1936 / 301 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 28 Dec 1936 18:00:01 GMT) scan diff

Caspari & Co., Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Göttingen, auf Grund des Geseßes vom 5. Fuli 1934 mit der Wirkung vom Zeitpunkt der Eintragung in das Handelsregister an in die gleichzeitig errihtete Kommandit- gesellshaft Caspari & Co., an der sämt- liche bisherigen Gefellshafter beteiligt sind, umgewandelt. Das Vermögen der G. m. b. H, ist unter Zugrundelegung der für den 1. September 1936 ausge- stellten Bilanz mit allen Vermögens- werten und Verbindlichkeiten ohne Li- quidation auf die Kommanditgesellschaft übertragen worden. Die G. m. b. H. ist erloschen. Bezal. der neu errichteten Kommanditgesellschaft vergl. Nr. 1094 der Abt. A des Handelsregisters.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Gläubigern der Firma Caspari & Co. G. m. b. H.,, die sih binnen sechs Monaten nach dieser Bekanntmachung melden, ist, soweit sie niht Befriedigung verlangen können, Sicherheit zu leisten.

2. Unter H.-R. A Nr. 1094 die Kom- manditgesellshaft Caspari & Co. Per- sonlih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Karl Caspart in Göttingen. Es sind 5 Kommanditisten vorhanden. Die Gesellschaft hat am 1. September 1936 begonnen und ist bis zum 31. De- zèmber 1946 eingegangen und stets um ein Jahr verlängert, falls sie nicht mindestens 6 Monate vor Ablauf von einem Gesellschafter gekündigt wird

Amtsgericht Göttingen.

Gollnow. [55900] Eintragung Handelsregister A Nr. 79:

Firma Adolf Peter, Gollnow-Sonnen-

mühle, ist erloschen.

Amtsgericht Gollnow, 10. 12. 1936.

Greifenhagen. [55901 |

Fn das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 154 einge- tragenen Firma „Wilhelm Schmidt, Maschinenfabrik in Greifenhagen“ der Kaufmann Karl Pipgras in Greifen- hagen als alleiniger Fnhaber der Firma eingetragen worden.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts bis 1. 3. 1936 begrün- deten Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werbe des Geschäfts durch den Kauf- mann Karl Pipgras ausgeschlossen.

Greifenhagen, 12.. Dezember 1936.

Das Amtsgericht.

Greifswald. [55285] Jn unser Handelsregister wurde am 15. 12. 1936 eingetragen: H.-R. A 244 bzw. 341: Die Firma ist in Otto An- \hüß Nachf. Fnhaber Maria Zeggert geändert. Fnhaber ist Maria Zeggert geb. Duschinski in Greifswald. Amtsgericht Greifswald.

Hainichen. [55902] Auf Blatt 93 des Handelsregisters, die Firma Franz Maulßsch in Hainichen betr., ist heute eingetragen worden: Die offene Handelsgesellschaft ist auf- elöst. Die Gesellshafter Carl Con- Fantin Leuthold und Friedrich Emil Morgenstern sind ausgeschieden. Der Kaufmann Dr. Edgar Leuthold in Chemniß ist Fnhaber. Er führt das nunmehrige Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort. Der neue Jnhaber haftet niht für die im Be- triebe des Geschäfts der bisherigen Gesellshafter begvündeten Verbindlich- keiten; es gehen aber die Aktiven mit Ausnahme der Maschinen und der Büroeinrichtung auf ihn über. Das Handelsgeschäft ist nah Chemniß, Lim- bacher Straße 32 verlegt. Amtsgericht Hainichen, 21. Dez. 1936.

[55904] HWarburg-Wilhelmsburg.

Jm Handelsregister A 1233 ist heute eingetragen die Firma Georg Süling mit dem Niederlassungsort Mecelfeld und als deren JFnhaber der Kaufmann Georg Süling, ebenda.

Harburg-Wbg., den 14. Dez. 1936.

Amtsgericht IX.

[55903] Harburg-Wilhelmsburg.

Jm Handelsregister B 247 1\t heute bei der Firma Rudolph Karstadt Aktiengesellshaft Zweigniederlassung in Harburg - Wilhelmsburg eingetragen: Die von der Generalversammlung vom 20. August 1936 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals is durchgeführt. Das Grundkapital. beträgt jeßt: 36 000 000 Reichsmark. Der Gesell- schaftsvertrag ist durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 3, November 1936 geändert in § 6 (Grundkapital),

Harburg-Wbg., den 16. Dez. 1936.

Amtsgericht IX. [55905] Marburg- T elmarurs, U

Jn unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 293 bei der Firma Felten & Guilleaume Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung in Harburg-Wilhelmsburg folgendes eingetragen: Das Stamm- fapital ist auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 7. Ok- tober 1936 um 30 000 RM auf 50 000 Reichsmark erhöht. § 3 des Gesell- shaftsvertrages ist entsprehend ge- ändert,

Harburg-Wbg., den 16. Dez. 1936.

Amtsgericht 1X,

Hirschberg, Riesengeb. [55906]

Jn unser Handelsregister B 1} am 18. Dezember 1936 bei der Firma „Schlesishe Zellwolle Aktiengesellschaft“,

Zentralhandelsregifterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 301 vom 28. Dezember 1936. S. 4

Siy: Hirschberg i. Rsgb. 2. H.-R. B Nr. 155 —, eingetragen worden: Die Prokura des Dr. Oskar Pfeiffer in Bad Warmbrunn ist erloshen. Dem Dr. Otto Moldenhauer' in Herischdorf, Eichenhof, ist Prokura erteilt, und zwar dergestalt, daß er zur Vertretung der Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen berech- tigt ist.

Hirschberg i. Riesengeb., 18. Dez. 1936.

Amtsgericht.

Hochheim, Main, [55907] Jn das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Teerbaustoff-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Ham- burg, Zweigniederlassung in Flörsheim a. Main (Nr. 34 des Registers), am 12, Dezember 1936 folgendes einge- tragen worden: Mit Beshluß vom 25. November 1936 hat sih die Gesell- schaft gemäß Umtwandlungsgeseß vom 5. Juli 1934 durh Uebertragung ihres Vermögens auf die alleinige Gesell- schafterin „Euphalt“ Gesellschaft mit beshränkter Haftung zu Hamburg um- gewandelt. Die Firma ist erloschen. Amtsgericht.

Jastrow. [55908] _Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma E. & A. Radtke, Jastrow, Nr. 5, eingetragen“ worden: Die Firma lautet jeßt: E. & A. Radtke, «Zastrow, Nachf. Paul Kirstein. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Forderungen und Schulden ist bei der Pachtung des Ge- schäfts durch Paul Kirstein ausge- schlossen.

Amtsgericht Jastrow, den 18. 12. 1936.

Kaiserslautern. [55909]

I. Die Firma „H. Zapf“, Siß Kaiserslautern, Glockenstr. 37, ist erloschen.

IT. Fm Firmenregister wurde einge- tragen: Firma „Glockenapotheke Karl Resch“, Siß in Kaiserslautern. Firmen- inhaber: Karl Resh, Apotheker in Kaiserslautern, Glockenstr. 37; Apotheke.

Kaiserslautern, 18. Dezember 1936.

Amtsgeriht Registergericht.

Kamenz, Sachsen. [55910]

Jm Handelsregister ist heute einge- tragen worden: i

a) auf Blatt 266, die Firma Rudolph Koch in Kamenz betr.: Die Firma ist erloschen. b) auf Blatt 409: Die Firma Rudolf Hohlefeld in Wiesa und als deren FJnhaber der Kaufmann Otto Rudolf Hohlefeld in Wiesa. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Getreide, Futter- und Düngemitteln, Kohlen, Holz, Baumaterialien und Landes- produkten. ;

Amtsgeriht Kamenz, 21. Dez. 1936.

Kolbe», [55911]

H.-R. . 583: Exterikultur Aktiengesell- schaft, Kolberg.

Der Fabrikbesißer Wilhelm Anhalt sen. in Kolberg, ist zum Vorstandsmit- glied bestellt mit der Maßgabe, daß jedes Vorstandsmitglied ermachtigt ist, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Kolberg, den 21. Dezember 1986.

Amtsgericht.

Krefeld. [55912] Handelsregister des Amtsgerichts Krefeld.

Eingetragen am 14. Dezember 1936. H.-R. B 177 Ue. Wilhelm Weyen, Güterfernverkehrs - Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Krefeld- Uerdingen a. Rh. Stadtteil Uerdin- gen. Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 20, November 1936 errichtet. Geschäfts- führer ist Spediteux Wilhelm Weyen zu Uerdingen. Das Stammkapital beträgt 20 000 Reichsmark. Gegenstand des Unternehmens ist die Beforderung von Gütern im Fernverkehr. Als nicht ein- getragen wird bekannt gemaht: Von den Gesellschaftern bringt der Spediteur Wilhelm Weyen in Uerdingen 1 Krupp- Lastwagen mit Aufbau, 1 Deub-Zug- maschine und 3 dazu qehörige Anhänger und der Spediteur Aloys Heß zu Kleve 1 Mercedes-Benz-Lastwagen mit 1 An- hänger ein, wovon auf die Stamm- einlage des Wilhelm Weyen 11 150 RM und auf die des Aloys Heß 4100 RM

angerechnet werden.

Eingetraaen am 21. Dezember 1936. Bei H.-R. B 852, Commerz- und

Privatbank Akt.Ges. . Filiale Kre-

feld in Krefeld: Die Prokura von

Oswald Keussen, Krefeld, ist erloschen.

Leipzig. [55914] Die auf Blatt 19 770 des Handels- registers eingetragene Firma Wittge «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig soll gemäß § 2 des Reichsgeseßes vom 9. Oktober 19341 wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen gelöscht werden. Zur Geltend- machung eines evtl. Widerspruchs gegen die Löschung wird eine mit dem Tage der Veröffentlihung dieser Mitteilung beginnende Frist von einem Monat ge- sebt. * Zur Erhebung des Widerspruches ist jeder berehtigt, der an der Unter- lassung der Löschung ein berechtigies Junteresse hat. / Amtsgericht Leipzig, Abt. V, 17. 12. 1936,

Leipzig. [55915] Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: ; 1, auf Blatt 4388, betr. die Firma G. Fr. Wanner in Leipzig: Friedrich Hermann Bruno Wanner ist als Fn-

Faber ausgeschieden. Gesellschaftex sind der Buchbinder Bruno Hermann Fried- rich Wanner, der Buchbindermeister Emil Otto Rudolf Wanner, beide in Leipzig, als persönlih haftende Gesell- shafter und zwei Kommanditistinnen. Die Gesellschast ist am 1. Juli 1936 errichtet worden.

2. auf Blatt 13 984, betr. die Firma Dr. Ernst Wiegandt Verlagsbuch- handlung in Leipzig: Hermann Richard Käppler und Hans Zschocke dürfen als Prokuristen die Firma nux gemeinsam vertreten.

3. auf Blatt 16 495, betr. die Firma Fritz Wittkowski & Co. mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Aus- \{chluß der Liquidation durch Beschluß der Gesellschafter vom 2. November 1936 auf die alleinige Gesellshafterin Helene Wittkowski geb. Vetter in Leipzig über- tragen worden. Die Erwerberin führt das Handelsgeschäft unter der Firma Friß Wittkowski & Co. in Leipzig weiter (siehe Blatt 28 630 Handels- register). Die Firma der übertragenen Gesellschaft ist erloshen. (R.-Ges. vom 5, 7, 1934) (Hierzu wivd noch bekannt- gegeben: Den Gläubigern der Gesell- haft, die sich binnen sechs Monaten nah der Bekanntmachung der Eintra- gung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, so- weit sie niht Befriedigung verlangen können.)

4. auf Blatt 28 630 die Firma Fritz Wittkowski «& Co. in Leipzig (C 1, Roscherstraße 15). Helene verehel. Witt- kowski geb, Vetter in Leipzig ist Fn- haberin.

5. auf Blatt 26 454, betr. die Firma Leopold Lindheimer in Leipzig: Der Gesellschafter Shweiber führt die Vor- namen Wilhelm Leonhard. Seine Pro- kura ist erloshen. Der Prokurist Artur Bechler darf die Gesellshaft allein ver- treten.

6. auf Blatt 27 351, betr. die Firma ,„„Uivo Brühl“/ Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Dr. jur. Hermann Caro ist als Ge- [häftsführer ausgeschieden.

7. auf Blatt 28 631 die Firma Louis Tumpowsky in Leipzig (C 1, Brühl 52). Der Kaufmann Louis Tumpowsky in Leipzig ist Fnhaber. (Angegebener Gé- shäftszweig: Rauchwarenhandels- und Kommissionsgeschäft.)

8. auf Blatt 25 722, betr. die Firma G. Ludwig Richter in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

9. auf Blatt 16 703, betr. die Fivma Sächsishe Revisions- und Dreu- handgesellschaft Aktien - Gesellschaft in Leipzig: Prokura ist dem Revisor Friy Teuscherx in Leipzig erteilt. Er darf die Gesellshaft nux in Gemein- haft mit einem Vorstandsmitgliede vertreten.

Amtsgericht Leipzig, 21. Dezember 1936.

Leipzig. [55916]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 8260, betr. die Firma Edgar Herfurth «& Co. in Leipzig: Die Einlage eines Kommanditisten A herabgeseßt. worden, Fn die Gesellschast sind 6 Kommanditisten eingetreten.

2. auf Blatt 24 221, betr. die Firma Hirzel-Ventilatoren-Fabrik Urbach « Wenzel Gesellschaft mit be- schränkter Hastung in Leipzig: Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Ausschluß der Liquidation durch Gesell- schafterbeschluß vom 14. November 1936 auf den alleinigen Gesellschafter, den Oberingenieur Georg Wenzel in Leip- zig, übertragen worden. (R.-Ges. v. 5. 7. 1934.) Der Erwerber führt das Handelsgeschäft unter der Firma Hirzel- Ventilatoren-Fabrik Urbach & Wenzel, die auf Blatt 28632 des Handels- registers eingetragen ist, weiter. Die Firma der üUbertragenden Gesellschaft ist erloshen. (Hierzu wird noch bekannt- gegeben: Den Gläubigern der Gesell- haft, die sih binnen sechs Monaten nach der Bekanntmachung der Eintra- gung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, so- weit sie niht Befriedigung verlangen können.)

3. auf Blatt 28632 die Firma Hirzel-Ventilatoren-Fabrik Urbach «& Wenzel in Leipzig (N 21, Witten- berger Str. 60/62). Der Oberingenieur Georg Wenzel in Leipzig ist Fnhaber.

4. auf Blatt 26 814, betr. die Firma Deuß - Motoren - Reparaturwerkstatt Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Fulius Oeckinghaus und Adolf Oeckinghaus sind nicht mehr Ge- schäftsführer, sondern Liquidatoren. Die Firma ist erloschen.

5. auf Blatt 28 633 die Firma Deußtz- Motoren-RNeparaturwerkstatt in Leip- zig (O 5, Eilenburger Str. 43). Gesell- schafter sind der Kaufmann Julius Oeckinghaus und der Fngenieur Adolf Oeckinghaus, beide in Lei das Handelsgeschäft samt Firmenrecht von der auf Blatt 26 814 des Handels- registers eingetragenen Firma Deuyt- Motoren-Reparaturwerkstatt Gesellschast mit beschränkter Haftung in Leipzig mit allen Aktiven und Passiven laut Ver- trag vom 21. November 1936 über- tragen worden ist. Die Gesellschaft hat am 1, Juni 1936 begonnen,

eipzig, auf die-

|

6. auf Blatt 27 302, betr. die Firma Hubertus- Haus Grundstück sgesell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Auss{chluß dex Liquidation dur Gesellschafterbeschluß vom 9. No- vember 1936 auf die Kommanditgesell- schaft unter der Firma Hubertus-Haus Grundstücksgesellshaft Kurt Hofmann & Co. in Leipzig, die auf Blatt 28 634 des Handelsregisters eingetragen ist, übertragen worden. (R.-Ges. v. 5. 7 1934.) Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist erloshen. (Hierzu wird noch bekanntgegeben: Den Gläubigern der Gesellschaft, die sich binnen jechs Monaten nach der Bekanntmachung der Eintragung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können.)

7. auf Blatt 28634 die Firma Hubertus-Haus Grundstücts8gesell- schaft Kurt Hosmann «& Co. in Leipzig (C 1, Salomonstraße 13). Ge- sellschafter sind der Kaufmann Kurt Hofmann in Leivzig als persönlich haf- tender Gesellshafter und ein Komman- ditist.. Die Gesellschaft ist nach dem Reichsgeseß vom 5. Juli 1934 durch Umwandlung der Firma Hubertus- Haus Grundstücksgesellshaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig errichtet worden. Sie hat am 21. Dezember 1936 begonnen. i:

8. auf Blatt 27 499, betr. die Firma Johann Matthäus Gündel, Gesell schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Das Vermögen der Gesellschaft ist unter Aus\chluß der Liquidation durch Gesellschafterbeshlüsse vom 4. No- vember und 11. Dezember 1936 auf die Kommanditgesellschaft unter der Firma JFohann Matthäus Gündel Kommandit- gesellshaft in Leipzig, die auf Blatt 98 635 des Handelsregisters eingetragen ist, übertragen worden. (R.-Ges. v. 5. 7. 1934.) Die Firma derx übertragenden Gesellschaft ist erloshen. (Hierzu wird noch bekanntgegeben: Den Gläubigern der Gesellschaft, die sich binnen sechs Monaten nah der Bekanntmachung der Eintragung des Umwandlungsbeschlusses in das Handelsregister zu diesem Zweke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können.)

9. auf Blatt 28635 die Firma Jo- hann Matthäus Gündel, Komman- ditgesellschaft in Leipzig (S 3, Koch- straße 28). Gesellschafter sind der Fa- brikbesiver Max Schall in Leipzig als persönlih haftender Gesellshafter und eine Kommanditistin, Die Gesellschaft ist nach dem Reichsgeseß vom. 5. Fuli 1934 durch Umwandlung der Firma Fohann Matthäus Gündel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, errihtet worden. Sie hat am 21. De- zember 1936 begonnen. Prokvyra ist dem Kaufmann Alfred Ecstein in Leipzig erteilt. (Angegebener Ge- schäftszweig: Herstellung und Vertrieb von chemisch-pharmazeutishen Präpa- raten.

10. auf Blatt 27 530, betr. die Firma Fabrikations- und Handels-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellshafter vom 29. November 1936 auf sehzigtausend Reichsmark er- höht worden. Der Gesellschaftsvertrag ist durch den gleichen - Beshluß in den S8 1, 3, 4, 6, 7, 8 und 9 abgeändert worden. Die Firma lautet künftig: „„Fahag‘/ Handels-Gesellschaft Lip- pold « Co. mit beschränkter Haf- tung.

11. auf Blatt 27 905, betr. die Firma Hohburger Quarz-Porphyr-Werke, Aktiengesellschaft in Leipzig: Die Ge- neralversammlung vom 28. Oktober 1936 hat die Herabsetzung des Grund- kapitals um neunzigtausend Reichs- mark, mithin auf eine Million dreißig- tausend Reichsmark, beschlossen. Die Herabseßung is durchgeführt. Das Grundkapital zerfällt nunmehr in neun- hundertzweiundachtzig Aktien zu je ein- tausend Reichsmark, vierhundertdreißig Aktien zu je einhundert Reihsmark und fünfhundert Aktien zu je zehn Reichs- mark, Dex Gesellschaftsvertrag ist durch den gleichen Beschluß im § 3 ab- geändert worden.

12, auf Blatt 27 074, betr. die Firma Grund-Bank, Aktiengesellschaft in Leipzig: Die in der Generalversamm- lung vom 3. November 1935 be- schlossene Erhöhung des Grundkapitals ist in Höhe von weiteren einhundert-

neunundvierzigtausendvierhundert Reichsmark durchgeführt. Das Grund- kapital beträgt nunmehr Ae tausend Reichsmark und zerfällt in viertausend Aktien zu je einhundert Reichsmark. Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß des Aufsichtsrats -vom 12. Dezember 1936 im § 3 ent- sprehend geändert worden. (Hierzu wird noch bekanntgegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Namen und werden zum Nennbetrage ausgegeben.) Amtsgericht Leipzig, am 21. 12. 1936.

Loburg. [55628] Jn unser Handelsregister Abt, A ist

bei der unter Nr. 100 eingetragenen

Firma Robert Borghardt, Dornit, ein- etragen worden, daß die Firma jeßt

Robert Borghardt Nachfolger Dörniy,

Inhaber Max Denechaud lautet. Loburg, den 4. Dezember 1936.

Amtsaericht.

Lörrach. Handelsregistereinträge: Vom 26. Novenber 1936: „oba Georg Schulze Herstellung und Vertri chem.-techn. Spezialartikel, Höllstein Inhaber ist Günther Werner Zoh kaufmännischer Direktor in Höllstein. Vom 30. November 1936: „Juli Umbah & Co. Kommanditgesellsch Kandern“: Die Firma ift erloschen. Vom 30. November 1936: „Oberbaz hes Volksblatt Georg Faumann Arn, Lörrach.“ Kommanditgesell\chq Die Gesellschaft hat am 23. Oktober 19 begonnen. Persönlih haftende Gese schafter sind Georg Faumann, Zeitung verleger, Friß „, Buchd Zeitungsverleger, beide in Lörrach. J Vertretung der Gesellschaft steht do Zeitungsverleger Georg ¡Faumann ally zu. Friv Arn ist berehtigt, die Gese schaft zusammen mit einem Prokurist rechtsverbindlich zu vertreten. Do Rechtsanwalt Dr. Walter Faumany Mannheim ist Einzelprokura erteilt. ( ist ein Kommänditist bei der Gesells beteiligt. j 4 Amtsgeriht Lörrach.

Liidenscheid. i [550

Jn unser Handelsregister B 43 heute bei der Firma Busch-zFae Lüdenscheider Metallwerke A.-G. Lüdenscheid folgendes eingetrag worden:

Die von der Generalversamml vom 19. 12. 1932 beschlossene Erhöh des Grundkapitals auf 3000000 R ist durchgeführt. Die Generalversam lung vom 30. 11. 1936 hat die ( höhung des Grundkapitals auf 3 500( Reichsmark beschlossen, der Beschluß durchgeführt. Das Grundkapital trägt jeßt 3500 000 RM.

8 5 Abs. 1 (Grundkapital) und Abs (Erhöhung des Grundkapitals) des ( sellschaftsvertrages sind geändert.

Als nicht eingetragen: Es wer unter Ausshluß des geseßlichen zugsrehts der Aktionäre 1000 Fnhab aktien zu je 1000 RM zum Kurse ! 106 2% mit Gewinnbeteiligung ab 1, 1936 ausgegeben.

Lüdenscheid, den 7. Dezember 1936

Das Amtsgericht.

Lüidenscheid. : [559

Jn unser Handelsregister B 130 heute bei dec Firma August End Aktiengesellschaft in Oberrahmede, gendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversam lung vom 24, 11. 1936 sind § 9 Abs und 4 (Aufsichtsrat) und § 15 (Gene versammlung) des Gesellschaftsverträ geändert. 2

Lüdenscheid, den 7. Dezember 19R

Das Amtsgericht. Lüidenscheid. : 559

Jn unser Handelsregister B 85 heute bei der Firma Aluminium ( sellschaft m. b. H. in Lüdenscheid gendes eingetragen worden: s

8& 1 des Gesellshastsvertrages ist d Beschluß dex Gesellschafterversamml vom 19. 11. 1936 geändert.

Die Firma ist geändert in: C. S Metallager Gesellschaft mit beschrän Haftung.

Gegenstand des Unternehmens: ( n in Metallfertig- und -halbfer abrikaten. Die Gesellschaft hat Recht, sich an anderen Gesellschaften beteiligen. : /

Der Kaufmann Otto Winkel ist n mehx Geschäftsführer. :

Der Kaufmann Fulius Bleiker Berlin ist zum alleinigen Geschäftsfüh ‘bestellt. :

Der Sib der Firma ist nah Bei verlegt.

Lüdenscheid, den 12. Dezember 1986

Das Amtsgericht.

Liüidenscheid,. i [5 Jn unser Handel8register B 83 i

59 st der Firma Pleuger & Voß Gesells mit beschränkter Haftung in Lüden|d folgendes eingetragen worden:

Auf Grund des Geseßes vom 5. 1934 is die Gesellshaft in dié 0 Handelsgesellshaft „Pleuger & Vi

eingetragen in H.-A. A 1180, u wandelt. Die Firma ist erloschen. Untex Nr. 1180 der Abt. A ist offene Handelsgesellshaft Pleuger &* in Lüdenscheid eingetragen. j Persönlich haftende Gesellschafter 1. Kaufmann Gustav Pleuger, Lüd scheid, 2, Kaufmann Walter Pleugey Lüdenscheid. Die Gesellshaft hat 1. 11. 1936 begonnen. Dem Kaufmann Walter Pleuger Ÿ Lüdenscheid is Prokura erteilt. Nicht eingetragen: Die Gläubiger. Firma können, soweit sie niht Befril gung fordern können, binnen 6 Mond nah der Bekanntmachung Sicherhe leistung verlangen. ; Lüdenscheid, den 17. Dezember 198 Das Amtsgericht.

__ Verantwortlich l für Schriftleitung (Amtlicher und Nil amtlicher Teil), Anzeigenteil und den Verlag: Präsident Dr. Schla

/ in Potsdam; s, für den Handelsteil und den übri redaktionellen Teil: Rudolf Lan | in Berlin-Schöneberg. , Druck der Preußischen Druckerel- und Verlags-Aktiengesellshaft, Ber! Wilhelmstraße 32.

Hierzu eine Beilage.

Arn, Buchdrucker uffh

In, Hauptsiß Frankfurt a.

j am_28. August 1936 errichtet und

SZentrasHhandel8registerbeilage

um Deutschen Reichsanzeiger und Vreußischen StaatsSanzeiger

zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich

Nr. ZOL (Zweite Beilage)

. Handelsregister.

denscheid, Fn unser Handelsregister B 214 ist te bei der Firma Metallwarenfabrik helm Schade Gesellshaft mit be- rankter Haftung in R peigniederlassung in Lüdenscheid, fol- des eingetragen worden: 9as Stammkapital ist durch Beschluß ; Gesellshafter vom 20. 2. 1936 um 000 RM und durch Beschluß der Ge- ara vom 13, 10. p um 280000 RM erhöht worden. 1 Stammkapital beträgt jeßt 760 000 (hsmark. abrikant Karl Schade ist durch Tod : Geschäftsführer ausgeschieden. lüdenscheid, den 14. Dezember 1936.

Das Amtsgericht.

ineburg. [55923] m Handelsregister B is unter 83 heute bei der Firma Lüneburger meinwirtshaftlihe Gesellshaft mit hränkter Haftung, Lüneburg, folgen- } eingetragen worden.

Die Liquidation ist beendet, Die ma ist erloschen,

itsgeriht Lüneburg, 12, Dezbr. 1936.

ainz. [55924] In unse Handelsregister wurde heute der Firma „„Claudio Vicens“ in inz, Adam-Karrillon-Straße 31, ein- ragen, daß das Geschäft auf Jose h Look, Kaufmann in Mainz, über- sangen ist und von ihm unter unver- perter Firma fortgeführt wird. Mainz, den 19. Dezember 1936. Amtsgericht. annz eim. [55925] Handelsregistereinträge _vom 19. Dezember 1936: aufhaus Hansa Aktiengesellschaft eigniederlassung Mannheim, E rch Generalversammlung beshluß 1 31, Oktober 1936 ist der Gesell- ftsvertrag geändert in Artikel 24 ilósung der.-Gesellshaft), Artikel 25 fanntmahungen) und Artikel 26 änderungen des Gesellschaftsvertrags h Vorstand und Auffichtsrat). ohlengroßhandelêgesellshaft Ludwig isser mit beschränkter Haftung, nnheim. Der Gesellshaftsvertrag

5. Oktober 1936 hinsichtlih der Sißz- legung nach Mannheim geändert. jenstand des Unternehmens ist die führung der Großhandelsgeschäfte Firma Ludwig Häusser in Neustadt ). Weinstraße, insbesondere der Han- mit und der Vertrieb und die Ver- eitung von Brennstoffen und ähn- n oder verwandten Erzeugnissen | die Ausführung aller zur Er- hung des Gesellshaftszweckes not- digen Handlungen, Die Gesellschaft n ih auch in jeder zulässigen Rechtsz i an anderen Unternehmungen ähn- r oder verwandter Art im Fn- und ‘land beteiligen. Das Stammkapital (gt 20000 Reichsmark. Conrad tanz, Kaufmann, Mannheim, ist Ge- ttsführer. Feder Geschäftsführer ist ändig vertretungsberehtigt, auch n, wenn mehrere Geschäftsführer be- t sind, Die im Betriebe des Ge- ts der Firma Ludwig Häusser be- ndeten Forderungen und Verbind- eiten sind vom Uebergang auf diese llshaft auégeshlossen. Der Siß früher in Neustadt a. d. Weinstraße. häftslokal: N 7, 18. Maixel & Bensheim, Därme, Gesell- t mit beshränkter Haftung, Mann- : Durch Gesellshafterbeshluß vom Dezember 1936 ist die Gesellschaft Grund des Geseßes vom 5. Juli | über die Umwandlung von Kapi- tlellshaften in der Weise umgewan- worden, daß ihr gesamtes Ver- hen unter Ausschluß der Liquidation tragen wurde auf die zwischen den llshaftern neu errichtete offene delégesellshaft unter der A vel & Bensheim mit Siy in Mann- . Als nicht eingetragen wird ver- itliht: Gläubigern der Gesellschaft, he sih binnen sechs Monaten seit r Bekanntmachung zu diesem Zweck ven, ist Sicherheit zu leisten, soweit nicht ein Recht auf Befriedigung n

q. & Herm. Herbst Gesellschaft mit ränkter Haftung, Mannheim: Durch lshafterbeschluß vom 17. Dezember ) wurde der Gesellshaftévertrag in 8 1 u, 2 (Firma, Gegenstand des trnehmens) geändert. Die Firma t künftig: Korsettfabrik Felina Ge- haft mit beshränkter Haftung. Die tilate wexden unter dem geshüßten énzeichen „Felina“ vertrieben.

erner & Nicola Germania-Mühlen- t Besellshaft mit beshränkter Haf- ), Mannheim: Die Prokura des

Dr. Rudi Nicola in Duisburg ist Pro- kura derart erteilt, daß er die Firma in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer vertreten und zeihnen kann.

Callmann Reis Gesellschaft mit be- shränktex Haftung, i Zweig- niederlassung, Hauptsiy Berlin: Die Prokura des Johann Friedrih Walde- mar Ström ist erloschen. __Remynolwerk Verkaufssielle Gesell- shaft mit beschränkter Haftung i. L., Mannheim: Die Firma y erloschen. _Spargesellschaft des kath. Arbeiterver- eins mit beschränkter Haftung 1. L Mannheim: Die Firma ist erloschen.

Waixel & Bensheim, Mannheim. Die offene Handelsgesellshaft hat am 19. Dezember 1936 begonnen. Persön- lich haftende Gesellshafter sind die Kaufleute Gotthold Gerbert und Richard Kauffmann, beide in Mannheim.

Neuberger & Co., Mannheim. Kom- manditgefellschaft, welhe am 1. Dezem- ber 1936 begonnen hat. Persönlich haftender Gejsellshafter ist Otto Neu- berger Ehefrau Bernarda geb, von Be, Mannheim. Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten.

Siemens-Bauunion Gesellshaft mit beshränkter Haftung Kommanditgesell- haft Zweigniederlassung Mannheim, Mannheim, Hauptsiv Berlin: Die Zweigniederlassung Mannheim ist auf- gehoben.

Wilhelm Bruhns, Viehagentur, Mann- heim. Fnhaber ist Wilhelm Bruhns, Kaufmann, Mannheim.

Friedrih Grodzinski, Mannheim. Fn- haber is Friedrich Grodzinski, Kauf- mann, Mannheim. Der Niederlassungs- ort war bisher: Ludwigshafen a. Rh. Geschäftszweig: Großhandel in Damen- fonfektion u. Textilwaren, Geschäftê- lokal: B-6, 1.

F. Nemnich, Mannheim: Das Ge- chäft ging mit Firma, Aktiven und Passiven über auf den Kaufmann Fried- rich Otto Nemnich in Mannheim. Die Prokura von Fricdrih Nemnich jun. ist erloschen. i

Gebr, Page, Mannheim: Kaufmann Sebastian Page in Mannheim ist als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Frau Marga- rete Page Witwe ist als Gesellschafterin ausgeschieden.

Lazar Kahn Söhne Fnhaber Gott- hold Gerbert, Mannheim: Die Firma ist erloschen.

Papier und Pappe Wilhelm Kay, Mannheim: Die Firma ist erloschen.

Moriß Amson Nachf. Emil Stammer, Mannheim: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht, F.-G. 3 b, Mannheim.

4

Markneukirchen, [55926]

Auf Blatt 185 des Handelsregisters, betr, die offene Handelsgesellschaft in Firma“ A. Gläsel & Co. in Markneu- kirhen, ist heute eingetragen worden: Der Saitenfabrikant Alfred Horst Gläsel in Markneukirchen ist in die Ge- sellshaft eingetreten. Die Prokura des- jelben ist erloschen.

Amtsgericht Markneukirchen, am 18. Dezember 1936.

Mörs. [55927]

Fn unser Handelsregister Abt, A wurde heute bei der unter Nr. 69 ein- getragenen Firma G. Spicschen, Vluyn, folgendes eingetragen: Dem Siegfried Freudenberger in Kre- feld ist Einzelprokura erteilt. Mörs, den 15. Dezember 1936.

Das Amtsgericht.

Mörs. [55928] Jn unser Handelsregister Abt. A wurde heute unter Nr. 683 die Firma Georg Amerkamp, Tabakwaren-Groß- handlung in Homberg, und als deren JFnhaber der Kaufmann Georg Amer- kamp, daselbst, eingetragen, Mörs, den 18. Dezember 1936. Das Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. i [55929] Jm hiesigen Handelsregister wurden folgende Firmen von Amts wegen ge- löscht: Hermann Cahn; Mallock & Co.; Halter & Co. U Sea Friy Müller G. m. b. H.; Union Theater G. m. b. H.; Bau-Aktien- Gesellshaft m. b. H. Ferner ist er- loshen die Firma Hermann Perpeet Baumschule und Gartenbaubetrieb in Mülheim-Ruhr

Mülheim-Ruhr, 19. Dezember 1936.

Amtsgericht.

München. [55930] I. Neu eingetragene Firmen. 1. Galerie für alte Kunst Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Siy München, Maximiliansplaß 7/0. Der Gesellschaftsvertrag ist abgeschlossen am 7. und 16. Dezember 1936. Gegen- stand des Unternehmens ist der Er- werb und die Weiterführung des von der offenen Handelsgesellshaft A. S. Drey in München innegehabten Kunst-

nar Werner ist erloshen, Dem

kapital: 30000 RM. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, sind zwei oder einer mit einem Prokuristen vertre- tungsberechtigt. Geschäftsführer: Wal- ter Bornheim, Kaufmann in Köln. Die Bekanntmachungen erfolgen im Deut- schen Reichsanzeiger.

2. Georg Roßmann. Siy München, Mathildenstr. 11. Fnhaber: Georg Roßmann, Kaufmann, in Berlin-Lich- terselde-West; Ankauf, Verkauf, Ver- trieb von «Fsolier-Bau-Platten. Pro- kurist: Dr. Egon Oesterhelt.

3. Ludwig Schönmann. Siy Mün- chen, Zaubzerstraße 36/111, Fnhabe@ Ludwig Schönmann, Zivilingenieur in München. Vertretungen.

IT. Veränderungen bei eingetragenen

Firmen.

1. Commerz- und Privat Bank Aktiengesellschaft Filiale München. Prokura des Dr. Alfred Selz und Wil- helm Neumeister gelöscht.

2. Aktienbrauerei zum Löwenbräu in München. Siy München. Weiterer Prokurist: Hanns Thierfelder, Gesamt- prokura mit einem ordentlichen oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede.

3. Krankenkasse des Bayerischen Handwerks und Gewerbes Versiche- rungsverein auf Gegenseitigkeit. Siß München. Prokura des Florian Hachl gelöscht.

4. Primus Vermögensverwal- tung8gesellshaft mit beschränkter Haftung. Siy München. Die Gesell- schaft ist durh Gesellschafterversamm- lungsbeschluß vom 15. Dezember 1936 aufgelöst. Liquidatoren: Hans Albrecht Graf Harrach, Bildhauer in München, und Dr. Max Freiherr von Pfetten- Arnbach, Landwirt in Niederarnbach. Die Liquidatoren sind je allein ver- tretungsberechtigt.

5. Pallabona Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß München. Geschäftsführer Ludwig Martin ge- lösht; neubestellter Geschäftsführer: Heinrih Frey, Kaufmann in München.

6. Fr. Vogl. Siy München. Prokura des Arthur Borges gelöscht; neubestellte Prokuristen: Dr. Heinrih Vogl und Heinrich Posatti, je Einzelprokura.

7. Heinrich A. Verg. Sig Gauting. Siß verlegt nah München, Kobell- straße 6/0. 1TT. Löschungen eingetragener Firmen.

1. „Pro Domo“‘ Grundpacht- und Erwerbsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München.

2. Bayerische Jsolier-BVauplatten Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß München. Die Gesellschafter- versammlung vom 11. Dezember 1936 hat die Umwandlung durch Uebertra- gung des Vermögens auf den Kaufmann (Georg Roßmann in Berlin-Lichterfelde- West beschlossen. Firma erloshen. Den Gläubigern der Gesellschaft, die sih zu diesem Zwecke binnen 6 Monaten mel- den, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können, siche oben 1 Nr. 2.

Z. Südbayerische Fleischverwer- tung Gesellschaft mit beschränkter A in Liquidation. Siy Mün-

en.

4. Vayerische Saatstelle Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung in

Liquidation. Siy München.

5. Adolf Weil. Siß München.

München, den 19. Dezember 1936.

Amtsgericht.

München. [55931] Bekauntmachung.

Nach den gepflogenen Erhebungen

sind folgende im Handelsregister ein-

getragene Firmen erloschen:

. M. Silbermann «& Co.

. Cabinetfilm Toni Attenberger.

. H. Rolf Hader.

. Camnitzer « Comp.

. Mendle «& Berndorfer.

. Salomon Kuczynsfki.

. Albertine Amann.

. Otto Aron.

. Siegfried Günzburger.

. Martin Nappaport.

. Rudolf Hilgarth « Co.

. Julius Leopold.

. Wilhelm Frieser.

. Nocco Marra.

15. Samuel Rosner.

16. Carl de Bouche vormals Kgl. Vayr. «& fkgl. Preuß. Hofglas- malerei.

17. Gebrüder Sadler.

18. E. Landauer Nachflg. in Li- quidation,

diese mit dem Sive in München.

19; Alpenhotel Edelweiß Vesitßer Josef Korec Hauptmann a. D. Sit Schliersee.

20. Münchener Seifen- und Par- fümeriefabrifation Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. 21. Jos. Stork «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

22. Benroma Film Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

23. Ludwig Vollmann Gesellschaft

und Antiquitätengeshästs. Stamm-

Verlin, Montag, den 28. Dezember

A

24. Hotelbetriebs8gesellschaftSchwei- zer Hof mit beschränkter Haftung in Liquidatio:r.

25. Seimann-Schuh Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

26. We De Ha Wollvertricbs-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.

27. Heros-Film-Verleih Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

28, van Ham „Litana““ Licht- reflame Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung.

29, Süddeutsche Licht- und Wärme Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung.

Diese mit dem Siße in München.

Da die zur Anmeldung des Erlöschens dieser Firmen Verpflichteten nicht ermit- telt werden konnten und auch ein Geschäfsts- betrieb nicht mehr vorhanden ist, wer- den sie hiermit benachrichtigt, daß das Erlöschen der Firma von Amts wegen in das Handelsregister eingetragen wer- den soll. Zur BaltenbmaGitna eines etwaigen Widerspruchs hiergeaen wird eine Frist von 3 Monaten bestimmt.

München, den 19. Dezember 1936.

Amtsgericht.

Namslau. [55932]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 17 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Landwirtschastsbedarf Gesellschaft mit beschränfkter Haftung“ und mit dem Siß in Namslau eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 283. und 28. Noventber 1936 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist die Weiter- führung des bisherigen Geschäfts- betriebes der Wirtschastsgenossenschaft Namslau durch: 1, An- und Verkauf von landwirtschaftlihen Produkten, Be- darssartikfeln jeder Art und- die Vermitt- lung technisher Artikel, 2. die Verarbei- tung landwirtschaftliher Produkte zu Qualitätserzeugnissen, 3. An- und Ver- kauf, Fnstandhaltung, Ausbau und Ver- leihung von eleftrischen Anlagen und Maschinen, 4. Beteiligung an anderen Unternehmen zur Förderung der Auf- gaben der Gesellshaft. Das Stamm- fapital beträgt 135 000,— Reichsmark. Geschäftsführer ist Direktor Hermann Barth in Namslau. Als nicht einge- tragen wird bekanntgemacht: Oeffent- lihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutshen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger“. Von den Gesellschaftern bringt die Wirt- schaftsgenossenshaft Namslau einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Hasftpfliht in Namslau das bisher von ihr unter ihrem Namen betriebene Ge- shäft mit allen Aktiven und Passiven, der Kundschaft und dem Firmenrecht ein, das auf ihre Stammeinlage mit 81 638.38 Reichsmark angerechnet wird. Amtsgericht Namslau, 10. Dez, 1936.

Naumburg, Saale, [55933]

Im Handelsregister A Nr. 124 ist bei der Firma Albert Boldt in Naumburg a S. und Nr. 470 bei der Firma C. Müller, Jnh: Curt Müller in Naum- burg a. S, eingetragen: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Amtsgeriht Naumburg (Saale),

den 14. Dezember 1936.

Neuburg, Donau. [55934] Handel8registereintragung. Aktienbrauerei zum Stiftsgarten, Siß Dillingen: Leopold Flectenstein ist am 15. Dezember 1936 als - Vorstand aus- geschieden. Al3 neuer Vorstand ist Hans Haenle junior, Diplomingenieur in

Dillingen, bestellt. Neuburg (Donau), 21. Dezember 1936. Amtsgeriht Registergericht.

Nürnberg. . [55635] Handelsregistereinträge.

1. Walter, F. & I. Teichmann in Nürnberg. G.-R. XLVI. 37. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1936. Ge- sellschafter sind: Walter Teichmann und Friß Teichmann, Kaufleute, und Julchen Teichmann, Geschäftsteilhaberin, alle in Nürnberg. Jeder Gesellschafter is allein zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht : Geschäftszweig: Herstellung von Metall- topfreinigern, Stahlspänen, Stahlwolle und Metalltüchern. Geschäftslokal: Lud- wig-Feuerbach-Straße 77.

2. Sebastian Vernd in. Nürnberg. F.-R. XIV. 155. Fnhaber: Sebastian Bernd, Kaufmann in Nürnberg. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Handel mit Alteisen, Metallen und Rohprodukten, Geschäftslokal: Hintere Sterngasse 22.

3. Richard Stelzer in Nürnberg. F.-R, XIV. 156. FJFnhaber: Richard Stelzer, Kaufmann in Nürnberg. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Ge- schäftszweig: Einzelhandel und Groß- handel mit Zigarren und Tabakwaren. Geschäftslokal: Königstraße 76.

4. Georg M. Liebhardt in Nürn- berg. F.-R. XIV, 157. Die Gesellschaft ist aufgelöst, das Geschäft ist in den Allein- besiß des Gesellschafters Josef Liebhardt,

mit beschränkter Haftung.

Schreinermeister in Nürnberg, überge-

1936

gangen, der es unter unveränderter Firma weiterführt.

5. ObernDorfer & Bamberger Ge= sellschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg. G.-R. XLVI. 36. Die Gefjellschafterversammlung vom 27. No- vember 1936 beschloß die Umwandlung der Gesellschaft durch Uebertragung des Vermögens im ganzen unter Aus\{luß der Liquidation auf die neugegründete Kommanditgesellschaft in Firma Dbern=- dorfer & Bamberger, die das Geschäft unverändert fortführt. Die seitherige Firma und die. Prokura des Erich Bam- bergec iff erloschen. Den Gläubigern der Gejellschaft, die sich binnen sechs Monaten zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung ver- langen fönnen. Kommanditgesellschaft seit 11. Dezember 1936. Persönlich haf- tender Gesellschafter is der Kaufmann Alfred Bamberger in Nürnberg. 3 Kom- manditisten.

6. ‘Hausbesitßerbank Nürnberg Aktiengesellschaft in Liquidation in Nürnberg. G.-R. XXXRI1I. 24: Die Generalversammlung vom 26. Oktober 1936 beschloß eine Aenderung der §8§ 14 und 3 des Gesellschaftsvertrages nah Maß- gabe des eingereichten Protokolls.

7. S. Tnchmann & Söhne in Nürn= berg: Eugen Tuchmann if durch Tod aus der Gejellschaft ausgeschieden.

8. L. Gerngroß & Söhne in Nürn- berg. G.-R. XLV. 14: Eugen Tuchmann ist durch Tod aus der Gesellschast ausge- schieden.

9. Gebrüder Fuld Gesellschaft mit beschzränfter Haftung in Nürnbverg. G.-RN. XL. 48: Die Profura des Karl Kugler is} erloschen.

10. Strumpfhaus Karola Gefell=- schaft mit beschränkter Hastung in Nürnberg. G.-R. XLIV. 53. Dem Kaufmann Max Liebmann in Nürnberg ist Einzelprokura erteilt.

11, Vereinigte chemische Labo=- ratorien von Dr. Robert Kayser und Dr. S. Freund Gesellshaft mit beschräntter Haftung in Nürnberg. G.-R. IX. 47: Die Gejellschaft ist aufge- löst und. in Liquidation getreten. Als Liquidator wurde Rechtsanwalt Max Stern T in Nürnberg bestellt. Die Firma führt den Zusaß: in Liquidation.

12. Georg Schlicht in Lguf a. P. F.-R. 1. 17 L: Dié Firma ist erloschen.

13. Gustav Beder Zweignieder= lassung Nürnverg in Nürnberg, Hauptniederlassung in Heidelberg. F.-R, XIV. 148. SJnhaber: Gustav Beer, Buchhändler in Heidelberg. Dem Diplom- kaufmann Dr. Josef Noe in Nürnberg ist unter Beschränkung auf den Betrieb der Zweigniederlassung Nürnberg Einzel- profura erteilt. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Geschäftszweig: Zeitschristenvertrieb, Buchhandel, Her=- ausgabe von Büchern und Zeitschriften und Beteiligung an gleichartigen Unter- nehmungen. Geschäftslokal: Thumen- berger Weg 95.

14. „Telephonbau“ Gesellschaft mit beschränfter Haftung in Liqui=- dation in Nürnberg. G.-R. XLII. 13: Die Liquidation und die Vertretunc3- befugnis des Liquidators is beendet. Die Firma ist erloschen.

15. Bruno Schumann in Nürnberg. F.-R. XIV. 159. JFnhaber: Bruno Schumann, Kaufmann in Nürnberg. Al3 nicht eingetragen wird befanntgemacht: Geschäftszweig: Handel mit Herrenhüten und Müßen. Geschäftslokal: Wiesen- straße 84.

16. Eleftrobeheizung Gesellschaft mit beschränfter Hastuug in Nürn= berg. G.-R. XXIL. 11: Die Gefsell- schasterversammlung vom 26. November 1936 beschloß die Umwandlung der Gefsell- schaft durch Uebertragung des Vermögens im ganzen unter Ausschluß der Liqui dation auf die alleinige Gesellschafterin in Firma: Allgemeine Elektricitäts-Gesell- schaft in Berlin. Die seitherige Firma is erloschen. Den Gläubigern der Gesell- schaft, die sih binnen sechs Monaten zu diesem Zwece melden, isst Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung ver- langen können.

17. Otto Schmöger in Behringer3=2 dorf. F.-R. I. 104 Lauf. Jnhaber: Otto Schmöger, Kaufmann in Behringers3- dorf. Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Geschäftszweig: Großhandel mit Lebensmitteln. Geschäftslokal: Am Brühl Nr. 2.

Nürnberg, den 18. Dezember 1936,

Amtsgericht Registergericht.

Oberhausen, Rheinl. 55636] __ Eingetragen am 16. Dezember 1936 in H.-R. A bei Nr. 729, Firma Schwa- nen Apotheke H. Camphausen in Holten: Die E lautet jegt: Schwanen= apotheke H. Camphausen Pächter Jo- hann Schwier, Oberhausen - Holten. Alleiniger Jnhaber ist der Apotheker Johann Schwier, Oberhausen-Holten. Amtsgeriht Oberhausen, Rhld.

E E E E

4E E Ae nis mGDD O DUS'E V R Ae ER A M edri Ap s AS 0E I f aITS E T d TEZS 7 N