1899 / 170 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E R

Nachweisung ber verlangte und gestellte Wagen für die in den Eisen- ahn-Direktionsbezirken Ma an Halle L Etiie belegenen Koblengruben.

Am 1. Juli 1899 wurden verlangt 2758, qguent 2758 Wagen zu 10 t, am 2. Juli verlangt 59, gestellt 59, am 3. Juli verlangt 2715, gestellt 2715, am 4. Juli verlangt 2668, g ellt , am 5. Juli verlangt 2713, gestellt 2713, am . Juli verlangt 2713, Ce 2713, am 7. Suli verlangt 2676, gens 2676, am 8. Juli verlanat 2812, E 2796, am . Juli verlangt 78, gestellt 78, am 10. Juli verlangt 2754, gestellt 2754, am 11. Juli verlangt 2870, gestellt 2866, am 12. Juli verlangt 2829, gestellt 2824, am 13. Juli verlangt 2810 geftellt 2804, am 14. Juli E 2798, gestellt 2798, am 15. Juli verlangt 2881, gestellt 2869; im Ganzen wurden vom 1. bis 15, Juli verlangt 36 134, gestellt 36 091 Wagen zu 10 t.

Zwangsversteigerungen.

Beim KöniglihenAmt3geriht T Berlin (Slanglen die nach- bezeichneten Grundstücke zur Versteigerung: Bödikerstraße 4, dem Rentier K. F. Nix und Genossen gehörig; für das Meistgebot von 169 764 4 wurde der Lackierermeister F riß Hellwig, Wasserthor- straße 7, Ersteher. Bödikerstraße b, dem Rentier K. F. Nix und Genossen gehörig; für das geno von 172054 # wurde der Milchhändler Aug. Hamann in Schöneberg, Hohenfriedbergstraße 7, Ersteher. Aufgehoben wurde das Verfahren, betreffend die Zwoangs- verliegerana des Radke’ schen Grundstücks, Stephanstraße 37. eim Königlichen Amtsgericht 11. Berlin, Hallesches Ufer 26: Grundstück Nölkestr. 18a in Neu - Weißensee, dem Zimmermeister Ferd. H öfler gehörig. AN das Meistgebot von 33 000 4 wurde der Tuhmachermstr. August Breiter in Berlin, Oranien- burgerstr. 9/10, Ersteher. Grundstückw Gothenstr. 27 in E ALU Gefe dem Maler Ernst Dobenzig in Berlin Cerig, r das Meistgebot von 98700 A wurde die ktiengesellshaft in Firma Immobilien-Verkehrsbank in Berlin, Markgrafenstraße 51, Ersteherin. Aufgehoben wurde das Verfahren, betreffend die Zwangsversteigerung des Werner-Fabric e’shen Grundstücks in der Nestorstraße in Wilmersdorf. Eingestellt wurde das Verfahren der Zwangsversteigerung, betreffend das Legard’\che Grundstü, Langhansstraße 73, in Neu-Weißen see.

Berlin, 20. Juli. Marktpreise nach Ermittelungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel-Ztr. für: *Weizen 16,25 4; 14,80 4 *Roggen 15,10 #4; 14,00 î*Futtergerste 13,40 #4; 13,00 A Hafer, gute Sorte 15,60 4; 15,00 # Mittel-Sorte 14,90 4; 14,90 M; geringe Sorte 14,30 4; 13,80 « Richtstroh —,— 4; —— M; Heu —,— M; —,— A Erbsen, gelbe, zum Kochen 40,00 M; 25,00 A *Speifebohnen, weiße 50,00 6; 25,00 A **üinsen 70,00 4; 30,00 A Kartoffeln 12,00 4 ; 6,00 4 Nindfleish von der Keule 1 kg 1,60 X; 1,20 A dito Bauchfleish 1 kg 120 4; 1,00 A Schweinefle Q 1 kg 1,60 4; 1,00 4 albfleish 1 kg 1,60 Æ; 1,00 A Auimelteis 1 kg 1,60 M 1,00 A Butter 1 kg 240 4; 2,00 A Eier 60 Stüd

; 2,40 A Karpfen 1 kg 2,00 4; 1,80 ( Aale 1 kg : 1,20 A Zander 1 kg 2,60 4; 1,20 \( Hechte 1 kg ; 1,20 M arsche 1 kg 1,80 A; 0,80 A Sleie 2,00 M; 1, Bleie 1 kg 1,40 A; 0,80 (A Krebse

tüd 12,00 A; 3,00 M

* (Frmittelt pro Tonne von der Zentralstelle der preußishen Land- wirths{chaftskammern Notierungsstelle und umgerehnet vom Polizei-Präsidium für den Doppelzentner.

#* Kleinhandelspreise.

Die nächste Börsenversammlung der Börse für die Stadt Essen findet am 24. Juli 1899 im „Berliner Hof“ ftatt.

90! Sul, (W. ‘T. B) ‘Spiritus loko 41,20 bez.

Breslau, 20. Juli. (W. T. B.) S#s{luß-Kurse. Schles. A2 L.-Pfdbr. Litt. A. 96,85, Breslauer Diskontobank 121,10, reslauer Wechslerbank 110,70, Schlesisher Bankverein 147,75, Breslauer Spritfabrik 185,00, Donnersmark 219,29, Kattowißer 922,00, Oberschles. Eis. 134,00, Caro Hegenscheidt Akt. 181,45, Oberschles. Koks 174,00, Oberschles. L 203,00, Opp. Zement 203,50, Giesel Zem. 204,00, L.-JInd. Kramsta 158,00, Schles, Zement 257,00, Sl. Zinkh.-A. —,—, Laurahütte 262,10, Bresl. Oelfabr. 8100, Koks-Odligat. 101,60, Niederschles. elektr. und Kleinbahn- gesellschaft 93,50, Cellulose Feldmühle Kosel 176,50, Schlesische PEETUEE und Gasgesellschaft —,—, Oberschlesishe Bankaktien Produktenmarkt. Spiritus pr. 100 1 100 °/ exkl. 50 M4 Verbrauchsabgaben pr. Juli 61,10 Br., do. 70 Verbrauhsabgaben

pr. Juli 41,10 Br. (W. T. B.) Zuckerbericht. Korn-

Magdeburg, 20. Juli. uder exkl. 88 9/6 Rendement 11,30—11,45. Nachprodukte exkl. a e rot-

endement 9,25—9,50. Stetig. Brotraffinade I. Ÿ raffinade IT. —,— Gem. Raffinade mit Faß 24,756—25,25. Gem. Melis 1. mit Faß 24,25. Ruhig. Rohzucker I. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. Juli 10,574 Gd., 10,70 Br., pr. August 10,724 bez., 10,70 Gd., pr. September 19,574 Gd., 10,60 Br., pr. Oktober- ezember 9,574 Gd., 9,65 Br., pr. Januar-März 9,70 Gd,, 9,774 Br. Stetig.

Frankfurt a. M., 20. Juli. (W. T. B.) Schluß-Kurse, Lond. N 20,48, Pariser do. 81,133, Wiener do. 169,55, 39% Reichs-A. 89,70, 3 9/9 Hessen v. 96 86,70, Italiener 94,20, 3 °%/ port. Anleihe 25,60, 5 9/6 amort. Rum. 100,00, 40/9 russishe Konf. 100,50, 49/0 Ruff. 1894 100,00, 4%/ Spanier 59,60, Kony. Türk. p Unif. Egypter 107,20, 6 %/% kons. Mexikaner 5 0/0 Mexikaner 100,00, Reichsbank 154,80, Darmítädter 151,60, Diskonto-Komm. 196,70, Dresdner Bank 164,80, Mitteld. Kredii 117,00, Nationalbank f. D. 145,50, Des nog, Bank 151,10, Oefi, Kreditakt. 237,70, Adler Fahrrad 238,00, Allg. Elektrizit. 271,20, Schuckert 243,50, Höchster Farbwerke 402,00, Bochumer Gußstahl 268,50, Westeregeln 217,50, Laurahütte 262,20, Gotthardbahn 144,10, Mittelmeerbahn 108,30, Privatdiskont 4. 5% amort. innere Mexikaner 3, Serie —,—.

E E (Schluß.) Oesterr. Kredit-Aktien 238,30, ranzosen —,—, Lomb. —,—, Ungar. Goldrente —,—, Gotthardbahn

44,30, Deutsche Bank —,—, Disk.-Komm. —,—, Dresdner Bank —,—, Berl. Dan belege —,—, Bochumer Gußst. 269,50, Dort- munder Union —,—, Gelsenkirhen —,—, Harpener 202,00, Hibernia —,—, ante 262,30, Portugiesen 25,50, Italien. Mittelmeerb. —,—, Schweizer Zentralbabn 143,60, do. Nordostbahn 99,30, do. Union 82,40, Italien. Móridionaux —,—, Schweizer Simplonbahn 87,20, 6% Mexikaner —,—, Italiener 94,10, 3% Reihs-Anleihe —,—, Schhuckert —,—, Northern —,—, &dison —,—, Allgemeine Elektrizitätsgesellshaft 270,00, Helios 169,50, Nationalbank —,—, 1860 er Loose —,—, Spanier 59,50, Höchster Farbw. -——,—, Türken- loose —,—, Adler Fahrrad —,—, Westdeutshe Jute —,—.

Köln, 20. Juli. (W. T. B) Rüböl loko 51,50,

Zuli 50,10. i Düsseldorf, 20. Juli, (E T. T4 Der Eisen- und der Kohlenmarkt verharren in fester, günstiger Lage. Der Vèangel an Rohstoffen verschärft sich auf dem Eisenmarkt jedoch immer mehr.

ortmund, 21. Juli. (W. T. B.) Der Betriebsübershuß Bergbau- Aktiengesellshaft im Junt 58 000 A gegen 793 000 A im Mai

ith att,

arpener

D der 24 Arbeitstage) betru 25 Arbeitstage) und 618 600 (4 im Juni 1898 (24 Arbeitstage).

Dresden, 20. Juli, (W. T. B.) 3% Sächs. Rente 87,15, 34 9/9 do. Staatsanl. 98,80, Dresd. Stadtanl. v. 93 98,00, Allgem.

deute Kred. 200,00, Dresd. Kreditanftalt 129 Dresdner Bank 164,50, do. Bankverein 118,50, Leipziger do. N Sächsischer do. Sara ters Cie 2a eit 10 Ee a a es. ver. es un alesh. 143, „Böhm. Aistahrts Ges. 268,00, Dresd. Baugesellsh. 234,00. Ei 20. li. W. T. «s Schlu - Kurse. 39% ächsishe Rente 87,00, 34 °%/ do. Anleihe 98,80, Zeißer Dourin, und Solaröl-Fabrik 120,00, Mansfelder Kuxe 1220,00, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 199,75, Kredit- und Sparbank zu Leipzig 122,00, Leipziger Bank-Aktien 182,20, Leipziger Hypothekenbank 140,00, fische Bank.Attien 136,75, Sächsische Boden-Kredit-Anstalt 127,00, Leipziger Baumwollspinnerei-Aktien 170,50, Leipziger Kammgarn- pinnerei-Aktien 189,00, Kammgarnspinnerei Stöhr u. Co. 183,00, ltenburger Aktien-Brauerei 2 4,00 Me Halle-Aktien 126,00, Große Leipziger Straßenbahn Mean 137,00, Thüringishe Gas-Gesellshafts-Aktien 256.00, Deutsche Spitzen-Fabrik 220,00, Leipziger Lene 119,00, Sächsishe Wollgarnfabrik vorm. Tittel u. Krüger 160,50. remen, 20. Juli. (W. T. B.) Börsen: S&lußbert@t, Raffiniertes Petroleum. Ee Notierung der Bremer Petro- leum-Börse.) Loko 6,90 Br. Schmalz. Fest, Wilcox in Tubs 284 A, Armour shield in Tubs 283 H, andere Marken in Doppel- Eimern 294—30 4. Speck. Fest... Short clear middl. loko 27 4. Reis stetig. Kaffee lustlos, Baumwolle. Fest. Upland middl. loko 313 K4{ Taback. 101 Packen Carmen, 1009 Packen Sumatra, 55 Packen Balco.

Kurse des Effekten-Makler-Vereins. 59/6 Norddeutsche Wollkämmerei und Kammgarnspinnerei-Akt. 1874 Gd. Norddeutsche Lloyd-Aktien 12073 Gd. Bremer Wollkämmerei 320} Gd.

Hamburg, 20. Juli. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Hamb. Kommerzb. 121,75, Bras. Bk. f. D. 178,10, Lübeck-Büchen 164,75, A.-C. Guano-W. 114,50, Privatdiskont 35, Hamb. Padketf. 127,00, Nordd. Lloyd 121,70, Trust Dynam. 166,00, 39/6 Hamb. Staats-Anl. 86,90, 3409/0 do. Staatsr. 100,80, Vereinsb. 170,00, 69/6 Chin. Golde Anl. 104,00, Shuckert —,—, Hamb. Wechslerbank 124,50, Gold in Barren pr. Kgr. 2788 Br., 2784 Gd., Silber in Barren pr. Kgr. 82,00 Br., 81,50 Gd. Wechselnotierungen : London lang 3 Monat 20,304 Br., 20,26} Gd., 20,284 bez., London kurz 20,494 Br., 20,464 Gd., 20,48 bez., London Sicht 20,51 Br., 20,47 Gd., 20,497 bei, Amsterdam 3 Monat 166,90 Br., 166,40 Gd., 166,75 bez., Oest. u. Ung. Bkpl. 3 Monat 167,35 Br., 166,85 Gd., 167,30 bez., Paris Sicht 81,35 Br., 81,05 Gd., 81,18 bez, St. Petersburg 3 Monat 213,50 Br., 212,50 Gd, 213,25 bez, New York Sicht 4,91 Br., 4,18 Gd., 4,20 bez., New York 60 Tage Sicht 4,17 Br.,

4,14 Gd., 4,164 bez.

Getreidemarkt. Weizen flau, holsteinisher loko 158—

162. Roggen flau, medcklenburgisher loko -. neuer 154—164, russischer loko ruhig, 112. Mais 985. Hafer ruhig. Gerste behauptet. Nüböl fest, loko 48}. Spiritus ruhig, pr. Juli 185, pr. Suli - Aug. 183, pr. Aug.-Sept. 182, pr. Sept.-Oktbr. 183. Kaffee Ne Ia 1500 Sack. Petroleum fes, Standard white ofo 6,80. Kaffee. (Nahmittagsbericht.) Good average Santos pr. Sept. 274 Gd., pr. Dez. 28 Gd., pr. März 284 Gd., pr. Mai 29 Gd. Zutckermarkt. (Schlußbericht.) Rüben - Rohzucker I. Produkt Basis 88 % Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg pr. Juli 10,624, pr. Aug. 19,75, pr. Oktober 9,724, pr Dezember 9,60, pr. März 9,80, pr. Mai 9,95. Alte Ernte fest, neue stetig.

Wien, 20. Juli. (W. T. B.) (S{hluß - Kurse.) Oesterr. 41/50/90 Papierr. 100,40, do. Silberr. 100,25, Oesterr. Goldrente 119,20, ODesterreihishe Kronenrente 100,35, Ungarishe Goldrente 119,00, do. Kron.-A. 96,45, Oesterr. 60er Loose 139,00, Länderbank 240,50, Oefterr. Kredit 380,874, Unionbank 313,00, Ungar. Kreditb. 388,00, Wiener Bankverein 272,50, Böhmische Nordbahn 241,00, Buschthierader 615,00, Elbethalbahn 259,25, Ferd. Nordbahn 3350, Oesterr. Staatsbahn 343,00, Lemb.-Czern. 287,00, Lombarden 74,75, Nordwestbahn 245,00, Pardubißer 198,00, Alp-Montan 240,80, Amsterdam 99,35, Deutsche Pläße 58,924, Londoner Wechsel 120,68, pariser Wechsel 47,80, Napoleons 9,55, Marknoten 58,924, Russische Banknoten 1,27, Bulgar. (1892) 109,50, Brüxer 365,00, Tramway 467,00, Prager Eisenindustrie 1305.

Getreidemarkt. eizen pr. Herbst 8,33 Gd., 8,34 Br., pr. Frühjahr Gd., —,— Br. Roggen pr. Herbst 6,83 Gd., 6,84 Br. per Frühjahr Gd.,, Br. Mais pr. Junt-Juli Gd., Br. Hafer pr. Herbst 5,71 Gd., 5,72 Br.

21. Juli, 10 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) Ungarische Kreditaktien 388,50, Oesterreihishe Kreditaktien 381,25 Franzosen 343,25, Lombarden 75,00, Elbethalbahn 259,50, Oesterr. n veran 100,35, 49/0 ungar. Goldrente —,—, Oesterr. Kronen- Anleihe —,—, Ungar. Kronen - Anleihe 96,35, Marknoten 958,93, Bankverein 272,50, Länderbank 240,75, Buschtierader Läitt. B. Aktien —,—, CTürkishe Loose 63,10, Brüxer —,—, Wiener Tramway 466,00, Alpine Montan 241,50

Budapest, 20. Iuli. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen loko flau, pr. Oktober 8,27 Gd,, 8,29 Br. Roggen pr. Oktober 6,63 Gd., 6,64 Br. Hafer pr. Oktober 5,42 Gd., 5,44 Br. Mais pr. Aug. 4,70 Gd., 4,72 Br., pr. Mai 1900 4,66 Gd., 4,68 Br. Kohlraps pr. August 12,10 Gd,, 12,20 Br.

London, 20. Juli. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Englische 23 09/6 Kons. 1078, 39% Reichs-Anl. 894, Preuß. 9% Kons. —, 5 9/0 Arg. Gold-Anl. 923, 44 0/0 äuß. Arg. —, 69% fund. Arg. A. 933, Brasil. 89er Anl. 63F, 5 0/6 Chinesen 983, 3X %/ Egypter 1013, 4°/g unif. do. 1058, 34 9/6 Rupees 67, Ital. 5 9% Rente 92k, 6 9/0 kons. Mex. 1003, Neue 93 er Mex. 1008, 49/0 89er Ruff. 2. S. 101#, 49% Spanier 59, Konvert. Türk. 227, 40% Trib. Anl. 99, Ottomanb. 12x, Anaconda 113, De Beers neue 284, Incandescent (neue) §81, Rio Tinto neue 455, Plagdisk. 33, Silber 279/16, Neue Chinesen 833. Wechselnotierungen: Deutshe Pläße 20,73, Wien 12,24, Paris 25,47, St. Petersburg 247.

Bankauswets. Totalreserve 20 947 000 Zun. 916 000 Pfd. Sterl., Notenumlauf 28 672 000 Abn. 317 000 Pfd. Sterl., Baar- vorrath 832819000 Zun. 599000 Pfd. terl., Portefeuille 32 857 000 Abn. 123 000 Pfd. Sterl, Guthaben d, Privaten 40 420 000 Zun. 123 000 Pfd. Sterl., Guthaben des Staats 8 302000 Zun. 371 000 Pfd. Sterl, Notenreserve 19 060 000 Zun. 884 000 Pfd. Sterl., Regierungssicherheit 13 089 000 Abn. 270 000 Pfd. Sterl. PELEC en der Reserve zu den Passiven 427 gegen 413 in der Vorwoche. [learin Hou aua 205 Mill, gegen die entsprehende Woche des vorigen Sahres 32 Mill. mehr.

In die Bank floffen 290 000 Pfd. Sterl.

Un der Küste 2 Weizenladungen angeboten.

96% Savazudckder loko 124 träge, Rüben-Rohzucker 10 sh. 64 d. \tetig. S N Ae 76, pr. Monat 76%/16.

Ltyerpool, 20. Iuli. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay 12 000 B., davon für Spekulation und Sporn 1000 B. Fest. Middl, amerikan. Lieferungen : Stetig. Juli-August 32/e4 Verkäufer- preis, August-September 3/4 do, September-Oktober 31/64 Käuferpreis, Oktober-November 37/64 do,, November-Dezember 31/64 do.,, Dezember-Januar 316/64 do., Januar-Februar 316/64—317/64 Ver- käuferpreis, Februar-März 317/64 Käuferpreis, März-April 317/64—31/64 do., April-Mai 31/e4—31%/64 d, Verkäuferpreis.

Me Notierungen. American good ordin. 3, do. low middling 38/32, do. Ns 312/32, do. good middling 319/33, do. middling fair 38%/33, Pernam fair 328/32, do. good fair 44/232, Ceara fair 324/32, do. good fair 3309/32, Egyptian broron fair 42/za, do. brown good fair 58/32, do. brown good §%/32, Peru rough fair —, do. rough good fair 624/32, do. rough good 628/32, do. rough fine 7/32, do. moder. rough fair 54/32, Peru moder. good fair 5/33, do. moder. good 6, do. smooth fair 31/33, do. smooth good fair 324/32, M. G. Broach good 38/33, do. fine 31/32, Bhownuggar ood 224/33, do. fully good 28/23, do. fine 31/32, Oomra good 28/32; do. fully good 2/32, do. fine 33/32, Scinde fully good 29/32, do. fine 926/52, engal fully good 22/22, do. finé 2/2.

05,50, Leipziger Elektrische |

warrants 70 sh. 107 d. Fest. (Shluß.) Mixed warrants 71 a 10 d. Warrants Mid anab I 72 1 0 Bradford, 20. Juli. (W. T. B.) Wolle unverändert" Merinos fest aber ruhig, feine Kreuzzuhten würden bei einer kleinen Pre Oa willige Abnehmer finden, Mohair- und Alpacca-

N tis 90. Juli B E. B) An der bh

aris, 20. Juli. ; n der heutigen herrschte ausgeprägte R für VdinercAtlin, für ie t e tesige Spekulation ein erhöhtes Interesse entwickelte. Die übrigen arftgebiete waren schwach und träge, einzelne rückgängig, besonderg Italiener, Spanier und Rente, auf die die herrshende Ge|häfts, us nachtheilig einwirkte. Banken waren stetig. Rio Tinto etwas

matter.

(Schluß-Kurse.) 39/6 Französische Rente 100,95, 49/9 Italien Rente 92,95, 3 9% Portugtiesische Rente —,—, Porlugicksde Tabs Oblig. 500,00, 49/9 Russen 89 —,—, 49/0 Russen 94 —,—, 31%), Russ. A. 96,90, 3 % Russen 96 91,00, 4%/ span. äußere Änl. 59,70 Konv. Türken 23,05, Türken-Loose 127,20, Meridionalb, 689,00, Oesterr. Staatsb. 730,00, Lombarden —,—, Banque de France 4030. B. de Paris 1064,00, B. Ottomane 557,00, Créd. Lyonn, 960,00 Debeers 727,00, Rio Tinto-A. 1156, Suezkanal-A. 3592, Privat: diskont 273, Wchs. Amst. k. 205,68, Wf. a. dtsch. Pl. 12115/16, Wes, a. Jtalien 63, Wchs. London k. 25,214, Chèq. a. London 25,234, do, Madrid k. 401,40, do. Wien k. 206,75, Huanchaca 52,50.

Bankausweis. Baarvorrath in Gold 1911 745 000 Zun, 2 057 000 Fr., do. in Silber 1 207 895 000 Abn. 1 253 000 Fr., Porte- euille der Hauptbank und der Fil. 695 761 000 Abn. 11 766 000 Fr.,

otenumlauf 3 757 487 000 Abn. 32 994 000 Fr., Läuf. Rechnung d, Priv. 501 189 000 Zun. 691 000 Fr., Evthaben d. Staats\chaz-s 225 542 000 Zun. 27 652 000 Fr., Gefammt-Bcrshöfse 457 713 (00 Abn. 3171 000 Fr., Zins- u. Diskont-Erträgn. 2468 000 Zun, 405 000 Fr., Verhältniß des Notenumlaufs zum Baarvorrath 83,02.

Getreidemarkt. (S{luß.) Weizen fallend, pr. Juli 20,15, pr. August 20,30, pr. Septbr.-Dezbr. 20,55, pr. Novbr.-Febr. 20,75, Roggen ruhig, pr. Juli 13,75, pr. Novbr.-Dezbr. 14,25, Mehl fallend, pr. Juli 44,20, pr. August 44,15, pr. Septbr.-Dezbr. 28,30, pr. November-Februar 28,40. Rüböl ruhig, pr. Juli 50}, pr. August 514, pr. Sept.-Dezbr. 52, pr. Jan.-April 523. Spiritus ruhig, pr. Juli 44, pr. August 433, pr. Septbr.-Dezbr. 374, pr. Januar- April 36}.

Rohzucker. (Scchluß.) Behauptet. 88 9% loko 34 à 34}, Weißer Zucker behauptet, Nr. 3, pr. 100 kg, pr. Juli 36}, do, pr. August 363, do. pr. September 318, do. pr. Oktober- Januar 298.

St. Petersburg, 20. Juli. (W. T. B.) Wesel a. Lord, 93,95, do. Amsterdam —,—, do. Berlin 45,85, Checks auf Berlu 46,30, Wechsel auf Paris 37,30, 40/0 Staatsrente v. 1894 Pt 409/90 konf. Eisenb.-Anl. v. 1880 —,—, do. do. v. 1889/90 1495, 34 0/6 Gold-Anl. v. 1894 —,—, 838/10 9% Bodenkredit-Pfandbriefe 988, Azow Don Kommerzbank 578, St. Petersb. Diskontobank 677, St. Petersb. intern. Handelsbank 1. Emission 513, Russ. Bank für GEUELEN Handel 394, Warschauer Kommerzbank 455. Privat-

ont —,—. f

Mailand, 20. Juli. (W. T. B.) Ftalienische 5 9% Rente 100,30, Mittelmeerbahn 573,00, Méridionaux 743,00, Wechsel auf Paris 107,427, Wechsel auf Berlin 132,30, Banca d’Italia 1002.

Madrid, 20. Juli. (W. T. Sa Wechsel auf Paris 22,75.

Lissabon, 20. Juli. (W. T. B.) Goldagio 35#.

Amsterdam, 20. Juli, (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) 4 9%

Russen v. 1894 633, 3 9/6 holl. Anl. 934, 5 9/9 garant. Mex. EGisenb.- [f

Anl. 42}, 5 9/6 garant. Transyaal-Eisenb.-Obl. 98F, 6 9/9 LTransyaal 240,00, Marknoten 59,30, Ruff. Zollkupons 1915, Hamburger Wechsel 59,20, Wiener Wechsel 99,00.

Getreidemarkt. Novbr. —, pr. März —. flau, do. pr. Oktober 132,00, do. pr. März 132,00. Rüböl loko —,— do. pr. Herbffft —,—.

Java-Kaffee good ordinary 263. Bancazinn 80F.

Brüssel, 20. Juli. (W. T. B.) (S BREe

23,05. Warschau-Wiener 6744. Lux. Prince Henry —,— Antwerpen, 20. Juli. Weizen weichend. Roggen fest. Hafer steigend. Gerste behauptet. Morgen und Sonnabend Fetertag. Petroleum. (Schlußbericht.) 191 bez. u. Br., pr. Juli 183 Br., pr. August 19 Br., pr. Septbr. 194 Br. Fest. Schmalz pr. Juli 693. New Vork, 20. Juli. (W. T. B.) Die Bör se eröffnete mit höheren Kursen, dann trat eine Reaktion ein. Später wurde der

Markt ruhiger und {loß O aber mit festen Kursen. Der Umsay

in Aktien betrug 233 000 Stück.

Das Geschäft in Weizen eröffnete stetig zu fast unveränderten |

Preisen und nahm dann auf reihlihe Deckungen der Baissiers und heißes Wetter im Nordwesten eine fteigende atung an. Au weiterhin war auf abnehmende Ankünfte in den Westhäfen und nafses Wetter in Kansas eine Steigerung zu verzeihnen. Später ging die Steigerung auf Realisierungen theilweise wieder verloren. Di Bre e für Mais waren anfangs f\teigend infolge der Festigkeit des

eizens; später auf Abgaben der Haussiers und Angaben über günstigeren Stand der Ernte rückgängig.

(Schluß-Kurse.) Geld für Regierungsbonds : Mraumisas 3, do für andere Sicherheiten 4, Wechsel auf London (60 Tage) 4,84, Cable Transfers 4,88, Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,20, do. au! Berlin (60 Tage) 94°/16, Atchison Topeka u. Santa Fs Aktien 14, do. do. Preferred 613, Canadian Pacific Aktien 97, Zentral Pacific Aktien 514, Chicago Milwaukee u. St. Paul Aktien 1318, Denver u. Rio Grande Preferred 75#, Illinois Zentral Aktien 1157, Lake Shore Shares 200, Louisville u. Nashville Aktien 724, New York ena aon 1387, Northern See Preferred (neue Emiss.) 77,

orthern Pacific Common hares 50, Northern. Pacific 3 °%/ Bonds 67{, Norfolk and Western Preferred (JInterims-Anleihescheine) 704, Union Pacific Aktien (neue Emission) 43}, 4%/ Vereinigte Staaten Bonds3 pr. 1925 130, Silber, Commercial Bars 60. Tendenz für Geld: Leicht.

Waarenbericht. e En in New York 63/16, do. für Lieferung pr. August 5,56, do. für Lieferung pr. Oktbr. 5,72, Baumwolle-Preis in New Orleans 5§, Petroleum Stand white in New York 7,70, do. do. in Philadelphia 7,65, do. Refined (in Cases) 8,70, do. Credit Balances at Oil City 125, Schmalz Western steam 5,70, do. Rohe & Brothers 5,95, Mais pr. Juli 37}, do. pr. Septbr. 378, do. pr. Dibr. 374. Rother Winterweizen loko 764,

eizen pr. Juli 75, pr. August 754, pr. Septbr. 764, pr. Dezembet 77x, Getreidefraht nah Liverpool 2, Kaffee fair Rio Nr. 7 SÍ, do. Rio Nr. 7 pr. Aug. 4,35, do. do. pr. Oktbr. 4,50, Mehl, Spring Wheat clears 2,65, Zucker 31/16, Zinn 29,00, Kupfer 18,50,

Die Brutto-Cinnahmen der Oregon Railroad & Navi- gation Company betrugen in der 2. Juliwoce 1899 133 321 Doll. ge en ATLIOS Doll. in derselben Zeit des Vorjahres, also mehr

oll.

Chicago, 20. Juli. (W. T. B.) Das Geschäft in Wetzen eröffnete etwas höher auf un Bnfiige europäische Marktberihte und verblieb auch “pl Deckungen der Baissiers und heißes Wetter im Nordwesten in fester Haltung. Später trat eine kleine Abshwächun

ein. Der Handel în Mais verlief im Einklang mit New Po in stetiger Haltun

Weizen pr. Fuli 70, do. pr. September 71, Mais pr. uli 324. Shmalz r. Juli 5,474, do. pr. Sept, 5,55. Spe short Aa

6,50. Pork pr. Juli 9,073. io be Faneiro, 2. Juli. (W. T. B.) Wesel auf

London 85/32, Buenos Aires, 20, Juli. (W. T. B.) Goldagio 112,60.

[d

Mog on 20. Juli. (W. T. B.) O en. Mixed numberg

Weizen auf Termine geschäftslos, do. pr. Roggen loko —,—, do. auf Termine

Érterieur E 5818/16. Staliener 93,20. Türken Läitt. C. 26,60, Türken Litt. D, 4

(W. T. B.) Getreidemarkt. |

Raffiniertes Type weiß loko l

M 170.

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 21. Juli

Verichte von deutschen Fruchtmärkten.

Qualität

1899,

gering

mittel

gut

Gezahlter Preis für 1 Dopp

elzentner

niedrigster M.

höchster M M

niedrigster

hödfter t.

niedrigster

M

höcfter M

Verkaufte Menge

Doppelzentner

Außerdem wurden am Markttage hiachiae na erschläg Shäbun verkläuft Doppelzentner (Preis unbekannt)

Dur shnitts- Am vorigen Verkaufs- ah Markttage

für werth | 1 Doppel- | Bulk, | zentner preis | dem

A M Ci

Neuruppin . irs{hberg

DEGTIGOE os Halberstadt .

Göttingen

Geldern . .

St. Wendel

I S l egan fes Langenau i. Wttbg. . Co L a6 Château-Salins .

Breslau. .

Nui ;

DD S

14,70 14,50 16,40

14,50 16/00

« U UIUUVANR

12,70 15/40

HD

Neuruppin . Ela L Ie Kottbus . ; ¿ Wongrowiß. 12,00 Hirschberg . 12,70 VLATIBOY 24 1 Halberstadt . 14,40 Göttingen Geldern . 14.90 St. Wendel —— D f Laupheim Colmar i. E. . Breslau .

Glogau . Neuß . .

14,00

12,30 14,00

E

Neuruppin . Wongrowiß. . Hirschberg . Pan Ï 6beln . . . . . . . ° . . . R Gr aat R oie E 9,90

11,30 11,00 14,50

S S

Neuruppin , ú ° ° 1) - . E Kottbus . . E E Wongrowiß. 12,00 Hirschberg 13,40 je) O ——

alberstadt . 14,60

ôttingen a Geldern . . 15,00 St. Wendel Döbeln . 12,50 Ubi Ge! 14,00 Langenau i. Wttbg. . 13,80 Château-Salins . Breslau . 12,00 Glogau 13,00 n E L E A E s s e S

d pmk

Bemerkungen. t | Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die

Verdingungen im Auslande.

Oesterreih-Ungarn.

929. Juli, 12 Uhr. K. K. Baudirektion für die Wiener Stadt- bahn: Ergänzungsarbeiten zu den vorhandenen Hochbauten für Zug- förderungszwecke in den Stationen Heiligenstadt und Hütteldorf- Hacking. Näheres bei der K. K. Baudirektion für die Wiener Stadk- bahn (VII. Mariahilferstr. Nr. 126), bei der K. K. Bauleitung der Wiener Stadtbahn (Sektion Wienthal- und Donaukanallinie IX. Waisenhausgasse 16) und beim „Reichs-Anzeiger“.

1. August, 12 Uhr. K. K. Staatsbahn-Direktion Linz : Lieferung bon Gasfkohle, Schmiedekohle und Gießerei-Stückkoks für das Jahr 1900, Näheres bei der K. K. Staatsbahn-Direktion Linz (Abtheilung Pr Zugförderungs- und Werkstättendienst) und beim „Reichs

, 12 Uhr. K. K. Staatsbahn - Direktion Villah

: Lieferung von Mobilien und anderen Einrichtungs-Gegen-

änden für die Linien Zeltweg—Wolfsberg und Unterdrauburg—Wöllau.

Näheres bei der K. K. Staatsbahn-Direktion Villa (Abtheilung für finanziellen Rechnungödienst) und beim „Reichs-Anzeiger“. panien.

entral - Abtheilung (Ceontro Consultivo des Marine-

Ministeriums in Madrid: 1) Die im «V ätAger vom 5. Mai

16,50

15,45 14,60 14,90 16,70

15,00 17 40

16,20 14,00 15,90

14,70 14,60 16,70 14,50 16,00

13,70 15/40

| 1400

E 12,20 | 12,40 13,20

13,60 14,60

14,00 14,60 15,20

15,00 15,20

15,00 15,09

12,80 14/10 14.00

14,00

12,60 14:00

13,60 11,80

14,60 15/50 12/10

11,50 11:00 14/60

10,60

_— 13,60 —_— 14,60 12,00

13/60 13,70

14,90 14,90 S 13,80 15,50

15,50 12,50

16,00 13,20 14.40 13,80

14,80

14,00

15,00 12,30 12,50 13,00 13,15 16,60

Stelle.

9200 kg

In

7. August, 2X Uhr.

1200 Ifolatorenhaltern

es Dstbah

W eizen.

16,50

15,65 14,80 14,90 16,90

15,30 17.80

17,00 14/40 16/40

Nog 14,09 | 14,41 12,60 14,10 14,25 14,80 15,10 15,50

15,00 15,00

13,00 14,10 14,50

16,40 15,70 14,80 15,00 16,90 16,50 15,40 17,90 19,73

15,00 16,40

gen,

14,71 12/60 14/30

14,80 15,10 15,50 14,50 15,20

14,44 13,30 14,20 14,50

G erfte.

13,60 12,00

14,80 15,80 12,40

9D

13,60 14,60

13,80

15,20 13,80 16,00 16,00 13,70 15,20 14,20 15,50 12,80 13,15

16,60

Norwe Staatsbah

12,30 14,40 14,80 16,00 13,00

ere.

14,80 12,70 13,90 12,00 15,20 14,00 16,00 16,50 13,80

14,40

13,00 13,30 13,60 16,80

16,40 15,90 15,00 15,00 17,20 16,50 15,45 18,00 19,73

15,70 16/60

14,71 13,00 14,80

15,00 15,20 15,80 14,50 15,40

14,44 13 80 14,20 15,00

12,50 14,40 15,00 16,00 14,00

14,80 13,00 14,00 12,40 15,50 14,00 16,50 17,00 14,00

14,40

13,20 13,30 14,60 17,00

Verkehrs-Anstalten.

an Zug 31 nah Berlin nicht erreicht.

Laut Telegramm aus Köln (Rhein) hat die englishe Post über Ostende am 20. d. M. den

300 50 82 34 15 % 12

ie v wird volle Doppelzentner und der Verkaufswerth auf volle Mark abgerundet mitgetheilt. Der Durhschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zie Vexrauste euge weS auf i Bedautun, daß der betreffende Preis nit vorgekommen ift, ein Punkt (.) in den leßten sechs Spalten, daß entsprehender ericht fehlt.

d. J. angezeigte Versteigerung des Hilfskreuzers „Meteoro" wird am 28. Juli d. J., Vormittags 10 Uhr, wiederholt. Bedingungen in spanischer Sprache beim „Reichs - Anzeiger“. 2) Die am 17. Mai get Os Verdingung der Lieferung weihen Stahls und weichen Eisens findet am 18. August, 10 Uhr, statt. Näheres an Ort und

gen. nen, Christiania: Lieferung von: upferdraht 2,5 mm, 8000 kg galvanisiertem Eisendraht 4,1—4,3 mm, 5000 Ke galvanisiertem Eisendraht 3,1—3,3 mm,

Nr. 1, 5050 Ifolatorenhaltern Nr. 2, 6300 Ssolatoren Nr. 2. Angebote in ges{lossenem Briefumschlag mit der Aufschrift: „Telegraf og Telefonmateriel“ werden im Epe nig

Bureau der Eisenbahnverwaltung, Jernbanetorvet 8/9, Die Bedingungen sind im Bureau des Telegraphen-

pektors, Ostbahnstation, Christiania, zu erhalten.

riftiania,

weite

ns{luß

Grund: unbekannt.

15,75 15,96

15,70 15,68

16,88 16,50

17,70 19,73

16,75

18,03 19,73

16,15

16,30

14,56 12,60 13,78 14,13

15,04 13,45 14,32 14,60

15,50 14/50

15,40

15,40 14/50

14,67

14,20

14/10 14/58

14,38

11,45 12,70

12,00 12,53

13,90 14,60 12,40 13,73 12,29

109 13,60 882 14,70 89 12,70 467 13,73 3 660 12,20

790 15,80 1351 16,47

347 14,46 218 14/10

16,10 17,15

14,10 14,10

13,05 14,10

3929 13,16 170 14.17

S @ 0.00)

ahlen berechnet,

Bremen, 20. Iuli. (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd. Dampfer „Trier“ 18, Juli v. Santos n. Bremen abgeg. „München“ 19. Juli v. Bremen in Baltimore angekommen.

(W. T. SA Dampfer „Saale“ 19. Juli auf der

st-Asien kommend, 19. Juli Gibraltar pass. „Crefeld“ 19. Juli auf der Weser angek. „Schönburg“, n, Brasilien best., 19. Juli in Pernambuco angek. „Trave“ 20. Juli in New York angek. „Lahn“, v. New Vork kommend, 20. Juli auf der Weser angekommen.

Hamburg, 20. Juli. (W. T. B.) Hambur g-Amerika- Linie. Deutter „Bulgaria“ gestern in New York, „Constantia® in New Orleans, „Arkadia® in Boston, „Alesia“ in Penang, „Canadia" heute in Swinemünde eingetr. „Christiania“ gestern v. New York n. Stettin, „Francia* v. Havre, „Helene Rickmers“ v. Montreal n. Hamburg abgeg. „Patricia* gestern Dover passiert,

London, 20. Juli. (W. T. T) Castle-Linie. Dampfer „Dunvegan Castle" gestern auf Heimreise v. Kapstadt abgegangen.

Rotterdam, 20. Juli. (W. T. B.) Holland-Amerika - Linie. Dampfer „Maasdam“ v. Rotterdam heute n. New York

abgegangen,

21. Juli. Weser angek. „Stolberg“, v.