1899 / 146 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[22841] Bekanntmachuug.

Seitens des A. Schaaffhausen"schen Bauk- vereins und der Firma Sal. Oppenheim Jr. «& Comp. hierselbft ift bei uns beantragt worden, nom. 2500000 32 °/cige Kölner Stadt- Aauleihe vom Jahre 1896, und zwar Nr. 3151 L) S 260 Sts t 2 A pur Borfenhende

= üd zu # zum andel an der Mgen Börse zuzulassen.

Köln, den 21. Juni 1899.

Bulassungsstelle für Werthpapiere

an der Börse zu Köln. Gustav Michels.

[22842] QEGEGRGARE:

Seitens der Firmen Sal. “Oppeukheim Jr. «& Comp. und J. H. Stein hierselbst ist bei uns beantragt worden, nom. 600000 4 43 °%ige hypothekarische, zu 105 °/% rückzahlbare An- leihe der Sürther Maschinenfabrik vorm. H. Hammerschmidt in Sürth bei Köln zum Börsen- handel anu der hiesigen Börse zuzulassen.

Köln, den 21. Juni 1899.

Zulassungsstelle für Werthpapiere

an der Börse zu Köln. Gustav Michels.

[22705] North British and Herecanutile

Rechnungslegung der

Insurance Company pro 1898.

Feuer-Departement.

Gewinn- und

Verlust-Konto.

A. Einuahme: M S 1) Ueberträge aus dem

Vorjahre:

a. Prämien - Ueber- träge (Prämien- M

b. Schaden - Reserve

e. Sonstige Ueber- träge: Kavital-Reserve .

“Dividenden - Re-

E Gewinn-Reserve . 2) Prämien -Einnahme, abzüglich der Ristorni 3) Nebenleistungen der «- Versicherten an die Gesellschaft . ..

D a Sinsen, , .. 1 1986998 Þ. Miethserträge 316 372 2 303 371

5) Kursgewinne aus ver- verkauften Werth- Vai L

6) Sonstige Einnahmen : Uebertragungs - Ge- bühren a e

* 7) Etwaiger Verlust

11 470 632/42 2579 836

31 090 000

3 050 000

6 055 75533154 156 224

36 226 423/:

92 688 488/67

A. Activa. Bilanz pro 31.

B. Ausgabe: Mh. 1) Schäden, einschließ» lih Koften aus den Vorjahren: a. gezahlt . b. zurüdgestellt Schäden, einfchlicß- lic Kosten, im Rechnungsjahre, ab- züglich des Antheils der Rückversicherer : a. gezahlt... b. zurüdckgestellt 3) Rükversicherung8- pramien . « « 4) Provisionen, abzüg- ih des von den RNückversicherern er- statteten Antheils . Steuern und öfent- lihe Abgaben . Verwaltungskoften Freiwillige Leistun- gen zu gemeinnüyi- en Zwecken, ins- esondere für daë Feuerlöshwefen Abschreibungen: Un- einziehbare Agenten- Sr, Kursverluste auf Wertbpapiere Prämien-Ueberträge Sonstige Reserven: Kapital-Reserve : Dividenden-Reserve 34 050 000 Sonstige Ausgaben Uebers{chuß 44 10 140 304,— u. dessen Verwendung: 1) an den Kapital-

2 204 590 375 246

15 098 476

: | 1 981 410/1719 659 723

7741 2556

4592 764 632 612

4 293 5085 213 192/2 11 061

[1394 067

Reservefond und sonstigeSpezial- Reserven .

2) Tantièmen .

3) an die Aktionäre

4) an dieVersicherten

5) andere Verwen- dungen und zwar: zum Pensions- Fond : 20 000 als Gewinn- | Saldo auf neue j

Rechnung vor- | getragen 6 565 120/9210 140 304 | 192 688 488/67

955 183 3 300 000|—

Dezember 1898.

B. Passiva.

410 d Hs 1) Verantwortli{h- keit der Aktio- E ap 41 250 000|— 2) Grundbefiß, ab- | | züglich etwaiger ; | bypotbekari1cher Belastung . ypotheken- und rundschuldfor- derungen Ae 4) Darlehne auf Werthpapiere . 5) Wertbpapiere . 6) Wechsel . 7) Gutbaben bei Bankkbäusern 8) Guthaben bei anderen Ver- ficherungs8gefell- E 9) Zinsenforderungen 10) Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten . 11) Rückstände der Versitßerten 1321779} 12) Baare Kasse 75 042! 13) Inventar und Drucksachen . . ils 14) Sonstige Aktiva : Guthaben bei der Lebeñs- Es » Guthaben des Tantième- Kontos .

15) Etraiger Fehl-

9 450 879/75 1 800 718/92 850 000'—

53 337 227 42 33 130/82

3 628 100/42

‘935 863

5 137 794

133 205

255 183

388 388 75]

138 DeA 1) Attien-Kapital 55 000 000|— 2) Kapital-Reservz-

fond . . . 31 000 000 3) Svezial-Reserve :

Dividenden-Re- 3 050 000 9 356 6565

11 394 067

serve . N 4) Schaden-Reserve 5) Prämien-Ueber-

E ae S 6) Sewinn-Reserve |

der Versicherten 7) Guthaben an- |

derer Versiche-

rungé-Anstalten | 2204 044

Diverse aus-

ichende Sald 539 520 2743 634 8) Baarkautionen . 9) Sonstige Pasfiva:

Nicht abgehobene

Dividenden

Pensioné-Fond .

fällige Wechsel 10) Uebers{chuß .

47 800 723/50

105 596 1 544 065 174 602 1 824 263

10 140 304

Veiaa ee —- 117 508 925|75

Im Königreich Preuß im direkten Geschäft :

en waren am 31. 149 016 Policen mit M 1410 802 047 Versiherungésumme,

117 508 925 Dezember 1898 in Kraft:

im indirekten Geschäft: 863 Policen mit 4 10 852 147 Versiherungésumme. Œs wurden an Prämie im Jahre 1898 vereinnahmt : im direkten Geschäft: M 2254 603,05 im indirekten Gesäft: 4 20 991,59 und cs beirugen die Schadenauszablungen einschließlich der Schadenreserve für Schäden aus 1898: im direkten Geschäft: H 1291 583,54 : im indirekten Geschäft: A 18 034,77.

North British

E R R

and Mercantile Insurance Company.

Lebens-Departement.

onto pro 1898.

Lebens - Versicherungs -Fond am Anfang des Jahres . Prämien - Einnahme, nah Abzug der Rückversiche- E e E DatD O A Zinsen, abzügclih Ein- kommenfsteuer . . .. « Eintragungsgebühren .

NReservierie Einkommen- steuer für \{chwebende Be- a a T N

Lebens-Versicherungs-K T 151 086 998/83

15 025 918/84 6 082 186

4 Sterbefälle, nach Abzug der Rüversiherungen .. Auf Lebensversicherungs-

olicen auf den Todesfall . Auf fällig gewordene Policen

12 222 759

M

823 646

für den Erlebensfall . 6 033 i

13 046 406

N L 4 « Zurückgekaufte Policen und

dazu gehörige Bonufse . Bonusse ale ele tis

40 000

639 272

518 537 120 735

rovisionen. . erwaltungskosten . Uneinziehbare Saldi. . Lebensversiherungs - Fond am Ende des Jahres

172 241

Renten-Versicherungs-Kouto pro 1898.

M 13046 4067

805 158/83 1184 432/67 905/25

156 564 962/33

| 172 241 137/67

Renten-Versiherungs-Fond am Anfang

des Jahres

Entschädigung für bewilligte Renten, nah Abzug der NRüdckversiherungen Prämien-Cinnahme, nach Abzug der

NRüdversicherungen

Zinsen, abzüglich der Einkommensteuer

Activa.

« M 51 466 402/17

5 064 595/67} Einkommensteuer

77 5168: 2 948 60692 E

Bezablte Renten

NRückläufe 5 des Jahres

58 657 121/58

Bilanz der Lebens-Branche

ab Rüversicherungen .

robisiónen ««+ -. e 2s Verwaltungskoften . .

Renten-Versicherungs-Fond am Eade

per 31. Dezember 1898.

M 5 055 022 207 194

“T 817 828 91416

1939 24417 40 798/58

98 936/75

2 906/50

53 575 235/58

58 657 121/58 PassSiYa.

Hypotheken auf Grundstücke in Große n e Hypotheken auf Grundftücke außer- halb Großbritanniens. . . - Darleben auf Erbzinsen. . . Darlehen auf öffentlihe Steuern Darlehen auf Lebensversih-erung8- Intereffen und Anwartschaften Angekaufte LebensEversicherungs8- Interessen und Renten L A. e a s 2p Darlehen auf Policen der Gesell- schaft innerhalb des Rückkaufs- E N e A Auf Policen gesicherte, zur Hälfte gestundete Prämien. . . « Indische und Kolonial-Regierungs- Sil. a a2 Garantierte Indishe Eisenbahn- s A R Fndishe Regierungs - Eisenbahn- M a L Ausländische Regierungs - Sicher- E E E R Indische und Koloniale Städtische Sit E E s AusländisheStädtisheSiherheiten Eifenbahn- und sonstige Schuldtitel und Schuldtitel-Briefe . . Eisenbahn- und sonstige Prioritäts- Aktien und Antheile . . . Ausländische Eisenb.- Obligationen Ausländische garantierte Eitenbahn- Aktien und Obligationen . Freilehns-Grundbesiß. . . . - Darleben gegen persönl. Sicherheit Kurze Darlehen gegen Sicherheit Außenstände bei den Agenten . Auéstebende Prämien . Ausftehende Zinsen . Kassenbestand und auf laufendes Konto im Auslande . L Depositen im Auslande. . . - Kassenbestand und auf laufendes Konto in England. « .- « - Depositen in England . . - Wechsel im Portefeuille . -

Jet 40 472 654 17

17 703 144 2 1935 119/83 1 169 662|—

14 122 437/25

| 324 693 1715 Ss

31. Dezember 1898 Ausftehende Passiva Anerkanate, noch Sterbefälle Fällige Provi- non es 6 p Fällige,nohnidt bezahlte Rüdck- versicherungs- Prâmien. . y | Nicht abgehobene | Policenwerthe , 6 350 325/83 Guthaben der | } Feuerbrande « e 229 4241/92 Guthaben der | Rentenbrane , 8 281 068/25 Empfangene | noch nit fâl- 1 812 191/50 lige Zinsen .

189 758/08

4 555 731|—

12 700 695|— 2 535 713/25

15 510 366/26

1 548 017 83 7 616 461 17 1

709 801/83 511 421/58 7 749 339/75 4 253 141/92 1 600 184/59 2 191 103133 1993 171/42 236 847/92 62 cit A 1437 814/75

786 746/33 51 277/43

160 356 658/17

Lebensversicherungs - Fond am

nicht bezahlte . #4.2 873 485,75

401 002,25

220 061,92 121 771,— 133 205,67

1 940,83

40 228,42

| —K 3791 695 84 |

M s 156 564 962/33

3 791 695/84

160 356 658/17

T assiva.

Activa. Lilanz der Renten-Branche per 31. Dezember 1898.

Hypotheken auf Grundstücke in Groß-

r R U Darlehen auf öffentliche Steuern . Darlehen auf

Interessen und Anmwartschaften . Se S dia E et A AniwartschafteW s. cal s Lebensyersiherungs-Interefsen . Kolonial-Regierungs-Sicherheiten .

Garantierte Indische Eisenbabn-Aktien Ausländische Regierungs-Sicherheiten

Koloniale Städtishe Siderheiten

Eisenbahn- und lonftige Schuldtitel

und Schuldtitel-Briese

Indische Eisenbabn-Sqhuldtitel-Briefe Gisenbahn-Prioritäts- und Stamm-

Gisenbahn-

Aktien und Antheile . Ausländische garantierte Aktien und Antheile . .

Ausländishe Eiseabahn-Obligationen

Kurze Darlehen gegen Sicherheit . Ausftehende Zinsen

Kaßienbestand auf laufendes ‘Konto in |

England

Ka enbestand auf Depositen in England Guthaben bei der Lebensbranche .

Im Königreich Preußen waren am 31

Lebensversierungs-

M S

| Renten - Versicherungs 68 888/25 2 407 380/58

Ausftehende Passiva i Fäâllige, A

4 4 2 3 7

fällige Zins

3

1

3 insen .

Diverse ausftehend

1 AIDE a ¿in 270 1

1

1

7

| 586 793/50 272 100|—

| 1 365 583/58

| 459 43217 5 961 180/33 1 000 000|— 736 170/33

111 856/49 680 000|—

1 940/83 53 880 923 67

L _16 Policen mit ciner Versicherungsfumme von #4 66 900, An Prämie, abiliglich Ristorni, wurden vereinnahmt M 1 895,40, Bezahlt wurde 1 Sterbefall . . . M 3000

Bonus darauf . ,

Rüdgekaufte Policen .

In. Reserve pro 1899 war kein Sterbefall zu stellen. N Berlin, den 22. Juni 1899. Norik British and M

1566.70

- Fond am 31. Dezember 1898. « » » nicht bezablte Renten X. M 93 093,42 . e 30 088,67

e ¿ 182,906,

M 305 688,09

Empfangene, noh nicht

. Dezember 1898 in Kraft :

h 4566,70 vacat,

«k |s

| . 193 575 235/58 305 688/09

—— 53 880 923/67

ercantile Insurance Company. : Direktion für Deutshlaud. Müller, General-Bevollmächtigter.

zum Deutschen Reichs-A

M 146.

Der Inhalt dieser Beilage,

, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels8-, Genossenscha Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in ein-m besonderen

Central-Handels-Register

F. 5 :

Fünfte Beilage nzeiger und Königlich Preußischen Slaal'

Berlin, Freitag, den 23. Juni

S s ee S

Das Gentral - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für

Berlin auch dur die Königliche Anzeigers, SW. Wilhelmftraße 32, bezogen werden,

Vom „Central-Handels-Register für das De

Waarenzeichen.

(Reichsgeseß Lom 12. Mai 1894.)

Verzeichniß Nr. 49.

. 37 933. F. 2743, Klasse 16 b.

Gat y

Eingetragen für Philipp Finger Landstuhl, Rheinpfalz, zufolge Anmeldung vom 26 11. 98 am 94. 5. 99. Geschäftsbetrieb : Vertrieb von Weinen und S@daumweinen. Waarenverzeihniß: Schaum- weine (Champagner) und Stillweine. Nr. 38 114. @©.,. 2306,

Eingetragen für China EXxPort-, Import- & Bank-Company, Hamburg, zufolgeAnmeldung vom 25. 11. 98 am 30. 5. 99. Geschäftsbetrieb: Jms- port und Export von Waaren Waarenverzeichniß: Eisen, Kupfer, Zinn, Zink. Gold, Silber und andere Glemente in robem, ganz oder theilweise : s gereinigtem Zustande und in gemischtem Zustande, und folhe verarbeitet zu Blechen, Barren, Stangen, Bändern, Röhren, Ketten, Platten, Dräbten, Draht- lien, Drahtgeflehten, Sprungfedern._ Mßsbel- und Bau - Beschlägen, Nieten, Handgriffen, Bügeln, Shlöfssern, Schlüsseln, Geldschränken, Kassetten, Ornamenten, Sporen. Steigbügeln, Dosen, Draht- seilen, Schirmgestellen, Sicckzwingen, Schablonen, Schmierbühsen, Luchdrucklettern Winkelhaken, Taucherapparaten, Mulden, Waschbecken, Fässern, Kästen, Pulverhörnern, Stockzriffen, Oeillets, Wazen- asen, Ubrfedern, Wagenfcdern, Ankérn, Schienen, Faconstücken, Schneidwaaren, Hufeisen und Gefäßen ; gegossene, gestanzte, gepreßte, gt flohtene, gezogene und emaillierte Metallwaaren und zwar: Glecken, Säulen, Bassins, Flaschen, Häfen, Kugeln, Pumpen, Gelbgießerwaaren, Statuen, Ringe, Heftk:ammern und Heftzwecken, Nägel, Stifte, Schrauben, Angeln, Netze, Maschinen und Maschinentheile; metallene Werkzeuge, au in Verbindung mit Holz, Knochen, Elfenbein, Celluloid, Gummi und sonstigen Vèa- terialien für Metall-, Holz- und Erd-Arbeiter, Schuster. Schneider, Sattler. Haushalt, Garten und Landwirtbscaft, Fleischer, Uhrmacher, Tuhwirker, Weber, Spinner, Glaser, Bauhandwerker, Tischler, Gürtler , Dilettanten , Techniker, Aerzte, Apotheker, Uhrmater, Optiker, Cisenbahn- und Ma'chinenbau, Schlosser, Ma*chinenfabri- fation, Wagenbauer, Böttcher, Klempner, Maler, Gas- und Wasserleitungsarbeiter, Biidhauer, Schiffs- bauer, Drehsker, Graveure, Waffen- und Munitions- Fabrifantes, Buc;binder, Barbiere, Friseure und Thierscherer, Zigarrenarbeiter, Hutmacher, Diamant- schleifer, Scherenschleifer, Borstenwaarenfabrikanten, Gerber, Müller, Stellmacher, Elektrotechniker, Ingenieure, Fischereibetrieb, Glaser und Glasarbeiter und für sonstige Gewerbetreibende. Mtineralische Rohprodukte in rohem, bearbeitetem und gemischtem Zustande, und zwar: natürliche Mineralwaffer, Biméstein, Marmor, Schmucksteine; Aurelier-, Preß-, Shnitz- und Ziselier- Arbeiten und Bijouterten in edlen und unedlen Metallen, - sowie in Bernstein, Knochen, Elfenbein, Kernen, Holz, Séide und anderen Materialien. Gold- und Silberdraht, fowie leonishe Waaren, echt und unecht. Fliesen, Zement, Verblent steine, Kalk, Gips, Dachpappe, Kies, Aëphalt, Theer, Pech, Rohrgewebe, Träger, Fenster- und Spiegelglas, belegt und unbelegt, und sonstige Baumaterialien. Schwefeläure, Salpeter- säure, Cblorkalk, Kupfervitriol und sonstige Säuren und Verbindungen von Glementen und Säuren.

loidfalze, Oxrydsalze und Sulfosalze und deren Mischungen, Valeriansäure, Vogelbeerfäure, Zitronen- fäure, Soya, Esfigsäure, Weinsteinsäure und fonstige Mischungen von Salzen mit eten Stoffen. Kaseinnatrium, Serumpafta, Zinksalbe, Bromsalbe und sonstige Mischungen von Salzen mit antmali- hen Stoffen. Animalishe Rohprodukte und zwar: Wolle, Seide, Knochen, Hörner, Elfenbein, Zähne, Pelze, Borsten, Klauen, Korallen, Muscheln, Perlen, \hwarzes und weißes Fischbein, Därme, einschiießlih Menschenkaare, und Abfälle solher Rokprodukte, in rohem, halbgereinigtem und vollgereinigtem sowie gemishtem Zustand. Gegerbte und ungegerbte Felle, präparierte und niht präparierte Häute und Leder. Talg, Fett, Butter, Kunstbutter, kondensierte Mil, Käse und fonservierte Thiere und Theile von Thieren, Natürlicher Dünger und Kunstdünger. Vegetabilische Rotprodutkte und zwar: Thee, Kaffee, Kakao, Tabads- blätter, Baumwolle, Jute, Hanf, Chinagras, Kokus- und sonstige Hol;fasern, Sämereien, Steinnüsse, Chinarinde, Zerealien, Kopra, Bernstein und sonstige Harze, Hölzer, Cycas und Abfälle folher Rohprodukte in rohem,

Klasse 42,

Expedition des Deutfchen

balbgereinigtem *

Reich?- und Königlich Preußischen Staats-

its,, Zeichen», Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebraucyz». Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (r...

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglih. Dex

Bezugspreis beträgt L 4 50 für das Vierteljahr.

Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile

und gereinigtem sowie gemishtem Zustande. Nab- rungemittel füc Menschen und Thiere und zwar : Eiweißpräparate, Eigelbpräparate , Knochenmark- vräparat?, Fleischpräparate und Pflanzenv:äparate. j Konservierte Vegetabilien und konservierte Theile von } Vegétabilien und zwar : eingemachte Früchte, Wurzeln, SdHoten, Knollen, Spargel und Kräuter. Matten, Rohr, Naturstsck:; Gewürze, Senf, Mehl, Zucker, Zuckerwaaren, Chokoladewaaren, Backwaaren, Kon- ditorwaaren, Hefe und Backpulver, Spirituosen, Weine, Essig, Biere, Bitters, 'Ligueure, ‘Alkohol und Sprit. Schnupf- und Kautaback, Zigarren, Ziga- retten. Chemish-vharmazeutische Präparate, Arznet- mittel, UApothekerwaaren uad Verbandstoffe für Menschen und Thiere. Drogen und zwar: Aloe, Lafrizen, Kamphor. Molvenblüthen, Fliederblüthen, Sennesblätter, Cassiablüthen, Ingber, Galgant- wurzeln, Ani3, Kologuinten, Gallen, Traubenzucker, Canthariden, Haifishflossen, Schweinefetl, Hausen- blasen, ungemisht und gemischt, _prôpariert und unpräpariert; alles fowohl în Form von medizinishen Präparaten als auch Genuß- mitteln. Konservierungémittel, Desinfektionkmittel, Thiervertilgungémittel, Pflanzenvertilgungsmittel, Was, auch Carnauba- Wachs, _Stearip, Ceresin, Paraffin, pharmazeutische Reiseartikel, fanitäre Apparate und hygienische Artikel nebst Zubehör, und zwar: Retorten, Thermometer, Mutterspizgel, e gläser, Röhren, Spriten, Katketer, Uringläfer und sonstige Krankenpflege- Artikel, auch künstlihe Glied: maßzn und Augen, Gummi-, Kautschuk- und Gutta- perch3-Waaren, mit und ohne Siniage, ungemist und gemisht mit anderen Materialien, nämlich: Röhren, Ringe, Ketten, Sauger, Platten, Läufer, Taschen, Etuis, Kissen, Betten, .Decken, Litzen, Zigarrenhalter, Zigarren!pipen, Strümpfe, Zahn- bürsten, Bälle, Schuhe, Schläuche, ütberishe Dele, fette Oele, Mincrals?e, vegetabilisWe Dele, in rohem, gereinigtem und gemishtem Zustande, Firnisse, Locke, Klebstofie, Wichse, Boßÿnermalsse, Schmiermittel, Varfümerien und Seifen, Seifen- pulver, ko8metisch2 Mittel und kfosmetishe Prâ- parate, Siegellack, Farben, Farbstoffe, Farbwaaren, Tusche, Oel- und Wasser-Farben ; Farbholzertrafte, sowie Broncefarben, trccken und flüssig, und echte Metallfarben (ebenfalls vegetabiliscke, animalische und mineralishe Rohprodukte zur Herstellung der-

selben). Stoffe und zwar: Kleiderstoffe, Gardinen- stoffe, Tuche, Möbeistosse, Flanelle und sonstige Ellenwaaren; Teppiche, Tischdecken, Vorleger, Auf- leger, Tischzeug, Bettzeug, Gurte, Treibriemen, Decken, Bâäader und dergleichen aus Wolle, Haaren, Seide, Baumwolle, Asbest, Leinin, Jute, Hanf und sonstigen Thbier-, Mineral- und Pflanzentheilen, oder } aus vorstehenden Materialien gemischt, angefertigt; ebenso aus vorstehenden Materialien, rein oder ge- mist, angefertigte Garne und Zwirne zum Nähen, Stickzn, Stricken, Hâäkeln, Stopfen und Weben, Posamentier-, gewirkte und pefnüpste Waaren. Stickereien, auh Spiß:n und Tüll.. Bindfäden, Seile und Tauwerk. Hautéhaltungtgegenstände, nämlich: Kechgeichirr, Blehwaaren, Bottiche und andere Holzwaaren, Blafetälge, Vogelbauer, Eimer, Eit- \chränke, Tafelg?es@irr und Serviergeshirr (aus edlen und unedlen Metallen. Glas, Steingut, Thon, Holz, Papier und Perzellan), Besen, Bürsten, Schrubber, Pinsel und fonstige Borstenwaaren, Kämme, Schwämme, Korkzieher, Möbel- und Polsterwaaren, Waaren aus Glas und zwar: Hohlglas, Preßçlas, geslifene Glaswaaren, Porzellan-, Steingut: und X bon - Waaren. Korkwaaren. Oefen und Turn- apparate. Belcuhtungêartikel nämli: Petroleum, Brennöl-, Vas-, Acetylen-, eleltrische und andere Larapen und Bestandtheile derselben, sowie Zubehör zu denselben, Leuchter, Kerzenha!ter, Lampions, Laternen, Scheinwerfer, Fackeln, Glüßlichtbirnen, Lichtshütßzer, Lampen, Glocken, Tulpen, Prismen, Brenner, einschließli Gaéglühlihtbrenner und „Strümpfe, Nachtlitt-, Lampenschirme, Bogenlicht- lampen, R: flektoren, Nußfänger, Gewichtshülfen und „Füllungen, Arme, Ketten, Gehänge, Füße, Vasen ; Zylinder aus Glas, Martienglas, Eijenblech und sonstigen Materialien ; Lampendochle, Dochtzünder und elektriihe Zünder, Paraffin-, Stearin-, Wachs, und Talglihte, und Kerzen, Zünd- bôlzer und Wachszünder, Seine Koch- und Nentilatio:6-Apparate und -Geräthe. Bekleidungs- gegenstände, rämlih: Oberkleider und Unterkleider, Weißzeug, Korsetts, e und andere Kopf- Lededungen, eins{ließlid Perrücken, sowie Put- federn, Pugblumen und Pußbesaß, Fußbekleidungen, gestrickte Waaren, Hosenträger, Kravatten, Schlipse, Handschul,e. Regen- und Sonnen- Schirme, Strumpf- bänter, Schnallen; Knöpfe, Futterftoffe, Ligen, orden, Watte, Pfecdehaartu, Schweißblätter ; Nadeln, Fahrräder und Bestandtheile von Fahr- rädern und Zubehör zu Fahrrädern, Wagen, Kinder- roagen, Krankenwagen, Wasserfahrzeuge, Drachen und Luftballons, Kcffer, Kasten, Taschen, Gelvbörfen, Kork waaren, Sättel, Zaumzeug und Peitschen. Lederne Riemen und Treibriemen._ Galanterie- waaren und zwar: Drechsler- und S(nit-Waaren aus Holz, Kork, Horn, Schildpatt, lfenbein, Bernstein, Meershaum, Celluloid, Papier, Steinen, Glas, Metall und anderen Materialien, Spiegel vnd Spiegeldosen. Gceldleisten und Fächer. Physkikalische, hemische, optische, gcodâ- tische, nautisze, elektrotehnische und asteo- nomishe Instrumente und Geräthe. Instrumente und Geräthe zum Zählea, Wiegen, Messen und Bes- rechnungen; Uhren (au in Berbindung mit Scchmuck- sachen) und deren Bestandtheile. Eiéêmaschinen,

S. und Streibmaschinen. Musikdosen, Musikkasten, Musikinstruruente und deren Bestandtheile.

graphen, 1 und deren Bestandtheile.

-Leinen, Tapeten, Pappe, Papier- und Pappwaaren, Roh- und Halbîtoffe zur Papier- und Pergament» fabrikation, nämli: Lumpen, altes Papier, Zell- stoff, Holz\chlif, Häute und anderes Material. Vel- bilder, Oeldruckbilder, Photogravhien, Abziehbilder, lithogravhisWhe Erzeugnisse sowie Erzeugnisse foastiger vervielfältigender Künste und der Druckerei, ein-

Tele- î phone, Mikrophone, elektrishe Leitungen, Phono- i Kinemathozrapben, Uebertragungsavparate } f Pergamente und Papiere, j einshließlich Schmirgel-, Sznd- und Glaspapier und j

Einzelne Nummern kosten 20 30 :

utsche Reich“ werden heut die Nrn. 146 A. und 146 B. ausgegeben.

; Nr. 38 123. W. 2587, Klasse S.

Chilinit 11INiLL. Eingetragen für A. WenŒÆ, Magdeburg, Kaiser- ¡ straße 36, zufolge Anmeldung vom 1. 4. 99 am ¿ 31. 5, 99. Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Vér- ; trieb nachbenannter Waare. Waarenverzeichniß: : Künstliche Düngernittel. Der Anmeldung ift eine ; Beschreibung beigefügt.

| Nr, 38 124. W. 2447.

j

Klasse 9 d.

s{ließlich Photographic-, Druck-, Lithographie- und j

sonstige verviclfältigende Apparate und deren Bestandtheile. Schreib-, Zeihen- und Mal- waaren, und zwar: Stahlfedern, Blei-, Fark-, Künstler-, Patent-, Kopier-, Z:ihen- und Schiefer- stifre, Lineale, Neißzeuge, Federhalter, Nadiergummi, Kaugummi; Tinten\ässer, Tinten, Pressen, Registrier- und Ordnungs-Mappen. Geschäftsbücher, Schul- gerätbe, Lehrmittel, einshließlich gedrudte Blücher und Prachtwerke. Spielwaaren und Spielkarten. Schußwaffen und Geschosse, Pulver und sonstige Sprengstoffe, Munition für Shußwaffen, Hiek- und Stichwaffen, Handfeuerwaffen, Schilder, Uniformea, Tornister, Geräthe zur Jagd und Fischerei und zwar: SFagdtaschen, Feldsteezr, Angelruthen und Angel- haken, Be und Scklingen, Feuerwerkskörper ; ere estillier-, Trocknen-, Füll-, Bohr-, reß-, Schneide-, Pillendreh-, Desinfizier-, Zigarren- dreh-, Zigarretteadreh,, Stempel-, Brenns-, Sthleif-, Nerkapvsel-, Verkorï-, Präge-, Sieb:-, Sortier-, Stampf-, Reinigungs- und Eniftäubungs-Apparate, Gerbstefe und Gerbextrakte. Dampfkessel. Kraft- maschinen, Automobilen, Lokomotiven, Lokomobilen ; Automaten, Accumulatorea. Lithographishe und Buchdruckpressen und deren Bestandtheile. Linoleum. Wachstuch. Ledertuh, Fahnen, Flaggen.

Nr. 38 118, L, 2677,

Eingetragen für Liebau «& Co., Erfurt, Weimarifche- straße 32, zufolge Anmeldung vom 11. 3. 99 am 31. 5. 99.

Geschäftsbetrieb: Samen- fulturen, Kunst- und Handels8- gärtnerei. Waarenverzeichniß : Gemüse-, Blumen- und lanè- wirthshaftlihe Samen, Warn1- und Kalthauspflanzen,Stauden,

Blumenzwiebeln, Knollen- gewächse, Bäum-, Sträucher, / Beeren ob und Rosen.

Nr. 38 119, V. 10183, Eingetragen für

G. Vorlaender

Nachf., Bad Oeyn-

hausen, zufolge An-

meldung vom 6. 1.

99 ! am -31. 5, 99, Geschäftsbetrieb:

Herstellung und Ver-

trieb nachbenannter

Waaren. Waaren-

verzzihnifi: Phar-

mazeutise Präpa-

rate, Vaseline uad Baselinpräparate, ti

Thierheilmittel, Pflanzenhutzmittel.

glasse 1,

«„oMef, /

Klasse 4.

Nr. 38 120, C, 2404.

Amßoss

Eingetragen für Chemische Fabrik für Be- leuchtungswesen, G. m. b. H., Berlin, Königin- Augustastr. 41, ¡ufolge ‘Anmeldung vom 6, 3. 99 am 31, 5, 99. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Gegenftänden ‘der Beleuchtungstechnik. MWaarenverzeihniß: Glühlörper aller Art.

Nr. 38 121, D. 2207. ASKANIA Eingetragen für Deutsche Continental-Gas-

Gesellschaft, Dessau, zufolge Anmeldung vom

96. 4. 99 am 31. 5. 99, Geschäftsbetrieb: Her-

stellung und Vertrieb von Gasherdplatten, Gas-

berden, Gasfkochern, Gasfohplatten. Waarenver- zeichniß: Gasherdplatten, Gas.erde, Gasfkocher,

Gasfcchplatten. Der Anmeldung ist eine Beschret-

bung beigefügt.

Nr. 38 122. H. 4846,

Hera

Eingetragen für „Hera“ Interuationale Ge- sellshafc für Acetyleu - Beleuchtung G. m, b. H,, Berlin, Atcxanderstc. 34, zusolge Unmeldung vom 6. 3. 99 am sl. 95. 99. Geschäftöbetrieb : Herstellung und Vertrieb von Aitikeln der Ace!ylei- gastechnif. Waarenverzeihatß: Nöhstoffe und Appa-

Kiasse 4,

Klasse 2, !

1

“Al p | A Y | i pf

i P

; E |

i Eingetragen für H, P. Winterhoff Söhne, | Haspe, zufolge Anmeldung vom 23. 12. 98 am ! 31. 5. 99." Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ber- } trieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: { Ambosse, Sperrhörner, Schraubstôcke und Hämmer.

| Nr. 38125. J.1068. fKlafse 9b.

HEJO

Eingetragen für Hermann Joeft, Hannover, Georgstr. 49, zufolge Anmeldung vom 14. 4. 99 } am 31. 5, 99, Geschäftsbetrieb: Herstellung und | Rertrieb nachbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: ¿ Stablwaaren, nämlich Bestecks, Rasier-, Taschen-, j Federwesser und Scheren aller Art.

: Nr, 38 126. C. 2459.

SECGOTINE

pie B E d d ir rem M A 2A

Klasse 13.

Eingetragen für Me. Caw, Stevenson «& i Orr Ltd, Sinenhall Works, Belfast (England); NVertr.: G. Brandt u. F. W. Klaus. Berlin, zufolge Anmeldung vom 29. 4. 99 am 31. d. 99. Ge- schäftsbetrieb : Anfertigung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Kitt füc Glas, Por- zellan u. dergl. Gegenstände.

i Nr, 38 127, D, 2147, Klasse 14.

Eingetragen für Alfred Russel Donifthorpe, Leicester, Grfsch. Leicester, England; Vertc,: A. Gerscn u. G. Sachse, Berlin, zufolge Anmeldung vom 22. 2, 99 am 31. 5. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Wollgarnen, Kamm- garnen und Haargarnen. Waarenverzeichniß: Woll- garne, Kammaarne und Haargarne.

Nr. 38 128, A. 2029, Klafse 16 a.

Aud

Dee» R S 2 E By n A Ee P TEY ohen ) Vas doaoe Bond i dat ) auftubewahnn. )

Eingetragen für die Uktiengesellschaft BVrau- haus Würzburg vormals Hofbrauhaus, Würzburg, zufolge Rnmeldung vom 1. 4. 99 am 31. 5. 99, Geschäftsbetrieb: Bierbrauerelk. Waarenver- zeihniß: Helles Exvorthier.

Ne, 38 129, A. 2028. lasse 16 a.

R Stehend 7 ¡aufzubewahnn.

pan D

P B Nar Scht wenn (A2 ne E dioaos and (Q ì umverettt ist. d

rate zur Erzeugung und Verwendung von Acetylen, insbesondere Calcumcarbid, ‘Acetylen- Apparate und

Nähmaschinen, Strick-, Stick- und Webmaschinen

Bestandtheile derselben und Acetylenbrenner.

Eingetragen für die Aktiengesellschaft Vrau- haus Wtlieczburg vormals Hofbrauhau®, Würzburg, zufolge Anmeldung vom 1. 4. 99 am