1899 / 169 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fe

L L (A j T E F F

Es D

I-T H

(20) Actiengesellschaft vormals Frister & Roßmann.

Ausgabe ueuer dend n. N s Audeohe der neuen Dividendenbogen zu unseren Aktien A 300 G (Dividendenscheine Nr. 28—37 nebst

lon), di

à 1000 u. 1200 A (Dividendenscheine Nr. 11—20 nebst Talon)

erfolgt an der Kasse unserer Gesellschaft, Skaliterstr. 134/58. Die Talons sind mit doppeltem Nummernverzeichniß, arithmetis<h geordnet, ein- zureichen.

Berlin, im Juli 1899. Actiengesellschaft vormals Frister & Rofimannu.

[29790]

Actienbrauerei Merzig, Merzig Saar.

Laut Beschluß “der außerordentlihen Generäal- versammlung der Aktionäre vom 10. d. M. ge- langen 200 Stück neuer Aktien zu je 1000 Æ, welde ab 1. Oktober d. J. mit den alten Aktien gleihbere<tigt sind, zur Ausgabe. Der Besiß von zwei alten Létien berehtigt zum Bezuge einer neuen. Das Bezugsrecht erlis<t 4 Wodhen nah Erlaß dieser Bekanntmachung im „Reichs-Anzeiger“. Die Ausgabe erfolgt zum Kurse von (123 + 2 °/ Kostenbeitrag =) 125 9/0. Bei Zeichnung sind 500 4 pro Aktie fofort baar einzuzahlen, wovon 250 M mit 5 9/0 bis zum 30. September d. J. verzinst werden. Der Rest von 750 4 pro Aktie ist spätestens am 30. September d. J. in Baar zu zahlen. Etwaige rüher erfolgende Zahlungen werden bis zu ‘diesem

age mit 5 9/6 verzinst.

Die Zeichnungen haben bei dem unterzeichneten Vorstande zu erfolgen.

Merzig, den 17. Juli 1899.

Der Vorftand. F. Deuster.

Actien Brauverein zu Plauen.

_—__ Bekanntmachung, | betreffend die "Alicdiibung des Vany úIn der auferordentlichen Generalversammlung

auf « 240 000,— neuer vom 12. Juli 1899 i bes{lossen worden, das Grundkapital unserer Gesellschaft dur<h Ausgabe von 200 Stü> auf den Inhaber lautende Aktien zu M 1200,— um A 240 000,— zu erhöhen und diese neuen Aktien zum Kurse yon 1609/6 zu be-

übernommen und verpflichtet si<h, den Jahabern unsérer alten Aktien auf je 3600, nom. alter Aktien eine neue Aktie zu 4/1200,— zum Kurse von 162% zuzügli Aktien- und Schlußnotenstempel zur Dn zu stellen. Wir fordern hierdurh unsere Aktionäre auf, das ihnen zustehende - Bezugs- re<t, bei Verlust desselben, bis zum 2. August d. J. bei d-r genanuten Bauk in den üblichen Geschäftéstunden auszuüben.

Bei ter Zeichnung sind die Aktien zur Abstempelung vorzulegen und die erste Einzahlung mit

259% = 6 300,— sowte das Aufgeld von

62% = Á 744,— und der Stempel baar einzuzahlen.

Die Restzahlung von 75% = # 900,— ift spätestens am 30. September d. J. zu leisten. Auf nicht rechtzeitig bewirkte Vollzahlungen werden 60/0 Verzugszinsen berehnet, au<h- kann das Aus» \{lußverfahren eingeleitet werden.

Die neuen Aktien stehen nah der Vollzahlung. den bisberigen Aktien- gleich.

Plaue«a, den 15. Juli 1899.

Actien Brauverein zu Plauen. Das Direktorium. Rechtsanwalt Bruno Peltasohn.

Gustav Naykowsk i,

[29825] Activa. [————————

Nheingauer Schaumtwveinfabrik, Schierstein.

Vilanz _ am 31. Dezember 1898. a

PasSsiva.

M S 242 547/30 38 209/65 45077

769 845/57 5962/63

1 283 668/64

Smmobilien-Konto Geschäftsutensilien-Konto Kässa-Konto Konto-Korrent-Konto Wechsel-Konto

Inventar

2 335 284/56

M 428 571/41 325-000|— 1465 878/26 29 875/22

Alten Rote T E s Reserve-Konto u. Spezial-Res.-Konto Kapital- u Konto-Korrent-Konto . . Gewinn- u. Verlust-Konto: Tantième

Reingewinn: Dividende , , , #630 000,— Sp.-Res.-U-bertrag . 50 000,— «9959,67

Vortrage 2% 89 959/67

2 335 284/56

7) Erwerbs- und Wirthschafts - Genossenschaften.

Bilanz pro 1898.

[29781] Activa.

Passiva.

M S Utensilien-Konto . . . . #4 1634,70 408,70

circa 25 9/ Abschreibung ,„ 1 226|— Waaren-Konto L ENC S 400|— Effekten-Konto i 22 000

JFnventar-Konto . .. M 1395,— circa 25 9/6 Abschreibung „, 35 1 045|— Wechsel-Konto . . 8 1267 Kassa-Konto 3 5324 Konto-Dubiose . 15 000|— Gewinn- und Verlust-Konto . . . .| 129 630/88 150 961/06

Gewinn- und

Debet.

M H Geschäftsantheil-Konto 33 085/93 Nccepten-Konto 6725375 Kreditoren-Konto A 597/61 252/55

5 962/51 1 250/98 16 558/57 ti Et 8969/14 Ersparnißanstalt-Konto 129/28 Kreditoren- und Debitoren-Konto . . 11 67779 Kredttoren-Konto-Korrent 35 222 90

180 961/06 Credit.

Verlust-Konto.

Mh. Utensilien-Konto Waaren. Konto ehlbetrag . Gfffekten-Konto ehlbetrag . Inventar-Konto Wechsel-Konto insen-Konto rovisions-Konto Berwaltungs-Konto Konto für Verschiedenes Ersparnißanstalt-Effekt.- Konto eins Lombard-Konto ehlbetrag . Konto-Dubiose

Fehlbetrag .

276 Mitglieder mit 277 Geschäftsantheilen.

Es traten im Laufe des Jahres 6 Mitglieder mit 6 Antheilen aus, dagegen 3 Mitglieder mit 3 Antheilen ein, sodaß am 31. Dezember 1898 273 Mitglieder mit 274 Gescäftsanthzilen vorhanden waren. Die Haftpflichtsumme betrug demna<h A 274 000,— gegen 4 277 000,— im Jahre 1897, und hat \< das Guthaben der Mitglieder um F 2925,58 vermehrt und die Haftsumme um # 3000,—

vermindert.

Der dur die Bilanz ermittelte Verlust von A 129 630,88 i} laut $ 31 unseres Statuts auf die einzelnen Geischäftsantheile mit je 4 473,11 zu vertheilen.

Berlin, 14. Juli 1899.

Märkische Spar- und Leihgenossenschaft Berlin

Eíingetrageue Geuofssenschast mit beshräufkter Haftpflicht. Der Vorstand.

2W. Löscher.

A

Abschreibung 408/70 1 336/69 14 877/60 bschreibung 350| 46 180/47 10 045/53 461/29

4 090/51

617/85 2 000|— 53 632/47

134 014/81

Geschäftsberich

Die Märkishe Spar- und Leibgenossenschaft Berlin zählte bei Beginn des Geschäftsjahres 1893:

M H Saldo-Vortrag 732.80 Eintrittsgelder-Konto . . „. 13 Spezial-Reserve-Konto .., 308/15 Neservefonds-Konto 912/99 Differenz-Konto . .. 2416/99 Gewinn- und Verlust-Konto . 129 630/88

13/70

134 014/81

t pro 1898,

Julius Fechner.

S) Niederlassung 2c.

[29728] Bekanutmachuug.

In die Liste der beim Ländgecit 1 in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Dr. Friedri Ballhorn, zu Berlin wohnhaft, heute eingetragen worden

Berlin, den 12. Juli 1899.

Königliches Landgericht I. Der Präsident: Ängern.

[ora , Württ. Landgericht Stuttgart. In die Liste der diesseits zugelassenen Rechts- anwälte if heute einaetragen worden : Rechtsanwalt Dr. Be> in Cannstatt. Den 15. Juli 1899. Der Präsident: Lan derer.

von Nechtsanwälten.

[29261] Bekauntmachung.

Gemäß $ 47 der Rechtsanwaltsordnung vom 1. Juli 1878 wird bierdur bekannt gemaht, daß die am 1. Oktober d. J. ausscheidenden Vorstands- mitglieder der Anwaltskammer des Oberlandesgerichts- bezirks Marienwerder: Justizrath Apel in Schwetz, Rechtsanwalt erber in Danzig, Justizräthe Kuoepfler in Marienwerder und Obuch in Löbau, W.-Pr., und N:-htsanwalt Vogel in Koniy fücßdie Zeit vom 1. Oktober 1899 bis dahin 1903 wieder- gewählt-\find, und an Stelle des Rechtsanwalts Gall in Danzig der Nechtsanwalt Syring in Danzig für dieselbe Zeit neugewählt ift.

Marienwerder, ten 14. Juli 1899.

geben. Die Vogtländis<he: Bauk ‘hat diese Aktien fest |

Königliches Oberlandesgericht.

L

29731] E “Stand der Badischen Bauk

am 15. Juli 1899, Activa.

5713 951 16 535 326 500 292 968 959 544 240 100 637 Ma 2 636 713 43 4.132 307 537 Passiva.

Grundkapital „Mh D eia io iva s aao Umlaufende Noten ... Täglich fällige Verbindlichkeiten . An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten , U s |— Sonstige Passa 710 867/09 l A132 807 93704 Die toeiter begebenen, no< ni<r fälligen deutschen Wechsel betragen M 413 749,27.

Reichskassenscheine . Nolea Mea Banken . Wechselbestand .

Metallbestand . . . « M, E A ap Foldgungen 2

Effekten . , Sonstige Aktiva

9 000 000|— (1794518 [15 159 500|— « | 9 642 651/69

[29831] Wochen -Uecbersficht

der Vayerischen Notenbauk vom 15. Juli T1899, 7

Activa. M Métdllbéstand i e a I, 130583 000 Bestand an Reichskassenscheinen . 66 000 ¿ « Noten anderer Banken . . | 2600 000 U Welbsélnt 0, di 147:481 000 ü « Lombard-Forderungen 1 583 000 ú „G A F 43 000 i sonstigen Aktiven. . . . | 1894 000 P asSsiva. Das Grundkapital

Der Mete be on. E I Der Betrag der umlaufenden Noten . Die sonstigen tägli<h fälligen Ver- Db A R n oa E j Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbblidta S —— Die fonstigen Passiva . .... « [3483 000 Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln... A 548 854,07. München, den 18. Juli 1899. Bayerische Noteubauk,

Die Direktion.

7 500 000 2 306 000 63 104 000

7 857 000

{29730] Uebersicht

Sächsischen Bank zu Dresden

am 15. Juli 1899, Activa.

Kursfähiges: Deutsches Geld. . Æ 27166 732. Neichskafsensheine . . . 884 980. Noten anderer Deutscher

Dani «til Mos) 13 791 000. Sonstige Kassex-Bestände 1 342 712. Wechsel-Bestände 80 537 516. Lombard-Bestände . 3 112 430. Gffekten-Bestände . . 578 382. Debitoren und sonstige Aktiva . 11 061 349.

Passìva,

Gingezahltes Aktienkapital 30 000 000. Reservefonds «eee e 5 276 917. Banknoten im Umiauf . . 50 835 500, Täglih fällige Verbindlich-

N. s anl ean o 34 567 571, An Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten . Citi 17 143 874. orde Daa . e de 651 239.

Von im Inlande zahlbaren, no< nit fälligen Wechseln sind. weiter begeben worden: 6 1 370 846, 55. Die Direktion.

10) Verschiedene Bekannt- R machungen.

Hierdur< machen wix bekannt, daß die Firma „Dresdener Metallwaareufabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dreôven““, auf Beschluß der Gesellschaster liquidiert wird, und ersuchen wir alle, welhe no< Ansprüche an die Firma zu ‘haten glauben, dieselben beim Liquidator tei Bernhard Grebe, Dresden. Löbtau, Herbert- trafe 14, gelrend zu machen.

Dresdeuer Metallwaarenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Bernhard Grebe.

[28959] Bekauntmachung.

Wir maten hiermit bekannt, daß unsere Gefell- haft gemäß Beschluß der Generalversammlung vom 10. Juni 1899 am 16, Juni 1899 zwecks Auflösung iu Liquidation getreten uxzd zum Liquidator Herr Kaufmann Silius Marquardt, E a. Main, Leibniz-Str. 9, ernannt wor- den ift.

i Tao e E Gläubiger auf, eltendmachung ihrer Forderungen zu Frankfurt a. Main, den 16. Juni gogen

_Fraukfurter Automaten-Gesell schaft

: t’« Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Altvater.

[29729]. C /

on der Firma Arons «& Walter - hier

der Antrag gestellt worden: v zu 4 900 000 neue Aktien der Nheinischeu VBergbau- und Hütteuwesen. Actien Gesel(- schaft zu Duisburg, Nr. 3001 bis 3600, über Le 1500, dividendenbere<tigt ab 1. Januar

zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zu-

zulaffen.

Berlin, den 18. Juli, 1899.

Zulassungsstelle an der Börse zu- Berlin. Alexander.

[29277] Bekanntmachung.

Die diesjährige ordentliche Hauptversammlung des Deutschen Privat-Beamteu-Vereins wird na< Maßgabe der 88 13 und 14 des revidierten Statuts vem 2. Juni 1891 in der Fassung des Nachtrages vom 10. November 1897 auf

Sonntag, den 3. September d. J. und

Montag, den 4. September d. J. na< Görlitz

einberufen. Die Versammlung findet im „Gesell- \chaftshause“‘, Mühlweg 18, statt. Beginn der Verhandlungen: Sonntäág Vormittags 9 Uhr. Bei nicht erledigter Tagesordnung: Wieder- aufnahme der Verhandlungen Montag Vor- mittags 11 Uhr. :

Anträge füc die Tagesordnung müssen laut $ 15 des Statuts spätestens bis zum 3. August d. J. in den Händen des Verwaltungsraths sein.

Magdeburg, den 15. Juli 1899.

Der Verwaltungsrath

des Deutschen Privat-Beamten-Vereins. W. Jacobs, stellvertr. Vorsißender.

[29278] Bekauntmachung.

Die diesjährige ordentliche Hauptversammlung wird nah Maßgabe des $ 14 des revidierten Statuts vom 1. Mai 1895 in der Faffung des Nachtrages vom 10. November 1897 auf

Sonnabend, den 2. September d. J. und

Moutag, den 4, September d. J. i na< Görliß einberufen. Die Versammlung findet im „Gesell- \<aftshause‘“‘, Mühlweg 18, statt.

Beginn der Verhandlungen Sonunabeud, den 2. September d. J., Vormittags 1A Uhr, Fortsetzung der Berathungen bei nicht erledigter Tagesordnung Moutag, den 4. September d. I., Vormittags: 4 Uhr.

Auträge tür die Tagesordnung müssen laut $ 14 Ziff. 9 des Statuts spätestens bis zum S. August d. J. in den Händen des Verwaltungsraths sein.

Magdeburg, den 15. Juli 1899.

Der Verwaitungsrath der Wittwenkasse

des Deutschen Privat-Beamten-Vereins. W, Jacobs, stellvertr. Vorsißender. [29279] Bekauntmachung.

Die diesjährige ordentliche Hguptversammlung wird nah Maßgabe des 820 ‘des revidierten-Statuts vom 1. Mai 1895 in der Fassung des Nachtrages vom 10. November 1897 auf

Sonnabend, den ®. September d. J. und

Montag, den 4. September d. J. nach Görliy einberufen. Die Versammlung findet im „Gesell- \c<astshause‘“‘, Müblweg 18, statt.

Beginn der Verhandlungen Sonnabend, deu 2. September d. J., Vormittags 12 Uhr, Fortschung der Berathungen bei uicht erledigter Tagesorduung Monutag. den 4. September d. J., Vormittags 10 Uhr.

UA=aträge für die Tagesordnung müssen laut $ 20 Ziffer 8 des Statuts spätestens bis zum 3, August d. J. in den-Häaden--des-Verwaltungsraths sein.

Magdeburg, den 15. Juli 1899,

Der Verwaltungsrath der Pensionskasse

des Deutschen Privat-Beamten-Vereins. W. Jacobs, stellvertr. Vorsitzender.

[29230] Bekauutmachung.

Die diesjährige ordentliche Hauptversammlung wird nach Maßgabe des $ 23 Ziffer 2 dea revidierten Statuts vom 12. Mai 1896 in der Fassung des Nachtrages-vom- 10.- November 1897- aur

Sonnabend, den 2, September d. J. und

Montag, den 4. September d. J. nach Görlitz einberufen. Die Versammlung findet im „Gesell- \chaftöhause“, Mühlweg 18, ftatt.

Beginu der Verhandlungen Sounabend, den 2. September d. J., Vormittags 10 Uhr, Tories per Berathungen bei nicht erledigter

agesorduung Montag, den 4, September d. J., Vormittags 9 Uhr.

Auträge für die Tagesordnung müssen laut $ 23 Ziffer 8 des Statuts- spätestens bis zum 3, August d. J. in den Händen des Verwaltungsraths sein.

Magdeburg, den 15. Juli 1899,

Der Verwaltungsrath der Begräbnißikasse

des Deutschen Privat-Beamten-Vereins. W. Jacob 38, stellvertr. Vorfißender.

[29823]

des Heimathgeseywes in der re><ts an den

forderung, etnen etwaigen Einspruch

Bekanutmachung. Der Stadtmagistrat Friedzerag hat unterm 18. Jult 1896 in Le des Artikels 7 und 7a. Fassung der Novelle vom 17. Juni 1896 Antcag au alvaniseur Martin Kiermayr in München gestellt. Nachdem Kiermayr verzeit unbekannten Aufenthalts ist, ergevt an denselben die öffentliche Auf- gegen den gestellten Antrag

Verleihung des Heimath-

nuerhalb 14 Tagen beim unter-

fertigten Stadtmagistrate mündlich oder s{riftlih anzubringen.

Am 14. Juli 1899.

Magistrat der K. Haupt: und Medea tade München. Bürgermeister: von Borscht.

[23783]

Nominalbetrag derz. Zt. im Leipzig, den 30. Juni 1899.

Leipziger Hypothekenbank.

Betrag der dur otbek sichergestellten Kapitale. «oe 0 Ra O A m n befindlichen Pfandbriefe . . ¿tial

M 75 987 439,28 . 74 793 050,—

zum Deutschen Reichs-A

M 169.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den

Vierte Beilage ie nzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 20. Juli

Fahrplan-Bekanntmahungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, ersheint au) in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Eentral-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 1694)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Berlin au<h dur die Königliche Expedition des Deutschen NReih3- und Königlih Preußischen Staats-

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden,

1899.

andels-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die"Tarif- und

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erschèint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L A 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. öInfertionsyreis für den Raum einer Drudlfzeile 30

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich‘““ werdeu heut die Nru. 1694. und 169B. ausgegeben,

Patente.

1) Aumelduugeu.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nadh- genannten an dem bezeichneten Tage die Ertheilung enes Patentes nachgesu<t. Der Segenttan der An- meldung if einstweilen gegen unbefugte Benugung

e.

1. D. 9646. Wurfgitter zum Sortieren von Kies, Sand u. f. w., dessen Durchlaßweite mit Hilfe von Nürnberger Scheren verstellt werden fann. Louis Dreyfus, Frankfurt a. M., Kaiserstr. 73. 27. 2. 99.

8, S<h. 14577. Windel. Alexandria Schiff, 727. E. 141 Street, New York; Vertr.: Arthur Baermann, Berlin, Karlstr. 40. 18. 3. 99

S, F. 11429. Verfahren zum Färben von Fellen mit Blauholz S. Flatow, Königs- bera i. Pr., Holzstr. 8. 17. 12, 98.

S, K. 17805. Vorrichtung für Zylinder- walken mit Gewichtöbelastung zur Höhen- einstelung des Oberzylindecrs. *Max Kem- mcri<h, Aachen, Wespienstr. 30. 7, 3. 99.

S. K. 17 841, Ausrü>vorrihtung für Walzen- walken. Max Kemmerich, Aachen, Wespien- \trafie 30. 13. 3. 99. i

8. T. 5091. Mercerisieren vegetabilischer Fasern in gespanntem Zustand bei einer Temperatur unter 00; Zus. z. Pat. 65 564, J. P. Beut- berg, Baumwoll - Jndusftrie - Gesellschaft, Oehde b. Barmen-MRittershausen. 24. 8. 96.

U2. K. 17 025. Verfahren zur Zerlegung von Gas und Dampfgemishen. Kaliwerke Aschersleben u. Dr. Konrad Kubierschky, Aschersleben. 7. 9. 98.

A2. L. 12 564, Elektris< geheizter Ofen zur Erwärmung / von Gasen. Denis Lauce, Paris, 11 Avenue de la Grande Armée, Dr. Raphael Louis Emmanuel de Bourgade, Enghien, Seine et Dise, 48 Avenue de Ceinture u. Léon Schmit, Paris, 16 Rue de Crufsol; Vertr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32. 22. 9. 98. i

A2, N. 11. 981. Verfahren der Vorbereitung thonerdehaltiger Mineralien für die Auffhließung mittels shwefliger Säure, im Besonderen behufs Gewinnung von Thonerde. Cmile Raynaud, Moustier-sur-Sambre, Belg.; Vertr.: F. C. SIRes L, Glaser, Berlin, Lindenstr. 80, T8: 3, 98,

14. A. 6182. Selbststeuernder Dampfkolben. Frederi> Carleton Auftin, Harvey, Cook County, JlUinois; Veitr.: Dr. W. Haußknecht v. V. Fels, Berlin, Potsdamerstr. 112 b. D L Oh:

14, B. 23 573, Vorrihtung zur Umsteuerung von Motoren. Henrik August Bertheau, Mälarvarfvet b. Stockbolm ; Vertr. : C. Fehlert u, G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32. 19. 7.98,

14, J. 5094. Anfahr- und We<hfelvorribtung für Berbund-Lokomotiven. Hermann Jost, Gaffel. 31. 1, 99,

A4. L, 12788. Dampfmaschine mit Stufen- folben. Hugo Lentz, Brünn, Neustiftgasse 44; Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin, Lindenstr. 80. 22. 12. 98.

14. Ech. 14641. Muschelshieber. G. Schulz, Magdeburg-N. 10. 4. 99.

15, D. 9305. Verfahren zur me<anishen Her- stellung von Zurichtungen. The Dittman Overlay Company, New York, V. St. A.; Vertr. gehn Baermann, Berlin, Karlstr. 40, 4, 10 ;

15. M. 15995. Vervielfältigungsmaschine für Drucksachen. C. A. Meyer & Cie, Zürich, 81 Werdstr.; Vertr.: C. Rob. Walder, Berlin, Kleinbeerenstr. 22. 10. 11. 98, :

20. f. 17408, Selbstthätige, seitli<h l1ösbare Kuppelung für Eisenbahnfahrzeuge. Ferdinand Kamps, Trebnitz i. S<hl. 15. 12. 98.

20. M. 12 641, Elektrishe Signaleinrihtung für Eisenbahnen. W. S. T. Martin u. G. Mumford, East Dulwih, Engl.; Vertr. : Carl E u. A Springmann, Berlin, Hinder-

nstr. 3. 7. 3. 96.

20, P. 10650. Handbremse, insbesondere für Straßenbahnfahrzeuge. Valentin Purrey, erl Vertr. : Otto Siedentopf, Berlin, Behren- traße 53 10. 5, 99.

21. . 6176, Stromshlußapparat mit zwet oder mehreren Elektromagnetpaaren. Aktien- gesellschaft Mix & Genest, Berlin, Bülow- straße 67. 31. 12. 98.

21, B. 24 124, Verfahren zur Herstellung von Glühfäden für elektrishe Lampen. M. Boehm, Berlin, Georgeastr. 44, 19. 1. 99.

1, D. 8460, Elektromagnetishe Kuppelung, W. Diermaun «& Co., Lüttich, Rue St. Léonard 1; Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25. 8. 9. 97.

21, D. 9805. Einrichtung zur Beseitigung des remanenten Magnetismus bet elektromagneti- schen Kuppelungen. W. Diermann & Co., Lüttih, Rue St. Löonard 1.; Vertr.: Hugo ret a Wilhelm Pataky, Berlin, Luisenstr. 25.

21. E. 6262. Sicherheitsvorrihtung für Schalter. Elektrizitäts-Aktiengesell schaft vormals Schuckert & Co., Nürnberg. 26.9. 98.

21, E, 6430, Widkelungsanordnung an asyn-

<ronen Wechselfirommotoren zur Erzielung ver- schiedener Geshwindigkeiten dur Aenderung der Polzahl. Elektrizitäts-Aktiengesellschast,

s E Schuckert & Co., Nürnberg. 23.5. 99, ase.

21. G. 12728. Telautograph. The Gray European Telautograph Company, London, 97 Gresham Street; Vertr.: E. Wentscher, Berlin, Gleditschstr .37. 6. 9. 98.

21. K, 16 593, Einrichtung zur funkénfreten Umwandlung von verkettezem Véehrphasenstrom in ununterbrowenen Gleihstrom. Günther Koopmaun, Ludwigshafen a. Rh., Prinzregenten- straße 18. 10. 5. 98.

21, M. 16 181, Glektrode für Stromsammler. H. Mildner u. O. Pieschel, Löbtau b, Dresden, Nabenauerstr. 5. 19. 12. 98.

BU1. N. 12232. NRuhender Umformer. QUeS MELERGED Charlotténburg, Kirchstr. 19,

21. St. 5736. Einrichtung zur funkenlosen Unterbrechung von Stromfkreisen ; Zus. z. Pat. 99833. Adolph Müller, Hagen i. W. 17. 11. 98.

21. V. 3495, Flüssigkeitswende-Anlasser nach Art der Pohl’schen Wippe. Voigt & Haeffuer, Frankfurt a. M.-Bo>-nheim. 16. 2. 99.

22, A. 6455. Verfahren zur Da: stellung eines braunen, direkt fäcbenden Farbstoffes für Baum- wolle. Actien - Gesellschaft für Anilin- Fabrikation, Berlin. 25. 5. 99. ;

22. A. 6478. Verfahren zur Darstellung eines braunen, direkt färbenden Farbstoffes für Baum- wolle; Zus. z. Anm. A. 6455. Actien-Ge- e für Anilin-Fabrikation, Berlin. 3, 60.9

22. B. 24 348. Verfahren zur Darftellung von orangefarbenen substantiven Disazofarbstoffen mittels Nitro-m-phenylendiamin oder Nitro-m- toluylendiamin; Zuf. z. Anm. B. 23 190. Badische Anilin- & Soda-Fabrik, Ludwigs- hafen a. Rh. 28, 2. 99.

22. F. 11315, Verfahren zur Darstellung violetter bis blaushwarzzr substantiver Azofarb- stoffe aus p - Diazobenzol- o-fulfosäure - azo - m- phenylendiamin bzw. m-toluylendiamin. Farb- werke vorm. Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. 9. 11. 98

23. Sch. 12 363. Verfahren zur Verarbeitung von Wollfett auf Fettsäuren und Seifen einer- Ea und Fektalkohole bzw. Lanoglycerin anderer- eits; Zus. z. Pat. 99502. Dr. Carl Schmidt, Moagdeburg-Bu>kau. 25, 2. 97,

24. B. 23 214. Vorrichtung zur felbstthätigen Regelung des Sekundärlufteinlasses bei Generator- und fonstigen Feuerungen. A. Beuthner, Braunschweig, Bahnhofstr. 7. 12. 8, 98.

24, D. 9552. Wasserröhrenkefsel. Düfsel- dorf - Ratinger Nöhrenkesselfabrik vorm. Dürr « Co., Ratingen. 18. 1. 99.

24, H. 22167, Vorrichtung zum selbsttbätigen Reinigen von Schornsteinen. Wilhelm Hückel, Vandsburg, Kreis Flatow, Westpr, u.

ermann Ludwig, Runowo, Kreis Wirsitz, os, 25.- 5.-99.

25. P. 10635. Häkelgalonmaschine zur Her- stellung gedrehter Franfen. Josef Plomer u. Rudolf Langer, Weipert, Böhm. ; Vertr. : Max Weise, Chemniy. 5. 5. 99

26, H. 21 435, Stufenzündung für Ga3glüh- lihtlaternen Gottl. Himmel, Tübingen, Württ. 2. 1. 99.

26, L. 12292. Carbidzuführungsvorrihtung für Acetylenentwi>ler. Firma Julius Pintsch, Berlin, Andreasftr. 72/73. 8. 6, 98.

26. M. 16 405. Zündpille für Gasflammen. Adolf Martini, Berlin, Leipzigerstr. 81, 10. 10. 98.

26. S. 12187, Durh den Gasdru> be- thätigtes Ventil für Gasbrenner. Emil Spiegel, Löbtau b. Dresden. 10. 2. 99.

26. St. 5921. Zündvorrihtung für Gas- flammen; Zus. j. Pat. 102 960. Karl Friedrich POILiPY E NERIO Leipzig, Plagwiterstraße 45. 10. 4. 99.

26. T. 6330. Zum Absperren von Gas- leitungen verwendbarer Gäsdru>kcegler. La Société A. Tobler, Mot & Cüe., P.iris, Rue de la Bourse 12; Vertr.: C. Feblert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32, 23. 3, 99.

27, M. 15 624, Exhaustor jür giftige oder ägßende Gase aus durhsihtigem Matertal. Josef Müller, Köln a. Rh 2.8. WB.

28, W. 15 040, Verfahren zum Unschädlich- machen der bei der Gerbung mittels Pikrinsäure im Leder zurü>bleibenden freien Pikrinsäure. Franz REANEERGEEREEs Hamburg, Langereihe 40, 26. 9. 98,

&30. B. ODrehzahnbürste. Olto Büchner, Mersevurg, Breitestr 12. 12. 11. 98.

30. B. 24109, Thermometerhülse mit des- infizierendem Futter. Albeit Francis Blagdon- Richards, London, 27 Martins Lane; WVertr.: Dr. R. Worms u. S. Rhodes, Berlin, Doro- theenstr. 60. 16. 1. 99.

31. Sh. 14765, Vorrihtung zum Ver- {ließen des Stichlohs bei Kupoldfen. Heinrich Schoeuen, Aachen. 12. 9. 99.

32. S. 12086. Herstellung von Glastafeln mit Metallüberzug; Zus. ¿. Pat. 193 586.

aul Theodor Sievert, Dresden, Eisenstu>- raße 43. 4. 1. 99,

33. B. 24 275. Vorrichtung zum selbftthätigen theilweisen Oeffnen und Schliéßen von Schirmen. Bremshey & Co., Ohligs. 13. 2, 99.

Klasse.

33, N. 12 930, Fingerhut mit Fadenabschnet- der. Edward Hamilton Randell, 3323 Newton Street, Denver, Golorado, V. St. A.; Vertr.: Arthur Baermann, Berlin, Karlstr, 40. 10. 3. 99.

34. B. 23 817, Scaltvorrihtung für Ma- schinen zum Schneiden von Wurst u. dgl. Wilhelmus Adrianus van Berkel, Rotterdam, Binnenweg 68; Vertr.: B. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Berlin, Schiffvauertamm 29a. 29. 11. 98.

38. V, 24432. Fournieryresse. Sebastian Breudel und Nikolaus Brendel, Nürnberg, Fürtberstr. 87. 17. 3. 99,

38. S. 11 706, RKopiermashine. Anton von Suchorzyaski, Bréslau, Loheftr. 7. 20. 8. 983,

38. W. 14911. Spannzwinge für Holz- bearbeitung. Ludwig Woebs, Neuestr. 32, u. Ausust Hering, Albancellerthorstr. 7, Celle. 15. 12,.98,

39. D. 8860. Verfahren zur Herstellung eines gummi- oder faut]<ukartigen Stoffes. Jultus Deborde, Berlin, Hallesches Ufer 9. 11. 3. 98.

42, H. 21 574, Hubverminderer für Indika- toren, Franz Hauber, Wien; Vertr.: C. Gronert, Berlin, Luisenstr. 42. 25, 1. 99.

42. S<. 14181. Wärmeregler für Brut-, Tro>ken- u. dgl. Apparate. Ferd. Schneider, Fulda. 9. 11. 98.

42. W. 14 960, Zw'>ker mit winklig zu den Klemmsfedern befestigten Bandfedern. Hugo Wendler, Reutlingen. 7. 3. 99.

44, F. 11704, Selbsttbätig si< öffnende Sparbübse. Tobias Finkelhaus, Lodz; R v. Ofsowéeki, Berlin, Potsdamerstr. 3.

45, S. 12454, Sigerbeitsvorrihtung für Viebställe zum Vertreiben der Thiere aus dem Stalle beim glcei4hzeitigen Entkuppeln mehrerer Thiere und zum Freilegen der Ausgänge der einzelnen Stände. Heinrih Spyra, ‘Siemia- nowiß, Post Laurahütte, D.-Schl. 4. 5. 99.

47. C. $8059, Vorrichtung zum gleichzettigen Nee, einer Flüssigkeit in ein Gefäß und

uslassen einer anderen aus demselben Gefäße, in dem Ueberdru> aegen seine Umgebung herrscht. James Craig r., Borough of Manhattan, New York, V. St. A.; Vertr. : E. W. Hopkins, Berlin, an der Stadtbahn 24. 13. 2. 99.

47. K 17325. Durch Luftdruckentlastung und Schwimmerglo>ke wirkende Fernabfstellvorrihtung für Kraftmaschinen u. dgl. Christian Johannes Pieter Kampers, Leiden, Holland, Plantsoen 11a. ; Vertr.: F. A. Hoppen u. Max Mayer, Berlin, Charlottenstr. 3. 24. 11. 98.

47, N. 4782. Wethselgetriebe mit zwischen zwei Reibscheiben vershiebbarem Reibringe. Nya Aktiebolaget Atlas, Stokholm, Schwe- den; Vertr. : Alexander Specht u. J. D. Petersen. Hamburg. 2. 5. 99.

47, S, 12198. Regelungsventil mit einem während des Betriebes proportional dem Ventil- hube regelbarem Durchflußquerschnitte; Zus. z. Pat. 104451. —- Gießerei Sugg Kaiser & Comp., Actien - Gesellshaft, München, Banyariastr. 9. 13. 2. 99.

47, W. 15 026, Heiz» anlagen u. dgl. Hannover. 25. 3. 99.

Negulierventil für C. Wigand,

48, O. 3082, Verfahren zur Herstellung von gemusterten Metallwalzen oder -platten. Mes rbbtupta c Markt - Redwiß i. B. 13: 2. 99.

49, B. 24277. Verfahren zur Herstellung von fôrnigem Bronzepulver - aus Metallen oder Metalllegierungen,. WBronzefarbenwerke A. G. vorm. Carl Schlenk, Noth b. Nürn- berg. 13. 2. 99.

49. B. 24 830. Verfahren zur Herstellung von Aluminivmpulver. VBrounzefarbeuwerke A. G. vorm. Carl Schlenk, Roth b. Nürn- berg. 80. 5. 99.

49. H. 22204, Gewindebohrer. M. Holz- maun, München, Müllerstr. 48, 2. 6. 99. 50. L. 12 229. Plansi®ter mit Se

Hugo Laute, Berlin, Beusselstr. 39. 16. 5. 98.

50. P. 9822, Trommelmühle mit auf der inneren Fläche si< abwälzender Dru>kwalze, Jobann Pöttgens, Berlin, Waldstr. 49. 26. 5.98.

51. B, 24705, Süaiteninstrument mit in seiner Wandung angeordnetem Blasinstrument, Carl Ernest Brown, 165 North Washington Ave, Columbus, Staat Ohio, V. St. A; Vertr.: M. Schmehz, Aachen. 5. 5. 99.

51, D. 9395, Doppelklaviatur (Ne Se

erlin,

harmonikas. Willy Düskow,

Mibaelkirhstr. 40. 11. 11. 98,

51. G. 12399. Anreißvorrihtung für Saiten- instrumente; ul ¿. Pat. 102251. A. H. Grunert, Johanngeorgenstadt. 25. 4. 98.

51. N. 13 023. Stimmenkamm für me<ha- nis<ze Musikwerke, Richard Rösler, Leipzig, Pl, Karl Heiuestr. 39, Karl Giese>e, Leipzig, Mi Weißen}elserftr. 1, u. Rich. Foitzi>, Leipzig,

ldstr. 57. 10. 4. 99.

51, W., 14 894. Dämpfervorrihtung für Stahl- stimmen in mechanishea Musikwerken; Zus. z. Dat: 84 740. E, Wacker & Bo, Leipzig»

oblis, 16. 2. 99.°

52, M. 16 091. Spulengehäuse für Näh- maschinen. Müller & Petri, Braunschweig,

Bertramsfstr. 20. 80. 11,98.

Klasse.

52. S. 10 691, Festonvorrihtung für Kurbel- Sti>kmaschinen. Paul Sonderegger u. Konrad Heierle, Fe Kantoa Appenzell, Schweiz; Vertr.: C. Gronert, Berlin, Luisen- ftraße 42. 20. 9. 97. |

52. 3. 2623. Vorrichtung zum Ausftragen von farbigen Linien auf den Stoff von Sti>- maschinen. -— Johann Zuberbühler-Ottinger, Waldstatt u. Peter Wöninger, St. Gallen, Schweiz ; Vertr. : E. W. Hopkins, Berlin, An ber Stadtbahn 24. 15. 8, 98.

Der Anmelder nimmt die Rechte aus $ 3 des Uebereinkommens mit der Schweiz vom 13.4, 92 in Anspruch. Das gleihe Schweizerische Patent Nr. 16 176 läuft vom 16. 2. 98,

53. D. 9581. Apparat zum Erwärmen und Sterilisieren von Fetten, Butter u. dgl. A. Dubuifson, Schaerbeek - lez - Bruxelles ; Vertr. : Dr. Wirth, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin, Luisenstr. 14. 27. 1. 99.

53. L. 13 034. Maschine zum Ueberziehen von Zud>erwaaren mit De>kmasse. Louis Bernhard PAAE? Dresden - Löbtau, Tharandterstr. 8/9.

53. O. 3047. Verfahren zur Herstellung eines Nährextrakts aus Hefe. Otto Gerhard Christoph Ludwig Ioseph Overbe>, Grimsby, Angl; Vertr.: Carl Röstel, Berlin, Neue Wilhelm- trafe 1. 20. 12. 98.

55. P. 9410, Verfahren zum Tränken von Papier. Julius Post, Hamburg, Steintwiete 4.

15, 12 P

55, P. 9572. Grundwerk und Walze für Papier-Holländer. Edward Partingtou, Gloffop, Grfs<. Derby, Engl. ; Vertr. : Carl Pieper, Heinri< Springmann u. Th. Stort, Berlin, Hindersinstr. 3. 12. 2. 98,

63. C. 7912, Aniriebsvorrihtung für Motor- wagen. Ludwig Czischek, Wien, Goldeggs- gafse 33; Vertr. : G. Hoffmann, Berlin, Friedrich- \traße 64. 1. 12. 98.

63. J. 4939, Getriebekupplung für Moteor- wagen mit Differentialräderwerk. Camille Jenatzy fils, Brüssel, Rue de Palais; Vertr.: C. “bg ut u. G. Loubier, Berlin, Dorotheen- straße 32. 6. 10. 98.

63, N. 4670. Lösbare Befestigung von Faÿr- radstüßen an den Streben der beiden Hinterrad- gabeln von Fahrrädern. Samuel Neumann, Stuttgart, Seidenstr. 6. 18. 1. 99,

63. S. 10426, Mittels Drukleitung bethätigte Vo:zrichtung zum Ein- und Ausrü>ken des Ge- triebes und zum Regeln des Motors an Motor- wagen. Société Miari, Giusti & Cô., Padua; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin, Dorotheenstr. 32. 4, 6. 97.

63. S. 12 141, Elaftisher Reifen für Wagen- räder. Michael Holroyd Smith.“ Albany Buildings, 47 Victoria Street, Westminster; Vertr. : E. W. Hopkins, Berlin, An der Stadt- bahn 24. 26. 1.. 99,

64, B. 24 841. Gefäßfüllapparat. Boldt e Ey Hamburg, Kleine Reichenstr. 3.

64. G. 12855. Vorrihtung zum selbftthätigen Oeffnen von Bierseidelde>keln. Bruno Golduau, Schöneberg b. Berlin, Leuthenstr. 22. 26.10. 98.

64. U, 1388S, Lufikessel für Bierdru>kapparate. ZUGE Bleie; Hildesheim,“ Hannoverschestr. 9.

65. K. 17519, Ankereinrihtung für fla<h- gehende Fluß- und Kanalfahrzeuge. Rudolf Kattein, Nadschüt b. Köben a. O. 9. 1. 99,

68, R, 12863. Vershließbarer Kleider- aufhänger. Hans Roth, Köln a. Rh., Rhein- gasse 28 15. 2,99.

69. V. 3352. Rasiermaschine mit Spiral- wellenantrieb. Albert Vogel, London; Vertr. : Richard Lüders, Görli. 12. 10, 98.

71. G, 11499, <uh - Nageimaschine. George Goddu, Wirchester, Mas, V. St. A.; Veric.: Robert R. Schmidt, Berlin, Pots- damerstr. 141. 24. 5. 97.

71. K. 16 983, Fin eyaeciinns für den Leistenzapfen von Absaß-Nagelmaschinen. Me. az Shoe Mackhinery Company, Boston, Mass, V. St. A.; Vertr.: Carl Nöftel, Berlin, Neue Wilhelmstr. 1, 29. 8. 98.

7k, L. 12893, Befestigung R Be Sohlen und Absätze. Henri Lelièvre, Brüssel ; Vertr.: L, Reichhold u. Ferd. Nush, Berlin, Luisenftr. 24. 30. 1. 99.

71. S, 11 872, Mit der Brandsohle ver- bundene Einlage für Schuhwerk. QDantel Edward Smith u. Frederik William Smith, Christhurh, Neuseeland, 183 Hereford Street; Vertr. : Nichard Lüders, Gör 26. 10. 98.

71. W. 14386, Vershluß für Schnürschuhbe, E u. dgl. Franz Weyer, Lüden

74. 1. 1441, Schaltungsanordner für elektr Signalgeber und Empfänger. Union

tricitäts - LRLIEEE Berlin, Dorothéèn- -

ur Flor- - trennung für Vließtäfel 0 mit Mi tgel- walje; Bus. 1 Pat, d 860. C. E: Schwalbe, c<walbe,

a 43/44. 17. 4.

76. Sh. 14659. Vorrichtung

U t. S. 17. 4. . e E : 77, F. 11039. BVorrihtung zum Erproben Kliegens (Slieusdale) ee Tbeivde Ed egen egscqule). F

außs{< b. 23. T O

s R E S S E A e Can: E R E: E S