1899 / 163 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

einander um Vi 6

F. C. Glaser u. L. Glaser, erlin, Lindenstr. 80. 6) Löschungen.

&, : Jufolge Nichtzahlung der Gebühren. 4: 87415 97331. S: 89201 92426 95996 100996 103327. 12: 89242 90309. 183: 90627. 14: 95978 103413 18: 100130. 20: 88 480 90225 101 563 101 886 102 932. 21: 77677 98739 100 777 100972 103438. 22: 75 258 80 912 84 546 91817. 25: 78585 86 890. 26: 92915. 27: 101 937. 30: 79197 94225 95326 103428. 833: 89677. 34: 98016 103 598. 86: 95 562. 42: 88940 89722 94719 97 269 100678. 45: 91197 94928 89926. 46: 100489. 49: 77964 80672 102414. SLT: 96390 99268. 52: 89482. 57: 72599 93 190 93599. -58:- 95138. 59+: 77775. 63: 95689. G64: 85485 96524 101293 101605 104486. 65: 909199, 67: 100209. 72: 77799 89 956 94732 100272 100961. F73: 73464. 76: 91541 94555 100032. 80: 73403 90598. SL: 90455 95027. S2: 61279 85: 59991 85 237 89521 90894. S6: 87318 88966 96 091 98164 103129 103549, S8: 96712. 89:

80 392. b. Jufolge Verzichts. 80: 87 817. C. Jufolge Ablaufs der gesetzlichen Dauer. 6: 30456.

7) Aufhebung einer Löschungs-

verfügung.

Die in Nr. 157 des Reichs-Anzeigers vom 6. 7. 99 bekannt gemadte Löshurg des Patents Nr. 94 480, Kl. 42, ift zu Unrehht erfolgt. Das Patent besteht noch zu Recht.

8) Nithtigerklärung eines erloshenen

Patents.

Das dem Victor Crepet in Lyon ertheilte, bereits gelöshte Patent Nr. 95 351, betreffend Verfahren zur Herstellung faltiger und bauschiger Gi webesiüe, ist dur rechtskräftige Entscheidung des Kaiserlichen Patentamts vom 6. April 1899 für nic)tig erklärt.

Berlin, den 13. Juli 1899.

Kaiserliches Patentamt. I. V.: Robolseki. [27995]

Berliner Thierärztlihe Wochenschrift,

erausgegeben ‘von Dr. W. Diederhofff, Dr. R

chmalß, Dr. R. Lothes, Dr. B. Peter. Verlag von Richard Schoeß, Berlin NW., Luisenstr. 36. Nr. 27. Inhalt: Brücher: Die Kastration der kleinen Havsthiere, \peziell der weiblihen S@weine, in technischer und forenfisher Beziehung. Referate: Strebel: Ueber Torsïo uteri und deren Behandlung. Bruch der Lendenwirbelsäule vier Wochen nah der Kastration. Corner: Nippenbrüche und Dis- [okfation der Vertebralsäule. Liónaux: Prolapsus recti beim Hunde. Rafsau: Roy in Kiautschou. Adam und Lesage: Ueber die Verwendung nikotin- reicher Tabaksäfte. Riegel: Ueber die medikamen- tôse Beeinflufsung der Magensaftsekretion. Mering: Ueber den Einfluß des Nervensystems auf die Funklion des Magens. Tageêgeschihte: Protckoll der Früh- Me tammlung des Vereins Rheinpreußischer

bierärzte in Köln am 28. Mai. Versammlung des thierärztlihen Vereins im Reg.-Bez. Köslin am 4. Juni 1899. Aus dem Abgeordnetenhaus. ‘Das Thierarznei-Institut zu Bombay. Ver- \chiedenes. Oi ffentiiches Veterinärwesen : Seuchen- Ftatistik und Veterinärpolizei. Personalien. Valkanzen.

Mittheilungenfür dieöffentlihenFever- versiherungs-Anitalten. (Herausgegeben vom Bureau des Verbandes öffentliher Feuerversiherungs- Anstalten in Deutsland zu Merseburg.) Nr. 8. Inhalt: Preußische Brandfstatistik für 1895. (Statist. Korr.) 1) Die Brandverluste. 2) Unterscheidung der Brandverluste nah Gegenständen. 3) Immobi- liar- und Mobiliarbrände. Verwaltuncçs-Ergeb- nisse der Unterstüßungékasse für im Feuerlöshdier| Verunclückte in der Provinz Sasen 2c. für 1898. Mobiliar-Brandshäden in Württemberg 1898. Stleswig-Holsteinsche Landes-Brandkasse. Ueber- bai über den Versicherungébeftand für den jährigen

eitraum vom 1. Januar 1873 bis 1. Fanuar 1898. Veurwaltungs-Grgebnisse: der Nassauischen Brand- versiherungs-Anstalt für 1898 mit Nachtrag für 1897; der NassauisWen Unterstüßuagékafse für verurglückte Feuerwehrleute und deren Hinterbliebene Be 1898 nah vorlärfiger Berehnung. Landes-

randversicherungé-Anstalt des Königreichs Sachsen. Zunahme des Versicherungsbestandes.

Centralblatt für die Zuckerindufstrie. Wochenschrift für Fabrikation, Landwirthschaft und Handel. Organ des Vereins Deutscher Zudcker- techniker. (Verlag: Verlagéanstalt für Zuckerinduftrie, G. m. b. H., Magdeburg.) Nr. 40. Inhalt: Rundfckau auf d: m Weltmarkte für Zrcker. Mearktberihte. Zuckerpreise, Wochenuwsäte in Zucker. Betrachtungen über die Versude, das deutsche Zuckerkartell zu vereiteln. Für und wider das Kartell. Neues auf dem Gebicte. Haupt- versammlung des Vereins Deutscher Zuckertechniker. Die IX. Hauptversammlung des Wereins Deuts- {Ger Zuckertehniker. Verein der kaufmännischen Beamten der deutschen Zuderindustrie,. Fabrik- Nachrichten. Mittheilungen. Personalien. Literatur. Verein Deutscher Zuckertehniker Handelsregifter. Generalversammlungen. Aus dem deutshen Handelsarhiv. Patentliste. Gebrauhémuster. Auszüge avs den Patentschriften.

Weinbau und Weinhandel. Wcchenschrift

r Weinbau, Weinhaudel uyd Kellertechnik. Mainz.

r. 29. Inhalt: Das Handelsabkcmmen mit Spanien. Zur Erböhung der Weinzölle in Eng- land. Zur Ausstellung teulsher Weine in Paris 1900. Zum Ei:fluß der \s{chwefligen Säure auf die Gärung. Deutschlands Außenhandel in Wein in den ersten vier Monaten, Eingetragene Waarerzeichen. Rebstands- “und Handelsberichte. Versteigerungsberihte. Gerichtliches. Literarisches. Betfönclied; Korkuréeröffnungen.

: Panzer“ Aktiengesellschaft {ür Geldschrauk-,

ati

Weinen. Internationale Uebersicht über Weinbau, Weinhandel 2c. : Rheinhessen. Rheingau. Mittel- rhein. Nahegegend. Moselgegend. Vom Haardt- gettege. Baden. Franken. Württemberg. Elsaß- othringen. Frankreih. Entscheidungen des Reichsgerih18. Eingetragene Waarenzeihen. Patentliste.

Handels-Register.

Die andelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nach Fngana derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes diefar Gerichte, die übrigen Handels- Lpibereutrüge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem roßherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentli t, die beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Berlin. Handelsregistér [28142] des D Amtsgerichts x zu Berlin.

ufolge Verfügung vom 7. Juli 1899 sind am 8. Juli 13899 folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 18 967, woselbst die Aktiengesellschaft :

Elektrizitäts-Aktiengesellschaft Hydrawerk mit dem Size zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Hubert von Arnswaldt zu Berlin is Mitglied des Vorstandes geworden.

In unser Gesellshaftsregifter ift bei Nr. 18 598,

wojelbiït die Gefellihaft mit beshränkter Haftung: Industrie, Electricitäts. Gesellschaft

Opitz & Comp. mit beschränkter Haftung mit dem Sigze zu Berlin vermerkt iteyt, etn- getragen :

In der Versamwlung der Gesellshafter vom 19. Juni 1899 ist beschlossen worden, die Gesell- schaft aufzulösen. M Liquidatoren find ernannt:

1) u iat ichard Opitz, bisher Geschäfts-

ührer,

2) Kaufmann Hermann Gieldzinski, beide zu Berlin. Beide sind nur in Gemeinschaft mit einander zur Vertretung der Firma ermätigt. In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 17 883, woselbft die Aktiengesellschaft

Tresorbau- und Eisen-Judustrie mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: Ÿ

In Wolgast ist cine Zweigniederlassung er- richtet.

Der Vorstand besteht zur Zeit aus 2 Personen. Ingenieur Wilhelm Pafe in Wolgast ist Mit- glied desselben geworcen.

Durch Bes@&luß der Generalversammlung vom 29. Juni 1899 i} nach nêherer Maßgabe des Protokolls § 14 des Gesellschafisveitrages geän- dert worden.

In unser Gesellsaftéreçister i bei Nr. 16 259, woselbft die Gefellshaft mit beschränkter Haftung : Verkaufsstelle der Vercinigteu Veltener Ofeu- fabriken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siße zu Berlin vermerk: steht, einge- tragen :

In der Versammlung der Gesellshafter vom 20. Juni 1899 sind die 8 14 a. und 20 des Gefellshaftêvertrages nah näherer Maßgabe des Protokolles geändert worden.

In unser GesclUschaftsregister ist bei Nr. 10 949,

woselbft die Aktiengesell saft :

Aktien-Gesellschaft vorm. H. Gladenbeck «& Sohn Vildgießereci

mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung

zu Friedrihshagen vermerkt steht, eingetragen :

Die Beschlüffe der Generalrersammlungen vom 24. Februar und 7. Dezember 1898, be- treffend die Herabsetzung des Grundkapitals bis auf 775000 Æ und die Erböhurg desselben um 225 000 Æ, siad durchgeführt.

Auf das erhöhte Grundkapital baben nah päberer Maßzabe des Vertrages vom 8. Februar 1899 die Fabrikarten und Kaufleute Paul Lewy und Hugo Lewy, beide zu Berlin, gemeinschaft- lih das ihnen gebörige, von ibnen unter der Firma E. Lewy u. Söbne zu Berlin betriebene Metallwaaren- Fabrikationsges{äft in die Aktien- gesellshaft eingebracht.

Eingebracht ift dasselbe nah dem Stande vom 1. Januar 1898 mit allen Aktiven ohne Gewähr für besondere Güte und für dcn Eingang der Aufßen- ftände, inébesondere mit allem Inventar, den fertigen und balbfertigen Waaren, den Kassen- und Wechsek- beftänden, den auétstehenden Forderungen und dem Firmenrechte Voa den Passiven sind mitcingebracht und überaowmen die Konto-Korrentkreditoren zum Betrage von 13 0090 A na der Bilanz vom 31. De- zember 1897. Diese ergiebt zugleih den Umfang der übereigneten Aktiven.

Die Einbringenden Paul und Hugo Lewy sind verpflihtet, fünf Jahre, vom 1, Januar 1899 ab, als Vorstandsmitzli-der für die Wesellshaft thätig u sein und jedes Konkurrenzunternebmen zu unter- sassen.

Der Werth dieser gesammten Einlage abzüglih der Pasfiven ift auf 500 009 M festgeseßt, und haben die Einbringenden gemeinshaftlih für fie 1) 225 für vollbezablt erachtete, nah dem Statut Vorzugs-Aktien benannte Aktien je über 1000 A auf den Inhaber lautend und mit Dividendenberehtigung vom 1. Ja- nuar 1899 ab, 2) 275 000 Æ baar gezahlt erhalten, beziehungsweise zu beanspruchen.

Demgemäß beträgt das Grundkapital zur Zeit 000000 Æ und ift in 1000 je auf den Inhaber und über 1000 4 lautende Aktien zerlegt. Dieselben find nach ihrer Entstehung als Vorzugs-Aktien be- zeichnet, gewähren jetoch, da alle Stamm-Aktien eingezogen find, besondere Vorrechte niht mehr. anach is durch die vorbezeichneten beiden Ge- neralversammlungsbes{chlü}sse § 2 des Gesellichafts- vertrages und ferner nach näherer Maßgabe des Protokolls §§ 11, 14, 19 desselben geändert, § 6 gestrihen und die §8 7—22 sodann mit den Nummern 6—21 versegen.

Berlin, den 8. Juli 1899.

Feuilleton: Zur Herkunft der Bezcihnung „Römer“,

Mai 1899. Ein Trunksuchtsgeseh. Rationelle | lex { Weinbereitung durch Verwenduna von Reinkulturen „Pay Stertifiernss der eral Uebersid bet französischen

L

l le

uf Berfügung ‘vom 8. Juli 1 0. Juli 1899 fl eide ntragungen erfolgt : “In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 18 430, ‘woselbst die Gcsellschäft mit emei tee Haft ng: Aftra Gesellschaft für transportable Acetylen-

Apparate mit beschräukter Haftung Bn dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Vollmaltén der Geschäftsführer Wilhelm Schubert und Dr. Albert Krug an beendigt.

Zum Geschäftsführer ist allein Techniker riß Kluge zu Berlin bestellt.

Fi unsex Gesellschaftsregister ist unter Nr. 18 857, woselbst die Aktiengesellschaft :

Cornelius-Feuerung, Aktiengesellschaft m dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen:

Moriy Kluge if aus dem Vorstande ge- schieden, der Oberleutnant d. R. Charles Brzostowicz ¿u Berlin is als Mitglied (Direktor) in denselben eingetreten.

Gelöscht ist Prokurenregister Nr. 13 650 die Pro- kura des Okerleutnants d. R. Charles Brzostowicz für die vorgenannte Aktiengesellschaft.

In unser Gesellschaftsregister ist eingetragen:

Spalte 1. Laufende Nr.: 19 067.

Spalte 2. Firma der Gesellschaft: Deutsche vin ed chbaterderna Gesellschaft mitbes{chränkter

aftung.

Spalte 3. Res der Gesellshaft: Berlin.

Spalte 4. Ne tsverbältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft is eine Gesellshaft mit be- chränkter Haftung.

Der Gefellschaftsvertrag datiert vom 29. Juni 1899, ein Nachtrag vom 7. Juli 1899,

Gegenstand des Unternehmens ift die Ausbeutung des dem Steinmeßzmeister S. Neffzen in Mühlheim am MNhetn ertheilten Patents (Deutshes Reichs- fie Ne. 76 246) zur Herstellung von Kalksand- teinen in Berlin und: dem Regierungsbezirk Potsdam mit Ausnahme des Stadtkreises Brandenburg, sowie der Betrieb der Steinfabrikation überhaupt und der ihr verwandten Ges{chäftszweige.

Das Stamme Kapital beträgt 300 000 4 Auf dasfelbe und auf ihre Stamm-Einlagen bringen na näherer Bestimmung des Gesellschaftsvertrags 6) die Gesellschafter:

1) die offene HandelsgesellsGaft in Firma M.

Neufeld & Co.,

) der Chemiker Dr. Hermann Herzfeld,

3) Kaufmarn Hermann Jacoby,

4) die offene Handelsgesellschaft

___ Landsboff & Hessel,

5) die ofene Handelsgefellschaft in Firma Rein-

hold Bah & Co.,

6) der Kaufmann Lucian Reiche, Inhaber der

Firma J. B. Reiche,

7) der Kaufmann Siegfried Lilienthal,

8) die ofene Handelegesellschaft in Firma Her-

mann Jacoby,

__9) die offene Handelsgesells%aft iu 2 I. Herzfeld & Sohn,

10) die offene HandelsgesellsCaft in

Krakau & Heffe,

11) die ofene Handelêgesellshaft in Firma Paul

Knoblauch & Co.,

zu 1—10 in Berlin, zu 11 in Charlottenburg, die thnen gemeinschaftlih zustehende ausschließliche Beiugniß, das deutsche Reihéspatert Nr. 76 246 in Berlin und dem Regierungsbezirk Potcdam mit Ausnahme des Stadtkreises Brandenburg auszubeuten, in die Gesellschaft ein.

Der Werth dieser Einlage ift bei dem Einbringenden vorstehend zu 1 auf 10000 Æ, zu 2 auf 30 009 M, zu 3 auf 10 000 Æ, zu 4 auf 20 009 M, zu 5 auf 5000 Æ, zu 6 auf 5000 Æ, zu 7 auf 28 000 , zu 8 auf 2500 L, zu 9 auf 10 000 Æ, zu 10 auf 15 000 Æ, zu 11 auf 4500 Æ festgeseßt worden.

Die Gesellschaft hat einen oder mebrere Geschäfts- führer; es fönnen auch Stellvertreter ernannt werden. Die Vertretung der Gesellschaft und die Zeihnung der Firma geschieht:

1) wenn nur Ein Geschäftsführer vorhanden ist, dur diesen U

2) wenn mehrere Geshäfteführer vorhanden sind, durh zwei Geschäftsführer oder einen Geschäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen,

3) durch zwei Prokuristen. E

Deffertlihe Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Gesellschaft je einmal in dem Deutschen Reichs: uud Königlich Preußischen Staats- Anzeiger; der Auffichtsrath kann noh andere Ver- öffentlihungsorgane bestimmen.

Geschäftsführer ift der Chemiker Dr. Hermann Herzfeld zu Berlin.

Berlin, den 10. Jult 1899,

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [28144] des aen Amtsgerichts T zu Berlin,

Zufolge Berfügung vom 8. Juli 1899 sind am 10, Juli 1899 folaende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 16 491, woselbst die Handelsgesellschaft :

Berliner Apparate-Bau- Austalt Friedeberg «& Co.

mit dem Size zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Handelsgesellschaft is durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst.

In unfer Gesells@aftsregtier ist bei Nr. 13 715, woselbst die Kommanditgesellschaft : Hamburger Engros-Lager

A. Jaudorf & Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Karl Jandorf zu Berlin ift am 1. Juli 1899 als persönlich haftender Ge- sellshafter eingetreten.

Die Einlage der Kommanditistin ist erböbt.

In unser Gesellshaftsregtfter ist bei Nr, 10 740, woselbst die Handelsgesellschaft :

Liepmann «& Schenk

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen:

Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ücberein- kunft aufgelöst.

Der s Julius Friedrih Hugo Schenk zu Berlin seyt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort.

Vergl, Nr. 32 976 des Firmenregisters.

Demnäst ist in unser Firmenregister unter Nr. 32 976 die Firma:

in Firma

Firma

Firma

; gen e S 4 E | Í Ce Lie j Bie Ge Us der hierselb : begründeten Hantelsacselsden f am 1. Juli 1899 ‘find: Hellinger & Noah

1) der Kaufmann Paul Hellinger zu Berlin 2) der Kaufmann aeb Noah zu Berlin. Die Gesellshaft is unter Nr. 19 062 des Gesell, schaftsregisters eingetragen. Die Gesellschafter der hierselb am 16. De, zember 1898 begründeten andelsgeseUlschaft : find Ernst Kienast nd:

Berlin, 2) die Geshwister Kienast zu Berlin: a. Martha Minna Emma, b. Wilhelm Karl Ernst, c. Gertrud Margarethe Auguste.

Zur Vertretung der Gesell haft ist nur die Wittwe Kienast in Gemeinschaft mit dem als Prokuristen bestellten Kaufmann Friedri Eppens zu Berlin berehtigt. Die Gesellschaft ist unter Nr. 19 063 des Ge!ellshaftsregisters eingetragen. Dem Kauf- mann Friedrich _Eppens zu Berlin ist für die vor- P Handelsgesellshaft Prokura ertheilt. Der- elbe ist zur Vertretung nur in Gemeinschaft mit der Wittwe Kienast berechtigt. Die Prokura ist unter Nr. 13 765 des Prokurenregisters cingetragen.

Die Gesellschafter der hierselbst am 1. Juli 1899 begründeten Handelsgesellschaft sind Gebr. Kersten n

1) Kaufmann Wilhelm Johannes Kersten zu Berlin, Hugo Paul Walter Kersten zu

2) Kaufmann Di Gesel ft ift e Wesel]c)aft if unter Nr. 19 065 des Gesell« shaftsregisters eingetragen. | Die Gesellschafter der hierselbst am 1. Juli 1899 begründeten Handelsgesellschaft: find Kuhn «& Co. n

1) der Ingenieur Friß Kuhn zu Berlin,

2) der Techniker Carl Cordt zu Berlin.

Die Gesellschaft ist unter Nr. 19 066 des Gesfell- shaftsregisters eingetragen.

Zn unser Firmenregister ift bei Nr. 31 538, wo- selbst die Firma :

_ "A. O. Weber

wn dem Sive zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsae\(äft ist dur Vertrag auf den Kaufmann Wilbelm Dettmann zu Berlin Übergegangen, weler dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergl. Nr. 32 983 des Firmen- regiftérs.

Demnächst is in Nr. 32 983 die Firma: i : A. O. Weber mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaber Kaufmann Wilhelm Dettmann zu Berlin

eingetragen. In unfer Firmenregister is bei Nr. 27 932, A. F. Froelich

woselbst die Firma : zu Verlin vermerkt steht,

mit dem Sihe getragen: Der Fabrikant Hermann Mat zu Berlin ist in das Handelsgeschä!t des Fabrikanten Nobert Hirsch als Handelsgesell schafter eingetreten und es ist die hierdurch entstandene offene Handels- gesellschaft „unter Nr. 18 064 des Gesellschafts- registers eingetcagen. : Demnächst is in unser Gefellshaftsregister unter Nr. 19 064 bie Handelsgesellschaft : . Fe Froelich mit dem Siye zu Berlin und find als deren Ge- sellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen. Die Gefellshaft hat am 1. Juli 1899 begonnen. In unfer Firmenregifter sind je mit dem Siye ¡u Berlin: unter Nr. 32 970 die Firma: F. Borchert und als deren Inhaber Fouragehändler Julius Bortert zu Berlin, unter Nr. 32971 die Firma: Wilhelm Donuer und als deren Inhaber Kaufmann Wilhelm Donner zu Berlin, unter Nr. 32 972 die Firma: Max Gillis und als teren Inhaber Agent Max Gillis zu Berlin, unter Nr. 32973 die Firma: Hermann Goldfraut und als deren Inhaber Agent Hermann Gold- kraut zu Berlin, unter Nr. 32974 die Firma: Max Kauffmann und als deren Inhaber Kaufmann Max Otto Louis Kauffmann zu Berlin, unter Nr. 32975 die Firma: M. Klein und als deren Inhaber Kaufmann Marcus Klein zu Berlin, unter Nr. 32 977 die Firma : Franz Loewenthal und als deren Inhaber Kaufmann Franz Loewen- thal zu Berlin, unter Nr. 32978 die Firma: F. A. Milah vond als dereu Inhaber Kaufmann Friedrich August Christian Milay in Berlin, unter Nr. 32979 die Firma: E. Nauen und als deren Inhaber Kaufmann Emil Ferdinand Christian Nauen zu Berlin, unter Ir. 32980 die Firma: A. Neske und als deren Inhaberin Frau Anna Neske, geb. Hint, zu Berlin, unter Nr. 32981 die Firma:

Erust Pfab und als deren Inhaber Kaufmann Ernst Gustav Robert Pfab zu Berlin, unter Nr. 32982 die Firma:

Max Naupa und als deren Snbaber E Friedri Wil- helm Max Raupach zu Berlin eingetragen, er Kaufmann Ernst Gustay Jacob zu Berlin

unser Firmenregister unter

ein-

viglihes Amtsgeriht 1, Abtheilung 89,

Liepmaun «& Schenk

hat für sein hierselbst unter der Firma :

henk zu Berlin

1) die Wittwe Anna Kienast, geb. Buchwißt, zu

betriebenes Hande! sgeschäft dem Paul Thurau zu ofura 1

Alt. fe De Profura ist unter Nr. 13 764 des Prokuren- registers eingetragen. zst ift:

ter Nr. 30 758 die Firma: Firmenregiste ; S: Linbenstädt. | den 10, Ju ¡ Beri ihes Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

L [27771] P belsrichterliche Bekanntmachung.

Blatt 1295 des hiesigen Handelsregisters ist auf Nerfügung vom beutigen Tage eingetragen worden: Die Firma Paul Buch in Bernburg ist er- en. T eubireg, den 1, Juli 1899. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Streubel.

Bernburg. [27774] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Blatt 585 des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Firma „Fr. Ulrich“ in Leopoldshall geführt wird, ist auf Verfügung vom heutigen Lage ein- getragen worden : ;

Der Ingenieur Gustav Kagelmann, früher in Magdeburg-Neustadt, jeyt in Leopoldshall wohnhaft, hat das Geschäft käuflih erworben und führt es vom 1. Jult 1899 ab unter der bisherigen Firma fort.

VBeruburg, 4. Juli 1899.

Setoal Anhalt. Amtsgericht. treubel.

Bernburg. [27773] Handelsrichterliche Bekanntmachung.

Fol. 1043 des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Firma Sächfisch Auhalt. Kohlensäure Werk, Maschinen- und Armaturenfabrik, Actien- gesellschaft zu Beruburg a. S., eingetragen steht, ist auf Verfügung vom heutigen Tage Folgendes eingetragen worden :

Nubr. I.

In der außerordentlihen Generalversammlung vom 4. Januar d. J. ist bes{chlossen worden, im § 2 der Statuten die Worte „von flüssiger Kohlensäure und“ zu streichen.

Bernburg, den 5. Juli 1899.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Streubel.

Bernburg. [27772] Handelsrichterlihe Bekanutmachung. Fol. 591 des biesigen Handelsregisters, woselbst die Firma Karl Külz in Drohnudorf eingetragen steht, ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage ein- getragen worden : Nubr. 2.

Die Wittwe Auguste Külz. geb. Löshe, in Drohn- dorf, und aus der offenen Handelsgesellschaft am 1. Juli 1899 ausgeschieden. Der Kaufmann Franz Külz in Drohndorf führt das Geschäft unter der biéherigen Firma als alleiniger Inhaber fort.

Bernburg, den 6. Juli 1899.

Sérdak Anhalt. Amtsgericht. treubel.

| berechtigt find

räulein Helene Külz in Drohndorf sind |

ur Zeichnung der Firma der Gesellschaft [ Breslau, den 5, Juli 1899. °

Königliches Amtsgericht, Breslau. Bekauntmachung. [27777] In unser Prokurenregister is unter Nr. 2482 Hermann Bauer in Polnisch. Peterwit als Pro- kurist der ebeuda unter der Firma Zuckerfabrik

olnisch-Peterwitz, Gesellschaft mit beschränkter

aftung bestehenden Gesellschaft mit beschränkter

aftung Nr. 2830 des Gesellschaftsregisters mit der Ermächtigung heut eingetragen worden, die erve der Gesellshaft nur zusammen mit einem ihrer Geschäftsführer zu zeichnen.

Die Prokura des Tbeodor Jenner für vorbezeichnete Gesellschaft is erloschen und dies bei Nr. 2020 des Prokurenregisters vermerkt.

Breëêlau, den 5. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [27780] In unserem Firmenregister is die unter Nr. 9939 eingetragene Firma E. Halfpaap Techuisches Bureau uud Agenturen zu Breêlau heute ge- [öst roorden. Breslau, am 6, Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [27781] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 8719 eingetragene Firma Paul Fuhrmaun zu Breôlau heute gelös{cht worden. Breslau, am 6. Juli 1899, Königliches Amtsgericht,

Breslau. Bekauntmachung. [27782]

In unser Firmenregister ijt bei Nr. 8516, be- treffend die Firma Teichmann & Comp. hier- felbst, beut eingetragen :

Das Geschäft if unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann Max Birkenfeld zu Breslau dur Vertrag übergegangen (vergl. Nr. 10 040 des Firmen- registers). |

Temnächst i| in das Firmenregister unter Nr. 10 040 die Firma Teichmaun «& Comp. mit dem Sitze zu Breslau und als deren Inhaber der Vorgenannte eingetragen worden.

Breslau, den 6. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Befkauntmachung. [27783]

In unser Firmeuregister is bei Nr. 9774 das Erlöschen der Firma Louis Bildhguer hierselbst heut eingetragen worden.

Gleichzeitig is in unser - Prokurenregister bei Nr. 2336 das Erlöschen der dem Carl Marcus für die vorbezeichnete Firma ertheilten Prokura vermerkt.

Breslau, den 7. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

EBriesen, Westpr. [27785] In unjerem Firmenregister it zu Nr. 17 das Erlöschen der Firma Julius Loeweuberg in Briesen am 6. Juli 1899 eingetragen worden. Briesen, den 6. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Briesen. Bekanntmachung. [27784] Zrfolge Verfügung vom 6. Juli 1899 i| am 6. Juli 1859 die in Briesen bestehende Handels-

Boizenburg. [27775]

Zufolge Verfügung vom 10. Juli d. I. ift heute !

in das hiesige Handelsregister Fol.-66 Nr. 83, be- treffend die Firma Hirsh « Nichter Hierselbst, eingetragen : i

Sp. 5. Als Gesellschafter is eingetreten der Kaufmann FriedriÞh Alwin August Schwabe in Boizenburg.

Sv. 6. Die Gesellschaft ist eine offene Handels- gesellshaft und besteht seit dem 1. Juli 1899,

Boizenburg, 11. Juli 1899.

Großherzoglihes Amtsgericht.

[26953]

Bonn. Bekanntmachung.

In unserem Handelsfirmenregister ist am heutigen i

Tage ‘bei Nr. 185, woselbst die Handelsfirma A. Schneider mit dem Sitze in Bonn vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt :

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Jakob Düren in Bonn übergegangen, Mer dasselbe unter unveränderter Firma weiter- ührt.

Sodann is in unser Handelsfirmenregister unter Nr. 677 die Handelsfirma A, Schneider mit dem Sie in Bonu und als deren alleiniger Jn- haber der in Bonn wohnende Kaufmann Jakob Düren eingetragen worden.

Bonn, den 4. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Breslau. [27778]

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1706, betreffend die ofene Handelsgesellschaft Gebr. Wolff hierselbst, beute eingetragen : Í Eon Gesellschaft ist aufgelöst und deren Firma er- oden.

Breôlau, den 5. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [27776]

Als Prokurist der im Firmenregister unter Nr. 10029 eingetragenen Firma E. Breslauer des Kaufmanns Bruno Breslauer zu Breslau ift heute der Kaufmann Salo Bloch zu Breslau in unser Prokurenregister unter Nr. 2483 eingetragen worden.

Breslau, am 5. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [27779]

In unser Prokurenregister ist bei Nr, 1805, wo- selbst die Kollektivprokura des Otto Haase und Heinrih Focke für die Nr. 1157 des Gesellshafts- registers eingetragene, hierorts bestehende ofene F haft Georgi «& Barts{ch vermerkt teht, heut eingetragen :

Die Prokura des Otto Haase is erloschen, die Prokura des Heinrich Focke ift hier gelö\{cht und nah

r, 2481 dieses Registers übertragen.

Demnächst sind ‘in dasselbe Register unter Nr. 2481 Heinrih Focke und Gugen Alker, beide in Breslau, als rokuriflen der vorbezeichneten Gesellschaft mit der Maßgabe eingetragen worden, daß nur beide

: niederlaffung des Hotelbesizers Alexander Linden- heim ebendajelbsst unter der Dns Alexauder ; Lindenheim in tas diesseitige Firmenregister unter Ièr: 109 eingetragen. Briesen, den 6. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Burg, Fehmarn. Befanutmachung. [27786]

In das hiesige Firmenregister sind am heutigen Tage folgende Firmen, und zwar unter

Nr. 89 E. Rahlff und als deren Fnhaber Apotheker Eduard Nahlff in Burg a. F,,

Nr. 90 Fr. Drews und als deren Inhaber Meiereipächter Friedri) Drews in Burg a. F

eingetragen worden.

Burg a. F-.- den 5. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. [27787]

In unjer Firmenregister is heute unter Nr. 1061 die Firma : „Poftkarteuverlag Unverdrufß“ mit dem Siye zu Charlottenburg (Nollendorfplaß 1) und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Unverdruß ebenda eingetragen.

Charlottenburg, den 7. Juli 1899, Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14. Charlottenburg. [27790]

In unser Gesellschaftsregister if heute urter Nr. 470 die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Schaale & Lewinsohn“ mit dem Sitze zu Charlottenburg (Fasanenstr. 28) unter dem Be- merken eingetragen, daß Gesellschafter derselben der Ziegeleibefißer Albert Schaale zu Ribbcck bei Nauen und der Kaufmann Leopold Lewinsohn hier find und daß die Gejellihaft am 1. Juli 1899 begonnen hat.

Charlotteuburg, ten 8. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14. Charlettenburg. [27788]

In unserem Firmenregifter is heute bei der unter Nr. 579 eingetragenen Firma „Max Hille“ ver- merkt, daß der Siy der Firma nah Schöneberg verlegt ift.

Charlottenburg, den 8. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14. Charlottenburg. [27789]

In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 471 die offene Handelsgesellschaft in Firma: 1eJ+ Josty & mit dem Sitze zu Berlin und einer Zweigniederlassung hier (Foachimsthaler- straße 44) unter dem Bemerken eingetragen, da Gesellschafter dersclben die Kaufleute Friedri Zamboni und Oito (Nuot) Pedotti, beide zu Berlin, Fader Daniel Perint und dor Tolv, beide zu

adulein, und Frau Goulbier, Caroline, geb, Stoppany, zu Berlin sind, daß die Gesellschaft am 1. März 1862 begonnen hat und zur Vertretung derselben nur die Kaufleute Friedrih Zamboni und Otto (Nuot) Pedotti in Gemeinschaft mit einander berechtigt sind.

Charlottenburg, den 10. Juli 1899.

Cöt

ol. 930 des Handelsregisters ist die Firma Frau; Thiele, in Cölben e ves s BEant Kaufmann Franz Thiele daselbst eingetragen. Cöthen, den 7. Juli 1899.

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. 111. “Kranold,

Dt. Eylau. Bekanntmachung. [27792] In das hiesige Firmenregister ist am 10. bei der unter Nr. 253 eingetragenen Firma Czolbe et Perwo vermerkt worden, daß die in Jablonowo unter der Has Czolbe et Perwo errichtete Zweigniederlassung aufgeboben if. Dt. Eylau, den 10. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Dillenburg. Bekanntmachung. [27988] Für die zu Haiger bestehende unter Nr. 50 des Gefsellsha{tsregi\ters eingetragene Aktiengesellschaft eePortland-Cementfabri?k Westerwald““ is dem Chemiker Adolf Müller und dem Kaufmann Karl Schröder, beide in Haiger Kollektivprokura ertheilt uud diese unter Nr. 64 des Prokurenregisters ein- getragen worden. Die dem Kaufmann Karl Schröder zusammen mit dem ausgeschiedenen Dr, Ludwig Wenglein zu Haiger ertheilte Kollektivprokura is erloshen und dies zu Nr. 59 des Prokurenregisters vermerkt. Dillenburg, den 7. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. 1.

Dillenburg. Befanntmachung. [27987] In das hiesige Firmenregister ist heute zu Nr. 134 vermerkt :

Die Firma „Apotheke in Haiger C. Will- maun“ ist in „Adler-Apotheke C. Willmann“ verändert worden.

Leßtere Firma is unter Nr. 170 mit Apotheker C. Willmann in Haiger als Firmeninhaber neu ein- getragen worden.

Dillenburg, den 8. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht. L.

DüsseIdorf. [27793]

Unter Nr. 2173 des Gesellschaftsregisters wurde beute eingetragen die ofene Handelsgesellshaft in Firma „W. Lenzen & Wörner“ mit dem Sihe in Düsseldorf. Die Gesellschafter sind: 1) Wil- helm Lenzen, Kaufmann, z. Zt. in M-Gladbah wohnend, jedoch am 1. September 1899 nah Düssel- dorf verziehend, 2) Feinrich Wörner, Kausmann in Eee, Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1899 egonnen.

Düsseldorf, den 8. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

DüsseIldorf. [27794] Unter Nr. 4904 des Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma Ernst Aug. Bergmaun mit dem Siye in Düffeldorf und als deren ÎIn- haber der Gärtner Ernst August Bergmann hierselbst. Düsseldorf, den 8. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. Handelsregister [27795] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. In unfer Gesellschaftsregister ist am 7. Juli 1899 bei Nr. 588, die Firma Macht «& Jacoby zu Duisburg betreffend, Folgendes eingetragen:

Die Gejellschaft ist infolge gegenseitiger Ueberein- kunft aufgelöt. Das Geschäft wird unter unver- änderter Firma von dem Gesellschafter Jacob Jacoby fortgesetzt.

In unser Firmenregister is unter Nr. 1295 die Ficma Macht & Jacoby und als deren Jnhaber der Kaufmann Jacob Jacoby zu Duisburg am 7. Juli 1899 eingetragen.

Elberfeld. SBefanntmachung. [27428]

In unser Gesellshafteregister ist heute unter Nr. 2756, wofelbst die Handelsgesellshaft in Firma Emil Dango mit dem Sitze zu Elberfeld ver- merkt steht, Folgendes eingetragen worden:

Ut Firma ist in Dango & Tillmanns ge- ändert.“

Dieselbe Eintragung ist auch unter Nr. 1945 des Prokurenregisters, woselbst die der Ehefrau Emil Dango, Anna, geb. Strafßiweg, für die Handels- gesellschaft in Firma Emil Daugo ertheilte Pro- fura vermerkt steht, bewirkt worden.

Die dem Robert Dango hier ertheilte Prokura ist erloshen, was unter Nr. 977 des Prokuren- registers vermerkt worden ift.

Elberfeld, den 5. Juli 1899,

Königl. Amtsgericht. 10c.

EFllwürden. [27796]

In das Handelsregister des unterzeichneten Amts- gerichts ist heute Seite 229 unter Nr. 330 ein- getragen worden :

Firma: G. Borries,

Siy: Nordenham. i:

Alleiniger Inhaver: Kaufmann Gerhard Borries in Nordenham.

Ellwürden, 1899, Juli 6.

Großh. Amisgerids Butjadingen. Bothe.

Eschweiler. Befanntmachung. [27797] In das Firmenregister des hiesigen Königlichen Amtsgerichts wurde beute unter Nr. 205 die Firma: Eschweiler Brauhaus, H. Walbeck und als deren Inhaber Hubert Walbeck, Bierbrauereibesitzer zu Eschweiler, eingetragen. Eschweiler, den 8. Juli 1899.

Hagen,

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgeri(hts. Essen, Ruhr. Handelsregister gera] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen hr).

Unter Nr. 627 des Gc}ellschaftsregisters ist die am 1. Januar 1899 unter der Firma Bergfort «& Ennuing errihtete offene Handelsgesell|chaft zu Katernberg am 8. Juli 1899 eingetragen, und find als Gesellschafter vermerkt :

1) der Bauunternehmer Gerhard Enning,

2) der Bauunternehmer Heinrih Bergfort, beide zu Katernberg.

Freiburg, Breisgau. [27799] C, Nr. 24068. Unter O.-Z. 146 Band Il des dies-

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

seitigen Gesellshaftsregisters wurde heute eingetragen:

nehmens if die den Herren Leydel und Krebs P

und Ba D Ier aNE, in Gemeinde Ebnek gelege: Die Gesellschaft kann sich auch an anderen de artigen Unternehmungen betheiligen und weitere Begenlchasen für ihre Zwecke erwerben. f 1A s _Stamumfkapita der Gesellschaft beträgt Den Gesellschaftern ermann Krebs und Wilhelm Leydel wird auf ihre Stammeinlage der Betrag von je 11339 A 53 4 i pan welcher - ihnen aus dem Verkaufe ihrcz Fabrikanwesens in Ebnet an die Gejellschaft zusteht. Uls Geschäftsführer sind die Herren Hermann Krebs, Fabrikant in Ebnet, und Wilhelm Leydel, Fabrifant in S bestellt. Dieselben vertreten die Gesellschaft geriGtlich und außergerichtlich und zeihnen gemeinschaftlich, indem fie der Firma der Schan ihre eigenen Namen beifügen. ie geseglich vorgeschriebenen Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen ausscließlich in Deutschen Reichs-Anzeiger. Freiburg, den 5. Juli 1899, Großh. Amtsgericht.

Lederle. Kraeßs.

Gelsenkirchen. Handelsregister [27800] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelseukirchen.

Bei der unter Nr. 213 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma „Hoffmann & C°_, Wanner Kleiderconsum“ zu Wanne is am 3. Juli 1899 Folgendes eingetragen: z

Der Zuschneider Franz Hoffmann zu Herne ist aus der Gesellshaft ausgetreten und wird das Handels- ges{äft unter unveränderter Firma von dem Kauf- mann Samuel Kleczewski zu Herne allein fortgeseßt ; vergl. Nr. 464 des Firmenregisters.

Görlitz. [27543] Die Gefellshafter der hier am 1. Juli 1899 be- gründeten und unter Nr. 559 im Gefellschaft8- register eingetragenen offenen Handelsgesellschaft H. Magas find: i 1) der Kaufmann Heinri Magats, 2) der Kaufmann Moriz Magat, beide zu Görliu. i Die obige Firma sub Nr. 847 des Firm.- Neg. und die für diese Firma eingetragene Pro- kura des Moriy Magaß sub Nr. 179 des Prok.- Neg. find beut g-lö|cht worden.

Görlitz, den 3. Juli 1899. Königiiches Amtsgericht.

Görlitz. [27542]

In unferm Firmenregister ist%ie unter Nr. 1454 eingetragene Firma J. Prager Îx., Inhaberin : Wittwe Friederike Lamm, geborene Prager, früher in Görlitz, jeßt in Charfottenburg, sowie die für diese Fu eingetragene Prokura des Kaufmanns Paul

amm sub Nr. 327 des Prok.-Reg. heute gelöst worden.

Görlitz, den 6. Juli 1899.

Königliches Amt3gericht.

Grätz. Bekauntmachung. [27544]

In unser Gesellschaftsregister ift heute bet der Opalenitza’er Kleinbahugesellschaft, Gesell- schaft mit beshräukter Saftung zu Opaleuiza, Folgendes eingetragen worden: Der Gesellschafts« vertrag ift laut Beschluß der Gefellshafter vom 8. Juni 1899 abgeändert worden. Fnsbefondere if Folgendes bestimmt worden: Die Gesellschaft wird dur einen Geschäftsführer oder mehrere Geschäfts« führer geleitet. Es können auch stellvertretende Ge» äftsführer, Prokuristen oder Handlungsbevolil- mächtigte bestellt werden. JIft nur ein Geschäfsts- führer beftellt, so zeichnet dieser allein oder es zeihnen zwei Prokuriften gemeinsam die Firma recht8verbindliÞh. Sind mehrere Geschäftsführer oder stellvertretende Geschäftsführer ernannt, fo bedarf die Zeichnung der Firma der gemeinsamen Vollziehung durh zwei wirklihe oder stellvertretende Ge- chäftsführer oder durch einen wirklichen beziehungs- weise stellvertretenden Geschäftsführer und einen Pro- kuristen oder durch zwei Prokuristen. Die eichnung eshieht, indem der Firma der Gesellschaft die NamensuntersHrift der Zeichnenden beigefügt wird.

Grätz, den 7. Juli 1899.

Königliches Amtszericht.

Greifswald. Befanntmachung. [27096]

In unserem Prokurenregister ist heute unter Nr. 105 vermerkt worden, daß dem Kaufmann Kark Martens in Dockenhuden und dem Kaufmann Heinrich Müller în Hamburg für die unter Nx. 1072 des Gesellschaftêregifters Il des Handelsregisters in burg und Nr. 80 des biesigen Gesellscaft8registers eingetragene Gefellshaft Anger G2 :

erla in G: D

Act. Ges. mit Zweigaiederla}ung

Kollektivprokura dergestalt ertheilt if, daß jeder von ibnen befugt ift, die Firma der Gesells ast in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vor

her mit dem anderen Prokuristen per procura zu zeichnen.

Greifswald, den 5. Julî 1899. Königliches Amtsgericht.

Güstrow. [27545 In das hiesige Handelsregister Nr. 393 Fol. L ift heute als neue Firma eingetragen J Spalte 3 (Handelsfirma): C. Saudrocck. Spalte 4 (Ort): Güstrow. É 5 (Inhaber): Kaufmann Cark Sandrock in r

Güstrow, den 10. Juli 1899. Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Hagen, Westf. togerichs ju Dagen 1 à W

des Königl In unfer Firménre :

E SEES E E T

gen am 10.