1899 / 170 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ellschafter, Kaufmann Georg Bernau in Breslau, ale Ti R in unser Fir ist Demn n unser rmenregister unter Nr. 10041 die Firma Schreck « Veruau mit dem Sitze zu Breslau und als deren Inhaber der Kausmann Georg Bernau ebenda eingetragen worden, Breslau, den 8. Juli 1899. i Köntgliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregifter. [29847] Nr. 2242. Firma: Georg Herbordt in Caffel. Inhaber der Firma ist :

Kaufmann Georg Herbordt in Cassel. Eingetragen laut Anmeldung vom 13. Juli 1899 am 13. Juli 1899. ; Cassel, den 13. Juli 1899. Kövigliches Amtsgericht. Abth. 4, Groß.

Eberswalde. Befanutmachung. amit Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist unter Nr. 53 unseres Prokurenregisters der Maurermeister Maximilian Franz zu Eberswalde als Prokurist der unter Nr. 311 unseres Firmenregisters eingetragenen Firma E. «& H. Krause (Inhaber: Zimmer- meister und Stadtrath Hermann Krause zu Ebert- walde) eingetragen worden. Eberswalde, den 14. Juli 1899, Königliches Amtsgericht.

ÆEhrenbreitstein. Bekanntmachung. [30044]

In unserm Gesellschaftsregister ift bei der unter Nr. 36 eingetragenen Firma Reifferscheid «& Noll zu Vallendar eingetragen :

Die Gesellschaft ist dur den Austritt des Johann Josef Reifferscheid zu Vallendar aufgelöst und auf den alleinigen Inhaber Karl Theodor Noll zu Vallendar übergegangen.

Fn unserm Firmenregister i|st unter Nr. 170 die Firma Reifferscheid & Noll zu Vallendar und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Theodor Noll zu Vallendar eingetragen.

Ehrenbreitstein, den 17. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

EÆFisenach. SBefanntmachung. [29852] Laut Verfügung von heute ist zu unserem Handels- register eingetragen worden: b Da S2 ül N S brik P. Poft uhlaer Pappen: Fabr . Postel in Ruhla ift erloschen ; b. Fol. 303: die Firma:

Max Friedländer in Eisenach Zweigniederlassung derselben Firma in Plauen i. V, ist erloschen;

c. Fol. 310: Firma:

Max Friedländer in Eisenach.

Snhaber: Kaufmann Josef Max Friedländer in Plauen i. V.

Pertreter: Kaufmann Johann Otto Nobert Koslowski in Eisenach is Prokurist,

Eisenach, den 15. Juli 1899.

Großherzoglich S. Amtsgericht. Abth. TV. Dr. v. Schorn.

Glogau. Bekanutmachung. [29853]

Fn unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 569, woselbst die Firma Zopf «& Conrad vermerkt fteht, Folgendes eingetragen worden: Das Geschäft ist durch Vertrag auf den Fabrikbesißer Emil Hahn zu Raushwiy übergegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma fortführt.

Demnächst ist unter Nr. 768 die Firma Zopf «C Courad mit dem Siß zu RNRauschwitß und als deren Inhaber Fabrikbesißer Emil Hahn zu Rausch- E Era worden.

logau, den 15. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

Hannover. Bekanntmachung. [29867] Jin biesigen Handelsregister ist heute eingetragen : a. auf Blatt 2871 zu der Firma Eduard Stille: Die Firma und die dem Kaufmann Oskar Otto

ertheilte Prokura sind erloscher.

Das Geschäft wird unter der Firma Eduard Stille Nachf. fortgeseßt.

b. auf Blatt 6160 die Firma Eduard Stille Nachf. mit Niederlassungsort Hannover und als deren Inhaber Kaufmann Victor Emil Faber in London. Dem Kaufmann Oskar Otto zu Hannover ift Prokura ertheilt.

Hannover, den 15. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. 4 A.

Wannover. Befanutmachung. i Auf Blatt 1516 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: C. Bube eingetragen:

Dem Kaufmann Otto Mertin zu Hannover ift Prokura ick der Weise ertheilt, daß derselbe in O alt mit einem Gesellshafter die Firma zeichnet,

Hannover, den 17. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Wannover. Befanntmachung. [29870] Fm hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 3380 zu der Firma Eisenwerk Wülfel zu Wülfel ein-

getragen :

Die Beschlüsse der gemeinshaftlihen General- versammlung der Aktionäre vom 10. Mai 1899, sowie der Sonder-Generalversammlungen der Inhaber der Prioritäts - Stamm - Aktien , der Prioritäts- Stamm-Aktien Läitt. B, und der Stamm-Aktien vom gleichen Tage Lee bezüglih der Erhöhung des Grundkapitals der esellschaft um den Betrag von 500 400 M, zerfallend in 417 auf den Inhaber lautende Aktien je im Nominalbetrage von 1200 M, zur Ausführung gebracht.

Die Aktien find zum Betrage von 22800 #4 von dem Fabrikdirektor Carl Wundsch in Wülfel, im übrigen von früheren Aktionären übernommen.

Hannover, den 17. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. 4A.

Wannover. Bekanntmachung. s gregister ift N nité Bla

/ E nde 527 zu der Firma The Singer Manusacturing

Company Hamburs A. G. eingetragen:

; ffimmungen des Gesellshaftsvertrages beschlossen worden und nunmehr u. a. Folgendes bestimmt:

Die Firma der Gesellschaft lautet :

„Singer Nähmaschinen, Act. Ges.“

Der Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist der Vertrieb von Singer - Nähmaschinen, die

abrikation und der Vertrieb von Nähmaschinen,

tähmaschinentheilen und Nähmaschinen-Utensilien.

Die Zeichnung der Firma wird, falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, von je 2 Mit- gliedern ‘emeini@atlid oder einem derjelben in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder, ohne Rücksicht auf die Zahl der Vorstandsmitglieder, durch zwei Prokuristen gemein\scha\tlih gesehen;

Für die Form der Bekanntmachungen des Vor- stands und des Auffichtsraths sind diejenigen Be- stimmungen maßgebend, die hinsihtlih der Firmens- zethnung A

Die Gesellschaft hat die an Ludwig Carl August

eld ertheilte Prokura aufgehoben und Karl

Ntartens zum Prokuristen mit der Befugniß bestellt, die Firma der Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen zu zeichnen.

Hannover, den 17. Juli 1899,

Königlihes Amtsgericht. 4 A,

HWannover. Befanntmachung. [29865] Auf Blatt 6063 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: Theod. Heilbronn eingetragen :

Die Prokura des Kaufmanns Carl Heilbron ift erloschen. Haunover, den 18. Juli 1899, Königliches Amtsgericht. 4A.

Hannover. Befanntmachung. [29868] Jn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 6161 eingetragen die Firma : Theodor Sparkuhl & Co mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber die Kaufleute Theodor und Karl Sparkubl, beide in Hannover. Offene Handeltgesellschaft seit 1, Mai 1899. Hannover, den 18. Juli 1899, Königliches Amtsgericht. 4 A.

Leobschütz. Bekanntmachung. [30050] Sn unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 558 vermerkt worden, daß die Firma „Martin Pros- kauer““ in Branitz erloschen ist. Leobschütz, den 17. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Leobschütz. Bekanntmachung. [29874]

In unjerem Firmenregister ist keute unter Nr. 573 die Firma: „Marien: Apotheke H. Soll- maun‘ mit dem Sitze in Branitß und als deren íFnhaber der Apothekenbesißer Hugo Sollmann aus Branih eingetragen worden,

Leobschüt, den 17. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Mannheim. Sandelsregistereinträge. [30051] Nr. 32146, Zum Handelsregister wurde heute

eingetragen :

1) Zum Firm.-Reg. Bd. TI1, D.-Z. 694, Firma „Emil Herrmaun““ in Mannheim:

Emil Herrmann Ehefrau, Mathilde, geb. Schloß, in Mannheim, is als Prokurist bestellt.

2) Zum Firm.-Reg. Bd. I1, O.-Z. 485, Firma „F. Nemuich (vorm. Franz Beuder)“ in Mannheim.

Die Firma is} geördert in „F+ Nemnich“ in

Mannheim.

3) Zum Firm.:-Reg. Bd. V, O.-Z. 186: Firma

(F. Nemnich““ in Mannheim:

JFnhaber ift Friedrich Nemnih, Buchhäntler in

Mannheim.

Der zwishen ihm und Marie Bender in Baden

am 12. April 1873 errichtete Ehevertrag bestimmt,

daß jeder Theil 25 Fl. zur Gütergemeinschaft ein- wirft und alles übrige Vermögen von der Gemeins- schaft ausgeschlossen wird.

Dessen Sohn, Friedrih Nemnih, Buchhändler in

Mannheim, ift als Prokurist bestellt.

4) Zum Ges.-Reg. Bd. VIII, O.-Z. 46, Firma

„Nöther & Bonné“/ in Mannheim:

Mit Wirkung vom 1. Juli 1899 an is Benedikt

Philipp Goldshmidt Wittwe, Auguste, geb. Deutsch-

mann, in Mannheim aus der Gesellschaft aus- und

an deren Stelle der seitherige Prokurist Leopold

Kahn, Kaufmann in Mannheim, als Gesellschafter

eingetreten.

Adolf Haymann, Kaufmann in Mannheim, ist als

Prokurist bestellt.

5) Zum \,-Reg. Bd. VIII, O.-Z. 284, in Fortsetzung von Bd. 111, O.-Z. 134, Firma „Giefßer «& Odenheimer“ in Mannheim:

Benoit Hirs, Kaufmann in Mannheim, ift als

Prokurist bestellt.

6) Zum Ges.-Reg. Bd. VIII, O.-Z. 285, Firma

„Gebrüder mberger Weinhaudlung“ in

Mannheim, als Zeigniederlafsung mit dem Haupt-

site in Jerusalem.

Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschafter sind: Friedrich Imberger, Kausmann in Jerusalem, Christian Imberger, Kaufmann in Jerusalem, Johannes Lippert, Weinhändler in Stuttgart, Karl Imberger, Kaufmann Wittwe, Martha,

geb. Lukart, in Cannstadt,

Ernst Imberger, Kaufmann in Mannheim. Die Gesellschaft hat am 18. Mai 1899 begonnen. 7) Zum Firm.-Reg. Bd. 11, O.-Z, 125, Firma „Louis Franz“ in Mannheim :

Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven und

sammt der Firma auf die zwischen den beiden seit-

herigen Prokuristen Carl fia und Heinrich Franz errichtete offene Handelsgesellschaft ge,

8) Zum Ges.-Reg. Bd. VIII, O.-Z. 286, Firma

„Louis Frauz‘/ in Mannheim.

Offene gelei Die Gesellschafter sind :

arl Franz und Heinrich Franz,

beide Kaufleute in Mannheim.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1899 begonnen.

Der zwischen Heinrih Franz und Theodora Lach-

mund in Berlin am 29. Dezember 1898 errichtete

Shepertrag einm e Vermögensabsonderung

gemäß L-R-S. S. 1536 ff

9) Zum Firm.-Reg. Bd. IV, O.-Z. 631, Firma

eDurain“ in Mannheim.

Der Inhaber der s gestorben und das Geschäft mit Aktiven und Passiven und sammt der Firma auf die zwishen Helene Bohrmann und Johanna Bohrmann, beide in Mann- a errichtete ofene Handelsgesellschaft ühber-

ngen.

11) Zum Ges.-NReg. Bd. VIIl, O.-Z. 287, Firma „Heinrih Bohrmann“ in Mannheim.

Offene Handelsgesellshaft. Die Gesellschafter sind:

Helene Bohrmann und Johanna Bohrmann, beide in Mannheim.

Die Gesellschaft hat am 14. Mai 1899 begonnen.

12) Zum Firm.-Reg. Bd. II1, O -Z. 746, Firma Jacob Holländer“ in Mannheim:

Die Prokura des Conrad Holländer ift erloschen. , Manunheim, 15. Juli 1899,

Großh. Amtsgericht. I[I, Grosselfinger.

Mettmann. [29377]

In unser Firmenregister ist heut unter Nr. 131 die Firma „Karl Nicdick, Versandhaus Ger- mania Junh. Herm. Niedick“ zu Haan und als deren Inhaber der genannte Hermann Niedick daselbst eingetragen worden.

Mettmann, den 18, Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Mühlhausen, Thür. [29882]

Die in un!erem Firmenregister unter Nr. 667 ein- getragene Firma A. W. Dienemann is, da die Geschäftsnrederlassung nah Bremen verlegt, er- losen und deshalb heute gelö|{cht worden.

Mühlhausen i. Th., den 17. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Mülhausen. Sandelsregister [29879]

des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen.

Unter Nr. 20 Band [I des Gesellschaftsregisters, betreffend die Firma C. Bernheim et ils zu Mülhausen, ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Gaston Halff zu Paris, Cité Hauteville 10, Prokura ertheilt worden ift.

Mülhausen, den 18, Juli 1899.

Der Landgerichts-Sekretär: Schumacher.

Mülhausen. Sandel8register [29878] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen. Unter Nr. 192 Band V des Gesellschaftsregisters

ist heute die ofene Handelsgesellshaft unter der

Firma Dürr «& Weber in Jllzach begonnen am

1, April 1899 eingetragen worden. Gesellschafter sind:

Emil Dürr und Eugen Weber, beide Kaufleute zu JUzach. Mülhausen, den 18. Juli 1899. Der Landgerichts-Sekretär: Schumacher.

Mülheim, Ruhr. [29880] Handelöregister des Königlichen Amtsgerichts zu Mülheim a. d. Nuhr.

Unter Nr. 363 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. Mai 1899 unter der Firma E. Werners «& Frings errichtete ofene Handelsgesells{haft zu Dümpten am 18. Juli 1899 eingetragen und sind als Gesellshafter vermerkt:

1) Kaufmann Edmund Werners,

2) Kaufmann Hermann Frings, beide zu Dümpten wohnhaft. M.-Gladbach. [29881]

Fn unser Firmenregister is unter Nr. 2610 das von der Wittwe Ludwig Compes, Maria, geb. Kops, Kauffrau in M.-Gladbah, wohnend daselbst, unter der Firma Wwe. Ludwig Compes errichtete Handelsgeschäft eingetragen worden.

M.: Gladbach, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Neuhaus, Oste. Bekanntmachung. - [29633]

Fn das hiesige Handelöregister ist heute Blatt 184 eingetragen die Firma:

F. H. Stüven mit dem Niederlafsungêorte Oberndorf und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Hermann Stüven in Oberadorf.

Neuhaus a. O., den 15. Juli 1899. Köntgliches Amtsgericht. Neumarkt, Schles, [29634]

Fn unser Firmenregister ist heut bei der unter Nr. 195 vermerkten Firma P. M. Grüttner, Neumarkt i. Schl. Folgendes eingetragen worden :

„Das Geschäft ist unter der bisherigen, aber dahin abgeänderten Firma: „Drogerie zum goldenen Stern. P. M. Grüttnuer's Nachf.““ auf den Apotheker Hans Lipowsky zu Neumarkt über- gegangen“.

Ferncr ist unter Nr. 263 die neue Firma: „Drogerie zum goldenen Stern. P. M. Grüttner’'s Nacchf.““ zu Neumarkt i. Schl. und als deren Inhaber der Apotheker Hans Lipowsky in Neumarkt eingetragen worden. Neumarkt i. Schl., den 15. Juli 1899. Köntgliches Amtsgericht.

Neumünster. [29883] Fn unser Gesellschaftsregister ift am heutigen Tage unter Nr. 101 eingetragen: die offene Handelsgesell- haft Chr. Wilkens & Theede und als deren Inhabér die Fabrikanten Johann Christian Nikolaus Wilkens und Johann Heinrich Friedrich Theede, beide in Neumünster. Die Gesellschaft hat am 14, Juli 1899 begonnen. Neumüusfter, den 14, Juli 1899,

Königliches Amtsgericht. Abth, 111,

Ohligs. 29884]

Der Messerfabrikant Karl Wieden in Ohligs hat den Messerfabrikanten Hugo Wieden daselbst in sein unter der Firma C. August Wieden zu Ohligs, fut Merscheid, geführtes Handelsgeschäft als ‘el: hafter aufgenommen, welche das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fortführen. Eingetragen unter Nr. 106 des Firmen- bezw. Nr. 95 des Ges.-Reg. Ohligs, den 14. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

O E N e Gesellschaftvregifier ist. heute unter Ins hiesige Gesellshasksregisler eute unter Nr. 99 die dur notariellen Vertrag vom 24. Jun

Fn der Generalversammlung der Aktionäre vom 2, Mai 1899 ift eine Abänderung verschiedener Be-

Die As ist erloschen. 10) Zum Firm.-Reg. Bd. 1V, O.-Z. 652, Firma

„Heinri Bohrmannu“/ in Mannheim.

1899 unter der Firma : Vereinigte Sandgräbereien

irma Wilbelm Bohrmann is ] von Schlebusch und Opladen G. m. b,

b, S

mit dem Size zu Schlebusch.Ba 6 S t s efi ü getragen : \{ch- Bahnhof errichtete

er Gegenstan es Unternehmens ift: A möglihste Verwerthung der in dn Grid Le einzelnen Gesellshafter gewonnenen Sand- und Kieg- E ;

as ammfkapital der Gesellshaft beträ 20000 A Zum Gelbättofibee f Nikolas Vaterrodt Lehrer zu Schlebush-Bahnhof, bestellt. Gesellshaftsblätter sind ter Reichs- und Staats- Anzeiger sowie der in Opladen erscheinende Ver- kfündiger.

Opladen, den 14. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Osterwieck. Befauntmachung. [30056]

In unser Firmenregister is heute unter Nr. 217 die Firma „„Adler-Apotheke Juftus Schöne‘ mit dem Siy zu Dardesheim und als deren Jn- haber der Apothekenbesißer Justus Schöne daselbft einaetragen worden.

Osterwieck, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Ostrowso. Bekanntmachung. [29885]

Sn unser Gesellshaftsregiiter is heute unter Nr. 40 die durch Vertrag vom 6. Juli 1899 zu Ostrowo unter der Firma Kunftmühle Krauskopf « Cie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung ercichtete Gesellschaft eingetragen worden. Der Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb einer Dampfmahlmühle und aller mit der Mahl- Industrie im Zusammenhang stehenden Geschäfte.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 400 000 G; Geschäftsführer ist der Kaufmann Iakob Krauskopf in Ostrowo, welcher für die Gesellschaft zzihnen wird :

Kunstmüble Krauskopf & Cie G-\. m. b. H. ; Krauskopf.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft exfolgen dur das Kreisblatt für den Kreis Oftrowo, die Ostrowo’er Zeitung und die Gazeta Ostrowsfa.

Ojtrowo, den 15. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. Saudelsregister. [29886]

Nr. 35348. Zum Handelsregister wurde ein- getragen :

a, Zum Firmenregister :

1) Band IL OD.-Z. 1291 und Forts. Band IIl O.-Z. 662 (Firma Emerich Schlesinger hier): Kaufmann Leopold Freund, wohnhaft hier, ist als Prokurist bestellt.

2) Band 11 O.-Z. 1718 und Band 111 D -Z. 663 (Firma Frauz Blumberg hier): Das Geschäft nebst der Firma ging auf Juwelier Ludwig Ballin, wohnhaft hier, über.

3) Band 111 O.-Z. 664: Firma Robert Wolf hier. Inhaber is Kaufmann Robert Wolf, wohn- haft hier. Nach dessen Ebevertrag mit Amalie, geb. Auwärter, von hier, 4. d. Pforzheim, 29. April 1886, ist die ebelihe Gütergemeinshaft auf einen beider- seitigen Einwurf von je 50 #4 beschränkt.

4) Band Ill O.-Z. 506 (Firma Fr. Pfaunkuch in Brögzingen): Der Siy der Ns wurde von Brößingen hierher verlegt. as Geschäft in Brößtiungen is in eine Zweigniederlassung um- gewandelt, welche die gleihe Firma führt.

b. zum Gesellschaftsregister. Band T1:

1) D.-Z. 1141 (Firma Robert Wolf hier): oil Gesellshaft is aufgelöst und die Firma er- osen.

2) D.-Z. 787 (Firma Ed. Mutschelkuauf hier): Fabrikant Eduard Mutschelknauß Wittwe, Pauline, geb. Raith, hier if aus der Gefellshafît ausgetreten und Techniker Eduard Mutschelknauß junior hier als vertretungsberehtigter Gesellschafter in die Ge- sellschaft eingetreten.

3) O.-Z. 1224: Firma Eugen Auwaerter u. Cie. hier, Die Gesellschafter der seit 1. Juli 1899 bestehenden offenen Handelsgesellihaft sind die Kauf- leute Eugen Auwaertexr und August Kaufmann, beide hier wohnhaft. Nah dem Chevertrag des Gesell- schafters Kaufmann mit Emilie, geb. von Berg, von Karlsruhe, d. d. Karlsruhe, 4. Mai 1896 ist die eheliche Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 50 4 beschränkt.

4) O.-Z. 1163 (Firma Aichele u. Cie. hier): Ehevertrag des Gesellschafters Emil Aichele hier mit Adele, geb. Moser, von hier, 4 d. Pforzheim 94, Mai 1899, ist die ehelihe Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von j2 50 4 beschränkt.

Pforzheim, den 15. Juli 1899.

Gr. Amtsgericht. IL. Dr. Strobel.

Pleschen, [29887]

In unser Gesellshaftsregister is heute bei Nr. 22 „Pleschener Dampfmühlen A. v. Stiegler «& eingetragen worden :

Der Rittergutsbesiter Josef v. Czapski is mit dem 1. Juli 1899 aus der Gesellschaft ausgetreten.

Plescheu, den 17. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

29889] r. 246

P öÖsSnmecK.

Laut Anzeige vom 17. dies. Mts, i} unter des Handelsregisters eingetragen worden die Firma Heinccke & Graf in Pößneck und als deren In- haber der Kaufmann Carl Auge Theodor Heinecke und der Gerber und Färber Wilhelm Friedrich Graf hierselbst.

Pößneck, den 18. Juli 1899.

Herzogliches badi 7 A Abth. Ix. éil.

Preetz. Bekanuutmachuug. [29890] In das hiesige Firmenregister ist am beutigen

‘Tage sub Nr. 84 eingetragen die Firma Wilhelm

Blunck und als deren Inhaber der Weinhändler Wilhelm Johann Chrih Blunck in Preeh.

Preetz, den 18. Juli 1899. - Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

{ | Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Pee

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußis

M 170.

Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au

Central-Handels-Register für

Sechste Beilage

Berlin, Freitag, den 21. Juli

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den N Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Poft - Anstalten, für

Berlin auch durch die Anzeigers, 8SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden,

öniglihe Expedition des Deutshen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Handels-Register.

Pr. Stargard. Belang nug, [29891] Zufolge Verfügung vom 11. Suli i\t am 12. Juli 1899 die in Pr. Stargard errichtete Handels- niederlassung des Kaufmanns Josef Strojny eben- daselbst unter der Firma „Je Strojny“ in“ das diesseitige Handelsregister unter Nr. 320 eingetragen. Pr. Stargar®v, den 12. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. 3.

Ratingen. [29892]

Fn unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 43, woselbst die Aktienaesellschaft unter der Firma „Gas- Wasser- und Electricitäts-Werke zu Rath eingetragen steht, Folgendes vermerkt :

Zufolge Protokolls des Königlichen Notars Josef Peutëquens zu Gerretheim vom 4. Juli 1899 ift durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom nämlichen Tage der Gesellschaftsvertrag mit den Vorschriften des Geseßes vom 10. Mai 1897 in Ueber- einstimmung gebraht und sind namentli die 8S 16, 18, Vas dementsprehend geändert bezüglih ergänzt worden.

Auf Grund des § 8 des Statuts ist der Aufsichts- rath auf fünf Mitglieder erhöht und zum fünften Aufsihtsrathsmitalied Herr Dr. jur. Nichard Wolters, Fabrikant zu Düsseldorf, gewählt worden.

Ratingen, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Remscheid. [29636]

Fn die hiesigen Handelsregister wurde heute ein- getragen :

1) unter Nr. 420 des Gesellschaftsregisters zu der Firma Erste Remscheider Schuh- & Schäfte- fabrik Merkelbach «& Co in Remscheid folgender Vermerk: : i

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Frau Julius Merkelbah, Mathilde, geborene Reese, in Remscheid seßt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort;

9) unter Nr. 712 des Firmenregisters die Firma Erste Remscheider Schuh- & Schäftefabrik Merkelbach & C°_ in Remscheid und als deren SFnhaberin Ehefrau Julius Merkelbach, Mathilde,

eborene Reese, Inhaberin einer Schuhfabrik in Remscheid. |

Remscheid, den 17. Juli 1899

Königliches Amtsgericht. Abth. I,

Remscheid. [29893] In das hiesige Handels-Firmenregister wurde beute eingetragen unter Nr. 713 die Firma Hugo Müller in Remscheid-Hasten und als deren In- haber der daselbft wohnende Kaufmann Hugo Müller. Remscheid, den 17. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. I.

Rheine. Handelsregister [29637] des Königlichen Amtsgerichts zu Rheiue. In unser Geiellschaftsregister ist bei der unter

Nr. 23 eingetragenen Firma Kümpers et Comp.

zu Rheine Folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft is erloschen; eingetragen zufolge

Verfügung vom 14. Juli 1899 am selben Tage.

Rheydt. [29895]

Unter Nr. 238 des Gesellshaftsregisters ist heute die Handelsgesellschaft in Firma Meyer «& Stümges mit dem Siß in Rheydt eingetragen.

Die Gesellschafter find:

Fohann Albert Meyer in Rheydt, Winand Stümges in Rheydt.

Die Gesellschaft hat am 1. September 1892 in der Gemeinde Odenkirchen begonnen und is am 3. Oktober 1898 nah hier verlegt worden.

Rheydt, den 14. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Rheydt. 29804) Unter Nr. 239 des Gesellschaftsregisters ist heute die Handelsgesellshaft in Firma Blankery «& Pferdmenges mit dem Siye in Rheydt ein- getragen. Die Gesellschafter sind:

1) Wilhelm Heinrich Blanckerß, Kaufmann

in Rheydt,

2) Johann Pferdmenges, Kaufmann in Rheydt. Die Gesellschaft hat am 18. Juli 1899 begonnen. Nheydt, den 18. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. n

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 68, Aktiengesellschaft „Niederwaldbahn-Gesellschaft“ zu Rüdesheim a. Rh., heute eingetragen:

1899 Generalversammlungsbeshluß vom 21. März a. der Paragraph dreißig des Statuts geändert. Gr lautet von Nr. 2 an folgendermaßen:

Von dem verbleibenden Reste erhält der Aufsichts- rath eine Vergütung von M4 2000 (Zweitausend) alsdann erhalten die Aktionäre einen Gewinnantheil bis zu vier Prozent des Nominalbetrages der Aktien.

3) Von dem alsdann noch verbleibenden Reste wird der zehnte Theil dem Aufsichtsrathe als Tantiòme û ci

4) An den Vorstand und die Beamten der Gesell- haft gelangt von dem weiteren f abe je nah

eschluß des Aufsichtsraths ein gewisser festzuseßender

Betrag, wobei der Aufsichtsrath die Vertheilung

wen Vorstand und Beamten feststellt.

5) Der alsdann verbleibende Uebershuß wird als

Uebergewinnantheil unter die Aktionäre vertheilt, eventuell auf neue Rechnung vorgetragen.

Die Höhe des zu zahlenden Gewinnantheils seßt der Aufsichtsrath fest. Derselbe wird jährli, spätestens am 1. Juli des auf das Geschäftéejahr folgenden Jahres fällig. Die Zahlung erfolgt gegen Einlieferung des betreffenden Gewinnantheilscheins an den von dem Aufsihtsrathe zu bestimmenden Stellen.

b. das Gesammistatut im Hinblick auf das am 1. SFanuar 1900 in Kraft tretende Handel8geseßbuch redaktionell geändert.

Die Aenderung betrifft die §8 2, 3, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 12, 15, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 26, 273 28, 29, 30, 32, 33, 34, 35 in der Weise, wie fe in dem, dem Generalversammlungs - Protokoll vom 91. März 1899 beigefügten Statut vorgenommen worden sind.

Rüdesheim, den 14. Juli 1899. Königl. Amtsgericht.

Ruhrort. Befanntmachung. [29639] Fn unser Prokurenregister is heute bei Nr. 365 vermerkt worden, daß die dem Justus Schütte für die Firma Julius de Gruyter ertheilte Prokura erloschen ift. Ruhrort, den 17. Juli 1399. Königliches Amtsgericht.

Ruhrort. Befanntmachung. [29649]

In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 430 vermerkt worden, daß den Kaufleuten Carl Ader- mann und Carl Braumann, beide zu Ruhrort, für die Firma Julius de Gruyter zu Ruhrort Kollektivprokura ertheilt worden if, mit der Maß- gabe, daß jeder von ihnen fkollektiv mit dem bis- berigen Prokuristen Friedri4 Wilhelm Schmih zu Nuhrort die Firma zeichnen kann.

Ruhrort, den 17. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Saarlouis. Befanntmachung. [29896]

Unter Nr. 90 des Gesellschaftsregisters ift die ofene Handelsgesellshaft unter der Firma Junk & Weber mit dem Sitze in Büren eingetragen :

Die Gesellschafter find der Ziegeleibefißer Mathias SFunk zu Büren und der Architekt Bruno Weber zu Saarlouis.

Die Gesellschaft bat am 15. Juli 1899 begonnen und ist zu ihrer Vertretung ein jeder der Gefell- schafter berechtigt.

Saarlouis, den 15. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 111.

Säckingen. Befanntmachung. [29148] Nr. 9351. Zu Ord.-Zahl 202 des Firmenregisters rourde heute eingetragen : : Berthold Brutsche in Murg. Inhaber if Kaufmann Joseph Berthold Brutsche da- selbst, vecheirathet mit Wilhelmine Ebner von Royel. Dieselben leben in allgemeiner Gütergemeinschaft. Säckingen, 11. Juli 1899. Großh. Bad. Amtsgericht. B. Müller. Salzwedel. Befanntmachung. [29642] Bei der unter Nr. 134 des Firmenregisters einge- tragenen Firma „Nordon & Moll“ (Inhaber Kaufmann Leo Heymann hier) is in Spalte 6 heute eingetragen worten: Die Zweigniederlassung în Stendal is aufgehoben. Salzwedel, den 15. Juli 1899, Köntglihes Amtsgericht.

Schönebeck. Befanntmachung. [29643]

Bei Nr. 43 des Gesellschaftsregisters, betreffend die in Frohse bestehende Zweigniederlassung der offenen Handelsgesellschaft in Firma „L. Pahl“ zu Magdeburg, ist heute Folgendes eingetragen :

„Die Befugniß des Ziegeleibesißers Hermann Pahl zu Parey E, die Firma zu zeichnen und zu vertreten, is, nachdem an seiner Stelle die Wittwe Louise Pahl, geb. Böhmer, als Vormünderin der eben minderjährigen Geshwister Pahl verpflichtet st|, erloschen. Die Mitgesellshafter Kausleute Hugo Pahl und Otto Pahl in Cracau find zur alleinigen emeinschaftlihen Zeihnung und Vertretung der Fivutà befugt.“ j

Schönebeck, den 5. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Schönebeck. Befanutmachung. [29644]

Bei der unter Nr. 53 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Aktiengesellschaft „Fahrradwerke Wesltrad, vormals Hoyer «& Glahn“ zu Schönebeck is am heutigen Tage Folgendes ein- getragen worden :

Aus dem Vorstande ist der Kaufmann Friedrich Haase au9geschieden. In der Generalversammlung vom 30. Juni 1899 i die Auflösung und Liquidation der GeseÜschaft beschlossen und sind zu Liquidatoren die bisherigen Direktoren Karl Hoyer und Walter Glahn sowte der Kaufmann Theodor Heß, sämmt- lih in Schönebeck E. gewählt.

Schönebeck, den 8. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Schrods. i [29645]

In unser Firmenregister wurde bei Nr. 25 wo die Firma B. Mendelsohn zu Schroda einge- tragen i vermerkt, daß diese Firma auf den Kaufmann Hermann Boroschek zu Schroda dur

Vertrag ras ift.

Demnächst ist unter Nr. 195 des F irmeneegme die Firma B. Mendelsohn Nachfolger un als

X

in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (x. 170

) Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt L «4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

deren Inhaber der Kaufmann Hermann Boroschek j Schroda und als deren Siß Schroda einge- raaen. Schroda, den 13. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Schwetz, WeichseL [29646] Bekanntmachuug.

In unser Gesellschaftsregister if heute zufolge Verfügung vom 6. d. M. unter Nr. 21 Folgendes eingetragen worden : Die Kaufleute Bernhard Mundelius in Schweß und Walter Pafsarge in Kulm haben ohne “Ab- fassung eines schristlichen Vertrags eine Handels- aeiellshaft unter der Firma Mundelius «& Passarge mit dem Siß in Kulm und einer Zweig- ricdarlaltung in Schweß gegründet.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1899 begonnen.

Zur Firmenzeihnung und Vertretung vor Gericht oder sonst ist jeder der beiden Gesellschafter be- rechtigt. Schwetz, den 8. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Schwetz, WeichseL [29647] Bekauntmachung.

Zufolge Verfügung vom 8. Juli 1899 ist die Firma E. Papendick in Shönau und als deren Snhaber der Fabrikbesißer Ernst Papendick in Schönau in das Firmenregister unter Nr. 326 ein- getragen.

Schwegtz, den 11. Juli 1599.

Königliches Amtsgericht.

Sigmaringen. Befanntmahung. [29897] In unser Gesellschaftsregister ist hevte unter Nr. 13 die Alktiengesellshaft Hohenzollern’ sche Kleinbahngesellschaft zu Sigmaringen mit dem Siß in Sigmaringen eingetragen worden : ie Gesellshaft is eine Aktiengesellschaft. Der gerihtlich aufgenommene Gesellschaftsvertrag vom 5. Juli 1899 befindet sich in den Akten Bl. 50. Gegenstand des Unternehmens ifff der Bau und Betrieb der vollspurigen Kleinbahnen in den Hohen- zollern’\chen Landen und den angrenzenden Königlich Württembergischen Landestheilen von:

Sigmaringendorf nach Bingen,

von Hechingen nah Burladingen,

von Eyah nah Stetten über Haigerloch,

von Lichtenstein oder von Engstingen nah Gam- mertingen.

Die Gesellschaft if berechtigt, den Bau und Be- trieb an Dritte zu übertragen. Die Dauer der Aktiengesellshaft is auf eine bestimmte Zeit nit beshränkt.

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 3 240 000 G, m. W. drei Millionen zweihundert- yierzigtausend Mark, eingetheilt in 3240, m. W. drei- fausendzweihundertvierzig Stück auf Inhaber lautende Aktien über je tausend Mark. Die Aktien zerfallen in 810, m. W. ahthundertzehn Stamm-Aktien A. und 9430, m. W. zweitausendvierhundertdreißig Stamm- Aktien B. Den Stamm-Aktien A. wird eine Divi- dende von 34 9/6 auf die Dauer von 35 Jahren vom Tage der Betriebseröffnung der Bahnen ab seitens des Hohenzollern’|chen Landes-Kommunalverbandes gewährleistet.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- und Königlich Preuß. Staats-Anzeiger. Jede Bekanntmachung gilt als gehörig erfolgt, wenn sie einmal abgedruckt ift.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt durch einmalige öffentlihe Be- kanntmahung in dem Gesellshaftsblatt, welche spätestens drei Wochen vor dem Versammlungstage erscheinen muß, den Tag des Erscheinens der Be- fanntmahung und den Tag der Generalversammlung

lung findet regelmäßig innerhalb der Zeit vom 1. April bis 1. Juli jeden Jahres statt.

Die Gründer der Gesellschaft sind :

1) der Königlih Preußishe Staat, vertreten durch den Verwaltungsgerihts-Direktor Franz Graf von Brühl aus Sigmaringen,

2) der Hohenzollern’s{e Landes - Kommunal- verband, vertreten dur den stellvertretenden Vorsitzenden des Hohenzollernschen Landes- ausschusses, den Oberamtmann Heinri von Meer zu Sigmaringen, i

3) die Aktiengesellshaft , Westdeutsche Eisenbahn- esellschaft zu Köln“, vertreten durch ihren Borsigenden des Vorstandes, den Königlichen Bau- und Betriebs-Inspektor a, D. Johannes Mühlen aus Köln,

4) Kuno Dopfer, Direktor der Spar- und Leih- kasse zu Sigmaringen, aus Sigmaringen,

5) Dr. jur. Ferdinand Esser, Rechtsanwalt aus

Köln.

Die Gründer der Gesellshaft haben sämmtliche Aktien übernommen und wurden sofort bei der Gründung auf eine jede derselben 25 Prozent des Nennbetrages in baar eingezahlt und zur Verfügung des Vorstandes gestellt.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Landesbaurath Max Leibbrand in Sigma- maringen,

2) Crt, Hohenzoll. Hofkammerrath Karl

treble in Sigmaringen, mit der Maßgabe, daß Herr Strehle nur als Stellvertreter des Herrn Leibbrand in den Vorstands eshäften anzusehen sein soll, gemäß § 36 Absaßÿ 2 der Statuten.

Die vom Vorstand ausgehenden Willenserklä- rungen find für die Gesellscha verbindlich, wenn

dieselben mit der Firma der Gesellshaft und dem

viht eingerechnet. Die ordentliche Generalversamm- Z

hen Staats-Anzeiger.

1899.

Zusay „Der Vorstand“ unterzeichnet und von den zur Vertretung berehtigten Vorstandsmitgliedern nach Maßgabe der §8 39 und 41 des Statuts unter- schrieben sind. Die von dem Aufsichtsrathe auss gehenden Willenserklärungen sind mit der Firma der Gesellshaft und dem Zusaß „Der Aufsichtsrath“ zu unterzeihnen und von dem Vorsißenden des Aufs sihtsraths oder deten Stellvertreter zu unterschreiben und dann für die Gesellshaft verbindlich.

Die Mitglieder des Aufsichtsraths sind: ;

1) LVENC A Heinrih von Meer aus Sig-

maringen, 9) Verwaltungsgerihts-Direktor Franz Graf von Brühl aus Sigmaringen,

3) Spar- und Leibkafsen- Direktor Kuno Dopfer aus Sigmaringen,

4) Betriebs-Inspektor a. D. Direktor Johannes Mühlen aus Köln,

5) Fabrikant Adolf Baruch s0nior aus Hechingen.

Als Revisoren zur Prüfung des Gründungshergangs haben funktioniert:

1) der Fürstl. Fürstenbergishe Oberforstrath a. D. Buck in Sigmaringen,

2) der Fürstl. S obenzolleiniede Hofkammerrath Kirchhauser in Sigmaringen.

Die Genehmigungsurkunde der Königlich Preuß. Regierung, datiert vom 28. Juni 1899, ist zu unsern Akten I1 D. G. 1 b. überreicht.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. Juli 1899 am 13. Juli 1899 Akten über das Gesellschafts- register IT D. G. 1b.

Maurer, Gerichtsschreiber.

Sigmariugen, den 13. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Soldin. Bekanntmachung. [29804] In unser Firmenregister ist unter Nr. 300 die Firma W. H. F. Riedel mit dem Siye zu Soldin und als deren Inhaber der Kausmann Ferdinand Riedel in Soldin eingetragen. Soldin, den 17. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Soldin. [29805] Fn unser Firmenregister ist unter Nr. 301 die Firma Bruno Lichtenberg mit dem D in Soldin und als deren Inhaber der Kaufmann Bruno Lichtenberg daselb} eingetragen. Soldin, den 18. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Sonneberg. . [29901]

Zu der Firma Nicol Koch’sche Brauerei zu Schwarzwald is heute eingetragen worden, daß der Mitinhaber Kaufmann Louis Jacob hier dur den Tod ausgescbieden ist.

Sonneberg, den 15. Juli 1899.

Herzogl. AUGSON, Abth. I. De Ahna.

Bekanntmachung.

Stettin. [29900]

In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 466 bei der Firma „Stettiner Chamotte- fabrik, Actiengesellschaft vormals Didier“ mit dem Sitze zu Stettin eingetragen :

In der Sra e es vom 29. März 1899 ift Abänderung des Statuts beschlossen. Das neue Statut befindet s{ch Blatt 146 ff. Band Il der Gesellshastsakten, tritt mit dem 1. Januar 1900 in Kraft und enthält hauptsächlich folgende Aende- rungen.

A. § 1. Gegenstand des Unternehmens ift der Bau. der Betrieb, die Pabtung und Verpachtung, der Kauf und Verkauf von Fabriken zur Herstellung von Chamottematerial und anderen verwandten Ar- tifeln, von Gasanstalten im Inlande und im lande, sowie der Erwerb von Grundstücken zu diefen

weden.

Die Gesellschaft is berechtigt, überall Zweignieder- lassungen und Agenturen zu errichten und an Unter- nehmungen verwandter Art in jeder Form sich zu betheiligen.

B. és 3, 4. Beifügung von Gewinnantheil- \heinen und einem Erneuerungsshein, Erneuerung von Aktien, Gewinnantheil- und Erneuerungssheinen und Verfahren bei rechtzeitiger Anmeldung des lustes solcher.

C. § 7. Der Vorstand besteht aus einem oder mebreren Direktoren und wird dur den Auffichts- rath gerählt. |

Mitglieder des Aufsichtraths können zu Stell- vertretern von behinderten Mitgliedern des Vore standes für einen im voraus begrenzten Zeitraum bestellt werden.

D. § 8. Die Vertretung der Gesellschaft nah außen erfolgt:

1) falls der Vorstand aus einem Mitgliede be- steht, dur dieses; 2) sobald der Vorstand aus mehr als einem Mit-«

Ede eber zwei Mitglieder des Vorstandes, a, entweder durch zwe glieder

seien es ordentliche, seien es stellvertretende; b. oder durch ein Mitglied des Vorstandes und:

einem Prokuristen gemeinschaftl

ih.

In gleicher Weise erfolgt die Zeihnung der Firma und R daß M Vertreiun a ‘der Firma ihren Namen mit dem Zusaß „die Dir | hinzufü en mit einem

die

si

en, und zwar die Pro it

dieses Verhältniß andeutenden Zusaye, Der Vorstand ernennt und entl

der L

r 2 JO IE (U unl V A

Mg n z 13. Vollz ai der r aue Pag densel

E

Ns