1899 / 129 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Gründer haben sämmtlihe Aktien über- nommen. Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren vom Aufsihtsrathe zu erwählenden Personen. Es können au stellvertretende Vorstandsmitglieder be- stellt werden. Die Firma der Gesellshaft wird in gültiger Weise derart gezeihnet, daß der Firma der Gesellschaft die eigenhändige Unterschrift beigefügt wird: a. falls der Vorstand aus einer Perfon besteht, von diefer,

b. falls der Vorstand aus zwei oder mehr Mit- gliedern besteht, von zweien derselben oder pon je einem und einem Prokuristen,

e. in allen Fällen von zwei Prokuristen.

Jedoch is Kaufmann Julius Freudenstein in Berlin auh bei dem Vorhandensein meherer Vorstands- mitglieder, sofern er dem Vorstande angehört, be- rechtigt, die Firma der Gesellshäft allein zu zeihnen.

Die Generalversammlungen werden dur< ein- malige öôffentlihe mindestens siebzehn Tage vorher zu erlassende Bekanntmachung berufen. Hierbei ist der Tag des Erscheinens des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und der Tag der General- versammlung nicht mitzure<hnen.

OeffentliGe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutschen Reichs- uud Königlich Preußischen Staats-Auzeiger‘“‘, und zwar,

a. soweit sie vom Vorstande ausgehen, in der für die Firmenzeichnung des Vorstands vor- ges{riebenen Form,

b, soweit sie vom Aufsichtérathe ausgehen, der- art, daß sie mit der Firma der Gesellschaft, dem Zusaße „Der Aufsichtsrath“ und mit der Unterschrift des Vorsißenden des Auf- fihtsraths oder feines Stellvertreters ver- sehen werden.

Die Gründer der Gesellschaft sind: :

1) Kaufmann Julius Freudenstein zu Berlin,

Nr. 1151 des Firmenregistens mit der Firma Bruuo Mandowsky eingetragene Handelsnieder- laffung 1) den Buwbhalter Arthur Dießner und 2) den Buchhalter Josef Hillebrand, beide zu Duis- burg, als Kollektivprokuristen bestellt, was am 30. Mai 1899 unter Nr. 564 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Duisburg. Handelsregifter [17313] des Königlicheu Amtsgerichts zu uiLBUxg,

In unser Firmenregister is unter Nr. 1290 die Firma Hermann vom Berge und als deren In- haber der Kaufmann Hermann vom Berge zu Duis- burg am 31. Mai 1899 eingetragen.

Eisenberg, S.-A. Befanntmachung. [17314 Auf Fol. 100 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Albin Stahl in Eisenberg ge- 1ô\><t worden. Eisenberg, den 30. Mai 1899. Deriagt es Amtsgericht.

Böhme, H.-R.

Elberfeld. Befauntmachung. [17315]

In unser Gesellschaftsregister is beute unter Nr. 2656, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma „The Singer Manufsfacturing Company Hamburg A. G.“ mit dem Sitze zu Hamburg und Zweigniedeclassung zu Elberfeld vermerkt steht, Folgendes eingetragen worden : ¡N

Fn der Generalversammlung der Aktionäre vom 2 Mai 1899 ist eine Abänderung verschiedener Bes» stimmungen des Gesellshaftsvertrages beschlossen worden und nunmehr u. a. Folgendes bestimmt:

Die Firma der Gesellschaft lautet:

„Singer Co. Nähmaschinen-Act.-Ges.““

Der Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist der Vertrieb von Singer - Nähmaschinen, die

Erfuort. [17317]

worden.

Eutin. [17319]

gerichts ist zu Nr. 104, Firma: „Gebrüder Staack“ eingetragen :

mit der Maßgabe ernannt, daß jeder derselben be- redtigt ist, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Die seitens der genannten: offenen Handelsgesell- haft A. S&lösser & Sohn dem Wilhelm Thoren- burg hier ertheilte Einzelprokura bleibt au für die neugegründete Gesells<aft A. Schlöfser « Sohn Gesellschaft mit beschräukter Haftung bestehen, was unter Nr. 1362 bezw. 2047 des Prokuren- registers eingetragen worden ist.

Elberfeld, den 27. Mai 1899. -

: Königl. Amtsgericht. 10e.

Frfsart. 17318]

Im Gesellschaftsregister is Heute unter Nr. 634 die hiesige Zweigniederlassung der offenen Handelsgesellshaft Courad Ta «& Cie. in Berlin eingetragen worden. Gesellschafter sind die Fabrikbesiges: Wilbelm Krojanker in Berlin und

lfred Zweig und Ernst Ta>k in Burg bei Magde- bura. Beginn der Gesellshaft am 1. April 1893.

Erfurt, 31. Mai 1899. .

Königliches Amtsgericht. 5.

Im Prokurenregister ift beute urter Nr. 356 die dem Kaufmann Paul Freund bier für die Firma Carl Freund hier ertheilte Prokura eingetragen

Erfurt, 31. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. 5.

In das Handelsregister des unterzeihneten Amts-

4) Die Firma ist erloschen. Eutin, 1899, Mai 30. Großherzogliches Amtsgericht. Abth. T. Hemken.

bisher mit dem Siye in Feuerba<, Oberamt Stuttgart, und einer Zweigniederlassung in Frank- furt a. M. bestehende Gesellschaft mit beschränkter Haftung hat gemäß Beschl der Gee sammlung vom 25. April 1899 ihren Siß von eas nach: Fraukfuct a. M. verlegt. Die eshäftsführer August Happold und Friedrich Oehm sind zurü>zetreten, an ihrer Stelle ift Kaufmann Philipp Brückmann dahier mit Wirkungivom 1. Mai 1899 auf die Dauer von drei Jahren zum Geschäfts- führer bestellt. / 16 327, S A u Pfälzische Bank weigniederlaffung.) Die seitherigen Prokuristen igmund Rosenbaum in Mannheim und Christian

toren, Wilhelm Scheerer in Ludwigshafen a. Rh., Kaufmann #Friedri<h Adami in Frankfurt a. M. und und Carl Mauer in Worms zu Prokuristen ernannt. Jeder derselben is ermächtigt, zusammen mit einem anderen Zeichnungberehtigten die Firma zu zeichnen. Die Prokuren der zu stellvertretenden Direktoren

4 ernannten Sigmund Rosenbaum und Christian Leipold

sind erloschen, desgleichen ift die Prokura des Eugen Kaufmann in Mannheim erloschen.

16 328. Wohngesellschaft Heimgarten mit beshräukter Hastung. In der Gesellschafter- versammlung vom 8. Mai 1899 sind Kaufmann Fohannes Koch, Ober -Postassistent Carl Schlau, Ober-Postassistent Georg Bücking, Lehrer Konrad Strau<h und Maler Leopold Friedrih Müller, sämmtlih in Se>bah wohnhaft, als Geschäftsführer wiedergewählt.

16 329. J. Widmann. Unter dieser Firma betreibt der tahier wohnhafte Kaufmann Joseph Widmann ein Handelsgeshäft dahier als Einzel- kaufmann. Derselbe hat dem dahier wohnhaften Kaufmann Franz Widmann Prokura ertheilt.

Frankfurt (Main), den 29. Mai 1899.

Königl. Amtsgericht. TY2.

Fahrplan-Bekanntmachungen der deut

Central-Handels

dels - Register für das Deutsche Rei

Leipold in Pirmasens sind zestellvertretenden Direk- -

zum Deutschen Reichs-A

M 129.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher

Das Central -

die Bekanntmachungen aus den {hen Eren entbelten g erscheint au< in einem befonderen Blatt unter dem Titel

-Register für

Sechste Beilage : nzeiger und Königlih Preuß) h

Berlin, Sonnabend, den 3. Juni A S” uier, und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowke die Tarif- und

dels», Genofsenschafts-,

kann dur alle Poft - Anstalten, für

Berlin au< dur. die Königliche Expedition des Deutschen Rei2- und Königlich Preußischen Staat®-

Anzeigers, SW. ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

entag- Bekanntmachung. [17325] Bui Firmenregister ist unter laufende Nr. 21 die Firma ¿Josef Schr“ zu Guttentag und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Sehr zu Guttentag am 27. Mai 1899 eingetragen wocdcn.

Guttentag, den 27. Mai 1899, Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [17359] intragungen iu das Handelsregister. ait 1999, Ma Mei 1899 erfolgt . Ruge. Nach dem am s. 2a erfolgten M iblebea von August Richard Schreib is das Geschäft von Elisabeth Caroline, geb. Schreib, des

ftzenden des Aufsichtsraths oder dessen Stellver- treter zu unterzeihnen. j i Die Gründer der Gesellschaft, welche sämmtliche Aktien übernommen haben, sind : 1) Julius Freudenstein, Kaufmann, zu Berlin, 9) die zu Frankfurt a. M. domizilierende Aktiengesellshast in Firma : Mitteldeutsche Creditbank, y 3) Georg Alfced Meyer, Kaufmann, zu Berlin, 4) Dr. Paul Nordmann, Ingenieur, zu Grube Ilse, und | 5) Hermann Schwabe, Geheimer Regierung8- Rath, Eisenbahn-Direktor a. D., zu Charlottenburg. Der erste Aufsichtsrath besteht aus: i 1) Karl Mommsen, Bankdirektor, zu Berlin, 9) Hermann Schwabe, Geheimer Regierungs-

Das Central - Handels - Register für das D

en Staats-Anzeiger.

1899.

das Deutsche Reich. (5. 1298,

eutse Reich erscheint in der Regel täglich. Der

Bezug8preis beträat L 4 50 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kojten 209 „A. Fnsertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 ß.

Tage der Generalversammlung eine Frift von mindestens ahtzebn Tagen mitten inne liegen muf. Alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur den „Deutschen Reichs- Anzeiger“. Die Bekanntmachungen erfolgen in der Form, daß, wenn dieselben vom Vorstande ausgehen, dessen Mitglieder, wenn die Bekannts machungen aber vom Aufsichtsrathe ausgehen, dessen Vorsitzender oder fein Stellvertreter der Firma der Gesellshaft ihren Namen beifügen. Die Gründer der Gesellschaft, welhe sämmtliche Aktien übernommen haben, sind: : 1) Nobert Emil Wünsche, Fabrikbesißer, zu Dresden, A 2) Friedrich Wilhelm Bernhard Eichapfel, Feinmechaniker, zu Dresden, j 3) Ernst Kessler, Optiker und Feinmechaniker, zu Dresden,

Aufsichtsrath, mit der Unterschrift des Vorsißenden oder setnes Stellvertreters, la. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im „Deutschen Reichs - Anzeiger“, in den „Altonaer Nachrihten"“ und den „Hamburger Nachrichten“. Sollte eines der legtgenannten beiden Blätter eingehen oder unzugänglich werden, fo genügt bis zur anderweitigen Beschlußfassung dur die nächste Generalversammlung die Be- fanntmahung in den übrigen Zeitungen. : Die Gründer der Gesellschaft, welche sämmtliche Aktien übernommen haben, sinnhu 1) Iobann Hinrich Mohr, Fabrikbesißer, zu Altona, M 0 : 9) Theodor Heinri Anton Sartorisio, Kauf- mann, zu Gr.-Flottbek, / 3) die zu Altona domizilierende ofene Handels8- gesells<2f in Firma: Gebr. Burgdorf,

9) Die in Frankfurt a. M. domizilierende | Fabrikation und der Vertrieb von Nähmaschinen,

; c+ 4 ; ; mili ' Ri Rath, Eisenbahn-Direktor a. D., zu Aktiengesellschaft in Firma „Mitteldeutshe | Nähmaschinentheilen und Nähmaschinen-Utensilien. Maximilian Iobannes Ruge Wittwe, und Richard N

eib übernommen worden und wird Charlottenburg, L Dein bea, als alleinigen Juhabern, unter un- 3) Georg Alfred Meyer, Kaufmann, P REUd: veränderter Firma fortgeien 14 a O 4) R „R O Baurath, zu eu rten - Aktien - Gesells<aft. Zn der L èdorf, A S alideesättialina der Aktionäre vom 13. Mai 5) Dr. Paul Nordmann, Ingenieur, zu Grube

ine Abänderung verschiedener Bestim- Se Ab is

A des "Statuts e worden und nun- Ade Dn SiGa U Gin 2) Dr. Sulius Bondi, Rechtsanwalt, zu

mehr u. a. Folgendes bestimmt: i ulius Frey , E orftand as Dresden. i ‘etuna der Gesellshaft und die Zeich- Derselbe ist, selbst wenn der = l 2 G Banquier, zu Dresden,

ie B a eler fei Vorstand nur mehreren Mitgliedern besteht, berehtigt, allein die 3) 2 Günther, Banq z Eitapfel,

4) Friedrih August S{hwarz, Bankdirektor, hierselbst, und E 5) die hierselbst domizilierende Aktiengesellschaft in Firma: Vereinsbank in Hamburg. Der erste Aufsichtsrath besteht aus: _ 1) Johann Hinrich Mohr, Fabrikbesißer, zu Altona, 9) Fricdcih August Schwarz, Bankdirektor, jer ARE O 3) Johann Heinrich Ernst Burgdorf, Fabrikant, hierselbst, ; ; 4) Iochim Ioseph Hartwig Franzen, Fabrikant, zu Altona, und

4) Theodor Bernhard Tümmler, Fabrikbesißer, zu Dresden, und z 4 5) Friedri<h Louis Lang, Kaufmann, zu Groß- Do L iorath b én Ad Der erfte Au 8rath besteht aus: 1) Kommerzien-Rath Konsul Theodor Menz, zu Dresden,

: l Frankfart, Main. [17367] | Frankfurt, Oder. Sandel8regifter [17320] _ Creditbank“, f E Die Zeichnung der Firma wird, falls der Vorftand In das Handelsregister ist eingetragen worden : des Königlichen Amtsgerichts Frankfurt a. O. 3) Kaufmann Geora Alfred Meyer ¿u Berlin, | uur aus einer Person besteht, von dieser allein, 16315. J. F. Kauffmaun. Das Handelsge- | In unser Ge|ell|<aftsregister ist bei Nr. 334, woselbft 4) Ingenieur Dr. Paul Nordmann zu Grube | falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern be- schäft ist aufgegeben, die Firma ift erlos<hen. _ die Handelsgesellshaft Rudolph «& Werth Nachf. Ilseji i ; | steht, von je zwei Mitgliedern gemeinshaftlih| 16316. G. Pullmann. Das Handel3geshäft ift | zu Our a. O. eingetragen steht, zufolge 5) Geheimer Regierungsrath, Eisenbahn-Direktor | oder cinem derselben in Gemeinschaft mit einem aufgeaeben, die Firma erloschen. Ÿ Verfügung vom heutigen Tage Folgendes vermerkt

a. D. Hermann S@wabe zu Charlottenburg. | Prokuristen oder, ohne Rü>ksicht auf die Zahl der 16 317. A. Otten. Das Handesgeschäft ist auf- | worden: Vorstand der Gesellschaft ist der Kaufmann Julius | Borstandsmitglioder, dur< zwei Prokuristen gemein- gegeben, die Firma erloschen. A Die Gesellschaft ift dur< gegenseitige Uebereinkunft Freudenstein zu Berlin. ; \chaftlih geschehen. 16318. Günther, Hüter & Co. Die Firma } aufgelöst. Der Kaufmann Albert Stol in Frank- Den derzeitigen Aufsihtsrath bilden : Für die Form der Bekanntmachungen des Vor- ift erloschen. j s furt a. O. egt das Handel8ge¡<äft unter unverän- 1) der Kaufmann Georg Alfred Meyer zu Berlin, | standes und des Aufsichtsrathes sind diejenigen Bes» 16 319. Guftav Ma>. Unter dieser Firma be- | derter Firma fort. Vergleiche Ir. 1587 des Firmen- 2) der Baurath Max Contag zu Dt. Wilmers- | stimmungen maßgebend, die hinsihtlih der Firmen- treiben die dahier wohnhaften Ingenieure Jobann j registers. dorf, zeihnung gelten. Philipp Gustav Ma> und Georg Theodor Ma> | Gleichzeitig is in unser Firmenregister unter 3) S Direktor Dr. Paul Nordmann zu Grube Die Gesellschaft hat die dem Ludwig Carl August eine offene Handelagesell\<aft, welhe mit dem Sie j Nr. 1587 der Kaufmann Albert Stol in Frank-

e, i Heldt ertheilte Prokura aufgehoben und Carl dahier am 1. Januar 1894 begonnen bat. furt a. O. als Inhaber der Firma Rudol & : ; i+ of Rorstandsmitgliederr Direktoren) find 4) der Geheime MRegierungsrath, Eisenbahn- Martens D e E M oruristen mit der | 16320. D. Cahnmaua. Unter dieser Firma | Werth Nachf. eingetragen E ia Geselischaft allein oder in Gemeinschaft mit einem zu Dres8den, und Zu Vorstandsmitgliedern (

: y 1 ; ; Norstand aus mehreren Mitgliedern bestebt, au ; Rent : Rh. bestellt : Direktor a. D. Hermann Schwabe zu Char- | Befugniß bestellt, die Firma der Gesellschaft in Ge- hat der dahicr wohnhafte Kaufmann Daniel Cahn- | Fraufkfurt a. O., den 1. Juni 1899. eolueten SUA La ahes- Gesellschaft. In der S von ihnen in Gemeinschaft mit je einem B, li Cahn, Rentier e That A h Peter Coarad Mohr, Kaufmann, zu Gr.- 5) omg Zier: E A Karl Mommsen zu Berlin Me S P ET E Os E u wle) sb qs n D Pa Königliches Amtsgericht. 11, Abtheilung, Se ramnlins der Aktionäre vom 19. Mai Boritandomt g Ee berechtigt sind, die Firma per Robort “Gul Wünsche, Fabrifkbesiger, zu Flottbek, tig Í S telatéd Aa l 1 1 . | einem anderen Prokuristen zu zeichnen. Dies i : i; ¿s Et Ae Mhz Dei i "rocura zu zeichnen. n a Friedri Wilhelm Christian Biekosêty, Kaus- Revisoren zur Prüfung des Gründungsherganges f unter Nr. 1862 und 2046 des Prokurenregisters ein-| 16 321. Aktiengesellschaft Pfälzis<he Bank, GeIsenKirchen. Handelsregister [17322] LOS R n é Apanderung ar e ee en Bestseni i Zur Prüfung des Gründungsherganges find der - reen, der Gesellschaft sind bestellt: N N zu Altona. / waren: fd 3 / getragen. Der Vermerk über die dem Heinrich (Zweigniederlassung.) In der außerordentlichen | des Köuigli en Amtsgerichts zu Gelseukirchen. Verhältn L St tuts beschlossen worden gerichtliche Bücherrevisor Gustav Reuter und der Zu Pro ¿h Qouis Saa und Zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern (ftell- a. der gerichilihe Bücherrevisor Gustav Reuter, } Müller ertheilte Prokura ist von Rr. 1862 nah Generalversammlung vom 15. April 1899 i be-f In unser Firmenregister ift unter Nr. 461 die mungen A Gatas Inhaber: Eugen Georg Agent Ferdinanz Carl Philippson, beide zu Berlin, rens Sosef Hubert Beers vertretenden Direktoren) sind bestellt : b. der Agent Ferdinand Carl Philippfon, Nr. 2046 des Prokuren-Registers übertragen. {lossen worden, das Grundkapital der Gesellschast | Firma Meißners Herren Moden Inhaber : Lechmaun bi selbft und Johann Bernhard | bestelit gewesen, r G Gr. ß-Dobritz bei Dresden Hartwiz Mohr, Kaufmann, zu Altona- beide zu Berlin. i Elberfeld, den 24. Mai 1899. dur Ausgabe von 6000 auf den Inhaber lautende | Frau Fr. Meißner zu Gelsenkirheu und als Karl Sli E d Norddeutsche Kohlen- & Cokes-Werke A, G. beide A Bef 0 iß” daß ein Feder dieser Othmarschen, und v A Men Bare des A 7 E eiae Königliches Amtsgericht. 10e. V 390, Ste i Wasch, « DBA P at E M PNCIu PE: Ines zu Welsen- Wilhelm Wenken Inhaber: Wilhelm Heinrich Der Beschluß L Der E E E eead die E E n die. Firma der Gesellshaft nur ge- Gottfried Hohoff, Kaufmann, zu D ertrags bildet da iv- und Passiv-Vermögen de . Franksurter Wasch- «& Badeausfta irhen am 26. i i Ï é Aktionä . Mârz 1899, veTressen pl i ; 1 ali ; isten der ellschaft ist: zu Berlin E D Ca: Stablbabuwerke Freu- L S D (17316) A «& B a Saa Satkcltaeis ft d E eingetragen Louis Wenken. Aktionäre vom j meinsam mit einem Borstandsmitgliede oder Zum Prokuristen d Gesellschaft if denstein & Co. betriebenen Handelsgeshäftes na< erfeld. Befauntmachung. 17316] | aufgelöst, die Firma erloschen. as Handel8ge\<äft E - dem Stande der auf den 31. Dezember 1898 ge-| In unser Gesellschaftsregister ist heute unter ist auf ‘eine neue Kommanditgesellshaft unter der ge E A E zogenen Bilanz zum Theil den Gegenstand einer | Nr. 2211, woselb die Handelsgesellschaft in Firma Firma Frankfurter Wasch- & Badeanftalt, | Die Ebefrau ‘Fr. Meißner zu Gelsenkirchen hat von dem Aktionär, Kaufmann Julius Freudenstein | „A. Schlösser & Sohn“/ mit dem Siße hier Louis Mayer & Cons. mit dem Siye dahier } für ihre hier bestehende, unter der Nr. 461 des zu Berlin auf das Grundkapital in die Gesellschaft | vermerkt steht, Folgendes eingetragen worden: übergegangen. Persönlih haftender Gefellshafter | Firmenregisters mit der Firma Meißners Herren gemachten Einlage, zum Theil den Gegenstand einer Das Handelsgeschäft ist mit sämmtlichen Aktiven | derselben is der hiesige Kaufmann Louis Mayer. | Moden Juhaber Frau Fr. Meißner ecin- von der Gesellschaft seitens des genannten Aktionärs | und Passiven auf die neugegründete Handels8gesell- | Es sind ses Kommanditisten betheiligt. getragene Handelsniederlassung den Schneider und erfolgten Uebernahme. \{aft in Firma „A. Schlösser & Sohn Gefell- 16 323. Commanditgesellschaft zur Ein- | Kaufmann Franz Meißner hier als Prokuristen be- Für die Einlage ist dem genannten Inferenten schaft mit beschränkter Haftung“ hier über- aue R L Produkte Ludwig Heß«& Co. | st.[[t, was am 26. Mai 1899 unter Nr. 84 des der Betrag von 1100 als volleingezahlt angesehene | gegangen, und ift hierdurch die offene Handel sgeseß schaft | Die Handelsgesells<aft ist aufgelöst, die Firma und Prokurenregisters verwerkt ist : Aktien der Gesellschaft gewährt worden, die für die { aufgelöst. Vergl. Nr. 2891 des Getellshaftsregisters. | die Prokuren der Kaufleute Emil Heß und Marx E nat Uebernaßzme zu gewährende Vergütung ist auf Demnach i} unter Nr. 2891 des Gesellshafts- | Heß sind erloschen. ag reis 70 Pfg. festgeseyt aen | i o Sa S S Ua 1 E BOAa „A, S A Ge O U bee leibzeitig sind in unser Prokurenregister unter ohn Gese aft mit beschränkter Haftung“ | System Pollak. zie Generalversammlung der j j if 5 Nr. 2470 mit dem Sige hier eingetragen worden. Aktionäre vom 22. April 1899 hat beschlossen, das S U E A ven ALE ete a. Kaufmann Ernst Paul Boerner zu Schöône- Der Gesell schaftävertrag datiert vom 17. Mai 1899. | Grundkapital dur<h Ausgabe von 500 auf Inkaber | worden: berg, Gegenstand des Unternebmens is der Weiterbetrieb | lautende Aktien jede zu 1000 4, um 500 000 Æ zu | unter Nr. 228 bei der Firma „Alex: Gruß b. Kaufmannn Siegfried Freudenstein zu Betlin | und die Fortführung der bither von der offenen erhöhen. Dieselbe Generalversammlung hat unter | Buchhaudluug E. Meiche“ zu "Greifenberg als Prokuristen der vorbezeichneten Aktiengesellschaft | Handelsgesellschaft A. Schlösser & Sohn in Elber- } anderen die folgenden Statutenänderungen beschloffen : f j, Pomm. in Svalte 6: mit der Maßgabe eingetragen worden, daß jeder der- | feld betriebenen Stückfärberei und Appreturanstalt. Die Firma der Gesellshoft ist Accumulatoren- Die Firma ist in Ernst Meiche“ verändert ; selben ermächtiat ist, in Gemeinschaft mit einem Das Stammkapital beträgt 650 000 4. werke System Pollak, Actiengesellschaft. Die} und unter Nr 272 die Firma: : anderen Prokuristen der Gesellshaft, und, wenn der Die bisberigen einzigen Theilhaber der genannten Erklärungen der Gefellshaft erfolgen, wenn der Vor- i L Votstand aus mehreren Personen bestebt, auch in | offenen Handelsgesellshaft, nämlich: Gemeinschaft mit einem Vorstandêmitgliede die Ge- 1) der Kaufmann Adolf Wittenstein und sellschaft zu vertreten. 2) der Kaufmann Anton Schlöfser,

chaf 4) Friedrih Wilhelm Bernhard ' i ertreten. i : )

aus einer Person besteht, durh diese oder dur Gesellschaft zu ver S E Ns i Qredpen, :

Ï furi Gesellschaft hat an Ernst Paul Boerner, 1 l i ais

ne N in R E dib A S ibrath T) 400 und Siegfried Freudenstein, zu 5) Ernft Kessler, Hptiker und Feinmechaniker,

è iedrih Jürge bristoph Heinemann, | i ; E i i ) zu Dresden, l A 5) Friedri Iürg n Cf cinzelnen Mitgliedern die Befugniß ertheilen, die Berlin, derge a E und Drafura ee Las Aa 6) Theodor Bernhard Tümmlec, Fabrikbesißer, Bankdirektor, zu Altona.

W. V. Couchman, Inhaber: William Venning Aas O bn Von 200 auf mit einem anderen Prokuristen per Pprocura S E Riedel, Kaufmana, zu Gr.- Couchman. ; “ber lautenden Aktien zu je #4 1000,— | ¿einen darf. 0 | + dor Befuguiß bestellt, die Firma der Gesell- Stahlbähnwerks Freuden Münz der gleichnamigen es MOauie ausgeführt. N Gn de us E S ründung ergan iele I Seiagal nil s e Dia Direftor oder Aftienge llihaft zu Berlin. j der Gesellschaft beträgt nunmegr e E n : stian Ernst Rother, beide zu stellvertretenden Direktor por procura zu ¿einen (end srllschastvertrag datiert vom 10. März Unge Ane 000 auf den Inhaber lautende E T ebereein | \ Zur Préfung A sind die 1 Sts s E . en QDud)erre De Sih der Gesellschaft ist Berlin. i Der L 3 der Statuten, das Grundkapital be- { A. L. Mebr, Verona ee tai vom v. Mai is Otto Zalass und Die hiesige Zweigniederlassung ist errihtet am treffend, ist Denen ETeMe t, Agen ders worden. R Gesellshastsvertrag i 1A Emil Korn, ú : ai 29. E ani F G beide hierselbst, M La Unternebmens ist die Fabrikation | Carsteus & Düwel. Diese Firma, deren Inhaber Der Siß d Ge De Ed und | bestellt eia z E Ankauf von Materialien, Werkzeugen, Georg Friedri Martin Düwel war, ift auf- A S S un t S itraa Niclasseu & Su. Nach dem am 2. Zuli 1898 L 0 ï g »r fo Fg o S 5 ( è VUJeITe, Wagen und Maschinen zum Bau und zur Bus, e Mvduar Jnhaber: Carl Wilhelm Friedrich A. L. Mohr befindlichen, in Altona-Bahrenfeld erfolgten Ableben von Ada de Martin Heinrich rüstung von Eisenbahnen, insbesondere v ten: We ta zu Mechau bei Schüttlau in Schlesien. belegenen Margarine-Fabrik, Schmalz-Raffinerie, ge H Hdd t ¿A Gat von dem über- Sa, A cles Ae, ee der Verkauf Brandis & Münch. JIuhaber : Friedri Rudolph Oel-Raffinerie, Kakao-Fabrik und Kaffee-Bear- | SUE hei avl un aferbau 1

ide R ; ; den Theilbaber Carl Friedri Niclassen, zu ( ( raue i it) beitungsfabriken; der Vertrieb der Fabrikate, die | lebenden Theilhaber E bag und die sonstige Verwerthung, namentli VWVer- Moritz Brandis und Juan Bautista Münch. Ctribhing von. Zweigniederlaffungen, Agenturen Altona, fortgeführt, nunmehr aber von Robert

l j Ó aber: Otio August Fritze. ' ; M ot vi fob Gans Hinrich Jaaks, beide hbier- j vorgedachte we>en exrforder- j Otto Aug. Fritze. Inh ber: Otto Ung e Maleleb-* von Aewensohn und Hans Hinrich I j Uen und e eit Atifel: endlich die Ueber- j Emil M ES Attiengesenla n lassung der Dar erauf e i ationogeschäften welche zu | selbst, übernommen Me und I On E ? strie- u u . gn : ; Sas gs " einer Ver- ¡Mleinigen Inhabern, unter der F game obn S en i urigen Anschlus Es Aktiengesellschaft zu Mid bei E g avg Zwe>ken in irgend einer Ver Bn ofen On R lortutseut, i eim ( en, l ¿ indung qleyen. } ez b L 9 i 30. ; : | Eruft Meiche“ zu Greifeuberg i. Pomm j ggen * Grundkapital * der Gesellschaft beträgt Dre en esell schaftsvertrag datiert vom 30. No- Ds E bai B goeieest Schumacher « C 2 Vit von dieser Firma an stand aus einem Direktor besteht, von diesem oder und als deren Inhaber der Buchhändler Ernft « 2 500 000, eingetheilt in 2500 auf den In- vember 1898. D E j Me y ; Pad E N 100 Carl Herrmann Bernhard Kaltschnidt ertheilte etter beale wenn der BN s mehreren Meiche daselbst. haber lautende Aktien zu je 4 1000,—. Der Siz der Gesellschaft ist in Reick bei O Fabrikbesißer Johann Hinrih Mohr, zu | Prokura ist dur dessen Zu I Gott irektoren besteht, von einem Mitgliede des BYor- Ti ; Ï 7 88 [e Dresden. S h is , O ; 9 5 èeo. Friedrichs. Diese Firma hat die an Soll- Breslau, den 27. Mai 1899. i beide hier, j E i standes, welhem dur Beschluß des Aussittsrathes Königliches Amtsgericht zu Greifeuberg i. Pomm. D E cia. Gee AE D De Die hiesige Zweigniederlassung if errichtet am DOMS L E! Bua L S Sen, Se E Bergh, richtiger Then Bergh, er- Königliches Amtsgericht. bringen auf das Stammkapital ein die Aktiva und die besondere Befugniß, die Gesellschaft allein zu | Güst 7 Vert ¡ögen des u Berlin unter der Firma: Stahl- 4, Mai 1899. iet 4 asts y t ges nfber verzeichneten in Altona- | theilte Prokura aufgehoben und nunmehr demselben / Life L Erh e A enn C ¿Lg Pr P As L S iee Militar Vos Me EELIY G In das Hiesige Handelsregister Fol. 207 T pahnwerke Freudenstein & Co. betriebenen Han- Gegenbars E N f Iu Eten Nl Lonfeld ‘belegenen Grundfstüde als und Hugo Stephan Johannes Möller gemein- reslau. 173081 | & Sobn“ hier gemäß der am 31. Vejemver ellvertretenden Mitgliedern der Vorstandes, oder : / é ? 2 ( Stan f den 31. De- und Fortführung der bisher von Ü 9 ; ca / J \haftlihe Prokura ertheilt. E Pie Gefellshafter der hier am 1. Mai 1899 e L enel L H R ar O 9609 4 Vorsta C EN rein Len Gt eien Mitgliede O L ema, La Dmeigniedere O I M A Uen cin ‘theil den Robert Sw Wünsche H e bie P 9 Fabrikarun stig, Mur Ne. R Rie ia hat ferner an Gerjet Friedrichs gründeten und unter Nr. 3338 im Gesellshaftsregister | der Deren des Kaiserlichen Patentamtes zu | des Vorstandes in Gemeinschaft mit einem Prokuristen, } „fung in Güstrow, ist beute eingetragen worden: Gegenstand einer von dem Aktionär Kaufmann graphischer Apparate, ferner überha4pt Bie Ba ten 3) Grundftü>: Schubertstraße Nr. 27 Einzel-Prokura ertheilt. : ill pa ene andel8gesell)haft aul | Berlin eingetragene Zeichen. Zu den Aktiven ges | oder voin zwet Prokuristen. Die Zeichnung der Firma 6 Ö JETLE TILIETAS s So, , ; Nori das Grund- fation und der Vertrieb von jeder Art Apparale : L "20 September | Ziey & Jahn. Diese Firma. hat an Hans Willy Scirih e find: 9 gdeLidalE P bören die in den dem Gesellshaftsvertrage angehefteten | erfolgt in der Weise, daß der unterschriebenen odec Epalte 3 (Handelsfirma): Die Firma der Gefell- D Freudenstein Ju De e fen Einlage, um | der photographishen Branhe und verwandfen H L ae O vi v N Nen B a A war von Jaminet Prokura ertheilt. 1) Paul Heinrich Anlagen zu 1 bis 5 näher bezeichneten untecstempelten Firma die Unterschrift des bezw. der schaft lautet nunmehr : „Singer Co. Nähmaschinen beil d : Gegenstand einer von der Gesellschaft | Artikeln, sowie die Betheiligung an anderen gleih- T in Jn Hauptetablissement, sowie in den Carl G. Bluhm Suck- Kommanditgesells<haft. 2) AlsreD Poppe, L Elberfeld S ea) Artikel 399, iges aues De Pt R Qt e e B Spalte 6 (Rechtsverhältniffe der Gesellschaft): In seitens des genannten Attionárs erfolgten Ueber- a E 4 An E AM T Zweigniederlassungen und Verkaufsstellen vor- | Diese Firma hat an ey Wilhelm Victor R ; berfeld Stadt Dan rtifel 359, ange- | nenden Prokuristen find, mit einem die Prokura N \ : sowohl wie im Auslande. s 2 Ta 3 d nventar- Huwald Prokura ertheilt. : 2 Mars Es Mai 1899. nommen zu einem Werthe bon gute Zujay. In gleicher Weife erfoiatn die det Meneretversennbura De S GORID Ln Z oie die Einlage is dem genannten Inferenken Das Gruppe det Eins ug 1 Sali, olke Wat Me Tr N E cs R Suhaber: Carl Valentin Ioseph “nal s eridt. M A, [von dem Vorftand ausgehenden Bekanntmachungen. js \ i geltenden é 1000 000,—, etngelLcet n L ion ie 398 ¿en Ausitä i; Sto. R y Königliches Amtsgericht 16 32. Aktiengesellschaft The Singer E belcytolten worden und nunmehr u. a. Folgendes Ns Gn schaft A eg die für Inhaber lautende Aktien zu je e : e Ste L Gacallen mil dem C. H. L. Kobrow. Inhaber: Carl Heinrich Ludwig facturing Company, Hamburg A. G. estimmt: di Ü bernabme zu gewährende Vergütung ist auf Der Fabrikbesiger Robert Emil Wün sche inf Se liobetriebe n Busammenhang stehenden | Kobrow. S i (Zweigniederlassung.) In der Generalversammlung E d Lad, SiT Liiialtsinin, die Fo A 265 283,70 festgeseßt worden. Rei bei Dreéden, CLemgfs E des Fabrik Rechten wogegen die Gesellschaft die Passiva ein- | Heinrich H. Doss. Inhaber : Heinrich Hans Rudolf Lr Seraee Dot Auna! kel: Ges Tit hee brikation und der Vertrieb von Nähmaschinen, N b- Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Vor- 1) Gmil Wünsche, Dienwieve e {ließli der auf den beiden leyterwähnten | D ? i ellschaftêver- p i

K 8,

) i Apparate Paul Förster und l n l L k in Hamburg.

trages beschlossen worden und nunmehr u. a. Fol- maschinentheilen und Nähmaschinenutensilien. Die Pers B r S iner Person Ner een Tonnen E L Gon überläßt seine unter diesen | Grundstü>ken ruhenden Hypotheken von zusammen | Filiale der Dresduer Ban H g Tur ersonen; neben de1 y

Greifenberg, Pomm.

[17323] Bekanntmachung.

sowie die darauf erri<teten

Gebäude, angenommen zu

einem Werthe von . 300 000 ) Maschinen, Apparate und

Utensilien, angenommen zu

einem Wertbe von . 237 932

BresIan. [17310]

Die Gesellschafter der hier am 1. Mai 1899 begründeten und unter Nr. 3339 im Gesellshafts- register eingetragenen offenen Handelegesell [haft

Zeichnung der Firma wird, falls der Vorstand #4 15 000,— übernimmt. Zweigniederlassung der if Dre dal Lun t rEoe

Be R. Puiceabiige dem Prardeng r s v0 Mgr i À

L in Bri Zin A rant

Scholz « Joscht sind: 3) Vorräthe an Farbmaterial,

1) Emil Scholz, 2) Carl Joscht, Kaufleute zu Breslau. Breslau, am 27, Mai 1899, Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [17311]

Fn unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 417, Yttienge|ell {aft Duisburger Lagerhaus-Gesell- schaft zu Duisburg betreffend Folgendes ein- getragen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 29. April 1899 sind die $$ 13 und 20 der Statuten, betreffend Berufung der ordentlihen Genrraloersamms- lung und Gegenstände der Verhandlung in derselben, sowie Verwendung des Reingewinnes, geändert,

Duisburg, den 29. Vai 1899.

Königliches Amtsgericht.

Daisburg. Sandelsregister [17312] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. Der Kaufmann Bruno Mandowsky ¡u Duisburg

Halb- und Ganizfabrikaten

et cetera im Werthe von 97142 , 45, 4) Außenstände im Betrage

von S L ARSI8T P

6.964, 93 ,

5) Wechsel im Nominalbetrage von : 7 U

Hierzu tritt der Kassenbestand von . S L R 29 Die Passiva betragen. . ._. 200428 43 ,

Das Stammkapital beträgt . . 650000

Der hiernach verbleibende Ueber-

L wird der neuen Gesellshaft als Darlehn belaffen.

erfolgen im Deutschen Reichs-Auzeiger. Zu Geschäftsführern sind

1) der Kaufmann Adolf Wiiterstein und 2) der Kaufmann Anton Swlöfser,

hat für seine zu Duisburg bestehende, unter der

beide hier wohnhaft,

verbleiben 756 154 A 83 A

gendes bestimmt : die Firma der Gesellschaft lautet : Siuger Co. Nähmaschineu Act. Gef. Der Gegenstand des Unternebmens der Gesellschaft ist der Vertrieb von Singer-Nähmaschinen, die Fabrikation und der Vertrieb von Nähmaschinen, Nähmaschinen- tbeilen und Nähma|chinen-Utensilien. Die Zeichnung der Firma wird, falis der Vorstand nur aus einer

Zie zusammen 964 223 4 97 A Person bestebt, von dieser allein, falls der Vorstand

aus mehreren Mitzliedern besteht, von je zwei Mit- gliedern gemeins<aftli<, oder einem derselben in

Aktivbestand 936 583 4 26 Gemeinschaft mit einem Prokuristen, oder ohne Rü>-

siht auf die Zahl der Vorstandsmitglieder, durch ¡wei Prokuristen gemeinschaftlih geshehen. Für die Form der Bekanntmachungen des Vorstandes und des Auffichtsrathes sind diejenigen Bestimmæungen maßgebend, die hinsihtlih der Firmenzeicbnung gelten,

. 136154 A 83 4 | Die Gesellschaft hat die an Ludwig Carl August

Heldt ertheilte Prokura aufgehoben und Karl Vèar-

Die tie Gesellschaft betreffenden Publikationen | tens zum Prokuristen mit der Befugniß bestellt, die

Firma der Gesellshaft in Gemein]haft mit einem Borftandsmitgliede oder mit einem andern Prokuristen zu zeihnen.

16 326. Rhus-Compaguie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die unter die'er Firma

nur aus einer Person besteht, vcn dieser allein, falls er aus mehreren Mitgliedern besteht, von je ¡wei Mitgliedern gemeinschaftli< oder einem der- selben in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder, ohne Rüdsicht auf die Zahl der Voistandsmitglieder, dur< ¡wei Prokuristen gemeins>aftli< vollzogen. A die Form der Bekanntmachungen des Vor- tandes und des Aufsichtsrathes sind diejenigen Be- stimmungen mafigebend, die hinsihtli< der Firmen- zeihnung gelten. Spalte 7 (Prokuristen): Die an Ludwig Carl August Heldt ertheilte Prokura ist aufgehoben und Carl Martens zum Prokuristen bestellt. Güftrow, den 1. Juni 1899. Großherzoglih Me>leuburg-Schwerins>64 Amt3gericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.”

4

Dru> der Rorddeutshen Buchdru>erei und Verlags-

Anftalt Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

au ellvertretende Mitglieder ernannt werden. Än Urkunden *?und Grklärungen des Vorstands find für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft versehen sind und die eigenhändige Unterschrift beigefügt ist: a. falls der Vorstand aus Giner Person be- steht, von diefer, z b. falis der Voistand aus mehreren Mit- gliedern besteht, von zwelen oder je einem derselben und einem Prokuristen, e. in allen Fällen von zwet Prokuristen. 2 Die Generalversammlung wird dur den D0or- stand oder Aufsichtsrath berufen, Die Berufung derselben erfolgt dur< öffentliche, mindestens 17 Tage vorher zu erlassende Bekanntmachung- Hierbei ist der Tag des Erscheinens des die Be- fanntmahung enthaltenden Blattes und der Tag der Generalversammlung niht mitzure<nen. Oeffentlihe Bekanntmachunaen der Gesellschaft erfolgen dur< den „Deutschen Reichs-Anzeiger - Die Bekanntmachungen der Gesellschaft ersoigen, wenn sie vom Vorstande erlassen werdcn, 10 der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form ; wenn fie vom Aufsichtsrath erlassen werden, 10

irmen betriebenen Fabrikgeschäfte nebs allen A ubehbren der Gesellschaft. Die Ueberlassung erfolgt nah dem Stande, wie er am 31, Dezember 1897 vorhanden war, und zwar für den Gesammt- preis von M. 726 369,07. Für dieie Einbringung sind . dem genannten R. E, Wünsche 726 als volleingezahlt geltende Aktien und 4 369,07 în Baar gewährt. Die Ueberlassung geschieht mit der Maßgabe, daß die Geschäste der obengenannten Firmen bereits vom 1. Januar 1898 ab Jür Rechnung dieser AktiengeseUschaft gehen. | i O besteht aus einem oder mehreren vom Ausfsichtscathe zu bestellenden Mitgliedern. Zur rehtsverbindlichen Zeichnung für Fie elen haft ist, wenn der Vorstand aus cinem Mitgliede besteht, dessen Unterschrift oder diejenige Wre Prokuristen erforderli, wogegen, wenn A or- stand aus mebreren Mitgliedern besteht, die nter- rift zweier Mitglieder des Vorstandes oder eines derselben in Gemeinschaft mit derjenigen eines Prokuristen odcr diejenige zweier Prokuristen er- E n der Generalversammlung erfolgt

Für. diese Einbringung sind dem genannten In- ferenten 350) als volleingezahlt geltende Aktien und ein Baarbetcag von 4 170 000,— gewährt

orden. D y Der Vorstand besteht aus einer vom Aufsichts- rath zu bestimmenden Zahl von Direktoren und stellvertretender Dire oren. Die Wahl geschieht dur den Aufsichtsrath.

ie Firma der Gesellshaft wird von zwei Mit- gliedern des Borstandes zusammen gezeichnet, auch fann einem Beamten der Gesellschast (Prokaristen) zusammen mit einem Mitgliete des Vorstandes das Recht der Firmenzeihnung gewährt werden.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur den Vorstand oder den Aufsihhtsratb berufen ; sie wird nach Bestimmung des Aufsichtsraths in Hamburg oder in Altona abgehalten. Die Ein- ladung ist mit Angabe der Tagesordnung in den Gesellschastsblättern zu veröffentlihen, und zwar mindestens drei Wochen vor dem PVersamml[lungs-

age. L : ‘Die Bekanntmachungen der Gesellschaft werden vom Vorstande, und zwar mit der Unterschrift

den Aktiengesellschaft in Firma Dresdner Bank, In der Generalversammlunz der Aktionäre „vom 8. April 1899 ist die Dns der Gesellschaft mit der Aktiengesellschaft in Firma, Niedersächsishe Bank in Bückeburg dur< Uebertragung des Vermögens und der Schulden der leßteren auf die Aktiengesellschaft in Ficma: Dresdner Bank beschlossen worden. j Ferner ist in derselben Generalversammlung eine Erhöhung des Grundkapitals um A 15 500 C00,— und um M 4500 000,—, alîo insgesammt um úá 20 000 000,—, dur< Ausgabe von 16 665 In- haber-Aktien à 1200,— und 1 Jnhaber-Aktie ju A 2000,— bes<lossen worden; dieser Beschluß ist durch Geauog der 16 666 neuen Aktien be- its ausaeführt. E T reis Grundkapital der Gesellschaft beträgt nun- mehr 46 130 000 000,—, cingethe![t in 60 000 Aktien zu je M 600,—, Un 78 329 Aftien zu je 4 1200,—, in 2 Aktien zu e M. 1600,—, und în 1 Aktie zu M 2000,—. Sämmtliche Aktien lauten

auf Inhaber. T i A R856, 15, 27 und 31 des Gesellschafts-

desselben in der vorerwähnten Zeihnungsorm, und,

durch einmalige öffentliche Bekanntmachung der-

sind sie mit der Firma und den Worten: „Der Aufsihtsrath“ zu versehen und von dem BVor-

gestalt, daß zwischen der Bekanntmachung und dem

insoweit sie vom Ausihtsrathe ausgehen, vom i

vertrages sind infolge der obigen Beschlüsse ent- sprechend abgeändert worden.

E e C E E É S D E