1899 / 128 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 37 714, H. 4864.

Durch D&A und Din

Eingetragen für B. Himmelsbach, Oberweter, Poft Friesenbeim (Baden), zufolge Anmeldung vom 11. 3. 99 am 10. 5. 99. Geschäftsbetrieb: Ver- fertigung und Vertrieb von Zigarren. - Waarenver- zeichniß: Zigarren. : Nr. 37 T7. Sch. 3228.

Eingetragen für Carl A. Schult, ODreéden-A.., zufolge Anmeldung vom 830. 1.99 am 13. 5. 99. Geschäftsbetrieb: Vertrieb bezw. Herstellung nach- genannter Waaren. Waaren- verzeichniß: Billardbanden, Bier-

trubsäcke; Dichtungs- und

ackungsmittel in Form von latten, Scheiben, Schrüren, Seilen, Zöpfen, Schläuchen, Bändern und Ringen, welche ganz oder zum theil aus Gummi , Guttaperha, Asbest, aus anderen Stoffen bestehen; Dichtungsmasse, Präparate zum Einshmieren von Dichtungen und Packungen, Fett (zum Abkühlen beißgelaufener Räder), Treibriemen-Adhbäsions-Fett, Maschinentalg ; en Stäbe, Röhren, Rinçe, Puffer und Façon-

Klafse 88,

Fiber oder

de aus Weichgummi, Hartgummi und Guttapercha, auch aus Gummi oder Guttaperha- in Verbindung mit anderen Materialien; Gummistoffe, Gummis- matten, Gummwiläufer, Gummibeutel, Guttaperha- fsofe; Gefäße und Behälter aus wafserdihtem Stoff, Kloset- Trichter und -Marschetten ; Manchons für die Seidenspinnerei, Lederöl ; rauhe Platten für Hechelmaschinen, Preßplatten, pneumati|che Reifen für Fahrräder ; Rettungëschläuche, Sprungtücher für Feuerwehren, Feuereimer ; Dampfhahnschmiere, Sieb- platten für Papierfabriken, Schläuche aus jedem Material und zu jedem Zweck, Schußbandshube für Arbeiter (cegen Hitze, Säuren und elektrischen Strom), Treibriemen aus jedem Material, Deckel- riemen, Wafserftandsgläser, Ventilklappen, Lide- unaen für Pumpenkolben, wasserdihte Decken und

Stoffe. Nr. 37 718, T. 1018, Kilafse 38,

nELIOS

Eingetragen für Marx L. Tornow, Berlin, zu- folge Anmeldung vom 6. 9. 97 am 13. 5. 99. Ge- schäftsbetrieb: H-rstellung und Vertrieb von Zigarren- und Takback-Fabrikaten. Waarenverzeichniß: Ziga- retten, ohne Ausdehnung auf Zigarren. Der An- meldung if eine Beschreibung beigefügt.

Nv. 37 719. Sch. 3179. Klafse 2.

Einaetragen für Dr. ||Æ] med. W. H. Schneider, |' Troisdorf , HBahnhof- ftraße 263, zufolge An- meldung. vom 12. 1. 99 am 12. 5.99, GBeshäft3- betrieb : Herstellung und || Vertrieb nachbenannter || Waaren. Waarenverzei- || niß: Chemish-pßarma- || zeutishe Präparate. Der || Anmeldung ift eine Be- !| {reibung beigefügt.

207, ¿pecisiarhes Huil Mute geqen |f = fezzetlfieber and chmnuzehne l fawtaasmthiáge

j j} dach Anvabe von Inmed-Srhmede i j , Treusdarf ailein crlu hergeeallit;

van À. Hel er, zal

Nr. 37 720, N. 1149,

Eingetragen für Neuner & Basch, München, zufolge Anmel- dung vom 20. 3. 99 am 13. 5. 99. Geschäftsbetrieb : Damen - Konfek- tionsges{äft. MWaarenverzeich- niß: Damen-Kon- teftion, und zwar Kostüme, Jackets, Blousen. Kragen, Röde, Unterröde, Shawls, ferner Damen- und Finder-Mäntel.

Ne, A7 721. H. 4905, üiafñe 4,

CDELDAMPF:

Eingetragen für A. Hering, Nürnbera, zufolge Aumelduna vom 27. 3. 99 aw 15. 5. 99, Gefchäft3- betrieb: Rößrenwerk und Apparatebvaran]tait zur

ersteluvg von Fühlschblangen und Dampfüberbigern. E eb: Röhren für Dampf, Gafe und Flüssigkeiten, Heiz, und Kühlschlangen, übervitzer. E, Ner, 27 522. E, 1891, Biafñe 6,

IIKKO

Eingetragen für Eafimau Koda? Gesellschaft m, b, SH., Berlin, zufolge Anmeldung vom 20. 3, 99 am 15. 5. 99. Geschäftsbetrieb: Herftelung und Bertrieb vahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß :

Dampf-

Nr. 37 733.

G. 1890. Klasse 6, j

DEKKO

Eingetragen für Eafstman Kodak Gefellschaft m. b. H., Berlin, zufolge Anmeldung vom 20. 3. 99 am 15. 5. 99. eshäftsbetrieb: Her- stelung und Vertrieb nahbenannter Waaren, L REMY: Photographische Papiere und onbäder.

Nr. 37 Klafse 16Þb.

Q S Ce S S L A O ati Ew B A U A S) N \e)]- S - fp | V e C

“À ck A EZ B ¡ DEUTSCHEN NNSTRUNK J |

HF# A Da

D E Meiner raveant S4 4 S L BERT Leo A. El

d

R |

Eingetragen für Robert Haegermaun, Dort- mund, Brrgmundastr. 20, zufolge Anmeldung vom 11, 4. 99 am 16. 5. 99. Geschäftsbetrieb : Liqueur- fabrikation und Weinhandlung. Waarenverzeichniß: Liqueure.

Nachtrag. Zu Kl. 34. Nr. 36 081 (A. 1936). R.-A. Vei 99. Das Zeichen ist au für Farben bestimmt. Ein- getragen am 27. 5. 99. Berlin, den 31. Mai 1899. Kaiserliches Patentamt.

von Huber. [16881]

Elektrotehnishe Rundschau. Zeitschrift für die Leistungen und Fortschritte auf dem Gebiete der angewandien Elektrizitätslehre. (Expedition: Frankfurt a. M., Kaiserstraße 10.) Nr. 16. Inhali: Was ift elektrishes Licht und Elekirizität. Von Prof. W. Weiler, Eßlingen. Bogenlampe von Siemens u. Haleke. Die erste elcktrische Hochbahn in Berlin. Die Telegraphie ohne (Leitungs-) Drabt. Noch William Bissing (El. World). Kleine Mittheilungen: Dr. Lessing's Dauerelemente „Ultra“. Tommasinas Fritter für Funkentelegraphie. Anwärmung der Nernst's{en Glühlampen. Isolierung der oberirdishen Lei- tungen. Sammlerbatterie von Dujardin in Paris. Elektrische Straßenbabn in Würzburg. Ktrasft- übertragungêwerke Rbeir felden. Elektrische Straßen- bahn in Neapel. Die Konze: fion für die elektrischen Straßenbahnen in Wien. Näberes vom Telegra- vbieren obne Drabt über den Kanal. Fernsprech- gebühren-Ordnung. Phbotographieren mit Acetylen- liht. Platina in Alaska. Sewinnungen von Kautshuk aus Mufa- Pflanzen. Kontinentale Ge- sellscaft für elektrisde Unternehmungen, Nürnberg. Allgemeine Elektzizitäts-Geselischaft. Allgemeine Gas- und Elektrizitäts - Gesellshaft, Bremen. Petersburger Gescllschaft für elektrise Beleuchtung. Berliner Elektrizitätsroerke. Accumulatoren- werke, System Pollak, Frankfurt a. M. G Hummel, München. G-cfe u. Bredt, Chemische Fabrik, Berlin. Illustrierte Preiëliste der Rheinischen Glékiro - Maschinenfabrik L, Döhmer, Krefeld. Das fädtishe Technikum i. Neustadt i. Meckl. Ausstellung ia Como. Bericht für den Monat April der Allgemeinen Carbid- und Acetylen-Gesell- {aft m. b. H, Berlin. Anzeigen.

„Glüd@dauf*. Berge und Hüttenmänrische Wochenschrift. Organ der deutshen Bergbau-Vereine, geleitet von: Bergmeister Engel und Berg-Affessor Wiskott, sowie Dr. Lehmann, Dr. Schott. Nr. 22. Inhalt: Die Havptstörung des Oberschlesischen Steinkoblenbeckens. Von C. Gaebler in Breslau. Verwaltungsberiht der Mansfeldshen Kupfer- \chieferbauenden Gewerksck{aft zu Etsleben pro 1898. Berathung des Etats der Berg-, Hütten- und Salinenverzæaltung im preußisben Abgeordnetenbause. (Schlußfi.) Technik: Zündschrur-Zünder. Ver- kfehrêwesen: WagengesteUung im Ruhrkohlezreviere. Kohlen- urd Kokewacenverkehr im Monat April 1899. Kohlen- und Kokéversand. Amtliche Tarif- veränderungen. Volkswirtbs{ast und Siatistik : Produkticn ter deutshen Hcchofenwe:ke im April 1899. Gesammt-Gisenproduktion im Deutschen Reiche. Kchlen- und Salzgewinnung des Halleschen Obter-Bergamtsbezirks im erften Kolendervierteljahre 1899, Vereine und Versammlungen : Der natur- bistorishe Verein der Rheinlande, Wefstfalens und des Regierungébezirks Osnabrück. Preis-Auéschreiben tes Wereins deutscher Maschineningenteure. Der Zentralverein ter De E Oefterreichs. Generalversammlungen, Marktberichte: Aus- ländiscer Eisenmarkt, Notierungen auf dem eng- liíhen Koblen- und Frabtenmarkt, Marktnotizen über Nekenprodukte. Patent-Bericte. Sub- missionen. Personalien. (Zu dieser Nummcr ge- hôrt die Tafei 22.)

Zeitschrift fürBinnen-Schiffahrt. Heraus- gegeben vom Zentral-Verein für Hebung der Deutschen Fluß- und Kanal-Schiffahrt. (Verlag von Siemen- roth u. Troschel, Berlin W., Lühorostr. 106.) Heft 9. Inhalt: Vereinsnachrichten. Geh. Baurath Wernekinck {. Ober-Bau- und Ministecial-Direttor a, D. Weiéhaupt f. Friedrich der Große und die Kanalzorlage. Ein Patriot. Die Zunabme der Binnec.schiffahrt von 1875 bis 189%. (Mit 2 Karten in Farbendruck.) Von Negierungs- und Baurath Sympher,. ericht über die Sigung des Großen Aués{husses am 15. April 1899. Technisches und Wirthschaftliches über das Rhein- Elbe-Kanalprojekt. Von Regterunzs- und Baucath S ympher. Gingänge an Drvycksahen. Vom 1, Aoril bis 1. Mai 1899, Blherbesprehung. Vermischtes. Personal-Nachrichien, Mittheilung des Vorstands,

j 9 Minen “und Metall--} waaren fabriken. (Techno ogischer Verlag - Oscar Staliener, Berlin NW., Claudius|str. 14.) Nr. 21. JFnhalt: Elektrishe Kraftü gungd- und Be- [euhtüngéanlage ‘der Gisengrube „Höllerkszug“ bei Herdorf a. Sieg. Theillöshung- eines Gebrauhs- mufters. —- Neuerungen im Bau von Fahrzeugen mit Motorantrieb. Differential-Seillampen. Neuanlagen, Vergrößerungen, Brände. u. #..w. Marktberichte. Patentschau. Handelsnachrichten. Konkursverfahren. Literarishes. Neu ein- egangene Preisliften. Submissionen. Aus- ändishe Submissionen. Verkäufe. Handels- erihtlich neu eingetragene Firmen. und Firmen- T iderungel, Verschiedenes. Patentanmeldungen.

Drogisten-Zeitung. Organ für Drogisten und Farbrwoaarenhändler. Annoncenblatt verwandter Geschäftszweige. Nr. 19. Inhalt: Tages- ordnung der Generalbersammlung des Deutschen ODrogisten-Vêrbandes. Dié Aa@hener Bérordiung. Deutsche Bezeihnüngen an Staändgefäßen. | Zur Aeußerung des Herrn Geheim-Rath Dr. Pistor. Apotheker und Vrogisten. Anfertigung eines Rezeptes für eine Polizeiagentin. Arzneiverwechs- lung in einer Apotheke. „Assistent“ ist kein arzt- ähnliher Titel. Den Mineralwasserhandel be- rührende Geseße. Stempelfreiheit der Anmelde- scheine für den Handel mit denaturiertem Spiritus. —- 1. Verfälshter Wein und Most. Die Brenr- nessel gegen Blutarmuth. Filtration mit Kiesel- guhr. Statistik des Giftgenusses. Wasser- dihtmachende Anstrih- und Imprägniermasse. Finanz - Minister Dr. von Miquel über Privilegien und Monopole. Vereinsnachrihten. WVer-

\chiedenes. Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellshaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden na Fingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreißh Sachsen, dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darm stadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die letzteren monatli.

Aachen. [17184] Bei Nr. 2326 des Gefellshaftsregisters, woselbjt die offene Handelsgesellschaft unter der Firma: „Schröder « Kalus“/ mit dem Sitze zu Aacheu verzeichnet steht, wurde in. Spalte 4 vermerkt: Die Gesellschaft ist dur gegehseitige Uebereinkunft auf- gelöft. Der Theilhaber Iohann Kalus seßt das Handelsgeschäft unter der Firma: Johanu Kalus fort. Unter Nr. 5264 des Firmenregisters wurde die Firma „Johann Kaluüts“ mit dem Orte der Nieder- lassung Aachen uad als deren Inhaber der Kauf- mann Johann Kalus daselbst eingetragen.

Aachen, den 30. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht, 5.

Aachen. [17185] Unter Nr. 1842 des Prokurenregisters wurde die der Ehefrau Johann Kalus, Pauline, geb. Bühler, in Aachen für die Firma »„Johauu Kalus“ dasclbst ertheilte Prokura eingetragen. acheu, den 30. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht. 5.

Aachen. [17186] Unter Nr. 1843 des Prokurenregisters wurde die dem Wilbelm Etéfeld in Bendorf, Kreis Koblenz, für die Firma „Aachener Thonwerke Actien- gesellschaft“ zu Forft bei Aachen ertheilte Prokura eingetragen. Derselbe ift berechtigt, die Firma der Gesellshaft gemeinschaftlid mit einem Mitgliede ' des Vorstandes per procura zu zeichnen,

Aachen, den 30, Mai 1899.

Königl. Amtsgericht. 5. Altenburg. Bekanntmachung. i16952] Auf dem die Firma Max Förster in Alten- burg betr. Fol. 207 des beim unterzeihneten Amts- geriht fortgefühtten Haudeleregisters des vormal. Stadtgerichts hier ist heute verlauibart worden, daß dem Kaufmann Bruno Förster in Altenburg Prokura mit der Maßgabe ertheilt ift, daß derselbe zu- sammen mit einem anderen Prokuristen die Firma rechtéverbindlich zu zeichnen berehtigt sein soll. (Kollektiv-Prokura.)

Altenburg, am 30. Mai 1899, Herzogl. Amtsgeriht. Abth. 1 Reichardt. HBeriim. Haudelsxegißer [17290] des FNöninlichen Amtogericzts K zn Verltn.

Zufolge Berfügung vom 29. Mai 1899 ifff am 30, Mai 1899 in unfer Gese-liscafttregifter unter Nr. 15 976, woselbst die Aktiengefellichaft :

Ilse, Bergbau-Actieugesellschaft mit dem Sitze zu Grube Jlse bei. Groß-Räschen, Gemeindebezirk Rügen, und Zweigniederlaffung zu Berlin, leßtere unter der Firma:

Ilse, Bergbau-Actieugesellschaft

Berliner Verkaufs-Kotwmtoir vermerkt stebt, eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10, April 1899 i} der Gefellschafteverträg geändert und an Stelle desselben ein neu redigierter Vertrag geseßt worden; hierdurch ift unter anderem bestimmt:

Erwerb und Betrieb von arderen Bergweiken, von industriellen Anlagen zur Gewinnung und Ver- werthung anderer Brennmaterialien ,

zu fördern geeignet sind. aus ehenden Bekontmaczungen sind

in dem Berliyer Börscn-Courter veröffentlicht.

sihtsrathe ausgehen, Werlin, den 380, Mai 1899.

LeGuis es Centralblatt für-Berg--und [WeorlUm: Hüttenwesen Mas

Den Gegenstand tes Unternehmens bildet weiter der

sowie von solhen Anlagen, welche die Zwecke der Gesellschast Alle von der Gesellschast rechtsgültig, wenn sie im Deutscheu Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger veröffentlicht find; sie werden bis auf weitere Bestimmung des Auf- ihtsraths noch in der Berliner Börsen-Zeitung und

Diese Veröffentlihungen geschehen in der für die Firmenzeihnung bestimmten Form, wenn fie voa dem Vorstande, mit der Unterschrift des Vorsitzenden oder seines Stellvertreters, wenn sie von dem Auf-

im. ---SHandel8register {17291] des: Köui Amtsgerichts l zut - - Zufolge vom 29. Mai 1899 sind am 30. Mai 1899 -folgende Œtintragungen erfolgt:

In unser Gier tit bet Nr. 15176, woselbst die Handelsgesellschaft: Müller « Wallach m dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eins getragen: ; Der..Kaufmann „Joseph «Julius. Walla if} aus der Havdelsgesellshaft ausgeschieden.

Der Kaufmann Martin Leopold Wallah zu Berlin is am 1. Januar 1899 als Handels- gesellshafter eingetreten. ;

Jn unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 16 290, woselbst die Handelsgesellschaft :

Hugo Stangenu’s Reisebureau

pes dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen:

Die Gesellschaft ift durch gegen}eitige Ueberein- kunft aufgelöft.

Der: Käufmann Ernst Johann Hugo Stangen zu Charlottenburg seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Veral. Nr. 32605 des Firmenregisters. Demnächst is in unfer Firmenregifter unter Nr. 32605 die Firma:

Hugo Stangen's Reisebureau

mit dem Sitze zu Berlin und als deren-Jnhaber

Kaufmann Ernst Johann Hugo Stangen zu Char-

lottenburg etngetragen.

n unser Geselischaft3regifter ift bei Nr. 16667,

woselbst die Handelsgesellschaft

Albert Blümner Nchf.

mit dem Sitze zu Berliu vermertt steht, ein-

getragen: t

“Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Oécar Wilcke zu Berlin fett das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 32 604 des Firmenregisters.

Demnächst i|st in unser Firmenregtster“ unter Nr. 32604 die Firma:

Albert Blümuer Nechf.

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber Kaufmann Oscar Wilcke zu Berlin eingetragen.

In unser Gesellschaftäregister ist bei Nr. 17 919, woselbst die Handelsgesellschaft Goldwaaren-Judustrie Belmonte & Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : L iz

Die Gesellshaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. ;

Der Goldarbeiter Adolf Lewy zu Berlin fezt das Handelsges{äft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 32603 des Firmen- registers.

Demnäcbst if in Nr. 32 603 die Firma: Goldwaarett - Jndustrie

Belmoute & Co. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber Goldarbeiter Adolf Lewy zu Berlin einzetragzn. :

In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 14 971, woseltst die Handelsgesellschaft: Mendelsfohn «& Wharton mit dem Size zu Berlin vermerkt fteht, ein- getragen : :

Lgbel Mendelssohn ift am 15, Mai 1899 aus der Gesellschaft au?geschieden; Paul Moses Mendelssohn ist am 15. Mai 1899 als Handels- gesellshafter eingetreten. 2

Die dem Paul Moses Mendelssohn für die vor- genannte Gesellschaft ertheilte Prokura ist erloschen und deren Löschung bei Nr. 10587 des Prokuren- registers vermerkt.

Die Gesellschafter der hierselb am 15. Mai 1899 begründeten offenen Handelsgesellschaft :

Otto Krüger & Co.

find: 1) der Kaufmann Carl Johann Theodor Fork zu Berlin, 4 2) A gla Samuel Otto Krüger zu erlin. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, fteht rur dem Kaufmann Carl Johann Theodor Fork zu. Die Gesellschaft ist eingetragen unter Nr. 18 955 des Gesellschaftsregisters. Die Gesellschafter der hierselbft am 15. Februar 1897 begründeten Handelsgesellshaft : find L. Josephsohu & Co. n

1) Kaufmann Leo Josephsohn zu Berlin, 2) Kaufmann Louis Jofephsohn zu Berlin.

Die Gesellschaft if unter Nr. 18 956 des Gesell» schaftsregisters eingetragen.

In unser Firmenregifter is bei Nr. 23185, woselbst die Firma:

Julius Hahlo y

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fleht, einge-

tragen :

6 Die Handelsgesellschaft if durch Vertrag auf die verebelihte Banquier Adelveid Hahlo, geb. Schaefer, zu Berlin übergegangen, welche das- selbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Vergleiche Nr. 32 ©99 des Firmenregisters.

Demnächst i} in unser Firmenregister unter

Nr. 32599 die Firma:

Julius Hahlo t mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaberin die vereheliazte Banquier Adelheid Hahlo, geb. Schaefer, zu Berlin eingetragen. i

Die der Frau Hablo für die erstgenannte Firma

ertheilte Prokura it gelö\{cht und deren Löschung bei Nr. 9459 des Prokurenregisters vermerkt. i In unser Firmenregister find je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 82 600 die Firma: Hermanu Schliewe und als deren ÎInhaber Schuhwaarenfabrikant Herinann Schliewe zu Berlin, untec Nr. 32 601 die Firma: Joseph Sauimann _ und als deren Inhaber Agent Joseph Saul- mann zu- Berlin,

unter Nr. 32 602 die Firma:

Max Gänger

und als deren Inhaber Kaufmann Max Gänger zu Berlin eingetragen. Der Kaufmann Wilhelm Lehrer zu Berlin hat für fein hierselbft unter der Firma: Wilhelm Lehrer

unser Firmenregifter unter

Königliches Amtsgeri&,t 1, Abtheilung 89.

Photographische Papiere und Tonbäder.

(Firmenregister Nr. 29 794)

betriebenes ing d h dem Kaufmann Georg Gambke zu Berliat rokura ertheilt; dies ift unter Nr. 13 669 des Prckarenregifsters eingetragen. In unser Prokurenregister ist bei Nr. 12 909, woselbst die Kollektivprokura des Paul Stobbe und des Eberhard Mayström für die hiefige Firma ustav Behrendt (Firmenregister Nr. 25 281)

vermerkt fteht, eingetragen : Die Kollektivprokura des Paul Stobbe und des Eberhard Maystrôöm if rach Nr. 13 668

übertragen. : Demnächft ist in unser Prokurenregister “unter Nr. 13668 für die vorgenannte Firma: 1) dem Paul Stobbe zu Berlin, 2) dem Eberhard Mayström zu Charlottenkurg, 3) dem Max Heller zu Berlin derart Kollektivprokura ertheilt, daß je zwei von ihnen gemeiuschaftlich zur Vertretung der Firma be-

ugt sind. dite Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 28 707 die Firma: H. Stumpe. Zufolge Verfügung vom 30. Mai 1899 sind am selben Tage folgende Eint: agungen erfolgt : In unser Gesell schaftéregisier is bei Nr. 9200, woselbft die aufgelöfte Handelsgesellschaft : Arlt & Versen vermerkt steht, eingeiragen : Die Liquidation is beendet und die Bollmacht der Liquidatoren erloschen. Die Gesellschafter der hierselb am 25. Mai 1899 begründeten Handelêsgefellshaft : fink W. Förster « Son n

1) Wagenbauer und Stellinaiermeifter Carl

E Wilhelm Förster zu Berlin,

2) Stellmachermeister Ferdinand Heinrich Albert

Förster zu Berlin.

Die Gesellschaft ift unter Nr. 18 957 des Gesell-

\chaftsregisters eingetragen.

ÎÏn unfer Firmenregifter sind je mit dem Sitze

zu Berlin

unter Nr. 32 606 die Firma:

Eruft Hoffmann

und ale deren Inhaber Kaufmann Ernft Nobert Franz Hoffmann zu Berlin, unter Nr. 32 607 die Firma:

Heinrich Ferester

und als deren Inhaber Kaufmann Heinrich

Ferester zu Berlin

eingetragen. Gelöscht ift: Prokurenregister Nr. 10224 die Kollektivprokura des Walter Hyan und des Gustav Ebert für dite

Firma: Paul Hyÿyan. Berlin, den 30. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht 1. Abthetlung £0,

Bonn. Bekauutmachung. 16953] In unser Handelsgesellshaftéregister ist am heutigen Tage unter Nr. 838 die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma Mähler & Cie mit dem Sitze in Godeéberg und dem Bemerken eingetragen worden, daß Gesellschafter derselben 1) Carl Peter Josef Mähler, Kaufmann in Godesberg, 2) Alois Joseph Zettelme yer, Kaufmann in Niederbachem, sind, daß die Gesellichaft am 25. Mai 1899 begonnen hat und daß ein Jeder der Eesellschaster zur Vertretung derselben berechtigt ift. Voun, den 30, Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Braunsberg. Handeclêregifter. [16954] In unser Firmenregister is untec Nr. 500 die Firma „Adolf Krüger“ mit dem Sitze in Brauns- berg und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Krüger in Brauneéberz eingetragen. Braunsberg, den 26, Mai 1899, Königliches Amtsgericht. Abthcilung 2.

Abth. 2.

Bremerhaven. Befanutmachung. [16955]

In das hiesige Handelsregister 1 beute ein- getragen :

The Singer ManufacturingC° , Ham- burg A. G., Hauptniederlassung Hamburg, Zweignieterlassung Bremerhaven.

In dec Generalversammlung der Aktionäre vom 2. Mai 1899 ift eine Abänderung verschiedener Be- immungen des Gesellshaftsvertrages beschlossen worden und nunmehr u. a. Folgendes bestimmt :

Die Firma der Gesellschaft lautet :

„Singer Co. Nähmaschinen Act. Ges.“

_ Der Gegenstand des Unternehmens der Gefellschaft

ift der Vertrieb voa Singer - Nähmaschinen, die abrikation und der Vertrieb von Nähmaschinen, tähmaschinertheilen und Nähmaschinen-Utensilien.

Die Zeichnung der Firma wird, falls der Vor- Fand nur aus einer Perfon besteht, von diefer allein, falls der Vorstand aus mebreren Mitgliedern besteht, von je zwei Mitgliedern gemeinschaftlih oder einem derselben in Gemeinschaft mit cinem Prokuristen oder, ohne Rüdcksiht auf die Zahl der Vorstands- mitglieder, durch zwei Prokuristen gemein\{zaftlih gesheben.

Für die Form der Bekanntmachungen des Vor- stan?8 und dcs Auffichtsraths sind diejenigen Be- stimmungen maßgebend, die hinsihtlit der Firmen- zeihnung gelten.

Die Gejellshaft bat die an Ludwig Carl August Heldt ertbeilte Prokura aufgehoben und Karl Martens in Pamburg zum Prokuristen mit der Befugniß bestellt, die Firma der Gesellschaft in Gemeinschaft mit * einem Vorstand3mitgliede oder mit einem anderen Prokuristen zu zeihnen.

Bremerhaven, den 30. Mai 1899.

Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen; Trumpf.

Breslau. Bekanntmachung. [16956]

In unser Gesfellschafteregister in bei Nr. 2932, betreffend die Aktiengesellschaft The Singer Manufacturing Company, Hamburg,

ift der ‘Vertrieb von Singer - Nähmaschinen, die Fabrikation und der Vertrieb von Nähmaschinen, Nähmafchinentheilen und Nähmaschinen - Ütenfilien.

Die Zeichnung der Firma wird, falls: der Vorstand nur aus einer Person besteht, von dieser allein, falls der Vorftand: aus mehreren Mitgliedern besleht, von je zwet Mitgliedern gemeinshaftlich oder einem der- selben in Gemeinschaft mit einem Profkuriften- oder, obne Rücksicht auf die Zahl. der Vorstandsmitglieder, dur ¿wei Prokuristen gemeinschaftlih geschehen.

Für die Form der Bekanntmachungen des Vor- standes und des Aufsichtsratbes sind diejenigen Be- stimmungen maßgebend, die hinsihtlih der Firmen- zeichnung gelten.

Dem Karl Martens in Dockenbuden i} für vor- bezeichnete Aktiengesellsha#t Prokura derart ertbeilt, daß er die Firma der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem orstandêmitgliede oder mit dem Pro- kuristen Heinrih Müller zu zeihnen befugt ist, und dies unter Nr. 2469 unseres Prokurenregisters ein- getragen worden.

Die Prokura des Ludwig Carl Auguft Heldt für vorbezeichnete Aktiengesellshaft ift erloschen und dies bei Nr. 2110 des Prokurenregifters vermerkt.

Die Firmenänderung is au im Prokurenregister bei vir, 2109, bctreffend tie Prokura des Heinrich Müller, vermerkt.

Breslau, den 25. Mat 1899,

y Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [16957]

In unser Firmenregister ist bet Nr. 2123, be- treffend die Firma Vernhard Cohn hierselbft, heut eingetraçen:

Das Geschäft ift unter der bitherigen Firma auf den Kaufmann Theodor Pntower zu Breblau durch Vertrag übergegangen (vergl. Nr. 10 018 des Firmen- regifters).

Demnächst ist in das Firmenregister vnter Nr. 10018 die Firma Bernhard Cohn mit dem Sitze zu Bresïau und als deren Inhaber der Borgenannte eingetragen worden. Breslau, den 25. Mai 1899.

Königliches Arntsgericht.

Briesen, Westpr. [16958]

Zufolae der Versügung vom 29. Mai 1899 ift am 29. Mai 1899 in unser Gesellschaftsregister ein- getragen: -

Spalte 1. Laufende Nummer: 9.

Spolte 2. Firma der Gesellschast: Dampf-

Mahl-Mühle-Briesen. Sand, F. Brien uud

Co, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Spalte 3. Sih der Gesellscwaft: Briesen.

Spalte 4. NRekteverhältnisse der Gesellschaft :

baft Gesellschaft ist cine Gesellschaft mit beschränkter aftung.

Der Gesellshaftêvertra4 datiert vom 24. Mai

1899. Gegenstand des Unternebmens is die Er-

bauung einer Dampf-Mahl-VMühle auf ciner am

Stadtbahnkof in Briesen belegenen Fläche und der

Betrieb dieser Dampf-Mahl. Müble in der Art, daß

Getreide aufgekauft, zu Mebl vermakblen, verkauft,

oder gegen unvermakblenes Getreide eingctausht wird.

Das Stammkapital beträgt 680 000 A Der Gesell-

schafter Ackerbürger Friedrih Sand hat als Einlage

das Bauterrain eingebraht und i} die Vergütung dafür in Höhe von 12000 auf dessen Stamm- einlage angerechnet.

Die Ge!ellschaft hat 2 Geshäftsfübrer, nämlich: 1) den Ackerbürger Friedrich Sand in Briesen, 2) den Rentier Ferdinand Brien in Briesen.

Bricseu, den 29. Mai 1899.

Königliches Amtsgericßt,

Burgdorf. SBefannimahung. [16960] _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 139 eingetragen zur Ficma : Portland Cement-Fabrik Germania H. Manske & C°_ in Lehrte: - „Dem Buchhalter Otto Schmidt in Lehrte is mit den Buchhaltern Emil Hammer und Wilhelm Pape Kollektivprokura ertheilt worden mit der Maßgabe, daß je zwei von den Prokuristen die Firma zu zeichnen beretigt sind.“ Burgdorf, den 27. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. I.

Burgdorf. Bckarntmachung. [16959] In das hiesige Handelsregister ist heute Fol. 103 zur Firma:

„„Aktieu- Zuckerfabrik Sehnde“/ Folgendes cingetragen :

„In der Generalversammlung vom 10. Mai 1899 sind die ausscheidenden Mitglieder tes Vorstandes urd Aufsichtsraths wieder gewählt,“

Burgdorf, den 30. Mai 1899,

Köntgliches Amtégericht, I. Charlottenburg. [16963] In unser Geselijchaftäregifter ift heute bet der unter Nr. 119 eingetragènen Aktiengesellshaft in Firma „Flora-Garten-Gesellschaft“ Folgendes cingetragen worden :

Durch Bescluß der Generalversammlung vom 6. Mat 1899 ist die Geselischaft cufgelöt und der Kaufmann Hermann Paasch zu Berlin zum alleinigen Liquidator bestellt mit der Ermächtigung, Immobilien und Mobilien der Gesellschaft freibändig zu ver- kaufen, die Bedingungen der Kaufoertträge zu verein- baren und die Auflassung zu erklären. Charlottenburg, den 30 Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14,

Charlottenburg. [16961] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1044 die Firma „Paul Neugebauer“ mit dem Sitze zu Charlottenburg (Wilmersdocferstr. 54 a.) und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Neugebauer ebenda eingetragen worden.

Chariottenburg, den 30. Mai 1899,

Königliches Ämtsgeriht. Abtheilung 14,

A. G. mit dem Siße zu Hamburg und einer Zweigniederlassung in Bresêlau, B aétiagent Durch Beschluß der Generalve:sammlung vom 2. Mai 1899 sind verschiedene Bestimmungen des Geselishastèvertrages acändert worden.

Chariottenburg. [16962] In unser Firmenregister is heute unter Nr. 1045 die Firma „O. Stegmeyer“ mit dem Sitze zu Charlottenburg (W:lmersdo1fzrstr. 145) und als

Unter anderem is Folaendes bel warden:

Die Firma der Gef lfnt Ti S E j „Singer Co. Nähmaschinen Act. Ges.“ f

Der Gegenstand des Unternehmens ter Gefellschaft ì

ebenda eingetragen worben. 8 Charlotteuburg, den 30. Mai 1899,

deren Inhaber der Maschinenbauer Otto Stegmeyec ! zeichnung gelten.

gelöst und Karl Pèartens in Dockenhuden dergestalt als Prefurift cingetragen worden, taß er die Firma } b

Cerbach. [17188] In unserm Firmenregister ist zu Nr. 22, Firma Eli Mosheim zu Adorf, Folgendes eingetragen : Das vom Kaufmann Elias Mosheim von Adorf unter der Firma Eli Mosheim in Adorf betriebene Waarengeschäft ift mit Aktivis und. Passivis auf dessen Sobn, Kaufmann David Moëheim zu Adorf, übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma „Eli Mosheim“ fortführt. Laut Anmeldung vom 24, Mai 1899 und Verfügung vom 26. Mai 1899. Corbäch, 27 Mai 1899. Fürftlihes Amtsgericht.

Crone a. Brahe. Bekfanntuachung. [16994]

Die im Firwenregifter unter Nr. 12 eingetragene

Firma Wolf Jacobus ift beute gelöst worden.

Croue a. Br., den 30. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

.

Duisburg. Handelsregister [16964) des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. In unsec Firmenregister is unter Nr. 1287 die Firma Karl Doepper und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Doepper zu Duisburg am 27, April 1859 eingetragen.

Duisburg. Handelsregister 16965 des Königlichen Amtsgerichts Dutovun, ] In das Register, betreffend Aus\chließung der ehe- lien Gütergemeinscaft if am 29. April 1899 unter Nr 156 Folgendes eingetragen worden : _Der Kausmann Friß Jhne zu Duisburg hat für die Dauer seiner Che mit Marie Daltrop durch Vertrag vom 24. April 1899 jede Art der Gütergemein\&aft auszes{leYen.

Duisburg. Handelsregifter [16966] des Königlitzen Amtsgerichts Duisburg. In das Negister, betreffend Ausschließung der ehelißen Gütergemeinschaft ist am 29, Mai 1899 unter Nr. 158 Folgendes eingetragen: Der Kaufmann Karl Doepper zu Duisburg hat für die Dauer seiner Ehe mit Karoline, geb. Fischer, durch Vertrag vom 1. Mai 1899 jede Art der Gütergemeinschaft und des Erwerbes ausges{lossen. Ellrich. [16967] In unferm Firmenregifter ift heute unter Nr. 37 bei der Firma F. Hentschel mit dem Sitze in Benneckenftein Felgendes eingetragen : Die Firma ift erloschen.

ESlirich, den 20. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht,

Ersart. [16343] Im Gefellshaftsregister i heute bei der unter Nr. 549 verzeichneten hiesigen Zweigniederlaffung der The Singer Manufacturing Com- Ppany, Hamburg, A. G. cingetragen, daß in der Generalversammlung vom 2. Mai 1899 eine Abänderung versciedener Bestimmungen des Gesell- [Fa NBvETtzAges beschlossen ist, und zwar u. a. Fol- gendes: Die Firma der Gesellschaft lautet „Singer Co. Nähmaschinen Act. Ges.“ Der Gegenstand des Unternehmens der Gesellshaft ist der Vertrieb von Singer-Nähmaschinen, die Fabrikation und der Ver- trieb von Nähmasc(inen, Nähmaschinentheilen und Nähwmaschinen-Utensilien. Die Zeichnung der Firma wird, falls der Vorstand nur aus einer Person be- steht, von dieser allein, falls der Vorstand aus mebreren Mitgliedern besteht, von je zwet Mit- gliedern gemein|chaftlich oder einem derselben in De- meicshaft mit einem Prokurist-n oder, ohne Rück- sidt auf die Zahl dec Voritandsmitglieder, durch zwei Prokuristen gemeinshaftlih geshehen, Für die Form der Bekanntmac{ungen dècs Borstandes und des Aufsichtsrats sind diejenigen Bestimmungen maßgebend, die bir. sihtlich der Firraenzeihnung gelten. Ferner ist heute im Prokurenregister unter Nr. 286 die Prokura des Kautmanns Ludwig Karl August Heldt in Hamburg für die genannte Ge\ellschaft ge- löst und unter Nr. 355 die dem Karl Martens für dieselbe Geseklschaft ertheilte Prokura mit den Bes merken cingetragen, daß der Prokurist befugt if, die Ficina der Gesellschaft in Gemeinschast mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Vreo- kuristen zu zeihnen.

Erfurt, 26. Mai 1899,

Köutgliches Amtsgericht, 5.

Fürstenberg, Oder. Bekauntmahung. In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 29 Mai 1899 uäter Nr. 77 die Firma „Emil Heukel“/ zu Fürstenberg a. O. und als teren Inhaber der Kaufmann Emil Henkel ebenda ein- getragen worden, Fürstenberg a. O,, den 30. Mai 1899, Könicliches Amtsgericht,

[16968]

Gera, Reuss j. L. Bekanntmachung. [16969] Auf dem die Firma The Singer Manu- raeturing Company Hamburg A4. G., Zweigniederlassung der in Hamburg domizilierenden gleihnamigen Hauptriederlassung, betreffenden Fol. 739 des Handelsregisters für unseren Stadt- bezirk ift verlautbart worden, daß das Statut der Gesellschaft durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Mai 1899 abgeändert worden ist, und zwar im weseutlihen in Folgenden :

Tie Firma der Gesellschaft lautet künftig : „Singer Co. Nähmaschiaen ct. Ges,“

_ Der Gegenftand des Unternehmens der Geellschaft ist der Vertrieb vou Singernäl maschinen, die Fabri- kation und der Vertrieb von Nähmaschinen, Näh- maschinentbeilen und Nähwmaschinen-Utensilien,

Die Zeichruag der Firma erfolgt, falls der Vor- ftand nur aus einer Person besteht, von diesec allcin, falls der Vo- stand aus mehreren Mitgliedern besteht, 01 je ¿wei Mitgliedern gemeinschaftlih oder einem ! f derselben ia Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder, ohne Rücksicht auf die Zahl der Borstands- mitglieder, durch zwet Prokuristen gemeinschaftlich. f Für die Form der Bekanntmachungen des Vor-

stimmungen maßgebend, die hinsihtliß ber Firmen-

Die Profura d-s Ludwig Karl August H lèdt ist

Güstrow.

ftandsmitglied oder mit ei d i ¡u inen D einem anderen Prokuriften era, den F i fili 40A id ritlihes Amtsgericht. Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. Dr. Voelkel.

Görlitz. 16970 In unser Gefellshaft8register ift bei h. Lee betreffend die Firma „The’ Singer Manu- saeturing Company, Hamburg A. G.“ mit dem Sihe zu Hamburg und einer Zweigyieder- laffung in Görlitz, heut rahstehender Vermerk etn- getragen worden: Die Firma der Gesellschaft lautet ¡Singer Co, Nähmaschinen Akt. Gef.“ Vie Gefellshaft hat die an Ludwig Karl August Has ertheilte Prokura aufgehoben und Karl Martens zum Prokuristen mit der Befugniß beftelt, die Firma der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandémitgliede oder mit einem anderen Prokuristen zu zeichnen. Görlitz, den 25. Mai 1899, Königliches Amtsgericht. [17187]

Göttingen.

In das hiesige Händelsregister is Blait 5803 und 804 zur Firma „LThe SingerManufacturing Company Hamburg, A. G, (3weignieder- la ungs u c E

n der ®eneralversammlung vom 2, Mai 18 ift besäloffen: g ‘Mai 1899

e Firma lautet jeßt „Singer Co. . maschinen Act. Ges. ats. Da, MAY _Déxr Gegenstand des Unternehmens der Gefellschaft ist der Vertrieb von Singer Nähmaschinen, die Fabrifation und der Vertrieb von Nähmaschinen, Nähmaschinentheilen und Nähmaschinen-Utenklien. “Dié Zeichnung der Firma wird, falls der Vor- stand nur aus einer Person bestebt, von dieser allein, falls der Vorftand aus mehreren Mitgliedern bestebt, von je zwei Mitgliedern- gemeinschaftlih oder einem derselberk in Gemeinschaft mit einem Prokuristen, oder, ohne Rücksicht auf die Zahl der Vorstandsmitglieder, dur ¿wei Prokuristen gemeinschaftlich gesheben. Für die Form der Bekanntmachungen des Vors- standes und des Aufsichtsratbs sind diejentgen Be- stimmungen maßzebend, die hinsichtlih der Firmen- Du Dee Die Prokura des Ludwig Carl August Heldt ift erloschen und dafür neben dem bisherigen Proturiste Heinrih Müller dem Karl Martens, wohnhaft in Dodcenhuden, Prokura ertheilt mit der Befugniß, die Firma der Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Pro- kuristen zu zeichnen.

Göttingen, den 26. Mai 1899.

Königliches Amtsgericht. 3, Gollnow. Befauntmachung. {16349 In das von uns gefübrte Gesellschaftsregister i Folgendes eingetrazen worden :

Spalte 1. Laufende Nr. : 25.

Spalte 2. Firma der Gesellschaft: „Electri- citäts:Werke Gollnow, Gesellschaft mit be- shräukter Haftung.“

Spalte 3. Siy der Gesellshast: Gollnow. Spalte 4. Nechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschaft hat am 26. Mai 1899 begonnen. Die Rechtsverhältnisse der Gesellschaft sind dur Gesell- schaftsvertrag vom 22. Dezember 1898 und Nach- tragsvertrag vom 12, Mai 1899 geregelk. Gegen- stand des Unternehmens is die gemeinschaftliche Ausnußung des zwischen den Altdammer Electricitäts Werken, Aktiengesellhaft zu Altdamm, und dem Pèagistrat der Stadt Gollnow unter dem 3. Junt 1898 geshlossenen Vertrags zur Lieferung elektrischer Gnerzie für Licht und Kraftziwecke. Ds Untere nehmen ist auf eine bestimmte Zeit niht beschränkt. Das Stammkapital beträgt 180 000 Alleiniger Geschäftsführer der Gesellschaft if der Mitgesell- schafter Direktor Erst Kloß zu Altdamm auf zebn Jahre, vom 1. Januar 1899 ab gerechnet. Derselbe hat die Gefellschaft in der Weise zu zeihnen, daß er der Firma der Gesellshaft scine Namentunterschrift hinzufügt.

Eingetragen zufolge Bercfügung vom 25. Mai 1899 am 26. Mai 1899. (Akten, betreffend Beilags- band zum Gesellschaftsregister Nr. 25.)

Gollnow, den 26. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

Gröningen. [16971] In unser Firmenregister ift beute bei der Firma Söchting & Unguad zu Gröningen (Nr. 69 des Megisters) Folgendes eingetragen worden:

Der Landwirth Oétékar Gehricke zu Gröningen iff in das Handel3geschäft des Kaufmanns und Land- wirths Albert Ungnad eingetreten und tie nunmehr unter der bisherigen Firma bestehende Haudelsgesell- schaft unter Nr. 6 des Gesellschaftsregisters ein- getragen.

Gleich¡eitig is unter Nr. 6 des Gesellschafts- registers die Handelsgesellshaft Söchting «& Un- guad mit dem Sitze ¿u Gröningen und einer Zweigniederlassung zu Nienhagen und folgenden

NRechtsverhältassen :

Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann und Landwirth Albert Un- gnad und L

2) der Lzndwirth Oskar Gehricke,

zu Gröningen.

Die Gesellschaft hat am 26. Mai 1899 begonnen, Beide Gesellschafter sind zur Vertretung der Ge-

sed|haft, jeder für sih allein, berechtigt.

eingetragen worden. Gröningen, den 27. Mai 1899. Königliches Amtsgericht.

. [16972] In das hiesige Handelsregister Fol. 36 Nr. 86,

betreffend die Firma „Eisengießerei und Ma-

chineubauanstalt HeinriÞch Kachler“ in

Güstrow, ift heute cingetragen worden:

Spalte 5 (Inhaber). Das Geschäft ist auf deu rüßeren Gesellschafter Kaufmann Sheridan Kaebler

i r in Güstrow als alleinigen Jnhaber übergegangen standes und des Au!siŸHtsrath3 sind diejenigen Be- | und i

führt dieser dasselbe unter der bisherigen

Firma foct.

Spalte 6 (Rechtsverhältnisse der Gesellschafter).

Der Kaufmann Carl Kaehler ist am 1. Mai 1897 infolge Uebereinkunft dec Gesellshafter ausgeschieden,

Königliczes Amtsgericht. Abtheilung 14.

ie seitdem von den beiden Mitgesellshaftern fort-

der Gesellschaft in Semeinschaft mit einem Vor- ! gesezte Gesellschaft am 6. April 1898 durch den

«M

R T

O E A

E E Ea

A m T em EE

Pr TAD pa

ch7 5M

P

E S A Line 7E: Cr B 2 2 R IE M E id. Di: nre r É d R B B eter Pen E Ea D d P p t Dr Err p77 E Ten

E A

L

Ft

E E e B E 5 La E E

M Mt

É Si D

Get ie: SPORE E Ri E 3e Zul EO

E T L

p i 2 r B is RE A E Tg I g E T S L Gi E P S Ge its E E E E

En

S R E

t ETE E

E

a i e L Er E

L 2 r Ln Lt E