1899 / 150 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bi, a0 M RE as D M p M M ES U n E F P E A E: I E S E d E ice: E E cini ini E n E E R E ai A E E L E E C Eu Y Y E » E E L E E D I N ? E:

C. Verwendung des Jahres-Ueberschufses. 1) An die Kapital-Reserve . «« + a 2) Tantième an: a, den Aufsichtsrath: a. die Kommissäre (= 1009/6) . s. den Verwaltungsrath (== 30 9/6) b. den Vorftand: die Direktion (= 6009/0) c. die Generalbevollmächtigten d. fonst Zu 3) An die Aktionäre A 54 pro ie 4 mit Gewinn-Antheil Vexsiherten 5) Andere Verwendung: Saldo auf neue Rechnung

\ | U1. Bilanz auf deu 31. Dezember 1898,

259 912/80

Versicherte Summe h

|

30 249/24 48 600 180 667/92

395 64

A. Activa. 1) Wechsel der Aktionäre j 9) Grundbesiß, und zwar: a. Lndereien : : a. in Texel (Zinsertrag M 1 278, 8. in Friesland( » ais b. Häuser: f aus in Berlin, Ecke Jerufalemer- T Be Uiprais M 586 285,71, Nettomiethe = 6% 8. Haus in Brüfsel, Boulevard Anépach und Marchs aux Poulets, Werth 409 344,—, beschwert mir 40 Annuitäten an tie Stadt Brüssel, Rietto- mitethe = 4,08 9/0 Mei , Haus in Amsterdam, Koning8t miethe = 3,03 9/o l N . Haus in Rotterdam, Geldershekade Nr. 21, Netto- mieitbhe = 8,90% Us Ï 2 Häuser in Utrecht, Edcke Chorstraße und Stadt- hausbrüde und Chorstraße 2, 4 und 5, Netto-

=' 3,93 9/0)

3,90 9/0

anni

Durchschnitts-Nettomiethe

Hypotheken . . Darlehen auf Werthpapiere, und zwar:

a. Staatspapiere

b Pfandbriefe .

c. Kommunalpaptere .…_

d, Sonstige Werthpapiere 6) Darlehen auf Policen wlirh o Kautionsdarlehen an versicherte Staatê- un 8) Reichsbankmäßige S 9) Guthaben bei Bankhäusern - . « + - «2° 10) Guthaben bei anderen Versiherungt-Gesellshaften:

a. Saldo am Ende des Jahres , b. Rückversicherungs-Neserve

11) Rückständige Zinsen 12) Ausstände bei Agenten 13) Gestundete Prämien 14) Baare Kasse ! fee 15) Inventar as Drucksachen 16) Sonstige Aktiva: : E a. Baarfaution seiteas Vertreter der Bank b, Diverse

17) Fehlbetrag

=ck 5 Trr

(S)

1) Aktien-Kapital 2) Kapitalreservefonds a (Cnt r z 3) Spezialreservenn: a, Reserve für die Häuler S b. Sicherheitsfonds für Beamten-Kautionen ) Schaden-Reserve Prämien-Ueberträge \v ant 5 Tornp* rämien-Rejerve: _ Í “4 E 2. für Rapitalversih. auf den Todesfall þb. für Kapitalversich. auf den Erlebensfall c. für Rentenversicerungen . . - 4, für sonstige Versicherungen, un a. Kriegsversiherung s. Volksversicherung 7. Begräbnißkafse Z ; E S T a-o Spitem A. 7) Gewinn-Reserven der Versicherten \ b, nah System B.

8) Guthaben anderer Ners.-Anftalten bezw. Dritter . « . « 9) Baarkautionen seitens Vertreter der Bank 10) Sonstige Passiva, und zwar:

Unerbobene Dividenden der Aktionäre aus den Vorjahren . « « «-

11). UebêriMuß.:» 4115) «7d aiten

= 2,53 9/0) . M 0 449,39

d Zimmerstraße Nr. 94, S 46 563 183,73

„263 508,56 , 194 795,54

miethe = 4,03 9/0 302 099,49

35 314,28

78 701,82

1 402 239 14

2 383 397/72 462 544 37 52 698 86

r Err |

| | |

|

| 11 549/7 2182/6

|

| l

1 152 951/13

| 119 431/54

8 579 718/02 1 209 368/55 3 057 585/02

219 893/78 253 733/95 74 866/04

| R E e

F

j

1 488 043/81

4 051 592/08 1 202 261/09 55 25 1177

E

80 281/42

776 501/67 66 889/51 353 907/09 863 563 10 5 581/96 10 536/57

119 431/54

2 18 064 533/03 N So

3 085 714/29 392 989/02

3 8

259 912/80

Ueberträge ius Jahr 1899.

Nah Verrechnung des Uebershusses aus dem Ja ._ Prämien-Reserve _ . Prämien-Ueberträge Schaden-Reserve . « «o... * Gewinn-Reserve der Versicherten: a. nah System A... s. nah System B... « e, Kapital-Reserve . Krieg8-NReserve . . Reserve für die Häuser .

Sicherheitsfonds für Beamten-Kautionen . . »

* Salto per 31. Dezember 1898

hre 1898 sind die „Uekertröge“ wiz folgt:

A 13 061 332,51 712 853,76 66 633,12

. M414 580,29 94 687,66

509 267,91 392 589,02 5 142,86 11 549,73 2 182,68 395,64

Zufammien . 414761 947,23

Uebersicht des Preußischen Geschäfts der Lebensversiherungsbank „Kosm ———

[Versicherte Anzahl! Summe

Mh

os“ per 1898.

Aa Summe

18 064 533/03

[Versicherte

M

Fim Laufe des Jahres lagen zur Erledigung vor . .

‘Hierzu Bestand per 31, Dezember 1897

Hiervon sind erloschen : Bestand ant 31. Dezember 1898... .

Hierzu Bestand per 31. Dezember 1897 4

Hiervon find erloschen :

| | Bestand am 31. Dezember 1898 |

Cx 6 213 548/57 J

Hiervon sind erloschen :

Bes¿aud am 31. Dezeinber 1898

Im Laufe des JIabres du Hierzu Bestand per 31. Dezember 1897

B. Volksversicherung.

a. hiervon wurden abgelehnt und nicht realifiert

126 095 9178

þ. unerledigt blieben... «ooo demnach wurden abgeschlossen .

sodaß also im Laufe des Jahres versichert waren

. durch)-Ddd i. a s G14 98 2. S

. durh Rüdkfkauf «e oe . dur Ablâäuf .#.*. , « - - : dur unterlassene Pcämienzahlung . . « * dur Nichtannahme der Police

T6 917 244 885 361 802

48 089

, dur@ Aenderung der Versficherungs8sunnie

Ausgezahlt wurden in 1898 M 1440,—.

C. Begräbnifßkafse.

m Laufe des Jahres gingen ein

wobon:abgelehnt wurden «alen B o eo Ae demnach wurden abges{lofsen

sodaß also im Laufe des Fahres versichert ware

Sd D120 AD I e S dur Rückkauf . dur Ablauf I E 1. dur unterlafsere Prämienzahiung dur Nichtannahme der Police durch Aenderung der Bexrsicherungesumme

Ausgezahlt wurden in 1898 16 400,—: 1T. Kopital-Versiherung auf den Lebensfall.

5 j Tirior

m Laufe des Jahres gingen ein und wurden policiettz4; ir ck45 ierzu Bestand per 31. Dezember 1897

sodaß also im Laufe des Fakhres versihert waren

a. dur) Tod...

. dur Rückkauf

. dur Abläuf . ( 0!

4. durch unterlassene Prämienzablung

e. dur Nichtannahme der Politeustizeois » f. durch Aéënderung dér VersiWerung#summe

Ausgezahlt wurden in 1898 H 93 148,—. IIT. Renten Versicherung.

gingen ein und wurden policiert

erloschen durch Tod erloschen dur unterlafsene Bestand am 31. Dezember 1898 .

313 713

l 1000

6 L10V00

3 499) 459 558

3505| 460 968 |

176) 20225

7339| 440 333

| mameretaante aer E

9249| 440 100 1222| 1905 061 T164/ 2349 161

|

| |

| | j

l 190| 406 566

L 374| 1 935 99d 4A TEE R E E

Nusgezahlt wurden in 1898 2892,99. Li Kriegs: Versicherungen.

Eingegangen sind Hierzu Bestand Þr.

Hiervon sind erloshen dur: a. Tod b. Rückfauf , O MIBIGÜF H s e a: unterlassene Prämienzablung o. Nicptannahme der Police f. Nenderungen der Vers.-Summe Dezembes L808 ias Minu ns þ Cenis “M mit einem Kriegéfonds v. H 1793,99 Auszahlungen fanden in 1898 nicht statt. Prämien-Einnahme in

Bestand am 31.

| l

T 10 886 26 | 104 971

|

Preußen pro 1898.

JFährlihe-Prämie | des Vers. - Bestandes | ; vom 31. Dezbr. 1898 | empfangene Prämien

Im Laufe des Jahres 1898

M | M

a. für Kapita!-Versi@erungen aus den Todesfall . b, für Volks-Versiberungen A 2, fle Begräbnißkasse-Versicherungen E 4. für Kapital-Bersicherungen aus den Erletensfall o. für Rentzn-Versiherungen f. für Kriegs- Versicherungen

Aktiva in Preußen.

haben bei den Herren Anbalt & Wagener Nafl. in Berlin E E n E i Gebr. Bethmann, Frankfurt a. 1 E

Vorschüsse auf Policen s Gutbaben bei den Agenten «o Von den Agenten deponierte Kautionen .

Hauéeigenthum in Berlia fs LnT Einschreibungen im Preußischen wie 1m Deutsch

Berlin, den 27. Juni 1899.

D, F. Alb. Werda.

23674] 23411 i T P Boa des Firma Delbrück Leo «& Co. hier ift

Ant eftellt worden: [e U A 1600000 320/09 konvertierte

Dürener Stadt-Anléihe vom Jahre 1893 zum Börsenhandel au der hiefizen Börse zu-

melden.

1, Kapital-Versicherung auf den Todesfall. - Lebensverficheruug.

Fm Laufe des Jahres lagen zur Erlediguung vor hiervon blieben unerledigt L

wurden abgelehnt und nit E, O

demna wurden abgeschlossen «_- « . + Hierzu Bestand per 31. Dezember 1897 1 sodaß also im Laufe des Jahres versichert waren , . Hiervon find erloschen :

a. durch Tod b. dur Rückkauf

c. durch Ablauf - ._-

d, durch unterlafsene P i

e. tur Nichtannahme der Police . .

7 dur Aenderung der Versicherungë]umme Bestand am 31. Dezember 18958 . .

V 4‘ - , Policen und M4 1 243 978,86 jährliher Prämie. Bn Auegezablt wurden in 1898 4 414 743,26.

Dieïec Bestand vertheilt fih auf 12 885 Personen mit 12491

140 500 822 470

| |

224|

1828| 6 232 570 962 970

ula}en. ; 8 Gt: den 23. Juni 1899.

Zulassungsstelle an der Börse zu Lerlin. Kaemp!\.

400 768 428 492

99 353

j 1180740 346 663 150 76á

1604| 5 269 600 11 712/30 566 305 13 316/35 824 905

2 536 780 33 288 129

[22837]

2043 | | ie hierfelbs unter der Firma Quedlinburger 8e le

til-Industrie, Gesellschaft mit beschränkter Sa a: vonciallétte Gesellihaft mit beshränkter rang ift durG Dts bee Gesellschafter vom . April 1899 aufgelöft worden. 1? Die Gläubiger be genannten Gefells%afi werden bierdur nach $ 65 des Gefches für Getellshaften mit ‘eshränkter Haftung aufge}ordert, fich bei dem unterzeihneten Liguidator derselben zu melden. Quedlinburg, ten 1. Junt 1899, Leo Reichenbach, ist Liguidator der „Quedlinburger Textil-Industrie, Gesellschaft mit beschränkter Hastung .

eingetragen

Lei uns zu

Versammlung unserer zafier L 30. Mai 1899 hat die Auflösuug u, Liquidation

der Gesellschaft beschlossen. i i Í Dieser Beschluß ist unterm 4. Jai d3. X, in tas Handelsregister des Gr. Amtsgerichts

Wir fordern

1 243 978,86 1 219 500,— 14 711,98 12 790,— 166645 | 17 446,— 7464166 | 75 721,—

360,— 15 493,— 178.56 45 04

1350 535,31 1 340 995,04

t 20 709,79

, 1644380 A 837 153,59

502 210,—

28 189,66

. 563 183,73 " 9 346 097,14

P T I \ - M ö A4T6 334,12

Der General-Bevollinäctigte für Preußen:

BerlinRNixdorferEisengießerei

G, m. b. S. in Lig.

Die erfolgte u. gerichtlich veröffentlichte Auflösung obiger Gesellshaft wird hiermit bekannt gema! U, deren Gläubiger aufgefordert, si bei derselben ¿1

Rixdorf, 26. Juni 1899. cit) Der bisherige Geschäftsführer u. Liquidator :

Dr/ Carl Hagen, Rix dorf, Herßzvergstr. 1.

Gesellihafier tom

Schweßingen

worden. E 14 hie:mit unsere Gläubiger aus, h melden.

RNÿeinau i. Baden, den 20. Funi 1899,

Bauverein f:

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Lia Böhm. H è

Stengelhof

Henninger. N. Siever-

4 1590.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 28. Juni

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten

1899,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen, Muster- und Börfen-Regist uh te d, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel gistern, über Pa

nte, Gebrauhëmufter, Konkurse, sowie die Tarif- und

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 1504)

: Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Poft - Anstalten, für Berlin au durch die Königliche Exyedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preuttiden Staats-

Anzeigers, 8SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih ershzint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L (A 580 für das Vierteljahr, Einzelne Nuniäiere Loe D N A

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile

30 A.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich““ werden heut die Nru. 150 A. und 150B. ausgegeben.

Handels-Register.

Die und

registereinträge aus dem Königreih Sachs en, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen untér“ der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die

beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatlich.

Aachen. [24086]

Bei Nr. 1104 des Gesellschaftsregisters, wofelbst die offene Handelszefellshast unter der Firma „A. Kleinschmit““ mit dem Sitze zu Burtscheid ver- zeihnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt: Die Gesellshaft is durch den Tod eines Gefellshafters aufgelöt. Der CTuhfabrikant Hermann Arthur Kleinschmit in Aachen-Burtscheid setzt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort.

Unter Nr. 5268 des Firmenregisters wurde die Firma „A. Kleinschmit‘“ mit dem Orte der Nieder- lassung Aachen-Burtscheid und als deren Inhaber der Tuchfabrikant Hermann Arthur Kleinschmit da- selbst eingetragen.

Aachen, den 26. Juni 1899.

Königl. Amtsgericht. 5. Aachen. [24087]

Unter Nr. 1846 des Prokurenregisters wurde die der Ehefrau Hermann Arthur Kleinshmit, Bertha, geb. Püngeler, in Aachen-Burtscheid für die Firma „A. Kleinschmit“ daselbft ertheilte Prokara ein- getragen.

Aachen, den 26 Juni 1899,

Königl. Amtsgericht. 5.

Artern. L: [23856]

In unserm Gesellschaftéregister Nr. 2, betreffend die ofene Handelsgesellshaft Zuekerfabrik Artern von Böving, Lüttich & C°_ zu Artern, ift in Kolonne 4 am heutigen Tage Folgendes vermerkt worden :

I. au8geshieden sind durch Tod Wittwe Therese O in Heygendorf und Wittwe Lina Werner in Ärtern,

durch Austritt Oberamtmann Wichmann in Ichftedt und Landwirth Friedri Högel in Kalbsrieth ;

IT. eingetreten find mit Aus{hluß von der Ver- tretungsbefugniß:

Landwirth Erdmann Kieme in Heygendorf, Gemeinde-Vorsteher Paul Krieger in Reinsdorf, Landwirth Carl Allmer in Ichstedt,

Landwirth Auguft Bahhrodt in Leubingen und Landwirth Eduard Heßler in Günstedt;

[IT. die Befugniß zur kollektiven Vertretung der Gesellschaft is nacträglih dem Amtsrath Marx Lösener in Voigtsteot an Stelle des ausgeschiedenen

teramtmanns Wichmann ertheilt worder.

Artern, den 22. Juni 1899. ,

Königliches Amtsgericht.

Bärwalde, Pomm. {23860] Bekanntmachung.

Fn unfer Gesellschaftsregister if heute bei Ne. 5 Firma Simosx Caminer eingetragen worden, daß die Hantelsgesellshaft aufgelöst is und Liqui- datorea die bisherigen Gesellshaftex. und zwar die minderjähtigen vertreten durch ibren Vormund, den Kaufmann Louis Caminer aus Neustettin sind.

Bärwalde i. P., den 23. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Barmen. [23858]

Unter Nr. 2037 des Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen die Firma Varmer Jsolirwerk Deutzmanu, von Söhnen & C°_ mit: dem Sitze in Barmen und als. deren Theilhaoer die Techniker Lubwig Deußmann- in“ Köln und Heinrih von Söhnen in Barmen sowie der Kaufmann Ernst Kuhlmann in Barmen. Die Gesellschaft hat am 1, Juni 1899 begonnen.

Barmen, den 23. Juni 1899.

Königl. Amtsgericht. T.

Barmen. {23859]

Unter Nr. 2038 des Gefellshaftsregisters wurde heute eingetragen die Firma Pafßberger & Kirberg mit dem Siße in Barmeu und als deren Theil- haber der Färber Wilhelm Paßberger in Barmen und Handlungskommis Otto Kirberg in Elberfeld. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1899 begonnen.

Barmen, den 23, Junt 1899.

Köntg?. Amtsgericht. T.

Barmen. [23857] Unter Nr. 1577 des Caen es wurde heute die dem Kaufmaun Friedrich Stöter seitens der irma Rheinish Bornesischer Hanudelsverein ierselbft ectheilte Prokura eingetragen, Barmen, den 23. Juni 1899, Königliches Amt3gericht. 1.

Berlin. Handelsregifter [24154 des Königlichen Amtsgerichts A zu Veri! ufolge Berfügung vom 23. Juni 1899 sind am 24. Junt 1899 folgende Eintragungen erfolgt : ; In unser Gesellshaftsregister i bei Nr. 17 761, woselbft die Aktiengesellschaft :

andelsregistereinträge über Afktiengesellshaften * ‘ommanditgesellshaften auf Aktien werden nah

Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der ; Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels8- i

; mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein-

¡j getragen :

selben eingetreten.

i

, woselbft die Gesellshaft mit beschcänkter Haftung: j Berliner Hydro Pref Gas Gesellschaft

j mit beschräukter Haftung

Der Banquier Albert Küster if aus dem * kommerzieller und finanzieller Art. Vorstande ge|c{ieden, Kaufmann Arno!d Wever zu Berlin a!s ftellvertretender Direktor in den- f

j Gegenstand des Unternehmens ist die Ausarbeitung und Vermittelung von Geschäften

Der Betrieb ¿ Das Stammkapital beträgt 20 000 4 Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Ges{äfts-

Fn unser Gesells@aftéregifter is bei Nr. 17 680, | führer. Zur Vertretung der Gesellshaft und zur Zelhnung |

è der Firma ist jeder Geschäftsführer für sh allein ì befugt oder, sofern Prokuristen bestellt sind, zroet

mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, ein- j Prokuristen gemeinschaftlich.

getragen :

Es können auch Stellvertreter der Geschäftsführer

| Die Vollmacht des Geschäftsführers Georg ? ernannt werden.

t Nothgießer "ist beendigt; in der Versammlung f

j der Gesellshafter vom 16. Juni 1899 ist be-

j {loffen worden :

z 88 13, 14 des Gesellshaftsvertrages aufzu-

{ beben

; 88 10 und 12 durch einen neuen $ 10 zu

D: ilt zur Zeit Folgend j arna i zur Zeit Folgendes: ; Der K

è aufmann Emil Schmidt zu Hamburg, ! der bisher stcllvertretender Gef{äftsführer war, ; ift alleiniger Geschäftsführer geworden; er ift

Î befugt, die Firma der Gesellschaft in der Weise !

allein zu zeihnen, daß er zu der Firma seine

j _ day er : Namensunterschrift hinzufügt.

In unser Gesellschaftsregister is bet Nr. 7729, |

woselbst die Aktiengefelis(aft : Dresdner Bauk

| mit dem Sitze zu Dresden und Zweigniederlassung ? zu Verliu und Bremen vermerkt steht, eingetragen : * {häftsführer. Sn der Generalversammlung vom 8. April 1399 ?

l ift

| beshlofsen worden, das Grundkapital

lautenden Aktien zu erhöhen. Diéfer Beschluß ift durchgeführt.

lautende Aktien.

zwei, die über 2000 4 drei Stimmen. Dement- sprehend und in sonftigen Beziehungen find nach

15, 27, 31 des Gefellschaftsvertrages geändert. Die unter der Firma Niedersäcsishe Bank in

¡ Bückeburg bestehende Aftiengesellshaft bat sich unter

; Uebertragung ihres Vermögens und ihrer Schulden auf diese mit der Aktiengesellschaft in Firma Dresdner

è Bank in Dresden vereinigt.

In unser Gesellschaftsregister ist eingetragen :

Spalte 1. Laufende? Nummer: 19 024

Spiritus - Verwerthung Gesellschaft mit be- : schränkter Haftung. Spalte 3. Siy der Gesellshaft: Berlin. Spalte 4 Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : ¿ Die Gefellschaft ist cine Gesellschaft mit be- {hränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 29. März 1899, Gegenstand des Unternehmens ist: Geschäfte aller Art mit Sprit, Spititus und verwandten Produkten zu betreiben. Das Stammkapital beträgt 6 000000 A Die Gesellschaft hat Einen oder mehrere Geschäf1sführer ;

Prokuristen bestellt werden.

Die Gesellschaft wird verpflichtet durch die Unter- {rift entweder zweier Geschästs|ührer oder eines Geschäftsführers und eines stellvertretenden Geschäfts- führers oder zweier ftelloertretenden Geschäftsführer oder eines Geschäftsführers und eines Prokuristen oder eines stellvertretenden Geschäftsführers und eines Prokuristen. j

Oeffentliche BekanntmaGungen der Gesellschaft erfolgen durch den Reichs-Anzeiger.

Geschäftsführer sind:

1) Fabrikbesißer Nichard Untücht zu Berlin,

2) Direktor einer Afktienge|ellshaft Ifidor Stern

zu Charlottenburg,

3) Max Bourzut!{chky zu Berlin.

Stellvertretende Geschäftsführer sind:

1) Kaufmann Armin Rirck zu Schöneberg bei

Berlin,

3 Kaufmann Richard Klose zu Berlin, 3) Kaufmann Julius Lachmann zu Steitin.

Dem Kaufmaun Paul Clingestein junior zu Berlin bezw. dem Kausmann Joharnes Adecs zu Berlin bezw. dem Kaufmann Jos: ph Kalbhenn zu Köpenick bezw. dem Kausmann Adolph Giggel zu Charlottenburg bezw. dem Kaufmann Wilhelm Callmeyer zu Breslau ift für die vorgenannte Ge- selshaft Prokura derart ertheilt, daß jeder von ihnen ermächtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- fühcer ober ftellyertretenden Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft diese zu vertreten.

Dies ist unter Nr. 13 724 bezw. Nr. 13 725 bezw. Nr, 13 726 bezw. Ne, 13 727 bezw. Nr. 13 728 des Prokurenregiflers eingetragen,

In unser Gesellshaftsrezister ift eingetragen:

Spalte 1. Laufende Nummer: 19 025.

Spalte 2. Firma der Gesellschaft: Carl L. J. Kummer & Co., Gesellschaft mit beschräukter Hastung. Î Spalte 3. Siy der Gesellschaft: Berlin, Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Geselljchaft : Die Gesellschaft i} eine Gefellshaft mit be- chränkter Hastung Der Gesellschaftsvertrag datiert

es können auch stellvertretende Geschäftsführer und ,

20 000 000 é durch Ausgab f den Inh bes eia \ )

\ 30 0 dur Ausgabe von auf den Inhaber f Firmenzetbnung seine Namensunters rift beifgt. j

j und 16 665 Stück je über 1200 #4, 1 über 2060 e j y i [d lay ! Deutschen Reichs-Anzeiger. j

E

¡mit

j e î

|

Spalte 2. Firma der Gesellschaft: Centrale für ?

j schen Neichs- Anzeiger. Geschäfteführer ist der Kaufmarn Carl Louts ? Julius Kummer zu Charlottenbucg. j Jn vnser Gesellschaftsregister ist eingetragen : Spalte 1. Laufende Nummer : 19 026. Spalte 2, Firma der Gesellschaft: Alleanza | Ttalo-Germaniea, Gesellschaft mit be- \ schränkter Haftung. i Spalte 3. Siy der Gesellschaft: Berlin. Spalte 4. Rehtöverhältnisse der Gesellshaft : Die Gesellschaft is eine Gesellschaft mit be- ; hränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag datiert } j vom 9. Juni 1899. \ Gegenftand des Unternehmens ist die Pflege freunds licher Bezichungen zwischen Italienern und Deutschen. Das Stammkapital beträgt 20 000 j Die Gesellshaft hat Einen oder mehrere Ge- !

Der Geschäftsführer zeichnet, indem er der ge- j oder mittels Stempels hergestellten ? Oeffentliche im

Bekanntmahungen erfolgen

Geschäfttführer is zur Zeit allein der Kaufzaann j

| Das Grundkapital beträgt nunmehr 139 000 000 4 | G»uard Bachmann zu Berlin j und zerfällt in je auf den Inhaber und 60 000 Stüd | j : je über 600 4, 78 329 Stück je über 1200 M, è 2 Stück je über 1600 A und 1 über 2000 A | j : { Berlin. _In der Generalversammlung gewährt jede Aïtie | des Königlichen Amtsgerichts L zu Verliu. } über 600 M eine, über 1200 6 und 1600 M je ì

Berlin, den 24. Juni 1899, j | Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89. j Handelsregister [24155] } Laut Versügung vom 23. Juni 1899 i|st am? 24, Junt 1899 Folgendes oermertkt: [ In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 2393, |

Maßgabe des Versammlungsprotokolls die $$ 5, 6, ! wofelbft die Handelegesellschaft: j

_ Schwinter & Gracff | Sipe zu Verlin vermertt steht, ein- getragen :

Der Fabrikbesißer Carl Eduardt August Philipp Schwinter ist aus der Handelsges-Uschaft au3geschieden.

_Ver Fabrikbesiger Willy Carl Eduard S{wintzer zu Berlin ift am 1. Januar 1899 als Handelsgesellszafter eingetreten.

Gelöscht ist Prokurenregister Nr. 12196 die Prokura des Kaufmanns Willy Schwintzer für die vorgenannte Gesellschaft.

In unser Gesellschaftöregister is unter Nr. 17136, wojelbst die Handelagesell schaft :

_ Herrmann Gerson mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, getragen :

Ieder Gesellschafter ift berechtigt, die Gesell- schaft mit einem anderen Gesellshafter over ! einem der Kollektivprofkuriften zu vertretea,

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 18 727, woselbft die Handelsgesellschaft :

_ Georg « J. Drucker mit dem Size zu Berlin vermerk! steht, ein- | getragen :

Der Agent Georg Drucker zu Berlin ist aus der Handelsgesellschaft außgeschieden.

_Der Kaufmann Max Gotthelf zu Breslau ift am 21. Juni 1899 als Handelsgeselischafter eingetreten,

Die Firma ift in

Drucker & Gotthelf

dem

eins |

geändert. In unser Ftrmenregister sind je mit det Site zu Berlin: unter Nr. 32 816 die Firma: f M. Arnheim und als deren Inhaber Kaufmann Max Arna- heim zu Berlin, unter Nr. 32 817 die Firma: S. BVlumeufeld Partiewaareugeschäft un» ais veren Inhaber der Kaufmann Simon Blumenfeld zu Berlin, untex Nr. 32818 die Firma: S. Ehrlich und als deren “inhaber dec Kaufmann Samuel Ghrlih zu Berlin, unter Nr. 32819 die Firma: F. Geiger und als deren Znhaber der Agent Friedrich Geiger zu Berlin, unter Nr. 32 820 die Firma:

Munitions- & Waffenfabriken Sömmerda A, G. vorm. vou Dreyse und als deren Jnhaber Kaufmann Julius Heßrner zu Berlin, unter Nr. 32 821 die Firma: F. W. Kanzow und als deren Inhaber Kaufmany, Friedrich Ferdinand Willy Kanzow zu Berka, unter Nr. 32 822 die Firma: Julius Knaak und als deren Inhaher Kaufmann Julius

Deutsche Auficdlungsbauk

vom 7. Juni 1899.

Knaak zu Berlin, j

industrieller,

f eines Bankges{chäfts is ausges{lo}sen. j

; zu Berlin

Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im Deut- ?

Cassel.

Cochem.

DüsseldorLs.

heute eingetxagen die Aktèenge|ellschaft in ide F : Gerl ibi ejeWyastsvertra Julius Hefimer Verkaulsftelle. der befin%et sich in Ausfertigung Bl. 3 ff. des Beilages

bar:oes.

unter Nr. 32 823 die Firma: Leo Woysche und als deren Inhaber Kaufmann Leo Woysche zu Berlin eingetragen worden. Der Kaufmann Hermann Cirl Otto Weber zu Berlin hat für sein hierselbft unter der Firma : Otto Webers Trauermagaziu | (Ftrm.-Neg. Nr. 14 741) | betriebenes Handelsgeschäft dem P2ul Otto Weber jr. Tin Prokura ertheilt, und i dieselbe unter : Nr. 13723 unseres Prokurenregisters eing:tragen worden. Gel\cht ift Gesellschaftsregister Nr. 13 730 die

| Handelsgesellichaft :

Optisch-oculiftische Anftalt Berlin vou Josef Rodenstockck. i Verichtigung. | Die unter Nr. 19 007 Gesellschaftsregisters ein- ; getragene Firma lautet ritig : Carl Seiferdt, wobin die Bekanntmachung vom 17. Junt 1899 be- rihtigt wird. Berlin, den 24, Junt 1899, FÆönigliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90. Bremerhaven. Befanntmachung. [23873] In das hiesige Handeisregister ist heute eingetragen: 1) Krause & Rentsch,, « WVremerhaven, Inhaber: Nicolaus Krause und Karl ¿August Rentsch, beide in Lehe wohnhaft. 5 Offene Handcksgesellhaft vom 1. Juli 1899 an. 2) I. D. Kroog- : : Bremerhaven. Edo Wilhelm Diedrich Kroog in Bremerhaven ift am 23. Juni 1899 als Theilhaber eingetreten. Offene Handelsgefells{chazft scit dem 23. Junt 1899. Die Firma bleibt unverändert. Die an Eduard Wilhelm Diedrich Kroog ertheilte Prokura ift erloschen. Bremerhaven, den 24. Juni 1899. Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen: Trumpf.

Breslau. ' [23872] Ja unserem Firmenregister is die unter?Nr. 3284 eingetragene Firma Sebastian Freudenberg & Co. zu Breslau heute gelö\{t worden. Breslau, am 20. Juni 1899, Königliches Amtsgericht.

Breslau. (23871] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 5789 eingetragene Firma C. Krimpinug zu Breslau heute gelö\{t worden. Breslau, am 20. Juni 1899. Königliches Amts8geriht. Brieg. 23862] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 283 eingetragene Firma „Julius Fellbaum““ zu Brieg heute gelösht worden. Brieg, am 24. Juni 1899, Königliches Amtsgericht.

Cassel, [23874] In das Handelsregister ist heute unter Nr. 2240 eingetracen: Firma Loewe & Ahuert in Caffel. Inhaber der Firma sind: 1) der Kaufmann Hans Loewe in Cassel, 2) der Kaufmann Nich2ard Ahnert in Caffel. Caffel, den 21. Zuni 1899. Köntgliches Amtsgericht. Abth. 4. Groß. [23875]

Handelsregister. Steinberg in

Nr. 1223. Firma Hermaun

Caffel.

Heute ift eingetragen : 1) der Ehefrau des Hermann Steinberg, Alma, geb. R: ist Prokura ertheilt, 2) die Prokura des Kaufmanns Adolph Stein- berg ift erloschen. Caffel, den 21. Juni 1899. Köaigliches Amtszeriht. Abth. 4. Groß.

___ BVekauntmachung. [23878] In das hiesige Prokurenregister i heute unter

Nr. 36 die dem Kaufmann Jakob Rudolf Pauly in Cochem für die Cochemer Volksbank ertheilte Prokura cingetragen worden.

Cochem, den 16. Juni 1899, Königliches Amtsgericht. Abtb. 1.

| [23394] Unter Nr. 2168 des Gesellschaftsregisters gurde rima ries & Co. Aktiengesellschaft“ mit dem f. Der notariell aufgenommene autet vom 4, Mai 1899 und

Gegenstand des Unternehmens ist:

a. die Uebernahme und der Fortbetrieb der zu Düsseldorf bestehenden offenen Handelsgesell- schaft: „de Fries & Co,“ und deren in Berlin bestehenden Zweigniederlassung, fowte der Ankauf und Verkauf und die &trstellung yvox Maschinen aller Art;

, der Erwerb, die Pachtuyy und Errichtung sowie Veräußerung vs', Anlagen aller Art, ava „der Grreichuno, des vorgedacht-n Zweckes

J