1899 / 167 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_Dampssifsahrts-Gesellschast Außerordentliche Gencralversammlung Dienstag, den $8. August L899, Vorm, 11 Uhr, im Hause der Schiffergesellshaft, Breitestraße Nr. 2

Lübeck, G s Tagesordnung : Beschlußfassung über eventuellen Verkauf dcs

Dampfers „Livadia. : Der Vorstand.

[29224] Bekanutmachung. / Nach der in der Generalversammluna der Aktionäre der Neichenbah-Wüstewaltersdorfer Aktien. Chauss-e decargierten Rechnung über das Verwaltungsjahr 1898 hat fi: als Einnahme der Betrag von . 15918" 91 4 als Ausgabe der Betrag von 15291, % ,; somit ein Gewinn von 626 M 96 ergeben, welch leßterer zum Neservefonds kommt. Der Reservefonds beträgt $059 4 66 4, und die Zipsen deéselben sind zur Betriebskasse geflossen. Dies wird hiermit bekannt gemacht. Reichenbach in Schles, den 15. Juli 1899. Das Direktorium des Reichenbach- Wiüistewaltersdorfer Chaussee- Aktien-Vercins,

[28999] Aktiengesellschaft Nationalzeitung.

In der Generalversammlung vom 17. Juni 1899 ist beshlofsen worden :

1) Das Grundkapital der Gesellschaft um 1 060 000 herabzusetzen,

Die Herabseßung erfolgt :

a. Dur Ankauf von 30 Aktien und demnähstige Vernichtung derselben,

b. dunch Zusammenlegung von 1545 Aktien in 515 Aktien. Es sind hiernah immer je drei Aktien zu einer zusammenzulegen. Je 2 der zufammen- gelegten Aktien werden vernihtet, die dritte mit dem Stempelaufdruck versehen:

„Nach Vernichtung von zwei anderen Aktien gemäß Beschluß der Generalversammlung vom 17. Juni 1899 als vollgültige Aktie bestätigt.

National-Zeitung. gez. Koebner. gez. Hermann Stilke."

Die Gesellschaft kann diejenigen Aktien, welche tre erfolgter Aufforderung nicht bei ihr zum Zwecke der Zusammenlegung eingereiht find, für kraftlos erklären. Das Gleiche gilt in Ansehung eingereichter Aktien, welche die zum Ersaße durch neue Aktien erforderlihe Zahl nicht erreihen und dec Gesellschaft nit zur Verwer!hung für Rehnung der Betheiligten zur Verfügung gestellt sind.

Die Aufforderung zur EinreiWung der Aktien hat die Androhung der Kraftloserklärung zu enthalten. Die Kraftloserklärung kann nur erfolgen, wenn die Aufforderung nah Maßgabe des Art. 184a Absag 2 des Handelsgeseßbud;s bekanrt gemacht ist ; sie ge- [Bet mittels Bekanntmachung in dem Gesellschafts-

atte.

Die an Stelle ter für kraftlos erklärten Aktien auszugebenden neuen Aktien sind für Rechnung der Betheiligten von der Gesellschaft durch öffentliche Versteigerung zu verkaufen. Der Erlös if den Be- theiligten auézuzahlen oder, fofern die Berechtigung zur Hinterlegung vorhanden ift, zu hinterlegen.

2) Das &rundkopital der Gesellschaft um einzn Betrag bi® 350000 4, also nach der Herab- seßurg zu 1) auf den Gesammtbetrag bis 8695 000 M zu ert öhen. Zu diefem Zwecke werden bis zu 350 neue auf ten Inhaber lautende Vorzugs- Aktien zu je 1600 4 zum Parikurse mit dem Divi- dendenrecht vom 1. Januar 1900 ab ausgegeben. Diese Aktien sind gegenüber den bisherigen (Stamms-) Aktien derart berorzugt, daß sie vorerst cine Divi- dende bis zu 6% erhalten, bevor für die Stamms- Aktien eine Dividende vertheilt wird, daß fe ferner bei der Auflösung der Gesellschaft aus dem Gesell- schaftevermögen vor den Stamm-Aktien eingelöst werden, und daß endlih jeder Vorzugs-Aktie zwi Stimmen, der Stamm-Aktie dagegen nur eine Stimme zukommt. j

Die Vorzugs-Aktien sind den Inhabern der bis- berigen Stamm-Aktien in der Weise zum Erwerbe anzubieten, daß immer auf neun bisherige Stamm- Aktien zwei Vorzugs-Aktien entfallen. Die im Deutschen Reichs-Anzeiger bekannt zu machende Auf- forderung hat cine Frist von vier Wochen zum Be- zuge der Vorzugs-Aktien zu bestimmen, nah deren Ablauf tas Bez"ygsrecht erli’ cht. Nach Erlöschen des “ia v tiadas sind die Vorzugs-Aktien freihändig zu

egeben.

Die Gläubiger der Gesells&aft werden hiermit aufgefordert, sich zu melden.

Der Vorstaud.

[29284] Westfälische BKleih-rei Gronau i/W.

Vilanz per 3A. Dezember 189298.

Debet. Gekbäude- u. Maschinen-Konto Materialien (Bleicheret-Konto) 2 749 Utensilien (Unkosten-Konto) . 1 653 Koblen (Koblen-Korto) . 134 Kassa-Béstand . „i 695 Diverse Debitoren 35 858 Saldo 3 797

162 8.1

m

1898 M 117 912

125 000 37 801

162 801 Gronau, dén 31. Dezember 1898. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. E. H. Udink ten Cate. H. H. B1ydenfstein.

am Kranken- E M Möbel

Extra Preisliften.

sellschaft über 80000 4 ift pro 1.

d. J. an bei den Bankh zu Hannover,

Das Beste der Welt.

[29282] * i,

Von der Vorzugsauleihe der Jlmebahu-Ge- eine Theil-Schuldverschreibung, und zwar die Nummer 1, geschrieben eins, über Eintausend Mark ausgelooït, Ran lung vom L. Oktober

usern Hermanu Bartels

Joseph Kaiser & Comp. und M. Falk zn Einbeck erfolgt. Daffel, den 13. Juli 1899.

Die Direktion der

Creydt. [29226] Laut Anzeige is der von uns über die Lebens-

Jlmebahn.

verficherungspolicen Nr. 4331. u. Nr. 34517

ausgeftellte Pfaudschein Nr. 303 ü. verloren ge- gangen. Wir fordern hiermit zur Anmeldung etwaiger Ansprüche in Bezug auf den betreffenden Pfandsch-in auf und werden den Schein für nichtig erklären, wenn innerhalb eines Jahres, von heute an gerechnet, ein Berechtigter si niht melden follte.

Leipzig, den 18. Juli 1899,

Allgemeine Renten- Capital- und Lebens-

versicherungsbank Teutonia. Dr. Mefserschmidt. Georgkt. Rovyert.

Oi

Die Aktioräre der Zuckerfabrik Dirschau werden hiermit zur ordentlichen Generalversamulung auf Sonuabend, den 5. August 1899, Nach- mittags 5 Uhr, in den Saal des Hotels „Zum Kronpitckzen von Preußen“ zu Dirschau unter Hin- weis auf $ 11 des Statuts ergebenst eingeladen mit der Bitte, die Aktien spätestens eine Stunde vor Beginn der Versammlung in unserem Komtor zu deponieren.

Tage9ordunung:

1) BVorlezung der Bilanz gemäß Art. 239 des Gesetzes vom 18. Juni 1884, Prüfung der- selben und Entlastung der Direktion oder Be- stellung besonderer Revisoren.

2) Beschluß über die zu zahlende Dividende für tas abgelaufene Nehnungsjahr und über die Verwendung des Restgewinnes nah Vorschlag des Aufsichtsraths.

3) Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsraths auf die Dauer von 3 Jahren an Stelle der ausscheidenden Herren :

Bznkvorsteher H. Goet, Dirschau, Stattrath A. H. Claaßen, Dirschau.

4) W2hbl von zwei Rechnungsrevisoren und zwet Stellvertretern derselben für da3 laufende Geschäftsjahr.

9) Genehmigung zum Verkauf von Parzellen des Lagerplatzes.

6) Abänderung des Statuts bezw. Ersaß detselben dur cinen Gesellschaftsvernag nah Maßgabe der Bistimmungen des neuen Handel8gesevuchs.

Die Bilonz für das abgelaufene Geshäftsjabr nebft dem Geschäftsbericht der Direktion und den Bemer- kungen des Auffichtsraths liegt während der Ge- \chäfttstunden von 9—12 Uhr Vormittags und von 3—6 Uhr Nachmittags tn unserem Komtor zur Ein- iht der Aktionäre aus, auch kann dafelbst vom 18. d\s8. Mis ab jeder Aktionär ein gedrucktes Gremylar in Empfang nehmen.

Dirschau, den 15. Juli 1899.

Zuckerfabrik Dirschau. Walter Preuß. Leopold Raabe. Dr. Scheffler.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genofsensdzaften.

Keine.

8) Niederlassung A. von E Rechtsanwälten. (2926:

In Gemäßheit des $ 20 der NRehtsanwalts- ordnung wird hierdu:ch bekannt gemacht, daß der Rechtsanroalt Albert Julius von Spreekelsen bei dem Landgericht in Bremen zugelassen und in die Rechteanwaltéliste heute eiagetragen ift.

Bremen, den 14. Juli 1899.

Der Präsident des Landgerichts: H. H. Meter, Dr.

[29263] Bekanntmachung.

Nr. 83890. In die Liste der bei dem Großh. Landgeriht in Freiburg i. B. zugelassenen Me@ckts3- anwäîte ist heute Rechtsanwalt Christian Bauer wchnhast in Fretburg eingetragen worden.

Freiburg, den 14. Juli 1899. i

Der Präsident E Landgerichts : teser.

29264] [ Jn die Liste der keim unterzeichneten Landgericht zugelaffenen Rechtsanwälte ift der Rechtsanwalt S yadikus Gustav Steffen unter der Bedingung, setnen jeßigen Woöbnsiy in Friedland i. Mel. bei- zubehal1en, aufgenomme-n worden.

Neustreliß, den 8. Juli 1899,

Großherzozlihes Landgerißt, Piper.

[29435] Bekanntmachung.

Der Rechisanwa!t, Justizrath Robolski in Wanz- leben if heute in der Liste der bei dem Landgericht in Magdeburg zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht worden.

Magdeburg, den 15, Juli 1899.

Königliches Landgericht.

„Schlafe

[86180]

N Eblronmali a4 Sommer ftober 1898/99 | wurde h

| alt in Nürnberg wurde heute Zen Tagen seiner Zulassung zur Rechtéanwaltschaft bei dem K. Landgcrihte Nürn- berg in der Liste ver bei diesem Gerichte zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht. Nürnberg, den 15. Juli 1899, - Der K. Landgerichts-Präsident: Straub.

Ec R D L N E R E S R C E

9) Bank - Ausweise.

TIoe n Ne dern er Reichsbank

vom 15. Juli 1899, Activa.

1) Metallbestand (der Bestand an M, Tursfähigem deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Pfund fein zu 1392 M berechnct). . ,

2) Bestand an Reichskassenscheinen .

3) 2 Noten anderer Banken

2 Wechseln.

[29300]

846 554 000 22 243 000 16 612 000

834 162 000 76 366 000 10 499 000 90 715 009

120 000 000

5 Lombardforderungen x

6). R 7) sonstigen Aktiven . Passiva,. 8) Das Grundkapital . „.,, 0) Der Reservefonds . eh 30 000 000 10) Der Betrag der umlaufenden M n e i L 106.188 000 11) Die sonstigen tägli fälligen Ver- bindlichkeiten 567 464000 12) Die sonstigen Passiva . , 23 549 000 Berliu, den 17. Juli 1899. Neichsbauk-Direktorium. Koch, Gallenkamp. von Glasenapp. Korn. Goßmann.

OREBETR E RME N Cl U L E C M E E M N? D E E E

10) Verschiedene Bekannt- machungen. [28624]

Hierdurch machen wir bekannt, baß die Firma „Dresdener Metallwaarenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Dreôden““, auf Beschluß der Gesellshafter liquidicrt wird, und ersuchen wir alle, welhe noch Ansprüche an die Firma zu haben glauben, dieselben beim Liquidator Herrn Bernhard Grebe, Dresden-Löbtau, Herb-rt- straße 14, geltend zu mahen.

Dresdener Metallwaarenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Hastung. Bernhard Grebe.

Effekten .

[29227] Feuerversficherungs-Genossenschaft Deutsher Buchdrucker.

In der am %5. Junt 1899 zu Schandau ab- gehaltenen erften ordentlihen Hauptversammlung der Feuerversiherungs-Genossenshaft Deutsh-er Buch- druckder find die folgenden Genossenschaftêmitglieder in den Vorstand gewählt worden :

als Mitglieder:

L Julius Mäser in Lcipzig, err Hermann Ramm i, Fa. Ramm «& Secmann in Leipzig, 4

Herr Johs. Baensch - Druguliu i. Fa. W., Drugulin in Leipzig,

Herr Oscar Siegel in Dresden,

Verr Hermaun Förfter i. Fa. Förster «& Vorries in Zwickau,

als Stellvertreter:

Herr Wilhelm Bär i. Fa. Bär & Her- mann in Leipzig,

Herr Albin Becker i, Fa. Hesse & Bedcker in Leipzig,

Herr Paul Herrmann i. Fa. Emil Herr- maun Sem. in Leipzig,

Herr Arthur Schöuafe1d in Dresden,

Herr Ernst Roßberg i. Fa. C. G. Nofß- berg in Frankenberg.

Zum Vorsitzenden des Vorstandes wurde Herr Julius Mäser in Leipzig, ¡zu dessen Stell- vertreter Hr Hermann Ramm in Leipzig gewäblt.

Dies wird in Gemäßbeit yon $ 24 der Satzungen biermit bekannt gemacht.

Leipzig, 15. Juli 1899.

Feucerverficherungs - Genossenschast Deutscher Buchdrucker. Der Vorstand: Julius Mäser, Vorsitzender.

[29233] Bekanutmachung.

Von der Deutschen Effecten. und Wechsel- bank in Fraukfurt a. M. ist bei uns der Antrag auf Zulaffung

von nom. 50 000 000 Ufktien der Breslauer Disfkontobauk in Breóôlau zuin Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereicht worden. « Frankfurt a. M., den 15. Iult 1899,

Die Kommission für Zulassung von Werthpapieren an der Pörse zu Frankfurt a. M.

Patent“.

Iackel’s Pafenft-Mößessind dieKesten,

Man verlange rei illustrierte Preisliste gratis uud sranco.

Berlin SW., . Markgrafenstr. 29, Ecke Kochstr.

Metall -Bettstellen mit

«„Schlase patent“‘- Ge, - Matrate.

[29231] Bekauntmachung.

Von der Deutschen Effecten und We el- bank in Frankfurt a. M., ift bei uns bee An: trag auf A

von nom. Fl. 4 000 000 neue Atftien der Union-Bank in Wien Nr. 60001 bis 80000 zum Handel Und zur Notierung au der hiefigen Börse eingereiht worden. Frankfurt a. M., den 15. Juli 1899.

Die Kommission für Bulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[29232] VBekanntmáächung.

Von der Deutschen Effecten- und Wechsel: bauk zu Frauksurt a. M. ist bei uns der Antrag auf Zulassung

yon Fl. 500 000,— neue Aktien dcr JIuteruationalen Electrizitäts-Gesellschaft

in Wien Nr. 35001-——37500 zum Handel und zur Notierung au der hiesigen Börse eingercicht worden.

Fraukfurt a. M., den 15. Juli 1899.

Die Kommission sür Bulassung von Werthpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[29234] y _ Von der Firma Günther & Rudolph, hier, ist der Antrag gestellt worden : Nom. 4A 9600000,— neue Aktien Nr. 117 001 bis 125000 der Allgemeinen Deutschen Credit-Austelt in Leipzig zum Handel und zur Notiz an hiesiger Börse zuzulassen. Dresden, den 15, Juli 1899. *

Die Bulossungsstelie der Dresduer Börfe. Macckowsky.

[29235] Von der Dresduer Bank hier is der Antrag gestellt worden : Nominal 2250 009,— 40/4 hypothe- karish fichergestellte Theil - Schuldver- {reibungen der Sächfischen Gufßstahl- fabrik in Döhlen bei Dresden, vcr 1. Juli 194 nit rúdzahlbar, Nr. 1 bis 1000 zu 4 1000,— Nouiinal « 1001 7/3500. S00— D zum Havdel und zur Notiz an hicfiger Vörse zuzulassen. Dresden, den 15. Juli 1899.

Die Bulossungsstelle der Dresdner Börse. Madcckowsky.

[29229] Von der Firma S. Bleichröder, der Deutschen Vank und der Dreöôduer Bauk hier ist der An- trag geftellt worden, die 5% Pfornfolidierte Mexikanische äußere Auleihe von 1899 im Nominalbetrage von 22700000 = (G 463 080 000 D. N. W. = Ver. St. Gold Dollars 1170 095 000, Zinsen und Kapital zahlbar in Gold, verstärkte Tilgung oder Totalrück- ¿ablung bis 1. Juli 1909 ausgeschlofsen,

zum Vörseuhaudei au der hiesigen Vörse zu-

zulassen.

Berlin, den 15. Juli 1899,

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Baschwit. [29230]

Von der Direction der Diêcouto. Gesellschaft

hier ift der Antrag gestellt worden: yom. 1000000 # neue Aktien der Basalt - Actien - Gesellschaft Linz a. Rz. Nr 5(01— 6000 à 1000 A mit halber Divt- dendenbere{ßtigung für 1899

zum Börseuhandel an der hiesfizen Börse zu-

zulassen.

Verlin, den 15. Jult 1899.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Baschwißt. [29228]

Bon der Firma C. Sechlefinger-Trier & Cie,

hier ift bder Antrag gestellt worden, nom. 4 5 000 800 vollgezahlte Afticn Nr. 1 bis 5000 à X 1009 ver Armaturen- und Maschinenfabrik Actien-Gesellschaft vormals J. A. Hilpert in Nüruberg,

¿um Börxsenhaudel an der hiesigen Börse zu-

zulassen. Berlint, den 15. Juli 1899.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Baschwiß.

{29293] Deutsche Naturheil - Kranlenhaus- Genossenschaft.

Generalversammlung Dienstag, den 25, Juli 1899, Charlottenburg, Berlinerjir, 89 bei Paprit, pünktlid 9 Uhr. Tagedsorduung:

1) Ovliegenheiten des Vorstandes.

2) Beides über den Terrainkauf.

3) Beschloß über die Bauzethnungen.

4) Verschiedenes,

Vorfitzender des Auffichtsraths : Meier.

für Asthmatiker, WöWmeriunen, für jede Bettbreite, Preis 20 M

M 167

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten f

Berlin, Dienstag, den 18. Juli

ungen aus den Handels-, Genossenschafts- nd, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deu

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Post - Anstalten, für

Berlin auch durch die Königlihße Expedition des Deuts

Anzeigers, $3W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

hen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

heu Staats-Anzeiger.

1899,

Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

tsche Reich. (x. 1674)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in dex Regel tägli. Der Bezugsprets beträgt L G 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern koften S0 A Insertionspreis für den Raum einer Drucckzetle 30 A.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 1674. und 167 B.

é

Waarenzeichen. |

(Reichsgescß vom 12, Mai 1894.) Verzeichniß Nr. 56.

Nr. 38 305. W. 2577, Klasse 34,

Kosmodont

Eingetragen für Prof. Dr. Ful. Witzel, Caffel, Obere Königstr. 21, zufolge Anmeldung vom 23. 3, 99 am 10. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Zahnreinigungsmitteln. Waaren- verzeichniß: Zahnreinigungsmittel.

Nr. 88 411. R. 2971, Klafse 26 d.

alamanns

Eingetragen für Nademauns Nährmittelfabrik G. m. b. SH., Frankfurt a. M., zufolge Anmeldung vom 3. 5, 99 am 19, 6. 99, Ge!chäftsbetrieb : Fabrikation und Vertrieb von Kakao und Kakao- präparaten. Waarenverzeihniß: Kakao und Kakao- präparate.

“Nr. 38 412, Sch, 3378, Klafse 26 d.

Eingetragen für F. W. G. Schreiber, Berlin, Brunnenstr. 61, zufolge Anmeldung vom 24. 4. 99 am 19. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Kakao und Chokolade. Waaren- verzeihniß : Kakao und Chokolade.

Nr. 38 413, H, 4966, lasse 27.

CENTAUR-

Eingetragen für Heinr. Arthur Hoesch, Düren (Rhld.), zufolge Anmeldung vom 14. 4. 99 am 19. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Papierfabrik. Waaren- verzeichniß: Billet-, Post-, Kanzlei-, Bücher-, Zeichen-, y R Kopier-, Schreibmaschinen- und Karton-Papier, apier für Werthpapiere und Briefumschläge.

Nr. 38 414. H, 4945, Klafje 27,

Eingetragen für Heinr. Arthur Med Düren (RNhld.), zufolge An- meldung vom 8. 4. 99 am 19. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Papterfabrik. i ; Billet, Post-, Kanzlei-, Bücher-, Zeichen-, Paus-, Kopter-, Shreibs- maschinen- und Karton - Papter, Papier für Werth- papiere und Briefumschläge. Nr. 38 416, H. 5012, Klasse 34,

Schneel oppe.

Eingetragen für Carl Hofmann, Breslau,

Klosterstr. 66, zufolge Anmeldung vom 2. 5. 99 ‘am 19. 6. 99. Geschäftsbetrieb : abrikation und

Bertrieb der

verzeihniß: Seife,

nahgenannten Waaren. Seifenfabrikate, Schminken, Puder, Pußpulver und Parfums. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Waarens : Pomoden,

Nr. 38 415. H, 4946,

Eingetragen für Heinr. Arthur Hoesch, QDüren (Rhld.), zufolge Anmeldung vom 8. 4. 99 am 19. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Papier- fabrik. Waarenverzeichniß : Billet-, Post-, Kanzlet-, Bücher-, Zeichen-, Paus-, Kopier-, Schreibmaschinen- und Karton-Papier, Papier für Werthpapiere und Brief- umschläge.

Klasse 27,

i il

FPAPTHUS

Nr. 38417, O, 935,

Klasse 38,

O E R E Ar mw

1001 Nacht. |

Eingetragen für

Cigarettenfabrik Yenidze, vom 13. 4. 99 am 19. 6. 99, Ge-

Anmeldung

\{chäftsbetrieb: Fabrikation

talishen Tabackten und Zigarren; Handel mit Ziga- Waarenverzeihniß : Zigarren und Zigarettenpapier. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 418, St, 1335,

rettenpapier. \{nittene Tabae,

Eingetragen für Heinr. Strunck, Dortmund, zufolge Anmeldung vom 17.4.99am 19.6. 99. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Ver- trieb nachbenannter Waaren. Waaren- verzeihniß: Rauch- tabad.

Orientalische Tabak- u,

Vreôsden, zufolge von Zigaretten, orten-

Zigaretten, ge-

Klasse 38,

| folge Anmeldung vom 18. 5. 99 am 19. 6. 99. Ge-

Eingetragen für Nie- dicck & Co,, mit be- {ränkter Haftung, Lobberich, zufolge An- meldung vom 29. 9. 98 am 19. 6. 99, Geé- {äftsbetrieb : Herstellung undVertrieb von Sammt- bändern. Waarenver- zeichniß: Sammetbänder.

: M 12Mêtres Garantis

Nr. 38 422. J. 991,

ORGANO-SÉRO-GATACOL &Æérum aux extraits organiques

© et au phosphite

Eingetragen für das Tnstitut sérothéra- Pique de Grenoble, Grenoble (Frankrei) ; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, zufolge Anmeldung vom 14. 12. 98 am 19. 6. 99. Geschäfts-

betrieb: Herstellung und Waarenverzeichniß: Serum. eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 423, J. 987.

SÉRO-GAÏACQL Sérum normal ageptique de bœuf

au phogphite de gaïacol. Eingetragen für das Anistitut sérothéra-

pique de Grenoble,

¡ a. Bodensee, zufolge Anmeldung vom 27. 4. 99 am

i von Trikotgeweben und Trikotwaaren.

| meldung vom 15. 5, 99 am 19. 6. u

betrieb: Herftellung und Lertrieh yon Serum. : Waarenverzeichniß: Serum, Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 420. N. 2755, Klasse 41 a.

Eingetragen für Jgnaz Nichter « Söhne, Niedergrund, Bez. Warns- dorf |. Böhmen; Vertr. : Richard Lüders, Görlitz, zufolge Anmeldung vom 30. 11. 98 am 19.6. 99, Geschäftsbetrieb : Herstel- lung und Vertrieb nah-

benannter Waaren.

Waarenverzeichnif :

Baumwoll-Sammet

(Velvet), Baumwoll- Manchester (Velveteen), Baumwoll - Cords und Baumwoll-Plüsh. Der Anmeldung ist eine Be- {reibung beigefügt.

Nr. 38 421. P. 20783. Klasse 2.

ADSTRINGIN.

Eingetragen für Pharmaceutisches Justitut Ludwig Wilhelm Gans, Frankfurt a. M, jus d

châftsbetrieb: Herstellung und Vertcieb pharma- zeutisher Produkte. Waarenverzeichniß: Pharma- zeutishe Präparate, insbefondere cin Antidiarrhoicum. ?

Nr. 38 424, Sch. 3390, Klafse 3 d. l

j

x

j

Eingetragen für Jacques Schiester, Nadolfzell

19. 6.99, Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb Waaren- verzeichniß: Trikotgewebe und Trikotwaaren.

Nr. 28 425. D. 2246. Klasse 9c.

Eingetragen fär Dosfimanu & p - 2 Co., Zserlohn i. W,., zufolge An»

99, Geschäftsbetrieb: Nadelfabrik. Et B Waarenverzeihniß: Nadeln aller Bee

Art und Fischangeln. ba S

Nr. 38 426, Klasse 14,

Bismarckwolle

P. 1970,

Klasse 2,

doe gaïacal.

Bertrieb von Serum. Der Anmeldung ift

Eingetragen für die Offene Handelsgesellschaft Wilhelm Paradies, Berlia, Heiligegeiststr. 35, zufolge Anmeldung vom 28. 2. 99 *am 19. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Handel mit wollenen Strickgarnen. Waarenverzeihniß: Wollene Garne.

Nr. 38 427. S, 2402, Klasse 14,

Eingetragen für So0ciété ano- nyme Filature

et Filteries Réunies, Aloft,

Belgien; Vertr.: {F Justizrath Bärwinkel, 6 Leipzig, zufolge An- Ï meldung vom 24. 1. 8 99 äin 19. 6.99,

Geschäftsbetrieb: Spinnerei und Zwirn- fabrik. Waarenver- zeichniß: Leinene und baumwollene Näh- zwirne.

Nr. 38 429. L, 2772.

Wawerner-Jesutenverger

Klasse 16 b.

Grenoble (Frankreich)

BVertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, zufolge |

Anmeldung vom 9. 12, 98 am 19, 6, 99, Geschäfts- * Waarenverzeichniß: Wein.

Eingetragen für Jacob g Trier, zufolge An- meldung vom 15. 5, 99 am 19, 6. 99. Ge [häfts- betrieb: Herstelluna und Vertrieb von Wein.

bergerstr. 106 am 19. 6.9

nadensäften.

ausgegeben.

Mur ücht wi Et

« D «Stehend aufzubewahren.

Eingetragen für Aktiengesellschaft Brauhaus Würzburg vormals Hofbrauhaus, Würzburg, zufolge Anmeldung vom 27. 5. 99 am 19. 6. 99.

Geschäftsbetrieb: Bierbrauerei. Waarenverzeichniß : Lagerbiter.

Nr. 38 430. L, 2773.

Klafse 16 b.

Wawerner-Herrenberger

Eingetragen für Jacob Ling, Trier, zufolge An- meldung vom 1d. 9. 99am 19. 6. 99. Geschäfts betrieb: Herstellung und Vertrieb von Wein. Waarenverzeichniß : Wein.

Nr. 38 431, K. 4348,

Klasse 16 b.

Eingetragen für Hartvig Kantorowicz, Posen, zufolge Anmeldung vom 3. 3. 99 am 19. 6. 99, Ge- \chäftsbetrieb: Fabrikation von und Handel mit Liqueuren. aarenverzeihniß: Liqueure und

j Spirituosen. Der Anmeldung ist eine Beschreibung

beigefügt. Nr. 38 432, Eingetragen für J. M. Grob & Comp. G, m. b. H., Leipzig-Eutripsh, zufolge Anmeldung vom 2. 5. 99 am 19. 6. 99. Geschäftsbetrieb: / Fabrikation und Vertrieb von (karls Gas- und Petroleummotoren, 2 Dynamomaschinen, Elektro- motoren, Transmissionen. Waarenverzeichniß: Gas- und Petroleummotoren, Dynamo- maschinen , Elektromotoren, Transmissionen.

Nr. 38 433, R, 2739.

M. 3719, Klasse 23,

Eingetragen für C. F. Reichelt, Klingenthal, Sachsen, zufolge Anmeldung vom 14. 11. 98 am 19. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Herstellung von Zithern aller Art. Waarenverzeihniß: Streich- und Slag- zithern aller Art sowie Musikalien für diese Zithern.

os Kolayss ‘Getp

SCHUTZ-MARKE-

Eingetragen für Hermann Linzel, Berlin, Lands-

zufo ge Anmeldúung

Vertrieb von Fruchtsäften, S Waarenverzei{hniß: Spirituosen, Fruchtsäfte.

tuofen und

vom 13, 5. 99 Geschäftsbetrieb : Herstellung und i

Limonaden-Säste,

R