1899 / 151 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

EEE E E E

10) unter Nr. 280 die Firma: Chrè Brauns

und als deren Inhaber der Zigarrenfabrikant (Christian:

Karl Friedtih Brauns in Neumünfster,',

11) unt:x Nr. 281 die Firma: - August -Laun und als deren Inhaber der Kaufmann August Laun in Neumünkfter, ;

12) unter Nr. 282 die Firma: Wilhelm Jörf und als deren Inhaber der Kürschnermeister Wilhelm Pbilipp Emil Iörß in Neumüaster,

13) unter Nr. 233 ‘dié Firma: H. Westphal und als deren Inbaber der Kaufmann Peter Hinrich Westphal in Neumünft r,

14) unter Nr. 284 die Firma: Flora: Apotheke, Th. Herbst und als derea Inkaber der Apo: heker Theodor NiGacd Herbst tn Neumünster,

15) untec Ne. 285 dié Firma: HPecinr. Kuchen- mcister und als deren Inhaber der Seifenfabrikant Caspar Heinri Kechenmeister in Neumünster,

16) unter Nr. 286 die Firmz: Herm. Behrens und als deren Inbaber der Kaufmann Hans Hermann Peter Béhre18 in N-urränster,

17) unter Nr. 287 die Firma: Georg Keyser und als deren Inhabec ter !Kaufmann Friedri Wilbelm Georg August Kéyser in Neumünster,

18) unter Nr. 288 die Firma: H. Diercks und als deren Inhaber der Gastwirth und Händler Henning Dierck3 in Neumünster,

19) unter Nr. 289 die Firma: Eugen Timm und a!s deren Inhaber der Kaufmann Gustav Hermann Eugen Timm in Neumünfter,

90) unter Nr. 290 tiz Firma: Heinrich Lucht und als deren Inbaber der Kaufmann Heinrich Lotenz Luf in Neumünster,

921) unter Nr. 291 die Firma: S. Bleiweiß und als deren Inhaber der Kaufmann Siegmund Blei- weiß in Ncumünfter,

92) unter Nr. 292 die Firma: Joh®_ Meyer und als deren Inhaker der Käufmann Johannes Hermann Georg Weyer in N.umünsiter,

23) unter Nr:/293 tie Fiuma: J. Borg und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Borz in Neu- münster,

94) urter Nr. 294 die Firma: Fr. Brocstedt und als deren Jnhaber der Kaufmann Hans Joachim Friedrih Brockftedt in Neumünster,

95) unter Nr. 295 tie“ Firma: Otto Kramer und als deren Inh:ber der Kaufmann Riard Otto Kramer in Neumünster,

26) unter Nr. 296 die Firma: Heinr, Johanusen und als der:n Inbaber der Kaufmann Heinrich Friedri Diedrih Ichannsen in Neumünster,

27) uater Nr. 297 die Firma: J. S. L. Kicen und als deren Inhaber der Bürstenfabrikant Joachim Heinrich Lorenz Kleen in Neumürster,

93) unter Nr. 298 die Firma: Hans Winter- feld und als deren Inbaber der Kaufmann Haris Detlef Fertiznond Winterfeld in Neumünster,

99) unter Nr. 299 die Firma: G. Stahlschmidt urd als deren Inhaber* der Kaufmann Gottlieb Stablschmitt in Neumüsster,

30) unter Nr. 300 die Firma: W. Deutschmanu und als deren Inbaber der Kürschner Julius Wil- helm Ludwig Devtichmann in Neumünster,

31) unter tr. 301 die Firma: Seciurich6 Fi und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Joachim Heinrich Fk in. Neumünster,

32) unter Nr. 302 die Firma: H. Sallberg und als deren Inbaber der Kaafmann Hermann Tobias Hallberg in Neumünster,

33) unter Nr. 303 die Firma: S. Runge und als deren Inhaber ècr Juwclier Hinrich Runge în Sieumüniter,

31) unter Nr. 304 ti2 Firma: C. Rathje und als deren Fuhaber der Buchhändler Carsten Fatkje in Neumörfter,

35) unter Nr. 305 die Firma Emil Wichmann urd als deren Inkaber der Kaufmann Emil Friedrich MWihmann in Neumünster,

38) unter Nr. 306 die Firma: J. Waldbaum und als deren Inhaber der_Kaufmann Josef Wald- baum in Neumüntter,

37) unter Nr. 397 die Ficmz: S. Neckelmannu und als deren Inbaber dzr Kaufmann Fred-rik Skjold Neckelmann in Neumünster,

38) unter Ne. 308 die Firma: Carl Johannfeu und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Geor Cbristian Iohannien in Neumünster,

39) uter Nr. 309 diz Firma: Otto Vülck und als deren Fnhabecrin tie Handelsfrau Wwe, Anna Catharina Louise Bülck, geb. Kruse, in Neumünster,

40) untec Nr. 310 die Firma: Joy Möller vnd als deren Inkaber der Hutmacher Johannes Carl Heinri Möller in Neumürnkfter,

41) unter Nr. 311 die Firma: Heinrich Nicper und als deren Inhaber der Scbuhmachermeister Heinrich Bendix Rieper in Neumünster,

42) unter Nr. 312 die Firma: H. I. SHumacher und als deren Inhaber der Kausmann Hermann Julius Shumater in Neumöürster,

43) unter Nr. 313 die Firma: Ludw. Langmack und als deren Inhaber der Kaufmz2nn Hugo Langmack in Neumünster,

44) unter Nr. 314 die Firma: D. Mühlschein und als deren Inbaker der Kausmann David Béühk- {ein in Neumünster,

45) unter Nr. 315 die Firma: I. H. Schumann und als derea Inhaber der Kaufmann JIchann Hinrich Schumann in Neumünster,

46) unter Nr. 316 die Firma: Paul Paap und als teren Fnhaber der Kaufmann Paul Paap in Neumünster,

47) unter Nr. 317 die Firma: Johaun Fehr- manu und als teren Irbaber der Kaufmann Johann Ludolf Febttmnann in Neumünfter,

48) unter Nr. 318 die Firma: E, Pahl und als deren Inhaber der Kaufmann Martin Theotor Cail Pakl in Neutrünster,

49) unter Nr. 319 die Firma: Jürgen Bühse und als deren Inkaber der Leinenhändler Jürgen Heinrih Markus Bübse in Neumüniter,

50) urter Nr. 320 die Firina: Carl Oertling und als deren Inkaber der Juwelier Cari Friedrich Heinrich Oertling in Neumünster,

51) unter Nr. 321 die Firma: H. Mohr, Schümanns Nachf. und als deren Jubaber ter Kaufmann Heinri Mohr in Neumünstec,

52) untér Nr. 322 die Firina: A. Timmertitanu und als deren Frhaber der Juwelier. Htnrich Friedrih Adolf Timmermann in Neumünkfter,

53) unter Nr. 323 die Fuma: O, Hagelstcin und als deren Fahaber der Strickgarnfabtikant Dito Detlef Jürgen Hagelftein in Nzumüinfter,

54) unter Nr. 324 tie Firma: Heinr. Sicmsen und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich

55) unter Nr. 325 die Firma: Hans Foht und äls: derèn: Inhaber? dex S Aleabändies Hans" Föht iñ' Neumünster, | i

56) unter: Nr. 326 die Firma: Johannes C\T: Möllex- :und als“ deren Jnhäber der Kaufmänn Johannes Möller in Neumünster, ¿l

57) unter Nr. 327 tie Fitma: A, Voß und als deren Inhaber der Drechslermeister Wilhelm Voß in Neumünster. - I:

I]. in unser Gisellshaftsregister:

1) unter Nr. 93 die- offene Handelsgesellschaft: Gebr. Spicfermann ünd als deren Inhabex | dié Kaufleute Carl Ferdinand Spickermann ‘und Georg Wilbelm Heinrich Spikermänn, beide in Neumünster.

Die Geellschaft hat am 13. Oktober 1897 be- onnen.

G 2) unter Nr. 99 tie am 1. März 1399 in Kiel mit einer. Zweigniederlassung in Neumünster er- richtete ofene Handel2gesellshaft, deren Gesellshaftêr die Kaufleute Joachim Friedri Georg Zabel, Robert Joachim Cbristoph August Zabel und Ulrich oadbim Wilhelm Ludwig Zabel zu Kiel find, unter der Firma I. F. Zabel ck& Söhue.

Neumünster, den 13. Juni 1899.

Königl. Amtsgericht. Abth. TITL.

Neurode. [24196]

Ja unfer Firmenregister is unter Nr. 416 die Firma Joseph Koenig mit dem Siß zu Mittel- fteine und als deren Inhabér der ‘Müllermeister Joseph Koenig zu Mittelsteine heute eingetragen warden. 3

In demfelben Reaister is die Firma Nr. 359 F. Simon zu Schlegel gelö\ch{t.

Neurode, den 2s. Junt 1899.

Königliches Amisgericht.

Yiecdertahnstein. BefanntmaGung. [24198] In unser Ge!ellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 46 cingetragenen Aktiengeselschast in Firma: „Rheinisches Kohlensäure Syndikat“ mit dem Siy in Oberlahnstein und einer Zweige niederlassung zu Berlin Folgendes eingetragen warden : Dur Bes(luß der Aktionäre sind zu Liquidatoren ernannt worten : 1) Rechtéanwalt Dr. Victor Ben. Israel zu Koblenz und 9) Rechtsanwalt und Notar Wilhelm Zils zu Oberlahnftein. mit der Maßgabe, daf jeder einzelne zur Vertretung befugt sein soll. Nicderlahnftein, 23. Juni 1899. Königl. Amtsgericht.

Posen. Bekanutmahung. [24199]

Fn unser Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 705 die Handelsgesells haft „Mechanische Schuhfabrik Rosenberg & Herrnstadt“ mit dem Sitze in Posen mit dem Bemerken eingetragen worden, daß deren Gesellshafter der Kaufmann Fulius Nosenberg von hier und der Kaufmann Adolf Herrnstadt von bier sind und daß die Gesellschast am 1. Sanuar 1899 begoanen bat,

Posen, den 24. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Poselt. Bekanntmachung. [24200] In unier Firmenregister ift heute unter Nr. 2904 die Firma Julius Naphael mit dem Sitze in Vofen und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Raphael bierselbft eingetragen worden. Posen, den 24. Juni 1899. Königliches Amtêgericht.

Posen. Bekanntmachung. [24201]

Fn unser Regrster zur Eintragung der Aus- s{ließung der ehelichen Gütergemeinschaft ift heute unter Nr. 995 Folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann Julius Raphael ¿u Poscun bat für seine Ehe mit Thekia, geb. Litten, dur Vertrag vom 19. Mat 1897 die Gemeinschaft der Güter und des Ecwerbes ausgeschlofsen. Posen, den 24. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

Rastatt. Handelsregister. [24203]

Nr. 12337. In das Gesellschaftsregister unter O.Z. 111 wurde heute eingetragen : f

Firma Gebrüder Kohlbecker, Dampf - Ziegelei in Gaggenau.

Die Geiellscwzafter mit dem Recht gkeiher Ber- tretung siad: Josef Koblbecker und Karl Kohlbecker1V., beide ledig, in Gaggenau.

Die Gesellsaft bat beute begonnen.

Rastatt, den 7. Juni 1899.

Großh. Amtsgericht. Farenschon. Rastatt. Haudelsêregifter. [24202]

Nr, 11 544. In das dieéscitige Firmenregister zu O.-Z. 382 wurde beute eingetragen :

Firma J. Affs:r-Westermann in Kuppcnheim. Inkaber Weinhändler Ickob Asser in Kuppenheim, verebcliht mit Johannes Westermann Wittwe, Frieda, get, Kriog. Na dem Ehercitrag, datiert Rastatt, den 99. Mai 1829, wirft jeder Theil 100 in die Gemeinscaît ein, während alles- übrige, jeziye und künftige fabrente Vermögen mit den tarauf baf- tenden S&vlten als rerliegenshaftet ausgeschlossen bleibt. Rastatt, den 10. Juni 1899, Großh. Amtsgericht. Farenschon.

Rastenburg. Handelsregifter. [24358] In unser Fumenregister ist heut: kei der Firma H. Wilte sub Nr. 138 eingetragen worden, daß das Handelsgeschäft durch Erbgang auf den Fahrik- b¿fißer Marx Wilde zu Naftenburg übergegangen ift und. von demselben unter unveränderter Firma fort- geführt roird. Die Firma ift nunmehr unter Nr. "175 des Firmerrzegisters mit dem Bemerken neu eingetragen worden, daß Inhaber derselben der Fabrikbesitzer Mox Wilcke zu NRaftenburg ift. Naftenburg, den 24. Juni- 1899,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 2.

Rawiisch. Becfauntmachung, [24204] In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 64 ein-

Siemsen in Neumünster,

getragen worden, daß der bisherige Liquidator der

alz-Baupappen-Fabrik, Patecut Fi aci 3 [Ta En Vit pen Ster aaten Sa qui dation, Freiherr v. Loën in Lifsa sein Amt nieder-

Rawitsch ‘gerihtsféitig zum Liguitätor bestellt ift. ‘Rawitsch, den 23. Juni 1899. Königliches Amitêgericht.

Saarbrücken. [24206]

Unter Nr. 526 des Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma Jul. Niesch zu St, Johaun mit Zweigniederlassung tn Dudweiler und als deten Fnbaber der Dekorationsnialer und Kaufinann Julius Niesch zu St. Ishann.

Dem Deékoration8maler Ernst Shemmann in Dudweiker ift für die bezeihnete Firma Prokura er- theilt, was beute ‘urter Nr. 467 des Profkáren- régifters'‘étnigetragen wurke. :

Saarbrücen, den 23. Juni 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

Senftenberg. Becfantitmatung. [24207] In unferein Firmenregister ist heute die unter Nr. 76 ‘eingetragene Firma Edwin Winkler zu Senftenberg gelös{cht worden, Senftenberg, den 21. Junt 1899. Körigliches Amtsgericht.

Siegen. 24208] Fn unserem Firmenregister ist unter Nr. 725 die Firma Arnold Vetter mit dem Siße in: Eifer- feld und als deren Inhaber der Schmiedemeister Arnold Vetter zu Eiserfeld-beute eingetragen worden. Siegen, den 24. Juni 1899. Königliches Amtsgericht.

Strasburg, WestpDr. - Vekanntmachung. Fn unser Firmenregister ist heute das Grlöschen nacstebender Firmen vermerkt worden: unter Nr. 49 M. Mondvry, Zweigniederlaffung in Jablonowo, unter Nr, 16 Jfidor Arndt in Gorall, unter Nr. 96 Marie Moses, geborene Jzig, in Stras- burg. Strasburg Wpr., 26. Juni 1899. König- liches Amtsgericht.

[24209]

Uerdingen. Befanntmachung. [24210] In unser Gesellsczaftsregifter tit unter Nr. 65 beute eingetragen worden, daß die offene Handels8- gesellshaft unter der Firma „Uerdinger Maschinen & Armatureufabrik G. Siempelkamp «& Cie“ zu Uerdingen dur den Austritt des Gesellschafters Gustav Heidmaun, Kaufmann zu Uerdingen, aufgelöst ist und das Handel2gewerbe von dem Gesellschafter Gerhard Siempelkamp, Ingenieur zu Krefeld, unter unveränderter Firma fortgeseßt wird. Diese Firma und als deren Inhaber der genannte Gerhard Siempelkamp if an demfelben Tage unter Nr. 90 des Firmenregisters eingetragen worden. Uerdingen, den 21. Juni 1899. Königliches Amtsgeriät.

Uerdingen. Bcfanntuachung. [24211] In unser Gefellschaftsregister if heute unter Nr. 84 die mit den Siye in Uerdingen erricztete Handel8gesellihast G. Hecidmaun &@ Sohu ein- getragen. Die Gesellschaft hai am 20. Juni 1899 begonnen. Die Gesellschafter find: der Kaufmann Gustay Heidmann, der Techniker Gustaÿ Adolf Heidmana, beide zu Uerdingen. Uerdingen, den 21. Juni 1899. Königliches Amtsgericht.

Uerdingen. Befauntmachuug. [24212] In unser Gesellshaftaregister ift heute unter Nr. & die mit dem Sitze in Diterath errichtete Handelsgefellshaft „Gebr. Vacher““ eingetragen. Die Gescllstaft bat am 21. Juni 1839 begonnen. Die Gesellschafter find: Fosef Franz Backer; Franz Gbmund Bather, Gerhard Iofef Bacher, Bierbrauereibesitzer vnd Landwirtbe, alle in Osteratb. Uerdingen, den 22, Junt 1899, Königliches Amtsgericht,

Vierseï. S [24213] Unter Nr. 247 des biesigen Firmenregisters wurde heute die Firma Jos. Richter mit“ der Nieder«- lassung in Viersen und als déren Jahaber der Kaufmann Iosef Ni&ter in Krefeld eingetragen. Viersen, den 26. Juni 1899, Königliches Amit3geric;t.

W cissenfsfeIs. 21214] In unferm Firmenregiste- if die unter Nr. 293 eingetragete Jweigniedetlafsung der Firma S. Jolles in Erfurt’ am 26. Juri 1899 aelsfckt. Königliches Amtegeriht Weißenfels.

Wesselburcn. Becfanntmahung. [24300] In unser Gefellschaftsrègister ist heute unter

Nr. 8 die Firma Areadt & Hönicke zu Vüsum

einaetragen worden. i

Nechtsverbältnifse der Gesellhaft:

Die Geselihofter find:

1) der Kaufmann Unton Friedri Carl Wil - belm Hönick- in Büsum,

92) die Ebefrau Wiebke Magdalena Friederike Arendt, geb. Neubert, da].

Jeder der Gefell schafter is ¿ur Vertretung der Gesellichaft berechrigt. Bei Baarabhebungen auf Gru d des Barkguthabens und bei Autstellung oder Annabme von Wechseln is die Unterschrift beiter Gesellschafter erforderli.

Die Gesellschaft hat begonnen am 15. Junt 1899.

Wessclburen, den 21. Junt 1899,

Königliches Anitsgericht.

Wesselburen. Becfauntnachung. [24215] Der Kaufmann Anton Friedrih Carl Wilbelm Hönick2 in Büôsum und die Ebefrau Wiebke Magdalena Friederike Arendt, geb. Neukert, da- selbsi haben füc ihr zu Büsum unter der Firma Arendt « Hönicke bestehentes und unter Nr. 8 des Gesellschaitsregistets eingetragenes Geschäft dem aufmann Christian Friedrich Ernft Arendt in Büsum Prokura ertheilt. Dies" ift heute. în unser Prokurenregifter unter Nr. 6 eingetragen worden. Wesselburen, dén 21. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

gelegt ‘bat und’ der Kaufmann Hermann e in

Nr. 1361 die Firma Fr. Becker ¿u Wiesbaden und als deren Inbaker - der VieRarisen Fahrrad- MUO Nähmaschinenhändler Friedrich er hier eins etragen. z j 2 Wiesbaden, den 23, Juni 1899. Köntsliches Amtsgericht. 9.

Zabrze. [24218] In unserem Firmenregister - ist die unter Zér. 210 eingetragene Firma „Salo Weudriner“/ zu Dorg- thcendorf beute gelöst worden, Zabrze, am 21. Juni 1899. Königliches Amtsgericht.

Zabrze. [24301] Sn unserem Firmenregister ist die unter Nr. 172 eingetragene Firma : „Josef Pollak“ zu Zaborze Kol. B. hcute gelöst worden. Zabrze, am 24. Juni 1899. Königliczes Amtsgericht.

Zabrze. [24217 Fn unserem Firmenregister if die unter Nr. 20 eingetragene Firma „J. Noleppa““ zu Zaborze C.

heute gelôö\{cht worden. Zabrze, am 24 Juni 1899. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Ansbach. [24222] Darlehenskafsenverein Da eTE!

Für das ausscheidende Vorstandsmitglied eonhard Pee wurde der Oekonom Heinrich Kober dort gewählt.

Ansbacch, am 26. Juni 1899.

Kgl. Landgericht. K. f. H.-S, (L. S.) Kapp, Kgl. Overlande8gerichtsrath.

Bruchhausen, Kir. Hoya. [24223] Bei der Spar- und Darlehnskasse, e. G. m.

[Naltefegister eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Lehrers a. D. Gropengießer ist Auktionator C. H. NundezuS#warme zum Vorstandemitgliede beftektlt. Bruchhauseu, den 22. Juni 1899. Königliches Arntsgeriht.

Eitorf. VBekauntmachung. [24224]

Im Genofsensc(aftsregifter ift heute bei dem Höger Darlehnskassen- Verein, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Obverrieferath, Folgendes eingetragen worden :

Dur Beschluß der ESeneralversammlung vom 19. März 1899 fiad an Stelle der ausgetretenen Vorstandsmitglieder 1) Karl Henri)s, 2) Bernbard Weyer, beide Ackerer zu ÖVberriéferath cwählt worden: 1) Jehann Peter Nohi, Ackerer zu Lütter8- hausen, 2) Iosef Bever, Ackzrer zu Ringenstellen.

Eitorf, den 23. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht. 1.

Fraukenthat, Psaliz. [24226] Bekanutmachung.

Betreff: „Laudwirthschafilicher Consumverein, eingetr. Gea, m. unbecschx. Haftpflicht“ in Ebertsheim.

In ter Generalversammlung vom 5. März 1899 wurde an Stelle des aus dem Vorstande auëge- iedenen Philipp Schaefer der Actzrec und Wirth Philipp Blanck in Ebertsheim zum-Stellvertreter des Direktors gewählt.

Frauteuthal, den 27. Juni 1899.

K. Landgerich!s\chreiberet. Teutsch, K. Obér- Sekr.

Frankenthal, Pratz. [24225] F Bekanutmachung. Betreff: „Spar- und Darlehuskasse, cingetr. Genu. mit unbeschr. Haftpflicht“ in Oggerdyeim. Gemäß § 16 der Statuten wurde der Gärtner Martin Kaemmerer in Ozgershetim an Stelle des ausgeshiedenen Vorftandsmiigliedes Andreas Doering bis zur nâsten Generalversammlung in den BVor- stand berufen. Fraukenthal, den 27. Juni 1899. K. Landgerichtsf{reiberei. Teutsch, K. Dker-Sekr.

Fredeburg. Befauntmahung. [24227] In unfer Genossenichaftsregifter ift bet Nr. 1 Ficckenberger Spar- und Darlebuskasseu- vereiu eingetrageue Genoffenschaft mit unbe- rader Hastpflicht zu Nederfleckeuberg ein- getragen: _An Stelle ‘des ausf{eiderden Richard Wiefe ift Landwirth Franz Richärdt gt. Birkenbheuer zu Ober- fleckenberg als Votfstandsmitglièd gewählt.

Die Bekanntmachung?zn der Genossenschaft erfolgen durch die Westfälische Genofser]haftezèeitung zu Münster i. W.

Fredeburg, den 12. Juni 1899.

Kömigliches Amtsgericht.

Iburg. i [24228]

Fol. 7 des hi:sigen Genofsenshaftsregisters zum Laerer Spar- und Darlchnskafscnverein ein- getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ¡u Lacr ift Folgendes cingetragen:

Aus dem Vorkand ift ausgetreten Lehrer H. Heid- kamp zu Laer und für deafelb.n eingetreten ter Lehrer Albers daselbst.

Iburg, ten 24. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [24229] Im Genoffenschaftsregister wurde zur Spar- und Darlehnskaffe Villigheim e. G. m. u. H. eir- getragen, daß an Stelle dis aus dem Vorstand aus- geschiedenen Max Vollmar der Génofie Oswald Bollmar, Kaufmann in Billigheim, in den Vorstand neugewählt worden ift. Landau, Pf., den 27. Juni 1899 Kal. Landgerichtsschre1berei. Weintz, Kgl. Sekretär.

Lindow. L. [24303] Fn unser Genossenschaftsregister ift am 21. Junt 1895 die durch Statut vom 4. Funti 1899 errichtete

Genoffenschaft unter der Ftrma:

Wiesbade Besarnimaiung T 1424216] - V3 unsér “Firmenngi ÊT ;- WUT e Heute: rei i

u. H. in Schwarme, is heute in das Genossen?

Spar- uud Darléhtiskäffe, éingetrageune it dem Sitz Vi S6 iridet n word

it dem e zu’ Vielih eingetragen worden.

? Gegenftand des tes isf: 1) die Gewäbrung von Darlehn an die, Ges hofen für ihren Ges{äfts- und WirthsGaäfts- etrieb,

2) die Erleichterung der Geldanlage und För-

derung des Sparsinns.

Die BekannträaHungen der Genofsenshaft erfolgen unter deren von zwei Vörftandsmitgliedern gezeih- neten Firma in der Märkischen Zeitung und, falls r Blatt eingeht, im Deutschen Reichs8-Att- eiger.

L itglieder des Vorstandes sind der Landwirth Christian Albrecht, der Lehrer Otto Bading und die Uandwirthe Friédrich Schmitt und Otto Swerler, diese_vier- zu Bieliß, sowie der Lébrer August Wiß zu Seebeck. Der Vorstand zeiGnet und vertrflichtet die Genossenschaft durch Beifügung der Namens- unterschrist mindestens zweier Mitglieder zur Firma.

Die Cinsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedermann gestattet,

Lindow, den 21. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Nenmark, Westpr. [24230] Bekanntmachung.

Fa unser Genossenschaftsregister ist heute béi dem Petersdorfer Darlehnskaffenverein, ein- getragene Genossenschaft“ mit unbeschränkter Haftpflicht zu Petersdorf die Wakhl des Ziegelei- hesißers: - Adolf Borowski in Petertdorf an Stelle des Gutsbefißers ‘Max Neufeld, des -Gutsbesipers Mladiélaus edérski in NRichtershof an St?lle des Molkereipädters Georg Wiedemann, des Befißers fit Templin in Petersdorf an Stelle des Besipers Sarl Rosenau und_ des Besizers Martin Stußke in Petersdorf an Stelle des Mühlenbesißers Carl Vil als Vorstandsmitglieder, und zwar des q. Borowski als Vercinsvorstehers und des B. Mederéki als st:llvertretenden Vereinsvorstehers, eingetragen.

Neumark, Westpr., den 24. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Orla. [24231]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute auf Fol. 5 bezüglih des Schöndorfer Spar- und Darlehus- kassenvereins, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Schöudorf, eingetragen worden, daß Louis Köhler in Schöndorf in den nunmehr aus sechs Mitgliedern bestehenden Vorstand. eingetreten ift.

Gleichzeitig wird bekanni gemacht, daß ter Drt nau aus der Reihe der in § 6 der Statuten auf- gezählten zum Vereinsbezirk des Schöndorfer Spar- und Darlehnskafsenrereins gehörigen Gemeinden aus- geschieden ift.

Neustadt (Orla), den 21. Juni 1899.

Das Großherzogl. S. Amtsgericht daselbst.

Rheirt, Bekanntmachung. [24359] In unserem Genossenschaftsregister ist“ heute bei dem unter Nr. 1 eingetragenen Vorshußverein zu Rhein, eingetragene Geuoffenschaft znit un- jeschränkter Haftpflicht, vermerkt worden, daß iur Beschluß der Generalversammlung vom 27. Mai 1899 an Stelle des verstorbenen Direktors, Kanzlei- ths Leo Kleinberg, der Gutsbesißer Ernst Stobbe ju GroßeJauer als Direktor gewählt ift.

Rhein, Ostpr., den 17. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Tiegenbof. Befkannimachung. [24232] In unserem Genoffenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen Gencssenschaft „Kl. Mausdorfer- Nücenauer Pferdezuchtgenosfeu- haft, eingetragene Genossenschaft mit be- shräukter Hastpflicht“ vermerkt worden, daß die Genosienshait durch Beschluß der Generalversamms- lung vom 18. März 1899 aufgelöst und zu Liqui- datoren die Besißer Cornelius Hannemann und Cornelius Wiens, beide în Kl.-Mausdorf, be- stellt find.

Tiegenhof, den 20. Juni 1899,

Königliches Amtsgericht.

Tiegenhof. Befanutmahung,. [24233] In unjer Genossenschaftsregister ist heute bei r. 6 (Orloffer Pferdezuchtgeuosseuschaft) ein- getragen worden, daß die Liquidation beendet ijt. Bt Genossenschaft ist demzufolge im Negister ge- öst.

Tiegcuhof, den 20. Juni 1899, Königliches Amtsgericht,

Warendorf. Bcfauntmachung, [24234] „În unser Genossenschaftsregister if bei Nr. 10 Freckenhorfter Spar- und Darlehnskaffen- verein, eingetragene Genossenschaft mit unu- beschränkter Haftpflicht zu Freckenhorst Heute folgender Vermerk eingetragen : R Vas Statut vom 9. Februar 1896 ift aufgehoben und ein von dem ersteren in verschiedenen Punkten, insbesondere in den §8 2, 3, 7, 11, 13, 24, 27, 28, 29, 30, 36, 42, 50, 51,1 abwoeihentes neues Statut dur Generalversammlungsbeschluß vom 4, Juni 1899 xingeführt. : Nath leßterem ist Gegenstand des Unternehmens der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassenceschästes ium Zwecke i 1) der Erleibterung der Geldanlage und Förde- tung des Sparsinns; 2) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Wirthschaftsbetrieb. Die Willenserklärung und Zeicknung für tie Ge- senschaft muß durch den Vereinsvorsteher oder gen Stellvertreter und mindestens ein weiteres itglied des Vorstandes exfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbintlich?eit haben foll. r Zeihnung geschieht in der Weise, daß die Jeihnenden u der Firma der Genossen|chaft ihre amensunter\chrift beifügen. h ie von der Genossenschaft selbst ausgehenden Be- nntmahungea sind vom Vereinsvorsteher oder Jen Stellvertreter und einem Beisißer zu unter- men und durch das Blatt „Westfälische Genofsen- enann zu Münster in Westfalen zu ver- n. Warendorf, den 23. Juni 1899,

i "Zweibrücken, Genossenschaft mit ünbeschtäukter Haftpsliht| up Dar j é

V 2

Bua

“Spyar- und-Darlehuskafsc, eingetr: Geuossen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht: in Rum- bah. In der Generalversammlung vom-7, Pai 1899 wurde § 36 des Statuts: dahin At daß die von der Genossenshaft autgebenden Bekannt- machungen im „Nationellen Landwirt“ zu -veréffent- lichen find.

2.

Waldmohrer Spgr- uud Darlehnskassen- verein, eingetragene Genofseuschaft uit. un- beschränkter Haftpfliht ina Waldmohr. - In der Generalversammlung vom 16. April. 1899 wurde eine Abänderung dés Statut3 beschlossen. Hienah lautet nunmehr die Firma „Spar- und Darlchns- fasseuvcrein Waldmohr, eingetr. Genoffeu- schaft mit unbeschräutter Haftpflicht, “' NRechts- verbindliche Willenserklärung und Yeichnung für den Verein erfolgen durch drei Mitglieder des Vor- standes. Bei Anleben von fünfhundert Mark“ und darunter genügt die UnterzeiGnung durch zwei Vor- standsmitglieder. ¡Die Bekannutmacungen des Vereins exfolgen. unter der Firma desselben und sind - ges zeichnet durch zwei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vorstande ausgehen ; durh -den Boisißenden des Aufsihtsrathes, wenn sie vom Auffithtsrathe ausgehen.

Zweibrücken, den 22, Juni 1899,

Der Gerichtsschreiber des K. Landgerichts : Neumayer, K. Ober-Sekretär.

Konkurse.

[24151] Konkurêsverfahréêtt.

Ueber das Vermögen des Malcrmeifters Eduard Heinrich Friedrich Vasedow zu AHrensböck wird beute, am 26. Juni 1899, Vormittags 113 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwaäiter: Kauf- mann Adolf Möller hierjelbfft. Antmneldefrist bis

zum 15. Jult 1899 einshließlich. Erste SBlâubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am S1, Juli 1899, Vormittags Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Juli 1899. Ahreusböcf, den 26. Juni 1899.

Großherzogli Oldenburgisches Amt8geri@t.

___(gez.) Zaug. j Veröffentlicht: Ahlers, Gerichtsschreiber.

[24111] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Maurermeisters Otto Nauch hicr, Eimsbüttelerstr. 45 a., wird beute, Nachmittags 12F Uhr, das Konkursverfahren cröffnet. Rerwalter: Bücherrevisor A. Löhmann hier, Allee 100. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. August 1899 einshl. Erste Gläubigerversammlung den 21, Juli 18§9, Mittags 12 Uhr. Anmelde frist bis zum 1. September 1899 einschl. AlUgermeéiacr Prüfungstermin den 22, September 1899, Mittags 12 Uhr. Aitona, den 27. Juni 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. V. Veröffentlicht : Broders, Atuar, als Gerichtsschreiber,

[24121] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Korbmaclers Nudolf Ullrich in Güsten ift heute, am 24. Juni 1899, Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Boas in Bernburg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 24. Juli 1899. Erste Gläubigerverfammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, deu 3. August 1899, Vormittags 1A Uhr.

Bernburg, den 21. Iunt 1899. (L. S.) Schmidt, Bureau-Assistent,

als Gerihtss{chreiber Herzogl. Amtsgeriäts,

[24150] Koukur®2eröffnung.

Ueber das Vermögen des Friedrich Nürnberg, Kaufmanns in Besigheim, ijt heute, Vocmittags 10 Uhr, der Konkurs erôffnet ucd als - Konkurs- verwalter Gerihténotar Lörcher in Besizheim ernannt worden. Offener Arrest mit Arzeigefri)t und Anmelde- frist bis zum 25. Juli 1899, Erste Gläubige1ver- fammlung und allgemeiner PrüfungStermin: am Dienstag, deu 8, August 1899, Vormittags S Uhr.

Befigheitt, den 27. Junt 1899.

Königl. Württemb. Am's8gericht. Gerihtsshreiber W ör z.

[24101] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Frau Marie Leppin zu Brandenburg a. H. ist heute, am 26. Juni 1899, Vormittazs 114 Uhr, das Konkursyerfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Oêcar Brexendorff hiér. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Juli 1899. Anmeldefrist bis zum 22. August 1899. Erste Gläubigerversammlung tea 12, Juli 1899, Vormittags L417 Uhr, Zimmer Nr. 46, Allgemeiner Prüfungstermin dea §0, August £899, Vormittags 105 Uher, Zimmer Ne. 46,

Brandenburg a. H., den 26, Juni 1899,

[24141] Koukurêverfahreu, j

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Guftab Unikower zu Breslau (Woznung und Ges» \chäftélofal; Karlstraße 47) ift heute, am 23. Juni 1899, Nachmittags 6 Uhr 955 PViinuten, das Kon- furéverfahren eröffnet. WBerwaltec: Kaufmann

erdinand Landsberger hier, Klosterstraße 3. rift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis ein]chließlih den 29. Fuli 1899. Grste Gläu- bigerversammlung den 17, Juli L899, Vormit- tags 113 Uhr. Prüfungstermin den 14, August 1899, Vormittags A Uhr, por dem Könige lichen Amtsgericht bierselbst, am Schweidniyer Stadt- gräben 4, 11. Stock, Zimmer Nv. £0. Vfsener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Juli 1899 einschließli.

Breslau, den “& Zuni 2M j aehnisch, j

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [24112] Koukurêverfahren.

Neber das Vermögen oes Landwirths Karl Liecbeskind und dessen Ehefrau Rosalie, geb. Schulze, in Vierzeynheiligen 11 heute, iil138 12 Uhr, das Kont «röverfahren eröjfnet und Nechts-

Königliches Amtsgericht.

anwalt Dr. Jacobs in Jena zum Konkurbyerwalter

f itrini warben Offener Arrest mit Anzei e und

Anmeldefrist bis 15. Juli 1899. Erfte Gläubiger versammlung und :callgetneiaer' Prüfungstermin" am Dienstag, deu 25. Juli £899, Vornurittags x0 Uhr. Camburg, den 26. Juni: 1899. Birkenstein, als Geritssreiber Herzogl. Amtsgerichts.

(24129] Konkurêsverfahreu.

Ueber das Vermögen der “Materialwaaren- händlerin Auna Marie verehel, Unger, geb. Exrust, in Chemuitz wird heute, am 26. Iunt 1899, Vorrnittaes- §12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Franz Müller hier. Anmeldefrist bis zum 22.:-Juli 1899. Wahl- und Prüfungstermin am 3. August L899, Vor- mittags ¿41 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 22. Juli 1899. l

Königliches Amtsgericht Chemniß. Abth. B. Bekannt gemacht durch dèn Gerichtsschreiber :

Sckretär Treff.

[24116] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Baugewerkêmeisters August Miethe in Danzig, Bradvank 8, ist _am 27. Juni 1899, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Georg Lor- wein von hier, Holzmarkt 11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Juli 1899, Anmeldefrist bis zum 26. Juli 1899. Erste Gläubigerversamm- lung am 24. Juli 1899, Vormittags 107 Uhr, Zimmer 42. Prüfungstermin am 3, Auguft L899, Vormittags LO Uhr, daselbst.

Danzig, den 27, Juni 1899.

Dobrag, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abthl. 11.

[24134] i Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers Max Gustav Grüguer hier, Kamenzerstraße 42, ist heute, am 26. Junt 1899, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Konkurs- verwalter: Herr Nechtsar walt Oehler bier, Amalien- firaße 16. Anmeldefrist bis zum 21, Juli 1899. Maßhltermin am 8A. Juli 1899, Voruiittags A9! Uhr. Prüfungstermin am SL. Juli L899, Vormittags L0{ Uhr. Offener Airest mit An- zeigepflicht bis zum 21. Juli 1899, Königliches Amtsgericht Dresden. Abtbeilung TÞ. Bekannt gemact durh den Gerichtsschreiber: Hahner, Sekretär.

[24133]

Ueber das Vermögen des Tischlers Ernft Richard Frenzel in Lauvegast (Hartmannftraße) int heute, am 26. Juni 1899, Nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfahren ecdöffnet worden. Konkurs? verwalter: Herr Privatus Heièr în Blasewißtz, Bartheldesplaß 3. Anmeldefrist bis zum 22. Juli 1899, Waklrermin am EL. Juli L899, Vor- mittags 92 Uhr, Prüfungstermin am 284, Juli 1829, Vormittags 9 Ur, Offener ‘Urrest mit N nzetgepflicht bis zum 22. Juli 1399.

&öntaliczes Amtsgerit Dresdeu. Abtheilung Tb, Bekannt geuracht dur den Gerichtsschreiber: Hahner, Setrelär.

[238319]

Ucber das Vermögen des Färbers Nichard Aruo Lichtenstein in Plaucn, in Firma „Grimm ck& Hänsel“, Falkenjtraße 42, is heute, am 26. Juni 1899, Vormittags 311 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Herr Matbs- auftionator Canzler hier, Pirnaischestraße 33. An- meldefrist bis zun: 20. Juli 1899, Wahltermin am 31, Juli 1829, Vormittags 9 Uyr. Brüfungstermin am 31. Juli 1899, Vormittags 29 Uhr, Offener Arrest uit Anzeigepflicht bis zum 207 ult 1899.

Königliches Amtsgeri&t Dresden. Abiheilung TÞþ,

Bekannt gemacht durh den Gerihtss@reiber :

Hahner, Sekretär.

[21135] i

Ueber den Nacl2ß des am 4. Febiuar 1898 ver- storbenen Ageuten Theodvr Friedrich Dorn in Dreóöden N. (Königstraße" 8 11), ift heute, am 26. Juni 1899, Mittags 12 Ubr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Privatauktionator Stolle hier, Gerichtestraße 15. Anmeldefrist bis ¿um 20. Juli 1899, Wahlterrzin ain 34. Juli 1899, Vormittags 94 Uhr. Prüfungstermin an 31. Juli 1899, Vornrittags 92 Uhr. Offcner Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Juli 1899. Sönigli&es Amtageriht Dresden. Abtheilung Tþ.

Bekannt gemacht tur den Gerichtsschreiber: Hahner, Sekretär.

[24125] K. Würit. Aätsgericht Eliwangen. Konkurseröffzung.

Ueber das Vermöaen des Josef Reel, Juhabers einer Drogeric, Colonialwaaren-: u, Spezerei- handlung tier, wurde h-ute, am 27. Junt 1599, BVocmittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkuröbv-rwalter: Gerichtsnotariats2erweser Nuf dahier. Offener Arrest, Anmelde- und Anzeigefrist bis 19. Juli 1899. Wabl- und Prüfungstermin 27. Juli 1899, Nachmittags 8 Ußr, im Sitzungssaal des Amtsgerichts.

Gerichtéschreiber Barth.

[24343] Konkursverfahren.

Ueber da3 Wermögen des "Väckermeisters Guftav Lehinaun in Frankfurt a. O. wird heute, ani 26. Zuni 1899, Vormittags 11 Uhr, das Kotn- fursverfahrezn eröffnet. Verwalter: Kaufmann Tzschabmann in Frankfurt a. O, MNRegieruigs- straße 22. Anmeldefrist bis zum 4. August 1899. Erste Gläubigerversammlung am 25. Juli L899, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 18, UAuguft 1899, Vormittags AU Ug§r. Offener Utrest und Anzeigepflicht bis zum 25. Juli 1899.

Frankfurt a. O., den 26. Junt 1899,

Königliches Amtsgericht. 4

[24131] K. Württ. Amtszeriht Göppingen. Veber das Bermögen 1) des Wilvelm Wökïfle, ledigen Metzgermeisters, u. 2) des Adolf Mayer, verh. Metzgermeifters, beide in Göppingeu, ijt heute, Bormittags 9 Uhr, das Köonlursverfahren er-

öffnet und Gottlob Schwab, Banquier in Göhp- ! pingen, zum Konkursverwalter ernannt worden. An-

meldefrist, Anzeigefrist und offener Arréft bis 20. Juli 1899. Erfte Glaubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 1. August 1899, Vor- niittags 9 Uhr. ° Den 26. Juni 1899,

Gerichtsschreiber Wetzel.

[24147] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Möbelhändlers Guftav Menn zu Hagen Wehringhausen wird heute, am 26. Iuni 1899, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Schmidt zu Hagen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Auguft 1399 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- f{lußfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Beftellung eines Gläubigeraus\{ufes und eintretenden Falls über die in § 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 20. Juli 1899, Vormittags 1k Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14, August 2899, Vormittggs 11è Uhr, vor dem unulter- zeichneten Gerihte, Zimmer 27, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehdrige Sathe in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Ge» meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dein Besiye der Sale und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- \pruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 18. Juli 1899 Anzetae zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Hagen.

{24137] Konkursverfahren. ; Ueber das Vermögen des Ürchitekten Carl Leopold Schade, in Firma C. L. Schade Sohn zu Kottbus is heute, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Amtsanwalt Klink zu Kottbus. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juli 1899. Anmeldefrist bis zum 15. August 1899. Erîte Gläubigerversammlung den 21, Juli 1899, Vormittags 11 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 4. September 1899, Vormittags 109 Uhr,

Kottbus, den 27, Juni 1899.

Königliches Amtsgericht.

[23825] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Maurermeisters Hubert Schmeer in Sandhof ist hzute, Vor- mittags 9 Uhr, der Konkurs eröffnet und als Kon- kursverwalter HNehtSanwalt Justizrath Bank hieselbft ecnannt worden. Offener Arret mit Anzeigefrist bis 5. Juli 1899, Anmeldefcist bis 9. August 1899. Erste Gläubtgerrersammlung den 19. Juli 1899, Vormittags {A Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 25. Auguft 1899, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 19.

Marieuburg, den 26. Juni 1899.

Königliches Ämtsg-richt. [24128] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Oskar Sechwers zu Metz wird heute, am 24. Juni 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der cfffene Arrest erlassen. Der Kaufmann Theodor Großwendt zu Metz wird zum Konkursver- walter ernannt. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 31. Fuli 1899. Erftz Gläubigerversammlung den 18, Juli 1899, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin den S, August L899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 18.

Kaiserliches Amtsgericht zu Metz.

24108] Konkursverfahren.

Urber das Vermözen des Kaufmanns Friedrich Seidel in Neisse ist heute, am 26. Juni 1899, Nachmittags 64 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet wcrden. Verwalter: Bücherrevisor Pauk Rettig in Neisse. Anmeldefrist bis zum 29. Juli 1899, Erste Gläubigerversammlung den 13, Juli 1899, Bormittags L007 Uhr. Prüfungstermin den 19, August 1899, Vorm. 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Zimmer Nr. 9, Offener Arrest mit Anzetgexfliht bis zum 29. Juli 1899.

Neisse, den 26. Juni 1899.

Der Gerichts|chreiber des Königlilen Amtsgerichts. Abth. 2,

[24107] Bekanntmachung. i

Ueber das Vermögen des Gerbermeisters Wil- helm Lachmeier aus Prausnit ist heute, am 26. Juni 1899, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Dswald Frenzel von hier. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis 24. Juli 1899, Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den S. August 1899, Vormittags 10 Uhr.

Prausnit, den 26. Juni 1899.

Scheich, Sekretär, Gerichtsschreiber des Kör:izlichen Amt3gerihts.

[24115] Konkursverfahren.

Ueber | das Vermögen dcs Gutspächters Amtkt- mauns Nihke in Shönholz wird heute, am 26. Juat 1839, Bormitta 8 10x Uhr, das Konkurst- verfahren eröffnet, da dércselbe zahlung8anfähig ift. Der Kaufmann F. W. Süieyel in Rathenow wird zum Konkursverwalter ernannt. KonkurÒ- forderungen find bis zum 31. Juli 1899 bei dem Gerichie anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl etnes anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und eins tretenden Falls über die in § 120 der Konkurdse ordnung bezeihneten Gegenstände auf dea A2, Juli 1899, Vorwittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au! denT6, September 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Seehontie welhe cine zur Konkurömasse gehörige Sache in Best haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflich« tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von ben Forderungen, für weiche fle aus der Sache abs gesonderte Befriedigung iu Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 17. Juli 1899 Anzeige zu machen. ;

Königliches Amtsgericht za Rathenow,

-

U DE S I E ta et V - d S M A K

Pt Mi O D fei È Is mw 00 AEUE aa A? e ti A

f out R M L B dur: E

Pai

L ers B ar da e