1899 / 161 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ellschaft lanz der Actien-Zuckerfabrik Salzdahlum . | 273 229/10 / E pet den 31. Mai 1899. |

"6 Feg/7r | Kassen-Konto: Kapital-Konto (1084 Aktien à 200 46) | 26 800 ay Sra S e ari Amort ions, anto des Mobilird | 10 148 Nrd) ver ter etal-8nto Passiva. mann & fils , Borsichtsfonds-Konto L 968 e et 1 Gewinn- und Verlust-Konto ._, 360 000) lust-§ 4 768: 441 870 183 380/89

152 035/04 Gewinn- und Verlust-Konto. 695 415/93 P F

116 926/97 265 619/90 16 309/6 54 830/26

452 686181

9) Niederlafsun x, bon [12398 Rechtsanwälten. [2736

4 i In bie Nechtsanwaltslifte des hiefigen Amtsgerichts ist der Rechtéanwalt Schmidt dahier mit seinem Wohnsiy dahier eingetragen. Duderftadt, den 6. Juli 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

[27363] Bekanntmachung. Nr. 8486. Nechtsanwalt Franz Neukum wurde unterm Heutigen in die Liste der bei dem diesseitigen Amtsgerichte zugelassenen Rehtsanwälte eingetragen. Durlach, den 5. Juli 1899, Großh. Amtsgericht. Bechtold.

81 016/35|| Per Zuder 352 S Rer Bitte Gn 175 114/27) „, Rückstände 291 423/07

Biläânz-Konto.

] 545 14.1 d Bega S

85 177/42 De seten E 65 096/841 Kreditoren , . « .

j 695 415193]] Uslar, den 31. Mai 1899. i

Zuckerfabrik Uslar. Roh-Bilanz am 31. Dezember 1898.

#ÉÁA M 1898

115 236/61} Dezbr.| Per Aktien-Kapital-Konio . .

200 31: « Hypotheken-Konto .

205 841/82 « Zinsen-Konto ,

3 080/72 Ö Ls Nelken & Sohn er

2 000 500|— « Lessing-Loge Mieths-Ertrags-Konto ,

Abschreibungen . .

Nübengeld , . Kassa-Besftand:

c i Reichs - Kafsen-

scheine. . . " 48 800,— Noten anderer

Banken «816 000,—

Guthaben bei der Reichsbank . . Be ie and 8 ; f e A orschüsse gegen Unterpfänder. . . Eigene Crrgen so

etge Ala O L O Darlehen «an - den Staat (8 43 des Statuts) . .. é

M 239 400 147 640

94830

ilanz-Konto ... »+

M Se Bal auto C Utensilien-Konto . « « -

" 9 Debitoren .

5 942 800,—

32 587

34 019/55 174 726/27 30 871/48 239 617/30 Gewinn- und Verluft-Konto.

« g]

978/90 978/90 4 768/25 6 726/05 :

Die Richtigkeit bescheinigt : Münster, den 5. Juli 1899. Die Direktion.

Heid.

Activa.

Fabrik-Anlage . estände .... Debitoren .. .

Zusammen

Immobilien-Konto . 441 870|:

Mobilien-Konto 6 407 600

1171700 36'869 500 10 998 100

5 649 900

916 800

« 1714300

E

An Fabriks- Und Betriebg-Unkosten- M |S Konto 3 463/03 , Rüben-Konto 621/93 , Abschreibungen 2 641/79 h Saldo als Gewinn ._. ,

6 726/05

239 617

Credit. M

445 214 7472

Debet.

o

Per Zuckzr-Konto « Melassefutter-Konto

Amortisation des Mobiliars (30 0/6 auf

3263,02 A6) a Neservefonds-Konto (30 9/6 auf 3263,02 .46) Saldo auf neue Rehnung ,

Vortrag vom 1. April 1898 Credit. Zinsen-Konto Vaude Eingezahltes Aktien-Kapital! . 18 000 000 Melette-Fonbds «a G 4800000 Bankscheine im Umlauf... , , ,„ 15645 400 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . „4597 300 An eine Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten .. „18/983 200 Sonstige Pássiha (ide 26 400 Noch nit zur Einlösung gelangte

Guldennoten (Schuldscheine) . . 128 900 Die noch nit fälligen, weiterbegebenen inländischen

Wechsel betragen 4 2933 500,—.

Die Direktion der Frankfurter Bauk. H. Andreae. Pr. Winterwerb.

E A R E J

Debet.

1898 Dezbr. 31.

[27362] Bekanntmachung.

Sn die Liste der bei dem elen Amtsgericht zu- gelassenen Rechtêanwälte ist der Nehtsanwalt Robert Leonhardt von hier eingetragen worden,

Swinemünde, den 7. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

452 686 I. Ebeling.

Der Vorftand.

An Grundstücks-Konto . , . | J. Barnfstorf. H. Achilles.

Kautions-Konto . . E On S ypotheken-Zinsen-Konto Haus-Unkosten-Kontso . . assa-Konto „o

Für den Auffichtsrath : C. Thiele, Oberamtmann.

[27423]

Kattowißer Actien-Gesellshafst für Bergbau und Eisenhüttenbetrieb. Bilanz am 31. Mürz 1899.

—_—

[27366] Nr. 13 967. Rechtsanwalt Dr. Friedri Netter = aus Pforzheim wurde in der Rechtsanwaltsliste des M B 4M | §} Gr. Amtsgerihts Baden gelöst. 17 576 258|2%% Vaden-WVaden, den 5. Juli 1899, Großh. Amtsgericht. L. Fr. Mallebrein.

[27447]

TValdauer VBraunkohlen-Judustrie-Actien-Gesellschaft zu Waldau bei Osterfeld, Bezirk Halle a. S. ¡L An Grubenwerthe

Bilanz, Passiva. H Bergwerks-Anlagen

2) Hütten-Ankägen 1 520 200/—|| “," Schuldver L Q 3) Grund- und Wohngebäube-Besiß

326 859 Credit.

326 859|15 Bilanz der Lessing-Logenhaus _ Actien Ges. zu Breslau.

§} Dezbr.

—} 31. | Per Aktien-Kapital-Konto . . 61 « Hypotheken-Konto . « Kreditores

Debet.

4 100 000 160 000

64 305

M. 500 115 236 200

Activa.

An Grundstücke, Gruben und Gruben- felder

Dezbr. öl. M6. 1515 382,90 2171 033/52

3 720 355,10

An Kassa-Konto Grondstücks-Konto . . » Kautions-Konto . .

S s 7 406 771|59

[27365]

Neubau-Konto

Breslau, 31. Dezember 1898,

[27442]

Leopold Bial.

908 368/39 324 305 |—

Die Direktion.

David Kanter.

Mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden. Dittmar Fränkel, Julius Rosenbaum, Revisoren.

324 305

E und Schweelereianlagen . aßpreßkohlenstein- und Briket- anlagen

Geshäfts-Utensilien

Wohn- und Wirthschaftsgebäude Eiseabahnanschlüsse

Kok- u, Koblen-Verladegebäude . Wegebau, Telephon, Kettenbahn

466/500

565 000 1 000 70 0007 70 000 16 000 26 900

Sqchuldverfchreibungen Nefservefonds-Konto .. ¿ „., Kaufgelder-Nüdstände „, . Accepten-Konto Sqchuldversreibungs-Zinsen-Kto. Delkredere-Konto

Dividenden-Mütstände Kreditoren

132 120 413 694 264 400 14 323 6 531

1 2362 42

247 969

Mobilien : 1) Bergwerk3s-Anlagen 2) Hütten-Anlagen 3) Grundbesitz 4) Diverse

Ab: Abschreibungen Materialien-Beftände

« e. «A6 22600/659,95 . - 884 863,31

3 168 649/‘

28 151 6790: . |_1350000|—/26 801 679

1190911

dem dersel

e feinc Zulassung au Duderftadt, den 6. Jult 189 Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

In der bei hiesigem Gerichte geführten Liste ift die Eintragung des Rechtsanwalts Fulduer, nach- p [gegenen hat, gelöst.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[27446] Bekanntmachung.

Am Sonnabend, den 15, Juli 1899, Abends 6 Uhr, findet im Kassenlokal, Hohmeister- ftraße 18 I, die erfte außerordentliche General- versammlung der Mitglieder der „Wohlfahrt“

[27380] 1 / ;

Actien - Gesellshast für Fabrikation von Bronzewaaren und Zinkguß

vormals J. C. Spinu « Sohn, Berlin. Bilanz am 31. Mürz 1899.

M S s)

604 924/50 L

40 259 46

—T75 153/96

9 000|— 89 880

98 381

T5 261

8 961/15

73360

30 655/32

—B F

. |___10 615/32 —GTIO

16 574

SIORLENE für ganz Deutschland E. H. 135 ait.

1) 2)

3) 4)

13 794/50 : 95 678180 r SRR E T4 15 777

45 3 364 893

387 400

6 000 1711940

| 24790 35 068 094

Gewinn: Uebertrag von 1897/98,46 5109,63 MNeingewinn pr. 1898/99, 112 136,41

Kesselwagen und Planen . . Feldwirthshaft, .. . L Kafsa- und Wechsel-Konto . Débitoren , . Waarenbestände

9) Bank- Ausweise.

27398] Stand der

Württembergishen Notenbank

am 7. Juli L899.

Activa.

Metallbefiand . . Neichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombardforderungen . Gffelten Sonstige Aktiva

Passiíva.

Grundkapital

Reservefonds P

Uiiiläufenbe Noten). eni ois

Täglich fällige Verbindlichkeiten .

An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten L

Sonstige Pasfiva . . A 679 738/67 Gventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen

im Inlande zahlbaren Wechseln 4 1037 432,90.

(272%) Braunshweigishe Bank,

Stand vom 2, Juli 1899, Activa. Metallbestand . 518 057.

fekten-Bestände , . Kassen-Bestand Guthaben bei Bankinstituten Debitores

vpotheken

autionen Aval-Konto

Tagesorduung :

Definitive Wahl des Vorstandes. GestseBung der Gehälter der Vorstandsmit- glieder. Festsezung der Gebühren für die General agenten. Wahl des Revisors. 11761 591 5) Abschluß von Verträgen.

123 715 6) Verschiedenes. 1 958 000 Berkin, den 11. Juli 1899. 22 399 063 Der provisorische Vorstand

7 45030 | der „Wohlfahrt“, Krankenkasse für ganz Deutshland E. H. 135.

615 787 Nudolf Hjarup, Richard Hiob, Vorsitzender. Kentroleue,

18 099 126 331 202 059/75

3 121 564124

Gewinn- und

119 435/09 206 772/95

117 246

T L U ELLETNT

Activa. P assiva.

3 121 561/24 Credit. 5 109 63

438 344/45

s

M i 337 993 1 980 000

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto, ursprünglih

4 380 000,00 9214,21

Grundstück-Konto . „.. Gebäude-Konto. . .. Neu-Anschaffungen .

Abschreibung . .

Maschinen-Konto . .. Neu- Anschaffungen ,

Abschreibung . .

Werkzeuge-Konto . .. Neu-Anschaffungen

Abschreibung . ._.

Utensilien-Konto , Neu-Anschafffungen . 24 8843:

Abschreibung . . 11843:

Modelle- u. Zeichnungen- Konto Neu-Anscbaffungen . Musterzeihnungen . . 90 99 295

Abschreibung . 25 295

Mobilien-Kono 1 Neu-Anschaffungen . 4 946

4 94777 Abschreibung . 547 h Fuhrwerk-Konto Prioritäts-Stamm-Aktien 60

É atad 200 Glu L Nücklage in den Erneuerungsfonds 16 285 R AMMAAYnge, e Saldo-Gewinn pro 1898 *) 44 647 Abschreibung . ...

z 78 7 Waaren-Konto, fertige Waaren . Summe. , 224 752 Da eetige det ; B. Bilanz am 3 ohwaaren und Hilfs- materialien ._, LORa Konto Neuer Fabri- kations-Artikel . Debitoren, Banquier-Guthaben . 76 578 E a es 297 715/29

Kassa-Konto

Wechsel-Konto . . onds-Konto ersiherungs - Prämien, Feuer und Glas .

Unfall - Versicherungs- Prämten

Verlust-Konto.

Per Uebertrag von 1897/98 ...…. « Gewinn aus sämmtlihen Be- trieben

Debet.

j An Unkosten und Zinsen . davon amortisiert. . ,„ 370 785 Absdmatinatt.,

Geseßliher Reserve-Fonds 198000 9 Bilanz-Konto :

Dividenden-Konto, “Uebertrag von 1897/98, 5 109,63

Rest 1895/96 : x T5 . 1896/97 Gewinn pro 1898/99 , 112 136,41

15 « 1897/98 j} Kreditoren

Gewinu-Vertheilung :

Tantiòme an den Aufsichtsrath:

99/9 von 4 131 049,23 6 6552,46 Tantième an den Bor-

stand und an die rokurisflen :

1139 v.46 131 049,23 , 15 070,66

Dividende:

69/0 v. 4 1 980 000,00 , 118 800,00

P 20 000000 7 500000 53 429 527 530 2 080 1711341 24 790 Ne 2 093 29 Rd 4 f fals 450 090 Berufsgenossen\schaft8-Fonds 140 000 Nicht gezahlte Dividende 3 220 Ge Ii LEESGO: Ua: Le R D L At Brutto-Gewinn pro 1898/99 4 4 284 916,02 Ab: General-Verwaliungékoften . . . . 192426,31 Obligations-Zinsen 262 500,— Abschreibungen 1 350 00C,— Betrag n 6 1 804 926,31

M [S Bleibt Netto-Gewinn 742185

163 697/57

. Per Aktien-Kapital

j; Obligationen-Anleihe Hypotheken Kreditores

Affervate

15 117 246/04 443 454/08] Waldau, den 31. März 1899. Der Auffichtsrath. Der Vorftand. . Shaede. P. Krumbhorn. Dr. W. Scheithauer.

i Die Auszahlung der Dividende von 8% geschieht vom L. September cr. ab gegen Auslieferung der Dividendenscheine Nr. 26 bezw. Nr. 13 bezw. Nr. 7 bei der Gesellschaftskasse zu Waldau, Bezirk Halle a. S., sowie bei Herrn Reinhold Steckner in Halle a. S. und bei den Herren Kühne «& Ernesti in Zeitz.

Cronberger Eisenbahu - Gesellschaft.

A. Gewinn- und Verluft-Nechunung pro 1898, Vortrag auf das nächfte M

1246,45 Pos. Debet. A h Pos. Credit. A6 LAT 669,57 i |

894 443 454/08

66 523 141 669 9 000 000

900 237/86 23 855 700|— 2 813 410/74

474 800

[27088] Nachdem die Liquidation unserer Gesellschaft beschloßen und der Beschluß in das Handelsregister ein- getragen worden ist, fordern wir hiermit die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, fch bei uns zu melden. Berlin, den 7. Juli 1899. Otto Mohns & Co Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Liqu. Otto Mohns,

[26765]

50 000 31 945 17 349

2 562 493/91

35 068 094!66 Credit. I R

M 82 504

2 479 989/71

Betriebs-Ausgabe. .. 148 309/79 Zafer der Prioritäts-Obligationen 6 800

Pr. Saldo-Vortrag Einnahme aus dem Personen- verkehr Einnahmeaus dem Güterverkehr 29 191/45 Einnahme für Ueberlassung von Bahnanlagen 1120/37 h Einnahme für Ueberlassung von j v Betriebsmitteln an andere 2 " Bahnen 27 076/57 ä Erträge aus Veräußerungen . 1055/96 | Verschiederia sonstige Einnahmen 1 867/91

Summe , . | 224752/68

[26207] Bekanntmachung. K Durch Beschluß der Gesellschafter vom 22. Junt Reichskassensheine 97 340 1899 ift die Centrale deutsher Tuchgroßbändler und Noten anderer Banken . 81 800. —. | der verwandten Zweige; Gefellshaft mit beshränkter Wechsel-Bestand d: 6 458 408. 95. gs in Liquidation getreten und der bi3- Lombard-Forderungen 1 728 060. | herige Geshäftsführer Kaufmann Saly Kornidcker ECffekten-Bestand 105 369. zu Berlin pee Liguidator bestellt worden. Sonstige Aktiva 9 973 204. Gemäß Z 65 des Geseßes werden die Gläubiger f der Gesellshaft aufgefordert, sih bei derselben zu Grundkapital . 10 500 000,

melden. Reservefonds . E 412 009. Cetitrale des Verbandes deutscher Tuchgrof- Spezial-Reservefonds 399 440.

händler und der verwandten Zweige. Umlaufende Noten . . , 2 007 200.

: Saly Kornicker. Marx Friedlaender. 7 S tägli fällige Ver- Zibs éa

bindlihkeiten .. e An eine Kündigungsfrist ge-

1 207 650. 74 107.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1898/99.

A A

192 426/31} Per Saldo-Vortrag aus 1897/98 .

262 500|[—}|} Betriebs-Gewinn: 1 350 000|— 1) Bergwerks-Anklagen 2 562 493191 3 201 022,55 2) Hütten-Anlagen 768 971,01 3) Grundbesiß. . , 182415,19 4) Diverfe Erträge,

i 132 507,27

A R Summa

5 650/58 Debet.

“u

infen der \{webenden Schuld . E Se gung der s{webenden u

Stückzinsen für die zurückbezahlten

S An General-Verwaltungskoften 5 Obligations-Zinsen Abschreibungen . .

Gewinn-Saldo

I O1 OIbD pi

Passiva. . A

4 284 916 4 367 420

720 122 107 808

191 710

4 367 420/22 Kattowitz, den 31. März 1899. Der Vorftand.

Williger. Revidiert und richtig befunden. Die vom Auffichtörath bestellte Kommisfion. Dr. Wahler. Althans.,

Die heutige Generalversammlung hat vorstehende Bilanz, Gewinn- und Verlust-Rechnung genehmi n géessolofsen, für das Geschäftsjahr 1898/99 eine Dividende von 12% oder 120 Á þro tie zu vertheilen. Dieselbe gelangt vout 10. d. Mts., ab 1) in Berlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, 2) in Breslau bei dem Schlesischen Bauk-Verein und 3) in Kattowitz bei der Kasse der Gesellschaft gegen Ginreihung der Dividendenscheine Nr. 10, denen ein arithmetisch geordnetes Nummern + Verzeichniß in duplo betzufügen if, zur Zahlung. i Die neuen Dividendenbogen zu unsern Aktien können vom 10. d. Mts. ab von der Direction dex Disconto-Gesellschaft in Berliu oder dur den Schlefischen Baukverein in Breslau bezogen werden. R Die Talons sind mit ¡wei nach der Nummernfolge geordneten Verzeißnissen einzureichen. s Kattowitz, den 8. Juli 1899, i Kattowitzer Actien-Gesellschaft fär Bergbau uud Eisenhiütteubetriedb. Der Vorstand. Witlliger.

Dezember 1898, Pos.

P Betrag M [S

Activa. Passiva. [27374] Von der Dresdner Bank hier ift der Antrag geftellt worden, 4 4 000 000 4 °/ige Anleihescheine der Stadt Nüruberg, Serie 11, Ausgabe von 1899, Verloosung und Kündigung bis zum 1. Ja- nuar 1910 aiges{lofsen, . j zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zu- zulassen. Berlin, den 7. Juli 1899.

Pulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kaempf.

1019 640

Stamm-Aktien (voll eingezahlt) Prioritäts-Stamm-Aktien (voll Engers rioritäts-Obligationen . . chwebende Schuld Spezial-Reservefonts . . Fonds zur ügung. der Prioritäts-Obligationen der s{webenden Schuld .. der Prioritäts-Stamm-Aktien Erneuerungéfonds. . . „., Betriebs-Yieservefonds . . ., Unabgehobene Dividenden .. Bilanz-Reservefonds . , „. Saldo-Gewinn aus 1898

514 800

288 000 170 000 300 000

10 000

520

6 000 600 20 878 12 256 196

15 988 44 647:

Bahnanlagen und Betriebsmittel mit Zubehör Effekten - Konto (Nominal 4 89 700,--) Guthaben beim Banquier .,. Kassenbestand der Hauptkafse . .

*) Der Saldo-Gewinn wird verwendet : 1) Dotation des Bilanz-Reserve- fonds M 2196,22 2) Zur Zablung der Gisenbahn- 7 E 3) Zur Dotation des Spezial - Re- fervefonds ., 4) Dividende an die Prioritäts- Stamm-Alktien 59%... » 14 400,— 5) Dividende an die Stamm-Aktien 34% ... , 18018, 6) Vortrag auf neue Nechnung. . , 2145,89

Sumtne wie oben . M 44 647,20

Summe ,„ . Cronberg, den 5. Juli 1899,

Der Verwaltungsrath. Dr. F. Stiebel. M. von Guaita.

bundene Verbindlichkeiten . Sonstige Passiva .

GventuelleVerbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zablbaren Wechseln ... , 1 649 145, VBrauuschweig, den 7. Juli 1899. Der Vorftand. Bewig. Tebbenjohanns,

10 500

O pk

1 280 441

86 773 83 638 3 033

374 293

77 128 8 249 3 928

3 602/50 1 803/30

2 T57 873[04[] und Verlusi-Konto am 31. März 1899.

M S

[27397] Vank für Süddeutschland.

Stand am 2. Juli 1899. Activa.

affe :

1) Metallbestand ._.

2) Reichskafsenscheine .

3) Noten anderer Banken . Gesammter Kassenbeftand . Bestand an Wechseln Lombardforderungen . Eigene Effekten

mmobilien . Sonstige Aktiva

[27373] Von der Berliner Haudels-Gesellschaft hier ift der Antrag gestellt worden : e 7 000 000 Aktien des Emaillirwerk r Mb a i Ba Ee E ese a n aruschowitßz Rybu O.-S, Nr. 1 bis 7000 à 4 1000, wooon e. 1 750 000 (Nr. 5251 bis 7000) im Geschäfts- jahr 1899 nur E ein halbes Jahr an der Dividende thbeilnehmén, zum Börsenhandel au der hiesigen Börse zuzulafsen. Berlin, den 8. Jult 1899.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

Kaempf.

(2737) Bekanntmachung.

Von dem Bankhause L. & E, Wertheimber ‘hier ‘ift bei uns der Antrag auf Zulassung von 4 000 000 4% ige Anleihescheine der Stadt E Lx vom Jahr Zone um Hande x g an iefigen Börse ngereiadt wörden.

Frankfurt a. M., den 8. Juli 1899.

Die Kommission

2 T5T 87304

Credit. k

S 10 620/34 8 495/86

Cob i D D

bek jenem jem ri

Debet. Gewinn- 888,09

“M S

4 466 196/85 94 025 |—

16 300|—

4 536 521/85 . [20 905 788/62 1 870 912/78 3 378 698/40 433 159/79 589 340/92

31 714 422

“k S 112 631/55 „| 120 586/89 ° 10 531/38

Vortrag vom Jahre 1897/98 Hauß8ertrag8-Konto . . . I Zinsen, Skonto und Dekorte- Konto . M4 17 986,32 Ausgaben . 115%2,96 |

Betriebs-Gewinn „L.

Verwaltungs-Unkesten-Konto . . . Allgemeine Unkosten-Konto . Steuern-Konto „.

Fppolheken-Zinfen-Konto n reibungen auf: Gebäude-Konto . Maschinen-Konto erljeug-Konto . B ie Setdeimgeiefei odelle- und Zeihnungen-Konto Mobilien-Konto . . Fuhrwerk-Konto

Fonds-Konto [ : Reingewinn . , ., ¿26

—————

7 000,—

243 749 18 025|—

6 433 433 861

36

9 000|— 43 8 961/15 10 615/32 1184/33 | 95 295/88 | 54777

78/75

26459 [ In Ler Generalversammlung vom 8. Juni 1899 hat unsere Gesellshaft ihre Auflösung beschlossen. aal fordern die Gläubiger auf, fi) bei uns zu melden. Berlin, den 1. Juli 1899. I.

Bank für electrishe Fndustrie I].

in Liquidation. ITI, F. Singer. H. Roland,

[27444

Actienzuckerfabrik Twülpstedt.

Zu der am Freitag, den 28, d. Mts., Nach- mittags 3 Uhr, in der Claus’schen Gastwirth- schaft zu Kl.-Twülpstedt tattfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung laden wir unsere Herren Aktionäre hiermit ergeberst ein.

Gr.-Twülpstedt, den 8. Juli 1899.

Der Auffichtsrath. Max Gutkind. Tagesorduung : 1) Vorlegung der Jahresrechnung, Beschluß- fassung, Gntlastung. 2) Grgänzungswahlen für den Aufsihbsrath und Vorstand. 3) Antrag zweier Aktionäre auf Erböbung des Preises der Aktienrüben gegen die Ucberrüben.

II ITI. IV,.

V, VI

99 683/20

283/40 141 669/57

459 410/99 Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit gemäß-gesührten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung L d

1 453 886/88

m —————

1453 886

Passîìva. Aktienkapital Méservesos L A Immobilien-Amortisationsfonds Mark-Noten in Umlauf . , Nicht präfentierte Noten in alter Täglich fällig Guthaben . .

g ige Guthaben .. Diverse Pasfiva .

. [15 672 300 1815533

97 696 13 226 000

90 685 12275 799 930

VI.

VII. 7) Erwerbs und Wirthshafts= | une Becvindtäteten aus e J: atb 238 entuelle Verbindlichkeiten aus zum Jukasso Bula wW i d Genossenschaften. gegebenen, im Inland zahlbaren Wehseln ; V # ry n Rats R er

Kéitte. j

459 410/99 den orduungs-

A. Heimann. L Dr. ‘M. Kugel. N

[26766] z Die S tp Fein Gean vom + Juli d. Js. ab bei den Herren Georg Hau Cronberger Eisenbahn-Gesellschaft. «& Sohu in Frankfurt a. M., oder béi üférer Bekanutmachung. Gesellschaftskasse in Cronberg zur Einlösung. Für 1898 i} die ordentlihé Dividende Cronberg, den 5. Juli 1899. a. für die bisherigen Prioritäts-Stamm-Aktien auf Der F fEwaltengôrath, 59/0 oder 4 30,00 pro Prioritäts-Stamm-Alktie, Dr. F. Stiebel. b. für die Stamm-Aktien auf 3F % oder 10,50 M. von Guaita. pro Stamm-Aktie festgeseßt worden.

. . .

Der gerichtlime Bücherrevisor :

AED Nech Pet festgestellt

: a cüfung festgestellt : Der Vorftand. Der Auffichtsrath. H. Krätke. F. Dautsh Borsißeuder. Hermann Frenkel. Max Jaffa. Dr. Marx H FfdeL Dr. Strupp. alther, Reg.-Baumeister.

Die in der ordentlichen Generalver ammlung am 8. Jult 1899 auf 60/0 festgesetzte Dividende wird vom 12. Juli 1899 ab bei der euen Bauk in Berlin und bei B, M. Strupp in Meiningen gegen Auslieferung des berehtigten Dividendenscheines ausgezahlt.