1936 / 290 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 12 Dec 1936 18:00:01 GMT) scan diff

E D E D

Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 290 vom 12. Dezember 1936. S. 4 E r f t e B Cc í l a g e bes Sischereivereages mie Japan ab. Berliner Meta zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Wirtschaft des Auslandes. : der Kommission des Berliner Metallbörsenyo Tokio, 11. Dezember. ah einem Beri es japanischen i hat Shwjetrußland die Unterzeichnung des japan E Tr. 290 Berlin, Sonnabend, den 12. Dezember 1936

(Fortsepung.) Botschafters hat Sowjetrußland die Unterzeihnung des japanish- : è : : owjetrussishen Fischereivertrages abgelehnt. Ku die Vor- (Die Preise verstehen si ab Lager in Deutschland Die engliche Handelsschiffahrt gegen die (l engen des japanischen Bötschafters. bat Gittoinod-Sintel tein Lieferung und Bezahlung): für py japanische „Gefahr“. O dur E a e muh P iet N E age | Originalhüttenaluminium, 98 bis i f L 5 E e|hassen, die Moskau erst prüfen muß. olitishe Kreise in 99 % in Blôten . . . . NM | : i: G 4 , : é :

In der gestrigen Meldung muß es in der ersten Zeile richti Tokio kennzeihnen die Halt f j ; intere ; für 100 S 64,50 M, do. III 58,00 bis 59,00 6, Reis, nur für Speise- | Markenbutter gepackt 294,00 bis 296,00 M, feine Molkereibutter eiden ana der Jahresversammlung der Peninsular an nationalen Vextranentee ird din VOACE 0 fein hobris N Me Drabtbarren f Fo rtsezung des Handelsteils. zwecke notiert, und zwar: Ftaliener- Reis, Unglasiert —,— bis | in Tonnen 284,00 bis D M, feine Molkereibutter gepadckt riental Company usw. Gesicht gezeigt habe. Japan habe den Vertrag bereits auf Grund | Reinnickel, 98 —99 % : Rig 200) ener - Neis, glasiert —— bis —,— , Perser- -| 288,00 bis 290,00 , Molkereibutter in Tonnen a

50,00 bis 53,00 Æ, Geshl. glas. gelbe Erbsen IT 63,50 bis 7 bis —,— #, Markenbutter in Tonnen 290,00 bis 292,00 4,

5 ; ; Reis 32,50 bis 33,50 #, Gerstengraupen, mittel und fein | 278,00 o, Molkereibutier gepackt 280,00 bis 282,00 4, Land- ; stellung für Kohle, Koks und Briketts im 40,00 bis 42,00 M, Gerstengraupen, grob 37,00 bis 38,00 4, | butter in Tonnen 262,00 bis 264,00 46, Landbutter gepackt 266,00

o S des gegenseitigen Uebereinkommens unter eichnet Moskau | Antimon-Negulus ¿ :

( - - l / A Ert eo e ooooo e ; Wagenge i

dagegen mißbrauhe diplomatische Besprehungen über den | Feinsilber . . .,,.\Z . « « .40,30-43,30 , " b ubrrediert Am 11. Dezember 1936: Gestellt 27047 Wagen. Gerstengraupen, Kälberzähne 33,00 bis 34,00 (4, Gerstengrüße | bis 268,00 #4, Allgäuer Stangen 20% 96,00 bis 100,00 16,

Der italienische Kolonialminister liber die Fischerei i i —,— —— »Yetv t ( » Ny y T d Fischereiver van du ausgedehnter Propaganda in China, England 3400 bis 35,00 4, Haferflocken 40,00 bis 41,00 (4, Hafer- | Tilsiter Käse, vollfett bis —, 6, echter Gouda 40 %

wirtschaftliche Erschließzung des IFmperiíums. und Amerika, die sich gegen Japan richte : deg Mies i i A R , à n Berlin festgeste ; / : notierung der Vereinigung für deutsche | grüße, gesottene 44,00 bis 45,00 4, Roggenmehl, Type 997 | 172,00 bis 184,00 1, echter Edamer 40 %o 172,00 bis 184,00 M Mailand, 11. Dezember. Der „Popolo di Roma“ veröffentlicht I fesigestellte Notierungen und telegra Die Eléttror g e erna B erung bie D O | VBS 000 2060 4 Wellen Tube 00 32,00 bis 33,00 4, | bayer. Emmentaler (vollfett) 220,00 bis ——— #, Allgâuec

i °rre i D ; int zu ; ¿ äandisc -oftrolytfupfernotiz stellte sich laut Berliner Meldung des „D. N. B.“ ) i i ( 6 i

uet i D e Velfona e Die Frage der Kriegsschuldenzahlungen Auszahlung, ausländishe Geldsorten und Vanti ran einDes quf GLTS 4 (am IL, Degember auf 01,78 4) |- Veiteimell, Type 405 87,00 bis 83800 „#4 Weizengrieß, | Romatour 20 °%/% 120,00 bis —,— 4. (Preise in Reichsmark.) Ershlieküng des. Anm T Uno Ne Grage den. WiLtiGaliten an Ameríka Telegraphische Auszahlung. O E Type 405 39,00 bis 42,40 4, Kartoffelmehl 34,00 bis 35,00 4, Berlin, 11. Dezember. Wöchentliche Notierungen für A O E s die Kolonialverwaltung. Fn Walbincion 12. Ÿ M Eu : B o As Zuder, Melis 6835 bis 69,35 4 (Aufschläge nah Sorten- | Nahrungsmittel. Pfeffer, chwarz, Lampong, ausgew. 185,00

erster Linie komme danach die andwirtschaftlihe Besiedlung des i ashington, 12. ezember. Die britische Regierung beant- 12. Dezemb zl Á tafel), Röstroggen, glasiert, in Säcken 33,00 bis 3400 , | bis 195,00 4, Pfeffer, weiß, Muntok, ausgew. 220,00 bis ¿tenen Gebietes" m &rage. Fn unmittelbarer Nähe von Äddis wortete die amerikanische en Fill d 20D am 15. d. M. eine wei- : _ O OREE 1 1158 Lerichte von auswärtigen Warenmärkten. Nöstgerste, glasiert, in Säcken 36,00 bis 28,00 4, Malzkaffee, | 230,00 4, Himt (Kassia), ganz, ausgew. —,— bis —— d, a A Bou Sine n N O Uer Dudon O ei, in der üblichen Weise. Sie s Geld Brief | Geld j ; d, 11. Dezember. (D. N. B.) 50er Kammzüge | glasiert, in Säcken 45,00 bis 47,00 6, Rohkaffee, Brasil Superior | Steinsalz in Säcken 20,30 bis 20,80 ( Steinsalz in Pacuncen E ischoftu, jür Kleingrundbesiger gebildet. Weitere E e A ich aa die zahlung gegenwärtig nicht erfolgen | Aegypten(Alexandrien \ : B ca nos id lbe Merode 368 4; BObr Doro bis Extra Prime 304,00 bis 8350,00 4, Rohkaffee, Zentral- | 22,00 bis 24,40 4, Siedesalz in Säcken 22,40 bis 22,80 M, O anae, VvÜr a genen Gebieten des Jm- R Gi ah Man a #1 gerte Verhandlungen darüber aufnehmen und Kairo... ..|1 ägypt. Pfd. | 12,495 12,5291 12/50 1} d, 64 A r A ne. Ld zug S 5 amerikaner aller Art 330,00 bis 462,00 4, Röstkaffee, Brasil Siedesalz in Packungen 24,00 bis 25,40 4, Zutersirup, hell, in beirerten ee (s bis d A: A E erivartet L, fe s 1 sich A age R die Aussichten auf einen erfolg- Argentinien (Buenos schnitt-Kreuzzuch 5 A ember. (D. N. B.) Gewebe lagen | Superior bis Extra Prime 8396,00 bis 420,00 46, Röstkaffee, | Eimern 89,00 bis 90,00 4, Speisesirup, dunkel, in Eimern 59,00 me S &rgebntsse der Erforshung der Bodenschäße. Zu eichen Verlauf der Verhandlungen biete. Aires) 1 Pap.-Pes. 0,748 90,752 0,738 7 E E E Rae Saa Ce Gieton Lai HZentralamerikaner aller Art 432,00 bis 558,00 4, Kakao, stark | bis t M, ae Vierfrucht, in e p 124 kg

f De D 12 s entölt —,— bis —— M Kakao, leiht entölt —,— bis | 74,00 bis 80,00 , Pflaumenmus aus getr. Pfl. in Eimern von

diesem Zweck seien in Jtalien zwei Bergwerksgesellshaften ge- Bisher hat in gewohnter Weise nur Finnland seine Zahlungs- ] Belgi üssel u. Clem ive Men d De gejell|ha ( i 11 - gien (Brüssel u. stetig bet bes DGSOE ; j ; j ; gründet worden, von denen die eine mit modernen Einrichtungen | bereitschaft erklärt. Antwerpen) . . .|100 Belga | 42,07 42,15 42,07 Wrecht stetiger Tendenz ziemlich erhebliche Umsäße. Water Twist Bundles —— M, Tee, chines. 810,00 bis 880,00 4, Tee, indisch 960,00 | 124 und 15 kg 68,00 bis 70,00 4, do. aus getr. und fr. Pfl

die Goldminen Eritreas ausbeute und die andere die Platin- Das Staatsdepartement erklärte auf Befragen, daß mit der Brasilien (Rio de notierten 10%6 d ver lb, Printers Cloth 24/9 sh per Stück. bis 1400,00 Æ, Ringäpfel amerikan. extra choice 290,00 bis | 71,00 bis 80,00 (4, Pflaumenkonfiture in Eimern von 124 k

bergwerke in Westabessinien. Die wirtschaftlihen Schwierigkeiten | französischen Regierung keinerlei Verhandlungen über eine Re- Janeiro) 1 Milreis 0,149 0,151 i î i ü ¿ in Ki i bi 5 fi i i c wür i tische f t r ; Is; ¿e 2 Se : : : D à S ola - , 1 0,149 Berlin, 11. Dezember. Preisnotierungen für Nahrungs=z | 300,00 M, flaumen 40/50 in Kisten 120,00 bis 122,00 4, | 88,00 bis 94,00 46, Erdbeerkonfiture in Eimern von 124 k oa D e e O Doe i ay A seien. Die Lage | Bulgarien (Sofia) . | 100 Leva 3,047 3,053 3,047 l ttel, (Einka Uf8p L 5 des R e i L Sultaninen e Caraburnu Auslese } Kisten 55,00 bis 57,00 4, | 102,00 bis 106,00 4, Corned Beef 12/6 lbs. per Kiste —,— bis Hinsicht ausgezeihnet. Die restlose Besevung des 0E aube N hu Pressemeldu es M ber Ae oos in der | Canada (Montreal). | 1 fanad. Doll 2/490 2,4944 240 M ande! s für 100 Kilo frei Haus Berlin in Originalpackungen.) | Korinthen hoice Amalias 50,00 bis 52,00 #6, Mandeln, süße, | —— 4, Dt. Büchsenfleish 10/6 45,00 bis 50,00 6, Margarine, unter Mitwirkun q der Bevölk erung cifria ees bl fic endli ch lütaen ent iedene Van A L ab e anishe Verhand- Dänemark (Kopenhg.) 100 Kronen ] 54,46 54,56 94 48 Bohnen, weiße, mittel 36,00 bis 37,00 4, Langbohnen, weiße, hand- | handgewählte, 4 Kisten 260,00 bis 270,00 , Mandeln, bittere, | Spizenmarken, gepackt 194,00 bis 198,00 4, do. lose 194,00 bis von der Herrschaft des Negus befreit fühle. Hinsichtlich der "a 00 E d: en U S E j Danzig (Danzig) . .|100 Gulden | 47,04 47,14 | 4704 E verlesen 42,00 bis 45,00 f, Linsen, kleine, käferfrei —,— bis | handgewöählte, { Kisten 270,00 bis 280,00 4, Kunsthonig in $ kg- | —,— 4, Margarine, Spezialmarken, gepackt 172,00 bis 176,00 4, Politik sei dec Feudalismus der Ralse Unter ber Sei Gaît dar |-vby T Tati b h u San Dae vie sie a reih angeblich | England (London). „|1 engl. Pfund 12,195 12,225) 1220 M - Linsen, mittel, käfecfrei 51,00 bis 54,00 M, Linsen, | Packungen 70,00 bis 71,00 4, Bratenshmalz in Tierces —,— | do. lose 172,00 bis —,— #4, Margarine, Konsum, gep. 112,00 bis Schoaner vollständig verschwunden ebt beginn die BHivilisi Kri SA V 2e di id en, Ivet sie auf eine Ermäßigung der Estland : roße fäferfrei 55,00 bis 70,00 M, Speiseerbsen, Vict. Konsum, | bis —— 4, Bratenshmalz in Kübeln —,— bis —— M, —— M, Speiseöl, au8gewogen 140,00 bis 157,00 4. (Preise in ( a ginne ivilisierung riegs|hulden auf lediglih den achten Teil der Gesamtsumme (Neval/Talinn) . . | 100 estn. Kr. | 67,93 68,07 | 67,93 4 48,00 bis 50,00 M, Speiseerbsen, Vict. Riesen, gelbe * Berliner Rohschmalz —,— bis —— 4, Speck, inl., ger, —,— * Reichsmark.)

und wirtschaftliche Erschließung der neuen Gebiete. hinausliefe. Finnland (Helsingf.) | 100 finnl. M.| 5,385 5/395 9,385 Franfreih (Paris). . |100 Fres. | 11,60 11/62 | 11/60 M cen

Kurs der VNeichsbank für die Abrechnung von | ——, Amerika 21,443 England 105,15, Belgien 3625/,, Holland La n en) | 100 Drahm.} 2,353 2,357] 2,353 E Z 5) z , , T 1 , 7 U , Lo) / d Wechseln, Scheds und Auszahlungen auf 1167,50, Jtalien —,—, Schweiz 4927/s, Spanien —,—, Warschau e 100 Gulden 1135,41 135,69 1135,41 W Offentlicher nNZECEIgers. Britisch-Jndien: 100 Rupien = 7,54 Pfund Sterling, | 7 Kopenhagen —,—, Oslo —,—, Stockholm —,—, Belgrad | Jran (Teheran) . . , | 100 Rials 15,14 15,18 15/14 d

Niederländish-Jndien (niederl.-indishe Gulden): Ber: | "52. gland (Veyfiavik) 100 isl. Kr. | 54,70 54,80 | 54/72 i j A N fe ° Paris, 12. Dezember. (D: N. B.) [10,30 U j i : j ; / f / j j

P für O Auszahlung Amster- Berlin 865,00, England 108.16, New Sort L Bon 0g Sali Gm s 100 Lire 13,09 13,11 f 13,09 M Untersuhungs- und Strafsachen, 8. Kommanditgesellshaften auf Aktien,

am -RKotlerdam zuzüglich ?/2 9/, Agio, Spanien —,—, Ftalien 113,00, Schweiz 493,25, Kopenhagen Japan (Tokio u. Kobe) 1 Yen 0,709 0,711 0,709 | Bn a d a 10. Gesellschaften m b He

1. ov (1 "e. z Palästina (Palästina- Pfunde): Berliner Mittelkurs für | ——, Holland —,—, Oslo —,—, Stockholm —-—, Prag —,—, | Jugoslawien (Bel- SL tliche Zustellunge 11. Genossenschaften, effentliche Zustellungen, . 5. 6. 7.

telegraphische Auszahlung London zuzüglich /, °/, Agio, | Rumänien —,—, Wien —,—, Belgrad —,—, Warschau —,—. i 54 d s i Südafrikanis he Union und Südwest-Afrika (süd- A míterdam, 11. Dezember. (D. N. B.) [Amtlich.] Berlin Leltland (Mio 0) A A 837 G B | A I E i 13, Boare n E Rem afrifanische Pfunde): Berliner Mittelkurs für telegra- A A 9,004, New York 183,75, Paris 8,563, Brüssel | Litauen (Kowno/Kau- : : “Y Al von FRI VaDieteR, 14, Verschiedene BefauntmaSinzói

E Une on: aaa : abzüglich Aer dad A 1001 El Me 46,5, D Oslo 45,274, wt d E 18 Litas 41,94 42,02 41,94 d g , Quit alien Guftatihe Nie abzüglich 1/3 %/ Disagio, Zürich, 12. Dezember. (D. N. B.) [11,40 Uhr.] Paris 20,273, | Oestec25n, Bien O L M : (atrasche Pfunde): Berliner Mittelkurs für | London 21,324. New York 4381/,, Brüssel 75 974 Mater 20/2117 | Desi M S T idt 1 [5 lägeri | telegraphische Auszahlung Lond bzüglih 208/, 0 Madrid —, fi 8 LUNE (8,02, Mailand 22,922, | Polen (Warschau, s n i 1937, 9 Uhr, vor dem Amtsgericht, | [53449 Klägerin, vertreten durch Rechtsanwalt Diendio } Iza)tung London abzüglih 20/3 % Abs S 175,00, Wien: Noten 78,00, Auszahlung Kattowitz, Posen) . | 100 Zloty 47,04 47,14 I 4704 Sigungssaal 4. C. 393. 36 —, zu dem | Walter Rupp, geb. 13. Mai 1924 in | Dr. | ere arág riet an der Haardt A nos 4 j n A 10 tugal (Lif . 100 E / ä , iermi ird. | Seizer, | als zezbevollmächtigten, hat gegen Neu secland (neuseeländische Pfunde): Berliner Mittelkurs Kopenhagen, 11. Dezember. (D. N. B.) London 22,40, nte A 100 r ‘1818 “1817 ‘1813 i e V V Le Db H ia " Betuan eli Belt S Debr, 1936 Bücker A o i Plüder- den Felie Biver Ine Rohbad bet für telegraphische Auszahlung London abzüglich 193/, 9% New York 457,75, Berlin 183,30, Paris 21,45, Antwerpen 77,40, Schweden, Stockholm / ' / völlig drudckreif eingesandt werden. Anderungen redaktioneller Amtsgericht. E | hausen auf Unterhalt in Höhe von | Landau i. d. Pfalz, zulegt bei Oswald Disagio. Bird 105,80, Rom 24,35, Amsterdam 249,80, Stockholm | und Göüteborg) . | 100 Kronen 62,87 62,99 ] 62,90 d Art und ges warben vom, Verlag: nde vapgenamtet, 2250 RM für die Zeit vom 13. Mai | Bier in Rohrbach bei Landau i. d, Kurse verstehen sich für telegraphische ‘Auszahlung Wr Ca A Helsingfors 9,97, Prag 16,35, Wien ——, | Schweiz (Zürich, i, Berufungen auf die Ausführung früherer Druckausträge sind daher E I 1924 bis 12. Nov. 1936. Beklagter wird | Pfalz wohnhaft, z. Zt. unbekannten und sind für Umsäze bis NM 5000,— verbindlich. Sa U Dezember. (D. N.: B) London 19,40 Basel und Bern). | 100 Franken 97,17 57,29 1 57,17 i gegenstandslos; maßgebend ist allein die eingereihte Druckvorlage. R A: Es itiftéd ZUL mündlichen Verhandlung vor das | Aufenthalts auf Reisen S Be- 1 . . S. .' * 9,40, C î 5 f . "” e "” Î Y 1 1 N' 2 4 . 2 C - of H = -

S terdam 216,00, fovenbagen S Bere Mrs, Bóhe 01,50, | Banelona) ---| 100 Pefeten | 20,48 29,2 | 20,9 Ms eters, deren Seristgröße unter „Petit“ liegt, können nit verwendet | | «Ans, (uge din pu es | Umtégeridit Shorndorf auf Douners: | Uagten, del dem Amisgorid: Neustadt Ankaufspreise der Neichsbank für ausländische Zug (erdam 216,00, Kopenhagen 86,85, Oslo 97,60, Washington | Tshecoslow. (Prag) | 100 Feen 8,761 8,779) 8/761 | verden, Dex Serlag muß jeb'e Hastung bei DruEausteägen ablehnen, | | Städtische Jugendamt in Breslau Ur-| 16'uhr Cbe Antrags: den Beklagien zte verierteibens SEilber= und Scheidemünzen: S Loon 8,60, Rom 21,00, Prag 14,25, Wien 75,00, | Türkei (Istanbul) . . |1 türk. Pfund] 1,978 1,989] 1978 deren Druckvorlagen niht völlig druckreif eingereiht werden. P O ia Wareat Se e in Schorndorf, 8. Dezember 1936. 1. an die Klägerin zufolge Schuld«

—— : 25. x“ e E d Le i ist i reuschaft, früher in R ho n iBa git i ir S im E ; Oslo, 11. Dezember. (D. N. B.) London 19,90, Berlin 164,50, A E 11 MEngs s E f Breslau Morivstr, 21, wegen rüdckstän- A 2E Uge ris, E verm: via E A für Posten im Gegen-| für Posten im Gegen- Paris 19,15, New York 407,50, Amsterdam 222,95, Züri 94/25, R R T l Goldpejo 1,374 1376| 1314 Wilhelmine Vogel, der Arbeiter Gott- | diger Unterhaltsrente mit dem Antrage: R E E E Ben E E A Lr Saa, À 14, erein. aaten bon 1DermIitne ogel, Der Vetter f FEE s Q M j ; Le zu vezaylen; 2. arten 3. Aufgebote. : 1. der Beklagte wird verurteilt, a) dem | [532444] Oeffentliche Zustellung. Kosten des Rechtsstreits zur Last

E:

wert bis RM 300,— | wert über RM 800,— | Helsingfors 8,90, Antwerpen 6950, Stol j i D | / - / ( _0,90, V, olm 102,85, Kopen- s S ed ind der Arbeiter Karl Fri g : : baaen 89,25, Rom 22,00, Prag 14,65, Wien 77,50, ‘Warstbau Amerika (New York) | 1 Dollar 2,488 2,492] 2,488 1 Bendi ei Muse S denen | Kinde an rückständiger Unterhaltsrente | _ Der Friedewald Oelmann, â. D. in legen unb-3.:baS- Vrieif ile: vos äufig Dolla 2A E e Bela c dl40 | 078 i [63432] Aufgebot Erbrehte an dem Nachlaß zustehen, | für die Zeit vom 10. 11. 1930 bis 9. 1. r u “Vabäamonlt NaT Gelegan, vollstreckbar zu erklären. Der Beklagte as ar 4 N Dollar... 2,40 Moskau, 5. Dezember. (D. N. B.) 1 Dollar 5,045, 1 engl. Ausländische Geldsorten und Banknoten S Sel Q 6 Hanisch in | werden hiermit aufgefordert, ihre Erb-| 1937 = 260 RM zu zahlen, Þþ) die | {en Ah, Mana G "d Ar | Felix Bitzer wird hiermit zur münd- E : N A Kronen « .. 93,— | Pfund 24,74, 100 Reichsmark 202,58. i Gbüt Se Br A gev. 8 z Auf- | rehte bis zum 15. März 1937 bei | Kosten des Rechtsstreits zu tragen; 2. das klagt Hn O RIeA egen L ¿eht lihen Verhandlung des Rechtsstreites Scbilli O * 068 E A O 46,90 12. Dezember | 11. Dez 2D Rd voni i as Tan dem unterzeihneten Gericht anzumel- |Urteil für vorläufig vollstreckbar zu er- Junghans ere F u Uf B L in dié sffentlicho “Sizung des Antts- Schilling - +058 DUnd ¿1690 N j E E, N95) bor Städs | dei Andernfalls wird festgestellt wer- | klären. Zur mündlichen Verhandlung a En len alts, Uf Hung gerihts Neustadt an der Haardt vom e i U 0 M onen ias London, 11. Dezember (D. N. B.) Silber B t.) S N e fa en d | iden ‘Po e Un ‘Trebniß den, daß ein anderer Erbe als der |des Rechtsstreits wird der Beklagte vor A N era O Lur Dienstag, den 19. Januar 1937, e 0,05 Data a, ; , 11. Dez D. N. B. ilber Barren promp Sovereigns. .… otiz ,38 20,46 | 20,38 S T OAER S S1 M ist das Amtsgeriht in Breslau auf den | 419,00 N21 3 A Ee vormittags 9 Uhr, îm Sißungssaa (8 i, Schles. über 100 RM Dt. R.-Anl.- | Fiskus nicht vorhanden ist. 2 Februar 1937, vormittags | mündlichen Verhandlung des Gütever- Sinnes Nr 32, per Mini E

Franc. . . .0,10/100 Francs... 11,— | 21/6, Silber fein prompt 227/g, Silber auf Lieferung Barren | 20 Francs-Stücke . 16 : li S L: ; D Gulden . . 1,30 1100 Gulden . . . , 130,— | 21%, Silber auf Lieferung fein 227/g, Gold 141/92. h ole Dollars E E Stüd 4186 La0s “188 (M Ablös.-Schuldv. 1925, ausgestellt auf M den 8. Dezember 1936. 9 Uhr, Zimmer 220 geladen handlungstermins wird der Beklagte Peufiab G Sazidé Y d S S E Amerikanische: / \ Whren Namen, beantragt. Der Jnhaber| Das Amtsgericht. Abteilung 4. Breslau, den 7. Dezember 1986. vor das Amtsgericht Ehrenfriedersdorf | Aa E E Litas 088000 ias, 39e Wertvavier 1000—5 Dollar. .| 1 Dollar 245 2,47 | 246 Mer Urkunde wird aufgefordert, spätestens 3 Déx Ürtundsbeamte als zuständiges Gericht auf den 21. Ja- | ?. ‘Vebärtestelle des Amtsgerichts Franc, . „0,101100 Francs . . , . ‘10'30 ertpapiere. 2 und 1 Dollar, . | 1 Dollar 945 247 | 246 Min dem auf den 5. Mai 1937, 10 Uhr, | [53435] M : : : der Geschäftsstelle des Amtsgerichts nuar 1937, vorm. 8!4 Uhr, Zimmer Sea lo ene Des 2 g ads Krone. . . , 0,56 [100 Kronen . . . . 59,50 Frankfurt a. M. 11. Dezember. (D. N. B.) 5/4 Mexik. | Argentinische . . . - . | 1 Pap.-Peso | 072 074 | 071 Wvor dem unterzeichneten Gericht anbe: Dur Ausshlußurteil von heute ist ? “Nx. 7, geladen. Schilling . . 0,47 100 Schillinge . . . 48,— | äußere Gold —,—, 4$%/6 Frregation —,—, 6 % Tamaul. S. 1 abg. | Belgische... - . . ;| 100 Belga 4192 4208 | 41'99 o raumten Aufgebotstermine seine Rechte | der Erwin Niemöller, geb. am 28. 10.4 L I E E R Ehrenfriedersdorf, 9. Dezbr. 1936. | R Polen Dloty . . . , 0,45/100 Zloty . . .… 46,90 | ——, 5 9%/% Tehuantepec abg. 5,30, Aschaffenburger Buntpapier | Brasilianische . 1 Milreis 0,13 015 | 013 (Wh anzumelden und die Urkunde vorzulegen, | 1894 zu Gütersloh, zuleßt im Fnlande | [53441] Oeffentliche Zustellung. L Der Urkundsbeamte j 5 B 1 s- d S{hweden ... 1e. . 0/58] 100 Kronen . 61,— | 70,00, Buderus —,—, Cement Heidelberg —,—, Dtsch. Gold u. Bulgarii\che . . . « - | 100 Leva az E M widrigenfalls die Kraftloserklärung der daselbst wohnhaft gewesen, für tot er-| Das minderjährige Kind Detlef Fen- | der Geschäftsstelle bei dem Amtsgericht. : Cini: 1n Slweiz . . . . 1 Franken . . . 0/56 |.100 Franken + 56,50 | Silber 261,00, Dtsch. Linoleum 159,75, Eßlinger Mas. —,— | Canadisde . . 1 fanad. Doll] 2,462 2,472| 2,452 [M Urkunde erfolgen wivd. Amtsgericht | klärt worden. : E O S L F Ds che Spanien , 1 Peseta . . —,— {100 Peseten . . —,— | Felten u. Guill. 137,00, Ph. Holzmann 131,00; Gebr. Junghans Dänische . .… . «… «| 100 Kronen 54,30 54/52 | 5432 Trebuiß i, Schl., den 6. Dezember | Gütersloh, den 1. Dezember 1936. | in Schweidniy, Waldenburger Str. L [53445] Oeffentliche Zustelluig. ung N. Tschechoslowakei 1 Tschechen. 100 Tschechen- 112,50, Lahmeyer 134,75. Mainkraftwerke —,—, Rütgerswerke | Danziger . . . . « . . | 100 Gulden | 47,05 4723 | 47/06 (M 1936. (4. F. 21/36.) N I, amt Amtsvormundschaft Breslan Ur- | Der Kaufmann Emil Neumann in [53453] Aufgebot. Âar. ird Krone . . . 0,07 R T0 S u. Häffner ——, Westerégeln 131,50, Zellstoff Wald- A große... N N 20 7 i Per, 7 2 titerstcaße 0/06 E ‘oie Sen e: ei a et E oe Versicherungsshein Nr. Mf 64 207 A O ; O UEES £ u. darunter | 1 engl. Pfund | 12 21 J 12,176 L 1904: ufgebot. Si e Z L T E s ; rozeßzbevo gle: Rechtsanwal. 3; Culi 192 n f bon Amerika. 1 Dollar . . 238] 1 Dollar... 2,40 Hamburg, 11. Dezember. (D. N. B.) [Schlußkurse.] Dresdner | Estnische . . 100 fin, ge, p Der Ret und Notar Fustiz- o ESARG E M H pat Messo R Fünfstüuck und Dr. Rosencranß in Leben ‘Ves Lerca Mäls Bannia S Bank 104,50, Vereinsbank 122,50, Lübeck-Büchen 76,00, Hamburg- | Finnische . .… . . , .|100 finnl. M.| 5,32 5,36 | 5,32 rat Ludwig Shuly in ‘Hagen 1. W,, 4 Veffentliche l auey ga E rtändie E Unterbalts- Königsberg, klagt gegen Frau Maria der Frau Marta Hannig geb. Dreke aus D i Amerika Paketf. 14,25, Hamburg-Südamerika 39,00, Nordd. Lloyd | Französishe . .… . .| 100 Frs. 11,65 11,59 J 11,566 1 bohstraße 114, hat das - Aufgebot zum d m e M ada A dev Beklagte Luise Guuschke in Hamburg, Jung- Görsdorf, ist in Verlust geraten und Berichte von auswärtigen Devisen- und 14,75, Aljen Zement 165,00 G, Dynamit Nobel 84,00, Guano | Holländische . .. . -| 100 Gulden 135,08 135,62 [135,08 1 Zwecke der Ausschließung des Grund- i (f E. vééiteteilt a Kinde an rück- | [rauenthal 58, jeßt unbekannten Auf- | wird hiermit gemäß den „Allgemeinen Wertpapiermärtkten. ee, Harburger Gummi —,—, Holsten - Brauerei 112,00 G. Italienische: große . | 100 Lire _ N stückscigentümer der auf den Namen ü e Ungen. ständiger Unterhaltsrente für die Zeit | enthalts, aus barem Darlehen, mit dem Versicherungsbedingungen“ für kraftlos Neu Guinea 315,00 G., Otavi 225/,. 100 Lire u. darunt. | 100 Lire 1297 13,03 | 12,97 1 Vitwe Julius JFngenohl, Emma geb. | : S 13 4. 1981 bis 12. 1. 1937 2460 RM | Antrage, die Beklagte kostenpflichtig erklärt. Devisen. Wien, 11. Dezember. (D. N. B.) Amtlich. [Jn Schillingen.] | Jugoslawische . . . .| 100 Dinar 59,64 5,68 | 5,64 bon der Leyen, in Heddesdorf im Grund- | [58438] Oeffentliche Zustellung. bzüglih gezahlter 910,50 RM = 1549,50 | vorläufig vollstreckbar zu verurteilen, an | "Berlin, den 10. Dezember 1986. Da 11. D be A 5 9/0 Konversionsanleihe 1934/59 105,00, 3 0/6 Staatseisenb. Ges. | Lettländische . . . . | 100 Lats Whudhe von Heddesdorf Band 11 Ar- Die Ehefrau Anna Jürgensen geb. Reis 4 ablen, b) die Kosten des den Kläger 500 RM nebst 5 % Zinsen Friedrih Wilhelm Lebens- 96.00 G e f S P er, (D. N. B.) Auszahlung London | Prior. [—X 64,75, Donau-Save-Adria Obl. 72,65, Türkenlose 7,25, | Litauishe. . . ..… . , 100 Litas 41,70 41,86 | 41,70 1M tifel 541 (Grundakten 380) eingetra- | Christiansen in Flensburg, ,_RKleine Rettblirotts : x 10 dag Urteil tit fett dem 1, Oktober 1934 zu zahlen. versicherungs-Aktiengesell schaft. u B he luszahlung Berlin (verkehrsf:ei) 211,94 G,, Oesterr. Kreditanstalt-Wiener Bankverein —,—, Ungar. Creditbank | Norwegische . . . . . | 100 Kronen 61,13 61,37 | 61,16 0 genen Grundstücke lfde. Nr. 1 Flur 10 | Fischerstraße 2, Prozeßbevollmächtigter: uft Da au rance L B R Die Beklagte wird zur mündlichen L 4 C Aszabl A Warschau (verkehrsfrei) 99,80 G., 100,20 B. | —,—, Staatseisenbahnges. 31,82, Dynamit Nobel 474,50, Scheide- | Oesterreich. : große. . | 100 Schilling | | Parzelle 756/112 Auf der Bläd Wohn- | Rehtsanwalt Zerlang in Flensburg, B [tre A eo ias Rechtsstreits | Verbandlung des Rechtsstreits vor das | 53459] Aufgebot. 12228 B. e N E E 289, 72 B, Zürich 121,80 G., | mandel A.-G. ——, A. E. G. Union nom, 100 Schill. Lit. A 100 Schill. u. dar. | 100 Schilling | 49,00 49,20 | 49,00 L aus mit Hofraum und Hausgarten mit | klagt gegen ihren Ehemann, den Schiffs- tra f A ae Ns Amtsgericht | Amtsgericht in Hamburg, Abteilung 7, | "Der Hinterlegungsshein vom 2. Ja- R B en Lor 5,2995 G., 9,3205 B.,, Paris 24,70 G., | —,—, Brown - Boveri - Werke 40,00, Siemens -Schuckert 161,00, | Polnische. . . . . , . | 100 Zloty 47,06 47,23 | 47,0» 1M baesondertem Holzshuppen 8,19 a groß | heizer Heinrih Jürgensen, frühëc in |! "B zl 1 Bit 2. Februar 1937, | Altbau, Sievekingplab, Erdgeschoß, Zim- | nuar 1936 für den Versicherungsscein 13454 B rüssel 89,70 G,, 90,06 B., Stockholm 134,00 G., | Brüxer Kohlen —,—, Alpine Montan 37,00, Felten u. Guilleaume | Rumänische: 1000 Lei ind lfde. Nr. 2 Flur 10 Parzelle 493/113 | Flensburg, jeßt unbekannten AÄufent- E es Q Uhr “Minis 280 ge. | mer Nr. 119, auf Mittwoch, den | P, 4 40 700 lautend guf den Kenn 161 15 R Kopenhagen 116,00 G., 116,46 B., Oslo 130,60 G, ia B Si L EUoN! 124,00, Prager Eisen 350,00, Nima- und neue 500 Lei | 100 Lei lie is us Ml der Vläd usw. 1,58 a groß, bean- Ou Ca (g A A t fadin g , r „g 24. Februar 1937, 10 Uhr, geladen. ies Haien. Viidein AinE, Landtwinit in S DTEA : : : turany 82,50, Skodawerke —,—, Steyr- Daimler - A. G. unter 500 Lei . . . | 100 Lei Ls Ls LA jagt, Der oder die Grundstückseigen- | Lebensgemeinschaft ($ 135 . i‘ ) : amburg, den 10. Dezember 1936. Herstetten, geboren am W. Januar y Wien, 11. Dezember. (D. N. B.) [Ermittelte Durhschnitts- 236,00, Leykam Fosefsthal 44,00, Steyrecmühl 95,75. E Schwedische S s 100 Argen 62,100 62,96 ] 62,73 ümer werden aufgefordert, spätestens | B. G.-B.). Die Klägerin ladet den Be- E E Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 1901, ist L Stein geraten und wird Uen Br gteleauing, Briefl. Auszahl.] Amsterdam 293,51, Berlin Amsterdam, 11. Dezember. (D. N. B.) “7 9% Deutsche | Schweizer: große . , | 100 Frs. 57/02 57/94 57,02 1 dem auf den 30, Januar 1937, | klagten zur mündlihen Verhandlung des der Geschäftsstelle des Amtsgerichts —— hiermit gemäß den „Allgemeinen Ver- A e e 91,10, Budapest —,—, Bukarest —,—, Kopen- | Reichsanl. 1949 (Dawes) 18,00, 5 %9/% Deutsche Reichsanl. 1965 100 Frs. u. darunt, | 100 Frs. 57,02 57,24 | 57/02 M vormiitags 10 Uhr, ‘vor dem unter- Rechtsstreits vor die 3. Zivilkammer des E H [53447] Oeffentliche Zustellung, | fiherungsbedingungen“ für kraftlos er- S Be - London 26,40, Madrid —-—, Mailand 28,12} (Mittel- | (Young) 19%,4, 6X 0/9 Bayerische Staats - Obligat. 1945 —,—, | Spanische . . . . .| 100 Peseten feihueten Gericht in Neuwied, Hermann- | Landgerichts in „Flensburg auf den C E R Die Firma W. Sanner & Co. in |f(ärt. S ew Jork 5838,14, lo 132,59, Paris 25,09, Prag 18,814, | 79/4 Bremen 1935 —,—, 6 0/9 Preuß. Obl. 1952 17,00, 79/9 Dresden | Tschecho|lowakisce: straße Nr, 39, Zimmer Nr. 59, anbe- | 1. Februar 1937, 9 „Uhr, mit der | [53446] Oeffentliche Zuftellung, | Köln, Georgstraße 5 b, Klägerin, klagt | Berlin, den 10. Dezember 19836. Briefl. Bebtune olm 186,07, Warschau 100,81, Zürich 128,79, | Obl. 1945 —,—, Top Deutsche Rentenbank Obl. 1950 —,—, | 5000, 1000 u.500 Kr. | 100 Kronen Wine g tfoebotstermine seine oder | Aufforderung, si dur einen bei diesem | Die minderjährige Gerda Schaller in | gegen die Eheleute Anton Vorra, jeßt Friedrih Wilhelm Lebens- riefl. Zahlung Over Scheck New Yort 533,37, 7 %/0 Deutsche Hyp.-Bauk Bln. Pfdbr. 1953 O Deutscher 100 Kr. u. darunter | 100 Kronen 8,94 i u Rechte anzumelden, widrigenfalls | Geriht zugelassenen Rechtsanwalt als! Toxnau klagt gegen den Mechaniker unbekannten Aufenthaltes, früher in versicherungs-Aktiengesellschaft. v M ag, 11. Dezember. (D. N. B.) Amsterdam 15,473, Berlin Sparktassen- und Giroverband 1947 —,—, 74 9/0 Pr. Bentr.-Bod.-Krd. | Türkische... .|1 türk. Pfund 1,86 ; U ‘(e Ausschließung des oder der Grund- Prozeßbevollmächtigten vertreten zu | Josef (Sepp) Meyer, früher in Deu- | Köln, Niederländer User 31, Bellagle E 189 46 Zürich 653,00, Oslo 701,00, Kopenhagen 623,00, London Pfdbr. 1960 —,—, 70/4 Sächs. Bodenkr.-Pfdbr. 1958 —,— Amster- | Ungarishe .. [100 Pengöó Mfteigentümer erfolgen wird. lassen. 6 R 224/36. L men wohnhaft, jeßt unbekannten Auf- | wegen Forderung mit dem Antrage auf [53451]. Auf gebot. | 22,45, Madrid —,—, Mailand 150,00, New York 28,42, Paris damsche Bank 150,25, Deutsche Reichsbank 45!/z, 50/9 Arbed 1951 : Neuwied, den 3. Dezember 1996. Flensburg, den 9. Dezember 1936. | enthalts, wegen Unterhaltsforderungen, Zahlung von 908,30 RM (neunhundert- | Folgende von der Deutschnationalen 0200, Stockholm 719,00, Wien 530,00, Polnische Noten 535,00, —,—, 540/0 Aubed Obl. —,—, 70%/6 A.-G. f. Bergbau Blei u. Zink Amtsgericht. Die Geschäftsstelle 6 des Landgerichts. | mit dem Antrage: 1. festzustellen, daß | acht und *°/100 Reichsmark) nebst 2% Lebensvers. Akt.-Ges. bzw. von der Deut- Belgrad 66,077, Danzig 536,90, Warschau 536,50. Obl. 1948 —,—, 79/6 R. Bosch Doll.-Obl. 1951 —,— 8 9/0 Cont Fortseßung des Handelsteils in der Ersten Beilage. T ————_——_— der Beklagte der Klägerin aus dem | Zinsen über dem jeweiligen Reichsbank- | scher Ring Lebensvers.-Akt.-Ges. ausge- Jbl. ) Urteil des Amtsgerihts Hohenmölsen disfontsaß seit dem 1. Juni 1933 und | stellten Versicherungsscheine sind in an

Î F jg "5 [s 2 i D E L [E

Belgien Canada . Dänemark , Di England . Estland . , nano. Fran frei C Holland . , alen Litauen Luxemburg. . . Norwegen . .. Oesterreich .

R T

i mh

, t

Budapest, 11. Dezember. (D. N. B.) ‘{Alles in Pengö S O j i 53437 R S M 2 Mie D Se gö] | Caoutsh. Obl. 1950 —,—, 70/6 Dtsch. Kalisynd. Obl. S. 5 (5343 3439] Oeffentli Sfr ottos s f E S, Berlin 136,20, Zürich 78,075, Belgrad 7,85. 60/5, T 9/9 Cont. Gummiw. A. G. Sb A N: Wr Ce fette Aufforderung ACRAUS Ce aa geb. | vom 22. August 1930 noch den Betrag | Tragung der Kosten des Rechtsstreites. | lust geraten und werden kraftlos, fc N 105,15, ‘Amsterdani 900.50, Brüssel ‘2000 Va fien 98 48" Berlie ¡ggen Goldut, 1984 —— 6% Harp, Bérgb,-Obl, m. Opt. Verantwortlich: Der Eigentümer und Rentenempfän- am 4. 5. 1935, z. Zt ‘unbetannien Auf- Ma B Roten Le Rebsît i 8 R A ie Bettag it L C A E Zat As R AZLAdRO 3,99, «Jtalien 93,48, Berlin | 1949 ——, 60% J. G. Farben bl, 1945 —— 70 itteld. | A 2E h \ : ¿c der August Kuschko in Lzcknihk if a S D t ge- | lagten die Kosten des Rechtsstreits auf- | Re streits werden die Beklagten hs zeiti gere E S 2210 Wiéa S0 E S on Ie s Kopen- /, Stahlwerke Obl. In Op. 0A V 79/0 Rhein „Westf. Bod-Ced.: für Schriftleitung A M R Teil), Anzeigé! 3%. Juni 1008 Mete M au A ade 9 e s Mal Ae Be ei A ie gemäß 8 708 | das N in BAn, E O S d. Quiher S E R S len 26,15, Jstanbul 612,00 B.,, Warschau 26,00, | Bank Pfdbr. 1953 —,—, 70/ Rhein - Elbe Union Obl. m. Op und für den Verlag: ist bisher nid ; y Il x eel i 3.-P.-O. für vorläufig vollstreckbar zu | gerplay 1 immer 145, au en | A 121235 7, H. Rultte . 4.26, Buenos Aires in £ 15,00, Rio de Janeiro 41200 “1946 ‘70/0 Rhein W 4 E T äsi ; Erben wiede, ermittelt worden. Als | Otto Brunhösfer, z. Zt. unbekannten erklä ündlihen Verhandlung | 29, Jau 1937, vormittags | 215982/1103255 C. Ludwig 12. 2.29, i : V0, 2 H 2,00. T . Westf. E. -Obl. 5 jähr. Noten —,—, T7 0/ Präsident Dr. Schlange in Potsdam; rben würden i Betracht k en | Aufenthalts, zuleßt in Lobethal tvohnhaft | exklären. Zur mün! t g 29, Januar , B L : Paris, 11. Dezember. (D. N. B.) [Schlußkurse, amtlich.] | Siemens-Halés /o Rhein. - Wes | A T C10 j / E j il: M in rae omm ufenthalts, zuleßt in Lobethal wohnhaft | 2 Rochtsttre ts wird der Beklagte vor n lad 218305/1007184 C. Wagner 1. 6.29, A / Ö V. M, B. ) , : -Halske Obl. 1935 —,—, 6%/9 Siemens-Halske Zert. ge- für den Handelsteil und d b dak ionellen Tell: eine Mutter und d twaige Ab- 2 : 1. Feststell daß Box [des Bereits orr der DEUag ¿1 Ne, GELIVEN, 3 imi 3 Deutschiand —,—, Lonbon 106.18 No Bort L Beer Ul ). iemens-Ha e 6 9/0 D Zert. g dandelsteil und den übrigen redaktion l : r und deren etwaige gewesen, auf: 1. Feststellung, da e N Hoh en au : : Dezember 1936 9218327/1010369 K. H. Dümichen 1. 6.29. = R 1D, L), ort 21,444, Belgien 362,75, | winnber. Obl. 1930 —,—, 70/4 Verein. Stahlwerke Obl. 1951 Es Rudolf Lan in Berlin-Schöneberg. mmlinge, Der Erblasser ist geboren | klagter Vater der Klägerin ist; 2, Zah-| das Amtsgeriht in Hohenmölsen auf | Köln, den 5. Dezember 1936. A Sgr gtr=oigin 20 T7! ou Ed O MLOO Foyagaen 6s 9% Peer, Stahlwerke Obl. Lit. C 1951 —,—, J. G. Farben Druck der Auen L und t na Vers 1863 von M A, [ung ‘ilitez vierteliähn ichen a aon n A Januar 1937, 10 Uhr, ge-| Urkund3beamtzr der Geschäftsstelle. R D Bisthosbereie 16. 4,38 O (1D, S R R m —,—, P Zert. v. ien. —,— 09/9 Rhein-Westf. » D) A i j s Alhoxti ; E T ; y 1 E h L A 2 k « 4,59 —- e Numönion —.—, Wien ——, Belgrad —--, WarsWet —- | or Ceprttite Verem. 1 ei West, Glettt: Öb). 1950 S Kabn@ijfer in der Gegend von Swed! | dom Tage dee Geburt bis" jun voll: Hohenmbsen, den 8 Dezember 1996. | [53448] OeffentticGe ustellung, | “"Pamburg 36 gm 12. Dezember 1958 vertebr B E S (D. N. B.) [Anfangsnotierungen, Fret- | Obl. —,—, 6% Siemens u. Halske Obl, 198 —,—, Deutsche Drei Beilagen E Ertt.atet haben soll. Taufzeugen des | endeten 16. Lebenétjahre, Termin zur | Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. | Erna Preh geb. Kirsch L Neustadt | vert C CCIN Es Abel z gesellshaft. | Can) —,—, Bukarest —,—, Prag: —,—, Wien | Banken Zert. —,—, Ford Akt. (Kölner Emission) —,—. (einshließlih Börsenbeilage und eine Zentralhandelsregisterbei Erblassers “waren. die unverehelichte mündlihen Verhandlung: 2, März S (174 au. der, Haardt, Hambacher Straße 25,

,

-

E