1899 / 146 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L

Befiße der Sahe und von den Forderungen, für | bach wurde gemäß Gerihtsbes{lusses vom 19. Juni | [22559 Konkursaufheb | ; J : : welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung | 1899 auf Grund rechtskräftig bestätigten Zwangs- Nr. i 326. Das Kofurertahren über das Tarif- A. Bekanntmachungen j | Börsen-Beilage

in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum | vergleihs aufgehoben. Vermögen des Gaftwirths Ludwig Leonhard der deutschen Eisenbahnen

12. Juli 1899 Anzeige zu machen. Ansbach, den 21. Juni 1899 von Ersingen wurd Abbaltung d | ;

Königliches Amtsgericht zu Nentershausen. Gerichts\reiberei des K. Amtsgerichts. termins au boben. E En E R | A Î d Ani li | S {s-A il

e E Psoriheim, ven 18 Juni | "2360 Polgaziso und des Rohstofftaifo zum Deutschen Reichs-Anzeiger Un Königlich Preuyijchen Siaa -Anzeiger. efauntmachung. 9 —— er Ger reiber Gr. Amts8ger : Jm Gruppen- und Gruppenweselverk . ¿ f :

da T Meustadt O-S. ist Paimanne Irie N le Konkarsverfahren über den Nachlaß des e 4 adt Preußisch - sischen Staalveisenbahrren - sowie L Berlin, Freitag, den 23. Jun 1899.

Dee e R O bes KenkueMer fahren eröffnet | Am 1 Septembèr 1806 ceftotbener O V dia (225662) Konkursverfahren. Wehselverkehr ber Preise Bel e hen Ste | L —— N LLT 2000—20O— S NNON LLT 1000 B E

H de ; Amtlich festgestellte Kurse. E (6 : Neutéubriefé:

ip U E P bme bt t bent

D fri pk J n N A A C r D

V3 S

wr wr M

S.

f E atio

D.

. u. Warschau 43. Sckwed. Pl. Lissabon 4. S E ac

de -

worden. Verwalter Rechtsanwalt Zi : hier. An- Hugo Thormann 84 Das Konkursverfahren über das Vermögen des y meldefrist bis zum 19 Sli 1899. Erste M ice: vertbeilung erfolgen. Na dem auf der Gerihts- | Tischlers Johann Adam Emil Gohmann in | babnen und der Station Kempen der Breslau Dessauer do. 91/4 5000 —200|—,— Rixdorf. Gem.-A.(4 | 1.4.1010 n os 10 ch selbst niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 10 387 18 a. im Waarenverzeibniß des Holztarifs (A Dortmund 91/3 ¿30A Ul 4 M MERSE A f 17 18000500 Pannoberiee s / 4 1-44 T5 E Zatornit niedergelegten eihnifse abe : : : G Aus m do.9l|: , : | : ¿ 34 Zimmer Nr. 11. Prüfungstermin den 11, August 7s L g dig i n gen zu bers vom 18. Mai 1899 angenommene Zwangsvergleich | \hmetarif 1) unter Ziffer 2 die Worte „Holisäge: \ geant, 1 Lira, 1 Lei, 1 Peseta = 0,80 #, 1 bsterr Gold rettet S 98131 3000 - 500 E Saarbr, St A. 90 5000-1000 } Heffen-Naffau R 1410 3000-30 25 Arrest mit Anzeigefcist bi 9. ; gen. Der zur Vertheilung ver ügbare Mafse- | stätiat ift, hierdurch aufgehoben. : 20,86 é 7 Gld. sübb. W, = 12,00 M 1 Gld. holl 5000—200|—,— . Fohann S1: ZUUU--202 0 132] versch./3000— Neustadt N al Sani 899. ias bestand beträgt 917 M 14 De, Von der Ausfüh- Plauen, den 19. Juni 1899, L: n Watenverie s Dre Robstofftarifs (Aus, ung. D 4 1 Mark E E R 1 fork. Krone = 1,196 Düßeldorfer do.76 34 r ROOON—-BOD | iy L e rung der Vertheilung werden die Betbeiligten nah - Königliches Amt3gericht. - nahmetarif 2) unter Ziffer 6 hinter „(Holzsägemehl)* 1 (alter) Goar 4,20 #6 1 Livre Sterling = 20 10000 -200|—, - ¿D 20, D Ee do. do. . /33| vers./3000—30 s des Schlußtermins besondere Nachricht er- Bekannt gemact dur den Gerichtsschreiber: das Wort „unverpackt 4,00 ' Wechsel ' M s Lao 2s 2000—00— SSieeriuSt.K.97 3900—104N--,—- Lauenburger « - 14 |L.L7 |3000—30 [22591] alten. Sekr. Boljahn. A z o. do. 4\3z E . ' 5 s; Berlin, den 17. Juni 1899, Verpackte Holzsägespäne (Holzsägemehl) sind a Amsterdam,Rott.| 100 fl. |8 T TOOO Lex 0. 895/34171.4,10/1000--2060 D 131 vers.|3000—30 196, Ueber das Vermögen des Wirthes Emanue!l J 1. Avril d. Ry aus dem Speztialtarif Il in i 100 il. E 0. i Eau f: E 5000---20 Posensche eris. 3000—30 19. Juni 1899, Nacmiîtags 5 Uhr, das Konkurs- Das Konkursverfahren über das Vermögen des : ; L . St.-ObL|34| 1.1.7 |5000—200|—,— ‘tettner Do, AaE A G 92606 Konkursverfahren. 5 i c zum Theil T des deutschen Eisenbahn-Gütertarifs), d0- 0, | 100 #rs. Grfurt do, [32| 1,4.10/1000—200]995,50b do, do. 94 Liti.O, 2000-200 Peeußishe . . « (4 | 1.4.10/3000—80 verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt [ ] e h vorm. Materialwaarenhändlers Franz Richard | Berlin, den 20. Juni 1899, ) Standin. Plähe . a 0e 2E 240/08 Î do, do, 9 Lite i; N Preußis L perih./3000—30 bis zum 13. Juli 1899. #| Mühlenbefitzers Karl Hohmeyer in Wester- wisch, wird nach ecfelgter Abhalt Sthluß- ; B do. to. 1898/34) 1.1.7 (3000—200|—,— aljund, Wie : l N den 13. Juli a E celle ist der 8 itel auf den 20. Juli Satt E aitilWbhen, Pun L N zuglei namens der betheiligten Verwaltungen, | London lenóbg.C1.-A.97 3) 17 2000 Leltower Erri 98 00G Sän B L 12 300080 Le - 9, v, 4 „Le U Vormittags 11 Ubr, vor dem unterzeichneten Ge- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 19, Königliches Amtsgericht. j : s At Glauchauer do. 24 3 | 1.1.7 |1000 u.,500|—, Wandsbeck. do, 91 10 d ; K a | bestimmt. ¿ Mit dem 1. Juli d. I. gelangt zum Tarif 0, o. |1 Milreis Gr.Lichterf.Ldg.A.|3 .10/1000—200|-—,-- Wetmarer St,-A. E do, 184) versch./3000—30 rihte, Zimmer Nr. 9, Konkursforderungen find bis Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : den vorgenannten Verkebr der Nachtrag 5 zur a Madrid u. Bare 100 Pes. chterf.Ldg.A. 34 S blew.- Holstein. (4 | 1.4,10/3000—30

versammlung den 24. Juli 1899, Vorm. 10 Uhr, icreiberei, Abth. 84, des Kgl. Amtsgerichts T hier- | Plauen wird, nachdem der in dem Vergleichstermin Warschauer Eisenbahn sind mit sofortiger Gültigkeit: Kerliner Börse vom 23. Juni 1899. do: d, 96 Hi 2000 200 3000—500 veri d;./13000—30 |- 5 c L - r T U H uE U erl J. eum ——— 1889, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 11. Offener 76 4 niht bevorrechtigte Forderungen zu berüdck- | durch re&tsfräftigen Beshluß vom 20. Mai 1899 bes späne (Holzsägemehl), vervadt“, und glb. Ba pr 4“ 1'Glb. österr. W. = 1,70 # 1 Krone österr“ | O resdner do. 1893/82 1 Rubel = 2,16 & 1 Peso = Aa ; 10000 -200|—,— Sch3ned, Gem. A. 1000-100 Kur- u. Neumärk. |4 | 1.4.10/3000—30 Königliches Amtsgericht. s n 10 O Gli Peso = | do. do. 1888/34 9 zu streichen. 2000—b00| —,— Spandau do. 91 1000--200] Pommersche . . .|4 | 1.4.10/3000—30 ; Duisb.do 82,85,89 3| 1 J E: L Mosler zu Schlebusch-Bahnhof is heute, den Conradi, Verwalter der Masse. [22561] Konkursverfahren. Spezialtarif IIl verseßt worden (z- vergl. Nachtrag I Brüffel u.Antrop.| 100 Fr. do, da U cu a Stettine 389 9000-—-200|—,- do ver\ch./3000—30 D î : ] Pútz in Opladen. Offener Arrest und Anzeigefrist n dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Schulze, früher in Haselbrunn, jeßt in Rode- Königliche Eisenbahn-Direktion Kopenhagen « « - Gfjener do. TV.V./84| 1.1.7 (3000-2, do, bo, 99 Lib O u. Westfäl.|4 | 1.4.10/3000—30 und Prüfungstermin den 17. August 1899, 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem Köntg- Plauen, den 19. Iuni 1899, Schlesisch-Sähsischer Thierverkehr aifab, u. Oporto 1 Milreis raust. St.-A. 98/35 96,60G Thorner St-Anl. n Silesi 4 | 1.4.10/3000—30 f 4 d 4 | 14.100 - o , . j t. 131 ¿Ei 3 00 Wettf. rov.-A. Il E zum 13. Juli 1899 anzumelden. Tee, den 14. Jum L Sekr. Bolijahn. führung, Durch denselben werden die Stationen o. [00 Pes. Se L a O ia 97/00; G Pn, Do e E vers. (3000—30

Berlin 43, (Lombard 52) Uo Io S P C2 S

Madrid b.

Halberst. do. 1897|3è| 1.1.7 2000-200; do. v0, Halle eSt.-A.86|34 | 1.4.10/1000—200|—-—- Westpr, Prov-Anl do. do. 1892/3; | 1.1.7 |6000--100l-- ,— Wiesbad. Si. Anl. meln do. 1895/35 1.7 3000-00, do. do. 1896 Hau. Prov.0,S, fu. 3 | _4.10/5000—2001] -- i d as S. 13 |1.,4.10|9000—-200 ener do. 1882|: —— t.Eisb 3 è (1 ) des S. Ix. 6 31 D, T Wormser do. 1899 102,00B do, Cisb, Obl. „13 | 1,2,8 2000—200 do. St.-A, 1895/34| 1.1.7 5000-200 vo,Ldsk.Renten|ch. 34 1.6.12 2000-—200 / Gildetb. do, S | 1.1.7 (2000| —-— Pfandbriefe. Sri IRAI 34 1.28 (000—bOU

Höxter do. 97/34) 1&1 5000—600 Zerfinex , - [6 | 1,1,7 18000-—150f119,30bs bo, 1888 . . 34 1.2.8 6000-—bOC Xnow-:ra;law do. |3# 312000— 20] „- do, é +1 1,1,7 [3000--—-300/111,80bz do, 1390 - 134] 1.2,8 [5000—b00—, j 36/3 | 1.6.11/2000 0 l 3000-150109 50 bz du, 1892 « « 34 1.6.11 600000

96,00G : —_—,— Badische Eisb.-A.|3}| vers. 2000—200 _— do. An}. 1892u.94/3è| 1.59.11 2000——2001—-, dd. d, 96 [2 | 1.2.8 (3000—200]-—, Bay. St.EisbAnl.|3È| 1.2.8 10000 -20019

f ihts\chreiberei des Königli S j Opladen, den 19. Juni 1899. Gerichtsshreibere! öniglidhen Amtsgerihts Buk des Eisenbahn - Direktionsbezirks Posen und 21, Js R

E t. 22560 Koukursv . z Königliches Amtsgericht [22574] Konkursverfahren. | B05, Konkurboetfitren ika ae Vermögen des Brandis der Sächsishen Staatsbahnen in diesen E O P A

j 2 À s î x 100 Frs. ) [22592] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | vormaligen Reftaurateurs Heinrih Paul Verkehr einbezogen. Drukabzüge des Nachtrages 5 0 Fes, (2D Ueber das Vermögen der Ehefrau Odilie Kaufmanns Frits Spruth zu Jarmen ist | Schneider, früher in Plauen, ießt in Chemnitz, Citi es E D a d ah! ita a0 E ]

Mosler, geborene -Obladen, zu Schlebu ch- | ¿U Prüfung der nadträalich angemeldeten Forde- wird, nachdem der in dem Vergleic8termine vom : O f

Bahnhof, ist heute, den 19. Zuni 1899, Nad: rungen Termin auf den 12. Juli 1899, Vor- | 25. April 1899 angenommene Zwangveralei dur B Gn E N Ci fti Wien, ast, Währ. 109 f:

mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- rechtskräftigen Beschluß vom 97. April 1899 bestätigt ; Nan g d E f theiliat V PEXLLON e Fut 1 190 fl,

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Püß in Opladen. gerichte hierselbst anberaumt. ist, bierdur aufgehoben. im Namen der betheiligten Verwaltungen. 100 f 8 T. Frs

Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 13. Juli Demmin, den 17. Juni 1899. Plauen, den 20. Juni 1899. : ¿ cs 9M 1899. Erste Gläubigerversammlung den 13. Juli ; tb Fenner, ; Königliches Amt3gericht. : Nieders ees Sichten ee uus N 2 Stulièn Pläte i 100 Lire 1ÔZ. 1899, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungs- Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Bekannt gemat durch den Gerichtsschreiber : Wövlin ub S ictiu ibe L rfe Italien. Pläve “100 Lire (2M.

i : A aS r. ; 28 T Karlsruher do. 86/3 | 1,9. r ° E T sh L, i A rig aa ip August 1899 , Vormittags | [99563] Koukursverfahren. Sekr. Boljahn. Für Steinkohlensendungen 2c. in Mengen von St. Petersburg „100 R. S.8 T.|—,— o. 89/3 | L5.11/2000——200]—,-- do: " “(84| L1,7 (3000--L50/100 20bz po. 1893 . ;| 1.5.11/5000—b00|-— r, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer | “Dag Konkursverfah ib Vas Veeinögen d Ee SREERE E S E mindestens 45 000 kg oder bei Versendung ei do. 100 R. S./3M 213 25bG | tele: do. 89 2000—-500 5 34 1,1,7 |3000--150197 90G do. 1896 .. «3 | 1.4.10/10000-200186,26G ane chbt d sind bis zum 13. Juli | e Fexers Sofaun Guvbber o D ibitaaca wid [22570] Konkursverfahren. Jahresmenge von mindestens 5 Millionen kg Warsau . . . 100 R. S.8 T4215,80bz | do. do, 98/34| 1.1.7 |2000—500 do, neue „|8 | 1.1.7 [3000—-150/86,80 bz do, 1898 « . 34) 1.2.8 (9000—900) G Opladen, den 19. Juni 1899 na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nah den Stationen Eggesin, Hoppenwalde, Torgelow F Geld : Sorten, Vanknoten uud Kuponê, Kölner do. Id: 1000 u.500 Lanbshftl. Zentral\& | 1.1,7 |10000-T do, 10D e T) 1 110(6000-—200 E * Königliches Amtsgericht aufgehoben. Kürschnermeifters und Kaufwmauns Edmund | und Ueckermünde des Direktionsbezirks Stettin Münz-Duk {#/9,73bz B |Belg. Noten . ./§1,10bB do. do, 963 1000 1,500 do, do, 34/1 5000—150/97,400 Gr. Hess.StA.B/N Lb 00 A s . Diedenhofen, den 17. Juni 1899, Callies hierselb wird, nahdem der in dem | kommen mit Gültigkeit vom L Sali de Jd aj Rand-Duk. L\—,—- Engl.Bankn.12/20,42bz do. do. 98: ; D O e 5000-—150/87,00 bz G E E I S 117 [5000—200|86.25bzG E S E E Das Kaiserliche Amtsgericht. Vergleihungêtermine vom 1. Juni 1899 angenommene | Stelle der in dem Ausnahmetarif für den vorbezeih- Sovergs. ySt./20,395 bz Frz. Bkn. 100F.|—,— Könlg3b, 91 1-111: 2000—500 Kur- u. Neumärk. \34| 1.1.7 3000—Lo do, do, O Et T (di inz [2256 K Amtsgericht Rottweil. L Dr. Gottschalf. Dan E aus E els vom | neten Yerkeve unter Abibeilung Il. Seite 42—48 M 20rd Stide(16,24 bs olländ. Noten . 1682564 | do. 1893 I-I 2000—b00—, do, NEUE » „84 I itl Sti L r 000A Ueber das Vermögen des Kaufmann mund Ra . Jun estätigt ist, hierdurh aufgehoben. und im Nawtrag 1V, Seite 9 und 10 für die ge- 8 Suld.- Stck.|—,— Stalien. Noten .\75,45b fl.f } bo, 1893 IV/ 2000—500 P L Pg E E CAAISQAO Höchstetter in Schwenningen wurde beute Nach- | [22575] Konkursverfahren. Rummelsburg i. P., den 19. Juni 1899. nannten Stationen vorgesehenen Frachtsäße, die A Gold -Dollars|4,185 S Nordische Noten|112,40B bo 1895 34 2000—»00— Dftyreußishez, « (3 3000? 95,90 4B do, St.-Anl.86 2 e E 86,20G mittags 3 Uhr, das Konfkurverfahren eröffnet | Das Konkuréverfabren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. gleichen Tarif bezw. Nachtrag (Abtbeilung 11) für Imperial St.|—,— Oest. Bln.p100fl169,85 bz | Landsb. do. 90u.96/32 2000-200 a E A “76 e eAR b ola! 2000-—500/97,80G E Amténotar Schuler daselbst zum Konkursver- | Kaufmanns D. Robert sen. zu Graudenz S Station Jaynick enthaltenen- Säße zur Berechnung, do. dr. 500 g s. |—,—- do. 10001 169,75 ba Laubaner do. 11. G2 s Pommer] e , « «(3A 11, E 9 7 A i A n 0313 p60 A 97'80G wg ter ernannt. Offener Arrest ist mit Anzeigefrist | wird nah erfolater Abbaltung des Schlußtermins | [22582] Bekanntmachung. Breslau, den 19. Juni 1899 [22629] do, neue . . - 16,19 bz Russ.do, p.1009 216.20ba j Liegniß do» 1892/3; 200A S L L 200075 fob L v. 973 3/5000—500]86,20 bz G s Sin s E Ra ca uvd die Meldefrist bis | hierdurch aufgehoben. / In dem Konkuréeverfahren, über das Vermögen Königliche Cisenbahn - Direktion, do. 29, 900 g ult, IUA U do br t | Ludw g3h, do, 22,94): E df 1ER E E17 SOGLLTb baa L 1e hn, 001A E 97 90 bz G A Sin S Prüfungstermin auf 24, Juli | Graudenz, den 19. Juni 1899, des Blätterfabrikanten Guftav Robert Kirst, namens der betheiligten Verwaltungen. Amer, Not. gr.4,1720bB |Schweh. i n6223,75 t I REUbEnEr Doc S E oe L‘ vutanbi@iei 3000---100]96,50G Lüb, Staats-A. 95 s 5000—200/86,00 bz G o Er co Le dahier bestimmt. Königliches Amtsgericht. (Paten ra der Firma Gustav Kirst in [22623] C S G ; 6 E S Nu Jol 2a Obi PESONE do, Le ¿| vers. 9000—100 dos emann t) 1.1.7 2 100187 25 D L E E ‘29184 95 90bz G j O ———— ebnitz, soll mit Genehmigung des Konkursgerichts | zj Hue 0, Gp. 1 Nel 7 L E Maüùnzer do. 91/4 | 1.6.12/2000— 1 Pt onsBe SY1 117 (3000——200[192,406 SGteckl.Gisb.S(ld. 3000—600/98,00 Gerichtsschreiber Kurr. [22565] Konkur®verfahren. die Schlußvertbeilung der Masse flattfinden, w E e; | Gütertarif der Gruppe V und Mitteldeutscher Fonds und Staats - Papiere. L-DA do. 88/34 1000—200 j Po! ‘use S-A N D N Seis Medl.Gisb Sk E O 8 E [22583] O Beg) gonfureverfabren über as nadhgelassene | 694 4 80 S bevorredtigte, und 18070 «f 23 4 | Die Entfernung Jüterbog" Finsterwalde wird n Dit. Ras. Anl. o.s84| 1.4.10/9000-—200/99,50 | o po” 1888| LLT (200010 |- o ec, GSH 117 (6000-200186 208 20. Fen 00.94 34 1.4.10/3000—100/98,10G E 12s Berindaen ‘de ; Vermögen des verstorbenen Hausbesizers und | gewöhnliche Forderungen zu berücksichtigen sind. Die ie Entfernung Jüterbog— Finsterwalde wird mit do. do. 34| versch. 5000—200/99,60 bz 5 anuh. do. Le 3j 20 Ux s de, Ser, 0.34 1.1.7 0200/86 26 1 Alt. 2b.Ob. (3) I 0-100/100,00G ter E ermögen der Handelsfrau, Wittwe | Wagenfabrikanten Karl Friedrich Jäger in | verfügbare Summe hierzu beträgt nah dem bei der sofortiger Gültigkeit auf 83 km beritigt. do. do. 3 |versd./6000-—200120,00 bz Ae E Tr r tEE La 2 L (5000—200]86,40G Ss. St.-Anl.69(34| 1.1.7 |1600—79 |—,— E Ne H zu Schweidnitz ist heute, | Grimma wird nach Abbaltung des Schluftermins | Gerihts\chreiberci des Königl. Amtogerichts Sebniß Halle a. Saale, den 17. Juni 1899. do, Jun Ae, 89,805,90bz | do, do 1898/34 2000-r-EOCI-e | 2 1144 190002276! l Sächs, St.-Rent. 3 | versh.|5000—%00 36,30bz G ormittags 9% Uhr, das Konkursverfahren eröffnet f hierdur aufgehoben. niedergelegten Schlußverzeichniß 3105 4A 67 Königliche Eisenbahn-Direktion. YPreuß.Konf. A. kv./34] ers{ch.|6000—150 99,50 bz Pin? ener do.» -|: 1000—360 E ; / 76, 197.00G do.2dw.Crd. Ufa, L/4 | vers./2000—100|—e- worden. Zum Konkursverwalter i} der Kaufmann | Grimma, den 20. Juni 1899. wovon jedoch noch die Kosten des Gerichts und der do, do. do. |34| 1.4.10/6000-—150199,90 ba Mühlh. Khr. do. 34} 1.4.10/1000-—SW} —+— do Tanbs@aîti: 17 [5,000—-75 86 10b do. do. la, Vn, V, Vil, Heinri Weise in Schweidniß ernannt. _Frift zur Königliches Amtsgericht. Verwaltung zu decken sind. [22620] Í : do, do. do. |3 |1,4.10/56000—100189,90 bz do. do. 1897/34|1.4,10/9000--200f „do, landschaftl, 3 |1L-n 1080 97 10G “1 Pu S , 34] vers.|2000—-76 [96 30G Anmeldung ter Konkursforderungen bis 5. September Bekannt gemadt dur den Gerichtsschreiber: Sebnitz i. Sa., 19. Juni 1899. Nheiuisch - Westfälisch - Bayerischer 9. do, ult. Juni : 89,80à,90bz 1 München do.B0-W F [0e ./9000-—200 | Stbles, altland!) 17% 1300060 |-—— o " SVIIISE LLT 96 30G 1899 G Mliubiger az amm ang den 13, Juli Sekr, Lippert. Gustav Kaßshner, Konkurkverwalter. : „r Güterverfehr, do, St.-Schuldsh.|34|-LL.t (2 99,80G Do E C Ee IO éi f de dlubs@! nei f ‘7 |3000—1bÜ—,— bo, do.Pfdb.Gl.1Ia(4 veri.|1500 u.300|—,— D rkradterila den DR Sebtimber 1899, Vor- (22589) Konkursverfahren [22577] Konkurêverfahz n die Station Heidinasfeld der Badische Aathener S T8 U veri. |t N M Gladbacher do 3 E 200 do, landsG, neue A 1177 |3000—150|—-— yo, do, Gl. la, Ser.) : L, S - : e ; i onkurêverfahren. M : 4 D î Alton. S1. 2.581,09 2 S LE A E Ac o s Tite 17 |5000—19C[97,10 bz G ta-La, Lll, AIV- mittags. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 22. Offener In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des Staatsbahn im Nachtrag 1V zum Hett 1 de: do, do, 1894/3 Münster do. L8LL12f E R 2 I (19 10000 20 L Ai S A R vers.12000—76 |96,30G uen, mit Anzeigefrist bis 20. Juli 1899, Tôpfermeifters Otto Schobes hier is zur | Kaufmanns Guftav Hönatz zu Spandau wird Abtbeilung A. des Tarifs für den Rheinisd- Apolda Sk-Anl. [34 1.1 R S I tE E : 0,00 S S 1747 |5000-—-100187,20b1 0. do. Bfbh,IB u, f| 1,4.10/2000-—100196,30G Sòweidu Söniglid 6 A 1899. Beschlußfassung über einen vom Gemeinschuldner | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins infolge Westfälisch-Südwestdeutf@en Güterverkehr; Augsb, do. v. 1889/34) y d s S, 11, 9834| Li 2000-90 0.13 5000-—100/97,10bzG 0. XX1/35| Ll, y 96.30G Königliches Amtsgericht. gemahten Zwangßvergleichêvorschlag fowie aleih- | Schlußvertheilung bierdurch aufgehoben. b. für die Stationen Gger, Franzensbad und Ho! do, do. 0. 189738 e O rx. 1898 ; 1000-20 13000--L00]-—, J 7 |2000—10096 30G ———— zeitig zur Prüfung nahträglih angemeldeter Forde- Spaudau, den 20. Juni 1899. der Sächsischen Staatsbahn im Nachtrag VI Badzn-Bad. do.97 [4 Offe: L tag a Ii redit E 7 (2000100187 20 bi Sbro.-Nud. Sh. (34| 1.1.7 |5000— 100] —, fenburger o 1 410/2000200 —,— do, do, Lit O 17-47 [6000---10097,10b3G | Weimar Sthuldv. (34 1.511 i000 | Oftpreuß. Prvy.-O.|3i 12000100194 75 bz Gll.f. | do. do. Lit. D.j4 | L700 0 _ do. do, lonb. 84} Ld L | Oftpreuß, Pry.-L O E 04,76 b ONA bo: da LiLD.(8 [1.1 15000- 100187,20 bz Württb. 81-834 | versh./2000—200l--,—

ec [22605] rungen und für den Fall, daß ein Zwan i ônigli Heft 1 des Tarifs Rheinische und Barmer Sk-A 1 [34] versch:/500 L , gsverglei Königliches Amtsgericht. zum Heft 1 des Tarifs für den Rheinisch- und Barmer St.-A l |3#/ vor|[ch\ Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto | zu stande kommt, au zur Leguna der Sha O E E Franfkfurt-Sähsishen Güterverkehr; Berl, Stadt-Obt.|3; | 1.4.1090 Nigze B Schweriu i. M. if heute, am 21. Juni | rechnung Termin auf ten 30. Juni 1899, | [22568] Konkurêverfahreü. , für die Stationen Lichtenfels, Meiningen un? do. 1876—92/34| versh./0000-—L2 | Me D S g (3000100 © Nachmittags 1 Ubr, das Konkursverfahren | Vorm. 11+ Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, | Das Konkursverfahren üver das Vermögen des “reue der preußishen Staatsbahnen im Bonner St-Anl.13 (F 194ToG R Bravo: 31 1.4.10/5000—200

5 i l 4 r l 4

Schweiz 4è.

w-

E F

Paris 3. St. Petersb

,

Amtiterd. 3.

6. Kopenhagen d. fa 20 C32 5 Cd G3

London 3. Stalien. Pl. 9.

Di 00 2000—20 11/5000-—500

c.

Bankt-Diskonts5,

Brüßel 4. Norweg. P!.

Mien 43.

} A =Y "L

D a_E N

d

prei par

GO A D

r J m m3 en

E o 0.0 E E Es E »_ 2 fi fas f fri t i A A Â S

©

ë p DS-: S - a. Pumels rur. ded Den pru Jura, Junt dat. porat, d Ss d S2

d T

Ot

J dres pmk prak n} para pri brs Q

S d pre

ree arEe

e

F

(_, L jet jmd per pem rue pruerls Pren pmk rue park from: prarcb:

dend JomA Juen pi 2} J

= pr j

-— ce _ ex e Gs

2 M pu !

é

L b pi t A fn

aus pak Durck pam, prt ret bme prol pad b has M pl Þ *

N b fs Ds Ind pat fr J J O hund juvk fund jem

o 1

G2 _@ Q S G ord mant pad Gum D v C I E E L S L E

wr pri jr per fu - s

J

O S EE T T R O Ä T S T E R I I E

——

A: P E F

p P

; : 0- M U) 107,006 dias “s U 5 F L y 7 G - P 50006-200IIe E v.Stck| 12 13850G 5000-—200199,00 03 Saa T5 2 12475b ¿6,20B 5000—200— „- Augsburger (lat, P 0 244099 drt 2 FEEON -000--100[103 00G Bad.Pr. Änl.v. 67/4 | 1,26 | YU E 19000— 141, S MION c r o Ny M |4 1 j 0 170,20 bz

E ha : 5000 10 Gr Di Bayer. Dram.»’%,/4 EE j A L S L 9000---200 F 9e L ON ; 15,000. 30 87.00G Braunschwg. Loo] e|-——|), S1 #| 80 1129,79 ba |5000—A 0, R i POOUY-— ZUVIO ly J X 51 “M C. (Z= % (A i 40 ON i 36 80 ha (G 5000 i 270i - A A B Db, F öln Med, r. M. 34] L410) În 136,80 bz G

012000-——2! e/3i/| 1.1.7 9000-20 ald Hamb parat p O, Le 15000-——5090]-—-, ¡1.7 (6000-—200]87,00G Tbeer Loose . (34) 1.4. 160 |—,— (2400—200—,— Et (6, 1.34 11.7 [5000—200]86,10 bs G Elibedter: TO0e eil 12 [24,408 N E N A : 191 5000----200]26 256 Meininger 7 L. |-—|P: G i 24,40B 10/5000—2009197,0bzG o do, 1B.34) 1.17 (2000S lo6 20 bi Oldenburg, Loose 8 | 1.2 La. E 10|5000-—509197,00 bz G di do, [L384 Ll JUUU-— ZAA. 90 20 bz 5) penbm 7 fl,-L, _ V. SiFck 18 P E [5000206 97,00B do, neulndsck.! [1384| 3 000 24 96 O bz ODavpenu. i! i |5000—200]89,00G do, ritts. 1.18 | 1.1.7 5000-2 Ne R Oóligationeu Deutsther Kolonialgese!ls{a}ten. 13000. 300/94,75G do, do, ILj8 | 1.1.7 (6900—20088,000 o, Oftaîr. Z.-O.|b | 1.1.7 [1000—-300]106,60G klf | | dio, neulnds&S.CL[8 | 11,7 [0009-9 86,30G | D-.Oftafr. Z.-O.|® | 1.1.7 [1000 100,0 l?

eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Weh- | Zimmer Nr. 6, anberaumt. igarrenhändlers Emil: Heri itteldeutsch-Linksrheinishen Gütertarif vom Borh.Rummelsb.|33/| 1,4, ; )c1 : i urt à meyer zu Schwerin i, M. Offener Arrest mit | Gumbinnen, den 16. Juni 1899. Si 4 wird nah l Sicter a Ee U 1. April 1899 Bresiau St.-3.80| 54 | 1.4.10/6000—200|-- Posen, Prov.-eAnl.|33 /5000—100 96,20B Frist zur Anzeige von Vermögensstücken an den Königliches Amtsgericht. Stblußtermins bierdur aufgehoben. gelten auh für die gleihnamigen Stationen ter do, do. 91 1,7 (5000—200|ch ,— dd. ASIO erwalter bis zum d. Juli 1899. Anweldungen Stettin, den 15. Juni 1899. Bayerischen Staatsbahn im Rheinis - Westfälish- Bromberg do. 9 401100017 Anl Lu.IL|é von Konkursforderungen bet dem Amtsgerichte bis | [22588] Konkursverfahren, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3 Bayerischen Güterverkehr, soweit im Tarif für den Gafßieler do. 68/8734 versch. /3000—200—r— do.St.-Anl.L.u.11./3 zum 2. September 1899, Erste Gläubigerversamm- Das Konkursverfahren über das Vermögen des ; leßteren Entfernungen überhaupt vorgesehen sind. Chacltb.St.A. 89|4 | 1.4.1 ag. Rap E auN 12, Bit AOE Os Kokönialivaarenhäudlers Otto Lehnert hier | [22581] RNNEA Hrgguerdöhungen eRIetan, Vgipen die do, 88D 35 b gemeiner Prüfungstermin | wird erfolgt ! S i ü z zisherigen Lariffilometer uo , August dOs 1889/34/14. /2000—L e S E An! Boe ie 1899, Vor- Ol ASERFORG Ae E M pel vet yervil prr E Sei RGÍeL d. N; in Kraft. f A M A A Le 1, L, 1895/34) 1.4.1(|5000-— L LS E Obl l L r, im Zimmer Ir. Schöffen- Königsberg, den 19. i: j ¿ i ; j ie Gntfernungen für Heidingsfeld 2c. i kebr do. , 1899/32| 1.4.1 é Ò, ; 0, 2D. S gerihtssaal) des hiesigen DaieaecihtEgebäuded, | Kön lthes A lo plbt. Abt 7 Lo gel ae Ginitg Un E, O, Ee d enit Bodllemünd, N beim mee Goble : St.-A.86|44| 1,14 —200]-—,— o. V.VIL|34 Schwerin (Mecflbg.), den 21. Iunt 1899 s N: 8 E haltung des Schlußtermins hierdurh auf- firchen und Stommeln gelten ebenfalls für die Y do ld 1598134] L.1L.7 |5000-——200|— 0, X, All-XVIL/3E G. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar. [22576] Konkursverfahren. e Stollberg, den 19. Funi 1899. Bayerischen Stationen Heidingsfeld 2c. Gottbui. St.-A.89/34 L 19/0000—100 96,00G do, IX.Xl.u, AV./8 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Köln, den 20. Juni 1899. do, do. 96/3 .10/5000—L00F—,— bo, Ses L [21672] Konkursverfahren. Kaufmanns Ernft Gustav Fuuke, allein. Inh. Bekannt gemacht durch den Gerichtsschreiber : Königliche Eisecubahn-Direktiou. Crefeider do. - -| id. 5000200] ---.- | do. UX.uf.1908/35 Ueber das Vermögen des Krämers Otto Strauß | d Firma Erust Funke in Limbach, wird, nach- Akt. Brunst. zu Dorothcendorf is beute, am 16. Juni 1899 dem der in dem Vergleichstermine vom 23. Mai [R] ae i Ausläudische Fonds. | Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | 1899 angenommene Zwangsvergleih dur rehts- (22572] Konkursverfahren. Tarif für die Beförderung von Perfonen- 15 Arcentinis@e Solz-Anl.)5 | 1.1.7 | 1000-600 Pes. 185,806G | Nerwalter: Kaufmann Jacob Froehlih zu Gleiwiß kräftigen Beschluß vom 23. Mai 1899 bestätigt ift, | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Reisegepäck iwishen Stationen der Eifenbabn- 6e P oeinels 1 LLT!| 100 Pes. 87 60 bz j Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 22, Juli | bierdur aufgehoben, : Gastwirths Max Cohn in Mirahuen ift zur Direktionsbezirke Glberfeld,„ Essen a. d. Ruhr, Hane F Va: 5A SérelZH L09200, O e do, on Li O Anzeigefrist bis zum 22. Juli 1899. Erste Limbach, a De Aartos it Abgadite der SGtaptayaung des Verwalters und L L ma c aud ar Dat W. a O po : N gu rotneldi| LB.9 i ? 73 606; G ahistiónis a) - Anl läubigerveisammlung am 1LL. li A öntgliches AmtI8gertt. zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | F en der Dortmund-Sronau- neden, e, t «Ziege Yon S844) 1.4.10) 1000 £ 74,70 bz Dänische St.-Ank, 1324 Sceirttags 117 Uhr. Alice Prüfungs: Bekannt gemacht durch den Gerichts\{reiber : verzeihniß der bei der Verthei idta u berütfbtigen: Georgsmarienhütten- und der Westfälischen Landet F L M (42) 1,4.10 0 ¡74 75 bz Dän. 2andm.-B.»ZLL. termin am L. August 1899, Vormittags Akt. Schäfrig. den Forderungen der Schlußtermin auf den eisenbahn andererseits. Teil 11, gültig vom 1. pril do. 90. [J4t| 1.4.10 ta 74,90 bz Dän. Landm.-V.-Dd9L T 113 Uhr, Zimmer Nr. 39. L, Juli 1899, Vormittags 11 Uhr, vor | 199. E B S E dey e ‘Hebel G10! 20 £ 75,40 bz Dän. Bodkredpfdbr, zar, Zabrze, den 16. Juni 1899, {22607] Konkursverfahren. dem Königtichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 1, Zum 15. August d. Js. wird die in den obigen F do. [8974 | 1.4.1 403 67,40bzG Donau-Regulier.-Lo0fr -, Dec Gerichtsschreiber des Köaiglien Amtsgerichts. Das Konkursverfabren über das Vermözen des | bestimmt. Tarif aufgenommene besondere Bestimmung ¡u § Barlettaloose i.8.20.5.95|—|p. Std 100 Lire 95,10b¿G Ggyptische Anleihe gar.

) 35 ) H : 3 012000—100|—,— | do. D Ii 34 396,50G î Potóda! 1. :ZtsA.92

MRegenst,. St,-2,/3

b J DO s 2 A A A A

rak pee jradds ree fred ree pri: job femmeb rk pk pt per

D N e DT-@, 0+ m Er i ® AtuA

Fd bund jm Jena jl jf part DAC) 1j red pes fut jer fred E Pr C O T e

P. S lD a} J A J per

Ghines. Staats-A, 1895/6 | 1.1.6) 500 L r tal. r Ha L, 1,400 r. 3. 9500—250 Ltre |—,— | Do (6 | | ¡00 u, 50 L 5,90 bz Do, Zert. |-| t. 23. | hen ; E E i a no L 2h L S S5 E) do, stfr. Îtat.-Bk.-Pfdb./4 | 1.4. 5000 --500 Ltre G. 96,560B —,— do. do. do. d 500 Lire P._ B AS 2 906 B R nts al e (20 4 a M ARNO —— 10000 L. f U D 83 206% Do. 2 2h ¿Tee 0 l 1000-—100 Fr. )4 80G do, | 94,75à,90 bB o. do 1417| 20000--100 Fr. {93,80bzG do, «mort. S°/g0 T LY A 4 Et 500 Lire P. i ul, Ret. IDA. |3&| 1.6.13 5000100 Kr. : do. do. 5000—100 Kr. 1 a N Karlsbader Stad? « An! 4 1a L (500—500 |00,25G Kopenhagener dos 34|1.1.7 | "1800, 900, 300 M J 5 do, 18 (1.7 | 2250, 900, 450 «6 [100,00bGI.f,

do. D Zk | Â. Ae s j j S e h 4 d 4 4 L, 1L.| T 2000 M 69,90 B

eg ar

FATd)

y N 2 Sra 2 E d ags OR f L ck E E 1 R ba G by P C N o us S d pr: dage t, L: R A E Zei E E E s IEDE B L E E É S Zen E s or: Be 3 A J a kz e ZEbas e. B Denn

eine alt. Juni

B . pl pk A i S S

tot

teile

d lia

Le

Kaufmanns Carl Jäger zu Lobberich wird, | Stuhm, den 15. Jani 1899, der Verkehrsordnung, wona es beim Uebergang auf Been. Kant.-Anl, - « : 8 [1.1.7 500 Fx.

E E O T e S R Q nachdem der in dem Vergleichstermine vom 3. März Jankowski, einem Personenzuge in die niedrigere Klase eines Bosnische Landes « Anl.|4 | 1.2.8 | 19 0-200 Kr. |—,— Ug. St „Aal, 86

[22569] Konkursverfahren. 1899 angenommene Zwangèvergleih durh rechts- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Schnellzuges der Lösung einer Zuschlagstarte ni@! A do. 1898|42}| i 10,00 bzG do, D, e ü U. M d 9 | 400 M 89 90 bz G

Das Konkurzverfahren über das Vermögen des RDges elen vom selben Tage bestätigt ist, E En A dgr), un Genehmigung der Landesaufsichtisbehörde Bozenu. M Sit. A.189714 9000300 # L do. do, vr. ult. Juni L a R ¡190 L L E on

2 , 4 S e g g Qo \ A0 Ä ] Gg Li h Do. air ans Zul « Le | 0-2 5 F L E ; ; “ar L 4 N G

Kaufmanns Eduard Lange in Alleuftein wird E rie ber 30 Juni 1899 [32678] Konkursverfahren. V ister i. W., den 14. Juni 1899 Bukarester St,-A. v, 1984 S] S 400 „6 Ee A f Bey „Nor Anl. 4 15 3.91 4050—405 Mailänder Loose « « « «|--|p- Sia 4b Lire Dye

nach rechtskräftig bestätigtem Zwangévergleich hier- * 3 4 lich A , In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Köni liche Eis b Di ftior 0d, o. fkleinej43] “400 b 98,00 3 O nan Bn Ee ‘o f 1131 L 4050—405 M |-—--— do. bo, bb, Std ¡0 Ure 13,40G

durch aufgehoben. N. 2/99 I, 5. niglihes Amtsgericht. Schuhmachers Friedrich Meyer hier ist zur Lei g N a eue AEE ligten do. . 1888S fon. 2000-400 #4 37,00b¿zG do, fund, VLPee At ET Stæ 10 Sax = 30 4 (63,50 bz Mexifauise Au 16 11,1,4,7,100 1000-500 £ 100,50 bz Alleustein, den 15. Juni 1899. / S TEEE E Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur zugleid) im E er übrigen betheiligte d9, do, Leineld# 400 „#4 97,50 bs G 0 ZZOIE L dad U 612 5 600-500 E Teer do. », 6 |1.1.4.7.10 100 L [00,50 bz

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. O j Da: ung. Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Verwaltungen. do. o, v 189 1050 M 96,40B 2 do, St.-G.-An! A 34) GaE 5000- Fr ° 5/2 ba do. do, kleine/6 1.141,10 % L 100,60 bz

er Konku:s über das Vermögen des Schuh- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden R V G do, do, tleine|4i 405 u. 810 A 196,40ebB Fr ige Looje p. D «000-100 fl | do. d3, pr. uld | 100,50 bz

E En S US ck S

tor

(I, Al.

A

50. do,

A 1 O5 i

C T I

MDTN C f Sia A S, G O O i pak A C

N O I fund pad Punk bck det

fd S S

T E E E machermeifters Erust Hübner zu Löwenber orderungen der Schlußtermin [21297] Bekanutmachung. 0, 1398/41 405 96 40e bBtl.f. | SalizischeLande2-Ankeive 4 | 1.5.11 (000 100,50b [22584] Bekanutmachuug. i. Schl. ift dur rehtskräftig bestätigten Goatadn E E okitiaaO T e C V ‘aue, Südwestdeutscher Eisenbahu-Verbaud- Gubapefter adt - Anl , 1 Dos Kgl. Amtsgeriht Amberg hat mit Beschluß vergleih beendet und wird aufgehoben. lichen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 7, bestimmt Die Haltestelle Kapellen - Niederhorbach F do, Hauptstädt, Spark. 4 | vem Heutigen das über das Vermögen der Firma Löweuberg i. Schl., den 20. Juni 1899, Weißenfels, den 17. Juni 1899. j i Da, Bahnen, weiche bisher nur dem il“ s Gr Mieed Golb:Anl. 88/4 Emanuel Löwi in Amberg, einschlichlih_ der Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Abth. 1. rachtstüczutverkehr diente, ist vom, 10, S sfnet do, do do. sf Zweigniederlassung in Schnaittenbach, eröffnete L P86 0EN E (v; autY [Ux ; Ney Wagenladungs - Verkehr dis do, do, D Konkursverfahren als durch rechtskräftig bestätigten | [22609] _ Konkursverfahren. [22585] Beschluf. worden ; do, 29. Do, c , 500 Zwangsverzleih beendigt aufgehoben. Nr. 27 8566. Das Konkursverfahren über das | Das Konkursverfahren über das Vermögen dez | Strafßburg, den 11. Juni 1899. do. Stabt-ÄnL. 8%/9 91/6 | 5000—500 Pes. 145,25 b: G C | X 35,70 bz G Jtew-Yorker Gold - Anl 1000 u, 500 # G. [104,258 Amberg, tcn 21. Juni 1899, Vermögen der Firma Friedr. Aug. Müller in | Maurer- und Zimmermeifters Anton Berg- Kaiserliche General-Direktion S 86/; 9116 | 1.1 100 Pes. 45,259 bz G o D r 472000 Le 900 7 50 76bzG ord, Pfandbr. Wiborg Ls 2500 u, 500 6 199,60G Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts, Mannheim wurde dur Beschluß Gr. Amtsgerichts | maun zu Wormditt wird, nahdem der im Ver- der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. do, do, pr. uli. Juni 45,20 bz o, Mon,-Anl, m. lf. &.|—| 1.1.7 | 5000 w S be 21.00b:G E I (L. S.) Kollerer, K. Sekretär. vom 19. d. Mts. nach Abhaltung des Schlußtermins | gleihetermin vom 13. Apuil 1899 angenommene : : Bulg. Gold-Hyp.-Aal.92,6 | 1.1.7 | 405 M u, vielfade [95,90bz Fl.f. do, mit lau}. Kue 220 gr, ¡2,70 ¡G 8orwegishe Hyp? DbL4 E und vollzogener Schlußvertheilung wieder aufgehoben, | Zwangsvergleich dur rehtsfräftigen Beschluß von Verantwortlicher Redakteur. do, P attonalLantPfvbr, L 6 | L5,1LL| - 1090-500 e |196,10b4 do. Gold-Anl. m. lf. L. |—| 15. 6. 12 10000 rf S Rorwegi He Dp 8H 2256 Mannheim, den 20. Juni 1899. demselben Tage bestätigt ist, aufgehoben. Direktor Siemenroth in Berlin. o o IL8 [LALIL 1000-600 K 120,10 do. mit lauf. Kup: A E G ES L T + ati [3 |1,2,8 | 2040 u, 408 M [22566] Bekanntmachung. L ck Huh Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Wormditt, 35. Iunt 1 Verlag der Expedition (Scholz) in s Ghilen, Gold-Aul. 186 4 1.1.7 A P RLG bo, mit. lauf, Kon P Is | 5000-50 U ! d 18924 | L410, SO0-ROC M - Z E Id A weinfurty. ‘ónigl. Amtsgericht. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und - eriagê 9. do, «fb | Led U Y -408 „d waareuhäudlers Leonhard Schreyer in An€- i A MPRC d Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. 4 i. 10200 u. 20400

{0090-209 Kr. 197,00 bz G Galiz. Propinations-Anl.4 | 1.1.7 | 1000060 fl. a Ao ¡00ers 100 £ 100,50 bz 10000-2060 &r. [95,4064 fl.f. (enua-Looîe « . » -+ |— P. 156 Lire 139 50G A „OUerN ( 0 Â 100 50 bz Se Ie Gothenb, St. v.91 S. Ali | 800 zu. 1600 r. s, D R E 100,50 b

Dl G £ 77/90 bz ried. Anl. 81-84m.if.K |— 000-9500 Fr. 143 50G do, 20, pr. ull. N E 6 F (00.00b 100 £ 78 00bs do. mit lauf. Kupon |—| 1.1. 200 Fr, 1300 do, Staat E S T7 | a 100/-00b)

Ï 0 9 T «49 Pon os Rente |— | O0) 009 (D 0, Us A Les p : 20 £ 78,30 bz G Eid FOR Bo Cn 410 "2500 S 35,75 bzG \teufatel 10 Fr.-L, . | «| 10 Fr 27,00 bz j

. ° Mo D 7G . Sd e an an} pmk park putnk jun jut C H O A Co (Q s icd dnr

D

P S

N N

dO T

irerd bam feme pen deur jer jerark Fremd rec park Penaik Junk pern, Pren demn: emt . - G2 Io 26

Q

G aa Baring patt

gr ps n Pad part pn

ay d 4

85,75 bz G Le Stadt - Anl. /34/1.2,8 | 5000-500 finn: 6 [—,— do,

e « E ollénd, Staats-Anl. 9€ 3 | 13000--100 fffffll. _ do, do, M ) 101,30G Chinesische Staats - Anl. t 1000 4 103,75 4B do, Komm.-Kred.-L,|3 00 fl. Oest, Gold-Rente « « + „14 (1. 1000 fl, G, UOHGE