1899 / 130 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1000 [218,10bzG ¡ Msb.u.Arm-Str 65,00b¿G | Massener Bergb. 13200B Mathildenhütte 297,50 bz Mech. Web. Lind. 210 40bz G à10,30à10,10à11,70à 251 00G Z= 165,75 bz = 165 75 bz #7 i 168,10bG S î| Milowicer Eisen 168,10bG L j Mixu. Genest ZL 115,00G & | Müller Speisef. 131,00bG Nähmasch. Ko 171,266G Le Er 266 60 bz Gs j Neu. Berl. Dra1nb —,— Neues Hansav.T. —,— Neufdt.Metallro. 106,50G Neurod. Kunft. A. —— Neuß, Wag.i.Lig. 124 50G Niederl. Kohlenw —,— Nienb. Borz. 4. 1000 [126 30G Nolte,N.Gas8-S, 303,Cc0bzG | Ndd.Eisw. Bolle 217,00bzG do. Gummi . 300 [120,00B do. Jute-Spin. 1000 1i71,10baG | Nrd.Lagerh. Brl. 1000 1206 00B do. Wlk, Brm. 500 176,75 G Nordbauf. Tapet. 500 1111,0CG Nordstern Brgro.|10 O 1—— Nürnk. Velocip.|16 1000 |:45,09b¿ G S cam t B 500 [148,00B_- do. Gifenb.Bed.| 62 1000 1141,75bzG do.E.-I.Car.H.| 9 609 1425 00bzG do. Kofksroerte/11 1000 |179 806; B | do. Portl. Zem. 11 500 [12650bzB j Oldenbg. Gifenh.| 8 1000 [117,00B Car Zem./11 500 [420 006G | Osnabr. Kuvfer| 0 1000 |—,— Ottensen, Eisnw [14 1500/300 1325,00 bz B E fonv.| 4 400 1163,75 bzG aucksch. Masc.| 7 400 1:79.60 b; G do, Vorz.-A.| 1400/3900 1136,10 bz PenigerVMaschin.| 8 600 [210,60 bz Petersb.elft.Bei,| 2 à,25à11à10/50à,606z } Petrol.W.VriA.| 0 600 1167 00b¿ G hôn.Bw.Lit.A 11 1000 1:22 00bzG do. B. Bezs S 300 |—.— Pluto Steinkhl1b./20 300 |259.00bz do, St.=Pr./20 300 1258,25 b: G omm.Maîsckz.F.| 9 1000 1390,00 bz G ongs, Spinner.| 3 1000 [227,40 bz G ofen. Svrit-Bk\10 300 1136,00 bz G reßspanfabrik .| 2 1099 1178,0CB atbenow.opt.J| 6 | 1000 [173,256,G | Rauhw. Walter! 3 | 500 1250,10b; G | Ravengb. Spinn.!| 45 1000 [122,10G | Redenh. Litt, A.| 34 1000 [202 C0bzG | Rhein.-Nf. Bw.| 75 300 |—,— do. Änthrazit| © 600 226,096: G do, Bergbau/|10 25,50à,25à26,90à,10à,40 bz do, Chamotte| 9 | 1.7 | 1000 [211,50G do. Metallro [14 | 1000 [154.C0bz G do. neue| !| 1000 [131,80bzG do. Stahlwrk.15 1200 1232 00 bz G do. Do, NEIE 1000 |—,— Rh.- Westf. Jnd./14 2 609 116,90 b; G Rh. Wstf. Kallw.| 75 | 300 [29,75 bzG RiebeXMontnw./12 ,7| 1209 1171,00b¿G | Rolandehbütte. | 9 | 1000 187,0CG Rombach. Hütten |13 7 | 1000 |228,256¿G | Rosi. Brnk.-W./13 1000 1248,00 bz B do. Zudcerfabr 14 [1 1000 [182,10bzG | RotheSrdeEifen/12 H 300 [283 10bzB | Sächf.GußD0b1/18 | 3| 1090 [154 (0G do. Kmg. V-A| 0 | | 500 |103,25G do.Nähfaden by.| 6 | 1000 |159,00bzG | do, Thór. Brk.| 72) | 600/1200 1135 00 bz G do. do. St.-Pr.| 731 | 1900 1148.75b;,G do. Wbft.-Fabr.| 9 | | 400 180,00b; G Sagan Spinner.| 0 | | 300 1200 C0G Saline Salzung.| 23! 2

bs j

150,10G | 106 00 ebzB 88,00bzG

n Jda —;—_ eilen h e S do. i. Verk

,

do. ußftahl —,— Gg.-Mar.-Hütte 125 20bzG do. eine 243,25 bz G do. Stamm-Pr. 233,25 bz G do, kleine 85,50 bz Germ.Vorz.-Akt. 2000/4100/367,50 bz Gerreshm. Glsh. 600 {118,50G Ges. f. elektr. Unt. 1000 182 6CG Giesel Don, f

Brl.Gub. Hutfb. do. Lz t. do. Hot. Kai}h. do. Jutespinn. do. Knstdr. Kfm. do.Lagerhof i.Liq. do. Sit.-Pr. do.Á@&terf.Terr. do. Luckenw.WÜ do. Masch.Bau. do. neue do. Neuend.Sp. do. Paetfahrt do. PRLE do.Nüdrsd. Hutf. do. Spedit.-V do. V.-A. do. Wilm.Terr. BertholdMefsin Berzelius Brgw. Bielefeld.Ma}ch. Bing Nrnb.Met. Birkenwerder . Bismarckhütte . Bliesenb.Bergw. Boch.Bgw. Vz.C Bochum. Gußst. do. t fe: Beil. Bösperde, Wlzw.| 9 | Bonif. Ver.Bwg. Braunschro. Kohl do. St.-Pr.|/ 8 | do. Jutespinner. 1 do. Maschinen|15 | Bredower Zucker| Breeft u.Ko.Well| i. Lig. Bremer Wollk.|20 |2 Bresl. Oelfabrik! 32; | do. Spritfabrit 10 |- | do. W. F. Linke 15 | do. Vorz.| do. Kleinb. Ter.| 8 Brüxer Kohlenw.|13 Brunsbüttel . Buderus, Eisento| Busch Waggon. Butßke&Ko.Met.| Carlsh. Borz. . .

—.

173,25bzG * TillmannWellb[. 185 002t.bG : Titel, Kunsttöpf. 154,75et.bG | Trachenbg.Zucker —_,— Tuchf. Aachen kv. —,—— Lng, A E 1655 bz Un Bauges. 96 C0bzG | do. Ghem.Fabr. 124 90bzG | do. Glektr.-Ges. 211,(0bzG | U.d. Lind., Bauv. 208,25 bz G do. Borz.-A. A. 200.00B do. do. B;

159 50b3G | Variiner arf, 254 30G V. Brl.-Fr.Gum 13150 bzG Ver x ff 4124 —,— er.Hnf m _,— Ver. Kammerih|2 164 50bzG | Vr. Köln-Rottw. 466 00G Ver. Vèet. Haller 131,75b#G | Verein. Pinselfb. 71,10G do. SmyrnaTepp 103,00bzG | ViktoriaFahrrad 94,50bz G Bikt.-Speich.-G. 1030 G Bogel, Telegraph 119,75b¿3B | Vogtländ Masch. 99 %G Bogt u. Wolf 192 (0bzG | Voigt u. Winde 98,75B Beolpi u. S@lüt. 245,00bzG { Vorre. Biel. Sp. 180,90 bz Bulk. Duisb. kv. 195,25b2¿G | Warstein. Grub. 138,50b¿G | Wafirro.Gelsenk.! 188,25b¿G | Wenderoth . 17450b¿G ¡ Westd. Jutesp. . 206,75bzG f Westeregeln Alk.|1: 158 50G do, Vorz.-Akt.| 43 204,50bzG | WestfDrht-Ind. 91 00bzG do. Stahlwerke 208,00bzG | do. do. neue 34 75G Weyersberg . . . 123.25b:G | Wickrath Leder . 103 5CG WiedeMaschinen| 0 136,252t.bG | Wilhelmj Weinb 86,00 bz G do, Vorz.-Akt.| 0 32 06B Wilhelmshütte | 13 214 90 bz do. neue| E Wi. Ber w.Bz./13 376,00bzG | Witt. Gußfthlw.|16 372,00b¿G } Wrede, Mälz. G.| 55 135,40b Gk.f | Wurmrevier. . .| 75 9260G j Yeiter Maschin./20 176,80b: G | do.Ñr 3501-3920| 93 00bz G Zellstoffverein . .| 8 114,00G do. neue| 89,75 bz Zellft.-Fb. Wldb. 15

m} o | fj Eh

I f =J

s Po}

Ss Deutscher Reichs-Anzeiger

1000 |88,25G 100 fl. |—,— 600 174008 ; i

1000 [174,50 b; G und 600 I|—,— 1200 |—,—

|66.00bz G

ep taats-Anzeiger.

ta pak ded p mi J J bi —J

FRRRRRPREREZERRRRRRARE [D TERRRE [u

9 O ck40 V D O A U N O H N DOINN 15 . . bank jondk jereks

Ile [aury do

b O

o

O

O

_ |

pad O. No

1b Ih ck A | nov v:

pak O

D D r

Sal _. D Ce DE trt E 0: S . A pri i pre pri pk Prrnk rrA

mte e. O bN 000

llallo llle lens

M a p m t

p

pad pk Err

î

600 [146,00G Eladbah.S 1200 |—,— do. abgest. 450 11060,00bz do. Wollen-Ind. 1000 |195,75G - | Gladb. & S.Bg. | 500 [149 00ebzG | Glauzig. Zudckerf. 1000 1321,0CG Slü@auf Vorz. 1000 |210,90bzB | Söppinger Web. | 6800 157,09bz G Görl. Gisenbhnb. | 600 |332,00bzG | Görl. Maschfb. k. | 1000 1265 50bzG | Greppiner Werke 1 | 1200 |95 00et. bzG S O 7 | 300 |286,80bz | Grißner Ma} 26,75à7,70à6,75à,25 bz | Gr.Licht.B.u.Zg. 1000 1174.80 bz G do, E C s 300 |143,10b¿G | Gr.Liht.Terr.G 144,25G Guttsm. Masch. 160, 50bzG | Hagener Gußft. /300 1224,00 bz G* do. neu 207,25bz = | Halle Maschinfb. 75,50bzG 2 a .Gleft.W. St. |2909,00G | Hann au StP1 326,00 dz * do. Immobil. 31,89 bz G do. Masch.Pr. 180,896; G | HarburgMüßlen 294 25G rb. W. Grm. 106,75G VarkortBrückb.ck 110,75G do. St.-Pr. .1360,25G do. Brgw. do. | . 1120,00bzG Harp -Dr@vDA | 1000 [140,25 bzG do, L: f, BUL )| 1000 1148,00 bz G Hartm. as{fb1 | 1000 |100,(06:G | Hartung Gußft. y 600/1200179 5062 B Hari. W.St, Îv Carol. Brk. Offl.| 300 1142,00B do. St.-A.A. kv. Cartonn. Losw.|22 | 1000 1361,50G do, do. B.ky. do. do. |— |— [4 |1.7| 1000 |st262,00G | Hasper, Eisen . Gaffel.Federftabl/12 [12 | Uu 1196,75bz3G | Dein, SZehm. abg do. Trebertrock.40 |- 355,00 bz G Heinrihsball , Charlottb. Wafs./12 11294,00b G ¿f | Helios, El. Gef. Charlsttenbhütte [12 219,00B do. neue Chem Fb.Buckau!| 0 89,40 bz G emmoorPril 2. do. do. St.-Pr.| 0 31,75G Hengstenh. Ma} do. Griesheim|16 0 1267,00G Herbrand Wagg. 1 do. Milch . .12 204,75 bzG | Hesi.-Rh, Brgw.| 0 |—| do. Oranienbg.| 9 166,50G Vibern.Bgw.Gefs/12 [12 | do. do. St.-Pr.| 9 165,00B do. i. fr. Verk. L do. Weiler/15 230,00G Hildebrand MbI.\155 do. Ind. Mannh.| 7 127,10G irschberg. Leder/10 do. W.Albert| 43 163,75 bz do. MafŸ.| 7 | do Bil ae) SE 144,40G dochd.Vorz-A.ko./14 | do. do. neue| 139,40 bz G L 26 (26 Chmn.Baug. i.L.| 31609/1000 1 —,— örderhütte alte| | do. Färb.Körner| 13 300 161,00B bo. alle Tov |— Chemn Werkzeug|/12 300 1222,10 bzG do, neue| 2 | City Bgs. St.P.| 0 1600 144 00B do, do. St.-Pr.| | Concordia Brgb./19 1 | 1000 |307,75b¿G | do. St.Pr.LittA/11 |— Concord. Spinn. 15 | 1000 |22090B Poel, S E12 - Conjolid.Schalk./18 1.| 1000 1376,25bzG | PoffmannStärke/12 [12 do. i. fr. Berk.| 75à77à78,40à76,50 bz | Hofm.Wagenbau|{5 [18 Gont. El. Nürnb.| 62] | 1000 {132,00b¿G owaldt - Werke| | Cottbus Masch. 10 | | 1000 |175,10bz G üttenh. Spinn.| 5 | 6 Courl Bergwerk| 8 | 1000 1200,00 6zG uldscinsky . 12 | Crôllwy.Pap. kv. /24 | 312 00bzB | HumboldtMasch| 7#|— 4 Dannenbaum . .| ‘43 0 123,00 eb¿B | Ilse, Bergbau .| 73| 9 14 * 92,60à23,00bz | Inowrazl. Salz| 33| 354 | 00 173,50 b; G Snt.Baug.StPr/10 e 4 | | N | | |

297,50 bz G

177258G z r, i L 1 E B U L

173,09bzG Der Bezugspreis beträgt vierteljägriüih 4 4 50 S. | : Tax | Insertionspreis für den Ranm einer Drudzeile 30 4.

aim mm Dm

mo A R OoON

œ|| Err

O I bnd pet ted det pons et eia L IN Sep et O be De ETA ba

| wo©O |

pk O

Dra furt Fern Fend fmd Pet fue D) A n Pad C nt m fart Predk funk Pack Jeck

o i : b bd btb pk Z | lot [oj |1oacte| 1S| Sa

138,50 bz G E Alle Post-Anstalten uehmen Bestellung an; Inserate nimmt au: die Königliche Expedition 145,25 bz G für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expedition des Deutschen Reihs-Anzeigers x 53,25 bz G j 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. : und Königlich; Yreußischen Staats-Anzeigers

196,25G f L Einzelne Unummeru kosten 25 S. j | S S A j li i 103.75G P L Hes | S E L S M Verlia 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. 184,25 i 4

res M ¿ 130. 1899.

pk O [ry N C I MOWINIII N IN .-

S

S5

P

» D R

ar o

S —— DNDINDOOD

o

ps —_ O M=IWMB=I o

1 _ O 00 03 J

[1-7

O

A” bum dund J find fund deu fri fend junk fue RFERRRRRERRRE| FRRRERRERRERRRRERRARRRRRRRRRRRRZRE

—Ì P R

123 .00bz G

tor

o E LS I eogl Ille!

: Ra a-M Il Lee S E Allergnädigst geruht: Ministerium des Jnnern. i S6 E IO N 0 nd des S Bu Abs. 2 des em Gutsbesizer Arthur von Osterroth auf Schlo ba ixi ; E kto Sielle’ ot ; Bürgerlichen Gesczbuhs durch eine mit Zustimmung des e Schönburg bei Oberwese! im Kreise St. Goar, dem L A of s Dan Nath ne Ee Ne, Uns jan { Bundesraths unter dem 27. März 1899 erlassene Kaiserliche 924 50 bzG f 4 i : L LELELI bei der Polizei-Direktion in Aachen übertragen worden. : j L / 4 S ¡

50 ba L farrer Priege zu Wernigerode, bisher zu Güterglück im, Verordnung die Hauptmängel und Gewährfristen beim s O « reise Jerichow 1, uad dem fkatholishen Pfarrer Smale zu A T ELA ; Viehhandel festgeseßt worden. Die Vorschriften der Ver- 25125 bz 2 Bevergern im Kreise Tecklenburg den Rothen Adler-Orden : ordnung lauten:

244 00 bz 4 vierter Klasse, : Tagesordnung 170,00 bz G j dem Rittergutsbesißer von Radecke auf Redden im für die Sißung des Landes-Eisenbahnraths 213,75G E Kreise Friedland den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse, : Sr 6 : 1899, V itt 10 U 48,25 bz G L dem Haupt-Zollamts-Sekretär Boemeleit zu Memel, | 9M Freitag, den 16. Juni 1899, Vormittags hr. dem , Hauptlehrer Münzer an der Volksshule in Gruol, 1) Tarif für Zinkerz von Kärnthen und Steiermark E Oberamt Haigerloch, und dem früheren Wirthschafts-Jnspektor | nah Oberschlesien und Rheinland-Westfalen. 137 756 G Gustav Häusler zu Breslau, bisher zu Polwiß im Kreise 2) Tarif für Obst in Wagenladungen. i 393 50b¡ G Ohlau, den Königlichen Kronen-Orden vie:ter Klase, 3) Mittheilungen über genehmigte Ausnahmetarife. 987,25 bz G L dem Postwagenmeister Fahrenfeld zu Bremen das All- Außerdem mehrere von der ständigen Tarifkommission der 109 80 bz E gemcine Ehrenzeichen in Gold, deutshen Eiscnbahnen vorberathene, für die Beschlußfassung 144 90 bz i den Eisenbahn-Weichenstellern ersier Kiasse a. D. König | der Generalkonferenz der deutshen Eisenbahnen vorbereitete 318. 00G E zu Mallmiß bei Lüben, bisher in Koßenau, und Nicolaus | Anträge von allgemeinem Jnteresse zu den allgemeinen Tarif- 300,75G zu pan den Holzhauermeistern Johann Arendt zu | vorschriften und der Güterklassifikation des deutschen Eisenbahn- Fr dad : Klein-Ramsau im - Kreise Allenstein, Andreas Wolf zu | Gütertarifs, betreffend: die Tarifierung von Feld- und Kehlkopfpfeifen (Pfeiferdampf, Hartshnaufigkeit, Rohren) 651 Bredinken desfelben Kretses ‘und dem landwirthschastliben | Fa raf aaen aus Eisen oder Stahl, von apier | Pleifen if anzasedin de durch einen dronisdes und unhei: E. K 19. E Ï Lee ï , nit ü n us Eisen (S f N ; î dfelfen | inzueen D CInel j ont¡en und u eile 140,00G Zukecf. Kruschwo./14 500 1247,50bzG E Arbeiter Michael Grosenick zu Wilmersdorf im Kreise S R O von en LISE Stahl, von Papier baren KrankHeritsz-stand des Kehlkovfs oder der Luftröhre O | Angermünde das Allgemeine Ehrenzeichen, sowie Berlin, den 3. Juni 1899 O U dur ein bôrbares Geräusch gekennzeihnitz 125 00 bz G Schi Akti E f ier ! er i sene G N ; : them tôrung ; 125 00bz G Schiffahrts - Aktien, T i O S Ner M Deleihen Mio Der Vorsizenide des Landeseisenbahnraths. : 5) periodische Augenentzündung (innere Augenentzündung, Mond- 186,00 bz G aleco. Daupis.| 1.11 1000 1105,50G s rie-Regime L le Rettungs-Vétedaille am Dande 2 | blindbeit) mit einer Gewährfrist von vierz-hn Tagen; als 151,90bz Breélau bener i 2 1.741 1000 [149 80B E zu verlkihen. Wirklicher: Geheimer Ret Unter-Staatssckretä ; periodische Augenentzündung ift anzusehen die auf inneren E Chines. Küstenf.| 0 L1 1000 |80,25G E c / r-Slaats]ecLrelar. î Einwirkungen beruhende, entzündlihe Veränderung an den

1

i

1

pl gk fk jrnk t tens S5 pk grd trek frck jenk derk jr denk jk dr ged

M D C A l A t Prt t P _

O N v 00 N NMaAoAN j

A

ISITH El 1 B SAT L |

H

p J s or

1 2 fd Len J rek ard 3

G

O

L

pered aok sem

pt emed pee (rena jur jr ba S

S1; Für den Verkauf von Nuß- und Zuchttbieren gelten als Hauptmängel : I. bei Pferden, Eseln, Maalefeln und Maultßieren : 1) Noy (Warta) mit ciner Gewährfrift von vierzehn Tagen; 2) Dumimtkoller (Koller, Dummsein) mit einer Gewährfrist von vierzeon Tagen; als Dumnikoller ift anzusehen die all- mäbliŸ oder infolge der akuten Gehbirniwass:rsu&t ente ftandenz, unb-ilbare Krankheit des Gehirns, bei der das Beroußtsein des Pferdes harabgesetzt ift; Dämpfigkeit (Dampf, Hartschlägigkeit, Bauchschlägigkeit) mit einer Gewährfrist von vieczzehn Tagen; als Dämpfig- keit ist anzuschen die Athembes{werde, die durch einen chronis@cn, unheilbaren Krankheitszuftand der Lungen oder des Herzens bewirkt wird;

S |

EFLELTA E EFSS 1511 H

Jak pern purcts pur fermdk fe jk gerad deer d per puri furt urs D fand ju vers fue purcd pieck feme perel frem duk

ret pmk pmk prak L jak pie jem Jerk pncs Puck doeh nd pre A fark Jen pn rel i m g A R R R H R a E

1 =J jmd po J

N

D pad N

c

.

B Dre prt A prr D pk pr

. .

A p -

G O N

_- C

A

2 4 VRRT TEIEME R TT: E P ABEE T FEMERE E r

Ehe

-— e

e

D Be I funk t l O D O S WSOES F

E = = ck

pack: punclb A [s D wi Er

m

ps puri D prr par joreeb pem . ® 0

O b

s o Oie

D

E

E: E e 6 M E A D D D Ld . S 21 f N J DA N O I A n Ife funk fend fk Y A A A Pri bk l A jrek F etl fcl drk O A

R r

-

Cp fas fas La Fa u 2A A AF) d A

Les E S TU eia I pan prt Jort red Faak park jor fred pre * prets dern d s

Ae M653 dura bench peras J

(wee

pi —)

| | |

4 4 1.

S

_-

Ls i 2A Fra 23 ft QO D O

———————— L ad S n k

D

p

[oj |eAELws! matt

7 E 5 l E 4 E G : inneren Organen des Auges;

267,50 bzG Damp A B 28,10 bz T 00bs Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: S ai E Lu i 6) Koppen (Krippensezen, Aufseyen, Freikoppen, Luftshnappen, 249,25 bz G L EL | 164 80 hz G h den nachbenanaten Offizieren die Erlaubniß zur An- i 7 bie Ri E E, E ONTEIE GOR VARILRIEEN 76,20G E legung derx ihnen verliehenen nichtpreußischen Jnsignien zu er- L LED

Ta pen bauk jed ba Sa G La Cy S L S LITA e

.

s D

t 4 4 4 | 14 +4 14

+ck ckck #ck ckck

T I Î

31600626 | Fette D-GBIBE 2

206 50bIG Kopenh. Dmp Ól10 | 5 5

171 80 bj G U Sh 5-4]

314,75 bzG | „009. u t. Zuni

196 25G S&hl.Dampf.Go.| 6 | 8 |

pi S] ek pen puck end pem prak Tf pmk anch ja pte druck prrad jued §5 . S S d D

4108,10G L theilen, und zwar: Angekommen: : 1) tuberkulöse Erkrankung, sofern infolge dieser Erkrankung

r t

: i: i E Ï 2 l ie eine allzemeine Bercinträchtigung des Nährzustandes des O O, L des goldenen Ordenssterns zum Großkreuz des | „,., Seine Excellenz der Staats-Minisier und Minister der Thieres herbeigeführt ist, mit ciner Gewährfcift vou vier- S J Königlich Ta GTU Wen. RlbrectdeO hen: öffentlihen Arbeiten Thielen, von Kiel; ; ¡chn Tagen ;

¿Ï

ér

ïÏ C E F in ri s E Es Z Gei nta ; ( A SR L tEL V ¿ ; J 104 75B E dem Sitaats- und Kriegs-Minister, Generalleutnant von der Ministerial - Direktor im Ministerium der öffentlichen j E E E 1

n J

|

F E

pmk brand dreh emed pra beck jued jeh derer daeiA rek dunnt duen pee dane dmck S : 7 D T ®

n T Stett. Dmpf.(So.| 5 1/30 [202/00 | Veloce, Ital.Dpf| 0

D or

DNDNOOD

0 69,00b Gtr. ; Goßler: Arbeiten, Ober-Baudirektor Schroeder, von Hamburg. E H fat 2 O

2995 F s Do, Ti f Verk. 0, } | Lis 5 2 “Be By 2 , és 5 Zoe G |[ do. Vorz-Akt| 0 | 0 [4 [1.11500 Le.|—,— des Offizierkreuzes desselben Ordens: Abgereist: è V O S Ban Dee E

z : x ; C A i; i ; Ee E E : 123,75B L x dem Major von Ha rtung im Militärkabinct, à la suite Seine Excellenz der Staats - Minister und Minisier für / 1) Rothlauf mit einer Gewährfrist von drei Tagen; 131,00G E Ne E S Herzog von Holstein (Holsteinsches) |} Landwirthschaft, Domänen und Forsten Freiherr von Hammer- : ®) E Ae Schweinepest) mit einer 244 5G Berichtigunc. Vorgestern: Egypt. priv. Anl E U: stein, nah der Rheinprovinz; / E Ae A 37 75G Ngds Finnlänk. St.-Eis.-Anl. 96,60bzG. E des Ritterkreuzes mit den Löwen des Ordens der Seine Excellenz der Ober - Landforstmeister, Wirkliche / Für den Verkauf solher Thiere, die alsbald geshlachtet werden be er Gestern: Kur- u. Neum. 32 9% Rentenbr, 97,%G. L Königlich würitembergischen Krone: Geheime Rath Donner, auf Urlaub. / sollen und bestimmt sind, als Nahrungsmittel für Menschen zu dienen —,— Chines. St.-Anl. v. 95 106,40à 30bz. Grie. Gold- ; dem Major Hoffmann beim Stabe des Kürassier- (Shlachtthiere), gelten als Hauptmän„el: ' 91,90 bz Anl. kl. 43,50G. Donnersmarkhütte Obl. 94,108. 4 Regiments Herzog Friedrih Eugen von Württemberg (West- E S, G S AN Man lt yiereRs 690,00bzG | Westd. Eis. Aft. 142,6063G. Bochumer Br. —,—- E A Gn eo, D s g (Wes | Roß (Wurm) mit einer Gewährsrist von vierzehn Tagen; 209 (0b G | Berl. Jutep. 98809. Frister u Roßm. neue e preußisches) Nr. 5, IT. bei Rindvieh: 12 P ai 108,50G 65506z. Neurod Kunst-Anst. 164,50bzG. Volpi | des Komthurkreuzes zweiter Klasse des Herzoglich E i tuberkulöfe Erkrankung, sofern infolge dieser Grkrankung 165 80b¡G | u. Schlüter 55,50G. sahsen-ernestinishen Haus-Ordens: Üichtamilicßes. E Suda Ban 5 T eite Merse E E S \ : dem General-Oberarzt Dr. Wischer, Divisions-Arzt der Î eignet ift, mit einer Gewäbrfrift Hon vierzebn Saa A8 e 31. Division; Deutsches Reich. III. bei Schafen: :

| ï j 5 it ferner : Preußen, Berlin, 5. Zuni. | allgemeine Wassersucht mit einer Gewährfrist von vierzehn Î î jz

|

E R R R R]

Fa ek 3 —F

1 1 1 1 i 1 1

S. N R =J

377,50è

—_

Li

p44 “a

l Le

E ck

10

I] 0D

| j œ%d

| | L |

1 7 7 6 6 1

L

do. i, fr. Verk.| ¡ Danz. Delm.Aft.| 0 do. do. St.Pr.| 0 4 |1 Dessauer Gas [11 - Deutsche Asphalt | 8 Dtsch.-Dest.Bgw| 7 Dt. Gasglühlicy1/60 do. Jutespinner. 10 do.Metallptr.F. 25 do. Spiegelglat| 8 Dt.SteingHubb.| 6 do. Steinzeug ./10 do. Thonröhren|10 do. Wafferroerke| 6 | Donnersm. H. kv./10 [1 Dort.Un.B.-A.C| Do, L fr. Vetl ; ODreéd. Bau-Gef./15 [13 [4 Düf. Chamotte .| 0 0 [4

t fs fra 2A F f ft H R 4A A 2 S

1 1 i 1

L a T ei —] f s N O

—_— L

1 | 1009 1184 20bz Sangerb. Vas. 1 | 1000 332,10bz¿G | Sâffer &Walk.| 1 | 3 | 2000 11575 bz S S 13 | 1000 1160,00bzB | ScheringGhm.F.| 73| 83 1000 1:26,00 bz G do. Vorz.-AË.| 47! 43 1900 1130,10G Scchimishow(Gm!| 8 10 242.75 b¿ G | S&lef.Bgb.Zink/15 [18 188 00bzG |] do, bo. St.-Pr [15 [18 144,50G do. Cellulose .| 6 E do.Elekt.u.Gas3g| 9 [13 279. 00G do. Kohlenwerke| 0 | 354 75ct.bG | do. Lein. Kramfta| 87 121.00b; G | do. Portl.-Zmtf. 141 1 75,09 b; G S@(loßf Schulte| | & 1232%5bz | Schôn.Frid.Ter:| 0 |- 289 25b¿G | Schönhaus. Allet| 343 0063 G | Sqhriftgieß. Huck| 9 116 25b; G | Sthuckert,Glettr./14 71. 75G do. neut| | 4 129,00bzG | S&ulz-Knaudt 11 [11 4 164,.00b¡G | Schwaniß & Co.|14 | 238 90 bz Sek, Mühl. VA.| i 124,00b¿; G | Sentker Wkz.Vz. 240,00bzG | Siegen Solingen

38,50 b; G Jeserich, Asphalt/10 1 217,50bzG | Kahla Porzellan 224 2

bede fre brand Pr pemei ree pri pre À D

pl

ps jd

176,25bzG | Kaifer-Ällee. . .| f

s

134,80G Kaliwk. Aschersl./10 |1

. j

0 6

1000 Us 1000 1414,006¿G | Kannengießer . .| 6 | x

do | =ID0 O m 1

1

;

1 161,25 bz Kapler Maschin | 7 1 | 1090 |333,C0b6zG | Kattowiß.Brgw.12 | 1 149,00ct.bB | Keula EUILE S 1

1 6 1

1

1

7

S

E 1. L L

1 93,00 bz G Keyling u. Thom.| 6 | 322,090b¿;G | Klausfer, Spinn.| | 200,00bzG | Köhlmnn.Stärke| | 129,25 bz Köln. Bergwerk./16 |20 | | 600 |223,006¿G | do. Elektr.Anl.| 6 |—| 1500 [145,10b6¡G | Köln-Müsen. B,| 14|— | S0à45et à45,25à,10à,50bz | do. do. konv. 3 |—| À | 1000/300[237,10G König Wilh. ky./15 [15 | 1| 1000 |—,— a MriEi E 120 | Düf. Drht.-Ind| 0 |— [4 |1.7| 600 |—— _ ónig. Marienb,| 5 | © da Ebdi(Wag)/18 (4 [1.7 | 1000 |321,75bzG | Kgsb.Msch.Vorz | 0 |— do. Eisenbütte | 8 | (4 |1.10| 1000 [176,80 bz do. Walzmühble| 53 s

3s

—0

. . ers ph pr rend pr jeh prets pet prr rar prt purad prets jr jk dres pes S D f e M L E D M B, M P E E

I A i n P Fra

[ry D M OIMNIOI

52.75 bz G Fouds- und Aktien-Börse, / g i P E : : i | Tagen ; als allgemeine Wassersuht ift anzusehen der dur [58,10G Berlin, 3. Juni. Die Börse eröffnete und ver- E des Großherrlih türkishen Medschidje-Ordens Im Jahre 1898 sind im Deutschen Reich nach dem ; eine innere Erkrankung oder durch ungenügende Ernährung 260,00b¿G | lief in fester Haltung. Die Kurse seßten auf speku- dritter Klasse: | „Centralblatt für das Deutsche Reih“ folgende Einnahmen ? __ herbetgeführte wassersühtige Zustand des Fleisches ; 130,75bzG | [ativem Gebiet zumeist höher ein und behaupteten dem Hauptmann Berlet im Großen Generalstabe; (einschließlich der kreditierten Beträge) an Zöllen und ge- IV. bei Schweinen : : E 140,50G sih auch im weiteren Verlaufe des Geschäfts ; meinschaftlihen Verbrauchssteuern sowie andere 1) tuberfulöse Erkrankungen unter der in der Nr. 11 bezeich- —,— N Die E den auswärtigen Börsenpläten vor- des Kommandeurkreuzes des Königlich italienischen Einnahmen zur Anschreibung gelangt: é neten BVoraussfezung mit einer Gewährfrift von vierzehn 147,75G liegenden Meldungen lauteten vorwiegend, günstig St. Mauritius- und Lazarus-Ordens: Zölle 505439040 M (gegen das Vorjahr + 33423440 46), | 9) Treten mit einer Gewährsrist von vicriebn Tage! ; 245 00 ebzB nud unler nes, die ier BeeriGeTde jene E dem Generalmajor und Abtheilungs-Chef Steinmeß, | Tabastcuer 12 680 141 Æ (— 150 777 #4), Zuckersteuer und 7 3) Finnen mit einer Gewährfcist von vierzehn Tagen. E ntw i 2 stabe: s se 787 7 ; A. : 4 f A 214.00bzG lebhaft; später wude es etwas rubiget doch blieb zugetheilt, dem Groyen Generaltade; : Quschlag 48 N E E C GMELEEE E e ¿ Wir sind in der Lage, nachstehend au dic Erwägungen 177 0€G die Tendenz bis zum Börsenschluß fest. des Kommandeurkreuzes zweiter Klasse Br: steuer, fter: jun 196 867 A), L E und ? mitzutheilen, welche für die Beshlußfassung des Bundes- 37,50bz Von Anlagewerthen notierten die beiden 34 °/o An- e des Königlih s{chwedischen Wasa - Ordens: ranntweinmaterialsteuer 25 496 867 # (+ : 4), | raths über die Vorschriften maßgebend enen sind: 300 |205,09bzG ; iedrige : i é Verbrauchsabgabe von Branntwein und Zuschlag zu derselben } N S A 9 a N er 2A 1800600 [192,10ebG | remde Fonds waren ftil; Spanier anfangs | dem Rittmeister Grafen von Bylandt Baron zu | 191 716805 Æ (— 276926 4), Brennsteuer 916186 4 | buche be b2 don Varkdufe von! Verden Ebi Maulesela 789,0CG Siemens, Glasb. 1000 |249,50 ba G ofe pütee abgeschwächt. os s / Rheydt, Flügel-Adjutanten Seiner Königlihen Hoheit des r 21 44 : =F N Siem. u. Halske | 1000 |i97,10bsG Auf internationalem Gebict waren österreichische Großherzogs von Sachsen. | Verbäufer-üur bestinitnté Iedi näre) Unb äu! hitle 64,30 bz do. Nr. 40001-15000 | é s 191,10G Kredit-Aktien till und unverändert ; Franzosen, Prinz i [= u e 857 879 947 ( ( 47 474 390 46). Stem elf ; - UT et umme Fe Ler (Haup ¡K nge ) und aud) L Lee x | 4 i É Summ d (+ Á). Stempelsteuer R Y N Ur ists 148,00:t.bB | Sizendorf. Pori. 4 |1,1| 1000 [111,50G Henri-Bahn, Canada Pacific, Northern Pacific und : für: a. Werthpapiere 18480 254 4 (4 3511510 M4), | nur dann zu vertreten, wenn fie sich innerhalb bestimmter Fristen 183 60bzG | SpinnundSohn| 7 |— 4 |1. 126, 50bzG 1 einige schweizerishe Bahren waren fest, Tranévaal J B ‘Air, und “sonstige Anschaffungsgeschäfte 13 545 072 u è (Gewährfristen) iten Für die Festschung der Hauplmängel

E R T R E bib

f RE L D :

d A0 au D R s Feet Ry R L R R E fs 2: Bars

Dr edr E Fe: d e R 4 E a S nd Ee E R E E 2 1 ebm ias Si i 20 ifi ap «, aa f ille 406 2E I i

E Ee P REEE ara: E S E” far; E D E E E E

Pr m

La

4 4 4 + +4 4 +4 4 + - 4 4 +

4 EN 4 14 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 +4 14 4 +4 4 4 4 4 4 4 4 4 4 14 4 4

. . . . . . . 1

. .

1 1 l 1 1 1 1 1 1 L 1 1 1

diieC Str n

z | do. Kammgarn | 0 | 0 4 1.1 | 1000 167,00G Königsborn Bgw| 8 | do. Maschinenb.|122 15 [4 |1.1| 1000 |210,25et.bG | Königszelt Prill.|15 } Duxer Kohlen kv. 10 | 9 |4 1000 |152,00G Körbisdorf. Zuck.| 6 | Dynamite Truft/12 |— [4 | 1.5 | 10 £ [177,80bz | Kronpr. Fahrrad/16 [16 14 do. ult. Mai | 178,75à78,50 bz | Kucfürftend.-Ges| i, Lig, |fr. Edckert Masch.Fb. 600 1118 00 bz Kurf. -Cerr.-Ges.| i. Lia, fr.

estorff Salzfb.| 63 1500 [143,50B Langensalza . . .| 3 | 2 [4 Elend, Kattun .| 2 300 |—,— Lauchhammer . .| 9 |— [4 Cintracht Bgw!k. 1000 |16825G | Lauhhammer kv. 12 |— |4 Elberf. Farben. 1000 1317,50G Laurahütte . , Glb. Leinen-Ind. 1000 |65,00 bz do, i, fr. Verk. Elektr. Kummer 1000 1179,25B Leipz. Gummiw. Gl. Licht u. Kraft 1000 |131,40bz Ee do. Liegniß. . 1090 185,50 bz G Leopoldshall. , Glefti.Unt. Zürich| 5 1000 Fr.|157 25G do. do. St.-Pr. Em.- u. Stanzw.| 7 1000 1131,25G Leyk. Joseft. Pap. Engl.Wllf St-P. 0 1000 |51,00bG | Ludw.Löwe &Ko, Gyppendor{. Ind.| i. Li | 1000 |—,— Lothr. Eisen alte

e 7 r.

4 4 4 [4 4 4 4

prt jt pt t À bh prt E E R, Mie t n M

eit

bank prt bck prand prmcb pumel pee Prad jch prnd prt Pra jr D jouad pad pack erch pad jmd Jereb . * - _.

Pai 12 2

d / E ; S ; bus hat bei dem Verkaufe von Pferden, Eseln, Mauleseln (— 242 501 M), Brausteuer 31 447 005 A (+ 407162 M6), i j Ur: Gatte S tai Uebergangsabgabe von Bier 3980712 4 (+ 744838 40), | und Maulthieren, von Rindvich, Schafen und Schweinen der

* 2 aa tp - I “ott gi m E m M eis E Cid wig Md wie c R E Mp A B “s Ae

“s

QN gut hund dund pard ©

276,40bzG | SpinnMRenn uKo 4 |1, 39,00B nd Lombarden tagegen s{chwächer. Inländische A Deut es Reich. 4d i ¿ : Ds und der Gewäßrfcisten ist durch § 482 Äbs. 2 des Bürgerlichen 25à,60à76bz | Stadtberg .Hütte 4 |1. 173,75 bzG Eisenbahn - Aktien blieben wenig beachtet; nur Dort- H R i 9. “f 49] j (+ 183 731 Æ), c. Loose zu: Privailotterien 3 055 954 Æ | Gesezbuhs der Weg einer mit Zustimmung des Bundesraths 139500G | Staßf. Chem.Fb. [4 |b 177,90 bz mund-Gronau und die éstlihen Bahnen stiegen. f Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | (+ 752 014 4), Staatslotterien 17702370 M (+1881 344 Æ), } ¿y erlassenden Kaiserlichen Verordnung vorgesehen. Die in 103,60ebzG | Stett.Bred.Zem.| 4 (L 220,00V Bank-Altien waren ret fest und höber. h den Ober-BVibliothekaren an der Universitäts- und Landes- j Spielkartenstempel 1 T Le (+ 602 M), Weselitempel- } solher Weise erfolgende Regelung ist nah § 493 des Bürger- 104,60 bz G de EL S ¿ e DoE S Montanpapiere {waren ziemli fest, Koblen-Aktien L Bibliothek zu Straßburg, Professor Dr. Euting und Professor steuer 10 389 430 Æ (+ 1 2401 M) …____{ lihen Gesezbuhs otme weiteres auch A andere Verträge 34 D K i | i 5 50G wurden bevorzugt und gingen ansebnlih böber. j Dr. Müller den Rang der Räthe vierter Klasse zu verleihen. Die zur Reichskasje gelangte Jst - Einnahme, abzügli | maßgebend, die auf Veräußerung gegen Entgelt gerichtet sind.

s 64,50bz G do. do. neue i: E Der Privatdiskont wur:e mit 3} 9/9 notiert. ; der Ausfuhrvergütungen und Verwaltungskosten, beträgt bei : Der“ ik [Frañe“ fishenden Verordnung Find: durih das-fos E v Bulle B 14 14 |L 253/60 bL G den nachbezeichneten Einnaymen des Jahres 1898: Zölle | genannte deut] chrechtlihe System, welches den Vorschriften des wi do, do, St.-Pr. 10 [14 14 |L 254 60bz G 475 770 992 M (+ 34 802 840 M), Tabacfsteuer 12449 346 46 ! Bürgerlichen Gescßbuchs über die Gewährleistung wegen Vieh- 49,75b¿G | Stobw. Vri.-A.| 0 | s 55,60 bz G Königreich Preußen. 4+ 328069 #4), Zuckersteuer und Zuschlag zu derselben | j

R R RRE RELET E E E E R R M E L E T T - R T T MERTE “L A L O ETER R T

——s ps

—IA O O pi J bk junk bai J jf 2 bi J J d) A A A bes 25 1 J funk bend bnd ack tfi Ct jrad jusl jun

1

1

nor 1

DO T [e S Fe Sl Le

S

[EERERERE

D i G

S

O es

e T —EEE P EE

mansd. Spn.| 2 500 [86 90bz do. abg. p L 390 1257,60bzG do. vou abg. 600/12001174,30 bz G do. t Pr. 1000 [248,50bz(§ ? Louise Tiefbau kv. 111,00 bz G do. t.-Pr. 1000 290,306; G Mrk Mass r. 253,006zG | Mrk.-Westf.Bw. 155,00B Magd, Allg. Gas 113,50 bz do. Baubank 169,00B do. 148 00G . do. St.-Pr. 191,90G G b 117,25G Marie, konf. Bw. 13325G | Marienh. -Koyn. 5001124,00bzG | Maschin, Breuer | 424,00G do. Kappel

GshweilerBrgw 15 do. Eisenwerk . 6 aber Joh.Bleift 16 açconschmiede | 8 acon Manstaedt 15 abrzg. Gisenah| 8

enft. Gard,| 5 ein-Jute Akt. .| 7 eldmühle . . .[10 ôöther Mas. .| 83 ockend. Papierf.| 4 rankf, Chauffee! 0 do. Elektr. .| 7

e M Zudler 9

eund Masch. k.|18

| 2 L N mängel zu Grunde liegt, von vornherein bestimmte Grenzen 104,10b;G | Stoewer, Nähm.|10 [11 4 |L1/| 158 00G : A E ; | 96 675 872 #6 (+ 12420 432 M), Salzsteuer 47 215 317 TAgen: Vas Wesen des deutschre lichen Systems déingi ies ‘2,00b¡G j Stolberger Zink| : L 132,00bzB Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | (— 583371 4), Maischbottih- und Branntweinmaterialsteuer | mit sih, daß ausnahmsweise den Verkäufer die Haftung für (29,00 bz do. _ St.-Pr./ 8 ì 206 001 S den Regierunzs-Assessor Halle zu Berlin zum Regic- | 19793729 (+ 1492512 M), Verbrauchsabgabe von | einen Mangel im u elnen Falle treffen kann, obwohl der 164,60b1G | StrlsSpilksts. 7 | 4 L ¡30,006 : h Î ô M& | Branntwein und Zuschlag zu derselben 99612443 M | g O O Deni uis

+0 124 756 rungs-Rath und rann g! 0 | Mangel für den Handels- oder Gebrauchswerth des 124 40bzG | Sturm#Falztegel| 75) 74 [14 147,00 G den Polizei-Assessor Mi llner in Posen zum Polizei-Rath Gr 768 337 M), Brennsteuer 638 723 M (— 31422 4), | Thieres nah Lage der Sahe ohne Bedeutung ist. T S TA 5E 1 o j zu ernennen, sowie ; Brausteuer und Uebergangsabgabe von Bier 30 122 803 #6 | S Rücksicht auf die FJunteressen des Verkäufers Fie : Tarnowi. Brgb. A 14 | L: 1600! - infolge der von der Stadtverordneten-Versammlung zu | (+ 425 577 A), E Amme L M E E EEO | wird daher die Verordnung nur solhe Fehler zu Haupt- e Terr. Berl.-Hal.| | |—|fr.Z| 2 122,00G Mo getroffenen Wahl den praktischen Arzt Dr. Wilhelm | Spielkarten empel 14 A (+ 43570 é). è mängeln erklären dürfen, welche zufolge ihrer Natur die Eigen- 134,40 bz do. G. Nordoft| 0 |— 4 |1.1/ 3250G Urfey daselbst als unbesoldeten Beigeordneten der Stadt ! * schaft haben, die Tauglichkeit und den Werth des Thieres O S Téale Sr P. [4 fe U E Ra für die gescßlihe Amtsdauer von scchs Jahren zu be- | | L eia [E die re elmäßigen Fälle E oder erheblih j 69 006: G Vorz.-Akf 114118) 155 CObiG gen. : * zu beeinträchtigen. ur Aufnahme unter die Hauptmängel

Î

246,75 bz G ThüringerSalin./14/5/14/5 E] —,—

L 1 4 1 1 1

FRERRRERRRRRRRRE| [P

. . ‘' . « . . . . . *

1 1 1 1 1 1 1 1 1 [L 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Em NOLROIO I

A e or

i L 1

.

D S S d De E D D @ Sik dard: dieß. derd: J Je J J J Ibs bs di ay P did dus

M j a H f ck ck ck P

Am A

.

. * . . . - « « . . .

Ill sl

A T G E: M D E E C E Äatülinias