1936 / 300 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 24 Dec 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 300 vom 24. Dezember 1936. S. 4 A E

54720 „Sübag“ [55850]. Gewinn- und Verlustre<hnung für die Zeit vom 21. April ° Südbayerische Beteiligüngs A.-G., Neue Selterfer Mineralquelle Qt. Gesî., Stochaufen M 4 S m ————— A Mente Dex Zes D r i t t E B E l l a g e

gaut Beschluß der Generalversamm ———— ‘lait ber 21, Dezember 1ER Tae und Grati G BGER | m (1 Deutschen NeichZSanzeiger und Preußischen Staats anzei ger

lung vom 1.: 12. 1936 tritt die Gesell- | =— S E S 5 Soziale Abaab L Qiautnatt : c“ ubi : RM . |5 | Soziale Abgaben

haft in Liquidation. Die Gläubiger | Aktiva. : RM t ONME, Gi h 300 ;

der Gesellschaft werden aufgefordert, sich L. Anlagevermögen: M S eE Ge 10 ] 9 Verlin, Donnerstag den 24 De eider

bei derselben zu melden. 1, JFmmobilientonto 1 , . 69 479,— Gi 61s Binjen- .. : E 10 z 4 z

Der Liquidator: Waltex Marx. i | Abschreibung . . 1866,— 7 Steuern: Besißsteuern . .. E

D i D Jlinobilientonio 4. . 428562, | i ; i Abschreibung . 12, | 42-140 Sonstige Steuern 13 537) [55810], i

[55831]. : C E | | Kursdifferenzen ... 255 704, Alle Dru>aufträge müssen auf einseitig beschri Haslinde-Hoyer Brauerei 2 Erste Kulmbacher Aettoie N a: 4 n o Sonstige Aufwendungen »- « - . _— 86 020 yóllig dru>reif eingesandt werden. Äleua L Ta gesellschaft in Ohmstede-Oldenbuen Kastor & Go., A.-G., Solingen-Ohligs. Vermögensübersicht é 5 855, i _ 304 983MM Art E E werden vom Verlag nicht vorgenommen. Vilanz per 30. Sepetember 1936, Vilanz per 30. Juni 1935. j 320. S : 9 i ; ._. 1294,— : | ufungen auf die Ausführ ü a für den 30, September 1936. lbschreibung : | Verschiedène Erträge 12A führung früherer Dru>aufträge sind daher Aktiva, RM

8 L 1 229 937) gegenstandslos; maßgebend ist allein die eingereihte Dru>vorlage. A Aktiva. RM [N | T, Anlagevermögen:

S S S E E E 4. Maschinenkonio . . S E i liche Erträge : : aßge ladebctntae 6 Vesiswerte. RM 5, Geschäftsinventar « ao oeAS . 114 330 Bet Don 08 April bis 30. September 62 371 M Matern, deren Schriftgröße unter „Petit“ liegt, können nit verwendet dus stüde: ögenz O 1, 7, 1934

Anlagev ögen: : c E S : L C Anlagevermöge . Umlaufvermögen: E E 304 9) werden. Der Verlag muß jede Haftung bei Dru>aufträgen ablehnen, Brauereigrundstü>

Grundstüe 252 873/65 1, Waren: deren Dru>vorlagen nit völlig drud>reif ei 2E OOO ire T O Anlágen. es + » Ee A a) Betriebsstoffe . „o « 7279,76 Der Umlauf an Altbesibgenußre<hten betrug am 21. 4, 1936 und uny, reif eingereiht werden, Andere Grund- : Absreibung.

Maschinen, Eis- und Kühl- N b) Fertige Erzeugnisse - 2013,95 | * ändert am 30. 9. 1936 RM 572 966,— De stücke ili ili / ) SEN ge Erzeuc E . 9. E : z i es 2000 Mobilien und Ute Í agen A AL daA e) Betriebsinventar (Leergut) . . 122 510,33 Vorstehende Liquidationseröffnungsbilanz zum 21. 4, 1936 und Bilanz ny Gebäude: E 17, Beteiligungen iet Via Agen aller S : E d) Konto fkurzlebige Gegenstände 608 dl L AO Gewinn- und Verlustrechnung gun 30, 9, e sind in der ordentlichen Genergly) [56101]- Geschäfts und Wohn- IIL, Umlaussvecrmbaent N E 4e S (Leergüt) . .. «o e o / fammlung am 18. 12. 1936 genehmigt worden. i ebäud O 1 Gespanne, Eisenbahn- und A 11 480 Berlin, im Dezember 1936. ° Bouner Keramik A. G., Bonn. gebäude 21 500,— ohmaterial . . » . Effekten . . . E ö T. Aktien- : i Die G-V. vom 4. 12. 1936 beschloß Zugang . . 2 000,— Halbfabrikate R

Kraftwagen 4 802 A 5 - Der Liquidator. S ; ; Kurzlebige Wirtschastsgüter 1|— E Postsche> ' A n d 9 0 Erhöhung des Grundkapitals 23 500,— Fertigfabrifate . „.,

VEleiliiigen E 52 500|— : G V B Ms E E A E E E E E i 2E: lls<haf «Jum RM 50 000,— dur< Ausgabe neue Abschr... 3 500,— Wertpapiere und Wechsel ; | Umlausvermögen: c D, Außen ande a ale ° 69 366 222 551 [55846]. E Z : (0 ten. E den Jnhaber lautender Aktien V Brauereigeb, 75 500,— Se auf Grund von „Heimat“ Gemeinnüßige Vau- und Siedlungs-Aktiey je RM 1000,—. Unsere Aktionäre sind | Abschr. . . 5 000'— e E

« 9 670,— « 1934,— 7736,—

- 8 990,— « 1350, 7640,—

. . . . . 1,—

40 602,85 24 559,78 79 697,41

1237,61

. . o,

—_. ®

D

Ge e .. D: D. S_P J

D e...”

W

arenl . 59 232,67

1 263,88 23 053,87 | 229 648

| i Vorräte 1.111 548/08 |- ‘ITTL,- Bürgschaftsverpflichtungen s : Wertpapiere 27 287/50 2 336 881 : 4]. berechtigt, auf je RM 4000,— alter | schi 7 Sonstige Forderungen , „4 Außenstände, Hypotheken | - - © | Géltiva E gefells<haft, Verlin-Zehlendorf. f Lage Drn, O A.-G,., Aktien Fe neue Aktie zu Neichs- A und ale Kassenbestand und Bankguthaben , BDarl oh s 5 959 E, . S è b: + e Hort ® S. 0 i E O 1.575 259 86 . Kapitalkonto . è | n 50 E Vilanz zum 31. Dezember 1935. az und E n E i a N E Tee Zugang « « . 744,25 e E S O L E E R E SCche>8. . Reservekonto. . 10 nung zum 31. August 1936. | Auf Ur j 7T44,25 N S / Postguthaben, Sche>3, eservefonto : 20 314 ¿ A h Aktiva. | RM h luffotderung. Absreibung . 3 000 S

Wechsel 551 066/37 . Hypothekenkonto. . « « i L S - Der Vorstand. K. J

Sonstige Forderungen . . 42 266/60 . Rüfstellung . 14 189 I, Anlagevermögen: j | Aktiva. RM. \|H G A E E Werkzeuge, Betriebs- und Passiva,

Posten der Rechnungsab- | . Verbindlichkeiten: : 1, Unbebaute Grundstücke 90 885 (M \nlagevermögen: [54959]. Ge\chäftsinventar L, Grundkapital grenzung E 3 067/81 1. Warenschulden. . « « « « + eie 4 805/64 S (Zugang RM 14 190,60, Abgang: RM 20 282,—) Mde «s 67 064119 | Bilanz zum 31 Dezember 1935 35 851 66 IT. Geseßliche Reserven ... °

E s T e 2. Rhenser Brunnen . . .. 228 005/74| 2832 811 y 2. Wohngebäude und sonstige Gebäude s S 142 510 664 iude . « « 258 800,— i L Zugang « « 8 197,49 TIT, Rückstellungen: Delkredere ; x x é i :

S . Rechnungsabgrenzungsvorlagen 9 386 (Dunana DE 1 A P Os M 999, —y . i hihreibung 4 562,— 254 238 |— Ï Aktiva. E E E T eur IV, Langfristige Verbindlichkeiten 9 208 197 Verpflichtungen. . Bürgschaftsverpflichtungen 1 500,— | : Abschreibung S 90) A8 inen und maschinelle Anlagevermögen: Abschreibung 15 000/— 29 049 V. Kurzfristige Verbindlichkeiten aus W ferunge

Grundkavital: . Gewinn 1935 é 6037/98 : Noch nicht abgere<hnete Neubauten Taba i817 982 010 igen . « 79 185,17 | Grundstücke . 62 900,— ——— —————- stungen und sonstigen Verpflichtungen s » 5 27 773 Stammaktien (36 009 Verlustvortrag aus 1934 5 858/02 179 N E E eils Gntaee s RM 17) 986 1 Mang - + 16 N Fabrikgebäude Umlaufsvermögen: 140 793 VI, Posten der Rechnung3abgrenzung , «a o 4 824

R R S la A 4 i L is S af reibung 21 857/76 | 73 218/90 | lihteiten 116 000,— 4 a und Betriebs. L L 412 031

)00 S 5 000,— s erlustre<hnung per 31. Dezember . : erfzeuge, Betriebs- un äftsi ( d ——— Moascht E ewinn- un (9000 St.) - 15 000,—. | 3 615 000 Gewinn» und stre<hnung þ : Ö (Aagana RM 183 819,53, Abgang RM 2 867,59, Ab- heuge, lis ee O i Rur A 000,— Fertige Erzeug- 1 - und Verlustre<hnung per 30. Iuni 1935. r v z L

Geseßliche Rücklage “. « « 757 259 A ! E ; 10 212,06 ] nisse . . . 839 720,50 : Soll. i RM schreibung RM (06) gang « « 13 629,04 schaftsgüter.. 1,— Hypotheken u. y Löhne und Gehälter . . ., na

Rückstellungen 145 400 A c E 122 7174

: Hi Löhne und Gehälter. j i: é 48 557 S Hititerleglinget s S o rov o Gs 0e 22711 E nve S H l eds j or i U E 208 576 Sozialè Abgaben : s 5 2 967 i BEetelligungo a C o 060 00 000-00 30 007 E ibung f ea A n L, 248 902 N 160 118,02 Abe ue Besißsteuern « « E C Ui T ie 6 Abschreibungen auf Anlagen . . « « «« 3 872|—| , Umlaufsvermögen: E : A d Di Ce N . reibungen auf Anlagen... «6 s E E Auber AbirUwinaeR ; H 1-552 : 1. Botreuungsbauten (Vorstädtische Kleinsiedlungen) 326 781 Mlimlaufvermögen : j P g e Grund von Andere Abschreibungen s S 91 enn E et G17 50 Zinsen, soweit sie die Ertragszinsen übersteig 1 980/64 2. Wertpapiere L le 56 862 E Hiljs- und Betriebs- Fextioe Ér : E ige un Warenliefe- Zinsen, soweit sie Ertragszinsen überschreiten 72 wnd; (ilen / Rückstellung auf . Gewerbesteuer 1 201 …_, 3, Hypathekenforderungen und Restkaufgelder . « 196 0 e ooo j 14278249 OE S0 e rungen und Meutrale Verluste „eo ooo 68 Warenschulden 640 úe Andere Rücfstellung .… 600 4. Rückständige Mieten, Gebühren und Umlagen 118 46(ptige Erzeugnisse. . 68 182/77 Weto avis U Leistungen . 43 670,52 Sonstige Aufwendungen « ««« «se 07 K ai ms Alle übrigen Aufwendungen . 88 416 5. Forderungen an abhängige Unternehmungen 108 (A e ugnisse, Waren ai 2 s L As aaanas A Z i i N, 6 037/98 6. Sonstige Forderungen : e o s . « ( P s g g 80 7 599,12 P Tos 1es 7. Kassenbestand und Postsche>guthaben . . « 131 21e Aftien, nom. 7 000 S U haben bei No Haven.

15 378 4/Mih¿smark. . 1 402/05 arenlieferg. tenbanken u. Erträge Roh-, Hilfs- und Vetriebsstoffa 29

Kunden 8 Uneingelöste Ge- : Seim rin ega , “8. Andere: Bankguthaben è P ;

i Ven : E 33 606 Wniorderungen . . . | 117721/97| u. Leistungen 251 564,58 Postsche>gut- Sonstige Kapitalerträge . «« « « 55 304 611M Reichsbank, Postsche 3 502/65 | Sonstige Forde- haben . . . 2586,79 Außerordentliche Erträge « « « « « «« Fes

e m eo. o... s 0.0.6 a S S = e. o (ino ao.)

e -” so. M P. S Ï.s o eo. Ses s...

150 000 15 000 10 235

ea. e. S F . are

renlie

n

e o o wee... . - . . * 0 . e . . . . . . ® . . o E S E R è e oooooo e eee ooooo Se. R s e. S 0/0 S: 0e M S S S. S. < S -$- :0e-.-@

e o o.

LaRS Einnahmen 1935 , S s C A |__155 185 Posten, die der Rechnungs3abgrenzung dienen .

scheine Es dréi 406 N sf ten 42S 0-0-0020 0.0570 E

Alwin-Türpe-Stiftung E) 38 871 : i: j . Avale RM 2 236 343,18 y Posten der Rechnungsab- Der Aufsihtsrat 1936 seßt sich wie folgt zusammen: Bankdir. Dr. L. f t : 145 804 74{Whasten 7 400 R Wechsel. . . 11 746,69 guthaben. . 14 291,96 280 667

> 81 919 S \ : Dir. : inri in! l iesbaden-Biebrich. N ju Kassenbestand : R 1000 i 197 879/80

Gtioitnz i Verlustrechng.: | - O EOA ln A L Sn den 18 D Tos i Ba a dkapital : 5 000 000 788 541/85 ] einschl, Guth. R A Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund N 35 149,29 ; Der Vorstand, Fr, Chr, Meyen Peserocedm Geseßliche Rüllage is d i A E 568 10 naa, G Passiv ane N us S, O ver vom Vorstand erteilten

Vorjahre «. 8514 ief is mei ichtgemä i : thes ; ; I U aua A (M biapital . 500 000|— E a. achweise entsprechen die i

Go m S der BigaG dori oL\RLeRn dos Beg BGs Unr p i P R R E Rüselungen ien Vie s dnmie S arie Pi L GAIN uge Ps R osuthaben. 2280,81 Grundkapital... » , | 280 000/—| Geschäflsberiht den geseblichen Vorscrism, 2 der Jahredabscluß und

E O 0/99 | rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Verbindlichkeiten: MttihtigungSposten A “B00 wo 400 ‘Geseuliche Rüklaae Aas N 0 E 1936,

1936. ._217 740/22 |__222 220 2 Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. E enschulden . . «.. .. | 133 84010 Forderungen und a : Je Midlag i r. Bopp el, Wirtschaftsprüfer,

D I ? H R 1. Hypothekenschulden . : ; ; ; dhsel 11 742 28 000,— Solingen-Dhligs, den 3, Dezember 1936

: 5 366 623/87 Koblenz, im Juni 1936. / A i 2. Zwischenkredite (davon hypothekaris< gesichert Reichs- o E e N A 658 234 Andere Rück- ' Der Vorstand, ‘F.3Gibson Drinkall Gewinn- und Verlustre<hnung vom Josef. Fuchs, Wirtschaftsprüfer, : mark 1 202 129,96) . eee eto E ri Passiva, lagen. - « 6 296,40 z è 1. Dftober 1935 bis 30. Sept. 1936. S ES T R D S E I H A CRTE E E 3. Mieterdarlehen lhuldverschreibung . 75/_ | Aktienkapital . . ., 200 000 Wertberichti- [53258].

E roe : / i | i 4, Schulden an Handwerker, Bauunternehmer : iewertete ¿R 7 Geseßliche Reserve i 25 000 gungsfonto 27 000,— L Ae Bauschulden . / 424 0M lewertete Hypvthek, U Andere Reserven . 65 000 Werkerhal- : Kastor & Go., A.-G., Solingen- Ohligs.

e e.

Aufwendungen, RM | : s Cianidati L e a d N juwertet 1 f g |5) Vktiengesellshafst für Waggonbau-Werte in Liquidation, Berlin. D E O H 492 Mrnaläubiger « . « « | 80895094 Anoere Reserven « 65 000 S Sia A E i E N 54 224 Wertberichtigungsposten 26 000 Verbindlichkeiten: Attiva.

Löhne und Gehälter . .„ | 569 368/66 : . Bes , : bne Wechi Soziale Abgaben I 42 501/12 Liquidationseröffnungsbilanz zum - 21. April 1936. A 6, Darlehen w/(vorstädtijscher) Kleinsiedlungen « c hne Wechsel . , « » 5 065 Abschreibungen a. Anlagen | 201 14990 =_——— : : 7. Sonstige Schulden ° ; Verbindlichkeiten: hef S : C | RM s . 319 011 Hypotheken 50.670 Dp Bld ret 10 000, L, Anlagevermögen: theken, Darlehen und | | Grundstü>e 401 500,— Rükstellungen . . „1-1 250 184 VIL, Gewinn: Reingewinn im Geschäftsjahr 1935. p R inorirag aus 1934— E auf Grund von : n ee Maschinen: Stand 1, 7, 1935 , ,, , , , 7736,— Forderungen . « -+ e « 147 332/15 | Wohngebäude. 174 420,— Teilschuldverschreibungen, “J VIIL Avale RM 2 236 343,18 ; Tes S0 u. 2 987 Warenliefergn. von Leistung 38 748,84 BUgang « «ee o oooooooo 95, Besibsteuern ; 272 922/78 | Fabrikgebäude 353 900,— | 929 ep I! t ¿31 377,03 n l j 145 8047 pvinn 1936/36 L O und Leistungen 20 637,55 edie L 9-30 s Ó E ar Ei ‘ReieGbiersouer 1 688 355 49 Rohstofje, Maschinen und Gs sSreibungen, E aa i o Nee E Vindlihkeiten 28 377,42 Gewinn- und Verlustkonto; Ga b Md n A ; Lr E . V x é S j 1 P E . Gewvinn- u. R Inventar : ‘12 479/35] nicht gesichert: 120 483,86 151 M Aufwand RM Ertrag: RM 788 541 B ankschulden 75 821/70 s 4540,01 Abschreibung . . « S 350 6 290,— J 0 6 R 5 i j D L . .. î 2 , N r: f: —— Gewinnvortrag L Ja e D i | 0 2 E E 42 Abschreibungen auf Wohngebäude Mieten, Gebühren n ti S Reingewinn in Mobilien und Utensilien S Leman | A Jereulor S Belt las M fa A 4 983 391/78 | Und andere Anlagen . . . « | 1558 442 Und: Umlagen „<1 9 E vendungen, RM N | ($ 17 500,— 1935/36. 8050,74 | 1260065] IT. Beteiligungen . .,..., Forderungen an abhüngige O E S Andere Abschreibungen . . « + 21 731 Zinszuschüsse . « » 1 und Gehälter. . | 297 677/93 Ed E Avalverpflichtungen 4000 IIL, Umlaufssvermögen; Zahre 1935/ Gesellschaften und Kon- Sonstige Verbindlichkeiten 41 901/05 Zuweisungen zu Wertberih- Gebühren aus Me Abgaben . . 91 041/72| à 4,20) . . 73 500, 204 006/67 i g _— Rohmaterial 1936 217 740/98 4 252 890 zerngesellschaften . 834 837/87 Posten, die der Rechnungs- s tigung8posten u. Rückstellungen 434 739 ,_Nebenanlagen « 260 %Wreibungen a. Anlagen ‘68 65579 | Pvsten, die der Rethnungs= 426 460/69 Halbfabrikate .. 3 174 520! Sonstige Außenstände .. 621/390 43} abgrenzung dienen A 9 375 02 Geshäftsunkosten . M T T Aga Zinsen: 6260 tibung und Rüstel-" ets ‘abgrenzung dienen . . 17 605/27 Gewinn- und Verlustre<nung Fertigfabrikate ? : Erträge E A und “Post- | 3 éialan (Baeasebalten 2100000 R ORS Betriebskosten .. . « « « « « | 1845 435 /47}| Außerordentliche ca f pu Forderungen u. [Gewinnvortrag 3 438,39 per 30. September 1936, Mera A Gewinnvortrag v. Jahre al JeSauEia P So ' Instandhaltungskosten . . .… « | 678 896 88}) Erträge . « - Mnlager. 15 74167 | Gewinn 1935. 74 683,83 | 78 122/22 Forderungen auf Grund von Warenlief I L 4/0 J 35 149 29 | Posten, die der Recnungs- E Dn R O anan Wien E n : 658 234116) Aufwendungen. RM [5 et l E E / i 1 u : : Nebenanlagen . . . | S Gewinn- und Verlustre<hnung | Löhne und Gehälter « 86 980 onstige Forderungen „,.. .,, 38 .

RM

Abschreibunaen auf Hypo- Aktiva. RM “|Ñ Passiva. VI, Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen

#2. 0.0.0. 6.0 @ S S

42 904,05 22 664,63 57 783,12

1100,19

g

woe os

r 43 973,19 806,25

S. Q-S S S 6. oa 00 e oe... o0 . s Es e.

Ertrag aus Bier nach Abzug - abgrenzung dienen .. 1 088 ; Mie Aufwend | i der Aufwendungen für ia 06 He e Zinsen . o. Dr | vortrag , f d a 987/90 für die Zeit vom 1. 1.—31. 12, 1935, | Soziale Abgaben . . . . 8 261 Kassenbestand und Bankguthaben ° 3671,03 | 172 902

150 000 9 755 154 758

ag, ; 6 597 196 Sonstige Aufwendungen - Lee / Abschreib IV, Verlustvort 1934 Roh-, Hilfs- u. Betriebs- i Ä A D i N E e schreibungen a. Anlagen 26 500 + Verlustvortrag aus (35 «o 22 006,01 ‘fol -. | 3029 794/57 | Vilanz zum 30. September 1936, _“| Reingewinn im Geschäftsjahr 1935 13 100/— 7 i L l Aufwendungen, Andere Abschreibungen . 27 817 Verlust 1935/36 «„ « «eee ° « 16 884,69 38 890 Zinsen u. sonstige Kapital- j E 9915 371 99 (0 715 050 4 | Löhne und Gehälter . . | 304 475/80 ag un Werkerhal- S 0a L T E eriräge- : ZO LILIOS Stand u- Ab- | Abschrei- | Stand ‘am Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung au] F Erträge. Soziale Abgaben . . 21183 10 a S Außerordentliche Erträge 30 45778 L 1936 A gang bungen 30, 9. 1936 | der Bie und Schriften der Gejellschaft sowie der vom Vorstand exteuens E 710 760/07 | Abschreibungen a. Anlagen 48 212/12 E oos 00e o 2 830 I. Grundkapital Passiva, 3174 520/32 | __ A klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, ie Bn n ndentliche Erträge . 1 302/51 aen und 92-484/46 ÄllelbrigenAufivendungen u ‘054 11, Rücsstellungen: Delkredere. «121° m9 ¡ dog E aTM t T O „M A RM [D] RM RM \2] RM Geschäftsbericht in der uns vorgelegten Form den gejeßlihen Vorschrijten. ortrag . . 2 987/90 alien al gungen . A Dein: IIT. Langfristige Verbindlichkeiten (7° unserer pflichtgemäßen Prüfung aufGrund | Grundstü>ke . . . «« > e

Lei ; ; ; : x llsc<hafsten) e. V. nabrü>, den 19. Alle übrigen Aufwendungen | 198 907/32 ) e s 38 705 Loivie DOE- VoM DLCNGU. COANIEN MUE, VaVGTIERIUDE +7 « L D A S e Verbau erahrer] T orstand, Meer, Se E 3 438/39 Reingewinn in V. Posten der Rechnungsabgrenzung « «s « e. 761

flärungen und Nachweise entsprechen die 2 5! 0 785/301 871 900 Aas i a ¿e du: ) } ; : Ae 1935/36. . . 8050,74 12 600 S inicitt tig Buchführung, Si E bsch P ß We b Dae L : 929 820 1 365 30| 48 500 E A d de1 Aûs . Herr-Max Faltin, Berlin, is aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. n M dem abschließenden Ergebnis Geywvinn 1935 . 74 683,83 78 122/22 5/ O UOU E : 353 980 ( i Beteiligungen . . 13731 704/28 A : | Los ausgeschiedenen Aufsichtsratmitglieder, die Herren Ernst v. Stu>rad, pilihtgemäßen. Prüfung. auf | 726 508/08 386 017 Gewinn- und Verlustre<hnung per 30. Iuni 1936.

Geschäftsberiht den geseßlichen Vor- ; igte l F D Ou, | f L u N ea A j Rohstoffe, Maschinen und Jnventar _.. « - 16 839/25 | Ahrend und Helmut V I L A einsgunia iee Mi It oes Und n BE T Erträge G rag a 1934/35 | 449 Soll,

i ertpaviere i i L E \ ; dig Bierlein, Berlin, dem Aussicht3rat z . "N jowie der. vom or è i N ewinnvortrag a. / o München, den 14. November 1936. pap 339 805/97 | ferner wurde Herr Ludwig , ' ster der Deuben ufklärun Geibinnvortrag . « « « 3 438/39 Érträga aus Bior i Sebr l auCie Löhne ut C : ees M

4 ¿D-( i othefenforderungen l ufsichtsrat fül err Werner Bol, stellvertretendex Schaßmei | gen. und . Nachmei s e !

G, Bugelassene Wirtschafts Forderungen an abhängige Gesellschasten und Kon 496 134 Ad ieant Berlin 5 H s en die Buchführuug, ter. Suheb- DOUETITAA AOOO o o PASS COVOO ein D 11 009/50 | Soziale Abgaben und Besißsteuern : 11 453 prüfungs-Gesells<haft. Sonstige Außenstände n T6 Les E i Der Borstand. Va der Geschäftsbericht den i 726 508/08 T TSC Aen auf A A 3 285|— Rixrath, Dr, Schmitt, Kassenbestand und Postsche>guthaben . . . S j lefeld, risten. „Ebro“ Erste Berliner Dampf-Roß- le: erg f L M . 1 254/19

êtüg, e! 20. November 1936, | "haarspinnerei Aktiengesellschaft, Der Vorstand. insen, soweit sie Ertragszinsen überschreiten Ga 6 227/44

30 865/30 402 000 E. Berlin, den 9. Juli 1936. : 2 D A f . Î IV. Ku f isti Verbi dlichkei Í E 08 nehmen 715 050/48 [ÿ t 38 4463 Gewinnvortrag aus « KUrzsristige Verbindlichkeiten aus Warenlieferungen und der Bücher und Schriften der Gesellschaft | Wohngebäude . . . « | 174 420(—| | 48 500 1420— 124 500 Verband Berliner und s<lesisher Wohnuugsunterneh | Besißsteuern 8 1934/35. . © 4 549,91 stungen und sonstigen Verpflichtungen, , f : 9 Lm

Zl E ; : 234 313 : N ¿ Y öffentlich bestellte Wirtschastsprüfer. | Bankguthaben : . 2 3. Entlastung der Mitglieder de "M 5 r 19, s | i

Der bisherige Aufsichtsrat wurde | Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen E d Annweiler Email- u. Metall-Werke U und des Aufsichtsrat. I ans S E ERIEO e Aufsichtsrat, E Dis wiedergewählt und besteht aus folgenden : : 5 251 607 vorm. ‘Franz Ullri<h Söhne, 4. Neuwahl zum Aufsichtsrat jür Mom s aen Generalversamm- Richard Friedmann, Rich. Müller Vorsißender ; 192 687/11 Herren: William Haubold, Kaufmann, in Passiva. Annweiler, Pfalz. 5, Wahl des WirtschaftsprU]er lderman; ezember - 1936 ‘ist Herr Ernst Friedmann. ; , Ï i Haben. a Chemniß, Vorsißender; Moriß Beutler, | 5 >ste en 1 226 919 Die ordentliche Generalversamm- Geschäftsjahr 1936/37. 1 Wige; 1 in den Aufsichtsrat Nah dem abschließenden Ergebnis Nach dem abschließenden Ergebnis Erträge -—— Roh-, Hilfs- ,

/ : Rückstellung ; welche 0! Mewählt word ; s \ serer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund 9 h-, Hilfs- und Betriebsstoffe 137 602/83 Justizrat, in Chemniß, stellvertretender Teilschuldverschreibungen, gesichert .. 29 280,88 ; lung findet statt. am Samstag, den | Die Herren Aktionäre, wollen A d. F en, unserer pflichtgemäßen Prüfung auf ba A N Schriften de ‘Weselli chaft Sonstige Kapitalerträge .......,, 1 082/55 Vorsibender;, Eugen Angermann, Bank- | Feilschuldverschreibungen, nicht gesichert . - _97758,98 | 127 039/86 | 30, Januar 1937, vorm. 10 Uhr, | Versammlung seiluegmen bis E v ven Generalversammlung | Grund der Bücher und Schriften der | der Dev ‘vor Büeslanib Gcteits Qa Außerordentliche Erträge . . ....,, 37 117/04 direktor a, D., in Kulmbach; Dr. Carl ypothekenschulden P A 6 912 in den Geschäftsräumen der Gesellschaft | ihre Aktien S s 5 10: eilung einer Dividende von Gefellschaft sowie der vom Vorstand M Cy L a A v ren E Verlust 1938/2 C EE Ci : 16 884/69 Kraemer, Dantvirebtox, in RIMER Verbi dli feite egenüber Banken 3 767 621/90 | wozu die Herren Aktionäre hiermit ein-| 25. Janvar 1937, aben in N „fen worden, Die 21. Ge- | erteilten Aufklärungen und Nachweise | k i Gefan un b a as bie N N 69 Konsul Max Reimer, Bankdirektor, in | 2 ie G L Etrbi Seite 32 861.83 | geladen werden. bei der Gesellschaftsfa}e ner Win heine können mit 30 RM | entsprechen die Buchführung, der Jahres- ZUN Hat er Ds Jresa e n er i 192 687|11 Dresden und Konsul Georg Priem, Bank- S O ie b L Res Loavenitna bicnen 55486|. -. . Tagesorduung: weiser oder bei der arb zu hin e zlgl, 10% Steuerabzug für | abs<luß und der Geschästsbericht den Geschäftsbericht den geseßlihen Vor- Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund direktor, in Dresden, Cleuiaätiorduceins en am 21 April 1936 «162 068,24 1. Bericht des Vorstandes und. des | Filiale Neustadt/Weinstr. Mh: ertrag, also mit 27 RM je | geseßlichen Vorschriften. schriften. der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf-

Kulmbach, den 21. Dezember 1936, | L!quida Gal R # voi 521.4. bis 30. 9. 1936 62 371 89 697 Ausfsichtsrates. j legen. 99 Dezember 18 nto Deutschen Bank und | Berlin, im August 1936. Oldenburg, im November 1936, klärungen und Nachweise entsprechen. die Buchführung, der Jahresabschluß und der Der Vorstand. W. Dettenhofer. , ade Be s Zas E - 2. Genehmigung der Bilanz und der | Annweiler, den 22. S bei d, esellschaft in Osnabrüdt Treuhandvereinigung Treuhand- Aktiengesellschaft Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Bürgschaften RM 2 100 000,— —| Gewinn- und Verlustrehnung per Dex Borstar c tho Üingals hiesigen Gesellsch afts- Aktiengesellshaft. Oldenburg Solingen-Dhligs, den 30, November 1936, : : / 5 251 607 30, Juni 1936. Gust. Ullrich. E, M: ada iverden. Ernst Lüchau, Wirtschastsprüfungs®sgesellschaft. Dr. Boppel, Wirtschaftsprüfer. A ; 3 G den 19, Dezember 1936. öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer. Fuhrmann, Otto Heinen, Solingen-Ohligs, den 3. Dezember 1936. - 2 er Vorstand. J. V.: Kübler. Wirtschaftsprüfer. i Der Vorstand, J. Gibson Drinkall.