1899 / 143 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n Ti

|

|

i,

h

|

M

9) Kaufmann Hugo Lippmann zu Berlin.

In unser Gesellschaftsregister ift eingetragen :

Spalte 1. Laufende Nummer: 19 005,

Svalte 2. Firma der Gesellschaft: Dr Maschke, Wallenstein «& Co., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. _

Spalte 3. R der Gesellshaft: Berlin.

Spalte 4. Rechtsverbältnifse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft if eine Gesellschaft mit bes shränkter Haftung; der Gesellshaftsvertrag datiert vom 7. Juni 1899.

Gegenstand des Unternebmens ift :

a. der Betrieb <hemischer Laboratorien, te<nischer Bureaux und Versuchsstationen,

b. die Einrichtung von Fabrikbetrieben, insbesondere folwer mit <emishem Verfahren für eigene oder fremde Rechnung,

c. die Ausnußung und Verwerthung aller auf den Betrieb zu a. und b. bezüglichen Patente uad Er- findungen, welhe die Gesellschafter bisißen bezw. während der Gesellshastsdauer erwerben,

unter Fortführung des ron den Gesellf>aftern Dr. Maschke und Mallenstein gemeinshaftli< zu Berlin unter der Firma Dr. Maschke & Wallen- stein betriebenen <hemis<en Laboratoriums.

Das Stammkapital beträgt 21 000 (4 Auf das- selbe und auf ihre Stammeinlagen bringen die Ge- sellschafter :

1) Chemiker Dr. phil. Leopold Maschke zu

Berlin, 2) Ingenieur, Chemiker Florian Mallenftein zu Berlin das von ibnen aemeini<aftli< bisber unter der nidt bont elsregisterlid eingetragenen Firma Dr. Maschke & Wallenftein zu Berlin, Oranienkurgerstraße 28, betriebene <emishe Laboratorium mit allen Beständen ax Instrumenten, Waaren und Werkzeugen, in8- besondere mit allen Rebten aus den von ibnen ab- ges&lofsernen laufenden Verträgen, soweit sie no< nit erfüllt find, jedo< ohne Kafsa- und Effekten- bestände, Bankguthaben, Kreditoren und Debitoren, in die Gesellschaft ein.

Der Werth dieser Einlage iff auf 4200 Æ, für jeden Einwerfenden ovf 2000 festgeseßt.

Die Gesells<hafter sind verpflichtet, alle von ibnen gematen oder erworbenen Erfindungen, Patente un forstigen Schutzrechte, intbesondere folche, die ouf das Gefell shaftsunternehmen Bezug haber, der S unentgeltli< zum Eigenthum zu über- anfn.

Die Dauer der Gesellschaft ist zunä auf zehn Iabre festgeseßt; von da ab verlängert sie fich auf unxbestimmte Zeit, sofern ni<t vertragsmäßig die Auslösung verlangt ift.

Die Gesellschaft hat drei oder weniger Geschäfts- füßrer, näwlih

1) den Chemiker Dr. phil. Leopold Maschke in

Berlin,

2) den Ingenieur, Chemiker Florian Wallenstein

in Berlin,

3) den Chemiker Dr. phil. Louis Allen in

Berlin

Ein jeder von ibnen ift für si allein befugt, die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zv zeicnen ; diese Zeichnung ges{ieht derart, baß der Zeichnende unter die geschriebene, gedru>te, dur< Stempeldru> oder sonst metanis< bergestellte Firma seine Namenêunterschrift fett.

Oeffentlithe Bekanntmachungen erfolgen in dém Berliner Tageblatt.

Berlin, den 16. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht 1. Abtkeilung 89.

Berlin. Handelsregister 122079] des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlir,

Zufolge Verfügung vom 15. Iuni 1899 find am 16. Juni 1899 folgente Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellshaftsregtster ift bei Nr. 18 238, woselbft die Aktiengesellschaft :

Aktiengesellschast Berliner Luxuspapier Fabrik vormals Hohenftein & Lange

wit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, eins

getragen:

Fn der Generalversammlung vom 27, Mai 1899 ist beshlofsen :

a. das Grundkavital um 250 000 A dur Aus- zake von 250 je über 1000 A und auf den Inhaber lautenden Aktien zu erböben;

2) die 88 3, 5, 6, 7, 8, 18, 20, 23, 29 zu ändern, $ 33 zu streichen.

In unser Geselischaftsregifter ift bei Nr. 13 883, wofelbft die Aktiengesellschaft :

Allgemeine Deutsche Kleinbahn- Gesellschaft, Actiengesells<aft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eine g?tragen : Der Königli>e Eisenbabn-Direktiors-Präsident Albert Todt in Charlottenburg if Mitglied des Vorstandes geworden. Fn unser Gefellschaftsregifter ift bei Nr. 11 911, wo'elbfi die Aktiengeseli saft: Actien-Gesellschaft sür Beton- und Monierbau mit dem Sitze ¡u Berlin und verschiedenen Zroeig- niederlaffungen vermerkt ftebt, zirgetragen : In ter Seneralversammlurg vom 15. Mai 1899 ift ne< Inkalt des Protokolls $ 1 des Gesellihaftëévertrages geändert worten. In unser Gesellshaftäregifter ift bei Nr. 17 093, wofelbft die Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung: Deutsche Syvyhon Gesellschaft Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Berlin vermeakt ftebt, ein- getragen :

Die Vollmaht der Geschäftsführer Max Rosen- ibal und Louis Krafft ist beendigt ; Kaufmann Felix Peril zu Charlottenburg ift E-i@äftefübrer geworden.

Due Beschlu der Seselli&aîter rom 5. Funi 1899 find die £S 1, 2, 7, 8 des Gesellshafts- verirages geändert ; dara ift die Firma geändert in: Deutiche Syphon- und Bierkannen-Gesellschaft,

Gesellschaft mit beshränfter Haftung und gilt zur Zeit Folgendes: E /

Gegenstand des Unternebmens il die Herstellung urxd der Vertrieb von Syphonen uad Bierkannen urd ter Vertrieb von Getränken in Syphonen und Bierfannen.

Die Gesellichaft hat Einen oder mehrere Ge- {&ätisfútrer. L

All; Willenserflärungen, Urkunden und Bekannt- madangen find für die Gesellschaft rerbindlih, wenn Fe unter der Firma ter Seselischaft e1folgen und die Ürtaiérift cines Ges&äftefübrers oder zines fell-

tragen. Sind jedo< zwei oder mehr Geshäfts- führer vorhanden, so wird die Gefellshaft rehts- ültig nur dur die Unterschriften zweier Geschäfts-

vertretenden Geschäftsführers oder eines Gesch führers und ‘eines Prokuristen oder zweier ftell- vertretender Geschäftéführer vertreten. Dem Albert Mennig zu Dt. Wilmersdorf bei Berlin ist für die hiefige Gesellichaft in Firma: Horizontal-Glühlicht:- Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Gesellshafteregister Nr. 18 179)

Prokura ertheilt. Nr. 13 710 des Prokurenregifters

Dies ift unter eingetragen. Berlin, den 16. Juni 1899, Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Haudvelsregifter {22080] des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 15. Juni 1899 sind am 16. Suni 1899 folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellsaftéregifter ift bei Nr. 10104, woselbst die Handelsgesellschaft :

; Hermann Rosenberg mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : i: E

Der Kaufmann Hermann Rosenberg ist aus der Handels8gesellshaft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister if bei Nr. 17 062, woselbst die Kommanditgesellschaft : Kindt & Co. .= mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: j ; “E

Die Handelsgefells<aft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. I IeA

Die Firma ift erloschen.

Die dem Pezold für die vorgenannte Kommandit- gefealwalt ertheilte Prokura ift gelös{t und deren A tis bei Nr. 12 128 des Prokurenregifters ver- merkt.

Fn unser Gesells>aftsregister ist bei Nr. 18 5b1, woselbst die Handel8ge sellschaft: »

Cooper & Co.

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eine getragen : E L

Die Gesellschaft if dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Fabrikant Edwin Cooper zu Wien sett das Handelsges@äft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 32751 des Firmenregistérs.

Demnä&st ist in unser Firmenregister unter Nr. 32751 die Firma:

Cooper «& Co.

mit dew Sitze zu Berlin uzd als deren Inhaber Fabrikant Edwin Cooper zu Wien eingetragen.

Dem Witius Heinrih de Savornin Lohmann zu Berlin ist für die zuleßtg-nannte Firma Prokura er- tbeilt und diese unter Nr. 13709 des Profkuren- registers eingetragen.

Die Gesellshafter der hierselbft am 13. Juni 1899 begründeten offenen Handelsgesellschaft : find Leopold Sandberg

Ds

1) der Kaufmann Leopold Sandberg zu Berlin,

2) der Kaufmann Hugo May zu Berlin.

Die Gesellschaft ift cingetragen unter Nr. 18 999 des Gesellihaftsregisters.

Die Gesellschafter der hierselb am 9. Juni 1899 begründeten offenen Handels8gefellshaft :

Lorbeer & Co.

sind: 1} Kaufmann Theodor Lorbeer zu Berlin,

2) Kaufmann Johannes Ernst Martin Fromm-

kne<t zu Berlin.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kauf- mann Theodor Lorbeer berechtigt.

Die Gesellschaft ift eingetragen unter Nr. 19 000 des Gesellschaftêregifters.

In unser Firmenregister if bei Nr. 31059, Bündert «& Lettré

woselbft die Firma: mit dem Sitze zu Berliu vermerkt ftebt, ein- getragen : S

Das Handelsgeschäft is mit dem Firmen- derts dur< Erkgang und Vertrag auf die Kauf- eute

1) Robert Smidt zu Berlin,

2) Wilbelm Lettré zu Kolonie Grunewald überzegangen. Die Firma is nah Nr. 19 001 des Gesellshaftsregifters übertragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 19 001 die Handelsgesellschaft

Bündert « Lettré

mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1899 begonnen.

Dem Georg Emmerih und tem Julius Hüttig, beide zu Berlin, ist für die zuleßt genannte Handels- gesells<aft Kollektivprokura derart ertheilt, daß sie berechtigt sind, jeder mit dem andern oder mit einem etwa no< in Zukunft zu ernennenden Prokuristen die Firma zu zeichnen; dies ift unter Nr. 13 706 des Prokurenregifters eingetragen.

Dem Ioseph Groß zu Berlin if für diese Handelsgefellshaft Einzelprokura ertheilt, und diese unter Nr. 13 705 des Prokurenregifters eingetragen. In unser Firmenregifter ift bei Nr. 30 322, wo- selbft die Firma:

Kapuzinerbräu-Depot Victoria Kellerei Gropp «&« Heymann

mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein-

getragen : Le R

Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag auf den Kaufmann Frit Karl Ludwig Meyer zu Rirxdorf übergegangen, welder daéselbe unter der Firma

Kapuzinerbräu-Depot Victoria-Kellerei

Fri Meyer fortsezt. Vergleiche Nr. 32752 des Firmen- regifters. Demnächft ift in Nr. 32752 die Firma: : Kapuzinerbräu-Depot Victoria Kellerei

; 8 Meyer mit dem Sitze zu Berliu und als deren Inhaber Kaufmann Friy Karl Ludwig Meyer zu Rirdorf eingetragen. . Ín unfer Firmenregister ift bei Nr. 30 126, wo-

ielbft die Firma: Lassahu & Ls. mit dem Sitze zu Berlin“ vermaikt steht, ein- getragen : Der Sig der Firma ist na< Rixdorf verlegt. In urfser Firmerrégisiér find je mit dem Siye

unfer Firmenregister unter

rer oder eines Geschäftsführers und iee Es

unter Nr. Mie Firma: j # Hoffmann und als deren Inhaber Kartonfabrikant Friedrich Hoffmann zu Berlin, 2 unter Nr. 32740 die Firma: Rob. Heinsch und als deren Inhaber Kaufmann Robert Heinsh zu Berlin, unter Nr. 32741 die Firma: Max Junge und als deren Inhaber Agent Mox Junge zu Berlin, unter Nr. 32 742 die Firma: Colonial Export «& Commission Carl Käppel und als deren Inhaber Kaufmann Carl Käppel zu Berlin, unter Nr. 32 743 die Firma: Robert Schommartz und als deren Inhaber Kaufmann Nobert Sc{howmmarß zu Berlin, unter Nr. 32744 die Firma: August Bluhm und als deren Inhaberin Wit1wz Louise Bluhm, geb. Bethke, zu Berlin, unter Nr. 32 745 die Firma: Bruno Frömmichen und als deren Inhaber Kaufmann Bruno Frömmicen zu Zehlendorf, unter Nr. 32 746 die Firma:

Nobert Krayn Patent. Bureau und als deren Inhaber Patentanwalt Robert Krayn zu Berlin,

unter Nr. 32747 die Firma: Arnold Ettinger und als deren Inhaber Kaufmann Arnold Ettinger zu Berlin, unter Nr. 32748 die Firma: S. Micotti und als deren Inbaber Fabrikant Saulle Mi- cotti zu Berlin, unter Nr. 32 749 die Firma: ' Carl Müller und als deren Inhaber Kaufmann Carl Fsohann Müller zu Berlin, unter Ne. 32750 die Firma: A. Vortrefflich urd als deren Inhaber Kaufmann Adolf Vor- __ trefflih zu Berlin eingetragen. Der Kaufmann Ferdinand Lindenberg zu Berlin hat fur sein hierfelbs unter der Firma: Lindeuberg & Wallftabe , (Firmenregi|ter Nr. 30 303) betriebenes Handelegeshäft dem Paul Marcus zu Berlin Prokura ertheilt. Dies is unter Nr. 13 707 des Prokurenregisters vermerkt. Der Kaufmann Ludwig Sommerfeld zu Charlotten- burg hat für fein hierselbst unter der Firma: _Heinrich Sommerfeld : (Firmenregister Nr. 19 330) betriebenes Handelêg?\{<äft 1) dem Frit Kruber, 2) dem Hugo Silberstein, _ beide zu Berlin, Kollektivprokura ertbeilt; dies if unter Nr. 13 708 des Prokurenregisters vermerkt. ; Gelöst ift : Firmenregister Nr. 30 472 die Firma: S i L, Wachsner. Firmenregister Nr. 27 464 die Firma: j M. Schwarz vorm. D. Misch. Firmenregister Nr. 11 468 die Firma: W. Oppenheim. Berlin, den 16. Juni 1899. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

Bernburg. [21750] Handelsrichterliche Bekauntmachung. Blatt 255 des hiesigen Handelsregisters ift auf Verfügung vom beutigen Tage eingetraaen worden: _ Die Firma I. M. Fließ in Grofi-Mühlingen

ifl erloschen. Bernburg, den 15, Juni 1899. Herzogt. Anhalt. Amtsgericht. ; Streubel. A e E

Beuthen, Oberschles. [21751] “Bei ber unter Nr. 203 unseres Gesells<haftsregisters eingetragenen Aktiengesellshaît „Oberschlefische Eisenbahubedarfs-Aktiengesellschaft“ mit dem Sitze in Friedeushütte, Kreis Beuthen O.-S.,, ift heute Folgendes eingetrazen worden: Auf Grund Beschlusses der Generalversammlung vom 6. Mai 1899 ist das Grundkapital der Aftien- gesellschaft um 4400000 M, in Worten: vier Millionen vierbunderttausend Mark, also von 15 600 000 Æ, in Worten: fünfzehn Millionen \e<s- hunderttausend Mark, auf 20 000 000 A, in Worten: zwanzig Millionen Mark, erhöbt worden. Durch Beschluß derselben Versammlung vom gleichen Lage sind die 8$ 5, 6 und 34 Abs. 2 des Statuts dabin geändert beziehungsweise ergänzt : $ 5. Das Grundkapital, dessen Erböbung der Genehmigung der Generalversammlung bedarf, beträgt 20 000 000 M und zerfällt :

a. in 15000 Stúd Aktien à 290 Thaler =

600 M,

b. in 9165 Stü> Aktien à 120I M,

c, in 1 Aktie à 2060 M. 8 6. Die Aktien lauten sämmtlih auf den In- haber. Sie sind nah dem anliegenden Schema A, ausgefertiat, diejenigen von Nr. 15 001 inklusive end bis 24165 ein|<ließlid jedo< über 1200 4 und Nr. 24166 über 2000 A. lautend. _ Sämmtliche Aktien tragen die eigenhändige oder faksimilierte Unterschrift zweier Aufsichtsrath#- mitglieder. Zusatz zu $ 34 Abs. 2: Doch stehen dem Inhaber der über 2000 M lau- tenden Aktie Nr. 24 166 drei Stimmen zu. Beuthen O.:S., den 13. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Bielefeld. Handelsregifter [21752] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. Die unter Nr. 445 des Firmenregisters eingetragene Fuma Herm. Grieêwelle zu Bielefeld (Firmen- inhaber der Kaufmann Hermann Grieswelle zu Bielefeld) ift gelöst am 16, Juni 1899.

vertretenten Geidhäitetührers oder cines Prokuristen

¡u Berlin:

[21754]

i r. 11 des. Firmenregisters einaettitne

irma L. Shmüc>er junior zu Ol (Firmeninhaber: der Kaufmann Lorenz Sms jonior zu Oléberg) if gelösht am 15. Juni 1899.

Bonn. Bekauntmachung. 21755] In unserem ¿Handelägesellihs/tdregister ist am beutiaen Tage bei Nr. 832, woselbst die Aktiengesell, chaft unter der Firma: Westdeutsche Bauactiengesellschaft

| vormals Jos. Stre>e Söhne mit dem Sige in Bonn vermerkt steht, folgende A ars :

Dur es<luß des Aufsi@tsraths , beurkundet dur< den Königl. Notar Justizrath Offergelt in Bonn, ist der bisherige Prokurist Kaufmann Peter Simon in Bonn zum stellvertretenden Dircktor der Aktiengesellschaft bestellt worden.

Sodann is im Prokurenregifter die dem Peter Simon ertbeilte, untér Nr. 452 eingetragene Prokura gelöst worden. x

Ferner ift in das Handelsprokurenregister unter Nr. 454 die seitens der genannten Aktiengesellschaft dem Baumeister August Scheidgen, dem Kaufmann Franz Möltgen und dem Kaufmann Wilhelm Klaus- meyer, alle in Bonn wohnend, ertbeilte Prokura mit der Maßgabe eingetragen worden, daß die drei Pro: kuristen bere<tigt find, dur eine in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied (Direktor) oder ftell- vertretenden Vorstandêmitglied abgegeber.e Erklärung die Gesellshaft zu verpflidten.

Boun, dén 15. Juni 1899.

Königliches Amisgeriht. Abth. 2.

Bonn. Bekanntmachung. [21756] In unser Handelsgefellschaftsregister ift am hbeu- tigen Tage unter Nr. 840 die in Boun domizilierte Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma: „Patria: Fahrrad. Vertrieb, Gesellschaft : mit beschränkter Haftung“ eingetragen und hierbei Folgendes vermerkt worden: er notariell aufgenommere Gesellschaftsvertrag lautet vom 31. Mai 1899 und befindet fich in Aus- fertigung Blatt 1 u. folgende der Beilageakten zum Band 24.

Gegenftand des Unternebmens i} der Ankauf und Vertrieb von Patria-Fabrrädern, sowie von Fahrrad- theilen, erstre>t sich auch auf alle mit diesem Zwe> unmittelbar oder mittelbar in Verbindung stehenden Geschäfte.

Das Stammkapital der Gesells<aft beträgt 20 000.4

Geschäftsführer der Gesellschaft ist Christian Roggen- dorf, Kaufmann in Bonn.

Die Gesellshaft wird außer in den geseßlich fest- geseßten Fällen beendigt:

1) mit dem Zeitpunkt, zu wel<hem das von der Gejellshaft mit der „Actiengesellschaft für Waffen und Fahrradtheile Weyersberg— Kirshtaum & Cie in Solingen“ einzugehende Vertragsverhältniß betreffs Bezug von Fahrrädern sein Ende erreiht ;

9) durch die feitens eines der Gesellschafter spä- testens ses Monate vor Ablauf des Geschäftsjahres durch eingeshriebene Briefe an den Geschäftsführer der Gesell\haft und an die übrigen Gesellschafter e: folgende Kündigung.

Diese Kündigung ist jedo frübesteus am 1. April 1904 zulässig, es. sei denn, daß son früber die Bi- lanzen zweier auf einander folgender Jahre Verluste aufweisen oder au< nur eine-Vilanz den Verlust eines Viertels ‘des Stammfavitals darthut, in welchen Fällen jedo<h die Kündigung bei Vermeidung des Verlustes des Kündigungére(ts spätestens vier Wochen nah der die betreffende Bilanz feststellenden und genebmigenden ordentlichen Gesellshafterversammlung zu erfolgen hat.

Die geseßzlih vorgeschriebenen Bekanntmachungen der Gesellichaft erfolgen dur den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Anzeiger. Bonn, den 15. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Brake, Oldenb. [21753] In das Handelsregister des Amtsgerichts ist heute auf Seite 180 unter Nr. 312 zur Firma „Ofen- und Thonwaareufabrik A. G. in Roden- kirchen“ eingetragen : Durch Beichluß des Aufsichtsraths vom 10. Jun! 1899 ift der Kaufmann Friedrih Wilhelm Ferdinand Hesse in Geestemünde zum zweiten Mitglied des Borstands ernannt. Brake i. O., den 14. Juni 1899. Großherzogliches Amtsgericht. Huber. Brandenburg, Havel. [21757] Bekanntmachung. e In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1172

die Firma:

„Richard Mews“ ; mit dem Sitze iz Brandenburg a. H. und als deren Inhaber der Ingenieur und Kaufmann Richard Mews hier eingetragen.

Brandenburg a. H., den 17. Mai 1899. Königliches Amtsgericht. Brandenburg, Havel. (21758) Bekauntrmahuug,..

Bei der in unserem Gesell|haftsregister unter Nr. 338 eingetragenen Handelsgesells<haft in Firma: „„Heimcheu Seifen Versandhaus

__ Gesellschaft mit beschränkter Haftung

ist Folgendes vermerkt : f

Fn der Versammlung der Gesellschafter vom

20; Februar 1899 ift beshlossen worden, das Stam?"

fapital um 160 000 A zu erhöhen. Das Stam’

fapital beträgt nunmehr 180000 A Demgem®®

ist in der vorbezeihneten Versammlung F 5: ne

ferner na< Maßgabe des in beglaubiater Abr

Blatt 42 ff. der Blattsammlung zu Nr. 338 s

hiesigen Gesellshaftéregisters befindlichen Protofoll?

8 1 des Gesellschaftsvertrages geändert.

Buanvon ns a. H., den 5. Juni 1899. Königliches Amtsgericht,

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlagé-

Anstalt Berlin S8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 143.

Fahrplan-Bekanntmachungen der deuti@en Elenbahnen enthalten sind, erscheint au

Central-Handels-Register

Neunte Beilage

Berlin, Dienstag, den 20. Juni

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die BekanntmaHungen aus den D Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

Das FTFentra! - * uver Ry ubs für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anftalten, für | n

Berlin au< durch die Anzeigers, SW. Milbel:nstraße 32, bezogen werden,

Handels-Register.

Bresiau. l [21764] In unserem Firmenregister ift die unter Nr. 7871 eingetragene Firma H. Silbermaun zu Breslau heute gelöst worden. Breslau, äm 13. Juni 1899. Königliches Armtsgerit.

Bresiau. A [21761] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 9626 einzetragene Firma Optische Induftrie-Auftalt Max Kohl zu Breélau heute gelö\{t worden. Breslau, am 13. Juni 1899. Königliches Amtsgericht.

Breslau, N In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 970 eingetragene Firma Jonaß >& Co. zu Berlin mit Zweigniederlaffung in Breslau heute gelöst worden. Breslau, am 13. Juni 189. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [21762]

Fn unser Prokurenregister ist bei Nr. 1975 das Erlöschen der dem Auguft Rade> und Johannes GoetsWmann von dem früheren Konsul Rudolf Steeller in Zürich für die Nr. 7690 des Firmen- registers eingetragene Firma R. Schoellersche Mükßleuverwaltung zu Stabelwig ertheilten Kollektivprokura heute eingetragen worden.

Breslau, den 13. Juni 18993.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. L [21768]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nt. 781, betreffend die offene Handelsgesells<aft Baum «& Co. hierselbft, heute eingetragen:

Die Gesellschaft ift aufgelöt. é

Zum Liquidator ift der Gesellshafter Kaufmann Richard Baum in Breslau bestellt.

Breslau, den 14. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht,

Bresiau. Bekanntmachung-. ß [21767]

In unser Gesellschaftsregister if bei Nr. 3293, besr-Fend die unter der Firma Petzold & Co Maschiuenfabrifken und Eiseugießereien, Ge- sellschaft mit bes<räunkter Haftung zu Berlin mit ciner Zweigniederlassung 1a Breslau unter der Firma Petzold & C°,, Maschinenfabriken und Eisengießereicn, Gesellschaft mit beschräukter Haftuag zu Berlin Filiale Breslau be- stehende Gesellshaft heut éingetragen: j

Ingenieur Paul Schilling zu Berlin ift als weiterer Geschäftsführer bestellt worden.

Breslau, den 14. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. . [21766] Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 10 027 die Firma Franz Audersch zu Breslau und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Anders< ebenda heute eingetragen worden. Breslau, den 15. Juni 1899. Königliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. BresIau. 21769]

In unserem Firmenregister ift die unter Nr. 546 eingetragene Firma August Schwabe zu Vrieg beute gels\>@t worden.

Brieg, am 15. Juni 1899.

Köriglihes Amtsgericht Brieg, Bz. Breslau. [21759]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 549 die Ee Reinhold Raabe zu Brieg und als deren ababer der Kaufmaun Reinhold Raabe zu Brieg heute cirgetragen worden.

Brieg, den 15. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht. CasseL i [21770]

In das Handelsregifter ist heute unker Nr. 2239 eingetragen:

Aktiengesellschaft Braunkohleuwerke Möncheberg in Caffel, G

Der Gesellschaftsvertrag befindet ih in Aus- fertigung Blatt 7 des Beil.-Bandes.

Geg-nstand des Unternehmens ist „der Erwerb der sämmtlihen Kuxe und des gesammten Berg- werks- und fonstigen Eigenthums der Gewerkschaft Braunkoblenwerke Möncheberg, der Betrieb dieses Bergwerks und der damit verbundenen Briguetfabrik und die Verwerthung der gewonnenen Produkte“. Das Grundkapital beträgt 350 000 „G und ift in 350 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 4 getbeilt. Der Vorstand besteht aus einem oder (oi d ren Mitgliedern uxd wicd vom Aufsichtsrath estellt.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird dur< Bekanntmahung im Reichs - Anzeiger wenigstens drei Wochen vorher berufen, Alle Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger unter der Firma der Gesellschaft vom Vorstande oder, soweit sie dem Aufsichtsrath übert:agen find, von diesem,

Die Gründer der GéselliGast sind:

2 Be>, Karl, Fabrikant in Cassel,

2) Wüstenfeld, Karl, Fabrikant in Cassel 3) Malkomeß, Karl, Privatmann in Cassel,

iglihe Expedition des Deutschen Reich3- und Königlich Preußiichen Staatt-

in einem besonderen Blatt unter dem Titel

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1899,

das Deutsche Reich. (1. 1133)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Der

Bezugspreis beträgt L «4 50 4 für das Vierteljahr. Fnsertionspreis für den Raum einer Dru>zeile O A.

Ginzeine Nummern koften 20 4.

5) Reh, Adolf, Bergwerks-Direktor in Grof | Lichterfelde.

Diese haben \ämmilihe Aktien übernommen.

Die Mitglieder des Vorstandes find:

1) Günther, F-, Bergwerks-Direktor in Hildes-

beim, 2) Trompeter, Richard, kaufmännischer Direktor in Ihringshausen. Der Vorstand giebt seine Willenserklärungen kund und zeihnet in der Weise, daß, falls er aus mehreren Personen besteht, zwei Mitglieder oder ein Mitglied mit einem Prokuristen oder zwei Prokuristen die Firma zeichnen. i; : Die Mitglieder des Aufsichtéraths find die oben genannten 5 Gründer. Ee Revisoren über den Gründungshergang waren alia: 1) Daltrop, A., Handels\<ul-Direktor in Caffel, 2) Dr. Mettershausen, W., Syndikus der Handelskammer in Caffel. Caffel, den 13. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Groß.

Charlottenburg. [21772] In unser Prokurenregister ift heute unter Nr. 212 die dem Ingenieur Jobn Tonkin und dem Kauf- mann Stanley Lambert, beide hier, ertbeilte Koll ektiv« prokura zur Zeichnung der Firma E, Ubrig & C°_ Nr. 411 F. R. eingetragen. Charlottenburg, den 14 Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Charlottenburg. [21771] In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 467 die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Vital Daelen Patent- Röhren - Walzwerk“ mit dem Sie zu Charlottenburg (Kaiserin Augusta- Allee 22) unter dem Bemerken eingetragen, daß Gesellschafter derselben der Ingenieur Reiner Daelen, Fräulein Glisabeth Daelen, . Ingenieur Robert VDaelen, Gerichts-Afsessor Jakob Daelen, Kaufmann Vital Daelen, sämmtlich zu Berlin, und Ingenieur Felix Daelen zu Düsseldorf find, daß die Gesellschaft am 27. März 1895 begonnen hat und zur Vertretung derselben nur die Gesellschafter Reiner und Robert Daelen und zwar jeder für sh berehtigt sind. ; Charlottenburg, den 15. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Danzig. Bekanutmachung. [21773]

In unser Firmenregister ift heute bei der unter Nr. 2944 eingetragenen hier domizilierten Zwetg- niederlassung în Firma „Stautien «& Vecker““, deren Hauptniederlassung in Königsberg i. Pr. ist, eingetragen worden : j S

Die bisherige Zweigniederlassung in Berlin ift fortan die Hauptniederlassung, die bisherige Haupt- niederlassung in Königsberg i. Pr. ift fortan Zweigniederlassung.

Danzig, den 14. Juni 1899.

Königliches Amisgeriht. X.

Darmstadt. Befkfanutma<hung. [21779] Nr. 134. Aus einem heute zu der Kirma Poly- technisches Arbeitsinfstitut J. Schröder, Actieu- gesellschaft zu Darmstadt vollzogenen Eintrag zum Gesellschaftsregister veröffentlichen wir das Folgende : 1. Die Generalversammlung hat am 13. Mai 1899 die folgenden Beschlüsse S 1) Das Aktienkapital der Gesellschaft wird von M 250 000 auf 160 000 herabgeseßt und zwar dur Einziebung von 64 Aktien Läitt. A. Uber 1e 4 1000 und dur< Einziehung und Vernichtung von 28 Aktien Läitt. B. über je 4 1000; die Ein- ziehung erfolgt ohne. Entgelt. Das Grundkapital wird sofort wieder um 4 64 000 erböbt und zwar in der Weise, daß zwei der eingezogenen Aktien Bitt. A. al pari begeben werden, während die resl- lien 62 Stü>k in der Kaste der Gesellschaft in Verwahrung genommen oder bei einem vom Auf- fihtsrathe zu bezeichnenden Bankkause deponiert werden, Um eventuell zi dem weiter unten benannten Zwe>2 Verwendung zu finden; B 2) die Gesellschaft kreiert 90 000 neue Prioritats- aktien auf den Inhaber lautend, eingetheilt in 90 Stüd à Æ& 1000, Nr. 1-90. Hiervon werden 5 Stü sofort al pari begeben, von den Dere E iben . 45 000 kann der Aufsichtérath die Be- gebung von 15 000, nit unter pari, beschließen, wäbrend die Generalversammlung der Aktionäre ih die Begebung der restlichen 30 000 vorbebâlt ; 3) tie neuen Prioritättaktien erbalten aus dem Jabresgewinn vorweg 4 9/o Dividende, der weikere Gewizn dient zur Entrichtung von 49/0 Dividende an die Stammaktien Lätt. A. und Litt. B. Ein etwaiger Uebers<uß wird pro rata der cingezablten Kapitalien zwischen den Stammaktien und Prioritate- aktien getheilt. Von den begebenen Prioritätsaftien find jährlich, erstmals im Jahre 1902 mindestens 44 3000, vom Jabre 1905 ab mindestens M 6000 yro Jahr durch Auélooung zu amoitisieren. Höhere Tilgung in gleihem Wege if auf Beschluß der Generalverfammlung jederzeit zulässig. : Die Ausloosung der Prioritätsaktien erfolgt in der jeweiligen ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre dur< die Hand des Vorsitzenden, und es werden die Besißer der ausgelooften Stücke durch einges<hriebenen Brief benacyritigt. Die Rü- zahlung der ausgelooften Stüd>e findet drei Monate na< der Ziehung an der Kasse der Gesellschaft it Die Inhaber der auégeloosten Prioritätêatlien haben das Recht, innerhalb zwei Monaten nah

D e Stammaktien Lätt. À. al pari in

ablung nehmen wollen und werden gegebenen Falles ; die leßteren aus dem oben unter 1) erwähnten Be- | stande der Gesellschaft zu dem gedachten Zwecke ents- } nommen ;

11. die Generalversammlung bat ferner infolge der vorerwähnten Beschlüss: dic Aenderung des $ 5 des Statuts und die Sinfügung tin-s $ 5a ju demselben ? beihlofsen ;

T1L. dur Volleinzaßlung von

M 2000 Stammaktien Lätt. À. unt j 6 45 00€ Prioritätsaftien hat die beschlossene Erhöhung des Sta zunächst um diese Summen stattgefunden Darmstadt, den 5. Juni 1899. Großherzogl. Hessisches Amtsgericht Darmit2dt I Dr. Lehr.

Döbeln.

lafsung in Döbeln, in Liquidation, iît na Beendigung der Liquidation, am 10. diejes M gelöscht worden. Döbeln, am 15. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. (Unterschrift)

Duderstadt. Bekanntmachung. [21780] heute zu der Firma A. L. Kasten hier ein- getragen :

„Die Firma ist erloschen".

Duderstadt, den 14, Juni 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1. Düren. Bekanutmachunug. [21781]

In unser Gesellschaftsregister wurde heute zu Nr. 128 Firma Hof & Cie mit dem Siße in Düreu eingetragen :

Die Gesellschaft hat mit dem 15. Mai 1899 ibren Siy von Düren nah Niedeggerbrüe>k verlegt.

Düren, den 13. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht. 4. Düsszecldor s. 21782]

Unter Nr. 1804 des Gesellswaftsregisters wurde zu der daselbs eingetragenen Aktiengesell]<aft in Firma The Singer Manufacturing Company, Hamburg, A.-G. mit bem SGige der Haupts- niederlassung in Hamburg und Zweigntederlassung hier Folgendes vermerkt: In der Generalversamm- lung der Aktionäre vom 2. Mai 1899 ift cine Ab- änderung verschiedener Bestimmungen des Gesell» \chaftsvertrages beschlossen worden und nunmehr u. a. Folgendes bestimmt:

Die Firma der Gesellschaft lautet: „Singer Co. Nähmaschineu Act, Ges.“ Der Gegenstand des Unternehmens der Gesellsbaft ift der Bertrieb von Singer-Nähmaschinen, die Fabrikation und der Ver- trieb von Nähmaschinen, Nähmaschinentheilen und Nähmaschinen-Utensilien.

Die Zeichnung der Firma wird, falls der Vorstand nur aus einer Person bestebt, ron diefer allein, falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, von je zwei Mi'gliedern gemc-inschaftlih oder einem dere- selben in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder, obne Rü>siht auf die Zahl der Vorstandsmitglieder, dur< ¿zwei Prokuristen gemeinschaftli<h geschehen. Für die Form der Bekanntmachun des Vor- standes und des Aufsichtsrathes sind dicjenigen Be- stimmungen maßgebend, die hinsihtlih der Firmen- zeihnung gelten.

Unter Nr. 1179 des Prokurenregisters wurde ver- merft : ire

An Stelle des Ludwig Carl August Heldt zu Hamburg, dessen Prokura erloshen ist, if Carl Martens zu Dod>enhuden zum Prokuriten bestellt, und zwar dergestalt, daf derselbe befugt ist, die Firma der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes oder dem Prokuristen Heinrih Müller zu zeichnen. Ai

Düfseldorf, den 9, Juni 1392.

Königliches Amt2gericht.

DüsseldorTf. 7 e337 TS1480)

Zu der unter Nr. 2037 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Komma ditgesellshaft in Firma pE. Enshoff & Co.“ hier wurde heute vermerkt : Die Gesellschaft ist dur< gegenseitige Uebereinkunst aufgelöst, Der Kaufmann Leo Enshoff zu Düssel- dorf seyt das Handelögeschäft unter unyeränderter Firma sort. Nach Löschung der Firma im Gesell- schaftsregister wurde dieselbe unter Nr. 3993 des Firmenregisters mit dem Sie in Düsseldorf und als deren Inhaber der Kausmann Leo Enshoff hier eingetragen. E

Düsseldorf, den 9. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Düsseldor fs. [21783]

Zu der unter Nr. 2054 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Kommanditgesellschaft in Firma „Dortmund-Düsseidorser Eisenwerke Gerlach & Comp.“ mit dem Sige der Hauptniedeclassung hier und Zweigniederlassung în Dortmund wurde heute vermerkt, daß am f Mai 1899 ein neuer Kommanditist eingetreten il.

Düsseldorf, den 9. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [M786]

Unter Nr. 2167 des Gesellschaftsce isters wurde

erfolgter Benachrichtigung zu erklären, ob sie Baar-

4) Koch, Heinri, Banquier in Cassel,

zahlung empfangen oder an Stelle der ausgeloosten

heute eingetragen die Kommanditgesellshaft in Firma

Die auf Folium 218 des hiesigen Handeltrez2#tzet | eingetragene Firma Neue Gas-Gesellshaft Wil- | helm Nolte & Co. in Berlin, Zweignieders }

Auf Blatt 40 des biesigen Handelsregisters ist j

„Düsseldorfer Bauk, Broix, Spiernagel &

Co.“ mit dem Sige in eldorf. Persönlich aftende Gesell‘chafter sind die Kaufleute Peter Broirx in Neuß und Frit Spi>ernagel in Düsseldorf und ist ein jeder derselben für f< zur Vertretung der Geselishast bere<tigt. Der am 9. Juni 1899 be- gonnenen Gesellschaft gehören 9 Kommanditisten an.

Düsseldorf, den 9. Juni 1899. Königliches Am18gericht. DüsselderTs. [21784] Die unter Nr. 1669 des Firmenregisters eingetra- zene Firma „Leobre<t Pollitz“ hier ist erloschen. ezaleiden die von genannter Firma der Ebefrau ce<t Pollit, Julie, geb. Sternheim, hier ertbeilte

tes Prokurenregifters eingetragene den 9. Juni 1899 aöniglihes Amtsgericht.

: S [21787] 9 des Geselischaftsregi|ters ellsdafi in Firma „UAkticen-

DüssecIdor f. Ar: dor Sp Ui 18 A br HHLLS V. eInartraagnen 47

| gesellshaft Schwabenbräu“ hier wurde heute

mezrtt 090 A, um wel<hen das es Beschlufses der außer- mlung vom 16, Juli 1898 i 8 Agio von 409 9/0, voll eingezablt im Besiße des Vorstandes. Düfseldorf, den 12. Juni 1899. Förialiches Amtsgericht.

[21790] des Gesellshaft8registers 4:8 mit beshränfter Haftung irma „Mhetutiche Trocfenftu-Mauufaktur Gesellscha! mit beschräukter Haftung“ hier

vermer: Der Gustav Busch, ohne Ge»

DüsseIldor!s. Zu der uritez 21 einactragzzs R, 4 C

in X

47 P n A“. LULAA- A 4a “e

r \@55 zu Dificlbo:t, ift zum 4. Geschäftsführer bes tellt uid zur Vertretung der Gesellschaft und Ttreerarimuns a Gemeinschaft mit einem anderen redtiat. 4. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIdor f. [21792]

Zu der unter Nr. 2116 des Gesellshaftéregisters eingetragenen Gesellschast mit beschränktex Haftung in Firma „Rheinische Maschinen- und Fahrrad- werke Schiffers & Stinshoff, Gesellschast mit beschränkter Haftung“ hier wurde heute bers

merkt: Der Josef Schiffers hier is als Geschäftg- führer ausgetreten. Laut notariell beurfundeten Beschlusses der Gesellihafter vom 53. Juni 1899 ist ein jeder der übrigen GesWhäftsführer, nämli: Wil- helm Heisinger und Michael Scheiffele bier, für die Folge bere>tigt, allein und ohne Hinzuziehung der anderen die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Düsseldorf, den 14. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

DüisseldorLs, [21788]

Die unter Nr. 3233 des Firmenregisters cins getraçene Firma „G. Reeder“ hier wurde heute auf Antrag geio!@t. Düfseldorf, den 14. Juni 1899.

Fönigliches Amtsgericht.

L T

Düsseldor T. [21789]

Zu der unter Nr. 3875 des Firmenregisters ¿ins getragenen Firma G. Hüllftruug hier wurde heute vermerkt: Das Handelégeshäft ift durch BVertraa am Funi 1899 auf den Fabrikanten Paul Bredt 12 Düsseldorf übergegangen, wel<er dasselbe urter r Firma „G. Hüllstrung Nachf.“ fociseßt. iese Firma und als deren Inl:aber der genannte aul Bredt wurde nah Löschung der Firma . Hüllstrung unter Nr. 3994 des Firmenregisters eingetragen.

Düsseldorf, den 14. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Ee iu »

D P G

Düsseldorf. [21791]

In das Firmenregister wurde heute unter Nr. 3995 eingetragen die Firma „Industrie elektrischer Be- darfsartikel Paul Bredt jx.“ mit dem Sitze in Düsseldorf und als deren Inhaber der Fabrikant Paul Bredt jr. hier.

Düsseldorf, den 14. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

EKisleben. [21793]

In unser Prokurenregister sind heute unler Nr. 62 die Herren Heiarih Müller und Karl Martens în Hanburg als Prokuristen der zu Hamburg mik Zwcigniederlassung in Eislebeu bestehenden Firma Singer C°. Nähmaschinen Act. Gef. enge- tragea worden mit dem Bemerken, daß dieselben die Firma entweder gemeinschaftli< oder In Gemein- schaft mit je einem MVorstandémitgliede por procura zeichnen U

Eiöleben, den 12. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Elberseld. Bekanutmachuug. 21794]

Die Firma Louis Amberg hter hat :

1) dem Sally Ambecg hler,

9) dem Arthur Ambherg hier je Ginzelprokura ertbeilt, roelche h2ute unter Nr. 2049 und 2050 des Prokurenregisters eingetragenzhind,

Elberfeld, den 159. Juni 1899,

Königl. Amtsgericht. 10e.