1899 / 158 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 Debet. img

Schoeneberg Friedenauer Terrain Gesellschaft.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898/99.

Credit.

Activa.

[223 Krefelder Stadt-Theater-Actien-Gesellshaft zu Krefeld.

Bilanz-Konto pro 1898/99,

Passiva.

An Provision-Konto .. Unkosten-Konto Terrain: Unkosten-Konto nventarium-Konto Ido pro. 1898/99. avis

Activa.

„4271 486

M, 9 436

34 853/65

2337 45

318 158

6 « A WETTAIRSMONIO ad 300 Zinsen-Konto

05 15

Bilanz-Konto pr. 31. März 1899,

151 Per Saldo von 1897/98,

« Hâäuser-Verwaltungs-Konto . . .

M S 67 706/05 222 296/75 16 988/75 11 166/60

318 158/15 Passiîva.

An Terrain-Konto Bau-Konto

onto Verbindungs-Straße Konto-Kurrent- Konto . äufer-Konto nventarium-Konto Kassa-Konto Interim-Konto .

M 1 204 620

1 240 740

3136135 | Die von der Generalversammlung auf 5 9% festgeseßte Dividende gelangt sofort mit M b0

102 191 305 300

79 000 199 501

1 4 404 375

E 30 4 75 95

75

Per Kapital-Konto Hypotheken-Schulden-Konto

| S Spezial-

Konto-Kurrent-Konto .. óInterim-Konto

50

pro Dividendenshein Nr. 10 bei Herrn C. H. Kretzschmar in Berlin zur Auszahlung.

eserve-Fonds-Konto . . Pflasterungs-Reserve-Konto . . .

Gewinn- und Verlust-Konto ..

A 2 000 000 696 000 96 998 25 000 68 614/40 17 696/40 780|— 271 486/05

3 136 135/50

[26419] Activa.

Bilanz am 31. Dezember 1898.

Passîva.

Kassenbestand

Wechselbestand

Meobilien- und Utensilien-Konto: Buchw. 31. Dezember Abschreibung

Eigene Hypotheken

Grundstü> Behrenstr. 5

Effektenbestand, eigene Aktien .

Konto-Korrent-Konto : Ee C ab Abschreibungen

Kreditores

Ausf\tehende Einzahlungen auf Aktien Unterbilanz 1898

Debet.

86 981,15 10 000,— 76 981,15 17 245,37

1 907 943/85 Gewinn- und Verlust-Konto.

4 276/84 2 590|—

Aktien-Kapital-Konto . . . Hyvotheken-Konto, Behren- straße 5

900

7 000 590 000 7 200

99 735/78

1 245 200|— 31 041/23

1 907 943/85

1 500 000/—

407 943 85

Credit.

An Gewinn- und Verlust- Konto, « Vortrag, aus 1897 « Handlungs - Unkosten- Konto « Prozeß-Konto . Diäten-Konto . Konto - Korrent - Konto, Abschreibungen .. Mobilien: u. Utensilien- Konto

Unterbilanz 95 954

18 151 1434 153 10 000|—

100|—

125 79364

„O v G P

Per Wechsel-Konto

ypotheken- Konto ffekten-Konto rovisions-Konto: auf Hypotheken auf Kommissionen

. 2 307,58 11 067,70

Zinsen-Konto Miethsübers<huß Behrenstr. 5

Feststellung des Anschaffungswerthes des in

der Subhastation

1 erworbenen Grund- \stüdes Behrenstr. 5 V SLeR

Negreß-Konto

Berlin, den 31. Dezember 1898.

Deutsche Credit - Anstalt.

Dürfeldt.

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Ges<häftsbüchern der Deutschen Credit-Anftalt, Actiengesellschaft, in Ueberein-

stimmung gefunden. Berlin, den 29. Mai 1899.

Unterbilanz 1898

Ernst Bierstedt, gerihtliher Bücherrevisor.

125 79364

| 978/47 638/42 5 888|—

13 375[28

1 941/22 3 317/82

50 000|— 19 013/20 31 041/23

[26496]

Deutsch-Ueberseecische Elektricitäts-Gesellschaft, Verlin.

Vilanz am 21. Dezember 1898,

Activa.

Passiíva.

Debitoren: Bankguthaben Diverse

Compañia Alemana Transatlántica E S 4 Mobilien : E S Bucnos-Aires . .

Grundftü>s-Konto : (Kraftstation in Buenos-Aires) Bau-Konto Waaren-Konto Installations-Konto Utensilien Versicherungs-Konto (Kraftstation) : Vorausbezahlte Prämien Einrichtungs-Konto : Bureau und Verkaufs-Lokal, Calle Florida Tranvia Metropolitano: Grundstü>8s-Konto Gebäude-Konto Bahnkörper-Konto . Wagen-Konto . . .

M

3 330 628/69 1 000|—

261 76976 235 910/15 1 270 430/16 363 567/94

Aktien-Kapital . Diverse Kreditoren . Erneuerungs- (Ab- \<hreibungs-) Konto Unfall - Entschädi- gungs-Konto .. Gewinn- undVerlust-

3 331 628/69

90 359/06

20 148/79

508 435 4 223 559 188 742 11 982

13 270

1 725 25 3859

. [10 000 000

M 573 9294 50 000 10 000 12 896/27

Kassa-Konto .

Debitoren-Konto

Betriebsfond- Konto

Vorschuß-Konto ..

Immobilien-Konto

Mobilien- u. Utens.-Konto / 154,90 —- Abschr. M 54,90

Dekorationen - Konto —- Abschr. ( 3 001,48

Garderobe - Konto M Abschr. M 1 843,62

Bibliothek-Konto M 605,73 =- Abschr. 6 505,73

Nequisiten-Konto 46 142,45 Abschr. M. 142,45

Gewinn- und Verlust-Konto . . ..

Debet. Gewinn-

575 733133 und Verlust-Konto pro 1898/99,

M S 92 153/93 15 628/10 12 317/30 550|— 494 722/64 100|— 100|— 100|—

100|—

49 961/36

F RAIAdnta: 8 tien 00 4, emittiert p. 1, Mai 1899 N Obligationen-Konto :

164 Obligationen à 250 M, emittiert _ p. 1. Mai 1899 Hypotheken-Konto:

Hypotheken der Städt. Sparkasse . Kreditoren-Konto . /

300 909

41 000

230 000 3 833

575 733/33 Credit,

Saldo aus 1897/98 Theaterbetriebs-Konti Unkosten-Konto

Zinsen-Konto

Abschreibungen w. o. in Summa . .

Krefeld, den 1. Mai 1899,

Krefeld, den 12. Juni 1899.

182 093/53

Gerh. Schhroers-

M En) 57 971196 96 450/20 11 636/65 10 486/54 5 548/18

M S 101 549/05 1 244/05 11 939/07 17 400 |— 49 961/36

Abonnement- und Einnahme-Konti Zettel: Konto

Miethe- Konto

Uaterstüzungs-Konto

Saldo zum: Vortkai 0 A: «omi niaé

182 093/53

Krefelder Stadt-Theater Actiengesellschaft zu Krefeld.

Dex Vorftand,

Carl Riëeler. Vorstehende Bilanz geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Leys ner.

Friedr. Amrhein.

Herm. von Be>kerath.

[26455] Activa.

Grundstü>k- und Gebäude-Konto Werk T: Uebernahme am 13. Juni 1881

6 225 027,36

und Neubauten bis 31. März 1899" „90.497,63

Abschreibungen bis 31, März 1898 +02 64/797,39 Bestand lt. vorj. Inventur 46 353 387,23

Abschreibung am 31. März 1898 , ._. „3014.63

neu hinzugekommen . . ,„, 89890,58

Maschinen- und Werkzeug-Konto : Bestände lt. Inventur auss<ließli< Modelle A 498 374,99 Abschreibungen bis 31. März 1898 , Modell-Konto: Bestände lt. Inventur . A 61 887,75 Abschreibungen bis 31 März 189826 :080.266,48

Elektrishe Anlage lt. vorj. Inventur

M 8062,83 Abschreibung

am öle März. 1898. 5.6, 806,29

Konto Elektrishe Anlage Werk 11: Elektrishe Anlage lt. vorj. Inventur

M 4 620,—

Abschreibung am B, Ae L aats 462,— K. S neu hinzugekommen . . ,„ 15211,38

Materialien-Konto:

Bestände Ult. Juventur

Waaren-Konto :

In Arbeit befindliche, verkaufte Waaren

Konto-Korrent-Konto :

Debitoren

Kassa-Konto:

Baar-Bestände

Wechsel-Konto:

Wechsel-Bestände

Kautions-Konto :

Hinterlegte Kautionen

Patent- und Berechtigungs-Konto:

Patente und Berechtigungèn

General-Unkosten-Konto:

Bestände 1t. Inventur, vorausbezahlte D G n o P ec

A315 454,99

Grundstü>- und Gebäude-Konto Werk 11:

M 390 372,60

«e. 143:589,81

Konto Elektrische Anlage Werk 1:

Al

354 789

19 369

126 319 244036

10 202 10 640 143 652 2 409

vormals A. Wilke & Co. A. Pfeifer.

869 8695|

Bilanz pro 31. Mürz 1899.

15 735/32

2 517 80776 Braunschweig, den 7. Juni 1899,

Dampsfkessel- und Gasometer-Fabri

P assiíva.

A e

Aktien-Kapital-Konto: Ausgegebene Aktien Prioritäts:-Anleihe-Konto : Ausgegebene 4X4 0/9 Part.-Obli- 20 Dato Hypotheken-Konto Werk Tk: Braunschweigishe Kreditanstalt Konto-Korrent-Konto: Bank- Kredit . , #209 710,55 Anzahlung a. Liefe:

Tg R Ge e S O000DI Kreditoren 2. 9335276 N. S. Nathalion

Nachfl. geleistete

Anzahlung

Be I S Aval-Konto . ,

Reservefonds-Konto : Bestände Extra - Reservefonds - Konto Werk 1: Bestände Neservefonds Garantien : Bestände Delkredere-Konto: Bestände Erneuerungsfonds-Konto: Bestände Kautions-Accepten- Konto : Kautions-Accept Prioritäts-Anleibe-Zinsen-Konto: Fällige Obligationszinsen . . . Dividenden-Konto: Nicht erhobene Dividende. . . Lohn-Konto: Rückständige Löhne Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag aus vorj. Inventur M 1521,64 Eingegangen auf abgeschriebene Forderung . 1259,—

Brutto-Gewinn ,„ 217 245,96

1 100 000/|—

319 000 260 000

75 000,—

20 000,— | 427 063/34

# 100 531/68 für

: 44 157/60 für übernommene |

4 000|— 4 998/96 5 629/28

20 000 7 267 1260 3881

220 017!

"2 517 807|76 Vorstehende Bilanz ift von uns revidiert und

ï mit den S geführten Büchern der Ge-

fellshaft übereinstimmend gefunden. Braunschweig, den 14. Juni 1899, Wilhelm Ramdohr. C. Sqhiefler.

Der Aussichtsräth unserer Gesellschaft besteht zur Zeit aus den Herren Dr. W. Barß, Banquier O. Löhnefinke, Justizrath Semler, C. Teichmüller, fämmtlih in Braunschweig.

——

zum Deutschen Reichs-An

Me 15S,

1. Untersu<hungs-Sachen.

2. Aufgebote, Zustellungen u. E i 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. d Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Verloosung 2c. von Werthpapieren.

Dritte Beilage

zeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 7. Juli

Oeffentlicher Anzeiger. |:

fa

1899,

D E auf Aktien u. Aktien-Gesells<. Erwerbs- und Wirths

Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9, Rie

10. Verschiedene

<hafts-Genofsenschaften.

ekanntmachungen.

6) Kommandit - Gesellschasten auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

26418] as- u. Electricitäts-Werke Senftenberg A.-G. Die Herren Aktionäre werden hierdur zur ordenut- lichenGeneralversammlung, welche am 5, August 1899, Nachmittags 5 Uhr, in Bremen, Bach- straße 112/116, stattfindet, ergebenst eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rehnung. 2) Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. Stimmberechtigt sind nur sol<he Aktien, welche bis zum L. August 1899 einschließlich bei dem Bürgermeisteramt zu Senftenberg oder den Herren J. Schulze & Wolde in Bremen hinterlegt sind. Bremen, den 7. Juli 1899. Der Auffichtsrath. G. Krimmert, Vorsitzender.

[26420]

Weißthaler Actien- Spinnerei.

Bei der am 27. Juni d, J. erfolgten notariellen Ausloosung von 30 Stü> Schuldscheinen unserer 4? prozentigen hypothekarischen An- leihe vom 22. Februar 1887 sind folgende Nummern gezogen worden:

16 59 64 102 117 158 183 204 229 232 262 971 288 425 431 443 512 521 551 564 660 706 733 791 811 817 856 864 914 978.

Die Rückzahlung dieser ausgeloosten Schuld- scheine erfolgt mit je 4A 500 gegen Rückgabe der Stücke nebst Talons und Kupons von Nr. 27 bis 40 vom 31. Dezember 1899 ab:

bei der Dresduer Bank in Berlin und Dresden,

bei Herren Günther & Rudolph in Dreêden,

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-An- stalt in Leipzig, :

und in unserem Komtor in Mittweida.

Die Verzinsung dieser ausgeloosten Schuldscheine hört mit dem 31. Dezember 1899 auf. Der Be- trag etwa fehlender Kupons wird von dem auszu- zahlenden Kapitale gekürzt.

Zu dem Schuldschein Nr. 376 is der neue Kuponbogen, mit Zinskupons vom 1. Juli 1897 ab, noch niht erhoben worden, worauf wir hiermit hinweisen. i

Weißthal bei Mittweida, den 4. Juli 1899.

Weißthaler Actien-Spinnerei.

[26561]

Dortmunder Handelsbank

zu Dortmund.

Wegen eines muthmaßlihen Formfehlers unterliegt die Gültigkeit des Beschlusses dec leßten General- versammlung auf Erhöhung des Stammkapitals

unserer Gesells<aft zu einer neuen Versammlung auf Sonnabend, den 29, Juli cr.,, Nach- mittags 4 Uhr, auf der Funkenburg eingeladen, Tagesorduung: 1) Erhöhung des Grundkapitals. 2) Aenderung des Statuts. 3) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. Dortmund, 4. Juli 1899. Der Vorstand.

[25298] Höhere Mädchenschule in Neumark W/PÞ.

Generalversammlung der Aktionäre am Mittwoch, den 19, Juli d. J.-_ Nachmittags 5 Uhr, im kleinen Landshul’s{hen Saale.

Tagesorduung : Erstattung des Verwaltungsbericts. Borlegung der rü>ständigen. Rechnungen. Dechargierung derselben, Neuwahl des Vorstandes. Neuwahl des Aufsichtsraths. | Bespre<ung wegen allmählicher Ueberführung des Instituts in \städtisWe Verwaltung.

Die Aktionäre haben \si< dur< Vorlegung der auf ihren Namen lautenden, bezw. ihnen dur íFndofsament übertragenen Aktien zu legitimieren.

Der Auffichtsrath.

[26460] Aufruf von zur Rückzahlung des Nennwerthes geloosten bis jeyt aber no< nicht zur Einlösung vorgezeigten

Stamm-Aktien der Stargard-Posener Eisenbahn.

Es sind rü>ständig:

Aus der Verloosung von L891 Nr. 6447 (ab- zuliefern mit Talon der Zinsscheinreihe V), aus der Verloosung von L893 Nr. 20 707 (abzuliefern mit Zinsscheinen Nr. 5—8 der Reihe VI), und aus der Berloosfung von 1894 Nr. 5175 (abzuliefern mit Zinsscheinen Nr. 7 und 8 der Reihe VT).

Die Inhaber der vorbezeichneten Aktien werden hierdur< zur Erhebung der Kapitalbeträge gegen Ablieferung der Werthstü>ke wiederholt aufgefordert.

Der Werth fehlender Zinsscheine wird vom Kapital

in Abzug gebracht. Breslau, den 28. Juni 1899, Königliche

Hader.

[26423]

Emmerich

Soll.

M S 27 767/94 161 837/11 1 381 478/04 1 206|— 158/56 990|—

10 639/25 3914/06

99 374|—

1 687 364/96 Gewinn- und

Kassa-Bestand Wechsel-Bestand Debitoren

Aktien

Kupons N Mobiltar u. Dru>ksachen Hypotheken-Ford Immobilien

Effekten

Soll.

Emumericher Creditbauk, Actien - Gesellschaft.

Bilanz am 31. Dezember 1898.

Eisenbahn-Direktion.

a. Nhein.

Haben.

M. 200 000 707 905 576 923

25 461

80

100 000 33 617 1 700 41 676

1 687 364 Haben.

Aktien-Kapital Kreditoren Spar-Konto Accepten-Konto Dividenden-Konto Reservefond Delkrederefond Kautions-Konto Reingewinn

Verlust-Konto.

M S 107 378/70 751/58 739/70

H 47 107/14 20 085/90 41 676 94

Zinsen-Ausgabe Unkosten Reingewinn

108 869/98 Emmerich, 3. Juli 1899.

126417) Kölnische Glas-Versiherungs-Actien-Gesellshaft, Köln a/Nh.

Rechnungs - Abschluß; pro 1898,

Einnahme. Gewinn- und

108 869/98 Der Auffichtsrath.

Verluft-Konto. Ausgabe.

“M S

1) Ueberträge aus dem Vorjahre: 243 659/21

a. Prämien-Reserve

Æ |S 1) Schäden, regulierte und {webende | 186 726/42 9) NRükversiherungs-Prämien . . .. 2 427/41

[26551]

Betr

[26494] Activa.

Kiel - Edernförde - Flensburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Sonnabend, den 29, Juli d. J., Nach- mittags L Uhr, im Hotel „Zum Kronprinzen“ in einem Zweifel, und werden daher die Herren Aktionäre | Kiel.

1) Bericht der Direktion über den Vermögens- ftand und die Verhältnisse der Gesellschaft, sowie Vorlage der Bilanz für 1898/99.

2) ag auf Entlastung der Direktion für die

e

3) Festseßung ver Dividende.

4) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<htigt, welhe spätestens E Stunden vor der Versammlung ihre

ktien bei der Gesellschaftskasse, Friedrichstraße Nr. 22, bei einem öffentlichen Justitut oder mit

Tagesorduung :

sre<nung 1898/99,

Bilanz am 28.

Februar 1899,

Genehmigung der Direktiou bei einem Bauk- hause niedergelegt haben. , Feder Aktionär hat am Tage der Versammlung zwischen 12 und 1 Uhr im. Versammlungslokal ein von ihm unterschriebenes Verzeihniß der Nummern seiner Aktien in geordneter Reihenfolge, welches mit dem Vermerk der betreffenden Kafse 2c. über Hinter- legung der Aktien verschen ist, nebst einer der Gesell- saft verbleibenden Abschrift einzureichen, worauf echändigt wird, Die Ver- tretung dur einen Bevollmächtigten ist nah $ 22 des Statuts gestattet.

Formulare für die Vollmachten können von dem Bureau der Direktion bezogen werden.

Der Geschäftsberiht der Direktion liegt vom 15. Fuli d. J. an auf dem Bureau der Direktion zur Einsicht aus und kann au von diesem Tage ab bei der Direktion und bei den Stationskafsen in E>ernförde und Flensburg entgegengenommen werden.

Kiel, den 5. Juli 1899.

Der Auffichtsrath. Seibel,

ihm sein Stimmzettel aus

Passiva.

[26472]

ferde taterialien

Kohlensäure

1) Immobilien-Konto

2) Mobilien-Konto

3) Maschinen- und Geräthe-Konto 4) General-Unkosten-Konto . . 5) Grundstü>-Ertrags-Konto

6) Kohlen-Konto

7) Wechsel-Konto

8) Kassa-Konto

9) Waaren-Konto

10) 18 Debitores

11) Gewinn- und Verlust-Konto ..

Hamburg, den 9s. Juli.

Palmkernoelfabriken Actiengesellshaf}t vormals Heins & Asbe>.

Nud. Schröder.

Bilanz der Gesellschaft zum Amsterdam mit Zweigniederlassung

Affsekuranz-Prämten Neubauten u. Maschinerien Anleihe A. & S. Mobilien u. Effekten-Nechnung Umfüllstation B Douanen-Depot

Burgbrohl\ prudel

Diverse Debitoren Kaffa Obexrlahnstein

M S 521 354/50 12 005/64 289 842/26 16 046/05 38/84 9 678|— 6 076/78 1398/39 485 031 40 97 624/95 54 647/55

1 486 744/361

Der Auffichtsrath. F. Pelgtzer.

Debet. F. G. 20774

14 000|— 43 729/62 605 624/46 683 393/34 18 535/78 N 85 1798/13 364/49 360137 1121/37 51 907/87 317/78

íImmobkbilien

f. Ventilreparaturen . . f. d. Maschinenkammer

1421 862|80]

M. 600 000 360 000 526 744/36

2

l Aktien-Kapital-Konto 2) Prioritäts-Obligationen-Konto . 3) 23 Kreditores

erret ai tb Mr R

1486 744

Der Vorstand. R. Asbe>. W. Böttcher.

Netriebe von Rhein. Kohlensäure Werken,

Overlahnustein, p. 31. Dez. 1898.

Credit. Aktien-Kapital Anleihe Kupons Tantièmen Verwaltungsrath . . . . Reserve f. Abschreibung a. Mobilien u. Immobilien Reparaturen Kohlensäure n. A. Steuern Zylinder-Miethe Anstreichen der Flaschen Zinsen Betriebskosien Dividenden 1896/97 Unvertheilte Dividende &

Kohlen

44 9/6 Obligations-Anleihe

Diverse Kreditoren

Dividenden 1897/98

Rejerve zu verkaufenden Zylinder . .

F. 600 000

587 000 1157 36 000 3 484

1421 862

De Raad van Bebheer der Maatschappy tot Exploitatie

van Rheinische Kohlensäure Werke.

I. R. Wüste

. P. Peelen. Gewinn- und Verlustre<hnung p. 31 Dez. 1898 der Ges. zum Betr. v. Rhein. Kohlensäure Werke zu Amsterdam mit Zweigniederlassung _ in Oberlahnstein. __

Steuern

Kohlen

Affsekuranz-Prämien Reparaturen

Betriebskosten Pacht, Koblensäuresprudel

Materialien f. d. Maschinenkammer Instandhaltung der Flaschen

F. G. Credit. 189/691 Koblensäure n. A... 9 163/661} Miethe a. Zylinder . 5 707/53] Stahlflaschen f. B. A. . . 20 876/91} Anstreichen der Flashen . 22 908/67 6 372/98 3 279110 2 180/50 8 734175

F. 181 23 177

raturen Burgbroblsprudel . .

Kohlensäure . 134 710

Braunschweig, den 4. Juli 1899. Die Direktion. A. Pfeifer.

[26563]

Gasfabrifk Grünstadt.

Die Herren Aktionäre werden zu der am 24, Juli a. c., T0 Uhr Vorm., stattfindenden Generalversammlung im Bureau der Gasfabrik eingeladen.

74 749/95 93 54872 1611/85] 2 231 588/13

| 110 646 825/50 Gewinn- und Verlust - Konto.

M |S M An Einrichtungs-Konto . 18 386/45 » Handlungs-Unkosten- 7 teuern, Stempel 2c.) : 13 808

in Berlin . Ï 80 869

3) Provisionen G 64 247/52 Ünkosten und Abschreibungen . 24 799/50 Prämien-Reserve-Uebertrag a. 1899 | 296 975/54

Üebers<uß 19 920 81 595 097/20 Passiva.

ferde-Konto obilien- und Geräthe-Konto Versihherungs-Konto .

15 000|—

Ae 322 491134 5

rbeitslobn_ Zylinder-Prüfen

Kursdifferenz "Seainn zu vertheilen wie folgt :

6 9/9 Dividenden-Aktien A. , . . F. 36 000 Neservieren f. Abschreibungen auf

ls Mobilien u. Immobilien . . . » 30 000,— 50 000| | Reserve f. zu verkaufenden Flashen , 3 484,17

394 534|—|| 2) Kapital- und Schaden-Reserve . , 58 412/45 | Abschreiben a. Neubau und 1 923,60

877608 3) Prämien-Reserve 296 975/54 Maschinerien « - - - 2 549/90

; . div. Posten 1896/97 , 18 164/51} 4) Dispos.-Fonds, Kautionen u. Guth. u Mehr Kbt a. Koblèn- 5 215 |— v O ats G! MEBUOIDO f 5 Ed:

v. Di 7

g Tube 1ER

ó) Ueberschuß I auleedeDentiide Re- 466 689/49 paraturen Berliner

Flaschen 1 992,08 Beide e a: le L 9 528 54 . für Tantiòmen 3 585,74 : s B a. verkaufte

A 3 340,54 86 876175 | an die Aktionäre Ï aris Flaschen 0 0 dau, L . für vertraglihe Gewinn-Antheile 2c. | 176 244/44 176 9

E Ge S De Raad van Beheer der Maatschappy tot Exploitatie mia Siecbilon: van Rheinische Kohlensäure Werke. Kessel.

15 842/75 1 051/73 99/42

b. Schaden-Reserve 2) Prämien-Einnahme und Kosten . . 3) Zinsen

13 946/65] 5 6

10 646 825/50 Credüt.

[26456] Dampfkessel- u. Gasometer-Fabrik

vorm. A. Wilke «& Co., Braunschweig.

Die in der heutigen Generalversammluvyg für das G esäftolage Lao nze lee N beträgt 124 9% glei S 90 pro Aktie Tagesorduung :

à 500,— « 125,— Mis die | alte Aktien 5) Festsebung der Bilanz und Dividende. 2 M 1000,— 2) Neuwahl des Aufsichtsraths.

„62,50 pro Aktie à 4 1000,— Der Vorstand. neue Aktien Nr. 901—1500 für 6 Monate. Jac, Kircher. Dieselbe ist sofort zahlbar, und zwar entweder bei unserer Gesellschaftskasse oder bei Herrn N. S. Nathalion Nachfolger in Braunschweig, bei Herren Ephraim Meyer « Sohn in Hannover und bei der Bank für Handel & Gewerbe in Bremen. Braunschweig, den 4. Juli 1899. Die Direktion. A. Pfeifer.

595 097 201] Bil

M |S i 40 000|—|| 1) Aktien-Kapital

Debet.

Activa. auz.

M H Per Zinsen-Konto . 107 159/05 Tranvia Metro- politano (Be- triebs - Ueber-

{huß) ....

1) Wesel der Aktionäre

2) Hypotheken und Werthpapiere . 3) Bankguthaben und Kassenbestand . 4) Stückzinsen und Ausstände

78 801 and : 5) Inventar, Material u. Glaêvorräthe

in Buenos-Aires 94 677138

Erneuerungs- (Abschreibungs-) Konto 50 000|— Unfall-Entschädigungs-Konto . .. 10 000|— abo 4 66 0e L 12 896/22

185 960/55 D P L erseeiiSe Elektricitäts-Gesellschaft.

; Aschenheim. einemann. Vorstehende Bilanz per 31. Dezember 1898 nebst Gewinn- und Verlust-Konto haben wir ge- p as iti den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend und rihtig befunden, was wir ermit bestätigen.

Berlin, den 22. Juni 1899, Die Revisoren. Gustav Meisnizer.

466 689/49

Gewinn- Vertheilung. , zur Kapital-Reserve

3 500,

[25177]

Strehlen-Patschkauer Actien Chaussee.

Die Herren Aktionäre werden gemäß $ 41 der M ge aj zur ordentl, Generalversammlung auf den

24. Juli cr., Nachmittags 4 Uhr,

in den Gasthof zum Rautenkranz hierselbst eingeladen.

MARGREE den 30. Juni 1899,

as Direktorium,

185 960/55

Köln a. R . den 19. Mai 1899, Der Auffichtsrath. Fansen, Vorsitzender.

A. Kruse. F. R. Wüste. P. Peélen.