1899 / 139 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

o î Il. Silanz T I 2) Grundbesiß: - S Lin

[20749] Bekanutmachung. 8 Genehmigung von Verträgen. Die nächste außerordeutlithe Generalversamm- 4) -Diverses. lung der „Gie“, Allgem. Deutsche Volks-Kranken- JusbDsitinta legitimiert. kasse G. H. 130, beftebend aus dér «Gesammtheit der | V den 12. Juni 1899. j stimmbere@tigten Mitglieder, findet am 6, Juli ' DVorstaud der „Eiche“ - v WILT N E ie att. 2 Uhr, im Kafsenlokal, Alte Allgem. Deni te DolfdNeanekrale Dienstgebäude in Karlsruhe, Kaiserallee 4, ohne Zinsertrag . - ' Tagesor : Albert übner, : Willy Hjarup, 4 fe « Köln, Hobenzollernring 87, Zin3ertrag 4,49 9% 1 Siannigdionik V 1. V under. 11. Vorsitzender. 3) Augsleihungen:- a. auf Grundstü. « «eet 9 Abänderung des Statuts. b. an Gemeinden . « «_- . dazu Stüliinsen. ._. « +

4) Darlehen auf Werthpapiere . . Z dazu Siülkünsen. «- .«+

auf 31. Dezember 1898.

„l Vierte Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 139. - Berlin, Donnerstag, den 15: Juni 1899.

Der Inhalt dieser Beilage, ia welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts, Zeichen-, PMuster- und Börfen-Regist üb atent eb 2muft onkurf: je die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmähungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einm befonderen Blait unter dem Titel gistern, über Patente, Gebrauh?muster, Konkurse, sowie die Tarif- un

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 1394,

Das Central - Handels - Regifter für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für | Das Central - Handels - Register für ‘das Deutsche Reih erscheiat in ter Regel tägli. Der und Königlih Preußischen Staats- | Bezugspreis beträgt L 4 50 B für das Vierteljahr. 8; ami i Folien R ee

110705 176

126 143 1 631

_ RKurswerth - Vuchwert auf 31. Dezember 1898 . 4539780 A 50 A 14048118

[20733] Bekanutmachunug, 127 770g die Gegenseitigkeit, Verscherungsgesellschaft von 1855, betreffend. |

Nach stattgehabter Neuwahl besteht gegenwärtig der Auffichtsrath aus

L E L L E

5) Werthpapiere: a. Staatspapiere

b. Vfandbriese Königliche Erpedition des Deutschen Reich8-

Herrn Kaufmann Bürckner, als Vorsitzendem

n E Seragarvt Richter, errn Prokurist Leonhardt,

errn Profefsor Reuther,

errn Privatmann Dietze,

Br Dr. med. Sermann Theodor hil. August Wilbelm Wolf,

errn Dr.

Heren Kaufmann Zeiß, als Stellvertreter des/elben,

errn Bu

errn Architekt Hülßuer ; das Direktorium aus

Herrn Bankdirektor Friedrich Wilhelm Zelle, Herrn Redakteur Carl Guftav Laue, Herrn Dr. jur. Curt Otto Kretschmaun,

was biermit zur Kenntniß der Betreffenden gebracht wird, unter Bezugnahme auf die Bestimmungen von

$ 22 der Satzungen. Leipzig, den 13. Juni 1899. Das

der Gegenseitigkeit, Verficherungsgese Dr. Th. Kreyshmar.

Direktorium

[20745] Allgemeine Versor Karlsruh

Kretschmar, als Vorsißendem, als Stellvertreter des Vorsißze

lischaft von 1855. Dr. Wol f.

ungs-Anstalt im Großherzogthum Vaden,

er Lebensversicherung.

T. Gewinn- und Verlust-Rechnung für 1898. _

nden,

Herrn Fabritant Zierow, 6. errn Kaufmann Schröter, rrn Oberlehrer Trebe,

rn Dol tee Kunkel, druckereibesizer Ackermaun,

A. Einnahmen. 1) Ueberträge aus dem Vorjahr: . Prämienrefervêë (DeCkungsfond)

. Prämienüberträge . Schadenreserve

. Gewinnreserve der mit Dividenden-Anspruh Versicherten 7

. Sonstige Reserven: Kriegsreserve. . Invaliditätsreserve . Kautionsbreserve .

197 957 744/32

Reserve für unerhobene Dividenden ;

Beamtenpensionsfond . . Zinsergänzungsreserve . Du oliétenteserve Neubaufond . . -

2) Prämieneinnahme:

a. für Kapitalversihecungen auf den Todesfall Lebensfall

I L Rentenversicherungen N, a. ;¿ sonstige Versicherungen

3) a. Zinsen .

b, Miethen E V a

4) Kursgewinn aus verkauften Gffekten

5) Vergütung der Rükversicherer

6) Sonstige Einnahmen: : T Aufnahme- und fonstige Gebühren O Dees S 0

ensionsbeiträge der Beamten .

u Rüvergütungen auf ‘erloschene Ver- sicherungen . E

darunter Prämien für Rückversicherungen ;

Gewinn aus dem Verkauf des alten ‘Dienstgebäudes 7) Verlust (bei ‘der Abtheilung der festen Renten) « « « + -

B. Ausgaben. 1) Schäden aus dem Vorjabr gz E

2) Séäden aus dem Rechnungsjahr : a. für Todesfallverficherungen :

Sterbfälle . bei Lebzeiten fällige b. für Kapitalien auf ten Lebensfall .

a e a. oe t

4. Sonstige fällig gewordene Versicherungen

3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versicherungen

4) Dividenden an Bersicherte

5} Rüdre:sihezrungéprämien . 6) Agenturprovisionen

7) Vermaltungéfkoften

8) Abschreibungen

9) Kursverluste ä

10) Prämienüberträge

11) Prämienreserve:

a. Kapitalversicherungen auf den Todetfall . b. Kapitalversicherungen auf den Lebensfall

c. Rentenverfiherungen . - - - L. Sonstige Kapitalversiherungen . 12) Sonstige Reserven :

Priegtreicive

Fnwvaliditättreierve j Kautionstesee Gewinnrzierve ter Versitherten . Sieamtenpensionsfond . . -

inéergänzunzéreserve

yvothekenreserve eubaufond

13) Senftige Ausgaben .

14) Uebersquß für 1898

gezablt . . zurüdgestellt

gezahlt . zurüdgestellt gezahlt . . zurückgestellt gezablt . zurüdckgestellt gezahlt . zurückgestellt

gezahlt . zurüdgestellt gezahlt . . zurückgeftellt

C. Verwendung des Jahresfibershusses.

1) Aa die Kapitalreserven

2j Tantiémen an: a. Auffichttratk, b. Direktion, e. Generalbevollmäctigte,

A ot STOS A s 3) An Aktionäre oder Garanten ¿5 4) An die Serwinnreserve der Versicherten . 5) Anderz Berwendungen :

zur Zintergänzungdreserve

zur Kriegbreserve. . - - zum Beamtenpenfions#fond

.

* 115 318 794/41

. 113 899 527/74

. 192519 110 112 123 648

? 129 : 12 642 130

des [2

——

192 581/96

1 372 683/29 32 84919€E 10 496/95 58 8023:

53 676/68 349 184/69 362 090|— 900 000|—

97 0792:

|

20 889|— 9 610/37 73 249/29

28 9712 7 233/58

3 230 505/92 979 983/14 1083 459/98

71 243/25 40 3731839 764 039/90 19 880797 480/11 301 978174

46 054 90] 2 658 796159 67 86488

L S 134 868 632/86

661 480

1 479 799 46 300:

368 603 376 504/*

38 89

116 005 983

14 003 976 4753 115 4 702

31 428

| 66 722/19 2 704/39

189 581/96

5 489 967/46 348 033 64 2 726 661/38

549 454/93 651 133155 93 183 81

s eb |

105 309 239/21

134 868 632

4226 182 50 000, 50 000 20 000

14) Baare Kasse . 15) Inventar un 16) Sonstige Aktiva: Theilzablungen auf Renten für 1899. . . « Sonstige Ersatvosten (Kostenvorshüffe u. dergl.) .

8) Reichsbankmäßige

noch nicht fäl noch in der 30

3) Spezialreserven :

Neubaufond 4) Schadenreferve

9) Baarkautionen

ommunalpapiere

Wechsel

9) Gutbaben bei der Reichsbank 10) Guthaben bei anderen 11) Rückfiändige Zinsen . 12) Aueslände bei Agenten . 13) Geftuzdete Prämien: ige .

tägigen

, B. 1) Aktien oder Garantiekapital . 2) Kapital-Reservefonds

Kriegsreserve . j Invaliditätsreferve Kautionsreserve . Reserve für unerhob

Beamten-Pensionéfond Zinsergänzungsres erve Hypothekenre}erve

5) Prämienüberträge . . 6) Prämienreserve (Delungsfond) : Kapitalversiherungen auf den Todesfali . ÿ e » Lebensfall . für Rentenversihherungen . E R

fonstige Versicherungen 7) Gewinnreserven der Versicherten 8) Guthaben anderer Versicherung8-

10) Sonstige Pasfiva: Nebenanftalten: Sparkofse Hinterlegungs Kinderversorgungsvereine

Kontokorrents{uld zu neuen Kapitalanlagen Amortisationsfond für Kautionsödarlehen .

Berzinslih stehen gelassene Dividenden

11) Ueverschuß für 1898

Versi

Einlösungsfrift b Drudladhen.:. 68 E

d. Sonstige Werthpapiere (ftaatl. gar. G.-B.-Prioritäten) .

dazu Stückzinsen .

6) Darlehen auf Policen . ¿ dazu Stückzinsen . L162 E

7) Kautions-Darlehen an versicherte Beamte .

erung8ges ellshaften 7

TPassíva. ene Dividenden

Rückvergütung erloshener Versicherungen ;

Anstalten bezw. C

: kasse s

Karlsruhe, im April 1899.

‘Taufende

S087 * L P 797040

150040. W 1 086 160 6548 936 M 10 4 15931318 A Se EA 54 158 L T O2 828 E A 152 205

5 985 4763

178 9034

227168 124 5 Fi 3 673 592/67 1 494 276/52 5 167 8631

184 5184

8 3:08 131 716 08

—-

1479 799/85 46 300 12 960 67 864 46 054

j 368 603

13 376 504

38 895

2 636 9839 348 58

. 192 519 110 661 48026 12 128 648 | zue 105 309 239

12 639 48

67 058

3 197 503/23 1 238 480188 392 925/21 1 503 919/38 11 412/21 | 94 381/56] 6368 6H

4 346 18

131 716 0%

1898S,

- Uebersicht über den Geschäftsbetrieb in Preußen.

Versicherungsart

Ver- siherungs- } Per- summe fonen Ml: - Fred M

Versicherur® summe

Per-

jonen

durch NRüdckauf .

Aktiva:

[1898

haft zu melden.

1346 182/87

Die D

Abgang im Jahre 1898: dur den Tod bezw. Ablauf der Versich-rungédauer . durch Rüdckauf, Ermäßigung, Vergleih - « «+ + «“

Prämienzahlung .

: Bestand Ende 1898 .

b. Kapitalversiherungeu auf den Lebeusfall.

Bestand am Ende des Vorjahres E

Abgang im Jahre 1898: dur den Tod dezw. Abl

Clauß.

durch Verfall in Folge unterlassener

ndelsr- -ifter eingetragen worden, läubiger oi-rmit aufgefordert, fich bei der Gesfell-

2. Todesfallverficherungen. Versicherungébestand am Ende des Vorjahres Zugang im Jahre 1898 P

auf der Versicherungsdauer . Bestand Ende 1898

L e. Renteuverficherungeu.

Bestand am Ende des Vorjahres . L

Abgang im Jahre 1898 durch Tod .

i Bestand Ende

Prämieneinnahme für Todesfallversiherungen Ä Lebensfallversiherungen . - » Rentéhversicherungen .

Auszablungen für Todesfällversicherungen

Lebensfallverficherungen

« Rentenverficherungen

Grundbesig Haus in Köln . yvotheken und Darleiß Ls arleiben auf Policen und Kaution8s-Darleihen

Karlsruhe, im Juni 1899. irektion.

en an Gemeinden

| | Z | 135 444 08

12 451 147 896 (08

1 209 315! 1 095 500) A

528 900 2 833 71 145 062 28

193 39

25 04 168 28

24 66

1 308

73 24

5 041 f 5G

1898

Berlin, den 14. Juni 1899. Der Generalbevollmächtigte : Heinr. Peters.

1] Die Gas. Gesellschast Carl Friedrich Giert «& Comp. in Lissa i. P. hat si% aufgelöft un

Hande Liquidation getreten. Nachdem dies e

werden

Gas-Gesellschaft Carl Friedrich Gierth & Comp.

iquid. F. Fliegel. C. Fleischer. E. Dillenburger.

(20760) ad Dur Beschluß der Gesellschafter der 0 „Cognacbrennerei Scharlachberg, Gesellschof! besränkter Haftung“ zu Bingen wurde William G. Kaeufler und Richard Bingen Kollektivprokura ertheilt. #0 Der Eintrag ins Gesellschaftsregister

83. Juni a. e. erfolgt.

ngen a. Nh., den 12. Juni rladb erd

Cognacbrennerei Scharl

G. . b. . Der Éeichitaabtee: Pet.

den Seelet

275 777M

Berlin auch dur die Anzeigers, I Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Central-

| Insertionspreis für den Raum einer Druzeile S0 A.

Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 139 A, und 139 B. ausgegeben.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- geaannten an dem bezeihneten Tage die Ertbeilung emea Patentes nahhge!uht. Der Gegenftand der An- meidung is cinftweilen gegen unbefugte Benugung geit.

Klasse. h

1. K. 17249. Swleuderseparator. Ljub Klecitj, Belgrad, Serbien, u. Oêcar Vilharz- Berlin, Lütow-Ufer 32; Vertr. : Oscar Bilharz, Berlin, Lüßow-Ufer 32. 10. 11. 98.

2, W. 14161, Teigformmaschine. —' Carl Wille, Leivzig-Goblis, Blumenstr. 12. 22. 6. 98.

6. H. 21 940, Maishwerk. Otto Hentschel, Grimma i. S. -8-4, 99.

2, B, 23 764. Drabtziehmaschine. Chauncey Clark Baldwin, Elizabeth, Union, V. St. A.; Vertr. : Arthur- Baermann, Berlin, Karlstr. 40. 22, 11-98.

S. S. 11 514. Farbausgleiwer für Kettengarn- Druckaaschinen; Zus. ¿. Pat. 89 033. William Shaw, Brooklya, 593 Vanderbilt ävenue; Vertr.: A. Mübßle u. W. Ziolecki, Berlin, Friedristr.78. 11.6. 98. i:

12. B. 23 556. Verfahren zur Ueberführung von Dialphbykdiamidoanthrachiaonen in Halogen- derivzate.— Badische Anilin-und Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Rh: 15. 10. 98.

12. D. 9179. Flü'sizkeittfilter. D. A. M. D Altona-:Ditensen, Bahrenfelderstr. 65. 1. 8. 98.

12. G. 12 845. Verfahren zur Reinigung von Schmutwasser. Carl Gustav Gsell, Berlin, Luifenitr. 29. 24. 10. 98.

14. P. 9636. Kraftmaschine mit rottierendem Kolben. A. Patschke, Rheydt, Nheinpr., Widckra!herftr. 7.3. 3. 98. J

17, $.20 774. Bierbuffet mit Kübls{rank. Franz Horder, Bergzabern. s. 8. 98.

19. W. 13 680. Holzkörver, Henry Fairfar Williams, 2422 Howard Street, u. John Iustice Haley, 1216 Golden Gate Avenue, S1. Franciëco, Californien; Vertr.: Dr. W. Häberlein, Berlin, Karli T L929.

20. D. 9393. Vorrichtung zur Veränderung der Spurweite bei Etsenbahnfahrzeugen. August Dittelbach. Leivzig-ECutritzsch. 11. 11. 98,

21, G. 12 995. Verfabren ¿ur Erhöhung der Daverhaftigkeit von elektrischen Accumulatoren. Paul Gadot, Paris, Rue de Chatellier 3; Vertr. : E. W. Hoptins, Barlin, An der Stadt- bahn 24. 21.12. 98,

21. H. 21605, Montierung von Thermo- elementea für Meßzuwecke. Hartmann & Braun, Frankfurt a. M -Bockenbeim. 31. 1.99.

21. R. 11 970, Wasfferspülung, bei Zrwei- flüssigkeitsbatteriea], Walter Nowbotham, London; Ve O. Krueger ‘u. H. Heimann, Berlin, Dorotbeeustr. 31. 23. 3. 98. P

21. R. 12 S802. Elektrodenplatte für elektris®e Sammnlerz 2. Zus. z. Pat. 89515. Paul Ribbe, Cüarlottenbura, Grolmanstr. 30. 25. 1.99.

24. S. 12231. W-echselstromumfsormer. Société anonyme pour 1a Trans- mission de la Force par lElectri- cité, Paris, 13 Rue Lafayette; Vertr. : A Müble u. W. Zèolecki, Berlin, Friedrichstr. 78. ST. 2 D:

22, C. 7873. Verfahren zur Darstellung sub- stantiver brauner Farbstoffe. The Clayton Aniline Co., Limited, Clayton-Manqefter ; Vertr.: De. S Hamburger, Berlin,“ Leipziger» straße 19. 7. 11. 98.

24, H. 21 001. Schmelztiegelofen. C, Heck- maun, Duisburg-Hochfeld. 1. 10.98. 24, M. 15322, Wassearöhren - Darnpfkessel.

Lucien Maurice, Pacis, 68 Rue de Rennes;

Verir.: F. C. Glasec und L. Glaser, Berlin,

Lindenstr. 80. 11. 5. 98.

26. F. 11352. Borritung zur Beobachtung des Carbidverbrauhs bei Acetylenentw!cklern. Grest Friebel u. Robert Näke, Lockwig b. Dreéden. 22. 11. 98,

26. H. 19 S801. Acetylenentwidler. Hugo Hanisch, Breslau, Flurstr. 9. D 1:99:

28, G, 12271. Vecfahren zum Gerben mit- tels Aluminiumsutfits. Ury von Günzburg, Vitry a. Seine, 52 Boulevard Lamourourx ; Ee Me Fr. Reichelt, Berlin, Luisenstr. 26.

30. K. 17702. Zerlegbarer. fh selbstthätig \{ließender Nadelhalter. Kühne, Sievers «& Neumann, Nippes-Köln a. Rh. 15. 2, 99.

30, St, 5606. Vorrichtung zum Anheben der Kniee der auf dem Abort sigenden Person gegen die Brust. Eugen Stroemer, Berlin, Langen- bediîtr. 10. 3. 8. 98.

30. St, 5847, Einfstellbare Vorrichtung zu magnetischen "Bestreihungen. -— Th. August Steffens, Flensburg, Holm 72. 6, 2. 99,

81. B, 23 789. Kupolofen mit Tiegel unter- balb des Ofenschachtes. Rudolf Baumann, O-rlikon- Züri; Vertr.: Carl Fr. Reichelt, Berlin, Luisenstr. 26. 25. 11. 98,

31, H. 21 392, Gießform zur Herstellung rahmenartiger Fafsungen für Sammlerplatten;, Zuf. z Pat. 77678, —. Holzapfel & Hilgers, Berlin, Köpnickerstr. 33 a. 24. 12. 98.

1. K, 17 994, Maschine zur Herstellung von Kernen für Maffenartikel. Albert Knüttel, Remscheid. 15. 4. 99,

| 46.

Klasse. 31. P. 10492.

Schmelztiegeln u. dgl. Albert Piat,

85 Rue St. Maur; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr.

L. Sell, Berlin, Dorotheenstr. 22. 34.

15.

D 9, D 34. St. 5666

Horn, Leivzig, Markt 2. 16. 9. 98. 35, V. 3174,

Scagtförderungen. CGarl Volk,

Steiermark: Vertr. : G. Brandt, Berlin, Koch-

für Koch- Société anonyme des

ftraße 4. 22/3. 98.

36. S. 12237. Gasbrenner Heizzwecke. sfontaines à gaz, Rhbôñe, Ftänkreih; Verir.: Görlis. 23. 2. 99.

37, N: 1X2 273. von Hâängegerüsten. Wilkelm Bonn a. Rh., Martinstr. 12. 5. 7. 98.

38S, P. 10536. Imprägnierkess-lanlag

Fontaines - fur -

Richard

¿. Pat. 102 645, Josef Bleibinhaus, Kir@(h- secon, u. Alois Pettendorfer, München. 291 3. 99. S. 11 260. Verfazren zum Bleichen oder Rudolph 29, 3. 98.

38. Färbên von svants{Wem Rohr. Sieverts, Hundburg, Sthwarzeitr. 26.

39. W. 14207. Verfahren, krumme F abfâlle, fowie Finn-Fischbéin in geraden

¿u bring:n. M. Weishaus, Berlin, Zehde-

nidersic: 21. - 18. 141797:

42. F. 10 804, Münzenprüfer. M. München, Wwengrube 16. 18. 4. 98. 42. G. 13326. Reißfeder für zweierlei

diden. F. Gaufroy, L’Isle sur le

Frankreich; Ve

der Stadtbahn 24. 45. F. 11 390.

3, 4. 99,

Dresden-A., Wö!fniyzerstr. 11. 45. H. 20121. Hufeiseaeialage

45. H. 21 750, Austreten des Trommelwindes durch die

¿ffnung bei Dreschmaschinen. Felix Hübuer,

Liegniß. 28. 2. 99. 45, J. 5196, MWalzendres{maschine ;

Pat. 99 937. Barthol. Jäkle, Locherbof b.

Rottweil, Württ. 14. 4. 99.

45. W. 14462, Zusfammenlegbarer Seflügel-

fäfig. Gustav Witte, Magdeburg-Buctau,

Thtemftr. 10,283,998:

der er

4nd Ar London,

der. Auépufff zafe Emile Schweich,

Tb. Stort, Berlin, Hinderfinstr. 3. 20 47. L. 12910. Niemenverbindung dedter Verbindunasstelle. Lüttge Engels, Wald, Rbld. 2. 2. 99. 47. S. 11486, Dictungémittel für

Kolbenstangen u. \. w. Siemeas & Halske,

Aktien-Gesellschaft, Berlin. 2. 6. 98.

49. A. 6192, Vorrichtung zur dopyelwandiger Metallröhren. Andrew Alvord, 2rcofklin, N. Y., V. St. A-, 111h Street; Vertr. : Richard Lüders. 9.74. 99;

49. B. 23 60®. Wendegetriebe.

Nutbenstoßmaschin Berlituer L. Sentker, Berlin, Müllerstr. 39. 24. 49. B. 23670. Coguille zum und Maste aus Flußeisen. Gmil Oterhausen, Rbld. 7. 11. 98.

49. C. 7067. Vorrihtung zum Spannen der

Drabt sveichen der Räder von Fahrrädern

Austen's Patent Wheel Making 10 Drapers

Machine Limited, London, Gardens; Vertr.: Arthur Baermaun, Karlstr. 40. 20. 9. 97.

49, C. 7471. Maschine zum Metalldeckeln. Tito Livio Carbone, video, Súd-Amerika ; Vertr. : C. Gronert, Luisenstr. 42. 9, 4. 98.

49. C. 790L. Verfahren zur Herstellu Ketten und Kabeln ohne Quernaht. -— George Camelinat, 31 Murdoh Noad, worth b. Birmingham, u.

ham, Gnal.; Vertr. : Arthur Baermann,

Karlstr. 40. 24. 11. 98. 49. J. 4997. Schraukbstock.

Jones, London, 53 Clerkewell Road;

F. G. Glaser u. L. Glaser, Berlin, Lindenstr. 80.

Do 11,98,

49, K. 17 S851, Grates an den Köpfen gepreseer Bolzen D. Kettler jr., Ligen i. W. 14

50, B. 24 551. H rehter Welle und mit Luaftabfsaugung. Baumann, Genf, Glacis de Nive 23; C. Fehlert u. G. Loubier, straße 32. 8, 4 99. L

52, G. 11897. Bobrvorrichtung für saum-Nähmaschinen. Gebr, Gegauf,

Verfahren zur Herstellung von

E. 6352. Zusammenlegbare Stehleiter. Adolf Erneckte, Berlin, Gr. Frankfurterstr. 21,

Sitz? und Liegemöbel mit einern untér dem Siß und den Lehnen angebrachten Raum für ein vollftändig aufgebettetes Bett, ein Bad odec dergl. Marie von Stein, geb: von

Sicherhbeit2verrihtung

Vorrichtung zum Aufhängen Ritterath,

rtir.: E. W. Hopkins, Berlin, An

Verfahren und Apparat zur Gewinnung von Bienenwachs. Max Frauke, De T2700 L zur hinderung des Einballens von Scwnee und zum Schutze des Hufes. H. Sefselmann u. C. Hesselmann, Nießen b. Peckelsheim. 17. 3, 98. Shußzovorrichtung gegen das

Sch. 13 774. Verfahren zur Ausnußung Gasfraftmaschinen. 85 Belgrabe Rd. ; Vertr.: Carl “Pieper, Heincih Springmann u.

il Vers

Herstellung

138 North

Werkzeug- maschinen-Fabrik, Actieu- Gesellschaft vorm.

Gießen Hoblblôcken für die Herstellung fonisher Rohre

Drüdcken von

Paul Taillaudier, 989 St. Vincent Street, Ladywood, Birming-

Ernest Henry Stanze zum Entfernen des 3, 99

blepvrollenmühle mit senk-

Berlin, Dorotheen-

F Paris,

1B 98.

für ! Leoben, und

Saône, Lliders,

i 53.

ez Zus.

ischbein- Zustand

Fried,

Strich- Doubs,

Ber-

Einleg-

Zus. z.

. 6; 98. us &

Kolben,

Porter

Görliß.

N Ld. N s MEES 2 E A LI AE Aw L MPRNAE A AD A E URLI A:

e mit!

10. 98 von

Bo, u. dgl. Berlin, Monte-

Berlin,

nag von Eugene Hand»

Berlin,

Bertr. :

o. dgl.

Vertr.:

obl tedck-

born, Schweiz; Vertr.: A. SH#midt, Berlin, : Friedrihftr. 138. 29. 10. 97. ¡

Klasse. !

52. G. 13 020. Einfädler für Nähmaschinen- | Nadeln. The Gem Needle Threader ; Company, Limited, Glasgow, 154 St. Vincent Str.; Vertr.: E. W. Hopkins, Berlin, i An der Stadtbahn 24. 13. 10. 98. i

__D, 8422. Abdichtungsvorrihtung für Filtervlatien. Paul Dame, H. J. Potteviu u. A. Piat, Paris; Vertr. : Hugo Patakyu. Wilhelm j Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 21. 8. 97. :

53. S. 12034. Verfahren zur Herstellung f eines Iôsliden Œiweiß enthaltenden Fleisd- f extraftis. Otto Siebold, Leipzig, Körnerstr. 23. 4

C LAL I 08: j

54. M. 15 578. Niet zum Heften von Papve ? u. dzl. Maschinen:Cartonnageu-Gesell- j schaft mit beschränkter Haftung, Baußzn u. ? Dresden. 10. 9. 98. j

54. M. 16 467, Maschine zum Zwammens- ; fleben von Bogen aus Papier, Pappz, Stoff u. |. w. | Friedri Carl Müller, Potf{happel, Bahn- j Lo S 29. 2. 90. 7

54, W. 14 726. Vorrihtung zur Darstellung | wechselnder Reklameschrift. Hermann Woinke, ; Groß-Lichterfelde, Kurfürstenstr. 33. 31. 12. 98. !

57. R. 12 586, Serienapparat. Lucien i Reulos, Paris; Vertr.: F. Haßlacher, Frank- furt a: M. 5. 11:98

57. R. 1S 673. Negativzylinder für Rotations- Koviermafchinen. Fr. Ra@hel, Berlin, Beibanienufer 2. 6. 12. 98.

58. Sch. 14 018, Vorrichtung an Ballenprefsen zum Zuführen des Preßmaterials; Zus. z. Pat. 99 979. G. Schulz, Magdeburg-N., Lüne- ; burgeritr. 23. ‘13. 9.-98.

63. J. 4917. Verbindung ; rabmen und Vordergeftell von Motorwagen. f

zwis{en Motor-

jan dem angegebenen ¡ meldung ift eia Patent versagt. Die Wirkungen des | einftreeiligen Schußes gelten

Klase. j 86, T. 6271, Swchüßenkastenklappe für Web- stühle. Henry Taiks, 89—23 Avenue, u. Milliam Melvin, 73 Madison Avenue, Paterson, New Jersey, V. St. A.; Vertr.: R. Deißler, I. Maemecke u. Fr. Deißler, Berlin, Luisen- straße 31a. 11, 2. 99.

2) Zurü&nahme vou Anmeldungen.

a. Die folgende Anmeldung if vom Patent- sucher zurückgenommen.

Klasse.

53. S, 11118, Verfahren zum gemeinsamen

Konservieren von Fleisch und Hülsenfrüchten. 26; 5; 98.

b. Wegen Nictzablung der vor der Ertheilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurüdgenommen.

Klafse.

45. E. 5738. Entfuppelungsvorcihtung für Biehställe. 6. 3. 99.

S2. H. 20 865. Drehbare Röfttrommel, ins- besoadere zum NRösten vox zerkleinertem Mais. 6.3.99;

Das Datum en Tag der Bekannt- macbung der Anmeldung im Reichs-Anzeiger. Die Wirkungen des cinftweiligen Schages gelten als nicht

eingetreten. - “_ 3) Versagung. Auf die nacstehend bezzihnete, im Reichs-Anzeiger Tage befannt gemachte An-

Lad orto Son V Vet L i

ais nit eingetreten.

Klasse.

D. L. 11 490. Herdführung für Badlöfen u. dgl. 23. 6. 98:

4) Aenderungen in der Person des

Camille Jenaty fils, Brüssel; Vertr. : C. Feblert | Inhabers.

u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 82. 24. 9. 98. 63. M. 14375. Durch Gegentreten bethätigte i Fahrradbremse. Alexander Paiterson Morrotwo, 312 West Firstst:ezt, und Harmon Healy Fultoa, i 468 Weit Gravstreet, Elmira, Chemung, Nzw York, | N, St. A.; Vertc.: C. Feblert u, G. Loubier, } Berlin, Dorotheenstr. 32. 16. 8. 97. è

63. U. 1366. Vorrichtung zum Erlernen des ; Nadfahrens. Wilh. Ulbrich & Co., Offen- bah a. M. 8. 8. 98.

68. F, 11492. Vorcihtung zum selbsttbätigen Oeffnen und Schließen von Pendelthüren beim Betreten eines Trittbretts. Otto Frommaunn, Frankfurt a. M., Kaiserpl. 9. 1. 99.

68. L, 12495. Siqerbeits - Garderobehalter mit vershließbaren Klemmplatten. Herrmann Ludwig, Nunowo, Kr. Wirsiß, Posen. 23. 8. 98.

70, F. 11 606. Bleistifthaiter. William j Hughes Francis, 64 Wind Street, Swansea, {j MWales: WBertr.: Eduard Franke, Berlin, Luisen- straße 31. 13. 2. 99. \

j Î

A R S D E Md Ä 4

72, H. 20433. Rückstoßlader mit gleitendem Lauf. Louis Hellfrißsch, Berlin, Tzmpel- hofer Ufer 10. 28s. 5. 98.

77, H. 21 097. Ringelspiel mit drehbaren ! Seiben in einer drehbaren Plattform. —| Charles M. Holiiugsworth, Newburgh, Orange, i New York, V. St. A.; Vertr.: Robert R. } Schmidt, Berlin, Potsdam-rftr. 141. 22. 10. 98,

79. G. 12 583. Vorcihtung zum Aufbringen } der Mundsiückplätthen auf die zur Umbüllung ; eines Zigaretteustranges bestimmten Wickelstreifen. j Ezra Torrence Gillisand, P:lham Manor b. New York; - Vertr.: Dr. S. Hamburzer, | Berlin, L-ipiigerstr. 19. 5. 4. 98.

80. A. 5859, Verfahren zur Herstellung von weit-rbzständigen Steinen aus Magnefiazement. H. Amelung « Co., St. Petersburg, Klein Ochtaer Prospekt 108 —110; Vertr.: Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M, u. W. Dame, Berlin, Luisenstr. 14. 25, 6. 98.

80. K. 16 952. Apparat zur Ablösung des in Kalkiandgemishen vorbandenen Aeßkalks mittels Dampf; Zus. z. Pat. 101 954, ÉEngelh. Kreft, Edescy i. W. 17. 8. 98.

$0. O. 3072. Mit Rüttelwerk und Luftpumpe versehene Vorrichtung zur Hersteüung porexfreter Kunststeine. Wilhelm Ottow, Stolp i. P., Hogspitalstr. 2. 21. 1. 99,

80. Sch. 14539, Brennofen für Kalk, Zement u. dgl. mii in den Wänden arial und konzentris{ angelegten, in das Ofenianere mündenden Luft- fanâlen. Hermann Schmidt, Bonn a. Rh, Beéthovenstr. 34. 7. 3. 98.

80, Z. 2758, Aufbereitungsmaschine für Thon u. dgl., bestehend aus Steinscheider und Thon- Ender o” G. Zeidler, Görli, Berlinerstr. 16.

3¿:2.-99.

85. S. 12148. Gegen Nükstauwasser ab-

\chließbarer Geruhverschluß. Alfred Suter, ürih; Vertr. : Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, érlin, Luisenstr. 25. 830. 1. 99.

86, R. 12 722. Dopp-lhubschaftmaschine, Rheinishe Websftuhlfabrik, A. G, F. Wähtler, Düiken, Rheinl. 23. 12. 98,

86. S. 11 555. Sneidvorrichtung für sammet- artige Gewebe. Société Anonyme du Phoenix, Gent; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin, Lindenftr. 80. 29, 6, 98,

86. St. 5015. Doppelhub-Schaftmaschinè. Hermann Stäubli, Horcgen, Schweiz; Vertr. : C. Feblert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheen- ftraße 32. 24. 5. 97.

i 21, 102339.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente nd nunmehr die nahbenannten Personen. Klasse. 4 M S E Elektrisher Widerstand auï auf- gereihten Blehsheiben. Paul Frank, Nürn-

t erg.

49. 89406. Mastine zur Hersteluna von Spiralbohrecn. The Morse Twist Drill & Machine Co., New-Bredford, Maf, V. St. A.; Vertr : Robert R. Schmidt, Berlin, Potsdamerstr. 141.

49. 89744. Mashine zur Herstellung von Spiralbobrern. The Morse Twist Drill & WachineCo., New-Bredford, Maff., B. St. A.; Vertr.: Robert R. Schmidt, Berlin, Potsdamerstr. 141.

49. 97882. Maschine zum Hinterarbeiten der \{raubenförmiaen Schneidkanten von Spiral- bobrern. The Morse Twist Drill & Machine Co., New - Bredford, Maff, V. St. A. : Vertc. : Robert R. Schmidt, Berlin, Potsdamerstr. 141.

50. 62746. Fliehkraft-Walzenmühle. Carl

In-

Hofmanu, Breélau, Klosterstr. 66.

56. L101 633. Sitcerheits-Zughaken. dustric-Aktiengesellschaft Lichtenberg, Berlin,

81. 96486, VBershlußvorrihtuna für KehriDt- Sammelwag-n, Gesellschaft „Staubschuß“, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, Berlin, Nordufer 3a.

S1. 96487, Müllfasten. Gesellschaft „Staubschutz““, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, Nordujer 3 a.

5) Löschungen. a. Jufolge Nichtzahlung der Gebühren. 3: 98790. 6: 81228. S: 95482. 9: 100 184.

11: 71790 102880. 12: 93 538 96 850 97 164

101 540. 13: 100 986. 14: 72396. 15: 91 275

94917. 20: 88739 96 275 97 450 99 523 99 539.

21: 33951 73886 91134 93561 99 152 98 248.

2D: 61571 75261-99545. 25: 97881. 26:

88 783. 30: 44748 94224. 34: 86174 90 278

91 916 94 269 101 248. 35: 78579. 36: 8839539.

37: 81115 97751 98149. 38: 56904 87 142

95 815. 39: 101 040. 42: 81 926 90 289 97 416

99 851 100 293 100 7514. 45: 83137 88 986 89 456

90 598 94460 96 646 100691. 46: 91941 99 456

102 704. 47: 82913 83612 94 539 98 818 100897

102766. 49: 66734 94541 94768 94813

97 649 100499 100810. 50: 78361. 53:

60 239. 54: 88888. 57: 51081 94748. 60:

95 141. 63: 82873 88829 93 478 93 628 94 212

100 (62 101448 102716 102876. 64: 98 906.

67: 102768. G68: 95973. 7L: 102421. 72:

95051 102518 102623. 76: 90472 94431.

7%: 84904 100454. 79: 99435. 80: 88 856,

S1: 77656. 85: 67436 95672 102849. S6:

101 076. 87: 102910. 88: 99 830

b. Infolge Verzichts. 36: 95096. 76: 48731. e. Jufolge Ablaufs der geseßlichen Dauer. 2: 29 674. 52: 32031 34378

6) Nithtigkeitserklärungen.

Das dem Fabrikanten Gustav Pickhardt in Bonn gehörige Patent Nr. 83 115, betreffend „Entwässerung von Kohlen u. f. w.“, ist dur Entscheidung des Kaiserlihen Patentamts vom 13 Oktober 1898, be- stätigt duch Entscheidung des Neichsgerichts vom 6. Mai 1899, für nichtig erklärt. ¿ i

Das der Chemnißer Strikmaschinenfabrik in Chemniß gehöcige Patent Nr. 89 900, betreffend