1899 / 143 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i

Ï j

Î D E

H bes Y j n

|

'

/

N

Î !

j

j

| E

E R E E

ad 3 bis eins{liefilih 7 noch minderjährig und dur ibre zu 1 genannte Mutter-Vormünderin geseß- lih vertreten. Zur Vertretung der Gesellschaft if nur die zu 1 genannte Witiwe Asbach berechtigt. Köln, den 12. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Köln. [21743] In das hiesige Prokurenregister is heute bei Nr. 2994 vermerkt worden, daß die von der in Köln bestehenden Kommanditgesellschaft unter der Firma: ; „Rehfeldt & Co,“ dem Kaufmann Friedrich Wilhelm Höhmann, früher in Solingen, jest in Köln wohnend, ertheilte Pro- kura erloschen ift. Kölu, den 12. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

Königshütte. Bekanntmachung. [21987]

Xn unser Firmenregifter if unter Nr. 327 die

Firma B. Meyer zu Königshütte und als deren

Inhaber die Kaufmaunsfrau Bianca Meyer zu Königshütte beut eingetragen worden. Königshütte, den 15. Juzi 1899. Königliches Amtsgericht.

Konitz. [21822]

In unser Gesellshaftsregifter ift am 7. Juni 1899 unter Nr. 23 eingeiragen worden :

Die Firma lautet jeßt:

„Singer C°_ Nähmaschinen Act, Ges.“

In der Generalversammlung der Aktionäre am 2. Mai 1899 ift eine Abänderung verschiedener Be- stimmungen des Gesellshaftévertrages beschlofen worden und nunmehr u. a. Folgendes bestimmt :

Der Gegenftand des Unternehmens der Gesellschaft it der Vertrieb von Singer-Nähmaschinen, die Fabrikation und der Vertrieb von Nähmaschinen, Nähmaschinentheilen und Nähmaschinen - Utensilien. _ Die Zeichnung der Firma wird, falls der Vor- stand nur aus einer Perfon besteht, von dieser allein, falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, von je zwei Mitgliedern gemeinshaftlichß oder einem derielben in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder, ohne Rücksiht auf die Zahl der Vorstands3- glieder, dur zwei Prokuristen gemeinschaftlich geschehen.

Für die Form der Bekanntmachungen des Vor- ftanzes und des Aufsichtsraths sind diejenigen Be- ftimmungen maßgebend, die hinsihtlich der Firmen- zeihnung gelten.

Die Ge!ellschaft Lat die an Ludwig Carl August Heldt ertheilte Prokura aufgehoben und Carl Martens zum Prokuristen mit der Befugniß bestellt, die Firma der esellihaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuriften zu zeichnen.

Konitz, den 7. Juni 1899.

Königl. Amtsgericht.

Langenburg in Württemberg. [21823] L K. Amtsgericht Langeuburg.

Handelsregister B. 1 Bl. 24 Nr. 24 Ziff. 3.

Hohenlohesche Nährmittelfabrik, Afktizngefell- haft zu Gerabronu. Das Grundkapital wurde

dem Beschluß der Generalversammlung dur

Neuausgate von 700 Stück auf den Inhaber lautende Aktien à 1000 Æ, also von 509 090 4 auf 1 200 090 M, erböbt.

Den 16. Juni 1899.

Amtsrichter Ger of.

LübecK. Haudelsregifter. {21824] Am 16. Juni 1339 ift eingetragen : auf Blatt 1447 bei der Firma „Frauz Herlt““: Die Firma ift erloschen. Lübeck. Das Amtégeriht. Abth. [IT.

Lyck. Handelsregister, [21825] In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 397 die Firma Emil Goldberg mit dem Niederlafsungaë- ort Lyck und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Goldberg daselbft eingetrazen worden. Lyck, den 14. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abtb. 5.

Marggrabewa. Befanntmachung. {218286] Handelsregifter.

Die unter Nr. 122 des Firmenregisters ein- cetragene Firma M. Leffkowit ist nach dem Tode des Jnhabers gelöst.

Die Wittwe Bertha Leffkowit, geb. Rosenthal, at das Geschäft unter gleicher Firma fort und ift unter Nr. 282 des Firmenregisters neu ciagetragen-

Marggrabowa, den 13. Iuni 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 95.

ior

Meschede, d A / [21827]

In dat Gesellschaftéregister des Königlichen Amits- gerichts zu Meschede ist am 15. Juni 1899 unter Ir n tr

Vi. 39U CInNgciTaAgti - r

„Die Geiellita?ï? Sauerländische Kalk- uud Cementwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung ¡u Oftwig bzi Bestwi: ift gelöft. Zum Liquidator if der Spediteur Diedrich Hunecke zu Beftwig bestellt.“

MessKireh. [21829] Nr. 4899. In das GSesellsSaftsregifier ift zu -Z 14 Prefßverein Meßkirhch eingetragen

Jn der ( Teersammlung vom 24. Mai 1899 t beshlofien worden, ) tas Srunbfavital vor 12 C00 4 auf 24 000 M ¡o erböben und zu diesem Zwette 60 weitere Aktien i j é auszugeben, en & 30 der Statuten in dem Sinne zu ¿ndera, daú în Generalversammlungen die absolute Majorität ter ershienenen bezichurzweise ver- tretenen Afticnäre entscheide. Meßkirch, den 7. Juni 1899. Gr. Amtégerit.

Büchner.

Mosbach, Baden. __ [21830]

Nr. 14205. Zu O.-3. 555 des diesseitigen Firmen- registers, betr. die Firma „Susaunua Jauson iu Mosbach“, wurte heute eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Mosbach, den 17. Juni 1899. Gr. Bad, Amtégeriht. Gunzer k.

Wünsterberg, Sekhles. [21832]

VBekauutmachung.

_In unser Firmenregifter ift heut unter Nr. 182 die Firma „L. Kolbe“ zu Münsterberg und als deren Inhaberin das Fräulein Agnes Kolbe hier- selbst eingetragen worden. j

Müusterberg, den 15. Juni 1899. Königliches Amtsgericht.

Muskau. [21833] gan unser Firmenregister is unter Nr. 63 die

1rma : „Oberlausitzer Glashütteutverke Otto Hirsch“ ¡u Weißwasser und als deren Inhaber der Fabrik« enger Otto Hirs zu Weißwasser heute eingetragen worden.“

Muskau, den 13. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Neumarkt, Schles. [21834] Bekauntmachuug. _ :

Fn unfer Firmenregister ist heut Folgendes ein- getragen worden : /

a. bei Nr. 254: Das Geschäft ist unter der bis- herigen Firma: „C. Foerfter“ auf den Kaufmann Hans Baumert zu Deutscb-Liffa übergegangen.

b. unter Nr. 262 die Firma: „C. Foerster“ zu Deutsh-Lifsa und als deren Inbaber der Kausfs- mann Hans Baumert zu Deutsh-Lifsa.

Neumarkt i. Schles, den 14. Juni 1899.

Königliches Amtsgerict,

Neumarkt, Sehies. [21835] / Bekanntmachung.

Fn unser Prokurenregister ift heut bei Nr. 13 ver- merkt worden, daß die der Frau Auguste Foerster, geb. Lebe, für die Firma C. Foerster in Deutsch- Lissa ertheilte Prokura erloschen ift. 2

Neumarkt i. Scchl., den 14. Juni 1899.

Königliches Amts zerit.

Neunkirchen, Ez. Trier. [21837]

Bei Nr. 129 des Firmenregifters ist die Firma „Michael Kallert“ mit dem Sitze in Neun- kirchen, Bez. Trier und als deren Inhabec der Buchbinder und Buchhändler Michael Kallert zu Neunkirchen zufolge Verfügung vom 15. Juni 1829 am felben Tage eingetragen worden.

Neunkirchen, Bez. Trier, den 15, Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. [21838]

In unserm Gesellshaftsregifier ift beute bei Nr. 390 Handelsgesellschaft Sieboth & Bicehl hier vermerkt: Die Vollmacht des Liquidators, Kaufmarns August Bluhme hier ift infolge Beendì- gung der Liquidation erloschen,

Nordhausen, den 15. Juni 1899.

Königliches Amtegericht. Abth. 2.

Oberstein. [21839]

Fn das hiesige Handelsregifter ift unter Nr, 549 eingetragen:

Firma: Weinberg & Levy.

Siz: Oberstein.

1) Inhaber:

a. Zuschneider Israel Weinberce, Oberstein, b. Kaufmann Moritz Levy daselbît.

2) Offene Handelszesellscaft seit 15. Juni 1899.

3) Unter den Gesellshaftern ist vereinbart, taß das Recht der Firmenvertretung nur in Gemeinschaft ausgeübt werden fell.

Oberstein, den 13. Juni 1899.

Großberzoglihes Amtsgericht. Riesebieter.

OPpPeIn, Bekanntmachung. 21840]

Unter Nr. 587 unferes Firmenregisters ift heute die Firma A. Brauer’s Wwe gelöscht worden.

Oppeln, den 16. Juni 1899,

Köntglihes Amtsgericht.

Osterwieck. Befanntmahung. [21986] Fn unfer Firmenregister ift beute unter Nr. 216 die Firma A, Witte mit dem Siß zu Hornburg und als deren Inhater der Kausmann Albert Witte daselbst eingetragen worden. Ofterwieck, den 16. Juni 1899, Königliches Amtegeriht.

Peine. Bekanntmachung. [21841]

Auf Blatt 239 des bicsigen Hantelsregisters ist beute zu der Firma:

„L. Polftorf in Peine“ eingetragen :

„Das Geschäft ist nach dem Tode des bisberigen Inhabers ‘tur Grbgang übergegangen auf die Witiwe worlionise Minna, geb. Detierling, und deren Sinder Johannes, Karl, Walter und Adele Polstorff in Peine und wird von der Wittwe Políftorff, für fich uad als Vormünderin ibrer genannten Kinder, unter ter bisherigen Firma fortgeseßt.

Peine, den 14. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht. I.

Posen. Bekauutmachung, [218414] In unserem Firmenregister ift beute die unter Nr. 1235 eingetragene Ficma Joseph Haase zu Posen gelöst worden. Posen, den 14. Juni 1399. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekauntmachung. [21843] unser Firmenregister ift heute unter Nr. 2899 cm2 Autou Glaser mit dem Sitze in Posen s deren Inhaber der Kaufmann Anton Glaser

aseclbít cingetragen worden.

Posen, d:o 14. Juni 1899. Köntalices Amtsgericht,

FPosen. Bekanutmachuug. [21845]

In unfer Register zur Eintragung der Aus- schließung der ehelichen Gütergemeinichafti if heute unter Nr. 994 Folaendes eingetragen worden: Der Kaufmarn Antou Glaser ¿u Pofen hat für seine Ehe nit Dora, geb. Loewenberg, durch Vertrag vom 17. August 1598 die Semeinshafi der Güter und des Erwerbes ausgeschlofsen.

Posen, den 14. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. Befauutmahuung, [21346] In unfer Gesellshaftsregilter ift zufolge Ver-

Handelsgesellshaft in Firma „Gebr, Drabsch“ mit dem Sitze der Gesellshaft in Potsdam (früher Berlin) und als deren Gesellschafter : A 1) der Kausmann Theodor Timctheus Friedrich Drabscch n Potsdam, : 2) der Kaufmann Johannes bilipp Berthold Drabs zu Mahlow (Kreis Teltow) eingetragen worden. Die Gesellschast hat am 28. September 1889 be- gonnen. Potsdam, den 13. Juni 1899. s Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1.

Potsdam. SBefanutmachuug. [21847] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 1221 die Firma „Robert Krock“ mit dem Ort der Niederlafung Ketin und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Krock zu Keßin eingetragen worden. Potsdam, den 15. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Radolfzell Sandel8registercintrag. [21848]

Nr. 8865. Zu O.-Z. 59 des diesseitigen Gejell- shaftsregisters Gotthardt Allweiler & Cie Radolfzell wurde eingetragen:

Der Ge'ellshafter Ferdinand Allweiler ift verehe- liht seit 10. Märi. d. J. mit Julie, geb. Braun, von Kaiserslautern. Laut Ehevertrag, d. d. Kaiser®- lautern, 11. März 1899, ift unter den Ehegatten eine auf die reine Errungenshaft beschränkte Güter- gemeinschaft feftgesegt, wie dieselbe in L. -N. S. 1498 u. 1499 vorgesehen ift.

Nadolfzell, 25. Mai 1899.

Großb. Amtsgericht. Wolfar tb.

Rathenow. Aufforderung [21849 Nach Auskunft der Polizeiverwaltung zu Friesa ist die hierselbft eingetragene Firma C. A. Schuuke erloïcen. Der Aufenthalt des eingetragenen Fin- habers, des Kaufmanns Wilhelm Karl Albert Sc{hunke ift unbekannt. Das Erlöschen der Firma soll deë- balb von Amtêwzgen in das Handelsregister ein- geiragen werden. Gemäß S 2 des Reichsges eßes vom 30. März 1888 wird der vorgenannte frühere Ir- haber der Firma aufgefordert, einen etwaigen Wider- spruch gegen die Eintragung biunen 3 Monaten ihriftlich oder zum Protokoll des Gericht2schreibers

geltend ¡u machen. Ratheuow, den 12, Juni 1899. Königliches Amtsgericht.

Rotenburg, Fuida. [21850] In unfer Firmenregister ift unter Nr. 137 ein- getragen worden die Firma: Joseph Levi in Rotenburg. Inhaber der Firma ist: Kaufmann Ioseph Levi in Rotenburg, laut Anmeldung vom 12. Junt 1899. Roteuburg a. F., am 13. Juni 1899. Königl. Amtsgericht. Abth I.

Rotenburg, Fulda. [21851] In unser Firmenregister ist bei Nr. 4 „Firma Simon Linz in Rotcuburg“ folgender Eintrag bewirkt roorden : Die Firma ift erloschen, laut Anzeige vom 12. Juni 1899. Eingetragen am 15. Juni 1899. Rotenburg a. F., am 15. Juni 1899. Königl. Amtsgericht. Abth. I. Schwerin, Mecklb. [21852] Fn das Handelsregifter des Großberziogliwen Amts5- gerichts biersetbst“ ist Blatt 655 zu Nr. 575, Firma „Francte’ichhe Apotheke Inhaber Dr. Bäfßz- maun““ der Apotheker Willy Tackert als Prokurist beute cingetragen worden. Schwerin (Mecklbg.), den 17. Juni 1899, E. Tiede, Amtégerichts-Aktuar.

Siegen. [21853]

Unter Nr. 458 des Gesells@aftsregisters ist bei der Firma Spreuger & Kriug in Siegen heute cin- JLiragen : * Die Gefellshaft ift infolge Uebereinkunft der Geseliihafter aufgelöst und die Firma erloschen.

Sicgea, den 16. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Staufen. Befanntmachung. {21854]

Nr. 5372. Zu D.-3. 11 des biesigen Gesellshatts- rezisters: Firma L, J. Groschupf, Kommandit- geiellshaft in Staufen, wurde heute eingetragen :

Die versönlih haftende Gesellschafterin Ludwig Jakob Eroshupf sen. Wittwe, Katharina, geb. Gyéler, ift am 28. Vai 1899 gestorben.

Die Firma- wird von den übrigen Gesellshaftern wie biéber fortgeführt.

Staufen, 15. Juni 1899.

Großh. Amtsgericht. Kra emer.

Stettin. [21855] In unser Gesellschaftsregister ift beute unter Nr. 1279 bei ter Aftiengesellshaft in Firma „The Singer Manusacturing Company, Ham- burg, A. G.“ mit dem Siye zu Hamburg und einer Zweigniederlassung in Stettin eingetragen:

In der Generalversammlung der Aktionäre vom 9. Mai 1899 ift eine Abänderung verschiedener Be- ftimmungen des Gesellichaftsvertrages beschlofszn worden und nunmekr u. a. Folzendes bestimmt:

Die Firma der Gesellschaft lautet: „Singer Co. Nähmaschinen Act, Ges.““. s

Der Geger.stand des Unternehmens der Gesellschaft ist der NBericieb von Singer-Nähmaschinen, die Fabrikation und der Vertricb von Nähmaschinen, Nähmaschinentheilen und Näbmaschinenutensilien.

Die Zeichnung der Firma wird, falls der Borstand nur aus einer Person besteht, von dieser allein, falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern befteht, von je zwei Mitgliedern gemeinschaftlih, oder einem der- telben in Gemeins{aft mit einem Prokuristen , oder, obne Rüdsiht auf die Zabl der Vorstandsmitglieder, dur zwei Prokuristen gemeinshaftlih géschehen.

Für die Form der Bekanntmachungen des BVBor- standes und des Aufsichtsrathes sind diejenigen Bes stimmungen maßgebend, die hinsichtlih der Firmen- zeihnung gelten,

Ferner ist heute in unser Prokurenregister einge- | : tragen:

1) bei der unter Nr. 1010 für die Aktiengesellschaft vermerkten Profkvra des Kaufmanns Heinrih Müller zu Hamburg, daß dieselbe ertheilt ift mit der Be-

fücung vom heutigen Tage unter Nr. 329 die j fugniß, entweder in Gemeinschaft mit einem Vor-

#

ftand8mitgliede oder mit einem anderen Prokuristen Me Nas zu zeichnen. Vergl. Nr. 1201 rok.-Reg.

9) bei der unter Nr. 1011 für die Aktiengesellschaft vermerkten Prokura des Kaufmanns Ludwig Carl Au Heldt zu burg, daß diese erloschen ift,

3) unter Ne. 1201, daß Garl Martens zu Dotens buden für die Aktiengesellschaft Prokura ertheilt i mit der Befugniß, entweder in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Palatia die Firma der Gesellshafi zu zeihnen,

ergl. Nr. 1010 des Prok.-Reg,. Stettin, den 8. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Sulzbach, Kr. Saarbrücken. [21856] Ga im biesigen Handeléregister eingetragenen irmen:

1) §® Enkrich in Quierschied, Inh.: Kaufs mann Heinrich Enkrich, früber zu Quierschied, dann angebli zu Forbah, zur Zeit unbekannten Aufs enthalts,

2) M. Baum in Holz, Inb.: Kaufmann Moses Baum, früher zu Holz, dann zu Eisen, dann obne festen Aufenthalt,

find erloshen und sollen von Amts wegen gelöst werden,

Die eingetragenen Inhaber oder deren Reht3- nachfolger werden aufgefordert, einen etwaigen Wider- \pruch gegen die Löschung bis zum L. Oktobex 1899 schriftli oder ¡u Protokoll des Gericht3- schreibers geltend zu maten.

Sulzbach, den 14. Juni 1899,

Kgl. Amtsgericht. T.

Teuchern. [21857] In unserm Firmenregister ift beute die unter Nr. 5 eingetragene Firma F. A. Köttuis in Teuchern gelöihi worden. Teucheru, den 8. Juni 1899. Königliches Amtégericht.

Viersen. [21859]

In das hiesige Handeléregister if Heute unter Nr. 118 die in Krefeld mit einer Zweigniederlassung in Viersen errihtete Kommanditgefelshafi auf Aktien unter der Firma „Peters & Co,“ ein- getragen worden:

Gegenftand des Unternebmens: Betrieb aller Branchen des Bankgeschäftes.

E des Gesellschaftsvertrages: 27. Dezember

830.

Dauer der Gesellichaft: bis 31. Dezember 1910,

Persönlih haftende «Gesellschafter :

1) Gmil Bellardi, Kaiserl. Bank-Affessor a. D, und Kaufmann in Krefeld,

_Y Walther de Greiff, Kaufmann in Krefeld, jeder mit einer Einlage von 27 600 4 in baar.

Zabl und Betrag der Aktien:

1750 Stüdck zn je 600 E 6222 L «iè 1800 5 Eis ¿‘e #600.;7

j E gi 320008 zusammen 15 000 000 Æ, alle Aktien auf Narnen lautend.

Die Zusammenberufung der Generalverfammlung der Kommanditisten sowie die übrigen von der Ge! sellshaft auégebenden Bekanntmahungen erfolgen durch den „Deutschen Reichs-Anzeiger“, die „Berliner Börsenzeitung“, die „Krefelder Zeitung“ und die „Niederrheinische Volkszeitung“.

Mitglieder des Aufsichtsrathes find:

19 Robert Ares, Fabrikant in Krefeld,

2) Ernft Brüning, Kaufmann in Krefeld,

3) Heinrich Müller-Brüderlin, Kaufmann in Krefeld,

4) Fritz de Greiff, Rertner in Krefeld,

5) Heinrich Lagelée, Rentner in Krefeld,

6) Kommerzienrath Karl Schmölder, Kaufmann

in Rheydt,

7) Ernft von SHeven, Kaufmann in Krefeld,

8) Johann Lingenberg, Fabrikant in Krefeld.

Viersen, den 16. Juui 1899.

Königliches Autsgericht.

Viersen. [21858]

Unter Nr. 74 des hiesigen Prokurenregisters wu:d? beute die den Kaufleuten Friedrih Otto Weyer und Albrecht Shadt, beide zu Viersen wohnend, für die in Krefeld mit einer Zweigniederlaf{ung in Viersen ecritete Kommanditgesellshaft auf Aktien unter der Firma „Peters & Co.“ ertbeilte Kollektir- prokura eingetragen.

Viersen, den 16. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befanutmachung. [21860]

Das unter der Firma „W. Neufsser““ von dem Kaufmann Wilbelm Neutjer zu Biebrich betriebene Handelsgeschäft ist durch Kaufvertrag auf den Kaus mann Franz Willwohl zu Biebrich Üübergegang?n des es unter der Firma „Frauz Willwohl“/ weiler führt.

Demgemäß iff Heute unter Nr. 919 unseres Firmenregisters die Firma W. Neufser gelöst und onter Nr. 1356 diejes Registers ie Firma Franz Willwohl neu eingetragen worden, mit dem Ve- merken, daß Inhaber derselben Kaufmann #rani Wiliwobl zu Biebrich ift.

Wiesbaden, den 12. Juni 1399.

Königliches Amtsgericht. VII.

Wittenberge. 21861] In unser Firmearegister ift heute unter Nr. 234 für die Frau Emma Müller, geb. Hönow, i? Wittenberge die Firma E, Müller mit der Nieder- lassung zu Wittenberge eingetragen worden. Witteuberge, den 14. Junt 1899. Königliches Amtsgericht.

Zabrze. Bekanntmachuug. 21 862] In unser Gesellshaftsregister if heute bei Nr.

betreffend die Firma „M. Fischer“ in Kiel

Zabrze, Spalte 3 Folgendes eingetragen worden: „mit einer Zweigniederlaffung in Breslau. Zäábrze, den 12. Juni 1399.

Königliches Amtégericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in E Druck der Norddeutshen Buchdruckerei un? E: Anftat Berlin SW., Wilhelmstraße Nr.

O Zehnte Beilage : zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

e 143. Berlin, Dienstag, den 20. Juni 1899.

E E A S E T I S E L V E T I E I I E n ————————— D 7 ; ; ; haf z j ü auch8mus i se, sowie die Tarif- und D alt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmahungen aus den 1del3-, Genofsenshaft8-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, o Fuhrplan-SfanniRendant der i hen Eisenbahnen enthalten find, erseint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register ir das Deutsche Reich. (0. 141.

irtor f F ; F ür | 3 - Regtster Deuts j eint ¿glich. Der

p els - Reai für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, für | Das Central - Handels - Regifter für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. E Berlin E Fbniglice E cpedition des Deuiidten Reihs- und Königlich Preußishen Staats- | Bezugspreis beträgt L .% 50 p für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 .

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | Snsertions8preis für den Raum einer Drutzeile 30 4.

- ; N d Adolf W. Groddeck zu Vorftands- ecker IL, 5) Philipp Jakob Fischer, sämmtli in | Landshut. Bekanntmachung. [21879]

Genossenschafts -Regifter. S O: Tit -orkeh, Y h Bischofsbeim wohnhaft. Le aaen “In der Generalversammlung vom 6. Zuni 1899

Danzig, den 14. Juni 1899. Die- Ginsiht der Liste der Genofszn is während | des Darlehenskafsenvereins Gangkofen, ei-

Ansbach. [21863] Königliches Amtsgericht. X. der Dienststunden des Gerichts Iedem geitattet. getrageue Genofsenshaft mit unbeschräukter

Darlehenskassenverein Flachslauden. Grofgerau, den 15. Jani 1599 Haftpflicht, wurde für den verlebten Gzorg Kürs

Für die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Georg | F1sterbers. [21870] Großh. Hef. Amtsgericht.

Riegel und Johann Schühlein wurden gewählt : Auf dem die Firma Brockauer Consumverein,

meter der Kaufmann ¡Denis Maag in Gangkofen Hoisinger. in den Vorstand gewählt. Megyger i i ä ——_———— Landshut, am 14. Juni 1899. Georg Behacker, Oekonom und Meßger in | eingetragene Genossenschaft mit beschräukter t E andshut, au Juni 1899.

Flahslanden, und Hastpslicht in E betreffenden Folium 2 | annover. Bekanutmahung. (2187601) Zu Payer. aa E taa Se, Det, R des Genofsenshaftsregisters für das unterzeihnete ag © jr: erte Liqu mam Me n ber Eer Der Kgl. Präsident: (L.S.) Di : Ansbach, am 16. Juni 1899. sgeriht is heute verlautbart worden, da . ina E VETIRI E

Kal. Landgericht K. f. D.-S. Sridaih ‘Herman Damish aus dem Vorstande | Kenofsenschaft eingetragene Geuofsenshaît | x angen, Bez. Darmstadt. [21012] (L. 8.) Kapp, Kal. Ober-Landesgerichtsrath. ausgeschieden und Louis Hermann Donnerbak in | mit beschränkter Hastpflicht einsr n: Bekaguntmachung. Breckau Mitglied des Vorstands ift. „Dur E E S A Unter Nr. 9 des Genofsenschast8registers wurde Augsburg. Befanntmachung. [21864] | Elsterberg, den 6. Juni 1899, 24. Mai 1899 iff die Hastjumn? oute zu der Firma, Spar- und Darlehnskafse

‘S. Bek ung, N A von 2000 & auf 4000 4 erböbt Di i nossenschaft Fu bas deggeribtliße Genosen Wft ene Dar A S: nin e e Ln zie Dievenbac., eingetragene Genofenseha eute eine Î 1 e,” Î ®

s A mit unbeschräukter Haftpflicht, folgender Ver- ; ; inactragene Hannover, den 16. Juni 1899, eet age Ô S aimast mit Sett reter Haftpflicht“ Felsberg [21871] Königliches Amtsgericht. 4A. „Bei der am 10. Mai 1899 gg er General- Sitz i i t s i N versammlung if Stelle des Vors eingetragen, welche ihren Sig in Jettingen. 25: In unser Genossenschaftsregister ift zu Nr. 7: | Wolzminden (214831 | Lrfammiung f A Knecht, erster von Dieyen- Das Statut wurde am 28. Mai 1899 errichtet. „Molkereigenosseunschaft Lohre, eingetragene Jn das hiesi a Genofsenshaftsrezister i heute Ih Péilipv Fakob Rzbler in Diegenba6, als Gegenstand des Unternehmens ift, den Mitgliedern | Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht T 97 ei E e. : L E TROE O E Hes actvAblE E die zu ihrem Geschäfts- und Wirthschaftsbetriebe | zu Lohre““ auf Grund der Anmeldung vom 6. Juni S f zeit Rühle, eingetragene Genoffen: M a1 e E e nötbigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen zu | 1899 beute eingetragen worden : i on “6s Ee Wit beschränkter Sastpflicht. SAyEeE, ben Le S E Lame, beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig In der Generalversammlung vom 18, Mai 1899 Nai bem Statut vom 15 N 1899 ist Gegen- GroßberzogiiMes Sg 6 liegeade Gelder verzinslich anzulegen, dann ein j ist an Stelle des ausscheidenden Vorstand8witgliedes, t En u techeb d Gegenstände ad! ven Ha of S, Kapital unter den Tai Sr n Mttalider Ln, S A Des Fanproirty FYAnnes haltsbedarf fler. Att/ borgarMiveise von Lebensmitteln, Lb. Bekanntmachung. „A erung der Wirtbschaft8verhältni}e er 1Tglie er f Arend zu Lobre gewä it worden Jes E f é = Fn un‘er Senofsenshaftsregiiter î unter Ir. Eibe Die rechtsverbindlihe Willenserklärung Feldberg, den 15. Juni 1899. Kleidung und künstliche E S __ “Woiichnik'er Darlehnskafsen-Verein, ein- und Zeichnung für den Verein erfolgen durch drei Königliches Amtsgericht. E Mitglieder gegen Baarzahlung z etragene Genofenschaft mit unbeschränkter itgli s 2 Saftulidt bzzt eingetragen den, an Mitglieder des Vorstandes. deux ¿ber Fïema i bie J Der Vorstand besteht aus dem Vorsißenden, dem Paltpiiedt T Sidezen Birnon Maruêczy! Julius Die Zeichnung eor i bikis L tat R he Fürstenau, Hann. Befanntmachung. [21872] | Kassierer und dem Schriftführer und ist zur Zeit Stelle des ambar chiedenen Simon S hrliede bes ues pi Da D t Mark und darunter | In unser Genossenschaftsregister ist am 8. Juni 1) Vorsitzender: Viertelmeier Heinrich Mület; E ra R Bei Anleben von fünfhunder E: T | 1899 die durch Statut vom 14. Mai 1899 errichtete

ügt di i i Vorf 9) Kassierer: Viertelmeier August Harre, E E en L Unterzeichnung durch zwei Vorstands- 19 Fie haft unter der Firma L Mid 5 7 der men neier August Drr. helm R

ies 2 Nerei o Darlehnskasse, eingetragene Genosseuschaft Dehne, Kéa L Die Bekanntmahungen ded erch 4 E E mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sive | sämmtlich in Rühle. h : / : L er Firma des!elten, geit Mani z 3gebe “dur {zu Merzen eingetragen worden. Gegenstand | Die Zeichnung des Vorstandes für die Genossen- Lüchow. Bekanutmachung. [21882] mitglieder, wenn fle Dn es cibs E e om | des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und | saft geschieht in der Weise, daß die dret Vorstand3- | Durs SeïSlzf der Generalversammlung der den Vorsiyenden des Aufi / g er“ Darlebnskasse. Die Bekanntmachungen der Ge- | mitglieder der Firma. derselben ihre eigenhändige | Spaz- uxd Darlehnsfafse, eingetragene Ge- Aufsichtsrath ausgeben, im "n ane R ‘den j nossenshaft erfolgen unter deren Firma mit der Namensunterschrift beifügen. noseriwefi mit unbescräukter Haftpflicht zu Im üdrigen wird auf 5 Inha S 1 Unterzeiwnung zweier Vorstandsmitglieder durch die Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter ‘27 Gartow S L Akten befindlichen rwe óa Da l iandéd sind: landwirtbschaftlihe Zeitung für das nordwestliche der Firma der Genossenschaft dur das Holzmindener | om ©. Juni 1899 ift das Statut geändert Moe, Die derzeitigen Mitg gg es Vor a in8vor- | Deutschland und, falls diese eingeht, bis zur nächsten | Kreisblatt. / e Gegenftand des Unternebmens ift der Betrieb einer 1) Albert Alberftôtter, k. Pfarrer, Berein Generalversammlung dur den Deutschen Reichs- | Die Einsicht der Liste der Genossen t während | Spar- und Darlebnskase. A fteher, 2 vatier. Stellvertret Anzeiger. Die Vèitalieder des Vorstandes sind: | der Dienststanden des Gerichts Jedem gestattet. Die Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgen 2) Ferdinand Goßner, Privatier, StelUvertreter | osef Klein-Thedick zu Lehtrup, Hermann Grewe zu | Die Haftsumme der Genofsen is auf 30 G fest- | unter der Firma der Genossenschaft, E von des Vereinsvorftehers, Merzen, Theodor Hülsmann zu Südmerzen. Recht3- | gesetzt. E : ; n zwei Vorstandsmitgliedern, dur die Eger S 3) Leonhard Micheler, Oekonom, verbindliche Willenserklärungen und Zeichnung der Das Geschäftsjahr endigt mit dem 1. Oktober | zeitung, und falls diese eingebt, bis zur bd ten 4) Anton Auerhammer, Spengler ins Genoffenschaft erfolgen durch zwei Borstandsmit- | eines jeden Jahres. i Generalversammlung dur den Deutschen Reichs- 9 Christian Mayer, Buchbinder, Beisitzer, glieder, die ZeiGnung derart, daß die Zeichnenden | Holzminden, den 8. Juni 1899. Anzeiger. a, I sämmli in Jettingen. 5 ; ihre Namensunterschrift der Firma der Genofjen- Herzogliches Amtsgericht. An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Das Verzeichniß der Genossen kann in der Ge- schaft beifügen. H. Cleve. Cbristian Herbst sen. in Gartow ist der Holzhändler chbts reiberei 3 Sun 189. Die Einsicht der Lifte der«Genofsen ist in den _ | Christian Herbst jun. daselbst in den Vorstand ge- Augsburg, 13. Juni 1899, Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet. Koblenz. Befauntmachung. B [21877] wäblt. E. Fürftenau, den 8. Juni 1899. In das hiesige Genoffenschaftsregister ist heute zu | Lüchow, den 15. Juni 1899,

K. Landgericht, Kammer für Hundelssach2n. : (4 | Der stellv. Vorsitzende: Vossmann, Königliches Amtsgericht. dem „„Rübenacher Darlehnskafseuverein, ecin- Königliches Amtsgericht. getragene Genossenschaft mit unbeschräukter S

Kgl. Langericht8rath. rün ; 91Q7 ¿ 03; m 2 5 ogilters, iz Ï L ri i g. K. Württ. Amt ger register B A L ad La 1 In das biesige Genossenschaftsregister if Haudelsrichterliche Bekanntmachung. n das biesige Genofsenschaftéregister Bd. II An Stelle des verstorbenen Paul Fen. fn s dur Statut vom 30, April 1899 errichtete Ge- E ai E Sea. ein- | Bi 10 wurde heute unter Rx. A6 - die Firma | Derer O E t et in Rübenach in den | senschaft unter der Firma Molkercigenofseu- selbst der „Vorschußverein zuver i E Lw Darlchenskafseuverein Ebersbah, einge- Var stand gewäb L anes ti aft, eingetragene Genossenschaft mit be- SeTAgee Genofsseuschaft „uit ¿M S r | tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Koblenz enn nisgericht “Abtbeilung 1. schränkter Haftpflicht, mit dem Sive zu Pevestorf Haftpflicht“ geführt wird, ist auf Dersuguns } Haftpflicht in Ebersbach, eingetraaen: Köênigl. Amtsgericht. Abtheilung Lndetedgen, reg s heutigen Endes musgeschiedenen 8 isters „Yas Vorstandsmitglied Albert Geger Le E 91878 Gegenstand des Unternehmens ist die Milchver- An Stelle des ausgeschiedenen Korbmahermeistrs | „1: Vorftand ausgeschteden, an dessen S ri Köpenick. L i [21878] | wertbung auf gemeinshaftlihe Rehnung und Gefahr. Carl Ruder in Nienburg a. S. (Se Sar S | Chiistian Hobnecker, Glaser un reiner i In unser Genossenschaftsregister ift beute unter | Die Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgen Guta De Mtendintg cm0 zue Bete Gteréba, als Vorftandèmitglied ewählt.“ Nr. 10 die durch Statut vom 12. Februar 1399 | unter deren Firma, gezeichnet von zwei Vorstands- D e me O i Den 16. Juni 1892. T SAZ 30. Vèarz mitgliedern, dur die Lüchower Kreis8zeitung, Beim H v Et S Seitgcrii. Landgerictêrath Rapp. erriStete Genoffenschaft unter der Firma: En: Eingehen dieses Blatte Bun fee Borsiawd Herzogl. Anhail. Amts Fenshaft von Friedrichshagen un m- | Genebmigung des Aufsichtsraths vis zur na en Fe S cnofsenscha F 8ha( j gung raths _ | Streubel. ldberg, MeckIb 21874] S hend, Eingetragene Genossenschaft mit be- Generalversammlung an dessen Stelle ein anderes 567 d eres S Genofens@aftärezifter ist infolge | schränkter Haftpflicht und mit dem Sp: WBI E O) c d 2 mae Gen L äf - ISTe int v E % ns 100 d n BütICW. [21867] i 005 I R E e Mol, 1 MbLA Friedrich8hagen eingetragen worden. Nach dem Die Haftsumme betragt ) „6 Jur Jeden f ü om 15. d. Mis. ijt beute |} Verfügung pom 15, Junt-d. Z- U. Ser y )». Feb E L „orbenen Geschäftéantheil, die höchste zulässige Zahl Zufolge Verfügung vom 19. ) u - a E E ebenaE 2 “F doria C zum Genossenschaftsregister des Großzerzoglichen | betreffend den Vorschuß-Verem ee e ofticht Statut vom "35, März 1899 is Gegenstand des | ¿x Geschäftsantheile 3. 4 Amtsgerichts hierselbst. Fel ire S L ie Genossenschaft mit eeres eingetragen: j Unternehmens die Versorgung der Mitglieder der Die Mitglieder des Bar gb sind: Spar- und, Darlehnslasse T De oer Sußerordentlichen Genzralversammlung | Genoffenschaft mit Lebensmitteln und Gebrauhs- Hofbefißer Kakerbeck in Pevef ors. E A G [versammlung vom | v Bn 6 ‘Mai d. I. if für das verstorbene Vor- | gegenständen aller Art dur gemeinsamen E F her Fal H Ö A verta 0 g F. s e E i Ls F Tris s A raohun 26 o 1 r. ü 5 e | B 13° Mat 1899 is ders{lofsen, daß die Bekannt- stand2mitglied, Rentner Titius der Nousmunn Bee: E Umgebung det E ätten ura Eer Brintsiver Bordbert daselbst. senschaft nicht wie bisher im | ri Engel hieselbst in den Dora e Per- | (4lietuna von Verträgen mi owerbetreibenden | Hofbesißer Ch. Niebuhr in Vieye und mahungen der Genofsenshaf : ç - | worden. Lebterer beftebt som? aus folgenden Pezr- | \{liezung von Verträgen mit G 1 Ntuchow daselbst Rostocker Anzeiger, sondern fortan 1m Correspondenz* | worden. Leblettt ranns als Vorsizender, Lebrer | bebufs Gewährung von Rabatt an die Genossen. j H. Muhow daselbst. B blat Molkereien und anderen } QnL: Lehrer H, Stephanns a fmann F. na ew e : Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft dur [latt des Verbandes von Lili F. R. Techel als Kontreleur, Kaufmann H- Engel | Voritandsmitglieder find: E A, Su r? o a terichriften u Rostock er- | b. S or ) 5 Herm Teistle zwei Mitglieder, welche der Firma ihre Unter|{rl! Genofsenshaften und Gefellshasten 3 als Kassier 1) der Buhkändler Hermann Leiter, et feder, ele E rgen für die Genofsen- folgen follen. aus 2a von 12. Luni 1899. 5) der Tischler Karl Paay, beifügen. ie Willen ertlärung die Sen Bügow, den 16. Juni 1899. O, “M eet Go dberg i. Mecklbg. 3) der Tischler Otto Barthel, : schaft können rechtsverbindlich durch zwei Borstands- Der Gerichtsshreiber des Großh. Amtsgerihts. S T ars 227 i 4) Frau Anna Reißner, geb. Engler, mitglieder erfolgen. [21875] [21868] Grossgerau. _ ;

H E PAR N V ti 2 au HrB E

den 15. Juni 1899. s T dne M b ky ‘°

¿s Amtsgericht.

5) der Arbetter Hermann Schöhan, Die Einsicht der Liste der Genossen if in- den

j Ÿ e ed EN A ienftstz {s Iedem gestattet. e E ar 2 !| iz mmitlich in Friedrichshagen. f ; Dienststunden des Gerich d unjer Genossen sar e 3, Zuni 90s ‘ter Die Bekanntmachungen der GénossensÏal! Sen Lüchow, A A Atgaeridài getragen : as L C Ge- | seitens des Aufsichtsratbes derart, daß unter d i [0T. i 1 de E l r- und Darlehnskafse cingetragene De 7 S Ger Ani * und der Name = A draiee die Genosen Df lehenskafsenverein, rbffeuschast mit unbeschränkter Vaud des rig fer «Der Aus S elivertreters gesezt | Mainz. er ier Grob nit D c v á it dem Sitze zu Bischofeheim. Ses° es Bor. s des Vorstandes in der für die Firmen- In das Genossenschaftsregister Gr089, Amis cingetragene Genosseuschaft mit unbeschräukter | mil T E Setrieb eines Spar- und Dar- | werden, seitens des D de A e s, t e teagen : ternehmens ift der Delrteo el! - h ‘eshriebenen Form. Sie sind in der Mainz wurde heute eingetragen: _ Haftpflicht in Bühl“ Unte S a nesäfts weck der Gewährung von | zeichnung vors IeDETEN s Dn 124 18. Mai 1899 der Kredit- E S A TAOE lungsbeschluß vom 11. Juni lehadtafiengeidi s enossen für ihren er nis D eRitdervarnine Dieser Zituna u Ly da Put E rf wil rg S Arbeits-Uebernahme-Genossen- Bur eneralversammiun P h F A Letri sowie der Erleichterung der j zugazs iMerden®2 A e : L er-Junung zu Mainz einge- 1899 œurde an Stelle des Vorstandsmitgliedes Wochler, A e, Plata tes Sparsinns. Die von | Beschluß im Deutschen Reichsauzeiger zu ver [I x Schlosser mit beschräukter Haft- Josef, der Genoffe Vonwibl, Alois, Sabrifarbeiter in Genossenschaft au8gebenden öffentlichen Bekannt- öffentlicen._ :Gnet für die Genossenschaft der- | pflicht mit dem Sige iu Mainz, Bübl, in den Vorstand gewählt. wo ter der Firma der Genossenschaft, Der Vorstand zeidnet Jur G Í tand des Unternehmers ist: Annahme und Colmar, den 16, Zuni 1899: b E On M Vorstandémitgliedern, in der | art, daß ¿wel E nf D ihre Namensunlter- An o lan Einlagen, Hebung des Sparsinns, schreiber : ezetan T ronsdaafteprese* L icrif die Firma setzen. erz M S O c edè Mitali Meyer Sr Gerichtsschreiber. Deutschen landwirtbshaftlichen Genossenschaftepre}le schri Se chäftejahr umfaßt sechs Kalendermonate, Einziehung geschäftliche Fordern Jer Mitg n aufzunehmen. und zwar diejenigen vom 1. April bis 30. September | Gewährung pon Kredit, Die g p

4 ; R ei g für die Ges f : : Rohmaterialien, Maschinen, Werkzeugen 21869 Die Willenserklärung und Zeichnung [Ur m 1. Oftober bis zum 31. März. i Ankauf von Kom iße S s i y Un Sie Haftsumme beträgt 20 4, die Zabl der Geschästs- | u. st. w. für die Mitglieder, Ueb-rnahme von S@lofser

Colmar. Kaiserliches Landgericht Colmar.

Zu Nr. 26 Bd. 111 des Genofienschaftsregisters,

D . efauntmachung. 2 ! : N orfta ttalie ¿ Bei po A Darlehnskafsen- | nossenshaît muß dur Pei aer Redbiserbindlich e Hafi t u. f. w. für d Vertheilung unter dieselben, Vermitt- Yerein,- Cg tee Genossenschaft mit Um | irh ben fol Die Zeichnung geshiebt in der antheile M L 4 de 6 sen ift während j lung in eshäftlihen Streitigkeiten, sowie Abwehr beschränkter Haftpflicht zu Gr. Trampfken ist S daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge-| Die Einsicht der Ee e gra as ren lung n gesa lien lebergriffe aller Art. heute in unser Genofsenschaft2regtier ege is Der haft Die Fameneunterschrift beifügen. 2) der der Dienststunden es S Se g i: d e arme beträgt 300 & pro Ges chäfts ider e Wegerer zu Kahl ; nd 0 8 d Borstand Vorstand, beftebend aus: ! Jakob Bayer 1-, 5 ce oper F nigliches Amtsgericht. Abth. 4. antheil. Die hôchfte Zahl der Geschäftsantheile 9, ven D LSiatt threr f "Gutsbesitzer Richard Mangold, 3) Adam Schad 1, 4) Peter Wiesen- Königli gericht, j ausgeschieden. Statt threr in otb,