1936 / 273 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 23 Nov 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Fünfte Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 273 vom 23. November 1936. S. 2' i : ü B . M Fünfte Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 273 vom 23. November 1936. S. 3

[49312] [49291] Ak sell | oge Bn MEERBEg epa [é0g8n [49279] Aktionäre unserer Gesellshaft | Schäffer & C

Vereinigte Uerdinger Oclwerke Allgemeine Radium tieugesell- | [4922 ildesheim. Teltowkanal-Aktiengesellschaft. Bunzlauce rup gie Ao Hejeus<asl f Schafer o, A. G. Duisburg 1 [49072]. Rehn c

Alberdingk u. Boley A. G., schaft, Berlin W 62. Hierdur< laden wir die Herren| Ju der Generalversammlung am 4 t n Aktien pirden hiermit zur achtzehnten ordent- in Duiëburg und Zweigniederlassung y anm SL Mrs 1986 O. L [46288]

Uerdingen. Das Ausfsichtsratsmitglied Arnold | Aktionäre unserer Gesellschaft zur füuf- | 27. Oktober 1936 wurde Herr Landrat | Die Aktionäre der Gesellscha? sen Generalversammlung, welche | [19289 in Bremen. ci E e L E E E zitiiierzat À- vier E per 31. DezemLer 1935. | Chemische Werke Moosburg A. G.

Wir laden hierdur< unsere Aktionäre | Baron von Vietinghoff ist ausge- | undvierzigsten ordentlichen Gene-| Dr. Börnicke aus Kleinmahnow an | hiermit zu einer ordentlichen verde ¡01 Mons dem S Dezember Der Aufsichtsrat besteht aus folgen- Aktiva. RM |9 Attiva is E E, Nes. :

zu einer am Samstag, den 19. De- | schieden. s E i ralversammlung auf Freitag, den | Stelle des verstorbenen früheren Auf- | ralversammlung auf Svoita Gene 1 s Se, im Hotel „„Kaijer- den Mitgliedern: 1. Kaufmann Ludwig | Anlagevermögen : ß A Kasse, Postiche> as RM L) Die Generalverjammlung vom 15. 4.

zember 1936, vormittags 11 Uhr, | Der Aufsichtsrat besteht aus den | 11, Dezember 19536, mittags sichtsratsmitgliedes Herrn Landrat Hans | 11, Dezember 1936, um R d qler“ u Cottbus stattfindet, einge- | Schaß in Minden, 2. Kaufmann August Grubenbesiy und Gerecht- Debit. 50) E ee 975 16 1936 hat die Auflösuaug der Gesellschaft

in unserem Verwaltungsgebäude zu Herren Boris Pregel in Paris, Bern- | 12 Uhr, im Sißungszimmer der Hil- | Koenne>e aus Jühnsdorf in den Uuf- | nah Bunzlau in das Ratéëhaus 9 Uhden A EL R ___| Denker in Bremen, 3. Dipl.-Kaufmann E E Ce Se e 6 050 | beschlossen, Unter Hinweis hierauf wers

Uerdingen, Düsseldorfer Str. 53, statt- ard Magde in Paris, Charles H P E in Hildes- P der Teltowkanal-Aktiengesell- | Saal, Erdgeschoß) Eiraeladèn (S (Gelbeg E ani E Pei li i e A Do Sonstige Grundstüde Verlust S 2 e e den die Gläubiger der Gesellichaft gem

indenden außerordentlichen Gene- | Charavin im Paris. eim ergeben]t eln. __| haft gewählt. Tagesordnung: O DEIDTANE zer- | Die Gesellschaft befindet sih infolge 269 119,90 / S 53 896 22 |$ 297 H.-G.-B. hiermit aufgefocde Í

ralversammlung ergebenst ein. [49270] Diejenigen Aktionäre, welhe ihr | Berlin, den 20. November 1936. 1. Vorlage d Geschäftsberichts {3 lustrehnung per 30. September Einstellung des Konkursverfahrens O L 265/40 76 623/40 | thre Ansprüche and ed S E

_ SRHESDEOU A: Hauseatisches Oberlandesgericht Qn de: Geer Be Der Vorftaud. das Geschäftsjahr 1935/36 mit Bi S ebuilguna dex Bilanz und Ge- E N dis „Gianbiger der Wee: 281 385,30 Passiva —| München, den 5. November 1936. 1. Bericht Das Mor Ie Ges e Ju der Sache W. und Ludwig Hein- as Uan alen, as i E Landsberg. v. Both. tANd Gewinn- und Verlustre<nung Î, a ls E e Se: Aoie G 10 Var Gesel Gaft ai ihre 04 aaa. 400 E es K 000i. Der Liquidator,

Í e ea M O; S rich gegen die Bergedorf-Geesthachter: | 1936, mittags 12 Uhr, [49322] Münchener : A Berilia i Gewinn Festseßung der Gewinnverteilung. | Duisburg, den 20. November 1936. Wohngebäude 330 798,95 A d f 52 541/32 | 771097 E

4 Umwandlung der Aktiengesellschaf Eisenbahn - Aktien - Gesellschaft in | jn Hildesheim: bei der Deutschen Rückversicherungs-Gesellschaft. über die Verwendung d Beschl z, Entlastung des Vorstandes und Der Liquidator: Zugang . ._20616,60 Hypotheken . « « 1 D208 E,

Ä in eine Kommanditgesellschaft ge- Bergedorf hat die Spruhstelle für die Bank und Disconto-Gesellschaft | Nach $ 244 H.-G.-B. geben wir hier- gewinns. A es Rein Aufsichtsrates. Ernst August Schäffer. 351 415,55 76 623/40 S: Spar- und Hypotheken- b n lasse 2 | Behandlung von Aktien bei der Gold- Filiale Hildesheim oder der durch bekannt, daß in unserer heutigen | 3 Entlast d S 4 Aufjichtsratswahl. S Abgang . . 10 000,— erein A.-G. i. L., Künzelsau, b O vas bd umstellung in ihrer Sizung vom 16. No- Kasse der Gesellschaft, Schüßen- Generalversammlung Herr Carl Goep ; S es Vorstands und A 5 Wahl des Wirtschaftsprüfers für É T7 A Vere nous Abztvi>lungsstelle Heilbronn,

: aa G venber 1936 beschlossen, daß für die Jn- ee \ Vorsißender des Aufsichtsrats der Na gahls Fr; ‘das Geschäftsjahr 1936/37 arl Fried. Müller A.-G ; U 31. Dezember 1935. Schillerstr. 59 zu beshließenden Umwandlung der | f aber der Genußre> te der Bergedorf- EEN) Dry g S c | 4. Neuwahlen zum Aufsichtsrat, M o, Aktien si A [49092].in Heilbronn a. N. Abschreibung 12 674,89 | 328 7406| Rechnungsabschluß

E SREAA Lee Geesthachter - Eisenbahn - Aktien ei, [I P idi tsr Dan A E Be e LROIItE Q A Genet De immeechts mindestens 3 Tage Bilan f SL Dezember 1935, | Fabrikgebäude Verlustvortrag . 6107530 auf 10 Pee 1036.

Brblußfafung über die Umwand- | (l das Verfahren zwe>ds Fest- | 1. Geschäftsbericht des Vorstandes und | Herr Direktor S. Ritscher in Berlin | berectigt, die ihre Aktien oder tionàM r der Generalversammlung bei A : Ba e Med b ollen «e L E T G E Ede Pz

. Beschlußfassung Uber die Umwa R | D0L Se S L On e<tigt, die ihre tien oder Urk ; : : g Zugan 199 192,0 V S |

lung der Alktiengesellshaft dur itellung, ob eine Benateiligung der Vorlage des Jahresabshlusses für | ist aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. | den über die Beteiligung bis fu Gesellschaft zu hinterlegen. Die | lage Aktiva. RM \|H E E Zinsen . « 296526 | q Vermögenswerte. RM H Uebertragung ihres Vermögens Ee U rg D 1935/36. München, den 20. November 1936. | 8. Dezember 1936 ‘vei der Geles finterlegun fann au<h bei einem Gunbiüde obne Sts Abschreib E 100,06 7 Abschreibungen E Srtbaven Lei Äoieoant 1 870 36 Uf dine greiczeitig gu errichtende | Ueetoeier, ter Kemizamvalt Bi, Éor- | * Gla ie über die Der Vorstand. schaftsfasse (Stadt- und Kreissyu M lin November 19: A Mee ung E 1 O O 77601124 | und Postshedamt - 459 13 Kommanditgesellschaft. : mann, Verlin W 15, Kaiserallee Prüfung desselben. Dr. Kißkalt, Vorsizender. kasse Bunzlau) oder bei der Dresdue N a tovember 1936. E aschinen und maschinelle Hauzskont -— | Guthaben bei Banken und E

Beschlußfassung über die Enttastuns | Ne. 28111, bestelit wird - Vejdußfassung über den obe | (0510 Baut, Gejhätsstele Bunzin, "Urnen | Geiäsis- und Bohn, Anlagen - 690 59,50 anatonto e 15 Tos” : : [og S002 | Epartalsen dUT 646/38 von Vorstand und Aufsichtsrat Be Es ß abshluß, die Gewinn- und Berlu}l- Se : ; ¿ L ankverein E. G. m. b. H., Vun s ge . M S E gang « «. 221 625, 12, 193! 53 806/22 | 99octpavi A 546 : die Zeit vom 1. Januar 1996 vis A DR A re<nung und Verteilung des Mee Ae C L E A lau, der Berliner Handels-Gese| Der Oran, S E 912 164,71 54 661 24 Verzinsliche Wertpapiere 34 479 48 ur Eintragung der Umwendlung | [48270] gewinnes, I S ; KretSgrenze. | haft in Verlin oder bei einM90 H L Abschr. .. 122 530,28 | 789 634 E i inter M 78125 i d O ea S ; 2 5; Die 34. ordentliche Generalver- S 10 ( Ankaufsaugebot Abschreibung . 447,80 | ——— ¿ünchen, den 30. Juni 1936. hierunter RM 7812,50 in das Handelsregister è fehrs A.-G. Niedersachs 4. Entlastung des Aufsichtsrats und S Notar hinterlegt haben Auutli U gea S Wer E G : E A In das Bang Gre eh, ,__| Aiftberlehus: Bus, S en Landi Ï sammlung wird auf Montag, den | Bescheini i S itlihi ¡n die Junhaber der gekündigten Fabrikgebäude: Stand am erlzeuge, Betriebs- und Dberland Fahrrad-Fabvrik Wertpapiere, die die

i A nd én N He S0 E Veit a 5 Weser ann Aufsichidrat 14. Dezember 1936 um 15 Uhr, in E 11M, (früher 7%) Teilschuldver- 1.1.1935 . 46 247,40 Geschäftsinventar A.-G. i. Liqu Reichsbank beleihen darf

Q 5 M V V Fj 5. 9 srat. 4D E t R i D & | d y z E L +1, 1090. é + taili 7 l 0A

Lo a E bis zur Geer iT ec Tanlina 6. Wahl des Bilanzprüfers. den Kreisausshußsizungssaal im Kreis- | kassen oder Notaren über die N jhreibungen der Anleihe Serie B | Zugang 1935 860,18 Zu S A S 1 ega Ra err id? Reéniina E

spätestens 12. Dezember 1936 bei Die Aktionäre unserer Gesellschaft | Hildesheim, den 20. November 1936, | hause in L a selben befindlichen Aktien oder Urin on S Seisent ete (matt Stahl- TT107,58 gon S A S Made L München, S 361 130 60

unserer Gesellschaft oder einem deut- | werden hiermit zu der am Freitag, | Der Auffichtsrat. Schneidler. Ge aftöberiht 2 Gilans- für den über die Beteiligung gelten als hi 92 Vereini e Siabldèie Allien- Abschreibung 2 404,38 | Abga T 1E 7760]. Abschlußbilanz d. Hypotbek od. Grund-

jen Notar oder den Zweignieder- e Dezember 1936, E 9271] 1. N WaiGätstahr s anz f R A A a erio elichaft Düsseldorf, C Naschinen E Aende gang - ———— zum 31. Dezember 1935. schuld gesichert Reis-

assungen der 2 r, in Hannover, im Stände- | ; 8 S Nilg E gung. «Feder Telinequer an do E N ta nlagen: S d Ja E arf 231 237,4:

Tes und Privat-Vank, haus, Um Scbiifarahen 6, Zimmer Sl, Vernward erd A.-G., 2. L Reine A Generalversammlung muß ein von ih E erie Ge ibe L 1935 e Abschreibung 139 376,20 | 131 333 27 Anl ey Fe. E 0 s Beripabiete ge- Dresdner Bauk, stattfindenden zehnten ordentlichen ¿ A a Ll Ua f s 7 untershriebenes Verzeichnis der Nu D 26 L Sugang 1936 1 989.10 Schußrechte und Konzes- : Ag Se sichert RM 610 —, Ï Deutschen Bauk und Discouto- | Generalversammlung eingeladen, Wir laden hiermit die Allioncre\ G Vorstandès und des 0e seiner Aktien oder Urkunden üby D L M E T REET 1: 0!e?: P Ea V A E F mad lonstige Siter- ( F ç Ia . L C . 5 . T g E d M ( b y Ro 2 i < i d YE- R 11. led ( D D D ° P z

i unserer Gesellschaft zu der am 18 De- Entlastung des Vorstandes Und des | die Beteiligunc eordneter R r Nückzahlung zu 102 % ge j 95 Beteili üroeinri<htung 1 306 589 57 Ge S Gesellschaft, TageLvordnung: R adi Aufsichtsrats DIEe ( eitigung in geo eter Reihe digt Abschreibun 7 375 eteiigungen: . 2 179,12 | 1 E R E At N heiten gesichert Reichs- S zember 1936, vormittags 11 Uhr, Aufsichtsrats. folge in zwei Ausfertigungen mit de E atieinrétän Vans cliätes | Enri ft g E E Ade Abschreibungen 1 249,21 930/51 B Umlaufvermögen: mark 66 A1 Di j Zante j inri S Z r ————— 901,5 E z i<htung: Stand am Umlaufsvermbgen: ankguthaben 1 201,50 Durh Hypotheken oder

es

6 896 138 99

6 265 823 94

Ut AA Si tor Gläubiger, die unter |

am 14.6.1932 vom Amts gericht in Künzelsau be

1:-Kr ‘óffnungsbilanz; è : : D / 3 AEN (8 N pen-Krefeld, eröffnungsbilanz. außerordentlichen Generalversamm- Zur Teilnahme an der Generalver- | übergeben. Die eine davon geht zu d : : jelf hener Vergwerks8-Afktien-Gesell- Zugang 1935 . . 144,20 R : hängige Ge- e Æ A Ron N b Revlufirew p —— stoffe 448 036 05 b langfristige Forderungen Der Vorftand. $ewinn- und Verlustre<hnung per B : S2 Hs Afiton het. der Ge- i j A T S : and x Gefell zember d. Is. ihre Aktien bei der GE? | gebenden S E vf oHor n) Mshuldvershreibungen der Anleihe i \ G S HLE 1. Umwandlung der G sellschaft în A ) gebenden Stimmenzahl versehen und gi h ) Abschreibung . . 144,20 Fertige Erzeugnisse « « | 1338 506 27 341 489 38 sichert RM 3698,03 : l uschangebot dexr Gelsenkirchene G ital: hagener Kreis8bahnen. Abschlußbilanz U E , ) : mtaus<an jentir<hener Srundfapital: Saratice Hdt Siñali 7 n N gangenen Durchführungs- und tralgenossenschastskasse, Reichs-Kre- | [ustre<hnung sowie der Rechensthaft arunter nicht dinglich ge- werden hierdux< zu der am Montag, des Aufsichtsrates s s 2A M Gib Vou | | A8 E Verschiedenes Bankhaus Mendelssohn & Cv., sämt- | Wochen vor dem Tage der Gener 76 053,35 Ses Vorzugsakti | i Ep 9 Verschiedenes. aus , Wochen vor dem Tage der Generalve Galbfertigs ' Vorzugsaktien, ibernoihnete Geoaube 118 320/33 P B E S E Tei au. .: ara deni j Kreishause in Greifenhagen stattfinden- sammlung | ; S U ume L f j ’chie 0 |Za | Verbindlichkeiten: E S - anal s "Generalve zweiten | treten auch amtliche Bescheinigungen | Bunzlau) zur Einsichtnahme der Ati 01! die vorzeitige Auszahlung zu R an ies Wee ae ers 28 794 59 ¡teile und Blaufelden 95 000/— : e p: E. 77,6! Lung eingeladen. Rürkversiche J , ien Ge! ci G f ; Bor Bie béi U a VELER N E 9 Es - versammlung bei der Gesellschaft oder hörden oder ihrer Kaffen über die bel | Vunzlau, den 20. November 196, gungen für die Rückzahlung vor- schaft geleistet Reichsbankguthaben 25 778 02 n )ast geleitete s : S a Gewinn- und Verlustre<hnung. | Haftungsverhältnisse Reichs Aufsichtsrats über den Vermögens- Nr. 1—60 000 mit netto RM 14,40 NA.-G. in Vielefeld : g S A 5 \ 4 j j: nahme an der Generalversammlung RM 1020,— für die Stücke von je A 01 Siéle O ’# | Unkosten und Aufwendungen | 4682/83 | verwaltung RM 59076,91 J ri 935 S A 3 E ) : »ttg NY j A reid en, 1 1 A 4 B11 » Bde YATATTTS U : 9 aw S 1 vom 1. April 35 bis 31. März | 60 001—100 000 mit netto NM 7,20 ) schaftsvertrages verwiesen. Die Aktionäre unjerer Gesell nom. RM 500,— in bar, kosten- | kungen und Erteilung dex Entlastung an den | Bankhaus Merc>, Finck «& Go.; in deutschen Notars hinterlegen und | E s E Ce Zer S a Sa l e D 6 S As 1DI i | 2 e LaB Ó f für 1935 liegen vom 94 November | 1M Sißungssaal (Deutschex Laa!) d kfaufsbetrages findet unmittelbar derungen. « 44 557,35 Gésebliche Reserve « « 93 203 26 | Uebertrag auf Vorarbeiten | 15 719/78 | Voll zu befriedigende Gläu | R A S 1 fa f : r A d / L D J L 47 Deutschen Bank sammlung daselbst belasjen. M ehre D haft, Berlin W 8, Kanonierst i S Sche8 7390 f A 2 Orlonderiahe * Qlendee des “S DiR in Got mas E HGDI mer 11 des Kreishauses 1n Vram- , ' schreibungen, frühestens am 1. De- e (De Wertberichtigung8þposten 72 T5349 B E E Gas Ae | das Kalenderjahr. (Aenderung des | und Diêconto-Gesellschast und bet 4 posi | München, den 16. Mai 1936. noch nicht ausbez. 40% | in H. Engelen. | aus. Tagesordi : i s G Ar D: F D : ageSorduuitg: seibe E E G A ; guthaben. 535,74 Auf Gr Gta Die Bücher der Gesellschaft entspreche: ¿: des Gesellschaftsstatuts. zur Einlösung. Tai bleiben den Einreichern bis zum } Zank l Auf Grund von Waren- esellschast entjpreczen | Hypotheken- (29010) Einladung zur General- ; S S: E ces Noî E EETT Ss (GolioNi S S 263 915/75 wir den Jahresabschluß mit dem geseßlichen i8 zu RM 50 95 Vrogres:“ FinanzierungS-, Effèf- . Beschlußfassung Uber die Genteh! R C N. | üfu bis zu RM 50 3254,41 verwiesen München, den 16. Mai 1936. atubaer 31 928 20 A \ * Á A x Z E A T : s U qlaubDige « V1 JOO U Suchfische Werkzeu: masîchinenfabrik | nare Unjerer Gesellschaft zu der am Dio Aftionäre dexr . Vrogreß“ Finan- abr 1935/36 Le] eige L | | E Ge zeug C Aktionare der 1, PL0greß ¿FInan- Jar 1 35/90. Teilschuldverschreibungen der An- A O 240 000 | Gewinn- u. Verlustrechng. : | Greifenhagen bei der Provinzial: Ii d î iona d unserem Verwaltungsgebäude stattfin j Wir lad nsere Aktionare zu der Cre BELTIM( ASJeDaud attsin- E ior DuSetttie i z ‘ates für das Geschäftsjahr 198 Es O C E L : r laden unsere Aktionare z wir zu einer ordentlichen Genera!- rates für das Ges<ha[t5a9 vember bis 12, Dezember 1936 i Fsar A-G. ist ausgeschieden Herr Geheim Greifenbagen, 19. November 1936 ! Andere Re- Avale 83 900,— | rat Mathäus Mittermeier, Haunersdorf. a O (ULDDE 00 N 2 Y i Deutschland oon Mor T : ¿immer der Hotel A.-G. Chemntiyer Tagrsorduung: » hr in die Geschäftsräume der Deut <uan gelegenen Vcleder- S k: R E E E L ip E n ua 6,30 Uhr, in die Geschastsraume der Wertberichtigungsposten: | a) aus weitergegebenen Bayern-Salpcter- u. Sti E N E

Kreisbank des Landkreises Kem- . Genehmigun ex Liquidations- | Ler ; j : A | O en Kreis8bank des L ses 1. Genehmigung der quidc in Essen, Akazienallee 19, stattfindenden Neuwahl zum Aufsichtsrat. Vermerk der erfolgten Hinterlegu M Hiermit v Gel 4 O E j I O0. 2 2 : R hiermit namens der Gelsen- 1.1935 \ E R F sämtlih in Krefeld-Uerdingen. 9. Geschäftsbericht für 1935. i sammlung sind nur diejenigen Aktio- Ga ot : j L E Roh-, Hilfs- und Betriebs- Gern gai dye Grundschulden gesicherte ; von 20 Nove G86 C AUR R A O d der | lung ein. u g ind eJenig < Akten der Gesellschaft, die andere wiy 10) S i; E : S D Uerdingen, den 20. November 1936. } 3. Genehmigung der Bilanz und dex Tagesorduung: äre beretigt, welche bis zum 10. De- | mit dem Vermerk der sich darau (haft, Essen, bereit, diejenigen Teil- 5 L E Llliheiten - 33 698,31 a ( g: gl, . 25 araus (f , 1 ( L - 145, Halbfertige Erzeugnisse 175 55 | C IS 34 89981 d Ï : R 2 s ( g ¡ 75 55382 A S arunter nicht dinglich ge- S O35 ' O L x e 2 A «h! 2 ; E / | a E O6 P T P E TOESA E d I ellschaftsfasse in Drambur bei | «le Gi A SIAS rie B, deren Jnhaber von «dem bis h A [49269] ; 4 . Schlußbericht des Liquidators. eine Kommanditgesellsha\t au (E FISEO En a 018, SUIANTATIE Me Generalverjanttie B, deren Inhaber von eut. 2} Fuhrpakt . Wertpapiere « « « « 57 in Aufwertungs- und sonstig : 2 S Not L l Hani- 1 Novemt 19 ° T 465/74 ( e g » Z d : L S S G d des Umwvandl aaciebes | CInenmt vtar, bei der S erliner Sf im 12. November 936 befristcten S | 2 Ab ] g Aktiengesellschaft der Greifen- 5. Genehmigung der Liquidations- Hrund des Umwand ungsge]eßes I Gesells N eier Nous ung. : e j h | Forderungen: assiva. Forderungen 155 008 3 A vom 5. Juli 1934 und der dazu er- dels-Gesellschaft, Preußischen Zen: | Die Bilanz nebst Gewinn- und V i U S ( Umlaufsvermö Hypotheken 8 E S ao T Die Aktionäre unserer Gesellschaf Entlastung des Liquidators und t ofoMihnt ; sowi sagiverts-Aktien-Gejellshaît keinen Ge- R E aab G j Geleistete Anzahlungen e ola Stammaktien, sichert RM 2562,73 ; G i Steuererleihterungsvorschriften. dit-Gesellschast A.-G. bzw. bei dem | bericht liegen während der leßten z! [rauh gemacht haben, zu nachstehenden uro )-, Hilss- und Betriebs- ger 0095| 5000 Stü . 50 000,— M as M 2562,7: ven 21. Dezember 1936, 15,15 | 7, Verschiedenes Pingungen gogen Barzahlung an- E lieferungen u. Leistu 1 264 853 60 bernormmene Gobände E T Ae N ss De A 78 A N ; Ti intere Die Stelle | f : T ZtERv A200 ufaufen : ( . Leistungen 34 853 6( >44; j c : S . ur Teilnahme an der Generalver- lih in Berlin, hinterlegen. B16 Die ammlung im Geschästsraum der Gej [tau j S Es 4800 Stü>. 5 000,— B S N : Uhx Cighanittags B29 O Der Liquidator: Homburg. Dur A4 dauaiaan Aktionäre be- | von wirklihen Hinterlegungen ver- ¡chaft (Biensluäume Es Kleinbahn !. Der Ankauf erfolgt ohne Rücksicht t 1985, Sonstige Forderungen 76 704/24 R ?, 55 000 Bankgebäude in Künzelsau ; ç s ; ‘ochti i ä î Fertige Er- den ordentlichen Generalversamin- | [49321] Münchener re<tigt, die späteftens am 2 N EIOR Sche>8 Darlehen 986 489 38 | Einrichtu1 L j E E L B N s E > 2 - V N A Ó de j A J : I Se e 7714/42 ) ooooo, 86 489138 | Einrichtung « «- « - 22 rungs-Gesellschaft. Tag vor der anberaumten General- | von Staats unD Kommunuaüibe- | näre aus. dem gemäß $ b der Anleihebedin- Non Det Geell 1 Kasse Postsche>- u d | —[— | Posten, die der Rechnun Tagesordnung: Der Gewinnanteilshein Nr. S ge R De Ee id h 341 489/38 | * abgrenzu 2 bien 7 975 62 ( g: L ) e F(LV ( 5 s ! A S G E: ST 11e MEtto 2 vi R GA Ae c grenzung Dienen 975 62 ; S VOLAAT, N 2 ; c; ; ; : 3 - -S S dlichen Aktien. | Der Vorsißende des Nnusffichtsrats gesehenen Kurse von 102 % des 58, 20e E Sus 1. Bericht des Vorstandes und des | langt von jeßt ab sur die Aktien | bei der Commerz- uud Privat-Bank | ihnen als Depositum Deo arte Er S u] icht0ra e = /0 Deo ; : E: Se [E | ; | s PE | Jm übrigen wird wegen der Teil- Siemianowsky. Nennwertes (netto), d. b, mit E 1 365,23 E : 8 928/09 N hS- S So (R ; U O in N :nverzcihnis d : E E : &orDerungen 4 G Sf | Auf N E E B E tand und die Verhältni}se Dee G (S R abzüglich 10 % Kapital- a) eur Nummernverzeihnis der que d wegen der Ausübung des Stimm- [49268] Universum-Film omn QM 1000 105 l Ralii2 1 9 Grund von lufivendun gen. RM D, | Treuhänderische VermögensSs- ellschaft nebst Bilanz für die Zeit | extragstener) und Ur die Aktien Nr. Teilnahme bestimmten Aktien ein- | Und wegen ex & Ug A Aktiengesellschaft, Berlin E und mit Reichs Gee Avale 83 900,— N : | L I G Abe: l rets auf die $S$ 17 und 18 des Gesell- Z ; s mark 510,— für die Stücke von je Gauen ees / Zinsen für Darlehen « « « |11 036/95 1936 (= RM 8,— abzüglich 10 % Kapital- b) ihre Aktien oder die daruber lau- E ee i ; : i eeS id de Moni # j e S O TEE T » S 7 t L S n Hi 2 cheine eines Der Ge tsberiht und die Bilanz werden hierdurch zu der am tona srei und ohne Abzug von Stück- Leistungen . 84 434,99 Vassiv 15 719/78 E L: Beschlußfassung über die Bilanz. ertragsteuer) in München: bei dem tenden Hinterlegungsscheine eines | V Geschäs! ü ô C 026 : e E Sas Sul S S / atv a. | S G iets Gta agi } sowie die Gewinn- und Verlustre<hnung den 14. Dezember 1936, 16 Uh zinsen. Die Vergütung des An- Sonstige For- Gin 4 050 000 Erträge. einri 9 452 725 04 Vorstand und Aufsichtsrat. Berlin: bei der Berliner Handel®- bis zum Schluß der Generalver- L : D T r Rb ; Doutschen B o Disceonto-Ges Mt dage Un] s ¿kto E c Cl A E A des Geschäftsjahres auf | Gesellschaft, bei der d. Js. ab im Kreisausschußbüro Zim- Deutschen Bank und Disconto-LF nah Einreichung der Teilschuldver- Wechsel... 2231,67 Rie 248 138/40 1571978 | biger: | E ps : z S À a S T E ONEMAH . 102 : D T LS] é E Verlin, den 20. November 1936. O E Ny 99/93 stattfindende deutli ç : > Rot Nt M afte 5 E O NGs .; D Tor ft büra zux Einsichtnahme. dex Aktionare stattfindenden ordent ember 1926, Dio Dink Kassenbestand Nerbindlichkeitén: oh m $ 11 des Gesellschaftsstatuts.) der Dresdner Bank; in Zürich: bei L Der Vorstand. g d P Generalversammlung eingeladen. E Stücke A Die Zinsen | “und Postsche- a Es 38! Untere Isar A.-6 VergleichSquote 5. Aenderung des $ 24 Abj. 2 Say 2 | der Schweizerischen Bankgefeltischaft | H. Tengelmann. Zramburg, den 19. November 1936 der Stücke der Anleihe Serie B ver- OUDOID e 14 468 98 .=B. 27 840,10 = N s Ou 1. Vorlage des Berichtes Uber das 6 2 ; A f Banfkguthab 5 537 957 95968 ea E E D ‘Teblichen Anf r G 6. Wahlen zum Aufsichtsrat. München, den 20, November 1936. ) E e Der Vorstand. May Kriebel. schäftsjahr 1935/36 und Beil 31. Dezember 1936 und können fguthaben 5 537,80 207 252 68 | lieferungen u. Leistungen | 616 141/34 N E Es | gläubiger . 5875,— Wegen Berechtigung zur Teilnahme Der Vorfiand Porzellanfabrik Königszelt. [49313] fassung über denselben Ra S des Erneue 353 113/68 Gegenüber Banken . 513 925 22 | Auf Grund unserer Prüfungen haben | tseine Gläubiger Gen N Ua As E N Ar T A rungsscheins vom 2. Januar 1937 E SES an der Generalversammlung wird auf Ra: Vorsitßender L 99 - aJANUar 199 Paffit E O Me ffs L L S S R A SELT 2 T é erfamn j pp B MEO l H r N / afi Aa. | Sonstige Verbindlichkeite « 9246 Prüfungsvermerf verjehen. S die $8 17 und 18 des Gesell]asts]taluts | ——==> Siedurh A A agi aae die Aktio- | ten- und Jumobilien-Verwaltung®- gung dex Bilanz nebst Gewiun Dio Ainabite E Aa eoo)s Vat | Crunbamtat! 2400 Aktien S 131 00246 Aufrechnungs- 4 E E t E Elktiengesells<af torlustre<hnung für das Gei A or otMaottoor Ginpot N it ei n Stimm- i R R E F Si terleauna dex Aktien kann außer : Aktiengesellschaft. Verlustre<nung \ unter gleichzeitiger Einreichung der mit einfachem Slimm- posten . : 60 197 37 E Posten, die der E O A i o : , Sf ta con tt | Frei 26 f e “t L, 0x, M | (fd; af .=G., ; E der Kreisfoimnmunga i Bernhard Escher Aktiengesellschast Freitag, dem 18. Dezember 1936, | ¿7 S Ea A ilien- . Besczlußfc a über die Entlasu E Le Se E C NEÍA 1ER E RechnungSsab- Vei Dev Ireisfommunaglkasse in aro A ek ge} af, vointiAe 11 Uhr, in Königszelt in zierungs-, Esfekten- und _Fmmobilien R S eY R Aufi leihe Serie B vhune Erneunerungs- Reservefonds: Gewinnvortrag am 1, 4. | Wirtschastsprüfungs gesellschaft. T bane M | unde bi } s ; 2 : Verwaltungs - Aktiengesellschast laden es Boustandes UND Des e schein in der Zeit vom 24. No- Geseßlicher 1035 L 35 359 26 | _Aus dem Aufsichtsrat der Unteren rae v i ; 109 461 56 ant tommern in! Stettin bis| l Der E 9E 1 es A 24. No: | Reservefonds 24 000,— E A D D A dienen. « « 553, 8: 09 461 56 17. Dezember d. J. erfolgen. Mittwoch, ven 16. Dezember 1936, denden 48. O Generaiver- versammlung auf Mit woch, den . Aufsichtsxratswahlen. L (einf<ließlid). bei ei j El , Gewinn 1935/36 « » » 166 718 41 \ : ; / ; ih Rz N Zul Bt 2 E N of ofassnma U ¿o Wal ; l iner 21x z | vormittags 10% Uhr, im Sihungs- | sammlung N egesord! 20. Dezember 1936, nachmittags | b. Beschlußfassung Uber die in s;lich) bei einer der in | servefonds . 30 000,— | 84000 | Eventualverbindlichkeiten: | | aa Der Vorsitzende des Aufsichtsrats ron i; (1 l E J j : 3ER E T R u jd œ A > O T V +4, Q E H N Vorlaae des Geschäftsberichts der E d L A R Ny Z A lassungen der unterzeichnete Ban- der Aktiengesellschaft Hof in Chemnitz, Adolf-Hitler-Plaß 41 1 Dora s Ge S S, essichaft: Berlin W 35, Großad fe y g nier; ten Dar S i S RER E geei ma} Gesellschaft: Berlin ), Gro zadnmiIra Verschiedenes. ken während dex üblihen Geschäfts- Delkredere . . « « T 379 Kundentvechseln A.-G., München. nach Abzug ‘der bereits

Bilanzprüfern für die Bilanz d laufenden Geschäftsjahres 18

E | S Es E Vilanz 1935/36 und der Gewinn- ; ae Heme e Greifsenhßagener Kreisbahzen. stattfindenden 30. ordentlichen Gene- Blan )/ 00 L von Koester-Ufer 85, hiermit ein. 6. T H unde f i Ï Verbindlichkeiten: ROES y Förster, Landrat ralversammlung ein. und Verlustrechnung 1935/26, Be- s L ToUCi tig: Aktionäre, welche ihr Stimmreht 0 stunden zu erfolgen. Die Teil- D US b) Vüras SOS SRERO [47761), BRRRER La ausbezahlten 20 /o / i Tagesordnung: schlußfassung über die Genehmigung | 1 Für das Geschäftsjahr 1933/34: ivben wollen, müssen iyre Attien D der Anleihe | Verbindlichkeiten a. Grund Y EgIEaIFeN 3 989 zum 31. Dezember 1935, 5646 749,48 ) 4 . mes 3 - E: O - M71 2 o i N n. D Ie 6) 4, O OLT. A P «. D . T O Y p22 1+ 1A I ., I t Ny iotfoyr . . S S 50 2 25 | : rei S [49098] E : Jz 1. Bericht des Borstands und des der Vilanz und Gewinn- und Ver- Vorlegung des Geschäftsberichtes zum 10. Dezember 1936 ein? S 2 O ae O georane! ib S 93! E E fs 2 L s fti E s E Berliner Maschinenbau-Actien- Aufiihtêrats über den VermögenS- lustre<nung. S und Vorlegung der Bilanz und lich z ie ti és V a Org E L M Sonstige Verbindli feiter L RED 8 501 91,40 [g 265 823/94 E E R D O ae bea Werslanvos atb: des Nd E enua bei der Kasse der Gesellschaft den genannten Stellen erhältlich ist) | 5 onstige Verbindlichkeiten 11 853/55 E. : D O Plage C ggens haben die Sd E N Berlin SW 19, Kraujen! verzeihnet, einzuliesern, und zwar Posten, die der Rechnungs- Gewinn- und Verlustre<hnung. Vorarbeiten . 248 506/59 | Vergleichs- Umlaufvermögen: gläubiger

Gesellschaft stand und die Ve s vormals L. Schwarbkopf ellichaft. Aufsichtsrats füx das Geschäftsjahr Nar Hs fai h E s ; j | ? sellschaf i di . Beschlußfassung über die Genehmi- Nr. 38/39, oder mit der Maßgabe, daß sämtliche R dienen « « 4163 30 L | ewinnvortrag | lufwendunr gen RM ) Guthaben 950 ; gen, M - E <| einen be1 der 1 g | Abwid>lung

f Die ordentliche Generalversamm- Vorlegung der Bilanz und der 1935/26. 1 der Bilanz nebst Gewinn- LEREA egi e ( E Se s I 2 ä V ft 8y gung e 5 "l anz ne Ul ( ewinn- Ç 20. bei V ichen Bl Reck us z ; : C lung findet Donnerstag, den 17. De- Gewinn- und. Verlustre<nung [Ur B. Wahlen zum Aufsichtsrat. H Î und Verlustrechnung für das Ge- in Berlin; bei dee men e R e eingereichten Teit- e 108 15 -868.92 Cóhne Und Gehalte et zember 1936, vormittags 11 Uhr, das Geschäftsjahr 1. Oktober 1989 4. Wahl des Bilanzprusers Ux das schäftsjahr 1933/3 uird Dis8conuto- ese \ at uld ershreibungen unmittelbar Reit H GOIE | S L ehälter « « | 2648 9956 248 50909 im Sißungssaal der Gesellschaft, Berlin bis 30. September 1936. Geschäftsjahr 1936/37. Entlastung des Vorstandes und Hei Hen e A ERLe E M A O E eingewinn 12> E “ges T ——_| Mas S Toottr ah D Tt4+ Ç c et ét ée L . L Es 4 V os v2 . Ee» z Al F Ç í » INtTo-(NelC F j ihro A6 - E C L 2 i ] 1de! N 4; Chausseestraße 93, statt. Beschlußfassung über die Genehmi- i: Zur Teilnahme / an der Generalvcr- des Aufsichtsrates für das Ge- Aeg O f iche L E 1n ihrer Eigen- 353 113 68 ie e. 280 429 90 a Passiva, gebenden Ah T enen E Let Bilanz owie See Gé- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- schäftsjahr 1923/24 bei DEV redner San , b [Ae als Treuhänderin der neuen Gewinn- und Verlustre<n Absc uge « « E 69 633 28 Grundkapital: mangel zu 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, Da winn- und Verlustre<hnung, über | rechtigt, die ihre Aktien spätestens am Sie das Geschäftsjahr 1934/35: bei der Hardy «& Co. 9 A Anleihe der Gelsenkirchener Berg- auf 31. Dezember aas S D a. Anlagen | 852 780 43 | Stammaktien, tragen. Dieser Bilanz und der Gewinn- und Ver Verwendung des Gewinns und dritten Werktage vor der Versamm: : Vacleing. des Geschäftsberichtes bei dem Bankhaus A. E. A Aktien Gesellschaft von 1936 e . Í : 29, 2 S uen ° 14 o M „2000 Stimmen 20 000,— Abmangel lustrechnung für das Geschäftsjahr über die Entlastung des Vorstands lung, d. h. am 15. Dezember 1936, und Vorlegung der Bilanz und Ge-| j Nu t a. M-: bei der N Anclündis> F im Si Aufwand. RM H, | Besibsteue A a 7 n L ALIdO 5 M R 1935/36. und deé Aufsichtsrats. bei dem Vorftand angemeldet haben. winn- und Verlustrehnung. in Fran surt a. H to-Gel A ändische Junhaber (im Sinne Löhne und Gehälter 182 665 47 = | R E 177 246 07 2400 Stimmen 5 000,— 25 000|/— | nach den An os i D G8 L A E Béi Beginn dex Generalversammlung | 5 Bes<lußfass iber die Genehmi- schen Vank und DiSscoui Sd der deutschen Devisenbestimmungen) | Soziale Al / o. 2 669 47 | Sonstige Aufwendungen . | 1133 483 84 | Verbindlichkeiten | nahmen, die Genehmigung der Vilanz unl Urt 4 n E aud bie dagemeideten Asten oder, Br 5. a R T AEA O L A 8 schaft, Filiale Frankfurt (L von Teilschuldvershreibungen der Ten a Aa 13 300 10 | Gewinnvortr. am 1, 4, 1935 35 359/26 | Darlehen 48 878 31 dem Rech S E ê R ad o O s E 9. L 75 © Ur 2 P gung der D - U L Civ vos G in 0 Anl ot Sp i N C Ubichreibungen a, Anlagen 10 371/38 | Gewi 935/36 Bm1Q S E E LEEÉ E ; Entlastung des Vorstandes und des 5. Beschlußfassung : über Aenderung scheinigungen über ihre Hinterlegung Verlustre<hnung für das Geschäsis- V Aa Bs E e Zerie B erhalten, den An- Veitbltollern . 5 . 9 780 07 O 198 E 166 71841 Vertragliche | nunagsab}<hluß Aufsichtsrats. i: des 8 19 des Gesellschaftsvertrags zum Nachweis der Berechtigung zur jahr 1934/35. ( eN n dn Credit Ee im „Altbesitz - Wert- Alle übrigen Aufwendungen 77 931 14 4 897 017 66 Leistungen . 174 630,78 223 509/09 zugrunde . Beschlußfassung über die Gewinn Erhöhung der festen Vergütung Teilnahme vorzulegen. _ Entlastung des Vorstandes und : Nieverlassung der Commerz: En del einer Devijen- | Gewinnvortrag | Erträge F 248 509/09 | uf M verteilung, 1 des Aufsichtsrats). i Für die S ar Me M Pnier- des Aufsichtsrats für das Ge- Brivat - Vank Uktiengescli 15 | dtpril 1932 die e N s aus 1934. . 15 868,92 | | Gewinnvortr i 4, 1935 35 359 26| Gewi d Verlust < ieg Bt mOSREE O . Wahlen zum Aufsichtsrat. Qur Ausübung des Stimmrechts in | legung und Ausstellung von Besche1n1- Cz atahy 1934/45 P L 40, HPLI 904 ermorden Haven; | Reingewi R OA : é | Es A E K 9 909 L ewinn- un Serlujire<quung. d tem ano S S E e A u 92 bund e é shastsjayr 1934/39. in Frankfurt a. M., Me soweit dex Erwerb der Stücke exst Reingewinn 1985 725,20 22,094 12 L N teh | E ; G A HOA B ti Sriiferd Abs. 11, 1 H.-G.-B. « « 14729 971/18 Aufwendun gett.

E 5

“D

mark 355 000,— Ansprüche aus Treuhand-

S RM H 4 | verhältnis RM 59 076,01 4

der Generalversammlung sind diejeni- | gungen darüber sind zuständig: B 8 GescGäfts] 1935/36: | a G at A Ful f J V Geschäftsjahr 1936/37. gen Aktionäre bereitet Bar svä- | der Vorstand in Königszelt in | A Gel E cians so- es der üblichen Ge[Qal! später erfolgt ist, erhalten die aus 309 94228 | e N 4991 A 1: Zur Teilnahme sind diejenigen Aktio- | teftens am 3. Werktage vor der Schlesien, wie der Bilanz nebst Gewinn- und A ai Oi Cffektengiroverkchr ne Inhaber „Neubesib Ertrag L GO s Cp E Unkosten und Auswendungen . 422 näre berechtigt, die ihre Aktien bis | anberaumten Generalversammlung, | jeder deutsche Notar, Verlustre<nung. &fofenen Bankfirmen fönnen dit Pertpapierspercmark_ bei einer | Gewinnvortrag aus 1934 15 868/92 1 897 017 66 | Dinjen sür Darlehen « « « « 3629 E Freitag, den 11. Dezember 1936, | also bis zum 12. Dezember 1936, | die Deutsche Bank und Disconto- . Beschlußfassung über die Genchmi- O alb Bel res Effektens O Den Nachweis des | Erlös nah Abzug V Auf- 9E Nas den abialibtenden Ergebnis Nan | 6 896 138 99 bei einer der nastehenden Vanken | mittags 1 Uhr, bei der Gesellschafts8- Gesellschast, Verlin, und ihre gung dexr Bilanz nebst Gewinn- | fasse vornehmen N E kann der Einreicher wendungen für Roh- | unserer pslihtgemäßen Prüfung uf «e Getwvinn- und Verlustre<hunug. hinterlegen: 7 fasse in Chemuiß oder bei der Niederlassungen in Breslau, und Verlustre<nung für das Ge Die Hinterlegung ist auc dan N die Bescheinigung einer Bank Hilfs- und Betriebssto\fe 986 173/41 | Grund der Bücher und Schriften Mes Erträge. M L N Berliner Handel& - Gesellschaft, | Dresdner Vank Filiale Chemniß Erfurt, Mannheim und Mei- schäftsjahr 1935/36. nunasmäßig erfolgt wenn die A E daß diese die eingereichten | Zinsen und sonstige Ka- N Gesellschast sowie der vom Vorstand er- Uebertrag auf Vorarbeiten L Soil. RM D Französische I. 2 / in Chemuiß oder bei der Allgemeinen ningen, ; f j Entlastung des Vorstandes und des mit “Zustimmung einer Hinterle i jeit „dem 14, April pitalerträge S 4 091 54 teilten Ausklärunaen und Nachweise ent- 785/01 Geschä}tsunkosten: Dentsche Bank und Disconto-Ge- | Deutschen Credit-Anstalt Filiale | das Bankhaus Gebr. Arnhold in Aufsichtsrats für das Geschästsjahr | stelle für sie bei anderen Banki? L ihn als Eigentümer ver- | Außerordentliche Erträge . 3 808 41 | sprechen die Buchführung, der Jahres-| München, den 16, Mai 1936 Gehälter und Löhne « 28 901 61 sellschaft, Mauerstr. 27 Chemnitz in Chemniß ihre Aktien _Verlin, j; 935/36. bis zur Beendigung der Gene! in: E = |abs<luß und der Geschäftsbericht “den Bayeru-Salpeter- u S tidstoff= Soziale Abgaben G l 691 78 die Commerz: Und Privat-Bauk | 10, Wahl des Wirtschaftsprüfers für sammlung Vos Syperrdepot geh! N 1m November 1936. l : 309 942 28 geseßlichen Vorschriften. W A-G + Sto} onstige Aufwendunge1 42 696 70 sche Vank und Discouto- Heilbroun a. N., den 11, Juni 1936. | Verliu, im September 1936. Nach dem abschließenden Ergebnis | gz arc ott 1e he von I aut S t Wertberichtigungen au]

Delbriiet, Schickler & Co., Voß- | hinterlegen. straße 15, Die Hinterlequng kann auch bei Aktiengese!l{chast, Verlin, und 1936/37. verden. j Ee Vank des Berliner Kassen-Ver- | cinem deutfchen Notar erfolgen. Die ihre Niederlafsungen in Bres- | 11, Verschiedenes. i Die Hinterlegung der Aktien | r T A Der Borstand, TreuhanD-Vereinigung unserer Prüfung können wir den ge}eßlih | "F eina, Oberwallitr. 8, _| Hinterlegung ist au dann ordnungs- lau, Erfuré und Mannheim, Zur Teilnahme an der Generalver- | au<h bei einem deutschen N" Veri Seer a Franz Riegele, E, Berberich, WUtiengesells{<haft. vorgeschriebenen Prüfungsvermerk er- | E 08 a Nie (leßtere nur für Mitglieder des | gemäß erfolgt, menn Aktien mit Zu- das Banlhaus Facquier & Secu- | sammlung und zur Ausübung des | schehen; in diesem Fall ist die Be! Erlen, Bal e MER Tas, Nach dem abschließenden Ergebnis Wanie>, ppa. Dr. Marquardt teilen. Wir haben beciadn i 7e 331 832 81 epots). stimmung einer Hinterlequnaëstelle für rin, Berlis2, Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre | nígung des Notars über die t! mens: und BPrivat-Bank meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Wirtschastsprüser. i gefügte Sans anderiried s O eri und Vilanz können | sie bei anderen Bankfirmen bis zur Be Bei den vorgenannten Hinterlegungs- | berechtigt, welche bis zum 93. Dezember | Hinterlegung in Urschrift e Sau Aktiengesell\cha}t. Grund der Bücher und Schristen der| Warstein (Westfalen), Primktenau | München (n Ra Was 1008 ; Haäben. November ab dort sowie bei | endigung der Generalversammlung im stellen können auH an Stelle der Aktien | 1936 ihre Aktien bei der Gesellschaft | s<hrist spätestens einen Taf un A ardy & Co. G, m. b. H. Gesellschast sowie der vom Vorstand | (Vez. Liegnitz), in September 1936 : GAb Lea Ge Trendai L insen und Provisionen aft in Empfang genommen | Sperrdepot gehalten werden. Depotscheine deutscher Effektengiro- | oder bei denjenigen Stellen hinterlegt | lauf ver Hinterlegungsfrift ? ugust Thyssen-Baunk Aktien- erteilten Aufklärungen und Nachweise Warsteiner und Herzoglich i gesellschaft E edt dig“: ada v Chemniß, den 19. November 1936. | banken hinterlegt werden. haben, bei denen die Hinterlegung ge- selisclyaft einzureichen. M Delbrü gesetlschaft. 2 entsprechen die Buchsührung, der Jahres- SŸhleswig-Holfsteiniscße Wirts S tldveilfun Laeteti Haft | tige Einnahmen , den 20. November 1936, Sächfische Werkzeuamaschinenfabrik | Königszelt, den 93. November 1936. | seplih für zulässig erklärt morden ist. Berlin, den 20. November "F ©& 'rüe von der Heydt & Co, sabschluß und der Geschästsbericht den Eisenwerke Aftieugesells<haft Aus dem Aufsichtörat der Burn 334 83: Der UAttfsicht&rat. Bernhard Escher A.-G. Der Auffichtsrat. Berlin, den 20. November 1966. Dec Vorstand der Unuiversu"MY <al. Oppenheim jr, & Cie, gesebléchen Vorschriften, Der Aussichtsvrat. i Salpeter- und Sticlstoss-A G “gena ümnzels Heil ug Lelbpien, Vorsitzender. Wünschmann, Kamprath. Dr, Benz, Vorsitzender. Der Vorftaud. UAktiengesellschaft- J. H. Stein, S M a. N., N A Juni 1936, W. Henkel, Vorsißender, Caichéu Bert Gebeiuiüct i Mitte N WUdAR Heilbroun, den 31. E e mi össinger, Wirtschaslsprüser. Dex Vorstaud, Beutelerx meier, Haunersdorf S e at e B U : sdorf. | Der Liquidator: Mössinger.

pi

F ALIAVS OUIIW 103