1899 / 168 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

er lautende Aktien über je 1500 «A zu er-

en; eine Zasldeung dieses Beschlusses hat no< gefunden. ¿

/ Vorstand bés Aktiengefellshaft besteht aus zwei oder mehreren vom Aufsichtsrath f ernennenden Mit- gliedern. Er zeichnet für die Gesellshaft in der Weise, daß mindestens zwei Mitglieder desselben der Firma der Gesellschaft ihre eigenhändige Namensunters@rift

Hinzufügen. Die zeitigen Mitglieder des Vorstandes sind: Kommerzienrath Lücke, Justizrath Abel, Direktor Direktor Klaproth, TJämmtlih in Hannover.

Zar Vertretung derx Zwelgniederlafsung bezw. zur

nung der Firma derselben sind außer diefen

orstandsmitgliedern berehtigt die Kaufleute : Adolf Lindenberg, Louis Heinemann, Gustav Heinemann, TJämmilih in Lüneburg. | ur Rechtsgültigkeit der Vertretung bezw. Firmen- zeihnung ist indeß erforderli, daß mindestens zwei vorgenannten Personen thätig werden.

Die Einberufung der Generalversammlung der Alktiengesellshaft, welhe dur den Aufsichtsrath oder Vorstand erfolgen kann, ift dur<h Bekannt- mahung im Reichs-Anzeiger bekannt zu machen, und ¿war mindestens 16 Tage vor dem Tage der General- persammlung.

_ Bekanntmachungen der Gesellshaft . werden dur einmalige Einrü>kung in den Deutschen NReichs- Anzeiger veröffentliht. Sie erfolgen unter der Dina der Gesellschaft, welher, je nahdem die Be- anntmahungen vom Aussichtsrathe oder vom Vor- ai ausgehen, der Zusaß „Der Aufsichtsrath“

zw. „Die Direktion“ nebst Unterschrift des Vorsißenden des Aufsichtsraths oder dessen Stellvertreter bezw. zweier Mitglieder des Vorstandes Hinzuzufügen ist.

Die zeitigen Mitglieder des Aufsichtsraths find:

Geh. Kommerzienrath Gerh. L, Meyer, Hannover, Vorsitbender,

Ober- und Geh. Regierungsrath a. D, von Ja- cobi, Hannover, StelUvertretex des Vor- sitzenden,

Pobeitant Jul. Wrede, Peine, aufmann Emil St{eller, Harburg,

Kommerzienrath von Cölln, Hannover,

V Vibrans, Wendhausen b. Hildes-

eim Geh. Kommerzienrath Caspar, Hannover, Det Ludwig Wilkening, Hannover, Senator A. Droop, Hannover,

Bankdirektor Rud. Koch, Berlin,

Ober-Präsident a. D., Wirkl. Geheimrath Dr.

von Bennigsen-Bennigsen,

Stadtdirektor Tramm, Hannover.

“Lüneburg, 13. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. IIL.

Lüneburg. s [29329] Auf Blatt 8 des Handelsregisters ist zu der Firma Simon Heinemann zu Lüneburg eingetragen : Die Firma ist in Liquidation getreten. Liquidatoren ber die bisherigen Firmeninhaber Sally Heinemann, arcus Heinemann und Salomon Heinemann. Jeder der Liquidatoren kann einzeln die Liquidations- firma vertreten und für dieselbe zeihnen. Lüneburg, 13. Juli 1899. Königliches Amtsgericht, IT1.

Magdeburg. Sandelsregifter. [29133] 1) Der Kaufmann Wilhelm Adolf Dren>mann, als Gesellshafter der offenen Handelsgesellschaft in Firma „W. A. Drencfmann““ hier unter Nr. 942 des Gesellschaftsregisters eingetragen, ist am 7. Juni 1899 verstorben und die Gesellshafst dadur auf- gelöst. Der Mitgesellshafter, Kaufmann Max Dren>- mann hierselbst S., seßt das Geschäft für alleinige Rechnung unter der bisherigen Firma fort und ist als deren Inhaber unter Nr. 3265 des Firmen- registers eingetragen, dagegen die Firma der Gesfell- schaft unter Nr, 942 des Gesell Arras ge- Löst. Gleichzeitig is der Kaufmann Gustav Heider hier S. als Prokurist für die obige Firma unter Nr. 1543 des Prokurenregisters eingetragen. 2) der N Carl Eduard Werner Giesemann zu Berlin ist seit dem 1. Juli 1899 aus der unter der Firma „Raschke & Giesemaun““ hier be- Fandenen offenen Handelsgesellshaft ausgeschieden und diese dadur< aufgelöt, Der Mitgesellschafter, Kaufmann Carl Ferdinand Otto Raschke hier, sett das Geschäft für alleinige Ne<hnung unter der bis- herigen Firma fort und i als deren Inhaber unter Nr. 3266 des Firmenregisters E en, dagegen die Firma der Gesfellshaft unter Nr. 1803 des Ge- sellshaftsregisters gelösht. Die zu Berlin für die annte Firma bestehende Zweigniederlassung gleicher rma is zu einem selbständigen Geschäft erhoben, sselbe ist auf den Kaufmann Carl Eduard Werner Giesemann übergegangen und deshalb unter Nr. 1803 des Gesellschaftsregisters gleihfalls gelöst.

Der Kaufmann Georg Nullmeyer hierselbst ist als Prokurist für die Firma „Wulsch & Null- E unter Nr. 1544 des Prokurenregisters ein-

ragen. Eee e den 12. Juli 1899, önigliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Magdeburg. Handelsregister. [29331] In das Gesellschaftsregister f beute unter Nr. 2087 eingetragen „Tapetenfabrik Magdepueg Kempfe «& - Eggers, Gesellschaft mit beschränkter aftung“ mit dem Siße in Magdeburg. Die sellschaft if errihtet dur Vertrag vom 10. Juni 1899, welcher sih Blatt 2 ff. des Beilagebandes 120 um Gesellshaftsregistet befindet, Gegenstand des nternehmens i} die Fabrikation und der Verkauf pon Tapeten und verwandten Artikeln, Das Stamm- Tapital beträgt 30 000 A L M esaarer sind die Kaufleute Otto Kempfe und ugust Eggers, beide agdeburg, von denen jeder für si< allein zur e er Gesellschaft und Zeichnung der Firma gt ift. Magd eturg- den 14. Juli 1899, Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Meseritz. Bekanntmachung. 29135]

In unser Negister zur Eintragung der Aus\< ens oder Aufhebung der Gütergemeinschaft i zufolge Verfügung vom heutigen Tage unter Nr. 26 Fol-

Der Kaufmann Naphtali Kron zu Meseri hat für seine Ehe mit Heuriette Seegall dur Vertrag vom 29. Mai Güter und des Erwerbes ausges{lossen. Meseritz, den 8, Juli 1899, Königliches Amtsgericht.

Minden. Handel®sregister [29136] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Bei der unter Nr. 209 des Gesellschaftsregisters

eingetragenen Gesellshaft „Bremer Portland

Cementfabrik Porta zu Bremen“ mit einer

Zweigniederlassung zu Neesen, hat folgende Ein-

tragung stattgefunden: : Am 21. Juni 1899 i Karl Otto Hermann

A aus dem Vorstand der Gesellshaft aus-

geschieden. i Am 22. Juni 1899 ist Oskar Materne zum Mit-

glied des Vorstands (Direktor) bestellt worden,

…_ Gustav Neide ist am 30. Juni 1899 aus seiner

Stellung als Handlungsbevollmächtigter ausgeschieden. Eingetragen am 14. Zuli 1899,

Mörs. Bekanntmachung. [29137] In unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 62 eingetragenen, zu Atrop domizilierten Aktien- ‘gesellschaft in Firma „Grafschafter Krouen- brauerei vorm. Heinr. Köhnen“ am 12. Juli 1899 Folgendes vermerkt worden : Durch Beschluß der außerordentlichen General- versammlung vom 24. Juni 1899 it das Gesell- scafts\statut unter Berücksichtigung des Geseßes vom 10. Mai 1897 in Betreff der S8 1, 2, 4, 5, 6, 7, 15, 21, 22, 24, 26, 28 und 33 abgeändert worden ; insbesondere ist bestimmt worden, daß die Firma der Gesellshaft lauten soll: ¡Srafschafter' Kronen- ee vorm. Heinr. Köhuen Aktieugesell- aft.

Der Gegenstand des Unternehmens ist fortan:

1) die Errichtung, Erwerbung, Pachtung, Ver- pachtung und der Betrieb von Brauereien, sowie der Betrieb der zugehörigen Nebengewerbe und der Absatz der von der Gesellschaft hergestellten Fabrikate, ins- besondere die Weiterführung , Ausdehnung und Rentbarmahung des bisher unter der Firma Graf- schafter Kronenbrauerei vorm. Heinr. Köhnen, Aktien- gefellshajt bestandenen Geschäftes,

2) Betrieb von Handelsgeshäften, 3) Erwerb und Veräußerung von Liegenschaften, soweit es die Zwe>e der Gesellschaft erfordern. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen an anderen Orten errichten. Mörs, den 12. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen. Handelsregifter [29139] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen. Unter Nr. 191 Band Ÿ des Gesellschaftsregisters ist heute die ofene Handelsgesells<haft unter der Firma Josef Franz « Söhne in Thauu begonnen am 1. April 1899 eingetragen worden. Gesellschafter sind: 1) Ioseph Fran Vater, dem allein die Befugniß zusteht, die Gesellschaft zu ver- treten und die Firma zu zeichnen, 2) Julius Frant, Kaufmann, und 3) Moriß Robert Franz, Drogist, alle drei Gesellshafter in Thann wohnend. Mülhausen, den 14. Juli 1899.

Der Landgerihts-Obersekretär: Stahl.

Mülhausen. Sanbelsregifter [29140] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen. Unter Nr. 21 Band 1I[ des Firmenregisters, be- treffend die Firma H, Meyer-Bernheim in. Mül- hausen, is heute eingetragen worden , daß dem Sohne der Firmeninhaberin, Beoro Meyer, zu Mül- hausen wohnend, Prokura ertheilt ist,

Mülhausen, den 14. Juli 1899.

Der Landgerichts-Ober-Sefkretär : Stahl.

Neisse. [29142] _In unserem Firmenregister is die unter Nr. 553 eingetragene Firma Joseph Elpel zu Neisse heute gelös{<t worden. Neisse, am 13. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Neisse,. [29143] In unser Firmenregister if unter Nr. 876 die Firma Neifser Korkeufabrik Ferdinand Weifs- brich zu Neisse und als deren Fnhaber der Korken- fabrikant Ferdinand Weißbrih zu Neisse heute ein- getragen worden.

Neisse, den 13. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht,

Neisse. [29141] In unser Firmenregister is unter Nr. 877 die Firma Eugen Bee zu Neisse und als deren In- haber der Kaufmann Eugen Be> zu Neisse heute eingetragen worden. Neisse, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Neudamm. Befanntmahung. [28458] In unserm Gesellschaftsregister i unter Nr. 24 die Firma „Julius Jahn Söhne‘“ mit dem Sitze in Nevdamm eingetragen worden. Die Gesellschaftér sind:

der Tuchfabrikant Hermann Jahn und

der Tuchfabrikant Emil Jahn, beide zu Neudamm. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1892 begonnen. Neudamm, den 12. Juli 1899,

Königliches Armtsgericht.

Neuss. [28772] In unserm Firmenrezister ist Folgendes eingetragen P Bei Nr. 19: Fi I. Specht ei Nr. 19: Firma J. Specht: Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Wilhelm Specht übergegangen. Dem- emäß is in demselben Register unter Nr. 376 die irma „J: Specht“ mit dem Siye in Neuß und als déren Inhaber der Kaufmann Wilhelm pet in Neuß eingetragen worden. / 2 Bei Nr. 20: Firma A. Jos. Zimmermann: as Handelsgeschäft i dur< Erbgang auf den Jultus Zimmermann in Neuß übergegangen, Vergl. Nr. 375 des Firmenregisters. Demgemäß ist* in demselben Register unter Nr. 375 die Firma „A, Jos. Zimmermann“ mit dem Siye in Neuf? und als deren Inhaber der Julius

gendes eingetragen worden :

899 die Gemeinschaft der | d

Gleichzeitig ist die unter Nr. 3 des Prokuren- registers eingetragene, von der vorgenannten Firma em Theodor Zimmermann ‘in Neuß erthetlt gewesene Prokura gelöst worden,

3) Bei Nr. 29: Firma Michael Vossen:

ie Firma is dur<h Erbgang auf den Kaufmann Gerhard Vossen in Neuß übergegangen. Vergl. Nr. 373 des Firmenregisters. Gleichzeitig ist unter Nr. 373 die Firma: eMichael P mit dem Sitze in Neuß und als deren Inhaber der Kaufmann Gerhard Vossen eingetragen worden.

4) Bei Nr. 37: Firma P. Jos. Hartmann:

Die Firma ist dur< Erbgang auf den Speéezerei- waarenhändler Peter Josef Hartmann in Neuß über- gegangen. j

Vergl. Nr. 374 des Firmenregisters.

Gleichzeitig ist unter Nr. 374 die Firma:

_ P. Jos. Hartmann“ mit dem Sitze in Neuß und als deren Inhaber der Spezereiwaarenhändler Peter Iosef Hartmann zu Neuß eingetragen worden.

9) Bei Nr. 5: Firma F. J. Mieenschreiber in Neuß:

Die Firma ist gelös{<t worden.

ias Nr. 6: Srina Wittwe H. Blankenstein zu Neuf:

Die Firma ist gelö\{<t worden.

7) Bet Nr. 12: Firma J. Hermes in Neuf :

Vie Firma ist gelö\{t worden.

Á ‘dn Nr. 17: Firma J. Ww Sc<hmik in euß:

Die Firma ist gels\{t worden.

9) Bet Nr. 25: Firma W. Sevvaes in Neuf:

Die Firma if gelö\{t worden.#i 4-88 nis Bet Nr. 27: Firma A, Broichhausen in

euß:

Die Eta ist gelös{<t worden.

11) Bet Nr. 30: Firma Heiuri<h Busch zu

Neuferfurth:

Die Firma ift gelö\{<t worden.

Bei Nr. 32: Firma W. Hesemann in Zons:

Die Firma ist gelö\{t worden.

Qush Bei Nr. 33: Firma W,. Schwidden in ons:

Die Firma is} gelös{<t worden.

out Bei Nr. 38: Firma F. Hein. Effer in euf:

Die iris ift gelö\{<t worden.

Ds ei Nr. 40: Firma Servatius Schmit in

euß:

Die Firma ist gelö\{t worden.

16) Bei Nr. 47: Firma H. Wimmer in Zons: Die Firma ift gelö\{<t worden.

17) Bei Nr. 48: Firma Jacob Doetsh in Neuf : Die Firma ist gel8\{<t worden.

Neuf, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Wolstein. [29337] Bekanntmachung. In das hierfelbst geführte Gesellschaftsregister ift am beutigen Tage eingetragen : 1) Lättfenbe Nr. 12. 2) Firma der Gesellschaft : H. Höhne «& Söhne. 3) Siß der Gefellshast : Neustadt (Holstein). 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind : Fabrikant Karl Hcinri< Höhne in Neustadt (Holstein), Fabrikant Alfred Höhne daselbst, Fabrikant Paul Höhne daselbst. Die Gesellschaft hat am 28, Juni 1899 begonnen. Neustadt i. Holstein, den 28. Juni 1899, Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Wolstein. [29336] Bekanntmachung.

In das hiesige Firmenregister ist heute eingetragen:

zu Nr. 60, betr. die Firma H, Höhne in Neu-

ftadt i. Holstein: :

Die Firma i} e:los<hen.

Neustadt i. Holstein, den 28. Juni 1899, Köntgliches Amtsgericht.

Neustadt, HWoIlstein. [29338] Bekauntmachuug. In das hiesige Firmenregister i am heutigen Tage sub Nr. 87 eingetragen die Firma : A. Voigt mit dem Sitze zu Pohusdorfer Mühle, Gemeinde MNoge, und als deren Inhaber der Müller und Nas Sriedri<h Adolf Voigt zu Pohnsdorfer ühle. Neustadt i. Holstein, den 28. Junt 1899. Königliches Amtsgericht.

Oberhausen, Rheinl, [29340] Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts zu Oberhausen. Die dem Jakob Wißtler zu Oberhausen für die Firma Anton Wißtler zu Oberhausen ertheilte, unter Nr. 35 des Prokurenregisters eingetragene Prokura ist am 15. Juli 1899 gelöst.

Oberhausen, Rheinl. [29339] Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts zu Oberhausen. Der Buchdru>kereibesißer und Verleger Anton Wißler zu Oberhausen hat für seine zu Oberhausen bestehende, unter der Nr. 173 des Firmenregisters mit der Firma Auton Wigler eingetragene Handelsniederlassung den- Kaufmann Adolf Wißler zu Oberhausen als Prokuristen bestellt, was am 15. Jult 1899 unter Nr. 57 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Odenkirchen. [29341] In unser Handelsregister is unter Nr. 99 des Gesellschastsregisters die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „Wilhelm Beeker & Cie“ mit dem Sig in Odenkirchen eingetragen worden.

Die Gesellschafter sind :

3 Wilhelm Beeker, Kaufmann,

2) Wilhelm Caumanns, Betriebsführer,

beide in Odenkirchen.

Die Pian hat am 15. Juli 1899 begonnen und is zur Vertretung dexselben nur der Kaufmann Wilhelm Beeker berechtigt.

Odenkirchen, den 15. Juli 1899.

Posen. Bekanntmachung. 29343 „In unser Firmenregister ist deute unter n 2919 die Firma D. Wachtel mit dem Sitze in Breslau und etner Zweignkederlassung in Posen und als deren

Inhaber der Ingenieur Dagob eingetragen ten, agobert Wachtel zu Breslau

Posen, den 15, Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Posen. Vekannutmachung. [29342]

In unserem Firmenregister ist heute bet der unter Nr. 468 eingetragenen Firma Adolph Peiser zu Posen Folgendes vermerkt worden: Das Handels- geschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Moritz Sachs zu Posen übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma Adolph Peiser, Inhaber Moritz Sachs, fortseßt.

Demnäwst ift unter Nr. 2914 des Firmenregisters die Firma Adolph Peiser, Inhaber Moritz Sachs, mit dem Sitze in Posen und als derén Inhaber der Kaufmann Moriß Sachs zu Posen neu eingetragen worden.

Posen, den 15. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. ë Potsdam. Bekanntmachung. 29344]

In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 24 woselbst die Handelsgesellschaft in Firma „F. Noé S Dau vermerkt fteht, Folgendes eingetragen

orden:

Die. Gesellschast ist dur< den Tod des Gesell. schafters Schneidermeisters Gustav Schulze aufgelöst. Der Gesellschafter Kaufmann Iohannes Schulze zu Potsdam seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort. Vergl. Nr. 1225 des Firmen- registers.

Demnächst if in unser Firmenregister unter Nr. 1225 die Firma „F. Noé «& Schultze“ mit dem Niederlassung8orte Potsdam und mit je einer Zweigniederlassung in Berlin, Koblenz, Engers, St. Johann und Neisse und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Schulze zu Potsdam, Hohewegstraße 4, eingetragen worden.

Potsdam, den 12. Iult 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Rixdorfs, Bekanntmachung. [29345] _Die dem Buchhändler Hugo Bikhardt hierselbst für die Firma: „Bickhardt'sche Buchhandlung‘* ertheilte und unter Nr. 23 des hiesigen Prokuren- registers eingetragene Prokura ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage gelöst.

Nixdorf, den 12. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. [29346} Bekanntmachung.

In unser Gesellschaftsregister is bei der unter Nr. 22 a. eingetragenen , in Mainz domizilierten Aktiengesellschaft „Verein für chemische Industrie in Mainz“ für die Zweigniederlassung in Lorch a. Rhein beute vermerkt worden, daß der bisherige Direktor Hermann Dietze zu Frankfurt a. M. am 1. Juli 1898 aus dem Vorstand agel Peden und an dessen Stelle der Chemiker Dr. Gustav Rumpf zu Frankfurt a. M. zum alleinigen Direktor ernannt worden ist, wodur seine bisherige Prokura er- [osen ist. Rüdesheim, 11. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. [29347} In das Handelsregister des Großherzoglichen Amts- geri<ts hierselb# it Blatt 385 zu Nr. 324 Firma ,-J+ Multhoff, C. M. Köster Nachflg.“ heute eingetragen worden: Die Firma is verwandelt in „Alfred Rinne, J. Multhoff Nachflg.“ Der bisherige Inhaber hat das Geschäft an den Kaufe mann Alfred Rinne in Schwerin verkauft mit der Befuaniß, die Firma als Alfred Ninne, J. Multhoff Nachflg. fortzuführen.

Schwerin (Mecklbg.), den 17. Juli 1899,

E. Tiede, Amtsgerichts-Aktuar.

Sorau. Bekanntmachung. [29348] In unser Handelsregister ist heute Folgendes eins getragen worden : 1) in das Gesellschaftsregister zu Nr. 150, bes treffend die Firma W. Voigt « H. Kretuer, Falzziegelfabrik Wilhelmshöhe in Kunzen- dorf N/L.: Die Gesellshaft is dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst. | Der Maurermeister und Ziegeleibesißzer Wilhelm Voigt in Görliß seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. 2) in das Firmenregister zu Nr. 791 die Firma W. Voigt & H, Kretuer Falzziegelfabrik Wilhelmshöhe in Kunzendorf N/L,, mit dem Site in Kunzendorf und als deren Inhaber der Urteil und Ziegeleibesizer Wilhelm Voigt n Görli. Sorau, den 14. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

Sorau. Bekanntmachung. [29349] In unser Prokurenregifter ist heute Folgendes ein- getragen worden: 1) zu Nr. 84: Das Erlöschen der Prokura des E eQnitees Emil Kreßner zu Sorau für die

irma W. Voigt «& H. Kretner, Falzziegel- fabrik Wilhelmshöhe iu Kunzendorf N./L.; 2) zu Nr. 107: Die Prokura des Ziegelei-Direktors Marx Voigt in Kunzendorf für die obige Firma. Sorau, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 3.

Spandau.

Bekanntmachung. O Die in unserm Gesellschaftsregister unter Nr. 151 eingetragene Firma der offenen Handelsgesellschaft Jetzlaf}} æ& Cie. ist umgeändert in Kommandit-

gefells<haft Max Ta. Der Siy der Gesellschaft ist von Berlin nah Strausberg verlegt. Zweigniederlassungen bestehen in Berlin, Aachen, Barmen, Solingen, E S enverae, Bremeu, Spandau, Laudsberg a. W., Rixdorf, Charlottenburg und Gera. Die Gesell\haft ist in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt, Spandau, den 13, Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Zimmermann in Neuß eingetragen worden,

Königliches Amtsgericht.

: 29353] Stettin. [ eaister is heute unter Nr. 2960 vf n une E S ibling“ mit dem Sitze zu annover und einer Zweigniederlassung in Stettin eingetragen : i 3. Ort der Niederlaffung :

Luis mit ciner Ziveigntiederlassung in

önigsberg.

e Die Hauptniederlassung in Hannover ist verkauft und die Zweigniederlassung in Stettin zur Hauptniederlassung erhoben.

Stettin, den 10, Juli 1899,

Königliches Amtsgericht. Abtb. 15.

tin. [29355] E unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1390 bei der Le „R. Bergemann“ mit dem Sitze

tettin eingetragen :

A Handelsgeschäft is dur< Erbgang auf die verwittwete Frau Geheime Kommissionsrath Carl Wilhelm Rudolf Bergemann, Nosfalie, geb. Hempel, zu Berlin S ik „Ee dasselbe unter un-

änderter Firma fortsetzt. "Demnächst ist heute unter Nr. 3020 des Firmen- registers Frau Wittwe Bergemann mit der Firma „R. Vergemann und dem Orte der Niederlassung

ettin“ eingetragen. / "She der Prokura des Kaufmanns Hermann Riese zu Stettin, Nr. 829 des Prokurenregisters, ist ver- merkt, daß dieselbe für die unter Nr. 3020 des & r menregisters eingetragene Firma bestehen bleibt. Stettin, den 12. Juli 1899.

Königlihes Amtsgericht. Abth. 15.

Stettin. j [29351] Fn unser Firmenregister is heute unter Nr. 3021 der Kaufmann Otto Uekermann zu Stettin mit der irma „Otto Uekermaun“ und dem Orte der Niederlassung „Stettin““ eingetragen. Stettin, den 13. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Stettin. [29352]

In unser Gesellschaftsregister is Heute unter Nr. 451 bei der Aktiengesellshaft in Firma „Poms- merscher Judustrie-:Verein auf Aktien“ mit dem Sitze zu- Stettin eingetragen:

Durh Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 12. Juli 1899 is der $ 6 des Statuts dahin abgeändert, daß die Inhaber- Aktien der Gefellshaft in Aktien auf Namen umgeändert werden dürfen.

Stettin, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Stettin. [29354]

Die Wittwe des Kaufmanns Alexander Rauh, Johanna Caroline, geb. Koene, zu Berlin, hat für ihre in Stettin unter der Firma „Alex. Rauh“ bestehende, unter Nr. 2628 des Firmenregisters ein- getragene Handlung den Dr. phil. Paul Hildebrandt zu Berlin zum Prokuristen bestellt,

Dies ist in unser Prokurenregister unter Nx. 1206 heute eingetragen, und ferner unter Nr 213, daß die daselbst vermerkte Prokura des Kaufmanns Leo Lesser in Stettin für die Firma erloschen ift.

Stettin, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 15,

Wiesbaden. Befanntma<ung. [29357] In unser Firmenregister if heute „eingetragen worden, daß die unter Nr. 570 registrierte Firma „L: Seebold & C°“ erloschen ist. Die Firma ist demzufolge im Firmenregister gelös{t worden. Wiesbaden, 1). Juli 1899. Königliches Amtsgericht. 9.

Wiesbaden. Befanntmachung. [29356] In unser Firmenregister is heute unter Nr. 1365 die Firma „Marmorwerke Balduinustein, Guido Krebs“ zu Balduinstein mit einer Zweignieder- lassung in Wiesbadeu und als deren Inhaber der Kaufmann Guido Krebs zu Diez eingetragen worden. Wiesbaden, den 11. Juli 1899, Königliches Amtsgericht. 9.

Zeitz. 29358]

Im Gesellschastsregister i heute unter Nr. 235 die Handelsgefellshast Veeg & Jeske, vormals Rud. Tillmanns, mit dem Sitze zu Zeitz und folgenden Rechtsverhältnissen eingetragen :

Die Gesellschafter sind: 1) Kaufmann Karl Beeg, 2) Kaufmann Ernst J-ske, beide in Zeit.

Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1899 bezonnen.

Zeitz, den 15. Zuli 1899, /

Königli®es Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Frankenthal, Psalz. [29549] S C Mun Der „Leistadter-Spar- und Darlehenskassen- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschr. Haftpflicht“ in Leistadt, wurde dur Beschluß der Generalversammlung vom 8. Januar 1899 aufgelöst, Da wegen Mangels jeglihen Ver- mögens eine Liquidation nit stattfinden kann, so wurde die Firma nunmehr gelöst. Fraukenthal, den 17. Juli 1899. K. Landgerichts\chreiberei. Teutsch, K. Ober - Sekretär.

Fürstenau, Wann. Bekanutmachung.[29362] Der landwirthschaftlihe Consumverein, e. G. m. u. H., in Fürstenau hat am 13. Juni 1896 Aenderung des Statuts beshlossen. Der Vor- tand besteht jeßt aus folgenden Mitgliedern : 1) L esiger Haaralbers in Hollenstedt, 2) Hofbesitzer oppe sonior in Settrup, 3) Kaufinann N. F. Shroeder in Fürstenau. Die Zeichnung der Ge- nossenschaft kann dur 2 Vorstandsmitglieder erfolgen. Fürstenau, ven 11. Juli 1899, Königliches Amtögericht.

WamBurg. [29361] Eiatragung in das Genossenschaftsregister. 1899. Juli 13, Möbel-Niederlage der * vereinigten Tischler- nnungsmeister zu Hamburg, L Ie TEReNE Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

n der Generalversammlung der Genossen vom 21. Juni 1899 ist eine Abänderung des $ 30 der Statuten beschlossen worden und nunmehr Folgen-

Die in diesem Statut vorgeschriebenen öffent- lihen Bekanntmachungen erfolgen dur<h die Ham- burger Nachrichten,

ves dem Datum des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und einem in der Bekannt- machung gestellten Termine, beide Daten nicht mitgere<hnet, müssen mindestens 7 Tage liegen.

Das Landgericht Hamburg.

Magdeburg. [29364] Die dur<h Statut vom 29, Juni 1899 unter der irma „Dampf-Talgschmelze der vereinigten leischermeister, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Magdeburg errichtete Genossenschaft is am 14. Juli 1899 in das Genossenschaftsregister eiù- getragen. Gegenstand des Unternehmens ift die Pachtung und der Betrieb etner Dampf-Talgschmelze zur Verwerthung von Rohtalg und der gemeinsame Einkauf und Vertrieb von Margarine, Shmalz und anderer Artikel. Die Bekanntmachungen der Ge- nofsenshaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterschrift von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern dur< die Magdeburgishe Zeitung, und falls diese eingeht, dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger, bis die Generalversammlung ein anderes Blatt be- stimmt. Die vom Aufsichtsrath ausgehenden Ein- ladungen zur Generalversammlung erläßt der Vor- sißende des Aufsichtsraths. Das Geschäftsjahr be- ginnt am 1. Juni und - endigt am 31. Mai. Die

aftsumme beträgt 100 4; die höchste zulässige ahl der Geschäftsantheile vier. Die Mitglieder des Vorstandes sind: der Kaufmann Otto Buchholz und die Fleischermeister Heinri<h Grofse und Karl Hempel, sämmtli< zu Magdeburg, Der Vorstand zeihnet dur< Unterschrift von mindestens zwei Mit- gliedern unter der Firma der Genossenschaft ; re<té- verbindlihe Erklärungen für die Genossenschaft sind von zwei Vorstandsmitgliedern abzugeben. Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienst- stunden des Gerichts Jedem gestattet. L Magdeburg, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Neuwied. __ [29365] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zur Genofsenshaft „Westerwälder Obstverwer- thungsgenossenschaft e. G. m. b. H. zu Kurtscheid“ eingetragen: In der Generalversamm- lung vom 21. März 1899 ift der Vorsteher Lüder zu Bonefeld als Mitglied in den Vorstand für 1899, 19009 und 1901 gewählt. Neuwied, den 6. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Ohlau. [29366] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Klein: Peiskerau’er Spar- und Darlehnskasseu- verein, cingetragene Genossenschaft mit unu- beschränkter Haftpflicht, in Klein-Peiskerau eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Wilhelm Seiffert der Gutsbesißer Paul Hörder in Radlowiy als Vorstandsmitglied, und zwar als Vereinsvorsteher, gewählt ift. Ohlau, den 14. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Ortenberg, Hessen. [29367] Bekanntmachung.

An Stelle des Vorstandsmitgliedes Heinrich Wolf I. wurde das Vorstandsmitglied August Karl 1. zum Direktor der Spar- u. Darlehenskasse Nan- ftadt e. G, m. u. H. in der Generalversammlung vom 25. Juni 1899 gewählt.

Eintrag in das Genossenschaftsregister i erfolgt.

Ortenberg, 15. Juli 1899,

Gr. Hess. Amtsgericht. von Pfister.

Steele. Genossenschaftsregister {29368] des Königlichen Amtsgerichts zu Steele. Bek der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft

Konsumverein eFamilienwohl“’, eingetragene

Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu

Steele if Folgendes vermerkt :

An Stelle des ausgeschiedenen Joh. Oertgen ift Nicolaus Kirig zu Steele zum Vorstandsmitgliede bestellt,

Eingetragen zufolge Verfügung vom 12, Juli 1899 am 12. Juli 1899.

Ueberlingen. [29548] Nr. 11360, Zu O.-Z. 3 des Genossenschafts-

registers, Vorschußverein Markdorf e. G, m.

u. H. in Markdorf, wurde unterm Heutigen ein-

getragen : i An Stelle des austretenden Herrn Wilhelm Faber

wurde gemäß $ 14 der Statuten Herr Franz von

Schmidsfeld in Markdorf zum Stellvertreter des

Direktors bis zur definitiven Wahl durch die General-

versammlung gewählt.

Ueberlingen, den 11. Juli 1899,

Gr. Amtsgericht. Janzer.

Tei ssenshaftsregister is unter N 133 ba m Geno}sen]c<za/tsregtster ift unter L el der ländlichen Spar- und Darlcehnökasse Rehmösdorf eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpfli<ht zu Rehmsdorf auf Grund des Generalversammlungsbes<lusses vom 27. Mai 1899 heute eingetragen, daß das Geshäfts- jahr am 1. Oktober beginnt und am 30. September endet, Zeitz, den 14. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

29377 Konkursverfahren.

[ Ube das Vermögen der Firma W. Burnip «& Co. in am ute Nödingsmarkt 40 1I[., deren alleinige Inhaber William Burnip in Australien und Wiltelm Hermann JIeansson in Bahrenfeld Gayens Forsthaus sind, wie au<h über das Privat- yermögen des genen Wilhelm Hermann Jeausson, wird beute, Nachmittags 2 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Bücherrevifor Aug. Löhmann hier, Allee 100. Offener n mit Anzeigefrist bis zum 1. September 1899 einschl. Erste Gläubigerversammlung den AUL. August 1899, Mittags 12 Uhr. Anmeldefrist bis zum

f des bestimmt :

15, September 1899 eins<ließli<, Allgemeiner

Prüfungstermin den 8, Oktober 1899, Mittags 12 Uhr

Altona, den 17. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. V. Veröffentlicht : Broders, Aktuar, als Gerichtsschreiber,

[29391] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kolonialwaaren- händlers Jacob Heunrich in Barmeu, He>king- hauserstraße 13, ist heute, am 15. Juli 1899, Vor- mittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Gerichtstaxator FOUI Erdélmann hier. Anmeldefrist bis 12. August 1899, Erste Gläubigerversammlung am 83, August 1899, Prüfungstermin am 17. AHgue 1899, beide Nachmittags 4 Uhr, im Sitzungssaale. Allen Personen, wel<e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Ge- nion zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für wel<he fie aus der Sawe abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 12. August 1899 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeriht zu Barmen.

29388 l Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Naschelsky in Berlin, Alte Jacobstr. 92, ist heute, Nachmittags 122 Uhr, von dem Königlichen Amts- gerite I zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter: Kaufmann Schhieferde>er zu Berlin, Klosterstr. 65/67. Erste Gläubigerversammlung am 12. August 1899, Vormittags LU Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. September 1899. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. September 1899. Prüfungstermin am 19, Sep- tember 1899, Vormittags 11; Uhr, im Gecichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., part., Zimmer 36.

Berlin, den 15. Juli 1899.

__ Sqhindler, Gerichtsschreiber des Königlizen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83,

[29381]

Ueber das Vermögen des Kisten-Fabrikauten Ernst Schalling in Firma Franz Heintze zu Berlin, Roßstr. 3, ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte 1. zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Boehme zu Berlin, Köpeni>erstr. 91. Erste Gläu- bigerversammlung am 14, August 1899, Nach- mittags 127 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 1. September 1899. Frist zur Anmel- dung der Konkursforderungen bis 1. Sepember 1899. Prüfungstermin am 27, September 1899, Vormittags T0} Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 32.

Berlin, den 17. Juli 1899.

Weinmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[29383]

Reber das Vermögen des Kaufmanns Oskar Dommel zu Berlin, Brunnenstr. 134, i heute, Nachmittags 127 Uhr, von dem Königlichen Amts- gerichte I zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Dielitz zu Berlin, Burgstr. 1b. Erfte Gläubigerversammlung am 14, August 1899, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 1. September 1899. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 1. September 1899, Prüfungstermin am 25. September 1899, Vormittags L107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraye 13, Hof, Flügel B., paxt., Zimmer 32.

Berlin, deu 17. Zuli 1899.

Weinmann, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

[29382]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Jacob Zobel, in Firma J. Zobel in Berliu, Frank- furter Allee 37 (Herren- und Kunabeun-Garderoben- geschäft), ist heute, Nachmittags 123 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: Kaufmann Conradi zu Berlin, Weißenburgerstr. 65. Erste Gläubigerversammlung am 16, August 1899, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 20. August 1899. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20, August 1899. Prü- fungstèrmin am S. September 1899, Vor- mittags 11? Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Zimmer 27.

Berlin, den 17. Juli 1899.

Wetzel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

[28674] Konkursverfahren.

Durh Beschluß des Königlihen Amtsgerichts zu Beuthen O.-S, if über das Vermögen des Zigarrenuarbeiters Joseph Fielauf zu Beuthen D.-S,, Krakauerstraße 27/28, heute, am 13. Juli 1899, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann M. Chorinsky hier is zum Konkurs- verwalter ernannt. L sind bis zum 15, September 1899 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 9, August 1899, Vormittags 1A Uhr. Prüfungstermin den 27, September 1899, Vormittags 12 Uhr. a Arrest und Anzeigepflicht bis zum 9. August

Beuthen O.-S,, den 13. Juli 1899, Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abthl. 12. Kelf<, Aktuar.

[28683]

Ueber das Vermögen des Garderobchändlers Heinrich Piftorius, Poststraße 13 hierselbst, ist heute, am 13. d. M., Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Franz Sallentien, hieselbst, Körnerstraße 21, is zum Kon- kursverwalter ernannt. Der offene Arreft ist er- kannt. Anzeige- und Anmeldefrist bis 9. August d. Js. Erste Gläubigerversammlung am 9, August d. Js., Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 26. September 1899, Vormittags M UIOe, vor Herzoglihem Amitsgeriht, Zimmer

r. 41,

Der Ge riMtS reite Be ula Aribierito VIII

er Gerihtss{hreiber Herzoglichen g i i

W. ê a>, Sekretär.

29414 Konkursverfahren. i

l Ueber das Vermögen der Weifwaarenhäudlerin Marie Jda verehelihten Schiefner, geb. Ru- dolph, in Chemuiß wird heute, am 15. Juli 1899,

f Nachmittags 45 Uhr, das Konkurt verfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Kaufmann Otto pes hier. An- meldefrist bis zum 12. August 1899. Wahltermin am 9, August 1899, Vormittags {10 Uhr. Prüfungstermin am 26. August 1899, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 12. August 1899. Königliches Amtsgeriht Chemnitz. Abth. B. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Aktuar Reger.

[29412] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des uhruuternehmers Emil Greweg in Havingen wird heute, am 17. Juli 1899, Vormittags 104 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Der Geriwtsvollzieher Laverny zu Diedenhofen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. August 1899. Anmeldefrist bis 15. August 1899. Erste Gläubiger- versammlung am 22, August 1899, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 31, August 1899, Vormittags 10 Uhr. Kaiserliches Amtsgericht zu Diedenhofen.

Dr. Gotts<alf.

[29411] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Abraham Fischer in Ueckingen wird heute, am 17, Zuli 1899, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Gerichtsvollzieher Trippen zu Dieden- hofen wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18. August 1899. -An- meldefrist bis 15, August 1899. Erste Gläubigers versammlung am 22. August 1899, Vormit- tags 9 Uhr. Prüfungstermin am 31, August 1899, Vormittags 10 Uhr. Kaiserliches Amtsgericht zu Diedenhofen.

Dr. Gott\<alf.

[29554] K, Württ, Amtsgericht Eßlingen.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Christian Gottlob Hägele, Bäckermeisters in Eßlingen, Beutaustr. 43, am 15. Juli 1899, Itahm. 5 Uhr. Konk.-Verwalter: Gerichtsnotar Schmid hier und Stellvertreter: dessen jeweiliger Assistent. Anmelde- frist sür Konkursforderungen beim K. Amtsgericht hier bis 21. August 1899, Wahl- und Prüfungs- termin: 4. September 1899, Vorm. 9 Uhr, vor dem K. Amtsgeriht hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 21. August 1899.

Den 15. Juli 1899. :

Stv. Amtsgerihts\{reiber: Fa >.

[29396] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Hubert Overbeck in Haunover, Schillerstraße 6, is am 17. Juli 1899, Vormittags 114 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte Hannover, Abtheilung 4 A., das Konkurs3- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Brauns in Hannover. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 1. August 1899, Anmeldefrist bis zum 1. September 1899, Erste Gläubigerversamm- lung den 9, August 1899, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 126. Prüfungstermin daselbst den 19, September 1899, Vormittags Uk Uhr.

Hannover, den 17. Juli 1899.

Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerihts. 4A.

[29374] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tapezierers Nobert Krabel in Hirschberg i. Schl. ist heute, am 15. Juli 1899, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Louis Schultz in Hirschberg. Anmeldefrist bis zum 20. August 1899, Erste Gläubigerversammlung: am 10. August 1899, Vormittags L0 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin: am 31, August 1899, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte, Wilhelmstraße Nr. 23, Zimmer 38, im IL. Sto>. r Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. August

Hirschberg, den 15. Juli 1899, Kettner, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. 2.

[28688]

Ueber das Vermögen des Dampfmühlenbesitzers Wenzel Marx zu Kölu, Arnoldshöhe, wurde am 1. Juli 1899, Vormittags 114 Uhr, der Konkurs er- öffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Bulich zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 20. August 1899. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erfte Gläubigerversammlung am 29, Juli L899 und allgemeiner Prüfungstermin am L. September 1899, ¡jedesmal Vormittags Uk Uhr, im hiesigen Gerichtslokale, Streitzeuggasse Nr. 21, Zimmer Nr. 6, I. Se

Kölu, den 1. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth. 26.

[29553] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Zimmermanns Nobert Rothkegel zu Kittelwiß ift heute, am 17. Juli 1899, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Vor|<ußvereins-Rendant Schlaa> von hier wird zum Konkursvertoalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 1, September 1899 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm; lung den 12. August 1899, ormittags 105 Uhr, Prüfungstermin den 16, September 1899, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer 16. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. August 1899,

Königliches Amtsgericht zu Leobschüg. Beglaubigt: Ernft, a erihtsshreiber.

[28561] Das Kgl. Amtsgericht München 1, Ab

audelsgesellschaft M. Reißmann « igarrenhandluug Mere ittererstraße Gesell schafter: Michael heute, Vormittags 11 Uhr, den if Konkursverwalter: Rehtsanwalt Dr, Max in München. Offener Arrest erlassen,

4

für Zivilsachen, hat über das Vermögen der offenen M

eißmann und Jgnaz Preißer, N

in dieser Richtung und Fr Anmeldung der Kontur Co aA bis «August 1899 “inscleflih E

E T L Na L M E E L E N