard Böttger, Berlin,

dem Oberleutnant Bernd von Brauchitsch, Lübe>, dem Reichsbildberichterstatter Heinrih Hoffmann, Berlin.

mrt rr

dem

dem dem dem dem dem

dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem

dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem

dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem dem

Bestimmungen | über die Schaffung und Verleihung eines Reichsgrubenwehr- chrenzeichens. Bom 13. November 1936. Auf Grund des $ 12 der Verordnung zur Ausführung des Gesebes übex Titel, Orden und Ehrenzeichen vom 14. No-

vember 1935 (Reichsgeseßbl. T1 S. 1341) wird bestimmt:

S Zur Auszeihnung für Verdienste um das Grubenwehrwesen wird ein Reichsgrubenwehrehrenzeichen geschaffen. S 2. Das Reichsgrubenwehrehrenzeihen kann verliehen werden: (1) Mitgliedern der Grubentwehr, die wenigstens 15 Fahre in einex Grubenwehr in vorwurfsfreier Weise Dienst getan

aben ; e (2) Mit lebetn der Grubenwehr mit kürzerer Dienstzeit als 15 Fahre, wenn sie wegen eines Unfalls im Dienst aus der Wehr ausscheiden müssen; E O (3) Mitgliedern der Grubenwehr, die sih im Grubenwehrdienst unter Einsaß ihres Lebens besonders ausgezeihnet haben; (4) Personen, die si<h um die Organisation oder den Ausbau des Grubenwehrwesens besonders verdient gemacht haben; (5) Personen, die sih bei Rettungswerken unter Einsatz ihres

Lebens besonders ausgezeichnet haben. SIO:

(1) Das Reichsgrubenwehrehrenzeihen hat Medaillenform. Die Medaille hat einen Rand mit Blattverziecung und trägt die JFnschrift „Für Verdienste um das Grubenwehrwesen“. Jm Mittel= feld ist das Hoheitszeichen mit gekreuztem Schlägel und Eisen dax-

estellt. Die Rüfsseite ist glatt und hat eine von oben nah unten aufende Scharniernadel. i : | :

(2) Das Reichsgrubenwehrehrenzeihen wird auf der linken

Brustseite getragen. 1 g g 84.

(1) Das Reichsgrubenwehrehrenzeihen wird vom Reichswirt= shaftsminister verliehen. / :

(2) Der Beliehene erhält eine Verleihungsurkunde.

$5,

(1) An die Jnhaber des preußishen Grubenwehrerinnerungs- zeihens wird das Reichsgrubenwehrehrenzeihen nicht mehr vers liehen. : : L E Verlorengegangene Ehrenzeichen werden nicht erseßt? Der Jnhaber ist berehtigt, sih auf seine Kosten ein neues zu beschaffen.

(3) Zu Unrecht verliehene Ehrenzeihen können entzogen werden. e : (4) Das Ehrenzeichen bleibt nah dem Tode des Inhabers im Besiy der Hinterbliebenen. Sie sind zum Tragen des Ehrenzeichens nicht berechtigt.

Berlin, den 13. November 1936.

DEL Reichswirtschaft8minister. Mit der Führung der Geschäfte beauftragt: Dr: Hjälmar Schacht, Präsident des Reichsbankdirektoriums,

Amer trne

Bekanntmachung KP 234 der Ueberwachungsstelle für unedle Metalle vom 18. November 1936, betr. Kurspreise für unedle Metalle.

1. Auf Grund des $ 3 der Anordnung 34 der Ueber= wachungsstelle für unedle Metalle vom 24. Fuli 1935, betr. Richtpreise für unedle Metalle (Deutscher Reichsanzeiger Ne. 171 vont 26. Juli 1985), werden qux die nachstehend aufgeführten Metallklassen an Stelle der in den Befkannt= machungen KP 231 vom 12. November 1936 (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 266 vom 13. November 1936) und KP 232 vom 13. November 1936 (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 267 vom 14. November 1936) festgeseßten Kurspreise die folgenden 'Kurspreise festgeseßt:

Blei (Klassengruppe IIT) :

Blei, nicht legiert (Klasse TIIT A) . . . . . « « RM 26,50 bis 27,50 Hartblei (Antimonblei) (Klasse IIT B) »„ 29,— » 30,— Kupfer (Klassengruppe VIIT):

Kupfer, nicht legiert (Klasse VIIT A) RM 60,— bis 62,— Kupferlegierungen (Klassengruppe IX): Messinglegierungen (Klasse IXA) . RM 43,50 bis 45,50 Rotgußlegierungen (Klasse IXB). . « + n 6— 603,— Bronzelegierungen (Klasse IRX C). « + a S100 . 90,00 Neusilberlegierungen (Klasse IXD) «O00 . 00,00 Zink (Klassengruppe XIX) :

Feinzink (Klasse XIX A) . RM 23,75 bis 24,75 Rohzink (Klasse XIX C). .. 16,716 . 20,78

2. Diese Bekanntmachung tritt am Tage nach ihver Vers öffentlihung im Deutschen Reichsanzeiger in Kraft.

Berlin, den 18. November 1936.

Dex Reichsbeauftragte für unedle Metalle, Stuten