1899 / 167 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[und theilwei i / Waarenverielcchai : Kinderspielz-ug und Legespiele ] 1 Y

"Einaetragen für Gebr. _Kuckuk, Düsseldorf, zufolge Anmeldung vom 28. 4. 99 betrieb: S und Ver- trieb nahgenannter Waaren. Waarenverzeichniß: Marga- rine, Schmalz, Speisefett und Speifesl.

Nr. 38 436, J. 1032.

Union

Eingetragen für H. A. Juselmannu, Altona, zu- folge Anmeldung vom 18. 2. 99 am 19. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Mühlenfabrikaten. Waarénveèrzeihniß : Weizenmehl. Der Anmeldung ist éine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 437, St. 1311,

Klasse 26 e.

Klasse 26 d.

Eingetragen für Stefan Steinmetz, Herrenmühle b. Sagan i. Schl., zufolge Anmeldung vom 14. 3. 99 am 19. 6, 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Brot, Mebl und Nährmitteln. Waarenverzeihniß: Brot, Vehl und dur Baden, Mälzen oder Rösten hergestelite Nährmittel aus Weizen, Roggen, Gerste und Mais.

Nr. 38 438, G, 2786. Klasse 26 d.

CACAD DE GIORGI.

Eingetragen für Gebr. de Giorgi, Frankfurt a. M., zufolge Anmeldung vom 26. 4. 99 am 19. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nach- benanmiter Waaren. Waarenverzeihniß: Kakao und Kakaoprodukte, insbesondere Chokolade.

. Nr. 38 439, G. 2785. Klasse 26 d.

CHOCOLADE DE GIORGE.

Eingetragen für Gebr. de Giorgi, Frankfurt a M., zufolge Anmeldung vom 26. 4. 99 am 19. 6. ‘99, Geschäftsbetrieb: Heustellung und Vertrieb nach- benannter Waaren. Waarenverzeichniß: Kakao und Kakaoprodukte, insbesondere Chokolade

Nr. 38 440. V. 1049, Klasse 26 d.

MOS8r-Agths WONIbehagen

Eingetragen für Vereinigte Chocolade- u. Bonbons-Fabrikeu von E. O. Moser «& Cie. u. Wilh. Roth jr. G. m. b. H., Stuttgart, zufolge Anmeltuny vom 83. 3. 99 am 19. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Chokolade- und Boubons- Fabriken. WaarenverzeiWniß: Chokolade, Kakao und Zucker- waaren.

Nr. 38 441, K. 4501.

Klafse 27.

S

Eingetragen für Marx Krause, Berlin, Beuth- straße 7, zufolge Anmel- dung vom 12. 5. 99 am 20. 6. 99, Geschäfts- betrieb: Herstellung, Ver- arbeitung und Vertrieb nachbenannter Waaren.

Waarenverzeichniß: Papier, Papierausstat-

tungen, Briesdecken, Karten aller Art. Der Anmeldung is eine Be- schreibung beigefügt.

Nr. 38 442, K. 4307,

Liebeszauber

Eingetragen für Frau Luise Kohriug, geb. Güttler, Berlin, Neue Roßstr. 8, zufolge Anmeldung vom 10, 2. 99 am 20. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Ver- trieb und theilweise rstellung - nachbenannter Waaren. Waarenverzeihniß: Kleiderraffer und Parsümerien. Der Anmeldung is eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 443, T. 1500,

Klasse 30.

Klasse 32.

Eingetragen für Reinh." Teer, Berlin, zufolge Aumeldung vom 5. 4. 99 am 20. 6. 99. Geschäfts- betrieb: Chemische Fabrik für Tinten und Siegel- lack. Waarenverzeichniß: Tinte.

Nr. 38 444, R. 2851.

Sphinx

Eingetragen für F. Ad. Richter «& Cie., Nürnberg, zufolge Anmeldung vom 4. 2. 99 am

Klasse 35.

90. 6. 99. Weschäftsbetrieb: Import und Export e Fabrikation der nahbenannten Waaren. aus beliebigem Material sowie Selbftverkäufer und automatise Scthauapparate. eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 445. F. 2864,

HAMMER

Eingetragen für Bernard Fürth, Scüttenhofen t, Böhmen ; Vertr. : Rechtsanwalt Justizrath Friedrich Emil Bâäcwinkel, Leipzig, zufolge Anmeldung vom 15. 3. 99 am 20. 6 99. Geschäftsbetrieb: Zünd- wáarenfabrik. Waarenverzeichniß: Zündhölzer. Der Anmeldung i} eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 446, Sch, 3369, Klasse 38.

d.6.SChTImDe

Eingetragen für J. G. Schrimper, Oldenburg i. Gr., zufolge Anmeldung vom 19. 4, 99 am 20. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Verfertigung und Ver- trieb von Tabalckfabrikaten. Waarenverzeichniß : Rauch-, Kau- und Sc{hnupftaback; Zigarren und Zigaretten. E:

Nr. §8 447. K. 4477,

Klasse 36,

Klasse 41 c.

Eingetragen für Knemeyer & Co,, Herford, zu- folge Anmeldung vom 28. 4. 99 arm 29. 6,99. Ge- \châftsbetrieb: Mechanishe Baumwollweberei und Färberei. Waarenverzeihniß: Baumwollene Web- E Der Anmeldung ist eine Beschreibung bei- gefügt.

Nr. 38 448. A. 2020, v

Eingetragen für die Johauuiter- Apotheke, Berlia, zufolge Anmeldung rom 17! 30299 am 20. 6. 99. Ge- schäftsbetrieb: Apotheke. Waaren- verzeichniß: Phar- maz?euitihe Spe-

zialitäten.

SCHUTZ= MARKE. Klasse S.

Nr. 38 449. V. 1021.

Eingetragen für Karl Vogt, Mülhausen i. l], zufolge An-

Waare nverzeihniß: Pèedizinal, E präparate, Vexrbaudstoffe, künstlice E Mineralwasser. Der Anmeldung S ift cine Beschretbung beigefüat.

Nr. 38 450. S. 27491,

nDRAMINE

Eingetragen für Société Anonyme des Plaques & Papiers Photographiques A. Lumière «& ses Fils, Lyon (Frankrci); Vertr. : Richard Lüders, Görliß, zufolge Anmeldung vom 28. 3. 99 am 20. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Perlettung und Vertrieb nachbenannter Waare.

aarenverzeihniß: Photographishe En!wickelungs- flüssigkeit.

Nr. 38 452, K, 4521.

TIPP

Eingetragen für Gebrüder Kroner, Berlin, zufolge Anmeldung vom 19. 5, 99 am 20. 6, 99. Geschäftöbetrieb: Fabrikation hemisch - tenischer

räparate. Waarenverzeichniß: Flüssiger Leim,

ishleim.

Nr. 38 453, S, 2485,

Klasse 13.

Klasse 14,

ingetragen für Sächs. Wollgarnfabrik vorm. Tittel & Krüger, Leipzig - Plagwitz, zufolge An- melbvung voi 2%. 3, 99 am 20. 6. 99, Geschäfts- betricbh: Spinnerei, ere und Aufmachung von wollenen Garnen. acarenverzeiGniß: Wollenes

Strick-, Stick- und Häkelgarn. Klafse 14,

Nr. 38 454. S. 2489,

Eingetragen für Sächs. Wollgarnfabrik vorm. Tittel & Krüger, Leipzig-Plagwiß, zufolge An- meldung vom 25. 3, 99 am 20. 6. 99. Geschäfts- betrieb: Spinnerei, Färberei und Aufma{hung von wollenen Garncn. Waarenverzeichniß: Wollenes

Der Anmeldung ist

Klasse 7.

nfitereficum

Eingetragen für Karl Fle, Hannover, Wieland- straße 9, zufolge Anmeldung vom 18. 4. 99 am 20, 6. 99, Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Ver- trieb von Stopfbüchsen-Packungen und Imprägnier- masse zum Durchtränken der Stopfbüchsenpackungen. Waarenverzeichniß: Stopfbüchsenpackungen und Jm- L erimalie zum Durchtränken der Stopfbüchsen-

ackungen.

Nr. 38 455. S. 2374,

Nr. 38 451,

F. 2906,

Kiasse 14,

Eingetragen für Sächs. Wollgarnfabrik vorm. Tittel & L yüger, Leipzig-Plagwit, zufolge An- meldung vo- 13, 1. 99 am 20. 6. 99. Ges@äfts- betrieb: S. nnerei, Färberei und Aufmachung von wollenen Garnen, Waarenverzeichniß: Wollenes Strickgarn. Nr. 38 456.

Bardenbrau.

Eirgetragen für A. Wer, Berlin, Zionékirh- straße 39/40, zufolge Anmeldung vom 1. 5. 99 am 20, 6. 99. Geschäftsbetrieb: Bierbrauerei. Waaren- verzeichniß: Bier.

Nr. 38457. F. 2941,

W. 2645. Klasse 16 a.

Klafse 16 þb.

Eingetragen für Fleckeustein - Mank, München, ¡ufolge Anmeldung vom 8. 5. 99 am 20. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrteb von Liqueur. Waarenverzeichniß: Liqueur.

Nr. 38458. W. 4736.

Klasse 16 b.

D G E (Vi O Mg; T T O ( D Ii

CGOELN.

Eingetragen für Weithoff «& Co., Köln a. Rh,, zufolge Anmekloung vom 24, 12. 94 am 20. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Punsch- und Licqueurfabrik. Waaren- verzeihniß: Spirituosen, insbesondere Magenbitter Alter Schwede.

Nr. 38 459, B. 5540, Klafse 16 Þþ.

Berentzen's vom alten Fass

Eingeteagen für J. B. Berengen, Gesellschast mit beschr. Haftung, Haselünne, Hanrover, zufolge Anmeldung vom 1d. 3. 99 am 20. 6. 99. Ge- \{chäftsbetrich : Dampfkornbranntweinbrennerei und Preßhefenfabrik. Waarenverzeihniß: Spirituosen.

Nr. 38 460, H, 4856. Klassc 16 b. Eingetragen für A. F, Have-

maun, Schwerin i. M., zufolge

Anmeldung vom 9. 3, 99 am F

20. 6.99, Geschäftsbetrieb : Brauerei, #} 7s 20

Mälzerei, Kornbrennerei und Gre 4 U

hefefabrik. Waarenverzeichniß: Hefe,

Branntweine und L:queure. Der

Anmeldung is eine Beschreibung

beigefügt.

Aenderungen in der Person des Juhabers.

Kl. 22a. Nr. 19 174 (M. 1701), R.-A. v. 6. 10. 96, umgeshrieben auf den Kaufmann Franz Hein, Berlin, Oränierstr. 65.

Kl, 13. Nr. 23603 (G. 1421). R.-A. v. 30. 4. 97. Zufolge Urkunde vom 24. 6. 99 umge- \chrieben auf Eugen Vans, Fes a, M.

Berlin, den 18. Juli 1899.

Kaiserliches Patentauxt.

Strick-, Stick- und Häkelgarn.

Handels-Register. Die Handelsregistereinträgé übcr Aktieng : und S Oren en auf Aktien werdin L Ggang derselben von den betr. Geriht Nubrik des Sißes L Gerichte, die übrigen Handels, eherainteigs aus dem Königreih Sachsen dem une Bere O O E Großerteit

n unter der i i

Stuttgart und DBarmitadt: veröffentli S

t beiden ersteren wöcentlih, Mittwochs b tw. abends, die leßteren monatli Sonn:

Aachen. 71

29071] Unter Nr. 2396 des Gesellschaftsre isters 2

die offene Handelsgefellscaft E tee fs „Beckers & Momumers“ mit dem Sige zu Aachen eingetragen. Die Gesellschafter sind : Josef Beers, Agent, und Jacob Mommers, Kaufmann beide in Aachen. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1899 begonnen.

Aachen, den 14. Juli 1899. Königl. Amtsgericht. 5.

Aachen. [29072] Bei Nr. 1616 des Gesellschaftsregisters, woselbst die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Carl Huhn «& Cie ‘“’ mit dem Size zu Aacheu verz: zeihnet steht, wurde in Spalte 4 vermertt: Dex Kaufmann Peter Queck in Aachen ist durch den Tod und der Kaufmann Winand Daugzenberg daselbst freiwillig aus der Handelegesellshaft geschieden. Der Kaufmann Josef Königs in Aachen ift am 14. Juli

1899 als Handelsgesellshafter eingetreten.

_Bei Nr. 1725 des Prokurenregisters, woselbst die für vorstehende Firma dem Josef Königs in Aachen ertheilte Prokura verzeichnet steht, wurde in Spalte 8 vermerkt: Die Proîura ist erloschen.

Aachen, den 15. Juli 1899. Königl. Amtsgericht. 5.

Altena. Bekanntmachung. [28404]

In unser Firmenregister ist am 7, Juli 1899 die Firma Waarenhaus J. Gans zu Werdohl und als deren Inhaber die Kauffrau David Gans, Johanza, geb. Blumenthal, verwittwete Liebmann Levi, ebendort eingetragen worden,

Zugleich if unter Nx. 147 unseres Prokuren- regtsters registriert worden, daß dem Kaufmann David Gans zu Werdohl sür die vorgenannte Firma Pro- kura ertheilt ift.

Enèlich ist an dem nämlichen Tage in urserem Megister zur Gintragung der Ausschließung ehelicher Güteruemeinshatt unter Nr. 2 vermerkt worden, daß die GChefeau Kausmann David Gans, Johanaa, geb. Blumenthak, verwittwet gewesene Liebmann Levi, laut gerih!lihen Aktes vom 26. Mai 1899 nah Er- öffnung des Konkurses über das Vermögen des Ehe- maunes jede Art von Gütergemeinschaft zwischen ihr und ihrem Ehemann ausgeschlossen hat.

Altena, dea 7. Juli 1599.

Königliches Anitsgericht.

Altona. i: [29073] Ja das hierselbst geführte Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 1461 die offene Handelsgesellschaft E, Wöuckhaus & C°, in Altona eingetragen worden. Die Gefellschafter sind : 1) Eisenhändler Constanz Wilhelm Theodor Wönckhaus in Altona, i 2) A Ecnst Wilhelm Tweer aus Duis- urg. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1899 begonnen. Altona, den 13. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. 1V a.

Amberg. Bekanutmachuug. [29074]

Bei ter Amberger Bierbrauerei Actieu- gesellschaft in Amberg ist seit 3. Juli 1899

a, der Kaufmann Georg Walter von Kulmbach, alleiniger Vorstand und kaufmännischer Leiter,

b. der bisherige Vorstand Karl Cberth wieder in den Aufsichtsrath zurückgetreten.

Amberg, den 14. Juli 1899.

Königliches Landgericht. Präsident beurlaubt. Luther, K. Landgerichts-Direktor.

Apolda. Bekanntmachung. [28703] Auf dem die Firma F. C. Wetler in Apolda betreffenden Folium 152 Band I des Hantelsregi- sters wurde heute eingetragen : „Die Firma ift in eine Aktiexzgesellshaft verwan- delt und leßtere auf Fol. 1051 Band 111 des Han- delsöregistecs neu eingetragen worden.“

Weiter is auf Fol. 1051 Banb I1l des Handels- registers heute eingetragen worden:

F+ C. Weyler Aktieugesellschast

h zu olda, laut Gesellshaftsvertrags vom 5. Juli 1899. Die genannte Aktiengeselishaft hat ihren Siß in Apolda und darf Zwetigniteverlafsungen mit Genehmigung des Aufsichisraths errihten. Gegenftand des Unter- nehmens ift: der Enverb von Grundbesiß und die Fortjührung des Geschäftsbetriebes der offenen Han- delsgesellshaft F. C. Webler zu Apolda; der Betrieb von Färberei und von allen jeyt oder künftighin mit dergleichen Betrieb zu veretnbarenden verwandten Gewerben; au Handels» und Fabrikationsgeschäfte können damit verbunden werden.

Das Unternehmen ift auf eine gewisse Zeit nicht beschränkt.

Das Gruntkapital der Gesellshaft beträgt 500 000 „G (Fünfhunderttausend Mark), eingetheilt in 500 Aktien über je 1000 4, auf den Inhaber lautend. Jeder Aktie werden Gewinnscheine auf zehn Jahre beigegeben, sowie ein Stammschein.

nah Ablauf der zehn Jahre werden gegen Ginlieferung des Stamms|cheines neue Gewrinnscheine aur zehn Jahre ausgefolgt.

Form uud Wortlaut der Aktien, Stammscheine iw Fn etnE werden vom Auffichtsrath be-

mmt.

Die Gesellschaft hat das Recht, aber nicht die

as die Berechtigung des Inhabers bei Einlösung

e¿. Ausfolgung von Gewinnscheinen und Stamm- scheinen zu prüfen.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

eler, 3) Frau

I. V.: Robolski. [29011]

1) Herr Färbermeister August Hesse, 2) Herr Färbermeister Franz

nna Weßler, geb. Thöllden, 4) Herr Kaufmann Otto Mittelbach,

en unter der

5) Frau Karoline Therese Martha Mittelbadh,

geb. Weber, a, ämmtli zu 2 B 4 Genannten als die alleinigen Gnhaber der bisherigen Firma F. C. Wéßler hier, weldhe au die sämmtlichen Aktien übernommen

en. ans L Gründkapital wird gedeckt da- rch, daß: n L Herren Augult Hesse, Franz Weßker und Otto Mittelbah als die alleinigen Janhaber der irma F. C. Weßler das gesammte Vermögen dieser irma sammt allen Beständen, Außenständen, Rechten und Klagen, sowie sammt dem Rechte, die Geschäfte und Firma F. C. Weßler weiterzusühren, b. die Herren August esse, Franz Weßler und rau Karoline Therese Martha Mittelbach, geb. Voebler, den ihnen gemeinsam gehörigen Grundbesitz

neue Nr. 13, |, 14, 986 b,, 13 a./1, 11, 341, 343,

379 a./2, 379c./2. 986 a. des Katafiers für Apolda, und zwar beide Personengruppen gemeinsam sür den Gesammtpreis von 460 090 4 in die neue Gesell- haft einbcingen ; weiter aber j

c. die Herren Mittelbach und Franz Weßler Werthpapiere im Nennwerthe von je 19000 4 (alles zu pari angenommen),

d. Frau Webler und Frau Mittelbach je 1000 46 haar

einlegen.

Organe der Gesellschaft sind:

I. der Vorstand, 17. der Aufsichtsrath, IIT. die Generalverfawmlung. und deren Prüfer.

Der Auffichtêrath besteht aus mindestens drei, böstens fünf Mitaltedern, welhe von der General- versammlung gewählt werden.

Der erste Aufsihtsrath besteht aus drei Mitglie- dern, die das Recht haben, sih durch Zuwahl bis auf fünf zu ergänzen.

Der erste Aufsichtsrath hat sh bis zum Schluß der ordentlichen Generolversammlung zu bethätigen, die auf das erste Geshäftéjahr folgt. Jm übrigen werden die Mitglieder des Auffichtsraths auf vier Jahre gewählt.

Di jeßige (erste) Aufsichtsrath besteht aus den erren : Rechtsanwalt August Mardersteig zu Weimar, Vorsitzender, Banquier Karl Böhme zu Apolda, Stell- vertreter des Vorsitzenden, Färbermeister August Hesse zu Apoldo.

Der Vorstaud der Gesellschaft besteht jeßt aus den zwei Vorstehern :

Herrn Färbermeister Franz Weszgler und Herrn Kaufmann Otto Mittelbach, beide zu Apolda.

Als Nevisoren im Sinne des Artikel 209 h. des Deutschen Handelsgeseßbuches sind die Herren:

Kämmereiverwalter a. D. Karl Lotter und Pro- kurist Gustav Wiebach, beide in Apolda, bestellt worden.

Die Ausfertigungen und Bekannlmachungen des Auffihtsraths sind mit den Worten:

„F. C. Weßler Aktiengesellschaft, Der Aufsichtsrath.“ und mit dem Namen des Vorsißenden oder dessen Stellvertreters zu zeichnen. j

Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstands find für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie mit der Firma der Gesellshaft und der eigenbändigen Namensunterschrift zweter Vorstandsmitglieder oder zweier mit Prokura ausgestatteter Gesellschafts- beamten oder eines Vorstandsmitgliedes in Verbindung mit der eines Prokuristen verseben find.

Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft werden in den „Deutscheu Reichs-Anzeiger“ eingerückt. Ein- malige Veröffentlihung genügt zu ihrer Gültigkeit.

Dem Aafsichtsrath steht es frei, dafern er es für angemessen erachtet, noch zwei andere Zeitungen als Veröffentlihungäsgelegenheit zu bestimmen, auch seine bezüglichen Beftimmungen zu ändern.

Alle Bekanntmachungen werden von dem Vorstand oder dem Aufsichtsrath in der für deren Zeichnung in S8 13 und 21 des Gesellschaftsvertrags vor- gesehenen Form erlassen.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur einmalige Bekanntmachung in den Gesellschafts- blättern, mit einer Frist von miudestens achtzehn Tagen, den Tag der Bekanntmachung und den Ber- sammlungstag niht mitgerehn«t.

Die Rechte, welhe ten Aktionären in den An- gelegenheiten- der Gesells{aft, insbesondere in Bezug avf die Führung der Geschäfte, die Prüfung der Bilanz und die Bestimmung der Gewinnvertheilun zusteien, werden in der Generalversammlung dur BeEntlelueg der erschienenen Aktionäre ausgeübt.

Der Gesellschaftsvertrag befindet sih im Handels- register wörtlich eingetragen.

Apolda, den 12. Juli 1899,

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abth. 1V.

Baden-Baden. Sandelsregifter. [29286]

Nr. 14 847. In das Firmenregister wurde heute eingetragen :

Zu O.-Z. 371 in Firma: A. Friedmaun-Ferendi in Baden:

Der Ehéfrau des Inhabers: A. Friedmann genannt Ferendi, Franziska, geb. Löwi, ‘ist Prokura ertheilt,

Baden, den 14. Jali 1899.

Großh. Amtsgericht. T. Fr. Mallebrein.

Bartenstein, Ostpr. [29075] Handelsregister. Die unter Nr. 716 des Registers eingetragene irma E N in Vartenftein (Inhaber aufmann Max Wartelsky) ift gelöscht. Bartenstein, den 10. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Beelitz, Mark. [29076]

In unser Firmenregister ist unterm heutigen Tage unter Nr. 26 der Gast- Schankwirth und Getreide- händler Paul Ney zu Beeliß, als Ort der Nieder- laffung: Beeliß mit der Firma: Paul Ney ein- getragen worden.

Beelitz, den 14. qun 1899.

Königliches Amtsgericht. 6

Berlin, Handelsrczijter [29294] des Font gliczen R T zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom“ 13. Juli 1899 sind am 14. Juli 1899 folgende Eintragungen erfolgt :

! Berlin hat für se

e unser Gesellshaftsregister is bei Nr. 15905, woselbst die Aktiengesellschaft :

Bochuin- Gelsenkirchener Straßenbahnen mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Paul Denninghoff hat aufgehört, den Vor- stand zu bilden, zum Vorstand ist Regierungs- T a. D. Oêcar Röhrig zu Berlin

estellt.

In unfer Gesells&aftsregister ist bei Nr. 16 878, woselbst die aufgelöste Aktiengesellschaft :

Bank für electrische Judustrie vermerkt steht, eingetragen :

Immer zwei Liquidatoren sind berechtigt, die CenIGas zu vertreten und deren Firma zu zeichnen.

In unser Gesellschaftäregister ist bei Nr. 16 567, woselbst die Aktiengesellsckaft :

August Loh Söhne Aktiengesellschaft für Militärausrüstuugen a dem Siye zu Berliu vecmerkt steht, ein-

getragen :

In Ausführung des Generalversammlungsbes{chlusses vom 27. Juni 1899 is das Grundkapital um 2270000 M erböht.

Das Grundkapital besteht nunmehr aus 2860 000 46 und zerfällt in 2800 auf den Inhaber und über je 10009 lautende Aktien.

In derfelben Generalversammlung sind die §8 4, 6, 7 des Gesellschaftsvertrages geändert.

Berlin, den 14. Juli 1899.

Köntgliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [29295] des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. Laut Verfügung vom 13. Juli 1899 ist am

14. Juli 1899 Folgendes vermerkt:

Die Gesellshafter der hierselbst am 1. Februar

1895 begründeten offenen Handelsgesellschaft :

M. Müller «& Sohn

find:

1) B Marie Müller, geb, Hinze,

2) Schlächter Paul Müller, beide zu Berlin.

Zur Vertretung derselben ist nur Frau Marie Müller berechtigt.

Dies ift unter Nr. 19086 unseres Gesellschafts- registers eingetragen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 19 000, woselbst die Handelsgesellschaft :

Lorbeer & Co.

uns dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen:

Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ucberetn- kunft aufgelöst.

Der Kaufmann Theodor Lorbeer zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 33 046 des Firmen- registers.

Demnächst i} in Nr. 33046 die Firma: Lorbeer «& Co, mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Lorbeer zu Berlin eingetragen.

In unser Firmenregister if unter Nr. 27 822, woselbst die Firma : Hempel & Schwerin mit dem Siye zu Bexlin vermerkt fteyt, ein- getragen:

Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmenrehte durch Vertrag auf den Kaufmann Hermann Rabe zu Berlin und den Kaufmann Paul Twelkmeyer zu Berlin übergegangen. Die Firma ist nah Nr. 19084 des Gesellschaftsregisters übertragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 19 084 die Handelsgefell schaft :

Hempel & Schwerin

mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen.

Die Gesellschast hat am 7. Juli 1899 begonnen.

Gelôösht is Prokurenregister Nr. 11 388 die R des Hermann Nabe für die erstgenannte

unser Firmenregister unter

irma. In unser Firmenregister if unter Nr. 22 146, woselbst die Firma : Conrad Krause mit dem Siye zu Berlin vermerkt \teht, ein- getragen :

Der Kaufmann Siegfried Lamm zu Berlin ist in das Handelögeschäft des Pianoforte- fabrikanten Eugen Jaxcke zu Berlin als Handels- gesellschafter eingetreten, und es ist die hierdurh entstandene ofene Uesderzaesel mst unter Nr. 19085 - des esellshaftsregisters ein- getragen.

Demnächst is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 19 085 die Handelsgesellschaft Conrad Krause mit dem Sitze zu Bexlin und sind als deren Gesell- schafter die beiden Vorgenannten eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1899 begonnen. In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin i unter Nr. 33 042 die Firma: R. Baumgärtner und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Theodor Rudolf Baumgärtner zu Berltn, unter Nr. 33 043 die Firma: Albert Elsholtz und als deren Inhaber Kausmann Wilhelm Karl Albert Elsholt zu Berlin, unter Nr. 33 044 die Firma: Paul Kahle und als bdecen Inhaber Kaufmann Paul Kahle zu Berlin, unter Nr. 33 045 die Firma: A. Kaminsky und als deren Inhaber Kaufmann Aron Kaminsky zu Berlin unter Nr. 33 047 die Firma: Maximilian Schulz und als deren Inhaber Schuhwaarenhändler Maximilian Schulz zu Berlin, unter Nr. 33 048 die Firma: H. Walter und als deren Inhaber Kaufmann Wilbelm Hermann Walter zu Berlin, unter Nr. 33 049 die Firma: Georg Weigmanu und als deren Inhaber der Agent Georg Weig- mann zu Berlin eingetragen. ; er Arhazelkelipes Ernst Wilhelm Matterne zu n hierselbst unter der Firma :

F. W., Matterne Sohn (Eon Nr. A, betriebenes Hanbelsgeschäft dem Kaufmann Friedrich Albert Paul Schule zu Berlin Prokuxa ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 13 772 unseres Prokuren- registers eingetragen. Die hiesige Kommanditgesellschaft Fröhlih & Kuttuer (Ges.-Reg. Nr. 12 058) hat dem Otto Kähne zu Karlshorst Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 13 773 unseres Prokuren- reaiïters eingetragen. Der Fabrikant August Wilhelm Adalbert Sattler zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma : . W. Sattler (Firm-Reg. Nr. 13 555) betriebenes Handelsgeshäft dem Kaufmann Friedrich Reißner zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 13 774 unferes Prokurenregisters

eingetragen. | Gelsoschckcht ift: Firmenregister Nr. 28 125 die Firma: S, Steuer, Prokvrenregister Ne. 13 215 die Prokura des Kaufs manns Gustav Hube für die Firma: Gebrüder Collin. Berlin, den 14. Fuli 1899. Abtheilung 90.

Königliches Amtsgericht 1. Bremen. [29079]

In das Handelsregister i eingetragen: den 12, Juli 1899: Actiengesellschaft für Torsstreu- fabrication verm. Fedor Wolfs & Co., Bremen: Am 17. Junt 1899 ift Georg Heinrich Wilhelm Fedor Wolff aus dem Borstanoe ausgetreten.

Die Altiengesellschaft hat ihr Geshäft mit Aktiven und Passiven an Fedor Wolff verkauft und ist am 17. Juni 1899 in Liguidation ge- treten, Die Firma besteht nur noh in Ligut- dation Einziger Ligutdator i Fedor Wolff.

Torfstreufabriken Fedor von Mens- bier-WoIT & Co., Bremen: Kom- manditgesellsaft, errichiet am 17. Juni 1899. Dem Geschäfte ift eine Kommanditistin beige- treten. Persönlich haftender Gesellschafter ist der in Bremen wohnhafte Kaufmann Georg Heinrih Wilhelm Fedor von Mensbter-Wolf. An Wilhelm Brotenhaupt ist am 17. Juni 1899 Prokura ertheilt.

Bergmaun ‘“& Grashoff iu Liquidation, Bremen : Nach beendeter Liquidation ift die Firma am 1. Juli 1899 erloschen.

Berliner Waaren-Haus, J. Gold- schmidt, Bremen: Im 11. Suli 1899 ist die Firma geändert in Berliner Waaren- Haus, Jos. Goldschmidt.

C. A. Koch «& Vifsser iu Liquidation, Bremen: Nach am 30. Juni 1899 beendeter Liquidation ist gleichzeitig die Firma erloschen.

Johaun Nüte, Bremen: Das von Johann Rüte geführte Eisen- und Kurzwaarengeschäft ist von den in Brernen wohnhaften Kaufleuten Reinhard Christian Diedrich Reents und Hedwig Friedrih Carl Jansen durch Vertrag erworben. Sie sühren es unter Uebernahme der Aktiva, jedo mit Ausschluß der ausstehenden Forde- rungen, sowie unter; Aus\{chluß der Passiva, seit dem 4. Juli 1899 als ofene Handelsgesellschaft unter der Firma Johaun Rüte Nachf. Reents «& Jansen fort. Die Firma Johann Nüte ist am 4. Juli 1899 erloschen.

Johaun Rüte Nachf., Reeuts « Jansen, Bremen: Offene Handelsgesellschaft, errichtet am 4. Juli 1892. Inhaber sind die in Bremen wohnhaften Kaufleute MNeinhard Christian Diedrich Neents und Hedwig Friedrich Carl Fansen.

Bremen, aus der Kan¡lei der Kammer für

Handelsfachen, den 13. Juli 1899. C. H. Thulesius, Dr.

Breslau. Bekanntmachung. [29089] In unser Gesellschaftsregister ijt bet Nr. 1512,

betreffend die Aktien - Gesellschaft Breslauer

Concerthaus hier, heut eingetragen:

Dur Bes{luß der Generalversammlung vom 23. Juni 1899 sind die §8 2, 5 bis einschließli 9, 13 bis eirschließklich 16 des Gesellschaftsvertrages ge“ ändert und ist § 17 gestrihen worden.

Die Gesellschaft hat ihren Siß in Breslau.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt mittels einer öffentli%en Bekanntmachung in den Gefell- shaftsblättern, welhe Bekanntmachung mindestens einundzwanzig Tage vor dem Versammlungstage dieser und der Tag der Publikation nicht mitgerehnet publiziert werden muß.

Breslau, den 10. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanutmachung. [29090]

In unser Firmenregifter ist bei Nr. 6472, be- treffend die Firma J. Niefenfeld mit dem Sitze zu Breslau, heut eingetragen: i

Das Handelsgeschäft if unter der bisherigen Firma durh Erbgang und Vertrag auf die Kaufleute Samuel Nothmann und Simon Glogauer, beide in Breslau, übergegangen, und ist die unter der bisherigen Firma begründete offene Handelsgesellsshaft unter Nr. 3350 des Gesellschaftsregisters eingetragen,

Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 3350 die von den keiden Vorgenannten am 5, Juni 1899 hier unter der Firma J. Rieseu- feld begonnene offene Handelsgefellshaft eingetragen worden.

Breslau, den 11, Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [29091] In unser Firmenregifier ist unter Nr. 10 645 die irma Felix Kayser zu Breslau und als deren nhaber der Kaufmann - Felix Kayser daselbst heute

eingetragen worden.

Breslau, den 12. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Breslau, 29094] Jn unser Gesellschaftsregister ist zu Nr. 3017, be- treffend die Aktiengesell|chaft Breslau—Klein- burger Terrainu-Gesellschaft hier heute getragen worden : Die Generalversammlung vom 7. April 1899 hat

ein-

Los, das Grundkapital von 2475 000 4 auf 1980 000 A herabzuseßen und zu diesem Zwecke

auf jede der 1650 Aktien u 1500 von 300 zurückzuzahlen, sodaß jede von f noch über 1200 M [autet. Die Zurückiahlung erfolgt nah Ablauf des Sperrjahrès en Einreihung der enden Aktien an den bekannt zu machenden ahlstellen. E E §5 Statuts ift dur denselben Beschluß dahin pe- ändert, daß an Stelle der Zahl: 2475 000 4 die Zahl 1980 000 A und an Stelle der Zahl 1500 die Zahl 1200 tritt Breslau, den 13. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Breslau. [29093] In unser Firmenregister is bei Nr. 2696, be- treffend die Firma Erste Breslauer Haud\schuh- und Cravatteu Fabrik von Cacsar Chaffak hier, heute eingetragen: Das Handelsgeschäft ist unter der Firma „Erfte Breslauer Handschuh & Cravatten Fabrik von Caesar Chaffak Nachf.‘‘ dur Mag 0s die Kaufleute Stanislaus Lewandowski und Ma Schaefer, beide in Breslau, übergegangen, und ist die nunmehr unter dieser Firma bestehende ofene Handelsgesellschaft unter Nr. 3352 des Gesellschafts- registers eingetragen. h: Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 3352 die von den beiden Vorgenannten am 1. Juli 1899 hier unter der Firma: Erfte Breslauer Handschuh & Cravatten

Fabrik von Caesar Chaffak Nachf. PgoEine ofene Handelsgesellshaäft eingetragen worden. Breslau, den 13. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. \29092] In unser Firmenregister ist unter Nr. 9070 der Eintritt des Ka!fmanns Max Schaefer zu Breslau in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Stanislaus Lewandowski zu Breslau, ferner in unser Gesell- shattsregister unter Nr. 3351 die zu Breslau unter der Firma S. Lewandowski von den vorgenannten Perfonen errichtete, am 1. Juli 1899 begonnene offene Handelsgesellschaft heute eingetragen worden. Bresiau, am 13. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Bretten. Sandelêregiftereinträge. [29095] Nr. 11063. Zum Handelsregister wurde ein- getragen : j f

a. Zur Firma G, PVh. Groll in Bretten (D -Z. 19 bes Firmenregisters):

Die Firma ifi auf die unter O.-Z. 48 des Gesfell- scaftsregisters eingetragene ofene Handelsgesellschaft übergegangen.

b. Unter O.-Z. 48 des Gesellschaftsregisters die

Firma : G. Ph. Groll“ in Bretten.

Die Gesellschajt ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 1. Juli 1899 begonnen.

Die Gesellschafter siad:

1) Georg Philipp Groll Wittwe, Auguste, geb.

Wörüer,

2) Kaufmann Georg Karl Groll,

3) Kaufmann Angust Georg Groll, alle in Bretten wohnhaft.

Ehevertrag des Georg Kal Groll, d. d. Bretten, den 14. August 1894, mit Frieda Magdalena Gillardon von da, wornach jeder Theil 50 A in die Gütergemeinschaft einbringt und alle übrige, gegen- wärtige und künftige Fahrniß davon aus\{ließt.

Ehevertrag des August Georg Groll, d. d. Bretten, den 25. Oktober 1892, mit Barbara Wilhelmine Friederike Mößner von da, wornach jeder Theil 50 A in die Gütergemeinschaft einbringt und alle E haue und künftige Fahrniß davon aus eyt.

Kaufmann Karl Wilbelm Groll in Bretten ist als Prokurist bestellt.

c. Zur Firma Jsak Wertheimer in Bretten (O.-Z. 172 dc8 Firmenregisters):

Ehevertrag d. d. Mannheim, den 6. Juni 1899, mit Pauline Cono von da, wornach jeder Theil 90 6 in die Gütergemeinschaft einwirft und alle übrige, gegenwärtige und künftige Fahrniß davon ausschließt.

Bretteu, den 11. Juli 1899.

Großh. Amtsgericht. Jaeckle.

Castrop. Handelsregister [29117] des Königlichen Amtsgerichts zu Castrop. In unser Firmenregister ijt unter Nr. 48 die Firma

Carl Penuer und als derea Jnhaber der Kauf-

mann Carl Peuner zu Mengede am 13. Zuli 1899

eingetragen.

Charlottenburg. [2909 In unserm Firmenregister is heute bei der unter Nr. 729 eingetragenen Firma „M. Rösler“ ver- merkt, daß die Firma erloschen ift. Charlottenburg, den 12. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 14.

Danzig. Bekanntmachung. [29099]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 661 registrierten, hier domizilierten offenen Handelsgefellsha\t in Firma „Siemens «& Zessin“ etngetragen worden, daß die Gesellshaft aufgelöst und die Firma erloschen ift.

Danzig, den 11. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. X. Danzig. D LAURLRSARUs [29102]

In unser Gesellschaftsregister if heute bei der unter Nr. 555 eingetragenen, hierorts domizilierten offenen Handelsgesellshaft in Firma B. Sprockho} «& C°_ folgender Vermerk eingetragen:

Der Kaufmann Brandan von Sprockhoff ist aus der Gesellshaft ausgeshieden. Die beiden anderen Gesellihafter Arthux Grunert und Otto Mielke even das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma

ori. Danzig, den 12. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. X.

V Sn unfer GesellsGasterie

n unser Gesellshaftor ‘ift beute unter Nr. 630 registrierten offenen Handelsgesel in Firma Chemische Fabrik P

Danzig eingetxagen worden, die aufgelöst und die Firma erloschen

Danzig, den 14. Juli 1899, /

Königliches Amtsgericht. x