1899 / 130 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die | [17540] Bekanntmachung. hier, wurde dur< Beshluß vom 30. Mai d. F. | den Forderungen und zur Beschlußfassung . der

L: R j i 00 9 Bestellu cines Gläubigeraus\{usses und ein- f} In dem Konkurse über das Vermögen der Schuh- | na< erfolgter Abkaltung des Schlußtermins und | Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögen8s Y Î M octeadon Falls über die in g 20. der Konkurs- | waarenhändlerin Emilie Amalie verehelimzten | Vollzug der Schlußvertheilung aufgehoben. ftüde der Schlußtermin auf den 11. Juli 1899, or en-Beilage

ordnung bezei<neten Gegenstände auf Freitag, den | Vogel in Bischofswerda soll die Schlußverthei-} Den 2. Juni 1899. Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts 0 9 v 0 . e . 30. Juni 1899, Vormittags 11 Uhr, und | lung erfolgen. Dazu sind verfügbar 617 A 22 S, Gerichtsschreiber Brodb e >. gerite bierfelbst, Potsdamerstraße Nr. 34, Zimmer D ul N 8-A d K l 18-A zur Deäfung der anaeineldiien Forderungen auf | wozu no< Zinsen des Bankguthabens kommen. Zu j —— Nr. 28, bestimmt. um c cil cl e nl cl cl Un omni l cell l én ad e N ci (U. Dienstag, den 15. August 1899, Vormit- berüdsichtigzn sind Forderungen im Gesammtbetrage [17532] Konkursverfahren. Spandau, den 1. Juni 1899. j Z f tags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte | von 3915 K 04 , darunter feine bevorretigten. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des E Ploch, M 130 j Berlin Montag den 5. Juni 1899 Termin “abg Die Arrest mit Anzeige- 20s A oe l _ E Pelamannn Ms E Me Ab Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. : ® / , . e pflicht bis zum 20. Juli 1899. es niglicen Amtsêgert ishofs8werda zur | Breitenau d. Dornersdor}f Pir S, E e E E Königliches Amksgericht, 1, zu Schleswig. | Einsi>t aus. haltung des Slußtermins hierdur< aufgehoben. | [17549] Konkursverfahren. Amtlich festgestellte Kurse. Desen tta-as 2 tain riet 7 I 20a 2M us Reutenbriefe. (gez.) Dr. Davidson. Bischofswerda, den 2. Juni 1899. Lauenstein i. S., den 2. Juni 1899. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- Berli Börse vom 5. Juni 1899 D ortuniciier da AUZE L: Rostode. St.-Anl.|3x |3000—200[95 60G Hannoversche . .|4 | 1.4.10/3000—30 Veröffentlicht : Rechtsanwalt Peisel, Konkursverwalter. Königliches Amtsgericht. storbenen Gastwirths und Höfers M. L. Frier r . . N a O Big G er R S000 0D 00 Do: * ‘1314| versh./3000—30 Kirchner, Aktuar, als Gerichtsschreiber —— E Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Stavener in Roagger wird nah erfolgter Ab- Frank, 1 Lica, 1 Lei, 1 Peltncete:(W t, 1 ster. Gol } O resdner do. 1893/84 ea St.A. 96 015000-1000l Hessen-Nafsau . ./4 | 1.4.10/3000—30 des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1. [17559] : Aktuar Herkliogß. haltung des S<hlußtermins hierdur< aufgehoben, L Md. Mere s R T M L Srpno Par Düfseldo Fee ho 7634 Sl So SiA I —, do. : 134) vers.|3000—30 ——— Das Konkursverfahren über das Vermögen der E Toftlund, den 26. Mai 1899. e E E t En ba T . Schön Gem. A Kur- u. Neumärk. 4 | 1.4.10/3000—30 [17561] K. Württ. Amtsgericht Schorndorf. Júhaberin eines Pußtz-, Kurz- und Weiß } [17564] Bekanntmachung. i Königliches Amtsgeriht. ; E bo Lo : Fz E Gali do. do. « 33) vers<./3000—30 Ueber das Vermögen des Weingärtners August waarengeschäfts Hedwig Meinueke hierselbft In dem Eonkurse über das Vermögen der Wittwe S do. do. 1894 y St.A 97 Lauenburger . . ./4 | 1.1.7 3000—30 Lederer von Geradstetten, zur Zeit mit unbe- ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Friedrich Krollmaunn zu Münster ist Termin zur | [17800] Konkursverfahren. i ST Duisb L 39 35 39 f S oi Pomuterscje 4 |1.4.10|3000—30 kanntem Aufenthalt abwesend, wurde heute, Nach- dur< Beschluß des Amtsgerichts von heute auf- | Prüfung der nahträgli angemeldeten Forderungen Das Konkursverfahren über das Vermögen der 100 L. (2M. L S o 1895 So: . 134) versh./3000—30 mittaas 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | gehoben. E auf den 22, Juni 1899, Vormittags 10 Uhr, | in Gütern getrennt lebenden Eheleute Johann ut Animpl| 100 13. 8 T Eb a St.-OsL, Star ard St.-A Posensche . . . . .4 |1.4.10/3000—30 Konkursverwalter ist der Amtsnotariatsverweser | Bremen, den 2. Juni 1899. und zur Abstimmung über einen von der Gemein“ | Friedri<h Röhrig und Katharina Gertrud, geb. Brüfsel u. D p- 100 Zrs. 2M E N S er do.1889 do. L P USE ./13000—30 Daiber in Beutelsbah. Anmeldefrist bis 24. Juni Der Gerichtsschreiber: Stede. \huldnerin gema<ten Vorslag zu einem Zwangs- | Steiger, zu Morsbach wird, nahdem der in dem do, Ba rs. I Mer D E gRA Preußishe . . . (4 | 1.4.10/3000—30 1899. Wabl- und Prüfungstermin: L. Juli 1899, vergleih auf den 22. Juni 1899, Vormittags | Vergleichstermine vom 9. Dezember 1898 angenoms- Skandin. Pläye “T E O 1898 e A 99 Litt P. do. 34) vers.|3000—30 Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist | [17558] s 10 Uhr, Zimmer Nr. 4, anberaumt. Nr. 10—98. } mene Zwangsvergleih dur< rehtskräftigen Beschluß Kopenhagen « « - “T lensba.St.-A. 97 Stralsund St.A. Rhein. u. Westfäl.|4 | 1.4.10/3000—30 bis 17, Juni 1899. Das Konkursverfahren über den Nachlaß tes Münster, den 29. Mai 1899. vom 12. Mai 1899 bestätigt ist, bierdur aufgehoben. 4 London, » - . « - IM S Si E A L Lo. do. [34] vers.|3000—30 Den 1. Juni 1899. Schenkwirths Carl Georg Ludwig Janssen Königliches Amtsgericht. Abth. V. Waldbröl, den 31. Mai 1899. Y V e ae a SUIE grn Sts 6 Heloy Ner Rat, S: Sn! fe. | 1.4.10/3000—30 [102,206 Amtsgerichtsschreiber Kraut. hierselbft ist nah erfolgter Abháltung des S<hluf- Königliches Amtszeri>t. L. Ÿ Es ilreis (3M. Gr.LiGterf Ldg. A Wandsbe>. do 91 Slesif 4 |1.4.10/3000—30 [102,10G S termins dur Beschluß des Amtsgerihts von heute [17562] Bekanntmachung. : . 14T. Gi L E h St..A. O 134) vers.|3000—30 |—,— [17550] aufgehoben. : Das Konkursverfahren über das Vermögen der | [17526] Konkursverfahren. “Do N * 2M do. 1897! Sir Prov „A.11 Shlsw.- Holstein.|4 | 1.4.10/3000—30 |102,20G Ueber das Vermögen des Spenglers Hartmann | Bremen, den 2. Juni 1899. Bäckermeisterseheleute Georg und Babette | Das Konkursverfahren über das Vermögen des F . G “E les ¿St-A.86 E do. do. 134] vers.|3000—30 |—,— Heil von Sterbfrit ist dur<h Beshluß des König- Der Gerichtsschreiber: Stede. Brehm in Nürnberg, Austraße Nr. 116, wird als | Kaufmanns Joßhaunes Casimir Karuowski in [F . IM D o, 1892 . Prov Anl Badis&e Eisb.-A.[34] versch.|2000—200|—,— lichen Amtsgerichts Schwarzenfels vom 1. Juni R dur< Slußvertheilung beendigt nah erfolgter Ab- | Zwi>kau, alleinigen Inhabers der Firma Kar- [F do. : meln do. 189813 Weide Pr Anl do. Aril. 1892 u. 94/31 1.5,11/2000—200|—,— 1899, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten, das Konkurs- | [17524] Konkursverfahren. haltung des Schlußtermins ausgehoben. nowskfi «& Riedel dafelbst, wird nah Abhaltung n.Prov X S Eis L La: 1008 do. do, 96 |3 | 12.8 |3000—200|—,— do. S. VIII. .3 do. do. 1898 Bay. St.EifbAnl. 34 10000-200/99,10bzB do. St.-A. 1885 3 Wittener do. 1882 Hildesh, do. 89/3 Wormser do. 1899

m

pmk pu jmd jak 1

I

M

-

- v . .

mbard 9.) arshau 43.

R Pp benn pur prnk J) þrrk erk J t A O E OD

-

—A—I=A=A

-

b: u. Wi O

Berlin Paris 3, St. Peters b pk fs fk erk nd fk bd S5 >12 O

Pl. 5. Schweiz 4#.

Kopenhagen b}. Madrid 5.

Prie bend prrek J prunk þrnrá brrmk ooo O0

O

-

P P

—_

_

M E E A L i 2

O S Ede

dodo

169,55 bz

3,

M G5 G5 G5 I I bk preá QO O0 00

M

b j J fut Fi Fi ba

Su Bum BnE!

pi t ri t i

96 75bz

Im t i A ff] Fand prurd Penk Jrnb

J A I A A J J A A A A A A A AAAAZAZAZADA

r

96 90bzG 98/30B ‘1.7 |5000—200]|88,25G

[2000—500|—,— 1/5000—500| —,— 1/5000—500/98,70 bz G /5000—500/98,75G 5000—500/98,75G /5000—500/87,60bzG

s 99,10 bz |5000—200|]—,— : 96,40bzB 3000—600] —,— 3000—100|— ,—

Bank-Diskonto. Amsterd. 23.

Brüssel 34. London

Do P U Do bo bo f P O

00 2 O S s PD C0 O O0 N O0 LD

Wien 44. Italien. Norweg. Pl. 6.

aSRSE

S ELE bek pmk prak jak jur jeh J þrd jk J OOO00R C2

.-_.

E E EE Ee

P f f f P b

J O Go 5 -

verfabren eröffnet. Verwalter: Bürgermeister Blum Das Konkursversabren über das Vermögen des Nürnberg, 31. Mai 1899. des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. verf / Eríte Släudigerbersantemluig am | Kohlenhändiers Wilhelm Treiber aus Grofß- Kal Amtsgericht. Zwickau, den 27. Mai 1899. M do. Eifb. Obl. .13 2000—200|—,— 19, Juli 1899, Vortnittags 9 Uhr. Prüfungs- | Olderu, Kr. Breslau, is nach erfolgter Abbaltung (L. S.) (Unterschrift.) Königliches Amtsgerih. D E ast. Währ. m 102,00G do.Ldsk.Renten\<{. 2000—200|—,— ees am 19, Jul O: R E MYE: des S und vollzogener Slußvertheilung Bekannt geme E E 0 len: eei A d 95 Î B hw. Lün. Sh.3 15000200 Ui onkurêforderungen find bis zum 1. Juli 1899 bei dem | aufgehoben worden. 17560 xPped. nker. E Lo / , : 1 remer 1887 . 13 E Gerichte Gee, L Penn Dee eine E Breslau, den M er [ In L Konkurse_ über das P O Swe, Pllge Z 168,25G Ber o M l R , L TEEO HESR do Konkurêmasse gehörige Sache in Besiß Haven oder A aehnt]>@, / machermeisters Fr. Düe hierse oll eine , : “5E R 6 3 150109 00G 0. zur oute was IOuLei M E Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts. Abs@lagsiabla ti B E E M ves Tarif- A. Bekanntmachungen E Zialien: id : C arte ages: Wo e de M 100.90G d o, gegeven, an den Geme ) - R F abar. u berüdh1Þttgen nin j - e H e L ; 9 T ü folgen oder B ae eie U Ae A e T 2 A D S c oi! he rebliate ink 11, B21 0A niet bevorre<tigte Forde der deutschen Eisenbahnen. Eb Aa Hl N De: 00:08 2 een a '6Ob do. erleat, vom Besiße der Sache und von den Fordf- In dem Konkurie üver d 2: gen P gen. Das Verzeichni er zu berüd>sihtigenden L : N 21 0000 -150|—,— 9. A für ate sie aus der Satze abgesonderte | Handelsgärtners Ferdinand Haase zu Bünde Fortéruiten Ce auf der Gerichtsschreiberei des | [17676] y ; 4 Maas E O 2 E h 2 H ETITO 98/00bz G do. Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkurs- | ijt infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | Herzogl. Amtsgerichts bierselbst eingesehen werden. Privatbahn-Staatsbahn. Thiertarif. E Geld - Sorten, ae ien pons, Ati 00 0A 2000—150|88 90G Gr.Hef.StA.2/N verwalter bis zum 24. Juni 1899 Anzeige zu machen. | Vorschlags zu einem Zwangsvergleie Vergleihs- | " Ottenstein, den 2. Juni 1899. Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1899 ab treten im : E A oan 18120436 Rönia8b, 91 L-ITI zt 20A 1EDL n Vo.” be OETIL OTTET, anberaumt. O ernungen zwti>en den attonen -Danzin un E L S O Ce Ta : 5 N E L E j Gerichtsschreiber des ‘Königlichen Amtsgerichts. Bünde, den 31. Mai 1899. (17654] Hohenfelde i. Pm. der Altdamm-Kolberger Eisen» [F 16,245 bz N En, Lee 168,35bG a8 E IV 2 “P 77/2061 Hambr E. Par i34 E e Königliches Amtsgericht. Dás Konkursverfahren über den Nalaß des bahn einerseits UNE DEN Stationen Berlin Ostbhf., n T R ite Noten 115 3064 Lana. do, 90 1.96 al 5000—-100 87/90 ba do. St.-Anl.86/3 [17527] - Koukursverfahren. ; 95 K kursverfahr Bauunternehmers Fr. Heuer zu Rofto> wird O E Eda T Siri O Imperial St./4,1856G [Dest.Bfn.p100fl 169 '80bz |[ Laubaner do. 11. |34 3000—75 |98,00G do. amort.87/34 Nr. 13 568. Ueber das Vermögen der Spezerei, | [1E] aide af vg but g via A d erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Rummelsburo s Bezirks Berlin, sowie do, pr. 500 g f.|—,— do. 1000fl/169,80bz | Liegniy do. 1892/34 3000—7% |88,10G do. do, 91/3 händler Melchior Bäuerle Eheleute in Neu- _ Das Konkutsverfabren über das Vermögen des dur aufgehoben. Viebhof, Berlin des Dezirko Berlin, fowie Altdamm, E Es 16'235 bz [Ruf do.p.100R 80 AUD 2b. do. 92,94 2000__E Le a do. 93/34 a a 0 Ub as Rcndareieian e A ite fue Abhaltun S ie Vit Nosto>, den 31. Mai 1899. ; dek: Bel its Stettin per Av artin du L do. do. 500 g|—,— 7 j t Slibeter do Leo T da d! 99 31 Maa L r - Aaufivana S Priex: Seil Min S Großherzogliches Amtgerict. E Se Chen die betbeiligten Abferti- M Amer, Not. gr./4,1725G S | Magdb. do. 91,1V|34 3000—100/98,30G e 00!

At So S

do.

do. do. 200—, PosensGe SYI-X

2000—200196,25G d S S G0

9. 2000—100196,25G do. Ser. 0. do. e

do. c Be Bn de

0. do. Ra Ssthles, altland. do. do. do. lands<. neue do. do. do. do. (ds. Lit, A. do. do. Lit. A. do. do. Lit, A. do, do. Lit. O. do. do. Lit. O. do. do. Lit. O. do. do. Lit. D. } do. do. Lit. D. [2000—109 do. do. Lit. D. |5000— S@<{[sw.Hlft.L.Kr. 97,90B do. do. 96,20 bzB do. do. 96,20bzB Ene “s

Ba A2 o i

3000—100|—,— i Malers. o 000—200/101,90G 0. o. ¡98 5000200 G Med>l.Eisb.Schld. 38 5000—200/97,70G do. konf. Anl.86/35 - 5000—200/88,10G do. do. 90-9435 3000—100/98,75 bz 5000—200/88,10G Salhf\.-Alt. LW.Ob. 35 ./5000—100|100,25G 3000—75 eta Sä}. St.-Anl.69|34| 1.1.7 |[1500—75 |—,— 5000—75 [97,75G Säch}. St.-Rent. 3 ./5000—500]88,40B 5000—75 |88,00G do.Ldw.Crd. lls, 1/4 .12000—100|—,— 3000—-80 198,00G do, do. la, Va, la, VII, E TIU, Is, KLTI , 34 /2000—75 |97,00G 3000—150|— do. XYVIII34| 1.1. ._ 197,00G 3000—150|—,— do. do.Pfdb.Cl.TTa/4 [<./1500 u.300|—,— 5000—100198,00G do. do. Cl. la, Ser. 3000—100|—,— in-La, Ll-LII, LIT-LT! 5000—100/189,60B u. Eb, STI u, KIL 33 ./2000—75 197,00G 5000— 100198 00G do. do. Pfdb. u. 34| 1.4.10/2000—100/97,00G 3000—100|—,— do. XX1/31 E N 97,00G 5000—100/89,60B do. do. Crd. [1B u. 1/35 2000—100 5000—100/98,00G Sthw.-Rud. Sch. 34 B000—100l-& R eon 2000—100/89 60 o. do. fkonv.| E S0 Württmb. 81—83/4 5000—200|—,— An3b.-Gunz. 7fl.L.|—|p. S 5000—200|—,— Augsburger 7 fl.-L.|—|Þp. 5000—100ji03,40bz Bad.Pr. Anl. v. 67/4 | 1.2.8 | 090 143,90 bz 5000—100/97,50G Bayer. S E ( 172,10 bz 5000—200/89,590B Braunschwg.Loose|— 125,20 bz 5000—200197,60G Côln-Md.Pr.Sch.|3F 137,60 bz 5000—200]89,50B mburger Loose .|3 132,40 bz 5000—200/97,70G übeder Loose . .|33 134,50bz 5000—200/97,60G Meininger 7 fl.-L.|-— / 24,3CB 5000—200]97,90G Oldenburg. Loose .|3 | 1.2. 130,50G 5000—66 197,60B Pappenhm. 7 fl.-L.|—|p. St> 18 S E Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. 5000—80 188,90G D.-Oftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300]107,25 bzG

7 | 20000—10000 Fr. [95,30 bz | 4000—100 Fr. |95,30bz 95,40à95,30G 20000—100 Fr. |94,60bzG 500 Lire P. —_—,— 5000—100 Kr. I|—,— 5000—100 Kr. |—,— 1500—500 A 101.00G 1800, 900, 300 M 95,00G 2250, 900, 450 A |—,— 2000 A 71,20bzG 400 M 71,20bzG 45 Lire 46,50 bz 10 Lire 13,40G 1000—500 £ 101,75 bz 100 £ 101,75 bz 20 £ 101,90 bz 101,50à101,75 bs 1000—b00 £ 101,70 bz

E dge R i c n.4 E E CTEFRE 1 ; E do. fleine/417G Ruff.Zollkupons Matnzer do. 91 Anmeldefrist bis 22. Juni 1899. Allgemeiner und | Coburg, den 26. Mai 1899. A aungsstellen, ‘fowie das Autkunftsbureau hier, E e ) zugleih Prüfungstermin am Samêtag, den L. Juli Herzegliches Amtsgericht. 1. N u 4 MOR E E das Vermögen Alexanderplab. a ns Sago H do, Gp. E du s ile e IO ee zt Anzeigetrift bis L Bai: 1899" as Ma des Kürschnermeifters und Kaufmanns Su Berns rigliehe Eisenbahn-Direktion, E Dt. R@s.-Anl. kv. it 1.4.10/5000—200{100,50 bz G Mugrds. do. S 3t Schwetziugen, 1. Juni 1899, [175686] Konkursverfahren. egte L Ln e iaftermia pes L ANee Juni namens der betbeiligten Verwaltungen. do: Do : Led O AN 1G TOB I: E fel Der Gerichts\<reiber Gr. Amtsgerichts: In dem Konkorsverfahren über das Vermögen des E Ls S Ube, var bem Königlichen R ba. t 13 |ver]<./56000— 91,90 ge I (Ié S) Merothb. Kaufmanns Friedri} Wilhelm Claas zu Amts bte icl bestimmt [17677] 0. ê Fu vers ou d iiR Nabe Rbr L E R Unser Fri bei Wanne is zur Abnahme der Bis côLue i PV., den 1 Junt 1899 Hanuseatisch-Oftdeutscher Güterverkehr. s Preys FoUb P h her 74 O NEE B p b L e: zt [16626] K. Württ. Amtsgericht Urach. S@lufre<nung des Verwalters, zur Erbebung von umme S1 T : Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1899 ab haben die f L p 4 L C30 Do 16 5 B z München do 86-883 Konkursverfahren. Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei Geri&tsscreiber des Königlichen Amtsgerichts Nusnahmetarife 4a. für Staubkalk (Kalkasche) um L E Su ues 000— Ps do, 90 u. 94/3 Veber das Vermögen des Jakob Mutschler, | der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen Cr : B 2 Y Düngen, 4b. für Mergel zum Düngen und 5 für d St Scudi 11713 e R IG 4 e zt Mehlhäudlers in Zainingen ist am 29. Mai | fowie zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten | _.. E Wegebaumaterialien im Hanseatish - Ostdeutschen Axchen O 95 Pa (i T 99,90 M Gladbacher do.|3è 1889, Nachm. 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet | Forderungen der Schlußtermin auf den 27. Juni [17551] - 5 j x Güterverkehr au< Geltung für den Versand nah 4 A ener A 87 e .4.10/5000— Î : L worden. Konkursverwalter ist Geriht8notar Beutel- | L899, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- _In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Stationen der Paulinenaue-Neu-Ruppiner Eisenbahn. t n: A ivocer in Ura. Wahl- und Prüfungêtermin am j lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 15, | osseneu Haudelsgesellschaft Max Schultes in Berlin, den 31. Mai 1899. : . as E 3. Zuli 1899, Vorm. 9 Uhr. Anmeldefrist | bestimmt. Die S<lußrehnung nebst Belägen und Sangerhausen ist zur Prüfung nachträgli< an- Königliche Eisenbahn-Direktion, : Apoa A tetae

bb O O

2/0 Do P G0 I L CID wee L

wr P T P D Co bo Bi A

J 1] bl fi F A n i [n O

O

LE PEDTESTA E ATG L A —- bG Ats L E EDZEE

L) = Le

u

a b jt bi 4 J wr p P j pi d pi j n brt prt ect

wr S Pv o e Co G C h jd

wr * Mt n E E L ® B -

t

A ASASAZAZA A

. —— O

wr

5000—500|—,— Münster do. 1897/3} 5000—500|—,— Nürnb; do. IL. 96/3 1000—100|—,— do. 96— 97/3 2000—100]—,— do. 1889S. 11. 98/3 5000—200] —,— do. IIL. 1898/3} 5 Offenburger do. 95 5000—500/96,50G IL.f. do. do. |34 5000—75 |99,10G Ostpreuß. Prv.-O.|3} forzheim St.-A.|33 omm. Prov.-A.|3i osen. Prov.-Anl.|3i do. 1898/31 do. Md: L do.St.-Anl.1.u.11./33 do. - do... Ls otedam.St-A.92 Regensbg. St.-A.|: D D Rheinprov. Oblig. |3i do: V.YVILiI

do, 8 EU-AF,

do, #4, Bl u, KIT,

S, S

G3 A3 in. C33 fa C33 fe 5 C G Be G5 G

p J wr

O

. V L : 4 E M s 15 c : q Ÿ : ; o 12 : 2a [= F 7 ) 9 it Anzeigefrist A erzeihniß find auf der Gerichts reiberei gemeldeter Forderungen Termin vor dem unterzei<neten namens der betheiligten Eisenbahn-Verwaltungen. i tis 24 Juni 1809. M E E vate pr, ¿c bede d O (Seri&t auf den 22. Juni 1899, Vormittags U L E i e s R Den 30, Mai 1899. Gelsenkirchen, den 30. Mai 1899. 9 Uhr; anberaumt wor i 1899 G E , Barmer St.-A L Geritsshreiker Marquardt. Gierig, Altuar, Sangerhausen, den 30 ITEI LSOE Mit sofortiger Gültigkeit treten im Nordostdeuts{<- | Berl. Stadt-Obl. —— Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. c __ Königliches Amtsgericht. : PisGreib Sächsishen Thiertarif direkte Frachtsäße zwishen F do. 1876-99 (17554) L E Veröffentlicht: Swöner, Sekretär, Gerichtsschreiber | S@-Stüblau und Techlippy, Stationen des Eisenbahn- t Sinai St.-Anl Ueber das Vermögen des Kaufmauns Charles | [17801] des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1. Direktionsbezirks Danzig einerseits und den Stationen F Breslau St.-A.80 C. Keil zu Altenweddiugen ist heute, am 1. Juni In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mi ies 4 der Sächsischen Staattbahnen: Dresden - Altstadt, M ‘B E ‘91 1899, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- | Kaufrnanus Adolf Robinski in Muldszen | [17534] s Dresden-Friedrihstadt, Dreêden-Neustadt (Leipz. und H Bromberg L Dr öffnet. Verwalter: Bücherrevisor W. Wesendorf | steht zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erbebung | In Sathen, das Konkursverfahren über den Nach- | Schles. Bhf.) andererseits in Kraft, welche bei den 2 Cafseler do. 68/87 bier. Anmeldejrist bis zum 28. Juli 1899. Erste | von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und | [aß des am 6, Viärz 1880 in Dresden verstorbenen | betbeiligten Abfertigungéstellen zu erfahren find. M Charltb Si A 89 Gläubigerversammlung am 28. Juni 1899, | zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nit | Constantin Theodor Freiherrn von Seydliß | Bromberg, den 31. Mai 1899, “gil Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin“ am ? verwerthbaren Vermögensstü>ke Termin vor dem j und Kurzbach aus Wiuiec în Pofen, zulegt in Königliche Eisenbahn-Direktiou, “f O 1889 4. Auguft 1898, Vormittags 9 Uhr. Offener | unterzeichneten Gericht am 29. Juni 1899, Vor- | Schaudau wohnhaft, betr:ffend, wird behufs Bes als geshftsführende Verwaltung. E do L. I1. 1895 Arreit mit Anzeigesrist bis 9. Juli 1599. mittags 10 Uhr, an, zu wel<em die Betheiligten | lußfaffung über Genehmigung der pom Konkurs- La 42 M Gabler Si.A 86 Wanzleben, den 1. Juni 1899. hierdurh geladen werden. verwalter getroffenen Verwerthung der Masse Termin | [17679] g i : 27 bo, ba. JAOR Großmann, Ger. Geh. A. Anw.,, Gerdauen, den 31. Mai 18993, ¡ur Arholtung ein Gläubigerversammlung auf Am 1. Juli d. I. tritt der NaŒtrag 1V zum 0 Cottbus St.-A.89 als Gericts\reiber des Kul. Amtégerichts. Abth. 11, Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Dienstag, den 13. Juni 1899, Nachm. 4 Uhr, | Ausfubrtarif für die Beförderung von Getreide u. f. w. M S R BO M t O E A festgeseut. U y nah Niederland in Kraft. Durch denselben werden M Grefelder bo. do. XVIII. 3000-—300/95,20B d ho, T8 [17547] Konkursverfahren. [17798] Konkursverfahren. Kal, Amtsgerit Schandau, am 1. Juni 1899. | die Stationen Duiven, Elît, Oosterbeek und Wester- | Dankit, do. d do. LiLut.150) | 39 50G do. neulnd\@.IL.[3 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fn dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Bekannt gemat dur) den Gerichts\hreiber : voort der Holländischen Eitenbahn und der Nieder- y , : - : - E T Schaftefabrikanten Rudoif George zu Berlin, | Kaufmanns Max Stecinmez ¿zu Gleiwitz Sekr. Köhler. ländischen Staatsbahn, Lichtenvoorde der _Holländi- i Ausläud L Ghines. Staats-A. 1896|%5 | 1.4,10| 500—% £ 198,40G 2örf. , It. ? fm alte ( t ee | Grüner Weg 26, ift zur Abnahme der Sluß- j ist zur Abnabme der Schlußrehnung des BVer- —— schen Cifenbahn, Made und Drimmelen, Valkenburg usländische Fonds. do. p. ult. Juni —,— L Do. 0. H e e | re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Eine | walters, zur Erbebung von Einwendungen gegen [17536] : i ï und Zeist - Driebergen der Niederländischen Staats- : Argentinis<e Gold-Anl.| 1000—500 Pes. 186,00 bz do. von 1898/4} 500—25 £ 83 90G 2rf. pt s pr. ult. Jun E wendungen gegen- das S&lußverzeicniß der bei der j das Sólukverzeibniß der bei der BVertbeilung zu Zur Verbandlung über den in der Kaufmann j bahn aufgenommen. _Die Frachtsäße für die Station do, do. fleine 100 Pes. 86,25 bz Ghriftianta Stadt - Anl./4 4500—450 A |—,— at N ih Es Bertbeilung zu berüdcsihtigenden Forderungen und berüdtsichtigenden Forderungen, und zur Beschlußfaifung | Gustav Virkenfcld'[chen Konkurésache vom Gemeine f Dretden - Neustadt (Schles. Bhf.) 11nd aufgehoben. ; do, innere 209 u. 100 L 173,80bz Dänische St.-Anl. 1897/3 N —,— 4 n n L 1 zur Beschlußfassung der Gläutiger über die Er- | der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Ver» | f{<uldner beantragten Zroangsvergleich ift auf den | Der Nachtrag enthält ferner Ergänzungen und Be- do. kleine 20 £ 73,90B Dän. Landm.-B.-Obl. 1V|4 2000—200 Kr. Iüût . Kre E J ée «BI itattung der Auslagen und die Gewährung einer | mögentstü>e und über die Grftattung der Auslagen | 23, Juni 1899, Morgens 10 Uhr, Termin j ritigungen. Y äußere von 88 1000 £ 75,00 bz Dän. Landm.-B.-Obl. IV|34 2000—200 Kr. |—,— g fi y S izt Sl Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- j und tie Gewährung einer Vergütung an die Mit- j anberaumt, zu welchera alle Betheiligten hiermit ge- Elberfeld, den 31. Mai 1899. : do. E 500 £ 75,00G Dän. Bodkredpfdbr. gar. 2000—50 Kr. —,— Kar “5 er : , : ausschusses der Schlußtermin auf den 27. Juni | glieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin | laden wrden. Der VBergleihévorshlag und die ihn Königliche Eisenbahn-Direktion, l do. eas 100 £ 75,25G Donau-Regulter.-Looje .| 100 f. —_—,— Seen agener es dos 1899, Nachmittags L Uhr, vor dem König- | auf den 22, Juni #8992, Vormittags 10 Uhr, | befürwortende Ercflärung des Konkursverwalters sind namezas ver betheiligten Verwaltungen, do. fkleine 20 £ 75,80 bz Egyptische Anleihe gar. . 1000—100 £ —_,— ai d St Axl. dd T lien Amtsgerit I hierselbst, Neue Friedrich- } vor dem Königlichen Amtégerichte hierselbit, Zimmer19, | auf der Gerichtss>p! eiberei niedergelegt. Zugleich ift do. 1897 408 M 67,40 bz do. hriv. Anl. .. « « 1000—20 £ —, y v o L d Ö ftraße 13, Hof, Flügel C-., Erdgeschoß, Saal 36, | bestimmt. dieser Lermin zur Prüfung der na< Ablauf der An- | [17680] : Barlettaloose i.K.20.5.95 100 Lire 27,00bzG do. do. I 1000 u. 500 L I—,— 2 E aat aal N bestimmt. Gleiwitz, den 30. Mai 1899 meldefrist no< angemcide1en Forderungen bestimmt. Ostdeuts<h-Mitteldeuischer Güterverkehr j Bern. Kant.-Anl. . 500 Fr. do, do, R 100 u. 20 £ n G g Anl. v. Berlin, den 30. Mai 189. Gerichte]hreiter des Königlichen Amtsgerits. Schivelbein, den 31. Vai 1899. (Gruppeu I, IE/V). ; : N Bosnische Landes - Anl. 10000—200 Kr. |—,— do, do. pr. ult. Juni S änder Le L Schindler, Gerichiés<reiber Königliches Amtsgericht. I. Mit Gültigkeit vom 10. Juni 1899 wird die P do. do. 1898 i 101,00b; G do. Daïra San.-Anl. 1000—20 £ M D y A leihe ° des Königlichen Amtegerichts 1. Abtheilung 83. {17799} Fonfkurêverfahren. Station Woltersdorf bei Lu>enwalde als Versand- Bozen u.Mer.St.-A.1897 2000—309 A 1100,25G Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. 4050—405 „M , ge aaise ï f In dem Konkuréverfahren über das Vermögen tes j [17530] Konkuröverfahreu. station in den Ausnahmetarif 7 für Gisencrze u. |. w. Bukarester St.-A. y. 1884 2000—400 « 198,80 bz G do. fund, Hyp.-Anl 4050—405 M 2 L h Flei [17548] Konkursverfahren. allzinigen Inhabers der Firma H. Mauu Nacz- Das Konkursrerfahren übec das Vermögen des | zum Hochofen- und Bleihüttenbetrieb des Ostdeutsch- do, do. fleine 400 M 98,80 bz G do. Loose. «oa 10 Aa: = 30 M e y R Si In dem Konkursverfahren über das Bermögzen der | folger Paul Scholz, des Töpfermeisters Paul | Halbhufners Detlef Jepscu in Busdorf wird Pitteldeuthen Gütertarifs ausgenommen. i do. v, 1888 konv. 2000—400 A 198,80b¡ G do. St.-G.-AnL . 5000—500 M : e es pr, ult. Due „Olympia - Theater*“ - Gesellsshaft mit be- | Scholz hierselbft, Petristraße 7, und der Wittwe } na erfolgter Hbhaltungy des Schlußtermins hier- Auskunft über die Höhe der Frachtsäße ertheilen do, do. fkleine 4090 M 98,80 bz G eiburger Loose .. 15 Fr. ut 90 100 100 L 10170 bz shrautter Hafiung ¿zu Berlin ¡t zur bnabme | Emilie Scholz, geb. Falke, in Gleiwiß, frühere dur< aufzeboben. j ; die betkeil' gten Güter-Uvfertigungéstellen. do. do. v 1895 4050 M 97,30B alizise Landes-Anleibe A 28 e ‘05 La oe 20 L 101/90 bi der Sclußrehnung deb Verwairlers, zur Erhebung | Inhaberin bezw. Niéitinhaperin der Firma H. Manu Schleswig, den 30. Mai 1899. Magdeburg, den 31. Mat 1899. | do, do, kleine 405 u. 810 M /97,30B Galiz. Propinations-Anl. Taro de Go do. r. ult. Juni ; 101,50à101,75à101,70bz von Einwendungen gegen das Schlußverzeichaiß der | Nachfolger und Paul Stolz «& Co. zu Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3. Königliche Eisenbahu-Direktion, lis do, do. 1898 405 97,00B Genua-Loose « « «+. +* Rue K TY Eizalt Gisb.-Dbl 200—20 f 100,10et. bz G bei der Verthcilung zu berücsiw1igenden Forderungen | Gleiwitz, ift zur Rbnabme der Schlußrehnung des (gez) Zurhorst. als ges<âfts{ührende Verwaltung. d Budapefter Stadt - Anl. 10000—200 Kr. 197,20 bz Gothenb. St. v.91 S, A. 300 u. r. , R: Éa 6 ine 90 £ 100 10et.bzG der Schlub.iermin auf den 23, Juni L899, | Berwalters, zur Erhebung von Einweneuvgen gegen _____ Veróffektucht: Wind, 8 do, Fr Spart, 10000—200 Kr. |—,— Grieh.Anl. 81-84 m.lf.K. Ina e Fr. a cbatel 1d eus 10 Fr 96 95 bz VormittagS Fr ux: por A Daten 13 Amts- | das M Bpvetieigein der bei ter Hy zu | Gerihiss{reiber bes Königl, Amtsgerichts. TktthI. 3. Au ei eit e Me Los ord s Ls Tb e Rue Tie G i i vórdle ufe F ai wod A 1 G 00G gerichte 1 brerselbit, Neue Friedrichstraße 13, Hof, 1 berüdfihhtizerden Forderungen und zur Bescoluß- ——— k B h k h ,90 bz o. 4/0 ; - 37, - - i C ¿ ‘c N Elügel I2., PAII., Zirntnec Nr. 32, bestimm. fassung der E O die Q vererthbaren (7052) Éd Ves, L ali ves 1 odd au 3 g f 4 au E nE f 78,30bzB 4 Lo O ¿ E rg aria S8 2500 u. 500 M L Berlin, den 31. Vai 1529, VBermögensstüde und über die Erstalitung der Aub- Das Konkursverfahren über das Bermögen de i C 1 T 4/78 (h e 5 G —,— L h : e ó . E Weinmann, Gerichtsschreiber lagen und die Gewährung einer Vergütung an die Müßleubesizers Emii Schulz zu Jeschkendorf Á Kuhnt &B BeisSIArN É a. do, Stadt-Anl. 69/5 91 5000—500 Pes. 144,75 bz do. Mon.-Anl. m. lf. K. 5000 u. 2500 Fr. i d Norwegische Hypk, - Obl. 4#500-—@C M T 8 Görigl Imtsgeri : ilung S Nértalieder des Gläubio ¿ibufies Sluf ird infolae Vertbeilun Maf vebobe P L E E C Le i do d 69/0 91 as d t lauf. Kupo 500 Fr. l do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 M |—, des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. Péitglieder des Gläubigerauéshusses der Schluß- } wird infolge Vertheilung der Masse aufgedboden. 4 Bér A : ° 0, eva 100 Pes. , o, mit lauf. Kupo- 10000 So do 9040 u. 408 A |—,— “Dr E) E C termin auf den 14, Juni 1899, Vormittags Sorau, den 31, Dèai 1899. z Pafenibu Sau Chin R / e do. do. pr. ult. Juni 44, ¡0à,50à,60 bz do. Gold-Anl. m. lf.K. 2900 h 3,00 L ths O 5000-500 Á A [17797] Konkursverfahren. _ i: 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hter- Königliches Amtegeriht. Abtheilung 3. t Me I S O IOE 2 Bulg. Gold-Hyp.-Anl, 92 405 „& u. vielfaze |96,30bB kl.f. do. mit lauf. Kupon 400 E i G Si 1894 90400—408 4A I—.— Das Konkurtver{abren über den Nachlaß des | selbst, Zimmer 19, bestimmt. d : i j 4 A nkPfdbr. L. 1000—500 A 196,40bz do. mit. (us. Muhon ToO Rin. d E, Oeft. Gold-Rente . 1000 fl. G. 1101,75bzG Bauunternehmers August Stephan zu Vialia Gleiwig, den 30. Vèai 1699, a [17539] Konkursverfahren. _ i Verantwortlicher Nedakteur : ; 0. 0. TI, 1000—500 A 196,40b4z pie adt - oe 06 il L hs Feine 900 fl. G. 101/90bzG wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Der Gerichtesczreibèr des Königlichen Amtêgerichts. zes dem eia aue das De Direktor Siemenroth in Berlin. ; S Ens 1889 E A roE E S M ñ L L E ati hierdur< aufgehoben. ä>ermeisters ilhelm Dietrich zu Spandau : Ls > 5 . « 60 j ; „Kred, i . . R: 1000—— / T Bialla, den 27. Mai 1899. [17556] K. Württ. Amtsgericht Gurüud. ist zuc Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin, do. R 10200 u. 20400 |—,— Ztal. stfr.Hyp.O. i.K, 14,56 2500—250 Lire |- bo. Papiere Mes Ce I F 100 40G Königliches Amtsgericht. Abth, 4, Das Konturéverfahren über das Vermögen der j zur Erhebung von Sinweadungen gegen das Schluß- } Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags- / ChinesisGe Staats - Anl. 1000 M 103,50b1 G «f do, ertif: Gi cdéo480 Lire G , “A L ou ult Sun - A Anna Schmid Wittwe, zur Rivderbachermühle ? verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigen- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32, do. 1895 E 2 a 26 e 25 wt a ri autdts 106 f, P. . do: Silber Rente 1000 fl, [100,00G u, , 9 o o v . , . e M ¿E '

m j ba f

e

ri en

Q. D. t y F abz .

80-28.

O7

Ss

® . . M D E ® -

P bn Li fa Pr be P O j bra En En EN E Da fa G0

S mt r hund duk dad ‘dak Ta e: brt J J A] J J Prt Pen D] fund J ert rk urrd funk

f». C59 da. 9 V2 fa a a LATALYTATA

C3 I T3 T3 C5 T5 C3 I I I I C I G3 I I

3

3 [4 Y b {34 j —,— do. d S 3 0/2000—200 do. [1 Folge|3i 2.8 [5000—500 do. TI. Folge .7 12400—200} Wftpr. ritters<. 1.134 5000—200|—,— do, do. IB./3# .10/5000—500C197,00 bz GII.f. doe do, ILISI

5000—200/97,00bzG „, do. mea. 34 5000—200]89,50G do. , L.13

wr-wrwr-r wr mdr- wr dr wr O w-

Go I I A Pp

B ps

PPrRRPRSP ooo 2 b d

punt T jun porn pernk prak

ao 2

n 2

pk ft >A C0 O

A A A A A A A A A A NA A

F

Al A brd

E: D . .

di i

Id pk pk fer brn Prrdk pmk pen Predk Peck dreh fremd jdk Prerdk . E Q

C5 3 G3 T5 G5 C5 G5 3 S wr e d-r Wr _—-

m

»_—_—_—

Ii

I]

bt po 24 W

_ I din: duk duns

-

- -

- -

1 G

bnd brm denk O

-— A4

-

[S wr

SE E ta pi fft but pat p pt bek M E

Sai S B Oi D E T T D

-_

P j f d j Lo D F pre pur pern jurcb bnd O O A

O0 G5 G5 U r

pmk L druck purks

[A Em “A

-

—__—=

(Q

—_

dd

Uo È Funk fc O A

-—

F

pt O Z5 Bru P hm === S O

* G. -

R

S

et gts ge Sr S e e E S —_ A L D

Pri fund Pank pem prr jb C) J [2

DO O bt prnb bb O Qa Be

G O R S] [S

R pk C —— DOE S L TTS 1 me 7 S

bank at Fd SS5Ss - “i

—J J bei bund prr park jená C) J O O Q —_————_ J l C Q: Is

P ti D E Lo

O DI O DO pk

D O73

4

E E | E

2 G S N | N S

gens L I e

r Mer Er

bi O O0 I S

—=

r

e: S t d e S i E R M do S> f i 5 D HO b f 1 d

Et r do n n r A P rh Fn b

d> f 5 f O p n

—— p ; Ri 5 do “D e t vi> [A a0 hel p O

bus I pak

p

Ln

Er Ir I E

S A D S ie E 2 J funk J D J funk Jrs J

Ser -= p o0

do. do.