1899 / 137 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

J [20100] Steingewerk schaft Offenstetten. \ Aktiengesellschaft vorm. H. Gladenbe | 7 Erwerbs- und WVirthschafts- Jacobsohn, ¡u Berlin wohnhaft, heute eingetragen | (20023) Bekanntmachung.

[20243] [20244] . . . . d & ; Eisenwerk Barbarossa Act. Ges. Sangerhausen. Rasienburger Dampfziegelwerke. Activa. Vilanz pr. 31. Dezember 1898. & Sohn, Bildgießerei Berlin. Genossens haften. word Ta S] udittto, , Der Reihtäanwalt Joie] Moger ee Ln i Keine

Wir laden unsere Aktionäre hierdur< zu etner : n d : ordentlihen Generalversammlung auf Freitag, den Act. Ges. Rastenburg O/ Pr. d ll ; z Zu E t Dec Gitig Aaceiaces Könialiches Land rit T. rihts eingetragen. 30. Juni ds. JIs., Nachmittags 4 Uhr, in das Die diesjährige ordentliche Generalversamm- |} A Konti . « 821 046 94 Attienkavital-Konto Áuauinerhe : n bi E caltóér aüf Ci ¿ Der Präsident: Angern. Ed nt L MNE 1209. Komtor des falrifgebäudes. ge enst ein. lung der Aktionäre fiñdet Dounerêtag, deu] Einrihtunas-Konti ; 94 847 36 Prioritäts-Aktienkapyital-Konto j 24. Juni cr. einberufenen Geueralversamm- s [2C026] ; A 5 g MOEE 13 Vorl Tagen Un beg: Geschäfts- L ANe Juni cx., Nachm. 4 Uhr, im Bureau des | Betriebs-Konti . 177 005 77 Obligationen-Konto ¿. „# «- ung wird bekannt gemadt, daß die Statutenände- S) Niederlassung A. von In tie Liste der bei dem K. Landgerichte Hof zu- é ) Vorlegung der Dllanz U [QATEE- } Serrn Rechtsanwalts Troege statt. Kassa-Konto . . 1 097 08 ‘Daun pee pa . 56 042 rung sih insbesondere auf die Paragraphen 4 + gelassenen Rehteanwälte wurde am 9. Juni 1899 | In die Rechtsanw altolifte des K. Bayr. Land- s 3 768 2, 4, 5, 6, 8, 9, 11, 12, 13, 14, 16, 18, 21 Rechtsanwälten. der Rechtsanwalt Wilhelm Glaß mit dem Wohn: | gerichts Nürnberg wurde heute eingetragen : Rechts- $7 363 bezieht. ; sige in Hof eingetragen. anwalt Dr. David Kaufmann. Derselbe hat seinen 166 781: Berlin, 12. Juni 1892. [20232] | [20022] Bekanntmachung. Hof, den 9. Juni 1899. Wobnsig in Nürnberg genommen. [20025] 4529 Der Auffichtsrath. In die Liste der beim Landgericht Berlin T zu- Der K. Landgerichts-Präsident : Nürnberg, den 8. Juni 1899. Paul Barnewig, stelloertretender Vorsitzender. | gelaffenen Rehtsanwälte ist der Rehtsanwalt Gustav Glsperger. Der Präsident des Kal. Landgerichts.

108 340 59} Amortisations-Konto 15 252 501] Kupon-Konto . . 730 60] Tratten-Konto É 7 450 541} Kreditoren . . - 73 913 021 Dubiose. .+ +

berichte®. Tagesordnung : Wirthschaften .- - f 2) Eatlastung des Aufsichtsrats und de] 1) Geschäftsberidht, Hyvotbefen, E Vorstands. ; ; 9) Gewinn- und Verluftre<hnung und Bilanz. e>sel-Konto . 3) Aenderung der Statuten, insoweit solche dur 3) Wahl der Aufsichtsrathsmitglieder. atent-Konto. »

das am 1. Januar 1900 in Kraft tretende 4) Statutenänderungen. Detalbrea 74: E __neue Handel s8gefeß nothwendig wird. Der Auffichtsrath. , Gewinn- und Verlust-Kont 52 791 0 | E Ticlaahmne a E. Palfner, Kal. Kommerzienrath, 1 352 475/47 1 352 475

F E C I T Theilnah der Generalversammlung sind ¿ j j . Í ° 2 7 g Zur Theilnahme an der entral mmberettigt Borfigender, e Baenánb. | 9) Bank - Ausweise. A Meekleunburgische Lebensversicherungs- und Spar-Vank in Schwerin. find aber nur die Aktionäre, welche ihre Aktien 2c. | {18414] P : ; Bochumer Verein N (90049) Uebersicht A. Einnahme. I. Gewinn- und Verlusi-Rehnung Ende 1898. B. Ausgabe.

im Sinne des $ 20 der Statuten hinterlegt haben. N Vilanz und Geschäftsbericht liegen vom 14. Juni | für Bergbau und Gußstahlfabrikation. | 1301021

der | d ab in unserm Komtor aus. Die 2. Serie der Dividendekupous zu} Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. ; __ Passiva. go ° L : e 10 M E : ¿A K | j) Sangerhausen, den 8. Juni 1899. unseren Aktieu A WOOES Nr. 1—40C0 kann E —— —— y S a < î 1 s < en V a n f 1) Ueberträge aus dem Vorjahre: j 1) Schäden aus den Vorjahren : : | |

Der Aussi@btsrath. vom 1, d. I. ab in dem Effektenbureau T Le A “« u Dresden a. Prämien-Reserve: | a. gezahlt . 38 412/68

A. Ser. Vorsigender. E A. Juli d. I sen’schen Bankvereins zu | 2. Immobilien: | | } a. Stamm-Aktien-Kapital- | Î Ie für Todesfallversicherungen #4 14 297 622,29 é. zurüdgestellt 23 924/77 Kölu gegen Cinreichung der Anwen e Grundbesiß, Ringen Ge- | E t 300 000/00 Activa. : Ir S N 592 313 56 2) Schäden im Re<nungsjahre: A

L i eordneten, mit X2uittu , äude, s erleitung, | Vorzugê- L E e A ' a. dur< Sterbefä : ( :

[20158] A L A “e pot L ia iink nisses in Empfang ge- S R afferleitunge | 49 025/33 | A io D] 160 000/00 Kursfähiges Deutsches Geld. . 28 554 793. für Leibrentenversierungen / 2320 026,72 T bei Todesfallversicherungen: |

Fahrzeugfabrik Eisenach. nommen werdcn, Abschreibungen Es 10 711/48 |

i , 48 . Kreditoren Lid; 196 437/63 Reichskafsenscheine " 886 765. für Sterbekassenversiche- | g. zurüdgeftellt 9 Die ordentliche Generalversammlung vom 3. Juni | Formulare zu diesen Verzeichnissen sind beim vor- 38 313 So f 7.660 800.

Us S Noten anderer Deutscher T:

| , Kautions-Hpotheken-Kto. B TUDdL i S reo S 96 218,90 117 236 181/43 A L

jen De ? | | anken . R C é pi O ——— ; | . bei Lebzeiten der Versicherten zahlbar ge- d. A e PELE E cent) Bankoerein sowie bei uns unentgeltlich zu Zugang: Neuanlagen . 15 165/06) 543 E 4. 60 000,00 QuEs De n en 218. . Prämien-Ueberträge für Erlebensfall . . „f 40 632!88 ain! Phriig Sie Ter lieersh eer g Gesellschast um ur Ausg . þ. Mobilien d 6 720!00 e<hsel-Destande . . « «- « « 2

C S L A ti G R R as L

E

E es tre tier aats e E P N E

E C E E E E E S

62 337/45

0 600!

reen

A EIS A E M M S

. Schaden-Reserve: A ; R G . gezablt 1000 Stú> vollgezablten, auf den Inhaber lautenden Bochum, den 9. Juni 1899. : 652/14 | Lómbard-Bessände…. . - - « 3 134 320. a. für Todesfallversiberungen . . - » - 62 100|— g. zurüdgestellt Aktien zu je 1 April d. I Der Verwaltungsrath, E 210 —7057 36 tert cie Altiva A a4 GalriaReseave der mit Divivendenausprus D . für Kapitalien auf den Erlebenéfall: Die neuen Mitten 7 : Bar 2702! 800! ebitoren und sonstige Aktiva . 7 i: Ee le ; blt glei den alten Aktien an dem Gewinn-Erträgaiß Zugang « « « -- 2702/14 Sade a Passiva. V: rsicherten nige e fe « AAGS DIRRE 8. “irügestellt

[20096] . C | j ; P. N e und genießen au im übrigen mit leyteren die | Actiengesellshaft Electricitätswerke |. Borräthe . i | 7 817/5C Eingezabltes Aktienkapital . . 4 30 000 000 T 1 289 140110 | . Renten: “S |

leichen Rechte ; . Kass d: 1515 G12 þ | 2119/21 : Reservefonds . . . . 5 276 917. s feedE e 40) F S : Auf Grund des Bes&lusses der Generalversamm- | (vorm. O. L. Kummer «& Co.) in Dresden. G Kasiabelgn | 17 513/62 atibeimda id Umlauf 47 830 600, f. Reserve bei Rükversicherungs8gefellshaften a. gezablt

; i ç t E DE, E ; S A : | . zurüd>gestellt \—| 284 558/93 lung vom 3. Juni d. I. hat ein Konsortium die n der ordentlichen Generalversammlung vom | f, Gewinn- u. Verluft-Konto: | Tüalih fällige Verbindlich- Ende 1898 E 260 536 33| | g. zurû Puls 1

ung o d rc Vermittelung des Bankhauses | 3. Funi dss. Is. lde Erhöhung des Grund-| RNortrag . rf qo 38 401 76 | E M 44 Spezlasielervé! Das: Vi: 4 on N L LNL 41 LLEAY 716 Se ere: | | C. Slesinger - Trier & Cie. in Berlin zum Kurse | kapitals der Gesellschaft um 2500 000,— Verlust 1898 . . 28 306/63 66 708/39 : An Kündigungsfrist gebundene 2) Prämien-Einnahme : | a. en p | von 165 9/9 gezeihnet und nebst laufenden Stückzinsen | dur< Ausgabe von 9500 Stü> auf den Inhaber Kautions-Konto 60 00000 | Verbindlichkeiten. . . . . _„» 17219 662. a. für R Sena auf den Todesfall | 3 551 261/56 g. zurü gestellt d L S 1 900|— jz 49/9 p. a. vom 1. April cr. bis zum Zeichnungs- | [autenden Aktien zum Nennwerthe von 1000 # be- S: E MOEIST E 700.00 53 Sonstige Passwa «e 609 721, b. für Kapitalversicherungen auf den Erlebensfall 95 645/82 | 3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöfsteVersiherungen: | ‘tage voll eingezahlt, wobei fih das Konsortium ver- | schlossen worden. Diese neu auszugebenden Aktien 60 000/00| 646 437/63 «6 60 000, Von im FInlande zahlbaren, no< nicht fälligen c. für Rentenversiherungen . « « « + - - 5107 70/09 | a. zurüdgefaufte Todesfallversiherungen . pflihtete, den Inhabern der alten Aktien ein Bezugs- | find in Gemäßheit des von obiger Generalversamm- f “Soll. und Verluft-Konto per 31. Dezember 1898. ; Haben. Wechseln sind weiter begeben worden: d. für fonstige Versicherungen (Sterbekafsen- [- b. in präâmienfreie umgewandelte Todeéfall- 5 | re<t in der Weise anzubieten, daß jeder Aktionär } lung gefaßten Beschlusses fest begeben worden mit T M 1592 215. 43. versiherungen) . 5 922/84 | versiherungen 68 | berechtigt ist, während einer 10 tägigen Präklusivfrift | der M

P I E m i A E T

| c. zurüdgekaufte Erlebensfallvérsicherungen A ¡25 | 4 163 60031 d. zurüdgefaufte Sterbekassenversiherungen . . 221 152 506/93 4) Dividenden an Versicherte: | |

abe, dieselben den Inhabern der bisherigen M |A M S Die Direktion. darunter Prämien für übernommene | auf je nom. 4 3000,— alte Aktien eine neue Aktie | Aktien a e enden Bedingungen anzubieten. J An Vortrag . 138 401/76} Per Betriebsgewinn «(10 243/49 | Rü>kversicherung b à 1000, nom. à 165 9% zuzüglih Stückzinsen zu | Die Inbaber von je 3000 ( bisheriger Aktien | , Gereralunkosten 17 615 77] Vortrag auf neue Re<aung . « » : Mia a 2% mfotnzlebre M O 40/0 p. a. vom 1. April cr. bis zum Bezugötage zu | sind bere<tigt, eine Neu-Aktie von & 1000, Tum}, Zinsen 9 57078 i E | b. Mieth6erträge “ar Y 4923639] -854183/278. . 8--gezabli 532 846/34 beziehen, ; Kurfe von 130 0% zuzügli Sblußnotenstew pel Abschreibung ¿4 ei L86862 i 4) Kursgewinn aus verkauften Gffekten . Fn Zuli b. zurüdgestellt 1 971 179/24] 2504 025/58 In Erfüllung der legtgenannten Verpflichtung bis einschließlih 24, Juni d#s. Js. 76 951/88 : 10) Verschiedene Bekannt- 5) Vergütung der Rü>ver|sicherr « « .- +- | 52 200/—| 5) Rüdversicherungéprämien } 53 99776 werden biermit im Auftrage des genannten Fon- hei der Creditanftalt für Industrie und ; L ; i 6) Sonstige Einnahmen: | 6) Agenturprovisionen 286 347/03 fortiums den Eigenthümern der alten Aktien Nr. 1 Handel, Dresden, und Finneutrop, den 22. April 1899. j p machun en a. Drovisionen *% „Cut, 899/15 7) Verwaltungskosten | 404 809/50 bis 2700. die vorbezeichneten 1000 Stü& neuen pol bei der Deutschen Genoffenschafts - Vank F innentroper Kalkindu stt rie gen. b. Policengebühren:. fa « < o + + 575|—| 1447415} 8) Abschreibungen: | | en Aktien à H 1000,— zum Bezuge unter von Soergel, Parrisius & Co., Berlin, Der Auffichtsrath. [20038] 56155565 Tj a. auf S{weriner Grundstü>-Konto 9 600|88 | olgenden Betingungen angeboter : zu beziehen und sind zu diesem Behufe die bisherigen Von der Berliner Bank hier is der Antrag i —— b. auf Berliner Haus-Konto 13 111/08 | 1) Auf je # 3000,— nominal der genannten | Aktien ohne Talons und Dividendenscheine mit —— geftellt worden: i C. Verwendung des Jahresübershusses. Q. uf Mobilien-Kontd S LaRIO 10 Zee ia alten Aftien kann L neue von #4 1000,— } doppeltem Nuwmernverzeihniß bei den vor- 120101] U er O 000 Aktien Nr. 1 bis 1900 der | E E ele Cw>tine Esfied"a Mifaisi 2 R

E rgen eeden R Vis En S rie enen i General z Bilanz der Meh. Baumwoll - Spinnerei und Weberei BaltileVen if Mlertricitäto - Gesellschaft, 1) An die Kapital-Reserven. i E d m dab via auf Erlebensfall . . | 42 107/54 2) Das Bezugsrecht ist vom 16. Juni 3. €- | dem 1. Januar 1899 begonnene Geschäftsjahr mit ; ; andel i ; S. Erläuterungen zu le. a. der Gewinn- und Verlust- rämien-Reserve:_ L | junE, civer Práflusiofrit bis späteftens 26. Juni der Hille des Nennwerthes an der Dividende tbeil. | Activa. Ludwigshafen am Rhein pro 1898. Passiva. sum Dorxieus udel ander hiesigen Börse: zu “Rechnung, Einnahme. | ae Tee rngen O | Me Qo einiauiem R n L de während | Aktionäre, welche bis mit 24. Juni dss. Js. A Ey K « | s : Berlin, den 9. Juni 1899. ; 2) Ta ator: th | für Leibrentenversicherungen 2 632 751/29 |

der gewöhnlihen Geschäftsstunden : das Bezugsreht ni<t ausgeübt haben, gehen de3- M e. M d | ] Zulassungsstelle an der Börse zu Perlin. f D aa ite” E für Sterbekassenversiherungen 29 243 7119 572 142/25

Î 1

j i i - tig. ien-Konto . . | 45d 866/63 Aktien-Kapital-Konto: : 71 in Berlin bei C. Shlesinger selben nee 19 dul 1809. Sind e «45394126 a. Stamm-Aktien . . | 857 140 Landau. c. Generalbevollmätigten währt. | 12) Sonstige Reserven: | E A N A 250 [2 f P Ee E eco E A 3) An die Aktionäre oder Garant b: Reservewerth bei BRükversiherungsgesell- O Bli ; vorm. O. L. Kummer 0.). i 96! 470 211/73} Dividenden-Konto: 20043 n die Aktionäre oder Garanten, i | : l ! E _ Faleinet Dei "vei Gebrüder Sulzbach x Der Vorftaud, Baug es L 2 ? unerbobene Mik von | ( | Bekanntmachung. Die Gesellschaft iff auf Gegenseitigkeit gegründet ¡Zein / schaften Ende 1897 . 237 076/20] L. 4 S dke» . M. Denso. O. L. Kummer. Ma! Sade u. Geräthe-| 4 504150 | Stamm-Akt.pro 1897 1953/60) Von der Deutschen Genofseuschafts-Vauk von Garantiekapital ist ni<t zu verzinsen. | c. Spezialreserve Tafel VII 4 710131) 148178651 baa: 45

Z ; ae E : E | e Sörgel, arrifiuus & Co.,, Commandite | 4) An die Versicherten : j 13) Sonstige Ausgaben : ia Dttier Raten De M z Mas [20171] hiezu Neuanschaffungen > —_—— | Ae vao 1897 210 2 163 / SeeSriart fue M. und dem Bankhause Baß «& a. die auf Todesfall Versicherten erhalten . . A 525 149,79 | ? S N | 2 361/25 plar?n ausgefertigten Anmeldesheins, wozu Formulare Nachstehende Gewinnberechnung nebft Bilanz b ib 1898 50 ESUEA | Reservefond-Konto . ah 2 958! i Herz dahier ift bei uns der Antrag auf Zu- þ, die auf Erlebensfall (Ansfteuer) Versicherten , 10 651,64 | 14) Ueberschuß | 536 788/24 an deri betreffenden Stellen in Empfang genommen | pro 1898 ift in der heutigen Generalversammlung Abschreibung pro E | Pensions- und Unter- dige d | Men d ie pir Ablupeliwg vere L E R A. Gewinnbere<nung. ab Erlôsfüraltes Eifen 362/10} 462 815/93 E Me erth: o : Pg e M 9 M. Nr. E 2e 5) Andere Verwendungen haben aus dem Jahresgewinn nicht | mit 4 1650,— für jede Aktie zuzüglih Stückzinsen | Saldo auf Zinsen-Konto . »„ . . 12 357 M 01 4 | Kassa-Konto | 10 299/36 papieren angelegt 16 400|— e attiecbs E der biefi am La ¿eit stattgefunden. ¡u 49/6 p. a. vom 1. April cr. bis zum Bezugstage. Laufende Zinsen auf autgeliebene Wechsel-Konto . . . | 19 863 62h perbleiben beim E Ert emu g g g 4) Ueber die Fing@älung wird auf den Anmelde- Kapitalien bis 31. Dezember 1898 3 747 _„ 09 _„ | Debitoren | 331 83072 . Au : | |

l Etablissement % 14 404 ._M., 0. 899. seinen quittiert. Die Ausgabe der neuen Aktien 16104 # 10 S Vorräthe laut Inventa- ray Frankfurt “Die Tel ; Ée 1 A. Activa. erfolat nah teren Fertigstellung gegen Rückgabe der | Qzufende Zinsen für Depositen bis rium: Gewinn- u. Verlust: Kto. :

ittung über tie Einzahlung. 129 , 47 Robe Baumwolle, | | 1 - 6926 i s 9 Quittung über dis L 31, Dezember 1898 : S Halbfabrikate und | | Saldo pon 1897 für Bulassung von Werthpapieren an der 1) Wesel der Aktionäre oder Garanten . —|| 1) Alktien- oder Garantie-Kapital. . . . | Eisenach, den J Summe der Zinsen 14 894 4 93 - | Betriebsgewinn pÞro kfurt M E Es y | : Fahrzeugfabrik Eisenach. Einr, ut auf Provisions-Konto E 33 1e Waaren 892731 /— L 1898... 106 553 xse zu Fran fu g. . 2) Grundbesiß: Geschäftshaus in Schwerin | : 2) Kapital-Reservefonds s bares | 1 1240 000|— Gus. Ehrhardt. Gewinnvortrag aús-1897: . . « Z “E Utensilien u. Geräthe 63 55676 e biervon ab 113 480 Abschreibun E S 60088 64 000|— | 9 Spei S S elfonds für Seegefab 14:860 51 T5 009 A 08 S | Zinsen, Tantiòme an (20044) Bekanntmachung. E L L RRLO Li Ma b. Jnvaliditäts-Reserve Taf. X1 u. X11. 8 507 86 - | Di V i : Schweriner Bau-Konto . ««+ 22 708/90 J ts-Reserve Taf. X1 u. XII 8 507/86 [20157] E melten .2200 A S | | Direslion n. LrEs 37 993 ¿ A Vereinsbank in Hamburg hat den Antrag Geschäftshaus in Berlin, Zim- 3, Kautions-Darlehnt-Amort..-Konto L 737067 | 5 Â S *; emein toe | j p M 2 | E T c e r | * î E 4/112 jef . . 165 j Kiel-E>ernförde-Flensburger u Handelskammer- beg | arti 75 456 & 5 000000 3} %/ Obligationen der e e E O S S S 643 500] 730 208/90 j ouds für steigende Dividende P b80lS2 Eisenbahngesellschaft. Ea O 20 | AhsGre vonn « «P Jo T0 (S8 ::* 88 32688 zum Borsceudel au der hiesigen Börse zu- | 3) Hypotheken —18 889 888/=| _f. Spezial-Reserve Taf. V «T ia Bekanntmachung. Ns "tit - 81, j | |_} Reingewinn . . 3 S D: —___[|__} 4) Schaden-Reserve 49 524 Bei der am 6. Juni d. I. stattgehabten Aus8- | Abschr. a. Utensilien 20 | 2211 309/22 2 211 309! Hamburg, den 10. Juni 1899. 5) Ee, piere E 6) Prämien-Reserve:

h 4) Darlehne auf Werthpapiere . | 5) Prämien-Ueberträge für Erlebensfall . . 42 107 loosung der für 1899 zu tilgenden Prioritäts- | Fursverlust . . „1531 , 55, aBaT „20, Gewinn- und Perlust - Konto. Haben. Die Bulassungsstelle an der Börse D Wäbbriess . ._ « « «9 2 für Todesfallversiherungen . . 16 240 386/26 | | | |

laffflung von % 1000 0090 neue Aktien der c. die Sterbekassen-Versicherten - »« 986,81 | |

Portland Cemeutfabrik Karlftadt a. M. vorm. Tim Ganien | 536 788/94 | |

L E R L N 1 [1

536 788/24 : | [65 reTI IT. Silanz am 31. Dezember 1898. B. Passiva.

I E

E E e S “e:

«k 4 M S “k l A |S

P I N

E P E E

t ct

zulaffen.

i iesseitigen Gesellshaft sind die L : : | 10 386 | O gat en tionen ausgeloost: haft sti Gewinn pro 1898 ale ais: r: aa -# 2A BE inie E zu Hamburg. c. Rommunalpapiere . . . s ti - Grlebensfallversicherungen . « « « « | 669 760/99 | 1) Aus der Prioritäts-Anleihe von 1883: | Davon 15 °/% zum Reserveton® __—— M D | É E. C. Hamberg, Vorsigzender. d, Sonst. Werthpapiere . ._„ 588 000,—

Obligation 77 103 284 313 444 zu je 509 #, bleiben zur Vertheilung . . « 8637 M 60 F Abschreibungen: | Saldo von 1897 ... | 6) Darlehne auf Policen. 733 zu je 1000 A, Zur Vertheilung gelangen : a. auf Immobilien-Konto . . 9 596/16] Betriebsgewinn pro 1898 5 —— Eer 7) Kautions-Darlehne an versi. Beamte 51 950!— nn-Neservi : | "737 $48 zu je 2000 A, 3} % von 228 000 & Aftien- b. auf Maschinen- und Geräthe- | [20037] ¡e | 8) Reichsbankmäßige Wesel - .- + - -- | a, für Todesfallversicherungen zurü>geftellt 2) Aus der Prioritäts-Anleihe von 4SS7: kapital be foc SDPOO e. Konto i 29 564/53 j | Von der Bauk für Handel und DUdun Os 9) Gutbaben bei Bankbäusen . . .. . | 398 468 49 (durh Gewinn aus 1898 erhöht um |

Obligation 83 324 zu je 500 M, bleiben 57 4 60 A | Zinsen, Tantième pro 1897 an Direk- E v Bauk hier ift der Antrag | 10) Gutbaben bei anderenVersicherungs-Gesellfaften | 260 536/33 M 526 149,79 |

516 588 zu je 1000 A, welhe auf das neñe tion und Verluste an Ausftänden S6 L 4 P 3000000 vollgezahlte Inhaber- 11) Rüd>ständige Zinsen . o gu a | 89 937 5 « 2496 329,03) |

Mos Eli s e "tai L 900" der { e j E S, | 30 , für Erlebensfallversiherungen zurüd>gestellt welée “sovit am 2 Januar, LLCO, von der | werden : Nom. 4 3000000 vollgezahlte Jubaber, | 13) Augstiade dei Agen. f | Rooh Gunh Gewinn aus 1888 erböbt um

diesseitigen Hauptkasse eingelöst werden. B. Bilanz am 31. Dezember 1898. 113 480/09 N

L I, lang eros Nennwertb s a e Actiengesellschaft Park Wigleben zu Char S ug E | E M 10 651,64

De adung r tion nebsi Talon und le (toatieciè Wehl. - «13923 26/08 3 In der heute stattachabten orpentriben Monar edie Boas I n TEN guf s lottenburg, eingetheilt in 1000 Stü Serte I E uis Saaten f h. 207888118 | . ETNT N D R r Tr o | | 83667

: =; atte / rioritäts-Aftienkapita / videude auêzu en. Ei A und 1n u e ; T STIT U N P, 8118 ; d . für Sterbekafsenversicherungen zurü>geste

Zinékupons an den Präsentanten. Darlehne auf Hypotheken u. Unter 1 90 E Dividende-Kupon Nr. 9 der Prioritäts-Aktien gelangt dementsprechend mit 4 60,— bei den Nr. 10901—1500 16) N Ca —— G (dur< Gewinn aus 1898 erhöht R i M ,

Kiel, den 10. Juni 1899. vfard E ; ; Ì . H. 4 ne, Manuheim, um Börsenhandel an der hiefigeu Börse i E | V elcyhhmetc Zinsen auf gueftebende Forderungen Der lien Filialbauk t Sobnoigöhafen a. Rhein, eo B angie Cte a, Diverse Werthe. = . - . . « „} 8155696 E S 7 O 3 923 A trt bis 31. Dezember 4 oder unserer Kasse in Oggersheim Berlin, den 9. Juni 1899. b. Reisekosten, Organisations- und sonstige | 8) Guthab. and. Versicherungsanstalt bezw. Dritter - Guthaben in laufender Rehnung 9 e 10 Einlsf Bula il der Berli Vorschüffe . e e «P 9354477) 12510078] 9) Baar-Kautionen E [20234] : Gutbaben auf Giro-Konto . « «3725. 18 gur SUE G nés - altia erklärt sungsflelle an der rse zu Berlin, Es M Sonftige Dassya: S : 2 ; 938 90 Dioidende-Kupon Nr. 2 der Stamm-Aktien wurde für ungültig trt. Laub | 10) Sonstige Passiva:

Die Herren Aktionäre der Zue>erfabrik Oth- | Effektenbestand 2142 Oggersöheim, 10. Juni 1899 andau. a. Bei der Bank belassene Divid. (& 34d.Stat.) frelen warn O ibireien P T r ahl far s 40 11 Die Direktion der Mech. Baumwoll - Spinu- & Weberei Ludwigshafen a. Rh. SINGEEIELE T5 | | b. Vorzutragende A enturprovi onen i vibentiichen Geueral Eo S Ube, el “Ae Dr aciGC MUEARTERS vom 16. Mai ê. Inkassoprovision ¿Le O 13 500

Taden. : j a. [20099] Rechnung pro 1898 sowie des Berichts de 1899 foll das Stammkapital der Märkischen Eisen: | c. Vorausbezahlte Prämien. « . . . F ; Tagesorduung : Aktienkapital 2 R itb h Actien Gesellschaft Revisionskommission und des Prüfungöberi warenfabrik, Gesellshaft mit beschräukter | d, Nicht abgehobene reservierte Rü>kaufs-

1) Vorlage der Jahresrechnung und Decharge- Dia - + « ¿E eitvayn des Auísichtsraths. 98 Haftung in Halver von 175 000 #4 auf 114 000 A werthe und Dividenden der Versicherten.

: cribailung dem Vorstande und Aufsichtsratbe. ien auf Depo rit E: U Erfurt. 2) Besludtatjung (Bes, bi Lens pro 18 Aerabgefest Wee, ie E Lait d s. Vorausbezahlte Wechselzinsen . . 121 833 n E Suthaben der Rei nfstele . « Lu é u ntlastung des Borslands. ung an die Gläubiger der Gesell]<ast dbe- c 2) Aenderung der $$ 17 Abs. 2 und Mee Guthaben in laufender Rechnung . 2 p Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit 3) Wabl der Revisoren. kannt, < bebufs ihrer Befriedigung, falls sie mit 11), MeBer uy i S 036 724

3) Mebaki für fünf ausszidende Aufsichtérath8- Refervefonvs E gus bng When 27, Juni cr.,| Die unter 1 der Tagesordnung erwähnten Berichte der Herabsetzung des Kapitals nicht einverftanden 23 645 977|—

itali ; : ivi i ¿ Abends 6 Uhr, im aurant Kobl, Anger 19, / : „Rechnung ind, z t 4) SEL von 9 Borftantémitglicbern Divinende pro 198 bier tatifinbenden, (elften) ordentliGen Benera, nebft ilanz (dim Gesdstalokale der Gri“ 1nd, n v Spärtis<e Eisenwarenfabrik Med>klenburgische Lebensversicherungs- und Spar-Bank. tienübertragunge Sewinuvortrag pro 189 . » 2 87 7 60 - | versammlung eingeladen. Leilnahmebere<tigun i 37/38, aus. Gesellschast mit beschränkter Hastun Aug. Kirchner. K. Köppe.

Slbfecien, ven 12. Viki 1899 Tae I —TiT 396 A 61 | Verlangen ¿um Nachweise der Theilnahmebere<tigung gy r gg 12. Mai 1899. D Halver. n N Die Uebereinstimmung des vorftehenden Gewinn- und Nerlust-Kontos und der Bilanz mit den Bankbüchern wird bestätigt.

/ Auffichtsrath“ Stralsund, den 10. Juni 1899. vorzulegen. _ de der Tagesordnung sind: Der Ausfichtsrath. E Geschäftsführer: Der Geschäftsführer : Die Revifions-Deputation des Verwaltungsraths, der Zuckerfabrik Othfresen Neuvorpommersche Creditbank 13 Sea: E Seigitoberichts, des ‘Vor- arl Shöneweiß. H. Wilmsmann. Burgmann, Ahrens. / . 3 Unverhau. Xohbs. Holm. ftands nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust- E TE

617 405/20 Leibrentenversiherungen . . . . . 2 632 751/29 | 1551400 —| Sterbekassenversiherungen . . « - 29 243171119 572 142

7) Gewinn-Reserve der Versicherten:

1971 1792

(Shluß auf der folgenden Seite.)