1899 / 172 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿ î

142 90 bz Mrk.-Westf.Bw. 26,50G Magd. Allg. Gas 115,00B do. Baubank 131,75G do. Bergwerk 120,256G do. Bgw.StPr 401,00bzG do. Müßblen 207,00B Marie. konf. Bw. 99 60G Marienh. -Kogn. 122 75bzG | Maschin. Breuer 300,00bzG do Kapyel 206 10et bG | Msch.u.Arm.Stxr 206,25 bz Malte Bergb. 243 C0bzG F Mathildenhütte 148,00et.bG | Mech. Web. Lind. 148,00et.bG | Mech. Wb. Sor. ¿49,75 bz Mech. Wb. Zittau —,— Mechernih, Bw. 115,10G Mend.uSchw.Pr 126,50G Mercur, Wollw. 168,75bzG | Milowicer Eifen 209,29bzG } Mix u.Genest Tl. e Müller S vaiel —_—,— Nähmasch. Ko 195,00G Nauh. säurefr. Pr. Neu. Berl. Omnb| : 125,60G Neues Hansav.T. 100,25bzG | Neufdt.Metallw. 122,25b¡G | Neurod. Kunft. A. 279.00G Neuß, Wag.t.Liq. 212,00bzG |# Niederl. Kohlenw 118,25G Nienb. Vorz. A. 178,00G Nolte,N.Gas-GS. 2035G | Ndd.Cisw. Bolle 71,50G do. Vorz. 106 25G do. Gummi . . 292 00G do. Jute-Spin. [40 90 bz Nrd.Lagerh. Btl. 500 1136 00G do. WUk, Brm. 600 1426,00G Nordhausf. Tapet. 1000 1e Nordstern Brqw. , 1130,00bzG } do. 21826-24741 500 1126,40bz Nürnb. Velocip. 1900 1!14.90bz Dbers{l.Chan:ot 500 1392,30bzG do. Eisenb.Bed. 1000 |41,70G do. do. neue 1500/3001312,75G S 400 [147,75et.bG f do. Kokswerke 400 [165,75bzG do. Portl. Zem. 1500/3001133 00bzG | Oldenbg. Gijenb. 600 1201,75 bz Dpp.Portl. Zem. 201,40à,90à,70bz | Orenst. & Koppel 600 [157.00bzG | Osnabr. Kupfer 1009 1120,.10bzG F Ottensen, Eisnw 300 —,— Pan konv. 300 |1208,10b;G audtsch. Masch. 300 |208,T0G do, Borz.-A. 1000 1374 00bzG E in.

11260G i Stoewer, Nähm.|10 124,256G Stolberger Zink| 3 113,40bz do. Si. —_,— Strl\Spilk st.-w.| 7 —,— SturmFalzziegel|- 134,80bzG | Sudenburger M. 95,75 bz G Südd Imm.409/, 103,10G Tarnowiy. Brgb. !:4,75G Terr.- Berl.-Hal. 32,00 ebzB | do. G. Nordoft 15 50bzG | do. G. Südw.|- 70,20G do. Wißleben . 78 75B Thale(&i).St.-P' 1000 |.50,60G do. Borz.-Akt' 1000 1195,50bzB | ThüringerSalin. 1009 1151 59G do. Nadl,u.St. 2000 } 650et.bzB } TillmannWellbl. 1000 137 60 bzG Titel, Kunsttöpf. 1000 -1750G Trachenbg. Zucker 1000 1203 25bzG | Tuchf. Aachen ky. 1000 1197,75bzG | Ung. Asphalt. 1000 1.92,00bzG do. Zuder . 1000 1158,00G Union, Bauges. 1090 ] 20.00bzG do. Chem.Fabx 1900 J 30.00bzG do. Elektr.-Gef. 2009 1109,00G U. d. Lind., Bauy. 1000 I —,- do. Vorz.-A., & 1000 1/48 50G do, do. B. 600 1148, 0G BarzinerPapierf. 500/1000 | 24,00 bz B. Brl.-Fr,Gum 1200 177 80G V.Brl.Mörtelro. [200/600 J 101,560 62G | Ver.Hnfsch{l.Fbr. 600 1)3,256bz¿G Ber. Kammerich . 105,090bzG } Br. Köln-Rottw. 300 1102 09G Ver. Mei. Haller {000 1:14 75B Verein. Pinselfb. 1500 137,10G do. Smyrna®Lepp 1000 1187,40bzG | Viktoria Fahrrad 300 18 25G Bikt.-Speich.-G. 300 J 39,00 ebzG | Vogel, Telegraph .___1227,29G Vogtländ Masch. 1000 1160.75G Bogt u. Wolf . 1000 1182,75 bz Boigt u. Winde 600 1135,00b¿G f Volpi u. Schlüt. . 1130,00 ebzG | Vorw. Biel. Sp. 1000 1184,70 bz Bulk. Duisb. ky. 1000 1175 25bzG f Wacftein. Grub. 1000 [203,75b¿G | Wafirw.Gelsenk. 400 1154,00G Wenderoth . .. 1500/300 |203,00G Westd. Jutesp. . . 1241,00bzG | Westeregeln Ak. 1000 194,00bz do, Borz.-Akt. 1000 1196,C0bzG | Westfalia . 390 18450G Westf Drht-Ind. 1000 (119,10G do. Stahlwerke 1000 |—,— Weyersberg . . , 1000 [136,50G Wicking Portl. . 500 N 180,00bz Wickrath Ledex . 1009 130 30G WiedeMas@hinen 600 1189,25b¿G | Wilhelmj Weinb -- ——,_-- do, Borz. Akt. 1500/300 1371,09G Wilhelmshütte 300 1371,00G do. fkonv. 300 1132,80bG Wiff. Gusstil.

500 1232,75bzG ber Masch. . ._ 1223,00bzG et. Mamet . rankf. Chaufsee auftädt, Zucfer r ucker eund Masch. k. riedr.Wilh. Vz. rifter & R. neue aggenau Vorz. Geisweid. Eisen Gelsenktirch.Bgw. 234,00 bzG do. |. e Verk. 88,70G do. - Gußstahl 364,50 bz Mg MepP s 118,25G do. etne 1000 178 75G do. Stamm-Pr. 600 1144,00G do. kleine 1200 [138,50G Germ.Vorz.-Akt, 450 [1035,00G Gerreshm. Glsh. 1000 1191,756G | Ges. f. elektr. Unt. 500 [141 75B Giesel Prtl.-Zm. 1000 1317,00G A nn. 1000 1213,00bzG do. abgest. 600 158 60G do, Wollen-Ind. 600 1318,50bzG | Gladb. & S.Bg. 1000 1246,25bzG ! Glauzig. Audert 1200 194 40bz GlückFauf Vorz. . 300 1271.00bzG | Göppinger Web. 270,60à71et.à70,90B | Görl. Eisenbhnb. 1000 1164 00bzG | Görl. Maschfb, k. 300 1156,25bzG | Greppiner Werke 600 1143,75G S M, 600 1161,090bzG | Grißner Masch. 200/300 1204, 80 bz * Gr.Licht.B.u.Zg.' 600 1205,60G Sj do, abg. ... Lr}

L G o. Jutespinn. do. Knstdr.Kfm. do.tagerhof i.Liq. do bter Cer, Ö. ., err. do. Ludktenw.WUl do. Masch.Bau. do. Iteuend.Sp. og Eaetsa art o. Pappenfabr. do rèd.putf do. Spedit.-V. do. BV.-A. do. Wilm.Terr. BertholdMessin B Brgw. Biele eld. Mas. Bing Nrnb.Met, Birkenwerder .. Bismarckhütte . Bliefenb.Bergw. Boch.Bgw. Vz.C Bochum. Gußst. do. t, fr. Verk. Bösperde, Wlzw. Bonif. Ver.Bwg. Braunschw. Kohl do. St.-Pr. do. Jutespinner. |16 do. Maschinen|15 Bredower Zucker| 2 Breeft u.Ko.Well| i. U Vreitenb. Zement; 7 do. neue. . .| Bremer Gas . .| do. Wollk. .|20 Bresl, Oelfabrik| 33 do. Sypritfabrik|10 do. W. F. Linke|15 do. Vorz. do, Kleinb. Ter. Brüxer Kohlenw. Brunsbüttel .. Buderus, Eisenw Busch e Butke&Ko. Met. Garl8h, ke ¿ Carol. Brk. Offl. Cartonn. Loschw. bo, do. do. Masch.u.Fac. @afsel. Federstahl do. Trebertrock. Charlottb. Waff. Gharlottenhütte Ghem Fb.Buckau do. do. St.-Pr., do. Griesheim do. Mil do. Oranienbg. do. do. E do. Weiler do. Ind. Mannh. do. W.Albert Do E Chmn.Baug. i.L. do. Färb.Körner Chemn Werkzeug City B [. St.P. Goncordta Brab. Concord. Spinn. Tonsolid.Schalk. do. i. fr. Verk. Cont. El. Nürnb. Cottbus Masch. Gourl Bergwerk Gröllwhß.Pap. ky. Dannenbaum do. t. fr. Verk. Danz. Oelm. Akt. do. do. St.Pr. Dessauer Gas E eiGe ne halt D est.Bgwo Dt. Gasglühlicyt do. Jutespinner. do. Spiegelglas do. Steing Hubb. do. Steinzeug . do. Thonröhren do.Waffen u. M. do. Wasserwerke do.Nr 1276-2000 Donnersm. H. ky. Dort.Un.V.-A.C do. t. fr. Verk. Dresd. Bau-Ges. do.MühlenSeck Düff. Chamotte . do, Ebdf(Wag) do. Eisenhütte do. Kammgarn ho. Maschinenb. Duxer Kohlen kv. Dynamite Truft do. ult. Jali Gdckert Mash.Fb. SAor S0, ilenb. Kattun . Eintracht Bgwk. S arbenw, Glb. Leinen-Jnd. Glektra, Dresden Elektr. Kummer A Licht u. n o. Liegniß. . . Zürich Em.- u. Stanzw. Gngl.WUf.St.P. Gypendor{. Ind. Grdmansd, Spn. EshweilerBrgwo do. Eisenwerk . aber Joh.Bleift açon j acon

F Deutscher Neichs-Anzeiger

t

116 50G und 93,00B

129,00bz G

125,00bzG

e [Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

Ds led Pas De E INE i E | mm

M dD R AOHTOASRS

r add bebet tk dn Sah

Il [eon] e == ToL0 g

pak H H 1 P P P P ck

S|ilollilliSle

ps

I R i l k pk pi L pk Pad nd pmk per T i

o o ies e

mge

p Od N t

bk

T L

Sr P P R P

D D C iee D p M

er

M A004 1 —WO O bub J funk

b O

1000 1181,50G 1000 158.75 bzG 160 G ; Der Bezugspreis beträgt vierteljähclih 4 4 50 j S S

60 bz i ° Q LT3S e Insertionspreis für den Raum einer Drudgeile 30 4. 100 fl. |—,— ) Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; N 4 Juserate nimmt an: die Königliche Expedition . 1175, 50G für Berlin außer den Post-Anstalten anch die Expedition / wi! By des Deutshen Reihs-Anzeigers Co N RES 8W., Wilhelmstraße Nr. 32, N LLAMUG und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 1000 |170'50b¡G | Einzelue Anummern kosten 25 s. C L Verlin 8W.,, Wilhelmstraße Nr. 32.

600 J

1200 |—-— 1200 171,50 bz 0 1000 [208 00biG \ M 172.

1000 1123,00G : E A E O T TT

1000 1152,10G 2 4 S N 4

1000 [142,00 bz Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Königreich Preußen. Nichtkamlíliches 1000 [296 00b¿G dem Sektions-Chef erster Klasse im Königlich italienischen S éi n Gn Viel 9 1000 [219 00bzG Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten Fassati de | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Dent 3 Rei 1000 |:74,26 bzG Balzola den Rothen Adler-Orden zweiter Klasse, den beim Provinzial-Schulkollegium in Berlin beschäftigten eutsche ci ch, 166 S dem Königlih württembergishen Ober-Kriegsrath von | Negierungs- Assessor Emil Ferdinand Zacher zum Re- Preufzen., Berlin, 24. Juli 1000 [i 14 90bz G : Gansser, vortragenden Rath im Kriegs-Ministerium, dem | Kierungsrath zu ernennen, sowie i 5 e i : 500 |52 50G ; Königlich sächsishen Kriegsrath Sturm, vortragenden Rath dem Militär-Zntendanturrath Stein von der Jntendantur Ueber das Befinden Jhrer Majestät der Kaiserin 1000 [196,40G im Kriegs-Ministerium, und dem Kommerzien-Rath Mauser der militärischen gönstitute bei dem Ausscheiden aus dem Dienst |} und Königin wird aus Berchtesgaden vom 22. d. M. 1000 [101,75 bz : zu Oberndorf in Württemberg den Rothen Adler-Orden dritter | den Charakter als Geheimer Kriegsrath zu verleihen. berichtet :

1000 1186,00G Y Klasse, Ihrer Majestät der Kaiserin sind aus der erlittenen Verleßung,

E S j M O pte As Major E Ne LMZ- Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und da der fixierende Verband gut ertragen wird, keine neuen Störungen 800 [121,40B vortragenden Rath im Kriegs-Ministerium, dem Königlich Medizinal-Angelegenheiten. erwachsen. Bet diesem günstigen Verlauf erscheint daher eine tägliche ' sächsishen Major von Mangoldt-Neiboldt, persönlichen Ï

500 |-—.—- : ; pes Nt : ; Dem Regierungsrath 2acher ist die Stelle ein titi ärztlihe Berichterstattung niht mehr erforderli. m j Adjutanten Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Johann em Regierungsrath Zacher ist die ( ines Justitiars g ! 1e 147 40G | Georg, Herzogs zu Sachsen, P Königlich Dieu ine Ein und Verwaltungsraths bei dem Provinzial-Schulkollegium in Dr. Zunker. 1000 [116,00G Ober-Stabsarzt erster Klasse Strauß, Referenten im Kriegs- | Berlin übertragen worden. j E 1000 1 Ministerium, dem Königlich württembergishen Rehnungsrath Am Schullehrer-Seminar zu Segeberg is der bisherige 1000 |217,10G Uebelmesser, Expedienten im Kriegs-Ministerium, und dem | tommissarishe Lehrer Nottgardt als Seminar - Hilfslehrer 1000 [105 90G katholischen Hilfspfarrer Willem zu Sermersheim im Kreise | angestellt worden. Die Ergebnisse des Reichshaushalis für das Gie e DS Erstein den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, j Rechnungsjahr 1898 haben sich nah dem Finalabschluß j o 935 00B i dem Königlich württembergishen General - Auditeur der Reichs-Hauptkasse, abgesehen von den auf die außerordent- 1000 [147 00bz G von Landbedck im Kriegs-Ministerium und dem Großherzog- lihen Deckungsmittel angewiesenen Ausgaben, im Vergleich _ 1222'5061G A Betriebs Abel S E o Bekanntmachung. zum A M en B SeE HAR O In gestaltet : i 1000 [208756 } riebs-Abtheilung der General-Direktion der Nach Vorschrift des Ge)eßes vom 10. April 1872 (Geset-Samail. us as Neichsheer sind bci den Kontingentsverwaltungen 1000 [41 00G Badischen Staatseisenbahnen, den Königlichen Kronen-Orden | &. 557) sind Ee S 5 (E von Preußen, Sachsen und Württemberg a fortdancriben 1000: [i h zweiter Klasse, : / —, J) der Allerhöchste Erlaß vom 22. April 1899, dur welhen der | Ausgaben (mit Einschluß der diese Verwaltungen angehenden 1000 [53,25G L dem Chemiker und Badebesizer Lenoir zu Meran, zur | Stadtgemeinde Soest das Recht verliehen worden ift, das zur Durch- | Titel des allgemeinen Pensionsfonds) 1481 000 4, an ein- 100/800 |—,— E Beit in Szliács in Ober-Ungarn, den Königlichen Kronen- { führung der Kanalisation der Stadt erforderliche Grundeigenthum im. } maligen Ausgaben 316 000 M weniger erforderlih gewesen. 0 [130,60bs G f rden dritter Klasse, Z i lee 2er N Jen, Le e Baut der Könige | An Einnahmen sind im Bereich der Militäro-:rwaltung 1000 1206,50bz G dem Kaufmann Schmiedell zu Batavia (Java) den 10A D are FA S 00M : Mogeaeben an 542000 M melt ausgetomiiics - SOLE Reichsheer

100/500 /269,00 bz G Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse 24. Juni 1899, ;

0 1108 00 : ; B T 2) der Allerhöhste Erlaß vom 13. Mai 1899, durch welchen | stellt sich hiernah das Gesammtergebniß egen den o N DUE dem berittenen Grenzaufseher a. D. Reinert zu Heßdorf | der Stadtgemeinde Glogau ai Recht verliehen worden i das A Etat um 3339000 günstige. Erheblichere

300 1296,70bBkl- 0 im Kreise Bolchen, bisher zu Aumeß im Krcise Diedenhofen, Ausführung der Erweiterung des städtishen Wasserwerks erforderlihe | Ersparnisse find eingetreten bei der Geldverpflegung der .7| 1000 |—,— n und dem Privatförster Lichtl & zu Vöklinshofen im Kreise Grundeigenthum im Wege der Enteignung zu erwerben, oder, soweit Truppen, der Naturalverpflegung und der Verpilemtus dee 600 [141,70B Zellst.-Fb. Wldb. .7 | 1000 |267,25G t Colmar das Aligemeine Ehrenzeichen, sowie 1 dies ausreihend is, mit einer dauernden Beschränkung zu belasten, Ersaß- und Reservemannschaften; auch beim allgemeinen 300 1115,25 bzG } Zuckerf. Kruschw. | 500 [241,90bz 2 dem Ober - Ingenieur der K. K. österreichishen Staats- dur das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Liegniß Nr. 27 Pensionsfonds is ein Betrag von 329 000 unverwendet 129,00bG ae bahnen Basta zu Pilsen und dem Fußgendarmen Ruck in S. 209, ausgegeben am 8. Juli 1899; geblieben. Mehrausgaben sind hauptsählich bei dem Garnison-

300 1947 00 bzS i 48:2 Nr C h : ; R 3) das Allerhöchste Privilegium vom 7. Junt 1899 wegen ‘art : Ah : aas Lea G9 Schiffahrts - Aktien. | der Gendarmerie : Brigade in Elsaß - Lothringen die Rettungs- Ausfectigung auf den Inhaber lautender Anleibescheine der Stodt verwaltungs- und Serviswesen, bei dem Militär-Medizinal-

, : : : i 1500 [169 75 eb1G | Argo, Dampfs). 1000 [105 40G : Medaille am Bande zu verleihen. Trier ira Betrage von 1800000 (G dur das Amtsblatt der | wesen und bei den Reisekosten und Tagegeldern, Vorspann- 1000 [149.9063 | Breslau Rheder. 1000 [145 25G : Königlichen Regierung zu Trier Nr. 26 S. 277, ausgegeben am | Und Transportkosten entstanden. 1000 [926 00bzG | Ebines. Küstenf. 1000 [74,80G ; E 30. Juni 1899; Die Ausgaben der Marine, einschließlih ihres Antheils 1000 |219/:00bzG | Hamb.-Am,Pa®. | 1000 1127,00ebzG H Í E 5 S 4) die Allerhöchste Konzessionsarkunde vom 7. Juni 1899, bee | am allgemeinen Pensionsfonds, haben 2496 000 mehr als 600 1245,75 bzG do. ult. Jul: 27,30à127 bz ; Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller- | treffend die Erweiterung des Brohlthaler Eisenbabnunternehmens, | die Etatssumme erfordert. Außerdem sind die Erfordernisse 1000 1321,00 bzG Hansa S: rit A gnädigst geruht : S: Ius au E L R UPEN OeWeruna zu Koblenz Nr. 28 | für die Verwaltung des Gouvernements Kiautshou um 00 39 Eh Ä pn », T (d, E , , . _Z . 1 R, _ " o è 160 (203.00G | Kopenb, Dmpf 1000fr.107,25G i ie Gri nis r pei8-Schagamt Dr, von Koerner | * 5)‘ das am 7. Juni 1899 Allerhöchst vollzogene Statut des | 7,000 M höher gewesen, als veranschlagt war. Dieser 1G Ea G A Siowe 1005 [120/00by G : die Erlaubniß zur Anlegung des ihm verlichenen Kommenthur- | Karlowiß-Ransener Dêichverbandes durch tas Amtsblatt der König- | Mehrausgabe steht jedoch eine außeretatsmäßige Einnahme von 1000 [297,00B bo. ult. Juli 20,25 bz h kreuzes erster Klasse des Königlih württembergischen Friedrichs- | lihen Regierung zu Breslau Nr. 26 S. 253, ausgegeben am | 274 000 F gegenüber. R di E S@&L.Damps.Co. 1000 [100,60G Ordens zu ertheilen. 1. Juli 1899; h: Beim Aus wärtigen Amt waren für die Zentralbehörde 500 [171,50G Sn) Bo. 1000 [101,25B 6) der am 7. Juni 1899 Allerhöch# vollzogene Nachtrag zu dem | und die Gesandtschaften rund 977 000 cid erforderlich. t

Io] 12%] [21 Sm

mai ; ! t PRRRRRRRRRTEE E

At E A P j T I C5 S

O pk O

_—__ e aAwSæCj | [miei ilpleoacr]]|

RRRRRRERRSRERERRERRRE S RRRRRE

Or pak s omn }

pak D) do O

pmk 00900099209

pi S T

a dD

J fi fk J fi fi fi jd jd ° R

e ti

po [uy

O 0

ard pre Or

I DILON A So

pat D m D 0 i O

| | [eo pu D

600 173,00G Gr.Licht.Terr.G. p. St. |—,— = | Suttôm, Bat . 1147,00G ®” | Hagener Gu 144,60G le MOQUS : . [111,80G mbg. Elelt.W. 1000 1321,10G d. Bellealliance 600 181,75G ann.BauStPr| : 1200/6001184 00 bz G do. Immobil. 300 1291 50bzG do. Ile. : 1500 1106,00G dard Mühlen

um

D Igr

2 ! oœil|! K m

| o pmk pmk emed pmk pm ed pre pre pn jormeck Prem

d Peck pen mk enck Pk furnk jrerk J] J jer

d N D

e

O

A

ol o5 do O S

pk O

r

I Il l Pl P k bent P Pr dl pmk pk pk prmdk pendk pad pr pk prr pmk pern dk mk pk prr jk P

A N R mm

m, P] j

| on Dn

|DOD]| l l

1500 |—,— rb. W. Gum. 100 fl. |1364,00G rkortBrückb.k. j 129,00G do, St.-Pr. 1000 1128,25et.bG | do, Brgw. do. 1000 1145, 00b¿G | Harp.Bxegb.-Ges. 1000 195,00G do, i. fr, Verk 600/1200171,80B Brin. Malte 300 [139,00 bz G Partung _Gußst. 1090 1330,00G )arz.W.St.P.ky 1000 |—,— do. St1.-A, A. kv. , [103,00b;G | do, do. B.fv. 1000 1195,00et.bG | Hasper, Eisen . 1000 1364,75bzG | Hein. Lehm. abg.|19 1000/300|295,50G Lf einri@shall 1000 1208,00bzG | Helios, El. Gef. 11 300 191,50G HemmoorPrtl Z./11 1500 193,75G 5 ftenb.Mas| 6

pi

p

I | Ao M m fm O

[uy A An | O09 j —_ N

O0 i B N D

Or C4 unk pmk brd pem pen pm pre

N ONANDNOVO

dD

l Ls

O

| E

RRRRRRRRRRRRRRRAERRARRARRRRRRRRRRRE FERERER = L S R A E

E O dO

1000 125%5,00B etersb.ellt.Bel. 300 1134 25G etrol.W,BrzA. 1000 [168.90G hôn.Bw.Lit. A 500 [243,00bzG | do. B. Bezsch. 10900 |—,— n Sa tar n 10900 1186,50B do. St.-Pr. 300 |-—,— omm.Mash.F. §00 1214 20 bz ongs, Spinner.| : 213,75d,90 bz osen. Sprit-Bk 1000 1200,00B reßspanfabrik

1000 1151,50G athenow.opt.5 1000 1123,10G Rauchw. Walter| : 1200 1232 50 bz Ravensb. Spinn,

10900 1401,75G Nedenh. A. u. B | : 6800 [14,90bzG Reiß u. Martin 500 125. 75bzG Rhein.-Nfff. Bw. 1200 1166 00bzG do. Anthrazit 1000 189,Cc0G do. Bergbau 1000 1233.25 bzG do. Chamotte 1000 1225 40bzG do. Metallw . 1148 40bzG do. neue 1000 [178,50 bz bo, Stahlwrk, 300 |[752%G || Rh.- Weftf, Ind. 1000 1152.75b,G j} Rh.Witf. Kalkw. 500 199,00bzG RiebeŒMontnwo. 1000 1172,40bzG | Rolandshütte . 600/1200 1124.50 bz Rombach. Hütten 1000 1148,00b¿G | Rosi. Brnk.-W. «00 180 00 ¿G do. Munerlenr. 390 1198 50G Rothe&rdeGisen 1900 1180 00bzG f Sächf.GBuß Döb1 1909 1328.00G do. Kmg. V-A 2000 11561G do.Nähfaden kv. 000 1158,00G do. Thör. Brk. 10900 |121,60bzG do, do. St.-Pr. 1000 1134,25 bzG do. Wbst.-Fahbr. 1000 1224 00bzG J Sagan Spinner. 1000 1170,60G Saline Salzung. 1900 1137,50bzG f} Sangerh. aid Ai 250,50bzG Ss er &Walk.

pi C

1000 1258,00G erbrand Wagg. 11 1000 1202,80 bzG ess.-Rh. Brgw.| 0 300 1€4,C00G ibern.Bgw.Ges|12 1500/3001163,00G do. i. fr. Verk. 1000 |—,— ildebrand Mhl.|15} 1000 1127,60G irschberg. Leder|10 1000 1159,00B do, Masch.| 7 1000 [134,25bzG | Howd.Vorz-A.îy./14 | —— 600/1000 I —,— Be arbwerk.|26 |: 300 156,25G HVörderhütte alte| 300 1205,25bzG do, alte fonv.| - 1000 141,50G bo, neue 1000 1331,25bzG do, do. St.-Pr. 1000 1220 10G do. St.Pr.LittA : 1000 |—,— oesch, Eis.u.St.| 367,50 bz »ôxter - Sodelh. 1000 1124. 75bzG ofmannStärke|/{2 1000 1171,80bzG ofm.Wagenbau|15 1000 1203,75 bzG owaldt - Werke| 300 1285 00bzG üttenh, Spinn.| * 1000 1122,00 bz ulds{insky . ,— umboldt Masch 600 167, 50G lse, Bergbau . 1000 182,25G f Inowrazl. Salz 300 1218,00bzG } Int.Baug.StPr 500 1173,75bzG FUOY sphalt 1000 1141,25b¿G tahla Porzellan 1000 1386,00G Kaiser-Allee. . 600 1157,00B Kaliwk. Aschersl. | 1 600 1147,10G T anenger R 1000 1100,25G Kapler Maschin. 1000 1326,00G Kattowißz.Brgw. 600 1192,909bz Keula Cisenhütte 1000 1319,75G Kevling u. Thom. 1000 [128,00G Kirchner & Ko. . 112450G Klauser, Spinn. 600 1220 50bzG Tehmun; Stre 1500 1138 00bzG | Köln. Bergwerk. 137,90à,75à38 25bz | do. Glektr.Anl. 1000/3001233,25G Köln-Müsen. B. . 1150,00bzG | do. do. konv. 1000 | —,— König Wilh, kv. 1000 [299,00 bz do, do. St-Pr 1000 [187,00bzB | König, Marienh, 1000 |—,— Kas) S IY Bars 1000 1213,00 bz do. Walzmühle 1000 |151,25G Köntgbüborn Bgro 10 £ [166 20bzG | Königszelt Przll. 5,50et. bz Gà65,90bz | Körbtsdorf. Zuk. 600 [116,00b;G | Kronpr. Fahrrad 1500 1141,60bzG | Küpperbusch. . . 300 174,00G Kurfürftend,-Ge] 1000 1170,50bzG | Kurf. -Terr.-Ses. 1009 1312 25G Langensalza . 1000 165,00bzG | Lauchhammer . . 1118,00B Lauhhammer k 1000 1161,90B Laurahütte . . „1: 127,60bzG | do, t. fr. Verk. —— Lederf.Eyck&Str .1146,75G Leipz, Gummiw. 126,75G Leopoldsgrube . . 50,00G Leopoldghall. . . Pn do. do. t-Pr 84 60G S: 745,10bzG | Ludw.Löwe & Ko, |: :64,00G Lothr. Gisen alte] -- 235,00G do, abi. -- —,— do. ote abg, 268,2564G } bo. t. „Pr. 226,50bzB | LoutseTiefbau ky, do. St

—_—— { H, 116,00G Liineburg. Wachs 176, 50bzG ! Mrk.Mash, Fbr.

T

et —_— mg Arm R T A

1000 193,10G Witt. Gußsthlw. 300 1179,90G Wrede, Mälz. G. 1090 [90 00B Wurmrevier. . .| 73 600 [116,50G Bee Maschin. |2

1000 |85,75G 3ellstofverein. .| 8

O pk E,

Ill oS1t®S]

bak fri beut bund ben juni P heil pre fun fernt P R m E

rial prak ha rail Jck pk i D jk pi js b jk prt jd jl R No N R dk pmk pk prr porn pmk prr predk pendk pk pre dk pom pmk pk rc enck pmk pmk erk pur prr prak

S: É]

© B |o| |œ—

4 | î j Î Î f 1 s ; z t j t T F E R E P E

-—

s i A F] } J

i i A J A pi bi i i

D R N BREOD rk Junk Pren po

E) S 2D pak

© O=IN I Q! O O oN

} œ |] _— ©

—R n mal Panl Jer form:

50d Stett Go. 500 Le.170 20biG Statut für die Entwässerungsgenossen{haft Forst-Binningen im Kreise | Bei den fortdauernden i E E o T c 7 0,750 50 bz Cochem vom 26. Mai 1894, dur das Anitsblatt bir orialidbe Jnnern Fd erheblichere Uebeiarcttuc e h Laiitén Infolge 300 [91,00bzG do, Vorz-Akt. .1 [500 Le.]—,-- Negerung n lechoRne Err h 120, (2 Fan Un ut 1088 ; | Steigerung des geseht hen Zuschusses des Reichs K 1000 118,50G / L Deutsches Reich, Berleibta des teien Ctais pn den Kreis Weißenfels ten Eni Znvaliditäts- und „Mlersversicherung der Arveltee 600 |—,— Verficherungs - Aktien, Heute wurden notiert ; ; ziehung und zur daucrnden Beschränkung des zur Herstellung eines | (84 000 ( sowie bei dem, Fonds zu Unterstühungen 300 [231 00G Mark p. St.): Aachener Nükoersicherung 1320 G. Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | Zufuhrweges von dem Osterfeld-Kauerwizer Kommuaikationswege | aus Anlaß von Friedensübungen 181 000 / —; dagegen L 231,0 Magdeb. Hagel-Vers.-Gef. 695 »zG. Wilhelma, den Königlich preußischen Regierungs- und Gemwerberath bis zur Station Kauerwiß der Nebeneisenbahn Zeiß—Camburg in ist bei den zur Unterhaltung deutscher Postdampferverbindungen 600 [90,75 bzG Magdeb. Allg. 1090 B. Dr. Marx Sprenger G hei M ; srath d Anspruch zu nehmenden Grundeigenthumz, dur das Amtsblatt der | mit Ost-Asien und Australien bereitgestellten Mitteln die Summe 1000 G A e f Rath in Kelbnnatt Rie Artileri 1a Satt i Königlichen Regierung zu Merjeburg Nr. 27 S. 277, ausgegeben von 1 000000 M erspart worden. Die Etatsfonds des s g z ¿ am 8, Juli 1899. Reihhs-Schaßamts ga mit einer U von

600 190 25G 424 000 M ab, welhe sih im wesentlihen zusammen eßt aus

1000 |60800bzG | 9j Fern : GelfenkirGon Braw iki :

600 203,50 bzG f A gung, Dorgenern 2 Vetter eon Brgin. einer Mehrausgabe von 671 000 (6 bei dem

204,75bzG. rbrand 185,25bz. Gestern: Gef. b L ei dem Münzwesen und 1000 |106,00G f Ra Me 99,8064G. Viktoria Fahrrad ven s einem Minderbedarf von 208 000 (4 bei den Ausgaben E

1000 [171,75 bzG 1136G. Bekanntmachung, Rayonentschädigungen. Die Verwaltung und Verzinsung der 300 y Postpacketverkehr mit West-Australien. betreffend die Karte des Deutshen Reichs Reichs uld hat 1571 000,(6weniger erfordert, weil die Anleihe

300 [348 25et.bG ht i : ; i f im Maßstabe 1: 100000. nicht in dem vorausgeseßten Maße zur Begebung gelangt ist. Der 1000 198,00 bz Mittels der deutshen Reihs-Postdampfer können von jetzt aßstabe Neichs-Jnvalidenfonds weist eine Minderausaade von.

600 1150,89 i i: ; : e S

400 [52 O Fouds- und Aktien-Vörse. n ae S ROAEE britisure Fenn E Die RMELALE E L ä 342 000 6 auf. Ferner sind die einmaligen Ausgaben der 1900 [162,006,G | Berlin, 22. Juli. Die heutige Börse eröffnete Australien versandt werden; die Beförderung erfolgt, je 285 Minden, Post- und Telegraphenverwaltung um 261000 Es G in fester Haltung. Die Kurse seßten auf spekulativem nach der Wahl des Absenders, entweder auf Pin dirctten 286 Hannover, Baupt big aan A Bn. Die übrigen bei den 1090 [1 38 50G Stei é Ge, ein und konnten sih au Seewege über Bremen oder im Durchgang durch Oesterreich i 2E renen b Ee E M nen MRALLE E tri r e er-- 1000 1123,00B Die von den fremden Börsenpläßen vorliegenden und Jtalien er InD T8 TOERS ete müssen ee sind dur die Kartographisbe Abtheilung auf Grund der Neu- / Ganzen werden die Minderausgaben bei den hier in Be 1000 1147,25G Meldungen lauteten zumeist günstig. werden. Ucber die Taxen un e näheren e ungs? | qufnahmen bearbeitet und veröffentliht worden. tracht gezogenen Aus abefonds des ordentlichen Etats von d S 240,00G Hier entwickelte sich das Geschäft ruhig; auch bedingungen ertheilen die Postanstalten auf Verlangen Auskunft. Der Vertrieb erfolgt durch die Verlagsbuhhandlung von R. Eisen- | entstandenen Mehrbedarf um 173 193,72 4 überstiegen em 500 |181,50G | lnd der Börsenschluß teigte feine Veränderung Berlin M, den 12. Zuli 1899, [mitt bierselbst, Neu idtiste Kircstraße Ne Die Einnahmen an Zöllen und Tabatsteuer, von 1000 F “Der :Anlatérmate W100 ifemlick feste Haltung Der Staatssekretär des Reichs-Postamts. Berlin, den 21. Juli 1899. 8 : welchen nur der für mes Zahr von 130 6 auf 128,50bzG | für heimische solide Werthe auf. von Podbielski. Königliche Landes-Aufnahme. Kartographishe Abtheilung. 172 400 000 M erhöhte feste Antheil der Reichskasse verbleibt,

300 |201,50G de, festverzinsliche Papiere waren ziemlich feff|, Steinmetz, haben gegen das Etatssoll 67 918000 4 mehr ei acht. 120/600 [188 90 bz G A Un | C ind Buben Aires, Serie. Bei den den Bundesstaaten im vollen Minceie e A 1000 1246.50 b¿G Auf internationalem Gebiet waren österreichische Steuern find gegen den Etat aufgekommen: bei der Ver-- 1000 1192.90 bz Kredit-Aktien fest. Transvaal, Northern und Fran- brauhsabgabe für Branntwein 1545 000 46 weni bei : gabe für Werthpapiere, Kaufges{ä

pmk pre pm per pem ps erm jur 2 Pk Pk funk fk fk D J frek

O ONDN Ot ROV-A ck E ROoORE Fe ——M—

| ia dam

F

R

do | AA=I©O j f

O î S: - 2A wes G B E p F ¡ 1 î j E E

I OLOA=INDNO

} s f

S pi

.— Sgalker Gruben 300 1279,75G ScheringChm.F. 600 1354,50bzG do. Borz.-Akt. 1000 1116,00bzG f S@himis{how Cm 600 170,10bzG Schles. Bnk 300 [119,00b¿G } do, do. St.-Pr. 600 1286,25b:G } do. Cellulose . 1000 1342 75G do.Elekt.u.Gasg 600 [110,25bzG } do. Kohlenwerke 1000 169,50G do. Lein. Kramfta 1000 1134,75G do. obi SQult

Sn N m ZEe

1000 1163,00bzG | Stloßf. Shulte 1000 1214 00b¡G | S{öôn.Frid, Terr 600 1121,90G Sc{hönhaus. Allee . [249,90bzG | Sthriftgieß, Huck . 1203,00bzG | Shuckert Elektr, 1000 1804,00 bz S@ulz-Knaudt . 2000 12325G Schwanit & Co. 150 161,75 bzB Seck,Mühl.V A. 600 |—,— Max Segall ., 450 1162,80G Sentker Wkz.Vz. 600 1264,00bzG f Siegen Solingen 263,75à64/,50à,40bz | Siemens, Glash. , 1[140,75bzG | Siem. u. Halske 500/10001141,75G do. Nr. 40001-45000 1000 [102,50G Simonius Cell. 600/300 199,90 bz G Eiyenvor), orz. 600 I--,— Spinn und Sohn 200 fl. 165,50G SpinnRenn uKo 1000/6001431,50bzG f Stadtberg Hütte

T —,— Staßf. Chem. Fb. E Stett.Bred. Zem. 800 117 206¿3G do. Gh. Didier: 1000 197,00 bzG do, Elektrizit. 300/1000182,80 bz do. Griftow 300 [125 25bzG f do, Vulkan B .

. 156,00 bz G do. do. St.-Pr. 500 [150,2 5G ! Stobw. Vrz.-A.

Ho

DLOOE ofen glei Henri und Lom- 4 Bie 00 elte ab zur Auagere gelangende Nummer 383 Be Coltees R

z y rden h \ es „FNeihs-Gesezblatts“ enthält unter Abgereist: und Lottericloose 59 000 A mehr. veid 600 10/00bzG „Zuländisde E E A S e Nr. 2607 E JInvalidenversicherungsgeseßh vom E: von der etatsmäßigen Boraussehung b D : : g ; Seine Cten der den des Ober-Verwaltungs- | durch entsprechende Veränderung der unter A

—— k-Aktien waren durchweg eine Kleinigkeit höher 13, Juli 1899. s 162 00bzG bei stillem Geschäft. g ein Berlin W, den 24. Juli 1899. gerichts, Wirkliche Geheime Rath Persius, nah Tarasp; angeseßten llen fe ne O S E i dest

168,75 G Montanwerthe waren mäßig belebt. Hüttenwerthe O _ | Ganzen stellen fi 991 40b c Kaiserliches Post-Zeitungsamt. Seine Excellenz der Kammergerichts-Präsident des Kammer- S T. MN 423 25G E IRE 9%. Ultimogeld 4} °/o. | M eb N 8 gerichts, Wirklihe Geheime Rath Drenkmann, nah Tirol; genomme der nacträglih für das Etatsjahr

I TEELTISS 1E E

doL . x i 5 Ï î 7 Ï j ?

N ck —2 D O

N

A AAI T F Is A A fa fa DA I DIÏ 22 22 [4 fu ff A fk Jn F Fk L Pk I I I A É A I A I f A A fn

enommenen Ab 467 586 E der Direltor im Reichs-Justizamt Dr. Gutbrod. 6 258 309,14 4 niehr, als ita Etat vergebens 243 20G Von den dem Reiche verbleibende 24360G gegèn den Etat Méehrerträge ergeben: die

r

Il

f fs us fs A S P DI A jf Îu fa 0D F ZA 1 Fig gg Fb F j d Fk jn QO a LO I F I A a F ja fa I L M N N R R R D

Fr Pr R R R R pk pr prr pk bk ed drk k Pk pk O pr pk prr prndk P unk Pr jur pr Pk pr prr drk erk pk pk rk P pki prrdk dri pmk H R

Rg N 1A f in n E fe j

_— S OOOII0IANANDDO

Sm