1899 / 146 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die Verzinsung der gekündigten Nummern hört E s { [22896] 2 L E 4) Beschlußfaffung über die Auflösunþ E 2! : L : mit dem 1. Januar 1901 auf. 122192] Di F vao Cra wecke der U D 0 ® ö Actienbrauerei St. Avold. sellibaft zum Zwede der Umwandlung ze- Vierte Beilage

Neidenburg, den 12. Juni 1899. R A Der Kreis-:Aus des Kreiscs Neid p ' Die Herren Aktionäre werden zu einer am Dieus- us zan s enburg. | Gas8beleunchtungs -Gesellschaft. | „7 1%. Jui d ie

Haftung.

| z ta . I-, Nachmittags 3 Uhr, zu 5) Im Falle der Beschlußfa} ¿ai ° . wel 2. vin ° l .

Zur Bestreitung der Kosten für Erweiterung des | St. Avold im Ges@tiisraum der esellihaft flatt-| (ind s ung zu 4 im be, D ih R ch A d K l { f A

, | Gäliwerts bat der Aöffibtoratb „ünserer Gesell \dft faberten auferordentliden Se iveesatm: Parlase ver Bani, eo 19, Jui M zum eutschen Reih9-Änzelger un onign Preu i) en Staal9-Anzelgel. ehmigung

[22617] Bekanutmachung. zahlung von 20 %% des Nominalbetrages für d ordnung : ; G ah ne dcbsten Erlasse | A August ASDD einzufordern. wes Ausgabe von ‘250 Stü Borzugs-Altien zu dieser Bilanz ux) Fe stell Ltc F 0 146. Berlin, Freitag, den 23. Juni 1899,

vom 25. Januar 1875, 17. April 1882, 7. Sep- Unter Hinweis auf die Bestimmungen in § 6 der 00 : , mögen der Aktiengesell; tember 1387 und 3. Mai 1890 ausgegebenen | G-sellswajisftatuten fordern wir die Besiyger der Gt Ats ¿rten zur Generalversammlung ad jede Aktie der Gesell\haft Sa i - en.

Steudaler Stadt-Anleihescheinen sind bei der |} Interimsscheine über vorstehende Aktien Litt. E den nach Maßgabe der Statuten i ä Untersuchun Sesiährigen Ausloosung folgende Anleihescheine | Ir. 1037— ; * Ern E aßgabe der Statuten im Geschäfts- b. Feststellung derjenigen Aktionä * Aufgebo s I, esjährige g 701g h An Fr. 1037—1336 hierdurch auf, am L. August d. J. | raume der Gesellshaft ausgefertigt. E der Aktien, mit lber tidelbes e j ünjalle le, Zustellungen u D M ilibeting, Deffen tlicher Anzeiger.

Komman Be ten auf Aktien L Aktien-Gefells. ; Tig rwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften. planmäßig zur Rüekzahlung am 2. Januar L für jedes Stück 4 200,— S i: : Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. bestimmt E S L: une Vorlage dee Foter msine zur Gmpfangê- Ra “Des Sie A saft mit befchränkter Haftung bei, s Verkäufe, BerpaGino E CEEEIIEE 2c. Bank-Ausweise: E Ia Sn : : l : s I c. vo erthpapieren. Verschie Bekc zt Gudtate L Md t D u A Borhduh Bai E Sim u 9: S Deuser o ge fle ver Belblobfnsinea e 4 im tes Ÿ L S ain 971 über 200 &= .- . - « « +- 1200 c zu Höchst a. M. neinenden Sinne : E Buchstabe B. Nr. 332 381 384 406 454 éinüizablén: [22897] *_ a. Wabl von Aufsihtsrathsmitgliedern. : ck ck ; ; : [22798] 180 508 610 BAS umd 297 be M 000 x | (GIMNA. M dee 16. Juni 1899. Actienbrauerei Merzig. b. Ertbeilung der Genebmigung zum Erues Y 6) Kommandit-Gesellshasten auf Aktien u. Aktien-Gesellshh. | Actixa- Bilanz ver 81. Dezember 1898. Passiva. Li4 832 und 863 über 500 A = - 4000, S f Die Herren Aktionäre werden zu eier am Mon- | Der Geschäftsbericht, die Bilanz fowie Gewinn- 297 ; ® CS = o e sagen S000 M Küllmer. a. u R E Naa tg s » Uhr, und Bere E S i K unserm Gese, [22827] Actiengesellschaft Bad Neuenahr. Mrg L Es ¿ rien-Kapital-Konto 100 000,2 Y E zig im Ge raume der Gese att. | zimmer zur Einsichtnahme sämmtli He inn- : ssa-Kont 9 73%/38]| Hypotheken-Kon 757 500¡— b. von der LT. Ausgabe: t —— findenden außerordeutlihen Generalversamm- Aktionäre aus. r V _Soll, Gewinn- und Verlust-Konto 1898. Wechsel-Konto 19 5527 P Tee aEonio E 333

Buchstabe A. Nr. 26 72 und 144 über 9 tuthlt ei c : i L MMRLEA 1000 Á = “3000 [22914] lung hiermit eingeladen. Groß Ammensleben, den 20. Juni 1899. «A [All 189 Gewian- und Verlust-Konto . . . .|___18 349/46 j

. . . « . . . M. 2 C + » Î

Buchstabe 1. Nr. 22 98 139 und 168 9000 Bergwerks-Actien-Gesellsczast Courl Erböhung Tas tien Kapitals dur Ausgake | Aktien Uikerabrik Groß p f le 19 gerraltung-Konto La E S 16 702/45 Per Thermalwasser-Betriebs-Kon : 22/62 1 158 833|— 1 158 833|—

E E Ne. 46 75 150 ‘L 00 zu Courl i/W. von 200 Stück neuer Aktien zu 1070 S Ly 2 Rieke. mensleden, Geshä?ts-Unkoften-Konto Ta 53 960/26] Kurkarten-Konto . . . „+ -- 396. Soll. Gewinn- und Verlust-Konto ver 31. Dezember 1898. Haben.

O S 800 Zu ter am 17. Juli ds. Js., Nachm. 34 Uhr, | Die Eintrittskarten zur Generalversammlung . Riecke. H. Rieke. Carl Kranz. Zinsen-Konto 34348 , Gafthof-Betrieb2-Konto . S0 D T E n T n :

u S oe 0E S, Lea oar M: Potel. Dis) M Köln stattfindenden außer- |} werden nah Maßgabe der Statuten im Geschäfts- | [22541] E Reparaturen Lao On 1D Es Wenn C P SOEES

zusammen 5800 #4 } ordentlichen Generalversammlung laden wir | raume der Geselishaft ausgefertigt. Bekanntmachung. Garten- und Wege-Konto . 11 486/51 Unkoften-Konto 1 780/10} Miethe- und Patt-Konto 8 305/52

c, von der IIL. Auêgabe: hierdurch unsere Aktionäre ergebenft ein. Merzig a. Saar, d:n 21. Juni 1899. In der Generalversammlung der unterzzihneten Steuerne- U. Armenabgabe-Konto 3519/67 Zinsen-Konto 26 09} Gründung8unfosten-Konto 1919/21

E A. Nr. 39 99 und 163 über s 1 Sd Fe Ea s: B : Das Parfand. Exselli@aît vom 9. Februar cr. if beshlofsen baten: Setten E ien aats.

S se t S S eschlußfaffung Ü die Vereinigung der . Deufter. as jeßige Grundkapital voa 1 000 000 ird Zmmobrtlele ene k E

Buchstabe B. Nr. 227 und 337 über Bergwerks-Actien-Geseklshaft Courl zu Courl zum Zuecke der dcin von E reibungen 25 Abschreibung pro 1898 69 248/76 München, im April 1899 S0 M. «e a are eas» LOVO e mit der Harpener Bergbau-Actien-Gesell\haft | r: 334 099 Æ& vermindert. Die Durhführung dieser Mobilien-Konto, Abschr. pro 1898| 27 260/2 -. : : ; S T, T

Buchstabe C- Nr. 366 375 394 und 435 zu Dortmund gegen Gewährung von [22900] 7 ; Zusammenlegung erfolgt in der Weise, daß e T Reservefonds-Kto., Zuschr. pr.1898 4 08336 Münchener Allgemeine Terraingesellschaft. über B00 K= 200 e 4 6 000 000,— neuer Aktien der Harpener Actienzuckerfabrik TWaberm. | daber von je drei alten Aktien im Nennwerthe bon Tantième-Konto 3 266 68 Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

zusammen 4809 M Bergbau - Actien - Gesellschaft zu Dortmund | Die Herrrn Aktionäre werden bierdur zur ordeut- | i? 1000 A Anspruch auf den Bezug einer Neu-Aktie 33483146 Le Lebrecht, Vorsigender. F. Niedermaier. d. von der IV. Ausgabe: mit Dividendenberehtigung vom 1. Juli ds. Is. | lichen Generalversammlung, welche am Montag, im gleihen Nennwerthe haben. Die Neu-Aktizn 239 405/83 239 40518:

Buchstabe A. Nr. 30 und 102 über und 5% Baarentshädigung ‘für die den | den 10. Juli cr., Nachmittags 27 Uhr, im | welbe auf den Inhaber lauten, werden unter fort: | Ls è E I E IDO [22832]

GUApabe M Nr. 181 und 262 iber 2000 „4 E du Migwerks, Keane LLRS Saale des „Hotel König von Preußen“ (Chr. Manz) mats E N ieg eig Quegcte s und mit | 1. Jan. s ¿Eis Es C H uchstabe B. r. un über Courl entgehende Vividende de® er en | hierselbst abgehalten werden foll, b i | Dividendenscheinen für die Jahre 1899 bis 1907 ! E l E 2E He N ' T1 - - z E n e 2000. | Ih I e Dorst Ca bierselbft abgehalten werden fol, erge enst eingeladen dereben. «Di Slgtntänee Fe alten ftir L Bilauz 1898. T Große Venezuela Eisenbahn Gesellschaft.

zusammen 3000 3000 rmäßtigung orstandes zu den erfordcr- 1) Vorlage der Inventur und des Geschäfts- ¡um Zwecke des Bezugs von 2eu- ktien die Stü. ;: 5 e Q ck= E E E Wir fordern die Besißer der ausgeloosten Anleibe- lichen Durhführungsmaßregeln. y abslufses für das abgelaufene Se éltäjabr, zahl 1hrer Aktien bei der Gefellschaft oder den vor e Venrüst 0 festgestellt gemäß S 37 des Statu. aan

seine auf, die Kapitalbeträge gegen Rückgabe der In Gemäßheit des § 16 unseres Statuts ersuben e schlußfassung über Cutlastung des | dieser zu bestimmenden Bankhäiern mit dem W i 4s W |s o e i ae See ;

Anleibescheine und der dazu gebörigen Zinsscheine | Wir dicjenigen Aktionäre, welche an der außerordent- Votstands und Aufsichteraths. trage auf Zuweisung von Neu-Aktien binnen einz Immobilien: | Stamm-Aktienkapital | versammlüng genebmigte Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rechnung. Se |

und Zinéscheinanweisungen vom 2. Jauuar 1900 lichen Generalverfammlung theilnehmen wollen, ihre 2) Beschlußfaffung über die Ausloosung von Woche nach einer diesbezüglichen von der Gesellschaft - Grundeigenthum M 544 027,22 | | 4 B17 100,— ras; Die für das Jahr 1898 auf # °/o festgestellte Dividende kann gegen Einreichung des Dividen»

ab bei der hiefigeu Stadt-Hauptkafse in Empfang Attien obne Kuponsbogen Prioritäten. zu erlassenden Bekanntmachung anzumelden und ein- Zugang 10 5468.75 | 554 573/97 Prioritäts 5 f | | densheins Nr. 5 s

zu nehmen. Die fernere Verzinsung ter Anleibe- bei dem A. Schaaffhausen’ scheu Bankverein 3) Genehmigung pon Aftienübertragungen zureichen. Mit dem Ablauf dieser Frift werden e ann - | Aktie A ital 982 000,— 899 100! mit 5 M sofort

scheine bôrt vom bezeihneten Tage ab auf. in Köln, oder : : 4) Geschäftlihe Mittheilungen. Si sowobl die in dieser Weise angemeldeten und eine Dn edt M T0 01276 ; | ror ————— E A in Berlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft Zugleich bringen wir die Cinlösung folgender bei dem A. Schaaffhausenu’ schen Bankverein | Bilanz neb Gewinn- und Nerlustre{nung und | gereichten als au die übrigen alten Aktien kraftloë, Abschreibung 2 Lui r -— S Hypo ues ian S8 Ee in Hamburg hei der Norddeutschen Bauk in Hamburg

bereits früher ausgelooster Auleihescheine in in Berlin, oder Berzeichniß der Inventurbeftände sind im Komtor | Die Ausgabe der 334 Neu-Aktien erfolgt in de: |ff} Mobilien und Utensilien: E neen 3 33868 | erhoben werden.

Erinuerung, und zwar bei dem Bankhause von Erlanger & Söhue j der Fabr inf 2 tonä =, | Weise, daß die Eigenthümer der retzzitig an Mobilien . . . #4 74081,98 Speiial-Reservefonds . - 37 339/29 i s

f und E e rab E leit 4, Malm, ober : s brik zur Cinficht der Herren Aktionäre aut | “meldeten und E ice, für P'drel al Zuldaini 9 593 40 Prioritäts - Aktien - Divi- | Activa. ilanz am 31. Dezember 1898. on der I. Zugabe : ° , z elegt. ? i rei alt i ai E E Nat | m Butfiche D ür p über 300 E Bankhause : Gs: Fefe Trier | ° S verk, den 22. Juni 1899. As E e Er jen craigy Die bierras nit e 16 605,38 | N R E SREE O els und Buchstabe A. Nr. 280 über 200 4 i . Un, oder Der A t ù ezogenen Neu-Aktien werden von der esellschaft Abschreib s AU.G0D A8 | dei E | È ; E13 : di aut 80 C00 000 Stendal, ad 17. Runi 1899. bei dem Bankhause Gebr. Beer in Essen H. E. e e Sie für Rechnung derjenigen Eigenthümer der dis R A 50559 _aus Vorjahren . . « - 3 693 B Koulo, u lanisd Din Altten Spl at r Aa Ro 019 68 Der Magistrat. __a. d. Ruhr Aktien, deren angemeldete Stückzahl nicht dur 3 Büdaid, GA f id a: | Kreditoren I 7 87717 Leib: lo Drn otan E 1-609 518|72 U LNE eo tisationsfonds| 128 128/16 Eee - Dr. Schüge. [0nE, M ToRe vor der Generalversamm- | [92899] theilbar ift, und für Rechnung terjenigen Akticnäre, i T TONOO | Gewinn- u, Verlust-Kont 33 483 46 Grandftückte * 100:000 de airs and Amortila O 85 37918 Er R | lung zu hier i 1899 Unsere diesjährige ordentliche Generalver- | rier De L ea e ut Abschreibung J Koblenminen 14 646 78|| Depositen ( N i sammlung findet am gereicht baben, öffentlich verfteigert, dergeltai!, daz «t T i995 Staatsländereien 5 400|—|| Kautionen Der Auffichtsrath. Der Vorstand. auf jede alte Aktie, bezüglih deren das Bezugëre#t Magazin-Konto . T mr 7R47r At} M. Beer Friedr. Springorum Montag, den 10. Juli d, s 1f Neu-Akti i@t ¿aeubt if G ae Mineralwasser - | Oberbaumaterialien s 75 754|75]] & 9/0 Dividende . ? L N g f Vormittags I Uhr, aus eus en mi auëgeu 1 Í des Grlôseé an L 110 52 550/02 Betriebsmaterialien 9299 924122 Tantième des Aussihtsraths G B O D C

e 4 0 L ; „Beft& ICLI En S Wrg p hs Herrn Aug. Müller bier einer Neu-Aktie entfällt, und fomit von dem Erlöse Paftillen-Beftände Kassenbestand 103 11954] Voctrag auf neue Rehnung . « « „| 103 601/53

6) Kommandit - Gesellschaften O ther Wick aiaaicalNE im Saale ded Gastwirths Hern eil fre hiermit | dex (834 ften Neo/Aküe in dis: Gesliduhele S Sten Debitoren 133 059/48 Effekten 62 648 : : : ‘hemnißer Wirkwaaren-Maschinenfabrik | eingeladen werden, S : : E fe 90 Vorshuß-Konto 1 712/28 auf Aktien U. Aktien-Gesellsch. Unter Hinweis auf die Paragraphen 243 und 28 1293 51739 —T353 517|39 | Debitoren 182 819/40

vormals Schubert & Salzer. Tagesorduung: i des Handelégeseßbuhs erfüllen wir biermit ti | - [20789] Die De lci Werden hiermit 1) Boe af Mim ee Een gclellke E E es u San ci: Die in es den Chen Gancenloerim es VE E Mai Le festgesegten Dividenden pro 62 455 543 6% 62 455 543/69 zu der Dienétag, den 18. Juli L - Nachm. j il 18 - z aufzufordern, ei uns zu meldeu. 8, und zwar für die rioricäts-Stamm-Aktien „—, und für die Stamm-Aktien 4 9,— n N K “ftci 9

Flora Garten Gesellschaft | ubr, im Sigungesaale der Gesellschaft in Chem- lur Baba if d 31. März 1899, | Dresden, den 20. Juni 1899. | pro Attie sind vom L. Juli 1899 ab Son. _Gewinn- und Verlust-Rechnung für Þa5 Geschäftsjahr 1838.

i a - , ) 7 S c Lei i T 4

qu Cha. nit ¿thrils e Von an R Sächsishe Accumulatorenwere ei Unse itelrheinischen Bank in Koblenz Kin R E S a ieTI E [Ur

Dur Beschluß der außerordentlihen Seneralver- } jriebsj 2 ; ck . ; " j E riebsausgaben 335 689/29|| Saldo-Vortrag aus 1897 . 5 535/16

B triebéjabr 1898/99 eingeladen. 3) Ertbeilung der Genehmigung zu stattgehabten Aktiengesellschaft. 2gen RüEgabe der aa: (MAUEET 398 n E Zinsen ? 55 557/52 Betriebseinnahmen A | gege Dividendenschein 8 ar. 1696 450,28 |

sammizng unserer Aktionäre vom 6. Mai 1899, ein- Die Legitimation bebaf :

D : 1eL S e Le ; afs Theilnahme erfolgt vor ; : j 0E :

getragen am 30. Mai 1899, ift die Gesellschaft auf- | ¿m protofollierenden Notare du:ch Vorzeigung der Verkäufen von Aktien. Hartenstein. Dr. Andreaë. In derselben Generalversammlung find zu Mitgliedern des Auffichtsraths wiedergewählt Kou lquen as 2 673162 Sonstige Ein- R ch l - Sa 3 Du

gelöft und der Banquier Herr Herrmann Paafch zu : 2 ies A L alt t ia AGEGEA Uto n E | Berlin, Breitestraße 1 u. 2, zum Minen Liquis- O oper E H m Ves Hees [22797] E E E tur Turas game E ie ¡u Burg Hermülhcim b. Köln Kursverlust auf Effekten 10 630/30] nahmen . ._. 8 036,54 | 1 704 546182 dator beftelit worden. at Ra d ells ft. an C revDen ‘erfol t Debet. Gewinn- und Verluft-Konto am 31. Mai 1899. it, RE ntgee Clemens Mantell Koblenz : : : / Reingewinn ; 444 531/25 E L | Gemäß Artikel 243 des Handel8geseßbuchs fordern Hint le E S Af: haft in Chemnis ersogte ——————— e Fusti ratb Clemens enri Rechtsanwalt Koblenz Vertheilung des Gewinnes: | | wir bierdurch unsere Gläubiger auf, sich bei uns zu abt Ut T Tagcdoebiui : M Af c R erclmajor z. D Vio Freiherr von Spies Bodendorf. Geselicher Reservefonds . # 14 949,80 melden. e 1) Vorlage det A aftSbericts der Direktion, | An Rüben-Konto ___| 186 721/23}! Per Vortrag aus dem Rehnungtjahre i Bad Neuenahr, 20. Juni 1899. / Erneuerungs- und Amorti- Berlin, den 12. Juni 1899. e Bil: imb des Gewi 5 der “Verlust, | - Seschâfts- und Betriebéunkosten- | 1897/98 73,13 L Der Direktor : sationsfonds e' 20 000,— Flora Garten Gesellschaft. er Dane D Ea C, N OEFLEY Konten . 139 990/80 Zudcker- Konto 624/06 F, Rütten E Tantiòme des Aufsichtêraths , 9 979,92 S s Kontos für das Betriebéjahr 1898/99. Abschreibungen © “| 23 326—| ; Rüdstände-Konto 15 511/06 E X 9/9 Dividende . 300 000,— ortrag auf neue Rehnung_,„ 103 601,53

—— 9) Berichts des Aufsichtsraths. n - 95 [22793] 3) Beschlußfassung über die Genehmigung der | " Noch zu zahlendes Rübengeld T S A444 531,25

G Tate G Bilanz nebft Gewinn- und Verlust-Konto und 411 208/25] 99848] Gaswerk Schmalkalden. s Leipziger Credit - Vank. i der Gewinnvertbeilung. Activa. : Bilanz-Konto am 31. Mai 1899. Passiva. : Activa. Bilanz pr. 01 Mez 1899. Passiva. 1 850 081/98 1 850 081/98 Die auf den Namen Kornagel ausgestellte, au? D-&arge-Grtheilung. s - —— x ¡ : : omi r 00A a vate a 8 "4 da e grige Pry Node y SgO genen 4: A 4 2 Y Gridstuck-Kont [1'268] Aktien-Kapital-Kont 180 000 Hamburg, den 20. Ii l Benezuela Eisenbahn-Gesellschaft Nr. ü „— t , i fititals um A 300 00 Ausg if: J „Ko 2 2 ten-Capital- 39 200:— rundftück- 268/20} Aktien-Kapital-Konto . „„ . - + 2 |— i y ° . r über M ne alon, sowie tals um A 300 000 durch Ausgabe neuer j An Fabrik: Anlage-Konten . . . 646 366 4:1] Per Aktien-Kapital-Konto 292 20 UG-AOnio 167 474/35] Anleihe-Konto j 70 000|— Dr. Schlau. Plock.

der von uns auf den Namen “Jahn ausgefertigte Aftrien, Festsetzung des Ausgabekurses derselben } , Aktien-Ginzablungs-Konto 92 013 lf tal: Obliagti „Kon 6 600: Anlage-Konto ! on: Tonfti : Ì UPE E Lai Partial-Obligationen-Konto Bs Kassa-Konto 1 283|77|] Anleihe-Zinscn-Konto ¿ 787/50

Pfandschein Nr. 18/21 sind uns als abhauden und der jsoxstigen Modalitäteo. Inventurbestände ._,| 109 507/06 Reservefonds-Konto 2000/— | 46e ekommen angezeigt worden. Wir fordern die | Arnabmz eines neuen Gefellischaftsvertrages | div. Debi 2 565 ial-Oblig.-Zin}en- 33546 ff Kaution- Konto 4164\—|| Kreditoren, Konto . 8 385/37 | [22821 ftmü Bi itf i Ceaiaen ubaber “dieser Papiere auf, sie bis : Stelle des E: Zeit in Teait tene E E A S De Bere TilapngteRtouto i 100 E Debitoren-Konto 9 756/10 Bank-Konto G E 4 294 18 f : Wurzener Kunstmühlenwerke und Viscuitfabriken spätestens 10. Juli d. I. bei uns vorzulegen | 7) Wablen zum Azisiterath, div. Kreditoren . . . *} 9119700 M pager-Konto 10 629/87) Gewinn- und Verluft-Konto . „| 8889/4 ;, Fort, M. Nr und ihre Rechte daran nachzuwei]en. Erfolut dies Ueber Pzonkt 5 und 6 der Tagefordnung fann in Gewinn- und Verlust-Konto . 61 170N Afsekuranz-Konto . « « + S fu 330|- | Activa. Á. Bilanz am 30. April 1899. Passiva, nicht, so werden Aftie nebs Talon und Pfandschein | Gemäßbeit § 33 tes Gejellihaftéftatuts die General- eli fte Koniessions-Konto 9 000/— | E e A T 11BO 00D|— gernäß § 12 unseres Gesellshaftêvertrages für kraft- versammlung nur besließen, wenn in ihr der dritte 2 ú y 800 451/74 900 WIP Anleihe-Begebungs-Konto 1400|— |__] Grundstück-Konto 1 688 241/92 Prioritäts-Stamm- Aktien-Konto «l PIDOOD S a eat U N deren Stelle gleichlautende A des Attienkapitals vertreten ift. Mee Den L Sat D. ; 207 306/29 207 306/29 E BeG r 8 Stam betar-Anleihe-K t A aa R Duplikate au2gefertigt. emuitz, den 16. Juni 1899. L s : z BVorstebenden Rehnungsabshluß habe i geprúft i eumühlen-Konto 51 301/12} Hyvotbelar-Antelye-Kon 0 A Leipzig, den 22. Juni 1899. _Die Direktion. der Zudckerfabrik Papenteih zu Meine. und ia das b e esQait n M Sf. Gewinn- und Verluft-Konto. Credit. _ | Mobilien-Konto 85 654 | Hypotbek-Konto 475 000 Leipziger Credit-Bank. Salzer. Waltber. J. H. Reinecke F. H. Slindemann U-bereinstimmung gefunden. “6 [A 4M [A | Sadtinventar-Konto 98 207/23 Prv Dea R E L Ret A 17 302 90 br. Gaus. Freiberr von Marenholh. Paul Sugel, Zinsen-Konto . FAEINA Morttou ans 1897/98 :. . -‘+' ¿224 89861} Waaren-Konto 959 498 69} Konto-Korrent-Konto .- 930 425 30 | Fr. Broistedt E gerihtl. vereideter Bücherrevisor, Braunschweis- Unkosten-Konto 2 400/811] Inftallations-Konto 1 855 89 | Betriebsmaterial-Konto 80 358/95} Accepte-Konto (n at E 2197) Kirchheimer Eisenbahn Gesellschaft in Liquidati : n F Koblen-Konto 7 719/70{| Gas-Konto 15 298 67 | Konto-Korrent-Konto 973 999/59}| Delkredere-Konto . . « « -+ + -| 158368 ) Y "T in Liquidation. k Lobn-Konto © *] 1986/18} Gasmessermiethe-Konto 1 169/10 | Kasse-Konto 47 018/94 Reservefond-Konto . . . + - +- 13 832/65 Activa. Echluß Bilanz pro 17. Juni 1899. Passiva. j [22822] Gaswerk Weinheim. Salair-Konto l 4 Z0vinll SIORA heer-Sonio i Bl SedscL- Sn O TRRDi loo deer! e va 7 cky t5sed eet m E Ga rniiinnieriawäetmieikie Roe ; 916 oke- Konto 99175 ekten-Konto ( 2 - ender e « [a| Activa. Bilanz per 31. Dezember 1898. Pairs. F} ggparalur-Non0 ads * La R : "N Gewinn- und Verlust-Konto 21 82 05 e 2 i ( E s jekuranz-Konto . 125/30} Graphit-Konto s 28/89 C eor es C V E] m J Ret s De vom P aa b Aktionäre i eli «K 0 Bilanz-Konto 3 839/24 Hautleitungsmiethe-Konto ec O T5T5 20575 TST5 260 75 Zap E K: init DEPUIE Abfindung Tes von Eee S EeNy 208 J E 10 i 21 705/88 21 705188 | Son. B. Gewinn- und Verlust-Konto am 30. April 1899. Habeu, R E Me Ba) L és nir überz;ommenen Personals, ]0- evaude . . »„ « d:i,9 . 20\—} Dypotge . . .. Q. 1k Revidi i ü imme , R O T T Ei Kaution inkl. Agio-Gewinn . . 8 691/50 e Wittwengratiale , y » t nta 71435'— | Gerätbshaften „+2.“ 94 941 |—|| Reserveford 21398 E s t Im OGDE: M Bremen, den 31. März 1899, Zinsen 129 207|66]|| Vortrag aus 1897/98 . . « » « . 7 954 96 Kassenbestand vom Grundstcck . 7 696|64]} Bezahlte Eintrittsgelder und Beiträge | | Rohrreg 90 170 - | Konto-Korrent-Saldo 1152/5 Bremen, 10. Mai 1899, Der Vorftand. Allgemeine Unkosten 821 375|73}| Gewinn auf Waaren-Konto . « - - 1062 134/59 Geieulicher Reservefond 4 24 425,30 | in die staatliche Unterstützungékafse | Gas8mefser 7 650|—|| Gewinn-Vortrag p. 1897 299 14 H. A. Redecker Fohs. Brandt. Kursverlust an deponierten Staats- |__|} Gewinn auf Oekonomie- und Pachtzins- d Zuweisung und Zinsen | für die in den Staatsdienst über- | Kafsa-Vorrath 4 776/92 Netto-Gewinn p. 1898 . . - - «t 10741 beeidigter Bücherrevisor. papieren . 3111/87 __423414 vom Jahre 1898 . . , 525158| 2967688] getretenen Angestellten sowie Re- | | Gffeften 2 053/85 Verluste an Außenständen 1274341 T 074 323/66 Grneuerungéfond . . . # 96 742,18 | p Ba es S it Qua ¿ee a Vorräthe 3 489|— ——- 760 Seer ub * r Vertheilung 2A A W Ul f Zuweisung u. Zinsen, 785188] 64594/06}| Kursverluft auf Berthpapiere . - - - 252 367/12 252367 M (9: c ». E: ewinn-Üebershuß zur Derthebung « |———=7ck urzener Kunstmühlentwe e Unterftützungsfond —— 5651591 | } Steuer und andere Verbindlichkeiten . 136018 | Sou. Series l Verluft-Kouto Haben. u Mde sung der in der Generalversammlung (22220] Märkische Vank. i 1074 323/69 und Biscuitfabriken vorm. F- Krietsch. Ligquidationskosten shon ausbezablt 4729 98 - v, 17. Junt festgeseßten Dividende von 14 °/o für Nachdem die Fusion der Herner Bank mit der | Wurzener Kunstmühlenwerke und Biscuit- Der Auffichtsrath unserer Gesellschaft besteht

Zuweisung vom “Jahre R E j S | Rücklage für den noh ¡u erwartenden | A k 2 das Geschäftäjahr 1898/99 findet gegen Einliefer Märkishen Bank durch die Eintragung der beir. fabrifen vorm. F- Krietsch. aus: dem unterzeichneten Georg Schroeder in Leipzig Zuweisung vom Jahre | C E Ae GOTI T E S O L: eneks 4144 60]| Per Gewinn-Vortrag p. 1897 . - « - 2 95022 des Dividendenscheines Ne. 2 00 Di, Juni ab Generalversammlungsbeschlüsse in das Handelsregister Der Dividendenschein Nr. 13 unserer Prio- als Vorsitzenden, und dem Herrn Max Huth in 1898 6 337,58 | i Aftionâre 50 | Interessen-Konto . . . « « .+ + +| 2200— Betriebs-Konto «e 20 263/22 bei der Deutschen Nationalbank, Bremeu, und perfekt geworden ift, fordern wir die Gläubiger | ritäts - Stamm - Aktien wird mit M 15,-- von Leipzig als Stellvertreter des Vorfitzenden, Zinsen abzüglich regel- | S e S 21 9657975 S Sccibu O E TITTIDEN 5 ; Herrn Gasinspektor Aßmana, Schmalkalden, | der Herner Bauk ‘auf, ihre Forderungen bei uns | heute ab an unserer Kafsc Wurzen und bei Carl Bacfler junior in Wurich Ernst Heydenreich mäßiger Auêgaben 596,46) 49 804/7C est-Quote 56,50 , } pro Aktie | Netto-Gewinn p. 1898 . . . . . - [10741/14 statt. anzumelden. der Allgemeinen Deutscheu Credit - Anstalt in in Leipzig, August von Petrikowsky in Dresden, Zinsen aus Werthpapieren . . - - 4 982/20 | Gewinn-Vortrag p. 189 2 956/39 - Sater? SRRIOLGES Bochum, den Res d Leipzig eingerei. 21. Juni 1899 Feor } Moediger in Leipzig, Richard Schimpff in R otri Leit C 29 6 A - | n p 93 2192 taud. . urzen, den 21- Je .

Beiriebéergebniß vom Jahre 1898 „| 68 S0 E 47488 2 23 219/97 : Jobs. L Lauffs, Windmöller, gene “er Auffichtsrath. Wurzen, den 21. Juni 1899. 1046 72576 725/76 Weinheim, den 21. Juni 1899. Der Auffichtsrath. Georg Schroeder. Der Aufsichtsrath. Georg Schroeder.

S

—4

n 2 A | | } Verlust-Vortrag 18 345/46 28 5701/19

Nachstehend veröffentlichen wir die auf den 31. Dezember 1898 abge’chlofsene, von der General»

PaAassSiVaA.

P fs äs rats d E R E R T