1899 / 157 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanz am 31. Dezember 1898. e ———_

M 2 500 000 2 000 000 24 250

Per Aktien-Kapital-Konto . Obligationen-Konto. . Kautions-Kreditoren-Konto i Konto-Korrent-Konto, Kreditoren | 2569 794 Obligations-Zinsen-Konto. . 20 840 Dividenden-Konto pro 1896 . . 50

L R 60 Abschreibung3-Konto i 150 000 Reservefonds-Konto. . 54 896 Hypotheken-Konto . . 70 000 Reingewinn, Verwendung des-

E ais ere iede 239 723 Gefeßlihe Nüdtlage . M 11 929,64

Gewinnantbeile. . . 28332,90 | Dividende 7} 9% « 187 500, Géwinnvortrag auf neue

Nenn 7-,11961,38

M S 377441

7 420 472/79 23 920/14 137 491/91 42 065 |-— 1891/30

An Mobilien- und Geräthe-Konto Konti dec Werle. . Maution Monts «O00 E Konto-Korrent-Konto, Debitoren Effekten-Konto . R R d Kassa-Konto

S1 LEESS E E&

t) D

7 629 615/55 7 629 61555

Die von der heutigen Generalversammlung auf 46 75,— für jede Aktie festgestellte Dividende für das Geschäftsjahr 1898 kann vom L. August d. Js. anu bei der Bergish-Märkischen Bauk hierselbst und den Zweigaustalten dieses Bankhauses gegen Einlieferung des Dividen denscteins Nr. 1

der zwetten Neihe erhoben werden. Kölu, den 26. Juni 1899. Der Vorftaud.

Vilanz der Präcisions8-Gußstahl-Kugelwerke München-Aibling, Aktien-Gesellschaft,

vro 31. Dezember 1898. P asSsiva.

M A M i M O

O Per Aktien- 163 504|— Kapital- |__13 320/48 Konto . 176 824/48 Arbeiter-

3 536/48 Wohl-

fahrts- 160 000! Konto . 7168 16

Kredts- T67 168|T6 boren 725190

[26127

Activa.

An Grundstü>k- und Gebäude-Konto: Stand am 6. Dezember 1897

Zugang

20/9 Abschreibung

« Wasserkcaft-Konto : Stand am $. Dezernber 1897 Zugang und Neubauten

173 288

Abschreibung 5 9% auf 4 14518,16 auf

die neue Turbine und Zubehör . Maschinen- und Werkzeug-Konto: Stand am 6. Dezember 1897

Konto . 90 166 442/:

78 098

2104 75 994 Zugang an bezogenen Werkzeugen und erkmaschinen 4622 539/38 Zugang an eigenem Fabrikat „77 291,24 99 830

175 824/97

10% Abschreibung auf 4 7599435 =,

10% Abs{reibung auf E R s ith 5 9/0 Abschreibung auf C L a2

Mobilien-Konto: Stand am 6. Dezember 1897

M 7 599,44 . 2253,94

e 3 864,55 13 717/93} 162107

1 000 1 104/25 2 104/:

210/4:

10 9%/% Abschreibung

Modell-Konto : Stand am 6. Dezember 1897

400 23491 2 T4910

10% Abschreibung 974 90

Patent- und Mustershußz-Konto : Stand am-6. Dezember 1897

15 8971: 4 741/45 30 638 58

20 637: 1 1585/65

Abschretbung Kassa-Konto, Kassa-Bestand Debitoren-Konto 2 06272 Kagelstahl- Konto, Vorräthe 7 828|— Heizungs-Matertalien-Konto, Vorrath 79/40 Bau- und Modellholz-Konto, Vorrath . . 683/57 Oel-Konto, Vorrath 173/29 S{mtedekohlen-Konto, Vorrath 296/70 Noheisen-Konto, Vorrath 1 389/25 Schmelz-Koks-Konto, Vorrath 255/42 Kugelfabrikations-Konto, Vorrath . . ., 24 109/07 Emballagen-Konto, Vorrath 1 650/55 Materialien-Konto, Vorrath 6 857/94 Bors<huß-Konto, ausstehende Vorschüsse . . 246|— Gewinu- und Verlust-Konto, Verlust 70 160/42

623 584/34 Bad Aibling, 8. April 1899. Der Vorstand. Jof. Meßner.

Präcisious-Gußstahl-Kugelwerke München-Aibling, Aktien-Gesellschaft.

Gewinn- und Verluft Konto ver 81. Dezember 1898.

V L VLVLUk84]W [U UURUVN

623 9841:

Soll. Haben.

M S P) 4 497/81} Per aus dem Grün- 56373 dungsfonds zu- 718/81 gewiesenerUeber-

1 052/09 Mit U «Hs 11 « Miethe - Konto, 4 097108 Einnahmen .

3 653\04] Kugelfabrika- 846/16 tions-Konto.

7649/96) Verlust .

3173/06

Unkoften-Konto ..

eizungs-Materialien-Konto .

orto- und Depeschen-Konto .

ins- und Skonto-Konto.

teuern- und Versicherungs-Konto inkl. Jnvalidi- täts- und Alters-, Kranken- und Unfalversicherung C C ee E C Lohn- und Gehalt-Konto . . . «5 Darmmpfbetrieb-Konto. .„«« « Maschinen- und Werkzeug-Konto :

Verlust auf verkaufte alte Mashinen u. Trans-

Me r E E E e s

Wafserkraft-Konto 1:

als Verlust abzuschréibende Auslagen 6 .

614/87

126107) Kammg

: err als alleiniger Vorstaud eingetreteu ut

Gaußs<, den 1. Juli 1899,

W. Woelker, Vorsitzender.

Kammgaruspinnerei Gaußsch bei Leipzig. Der Auffichtörath. E

Georg S<hcöder, stellvertretender Vorsigender.

E A E E n pet 5 p 9 h V r M A B P L: bei Le | 0 L h Wir bringen hierdur< zur Kenntniß, daß die Herren s< E ipzig Li

E _ Gdomund Püschel und A. Hauschild aus dem Vorftande unserer Gesellschaft Ege eten find, und daß ax Woelker

[26149] ActivŸa.

abrikanlage-Konto °

<nitzeltro>nungsanlage-Konto . .

P A E Effekten und Außen- Ade Ae

69 520/85

748 564/62 Debet.

Betriebsausgaben und Abschreibungen |

A

M d 658 728/56

658 728/56 Dingelbe, den 31. Mai 1899, Dingelber Der Aufsichtsrath. F, Vollmer. y

Vilanz-Kontóô.

Mk d 546 07070] Aktien-Kapital-Konto . .

rioritäten-Konto eservefonds-Konto

132 973'07} Kreditoren . .

Gewiun- und Verlust-Kouto.

Fabrikations-Konto ..

Alb. Ohlen dorf.

Zuckerfabrik.

———_—

Passiva.

Die Direktion.

M s 40 000|— 99 300|— 143 209/27 bb 455 15

748 564 Credit.

‘Sm

E „658 728 Ä

658 728/56

Dr. Henfelin g.

[26201] Activa.

Aktien-Gesellschaft Konzertgarten.

Vilanz am $1. März (899.

P assiva.

Grundstü>-Konto ._.

Betheiligungs-Konto . . Cffekten-Konto (eigene Aktien) . D Le

111 676/57 215 000|— 29 73226 47 168/09

| 403 576/92

Debet. Gewiun- 14d

« lf

Aktien-Kapital . . , Hypotheken-Konto . reditores

Verlust-Konto.

4 M. A Unkosten-Konto . 640/25

Grundstü>-Konto, Abschreibung

/ 4 14232

4 782157 Der Auffichtsrath. Heds<her.

Berlin, 6. Juni 1899.

| Zinsen-Konto

Der Vorstand.

A. Babich.

403 57692

4 782/57

M S 300 000|— 79 5096| 24 020/92

Credit.

M 4782/57

Dr. Vorstehende Bilanz-Konto und Gewinn- und Verlust-Konto sind von mix uft und mit de ordnungsmäßig geführten Büchern übereinslimmend befunden E h OR e E ven

Siegmund Salomon, gerihtliher Bücherrevisor im Bezirk des Königl, Landgerichts.

[26195] Activa.

Kilanz per 31. Dezember 1898.

LaRalaKotdo c Gre dr Tie ua e IL. Bahnanlage Mahlberg—Rheinbrohl IIL. Gffekten-Konto: G C R, dee L L L T IV, Im Bau begriffene Bahnen H 122 584,97 Baugelder zu Bauten für ; fremde Nehnung . . 46 000,—

V, le anpos C At Gilbert ei hl VI. Snventarien u. Materialien 46 304 232,93 Abschreibung 5% ¿i 05/24993,01

VIL Debitoren: a. Bankguthaben A2 640 837,90 b¿!Dibirrse. A tes 0132483,15

Debet.

101 840/53 279 279/62

2673 321/05 i 3 188 458/05 Gewinn- und Verlust-Konto

« Af 3 966/63 3 634/40

49 831/25

76 584/57

I. Aktien-Kapital

Á6 12 000 000

davon noch nit ein-

gezahlt ., 9000 000

IL. Kreditoren

ITL, Reingewinn . Z

pro 1898.

Passlva.

Mk S

3 000 000|— 181 390/35 7 067 70

3 18845805

I. GesWäftsunkoften IT. Abîchreibungen auf Inventarien . ITT. Abschreibungen auf Projekte IYŸ. Reingewinn . L Os

Berlin, den 31. Dezember 1898.

Der Auffichtsrath. Müller.

Die Re Dr. Wahler.

ordnungsmäßig Berlin, den 26. Juni 1899. Hans Ollenrotk.

135 373[08!}

Continentale Eisenbahn Bau- und Betricbs-Gesellschaft.

K S 73 962/98 24 953/31 29 389/09

7 067/70

Hiedemanu.

visoren:

I. Zinsen u. fonstige Gin-

nahmen

Il. Betriebsgewinn .

Der Vorftauvb.

H. Bachstein.

Ferdinand Wolbrand t.

Korten.

Credit. M S

101 565 [79 33 807/36

135 373/08

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit dem eführten Hauptbuh der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

[26151] Activa.

M d 131 299/25 17 275/37 2 700|— 657/50 300|— 364/21

Immobilien-Konto . Inventar-Konto. . «

Mobilien des Badhauses

Mobilien der Saline... Stammantheil b. Vorshuß-Verein . A TGRGTRGED, 1 1s Ou Dad 2G ita

152 5761/33 Soll.

Aktiengesellshast Bad- und Salinenverein Dürkheim.

Bilanz pro 31. Dezember 1898.

Aktien-Konto. . . erd. Sctpio Mannheim h. Guttermann Dückh. orshuß-Verein .,

Kgl. Hauptz. Ludwigsh. .

Reservefond . .

Spezialreservefond .

Dividenden-Konto .

Uebers{<uß

Gewinn- uud Verluft-Kouto.

| 152576

TPAaAssiva.

À -_

i 113 600 20 000 3432 8 027 2 520 600 600 188 3 608

IBlIIII2I|

[e [e

Haben.

H S 1 136|—

400|—

Dividenden bo Abschreibung an Mobilien des

Badhauses ¿6 Q Abschreibung an Mobilien der

Pr. Reingewinn pro 1898

Derselbe befteht aus: Uebertrag von 1897 .. „. , Dividenden-Stammiantheil b. Vorsch.-

#6 767,04

S. i

Mi 3 608

Thiede.

Nei der am 3. Juli 1899 in Braunschwetg vor genommenen se<sten Ausloosung unserer M1 9% igen Theil - Schuldverschreibungen à é 1000,— wurden folgende 111 Nummern ge- ogen : ; fon O 69 194 191 195 226 240 262 287 318 331 335 342 348 361 369 405 418 450 456 469 494 497 535 537 539 593 596 631 655 676 697 895 911 913 922 931 936 953 956 963 970 1025 1111 1158 1196 1239 1241 1279 1352 1369 1394 1403 1431 1472 1528 1566 1585 1607 1629 1699 1773 1787 1879 1895 1997 2059 2098 2107 2120 2148 9170 2220 2234 2240 2250 2253 2315 2325 2488 9497 2538 2628 2882 2892 2928 2934 3019 3026 3030 3053 3063 3111 3178 3205 3222 3287 3311 3349 3384 3405 3467 3583 3689 3712 3794 3799 3850 3930 3975.

Die Rückzahlung erfolgt vom D. Januar 1900 ab gemäß $8 3 und 4 der Anlethebedin- gungen.

Von früheren Ausloosungen sind nac<h- stehende Nummern no< nicht eiugelöft:

Nr. 1011, au9geloost zur Rückzahlung per 2. Ja- nuar 1896,

Nr. 564 1871, ausgeloost zur Rückzahlung per 92, Januar 1897,

Nr. 448 598 1060 3240 3241, ausgeloost zur Rüd- zahlung per 2. Januar 1899,

[26117]

Bet der heute in Gegenwart etnes Notars ftatt- gehabten Ziehung unserer Obligationen rourden ausgelooft :

4.9% Obligationen Serie TV.

Lîitt. A. Nr. 0171 0270 0962 0985 1934 1042 1096 1280 1508 1662 1849 1942 2020 2086 2178 9244 2290 2481 2503 2725 à 4 10009,

Litt. B. Nr. 0322 0323 0344 0752 0956 0972 0973 0986 1538 1606 1650 1775 1911 à 500. 49/0 Obligationen Serie V.

Litt. A. Nr. 0025 0072 0425 0537 0620 0785 0865 0874 1540 1543 1739 1770 1793-2004 2225 2233 à (6 1000.

Lütt. B. Nr. 0203 0205 0486 0719 0805 1099 1156 1187 1476 1478 1601-1651 1780 2137 2159 2163 2373 2539 2552 2626 2965 à „é 500.

4.9/0 Obligationen Serie V1.

Litt. A. Nr. 0030 0175 0257 0489 04909 0499 0656 0896 1704 1711 1719 1720 2159 2191 2269 2443 à „é 10900,

Ltt, B. Nr. 0247 0367 9387 0620 0989 0992 1027 1059 1062 1404 1629 2396 2544 2602 2610 9734 9803 2816 2903 2951 2970 à „é 500.

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligattonen hört mit dem 31. Dezember 1899 auf, und“ werden vom #. Jauuar 1900 ab dieselben zum Kurse von 102 %%% in V bei der Nationalbank? für Deutsch-

and, bei der Deutschen Genofsenschafts- ban? von Soergel, Parrifius & C0o., bet der Breslauer Dièöconto- Bank, bei der Commerze & Disconto-Bauk, in Breslau bei der Breslauer Disconto- Bauk, bei dem Schlefischen Bankverein, in Franksurt a. M. bei der Deutschen Ge- nofseuschaft8bauk vou Soergel, Par- risius « Co., bei der Commerz- & Disconto-Bank, in Hamburg bei der Commerz- & Dis- conto-Bauk, in Leipzig bei der Leipziger Vank, bei dem Bankhause Erttel, Freyberg «x Co. zurü>gezahlt. h Die Obligationen Serie 1V sind mit Kupon Nr. g y o " VI " 4 einzuliefern. Fehlende Kupons werden in Abzug ge-

racht. Berlin; den 1. Juli 1899. Allgemeine Deutsche

Kleinbahn- Gesellschast, Actiengesellschaft. Erler. Griebel.

[26203]

Bei der Ausloosung

Nummern gezogen :

stattgehabten

_clien -Gesellshaft Thiederhall, |"

6199) G C 5'/2 % Prioritäts-Auleihe der Plantagengesells<hast Clementina

in Hamburg.

Am 1. Juli find planmäßig durch etnen biefigen Notar 23 Obligationeu obiger Auleihe zur Nüekzahlung à 105 °% per 2. Januar 1900 ausgeloost worden, und zwar die Nummern 55, 98, 83, 113, 163; | 183/210; 222, 235, 241, 242, 270, 321, 404, 410, 412, 429, 465, 501, 512, 541, 555, T 564, 565, 571, 572, 594, 621, 702, 752, 867,

Hamburg, 5. Juli 18399,

Plantagengesellschaft Clementina.

[26124] Armaturen- & Maschinenfabrik Aktien-Gesellschaft vormals J. A. Hilpert in Nürnberg. Die neuen Kuponbogen mit Dividenden- scheinen Nr. 11 bis 20 un}erer Aktien können gegen Abgabe der Talons in Empfang genommen werden in Frankfurt a. Main bei den Herren vou Erlauger & Söhne, in Nüruberg bei Herrn Anton Kohu, bei der Nürnberger Vank, bei der Gesellschaftskafsa, in Berlin bei den Herren C. Sc<hlefinger Trier «& Co. Nürnberg, 9. Juli 1899, Der Vorstand. N. Kublo, General-Direktor.

[26119]

Deutsche Hypothekenbank in Meiningen.

Bei der deute in Gegenwart des Herzoglten v Ti gatte ia stattgehabten Verloosung unserer 8¿%%igen vor 1905 außerhalb der Ver-

loosung nicht küudbareu Pfaudbriefe

Serie Ux (April-Ofktober-Ziuseu) R die nachstehend aufgeführten Nummern gezogen worden:

Litt. G. à 46 3000 Nr, 284 318 461 632 881.

Litt. M. à /( 2000 Nr. 127 159 200 360 400 649 748 869 1030.

Litt. J. à #4 T1000 Nr. 100 140 162 235 276 305 405 444 567 663 898 9686 3001.

Litt. K. à 500 Nr. 109 190 259 299 316 451 453 458 520 961 1811.

Lítt. L. à 4 S800 Nr. 246 355 377 474 520 640 701 827 929 964 1910.

Ltt. M. à 100 Nr. 331 654-768 785 864 884 895 955 1345 1594

Aus früheren Verloosungen obiger Pfand- briefgattuug find uo< rüccstäudig: Litt. H. Nr. 117 668, Lätr. J. Nr. 529 648, Litt. K. Ne. 5 27 460, Litt. L. Nr. 209 512 542 966, Litt. M. Nr. 283 415. 418 442 520 989 1055 1514.

Die heute verloosten Pfandbriefe sind vom L. Ok- tober d. J. ab rü>zahlbar. Mit dem Nück- zahlungstermin hört die Zahlung der Pfanvbrief- zinsen auf; wir vergüten jede< auf den Nominal- betrag der nah dem 1. November d. J. zur Gin- lôfung präsentierten Pfandbriefe bis auf weiteres 14 0/9 Depositalzinsen vom Verfalltage ab.

Nah den den Pfandbriefen aufgedru>ten Be- dingungen find wir verpflichtet, dieselben auf den

innen 6 Wochen seit der Kusloosung u stellen- den Antrag gegen unverloofte E gleicher Gattung umzutaus<hen. Wir sind jedo au be- reit, gegen dite verloosten Pfandbriese unsere

37 % igen vor dem L, Januar 1907

unkilndbaren und unver!ooëbaren Pfandbriefe mit April-Oktober-Zinsen (Em. V Ser. Il) zu dem jeweiligen bei Stellung des Umtausch - An- trages notierten Berliner oder Frankfurter Börsen- kurs unter Herausvergütung der gegen den Nominal- betrag {ih ergebenden Kursdifferenz zu liefern, und zwar frei von Rü>kporto und Schlußnotenstempel. Die Anträge auf Umtausch sind spätestens bis zum 15, August d. J. zu: stellen.

Wir ertlären uns bereit, den Besißern unserer Pfandbriese auf Wunsch regelmäßig Verloosungs- lifteu portofrei zu übersenden.

Meiniugen, deu 1. Juli 1899.

Deutsche Hypothekenbank.

Harpener Bergbau-Actien-Gesellshaft, Dorimund.

Ausloosung vou Theil-Schuldverschreibungen der Anleihe von 4 12 009 960, von Theil - Schuldverschreiburgen

wurden foláende

195 964 267 269 991 401 426! 432 433 643 687 706 709 720 743 759 846 909 913 931

942 1156 1169 1173 1200 1624 1754 1768 1806 2541 2590 2602 2616 3386 3398 3409 3413 4306 4454 4471 4493 5175 5188 5204 5218 5758 5810 5833 5961 6782 6785 6826 6856 7428 T7478 To27 T5359 8036 8116 8124 8141 8683 8688 8727 8753

1830 1833 1846 1859 1867 1887 2012 2121 2242 2317 2356 2424 2478 2624 2697 2776 2820 2827 2840 2873 2943 3016 3147 3198 3202 3227 3417 3448 3525: 3614 3820 3830 3863 3885 3939 4019 4069 4148 4170/4242 4494 4503 4540 4555 4608 4618 4831 4838 4847 4878 4923 4997 5003 5174 5236 5276 5278 5288 5296 5303 5398 5404 5471 5534 9996 5571 5695 5966 5972 60123 6078 6196 6254 6294 6298 6321 6401 6572 6577 6625 6907 6910 6922 6932 7015 7020 7126 7147 7232 7233 7269 7279 7328 7558 7616. 7680 7741 7745 7788 7793 7836 7864 7876 7927 7937 7961 8014 8142 8205 8233 8253 8256 8324 8371 8436 8447 8474 8515 8545 8596 8605 8812 8959 8991 9047 9089 9102 9197 9355 9508 9516 9518 9522 9524

1901 1240 1259 1489 1491 1499 1537 1555 1594 1599 1606 1610 1815

2914

5756 6663 7383

9582

9601 9609 9673 9675 9696 9776 9796 9896 9953 9981 9986 10044 10052 10077 10108 10166 10234

10338

10947 11066 11090 11152 11251 11286 11359 11360 11549 11588 11605 11756 11814

11963 11996,

benannten Stellen : unserer Kasse in Dorttnünd,

rückzahlbar vom 2. Januar 1900 ab mit K 1C00,— pro Stück an den

10440 10452 10562 10587 10620 10629 10795 10812 10837 10846 10860 10895 10939 10945

11856 11912 nach-

d in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft, in Berlin bei der Bauk für Handel und Judustrie,

in Berlin béi der Dresdner Bank,

3332 |-

| [26128

P

Aktiengesellschaft in Bochum.

Dur Beschluß der außerordentlichen Hauptversammlung unsérer Aktionäre vom 21. Junk d, I. wird das Akticukapital unserer Gesellschaft am 40: E von „6 L 500 &090,— auf 2 000 000,—

dur Neuausgabe von 500 Stü> Aktien à 4 1000,— erhöht und den Aktionären das Vorrecht

eingeräumt, auf ; je 4 alte Aktien eine neue Aktie mit Dividendenbere<tigung vom 1. August ab zum Kurse von 172,50 9%

zu beziehen Präklufivfrist von 14 Tagen Diejenigen Aktionäre, welhe von diesem Vorrecht Gebraußh ma<hcn wollen, werden hierdurh

aufgefordert, bis I

7 | spätestens 20, Juli d. J.- welcher als Präklusivtermin festgeseßt ist, ihre Zeihuung auf die Aktien, unter Einreichung ihrer alten Aktien ohne Dividendens<heinbogen, bet

der Essener Credit-Anstalt in Essen un» Bochum, dem A, Schaafshausen’sheu Bankverein in Berlin und Köln

auf zwei glei{lautenden, eigenhändig zu vollzichenden Zeichenscheinen anzumelden. Die alten Aktien werden abgeftempelt und sofort zurü>zegeben.

Der Gegenwerth der gezeichneten Neu-Aktien ift

bis zum 20. Zuli cer.

zum Kurse von 172,50 °%/6, also mit 6 1725,— für jede Aftie, abzüglich 40/6 Stückzinsen vom Einzahlungs- tage bis 1. August cr,, bei obengenannten Baukén in Baar einzuzahlen.

Nuf Wunsch find die genannten Banken wie au wir bereit, die Verwerthung des Bezugsrechts einzelner Aktien zu“ vermitteln.

Bochum, den 3, Juli 1899.

Viktoria-Brauereci, Aktiengesellschaft.

Der Ausfichtsrath. Der Vorstaud, Hünnebe>, Bors. A. Wiegen. Wm. Fin>e. {25812]

Worthington Pumpen Compagnie Actien Gesellschaft.

Activa. Bilanz 31. Dezember 1898. Passiva.

Bolleingezahltes Kapital 1 000 000|— Kreditoren 545 477/65 MNeserve-Konto für Provifion , 14 783/30 Neserve-Fond 668/25

innerhalb etner

Kaufsumme gemäß Art. 5 der Statuten, Patente, Suvintar, Firmenre>t 2c.

Debitoren

Mobilten

Bankguthaben

740 000|-— 317 663 8 744 16 460:

Iaarenvorräthe: ; a. fertige Pumpen, b, Reservetheile

Gewinn und Verlust: Nebertrages auf alte Re<hnung |

Wo certify that we have care- fully examined this Balance Sheet & compared it wit ’the Books of the Company & that it is in accordance with the Same,

Newman Ogle,

393 711

39 815,16

Verlust für 1898, . 44534,92

84 350/08 1 560 929/20 Gewinn- und Verlust-Konto.

Unkosten (Miethe, Salaire, Frachten und Hanktlungs-Unkosten) « +

1 560 929

| 171 234 215 76896 44 534

215 768196 215 768/96

[26208] Bilanz pro 1898 der Gesellschast zum Betrieb des Victoria-Brunnen Soll. zu Obverlahnstein a. Rhein. Haben.

2 a err

443 265174 “999/75 473196 2 561\— 69 373/71 62 384|— 4— 6 344/92 585 397/08

Amsterdaut, den 31. Dezember 1898. Gesellschast zum Vetrieb des Victoria-Brunueu zu Obexrlahustein.

Der Vorftand. Gesellschast zure Betrieb des Victoriabrunnetr zu Oberlahnftein. N. Koolhoven. G. S. Rommenhöller. Genehmigt zu Amfterdam in der Generalyersammlung vom Mai 1899, F, Wüste, Präsident. A. H. Siepman v. d. Berg, Sekretär.

Brutto-Gewinn Saldo Verlust . . « «

F.

350 000|— 160 000|— 26 000|/-— 3 600|—

4 909,10 19 887/98 21 000|—

Aktien-Kapital . .

43 0/9 Obligattonsanleihe Besondere 5 9/0 Anleihe . Ruben E A E Reserve für dubiöse Debiteuren Diverse Kreditoren siitei Dividenden

Victoria- und Minerva - Brunnen Sprudel, Gebäude und Maschinerien

Ua E E Wechsel-Rehnung - Diverse Effekten . . « Vorräthe und Materialien . Diverse Debitoren . « Diverse Koafignationen . Diversf: Reklamesachen

585 397/08

[26202] Soll.

Gewinn- und Verlust-Konto per 21. Dezember L898. Haben.

e A M. 235/471 Pachtzins - Konto a A 10 000 10 375|—|}} Verluft a 6 500/69 4 282198 1 607/24 16 560/69 Bilanz-Kotito per 314. Dezember 1898.

Provisions-Konto . Iypothbek-Zinsen-Konto Z3ank-Zinsen-Konto Unkoften-Konto .

16 500/69 Passiìva.

h P) 359 956/45! Aktien-Kapital . . 50 390/90] Hypothek Carlowa 563/68 V M s Ä 9 000|—|} Bayer. Handelsbank . . . , 1 190/70] Deutsche Genossenschaftsbank . 45 117/361] Aktien-Konto «« » +

6 500/69 465 719/78

2A 165 000 30 000 43 650 135 000 91 956 113

An Immobilien-Konto . Maschinen-Konto Kassa-Konto Utensilien-Konto. . Prozeß-Vorshuß-Konto . . « Gewinn- und Verlust-Konto 1897 do. 1898 A6 51 618,05

465 719

München, 27. Junt 1899. ,

Süddeutshe Dampfteigwaarenfabriken A. G. vorm. Gebr. Hüther.

Die Dircktion. F. Kramer. O

7) Erwerbs- und Wirthschafts - Genossenschaften.

7 159 300 Sal vis 36 Abschreibung an Immobilien . Speztalreservefond . Reservefond. . . 4 Uebertrag pro 1899.

Mobilien-Konto : als Verlust abzushreibende Auslagen . Debitoren-Konto a o a 0 Abschreibungen auf: - Grundstü>- und Gebäude-Konto . M 3 536,48 Meine Konto er Ga 50110 725,90 Maschinen- und Werkzeug-Konto . 13 717,93 atent- und Mustershußz-Konto . 20 637,58 obilien-Konto 210,43 Modell-Konto . 274,90

. 50 Ver. . . . . . . . . .* 9 18,— 299/25 Ueb ful b. Badhaus-Konto . « » 1035,09

p Bere bei dem fl SPaof Lausen hen E e é id: Aadidcin [26103] n Fraukfurt a. M. er ale der Bank für Handel und Zudustrie, iva. 4 eitber 1898. in Lölu j ti de Bankhaus Sal, Oupeubeita dr. @ C Activa Vilanz pro 31. Dezeit 89 En

n it em 2, agaffhauseu s<eu Bankverein, / o ö ¿ 929 168/411] Kreditoren-Konto . .

in Elberfeld bei dem Bankhause vou der Heydt-Kersten & Söhne, en R NEAE L 1 645|—|} Antheile der Genossen

Rückständig find uoch: Debitoren-Konto . « « 16 776/10/| Reservefond -

Aus der Verloofung ‘1897 ‘die Nummern: 6318 8424. Fassb-Ronto ¿ » » ¿ «U 3 304/42] Betriebösrü>klage . « Aus der Verloosung 1898 die Nummern: 847 1964 1965 1966 1967 1963 ewinn aus den Vorjahren 1972 2849 2884 2885 2886 2909 2935. 2936 2937 2938 2939 2956 3000 3154 3155 Gewinn pro 1898 3973 3579 3580 3671 3672 3752 3807 3808 3809 3810 3811 3812 4159 4470 5099 5827 5912 5913 5914 5915 5916 5917 5918 5919 t 5921 6223 6230 6316 6317 6654 6655 6656 6657 6658 6659 6891 6822 6959 6960 7021 842% 9011 9012 9013 9014 $015 9919 9920 9926 9927

9928 11254 11403 11404. „… Dortmund, 1. Juli 1899. Tér Vorftand.

Passiva. : 36 353 150 480 480/93- 4 163/32 1265/45 42 893/93

600 Nebershuß b. Mutterlauge-Konto « » 3259,03 72 Q Ueberschuß b. Wingertbau-Konto . 450,11

4 5529,27 Hleyon ab: Zins und Provisionen beim Vorsch.- Ver. 6 484,20 Zins an Ferd. Scipio Mánn, 6 L e Verluft Saline.

1970 1971 3230 3247 5213 5466

1969 3156 5121

0230 1:0! :7/09 C #

39 103 S |

73 465/90

Bad Aibling, s. April 1899. 5s Der Vorstand. Jos. Meßner. Dürkheim, den 24, Juni 1899,

Der Vorsißende des Auffichtsraths: Dr. V. Kaufmann, k. Hofrath u. Bezirksarzt.

73 69898 ahl der Genossen 14. ugang 0. Abzang ‘0. Molkezel- Genosse Niemöloh E. G, m. unb. H, Th. Lange. I- H. Heuermann, H, Veceyerdrees.

«298, 1178,49 ,„ 1920,69 wie oben

3 608/53

‘Der Vorftand. Carl Haffner. Beaufort.