1899 / 132 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

#2 E Dip L T Con? f

j j : 1 1898 H ‘Creditores. } Dezbr. | AnProbisions-Kontot 7 : Vertréter-Provisiónen und Rabatte . Betrieb8-Kontko : Arbeiter-Prämien, Invaliden- u. Kranken- fassenbeiträge, Berufsgenofsenschaft, Ver- sicherung, Steuer, Miethe, Drucksachen, Fuhrlöhne, Verpackungsmaterial, Photo- graphien , Maschinenbetriebsmaterial , Kraftstationsbetrieb und Reparaturen. 163 438 Feuerungs-Matertal-Konto: im Fabrikationsbetriebe verbrauchte Kohlen 35 489 Reiseunkosten-Konto: Auslagen in 1898... + « « 33 249 Zins-Konto, Theilshuldvershreibungen: , B R E 22 500 Bilanz-Konto: Alldreitungen : Gebäude-Konto. . Wohnhaus-Konto . z 985,55 Inventar-Konto... »y 102 589,10 Inventar-Konto Kraft- station NiedersedlißI Inventar-Konto Krasft- station Niedersedlit 11? Inventar-Konto Krafk- station Dreêden . Katalog-Konto . . Bibliothek-Konto .

[18458] i 009 Allgemeine Seeversicherungs-Gesell schaft. Hamburg. Debitores. Bilauz ultimo Dezember 1898 dres T E E R E T T ola 31. 500 000 7 47 635 93

. 419 667,78 282 090

f : 1 #47 Gewinn- und Verlust-Konto. _

| _Haben.

J

_— ammt n o FümstoBeilage ao zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 132. Berlin, Mittwoch, den 7. Juni 1899.

es Oeffentlicher Anzeiger.

2. Aufgebote, ustellungen u. dergl. 118621 Waldenburg-Fricdländer Chaussee-Actien-Verein.

I 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. BelliYeitil Die ordeutliche Geueralversammlung findet Montag. den 26. Juni d. I., früh

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloosung 2. von Werthpapieren.

10 Uhr, im Stadtverordneten-Sißungssaale in Waidenburg in Swlesi?en statt.

Tageëorduun

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. 1) Jahresberiht, Genehmigung der Bilanz und Yewiün: und Verlust-Rechnung ; Beantwortung

[18409] V e / 6 Baugesellschaft in Franfsurt d. M. des Revifions-Protokolls und Decharge-Ertheilung pro 1898.

Ov : Jnternationale 8 998,65 Ae: Bilanz per 31. Dezember 1898. 2) Beschlußfassung über Verwendung des Ueberschufses aus 1898. ' M [A 3) Neuwahl des Gesammt-Direktoriums und der Rechnungs-Revifions-Kommission nah $ 47. 11 907 1) Kassa-Konto: 4) Bewilligung einer Gehbaltszulage. 07,— aarbestand 38 279 5) Erweiterung des $ 45 a des Statuts.

9 2) Mobilien-Konto: 6) Mittheilungen.

638,25 Vorhandene Mobilien 1 Jahresberiht, Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung liegen in unserem Kassenlokale, bei

12 226,80 3) Konto-Korrent-Konto : Herrn Kaufmann Kühn hier, aus. 704,75 Gutbaben bei 22 Debitoren . . | 1619552 951 838 Patent-Konto; .. 579 548

; Waldenburg, den 3. Juni 1899. i } a M M E S S ° s 3 082,30 4) Hypotheken-Konto: 148 415/69 Das Direktorium. G I: N ZEROUREE u, Modell- N69 50 Guthaben in Hypotheken . ugang Eee Eri EA

; jag 3516s . E taa 5) Immobilien-Konto : Gebäude-Konto : Bilanz-Konto: a. Bebausungen in Frankfurt a. M, Saldo 1. Januar 1898 . . 1 002 363,80 Bortrad - „ans M 14577,75

E E S S4 #4 2513 843,65 D Ola AbiGreihnid E R L «e o S E 20 047,25 | Reingewinn... « #924 788,80 }

b. Grundftüde in M 982 316,99 rankfurt a. M. 1397 972,90 383 677,15

i C Ï » e. Grundstücke Wohnhaus-Konto:

Saldo 1. Januar 18938 . . « « o + ero 46

Zugang 1898 A Í

P Bil |

l: FVezbr. Per VDllanze-}:

i 31. 1 Konto:

14 577

u # j

Vortrag Á Geschäfts-] y ür 1898: nach Ab- iug von Lohn u. Salair - Konto .

auf Aktien-Kapital, 300 Aktien à (5000| 1 i [—}| Gourtage-Kreditores. ..

Rückversicherer und ‘div. Kreditores .

Schaden-Reserve .

Verpflîc ber Aftionäre 3 tien à M 3750 , potheken j j ffekten (Kurswerih 4 263 105,

Wechsel è Prämien-Reserve ... . . 272000

Guthaben bei Banken. „e + Gewiun . 1. T S ets 60 000

Kassa / 3M

tors L Lng j 5 E E e E

Abschreibung. . -+ +

Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u, Aktien-Gesellsh. Errvérbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

Bank-Ausweise.

1 451 991 Verschiedene Bekanntmachungen.

[Ey 09ND

=: ——===

a5 M I R M E LIERR eren

2581 303 71

Der Vorstand.

Der Auffichtsrath. ens aunbeck.

Dollmann. | Der beeidigte Bücherrevisor: Fohs. Dittmer.

Aktien - Gesellshaft Elektricitätswerke orm. O. L. Kummer « Co.) Dresden. [18401] Bilanz-Konto. M

Activa. M

M 340 113,59 9 540,65

M 20 047,29

PasSsiíva.

1) Aktien-Kapital-Konto : E 10 500, Stück Prioritäts - Aktien | à M 300,— . A3 150 000,— j 5500 St. Stamm- | Aktien 4 600,— 3 300 000,— | 6 450 000|— | 2) Aval-Konto: | Bürg!chaften 3) Konto-Korrent-Konto : Diverse Kreditoren 4) Hvvotheken-Konto: Betrag der auf den Immobilien haftenden Hypotheken . ... 5) Dividenden-Konto : Unerhobene Dividende pro 1882 M 450,— Unerhobene Dividende pro 156 1600

6) Reservefond-Konto: Bestand desselben 7) Hypotheken-Zinsen-Konto: Per 31. Dezember aufgelaufene, noch nit fällige Hypotheken- Zinsen 8) Gewinn- un a R R

1898 [An Grunudftück8-Konto E: Dezbr. Saldo: 1. Januar 8B o od o ae 31. Sugma 188 A e s R U Grundstück8-Konto Il: Zugang 1898

349 654

171 649 144 371/87

[18455] Bergwerks-Gesellschaft Vereinigter Bonifacius bei Gelsenkirchen.

Bilanz für 1898.

Vor der Ab- ; Nach der Ab- schreibung Abschreibungen {reibung M [A 0 J M A M | A 3111197/78| & is 66 99) 3 09% 641/79 102 000|— 000 99 000¡— 614 957190 |—} 614 E 10 472/60 |— 10 472 613 491/75 [f GINOINS 562 629/33 5 626/291 557 003/ 1 651 180/29 15 386/96] 1 635 793/33 74 175/50 741/75) 73 433/75 136 570/09 1 365/70} 135 204/39 1 080 579/05 10 89579] 1 069 773/26

2 495 305/45

T 466 569/50

1 365 993 Activa.

außerhalb Franf- S furt a. M. _, 54356813 6) Konsfortial-Betheiligungs-Konto : Antheile an diversen Geschäften 7) Be Holzmann & Cie., G. m.

M 5 000 000,—

Actiengesellschaft Elektricitätswerke (C Denfso. O. L. Kummer. 47 214,75 Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto stimmt mit den von mir geprüften Büchern überein.

2 062,40 Dresden, am 6. Mai 1899. Johannes Meyer, vereideter Bücherrevisor,

C iBrehUiT La 0. b oe a ees M S 985 55 Die Dividende von 1100/6 ist sofort zabibar : General-Fnventar-Koxto : in Berlin bei der Deutschen Genossenschaftsbauk von Soergel, Parrifius «& Co., Stantteinl Saldo 1. Januar 1898 . M6 757 204,45 i in Dresden bei der Creditaustalt für Judustrie & Handel, Ab dieau dieMit: 10% Abschreibung - + ++..— 75 720,45 glied Le kon: Mos [18403] châftsleitung

M. 681 484,-—

1898 ._ M6537 372,95 ”. : .. ° S ° 2 e z der G. m. b. H.

dos Abschreibung für's A Sächsisch-Böhmische Gummiwaarenfabriken Actiengesellschaft für deren Amis: Peel Maschinen und Pumpen: Halbjabr. . - - e 2686865 e Se in Dresden-Löbtau und Vünauburg i. Böhmen. Tie en Vil | t ar ita 00a Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. Passiva.

nventar-Konto, Kraft. Nd.-S. 1: lafsenen Unter- L | b. fenftige

VrSaldo 1. Januar 1898 .. M 59 991,— betheiligungen. 275 000,— | 4 725 000|— Wasserleitung und Beleuhtungs-Anlage Grundftücks-Konto 129 944/90] Aktien-Kapital-Konto . 1 000 0 0|— Gebäude-Konto 470 740/61} Obligations-Konto . 800 000|—

15 9/0 Abschreibung Ta2V e 4 89980 [1939 075107 |11 939 075/07 P peretunos Anstalten Inventar-Konto, Kraftst. Nd.-S. Il: Die Unterzeichneten bescheinigen die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den Büchern der | 55 L S T z t nlage zur Wafserabführun Saldo L. Januar 1898 p o M 06 679,90 Maschinen-Konto 259 017 95] Obligations-Zinsen-Konto 8 860| Gesellschaft. : Elektrische SaEldertragune degang 1G 11. ee Po a AL E Ütensilien- und Formen-Konto 155 951/22]| Delkredere-Konto 2 550|— Fraukfurt a. M., den 18. Mai 1899. Geräthschaft 780 : N; é oe Ta: r G L | Die Mitglieder des Auffichtsraths: eräthschaften i o# 79 380,30 Mobiliar-Konto 8 725|83}] Accepten-Konto 614 128/99 n R Maierialien:

45 5/2 Ablélreibih 118 Lu. L Get h » e L e Fuhrwerks-Konto . . ...«ch+ 9 848 [26] Konto-Korrent-Konto: Kreditoren . . | 260 439/05 Heinr. Flin [ch. Marcus M. Goldschmidt. a. Reservetheile Inventar-Konto, Kraftst. Dresden: Asbeftmaschinen-Konto. . « « « + 25 000/42 b Soll. Gewinn- und Verluft-Konto 1898. Haben. b. Rohmaterialien Derkidterungs-Konto 1687/24 f a O A [9 | Wagen und Pferde 0 1) An Unkosten-Konto: 1) Per Saldo-Vortrag: i

Saldo L N G L ee 00 ugan E H S y S E Ea und K Kont e (133 Ée Gehalte, Steuern, Bureau Gewinn - Vortrag aus dem Cffelten t Fi e - - 0 D E , s E P M { T rcpir lag a! dart - Debitoren ; . | 409 528/25 j kosten, Porti, Druksachen 2c. Jahre 1897 444 475/11 | Koblen und Koks ¿ : 2) Unterhaltung8-Konto: 2) Immobilien-Konto:

l 4 Versihherungs-Prämien. . . . . « - -

s , Ins 05479] e i: j

Gewinn- und Verlust-Konto “C57 078 e Unterhaltungskosten der Be- Gewinn-Saldo . . Gutbaben auf Giro-Konto und bei den Banquiers * haufungen Zinsen-Konto :

Sonst. Forderungen inkl. Bauvorschüsse (Caspar Alexander) Debet. Gewinu- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1898. Hypotheken-Zinsen-Konto: Saldo der vereinnahmten Spndikats-Betbeiligungen —— Bezahlte, abzüglih der ein- Miethen und Zinsen nah f Saldo aus 1897 a «.» 175 828/28] Brutto-Gewinn

2 „Gont e l | genommenen Hypotheken- Abzug der bezablten Zinsen P cia Unkosten und Zinsen I IeE 381 566 68 Verlust . Zinsen 68 974/52] 4) Konsortial-Betheiligungs-Kto. : p. . |

Zugang 1898 A L042 i (9 Provisions- Konto: | Gewinn-Saldo ZUgang E S G e S Ss Fuhrwerksunkoften 4 961/69 Bezahlte Provisionen . . 1991/11} 5) Philipp Holzmann & Co,, Abschreibung 5 Dubiose ee hd 44 06277 Pon :

4 455 384 Konzessionsfelder und Grubenanlagen

Feldestheil Hellmuth

Sonstige Bergwerksbetheiligungen Berieselungs-Anlaße

Grundftücke

Arbeiterhäuser

Schächte

Eisenbahn

Ladebühnen

1950| 521 309 |

409717 T5 M 49277,15 1 299 000

24 701| 1 384 331

55 660/56 55 660/56 682 766/33 48 193/58 233 774/30 299 736/33 56 136/13 45 872/90 276 506/25

648 628/01 45 783/90 222 085/98 284 749/51 53 329/32 43 579/25 276 506/25

M1 191 988,30

50 992,35

M 250 789,29 | 47 122,57 9297 91186 5 98870 36 61386 22 471187 5 291/08 20 470/18 54 978/59 475 79578 15 500

10 414 456/66

67 473,30 | 297 911/86

5 988/70 36 613/86 22 471/87 5 291/08 20 470/18 54 978/59 475 795/78 15 500|—

10 590 922/59

7745,85 2 807,10 46 10 552,95 oh 0/0 Abicrtibilrd: 5 S s je o imi 2 638,25 Katalog-Konto : Saldo 1. Januar 1898 . Zugang 1898 .

Ls,

1318 368/69

72 G 148 483/63

7 695 978/04 Credit. j 3) 261 681/27

617 054/79 |

15 865/591] 3)

111 374/82 272 023/59

Abschreibung -. 7 500 000|— Io 392 620,10 14 954'81 403 50

Aktien-Kapital Grundschuld .. Anleibe Reservefonds Delkrederefonds8 Dividenden

9) Reingewinn 1 384 331/01 G. m. b. H.: P | Gewinn - Antheil 567 000}—

158 357|15

Abschreibungen . . . - + 69 212/57

ui R de G n Bi S Le R Ca E n E E p LU l p: 2

Ÿ E E

Patent-Konto Saldo 1. Januar21898 Zugang 1898

Abschreibung - «- - -

Zugang 1898

Abschreibung Wechsel-Konto: Bestand ; Effekten-Konto: Bestand Kassa-Konto: Bei l „e s Korto-Korrent-Konto: Debitoren .

roch nit berehnete

Per Aktien-Kapital-Konto . Hrpotheken-Konto I Hypotheken-Konto I1 . Hypotheken-Konto III Hypotbeken-Konto 1IV . Theil-Schuldverschreibungs Reservefonds-Konto Dividenden-Konto: unerbobene Dividende .

unerbobene Zinsen . Konto-Korrent-Konto: &reditoren, cinschließlich Syezial-R-serve-Konto I Spezial-Reserve-Konto II Per Gewinn- und Verlust Rest-Vortrag 1897 . Reingewinn ä

4/9 Dividende auf 10 9/9 vertragsmäßig

NVorleas - - - -

Actiengesellschaft Elektricitätsw Denjo.

69/5 vertragsmäßige r 79/4 Superdividende auf 4 7 500

Zeihnung8- und Modell-Konto Saldo 1. Januar 1898

Material- und Fabrikations-Konto: E Rob- und Fabrikation8material, theilweise und

Anlagen .

PassivYa.

„Konto i

Zins-Konto, Theil-Schuldvershreibungen:

Bankkredit .

„Konto:

M T 50 000

e Tantième für den Borstand s Tantiòème für n Aufsichtsrath .

deren Verwendung vorg-s{lagen wird wie folgt:

*

ganz fertige Fabrikate und

ÁMA 3083,30 3 082,30

1,— 8 469,50

M 8470,50 8469,50 1

763

2 129 236) 20 375

9 135 569

2 213 358 16 984 840

800

5 171 188 30 000 50 000

"525 090,— 17 14 40010

T 6 939 366,99

|

7 500 000|— 30 000|— 153 038/75 50 000|— 22 500 /— 500 000|— 2 530 814/80

7 132/50 30

939 3E6/5

16 984 8340|

erke (vorm. O. L. Kummer & Co0.)- - O. L. Kummer.

Norstehendes Bilanz-Konto ftimmt mit den von mir geprüften Büchern überein. Dreôden, am 6. Mai 1899. : i Johannes Meyer, vercideter Bücherrevisor,

Büchern überein.

G78 736106 Res ias

Dresden-Löbtau, den 31. Dezember 1898, Sächsish-Böhmische Gummiwaarezfarr es Actiengesellschaft.

rüger. G. Geridcke.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto stiramt mit den von mir geprüften

Fohannes Meyer, vereideter Bücherrevifor.

[18459] Wir fin

Hütten-Verèins außerdem cinc

Aktionäre zur Gm beantragen.

erste Rückzahlung

bei der

der

Berlin, den 9.

Direction der Disconto-Gesellshaft. A. Schaafshausen’sher Bankverein.

Bergbau-Aktien-Gesellschaft „Pluto“.

d in der Lage, den Aktionären der Bergbau-Aktien-Gesellshaft „Pluto“ das Anerbieten

zu maten, innerhalb der Frift vom 6. bis 21, d. M. für Pluto-Aktien im Nennwerthe vou je A 3000 mit Dividendenscheinen für 1899 u. flg. je eine Aktie des Schalker Gruben- und

von 4 1000 mit Dividendenscheinen für 1898/99 u. flg. umzutauschen und Baarzahlung vou #4 4800 zu empfangeu. Den Aktionären der Gesellschaft

„Pluto“ soll es außerdem freistehen, binnen der oben angegebenen Frift zu erklären, ob sie statt der Baar- zablung von 4 4800 4 °/oîge, auf den Namen der Firma Thyssen & Co. ausgestellte und von diefer ohne Gewährleistang indossterte Schuldverschreibungen des Schalker Gruben- und Hütten-Vereins zum Nenn- betrage von fünftausend Mark und daneben eine Baarzahlung von 4 300 in Eopfang nehmen wollen. Direktion und Aufsichtsrath des Schalker Gruben- und Hütten-Vereins werden die Ge

L nehmigung der mission diescr Anleiße in einer auf den 28. Funi einberufenen Generalversammlung

Dieje 49/o tigen Schuldvershreibungen des Sÿalker Gruben- und Hütten-Vereins tollen mit Zinslauf vom 1. Zuli 1899 in Abschnitten über je nom. 1000,— ausgegeben und vom Jahre 1903 ab mit alljährlid mindestens 3 °% des Reunbetrages und Zinsenzuwachs nad

Verloosungsplanes zurückgezahlt werden, sodaß die erste Ausloosung späteftens im Oktober 1903 und die

afigabe eines aufzustellenden

am 2. Januar 1904 stattfinden wird. Diese Squldverschreibungen dürfen nur zum

Zwecke der Erwerbung von Pluto-Aktien und nur bis zur Gesammthöhe von nom. # 5 Millionen emittiert bezw. im Umtausch au2gegeben oder anderweit veräußert werden. Der S Hütten-Verein verpfliŸtet stch, die von ihm erworbenen Akrien der Bergbau-Aktien-Gefellschaft „Pluto“ bis zum Nominalbetrage von 4 3 000 000 während der Dauer dieser Anleihe niht zu veräußern und nicht zu verpfänden, auch dafür einzutreten, daß cine Veräußerung oder Belaftung des Immobiliar-Besitzes, der Bergbau-Aktien-Gesellschaft „Pluto“ nicht durch die Gesellschaft selbst erfolge, indeß mit dem Vorbehalte, daß einzelne Immobilien, wenn ih solhes mit der : werden dürfen, bezw. daß dann gestattet sein fol, über olche einzelne Immobilien zu disponieren, wosern dafür andere gleihwerthige

Diejenigen Aktionäre, welhe von dem ihnen hiernaw unter Vorbehalt der Genehmigung der Generalversammlung des Schalker Gkuben- und Hütten-Vereins offerierten Umtauschrecht Gebrauch machen wollen, haben ihre Aktien innerhalb der oben festgestellten

Präklusiv - Frist vom 6. bis 21. Juni d. J:

chalfer Gruben- und

eit als wünschenswerth ergeben sollte, PESOBTO

mmobilien von „Pluto“ bezw. defsen Rehténachfolger erworben werden.

Direction der Disconto-Gesellschaft ] in Berlin,

, dem A. Schaaffhauseu” schen Bankverein

Direktion des Schalker Gruben-- und Hütten-Vereius in Schalke

während der üblihen Geschäftsftunden unter Beifügung eines arithmetisch geordneten Nummern- Verzeichnisses einzureichen und ihre Erklärung über den Umtausch abzugeben. Die Anmeldungs-Formulare, welhe hier ür ju benugen en fönnen hei den Anmeldestellen in Empfang genommen werden.

chlußscheinstempel wird den Aktionären nicht berechnet. Die Ausgabe der Sgalker Gruben- und D O1 wie die Auézahlung des Baarbetrages erfolat sofort nah geschehener Anmeldung ; etreffs der Ausgabe der 4% Squldverschreibungen wird noch besondere Bekanntmachung erfolgen.

Juni 1899.

1543 35715

[18410]

Gemäß $ 15 des Statuts machen wir bekannt, wN der Aufsichtsrath der Internationalen Bau- gesellschaft aus folgenden Mitgliedern besteht:

1) Herrn Baurath Philipp Holzmann, Frank-

furt a. M., Vorsitzender,

2) Herrn Kommerzien-Rath Marcus M. Gold- \chmidt, Frankfurt a. M., ftellvertretender Vorsitzender,

3) Herrn Stadtrath Heinri Flins, Frank- furt a. M

a. M.,

4) rn Jacob Lion, Direktor der Deutschen ereinsbank, Frankfurt a. M.,

5) Sein Geb. Kommerzien-Rath Dr. Kilian von teiner, Stuttgart,

8 Kiri Ernst Meyer, Berlin.

7) Herrn Moriß Warburg, Hamburg.

Fraukfurt a. M., den 3. Juni 1899.

Der Auffichtsrath

der Internationalen Baugesellschaft. Philipp Holzmann.

[18501 / h Gemeinnühziger Bauverein.

Die geehrten Aktionäre werden hiermit zu der Sonnabeud, den 24. Juni 1899, Abends S8 Uhr, im Saale der Kaufmannschaft, Ostra-Allce 9, ftattfindenden zwölften ordentlichen Generalver- sammlung ergebenst eingeladen.

Zur Theilnahme an der Versammlung berechtigt die Vorzeigung der Aktien, sowie Vorlegung von Depotscheinen über die bei Herren Albert Kuntze & Co., hier, an der Kreuzkirhe 1, 1., niedergelegten D A ee: von Z Uhr au

aa u - floffen, a püuktlich um S Uhr ge er Ge 8beriht, die Bilanz, das Gewinn- und Verluft-Konto können vom 19. Juni ab bei ‘org Albert Künße & Co., bier, an der Kreuz- irhe 1,1., von unseren geehrten Aktionären ent- nommen werden. T agesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos, 2) Richtigsprehung derselben und Entlastung des Vorstandes. 3) Wablen zum Aufsichtsratb. 4) Beschlußfafsung über Gesuße wegen Ueber- tragung von Aktien. Dresden, den 5. Juni 1899. e) Gemeinnügziger Bauverein.

Der Auffichtsrath. Der Vorstand. Bruno Adam. Nichard Mühlhaus.

[18417] Löwenbrauerei- Louis Sinner

Actien Geselishaft Freiburg i/Bg.

Bei der beute in Gegenwart des Großherzoglichen Notars Herrn von Litschai vorgenommenen Ziehung von zur Heimzahlung beftimmten

Schuldverschreibungen unserer Anleihe vom Jahre 1894 wurden folgende Nummern gezogen :

Litt. A. 57 122 194 352 379 448 464 519 552 598 629 699 718 726 825 840 860 866 873 964 997 1027 1040 1200.

Litú. B. 12 47 50 113 172 231 242 386.

Die Einlösung dieser Schuldverschreibungen findet am L. September 3. €-. à 1039/9 also zu M 515,— resp. 4 1030.— statt bei

der Oberrheinischen Bank in Freiburg i. B., der Frankfurter Filiale der Bauk für Handel «& Industrie und unserer Gesellschaftskaffe. Freiburg i. B., 2. Juni 1899. Der Vorftand. Louis Schilling. Heinrich Korn.

[18456] Schwarzburgische Hypothekenbank

in Sondershausen.

Die am 1. Juli 1899 fälligen Kupons unserer 32 °/9 Pfandbricfe Serie L werden ‘ereits vom 15. d. M. ab bei unserer Kafse in Sondershausen, sowie in Berlin bei bes C. Schlefinger- Trier & Cie, W., Züger- straße 59/60, eingelöft,

Die Direktion.

(184107) Rinteln-Stadthagener Eisenbahn-Geseuschaft, Rinteln.

In der Sigung unseres Aufsichtsraths vom 98 April a. c. wurde die Einforderung von weiteren 20 °% des Aftienkapitals beschiofsen. Die Aktionäre der Rinteln-Stadthagener Eisenbahn- Gesel!schaft werden daher auf Grund des L 4 des Gesellschaitsstatuts aufgefordert,

20 0/6 ihrer Aktienzeichnung am 30, Juni A. €- bei der na$ftehend bezeichneten Zahlstelle einzuzablen : A. Schaaffhauseu’ scher Bankverein zu Köln.

Anleihbezinsen

Gehälter und Löhne Arbeiter-Unterstützungskasse Kapvschaftsberufsgenofsen|shaft Sonstige Schulden

Gewinn- und Verlust-Rechnung für 1898.

Betriebsgewinn : Erlôs aus dem Kohlen- und Koks- Verkauf

A 3331 497,95 Koblen- und Koks-Bestand Ende 1898 Netriebs- und Verwaltungskosten . . 3 006 209,88 Koblenbestand Anfang 1898 . . 7 942,32 Reparatur des Schachtes 11...

Arbeiterhäuser- und Landertrag Erlös aus abgängigen Materialien Anleibezinsen C Bergschäden

Abschreibungen

sammlung genehmigt worden. Kray, Neg.-Bez. Düsseldorf, den 29. Mai 1899. Die Direktion.

5 291,08 M 3 336 789,03

100 211,17 , 3114 363,37

61 920|— 4188/97 176 467/04

435|—

37 400|— 172 753 02 15 378/33 56 771197 220 738/82

10 414 455155

Haben.

“k d j

|# |

222 425/66 13 593/99 6 5596/36

|

242 576/01

242 576101

Die vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung find dur die heutige Generalver-

[17741]

Activa. Bilanz am 314. März 1899.

Actien-Zuckerfabrik Gandersheim.

P assíva.

e nventur

Baarbestand Außenstände

Aktien-Kapital Reservefond . . Verpflichtungen Vortrag

645 536/98 50 983/40 2 076/76 49 847/56

748 44470

Gewinu- und Verluft-Kouto. 412 4902

Gihnabmte. iee o CIRIO

Vortrag .

412 490/21 Gandersheim, den 11. April 1899.

P. Crüsemann.

E. Henze.

\{aft übereinstimmend befunden. Der vereid. Bücherrevifor: . B. Mielziner.

443 400|— 118 840/36 185 453/50 750/84

| 411739|37

748 444/70

750/84

Direktion der Actien-Zuckerfabrik Gandersheim.

412 490/21

Die vorstehende Bilanz habe ih mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesell-