1899 / 134 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ch ‘Prioritäts-Aktien sowie der Stamm-Aktien im Ver-

Aktien resp _ Stamm-Aktien werden 2 Stück zur Vernichtung zurückbehalten, während drei mit Ab- stempelungsvermerk zurüdckgegeben werden

Dicjeuigeun Aktien, welche bis zum Ablauf der obigen Frift nicht eingereicht find, werden für kraftlos erflärt. ___1BOe

Ebznso werden die eingereihten Aktien (Spißen), welche die zum Erfaze durh abgestempelte Aktien Ee Zahl (5) nicht erreichen, für kraftlos erklärt.

An Stelle ter für kraftlos erklärten Aktien werden abgestzmpelte Aktien an einem noch bekannt zu gebenden

[18997] i ;

In Gemäßhzit der Beschlüsse der General- verfammtungen vom 27. ril a. a. wird das Grundkapital von 1700000 „#46 auf 1020 000 herabgesetzt dur Zufannmenlegung der Stamm-

hältniß von fünf zu drei. / Das freiwerdeude Kapital von 630 000 soll zu außerordentlihen Abschreibungen und zur Stärkung der Reservefonds verwendet werden, y ufolge Art. 248 A. D. H, werden die Gläubiger un}. G-fell‘haft hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche t 1 / bei uns anzumelden. Termin in unserem Geschäftslokal öffentlich ver- Wir fordern ferner die Aktionäre auf, zum Zwecke | steigert. Der Etlôs' steht’ den íFnuterefsenten zu. der Zusammenlegung ibre Aktien nebst laufenden Fraureuth, den 6. Juni 1899. raureuth

Dividendenscheinen bis zum orzellan abrif F

30. September a3. €., Abends 6 Uhr, Z 2 bei unserer Gesellschaftskasse einzureichen. Actiengesellschaft. Scheffler.

Bon je fünf eingelieferten Stainm-Priori!äts-

Bayerische Vank. Bilanz für das erfte Geschäftejahr, abgeschlossen am 31. März 1899, P assiva.

b. [1 M | 1 368 212/89] Per Aktien-Kapital. Konto . 12 090 000|—

[19015]

Activa.

j

An Kassa-Konto

[19017] ‘Activa.

P E

Bilan;-Konto per_31, Dezember 1898. __

Abschreibung .

Kassa-Konto... Konto-Korrent-Konto: Garl Wegener, hier

ab Dresdener Bank

Effekten-Konto M 23 Mobilien-Konto .

Nerlust-Saldo vom Verluft pro 1898

Debet.

An Patent-Konto eee en

Wegenér, Schmidt & Co. gei

Abschreibung 15 0/0 ? Gewinn- und Verluft-Konto:

M M d . | 216000} | v Tami Gr, 2224605107213 840+ N ee e 319/99

ck Qs]! 6802/25 e V1! 17 15500) 8 23 A Kreditsaldo . . 7 234/20 000 3F 9/6 Konjols

16 723/08 24 040/25

2 487/20

2 984 9% 497175

31. Dezember 1897 . 276 239/51 a ne anti 1234907] 2U00NEr

| 546 000!— Gewinn- und Verlust-Konto.

Per Aktien- - Kapital- Konto

lter, Mietbe, Annoneen A.

An Verlust-Vortrag pro 1898 L S - Konto, Ge- ä Drucksawen,

e [S M 276 239/91

mafse .

Per Kassa-Konto, aus der

Baumert’schen Konkurs8-

47

[19141] Elsässische [17999]

Actièn Geselischaft für Buchhandel & Publicität in Straßburg i/E. Die ordentliche Generalversammluug findet

am Donnerstag, 6. Juli d. Jahres, Vor- mittags L141 Uhr, Alter Weinmarkt 1 zu Straf-

Memel, den

Die Liquidation obiger Gesel

e Liquidation obiger Gesellschaft ift mit

dem Heutigen Tage beenbiot, schaft ift mi . Juni 1899.

Die Liquidatoren.

burg i. E., ftatt, wozu wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft höôfl. einladen. Der Vorsitzende des Auffichtsrathes: Friß Kieffer. Tageêorduung : 1) Bericht des Vorstandes. 9) Bericht des Aufsichtsratbs. 3) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rehnung pro 30. April 1899. 4) Feststellung der Dividende. 5) Entlastung des Borstandes. 6) Entlastung des Aufsichtäraths.

NB. Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am 2, Juli eutweder bei der Gefellshaftskafse, oder bei der Straßburger } _—

[18994]

Bank, sowie

an unserer Kasse

shacte I ¡u Oberhohudorf eingelöst. Witlhelmschacht L, den 7. Juni 1899.

Das Direktorium.

ZBwickau-Oberhsohndorfer Steinkohlenbau-Verein. Der 7. Zinsschein unferer Auleihe vom Jahre 1895 wird vom 1. Juli a. e. ab bei den Zwickauer Bankhäusern :

Eduard Bauermeister, Hentschel & Schulz, C. Wilh. Stenge!, Vereinsbank, Diwidauze

auf dem Wilhelm-

Bank Ch. Stachling, L. Valeutin & Cie. zu

hinterlegen. Straßburg i. E., den 7. Juni 1899.

[18992]

7) Erwerbs- und Wirthschafts-

S) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[19066] Heilbroun.

In die Liste der bei dem ‘Kgl. Landgerichte Heil- bronn zugelafsènen Rechtzanwälte ift heute der Rechtsanwalt Eisele, welcher seinen Wohnfiß von Ulm nah Vaihingen an der Gnz verlegt hat, ein- getragen worden.

Den 6. Juni 1899.

Kgl. Württ. Landgericht. Präsident (Unterschrift).

[19€68] Bekanntmachung. #2 G: Gemäß § 20 Abs. 4 der Rechtsanwalts-Ordnung vom 1. Juli 1878 wird bekannt gemacht, daß Herr Karl Laudes, geprüfter Rectspraktikant aus München, in die NRecht8anwaltsliste Gerichts heute eingetragen wurde. Königl. Bayer. Amtageriht Prien. Heumann}, Kgl. Oberamtsrichter.

des hiesigen

_—

{19069] Bekazutmachung. In unsere Nechtsanwaltsliste is heute unter Nr. 5

| [19065]

Ulm. Nachdem der Necht8anwalt auf seine Zulaffung als Rechtsanwalt

dem Landgericht Ulm zugelafsenen gelöfch{cht. Den 6, Juni 1899. K. Württ. Landgericht. F. V.: Bucher.

Eugen Eisele bei dem Land-

gericht Ulm verzichtet hat, wurde er in der Lifte der

Rechtsanwälte

[19320] Mocpen Aledertiens

9) Bank - Ausweise.

Reichsbank

Activa. Metallbefiand (der Bestand an kur8fäbhigem deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländifchen Münzen, das Pfund fein zu 1392 6 berechnet) .

Ï Noten anderer Banken

Bestand an Reichskassenscheinen ¿e

vom 7. Juni 1899,

6

914 736 000 25 018 000 11 920 000

297 789/03] , Reservefonds-Konto . 120 000|— A: 9 352 2 338 894/80} Tratten-Konto . . 9 669 46711 Steuer Koi a oe oe 2 9978 293/38] „, Aval-EAkzzepten-Konto . . 304 715/50 Bea eRanto S E 987 1 826 395/85] „, Konto-Korrent-Könto: | rovisions-Konto. . « « H 2 722 456/17 jederzeit fällige | Abschreibungen : Kreditoren . . 6 6 797 874,03 | a. Patent-Konto. . « 2 160 Kreditoren auf b. Mobilien-Konto . - . . þ 497

spätere, feste | «15 410 384,66 122 208 258/69 2

Z Zinsen-Konto ia 635

erlust 988 589 Ostpreußische Südbahn-Gesellschaft.

Die am L. Juli dieses Jahres fälligea Zinscu uuserer Prioritäts. Obligatiouen sowie unserer Vorzugs-Auleihescheine V. Reihe werden den Inhabern der Kupons gegen Einlieferung derselben in der Zeit vom L. Juli bis 1. August d. J. in Berlin von der Berliner Haudelsgesellschaft,

989 272/34 989 272134 in Fraukffurt a. M. von dem Bankhause Bafz

i ¿ | Termine . 3 208) é f G «& Herz, in Hamburg von der Wechslcrbauk, 6 692 45 n de RLINCHE, Attien-Gesellshaft für MoYlensalb-Feurungen, in Königsberg von unserer Hauptkafse,

2 Kafsaschzin-Konto 9 | Dr. Hoffmann Séleuscnftraße Nr. 4, und von -der Oftdeutschen 185 000|— " L i; g Vorstehende Bikanz und das Gewinn- und Verlust. Konto habe

Hypotheken-Konto: | Bank, Actien-Gesellschaft, vormals J. Simon OLEGEOTS ih geprüft und mit den ordnung8mäßig V. Büchern der

übernommene Lypothek Reingewinn pr D später uur vou unserer d g An - 7 E Z auptkafse gezahlt. ingeiragene Genossenschaft mit beschräukter ; R für Koblenstaub-Feuerungen hier in Uebereinstimmung V Wroßbetioatid Sächs. Luudgerlibts: Reichsbauk-Direktorium.

Königsberg, den 7. Juni 1899. Haftpflicht. Call Feen von Mlatangop. | Berlin, den 4. Mai 1899, Bachmann. |

746 817 000 70 513 000 10 559 000 62 208 009

120 000 000

Sorten- und Kupons-Konto . Gutbaben bei Banken und Bankiers Wechsel-Konto E e Effekten-Konto S Konfortial-Konto. . Konto-Korrent-Konto:

gededte Debitoren

#6. 18 787 548,60

ungededte Debi- toren eins{ließ- lih Kommandit- Betheiligung - » Aval-Debitoren , Guthaben bei unserer Lager- : haus-Abtheil. . y 1 209 198,02 125 968 1623: Aval-Wechsel-Konto . î 525 000|— Hypotheken-Konto 45 000|— Grundftück-Konto: Häuser in Nürnberg, Adlerstraße

te:22 24-20 Einrichtung8-Konto . . Lagerhaus-Kapital-Konto .

der Rechtsanwalt Otto Müglich, wohnhaft zu Seelow, eingetragen worden. Wis E S:

WewWhseln.:.. 4 Lombardforderungen G. » Ae sonftigen Aktiven . . Passiva. Das Grundkapital Der Reservefonds . G 30 000 000 Der Betrag der umlaufenden Noteni. «6/874 4031093 000 Die sonstigen tägli fälligen Ver- / bindlichkeiten Ls eni R RDSI 000 ) Die sonstigen Passiva . 20 697 000 Berlin, den 9. Juni 1899.

Genoffenschaften. [19139]

Einkadung zur ordentlichen Generalversamtm- ; Æuni luug am Dienôtag, den 20. Juni 1899, E e briclihes Ambdgeridt Tae 6 Uhr, nach dem Banklokale Grünstr. ; 5 8: S

_ Tagesorduung: [19087] 1) Gesäftsberiht des Vorstandes und des Auf- | Der Gerihts-Assessor Dr. jur. Ivo Franz Heinrich Lügteler in Weimar ift als Rehttanwalt bei dem

sihtsratbs. 2) Beschluß über Ertbeilung der Decharge. Großberzoglih S. Landgericht bierselb zugelassen und heute in die Nechtéanwaltélifte eingetragen

3) Entscheidung über die Gewinn- und Verlust- worden.

vertbeilung. Berliner Genofseuschafts8bauk Weimar, am 7. Juni 1899, Der Präsident

13 032/33

9) 6 Berlin, den 1. Avril 1899.

E E A A

5 666 700,20 304 715,50

Direktion. Der Auffichtsrath. I. A.: Bommel, Vorsißender. Scchmiedicke. Korn. Goumann. F. Henninger, gerihtliher Bücerrevifor.

E L E E E E E E E E E E L)

10) Verschiedene Bekanntmachungen. Bilanz am 31. Dezember 1898. [18987] b A E

Newyorker „Germania Lebens Versicherungs Gesellschaft“. | 2} Sub e omäre 10 538 801 30 2) Kapital-Reservefonds E l A Spezial-Verwaltungsrath für Europa: ypotheken [55 553 662/50] 3) Spezial-Reserven, und zwar: Gewinn- und Verlust-Kouto per 31. März 1899. Credit. | Immobiliex-Konto. . « « . « - | 479000/—}| Aktien-Konto: Vern Mara Ola ltidt Es auf BESR Ta, ape 254 E für Extra-Risiko . 4 330 169,41

- Bibliothek: Konto . M 15 589,35 O0 Mt A G 500 r) ° * T Bureaux: Leipziger Platz 12 im eigenen Hause in Berlin. erthpapiere, und zwar: für vorausbezahlte |

( i Abschreibung . - .„ 1589,35 Hen A e e d E 812 : t a. Staat8papiere 4412 615 687,55 Prämien. . . ,„, 30087,53 7 | Wechfel und Zinsen . 796 92/7 e iCodo T bi u E Einnahme. Gewiun- und Verlust-Konto für 1898. Ausaabe. E onto: E

Activa. Passiva.

(19019) Bilanz der Museums - Actien - Gesellschaft in Heidelberg

abgeschlossen am 31, Dezember 1898. i

362 662/94 95 915/30 800 000|—- |

46 328 782/68 46 328 782/68 Activa. H N

E E

Passiva. d.

16 u M t

Debet.

An Unkoften-Konto j j Gebälter, Miethe, Bureauerfordernifse, Porti, Depeschen, Steuern 2c. Í

. Abschreibung auf Einrichtung

Reingewinn IDUE 3A

Gewinn-Verwendung:

Dotierung des ordentlichen

»: Reservefonds... M 45732,47

69/9 Dividende auf 4 12000000 720 000,—

Tantième des Aufsichtsraths . »„ 88 891,65

Vertrag8mäßige Tantièmen und

Gratifikationen . . . . «09 891,63

Gewinn-Vortrag auf 1899/1900 50 133,18

6 914 648,93

N Ju b. Iapdyrieie Ss 21 016,80 für noch zu bean- | « Provisionen. . 263 337/19 Zugang 977 12 14 97711: mortisations- A S E c. Kommunal- spruhende Nück- 98 68: i | : Det Bn A E | s : j apiere... , 364841,25 BGoutt - dg 6 s E : E Mobilien-fonto —— I TENNL g e Ee wu 1) Uebertrag aus dem Vorjahre: 1) Schäden aus den Vorjahren: q ù a. AndereWeribe, G S E 34 647,57 914 648 " Diverse Gewinne . . 662/30 | Abschreibung ._._-_.1102— 15 000 | Zurückzestelte Gelder . « - Ie T 78 L geza gat S A an LeNE Eifenb.-Oblig. verluste a. Werth- " Lagerhaus Abtheilung- D tE a C4 23 700 Kreditoren-Konto: b; Peimibn- 4 9) Sibäde M bea vabce: u. Diverses ._, 16 028 722,40 /29 030 268 papiere . Erträgniß j; Kassa-Konto 1. « {Us E L m agt ‘Bert DoL D 2 Üeberträge . 4 659 114,22 D S Sterbefülle bei (Gffektiver Werth nach den Kursen 4) Schaden-Reserve - ewinn- und Verlust-Konto : c. Schaden- i vom 31. Dezember 1898 5) Prämien-Ueberträge 4 864 91635 A Dora ? ‘Reserve 709 567,21 LEGL N NCBIRS 3 665 401 é 30 209 247,—) 6) Prämien-Reserve: | d. Gewinn-Ne- : 2 ie estellt 865 423 4530 825 6) Darlehn auf Policen 5316 471 a für Kapital - Versih. auf den | serve der mit a Cure Ablauf Ñ e O S 7) ean an versicherte v Ra i . #681 007 344,05 | ivi dene j a 1 E E , E Ap ° ür vi F | Aud mishtenTodesfallverf. 8) Reihsbankmäßige Wesel... | R auf déi Versicherten 1 733 760,13 a. gezahlt . . . .|1743%0 9) Guthaben bei Bankhäusern . . | 1196 809 Erlebensfall . , 5355 631,42 e. Sonftige Re- / 8. zurüdgeftelt 2516|— } 1 746 466 10) Guthaben bei anderen Versiche- e. für Rentenver- ; b. für Kapitalversicher. auf rungs-Gesellshaften . .. sicherungen . . „, 1 444 056,08 den Erlebensfall: 11) Rückständige (angewachsene)Zinfen ck E 305 140/65 12) Aueftände bei Agenten . . 786 950,40 : 8. zurüdgestelt .. [—} 8305 140 13) Gestundete Prämien abzüglich i c. Renten : In adi Unkoften . L @ _GUANIE a « °ck 97 565/89 0 S Kasse * Srudiadetit c! g. zurüdgeftellt . 7 089/64] 104 6555 16) N ans rucksahen i Sieebekalenverikbe- Sonstige Aktiva, und iwar Prä- iilada Ge | R E De bei h igen: s _ Agenten, abzüglich Unkoften aus 2. ar Ee estellt 5 120 275 17) Etwaiger Fehlbetrag 3) Ausgaben für vorzeitig ge- löste Versicherungen : | a, Rückkäufe 1 792 933/90 ias 1 802 658 10542418843

b. rüdgewährte Prämien „9724/5: 4) Dividenden an Versicherte: Uebersicht des Gesammt-Versiherungs-Bestandes.

a, gezablt Anfang 1898 waren in Kraft . . . 49 213 Pol. über 4315 429 262 Kap. u. 46124 155 Rente. Neu ausgestellt wurden 6984 003) 14FO004 616 a 6490 ,

b. zurüdckgestellt 56 197 Pol. über 46361 4193 778 Kap. u. 4 130 615 Rente.

a Prämien- 693 111/16

819 904/51 1 062 543/86

n E M E s E a Es F E E eän d D c L 4 Ai e S PECSIIEE S E E E E E

45 234/52 Wfelten-Kontd . . _. {96 W033 Amortisation und Anlage bei der Sparka L G0 4 p s Bauunterhalturg8-Konto angelegt bei der Sypailälle . « 450 # «uß BVergnügungs-Kafse .

501/40

21165 132/23 534 540/27 Heidelberg, den 18. Mai 1899. Der Präfideut : Georg Meyer.

[19016 Verlagsanstalt F. Bruckmann A.-G. in München. tbeilter

dem Bankhaufe Gutleben & Weidert, Bi c , - r y : Activa. ilanz am 31. Dezember 1898. Passiva. Ueber- . der Bankcommandite Gebr. Klopfer, ? {uß . 6386 259.68 |98 297 071

, Bamberg, Fürth, Näruberg und Würzburg bei unseren Zweiguiederlafsungen, K E “K 0 (4A 9) Prämien-Einnaÿine:

Augsburg bei dem Bankbause Gebr. Klopfer, A e | i ¿ E ; ; ; Grundstücks-Konto 670 490/28} Afktien-Kapital-Konts . 860 000 2. für Kapitalversicher. - Verlin bei der Nationalbauk für Deutschland, Berlags-Konto . 287 326/65|| Prioritätzobligationen 110 000 den Tedesfall e

2 12 831 264,08

Breslauer Diêconto-Bauk, ria ;

" *rankfurt a. i 3 s i Originale-Konto E 10 512/42]| Hypotheken . 406 040

Frankfurt a. M. bei dem Bankhause Gebrüder Bethmanu, Necative-i [20 Vi ilt 38 289 b. für 2A ¿ versiher. auf

Gotha bei dem Bankhause B. M. Strupp, ( : | : „Nr ; Herstelung?-Konto 73 813/69 145 000 Mnadeiu E E ee Wauberaen A Co. SubbindediMonto. : ‘111, U 136 534 en Ebbe Maunheim bei der Rheinischen Creditbank, Buchbinderei-Maschiuen-Konto E 105 734 fall ¡27/257 0924 352,29 Meiningen bei dem Baukbauie B. M. Strupp, Lichtdruckerei-Konto . « « + 11 371/64 85 726; c. für Renten- 7 u: 6 s Neustadt a. H. bei dem Bankhause G. F. Grohé-Heurich, Gru Op N E ¿ versicherungen 85 162,77 meen, den San “Die Direktion. Kupferdruck-Maschine®Konto . 3 510/80 ‘fafsenversiche- rungen 100 281,09 [13 641 060/23 Darunter Prämien rür über-

5934 540/2

1 252 057/86 1 252 057/86 Die in der heutigen Generalversammlung auf 69% festgescßte Dividende gelangt vou heute ab mit M. 60,— für jede Aktie

gegen Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 1 zur Autzablung: in München bei unserer Gefellschaftskafse,

serven, und

zwar : Extra-Res- ee. Unver-

Die Direktion.

Nithaupt. 1 127 907 03 d. für Sterbe-

kafsen-Versiche- | rén agi! 31 rungen .. . 4894838,61 [88 296 520/16 62 : 7) Gewinn-Reserve der Versicherten | 2 286 068/54 626 216/46 8) Gutbaben anderer Versicherungs- | D Ei anstalten bezw. Dritter a A 9) Baar- Kautionen 10) Sonstige Passiva 11) Ueberschuß: a. aus dem Vorjahre noch unver- | theilt. , ¿46 5.196 259,68 | b. aus dem Rech- | nungsjahre . . 2047 975,33 | 7 244 235}01

105424188/43

Ellmer.

|—

ck4 E f e 4 1 i 1 608 | Ler { 1 1 E U ; 14 A Ñ (i I i Î ; E} t i N a5 bis, E6 J þ d H B Ér: 1 MEEE 4 E M Ar _ 203 L Wi 4 A - 7 f bi F f ç b T s. Mi J L T m n t d i H i . p 12A l j

771 758/69 120 275 ius!

MNefervefond . . Spezialreserrefond Kreditoren . i Lombard- Kredit .…. Konto pro Diversi . Gewinn- u. Verlust-Konto : Vortrag aus 1897 Gewinn pro 1898

1 887 324 669 796: |_2 286 068/54] 2 955 864

32 862 1498 913 1 922 364

5 885 157 388 163 274

90 439

5) Rückversicherungs-Prämien 6) Agentur-Provisionen . . . 7) Verwaltungskosten . . .. 8) Abschreibungen: auf Liegenschaften . . auf Werthpapiere. . 9) Kursverluste auf verkaufte Effekten und Valuten . . -— 10) Prämien - Ueberträge Ende 1899 C2 A 4 864 91613! 11) Prämien-Reserve Ende 1898 a. für Kapitalversiher. auf den Tobeafall_ i. - b. für Kapitalversicher. auf den Erlebensfall. c, für Rentenversiherungen d. für Sterbeka}senversiche- | rungen

12) Sonstige Reserven, u. zwar : für Extra-Risiko . . .. für vorausbezahlte Prämien für ncch zu beanspruchende Rückkauféwerthe . . für etwaige Kursverluste auf Werthpapiere . ..

13) Sonstige Ausgaben, u. zwar

Dividende an die Aktionäre 14) Uebershuß:

| ga.aus den Vorjahren un- vertheilt

b. aus dem Rechnungsjahre

: : zusammen . . Hiervon find erloschen durch . 712 Pol. A 4648 739 Kap. und A4 2312

Rente,

Ablauf 5 E T 952 Unterlassene Prâä- mienzabhlung . . 1982 Umwandlung... 79 Mibüliion i... =— 301742 , Nichteinlösung der Tbbité, L. 1236 …. ¿15S T82 STLS

Insgesammt Verfall . 5 461 Pol. über, 36 806 423 Kapy.u. G 2312 Rente. Bleibt Ende 1898 ein Versicherungsbestaad bon . 50 736 Pol. über 46327 687 359 Kap. u. #128 333 Rente, Uebersicht der mit den Einwohnern des Königreichs Preußen

wührend des Jahres 1898 abgeschlossenen Geschäste : Policen in Kraft am 1. Januar 1898:

Lebens-Versiherungen 9612P. 4659 014 396 Kap.

Alters- Versicherungen 3118 P. A 9 187 942 Kap.

12 730P. (6 68 202 333 Kap. u. 126 Pol. 4680 188 Rente.

les [Sol I El

Abschreibungen und Hand- lungsunkoften . .

E S 2EP E E E S f dia i É d U ir E rer E I Ä A R e U-Z "Ew EE R R Ä R E E L e A . an qu: pad

O G3

72 843!

112 725° 2 103 495

7 664 764

. 12470528 , 834284 ,

112 725/28

j x E E RA E E E E Ca A

4 876 115/52 328 965

31 007 344/05

5 355 631/42 1 444 056/08

489 48861188 296 520

C S S Sat a 4 Ä a Si E ir O a B O I R a E n A i I

F A:

330 169/41 30 087/53

34 647.57 425 000|—

Im Laufe des Jahres neu geschlossen : Lebens-Verfiherungen 958 P. 4 6 400 682 Kap. Alters-Versicherunaen 317 P 4 1 126 072 Kap.

1275P. 4 —— 754 Kay. n. 2 Pol. 6_3 395 Rente. 14 005 P. 4 75 729 092 Rap. u. 128 Pol. 6 33 583 ente. Davon verfallen durch Tod und Verfall: E 9 "

Lebens-Versicherungen 590P. 46 3 940 057 Kap. Alters-Versiherunaen 290 P. 46 1 074 800 Kap.

819 904

102 000 7 484

676 154 Mitglieder : 765

676 154/46 Umsay:

- . « . . . * 1 192 071 Á 93 So

, , . . . . . i 175 861 r 32 7 2367932 M 54 A.

Gewinu- und Verluft Konto.

5 196 259

2 047 975/33] 7 244 235/01

880P. A 5 014857 Kav. u. 3Pol. « 1 103 Rente. [117153438 45

117153438/45 In Kraft am 31. Dezember 1898. 13.125 P. 4670 714235 Kap. u. 125 Pol. 4 82 480 Mente. L Gd A e Li, Aeolerlesérvin M Prämien-Ginnabme im Königreich Preußen ¿M 2994 064,60 D |— S Dee T ee Kontor Preußen 117 Pol, 499 942 50 i S & S6 ci e eiten zahlbare Policen tim Königr. Preußen ol. , 499 942,50 / Verwendung des Uebershufses: 4 a dle Serte y E Aktiva i Preußen am 31. Dezember 1898 , ,. ,. . „13647 314,77 (wovon 461 170 682 für Grund- Unvertheilt . „.. « H 888 48501 plan, n Verlan, Se tin N Ma [n 7 244 235 01 Dr. Rose, General-Bevollmähtigter.

Einnabmen

Ausgaben . Sol.

, 157 388,18

Haben.

—-

M S 26 543/95 255|—

uad

i Zules 26 798/95 er orftan . Franz Shmid. Jos. Shumacher.

insen-Ginnahme . intrittsgelder 4

An L infen-Au8gabe . os o G W , E ote C S È 050M - , Reingewinn E l E e 620210 19

botographishe Anftalt. . . 4 628/40 bhotograph. Apparaten-Konto 6 920/10 Handwerker-Bank Spaichingen, Aktien - Gesellschaft. .| Streinerei-Konto . ¿a0 328/03 A Tes Activa. Vilanz pro 31. Dezeutber 1898. Passiva. | Einrihtungs-Konto 41 127/85 L E : : L b. Miethen . __592 458,75 Figenes Betricbskapital : apier-Konto s 26 005/13 ; —— Besiard am 1. Januar 1898 E aftienkapital Z E N A 2 Generalwaaren-Konts 238 531/52 FIMUEIIen 1. ui VEriite M 19577,10 | : j ( Sfekten «e a erie, M fer Ae 96 057199 | Wechsel. Konto . 2 864/58 ) Vergütung der Rückversicherer M1192071,22 Boa des Reservefond . ... 25 736/18 Cffekten-Konto . 301 260|— 6) Sonstige Einnahmen , und 75 361 3 - icegebü Kassenbeftand —— Kreditoren: 1 96016787 b. Bulg / et Ausftellungs-Konto 536/91 . : i 9 act | Gewinn- und Verlust-Kouto 1898. Haben. Éffttenbertanb STE 991 955 [| Sthuldig im Giro-Verkehr . 4 349|— : E E ¿ Beoiii i Bee : Aufgenommene Anlehen e E Per Vort ; drundftlick3-Konto er Vortrag aus M schaften 1911,01 insen-Einnahme , «#26 543,95 Abbild «i. 6 18 635187 1897! 5 885,98 : r Ce s E U Konto 7) Etwaiger Verluft, . Abschreibung . . . 5 417/24 1898 aus Buch- Zinsen-Ausgaben , . . . 14 751,38 Lichtdruck-Maschinen-Konto binderet, Licht- SFt8 » s Maschinen . M 2449,12 hotogr. An- None Fe 10 9/6 Abschreibung Kalt, Gravüre- Gd R Kupferdruck-Maschinen-Konto Kupferdruckerei, Reingewinn . . 12 9/9 Abschreibung . Montage, Abschreibung . Photogr. Ginrihtungs-Konto Union und Lithographiesteine-Konto waaren- Abschreibung Konto. Abschrèibung 2 .|. « Effekten-Konto 4 Handlungsunkoften . . 90 430 Reingewinn pro 1898. 72 §43

[100803 Montage-Konto . «- - 1 167/80} E x _— = Lithographiesteine-Konto . E fn 1|— 3)a. Zinsen . , 4283 656,77 Kassa: Ed E Einlagen 97 502/98 | Kassa-Konto . 1 543/06 Gffelten 4 i, Gesammt-Einnahmen # 1 172 494.12] Gesammt-Au8gaben . | } Dividenden-Reserve . . .… . 2 468/37 | Debitoren-Konto 217 250/30) E ¿war : es E 16 20919 1960 167/87 / |..} Konto-Korrent-Schulden 156 713/97 | Soll. Kursgewinn auf d ch 305 305/05 A S Mh. É | i o 33 961/28 Geschäfts-Ertrag: An s kauften Liegen L ca E A Herstellungs- Gewinn pro M 6 198,95 Brutto-Gewinn . . 15 9/0 Abschreibung auf ältere druckerei, Toilen, Polo .. . ¿»Aar a. neue Maschinen 1751,75 | Anftalt und Photogr. Apparaten-Konto h Schreinerei, 5 9/9 Abschreibung . General- Generalwaaren-Konto : Kursvtlüus Lie » ; 9 163 274

26 798/95 Spaichiugeu, den 27. Februar 1899.