1936 / 302 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 29 Dec 1936 18:00:00 GMT) scan diff

Zeuntralhandel8sregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 302 vom 29, Dezember 1936. S. 6

ZentralhandelsSregisterbeilage R Ba 1ST Gua Sg fo rfte g Ma io gat oggen dn 68 un ar was) m noi [Gaeta 1 a In Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger 4 zugleich Zentralhandels8register für das Deutsche Reich

Berlin, Diensíag, den 29. Dezember

e : j gledFvursahren zur Abwendun 9 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: | melden. Es wird zur Beschlußfassung über | fahren über den Nachlaß des am 28. Ok- | Konkurses eröffnet. Vergleichs. Dr. Eckert in Mosbach. Offener Arrest mit | die Beibehaltung des ernannten oder die | tober 1934 verstorbenen Kaufmanns Ernst | am 27. Januar 1937, 1014 Uhr, an Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 12. Fe-| Wahl eines anderen Verppalters sowie | Paproth, leßte Wohnung in Leipzig 8 3, | rihtsstelle Halberstädter Str. 8," a; Hannover. .[56611] | bruar 1937. Erste Gläubigerversammlung | über die Bestellung eines Gläubiger- | Brandvorwerkstraße 76, alleinigen Jn- | Nr. 111a, j

Vergleichsveriwalter: uy h 02

62 N 128/36. Ueber den Nachlaß des | am Freitag, den 12. Februar 1937, vor- | auss{husses und eintretendenfalls über die | habers einer Großhandlung mit Magnesit | mann Curt Pesche>, Maaebur, 9 l 3 (Erste Beilage) am 4. November 1936 verstorbenen Ma- | mittags 12 Uhr, Prüfungstermin am | im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten | und sonstigen Berg- und Hüttenprodukten | pfortestraße 16. Der Sebitlbner N schinisten Erich Tutsche>, zuleßt wohnhaft | Mittwoch, den 24. März 1937, vormittags | Gegenstände auf den 29. Fanuar 1937, | unter der handelsgerihtli< eingetragenen | dem Verfahren beteiligten Gläubiger | - gewesen in Misburg, Grenzstraße 4, ist | 11 Uhr, vor dem Amtsgeriht Mosbach, | 19 Uhr, und zur Prüfung der angemek- | Firma „Ernst Paproth“ in Leipzig C 1, | der Vergleichsverwalter werden hie Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs- heute, am 23. Dezember 1936, 12 Uhr, |T. Sto>, Zimmer Nr. 20. Mosbach, den | deten Forderungen auf den 29. Fanuar | Universitätsstraße 22/24, wird na<h Ab- | zum obigen Termin geladen. Aktenein preis monatli 1,15 ŒÆ eins{hließli< 0,30

das Konfursverfahreu eröffuet. Kon- | 15. Dezember 1936. Amtsgericht. 1937, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht in | haltung des Schlußtermins - hierdurch | sür Beteiligte: Zimmer 63. Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für. Selbst- kursverwalter ist der Bücherprüfer Carl E Stralsund, Badenstr. 17, T, Stockwerk, | aufgehoben. Magdeburg, den 22. Dezember 194 _abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 ÆK monatli. Mahlstedt in Hannover-Kleefeld, Scheide- | Oîïenbach, Main. [56619] | Zimmer Nr.78, Termin anberaumt. Offener Amtsgericht Leipzig, Abt. 108, ] Amtsgericht A. | Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in straße 2. Anmeldefrist bis zum 18. Januax Vekannimachung. Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Januar 19, Dezember 1936. Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, 1937, Erste Gläubigerversammlung mit | Beschlüsse in dem Vergleihs- und | 1937. E Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #/. der Tagesordnung der $$ 110, 131 und 132 | Konkursverfahren über das Vermögen: Stralsund, den 24. Dezember 1936, Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein-

der Konkursordnung sowie Prüfungster- | 1, des Jsaak Fuchs, Lederhandlung, in Amtsgericht. ; ;- ; Veber das Vermögen des Händ sendung des Betrages einschließli des Portos abgegeben. min am 29, Januar 1937, 934 Uhr, hier- Offenbach a. M., Lilistr. 19, 2. der Frau N Das Amtsgericht Nürnberg hat mit y n

Arthur Schwach in Sebniß, Hainersd

E gi S A Se i: N Stuttaart. . [56624] | Beschluß vom 22. Dezember 1936 das i: i 1 0

16st, Volgers 6 : ; L L G 2 4: i : j

f Ee Sina ian g a A A E Aa n, He Konkurseröffnung nah Ablehnung | Konkursverfahren über das Vermögen D U M8 Seraloi

mit Anzeigepflicht bis zum 29, Januar u I E R en der bezeich- des Antrags auf Eröffnung des gericht- des Kaufmanns Max Ledermann in -Nürn- fahren zur Abwendung des Kont - Weiß Kaufmannswitwe t: S pezialartiktel

1937, Amtsgericht Hannover. neten Schuldner wird das Konkurs- | hen o E e, L O A, L Sie Gn D Unaee U A eröffnet worden. Vergleichsverwa| Handelsregister lj 306, | e Ns Er iei e us für N C Ct baNeia, Maciós

S N E H E Ö s Pau ert Schwarz, Bau- | Fl TeDermann & Lindner, Gr e 4: oi Mit 12 i E L « neu festgeseßt. r ist abgeändert dur p ?

verfahren eröffuet. Der Rechts- is R in StuttaarÄatertl t Trik A Rechtsbeistand Rudi Müller in Seh 4. Andreas Feuchtmüller, Bechhofen, N 4A L, geleB z [A : NRod>randt, Kaufmann

y l 8, Stuttgart-Untertürk- | mit Trikotagen, Wäsche und Wollwaren in ; oi Mf inselfabrik Sig Let ' : > Dr S eshlüsse der Generalversamm-| Fnhaber: Otto Pockrandt, Kaus ?

Ueber das Vermögen des T L heim, Türkenstr, 7, am 22. Dezember 1936, ScaErc Luitpoldstraße e E G Van Renidard ensburg. Ab [56121] D me lE e Ee Aucebin y E DUG O aber, as age 12. 1922, 10. 4. 1923, E Ls N ist E L

c Sap Br ' E : rôve 0 i ] : | Schlußverteilung beendigt aufgehoben. | 2". N t geridF nser Handelsregister Abt. B ist | Die Fir ( „An M R ‘fter | 30. 4. 1924 19. 19. 1924 13. 7. 1925, | der Firma. O, W. Po>randt -Spezial-

meisters Louis Dankwerth in Hildesheim, | Personen, die eine zur Konkursmasse ge- nachmittags 2 Uhr, Konkursverwalter: Geschäftsstel h: Sebniß. Die Gläubiger werden unjer L \ Le E 2 | Feubtmüller“. I 248 Drießlein, Johann, Schuhmachermeister, | 30. 4. E a i ite 1g L R E S iTind Ge- í L f S y 4 S S s ts\stelle des Amtsgerichts. E i au ter Nr. 41 die Gesellshaft mit Feuchtmüller“. 5 P R "114. L 1928. des ermächtigten Aufsichts- | artikel für die Automobilindustrie

Goschenstraße 1 und Pfingstanger Nr. 9, | hörige Sache in Besiß haben oder zur | Lezirkönotar Hoppe in Stuttgart-Unter eIGas fordert, ihre Forderungen alsbald F“! L ; W & Haas, offene Han- | Augsburg. Schuhhandel und Reparatur- | 14. 1, 1928, ermächtigten- ariitet Je O6 Se b E s gang ( | ; S L! ; ; E O inkter ter der Firma | 5. Weißmann Paas, ossene E is vom 8./16. März 1929, der Gene- | sellschaft mit beshränkter Haftun

wird heute, am 23. Dezember 1936, | Konkursmasse etwas schuldig sind, wird türfkheim; Stellvertreter: Notariatsprak : melden. Der Antrag auf Eröffnung jänkter Haftung une delsgesellshaft. Siy Ansbach: Der Ge- | werkstätte. : vats vom (16. März h: ; f Kad HR. B

10% Uhr, das Konkursverfahren er- aufacgoben, niGls an den Coineie E C daselbst. M T mit Würzburg. . [56632] | Verfahrens nebst seinen Anlagen und E M A an A La Qutian Haas ist dur< Tod | 2. Firma „Dipl. Jng. Hermann Vol- A ap oute af D e 2 2 49 0831) wen, A Windeknecht

öffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt | {huldner zu verabfolgen oder zu leisten. nzeigepfliht sowie Anmeldefrist bis | Das Amtsgeriht Würzburg hat mit | Ergebnis der weiteren Ermittlungen - aZt]bedl, eingetrag s pert““, Sig Augsburg. Katiserplay Nr. 8. | 20. 7. 1929, 28. 4. „U, 12. 190%, ° ° :

; : 4 ( 7 z 2A S E A aa Seel 7 ausgeschieden. I 37. Ï d 17. 4 1932 12 5. 1932, 20. 5. | & Co., Berlin. Offene Handelsgesell- Dr. jur. Sander in Hildesheim. Erste | Dieser Beschluß wird erst mit seiner Rechts- | 186 Januar 1937, Erste Gläubigerver- | Beschluß vom 23. 12, 1936 das Konkurs- | auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Æ! Gesellschastsvertrag ijt . am Ansbach. den 19. Dezember 1936. Inhaber: Hermann Volpert, Diplom- | 7. und 17. 4, 1 1A. 9, e +1 S s j Gläubigerversammlung am 16. Januar A A s | ’* | sammlung mit Tagesordnung gem. $8 110, verfahren über das Vermögen des | teiligten niedergelegt. | 1936 festgestellt. nsbach, den Ï

i i iht. | ingeni 1933, 17. und 26. 6. 1933 und 4. 11. | schaft seit 1. Oktober 1936. Geselljaf- f Üf i i f i 8 i Amktsgeriht Ansbah Registergericht. | ingen1eur, Augsburg. Vertretungen von i -Tt ToTihof ir! zver- | ter sind: Fngenieux August Windeknecht 1937 9 Uhr. All j Ry il 3- De2e 132, 134 K.-D, und Prüfungstermin am | Le; Ad - Sebni ; : enstand des Unternehmens ift der ; d Werkzeugmaschinen. 1933. Die Gesells<haft wird re<tsver 1nd: «s i: y L Ganik an E HUEOSA e O Samstag, den 30. Fanuar 1937, vor- Me ael A L Sotie Die Geichärtöstelle 10s MinlStecA b eines genehmigten Güterfern- E P ô e, Siy | bindlih vertreten, wenn der Vorstand | und Architekt Erich Anus, Ge Gaft Anmeldefrist bis zum 27, Januar 1937. | 9, Dex Beschluß vom 12. Dezember | Mittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht in | yupgroßhandlung in Würzburg nach Ab- hrs. : F D s ister A Nr. 743 | Augsburg, Annastr. D220. Fnhaber: | aus einer Person besteht, dur< dieje, |.Berlin Bur Serte t O: Offener Arrest mit Anzei epflicht bis zum | 1936. dur< den d furs Bad Cannstatt, Wilhelmstraße 4, IL, Sto, haltung des Schlußtermins und Prüfung 13 Stammkapital beträgt 20000 | Jn unser Handelsregister r. Sbummel ‘Sigmund Jngenieur, Augs- | wenn der Vorstand aus mehreren Mit: | sind nur beide Gesellshafter geme 27. Januar 1937 E Aae biA MErMORCN Der Vers an EN Sitzungssaal. der vom Konkursverwalter auf Grund des Chemnitz. .[560Memark. ist am 18. Dezember 1936 bei der Firma | * , ( , ( j

D m u vorden am E Schlußv VN 8 Der Kaufmann > sfü î 3 ie | i i | [aftli ächtigt. Bei Nr. 7197 m m 936 Am <t Stu TI N t A i i: L 5 : burg. Ausführung von Zentralheizungs-, | gliedern besteht, entweder dur< zwei [aftli ermächtigt. O 7197 Hildesheim, den 23. Dezember 1936. eins<huldner eröffnet worden ist, ist tsgericht Stuttgart IT. <lußverzeichnisses vorgenommenen Ver- 35 /36, Der Kaufmann FrietFhäsisjührer sind Bruno Schen> Molkerei Alfred Krebs Nachf. in Arn- urg. Ausführung Vorstandsmitglieder oder dur< ein Vor- | Simon's Apotheke: Znhaber jeßt: Der Urkundsbeamte , S ! (

Amtsgericht Hannover.

_1936

die

Y 0 7 Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 3 mm hohen und 5 mm breiten Zeile 1,10 K. Anzeigen nimmt die Anzeigenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein-

JFnhaltisübersicht. L Handelsregister. 2. Güterre<htsregifter. 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. 5. Musterregister. 6. Urheberre<tseintrags- ü>ungstermin bei der Anzeigenstell rolle. 7. Konkurse und Vergleihsfachen. rüdun

8. Verschiedenes. eingegangen fein. / erd O o 0 o) i

Sebnitz, Sachsen, . [56g Nürnberg. [56631] Vergleichs8verfahren.

Ansbach. ] Augsburg. [56129] ] Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Mai | eingetragen worden: Unter Nr. 8 879 Haudelsregifstereiniräge:

| Es wurde eingetragen: Hildesheim.

Arnstadt. [56125] | 3. Firma „Sigmund

der Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Iserlohn. . [56613]

Ueber das Vermögen der Ehefrau Anne- liese Kuhlmann, Jnhaberin der Firma Grüner Baubeschlag-Fabrik A. Kuhlmann in Grüne bei Jserlohn, i} heute, 18,45 Uhr, unter Ablehnung der Eröffnung des Ver- gleichs8verfahrens der Ans<hlußkon kurs eröffnet. Konkursverwalter isst der Rechtsanwalt Dr. Klute in Jserlohn. Of- fener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Januar 1937. Anmeldéfrist bis zum 28. Januar 1937. Erste Gläubigerver- sammlung am 18. Januar 1937, 914 Uhr, Gerichts\ftr. 21, Zimmer Nr. 19, Prü- fungstermin am 8. Februar 1937, 914 Uhr, daselbst.

21. Dezember 1936, 18 Uhr, rechtskräftig und damit wirksam geworden. Fn Er- gänzung dieses Beschlusses wird ange- ordnet: Konkursforderungen sind bis zum 28. Januar 1937 bei dem Gericht anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Dienstag, den 19. Januar 1937, 9. Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Dienstag, den 16. Februar 1937, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Personen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben, wird die

Völklingen, Saar. Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Kaufhauses Brandenburg, G. m. b. H., in Völklingen, Wilhelmstraße 21, wird heute, am 19. De- zember 1936, mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Rechts- beistand Kremp in Völklingen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursfor- derungen sind bis zum 31. Januar 1937 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen-

. [56625]

teilung wegen Schlußverteilung auf-

gehoben.

Würzburg, den 24. Dezember 1936, Geschäftsstelle des Amtsgerichts,

AltJandsberg. . [56633] Frau Therese Spie>kermann in Peters- hagen, Hennidendorfer Straße 18, ver- treten durch Rechtsanwalt Wilhelm Orth- bandt in Petershagen, is am 24. De- zember 1936, 9 Uhr, das Vergleichs- verfahren zur Abwendung des Kon- kurses eröffnet worden. Vergleichsver- walter: Alfred Wohlfeil in Altlandsberg. Vergleichstermin am 22. Januar 1937, 914 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer 11.

6, VN. 2. 36. Ueber das Vermögen der-

E e, l Luf z fanitä er Emil Müller in Chemniß, ZwicFustav Lausse, Ferntransportunter- | stadt eingetragen worden: Die Firma ist Lüjtungs- und sanitären Anlagen all Straße 20, persönlih haftender Ges | schafter der Kommanditgesellschaft in # Friedr. Emil Müller, Strumpfappre| ebenda, hat durch einen am 22. Dezem| 1936 eingegangenen Antrag die Eröffn des Verglei<s verfahrens zur Abw dung des Konkurses über sein Vermög beantragt. Gemäß $ 11 der Verglei ordnung wird bis zur Entscheidung ü die Eröffnung des Vergleichsverfahr der Kaufmann Paul Fischer in Chem Barbarossastr. 39, zum vorläufigen walter bestellt. Amtsgericht Chemniß, Abt. 35,

den 22, Dezember 1936,

er in Rahlstedt. geändert in: Molkereiprodukten-Spezial- : Gosellshaft wird dur<h beide | geschäft Alfred Krebs Nachf. : jäftsführer gemeinshaftli<h ver- Arnstadt, den 18. Dezember 1936.

n, Das Amtsgericht. hrensburg, den 18. Dezember 1936. S

Das Amtsgericht. Aschaffenburg.

[56126] Bekanutmachung. i: enstadt, Hessenu. [56122] | 1, „Peter Schäfer & Co.“ in unser Handelsregister wurde heute | Aschaffenburg: Jn das Geschäft ist am der Firma Joseph Halberstadt in | 15. 6. 1936 als persönlich haftender Ge- berg eingetragen: _ : sellschafter eingetreten: Haus Koch, Kfm. je offene Handelsgesellshaft ist auf- | in Ashaffenburg. Die dadurch begr. off. st. Leopold Halberstadt in Giau- | Handelsgesellschaft hat am 15. 4. 1936 be- führt das Geschäft als Einzelkauf- | gonnen. Die Firma ist unverändert. Die n unter der seitherigen Firma | dex Nanna Ruths bisher erteilte Einzel- prokura bleibt bestehen. Einzelprokura

Art sowie Handel mit allein eins{<lägi- gen Gegenständen. E 2

4. Firma „Anton Hirsh“, Siy Augs- burg, Hessenbachstr. Nr. 283. Inhaber: Hirs<h, Anton, Kaufmann, Augsburg. Groß- und Kleinhandel mit Holz, Koks, Kohlen und Briketts. e

5. Firma „Robert Magg“, Siy Augs- burg, Kaiserstr. Nr. 4316. FJnhaber: Maga, Robert, Handelsvertreter, Augs- burg. Teyxtilvertretungen.

6. Firma „Max Schübel“, Siß Augs- burg, Hugsptbstraße Nr. 71. Jnhaber: Schübel, Max, Kaufmann, Augsburg, Rohproduktengroßhandel, ferner Sortier- anstalt für Lumpen, Kunstspinnstoffe und Papierfabrikation.

standsmitglied und einen Prokuristen. | Otto Bur>art, Apotheker, Bett Der Durch Beschluß der Generalversammlung | Uebergang der in _ dem Betriebe des Ge- vom 19. 6. 1986 ist $ 2 des Gejellshafts- | shäfts bis 24, Oktober 1936 begrün- vertrages geändert (Siß). deten Verbindlichkeiten ist bei der Pach- Bad Salzuflen, den 8. Dezember 1936. | tung des Geschäfts durh Otto Burkart Das Amtsgericht. I. ausgeschlossen. Die Prokura der Gisa ———— Ent ist erloshen, —.Nr. 9961 S. & L, Baden-Baden. [56132] | J. Moses: Die Gesellschaft ist auf- Handelsregistereintrag Abt. A Bd. Ill | gelöst. Die Firma ist erloshen. Er- O.-Z. 194. Firma Robert Spiekenheuer | loschen: Nr. 138490 Robert Schein in Baden-Baden. Jnhaber ist Kaufmann | N<f., Jnh. Ch. Schiebler, Nr. 54 089 Robert Spiekenheuer in Baden-Baden. | Franz Ramann Moderne Beleuch- Baden-Baden, den 21. Dezember 1936. | tung und Nr. 74 041 Friß Schüßler. Amtsgericht. I. Berlin, den 18. Dezember 1936. E E G Amtsgericht Berlin. Abt. 552, Bamberg. E

[56133] Handels8regiftereintrag. | Berlin. [56137] Georg Uy « Rudolf Meyer, Siß | Fn das Handelsregister B des unter-

[566M Der Kaufmann Wilhelm KongsbakFlenstadt, Hessen, 17. Dezbr. 1936.

7. Firma „Richard Wagner“, Siß Bamberg. Offene Handelsgesellschaft ab Amtsgericht.

- ; Î ichts if te ei trage Ez D ER Solinger G. m. b. H.‘/ | Wagner, d, / , "9 | Kohlenhändler und Fuhhrunternehmer in | Fri unags-Fnfti cellichaît mi [56123] ie A Balseuburs: Durch Beschl. der | burg, Molkereiproduktenhandel, ferner Se nbcta, und Meyer, Rudolf, Kauf- Forschungs-Jusitttt Gelemschatt mrs

L 2s ; ist wei ilt dem Kfm. Leopold Korn ] 1 « : _| Der Antrag auf Eröffnung des Vergleihs-| L ist weiter ertei Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß Be 9 E Reh eas verfahrens nebst seinen Anlagen und das | Lübe>, Raßbeburger Allee 55, als all, J ver 0A O E E R as Gu clb A San auf Ge 95 Fe- | Ergebnis der vom Gericht angestellten Er- 26 uer N C UIe 31/38, L berz beschränkter Haftung. Siz: Berlin le Ne aus der Sache abgejondertle De- L * V“ | mittl ind auf der Geschäftsstelle zur | hter, YPanftwarlsgrube gesühr (8 : Nee _ZUca L 2 c ; äle- Fishmarme- : i A SET. B E A Leipzig. [56614] | friedigung in Anspru<h nehmen, dem | bruar 1937, nachmittags 3 Uhr, vor dem Gai der A uen, Ab H Motoren- und Maschinenhandlung so p oa E Gesellschafterverslg. vom 16. 12. 1936 S in Käse- und Fish E Bamberg. S Mi ho wohin er von Darmstadt verlegt ist.

108 N 411/36. Ueber das Vermögen des | Konkursverwalter E zum 28. Januar unterzeidetéi Geridie S Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre | der unter der Firma Withelri Ln n oueintrag: Firma „Karl Wich“ E zO E va alle "8. Firma „Viehhandlung Josef Mayer“, A D 1096 CURZINE SiAmda: Ene 2 E E E im Vereinsregister eingetragenen Vereins nzeige zu machen. : : I. : L lsLald lden. Juh. Willi Kongsbak, ebenda, betriebe "1 terföglil ar i<, | tragung des DermogenS Au L StR 1 [ (dolf-Hitler-Pla Mo; Qt ehtsbei tir | Sun, ver Ster n De S “Sporkverein Guts-Muls“ iv Leipzig, ver, | Offenbach a. M., den 22. Dezember1936, L N Pltlandöberg, den 24. Dezember 1936. | Autohandlung nebst Reparaturweri ero Inhaber: Wich, nigen Gesellshafter Dr. Friy Solinger E eda rut Mars Diet, Vieh: tor. Weigier, Oil, Retiobeisian, tp wertung bon Erfindungen aller Art, hreton Bure Jemen Mez leer, dei tit il fd: ied: guf i Amtsgericht. hat am 19. Dezember 1936 beantra öblip, Gde. Oberköblig b. | Wigelöst. Dr. Friß Soctnger I S | händler, Zusmarshausen. Viehhandel. | Chriftoph Forster, Siy Bamberg: | (!sbesondere auf radio<emicem L: Kaufmann Otto Krebshmar in Leipzi schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an das Vergleihsverfahren zur Abwi a S& Ee: CeE * | Geschäft der aufgelösten G. m. b, H. r, S ¿p Na S Brall\Gaft r op i E E 2. | biet, ausgenommen alles, was "mit C L Nordstraße 19 N S E Gterdds, Dutis [56620] den Gemeinschuldner Lernen oder Afatesr [56634] | dung des Konkurses über sein Veri l E u. O ci unter der Firma „Jakob Solinger“ A Vei E E E: ja E Gotinibemer, Beibee: Léon Hoh-,- Tief- und Straßenbau zufam- 22. Dezember 1936, vormittags. 11 Uhr, Konkursverfahren. gu e Bohbe ber: Suden e Das Amtsgericht Arnstorf hat am zu Bu, vise E Se in o urt Sig eubera * Inhaber: abi t E L Ges Liebe Geschäftsführer Alfons Ehrler uge: ddes ciaiifinann R anber mri E as eaen das Konkursverfahren eröffnet. Kon-| Ueber den Nachlaß des am 7. 11, 1936| L rder fr welde fi 22. Dezember 1936, nachmittags 16 Uhr, | der DBücherrevijor 8. Samßÿ 1n 2G: auf “in $ Rer S e i schieden. Neuer Geschäftsführer: Kögler, | oige f in Bambe E L E r

N ; 1 _RO 1 : J 3 der Sache | 96, Uhr, i Z ert, Kurt, Kaufmann in Amberg. l H bleiben bestehen. Den | [hieden. ‘uer Ge 7 Beißer, Hans, Kaufmann in Bamberg. | H Beorliî Gesellichaft mit be- kursverwalter: Kaufmann H. Dito Stein-| zu Waldau bei Ofierode, Ostpr,, ver- N rade Be E Le A über das Vermögen des Bankgeschäftes | Brömbsenstraße 19, bestellt. témitteleinzelhändel* “und Groß- erteilten Profuren : Tig | Ludwig, Geschäftsführer, München, und Forderungen und Verbindlichkeiten sind Plauson, Berlin. O A müller in Leipzig C1, Elsterstraße 15. | storbenen Gutsverwalters Gerhard Lange | gesonderte Befriedigung in Anspruch Schroeder in Arnstorf das Ver Lübe, den 21. Dezember 1936. E T5 | Gläubigern der G. m. b. H., die sich |7 t Rechte die Gesellschaft mit | L schränkter Haftung. Der Gesfellschafts- Anmeldefrist big E 13. S 1937. | ist heute, am 23. Dezember 1936, 12 Uhr, Bi Sara O E Ai Haheen Sia, Vor- Das Amtsgericht, Abteilung 11. E e Siu O 6 C E E A ete meien M n G ba ftéführer oder Pro- e U e Dezember 1936. i<lossen E ‘9° Oftober 1936 ab: Wahl- und Prüfungstermin am 21. Ja- | das Konkurs verfahren eröffnet, Der |“* * j; L Ler leihsverwalter: Rechtsanwalt ns he Dio Fi er C L ERS intragung zu di ede meiben, r u vertreten. Ne 2 Eo iht. 1 : e RELE era E e 1937, N 10 Uhr. Sffonax Rechtsanwalt Da es ta Osterode, Das Amtsgericht in Völklingen. Sw ta Deggendorf. p t zur E Dresden. . [566 L Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Be- i i „Auto-Vertrieb Haller & Amtsgericht Registergericht geändert. Die Gesellshaft wird E Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Ja-] Ostpr., ist zum Konkursverwalter ernannt. Weniihagn [56626] handlung über den Vergleichsvorschlag: | 76 YN 9/35. Jn dem Vergleich? s E Ee ang —€ _ } friedigung verlangen können, Die Firma Lehnhardt Von der Tann-Garage Augs- Bergédort. [56134] | einen Geschäftsführer vertreten. nuar E Li Be wi fas bin D 2s uit I n zum Dae R Bar, Nachlaß dör anti September Donnerstag, den 7. E E vor- | fahren zur Abwendung des Konkus zin Handelsregister [56124] der G. m. b. H. ist erloschen. Siy Augsburg: Dr. Kurt

mtsgeri eipzig i‘ nuar 16 ei dem Gericht anzumelden. “mittags 9 Uhr, im Gebäude des Amts3ge- | j; Vermö F Joh 7 No 7 c den 22. Dezember 1936, Erste Gläubigerversammlung und allge- 1935 verstorbenen unverehelihten Hann- g ! über das Vermögen der Frau Joha

¡ i: tiramtia. nicht eingetragen wird no<h veröffent- 1. Neu einget Firmen 3. „Dr. Klug & Co. T L Koelinger Wirtschaftsprüfer, Augsburg, Pee Hl Daembes 1996, H licht: Bekanntmachungen der Gefell-

meiner Prüfungstermin ist auf den 27. Ja hen Goldschmidt in Gehrden wird heute, | fit, Sißungssaal, Arnstorf. Die Gläu- | gesch, Dohrn geb. Sattler in Rähuss 9 N E s Ea gesellschaft“ in Aschaffenburg, ; | hat Fein Amt als Liquidator niedergelegt. Limbach, Sachsen. .[56615] | nuar 1937, 9 Uhr, vor dem unterzeichneten

inst - Fanrit | [haft erfolgen dur< den Deutschen ; c ; Vernesia-V S sell- n -c42 t Toi 2 u a Oscar Goßler Glasgefpinst - Fabrik [ha s e E 9 128 am 23. Dezember 1936, 10,30 Uhr, das | biger werden aufgefordert, ihre Forde | Hellerau, Adols-Hitler-Plab 7, Inhote$} mit beschränkier Haftung, Siv: | Le aim Franz bager in Großoftheim. a vaul Trommier“, 1b | Gesellschaft mit beschränkter Hastung: | Roland Geundftückverwertungs- 2 i L : : : 2 Konkursverfahren eröffnet. Kon- | kUngen a N ie 7 |des* unter der eingetragenen FirW,[spühl: Der Gefellshaftsvertrag ist E ¿6 ehr: „Z V! , geio]Mt, Dur ellschafter . No-

Veber das Vermögen des Kaufmanns | Gericht, Zimmer 77, bestimmt. Offener ! ; nunasantrag mit seinen Anlagen und das | Hte ler, Kunsthandw l: Cel g Die Firma lautet nunmeHr: „, E E E ; E A 7 kursvertwwalter ist Rechtsanwalt Dr. Klinge : L ) Johanna Dohrn-Sattler, KunsthandveA Magi 1936 festgestellt Ernst Emil Frmscher in Röhrsdorf, Lim- | Arrest und Anzeigepflicht bis zum 20. Ja- / 1E .

r. Ksug 12 Vei „Sporthaus Kühlken Jn. e S ; gesellschaft mit beschränkter Haf- 5 i T Er V - 2. l 2 o V0. | vember 1926 ist das Stammfapital der | R E T Cr L Ladier Cirale 30 Nnbaber Dei unies ber] uuáe 1007 hier. Anmeldefrist bis 3. Februar 1937. Ergebnis der bisherigen Ermittlungen | liche Gegenstände, betriebenen Hande Gegenstand | & Co. Treuhandgesellschaft Inh. Mes Anton Zimmermann“, Siß Augsburg: Gesellschaft um 100 000 RM auf 220 000 tung: Durh Gesellshafterbes<hluß vom p O 1 3a F

4 önne “f z L i ; —Wllntiernehmens ist die - Herstellung er“. Der- Sth der Firma ist nah | x Voichäft ist am 1. November 1936 62 x C 3 des Gesell- | 9. Dezember 1936 ijt die Umwandlung

G Aug 17, Lerida S des Amts- O S R S A der Vertrieb von Korbwaren aller Grofostheim t iciett d e O ellcafter in offener Handelsge- A Ries rort o ie E der Gen Galt Qu! A IeS Ee r üfungstermin: 19, 2. ) g 2 f L ( S gen insbelonder i ci 3 | ' S 7 Î : 5. Fuli 1934 ebertragun

01 Uhr, Rue Arrest mit Anzeige- Geschäftsstelle des Amtsgerichts daß die Üeberwahung zur Erfüllu î dere die Fortführung der 4. Unter der Firma ,„Sduar vom 95. «ful 1 ur< rir qu g

j Casei > Ly E sellschaft eingetreten: Peter Egon, Kauf- Amtsgericht Bergedorf. vom 5. Fuli 1989 bertra

: “c WMerigen Einzelfirma „Conrad Scheu“. 4 mit dem Sig in Großost-| e Ï ist geändert in L ihres Vermögens unter Ausschluß der pflicht bis zum 23. 1. 1937. Arnstorf. des Vergleichs durch den Dn Î Dreßler““ mit dem St8 mann, München. Firma ist geä [56135] | Ba A Dn gens E Ee Amtsgericht Wennigsen. prüfer Dr. Rudolf Hoyer in Dresden 35

| Firma kann Zweigniederlassungen | heim, Bachstr. 110, betreibt der Shnei- | Syorthaus Peter, Jnh. Zimmermann | Berlin. Liqu G [566357 | Ostra Allee” 11, beendet ist hten und sih an gleichen oder ähn- n Cduaid Dreßlér in Großostheim seit | & ana Zwe> deN Unternehmens ist | Fr dus Handelsregister Abteilung A | schafter, den Direktor Eduard Fischer, . ' .

Amtsgericht Dresden, Abt. IV,

in Unternehmungen beteiligen. “Das | 1 4, 1929 die Herstellung und den Ver- | un: Groß- und Kleinhandel und Ver- | des unterzeichneten Gerichts ist heute | Berlin-Charlottenburg, bes<hlofjen wors- den 23. Dezember 1936.

JFserlohn, den 22. Dezember 1936. Das Amtsgericht.

H F Van E Be dh is Ma Ai T E d MdE V Er E Ce

Firma Emil Frmscher daselbst betriebenen Handschuhfabrikationsgeschäfts, wird heute, am 23. Dezember 1936, 9 Uhr, das Kon- S eee F Reutlingen. walter Rechtsanwalt Unger in Limbach. | Ueber das Vermöaen des Eugen Eisen- : Anmeldefrist bis zum 20. Zanuar 1937. | ohr, Optikers, in Reutlingen, Wilhelm- DEV N 17-.19/36. Ueber bas Vermögen Wahliermin und Prüfungstermin am straße Nr. 115, wurde am 23. 12. 1936, Blankenburg, Marz. * .[56627] det offénen Handels esellschaft Busch- 25. Januar 1937, 10 Uhr. Offener Arrest | vorm. 10 Uhr, das Anschlus;konkurs- Das Konkursverfahren über das | g

Amtsgericht Osterode, Oftpr., den 23. Dezember 1936,

[56621]

immfapital beträgt 40 060 RM. Ge- | trieb von Herren- und Burschenbekleidung | f Sportartikeln, ferner Repara- | eingetragen worden: Unter Nr. 83 880 | den. Die Firma ist erloschen. Als nicht & Walter in Düsseldorf, Klost M O Léabl, Sade sowie S irocinei aller N if Cewicsiditie, Die Gesellschafter Zim- | „Hersi““ y pit und Maher Gee GUMi agen. wird A r agg mit Anzeigepfliht bis zum 20. Janua 5 2 . | Vermögen des K 8 Erich Ahrberg | ann alter In VU}jetdors, Kloster i 566ffMit, Rausleute In VinkelSoUhl. „Feder | 5, „Emil Hummel“ in A)chasfen- mann und Peter sind nur gemeinjam | ftein & Co. Kommanditge)e t, | Den Glaudigern der Sejerqas 1937, A i E Reit otas Dies L MAR E GA R ¡n Blunkeubürg L Cor E ifi Lane "Ge tee: D R t e O a interitbeiten M S u Maat si allein- be- | burg: Die Firma ist E vertretungsberectigt. Als Einzelfirma af s gn 01006 Persoulith haste E e E, [neen sie in E Amtsgericht Limbach (Sa.), straße 40. Offener Arrest mit Anzeige- | nah erfolgter Abhaltung des Schluß-| Fn ee s M hl- und W handlun, die Gejellhast zu vertreten. | Aschaffenburg, den 19. Dezember . | gelöscht. : 15. November 1936. Persönlich haftend erlangen können, bi s Mo- D 3 : : he, dr IBes ; Paul Buschmann, Düsseldorf, ebendort, | Luedtke, Mehl- und WarengroßhandSi..' wird no<h bekanntgegeben: Die Sit istergeriht. i 91. Dezember 1936. | Gesellschafter ist Hermann Silberstein, | naten seit dieser“ Bekanntmachung den 23. Dezember 1936, pflicht (0s deset bis 18, Januar E Ne Blkferibürg b) des Kaufmanns Ewald Walter, Düssel- | Königsberg (Pr.), Weberstraße 1, gelF; < gege Amtsgeriht Registergerih AuÑsburag, den z sells Magdeburg. \ T n E

j : ì i Mider bringen in die Gesellshaft ein Registergericht. Kaufmann, Berlin. Ein Kommanditist | Sicherheitsleistung zu verlangen. j : .[56616] | Tagesordnung gem, £8 110. 132, 134, 137 dorf, ebendort, wird heute, am 22. De- lich Aa, Guebtss Bb Haiae, (V von ihnen im Wege der teilweisen S Ltc [56127] ride ist ‘beteiligt, N. 83 81 Max Boás, Bei Nr. 20048 er. Siegfried Totche- Konkursverfahren. E 2A A D, sone Prüfun 2. | Gross Gerau. . [56628] ¿ne 1936, 12 Uhr, das gerichtliche R f Q an 30 Oktober 1936 i(useinandersegung zu gleihen Tei- | ASCHa Bekauuntmachung. T HstAdt [56130] Berlin. Jnhaber: Max Boas, Kauf- | Mittler Chemigraphische Kunsftan- Ueber den Nachlaß des am 24. Sep- | termin: 22. Januar 1937 vbinittads Ves<hluß: erglei<sverfahren eröffnet. Der fin B Das Vergleich sv mit dem Rechte der Fortführuñg Möbelfabrik Bürgstadt Jakob Bad Lauc " Sanbeldreaifier Abt. A | mann, Berlin. Das unter der Fiume ftalt Gesellschaft mit beschränkter tember 1936 zu Magdeburg verstorbenen | 4 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude Saal A T. Jn dem Konkursverfahren über das Wirtschaftsberater Julius Ulrich, Düssel- Fase: ais AruEndu des Konkur, irma übernommene, bisher von Meisenzahl“ in Bürgstadt a. M. e "ft die Firma Spezialfabrik für Berliner Basar-Gesellschaft, Gese las! Haftung: Durch Gete haz ter oten Kaufmanns Otto Nauff is ‘heute, am gt Amtsgericht Reatlin i *| Vermögen des Friedrih Wenz in Mör- | dorf, Graf Redestr. 78, wird zum Ver- u cöfinon ‘ist am 19. Dezember 1 Gesellschaft unter der Firma Júhaber des Geschäfts ift seit 7. 12. 1936 Be fi ries end Geräte von Berthold mit beshräñkter Haftung, 9 éz in, | vom 30. November 1936 ist die e 22. Dezember 1936, 12- Uhr 45- Min. P gen. felden wird Termin zur Abnahme der gleihsverwalter ernannt. Termin zur |s idt S Gutiitias ivordan, Viinit M rad Scheu in Dinkelsbühl betrie- N ny Helmstetter Gastwirt, und Josef Ha d, Ie! Lauchitädt“ in De betriebene Geschäft ist nah Eng Aus wandlung der Gefellshaft auf Grun Sten 10 Es und der offene Arrest | Rheydt, y . [56622] | Schlußrechnung, zur Erhebung von Ein- ae woR h Gia A n A aty Es des vorläufigen Veriwvaltel Hr igs R: e ret tft Schweinehßändler, beide in S E Bad Lauchstädt“” geändert N eA I S-R es MeiiciCagns ay Ende E erlassen worden. Konkursverwalter: Kauf- Konkursverfahren. wendungen gegen das Schlußverzeichnis : : Diplomkaufmann Pottel, Königs 0) rgen 1m rie von | Bürgstadt a. M. Dieselben führen das | worden v Nr. 83 82 Victor Fischmann chl der “Liquidation - auf den mann Ernst Pesche>, Magdeburg, Gustav-| Ueber das Vermögen der Firma Peter | und zur Beschlußfassung der Gläubiger 1987, 19 _VOL/ SUNmer S, vor n (Pr.). Die am 4 Novembér 1936 9 00 RM. Die Geschäfte der biskteri- Geschäft in off Handel3gesellschaft unter] Ô Lauc6städt, 18. Dezember 1936. 61). A ber: Vict Fishmann, MAMMES dee Is Ka f Adolf-Straße 19 1. Konkursforderungen | Bovenschen G. m. b. H., Chromolitho- | über die nicht verwertbaren Vermögens- | Hiesigen Amtsgericht, Mühlenstr. 34, L i è Firma Conrad Scheu gelten ab | S9. Möbelfabri ürgstadt E é Amtégeri Beeiite: Znaner, s rig i Me Eo Ge ta tee, Bet E sind bis 3A Januar 1937 Eci Gericht RCEIAE Druderei, in M Börinen- stücke C ie B Anbärine E Amtsgericht Düsseldorf. Abt, 8. E S Le M k: 1/96 bereits für Rehnung der Ge- L L O off. D A Paldendoertreien B LOUPEE Dr. mers ias Ne E O anzumelden. Gläubigerversammlung am | broicher Straße 13, ist am 23. Dezember | wegen Festseßung der Vergütung und Amtsgericht Königsberg (Pr.), haft mit beshränkter Haftung. - Die De dels esellschaft hat am T7. 12. 1936 T [56131] nes E lautet fortan: Episau- Charlotten Ura, dei d i icht ing 20. Januar 1937, 10/, Uhr; Termin zur | 1936, 21 Uhr, wegen Ueberschuldung und | Auslagen der Mitglieder des Gläubiger- | Hildesheim. . [56636] den 19. Dezember 1936. jjelfirma ist erloschen. I 26. beao E Die Firma „Möbelfabrik Bad SaEm S aiare ister B isst am Be um endsdorf Pächter Hu- T I Ee L tlicht: Den Mas f R L 0 O Taae At 1, bus Aa ¿aesanies guf Mit pen Hr Ja- has E GÉnBD Dio Id L E R [566 l. Veränderungen eingetragener Bürgstadt Jakob Meijenzahl“ ijt er-|g A e 2036 E Nr. 83 die verg Ma pugrvare Sperr Daner, E me E E er De am 17. Februar , r, an Gerichts- | fahren eröffnet worden. Verwalter ist | nuar vorm. 91 r, im | meisters unD Handler 1 eipzig- » [D008 Firmen. ç ; 2 dels. 2 - eriî be î “Mi: - E friediaun i stelle, Halberstädter Str. 8, Zimmer 111a. | der Rechtsanwalt Strick in R ASE Sißungssaal "des A 'Groß Rautenberg, ist heute, am 22, Dezember 112 VN 24/36. Jn der Verglei). RKeklame-Vertrieb & Verlag, Ge- E e buxg den 19. Dezember 1936. Ne ih Handelhs n E Arelhales, B E De soweit sie nicht E e Amtsgericht, Magdeburg A, ‘| Harmoniestraße 20. Offener Arrest mit | Gerau anberaumt. 1936, 1314 Uhr, das Verglei<h®ver- | antragssache zwe>s Abwendung des 8WMhaft mit beshränkter Haftung, Siß: ‘Amtsgericht Registergericht. Gen d Bad Salzuflen, eingetragen. Üeb E der vor dem 1. Oktober 1936 Ey E Sicherheitsleistun den 22. Dezember 1936. Anzeigefrist bis zum 27. Januar 1937, Ab-| I1. Vergütung und Auslagen des | fahren zur Abwendung des Konkurses | fyurses über das Vermögen der FiWhenburg o. T.: Durh Géesellshafter- Laden dem 8 p v Unia ist ‘der | im Boceiebe des Geschäfts begründeten | E "ee e is Tai ——————— lauf der Anmeldefrist am 4. Februar 1937. | Konkursverwalters werden wie aus den | eröffnet, da die geseßlichen Voraus- „Wirtschastsbank e. G. m. b. H. in LiqUFbluß vom 21. November 1936 ist die [56128] Sagen cat der Fortbetrieb dex Deut- Ve bindlichkeiten ist bei der Verpachtung S E LS oen i D Düihneufeliait Mannheim. - [56617] | Erste Gläubigerversammlung am 20. Ja- | Akten ersichtlih festgeseßt. seßungen vorliegen. Vergleichsveriwvalter: | in Leipzig C 1, Roßstraße 1/3 (gesebli wandlung der Gesellshaft auf Grunò Attendorn. fannt <un Ernen E St. Andreasberg ae ri Kauder ausgeschlossen. Nr. Schloßpark Beh b, < änkter Haf- Veber das Vermögen des Hermann | nuar 1937, 10 Uhr, und allgemeiner Prü-| Groß Gerau, den 23, Dezember 1936. | Dipl.-Kaufmann Dr. E. Gronau in | vertreten dur< die im Genossenscha Gefeßes vom 5. Fuli 1934 durch Oeffentliche Be L A Me 116 [en Ee sowie hie. Herstellung und 63917 Oito Geyer: Jett Kommans- Me N B nli<afterb \<luß vom Feldkamp, Kaufmann in Mannheim- | fungstermin am 15. Februar 1937, 10 Uhr, Das Amtsgericht. Hildesheim. Die Gläubiger werden auf- | registereingetragenen Liquidatoren RedlFbertraqung ihres Vermögens unter | Jn unser Handelsregister : 9. m. 9. P., : 5 9 d J tung: Dur Gefsellshasterbe]<:

: ; ; % “7 S I Mg G - Leinens-, | 5; E ee E Eli tend F E e Sectenheim, Konstanzer Straße 4, allei- | an hiesiger Gerichtsstelle Rheydt, Hinden- gefordert, ihre Forderungen alsbald anzu- | anwalt Paul Neumann in Leipzig "Wshsuß der Liquidation auf den allei- ist heute bei der ana A O E hus de Dees don Ben ehen I I E A, me P E E G ito E et niger Juhaber der Firma Hermann Feld- | burgwall 115, Zimmer 7. Lampertheim. . [56629] | melden. Termin zur Verhandlung über | Regierungsinspektor Rudolf Hähne Wen Gesellschafter Wilhelm Blank, „Feinkost“ in Attendorn folg P t x L Spinnerei und Aus- | sellschaft aus eschieden Gleichzeitig sind anfgelöst. A des Gtiat in Berlin kamp & Co., Kolonialwaren en gros, | Rheydt, den 23. Dezember 1936, Ves<luß. den Vorgleich8vorschlag wird ‘auf den | Dresden), soll auf Antrag des vorläusWnditormeister in Rothenburg o, T., | getragen: r Fi ist durch N h Ats d Knaben-, Wäsche- : diese my Kommanditisten eingetre- OUUMELLEBEr 5 L Substanzia wurde heute nachmittag 4 Uhr Konkurs Amtsgericht Rheydt. Jn ‘dem Konkursverfahren über das , 21. Januar 1937, 9 Uhr, vor dem Amts- | Vergleichsverwalters, Rechtsanwalts Wlossen worden. Wilhelm Blank | _ Das Geschäft nebst Gem G ie Schüß Fu Shür eufonfeftion, Großhandel und 2 Ecloshen: Nr. 20538 Paul E Der 3-Gef llschaft mit be- eröffnet. Verwalter: Geschäftsführer A Vermögen des Heinrich Koger in Sed>en- | gericht in Hildesheim, Godehardsplaß 4, | Klien, eine GläubigerversammlwWti daz Geschäft nicht fort. Als nicht | Erbgang auf die Witwe e BER als r Zune ¡jowie Kleiithandel. Zur Er- | Gravve, Nr. 38 4586 Erwin Fräukel eie IOLnon IECIE "Durch Gefell- Karl Lem>e in Mannheim, B. 1. 10, | Stralsund. [56623] | heim is infolge eines von dem Gemein- | Zimmer 56, anberaumt. Der Eröffnungs- | mit folgender Tagesordnung stattsind'Mzetracen wird veröffentliht: Den | Antonie geb. Schlösser, i im Sbüs Tun diejes 2wedes ist die Gesell- | und Nr. 72515 Johanues Groß «c | \Hränkter Ls Dezember 1986 Offener Ar--st mit Anzeigefrist sowie An-| Der Antrag des Architekten Erich Dowe | schuldner gemachten Vorschlags zu einem | antrag mit seinen Anlagen und dem | Beschlußfassung über einen Verglei "Wüuubiaern der Gesellschaft steht es frei, | Erbin des Kaufmanns Wilhelm Lait befugt gleidartige oder ähnlihe | Co E i pastervelEnT E GerelliGaft auf meldefrist bis 15. Januar 1937. Erste | in Stralsund, Wulflamufer 13, über sein | Zwangsvergleiche Verglei<hstermin | Ergebnisse der Ermittelungen kann beim | Vergleichs|huldnerin mit ihren Weit sie nit Besriedigung verlangen | übergegangen. frau Kaufmaun Uniternehmungen zu erwerben, si a? | Berlin, den 18. Dezember 196. rft dié LRIDS N s 5. Juli 1954 Gläubigerversammlung und Prüfungs- | Vermögen das Vergleichsversahren zur | auf Donnerstag, den 14. Januar 1937, | Gericht eingesehen werden, bigern Dieß, Horsch, Dr. Klein, Milliße inen, binnen 6 Monaten seit diejer Die Proftura der En, Sélöfser olen Unternehmungen zu ‘beteiligen Amtsgericht Berlin. Abt. 551. Grund des Geseßzes “n 2 “Vermögens termin am Freitag, den 22. Januar 1937, | Abwendung des Konkurses zu eröffnen, | nahmittags 3 Uhr, im Sihungssaal, | Hildesheim, den 22. Dezember 1936, | Meißner, Müller, Wildenhayn, Han? "Wlanntmahung Sicherheitsleistung zu ! Wilhelm Schü, Antonie geb. SQ<!oher, oder deren Vertretungen zu übernehmen. dur Rebertragmis r Gm vorm, 11 Uhr, vor dem Antsgericht, | wird abgelehnt. Zuglei<h wird gemäß | Zimmer 9, unterzeichneten Gerichts an- Der Urkundsbeamte der Ruth Albanus. Termin hierzu ¡vird d tlangen. 1 46. z ber 1936 Des Grundkapital beträgt 50 099 RM. | Berlin. ; s 56136] | unter Ausf e F Aschafter den Direk- ITT. Sto>, Zimmer 354, Mannheim, den | $$ 19, 10d der Vergleichsordnung heute, | beraumt. Vergleichsvorschlag is auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 8. Januar 1937, vormittags 10//, V Gx Hüttinger. Siß Ansbach: | Aitendorn, den 11, Dezember 1239. Alleiniges Vorstand?mitglied ist der | Jn das Handeléregister Abteilung A | den alleinigen E P uth iber 22. Dezember 1926. Amtsgericht, B.-G. 3, |am 24. Dezember 1936, 11 Uhr, das | Geschäftsstelle des Amtsgerichts zur Ein- E E vor dem unterzeichneten Amtsger nmehriger Firmeninhaber: Rosina Das Amtsgericht. Kaufmann Otto Meyer iu Bieleseld. | des unterzeichneten rihts ist heute | tor Hermann Sitte 1 Anschlußkonkurs verfahren über das | sicht der Beteiligten niedergelegt. Hierzu | Magdeburg. .[56637] | bestimmt. Die Beteiligten werden hier genannt Rosa Hüitinger,- geb. E

Mo@sbach, Baden, . [56618] | Vermögen des Antragstellers eröffnet. | werden Sie geladen. Ueber das Vermögen des Schneider- | geladen. Ges Lampertheim, den 22. Dezember 1936. | meisters Otto Schwyher in Magdeburg, Amtsgericht Leipzig, Abt, 112,

Amtsgericht. Breiteweg 64, wird heute, am 22. De- 23. Dezember 1936,

ijt damit erloschen.

Veber den Nachlaß des Gustav Josef | Der Bücherrevisor Otto Bliefert in Stral- Lang, geboren am 5, Januar 1852 in | sund wird zum Konkursverwalter er-