1899 / 172 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

20 A R Dn Laa Dernbern Ss und erfolgter Schlußvertheilung heute i wnr Abhaltung des Schlußtermins | nover (eins{l, der Prignißer und Paulinenaue-Neu-

Ader Tapezierer-Wittwe Emma Abel, geb. | Den 21. Juli 1899. « Staßfurt, den 15. Juli 1899, Ee s b der Oldenburgisen Staats- und i . Milschuß, und deren minderjährigen Sohnes Gerichtos<reiber Gehring. Königliches Amtsgericht. tionen der Psäluischen und Main-Ned>arbahn, ter Börsen-Beilage

errmaun, beide in

Friede! i | ist in- E R E tam Badisch d Württembergi | e eines von den Gemeinsuldnern gemachten | [30452] Fónbueäveefahren [30434] R L Lien 18 a A jen un rttembergishen Staatsbahnen und e " o 9 ° _0 Ö $la i i N , . er Neichösbahnen in Elsaß-Lothringen (eins{<l. der ; D i R - A d K l S1 i A n eie ju peln afi angemeldeier | Naumann Tb: Bodeloh io’ Tovenbitéet pet | Bätfermeisters Biiehael. Hilblcher badiee wies | Tari ln Krast dat, welden dic Tari ide je zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preupt)chen Slaa18-Anzeigel. erungen Termin auf den 9, ust 1899, f nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | den Stationen der obengenannten nördlichen Bahnen M 4172 Berlin Montag den 24 Juli 18 i V=e @ , , .

m

rmittags 10 Uhr, vor dém Königlichen Aits- | durh aufgehoben. dur<h aufgehoben. d den Stati ü S Io Zimmer Nr. 46, anberaumt. | Hohenwestedt, den 19. Juli 1899. Straßburg i. E., den 19, Juli 1899. Bainen im Nowtentsc Ri Satte G E E D B U : Königliches Amtsgericht. Kaiserliches Amtsgericht. Thtertarif vcm 1. April 1891, im Mitteldeutschen Amtlich festgestellte Kurse. B S-A,

Allenstein, den 19. Juli 1899, i F N E —— Thiertarif vom 1. März 1889, im Rheinisch, West. erliner Börse vom 24. Iuli 1899 era N

Koeppe, Gerichtsschreiber [30463] Konkursverfahren. [30458] Beschlufs. älis<h-Süd j des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 6. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Der Konkurs über a Bt nögen des Schuh- a O S aitbaba E Thiertaif | s 4 1 ran 2 Ma h V E S LIC U! 6 Bene bere do, E

.15000—200|—,— Rhpr.O.1L.1U.u.U!.[3 2000—200 do, XVITI./3} 5000— 200 do. Lu? 1909/3 5000 200[96,50G NRheydtStA 91-92/34 3000--- 500|—,— Rixdorf. Gem.-A. 3000— 500/95,60B VOROCerEh TIE d4

5000—200| —,— do. 0. —, Saarbr. St.A. 96/33 10000 -200 Gt. Fohann St.B.|3 10000 -200 » Schl.-H.Prv.A.99/35 2000-—500—- Schöneb, Gem. A. 2000-—H00]— do. do. 96/34 1000. S@hwerinSt.A.97/3i 1000 /|/- . PUGs do. 91 5000—200|—, o. do. 1895/35 Stargard St.-A.|3t 3000200], Stettiner do.1889/3# 3000-—200|——,-— do. do. 94 Litt.O. zt 2000—200|— do. do. 99 Litt.P.|3 . |96,60G Stralsund.St.-A. 4 1000 u.500|—,—- Teltower Kr.-Änl.|35 1000—200 : Thorner St.-Anl.|3j 3000—100 Wandsbe>., do. 914 2000—200 Weimarer St.-A. 3 1000—200 Westf. Prov.-A. 11/8 5000—1001--- do. bo. II3i 3000-—500|—,- do. o. ILI3è 5000-— 200] ---,-=- Westpr. Prov. Anl. 34 5000-200, Wiesbad. St. Anl.|35 j 96,25G bo. bo. 1896 4 5000-— 200] —,-- do, do. 1898/3 2000—200]-— --- Wittener do. 1882/3 2000—200195,70G Wormser do, 1899/4 m 9000— H ari \ 2000—200 e erma E 6.9408 « L 2000—200|— do: R e D —,— do. oco [J o 34 3 J! -—,— As L E 1000 u.500|—,— do. neue ; 8 a 02 80G PanLIIEE entral k 2000—500|—,— bi bor 2000—%500 E Kur- u, Neumärk. 2000—500|-—,— do neue 2000 00 R N do, es o 7 :

2000—200/-— Ir R Ne, Es 2 Gh D 9/0: 9 2000—200| —,— o 47 HOLO0S 1-2] Pamerits 2000---500| -- » Land.-Kr. .15000—100195,75B El.f. dO, 54 M as bo, neulands@h. 2000—200|-—, Poieusd EVL-K 2000—100|94/50G id A " do, Ger. C.

d, è Ai do. L N S¿äGfis<e .... dog, R do. [anbs>afti. S<hles. altlandf@. 2000—200|—,- n vis » an o. lanbs>, neue 59000—200]-- do. do, do. A do. lds. Lit, A. 2000 —200 do. do, Lik, 4. 2000—200 . do. Lä. A. A do, Lik, O. Eo 900 « do. Lit, O. 3000—100 , « do. Lit, O. 2000—100l— do, Lit. D. e L do, do, Lit. D. A. 100,60B do, Lit, D 000—200|—,— H L. 5000-—100/95,90G Il.f, | Mlt. Olit.L-Ær, 5000-—100 S4'60H1G do, do. 54, ì " De Tf, C A dite Westfälishe . . 4, 2000—200|—, do, IL Folge/34 L R E do, 11. Folge|83 6 200|—. Lftpr. ritter]. T.|öz 000 5000 do. do, LB./34 ‘p66 E do. do, IL.|34 9 200197,10G Lf. do, neulndsG.IT.|34

m8

O

e.

3000—-300]94,00G do. do. 11.3 | 1.1.7 |5000—200/36,50 bz 98,00G fl.f. do. neulnd\{<1II.|3 | 1.1.7 |5000—60 136,50bz

1000 u.500|—,— Nentenbriefe 1000 u.500/101,00G Hannovershe . . [4 | 1.4.10/3000—30 3000—200|—,— do. ._. 134) vers<./3000—30 3000—500f —,— Hessen-Nafsau . .4 | 1.4.10 3000—30 5000-1000] —,— do. ; 84) versh./3000—30 2000—200|—,—- Kur» u, Neumärk.|4 | 1.4.10/39000—30 ¿ E do. do. » 13€ Éd 3000—30 1000—190|—,— Lauenburger . « (4 | 1.1.7 |3000—30 000—500|—,— Pomm 4 |1.4.10/3000—30

5 , N p —100/95,20G do, . 34] vers.|/3000—-30 L 2 Pee R

r

5000—200]88,00G Westpr. ritts. L | 1.1.7 5000200 86,50 bz

E

Bruno Dathe, Kaufmann in Köln, wird nah | waarenhändlers Robert Borchard zu Watten- | 1. Februar 1894 aufgeboben werden. Sid e 00 66 d 7 Gld. südd. W. = 12,00 1 Gld, hou, | Bortmunder do.91

[30599] Bekanntmachung. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdarh | scheid ist dur< rechtskräftig bestätigten Zwangs-| D k B 1,70 T0046 =1,1264M| do do. 98 In der Adolf Schoenemaun’ schen Nachlaß- } aufgehoben. veraleih beendet une Us biermit L N E ae ver C aden, für Gon B. Tie) Goldrubel = 920 d 1 Rubel 3,16 - 6-3 Peso = | Dresdner do. 1893 Ne soll die Schlußvertheilung erfolgen. | Köln, den 12. Jult 1899. Wattenscheid, den 17. Juli 1899, (aufer Pferden) und für Kleinvieh infolge der von 4,006, 1 Dullar é 6,90. 6 1 /Hivos: Storling 90,49 0M Dürener do. ky. 93 Zu ber 346) fo sind K 254,30 bevorrehtigte und Königliches Amtsgericht. Abth. 26, Königliches Ämtsgericht. einem Theile ter Verbandsbahnen eingeführten Amsterdam, Rott E, Düfieldorfer do.76

O

| |

O pak

é 64 164,65 Forderungen ohne Vorre<t. Der ver- ———_— ——— niedri , | geren Taxen zur Durchführung, womit anderer- S do, do. 1888 E C Es Nis 2200. [30593] Konkursverfahren. [30432] Beschluß. seits eine Einschränkung der direkten Abfertigung auf Brüsel u.Aniwp: Af l 0:4 do. do. 1890 Der K Beh alt “B ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | das zur Zeit bestehende Bedürfniß verbunden ist. T “do, | 100 Frs. (2M. o. bo, 1894 er Konkurëverwalter: B. Hooijer. Schuhmachermeifters Ambrosius Simon in | Gelbgießters Gustav Adolf Fal> in Zwickau | Soweit dur diese Einschränkung oder sonst tadeß Skandin Pläye 100 Kr. [10% Duish.do 82,85,89 [30447] Duaracdncetánr 8verfah Königshütte wird nah re<tskräftiger Bestätigung | wird hierdur<h aufgehoben, nahdem der 1m Ver- | Frachterhöhungen eintreten würden, bleibt die bisher F oveuba dee: 124100 Kr. |8 T. do, do. v. 96 Das Konkursverfah r ch a a Vermö des Zwangsvergleihs vom 7. Juni 1399 aufgehoben. | gleihstermine vom 3. Junt 1899 angenommene | zulässige direkte Abfertigung noh bis zum 1. Oktober L ven E R 1L 8 T. Glberf. St.-Obl. D EE ; fc n 2 Uber das D ermögen des Königshütte, den 19. Juli 1899. Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen Beschluß vom | 1899 bestehen. Die in den Tarif aufgenommenen fa 1 £ 3M. - pi x a Jene g S E oulO Königliches Amtsgericht. R tg V E U aBOD, Era E zur T sind i 1 Milrets |14T. , . , s U, den 17. Ju j emá en Vorschriften unter T1 (2) genehmigt ilrei i agt A s ap Beta na< Ee Abhaltung [30446] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Tia Der S Tarif ift A ede Mal ib Gute Ls Al u n 19 t Egeo en. N. 39/98, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bekannt gema&t dur den Gerichtsschreiber : 30. d. Mts. ab bei den Abfertigungsftellen einzu- : d rio u “a . tona, den 19. Juli 1899. Ofenfabrikanten Hermann Werniß zu Vehle- Exped. Heinker. sehen, wie au< käufli< zu haben. n rk M R UNS Ua Abth. V. sang BS i erlolater Abhaltung des Schluß- Haunover, den 19. Juli 1899 dani S : ermins hièrdur< aufgehoben. önig G „Dire K, Broders, ‘Aktuar, als Gerichtsschreiber. Kremmen, den 19. Juli 1899, ? : SEMRIIeDE MAENAR-Mirerion, | Paris / [30426] Auiitücbverfabren Königliches Amtsgericht. Tarif- A. Bekanntmachungen A fw S N ischer V Bubepeit” H n . : orddeutsc< - Hessisch - Südweftdeutsher Ver- R) O telt Bt über das Vermögen des f [30430] s der deutschen Eisenbahnen. bands : Gütertarif, Hest 1, 2, 82. Wien oft Währ. ] ; [8 T.[169,70b eren estaurationsbefizers Friedrich | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Zum 1. August 1899 werden die Stationen t i S A Ookar Reibetanz in Bautzen wird nach erfolgter | Eheleute Karl Josef Schmitt, Müller, und | [30589] : Ennigerloh, Fre>kenho:st, Westkirheun der i e 2 Plans, E enl T M s E aufgehoben. | Emma Braun, ohne Gewerbe, früber auf der | Betrifft den Ausnahmetarif für Wegebau- | Neubaustre>e Neube>kum—Frc>enhorst der West- e i P E 1 : 8 TJ—— außen, Soi Ta t Neumühle Gde. Dffenbah a. Ou. jeßt materialien. fälishen Landes - Eisenbahn ia den direkten Verkehr Ñ Ktalien. Pläye . HOT I c glihes Amtsgericht. in Stuttgart wohnend, wurde dur< Beschluß des | Im Gruppen- und Gruppenwehselverkehr der | aufgenommen. Näheres ist auf den Verbandéstationen E Air * wp 0 Lire 2M |—. Bekannt gemaht durch den Gerichtsschreiber : K. Amtsgerichts hier von heute nah Abhaltung des | Preußisch-Hessishen Staatseisenbahnen fowie im | zuy erfahren. A u a aR R E ra Sig Brauer, Aktuar. Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung Wechfelverkehr_ der Preußis- Hessischen Staatseisen- Hannover, den 21. Juli 1599. M S 1100 K S3 1213,30G aufgehoben. bahnen mit Stationen der Oldenburgishen Staats- Königliche Eisenbahn-Direktion ad ü 1100 R. E: E [30443] Konkursverfahren. Laudau (Pfalz), den 20. Juli 1899, bahnen und der Station Kempen der Bretlau- War- s Warschau .... . S. i 2 Karlsruher do. 86: _ Das Konkursverfahren über das Vermögen der K. Amtsgerichtsschreiberei. schauer Eisenbahn erhalten die Anwendungeébedin- | [30419] | Geld « Sorten, BEEUmen o Kupons k do. do. 89: Posamentierwaarenhäudlerin Rosa Schwarz, ia A A gungen des Ausnahmetarifs 5 für Wegebaumaterialien ris E, 0e Münz-Duk E Belg. „(oren . ./81,00 bz lf | Kieler do. 89 geb. Jastrowisz, zu Friedrichsberg ist, nachdem | [30451] Konkursverfahren. unter Ziffer 1 und 2 vom 1. August d. J. ab fol- Rheinisch, Westfälis;-Niederländischer Rand-Duk. 129,05 bz sEngl.Bankn.1L/20,46 bz do. do. 98 der in dem Vergleihstermine vom 8. Juni 1899 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des gende geänderte Fassung: R Gie Cie N eei 1897 bett Æ Ora R E F. 1265 Dl « | Kölner do. 924: Ee Zwangsvergleih dur< rechtekräftigen | Kaufmauns Salomon Cohn in Ly> ist zur 1) Für Materialien, wie beispielsweise Grand, | Nugust:d_ F. dee N Stra [T vat ft, De elbe 8 S, Sie. IE2 E f lier ‘t ten 75 60G do. do, 96: esbluß vom 8. Juni 1899 bestätigt ift, aufgehoben. | Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen | Kies, Sand, roke Steine (robe Bruchsteine, enthält A pu d Ho 5 db E i G ld Dol E Rordif& N va 1123061 | esd 0 9B erlin, den 20. Juli 1893. Termin auf den 7, August 1899, Vormittags Feldsteine, Findlinge), Steinschrotten eins{ließli< L ; Gar er Eo edvurg de P oid -Vollars A ordi/(e Ftolen LZ2, è _| Aönigsb, 91 T-IIL: Escher, Gerichtsshreiber 94 Ubr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- des Steingrobs<lags in unregilmäßigen Stücken zur Direktionsbezirks Köln in den Verkehr, anderweite L Imperial St.|—, Dest.Bkn.p100fl 169,95 bz do. 1893 I-I11|: des Königlichen Amtsgerichts 11. Abth. 25. selbst, Zimmer Nr. 111, anberaumt. Peeaas von fogenanntem Kleinpflaster auf D E 44 EZN D S A gh M Tn ets Nubdo p:100R Ne b do. 1893 1IV/: [30423] Koukursverfahreu E n e bausseen, Schlacken und Ziegelbro>en, kie | Maastriht—Eysden und; Vlodrop— Butel, sowie E harte be HuU Su 0 0 O AIAI Das Konkurtverf ih . Hoeft, als Gerichtsschreiber nachweislich zur Herstellung und Unterhaltung der | 5 yfnabhme der Stationen Bobeltyk, Breedevoo:t und E Armer, Not. ar (4.1856G [Shweiz. Noten|80,90B Landsb. do, 90 u.96|: 2e onursversaben über das Vermbgen des | des Kéniglidhen Amtsgerits, Abth. 8 | em ossentihen Verkehr funerhatb des | Öhtam ter Holländihen Gienbabn in den Verkehr} «do, elne 41729G [Ruf Zollfipons 22420bB | Viegnig do, 1352) Me e D G S P , befestigten, un- 1 V A at C 2 7e N : i g l i ol 291 ‘gnt do, 1592/32 ats da si ergeben hat, daß eine den Kosten des | [30457] Konkurêverfahren. gepflasterten oder gepflafterten, aber nicht mit | ; S Laer abren E, n E 4 do. Gp. bus und St s G S Ludægsh. do, 92,94: erfahrens entspre<ende Konkursmasse niht vor- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Reihenpflaster versehenen und - nicht asphal- b Ga Sähe noch kis zum 15, September E Di A R L Las Lübe er do. 1895|: E ist, hiermit eingestellt. Kaufmanns Johaun Schulz in M. Gladbach, tierten Wege- au<h Chausfseeflächen bestimmt “Das Naäber ist bei den betreff:nden Dienfiftell f L * do 32 vers<.|5000—-200/100,10b N ugby, Da, MLeLT 9s olmar, den 18. Jul: 1899. Krefelderstraße 124, wird na erfolgter ordnungs- | oder verwendet find, wird die Fraht nach dem im ‘erfab E e R R E S | do. do. 3 vis. 5000200120 10G. OLRRIeE, O Aula Kaiserliches Amtsgericht. mäßiger Abhaltung des Schlußtermins hierdur< | Kilometerzeiger (E.) angegebenen Entfernungen zu ? Sun hei 19. Juli 1899 do. ult. Juli ; S In N M, Ea Ver. aufgehoben. den nachstehend aufgeführten Fracbtfäßen berechnet. “—* QBui lich Eif ¡bahn-Direkti k Preuß Kons. À. ky. \>.|5000—150 100,10bzG O j do. 24 ° Veröffentlicht : i M.-Gladbah, den 12. Juli 1899. 2) Auf Asphalt, Zement, Eisen und Holz A N M N L: A R ka 0/5000—150|100'10G Lan D, Aa Der K. Sekretär: Hamberger, Kanzleirath. Königliches Amtsgericht. Caen e Ee Sp BUBREE [30340] S E do. do. do. 0/5000—100]90,20bzB a Ln 160 ; ——— U E Pflastersteine (bearbcitete, d. h. nicht blos ro A; i Juli _— Ta [30444] Konkursverfahren. z [30592] Konkursverfahren. ge]palt-ne), Traf und Ziegelsteine finden diese | e=2aa237 L ult L L O do S L, i 3000-—75 199 90G Mindener A OoI Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Frachtsäße keine Anwendung. i E T A Jet Inti: hu sp +8 AatenerSt.-A.93 0/5000—500|— Mühlh, Rhr. do, 134 Kaufmanns J. Zgorzalewicz in Danzig, Lang- | Kaufmanus Theodor Bartella zu Borken | Der Frachtberec<nung wird mindestens das | ¡LUÞ def T ifeb pa, 4s puRe 4 Alton.St.A.87.89 5000800. Do, Ds, A: gasse 45, wird, nawdem der in dem Vergleihsrermine | wird na< erfolgter Abhaltung des S& lußtermins | Ladegewicht der gestellten Wagen zu Grunde | S Herges-Vogtei N | do, do. 1894 5000—500|-—;- München do.86-88/3 vom 1. Juli 1899 angenommene Zwangévergleih } hierdur< aufgehoben. gelegt, hierbei jedo< für Wagen mit anderem Lade- | E O 1, Lnbälich Rb inb E Apolda St.-Anl. 1000—100|—,— R 1897 dur retskräftigen Beschluß von demselben Tage Myósóleowigtz, den 15. Juli 1899. gewicht ale 10, 12,5 und 15 t, Er T C E ¿ffentlichen e E L LER : : Augsb, do, v 1889 S000 T0 E Ä A 3 Pad: den 6 Salt 19D Abmaliches Auidacrist. r Las LINOR e pn O 10, t, aber geben werden. Die Verwaltung Yat Vie Trusebäßi- do, do. y. 1897/3 5000—200f --- Münter GE Ls 3 , ; 99. A eniger als 125 t nur für Z M Pet on adt daft Mauna T Ee den-Bad. do.95|3 L ; E Ca r gRle Königliches Amtsgericht. Abth. 11. [30455] Konkursverfahren. b. das Ladegewiht von mehr als 12,5 t, aber Se i talder it Der Sib dec Betriebs: 3 E E 3 ./5000—500|—,— ns O G7: [30431] T T T 0s So Nen, Ler: U S Fe E in a8 (L9H MRE N A b leitung ist Herges-Vogtei. An der Trusebahn liegen do, do. 1899 H RALAUILO do 1889S. 11. 98 2 / Sildner von Oberlangeubielau L ie S na araed Maatet in . Stadt-Obl. |33 9000—75 199,5 do: LII. 1898 Das Konkursverfahren über das Vermögen des j} wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Stellt sih indeß das danach festgesetzte Ladegewicht La Stibilen Oclüthle, A, Mee Bes s E E95 3 5000— 100 99,50G O6 E C0 Parquetfufßibodeuhäudlers Karl Robert Hoff- j hierdur< aufgehoben. der Wagen niedriger, als das wirklich verladene Trusen Die Abferti ü e P a0 R e n BielefelderSt.-A. i 101,20B n HTneE S 9 manu hier, Sahsen-Allee 3, wird, na<hdem der in | Reichenbach u, E,, den 19. Juli 1899. Gewicht, so wird die Fracht des Ausnahmetarifs für | Fis\ut Frahtftü>aut, Wagenladungen, Fab Sept Os Bonner St.-Anl. 5000—500|—,— Oftpreuß. Prv.-O dem Vergleichstermine vom 21. Juni 1899 an- Königliches Amtsgericht. das letztere berehnet. : 2 E A Brb. Thier F t d M C Ra = Borxh.Rummelsb. i p 94,70G f ih in St À. enommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Be- i Ergiebt die Berehaung für tas wirkliche Gewi&t | f, aulicdhen Ei ibt u A Ei ie L ‘Vors s Breslau St.-A.80|: 5000—200|—,— Bien ena do. 99 <luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh | [30427] Konkursverfahren. der Sendung yach den Bestimmungen und zu den schriften d Sinri ting M Ag S gen Vors ; T e aris , irmasens do. 9 aufgehoben. _Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sägen des Spezialtarifs AUT eine niedrigere e e lebende Tbiete: nten“ nue ä da Bromberg do. 95/37 E, den 20. Juli 1899. Lanud- und Gastwirths Peter Daniel zu | Fracht, fo wird nur diese erhoben. Stationen - Wernsbausen- und Deraos à Mo Et: M do, do. 1899/34 niglihes Amtsgericht. Abtheilung IÞ. Allertshofen wird nah erfolgter Abhaltung des | In Uebereinstimmung hiermit ift der leßte Sab | “fertigt werden : Fahr euge, wel jn $ die S Us : Cafßeler do. 68/87/34 Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Scblußtermins aufgehoben. der Verwendungs-Beschcinigung zu ändern, wie folgt: flag neded>t 28 n Rie l nicht befs d it Ge dén Gharlitb.St. A. 89/4 Sekretär Hahner. Reinheim, dea 19. Zuli 1899. ve Dex bezeiihnete Weg ift weder mis Rerhenkflaslér | können, find berhaupt von: der Bifbrderuiig duo do 1885/34 ——— a o oalid Hessis ersehen oder asphaltiert, no< zur NReihenx flasterun V fr > js 0 ¿ [30453] Konkursverfahren. i s Großherz glih Hessische Amtsgericht. der Atvbrllieena elei, Ö henz flasterung gele Ferner sind Leichen von der Beförderung L L IL RER ¿l Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [30439] Berlin, den 19. Juli 1899. auegas liche Sendunge d von Stati do, I. 1899/34 Malers uud Tapetenhäudlers Johaun Ve>ers | Im Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direktion, Se Men bungen Ah E Ver U eattietde Gobienz. St.-A.86/34 E T Beeciat Es Abhaltung des Schluß- Weinhändlers Theophil Zorawskty in Rosto zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. station Wer ciautéi (Werrababn) S R AL E i: do. do 1898 ¿t Dülken. den 19. Sali 1809. “aid e Prüfung des nachträgli< angemeldeten und vorbebaltlih dec Einführung von Nollbö>en Gottbuf, St.-A,89/3 5000—100|—,— do. 1. LIl.-XTI, Königliches Amtsgericht orredts der Rostoder Gewerbebank, Aktiengefell- | [30416] für bestimmte Güter au< der Umladung. Um- do. do. 96/3 5000—100|—,-— “T De REIIEOE I. saft hieselbst, für ihre festgestellte Forderung von Niederschlefis<her Steinkohlenverkehr na< | fartiaung und Umladung besorgt die Trusebahn sländische Fouds. Bealaubiat: (8 f E a ee / 2300 é mit Zinsen von 13,42 4 ein besonderer | Stationen der Sächsischen Staatseisenbahnen. | ohne daß hierfür besondere Gebühren bere<net Argentinishe Golk-Anl.|5 | 1.1.7 | 1000—500 glaubigt: (L. 8.) Kaiser, Gerichtssreiber. E A R auf E LOL Ge den «A R Ehe d. J. wicd die Station | werden : bo do. leine|/b Ten + August d. J.- Vormittags S r. <leiz der S älhsishen Staatseisenbahnen in den e Deul s j 6. c re/4 ey C I es S Rostock, den 19. Juli 1899. Tarif für den vorgenannten Verkehr einbezogen. ane A IAL LNe He L N ee ¿ U feine 4 Mate Abon Ott, g n U T as Bermögen des Großherzoglihes Amtsgericht. Ueber die Höhe der Frahtsäße geben die betheiligten | dur Auéhang kekannt zu maten ist; für den Ver- äußere von 88/4è wird, na<hdem d N T Ce Die Frauksurt a. O. S Dienststellen Auskunft. kehr der Trüsebahn mit Haupt- und Nebenbahnen do, «144 S. Juli 18899 rétioidiäis S e les et Dos Konkursverfahren über das Vermögen des T REIAe Gifrabehu/Direêtlón Le N Bestimmungen ie Verkchröordnung r +4 kl i 4 L , , E L } o , if 5 a E, vom 9. Juli 1899 bestätigt | Schuhmachermeifters Johaun Kellermann in im Namen der betheiligten Verwaltungen. A e T Read Sten r “do, n 1897 y Fraukfurt a. O., den 20. Juli 1899. ain E ibu HG A e: [30420] E lassenen und dur< Aoshang ia den Dienststellen N : S “opa 9 E s E 1 . F . s 4 0/2 D Das Königliche Amtsgericht. Abth. 4. durch re>tófeästigen Zwangtvergleich erledigt auf Norddeutsc<-Säch fischer Verbands Güter- A S S 2d Be lZtinauee Mknrlebe Booniséhe Landes - Anl. E n. . erkehr. Send c{ i : ; , 1898 [30460] p MOnfuröverfahren. Rothenburg o. T., 17. Juli 1899. ITG. 1996, Am-1, August d. J. werden die | Vetteg I ie Drewen, Labs B O u, Mer.Sù-A.1897 Dia f n ua erfahren ü ee Das ermögen des Geuichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. Stationen Domsühl, Friedrihsruh in Me>lenburg | nah Form und Inhalt entspricht Buktzirester St.-A. v. 1884 mot: Eng 4 ur D EN BELNAMR Septen in Wanue Sto>mayer, K. Sekretär. und Ruthenbe> der Großherzoglich Melenburgishen | Schmalkalden, den 21. Jult 1899. do do, fleinc ad s Ee haltung des Schlußtermins ares Friedrich - Franz - Eisenbahn in den Norddeutfch- Trusebahn-Aktien-Geselt schaft do. v. 1888 konv. Gei ti geho m g [30437] VBekanutmachung. Sächsishen Güterverkehr (Tarifheft Nr. 2) ein- Wernshausen—Herges-Vogtei. do, do fleine elseukircheu, den 0, Juli 1899. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | bezogen , au< werden die Entfernungen für die Der Vorftand ihard Müller. do do, v 1895 Königliches Amtsgericht. Blätterfabrikanten Wilhelm Weicht, alleinigen | Stationen Criviß und Su>kow derselben Eisenbahn j bo, do, fleine [30486] Befauntmachung Sebuig, soll mit Genehmigung des Konkursgerichts | Ueber die anzuwenden 6 E [ . e - soll mit Genehmigung des Konkursgerichts eber die anzuwendenden neuen und abgeänderten f i î wgr Jacob Hollay’|<en Konkursverfahren | die Schlußvertheilung der Masse statifinden, wobei | Entfernungen, fowie über die Abfertigungsbefugniffe Anzeigeii. Bli evetés Ne er o e Schlußvertheilung erfolgen. Hierzu find | 358 A 88 bevorrehtigte und 9511 A 82 4 } der neu eintretenden Stationen ertheilen die bethei- [25220] do. Zau tädt. Spark. „Aires

14772 M. 82 S verfügbar. Nah dem auf der | gewöhnlihe Forderungen zu berücksichtigen sind. Die | ligten Abfertigungsstellen Auskunft / D ; Gerichts|chreiberei 111 des Königl. Amtsgerichts hier | verfügbare Summe hierzu E ues dem bei der Er rode, u Juli E00. \ Kul H h Jeissl p S do. A B niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 14772 4 | Gerichtsschreiberei des Königl. Amtsgerichts Sebniy Königliche General-Direktion ; as Zern M do, do, do, 82 .Z nicht bevorrehtigte Forderungen zu berü>- f niedergelegten Schlußverzeihniß 5013 A 04 S, der Sächfischen Staatseisenbahnen, arent ureau DEPII P bo, do, bo. age oe R S ali 1600 oten 000 noN de Kofien des Gerichts und der als geshäftsführende Verwaltung. do, Stadt-Aul. 69/6 91 - 21. , en sind. ——— : i ( Der Konkursverwalter: Carl S leiff. Sebnih i, Sa., 20. Juli 1899. 30417] Bekanntmachung. , Verantwortlicher Redakteur: R pr ult. Sul Es Gujtav Kaßschn er, Konkursverwalter. Norddeutsch Hessisch-Südwestdeutscher Direktor Siemenroth in Berlin. Bulg. Gold-Hyp AnL99 [30602] K. Amtsgericht Heilbronn, Verbands- Thiertarif. : ;44 b Nati » Pfdb Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [30448] Konkursverfahren. Mit dem 1. August 1899 tritt für die Beförde- Verlag der Expedi‘Zon (S<holz) in Berlin. N ü E E E Christian Hoenaige, Bauers auf der Haigern, | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | rung von lebenden Thieren zwischen Stationen der | Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag#- Cßilen. Gold-Anl. 1889 Gemeinde Thalheim, wurte na< Abhaltuyg des | Schuhmachermeisters Karl Jahus zu Staffurt | Eisenbahn-Direkttonsbezirke Altona, Cassel, Han- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32, do, R

do, do, E “C iinesise Staats - Anl.

Ee [11

—— E

00]--,— 14 | 1.4.10/3000—30 1000—200|—-,— 0, « « (3H) versdj./3000—30 5000-—200|—,— Preußische . . . 4 | 1.4.10/3000—30 29000—200|—,— 0. 3E] versh.|3000—30 9000—2C Rhein. u. Westfäl./4 | 1.4,10/3000—30

do, do. [34] vers<.|3000—30 dd |1.4.10/3000—30 S@lesishe . . . [4 |1.,4.10/3000—30 do, « « « /3F] vers<.|3000—30 Silow.- Hotilei, 1.4.10/3000—30 9. [d

Do

e «

Ho O

- -

Schwed. PI. 5è.

O

Erfurter do.

Essener do. IV.V. do. do. 1898

frau S-A. 98

Î-7 "q U

Nan d db dei P L P fee Aa P

1A

4A Berlin 43. (Lombard 5$.) St. Petersb. u. Warschau 95.

d. Schweiz 4.

Norweg. Pl, 6. Kopenhagen 5E,

Madrid 5, Lissabon 4.

D

raust. St.-A. 98 lauchauer do. 94 Gr.Lichterf.Ldg.A. GUrower St.-A. ga erst. do. 1897 Halles<eSt.-A.86 do. do, 1892 Ba do. 1898 an.Prov.1.S.f. do. S. VIIL.. . do. S Ie, do. St.-A. 1895|: Hildesh. do. 89 do. do. 95 Ln do. 97 nowrazlaw do.

O burt. pmk fremd. jm J rad ja fund. J J 2) f

900

Parks 3.

D

5000—200|—,— Baoiseze Giib.-A. 9000-——200/96,25G do. Anl. 1892 u. 94 96,29 G ho, do, 0a :3000-—200/96,00G Elf. | Say. St.EisbAnl. :/2000—200|—,— do. Œisb. Obl. . 2000—200|—,— do.Ldsk.Rentensh. Mio l T O remer S (101,80bz do. 1888 18 briefe. do. 1590 « « [3 3000—-150]119,40 bz do. 1892 ., 34 3000—300|L11,50G to: 1893 „3 3000—159[109,50G bo. 1896 13 O 1:005740G L N 3 R D J , . L -.. 3000—-150187,60 bz Gr.Hefs.StA.8/41|34| : 10000 -150|—,-— do. to, 96 1[../3 5000—150[97,80G do. ¿c 5000—150]86,90 ba b ; , 100-180 20S Biunbr ;.St.-Rnt.|34 3000—150|—,— “do. St.-Anl.86/3 3000—75 197,00 bz G bo, amort.87/3# 5000—1001/86,40 bz B do, do, 91/34 2000—-75 [98,00et. bz B do, do, 93/34 3000—75 186,60G o 2 a 3 A Lüb, Staats-A. 95/3 Mel Gi S D, al 3000—100]|86,40G edl.Gisb.S@hld.|t 0101 99G do. fkons.Anl.86|35 do. do. 90-9434 Sa |Etuies 31

A J A J

J: 2

London 3E. Italien. Pl.

ie U O Ma MA— M p U Up wp H E U 4 M M Ae ede D P Ä T Ä Ä

OoOOoOOoO Ce

pp

Co o U I U V3 U V5 I V V5 V U U U Uo I I G5 V5 D O C0 0 C3 V2 i 5 O3

Fi REERRE

2

m O # pak J d=ek bund S

Od

E 2

Brüffel 3X.

-

[— fe det f P P P P e bes P P Da La U LN4 S i bt bed Lub ÉI! Hj jb drabigs [i L Î derk 0 Put frns (a6 Îs End gon C O T Pas Ql Cra L M L A De

E T Hi =3

d punack funk bert: fuerwt L Pren fnr Jrameks Jauer ernes Pru: joa jerarb Pru pre fra, jener .

Ft fut Fak fd fok fri fu I f bn S J J J A 2A A F 5

8

Bauk-Diskouto. Amsterd. 43.

5 Go S S rk H M Mg b E

Wien 4.

J bnd pack funk bark J J f} nt fk juni J

I -

bk ft QO Puk bun fi QO O QO F On Om

- -

ah Jod. Jeraò uad Jud fred Puk pen fark jemck funde baut

E D

S

Foo P O R Io P Rho tot

C49 C45 C523 fa ui

wp

._.

U A, U N 2Y DI G 20 I DU3 I Y J E J N DY A DY D! A J D} 2Y DI I A DY J J Z A A A J

o,

bem an pern froh jereerà frank ome Poren J forc jemals 2

trmak sund frank, Per Jrs fene Pram fam pam fte Puerns pre jor jure pen frurdls pam id: S S2 S S S D

S Sf

na

535 Ca3 55 f 2

E R E

S] Punk fk Peri J] Per frk QE R S

Funk C) por ©

3000—100|98,50 bz .15000—100]99,75G

e

_ >

wer- ui

Go Go S pri prak L wir Ays

i

t a c186,50B Sä). St.-Anl.69|3 30186, 50B Säch]. St.-Rent.|3 75 —,— i do.Ldw.Grd.Ila, L/4 75 198,70B do. do. ls, Ya, Va, VIl, 87 20bzB fil, ¡a, LiLFI , 34 .12000-—75 196,20 bzG 96,90B do. XVITI3#| 1.1.7 x 96,20 bz G —,— do. do. Pfdb. Gl.ITa|4 [>@.11500 u.300|—,— —,— do. do. I. la, Ser. Ee ia-La, I-L, RIV-AT) 96,90B v. Eh, BVY u, KIL d do. bo.Pfdb,#B u. Lll 5000—100187,30G do. XX]I 5009—100]96,90B do. do. Grd. 1B u, LB 3000—100]-— ,--- S<hw.-Rud. Sch. 5000—100 S Momme, D 5000—-100]96,90 do, do. Lony. O 196 ite Württmb. 81—83 5000-—100]87,10bzG Kn9b,-Gunz. (}l.L. 5000—200/105,10G Augsburger 7 fl.-L. 5000—200/96,40G Bad.Pr. Anl. v. 87 5000—200]86.30G Bayer. R 5000—100/101.75G Braunschrog.Loose 5000——100/96,50G Göln-Md.Pr.S. 5000—-200/87,25G mburger Loofe. 5000—-200]96,00G übeder Loose .. 5000—200/57,25G Meiniangex 7 fl.-L, 5000—200126,90G Oldenburg. Loose . 131,30 bz 5000-—200]26,90G Pappenhm. 7 fl.-L.|— 25,10 bz 5000—-200]96 90G Obligationeu Deutscher Kolonialgesellschaften-« 5000—60 197,00B D-.Oftaïr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |1000—300[107,25G L Chines. Staats-A, 1899 700 # Pes. 190,00bz G* F do do

—,— 31al, tscDyp. D. t.A, Lé, W| F 2900—290 Ytre |—,—

« è 100 v. 50 £ 105,60 bz50rf. do, er E ——,—

190 Pef. 90,20bG**Z" do. bo. 1896 500—35 £ 98,20 bz 25rf. do. stfr. Îat.-Bk.-Pfdb. 5000-500 Lire G. 195,590G 900 u. 109 £ 176,206 do. p. ult. Juli d

j 500 Lire P. 96,75G 20 L 76,80 bz von 1898

—,— do. do. 0. do. 500—2b £ 83,30bz 25rf. | do. Rente alte (20%/9 St.) 20000—1 Fr. /33,80bz 1000 £ H L Christiania Stadt - Anl. 4000—100 Fr. 193,80bz 500 £ 77,20 bz Dänische St.-Anl, 1897

g do, do, pr. ult. Juli 93,90à,75 ba 100 £ 77,00B Dän. Landm.-B,-Dbl, [F 20000—100 Fr. [93,25G 20 £ 80,30e bz B Dän, Landm.-B.-ObL. 19Y

2000—200 Kr. |—,— do. do. neue

$000-—290 &r. |--,— do. amort. 59/6 TIT.TV. 500 Lire P. 498 69,10 bz Dän. Bodkredpfdbr. gar. 5000— 100 Kr. |—,— 100 Lire 25,25G Donau-Regulier.-Looîe .

2000—-50 Kr. Jütl. Kred.-V.-Dbl. « 500 Fr. —,¡— Cp nlethe gar. . 199 80G 9,

100 fl. 131,50 bz do. dix 0 1000-—100 L Karlsbader Stadt - Anl. 10000—-200 Kr. Ee T . Anl, T-DD/ P 93,75G 100 00bzG do. do. 6.69 70'901zB

1000—20 L _, Kopenhagener B 2090— ¿#00 o 99,90G do, do. eo 71.10 bz bg

1000 u. 500 L * do. 0, 1392

100 u. 20 £ Lissab, St.-Aul. 86 L. Il. 2000—400 «A 198,29G do. do, pr. ult. Juli 400 4 98,25G do. Daïra San.-Ânl.

do. do, do 2000—-400 «« 198,25G Finnländ. Hyp.-Ver.-Aul.

#> Cas Ga 2 552 Fr Ink prak pu puri: pak pruch from dem Prand d =I Q 83-3 “I 7

1E f jp Tot N fans jf 5 P mes fend ent Jur Fat. Furt Jud Jad Fend Juri Jord Jerk Denk: Fucnd Jra fend Jand Perdb Femd Fur Fenk Fenk Pank Funk Pur Pn Pana Jui Fre: Ju Joi Ford Jom Jork Pur Fur

* park pk peud id fred J

ers

O00 v

s 1 t | O e

d. -CS. D D G 74 ik dea fork ded drki senk pa doi derk henk4-% deud. derd 21nd gens drs dees des} hs ek hes feod hu zan

C5 A

2 I I S S C

Dr O I D ate d-I O pi C30 +4 tt B E

Junk J funk O

S5

m ODE

M -—

.12000—75 196 20bzG 2000—100]96,20 bz G ü 96 20 bz G 2000—100/96,20b; G

8885 2

OD O O

s, S

D D >79 S S

1m b jn bk fred t bt E E fri jpunk fuck jut pril ruck brd fre bn

Mt Mde n 10D b O de bmi mam jed pra

T p i I prr pre fd armes CIE umen fenen ae

i fa. i t t e

co >5 P G5 S D C22 P C3 fe C55 S TIS

.

a bi J A t I O

de 0 Mde l eb M EO- pk junk —J J J prnk prnek

.|2000—-200/97,75G 38,79 bz 25,30 bz 142,50 bz 167,60 bz 127,10 bz 137,80 bz 132,20 bz 135,70 bz 24,50B

Ce S D i W e =—

M

fa 00'Z01 ’II'266'04,

R e t i b f Â

-

D

Els A P E Pri J nud 25} umd J Prunk pern fern jer 04J

O

9000—200|—,— Pomm. Proy.-A. 1000—100|—,— Bon Prov.-Anl. : . 94,75G do. 189 ) N T bo, do L 2 1 E d 5 P 7 1 Z 2000—100(06,900G | ho. do. L 2000—100/96,90G Potsdam.St-A.92 5000—100/97,00 bzG eur St.-A.|: 97,40bz G D D

1000——200 T Rheinprov. Oblig. 5000—200|—,— bo, V.VII.

v R tes

Gar Qr

Spr #> id C33 fa 233 is C0 <

S

O0 C7 perek dud-

i wit T pi DE pet porri ernt É jut puri C} rp pki fond jurri: pon: pumnk pernk LI

El

D T5 a 03 G5 US V5 U S If C S L S O C G5 S S

P Prio

J pak pt =f O fri 2 I J J J O

bank pen prnn ra rak pernd Dem pra fem B

OO

Pap

A R "N F DY J G Q J J

Bo G23 55 t p

pmk fn frem Pre fm jeremnds emem Jem pra: L pmk pu eun fk denk: fran funk jl rek J m} pk fremd fers 25] pru

O0

pk =J 2 == S ad

p

P P P p bos 4 «+« #90698

Ian 1 Spa n b aps Mi

A A DY mk fs O.

R D anm gay ESF

Orr É

E pad puri fand Puk beni C COO I wp

R000 2 19> jak d R E=y-

»

bark J J J 2nJ jrunk

Wn

5 fr 5 5 Be fa 16> E E O

#9069889

m prt A pi p pr pemA T

> G5 Ir wr .

U U i Ds r i P ib puri fk s O A AA A

pk pmk >

P DADA LEDS e

gnt L A4 v S d __

1000—20 £ Luxemb. Staats-AÄnl. y, 82 4050—405 „M BULERIes gane Cs O s do. fund, Pyp.-Anl. 4050—405 Í 0. L 4060 p N LOD bo. u M viiotié 10 Ma = 30 Miexikanis>e Anleibe .. 810 U. 405 chk 96,60 bz . bo. St.-G.-Anl. u“. 5000-500 é 1 do, Loe f k 40:0 M 96 40B Freiburger Loose « « « - 15 Gr, do. o. ketne 810 u. 405 (4 196,50B ._} GValizis eLandes-Anlleihe 00 f _,-—— L1v000—200 Kr. 196,40G aliz. Propinations-Anl. 10000—b0 Al. [97,25G 10090--200 Ær. 193,50 bz . | Genua-Loose N 150 Lire 139,50G 1000 L 78,60 bz Gothenb. St.v, 91 G. A. $00 u. 1600 Kre. |—,—- 5:0 L 78,60 bz rie. Anl. 81-84 m. 1f.g. b000--$500 Fr. 142 50bzG ¡00 £ 79,20 ba do, mit lauf. Fupor b00 Fr. 42 50bzG 9% £ 80 50B do, /atons.Gold-Pente

5000-500 Pes. 145,30bzG do. do. 2000 A 35,80G Neufchatel 10 100 Pes. 45,90B bo,

0. 400 M 45 80G New-Yorker 45,30bz B bo, Mon.-Anl. im. lf. K. $000 u. 2500 Fr. [:1,20bzG Nord, Psandbr. Wiborg 1. 405 M u. vielsahe 194,90 bz ELf. v9. mit lauf. Kupor L

500 Fr. 1,706 do. o, 1000-—500 é 199,00 bz do, Gold-Anl. m. l}. 10000 +2,40bz G Norwegishe H 1000-500 A [95,00bz do. mit lauf. Kupo7

3000 „é 42,40b¿G do. Staats- 408 „Mt 86,5,0G do, mit, lauf, Kupor

400 4250G ‘ey h g 50 Selsingfors Stadt - Anl. $000--600 finn. M |—,— o, do. 10300 u. 20400 é mnt wi Bolländ, Staats-Anl, 96 13000-—-100 fl, do. do. 1000 « 1[103,256G do, Komm.-Kred.-L,

- r e

O O p bt prr C) T A

_— -

===

Aa bo Fs s O 2E --=-

_— I

—_——— —_——

Or ire O O4 wi

mo Oa L:

J D R 6A vorl P E

m-m mi S=S

bom is i P O

D pi (À) Fel Jud 2055

pam pack b

O I d2 HO pt F

O0

2 F Pun eni rk Prei fri E A A! LO O frentt Fred fr prak. purck pri QO J

Ma RPP

F > v e Go

mm P E @ ma

ER R N i t —J O

——_——_——

duk - dees ? I

| m J prr frk J

Èn c g

Gr

T

RNDD apf

m4 pre Ss as pen S D S E ani

do

F D 20

L E

Go G5

100 fl, 103,50G Oest, Gold-Nente . . „|4

fri 2 hund

Q > tre R Pat D