1936 / 283 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 04 Dec 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Erfte Beilage zum Reichs- und Stäatsaüzeiger Nr. 283 vom 4. Dezember 1936. &. 4 : : Z we í te B e í l age z ählt Herr Bankdirektor Dr. Herbert | [51809] : o , o

vom 16. November 1935 entstandenen s des Herrn Dr. Gäng, Zahnarzt in Gladbacher Wollindustrie, neugewäh Q T Delleehin Me ‘Vercin, aa E Au ust 1951 zur ebenéversicherung M.-Gladbach. M. -Gladbah, den 1. Dezember 1936. |" Jy dex am 2. November 1936 stattge E E E an El er un reu E a d! Kläger ein in das Ermessen des Ge- | Nr. 658 666 des Herrn Nathan Moses, Vilanz zum 30. Iuni 1936. Gladbacher Wollindustrie, fundenen außerordentlichen Generalve, ; 7 richts gestelltes Shhmerzensgeld, jedo< | Rehtsanwalt in Karlsruhe, Versiche: = | Aktiengesells<haft vorm. L. Iosten. sammlung wurde Herr Richard K. Leeper ITLr. 283 s Berlin Freitag den 4. Dezember 1936 mindestens 1000 RM, zu zahlen 6 0 | rungssheine Nr. 2014813 und Nr. [51565]. Aktiva. RM |H} Der Vorstand. Wilhelm Achter. London, neu in den Aufsichtsrat ge! 2 2 104/3 —, 2. die Ehefrau Johanna Ver- | 2 109 543 des Herrn Fakob He>, Reichs- Anlagevermögen: Adag“ Automobil-Handel A-G wählt. Derselbe jevt sih nun wie folgt E E i _ ame fürden geb. Wehling, Oberhausen-Rhld,, | bahnassistent, und Frau Wilhelmine Grundstü>e 431 861 49816) M Sa RE Ls jen: Herr Rechtsanwalt Dr. As, i auf die 9900 Stammaktien zu je | [48557] fordern unsere Aktionäre auf, ihre Tilline: Mole Be Be [M E E “Ballin L N Bilanz per 31. Dezember 1935. | ever London e Herr Riha 100 Reichsmark und die 100 Vor-| „Ehag“ Elektrizitäts- u. Holz- | Aktien mit Gewinnanteil cheinen N“ 4 Det e R A B Tut Monaten ihre Rechte é h ga D s E 200 bs E Runge Brüssel. , . tr Aue Drud>aufträge müssen auf einseitig beschriebenem Papier juBaltian zu je 100 Reichsmark verwertungs- Aktien-Gesellschaft, bis 10 und Erneuerungsshein bis zum mann, den Arbeiter Hubert Verfürden, | zumelden und die Papiere vorzulegen, | Sonderabschr. Rücfständiae Ele on auf das | N [D | Hamburg, den 2. Dezember 1936. völlig dru>reif eingesandt werden. Änderungen redaktioneller E ufe Sinreidung L L 198 e 0 E äi früher in Oberhausen-Rhld., jeßt un- | widrigenfalls diese kraftlos werden. aus Gewinn E \ ta agen auf da rad Josef J. Leinkauf Aktiengesellschaft, Art und Wortkürzungen werden vom Verlag nicht vorgenommen. R Ot sine ieh Aktie über tlanz zum sn. Dezember _ + in d Me E j hs Dn bekannten Aufenthalts, Beklagten, | Karlsruhe, den 1. Dezember 1936. | 1934/35 P e olland A vi o Der Vorstand. Sarfert, Ÿ Berufungen auf die Ausführung früherer Dru>taufträge sind daher 1000 Reichsmark erhält Aktiva RM [5 rafenstraße 36, oder S R A G L: 2 Der Vorftand. S s Abschratbung E / d00|— gegenstandslos; maßgebend ist allein die eingereihte Druckvorlage. . Erhöhung des nah Ziffer 3 auf Anlagevermögen: | in München: bei der Bayerische Ziff. 2 2 O A S Zugang (E 990, (5 | Waren Seiten 2/60 [51523] : Matern, deren Schriftgröße unter „Petit“ liegt, können nicht verwendet 250 000 Reichsmark herabgeseßten Grundstücke u. Wasserkraft 820/— Hypothefken- und Wechsel- 3. die Ehefrau Anna Elisabeth Hohl 1195 156,78 S Dresdner Treuhand-Aktiengesell. ; « : Grundkapitals um 1 750 000 Reichs- | Gebäude: Vank, Theatinerstr. 11 geb. Wolff, Duisburg-Hamborn, Berg- Abschreibung 32 256,78 | 1 162 900/— | Forderungen an Konzerngesell- schaft, Dresden. werben. Der Verlag muß jede Haftung bei Dru>aufträgen ablehnen, mark auf 2000000 Reichsmark | Geschäfts- und Wol Deutsche Vank und BDisconto- mannstraße 5 a, Klägerin, ProzeßbevoÜ- . Maschi r iy schaften . 3003/37] Die Aktionäre unserer Gesellshaj deren Dru>vorlagen nicht völlig dru>reif eingereiht werden. tis Aus\{luß des geleulichen Bel iu I tg V ! (f é, Lenbatbrias 2 mächtigter: Rechtsanwalt Dr. Spie>er Le lEN- Anlazen. am L Ae j 5 43 | werden hiermit zu der am Dienstag [s u zrehts der Mtiendre Ueber- Zu e 004: 200/75 Dresd1 e Bait Rec Ep É Ae dori, o Li 1935 e 466 689 Ss ; : e inpt den 29. Dezember 1936, vorm p lung der - aus der Kapital-| e 7 Plaß 7 oder Ga

emann, Kohlenhauer Johann Wil- \ (Us< 11 . 689, C e 11 in der ‘Kanzlei des Recht - ; ftion 96,75 Nah p17 s z e t fee Sub MEIENIMMANIENR, =| umg : : 2o6410 “Gninn i8is - " 580/ | 8008 68 | altes unk Notars Bens mi T, ffene [Ege eters, a. go, | hrs e serworgenden “tian | 1,9, av E de ee hause $, Aushäufer, amborn, Bergmannstraße 5a, jebt | 7485797. ; 2DD/ G A l 22 | Dresden-A. laß 3, II, stattfin. d - Aktien-Gese _Il nft i: | Fabrikgebäude: R Ae i unbekannten Äufenthalts, Beklagten, | F. W. Neukir<h Aktien- Abschreibung 88 297,13 | 626 956 51 291/06 P LE F Gei id L E r Namens der Ge- | Elektrizitätswerk4 372,— ra As, „48, Mgurude G wegen Ehescheidung aus $ 1568 B. G.-B, gefells<haft in Bremen. Werkzeuge, Betriebs- und Passiva —| sammlung eingeladen. A ge aJien. Vilanz zum 31. Dezember 1932. “sellschaft E O, “Nach Ablauf dieser Frist werden nit 7 9 R 278/36 —, 4. die Ehefrau Emma Vilanz am 31. Dezember 1935. Geschäftsinventar, am Grundkapital : T M Tagesordnung: 151803) S E . Herabseßung der dem Aufsichtsrat / E mehr die alten Alten, anber nur no<

Aktiva. RM nah $ 22 Saß 1 des Gesellschafts- Sägewerk 2715 die neugedru>ten Stücke an den Börsen vertrags zustehenden Bezüge. 4Abschr. 147 2 568,— lieserbar sein.

Maria Elisabeth Bursh geb, Tünge, 1.7.1935 , 3,— E | 1. Vorlegung - d äftsberi i Duisburg-Hamborn, Bergstraße 9, Klä- Aktiva. Zugang . . 47116,20 Darlehnsverbindlichkeiten . . | Os und a e rid ¿Feluias Ee S E Mobilien . . . 271,— , gerin, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- Anlagevermögen: 47 119,20 51 291/06 Verlustre<hnung für das Geschäfts maschin ‘Eßlingen S N. “Abschreibung . 143,— 128|— . Neufassung des Gesellschaftëvertrags | Maschinen und maschinelle München, den 2, Dezember 1936. Immobilien . . 9 249,— von $$ 1—39, insbesondere infolge Anlagen: Der Vorstand.

jahr 1935/36 sowie des Berichtes 403,— 8 846 der Beschlüsse zu 1—5 der Tages- | Elektrizitätswerk 7 075,— T D

ia e D O Grundstücke Abschreibung 47 116,20 Gewinn- und Verlustre<hnung. Berichte Am Dienstag, den 22. Dezember Ra At e s früber n ls os Umlaufsvermögen: y des Vorstandes und des Aufsichts 1936, 17 Uhr, findet ‘im kleinen | Abschreibung . Duisburg-Hamborn, Bergstraße 9 iebt e Roh-, Hilfs- und Betriebs- Aufwand. RM [D Lates, O Sigungszimmer der Stuttgarter Bank | Maschinen 31 615, ordnung. 10% Abschr. . 2 711,— [51563]

ber g- A1 N 2 B fia Jeßt | Gebäude . T 930,— stoffe 1 002 062/98 | Verlustvortrag aus 1934 . , | 9209113 . Beschlußfassung über die Genehmi. Gen. m. b. H. in Stuttgart Scloß- Abschreibung 4 201 17 414 Zu den Punkten 1—6 der Tagesord- T "Bil : 21.D ber 1935 E G U eNIRa L, Serlagten, Umbcg. a. div. Halbfertige Erzeugnisse . | 432 679/47 | Abschreibung a. Anlagen . . | 300|— gung der Bilanz nebst Gewinn ale 1D U ek li / ——— nung finden neben der gemeinsamen | Sägewerk 6138 L S 1aS wegen Ehescheidung aus $ 1568 B. G.-B. e e i Sonstige Aufwendungen 327103 und Verlustre<nun it / straße , eine außerordentliche | giht- und Kraftstromlei- AEUIO L A | ägewer D'N 178/86 b. die Eheftáu Odfar Konten . 2 500— Fertige Erzeugnisse . . . | 1 320 933/13 stig f g 22 nd V strehnung sowie des Be N Generalversammlung statt. A 8 6 Abstimmung aller Aktionäre getrennte | 10%, Aktiva. RM |5 Briel Maria Magdalene b. Kualer 140 430,— Wertpapiere 182 490/32 9 836/16 rihtes des Vorstandes. 5 Tagesordnung: N E Abstimmungen der Vorzugsaktionäre Abschr. 1490 4 648,— Anlagevermögen: |

tel gdalene ge ugler, . ¡20 Beschl | 1 E í Abschreibung . 1 764, 6 622 S i; E g d M S a ¿.| Abschreibung 83 330,— Hypotheken 15 250|— . Beschlußfassung über die Entlastung dlung der Ak ll und der Stammaktionäre {statt ; Z : 3;

tülheim-Ruhr, Sanderweg 77, Klä- —————— d ir W des Vorstandes und des Aufsichts nan Lng der Wblengesells<aft in —— Teil der Generalver- | LiOt- und Kraftstromlei- r Eil falis d gerin, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- | Transportmittel32 100,— E Soli für Waren- bis ddo 117764 Latos eine offene Handelsgesellschaft. Vrêttée 80 016 55 uta R Altionzro Vevedtiat! Ung E808 Gebäude: ,.

. - " . o . . 4 A: q 2 Hs 2 2 Z . _. 1 L Ï L L r “ca F L S o E Sonstige Forderungen - 818|— | Verlustvortr. a. 1934 9 209,13 . Beschlußfassung über die Umwand, Sein ar E Rundholz . 9 900,— deren schriftliche Anmeldung späte: | 10% Abschr. -_1 764 T 700 N A U U A j 7 “Cn Wechsel 158 620/63| Gewinn 1935 . . 550,61 8 658/52 lung der Aktiengesellschaft dur ihre Aktien späteftens 3 Tage ‘vor | Elektrotech. und stens drei Werktage vor der Gene- | Kraftwagen u. Fuhrpark: L E ibe ‘Aufent, | sGreibung Ua Kasse, Reichsbank- u. Post- | 9 836/16 Uebertragung des Vermögens au U “1e Generalversammlung entweder | Nadioartikel 11 311,35 9 | ralversammlung beim Vorstand der Sd a anf eigendis alie

heim-Ruhr, jeßt unbekannten Aufent- | Betriebs und Gesa : ; ; E : Mo: i ; - - sche>guthaben . . 15 237/45 Grund der Bilanz vom 30. 9, 1936 i der Gesellschaft od j Kassa Gesellschaft eingegangen ist. 2 496,— 4 e L Degen us inventar . 11 754,— Andére Bankguthaben . - [ 414 287/45 Hans Habel, Vorstand. auf den Hauptgesellshafter unter Su an cut A a Leipzig, den 3. Dezember 1936. Mobilien | auf gepachtetem a 6 di Eefrait Theodor Cremer L Abgang . . 2075,— Bürgschaften RM 8000,— 7 Nah dem abschließenden Mo Auss{luß der Liquidation (L 6 “Etuttgart, zu hinterlegen und bis nah g Der Aufsichtsrat „der Leipziger Gelände . 90 877,75 ird gob. Michels, Duisburg-Buchholz, | O TET8 11657 | ber Ulber ub Seen Lr A Kap U G B... bai, 4 U “de: Generalversammlung Zu beliefen von 1931, . Hl 843,51 Enn On sern Umlaufsvermögen: Betriebs- unt TAST Bahnhofstraße 297, Klägerin ¿eße | BZugang . , ] E : : Me Eßlingen a. N., 2. D 6. | ab: Gewinn ien-Gesellschaft. oh-, Hilfs- und Betriebs- bifntat: SLAS La Mi er: Madai, Wise | s Er Bassiva rungen an Nane enisowe die | terung zu Parti Per nf Der Vorkaud "e 199 | ‘im guts a | nom Deer C n (g Ble und Wre p On « S . S / / : Ab ib 2 516,50 s ; L * ; un er ages: ertige Erzeug- 195: ¿i616 e S mann, Duisbur Ero gegen thren schreibung 2 516,50 Aktienkapital . . . . . . | 4000 000/— | Buchführung, der Jahresabschluß und der G: PRRGBOA / E Ra : 185 66218) Ehag“ Eleftrizitäts- u, Holz- e Waren 127 317,64 | 128 872/14|/ Abgang . 1515,40 Geschäftsbericht den geseßlihen Vor-| 5. Watl eines Bilanzprüfers. [48554]. 7 i Passiva. ; verwertungs- Aktien-Gesellschaft, Sotberimacn dul Ga 41 900,76 ; l zum Aufsichtsrat, „Ehag“ Eleftrizitäts- u. Holze | Aktienkapital . . j 24 000/— | [48556]. Viechtach. lieferungen u. Leistungen 50 120/01 | Zugang . 64 360 26 S i | | Beteiligungen 70 000

Ehemann, den Maschinen <losser Theo- Beteiligung .

dor Cremer, früher in Duisburg-Buch- Umlaufvermögen: | “Gesebliete Hiiatage « | 402 040— | shriften. 6. Wa « | 1 000 000/— | _Verlin, im Oktober 1936. Dresden, den 1. Dezember 1936. verwertungs- Aktien-Gesell <aft, | Rückstellungen 6 490/74 Bilanz per 31. Dezember 1933, Forderungen an Vorstand

<ta< 11 419/85 | = E E Ringofenziegelei Viech- Umlaufsvermögen:

B Gg den Fesdeidung aus $ 1567 Een . E Rüdstellungen . . 11 055/— | Friedrih Schröder, Wirtschaftsprüfer. Der Vorstand. Hammer. : Viechtah. Akzepte ( eFla Á j a aA, / Wertberichtigung 72 976 Vilanz zum 31. Dezember 1931. | Holzgeldwechsel des Bayr. RM 5 tach) 7 912/37 | Wertpapiere vin 9

die Beklagten zur mi ih - 2 E Cg O e S : S gen zur mündlichen Verhand Forderungen 67 324,34 Verbindlichkeiten f. Waren- [51567]. Staates 69 570 U 128 3 270/52 Kassabestand und Postsche>- Forderungen aus Spedis» |- 28 t - Mobilien - , | tionsgeschäft 161 812: guthaben 5 229/38 ge]

lung des Rechtsstreits vor das Land- Kassen- u. Post- ; ? i : j le d Blvilameee O! ge 1 vor E A Sonstige Verbindlihteiten| 3 52270| Schneider & Helmecke Aktiengesellschaft. | Mobilien S M (H | VPantsGuiden 58 771,15 | 10% Abschr. .__127,— 1—| Rechnungsabgrenzungs- Forderungen an Geschäfts- | nuar 1937, 9 Uhr, Zimmer 214 | gegn ungSabg T E Posten der Rechnungsab- a us Vilanz zum 30. Iuni 1936. Abschreibung . ; 271|— T Holz- L Grundstücke u. Wasserkraft 820—| posten a E E San 019 10 Ls. Saluar ‘1937, 9 Uhr gen A G E | Aktiva. Wü, Immobilien Sonstige Glu p S 200000) cent i O mer 182, zu 3 vor dis 9. Zivilkammer Verluste 10 000,— Vortrag aus 1934/35 .| 185 286/21 | Betr, und Werkzeugmaschinen... ....,., 1 Zugang . . 1 056,22 biger . . 9282,76 L 4% A. 28 4 372— Pass l MeiPsbant- Und. Posi | Gewinn 1935/36. . . . | 62423983 BUdANO s s o T 29 024 Abschreibung „403/22 9 249 185‘662'18 | Gebäude ide E G G » 0 E s bera A t 9 i (

holz, jeßt unbekannten Aufenthalts, Be- | Bestände an Roh- u. Hilfs- Sonderrüdlagen . .

23 029/58 94 310/57

d ¿ quf den 26. Februar 1937, 9 Uhr, |" us 1934 ° 19 602,48 Bürgschaften RM 8000,— E f | Najainen 20816, Gewinn- und Verlustre<hnung 4% Abschr 147 2 715\— Rückstellungen , 6 490/74 | Posten, die der Rehnungs- : “vis L | 11 742/10

Himmer 214, zu 4 vor die 9, Zivil: Verlust 1935 . 8 208,97 27 911/45 E T T kammer auf den 29. anuár 1937 Fru | 6 676 116/57 Auslösung der Maschinenerneuerungsrüd>- l , ' À Uhr, Zimmer A4, 5 vor die 387 732/75 i N Ade, aw eite! 23 000,— Tee E 4 Pn E E | 21616 ege ee ea ¿a/M Treftrizitäre

YX, j 3 r ie E (Lz Gewinn- und Verlustre<nung Ó S u 1 Q N i Mäschinenkto. Elektrizitäts- V bi d ., f 2 N matten D 4 9. Zivillammer auf den 29. Januar Passiva. zum 30. Juni 1936. Abschreibung . «. . .. . . 6023,35 29 023 2 Liht-“ und Kraftstrom- 7 "Aufwand. RM [Nf wek 9786 erbindlichteiten: 712 405/64 e 9 E Zimmer 214, zu 6 vor Aktienkapital . .. . . . | 200 000|— Maschinelle Anlagen T7: é 1A eien n 7 8386 Verlustvortrag von 1931. .. .- |11.843/51.| - 10% ‘Abschr. . 014 7 075|— Sn e N S Passiva. E 0 1697, 9 Uhr, Simmer 216, mie ver | ain: | 2900| e Uufwenungen | m H | Meblis E e] 9080| hne fle Satiriitltdwert : | 220688 Majcinen Säge Grund von Ratenlice: grndtapal n e. | 880000

7 , , , F 1“. S . _— . . , P - R T, . t c ! F .

Aufforderung, si<h dur<h einen beim VferbéselbsversiBerung S ee : . A 102 775/40 | Betriebs- und Geschäftsinventar é 1 Bretter . , 92088,36 |. Unkosten Elektrizitätswerk . « |- TT12/01-|- 10 Abschr. j O 6 138 U ny Seiftunget 2 ff A, Las 94 a Landgeriht Duisburg zugelassenen j l 7 Kurzlebige Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens Rundholz . 14 300,52 |. . . . | .| Unkosten f O Akzepte DOST6O) Se L S S GHALE P j i Tantieme- u. Vrü- ndere reibungen . | S S S E C o o oa O ohyolzunkosten . ,, | E j ; Rückstellungen 18 176 96 DuiSburg, den 2. Dezember 1986. | fungsgeblihr . 2 000,— Besibsteuern 369 870 37 n Nadioartifel_12 243,87 | 118 632/75 | Warenunkosten. . . O aa B I Gen gunigs 8 052/17 | Wertberichtigungsposten: Die Geschäftsstelle Wertberichtigungsposten Sonstige Steuern . . . . | 210 598/62 Abschreibung . . 1— M Kassa j 3 991/63 | Handlungsunkosten 8681 16 E Gent Delkrederekonto 15 000,—

des Landgerichts Duisburg, Verbindlichkeiten: / Ge dorig. Aufwendungen } 187 377002 | Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 19 111 98 M Debitoren 37 479/44 | Steuern und Versicherungen | 7272/38 | Wohngebäude . 647,— Vortrag a. 1933 3 500,91 Amortisations-

L i Darlehnsfkonto 28 000,— Gewinn: Halbfertige Erzeugnisse . . Í 68 624/20 U Verlustvortrag vom Jahre Zinsen und Diskont . . . , | 9748/88| Abschreibung. 8,— 200 Zuweisungzum konto . . . 174429,01 | 189 429/01 [51706] Oeffentliche Zustellung. a. Grund v. Lie- Vortrag aus 1934/35 . | 185 286 21 | Fertige Erzeugnisse . L 57273 1930 . . . , 5987,24 Dubiose Forderungen . 110/09 | Waren: “gesebl. Reserve- Verbindlichkeiten aus Spe | rc; Gersinski, Händler in Heilbronn, ferungen u. Gewinn 1935/36. . . . |_624 239 83 | Wertpapiere | - = ausfgelöster | Abschreibungen . . . , , , |_6511/—| Brettervorräte 86 707,02 (onda 2400, ditionsgeshäft- - : . . | 83060578 agt gegen den mit unbekanntem Auf- Leistungen . 25 912,46 3481 416 69 | Von der Gesellschaft geleistete Anzahlungen Reservefonds 2400—| - G 17447375 la O C LIOOOT Posten, die der Rehnnungs-

enthalt abwesenden Stefan Zelzac> In- | Restschuld a ' Fo i

E af dal, 4s s 2 rderungen aus Warenlieferungen . .. Zahr eines An- und Verkaufsgeschäfts,| Baro . . 8 175,— _ Erträge. | Kautions- und sonstige Sorbetiben E zuleßt wohnhaft in Heilbronn, wegen Akzepte... 4217,67 Gewinnvortrag a. 1934/35 | 185 O Wechsel .

Forderung aus A mit dem | Banken . . , 81749/13 | 148 054 26 | Ertrag na Abzug der Auf- Sche>s : N Ui rom Kasse, Reichsbank- und Postsche&guthaben assiva. Ee E Os : bere Bar E U A 1 24 000—| - Abfällen ... . ...| 403187| Sonstige. - 3678622 | 4446162

Wertberichtiguntgsposten . B abgrenzung dienen .,

3 587,24 E E L « und ; inn 34 498,14 9905| abgrenzung dienen .. 19 497 29 Verlust 1931 . 8 256,27 11 843 Aug. lttoerträgnisse, s Radioartikel 8 923,61 Reingewinn 34 498/14 a E Getvinn: 9 E E S e Debitoren: 212 956/90 Gewinnvortrag von 1934

21146833] - Stromorzeugung .…….. |832801/79 Viechtacher Ringofen- Gewinn- und Verlustre<nung 5 775,14

Antrag: Der Beklagte ist schuldig, an ———— wendungen für Roh- 26 410/56 iegeleci f | ; i 2s T ERAO , 8 7 f ] , : ziegelet . . 7675,40 ür das Jahr 1934. Reingetvinn den Kläger 270 RM nebst 4 % Prozeg- | KeGnungsabgrenzungs Hilfs- und Betriebsstoffe 1-3 248 955/14 | Andere Bankguthaben .... J Aktienkapital .… , j : 7 L anr S | O B 921,46 | 40698660 Rüdstellungen 6-490/74| - Pohnshnitt . 176/36 Tram E Aufwendungen. RM °95) E

zinsen und 16 RM Ersaß für Kosten des posen. —12 868/14 Zinsen 32 153 34 | - vorausgegangenen Arrestverfahrens zu 387 732/75 | Außerordentliche Erträge . | 15 022 186 191/12 E Akzepte 2 989 Laden E 30/39 Löhne und Gehälter . . . , |26 464/20 712 406/96 Holzgeldwechsel des Bayer. Verlustvortrag von 1931 ssiva. Soziale Abgaben 605221| Gewinn- und Verlustre<hnung

bezahlen und die Kosten des Rechts- Gewinn- und Verlustre<nun a Passiva. Pa streits zu tragen. Termin zur münd- am 31. D aus g / L S200O Grundkapital 100 000|— Staates 54 638 S Aktienkapital ..„ 24 000 | Abschreibungen auf Anlagen: für das Geschäftsjahr 1935. lichen Verhandlung vor dem Arbeits- Nah pas abscließenden Ergebnis Geseßliche Reserve . . .. ; 10 000|— Kreditoren: E S ab“ Gewinn: im Rückstellungen . ..., 649074] langlebige. . . . 6372,75 i n Heilbronn, Zimmer 1, ist be- Soll. N! E N00 s Maschinenerneuerungsrü>lage: - Zugang x Bankschulden 48 543,20 Jahre 19322 820,72 | 1102279 | Akzepte: kurzlebige . . ._. 8633,95 |1500670| Aufwendungen.- RM Tae auf Freitag, den 12. Februar | Gehälter und Löhne .. 92 382 foi At Von h A i e Abgang ° —_ |- Staatl. Holz- ; S 74 473|75| Holzgeldwechsel des Bayr. Andere Abschreibungen | 4775 16 | Gehälter und Löhne . . . | 166 921/60 a B 2E Uhr. Hierzu wird | Soziale Ausgaben . - . 5 805/52 ärung Hine Nachweise eibe Ben Er Rüd>stellung für Prozeßkosten . . .. : 3 000/— gelder . . 66 802,48 Viechtach, den 10. März 1933, „Staates 48 483/05 | Zinsen 12 895/67 | Soziale Abgaben . . . . | 14899110 E ge'aden. Akt.-Z. Ca. 237/36. | Abschreibungen 12 351/50 | Buchführung, der Jahresabschluß und der | Wertberichtigungsposten . . . . . ., : 10 154/16 Sonstige Gläu- Ehag“. Elektrizitäts- u. Holz- Sonstige. 16 511/60 529/36 | Abschreibungen a. Anlagen: Arbeitsgeriht Heilbronn. Zinsen und Geldkosten. . 11 414/11 Geschäftsbericht Wn tiediiden Vor, E : biger . . ._18 004,01 | 123 349/69 verwertungs- Aktien-Gesellschaft, ei V Sool e Alle übrigen Aufwendungen . | 18 838/63 E E i: aus Warenlieferungen « i 37 959/42 | 211 468133. | iehta<h ant\chulde ' Rengeonn 498/14 G EN 990,0 4 / : E . auf Betriebs

Urkundsbeamter derx Geschäftsstelle. Besißsteuern 6 813/65 {riften L ay 130 767/85 j 3 E 1 7 erbindlichkei-

85 aus Akzepten 10 577/40 4 Gewinn- und Verlustre<hnung Fendl. ten f. Waren- 85 060/07 und Geschäfts- |

2 36 809/07

A rade des M.-GlaDdbach, im Oktober 1936. A S 3 S > . .. R O Ee j

R 259 535/08 Éa doci, Una Be s s i : 10 182 48 ——um 31. Dezember 1931. | T lieferungen 17 989,72 72 891/47 | Bruttoerlös . . . . . , . [5506007| inventar . . fe ait Be Ab stoß, Witishaftsprüter Gewinn aus 1935/36 , ; A 4 317/66 (61804) Gewinn 1933. T4 623,70 [85 060/07 | Vesibsteuern O 5 Verluft- und etrieb8einnahmen . . 220 244/39 Di N / ; / j —Te6 191/12 Aufwand. J. Heiser A. G. Justerburg. ab: Verlustvor- ¡ Sonstige Aufwendungen . 80 199 87

« Mieteinnahmen S 7392/80 e „am 30. ovember stattgehabte 186 191/12 Verlustvortrag aus 1930 . « Direktor Richard Bür er aus Ha en trag 1932 11 022,79 3 500/91 Viechtach, den 29. März 1935. Gewinn:

Erlöse a. Lagerung . , . 11 071/59 | ordentliche Generalversammlung unserer Verlust- und Gewinnre<hnung. : Löhne für Elektrizitätswerk . ‘hat * stin Aufsichts a and i L ————_— „Ehag“ Elektrizitäts- u. Holz- Gewinnvortrag 1934 Un a en. O b I V eiu Ol ge r spoC Em inz Cz Usw kn) k ewt aR E E A sür Sägewerk . . , , gelegt. Ani seine Stelle H it bes Gere 171 877/77 verwertungs- Aktien-Gesellschaft. 5 775,14 is tienumstellung . 227181 | nemigt und die ar Das Ge- | Löhne und Gehälter . ë . | 169 759/58 ntosten Elektrizitätswerk . , P : z| Gewinn- und Verlustre<hnun Viechtach. winn 1935 34 921/46 0 696 60 [51708] Verlustanzeige. Rüdeständige Dividende 314/70 s<häftahr Leo auf 9% festgeseßt. Soziale Abgaben : 11 404/46 gnfosten Sägewerk. . ., Diretide bens Ani 18 A ues Hoe DA. De tdec 7 og g Fendl. : Gewinn Á 4 Las 1908 üer 25900 kg Garantien ix Wee aus Sertausen * - | an! | gu 10S Bezie een ‘90d | Wbsreibungen auf gegen c) als Aufsi 1 en [5 |unferez pfficigemäßen Krüfungeufens| Erträge. [t 70 936 über 253 arantiezink in | Ei rfäufen .. | ¿liglid 0 aler / üd{stellun i none 6 d ] -|. . . Aufwendungen. RM |D | unjerer pflichtgemäßen rusung auf Grun rtrage. Platten, ausgestellt voi dex Viema Eingang abgeschr. Forderg. 54/52 | Einreichung des Erträgnisscheines Nr. 21 Zinsen 9 E Handlungsunkosten E G C N E E e Beri N 1932 11 022/78 der Bücher und Schriften der Gesellschaft Bruttoüberschuß aus Spe- Hans Blo, Königsber (Pr.), wird | Verschiedene Einnahmen . 2 710/99 | von r ab Besibsteuern j 7 8 271/55 Steuern und Versicherungen . [12 344 ] [51918] : Löhne Elektrizitätswerk . 2186/96 | sowie der vom Vorstand erteilten Als) dition... 350 714 14 eutschen Bauk u. Disconto- E 86 575186 insen und Diskont . . ., i| Lelpziger Transport- und Löhne Sägewerk. . 9 116/49 klärungen und Nachweise entsprechen die | Erträge aus Beteiligungen 3 240 : Dividendenrest 1929 . _120]— Rü>versicherungs-A.-G. Unkosten Elektrizitätswer 7418/69 | Buchführung, der Jahresabschluß und der | Zinsen und sonstige Kapital- |

*Aönigovera (ps ‘28. Novb 1936 d —— L “Gesellscha t in Verlin und deren Savint Weie T da ad T ‘J, . C V, ¡ : : Ï 4 E : : L d : } , | Der Polizeipräsident, 259 535/08 Niederlassungen, / Gewinns aus 1935/36 4 317/66 Dubiose Forderungen j Hterdurh ‘laden bir die Aktionäre Unkosten Sägewerk. . . 634/02 Geschäftsberiht den geseßlichen Vor- erträge 8 11935 J. A.: Blume. Vremen, den 31. Dezember: 1935, bei der Dresdner Bank in Berlin : Abschreibungen E 165 unjerer Gesellschaft zu der ‘am Montag; Rohholzunkosten . . 5078/22 | schriften. Außerordentliche Erträge . 496 07 Der Vorstand. Menke. und deren Niederlassungen, 280 565/12 dem 21, Dezember 1936, 11 Uhr, Warenunkosten. . . 5859/93| München, 4. August 1935. Gewinnvortrag von 1934 5 77514 [51709] Mariauabas Nach pflichtgemäßer Prüfung auf | bei dem Bankhause Delbrü von der Betriebe S . P Ta719 06923 im Gebäude“ der Leipziger Feuer-Ver- Handlungsunkosten . . . , , | 9290/66 Süddeutsche Treuhand- E Lebenôverfi G Grund der gesamten Buchhaltung und Heydt «& Co. in Köln, Außerordentliche Erträge 37 Bruttoerträgnisse.. : siherungs-Anstalt zu Leipzig C 1, Ditt- Steuern u. Versicherungen 6 602/09 Gesellschaft A.-G. E REMO Reat anf A. G. der Schriften der Gesellschaft sowie der | bei dem Bankhause Sal. Oppenheim Gewinnvortrag aus 1934/5. 0 59 Au3: rihring 24 1, abzuhaltenden aufer: | Zinsen u. diskont . . . . 10 607/13 | Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Speditions- Aktiengesells<haft Bu ver R vat von den Auskunftspersonen erteilten Auf- jr. & Cie. in Köln " Stromerzeugung . . Ah ordentlihen Generalversammlung Abschroibungen 6 495|— (Unleserlich), Wirtschaftsprüfer. vormals Seegmüller & Cie. E vai ane (gpeste en, 0d klärungen und Nachweise bestätige ich, daß bei derCommer - und Privat-Bank, : 280 565/12 d N ein. Tagesordnung: Gewinn 1933 . . 14 523,70 A. Zoll, Wirtschaftsprüfer. Singen-Hohentwiel, UnE Ufa Mee, E N w I Bilanz alle Ansäße der gesamten Aktien gesells<haft in Verlin und „Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund Wan 1. Beseitigung der RUTOn ab: Verlustvortrag N Hirt. A. Blum. aa Versicherungs bein Nr aa S z Ls eran worden sind und daß deren Niederlassungen , pder Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- Lohnschnitt . : dur< Umwandlung derselben in aus 1932... 11.022,79 | 3500/91 | [51919] Nach dem abschljießenden Ergebnis mei- des Herrn Dr. Adolf Groß Anstalts- bout aues E und der Geschäfts-| oder bei unserer Gesellshaft in rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der V aden . : Stammaktien. i i | E E TTalalao Heilmann «& Littmann Vau- ner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund direktor, st. Zt. Emm einan. fn in es en geseßlichen Vorschriften ent- M.-Gladbach B Geschäftsbericht den ge eblichen Vorschriften. Perlustvortrag aus 1930 . 2. P D des Grundkapitals voni —— | Und Jmmobilien Aktiengesellschaft | der Bücher und Schriften der Gesellschaft Freiburg i. “Brôg., Versi erungsf Sein " Bedi S o O Me 1% as B Dffenbach Gr y ai E Wirts ftprüt Verlust im Jahre 1931 . ., Raa M Sd do Rades Vruttoerlös .. .„.... [77 812/89 i u À S 5 Ie der g e pu dan Auf- 40 L f 7 1 ), . 0 i; - ako inndor irtscha er. ) | Ta } < V Pa a I , JeBl Zmmodbiliengesellschaft ärungen und Nachweise entsprechen die rc f Be G Eb ra L, VeDE- öffentlich best A 4 mungen des Anleihesto>geseßes der Deut«| Vorstehende, von der Generalversammlung am 26. November 1936 genehmigte Viecht ; 99 446/42 zum Zwe>e der Befreiung der Ak- , 77 812/89 München?Berlin Aktiengesellschaft. Buchführung, der Jahresabschluß und der Justizoberinspektor in Mannheim, Hin- A L c ellter Wirtschaftsprüfer. | s<hen Golddiskontbank überwiesen. Vilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung wird hiermit veröffentlicht. G < ah, den 25. Mai 1932. tionâre von der Verpflichtung zur | Viechtath, den 23. Mai 1934. Aktienumtausch. Geschäftsbericht den gefeglihen Vor- terlegungssheine vom 8. Oktober 1934 verd mt C O E / os R EITORE ausscheidende Auf- „Der bisherige Aufsichtsrat wurde nah abgelaufener Wahlperiode wieder-- vinded U EL u. Holz- Leistung der rü>ständigen Einlagen | „Ehag“ Elefktrizitäts- u. Holz- Auf Grund der in unserer General- | schriften. und 2. Juni 1985 zu den Lebens g n an: Konsul a. D. Kur ehning, | sihtsratsmitglied, Herr Fabrikbesißer Carl | gewählt. ungs- ensGesellschaft, auf die Aktien durch Zusammen- verwertungs- Aktien-Gesellschaft, versammlung vom 22. 7. 1933 beschlosse- Triverg-Verlin, den 21. Zuli 1936, sicherungen Nr. 674 903 und Nr. 714 265 | emann Wilhelm Lahusen, Dr. M Schmölder, Hochneukirh, wurde wieder- Offenbach a. M., den 30. November 1936. Viehtach. legung der bisher mit 2 % einge- Viechtach. nen Aenderung unserer Firma ist ein | Aruold Stehlik, Wirtschaftsprüfer. g j u r, 714 865 | Karl Müller. gewählt, Jn den Aufsihtsrat wurde Der Vorstand, Erich Gellric, Fendl. _ gahlten Aktien - in der Weise, daß | Fendl. Neudru> unserer Aktien erfolgt. Wir