1899 / 171 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E dit

1899 unter

Gesell i i ile Ñr. 47 L tlengtse iat

1000 M R Höchst a. M., den 17. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. I1.

HWohenleuben. [30111] Auf Fol. 51 des diesseitigen Handelsregisters, wo- selbft die Firma Triebeser Farbenwerke, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, eingetragen ist, ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage ein- etragen worden, daß Dr. Rudolf Steinau als Ge-

chäftsführer ausgeschieden ift. Hohenleuben, den 17. Juli 1899. Fürstliches Amtsgericht.

(Unterschrift.)

Hemburg v. d. Höhe. [30110] Bekanutmachuug. i Unter Nr. 122 unseres Gesellschaftsregisters wurde bezüglich der zu Oberursel domizilierten Firma Karl F. Autenrieth & das Erlöschen der- selben vermerkt und unter Nr. 91 unseres Prokuren- registers die dem Alfred Autenrieth zu Oberursel für genannte Firma ertheilte Prokura gelöscht. Homburg, den 14. Juli 1899, Königl. Amtsgericht. L.

Woyerswerda. [30113] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 32 eingetragenen Gesellschaft: „Saxouia Braunkohlenwerk und Brikettfabrik zu Zeif- holz O.-L. Folgendes eingetragen worden : palte 4: Die am 20. April 1899 beschlossene P IunO von 25 vom Hundert ift auf sämmtliche Aktien ge eistet. Eine Zusammenlegung von Aktien

findet nicht statt. i Hoyerêwerda, den 12. Juli 1899, Königliches Amtsgericht.

Hoyerswerda. [30112] In unser Gesellschaftsregister if Heute bei der unter Nr. 32 eingetragenen Gesellschaft : „Saxonia Braunkohlenwexrk und Brikettfabrik zu Zeifß- holz O.-L.“ Folgendes eingetragen worden. Spalte 4: Die Bestellung des Hauptmanns a. D. Kluge als Mitglied des Vorstandes is widerrufen, er ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Hoyerswerda, den 14. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Insterburg. Handelsregifter. [29860] Frau Emma Kletke, geb. Schenck, von Juster- burg, Inhaberin der Firma „Frau Emma Kletke“ hierselbst hat für ibre Ebe mit Friedrich Wil- helm Kletke dur Vertrag vom 4. Mai 1895 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausge- chlofsen. Ihrem Vermögen if die Eigenschaft des orbebaltenen beigelegt. Dies h zufolge Verfügung vom 17. Juli 1899 in das Negister über Ausschließung der ehelihen Güter- gemeinschaft eingetragen worden. Insterburg, den 18. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 1.

Kattowitz. Befauntmachung. [30304]

In unser Firmenreaister ist unter laufende Nr. 605 die Firma Hugo Nosner, Maurermeister zu Kattowitz, und als deren Inhaber der Maurer- meister Hugo Nosner zu Kattowiß heute eingetragen worden.

Kattowitz, den 18. Juli 1899,

Köntgliches Amtsgericht.

Kellinghusen. Becfanntmahung. [30114] In unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 54, woselbst dié Firma: J. Sternberg in Jtehoe eingetragen steht, vermerkt worden : Die Zweigniederlassung ist erloschen. Kellinghusen, den 14. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Kempen, Bez. Posen. [30048] Bekanntmachung.

In unserem Firmenregister is als Inhaberin der unter Nr. 382 eingetragenen Firma David Fink vormals H. Landôberg an Stelle des Kauf- mannes David Fink die verwittwete Kaufmann Lina Fink, geborene Ziel, zu Kempen zufolge Verfügung vom 13. Juli am 14. Juli 1899 eingetragen wordén.

Kempen, den 13. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Koblenz. Bekanntmachung. [30297]

In das hiesige Handels-(Gesellschafts-)Negister ist beute bei Nr. 270 Deutsche Colonialschule, Gesellschaft mit beschränkter Haftung ein- aetragen worden, daß der Siß der Gesellschaft von Koblenz nah Witzenhausen verlegt ist. Koblenz, den 19, Juli 1899.

Königl. Amtsgericht. Abtheilung 1.

Köslin. Bekanntmachung. [29871]

In das Firmenregister ift heute zufolge Verfügung vom 14, Juli 1899 Folgendes eingetragen worden:

1) unter Nr. 301 bei der dasclbst vermerkten Firma Frauz Raemisch zu Köslin:

Das Handelsgeschäft is durch Vertrag auf den Fabrikbcsiyger Wilhelm Raermish zu Köslin über- gegangen, welcher dasselbe unter der Firma Franz Naemisch- Köslin (JFnh. U: Raemisch) fort- seßt. Vergleiche Nr. 427 des Firmenregisters.

2) unter Nr. 427 die Firma Franz Naemisch- Köslin (Juh. Wilh. Raemisch) zu Köslin und a T Inhaber der Fabrikbesißer Wilhelm Naemisch aselbst.

Köslin, den 14. Juli 1899.

Kgl. Amtsgericht.

Kreuznach. Bekanntmachung. [30049] 1) Bet Nr. 521 unseres Firmenregisters wurde in Spalte 6 ‘vermerkt, daß die daselbs eingetragene irma „Kreuznacher Laek- und Firnif - Fabrik . Múnzel Îr.“ mit dem Sihe zu Kreuznach

0046]

ei der {haft Farb- | d Dost a, M. vermertt worden, daß auf Grund | Kreuguas bat Gegensiand bes Unternehmens ist

a, M. vermer orden, auf Grun euznach hat. Gegenstand. des Unternehmen

des Bescdiusses der Generalversammlung vom 6. Mai 4 fell é Brdeick v bänderung des § 3 des Statuts das Grundkapital um zwei Millionen Mark, also von 15 Millionen auf 17 Millionen erhöht und in 17 000 auf den Inhaber lautenden Aktien von je

Lahr.

tragen :

Heidinger in Dinglingen,“ Die durch Umwandlung in eine Gesellschastéfirma er-

eingetragen die dur Vertrag vom 6. Juli 1899 er- rihtete Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter er Firma „A, Münzel Junior T mit beschränkter Haftung“, welche ihren Siß in die Herstellung und der Glaserkitt und andern in diese Handelszweige ein- \{chlagenden Sahen. Das Unternehmen hat begonnen am 1, Juli 1899 und dauert auf unbestimmte Zeit. Das Stammkapital ist auf 120 000 4 fesigcteh und be- steht aus den Stammeinlagen der Gefellshafter : 1) Kaufmann Arthur Münzel jr. in Kreuznah -im Betrage von 20000 Æ, 2) des Dr. Bernhard Joseph Kallen, Rentner .in Godesberg, im Betrage von 30 000 #4, 3) des Friedrich Wenzel, Banquier in Kreuznach, im Betrage von 30 000 ( und 4) des Oscar Albert Bareiß, Apotheker und Chemiker in Stuttgart, im Betrage von 40 000 46 Auf die Einlage des Gesellschafters Arthur Münzel wird für das von ihm eingebrahte Vermögen des bisher unter der Firma Kreuznacher Lack- & Firniß- fabrik A. Münzel jr. betriebenen Handelsgeshäfts mit allen Aktiven und Passiven, insbesondere den im Grundbuch Kreuznah Band 58 Art. 2885 unter Flur 25 Nr. 11 und 12 eingetragenen Grundstücken ein Betrag von 9951,22 4 angerechnet. Auf die Einlage des Friedrich Wenzel wird der Werth der von ihm eingebrachten, im Grundbuche von Kreuznach Band 30 Artikel 1462 unter Flur 25 Nr. 94, 106, 104/26, 107/26 und Flur 27 Nr. 130/5, 150/8, 158/5, 131/5, 133/7, 118, 119 und unab- getheilter Antheil an 157/5 verzeihneten Grundstücke nebft den auf denselben befindlichen beweglihen Sachen mit 30 000 A in Anrechnung gebracht. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Gesellschafter Arthur Münzel und Oscar Albert Bareiß. Die rechtsverbindlice Zeihnung für die Melealhalt erfolgt durch beide Geschäftsführer oder dur die beiden Prokuristen Buchhalter Paul Miesel in Kreuznah und Adolf Apin, Buchhalter daselbst, oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen in der Weise, daß die Zeichnenden der geschriebenen oder vermittels Druck oder Stempel hergestellten Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Geschäftsantheile oder Theile von solchen dürfen an dritte Personen nur mit Genehmigung der Ge- sellshaft veräußert werden. Die söffentlihen Bekanutmachungen erfolgen dur den Deutschen Neichs-Anzeiger. 3) Unter Nr. 173 des Prokurenregifters wurde eingetragen, daß die Handel8gesfellschaft „A. Münzel Jr. Gesellschaft mit beschräukter Hus zu Kreuznach 1) dem Buchhalter Paul iesel, 2) dem Buchhalter Adolph Apin, beide in Kreuz- nah, in der Weise für ihr Handelsgeschäft Prokura ertheilt hat, daß dieselben gemeinschaftlih oder jeder mit einem der beiden ges{chäftsführenden Gesellichafter' Arthur Münzel jr.,, Kaufmann zu Kreuznach, oder Oskar Albert Bareiß, Apotheker und Chemiker in Stuttgart, die Firma zu zeichnen haben.

Kreuznach, den 15. Juli 1899. Kal. Amtsgericht. Abth. 2,

Krossen, Oder. [29872] In unserem Firmenregister ist bei Nr. 266, wo- selbs der Kaufmann Georg Fleisher zu Krofsen a. O. als Inhaber der Firma Georg Fleischer fingelvagen steht, heute Folgendes eingetragen worden : Das Handelsge{chäft is durch Vertrag auf den Kaufmann Richard Goldberg zu Krossen a. O. über- gegangen, welcher daéselbe unter der Firma Georg Fleischer Nachf. Junh. Richard Goldberg fort-

seßt.

Gleichzeitig is unter Nr. 302 desselben Registers der Kaufmann Richard Goldberg zu Krossen a. O. als Inhaber der Firma

Georg Fleischer Nachf. Inh. Nichard Goldberg einaetragen worden. Kroffen a. O., den 18. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Kyritz. {30117] In unser Firmenregister is heute Folgendes ein- getragen worden : 1) Nr. 91. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Paul A ugust Nobert Koch. 9 Ort der Niederlassung: Kyritz. 4) Bezeichnung der Firm1: August Koch. Kyritz, den 12. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Kyritz. [30116] In unser Firmenregister is heute Folgendes ein- getragen worden : 1) Nx. 92. | 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann August Lenz. 3) Ort der Niederlassung: Kyritz. 4) Bezeichnung der Firma: A. Lenz. Kyritz, den 12. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Kyritz. [30115] In unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- getragen worden : 1) Nx. 93, 2) Bezeihnung des Firmeninhabers: händler Wilhelm Ferdinand Paul Kotsch. 3) Ort der Niederlassung: Kyritz. 4) Bezeichnung der Firma: P. Kotsch. Kyritz, den 12. Juli 1899,

Königliches Amtsgericht.

Fahrrad-

Kyritz. [30118] In unfer Firmenregister is heute Folgendes ein- getragen worden: 1) Nr. 91. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Karl Ernst Rudol f Nantau. 3) Ort der Niederlassung: Kyritz. 4) Bezeichnung der Firma: Rudolf Nantau.

yriß, den 12. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Handelsregister. [29873] Zum dieéseitigen Handelsregifler wurde einge-

Kaufmann

a. Zum Firmenregifter.

Nr. 13 619, 1) Zu O.-Z. 131: Firma „Karl

e ilt, | 9) Unter Nr. 189 des Gesellschaftsregisters wurde { loschen.

on Lack, Firniß, [G

vertreter der Kaufmann Siegfried Abel daselbst.

ganges haben fungiert :

Lüben. inzelfirma ift | Fi

aberer, M ARERFengef f in Lahr.“ IJn- aber Herr Karl Haberer, vereheliht mit Lu Haas von Cichstetten. Der Ehevertrag vom 23. Januar 1872 bestimmt Einwerfung von je 2 Fl. in die

wärtigen und künftigen, aktiven und passiven Ein-

bringens. b. Zum Gesellschaftsregister. Nr. 13 619. 1) Unter O.-Z. 229: Firma „Karl eini er in Dinglingen““ (bisher Einzelfirma). esellsdafter sind Herr Karl Heidinger dort, dessen Ehevertrag unter O.-Z. 131 des Firmenregisters ein- getragen ift, und Herr Rudolf Heidinger, leßterer unvereheliht, beide zur Vertretung und Zeichnung der Firma einzeln berechtigt. Nr. 13 620. 2) Zu O.-Z. 150: Firma „Pfisterer «& Leser in Lahr.‘ An Stelle des am 30. Juni d. J. verstorbenen Gesellschafters Herrn Otto Lefer ist gemäß den Bestimmungen des Gesellshafts- vertrags dessen Wittwe Ida, geb. Salaths, getreten. Dem Herrn Guftav Pfisterer junior ist Einzel- prokura ertheilt worden, wobei jedoch die Prokura des Herrn Oskar Dieß aufrecht erhalten bleibt. Nr. 13941. 3) Unter O. -Z. 203: Firma „Stoesser-Fischer in Lahr.“ Die dem Herrn Karl Fähndrich ertheilte Einzelprokura wurde zurük- gezogen. Nr. 13 942. 4) Zu O.-Z. 144 bezw. 162: Firma „Ernst Kaufmaun in Lahr.‘ Den Herren Theodor Kaufmann-Müller und Friedrih Uhrig-Kaufmann ist Einzelprokura ertheilt worden. Lahr, den 7. Juli 1899. Großh. D, Mündel.

Liegnitz. - [30122] In unser Firmenregister if heute bei Nr. 1168 vermerkt worden, daß der Kaufmann Otto Drescher in das Handelsge\chäft als Gesellschafter eingetreten ift. Demnächst ist am selben Tage in unser Gesell- \chaftsregister unter Nr. 296 die Firma Otto Wandel als die einer offfenen Handelsgesellshaft eingetragen worden mit dem Bemerken, daß die Gesellschast am 6. Juli 1899 begonnen hat, und daß deren Gesell- schafter die Kaufleute Otto Wandel und Otto Drescher zu Liegniß sind. Liegnitz, den 11. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [30121] In unser Firmenregister if heute das Erlöschen der unter Nr. 1141 registrierten Firma Otto Drescher zu Liegniß eingetragen worden. Liegnitz, den 11. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [29875] In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 180 eingetragen worden, daß dem Kaufmann Raimund Klemm in Liegniß für die unter Nr. 985 des Firmen- registers registrierte, hier bestehende Firma S. Alexander Prokura ertheilt ift. Liegnitz, den 13. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Lippstadät. Bekanntmachung. [29876] Im Gesellschaftsregister des unterzeibneten Gerichts ist beute unter Nr. 109 die Aktiengesellschaft „West- fälische Metall-Juduftrie, Actien-Gesellschaft Lippstadt“ mit dem Siße in Lippstadt ein- getragen worden. Die Gesellschaft is von unbesti@mter Dauer und hat die Fabrikation und den Vertrieb von Metall- waaren aller Art zum Gegenstande.

Der Se Baer datiert vom 11. Juni 1899. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 600 000 M und ift in 600 Aktien à 1000 4 ein- getheilt, Die Aktien lauten auf den Inhaber und find sämmtlich von den Gründern übernommen und mit 709%/9 eingezaglt.

Der Vorstand kann aus einer oder mehreren, vom Aufsichtsrath zu wählenden Personen bestehen. Bekanntmachungen seitens der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs - Auzeiger und die Kölnishe Zeitung. Die Berufung der General- versammlung geschieht durch den Vorftand oder den Aufsichtsrath und muß in den Gesellschaftsblättern mindestens 2 Wochen vorher bekannt gemacht werden. Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Kaufmann Alexander Kiéker jun. zu

Lippstadt,

2) der Kaufmann Emil Flehtheim zu Düsseldorf,

3) ger FPUMAIR Mathias Rosenbaum zu Lipp-

adt,

4) ter Kaufmann Siegfried Abel zu Lippstadt,

5) der Kaufmann Sally Schönbeck zu Köln,

6) der Rentner Leovold Bielefeld zu Köln,

7) der Kaufmann Sally Windmüller zu Lippstadt. Von denselben hat der Kaufmann Sally Wind- müller Einlagen Is die nicht in Baarzahlung bestehen, sondern in der ihm gehörigen, in Lippstadt belegenen, biéherigen Fahrrad- und Wagenlaternen- Fabrik nebst den dazu gehörigen Immobilten, Mobilien und sämmtlichen Maschinen, Einrichtungen, Werkzeugen und Gerätken, Komtvor- und Lager-Utensilien, Mo- dellen, Patenten und Gebrauhsmustern, Dampf-, Gas- und Wasserleitungen, elektrishen Beleuchtungs- anlagen 2c.,, für welhe ihm Aktien im Nominal- betrage von 468 0C0 G und im Effektivbetrage von 327 000 Æ gewährt worden sind.

Alleiniges Mitglied des Vorstandes is der Kauf- mann Sally Windmüller zu Lippstadt ; dessen Stell-

Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrathes find :

1) an Os Alexander Kisker jun. zu ¡ppstadt,

2) der Kaufmann Mathias Rosenbaum daselbft,

3) der Kaufmann Emil Flehtheim zu Düssel-

dorf. Als Revisoren zur Prüfung des Gründungsher-

1) b Ee Bücherrevisor Heinrih Lemke zu elefeld, 2) der Handelskammer-Sekretär Dr. Freiherr y. Ascherraden daselbst. Lippstadt, den 15. Juli 1899.

] Nr. 14217. 9 Unter O.B. 414: Firma „Karl |

emeinshaft und im übrigen Aus\hluß des gegen- | i

c. unter Nr. 183: Adolf Eckhardt, d. unter Nr. 184: Ludwig Breytung, und 6. unter Nr. 185: Emilie Kirchner, und als Inhakler: der Firma zu a: der Kaufmann Wilhelm Fiebig

n Lüben, der Firma zu b: der Seifenfabrikant Georg Wagner in Lüben, der Firma zu c: der Kaufmann Adolf Elkhardt in Lüben, der Firma zu d: der Klempnermeister und Kaufs mann Ludwig Breytung in Lüben, und der Firma zu 0: Frau Emilie Kirchner, geb. Griesohn, in Lüben eingetragen worden. Lüben, den 14. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Handelsregister. [30124]

1) In das Gesellschaftsregister ist bei Ne. 1059, betreffend die ofene Handelszesellshaft in Firma „Aug. Carl. Maquet Nachfolger“‘, eingetragen : Dex Kausmann Reinhold Funck junior zu Magdeburg ist in die Gesellshaft eingetreten. Gleichzeitig ist die Prokura desselben für die genannte Firma unter Nr. 1254 des Prokurenregisters gelöscht.

Magdeburg.

ist als der Inhaber der Firma „Julius Wert- heimer“ Dameumäntelges{äft hier unter Nr. 3267 des Firmenregisters eingetragen.

3) Der Kunstmaler Eugen Friedrich Eduard de Lattre de Bournonville und der Kaufmann Gustav Ernst Damm, beide zu Magdeburg - Sudenburg wohnhaft, sind als die Inhaber der seit dem 15. Juli 1899 hier S. bestehenden offenen Handelsgesellshaft „E. de Lattre & Damm“ photographische Vergrößerungsanstalt und Handel mit photo- graphischen Bedarfsartikeln unter Nr. 2088 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Magdeburg, den 19. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht A. Abth. 8.

Mannheim. Sanudelsregiftcreintrag. [30125]

Nr. 32848. Zum Ges.-Reg. Bd. VIIT D.-3. 232, Firma „Mannheimer Brotfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘ in Mannheim wurde hevte eingetragen :

Fabian Reichenburg in Mannheim und Josef Neuhaus in Frankfurt a. M. sind als Geschäft3- führer der Gesellshaft ausgeschieden. :

Carl Wehner, Kaufmann in Mannheim i} als Gesckäftsführer bestellt und allein zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt. Manunheim, den 19. Juli 1899.

Gr. Amtsgericht. IIL. v. Dus ch.

Meiningen. Befanntmachung. [30126] Zur Firma David Köhlcr in Meiningen Nr. 145 des Handelsregisters ist unterm 8. d. Mts. Folgendes eingetragen worden:

Aa Jfidor Köhler in Meiningen is Pro-

urift, lt. Erklärung vom 5. Juli d. J. Meiningen, den 15. Jult 1899,

erzogl. Amtsgeriht. Abth. I. v. Bibra.

Meiningen. Befanntmachung. [30128] Unter Nr. 359 unseres Handelöregisters is am 8. Iuli d. J. die Firma Waarenhaus Robert Eschwege in Meiningen und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Eschwege daselbst eingetragen worden, lt. Anmeldung vom 5. Juli d. I. Meiningen, 15. Juli 1899. Herzogl. Amtsgericht. Abth. L.

v. Bibra. Meiningen. Befanntmachung. [20127] Unter Nr. 360 unseres Handelsregisters it. anr 8. Juli d. I. die Firma Meininger chemische abrik S. Müller in Meiningen und als deren Inhaber der Kaufmann Simon Müller daselbst eins getragen worden, laut Anmeldung vom 6. Juli d. J. Meiningen, 15. Juli 1899.

Herzogl. Amtsgericht. Abth. T. v. Bibra.

Neheim. Bekanntmachung. [30130] In unser Prokurenregister ist heute a. tas Erlöschen der den Kaufleuten Peter Cor- nelius und Friedrich Goeke zu Neheim für die Firma F. Je Bergmaun daselbst ertheilten - Kollektivprokura, þ. die Ertheilung einer Prokura an den Geschäfts- führer Friedrißh Goeke in Neheim für die Firma F. I+ Bergmaun in Neheim eingetragen worden. Neheim, den 15. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

Northeim. [30131] In da3 hiesige Handelsregisier if heute zu der Blatt 253 eingetragenen Firma „Hamburger Engros Niederlage, Max Garcia“ eingewzagen : Die Firma lautet jeßt „Max Garcia.““ Northeint, 19. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. T1.

Oldenburg, Grossh. [30132] In das Handelsregister is Heute zur Firma Meinen «& Heger in Oldenburg eiygetragen: Die Firma 1f erloschen. Oldenburg, 1899, Juli 14. Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. V. Stukenborg.

Ratibor. 30134] In unserem Firmenregister is heute unter Nr. 863 die Firma „Emil Bersftorff“ mit dem Haupsiß in Berlin und einer Zweigniederlassung ‘in Ratibor und als tecen Inhaber Kaufmann Emil Bersto1ff eingetragen worden.

Natibor, den 17. Juli 1899.

Das Königl. Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

Beckauntmachung. [30123] In unserem Firmenregister sind heute folgende rmen:

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

b. unter Nr. 182: Georg Wagner, @

a. unter Nr. 181: Wilhelm Fiebig, ¡Bug der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt Berlin ZW., Wilhelmstraße Nr. 32,

2) Der Kaufmann Julius Wertbeimer hierselbst

zum Deutschen Reihs-Anz

M171

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint L

Vierte Beilage M, eiger und Königlich Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 22, Juli

pas Muster- und Börsen-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und t

in einem besonderen Bla

unter dem Titel

Staats-Anzeiger.

1899.

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. (x. 118)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für

in auch durch die S SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden,

Handels-Register.

heinberg. [30135] A unser Prokurenregister ist zu Nr. 6, die Firma Clemens Blambeck zu Orsoy betreffend, ver- merkt worden, daß die Prokura des Wilhelm Blambeck aus Orsoy erloschen ist.

Rheinberg, 15. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht.

St. Wendel. ; [30136] Bei Nr. 5 des Gesellschaftsregisters „Dampf- ziegelei und Kunuststeinfabrik Concordia Blum, Neu «& Cie“‘ zu St. Wendel ist heute Folgendes vermerkt worden: An Stelle des durch Tod aus- geschiedenen Dr. med. Sobhann Neu zu St. Wendel {s dessen Sohn Ernst Neu, Kaufmann hierselbst ein- getreten. Derselbe ift vertretungsberechtigt. St. Wendel, den 19. Juli 1899. Königl. Amtsgericht. 2.

Sehleswig. Befanntmachung. [30137]

Sn unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 90 eingetragen worden, daß seitens des Kaufmanns Gustav Nicolaus Martin Hansen hier bezüglich seiner

irma Gustav Hansen in Schleswig der Che- Ra Sophie Hansen, geb. Brüning, in Schleswig, Prokura ertheilt worden ift.

Schleswig, den 15. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Sobernheim, Bekanntmachung. [30299]

In das hiesige Firmenregister ist bei Nr. 48, wo- felbst die Firma L. H. Specht mit dem Siye in Soperuberm engege O am 19. Juli 1899 in Spalte 6 eingetragen worden:

„Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf die Wittwe Ludwig Heinrih Specht, Amalie Elisabeth, geb. Ackva, Kauffrau zu Sobernheim, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt".

Eingetragen zufolae Verfügung vom 18, Juli 1 99 unter Nr. See des Bett, Aut 1899

bernheim, den 19. Zu ¿ E s Heise, Gerichtsshreiber.

Spandau. SBefauntmachung. 30138]

Sn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 163

die Handel3gesellshaft in Firma: | A. Weber « F. Becker

mit dem Siß zu Spandau heute eingetragen

worden. Die Ste Gaber pas D Töpfermeister : Adalbert Weber un ; Friedrich Beer / beide zu Spandau, Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1891 be- Spandau, den 20. Juli 1899 audau, den U . k Königliches Amtsgericht.

Sprottau. [30139] In unser Firmenregister ist unter Nr. 264 die Firma Bruuo Nowak zu Henriettenhütte und als deren Inhaber der Kaufmann Bruno Nowack daselbst heute eingetragen worden. Sprottau, den 14. Juli 1899. Königliches Amtsgericht.

Sprottau. [39140] Sn unser Firmenregister if unter Nr. 265 die Firma Herzogl. Hof- u. Stadt - Apotheke H. Maasfs zu Primkenau und als deren Inhaber der Apotheker Heinrih Maass daselbst heute ein- des Die, ben. 14, Aas. 1800 rottau, den 14. Zu ¡ s Königliches Amtsgericht.

Stade. Bekanntmachung. [30143]

In das hiesige Handelsregister in heute Blatt 474 eingetragen die Firma:

Ni vai E O Gimeaterosodten und

mit dem Niederla als deren Inhaber der Kaufmann Claus Diedrich von Bargen daselbst.

Stade, den 17. Juli 1899.

Königliches Amtsgericht. k.

Stottin. [30144] In unserem Firmenregister ift heute die unter Nr. 2615 vermerkte Firma „Eduin Winckler“ zu Senfteuberg mit einer Zweigniederlaffung in Stettin gelöst worden. Stettin, den 17. Juli 1899, Königliches Amtsgericht. Abth. 15.

Stuttgart. 1. Einzelfirmen. [29837]

K. A.-G. Stuttgart Stadt. Ludwig Kauf- maun, Stuttgart. Inhaber: Louis Kaufmann, Kaufmann in Stuttgark. Darmbandlung. (17. 7. 99.) Albert Treiber, Telegrafenagentur E Correspondeuzbureau Stuttgart. Dem Sohne des Firmeainhabers Otto Treiber, Redakteur in Stuttgart, ist Prokura ertheilt. (17. 7. 99.) Gustav Brinke’s Nachf., Stuttgart. Das Ge- {äft is mit der Firma auf eine ofene Handels- esellshaft übergegangen, es ist daher die Firma n das Gesellschafts - Firmenregister

Sanitätsbazar zum rothen Kreuz von Albert Geißelmanu, Bandagist, Stuttgart. Der Wort- laut der Firma is nunmehr Albert Geifielmann.

Das Ges@äft ist mit der im Wortlaut schon früher | I

übertragen . worden; \. Va Semen er. (17. 7. 99.)

óniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußtshen Staats-

mann in Stuttgart, übergegangen. Es besteht keine Prokura mehr. (17, 7. 99.)

K. A.-G. Canuftatt. Caunsftatter Dampf- teigwaarenfabrik, Cannstatt. Die Firma ist in- folge Aufgabe des Geschäfts erloshen. (7. 7. 99.) K. A.-G. Göppiugen. Eisengießerei u. Maschinenfabrik Eislingen J. Seitters Nach- folger Hans Baur in Eislingen. Inhaber: Hans Baur, Fabrikant in Kleineislingen. Das Ge- schäft ist mit sämmtlichen Aktiven und Passiven auf den Fabrikanten Heinrih Jetter dahier käuflich über- gegangen, der das Geschäft unter der unten bezeih- neten Firma weiterführt. Die seitherige Firma ist deshalb erloshen. (15. 7. 99.) Eisengießerei u. Maschinenfabrik Eislingen Heinrich Jetter in Kleineislingen. Inhaber: Heinrih Jetter, Fabri- kant in Göppingen. Den Kaufleuten Hans Baur u. Richard Jetter, beide in Kleineislingen, wurde Kollektivprokura ertheilt. (15. 7. 99.) Ge- brüder Fellhecimer in Göppingen. Inhaber: Adolf Fellheimer, Viehhändler in Göppingen. Handel mit Vieh und Pferden. (Vgl. den Eintrag im Register für Gesellshaftsfirmen. (15. 7. 99.)

K. A.-G. Heilbroun. August Thiele vorm. Rud. Hägele, Hauptniederlafsung Heilbronn. In- haber: August Thiele, Silber]chmied in Heilbronn. Die Firma ift am 1. Juni 1899 erloschen. (7. 7. 99). Max Meyer, Bankgeschäft, Hauptnieder- lassung Heilbronn. Inhaber: Max Meyer, Kauf- mann in Heilbronn. Am 1. Juli 1899 als Einzel- firma erloschen, siehe Gesellshaftsfirmen. (7. 7. 99). Joseph Halle, A Enno eilbronn. Inhaber: Joseph Halle, Kaufmann in Heilbronn. Landesprodukten en gros. Am 1. Juni 1899 als Einzelfirma erloschen; siehe Gesellshaftsfirmen. (7. 7. 99). Karl Koch, Rosenapotheke, Haupt- niederlaffung Heilbronn. Inhaber: Karl Theodor Koch, Apotheker in Heilbronn. Seither Gesellshafts- firma Koh & Meisel, Rojenapotheke. (7. 7. 99). Julius Schuster, Hauptniederlassung Heilbronn. SInhaber: Julius Schuster, Kaufmann in Heilbronn. Als Einzelfirma erloschen; siehe Gesellschaftäfirmen. (7. 7. 99). J. Schwarzenberger, Hauptnieder- lassung in Heilbronn. Inhaber: Joseph Schwarzen- berger, Kaufmann in Heilbronn. Prokuristin die Ehefrau des Firmeninhabers Fanny Schwarzenberger. Baumwolle- und Baumwolleabfälle-Handlung, sowie mech. Putzwollefabrik. Seither Gesellschastsfirma. (7. 7. 99). M. Stein, Ïw., Hauptniederlafsung in Heilbronn. Jnhaber : Mayer Stein, Kaufmann in Heilbronn. Branntwein- und Liqueurfabrik, Zigarren en gros. (7. 7. 99). Ferd. Glaf,

auptniederla\sung in Heilbronn. Inhaber: Karl Ferdinand Glaß, Kaufmann in Heilbronn. Seit 1. Fuli 18399. Kaufmann in Heilbronn. (7. 7. 99).

K. A-G. Ludwigsburg. J. F. Kammerer, Fabrikation chemischer Produkte in Ludwigs- burg. Die Firma ift erloshen durch Uebergang auf eine Gesellshaftsfirma. (7. 7. 99.) Ludwig Weigel, Hand|chuhfabrik in Ludwigsburg, Ines niederlassung in Heilbronn. Infolge des Verkaufs des Heilbronner Geschäfts ist die Zweigniederlassung daselbst aufgegeben. (7. 7. 99.)

K. A--G. Mergentheim. J. Lud. Sambeth, Mergentheim. Inhaber: Johann Ludwig Sambeth, Wachszieher in Mergentheim. Infolge Geschäfts- aufgabe if die Firma erloschen. (13. 7. 99.) Georg Sambeth, Nachfolger von I. Lud. Sam- beth und Carl Schleich in Mergentheim. Inhaber : Georg Sambeth, Kaufmann und Wachszieher in Mergentheim. Die seitherige Firma „Georg Sam- beth, vormals Carl Shhleih“ ist abgeändert. (13. 7. 99.)

K. A. - G. Oberudorf a, N. Engelbert Müller, Sch1amberg. Inhaber: Engelbert Vüller, Kaufmann in Schramberg. Der Jnhaber der Firma, Engelbert Müller, is gestorben. Gegen seinen Nachlaß ist am 3. d. ‘M. das Konkursverfahren er- öffnet worden. (10. 7. 99.)

K. A.-G. Reutlingen. C. J. Hummel, NReut- lingen. Inhaber: Karl Immanuel Hummel, Kauf- mann in Reutlingen. Die Firma is als Einzel-

rma erloschen. (10. 7. 99.) -— Otto Gokenbach, ningen. Inhaber: Otto Gokenbach, Elektro- techniker in Reutlingen. (11. 7. 99.)

K. A.-G. Ulm. August Heid, Ulm. Am 1. Juli 1899 ist das Ge|häft mit der Firma auf Conrad Schäfer, Kaufmann in Ulm, käuflih über- gegangen. (13. 7. 99.) Louis J. E Úlm. Inhaber: Louis Kirschbaum, Kaufmann in Ulm. Gegen den Inhaber der Fa wurde am 11. Juli 1899, Vormittags 114 Ühr, das Konkurt- verfahren eröffnet. (13. 7, 99.) J+ Käßmeyer, Langenau, Die Firma is abgeändert in Georg Stängle, I. Käßmeyer's Nachfolger. Inhaber : Georg Stängle, Kaufmann in Langenau. Das Ge- {äft ist dur Kauf auf den nunmehrigen Inhaber übergegangen ; der bisherige Geschäftsinhaber bat in die Kortführung der Firma eingewilligt. (13, 7. 99.)

K. A.-G. Waldsee. Liberat Kiebler, Woll-, Weifß:- u. Ellenwaaren-Handlung in Waldsee. Snhaber Liberat Kiebler, Kaufmann in Waldsee. Gegen den Inhaber der Firma Liberat Kiebler, Kaufmann hier, ist durch Beschluß des K. Amts-

erihts Waldsee am 11. Juli 1899, Nachmittags f Ühr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

13. 7. 99.) Josef Müller, Brauerei z.

dler, Arnach. nhaber: Josef Müller, Bier- brauer in Arnah. (13. 7. 99.) j

K. A.-G. - Welzheim. W. Weismann's Witwe, gemischte Waarenhandlung in Alfdorf. nhaber: Wilhelm Weismann's Wittwe in Alfdorf. Die Firma ist infolge Uebergangs des Geschäfts äuf

eküirzten Firma „Albert Geißelmann“ auf den bis- Derigen Prokuristen Adolf Geißelmann, Kauf-

den Sohn W. Weismann in Alfdorf er oschen.

Prokurist Gustav Adolf Baier, | D

15. 7. 99,) Wilhelm Weismaun, gemischtes aarengeschäft in Alfdorf. Inhaber: Wilhelm Weismann, Kaufmann in Alfdorf. (15. 7. 99.) II. Seel reren und Firmen juristisher Personen. K. A.-G. Stuttgart Stadt, H. Haufler u. Co., Stuttgart. falene Handelsgesellschaft seit 1. Mai 1899. Theilhaber: Heinrich Haufsler, Kauf- mann, Julius Gerstenlauer, Chemigraph, beide in Stuttgart. Graphische Anstalt zur Herstellung von Clichós. (17. 7. 99.) Schmid u. Hornberger, Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1899. Theilhaber: Hermann Schmid, Kaufmann, Gustav Hornberger, Destillateur, beide in Stuttgart. Fabrikation von Getränken mit und ohne Alkohol. (17. 7. 99.) Grünthal u. Co., Stuttgart. Offene Handelsgesellshaft_seit 14. Juli 1899. Theil- haber: Hermann Cohn, Sally Grünthal, Kaufleute in Stuttgart. Fabrikation von Trikotwaaren und Sportsahen. (17. 7. 99.) Gustav Brinke's Nachf., Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 16. Juni 1899. Theilhaber: Richard Hemberger, August Hemberger, beide Kaufleute in Stuttgart ; \. Einzelfirmenregister. (17. 7. 99.) Zangerl u. Co., Stuttgart. In die ofen? Handelsgesell- {haft ist unterm 1. Juli 1899 Adolf Zangerl, Kauf- mann in Stuttgart, als weiterer Theilhaber ein- etreten. (17. 7. 99.) Kaufmaun Söhne, tuttgart. Aus der offenen Handelsgesellschaft ist zufolge Uebereinkunft unterm 1. Juli 1899 der Theil- haber Louis Kaufmann ausgetreten und an setner Stelle Karl Kaufmann, Kaufmann in Stuttgart, als Theilhaber in die Gesellshaft eingetreten. (17.7. 99.) Schwabacher u. Sohn, Stuttgart. Aus der offenen Handelsgesellshaft is zufolge Uebereinkunft unterm 13. Juli 1899 der Theilhaber David Schwabacher ausgetreten und an seiner Stelle der bisherige Prokurist Heinrih Strauß als Theilhaber in die Gesellschaft eingetreten. Es besteht keine Prokura mehr. (17. 7. 99.) K. Thienemanus Verlag, Stuttgart. Das Geschäft is mit der Firma auf die seit 1. Januar 1899 bestehende Kom- manditgesellschaft, welher Anton Hoffmann, Ver- lagsbuchändler in Stuttgart, als Per ene haftender Gesellschafter angehört, übergegangen. (17. 7. 99. Haeußler u. Eitel, Stuttgart. Die Firma ist erloshen. (17. 7. 99.)

K. A.-G. Aalen. D u. Zellstofffabriken Aktiengesellschaft. Haupitsig : Unterkohen. Zweig- niederlassung: Wolfah. Gelöscht infolge Betriebs- einstellung der Fabriken in Unterkohen. Die in Wolfach in Baden bestehende Zweigniederlassung wird N R (11. 7. 99.)

K. ÂÀ.G. Biberach. Gebrüder Gerfter zum aberhäusle in Biberah. Offene Handelsgesell- schaft seit 28. Juni 1899 zum Zwecke des Betriebs der Bierbrauerei zum Haberhäusle. Die Gefell- schafter sind: 1) Eduard Gerster, Bierbrauer, 2) Karl Gerster, Oekonom, beide in Biberah. Jeder der- selben is zur selbständigen Vertretung und Zeichnung der Firma berehtigt. (10, 7. 99.) 7

K. A.-G. Caunstatt. Deutsche Nährmittel- Gesellschaft Uutertürkheim-Stuttgart, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Siß: Unter- türkheim. Errichtet durh Gesellschaftsvertrag vom

L M S 1899, Gegenstand des Unternehmens ift die Erwerbung und der Fortbetrieb der Nahrungs- und Senusmittelsvbas von Wilhelm Eppler in Untertürkheim und des Geschäfts der Firma Häußler u. Eitel, Spezialitäten in Nahrungs- und Genuß- mitteln, Kolonialwaaren 2c. on gros in Stuttgart, sowie der Handel mit Nahrungs- und Genu mitteln und anderen zu der Branche passenden Artikeln und die Fabrikation und der Vertrieb geeigneter Spe- zialitäten. Das Stammkapital beträgt 200 000 , darunter: a. 80900 (6 Stammeinlage des Gefell- schafters Wilhelm Eppler in Untertürkheim, welche dur Abrechnung des ganzen Betrags an dem Kauf- preis des seitens der Gesellschaft erkauften Wilhelm Eppler'shen Geschäfts in Untertürkheim von 200 000 „& geleistet wird; Þ. je 10 000 Stamm- einlagen der Gesellshafter Wilhelm Häußler u. Friedrich Eitel in O welche dur Üeberlassung ibres Geschäfts an die Gesellschaft um den Kaufpreis von 20 000 Ágeleistet werden. Die Geschäftsführer find: 1) Wilhelm Eppler, Kaufmann in Untertürkheim, Direktor, 2) Dr. phil. Alfred Eppler daselbst, 3) Wilhelm Häußler, Kaufmann in Stuttgart, 4) Friedrih Eitel, Kaufmann daselbst. Jeder Gesellshafter ist einzeln zur Vertretung der Gesell- schaft berechtigt. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den E E Reichs-Anzeiger“ in Berlin. (7. 7. 99.)

K. A.-G. Göppingen. Gebrüder Fellheimer in Göppingen. fene Handelsgesellschaft. Der Theilhaber Max Fellheimer ist am 25, Januar v. a N estorben; die Gesellshaft hat si hierdurch aufge- löst, und ist die Firma als Gesellshaftsfirma er- losen; das Geschäft ging jedo mit sämmtlichen Aktiven und Passiven auf den weiteren Theilhaber Adolf Fellheimer über, der das Geschäft unter der seitherigen Firma als Alleininhaber fortbetreibt; vgl. dea Os im - Register für Einzelfirmen. 13. 7, 99. | i K. aG Hall. Wälde, Kade u. Erath in Steinbah. Die Erben des am 2. September 1898 ausgeshiedenen Gesellshafters Karl Wälde, nämlich Auguste Wälde, geb. Maurer, Otto Wüälde, Redakteur, Frida Wälde und Thekla Wälde, treten aus der Gesellshaft aus. Der Miterbe Karl Wälde, Ingenieur, seßt die offene Handelsgesellschaft fort ; demselben steht die Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma vertragsmäßig nicht zu.

(11. 7. 99.)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli, Dex Bezugspreis beträgt T 4h 50 2 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Z. Fnsertionspreis sür den Raum einer Druckzeile 30 S.

K. A.-G. Heilbronu. Max Meyer, Bauk- eschäft, Siy der Gesellschaft in atio Offene andelsgesellshaft seit 1. Juli 1899. Die Gesell- chafter sind: Max Meyer und Hermann Meyer,

beide Kaufleute in Heilbronn. Seither Einzelfirma.

(7. 7. 99). Joseph Halle, Sih der Gesellschaft

in Heilbronn, . Zweigniederlaffung in Stuttgart.

Offene Handelsgesell|haft seit 1. Juni 1899.

Die Gesellschafter sind: Joseph Halle, Kaufs

mann in Heilbronn und Sali Wolf, Kaufmann in

Stuttgart. Handel mit Eiern und Landesprodukten

en gros. Seither Einzelfirma. n 99). Koch;

Meisel, Rosenapotheke, Siy der Gesellschaft in

O Offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter : arl Theodor Koh und Franz Josef Meisel, beide

Apotheker in Heilbronn. Am 1. Juni 1899 als

Gefellshaftsfirma erloschen. S. Einzelfirmen.

(7. 7. 99). Julius Schuster, Siß der Gesell-

haft in Heilbronn. Offene Handelsgejell schaft seit

%. April 1899. Die Gesellschafter Dei Elise, geb.

Merker, Wittwe des Kaufmanns Julius Schuster

und Marie Merker, ledig, volljährig, beide in Heil-

bronn. Seither Einzelfirma. (7. 7, 99).

J. Stern «& Co., Siy der Gesellshaft in Heil-

bronn. Offene Handelsgesellshaft. Am 24. Mat

1899 ist die Gesellshafterin Babette Stern, Wittwe,

aus- und ihr Sohn Hermann Stern als Gesell-

haft eingetreten. Die Gesellschafter sind nunmehr:

Hermann Nathan und Hermann Stern, beide Kaufe

leute in Heilbronn. Landesprodukten. (7. 7. 99).

—_ J. SMWarg Cas Siy der Gesellschast

in Heilbronn. Offene Handelsgesellschaft. Gesell-

hafter: Joseph Schwarzenberger und Felix Falk, beide Kaufleute in Di 180é Baumwollabfalls handlung. Am 1. Juli 1899 als Gesellschafts- firma erloschen, siehe Einzelfirmen. (7. 7. 99).

Früher The Singer Manusacturing Com-

pany, Hamburg, A.-G., jeßt Singer Co.-

Nähmaschinen-Akt.-Ges., G der Gesellschaft in

Hamburg, Zweigniederlassung in Heilbronn, In

der Generalversammlung der Aktionäre vom 2. Mat

1899 if eine Abänderung verschiedener Bestim-

mungen des Mea beschlofsen worden

und nunmehr u. a. Folgendes bestimmt: Die Firma

) | der Gesellshaft lautet: Singer Co., Nähmaschinen-

Akt.-Ges. Der Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft is der Vertrieb von Singer - Näh- maschinen, die Fabrikation und der Vertrieb von maschinen, Nähmaschinentheilen und Nähmaschinen- utensilien. Die Zeichnung der Firma wird, falls der Vorstañd nur aus einer Person besteht, von dieser allein, falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, von je zwei en gemeinsivaftlidh, oder einem derselben in Gemeinschaft mit einem Brot nes oder ohne Rücksiht auf die Zahl der orstandsmitglieder, durch zwei Prokuriften gemein- \chaftlih gesehen. Für die Form der Bekannt- machungen des Vorstandes und des Aufsichtsrathes nd diejenigen Bestimmungen maßgebend, die hin- chtlich der Firmenzeihnung gelten. Die Prokura des Ludwig Karl August Heldt ift erloshen. Neuer Prokurist : Karl Martens. Die Prokuristen Peluris Müller und Karl Martens sind befugt, în Ges meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen zu zeichnen. (7. 7. 99.) Hermann Kaiser, Hauptniederlassung in Viersen in Preußen, Zweigniederlassung in Heilbronn. Kaiser's Kaffeegeschäst, Gesellschaft mit be- chräukter Haftung, Siy der Gesellschaft in tersen, Preußen, Zweigniederlassung in Heilbronn. Offene Handelsgesellshaft. Gesellschafter: Hermann Iosef und Peter Kaiser, Lane in Viersen. Die Gesellschaft if eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 16. Mai 1899. Gegenstand des Unternehmens ift die Röfterek und anderweitige Verarbeitung von Kaffee, Her- eng von- Kaffeeersaymitteln und Kaffeezusäßen, sowie Vertrieb dieser Erzeugnisse und Verkauf von Kakao, Thee, Chokolade, Biscuits, Zucker und ähn- lihen Artikeln. Das Stammkapital beträgt drei Millionen zweihundert tausend Mark. Die Gesells schafter Josef Kaiser und Peter Kaiser, Kaufleute in Viersen, bringen in Anrehnung auf ihre Stamm- einlage von je einer Million sechshundert tausend Mak ihre Antheile an dem Vermögen der zur Auf- lôsung gelangten offenen Handels8gesellschast Hermann Kaiser in Viersen ein, die Aktiva, bestehend in den in den Gemeinden Viersen, Breslau und Heilbronn belegenen Grundstücken mit den darauf errichteten abrik-, Wohn- und sonstigen Gebäuden, den Außeu- tänden, Hypotheken und Forderungen sowie Kassa, den vorhandenen Waarenbeständen und Geräthschaften, den Rehten und Waarenzeichen und Gebrauch8- mustern, dem Firmenreht und der nete Die Geschäftsführer find die De Josef und Peter Kaiser Viersen, jeder einzelne mit dem Rechte v Vertretung der elenigan. ie Zeichnung Firma geschieht in der Weise, daß der Zeichnende der Firma der Gesellschaft seine Namensunterschriit in

U Die öffentlihen Bekanntmachungen Gesellschaft erfolgen durch einmalige den Reichs- und Staats- er i fügung der Firma. Infolge Umwandlun Gesellschaft mit E ftung als Gesell uts g hen. (7. 7. 99.) in Ludwigsburg. Offene Handelsgese um Be- trieb h Eis\chran tritation fit 10h ; 8 Theilhaber: agi Buhl, Friedri Strube

e L s & ks Ly I. F. Ka

emische Fabrik, e mit l

Basen in Ludwigsburg. Schie tover

10, Mai 1899. Der Gegenstand det

eine \chafts« Ludwigsburg. Buhl u. Strubel

ist die E d der Vertrieb demisher und pharmazeutischer Préparate a