1899 / 137 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0 Kurse des Effekten-Makler-Vereins. 9% Norddeutsche ] do., Oktober-November 32/64 do., November-Dezember 3/64 do., | gegen 3 025 644 Fr. im Vorjahre, mihin weniger ean 3 w L i t e B s î l i L 5 male hes Efgttens Ma llen: Vgg“ o Paeuite | Birnbaum Vit fi R M Lts | 2E-W T 19901 04 Lur 2h in 190 B ; : L i i - j - : rest 64 N - ¿s . 00. s L : ; | E ra N R Schluß-Kurse. Hamb. Fe STAIO 12. Juni. (W B) Roheisen. Mixed hin weniger 12 372 Fr., vom 1. Januar bis 27. Mai 1899 298 545 Fr, | zum Deutschen Reichs -Anz el Q er und Königli h Preußischen Staats-Anzeiger. | « 137. Berlin, Dienstag, den 13. Juni 1899.

(W. T. ¿Li Kommerzb. 124,45, Bras. Bk. f. D. 177,00, Lübe>-Büchen 167,25, | numbers warrants 65 fh. 9 d. Ausgerest steigend. (SWluß.) Mixed | gegen 886 813 Fr. im Vorjahre, mithin weniger 588 268 Fr. / i b. tf. 126,00, bers warrants 66 h. 45 d. arrants Middlesborough II1 New York, 12. Juni. (W. T. B.) Die Börse eröffnet NA..C. Guano-W. 114,50, Privatdiskont 33, Hamb. Pa>etf number r \ L g A EE O venikd: inie Seit 2) ls ite Ma fiuete Rübenverarbeitung und Fnlandsverkehr mit Zu>ker im Mai 1899.

; 21,75, Trust Dynam. 170,00, 39/6 Hamb. Staats-Anl. | 61 h. 2} d. e 3710, A T 25, TUN 00.70, Bereinsb 16820, 69/6 Chin. Gold- ie Verschiffungen von Roheisen betrugen in der vorigen | voru ergehend etwas nah. Der Sc{hluß war Len A die Kurse

é u>ert —,—, Hamb. Wechslerbank 126,%, Gold in | Woche 6676 t gegen 5872 & in derselben Woche des vorigen Jahres. blieben fest. Der Umsaß in Aktien betrug 610 : B S ALT88 Br., of Gd., Silber in Barren pr. Kgr. Bradford, 12. Juni. (W. T. B.) Wolle, Merinos an- Der morgen abgehende Dampfer „Lahn * nimmt zwei Millionen 82,35 Br., 81,85 Gd. Wechselnotierungen: London lang 3 Monat | ziehend, feine Kreuzzulhten fester. Garne für den Export ruhig aber Dollars Gold an Bord. 90,327 Br., 20,285 Gd., 90,31 bez., London kurz 20,444 Br,, | stetig. Stoffe für helle Waaren Fu Geschäft. Der Preis für Weizen 30g anfangs an auf De>Fungen der 90,404 Gd., 20,43 bez., London Sicht 20,46 Br., 20,42 Gd. Paris, 12. Juni. (W. T. B.) An der heutigen Börse hat Baissiers und zunehmende Exportnahfrage ; im späteren Verlauf 90,45 bez., Amsterdam 3 Monat 167,35 Br., 166,85 Gd., 167,20 bez., | der ruhige und günstige Verlauf des gestrigen Tages einen guten Ein- | des Geschäfts ging die Steigerung theilweise verloren auf Ver- Oest. u. Ung. Bkpl. 3 Monat 167,40 Br., 166,90 Gd., 167,30 bez., | drud> hinterlafsen und allgemein befestigend gewirkt, do<h wurde die | käufe der Baissiers und weil die Haussiers ihre Engagements ver- aris Sicht 81,30 Br., 81,00 Gd., 81,14 bez., St. Petersburg Besserung dann dur< neue Besorgnisse hinsi tlih der internationalen ringerten. Mais war entsprehend der Festigkeit des Weizens an- Z Monat 213,75 Br., 212,75 Gd, 913,50 bez., New York Sicht Geldverhältnisse und Unrube wegen der \südafrikanisczen Angelegen- [angs im Preise steigend, gab aber später auf erwartete Zunahme der

andere Abläufe.

266 979 056 458 82 864 672 630 755 494 753 209 363 556

Speise- syrup. A

Monat Mat 1899 __In den freien Verkehr sind geseßt worden: N ¿gen Entrichtung der W gabl der | Vere _Buderfteuer:)___ ae Verwaltungs* sfabriken,} arbeitete andere Ee |—- R

bezirke M Rüben- | Rob- | krystalli- (ofne bas | denaturiert

; ; 'ferte sowie) Gewicht | undenatus- | (ohne das (Steuer-Direktiv- E mengen] ¿uder | flüssige d. Denatu-| ; Gewicht der Bezirke) haben Zu>er rierungs- rier! | Denaturie- mittel) | N rungsmittel)

dz netto

2 323 437 2 613 666

498 10 433

Zu>er-Abläufe :

34 594| 2 381 691 27 647| 3 245 247 40 165| 3 542 392

10 931 11 867 3 053

r., 4,17 , 4,19 bez., New York 60 Tage Sicht 4,164 Br., | heiten beeinträ<htigt. Die Kurse waren nicht erhebli< verändert, | Ankünfte nach. Lit Gr: Lia N ; 9 L TN \ aer im allgemeinen fester, au< Türkenloose gefragt. 4 (Schluß-Kurse.) Geld für Regierungsbonds : Prozentsaß 2, do, Getreidemarkt. Weizen höher, holsteinisher Toko 158— (Schluß-Kurse.) 3 9/0 Französische Rente 102,17, 40/9 Ftalienishe } für andere Sicherheiten 3, Wechsel auf London (60 Tage) -4,86}, 162. Roggen höher, me>lenburgischer loko neuer 150—160, | Rente 96,39, 3 ‘/o Portugiesishe Rente 27,10, Portugiesische Taba>- | Cable Transfers 4,884, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,182, do. auf russisher loko fest, 115. Mais 99. Hafer fest. Gerste fest. | Oblig. —,— 49/0 Ruffen 89 —,—, 4/0 Russen 94 —,—, 3# °/o Berlin (60 Tage) 94/16, Atchison Topeka u. Santa Aktien 18, Rüböl ruhig, loko 473. Spiritus ruhig, Þpr._ Juni 173, pr. | Russ. A. —,—- 3 9/0 Russen 96 92,40, 49/9 span. äußere Anl. 65,80, | do. do. Preferred 564, Canadian Pacific Aktien 972, Zentral Pacific Juni - Juli 175, pr. Juli - Aug. 173, pr. Aug. - Sept. 18. Kaffee | Konv. Tee “a LURL R T0, "S Me —_,— B u ag Mee i e Zend Ms R E ¿ _“— Petroleum ruhig, Standard w ite | Oesterr. Staatisb. —,—, Lombarden ,00, anque de France —,—, | u. No Grande referre j ino entra en , Uke E S E E E 2 Me) De Paris 1138,06, B. Ottomane 888,00, Cred: Sonn. 971,00, Shore Shares 206, Louisville Nashpide Attien 67h New Yar

affee. (Nahmittags8bericht. Good average Santos pr. Juni Debeers 730,00, o Tinto-A. , Suezkanal-A. , Privat- entralbahn , Northern Pacific Preferred (neue mif. ; 273 See Ee L Gd. L Da 282 Gd. pr. März e Go. diskont 23, Whs. Amit. k. 905,31, Wws. a. dts. Pl. 122, W<hs. Retibera Pacific Common Shares 48, Northern Pacific 3 9% Zu>ermarkt. (Schlußbericht.) Rüben - Rohzu>er 1. Produkt | a. talien 64, W<hs. London k. 25,18, Chèg. a. London 25,20, do. | Bonds 68, Norfolk and Western Preferred (Interims-Anleihescheine) Basis 88 9/9 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg pr. Madrid k. —,—, do. Wien k. 206,87, Huanchaca 61,75. i 682, Union Pacific Aktien (neue Emission) 413, 49/0 Vereinigte Suni 11,174, pr. Aug. 11,35, pr. Oktober 10,05, pr. Dezember 9,9%, Getreidemarkt. (Sc<hluß.) Weizen behauptet, pr Juni 20,25, | Staaten Bonds pr. 1925 1308, Silber, Commercial Bars 60}, pr. März 10,10, pr. Mai 10,25. Ruhig. yr. Juli 20,35, pr. &Fuli-August 20,50, pr. Septbr.-Dezbr. 20,75, | Tendenz für Geld: Leicht.

Wien, 12. Juni. (W. T. B.) (Séluß - Kurse.) Oesterr. Roggen ruhig, pr, Juni 13,70, pr. Septbr.-Dezbr. 13,80, Mehl j Waarenberi<t. Baumwolle-Preis in New York 65/16, do, 41/5 0/9 Papierr. 100,85, do. Silberr. 100,60, Oesterr. Goldrente behauptet, pr. Juni 43,25, pr. Juli 43,55, pr. Fuli-August 43,70, | für Lieferung Þpr. Zuli 5,93, do. für Lieferung pr. Septbr. 5,90, 119,95, Oesterreichische Kronentente 100,40, Ungarische Goldrente | pr. Sepytember-Dezember 28,39. Rüböl behauptet, pr. Juni 49, Baumwolle-Pre's in New Orleans 52, Petroleum Stand white in 119,40, do. Kron.-A. —,—, Oesterr. 60er Loose 139,00, Länderbank | pr. Juli 493, pr. Juli-August 50, pr. Septbr.-Dezbr. 514. Spiritus New York 7,20, do. do. in Philadelphia 7,15, do. Refined (in Cases) 941,25, Oesterr. Kredit 360,00, Unionbank 322,00, Ungar. Kreditb. fest, pr. Juni 43, pr. Juli 434, pr. Juli- ugust 433, | 8,20, do, Credit Balances at Oil City 113, Schmalz Western 389,50, Wiener Bankverein 275,75, Böhmische Nordbahn 247,50, j} pr. Septbr.-Dezbr. 388. steam 5,25, do. Rohe & Brothers 5,40, Mais pr. Juli 39, do. Buschthierader 627,00, Elbethalbahn 264,00, Ferd. Nordbahn 3345, NRohbzu>er. (Schluß.) Behauptet. 88 9% loko 333 à 343. | pr. Septbr. 393, do. pr. Dzbr. —. Rother Winterwetzen loko 83, Oesterr. Staatsbahn 358,75, Lemb.-Czern. 288,50, Lombarden 70,60, | Weißer Zuder ruhig, Nr. 3, pr. 100 kg, pr. Juni | Weizen pr. Juni —, Pk. Juli 81, pr. Septbr. 81, pr. Dezember Nordwestbahn 250,00, Pardubißer 201,50, Alp.-Montan 237,69, 343, do. pr. Juli 34, do. pr. Juli-August 34, do. pr. Oktober- | 824, Getreidefraht nah Liverpool 2, Kaffee fair Rio Nr. 7 6, Amsterdam 99,30, Deutsche Plätze 58,95, Londoner Wechsel 120,524. | Januar 31. do. Rio Nr. 7 pr. Juli 4,70, do. do. pr. Septbr. 4,8,

ariser Wechsel 47,824, Napoleons 9,99$, Marknoten 58,95, Russische 13. Juni. (W. T. B.) Nah Feststellung der Direktion der Spring Wheat clears 2,89, Zu>er 44, Zinn 29,75, Kupfer Elautnoten 1,274, Bulgar. (1892) 111,00, Brüxer 361,00, Tramway Zölle betrug der Werth der Einf uhr in den ersten fünf Monaten | 18—18,29. 487,00, Prager Cisenindustrie 1252. des Jahres 1 821 282 000 Fr. gegen 1 904 263 000 Fr. im gleichen Visible Supply an Weizen 27 617 000 Bushels, do. a

Getreidemarkt. Weizen pr. Mai-Juni 9,43 Gd., 9,45 Br., | Zeitraum des Jahres 1898. Der Werth der Ausfuhr betrug | Mais 13 266 000 ushels. ; pr. Herbst 9,04 Gd., 9,05 Br. Roggen per Mai-Juni 7,62 Gd., T 516 812 000 Fr. gegen 1372 990 000 Fr. im Vorjahre. Chicago, 12. Junîï. (W. T. B.) Weizen ging anfangs in- 7,67 Br., vr. Herbst 7,16 Gd, 7,17 Br. Mais pr. Mai-Juni 4,82 St. Petersburg, 12. &Funi. (W. T. B.) Wechsel a. Lond. | folge des _Regierungsberichts im Preise höher, gab aber später auf Gd., 4,84 Br. Hafer pr. Mai-Juni 5,88 Gd., 5,89 Br., pr. Herbst | 94,00, do. Amsterdam —,—- do. Berlin 45,80, Che>s auf Berlin Angaben über günstigen Stand der Grnte, Abgaben der Haussiers 5,89 Gd., 5,91 Br. 46,274, Wechsel auf Paris 37,25, 4 °/o Staatsrente v. 1894 100€, Ankünfte im Westen na<h. Der Preis für Mais zoz

13. Juni, 10 Uhr 50 Minuten Vorm. (W. T. B.) | 4°% ton O Too 1880 T ge e B Dia A anfangs area der Festigket des egts n, ge an E Abwartend. Üngar. Kreditaktien 388,50, Oesterr. Kreditaktien 359,374 3409/6 Gold-Anl. v. —,—, 10 9/6 Bodenkredit-Pfandbriefe | auf günstige etter und erwartete Zunahme. er Ankünfte nah. Papieren 358 00, Lombarden 69,25, Elbethalbahn 264,00, Oesterr. | 98#, Azow Don Kommerzbank 580, a ggr Diskontobank 698, Weizen pr. Juli 75, do. pr. pri tctor d 764, Mais pr. Juli

] Al

N |

7 339 329

7 405 177 Zukerabläufe

Zu- sammen (einshließ- lih Zu>er- waaren)

77 269 033 546 9 368 669

Î î | l

fenen Zuckers zu 16 769 341 dzs

728 029 6 611 300 19 171 976

ggliisige affinade

E 881 659

S E E E T RRE E

E E R T

9 62

9 525 1. Mai 1899 na< Abzug des eingewor

Preußen.

Ostpreußen . Westpreußen Brandenburg .

ommern . . -

a C E Sn Ce Schleswig-Holstein .

Paunober j E estfalen . . 4478| 2 463 efsen-Nafsau . 402| 3 554 heinland . . . 2) 45 950| 67 1 O8 Summe Preußen 364 113| & 3 266 8364|

|

13 562/10 250 328

1 056 12 506 13 562 12 506

eins{hl.

des Invert- zuer- \yrups.

8 550 48 857 10 702 21 477 18 946 25 117 77 770

5 809| 31 981)

2 |

| |

93 457 883

30 788 4 8838| 83 186| 133 356| 18 699 18 026|

|

1377

6 131 127 508 132 874 32 961 385 731 418 692 460 995

| 29 +5 231 533 260 695 246 263

| j |

2 340 703]

| | |

m Farine.

und 497 189 448 574 140 798 1153 323

Melis,

LEELSTFELHI

1 294 126 1 205 213 231 47 2 314 009 2 545 479!

gemahlene

Raffinaden

E

478 904| 12

L E E E A T E L ERLE L H

| |

161 068 155 098

E

932 38 986 39 918 33 057 20 007

187 936 07 943 192 376

| | S

Stücken- und Krümel- zu>er (crushed und pilé).

2

Bayern . 44 227| R o o 26! 6 924 Württemberg . . | 7 888) Baden und Elsaß- | Lothringen . Hefen Cs Med>lenburg Thüringen . Braunschweig . Anhalt . Hamburg

Summe deutsches J | | Zollgebiet. . dh 2854| 543 761| 903 28 | 378103] 300

*) Außerdem: Zu>erhaltige Waaren unter Erstattung der Vergütung 159 dz, Gewicht des darin enthaltenen Zuders 72 dzs.

Ein- und Ausfuhr von ;

E ——— _ E

1898 1899 | 1898

| 18 620 | 142 448

23 383| 2 082

l

A

215 647] 239 039 223 685

Plátfen-, Stangen- und Würfel- zu>er

113 917

1 0415 504

| 1 407-025 | 143

|

I A E a O E I T R L E T H

E Sas

| |

997 739| 1 159 421

120 356 120 587| 10

11. Es find gewonnen worden:

928 084| 1 197 199 |1

21 291

50 964 272 259 281 489 103 470 894 269 124 761

zu>er. 107 774| 1 145 233

Brot-

c 2 c

Raffinierte und Konsumzu>er: | |

L alt E E E

1 309 573

1 269 994

| |

Zeit vom 1. August 1898 bis 3

j |

|

|

582] 107 774)

G M ae: 1" A A E B T i a Em P e Zeri Ee rw A E 12 582

12 120 356 120 587

ierrente 100,85, 49/0 ungar. Goldrente 119,35, Oesterr. Kronen- St. Petersb. intern. Handelsbank 1. Emission 539, Ruff. Bank für 33x. S{hmalz pr. Juni 4,95, do. pr. Juli 4,95. Spe> short clear nleihe —,—, Ungar. Kronen - Anleibe 97,00, "Marknoten 58,95, | auswärtigen Handel 405, Warschauer Kommerzbank 4644. Privat- 4,874, Pork pr Juni 8,05. T, B) Einer Meldung tes

Bankverein 275,50, Länderbank 240,75, Buf tierader Litt. B. | diskont —,—. : Montreal, 12. Juni. (W. D. Rin Türkische Sade 64,80, Sea —,—, Wiener Mailand, 12. Juni. (W. T. B) Italienische 5 °/s Rente | „R. B.“ zufolge is nah offizieller Mittheilung Vanhorne vom

Tramway 482,00, Alpine Montan 237,10. 102,90, Mittelmeerbahn 605,00, Méridionaux 782,00, Wechsel auf räsidium der Canadian- Pacific - Bahn zurü>getreten und Die Brutto - Einnahmen der Orientbahnen betrugen in der | Paris 107,024, Wechsel auf Berlin 131,90, Banca d’Italia 1010. bat den Vorsiy im Direktorium übernommen, Der bisherige Vize- 91. Woche (vom 21. Mai bis 27. Mai 1899) 173 976 Fr., Minder- Madrid, 12. Juni. T. B.) W-c<sel auf Paris 22,00. Präsident Shangneß übernimmt das Präsidium. einnahme gegen das Vorjahr 47 173 Fr. Seit Beginn des Betriebs- Lissabon, 12 Juni. (W. T. B.) Goldagio 38. Rio de Janeiro, 12. Juni. (W. T. B.) Wechsel auf jahres (vom 1. Januar bis 27. Mai 1899) betrugen die Brutto- Bern, 12. Juni. (W. T. B.) Der Verwaltungsrath der | London 8. L Einnahmen 3 682 503 Fr., Mindereinnahme gegen das Vorjahr gura-Simplonbahn bewilligte 1 143 300 Fr. für Spezialkredite, Buenos Aires, 12. Juni. (W. T. B.) Goldagio 117,70. 178 004 Fr. wovon 743 300 Fr. für Bahnhofsvergrößerumgee und Vollendungs- Budavyest, 12. Juni. (W. T, B.) Getreidemarkt. Weizen | arbeiten, 400 000 Fr. für Ankauf von ollmaterial verwendet werden. Verkehrs-Anstalten. loko fest, pr. Oktober 8,92 Gd., 8,94 Br. Roggen pr. Oktober | Der Verwaltungsrath beantragte in der Generalversammlung der 6,92 Gd., 6,93 Br. Hafer pr. Oktober 5,54 Gd. 5,55 Br., Mais Aktionäre eine Statutenrevision zum Zwe>k der definitiven Festseßung Archangel, 11. Juni. (W. T. B.) Die Einfahrt in das pr. Juli 4,60 Gd., 4,61 Br., pr. Mai 1900 4,81 Gd., 4,83 Br. | des Aktienkapitals auf 121 208 200 Fr., nahdem das Subventions- | Weiße Meer und der westliche Theil des Weißen Meeres find voll Kohlraps pr. August 12,75 Gd., 12,85 Br. Aktienkapital auf 20 088 200 Fr. festgeseßt worden ift, und genehmigte | Eis; der regelmäßige Dampferverkehr erleidet Störungen; vor Die bevorstehende Pfandbrief - Emission der Agrar- j den Vertrag mit der Thunerscebahn, wonach die Fura-Simplonbahn | Kanin Noß liegen 15 Ozeandampfer. rentenbank hat den Austritt des Mitgliedes des Verwaltungsratbs | ihre 1971 Boedeli-Bahn- Aktien gegen 2000 Thunerseebahn-Aktien um- Ferdinand Be> und des Aufsichtsraths Dr. Matuska herbeigeführt, | tausht zum Zwe> der Fusion der Boedeli- und Thunerseebahn. Bremen, 12. Juni. (W. T. B) Norddeutscher Lloyd, die beide zugleih der Hypothekenbank angehören, der eine als Präsident, | Die fusionierte Gesellshaft wird den Betrieb ihrer Linien und der | Dampfer „Ems“ 10. Juni v. New York n. Genua abgeg. „Friedrid per andere als Aufsichtsrath. Als Ursache des Rüktritts wird offiziel | Spieß—Erlenbahbahn am 1. Januar 1900 selbst übernehmen. Der | der Große“ 11. Junt v. New York in Bremerhaven angek. „Trier“, angegeben, daß gleichzeitiger Siß in der Verwaltung zweier kon- Verwaltungsrath genehmigte ferner den Geschäftsberiht und die | n. Brasilien best., und „Aachen“, n. d. La Plata best., 11. Juni. in Ant- furriexender Pfandbriefinstitute als nicht angängig erahtet werde. Rechnung für 1898 und beantragte, der Generalversammlung, die | werpen angek. „Barbarossa“, n. New York best., 11. Juni Scilly Beide Institute gehören der Wiener Unionbankgruppe an. auf den 30. d. M. nah Bern einberufen ist, die Vertheilung einer | paff. „Preußen“, v. Ost-Asien kommend, 11. Juni in Aden ange London, 12. Juni. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Englische Dividende von 44 Prozent für die Prioritäts-Aktien und 4 Prozent für „Darmstadt“, n. Australien est., 11. Juni in Genua angek. „Stutb- 23 0/0 Kons. 10811/16, 3 9/0 Reichs-Anl. 90, Preuß. 34 °/6 Konf. —, die Stamm-Aktien vorzushlagen. Der Bundesrath ler die jähr- | gart“, v. Australien fommend, 11. Juni in Colombo angek. „Dresden / 5 0/0 Arg. Gold-Anl. 944, 4 9/o äuß. Arg. 75, 69% fund. Arg. A' | lichen Einlagen in den Erneuerungsfonds der \<weizeri]hen Haupt- | v. Baltimore kommend, 11. Juni Lizard paf._ „Maria Ri>meré 945, Brasil. 89er Anl. 664, 5 9/6 Gbinesen 99, 32 °%/o Egypter 101}, | bahnen gemäß dem Eisenbahnre<hnungsg sep eit. n. Galveston best., 11. Juni Dover paff. „Königin Luise 11, Juni 49/9 unif. do. 1054, 34 9/6 Rupees 6611/16, Ital. 5 9/6 Rente 95k, 6 °/0 Amsterdam, 12. Juni. (W. L. B.) (Schluß-Kurse.) 4 9/ | Reise v. Southampton u. New York fortgeseßt. kons. Mex. 1024, Neue 93 er Mex. 1004, 49/6 89er Ruf. 2. E Me v. 1894 633, 3 9/0 holl. Anl. 96A, 9 °/o garant. Mex. Eisenb.- Hamburg, 12. Juni. „(W. D B) Hamburg-Amerika 49% Spanier 643, Konvert. Türk. 23/16, 49/6 Trib. Anl. 99k, | Anl. 43F, 9 °/ garant. Transvaal-Eisenb.-Obl. —,—, 6 °/o Transvaal Linie. Dampfer „Sardinia® Donnerstag _in Tampico, „Ambria Ottomanb. 134, Anaconda 105, De Beers neue 2811/16, Incandescent | —,—, Marknoten 59,40, Ruff. Zollkupons 1924, Hamburger Wechsel Sonnabend in Yokohama, „Christiania Sonntag in Kopenbagen (neue) 93, Rio Tinto neue 474, Plagdiskont 23/16, Silber 274, Neue | 59,324, Wiener Wechsel 99 00. h „Phönicia“, Sonntag v. New Vork kommend, „Alleznannia , 7 Ghinesen 84. Neue Moskau-Windau Prioritäten 14 °/o Prämie. Getreidemarkt. Weizen auf Termine geschäftslos, do. pr. | Stk. Thomas kommend, in Hamburg ein etr. „Sophie Ri>mert Jn die Bank flofsen 227 000 Pfd. Sterl. Novbr. —, pr. März —. Roggen loko ruhig, do. auf Termine | Freitag von Quebec, „Pennsylvania onnabend v. New Yorl, Getreidemarkt. (Schluß) Sämmtliche Getreidearten fest fest, do. pr, Oktober 136, do. pr. März —e, Rüböl loko 252, do. „Maroa“ v. Baltimore, „Syria“ gestern v. St. Thomas n. Hamburg, aber ruhig. Stadtmehl 93{4—28 \h. Schwimmende Gerste und | pr. Herbst 24j. „Bengalia*“ Sonnabend v. Halifax n. Baltimore abgeg. „Strathgary Mais F \h. böôzer gehandelt. Fava-Kaffee good ordinar 273. Bancazinn 703. gestern Eastbourne passiert. ; 96% Savazu>ker loko 1 rubia, Rüben-Robzu>er Brüssel, 12. Juni. (W. T. B) (Sluß-Kurse.) Exterieur London, 12. Juni. (W. T. B. Castle-Linie. Dampf?! 11 h. 13 d. träge. Chile-Kup fer 764, pr. 3 Monat 763, 65. FStaliener 96,50. Türken Läitt. C. —,—- Türken Litt. D. | „Dunottar Caftle* Sonntag aus eimreise in London angt 13. Juni. (W. T. B.) Die Londoner Handelskammer nahm 23,10. Warschau-Wiener —,—. Lux. Fc Heury —,—- „Braemar Castle“ Donnerstag auf Heimreise v. Kapstadt abge estern mit allen gegen drei Stimmen einen Beshlußantrag an, der Antwerpen, 12. Juni. (W. T. B.) Getreidemarkt. | „Hawarden Castle“ D auf Ausreise in Durban angek. bie Regierung auffordert, mit jenen Mächten, die si< zur Ab- | Weizen steigend. Roggen rubig. Hafer behauptet. Gerste ruhig. Castle“ Sonntag auf Ausreise in Delagoa-Bay angek. \chaffung der Zu>erprämien geneigt erklärt hätten, einen etroleum. (Schlußberiht.) Raffiniertes Type weiß loko { Castle“ Sonntag auf Ausreise in Kapstadt angek. „Dunvegan Ca Vertrag abzuschließen, der eine Stra estimmung gegen die Einfuhr | 17 bez. u. Br., pr. Juni 173 Br., pr. Juli 173 Br. Ruhig. | Sonnabend auf Ausreise v. Southampton abgeg. „Lismore C f von Prämienzu>ker in das Gebiet der Vertragsftaaten enthalten solle. | Schmalz pr. Juni 622. | heute auf Ausreise Liffabon passiert. : iverpool, 12. Juni. (W. T. D4 Baumwolle. Umsaß Konstantinopel, 13. Juni. (W. T. B.) Die Betriebs-Ein- Union-Linie. Dampfer „Gaul“ Sonnabend auf Ausreise d F 90 000 B., davon für Spekulation und Export 3000 B. Steigend. nahmen der Anatolishen Bahnen betrugen in der 21. Wote 1899 : | Southampton abgegangen. i Middl. amerikan. Lieferungen: Stetig, Funi-Juli 38/e«—s/6« | I. Stammneß: idar-Pasha—Angora 578 km vom 21. Mai bis Rotterdam, 12. Junt. (W. T. B.) Holland-Ameri??, Verkäuferpreis, Juli-August 32/64—3N/6« Käuferpreis, August- 97. Mai 93 162 Fr. gegen 116 113 Fr. im Vorjabre, mithin weniger | Linie. Dampfer „Rotterdam“ Sonnabend Nachmittag v. New Y- September 32/64—3/64 Verkäuferpreis, September-Oktober 323/64 | 22951 Fr., vom 1, Januar bis 27. Mai 1899 1 373 567 Fr., | abgegangen.

Kandis.

|

24

7 Daa. 478 029 _—

——————————

—_—

485 970| 440 574| 990 870 | 3 238 553

282 929] 3 529 423

granulierte Zu>ker 27605

3 043 453

5 890| 3 044 488

|

alten.

MUSTEn T Wer Quer z net Inlän his Ger Zuter, dz netto in UYHT: Nus U)r: Ü 1) in da neen Verkehr : Zu>er der Zuschußklafse 4 669 ti m e S I eo 0 | 271 E Ï ] 377 116 59 4 Naffinierter Zud>er j 488| 36 s É C 11 586 23 897 S darunter zur Ver- 165| 939 Zu>erhaltige Waaren unter | delung S “i 2020 steueramtliher Kontrole: | 2) auf Niederlagen : N Sesammtaewid 771| 3 069 R h de 1473| 8 61 (C esammtgewtic@rt 9e O 4771 3 06 D E R 2 Aa 91 Gewicht des darin enthal- . Raffinierter Zuder - 5230 428M ‘jenen Zuders . . + 2103| 1351 Ausfuhr aus Niederlagen: Î : s Rohzu>er . . . - 7 672 2 650 Naffinierter Zu>ker . 11260 9 90]

*) Berichtigte Mengen, vergl Augustbest 1898, Berlin, den 12. Juni 1899. Kaiserliches Statistisches Amt. von Scheel.

iken. 4 060 t (L Bi8 8). 29 290| 06 241 |

444 889 25 230

261 356

c 4“

was

818 245] 3 485 062

448 945 286 586 735 531)

422 359 39

Krystall- zu>er 2) Zu >erraffinerien.

p

|

ältniß von 9 : 10 umgerechnet) bere<hnet {ih für die

den im betr. Zeitraum verarbeiteten Mengen darstellen.

dz netto. von Scheel.

Rübenzu>erfabr 39

39 970

59 562

4 504

55 261 7

Melasse-Entzu>kerungsanst

162 270| | 1665 178|

65 882 74 700

18 511114 867 122 4314 35 656

Rohzu>er aller Produkte

0 591/15 032

2 080 18 511114 958 039

2 080

20 591114 933 094 16 503116 369 067 16 503116 475 230

2

anderer Verfahren. 1)

|

- í

|

65| 1952 634|

183 352) 1 734 427]

_der Stron- | | | 8 400| 69 249) | |

u>derfabriken überhaup

77 649 86 621 170 670

tian-

scheidung verfahren. 133 35A 1 905 09

j | l

j | |

Kaiserliches Statistishes Amt.

4) 3 erh

9 V

Oeffentlicher Anzeiger.

c Def Y [20124] Oeffentliche Ladung. 2) Aufgebote, Zustellungeu Im Kataster der Gemeinde Weblen ist als Eigen- und der thümer der unter Artikel Nr. 418 der Grundsteuer- q - mutterrolle verzeihneten Grundstü>ke , Aloys Müller [20109 in Weblen" eingetragen. Bei der Grundbuchanlegung Auf Antrag des Maurermeisters Johann Stein- | baben nahzenannte Perfonen das Eigenthum an kämper in Büren wird das Aufgebot der angebli) | dieten Grundstü>-:n in Anspru genommen, und im September 1898 bei dem Postdiebstabl in | zwar: Münster verloren gegang“7nen Sparbücher der Kreis- 1) Kaufmann Louis Hauth in Wehlen und dessen sparkafse in Büren : drei Geschwister bezügli der Parzellea Flur 6 a. Nr. 2733 N F, lautend auf Elisabeth Stein- | Nr. 3549/2100 neben der JFuwerswies, Wiese, groß fämper in Büren mit einem Bestande ultimo 1898 |2 a 50 qm, mit 16/100 Thlr. Reinertrag; Flur 6 von 530 M 92 S, Nr. 2579 ausî’m Weierborn, Wiese, groß 1a 8 qm b. Nr. 3936 N. F., lautend auf Gebrüder Johann | mit 11/100 Thlr. Reinertrag. und Joseph Ruute in Büren mit einem Bejtande 2) Winzer Peter Josef JFung-Görgen in Wehlen ultimo 1898 von 156 M 16 S, und Kinder bezüglih Flur ® Nr. 699, unter der bebufs Kraftloserklärung bes<lossen. Die unbe- | untersten Trift, Wiese, groß 1 a 67 qm mit fanntea Inhaber der genannken Bücher werden auf- | 19/100 Thlr. Reinertrag. gefordert, ibre Rechte und Ansprüche auf diese Bücher 3) Eheleute Schuhmacher ranz Mcyer und Ka- spätestens im Aufgebolstermine am 2. März | roline, geb. Kien, in MWehlen bezügli<h Flur 6 1900, Vormittags 10 Uhx, anzumelden, | Nr. 190, auf der Trift, Wiese, groß 2 a 58 qm mit widrigenfalls sie mit ihren Ansprüchen auf die auf- { 4/100 Thlr. Reinertrag. gebotenen Bücher auêsges@lofsen werden und die Alle diejenigen, insbesondere aber der vor vielen Bücber für fraftlos erklärt werden. Fahren nah Amerika ausgewanderte ‘lloys Müller Büren, den 1. Juni 1899. oder dessen unbekannte Erben und Rechtsnachfolger, Königliches Amtsgericht. welche glauben, Eigenthuwsansprüche an den vorauf- geführten Grundjtücken zu haben, werden hiermit [20108] Aufgebot. öffentlich aufgefordert, ihre Ansprüche spätestens in Die Firma Moriß Vogel in Ulm hat das Auf- | dem auf Dienstag, deu 19, September 1899, gebot eines Wechsels Nr. 1709 beantragt, welcher | Vormittags Uk Uhr, anberaumten Termine, bei am 1. Mâärz 1898 von I. A. Schwarz in Zwiefalten | dem unterzeichneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 9, auf N. Lot, Mechaniker in Riedlingen, über 69 4 geltend zu machen. Erfolgt keine Anmeldung, so 66 4, zahlbar 1. Juni 1898, gezogen, von Lo>k an- | werden die oben unter 1, 2 und 3 gerannten Per- genommen und von I. 9, Schwarz am 2. Mai 1898 | sonen als Eigenthümer der von ihnen beanspruchten an die Antragstellerin weiter begeben worden ift, | Parzellen ins Grundbuh von Wehlen eingetragen beantragt. Der Inhaber der Urkunde wird auf- | werden. gefordert, spätestens in dem auf Freitag, den Berncaftel, den 6. Juni 1899, 22. Dezember 1899, Vormittags 11 Uhr, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 9. vor dem unterzeihneten Gerichte anberaumten B gebotstermine seine Rebte anzumelden und die | [20114] Bekanntmachung. , Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- Das Eigenthum der im Grundbuche bisher no< erklärung der Urkunde erfte wird. niht vorgemerfkten zu Badewiy, Kreis T K, Württ. Amtsgericht Riedlingen gehörigen 9 a 32 qm großen Wiesenparzelle (Schloß- den 2, Juni 1899. teih) Blatt 10 Parzellenummer 68 der Gemarkungs- Oberamtsrichter Hartmann. farte von Badewiy soll für den Rentner (früheren

Veröffentlicht dur Amtsgerichts\chreiber (Unterschr.). Gastwirth) Franz Beier in Badewiß im Grund- - buche von Badewiß eingetragen werden, Auf Antrag

den entzu>ert nittels 183 352

83 242

|

Zollgebiets im Monat Mai 1899 und in der Zeit vom 1. August 1898 bis 31. Mai 1899.

| 183 352 242 565

Zucker-Abläufe

|

38 141

(lung. stitution.

38 141 93 095 anderen frystallisierten Zu>er im

38 141| 38 141 93 095

_Hiervon wur

a

F

|

89|

40 28 65 169| 89] 40 198 F 65 163

40 198]

87 40 28

Osmose.

| | 9 014 629 2 187 468!

1. Es sind verarbeitet worden:

10 569]

349 451 360 020! 503 953

{11 2 369 966|

Der Gewinn an krystallisiertem Zu>ker in Rohzu>ker (die

Hierzu wird aber bemerkt, daß die gewonnenen

Ganzen.

l

Ausbeute aus

2 594

2 28 447

S R E ———————

90 182] 1 827 448| 101 613] 1 866 013!

155 344

31 041 32 435

3 521 30 600 142 810f 214 600

affinterte

Zu>er.

T

1. Untersuhungs-Sachen. 6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells>.

9. Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Geno enschaften. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2. Bersicherung. c ¿n céVL 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9. Bank-Ausweile.

Betrieb der Zu>kerfabriken des deutschen

E E E E I E

F

zuer. 61 475 121 442 914] 1 093 636

Roh

Mengen nicht die

9 480 047 9531 025

784 221 7 487 080

5. Verloosung 2c. von Werthpapieren. 0. Verschiedene Bekanntmachungen.

————— —————————————————————

1) Untersuchungs-Sachen. | 2) Aufgebote, Zustellungen gestellten Lebentversiherungs- Peliee Per "nannten seine Rechte anzumelden n o frafilos ertlót

18741 Steckbrief. Be ungsnebmerin beantragt. Der Inhaber | werden wird. B e : und dergl. e mis ( den 2%, Mai 1899.

121 442 914] 8 627 391

Rohe

Rüben. 121 44? 914 136 978 915

121 442 914} 1 155 111 136 978 915] 1 186 479

d aufgefordert, spätestens in dem auf | [ (Oberhausen,

n den unten beschriebenen abrikarbeiter M 8 s Königliches Amtsgericht.

Heinrich Köfter aus Lüdenscheid, geb. zu Lüdenscheid [20149] L den 25. Januar 1900, Vormittags 11 Uhr, ám 3. Augvst 1868, evangelis, zuleyt in Lüden- | Das Königl. Amtsgericht München 1, Abth A. f. | vor dem unterzeichneten Gerihte, Zimmer Nr. 7, scheid wohnhaft gewesen, Heedfelderstr. 33, welcher | Z.-S., hat mit Beschluß vom Heutigen die unterm | anberaumten AReDa rern seine Rechte anzu- [18098] Aufgebot. / k uchtig ist und sih verborgen bält, is die Unter- . Oktober 1897 in Sachen des Dauern Georg | melden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls Nr. 8904. Katharina Mauch Wittwe, uf Pbacbai wegen Unterschlagung verhängt. Es Aus von Scheften, dur<h Rechtsanwalt Pfannen- die Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. Dreher, in Sohl, Amts Pfullendorf, hat das 4

iel in Straubing vertreten, bezliglih des 340% | Schweriu (Me>l.), den 8. Mai 1899. ees des auf ihren Nara1en lautenden Spal

u<s der Spar- und Waisenkasse Uebel

Juni 1899.

August

tai 1899 ..

wird ersuht, denselben zu verhasten und in das | ili / i nächste Gerihts-Gefängniß abzuliefern und Nach- Daten der süddeutschen Bodenkreditbank in Großherzogliches Amtsgericht. ¿ rit zu den Akten G. 155/99 zu geben. Köster is | München Serie 46 Litt. H. Nr. 373 955 zu 1000 4 Nr. 3496 beantragt. Der Inhaber der angebli< na< Norwegen ausgewandert. ergangene Zahlungssperre wieder aufgehoben. [15779] Aufgebot. wird aufgefordert, spätestens in dem auf Donihr: üdenscheid, den 5. Juni 1899. München, 9. Juni 1899, Auf den Antrag des Fabrikarbeiters Fran Jasz- | tag, den 28. Dezember 1899, Borm. 10 Ah Königliches Amtsgericht. Der Kal. Sekretär: (L. 8.) Gutshneider. kowski zu Marxloh, vertreten dur den e<téanwalt | vor dem Großh, Amtsgericht hier anberaumten es Beschreibung: Älter: 30 Jahre, Größe: 1,64 m, Baur zu Oberhausen, wird der Inhaber des angebli | gebotstermine seine Rechte anzumelden und die Ur Statar: unterseßt, Haare: blond, Stirn: gewöhnlich, | [11660] Aufgebot. n Sparkassenbuches der Städtischen vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung Bart: Schnurrbart, Augenbrauen: biond, Augen: Die Frau Amalie Bertha Stumpf, verw. Hei- Sparkasse zu Oberhausen Nr. 15 595 über 410 M, | Urkunde erfolgen wird. sau, Nase: gewöhnli, Mund und Kinn: gewöhn | ni>e, geb. Hofmann, in Niederlößniy b. Dresden | ausgestellt für den Fabrikarbeiter Franz Jaszkowski | Ueberlingen, den 26. Mai 1899

ih, Gesicht: oval, Gesichtsfarbe: gesund. Besondere | hat das Aufgebot der unter dem 12. Januar 1869 | aufgefordert, späte tens im Aufgebotstermine am | Der Geri loshretber as IEIM Amtsgericht: i egele.

*) Berichtigte Angaben.

Berlin, den 12.

Mai 1899 TIL.

Y

sich beziehen. 1898 bis 31, $

Zeitabschnitt, die Betriebsergebnifse Mai 1899 .

Ne S Vormonaten®) : R

Z

1898 bis 31. Mai 1899 .

Dagegen 1897/98 . . usammen in der Zeit v. 1. August

1898 bis 31. Mai 1899 . 1898 bis 31.

E usammen in der Zeit v. 1.

Jn den Vormonaten . . . Dagegen 1897/98 . . .

s D a uo o 3

Zusammen in der Zeit v. 1. August

f og pra S n den Vormonaten - . . - +

Zusammen in der Zeit v. 1. August D oe

In den Vormonaten . . . G

i M80 a

Kennzeichen : Auf dem reten Unterarm ift ein Herz | von der Me>lenburgischen Lebensversiherungs- und | 30. Dezember 1899, Vorm ttags 11 Uhr, eintätowiert und in diesem die Worte H. K. 1886. | Sparbank in Schwerin i. M. auf ihren Namen aus- | vor dem unterzeichneten Gerichte, Sißzungssaal,