1899 / 146 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[22824] Activ

S P

Vilanz-Konto þp. 31. Dezember 1898, Én

[22795]

Activa.

T is “Bilauz i 2454 dér Vereinigten Steinbrüche im Plauen’shen Grunde, A.-G. passira.

24) LZergwerks-Actien-Gesellschaft „Courl“ in Co

Bilanz vom 31. Dezember 1898.

Activa.

url.

[22831] 11S. Generalversammluug der Gerurode - Harzgeroder

Eisenbahn - Gesellschaft

[22826]

Die Auflösung der Actien - Gesellschaft Trabener Wasserwerk mit dem Sitze in Traben ift behufs Umwandlung in eine Geselischaft mit be-

390 465/551) Per Aktien-Kapital. Konto

140 454/91] Hypotheken-Konto 14563|/2%5} Gewinn .

16 764/51

1 600|—

7941/31

25 43E—

938/45

77 359/56 13 520/17

681 899171 681 89971 Ai S eig.Könts Vereinigte Steinbrüche im Plaueuschen Gruude. A. G. 5) Grundbbes ito Emil Tischer. 9) Gebäude-Konto

) Kokerei-Anlage-Konto 2 Gewinn- und Verlust-Konto ant 31. Dezember 1898, Credit. 8) Eisenbahn-Anshluß-Kento An Pypotbelen-Zinsen: Löhne 2c. . .} 183 378/25} Per Betriebs-Konti 917 592/28 Z

Aktien-Kapital-Konto . . . Hypotheken-Konto , . .

An Grundsiückt-Konto . „. Betriebs-Anlage-Kontko .. Fuhrpark-Konto 6G ® # 9erkzeug- u. -Einrichtungs-Konto Komtsor-Einrichtungs-Konto . . Kassa-Konto L Neubauten-Konto Kautions-Konto Debitoren-Konto, abz. Kreditoren:

Konto Ls Inventur-Bestände-Konto . . .|

900 000 167 090 14 899

Grundftück-Konto . ; M T6 736,85 —- Abschreibung Þ. 18988 ... „2923,05 73 813/80 Gebäute-Konto 6 85 388,95 | Kredit bren . Jai ed «9 Abschreibung Þ. 1898 . .. , 170775| 83 681/20} Delkredere-Konto .

Maschinen- und Riemen-Konto , #19 211,38 | ¿ Abschreibung p. 1898. . y 1344,78 17 S

Werkzeug-, Geräthe- und Utensilien- Konts M 49 325,67 Abschreibung p. 1898 ... 9865,17 Materialien-Konto ¿ 16 132/95 Waaren- Fabrikations-Konto... . . . 114 622/36 Lizenz- und Patent-Konto . . . . #39 077,92 | Abschreibung Þ. 1898 .,, ,„ 39075,92 2|—

Kafa-Konto 2 685/67 Wechsel-Konto 143931 Debitoren L L K 111 477/04 Gewinn- und Verlust-Konto . 192 520/20 i 653 701/63 653 701 -

Hanuover, 15. Juni 1899, Der Vorstand

der Cementbau-Actiengesellschaft. Schrödter. Grastorf. Gewinn- und Verluft-Konto Þp. 31. Dezember 1898.

M. P Per Waaren- Fabrikations-Konto 7 434 Miethe-Konto . 9 121 - Bilanz-Konto . 48 099 7 591 17 614 1182 25 832 57 774 18 906 54 916

shcänkter Haftung beschlofsfen worden.

Gemäß Art. 243 H. G. B. werden die Gläubiger aufgefordert, ih bei der Gefellshaft zu melden. Der Vorftaud,

Bestand Zugang D Beftand

am Zuga! y am 31. Dezembe:f in 1898 Gr 31. Dezember 1897 ; 1898

«e Ja K q 1)

2 768 233|— 2 740 551|— 1323 751|— 1 303 895|— 952 564/— 930 891/88 758 747|— 986 787 91 340 777/86 597 365 11 416 863|— 408 526|— 142/— 230 456|— 480|— 125 910|— 351 270/- 333 706 98 149/58 109 041/46

Montag, den 10. Juli 1899,

in dem Betriebsgebäude der Gernrode - Harz-

geroder Eiseubahu in Gerurode. Verhzandlungsgegeustäude:

Bericht des Vorstandes über den Vermögens-

stand und die Verbältnisse der Gesellschaft

und die Bilanz des X11. Geschäftsjahres mit

Gewinn- und Verluftrehnung nebst den Bes

merkungen des Aufsichtsraths.

Antrag auf Genehmigung der Bilanz und

Entlastung der Rechaung.

Antrag auf Feststellung der Zuschüsse zu dem

Unfall- und Bilanz-Reservesonds, sowie zu

dem Spezial-Reservefonds.

Antcag auf Feststellung des Reingewinnes und

Beschlußfassung über die zur Vertheilung

H |4 b.

27 682|— 197 830 65 293 24 959

9 972 22 080 6 321 18 603

7) Erwerbs: und Wirthschafls- it Genossenschaften.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung der Märkischen Spar- und Leihgenofsseu- schaft Berlin (Eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht), welche am 13. Juli 1899, Abends S Uhr, in Becker's Bierhallen, Kommandantenstr. 62 1, stattfindet. _ Tagesorduung :

Geschäfisberihi und Genehmigung der Bilanz pro 1898, event. Antrag auf Liquidation der Genossenschaft. / Antrag auf Ertlastung des jeßigen Vor- tandes. Beschlußfassung über die Verlustvertbeilung. D und Neuwahlen für den Aufsichts- ra aB pünktlihes und zablreihes Erscheinen gebeten. ü Märkische Spar- und LeihgenofseuschaftiZ ; Berlin. - E (Eingetragene}; Genossenschaft mit beschräukter

Haftpflicht). Der Auffichtsrath.

Blume z. D.

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

(22783) Bekanntmachung.

Die Lösung der Eintragung des Rechtsanwalts Dr. Carl Detmar Stahlkuecht in Bremen in der Liste der bei dem unterzeihneten Gerichte zugelassenen Rechtéanwälte wird hierdurch bekannt gemacht.

Hamburg, den 20. Juni 1899.

Das Hanseatische Ober-Landesgericht. S. Beshüß Dr., Sekretär.

1) Gcrubenfelder- Konto

9) Schächtebau-Konto

3) Maschinen- und Kefsel-Konto 4) Arbeiterbäuser-Konto

177 974 43 628! 253 0002: 256 587 2 1585

3 394 3751| 1039 10 891

39 460/50

Debet. 9) Wäsche-Konto 4) | , / 10) Konto Neu-Anlagen 4 98 149,58 ypotbeken-Zinsen-Konto . 6 830/—| Zinsen- und Provifions-Konto . 2 434/94 zu in 1898 „, 19681,78 | reiben s ss oe Sis 14 919/26 |

GlriiA e 7 14 899/71 220 027/22 Vereinigte Steinbrüche im Vlauenschen Grunde. A. G. Emil Tischer.

ab Uebertrag , 8789.90

11) Mobilien- und Utensilien-Konto . 12) Konto Bobdensenkungen | 13) Feuer-Versiherungs-Konto Es |

| 4.117 831,36 | |

Mit den Büchern übereinstimmend gefunden. 220 02722 Rahlwes,

14) Lebens-Versicherungs-Konto 15) Materialien-Konto

16) Effekten-Konto | 17) Kassa-Konto e e E | 18) Devitoren

[22818]

Aktiengesellshaft „Evangelishe Gemeinshaft in Deutshland““.

Activa. Bilanz am 306. April 1899. Passiva.

M wird 158 511° 544

640 192 520/82

An Ausgleihungen : Zinsen-Konto Betriebs-Unkoften-Konto . Löhnungs-Konto ¡ Provisions-Konto (Gehbalt3-Konto Reparaturen-Konto . . . Handlungs-Unkosten-Konto . . Material-Konto Frachten-Konto , . . „: Abs@reilai. 2 Lee i Gewinn- und Verlust-Konto M 100 000,— 3196,59

M [S L 548 130|— 20 000 /— 672 373/05

1 240 503/05

I A |S 1 184 000|— 51 05O|—

5 453/05

1 240 503 05

Der Vorftand. Der Auffichtsrath. F. B. Breush. J. Schempp. C. Schmid, Obmann.

Judustriebahn Zwickau-Crofsen-Mosel. Bilanz-Konto. A

L Alt ias A IT. Grundkapital ITI. NReines Vermögen

I. Immobilien . 1T. Mobilien IT1. Kafsenvorrath

“M [A

j

|

404 000 14 000|—

1) Aktien-Kapital-Konto E 9) Anleibe-Konto ab in 1898

desfelben gemachten Vorschläge. 5) Ergänzungäwaßlen für den Aufsichtsrath. 1) 6) Beschlußfassung über einen (VII.) Nachtrag zum Betriebd-Ueberlafsungs8vertrage. 248 600|— : | 7) Desgl. über einen (IT1.) Nachtrag ¡um Ge- 9) | | sellshaftsvertrage. 6 361/30 8) Desgl. über Errichtung einer Wasserstation 3) 1 065/13 auf dem Bahnhof Alerxisbad. 4) 24 42671 9) Desgl. über Erwerb von Areal zur Ver- 14 100|— größerung des Bahnhofes Gernrode. 24 839/50 Der zwölfte Geschäftsbericht liegt in unserem Ge- 296 2788 i b eil bur Cinficht atr N E e S E URL ur Theilnahme an der Generalversammlung sind 8 407 901/81 | nur die Aftionäre befugt, welche ihre Aktien oder den im § 21 des Gesellschaftsvertrages bezeichneten | Hinterlegungssccin spätestens an dem Tage vor MÁA |&H der Generalversammlung bei der Gesellschafts» 6 000 000/— ] faffflœ, Bankhaus G. Vogler in Quedlinburg niederlegen. 390 000/— } Ballenstedt, den 20. Juni 1899. Der Vorftand der Gerurode-Harzgeroder Eisenbahu- Gesellschaft.

392 oos ab Amortisation 1898 5 000|—|

4) Grundf{huldzinsen-Konto: - j am 2. Januar 1899 fällige Zinsscheine Nr. 12 Serie II 9 750|—

A Dexbr. \Per Aktien-Kapital-Konto . . | 680 000 : noch nicht eingelöste 15 ältere Zinsscheine —— R 31, e

Reservefond-Konto: 10 125! Bestand v. 1897 A 100|— 6 868,50 | Ueberweisung v. 16 030 1897. S O00 Zuwads dur . 240,50

[22792] 387 100 Activa. Passiva. 3871 1898 Dezbr. 31.

103 196 351 671

351 671 [22829] Pereinigungs-Gesellschasft

für Steinkohlenbvan im Wurmrevier. Die am L. Juli d. Js. fälligen Zinseu unserer 4°/9 Verpflichtuagsscheine, Emisfion 1897, werden von diesem Tage ax gegen Ein- lieferung des Zinskupons Serie I Nr. 2 mit #4 40,— gezahlt bei unserer Kasse in Kohlscheid, der Aacheuer Discouto - Ge- sellschaft, der Aachener Bauk für Handel «& Gewerbe, der Bergisch-Märkischen Bank, den Herren Rob. Suermondt «& Cie., s den Herren Deichmann «&& Cie., dem Herrn A. Levy, den Herren Sal. Oppeuheim Ìr-. d Cie., dem A. Schaaffhauscn’ schen Vank-Verein, dem Herrn J. H. Stein, der Direction der Discouto- Gesellschaft, der Deutschen Geuossenschafts- bauk von Soergel, Parrifius «& Cie., den A. Schaaffhausen’schen Bankverein, Kohlscheid, dea 21. Juni 18983. Der Vorftaud.

Gisenbahn-Anlage. An Grundentschädigungs-

Konto E 69 586,20 Bahnbau- unkosten-Konto 4 601,25

Hauuover, 15. Juni 1899. Der Vorftaud

der Cementbau- Actiengesellschaft.

Schrödter. Grafstor f.

ab 4 verfallene ältere Zinsscheine 10 025

5) Unterftüßungékassa-Konto: Guthaben der Unterstüßungskafse

6) Kreditoren : Löhre aus Dezember 1898 Knappschaftégefälle pro IV. Quartal 1898 Verichiedene Kreditoren

7) Reservefonds-Konto 5 9/6 von A 575 649,39

Mit den Büchern übereinftimmend gefunden. Rahlwes.

[22843] Activa.

Grundftück und Gebäude frühere Abschreibung. . 2 9% Abschreibung pro 1898/99 , Masten ind Utenfillen «L448 frühere Abschreibung. . . #63 569,25 5 9/9 Abschreibung pro 1898/99 , 24 249,90

141 12366 Zinsen .

23 205/07 Erneuerungsfond-Konto: 142 159/03 Bestand pro 1897 9 495,—

174 705/54 28 782/47 Zuwachs dur 8) Dividenden-Konto: H ind E Zinsen n (u 2270, noch nicht eingelöste 6 Dividendenscheine à Gewinn- u. Verlust-Kto. : E D @ 2 Z P 790, Uebers{uß pro 1898 . . R Gi d. 28 # à welcher wie folgt verwendet 5 9/9 Dividende von 4 6 000 009,— werden foll: 34 £/0 Superdividende von M 6 000 000,— Dividende 59/0 32 §00,— 9) Tantième-Konto .

Ueberweisung a. : E A O f but in 10) Dispositionsfonds-Konto d. Reservefond 1940, 11) Gewinne und Verlust-Konto:

Trat Vortrag auf neue Rechnung

650,— Vortrag auf neue Rehuung 6 278,87

41 368,87

[22784] Kaiserl, Landgericht Straßburg i. E. Bekanntmachung. Z In der Liste der beim hiesigen Kaiserl. Landgerichte ¡agelaffenen Rechtsanwälte wurde heute gelöst: Rechtsanwalt Burg. Straßburg, 21. Juni 1899. Der Ober-Sekretär, Kanzleirath Pauthen.

R E C Eh R A E 3s R; L I A A O R R

9) Bank - Ausweise. Keine. |

10) Verschiedene Bekannt- ie machungen.

Von der Creditanstalt für Juduftrie uud Haubdel in Dresdeu ist der Antrag gestellt worden, (6 Ll 000 000,— neue Aktien der Wagen- bauausftalt uud Waggonfabrik für elek- trische Bahueu (vormals W. C. F. Busch) in Hamburg, Nr. 1501—2%500, zum Handel und zur Notiz au der hicfigen Börse zuzulassen. : Dresdeu, den 21. Juni 1899. Die Bulassungsstelle der Dresdner Börse. Matkowsky.

Rechnungs-Abschluß per 31. März 1899.

Gi M [9 278 993/97

22 197/49 484 997/93

87 819/15

Passiva. 306 517

#H S 600 000|— 8 233/90 450 845/56 30 544/11

Aktienkapital Reservefonds . . Konto - Korrent- Kreditoren . Reingewinn

203 488 | Aachen,

5 579,88 296 796/48

Á. 29,—

Steinmaterial-

42 881,01 i - Kouto . s Ten. 11 249°

Eisenmaterial- Konto . . . 116115,27

Konto .

Holzmaterial- 34 205,20

Erd- u. Ober- bau-Konto . 302 040,93

; ge; Arbeiten-Kto. 40 444,97 740,66]

397 178/78 G53 975/26

Inventar-Konto 610 615/49

Reservefond-Konto: für Effelten und Kassa . Erneuerungsfond- Konto : für Gffelten und Kassa . 9 675|— Gffekten-Konto: | für den Bestand. . 34 215/50 Kassa-Konto: | für shergetagtten Stag | j

69,01 für den Bestand 41 368,87 | 46 537/88 710 540/87]

Gewinn- und Verlust-Konto.

1898 Dezbr.\Per Betriebs-Fond-Konto : 31. Vortrag pro 1897 . 46 - Zinsen-Konto: ° für vereinnahmte Zinsen y. Werthp. . N

512 490|—

36 361137

490 000|— j

| 55 489/10

8 407 501181

510 090

151 318/18 9 597/41 244/1€ 274 488/62] 435 64831

[TITOS9 623157 Gewinn- und Verlust-Konto. 6 10 19 4RONE

Waarenbestände

Kassa und Wechsel

Vorauébezablte Versicherungs-Prämien . . . Konto-Korrent-Debitoren

| 9 497|— | Köln,

1089 623/57 Credit. M A

121 271/97

: Debet. Courl i. W., den 28. März 1899. Der Vorftand. riedr. Springorum. Revidiert, mit den Büchern übereinstimmend und richtig befunden. Die vom Auffichtsrathe zur Pcüfung der Bilanz gewählte Kommisfion. M. Beer. Dr. F. Elybacher.

Gewinn- und Verlust-Rehnung. aa:

Fabrikations- Î Berlin.

Verlivst-Vortrag aus 1897/98 Gewinn . .

Handlungsunkosten . . Bersicherungs-Prämten Zinsen und Dekort

L Steen Sn P ed e L Abschreibungen Reingewinn

M 22 115,91 6 760,53 | , 16 248,65 |

3403.76 78 358/63

99 829,78 30 54411 B ltunas-Unkosten-Kt M A S [R P erwaltungs-Unkosten-Kto. pl Ha 121271 für Geßalte, Steuern, Kosten Eiscnbahn-Betriebs-Konto für Betriebs - Aufwand, Aufficht u. Unterßbaltg. . 87 Bilanz-Konto: für den Uebers{chuß . . . 87

Debet.

[22796] Preußische Portlond Cemenifabrik Ueustadt W/Pr.

Bei der heute notariell stattgehabten Aus- loosung unserer 42 °/%' Partial-Obligationen sind folgende Nummern gezogen worden : Litt. A. Nr. 32 71 74 3 Stüdck zu

2000 Ltt. 8. Nr. 99 166 2 Stüdck zu 1000 M = , Litt. C. Nr. 187 194 2 Stüdck zu 500 = ,

Credit,

M H Per Vortraa aus 1897 . 54 983/55 Kohlen-Förderungs- u Verkaufs8-Konto na Abzug der Beiträge zum Koblen-Syndikat Konto Kokerei-Betrieb nach Abzug der Bei- träge zum Koks- S 4 verfallene Zinesheine Hausmiethe u. Landpacht S e Vebershuß auf Konto Neben-Einnahmen u. Nidda

M S 38 94514

| 22 000|—

9 600 20 500

55 682 20 200 7 800

4119 430 367

N An Knappschaftsgefällen . Beiträgen zur Knappschafts- Berufs-Genofsenschast ; Alters- und Invaliditäts: Ver- _sicherung Steuern . 6 ¿ ¿tb Handlungs- und sonstige Un- E Le S dzs Zinsen der 5/6 Anleihe Zinsen der Hypothekens{uld . Erneuerungs- u. Neparaturen- Konto Abschreibungen S Bruttogewinn pro 1898 , dazu Vortrag aus 1897 .

Mittweida, den 25. April 1899.

Baumwollweberei Mittweida. C. Kopf. Vorstehenden Abschluß mit Gewinn- und Verkluftrehnung, sowie die hierüber geführten Bücher habe ich geprüft und übereinstimmend befunden. Mittweida, den 28, Mai 1899. K, Adolf Schmiedgen, vereid. Revisor.

| | e Eisenbahn-Bretriebs-Konto: | für Einnahme pro 1898 | Konto unvorhergesehener Einnahmen : | | für verschiedene. M [22794] | In Gemäßheit der Anleihe-Bedingungen vom 10. September 1884 wurden heute unter Belebung a etnes Notars folg?:nde Partial-Obligationen der 102 8742 | T Me [el ss Ba O n Sve In der Gencp G S LEEs eus as E tel c S n ' ndustriebahn au-Crofsen-Mosel. loofung gebra: Bülau, Dir. Krehshmar, Dir.

889 132|

Á4 6000 2000

1000 M 9AV Die Rückzahlung dieser Obligationen zum Kurse von 105 9/9 ecfolgt am 2. Jauuar 1900 bei dem Barfkhaus Gottfried Herzfeld, Hannover, dez Norddeutschen Creditanftalt, Danzig,

264 319/84 100|—

22 352/36 300/95

[22786] L Von der Dresduer Bauk hier is der Antrag geftellt worden: Nominal (1 000 000,— 4/9 zu 1085 °/% rüzahlbare Theil-Schuldverschreibungen der Aktiengesellschaft für Cartounagen- industrie Loshwitß bei Dresden, sichergettellt durch 1. Hypothek, vor 1. Juki 1904 nicht rück- zahlbar, : ] Nr. 1 bis 500 zu 4 1000,— Nominal

[22844]

Baumwollweberei Mittweida.

Die voa unserer heutigen Generalversammlung beshlofsene Dividende von 4F 9/9 für das vergangene Geschäftsjahr kann von heute ab gegen Einreihung des Vividendensceines Nr. 5 mit

M 45,— pro Aktie

für Ueberz. a.

disp. Fonds . 4050,55 5 237

162 874

1 006 017 54 9835 1 961 000 430 3677

8 662/13

Ab Abschreibungen . . 630 632

Einnahmen , 1187,25 40 65 88 128 146 150 166 179 233 240 251

bei den Herren Meyer «& Co. in Leipzig oder an unserer Geschäftskafse erhoben werden. Mittweida, 20. Junt 1899.

Baumwollweberei Mittweida. C. Kopf.

[22845] Baumwollweberei Mittweida.

Nach der in der diesjährigen ordentlichen General- versammlung vorgenommenen Wahl zum Auf- fihtsrath besteht derselbe, wie bisher, aus den Herren:

Curt Backofen, Fabrikbesißer, Mittweida, Carl Beckmann, Kaufmann, Leipzig, Wilhelm Decker, Kommerzienrath, Mittweida, Oëcar Meyer, Banquier, Leipzig, und Lebreht Steinegger, Spinnereidirektor, Mitt- weida. Vorfitzender is Herrr Kommerzienrath Wilieïm Dedckzr und dessen Stellvertreter Herr Banquier Oécar Meyer. Mitiweida, 20. Juni 1899. Der Aufsichtsrath. Wilh. Deer, BVorsiß. {22799] L BremerLinoleumwerke Delmenhorst.

Wir ersuchen hbierdurch unsere Herren Aktionäre, die dritte Einzahlung von 25 %/% mit 4250,— per Aktie am 8. Juli d. J. unter glei{zeitiger Einreichung der Jaterimssheine bei Herrn E, C, Wevhauseu hierselbft gegen dessen Quittung gefl. zu leisten.

Bremen, den 21. Juni 1899.

Der Auffichtsrath. Ludw. von Kapff, Vorsitzer.

333 366 384 386 391 396 418 419 437 438 455 456 502 503 504 561 564 581 642 659 777 804 809 831 847 849 885 918 919.

Die Auszahlung dieser ausgeloosten Stüe er- folgt vom L. Oktober d. J. an bei der Kafse der Actien-Gesellschaft Westfälische Draht- werke in Werne bei Langendreer und dem Bank- hause Sal. Oppeuheim jr. & Co. in Köln.

Die Verzinsung dieser Obligationen hört mit dem 1. Oktober d. J. auf.

Werne bei Langendreer, den 20. Funi 1899.

Westfälische Drahtwerke.

Otto Wiebush. Ed. Ischebe t.

122791] i

Éisverein Dresdner Gaslwirthe.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir zu einer

außerordentlichen Generalversammlun

für Moutag- den 10. Juli 1899, Vor- mittags LO Uhr, in das Vereinshaus, Friedrich- ftraße 19, vart., hiermit ein.

Di: Theilnahme an der Versammlung kann nur gegen Vorzeigung der Aktien erfolgen, und muß zur gültigen Beshlußfassung über nachstehende Tages- ordnung ein Drittel des Aktienkapitals vertreten sein.

/ _ Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über Abänderung der Stataten von §8 1—44, insbesondere wegen Abände- rung der Bestimmung über die Berwaltungs- organe und über die Vertheilung des Nein- gewinns.

2) Auffichtsraths wahl.

Dresden, den 21. Junt 1899.

Eisverein Dreêbuer Gaftwirthe.

C. H. Schmieder. Otto Gerdes.

[22833] Activa.

Bilanz-Konto am 31. März 1899,

Passiva.

An R aon en . IÎnventur-Beftände diverse Debitoren

196 012/79 98 545/69

1 329 916/21 Debet. Gewinn- und

Verlust-Konto

1075 35773] Per Stamm-Aktien-Kapital-Konto « Stamm-Prioritäts-Aktiens

Prioritäts-Anleihe-Konto ä Sparkasse der Stadt Uelzen Reservefonds-Konto

bIVeECIE REEDTIOEOL A ares Gewinn- und Verlust-Konto .

am 31. Mürz 1899.

450 000|—

349 200|— 161 500|— 100 000|— 43 366/76 192 345/78 33 503/67

1 329 916/21

Credit.

Kapital-Konto

An Rüben-Konto . . . . « . - «| 1114031172 Betriebsunkosten » Gesammt-

Könten .. . . « «äi 08 SSTIOI Priorität3-Zinsen-Konto . . 8 550|— DelkrederteRNouto P bia S 6 25 332|— Stamm Prioritäts - Aktien - Vor-

zugs-Vertbeilungs-Konto . . 20 952¡— Abschreibungen 1147 vis b 78 653/55 Reservefonds-Konto . . . . « « 3722163

33 503/67 1 628 57710

Rein-Gewinn

Die Nevifions-Kommisfion des Aufsichtsrathes :

O. Wendlandt. Hagetderg: Stumpf. F. Luther. A. Kocy. Hagelberg.

Per Vortrag aus 1897/98 e Zucker- und Melasse-Konten e diverse

s lelzen, den 31. März 1899, Vorsta

der Actien Zuckerfabrik Uelz

nd

en,

Lübbedcke. Bütehoru. v. Spoercken. Keitel.

11 266/66 1 600 879/34

16 431/08

für Rüd-

Einnaßmen ftände 2c.

1 638 577108

Revidiert und mit den ordnung®- mäßig und -rihtig geführten Ge- \häftöbüchern der Gesellshaft in Uebereinstimmung gefunden.

Herm. Heyne, ger, vereid. Bücherrevisor.

wovon entfallen : auf Reservefonds und Tantième 84 9/0 Divibende 14. , s Vortrag auf neue Rechnung . .

65 143 510 000 55 439110

630 632

1239 851/32] Courl i. W., den 28, Mäcz 1899, Der Vorftand. Friedr. Springorum. Revidiert, mit den Büchern übereinstimmend und richtig befunder. Courl i. W., den 3, Mai 1899. M, Beer. Dr. F. Elybacher.

[22847]

Die in der am 26. Mai d. J. stattgefundenen ordentlichen Generalversammlung für 1898 be- \chlossene, sofort zahlbare Divideude von °/o = §5 M für die Aktie kann gegen Einlieferung des 9. Dividendenscheines außer bei unserer Gesell- shaftsfkasse

bei t Schaaffhausen’schen Baukverein 1n ) 1 F

oder bei dem A. Schaaffhauseu’schen Bauk- verein in Berlin,

oder bei dem Bankhause C. Schlefinger- Trier & Co. in Berlin,

oder bei dem Bankhause von Erlanger « Söhne in Fraukfurt a. M.,

oder bei tem Bankhause Gebr. Beer in Essen a. d. Nuhr

erboben werden.

Bergwerks-Actien-Geselishast Courl,

[22823] Bergbau

Reihe L unserer 4 °/6 bungen erfolgt mit

Berlin,

in Bonn

Actien Gesellshaft Masszn. Ziusenzahlung. Die Einlösung des Zinéscheines Nr. 6

Tyceil-Schuldverschrei- 20,— yro Stück vom

1. Juli ds, Js. ab dur: den A. Schaaffhausen

und uusere Grubcukasfse. Zeche Massener Tiefbau, P falen, den 21. Juni 1899 Der Vorftand.

"schen Bankverein in

den A. Schaaffhausen’shen Baukvercin in

Köln, die Rheinische Bauk vorm. Gust, Hanau in Mülheim a. d. Nuhr,

die Westdeutsche Bauk vorm. Jouas Cahn

oft Massen i. West-

oder an unserer Kasse. Mit dem genannten Tage hört die Verzinsung dieser Obligationen auf. Neustavt W.-Pr., 20. Juni 1839. Preußische Portland Cementfabrik. Der Vorftand.

2BOL 1000 Uo zum Haudel und zur Notiz Börse zuzulassen. . Dreödeu, den 21. Juni 1899.

Die Bulassungsstele der Dresdner Börse.

"an hiesiger

Max Shramm. Otto Schwinge.

Mackowsky.

[22787]

Einnahme. für das Nechnunagsjahr vom 4M S) 10 844/3/

1) Versiherungéprämien 2) 15

Erlôs aus verkzuften Kzdavern . .

[T0 S593

Activa,

H 1) Werthpapiere . . «161 000|— Cöthen, dea 21, Juni 1899,

Vilanz.

Rechuungs-Abschluß der Anhaltischen Trichiueu-Versicherungé-Anstalt, C. Jrmer in Cocthen 1, Avril 1898 bis 31.

März 1899. Ausaahe.

M S l) Ertshädigungsgelder einschließl. 4,15 Negulierungékosten MTISSE i; 176/15 2) Verwaltungskosten : a. Remunerationen Snberiitux

». Drucksachen u. Reisen , Beta Cs n Ss . Provision d. Agenten , Sekälter, Bureaukosten, S E ae Dp U! t. 5 ferfiondtöfien ; 6 1 4ROdee 1. Zeitungen u, Steuern , 86. Gewinn . vit vD

U 200, L 19.55 540,70 426,30 2 262,70 5 000,—

8 660/25 2 02'190 1U 829130 P aAassivao,

6 1) Garantiefond , 61 00 2) Sonstige Passiva .

C. Irmer.