1899 / 176 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ständer. Maschinen ; Nr. 28.593. R, 283290. Klasse 18,

ind Maschinentheile aus Metall. Metallene Werk- ge für acker F Land- und Forst- Wirtb cha , Cisenbahnbau und Schiffahrt, Wegbau. een Een und Scneidewerkzeuge, und war: Messer, Gabeln, Scheren, Sensen, Säaen, fai Beile, Hämmer, Hieb- und Stich-Waffen,

Nadeln , Fensterglas und Spiegelglas. Knöpfe, nämli: Horn-, Metall-, Glas- und Stein-Knöpfe. Aus edlem Metall gefertigte Shmu>sachen, Tafel- eräthe, Trefsen und Flitter. Farben und Farb- ofe insbesondere Anilinfarben. Zündhölzer und ündhüthen. Kartonpapier, s Schreib- und Dru>-Papier, Schmirgelleinen. Lichte, Seifen, Ren Senf. Aus Hart- oder Weich- ummi hergestellte Waaren und zwar: Gummi- <ube, Kämme, Bälle, Shläuche, Sohlen. Wollene, umwollene und halbwollene, seidene und halb- gs Waaren, Ew gewirkt und geftri>t, näm- ih Tuche, Spanish Stripes, Verbandstoffe, Flanelle, Merinos, Shirtings, Kleiderstoffe, Filze, Shawls, Unterhemden. Strumpfwaaren, Litzen, Posamenten, Garne, Nähfaden und Kordel. Kondensierte Milch. Medikamente. Wurmkuchen. Accordeons, Bind- faden, Steingutwaaren, Lampencylinder, Lampen- dochte und Lampenbrenner. Schirmgestelle Tapeten. Portemonnaies und Taschenbücher.

Nr. 38 586, W. 2538. Klasse 2.

Eingetragen für Amandus Wienk, Hamburg, zu- folge Anmeldung vom 1. 3. 99 am 27. 6. 99. Ge- äftsbetrieb: Fabrikation und Veririeb von Insekten- pulver. Waarenvenzei<niß: JInsektenpulver. Der Anmeldung i} eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 587. W. 2464, Klasse 18,

Eingetraaen für Dr. Joachim Wiernuik & Co. G. m. b. H., Halle a. S,., ((( & zufolge Anmeldung vom 10. 1. 99 am 27. 6. 99. S Geschäftsbetrieb : Anfertigung /%2

nachbenannter Waaren, t Waarenverzeichniß: Anstrich- farben, Dele, pharmazeutishe

Präparate, ausgenommen Desinfektionsmittel.

Nr. 38 588, H, 5074, Klasse 14.

Eingetragen für Max Hauschild, Hohenfichte, zufolge Anmelduna vom 29. 5. 99 am 27. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb aller Arten Stci>kzarne, Häkelgarne, Zwirne aus Baum- wolle oder anderen Pflanzenstoffen. Waarenver;eihniß: Doppelt aezwirnte Strick zarne aus Baumwolle oder anderen Pflanzeastoffen in roh, gebleiht, gefärbt.

Nr. 38 589, R. 2966. Kiafse 16 b, PEX 4 (L J F Y

Eingetragen für Louis Rex, Berlin, Mauer- fltrafie 63/65, zufolge Anmelduna vom 28. 4. 99 am 27. 6, 99, Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Wein. Waarenverzeichniß: Wein. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 590. S, 2531. Klasse 16 b.

Allerweltsfreund

Eingetragen für Ignaß Sello, Berlin, Brunnen- ftraße 110, zufolge Anmeldung vom 5. 5. 99 am 27. 6, 99, Gesäftêbetrieb: Großdestillation, Liqueur- fabrik und Weinhandlung. Waarenverzeichniß: Spirituosen, Essenzen und Weine.

Nr. 38 591, H. 5045. Klasse 16 Þ.

Hoehn-Cosnak

Eingetragen für Aug. Hoehn, Heppenheim a. d. B., zufolge Anmeldung vom 16, 5. 99 am 27. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von Spirituosen. Waarenverzeichniß: Spirituosen. Der Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 592. C, 2463, Klafse 20 a.

Gan otine Fingetragen für Consolidirtes Braunkohlen Bergwerk „Caroline“ bei Offleben Actien- Gesellschaft, Mazdeburg, zufolge Anmeldung vom 1. 5. 99 am 27. 6. 99. Ges<ftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Briketts. Waarenverzeiniß:

Kia Der Anmeldung is eine Beschreibung

Nr. 38 594, W. 2647, Klasse 25.

: 9ICagie

Eingetragen für Ludwig Weerth «& Co., Barmen, zufolge Anmeldung vom 3. 5. 99 am 27. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Jmport und Export von Waaren. Waarenverzeihniß: Mundharmonikas,

Eingetragen für Josef Reithoffer's Söhue, Pyrah b. Steyr (Oesterreich); Vertr.: Hugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin, zufolge Anmeldung vom 28. 1. 99 am 27. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Fabri- kation und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waaren- verzei<hniß: Technishe Gummiwaaren, nämli: Schläuche, Klappen, Platten, Puffer, Dihtungsringe und -Schnüre, Ventilkugeln, Walzenüberzüge für G, Dru>kereien und Färbereien,

anchons, Wringwalzen - Ueberzüge, Gummitreih- riemen, fämmtlihe Kautschukartikel für die Zu>ker- fabrikation, Gummihandshuhe, Mälzerpantoffel und -Sohlen, Verhlußringe für Flaschen, Syphons, Konservenbühsen und Milchkannen, Hut- formen , Sohlenplatten , Billardbanden, Gummi? teppiche und -Läufer, Gummilösung, Radiergummi, Rebenveredelungsftreifen, Gummiräder für Equt- pagen, Pneumatiks, Fahrzuadartikel aus Kautschuk. Gummi-Sportartikel, und zwar: Fesselstreifbänder, Schienbeinshüßer, Fesselshüßer , Kniestreifkappen,

ufkappen und -Sconer, Streifringe, Hufunterlagen,

ummibälle, Fußbäle, Gummi-Textilactikel, näm- lih: Betteinlagen, wasserdihte De>ken, Regenrö>ke und Grubenanzüge, Lagerde>en, Badewannen, wasser- dichte Stoffe (Gewebe mit Kautschukauslage oder Gewebe dur< Zwischenlage mit Kautschuk verbunden). Gummiwebewaaren, und zwar: Strumpfbänder und Hosent:äger, Gummibörtel und -Schnüre, Krampf- aderust: ümpfe, Schweißblätter. Elektrotehnische Arti!el, und zwar: Jolierbänder und Platten, Fn ente, Hartgummi in Platten, Stäben und LIBTEN. :

Nr. 38 595. W. 2651, Klasse 25,

How CrV Hoy

Gingetragen für Ludwig Weerth & Co., Barmen, zufolge Anmelduny vom 83. 5, 99 am 27, 6. 99, Geihäftsbetrieb: Import und Export von Waaren. Waarenverzeihniß: Mundharmonikas.

Nr. 38 596. E. 17SE, Klaffe 25,

äftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren Waarenverzeihniß: Darm- und seidene Saiten.

Klasse 26 d.

Nr. 38 597, G. 2761.

Dr.Niemann's Haemafol-Cacao

Eingetragen für Gesellschaft für Gewinnung sero- und organotherapeutis<her Präparate, G. m. b. SH., Berlin, Köpeni>erstr, 163, zufolge Anmelduna vom 18. 4. 99 am 27. 6. 99, Geschäfts- betrieb: Vertrieb von Kakao, besonders Hämatol- Kakao. Waarenverzeihniß: Hämatol-Kakao (o. i. Gemis< aus Härmoglobin und Kakao eventl. mit Zu>erzusat).

Nr. 38 598, K, 4486.

Südlic

Eingetragen für M. Kappus, Offenba a. M., zufolge Anmeldung vom s. 5. 99 am 27.6. 99. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb von Seifen und Parfümerien. Waarenverzeihniß: Parfümerien und Toiletteseifen.

Nr. 38 599. Z. 637,

Klasse 34.

Klafse 38,

U e * D “WER DER KöN1iG i WER WAR KAISER c

Eingetragen für Joh. Ph. Zanger, Hördt a. Rb. Gpfaly), zufolge Anmeldung vom 5. 5, 99 am 27. 6. 99, Geschäftsbetrieb : Verfertigung und Ver- trieb nahbenanntec Waaren. Waarenverzeichniß: Rauch-, Kau- und Schnupftaba>, Zigarren und { Zigaretten.

| Nr. 88 600, L, 2685.

Eingetragen für Carl Eßbach, Brunndöbra, zu- | burg, zufolge Anmeldung vom 9. 3. 99 am 27. 6. folge Ameldung vom 3. 12. 98 am 27. 6. 99. Ge- !

Klasse 38,

Eingetragen für Lotz- be>Gebr., Lahr i.B., zufolge Anmeldung vom 17. 3. 99 am 27. 6. 99, Geschäfts- betrieb: Perftebag und Vertrieb nach- benannter Waare. S E: Schnupftaba> ohne Ausdehnung auf Zi- garren und Zigaretten.

E O A E - "e B Q —— D E A 1: e

Eingetrazen füt Simon, Jsrael «& Co, Ham- burg, zufolge Anmeldung vom 9, 3. 99 am 27. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Exportgeschäft. Waarenverzeichniß: Gefärbte, bedru>te, rove baumwollene, wollene, leineve und seidene Gewebe und Bönder.

Nr. 38 602. S. 2462. Klasse 41 e.

Eingetragen für Simon, Jsrael & Co., Hzm-

99. Geschäftsbetrieb: Exportgeshäft. Waarenver- zeihniß: Gefärbte, bedru>te. robe baumwollene, wollene, leinene und seidene G-webe und Bänder.

Nr. 38 603. C. 2470, Klasse 42,

A

Ê

Eingetragen für Carlowiy & Co., Shanghai (China); Vertr. : J. Ohmstede u. H. Behrens, Ham- burg, zufolge Anmeldung vom d. 5. 99 am 28. 6. 99, Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Waaren. Waaren- verzeihniß: Metalle, und zwar: Eisen, Stahl, Kupfer, Blei, Ni>el, Aluminium, Bronze, Neusilber in rohem und theilweise bearbeitétem Zustande, in Form von Barren, Platten, Blechen, Stangen und Draht. Geshmiedete und gewalzte Eisenwaaren und zwar: Schienen, Ketten, Träger, Achsen, Gestele, Rohre, Façoneisen, Brü>entheile, Schiffsplatten, Kestelblehe, Bolzen, Niete, gelochte Bleche und Drahtzewebe. Eisen- und Messingguß- waaren, roh, emailliert und verzinnt, und zwar: Töpfe, Ocfen, Räder, Fundamentplattea, Säulen, Ventile, Waschbe>en, Schirmgestele und Teller. Maschinen und Maschinentheile aus Metall, Tele- graphenapparate, Metallene Werkzeuge für Hand- werker, Fabriken, Land- und Forstwirthschaft, Gisen- bahnbau, S@&iffahrt und Wegebau. Messershmicde- waaren und Schneidewerkzeuge, und zwar: Messer, Gabeln, Scheren, Sensen, t Feilen, Beile, Hämmer, Hieb- und Stichwaffen. Shußwaffen und Ge- \chofse. Lampen, Lampentheile, Lampenzylinder. Knöpfe. Aus edlem Metall gefertigte Shmu>ksahen und ¡waär: LTafelgeräthz und dergleihen Gegenstände, Tressen, Flitter, Lametta. Farben und Farbstoff Zündhölzer, Lichte, Seife, Parfümerien. Aus Hart- oder Weichgummi hergestellte Waaren und zwar: Gummischube, Kämme, Sohlen, Schläuche, Bälle, Dichtungsschnüre, Bodenbelagplatten. Wollene, baumwollene, halbwollene, seidene und halbseidene Waaren, gewebt, gewirkt, gestri>kt und gesponnen, und zwar: De>en, Tuche, Verbandstoffe, Flanelle, Merinos, Shirtings, Kleiderstoffe, Shawls, Unter- hemden, Strumpfwaaren, Litzen, Posamenten, Lampen- dohte, Garne, Strumpfbänder und Bänder. Kon- densierte Milh. Chemische Rohstoffe und Produkte und zwar: Düngemittel, Konservierungsmittel, Des- infektionsmittel, Ficnisse, Klebstoffe, Chemikalien für Photographen, werbereien, Appreturfabriken, Fär- bereien, Zündholzfabriken. Tinte. Medikamente. Nadeln. Uhren und zwar: Schlag-, We>k-, Stand- und Taschen-Uhren, Spiegelglas, Prehglas, Fenster- las, Glaëpriémen und Glaéperlen; Butter und Margarine; Portemonnaies und Geldbörsen ; Tapeten, Wandbilder, Schreib- und Zeitungs- Papier.

VEILCHEN-TABAK |

Eingetragen für Carlowit & Co., arr Ghino) : Ses T O! sede u. H. ren ¿ ufolge

99 an 28 690

Klasse 42,

Anmeldung vom d. ; Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Waaren. Waarenverzei<niß: Metalle und zwar: Eisen, Stahl, Kupfer, Blei, Zink,

Niel , Quelksilber , uminium',

Form von Barren, Platten, Blechen, Stangen und Draht. Geschmiedete und gewalzte Eisenwaaren und zwar: ienen, Keiten, Träger, Achsen, Ge- stelle, Rohre, Facçoneisen, Brü>kentheile, Schiffsplatten, Kesselblehe, Bolzen, Niete, gelohte Blede und Oraht- gewebe, - Eisen- und Messingguß- waaren, roh, emalliert und ver- zinnt und zwar: Töpfe, Oefen, Räder, Fundament- platten, Säulen, Ventile, Waschbe>en, Schirmgestelle und Teller. Maschinen und Maschinentheile aus Metall, Telegraphenapparate. Metallene Werkzeuge für Handwerker, Fabriken, Land- und Forstwirth- schaft, Eisenbahnbau, Schiffahrt und Wegebau. Messers<(miedewaaren und Schnelidewetikzeuge und zwar: Messer, Gabeln, Scheren, Sensen, Sägen, eilen, Beile, Hämmer, Hieb- und Stihwaffen; <ußwafen und Geschosse. Lampen, Lampentheile, Lampenzylinder, Knöpfe. Aus etflem Metall ge- fettizte Shmu>ksachen und zwar: Tafelgeräthe und dergleichen Gegenstände, Tressen, Flitter, Lametta; Farben und Farbstoffe. Zündhölzer, Lichte; Seife, Parfümerien. Aus Hart- oder Weichgummi her- gestellte Waaren und zwar: Gummischuhée, Kämme, Sohlen, Schläuche, Bälle, Dichtungs- \{nüre, Bodenbelagplatten. Wollene, baumwollene, halbwollene, seidene und halbseidene Waaren, gewebt, gewirkt, gestri>t und gesponnen, und zwar: Deen, Tuche, Verbandstoffe, Flanelle, Merinos, Shirtings, Kleiderstoffe, Shawls, Uuterhemden, Strumpfwaaren, Ligen, Posamenten, Lamnpendochte, Garne, Strumpf- bänder und Bänder. Kondensierte Milh. Chemische Rohstoffe und Produkte und zwar: Düngemittel, Konservierungsmittel, Desinfektionsmittel, Firnisse, Klebstoffe, Chemikalien für Photographen, Gerbereien, Appreturfabriken. Färbereien, Zündholzfabriken. Tinte, Medikamente, Nadeln. Uhren und zwar: Schlag-, We>-, Stand- und Taschen-Uhren. Spiegelglas, Preßgla3, Fensterglas, Glasprismen und Glas- perlen; Butter und Maraarine; Portemonnaies und Geldböôrsen; Tapeten, Wandbilder, Schreib- und

Zeitungs3- Papier. S Kiafse 2.

Nr. 38 605. K. 4502 Adi de : UAOHTIE, Eingetragen für Johann Kliuke, Breslau, zu- folge Anmeldung vom 12. b. 99 am 28. 6, 99.

Ge!|cäftsbetrieb: Herstelung und Vertrieb von Heilwittela. Waarenverzeihniß: Ein Heilmittel.

f Der Anmelduna ift eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 38 606. L, 2725, Klasse 3,4.

Johanna

Eingetragen für Carl Langerfeldt, Braunschweig, zufolge Anmeldung vom 18. 4. 99 am 28. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nah-

enannter Waaren. Waarenverzeihntß: Korsetts, Korsett-Erfatz, Korsett. Schoner, Büstenhalter, Grade- balter, Leib<hen, Mieder, Kleiderträger.

Klasse 4.

Nr. 38 607, Q, 84,

Intelligenzbrenner,

Eingetragen für Quaadt «& Hirschson, Berlin, Ritterstr. 47, zufolge Anmeldung vom 2. 5. 99 am 28, 6, 99. Geschäftsbetrieb: Lampenfabrik. Waaren- verzeihniß: Petroleumbrenner.

Nr. 38 608. Sh. 3189,

SimplicissImus

Eingetragen für Hugo Schneider, Charlotten- burg, zufolge Anmeldung vom 14. 1. 99 am 28. 6 99. Geschäftsbetrieb: Vertrieb photographischer Artikel. Waarenverzeihniß: Films, lihtempfindlihe Platten und Papiere.

- Klasse 8.

Klasse 6,

Nr. 38 609, T. 1435.

Eingetragen für B. Uhlich & Co., Nikcish O.-L,, zufolge Anmelduna vom 19, 1. 99 am 28. 6. 99. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nahh- benannter Waaren. Waarenyverzeihniß: Dünge- mittel, insbesondere Thomasphosphatmehl.

Nr. 38 610. S. 2366. Nilaffe 14. Schwanen-Kittelwolle.

Eingetragen für Sächfis<he Wollgarufabrik vorm. Tittel & Krüger, Leivzig - Plagwig, zufolge Anmeldung vom 5. 1. 99 am 28. 6. 99. Ge- äftsbetrieb: Spinnerei, Färberei und Aufmachung von wollenen Garnen. Waarenverzeihniß: Wollenes

Stri>garn. Nachträge.

Kl. 23. Nr. 30 868 (K. 3594) N.-A. v. 7. 6. 98. Das Zeichen ist bestimmt für gaserzeugende Apparate ohne Ausdehnung auf Lampen und Brenner, insbesondere auf Spiritus - Glühlicht - Lampen und -Brenner.

Kl. 9f. Nr. 27993 (W, 1790) R--A. v. 21. 12. 97. Inhaber is die Glyco-Metallgesell schaft mit beshränkter Haftung, Wiesbaden.

Berlin, den 28. Juli 1899,

Natlettdes atentamt.

,: Robolski. [31258]

f Gi

Alumini tin Bronze und Neusilber in rohem und theilweise kearbeitetem Zustande, in 2 |

Handels-Register.

sregistereinträge über Aktiengesellschaften Sande ha en auf Aktien werden nah ingang derselben von den betr. Gerichten unter der NRúbrik es Sitzes E Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- um Hessen unter der Rubrik Leipzi n tuttgart un Sti Mit rhei ai t, die ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. R abends, die leßteren monatlich.

Berlin. Handelsregister [31551] des En E Amtsgerichts A zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 24. Juli 1899 sind am %. Juli 1899 folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesell]haftsregister ift unter Nr. 10 993, woselbst die Aktiengesells haft in Firma:

Eisenhüttenwerk Thale, Actien-Gesellschaft mit dem Siße zu Thale uad Zweigniederlassung zu Berlin, leßtere unter der Firma:

Eiseunhüttenwerk Thale, Actien-Gesellschaft

Niederlage Berlin vermei kt ftebt, eingetragen :

Auf Grund des Beschlusses der Generalversamm- [lung vom 19. Mat 1899 t#| das Grundkapital um 1886 400 A dur< Ausgabe von 1572 Stü>k auf den Inhaber und je über 1200 Æ lautender, den bisherigen gleihbere<tigter Prioritäts-Aktien erhöht werden und demgemäß $ 4 des Statuts dabin ab- geändert:

Das Grundkapital beträgt M 6 288 090. Das- felbe zerfällt in :

a. 834 Stück 59/0 Vorzugs-Aktien, jede zu 1200 4, glei 1 (00800 M, i

b. 2000 Stü>k Prioritäts-Aktien, jede zu 600 4, glei 1200 000 M4,

c 3406 Stü Prioritäts-Aktien, jede zu 1200 4, glei 4 087 200 A

Die Prioritäts-Aktien zu b. und c. gewähren uah Fortfall der früher bestandenen Stamm-Aktien besondere Vorrechte niht mehr.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3400, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma:

Chemische Fabrik auf Actien (vorm. E, Schering) mit dem Size zu Berlin vermerft steht, einge- traaen:

Der Beschluß der Generalversammlung vom 21. März 1896, das Grundkapital um 2000 000 A zu erhöhen, ift um die erstlihen 500 000 A zur

Ausführung gelangt. Gefellshaftêvertrages lautet

D 8 5 ves nunmehr:

Das Grundkapital beträgt 5 000 000 4 und zer- fällt in 3000000 alte Aktien, eingetheilt in dreitausend Aktien à 1000 (6, und in zwei Millionen Mark Vorzugs Aktien, eingetheilt in zweitausend Aktien à 1000 M

Die hiefige Aktiengesells{aft in Firma :

„Securitas“‘, Versicherungs-Aktien-Gesellschaft (Gesellshaftsregister Nr. 15 509) hat dem Leopold Nimmelspacher zu Berlin derart Beet ertheilt, daß er bere<htigt ist, mit einem titgliede des Vorftandes oder einem anderen Pro- kuristen die Firma der Gesellshaft re<tswirksam

zu zeichnen.

Dies ist unter Nr. 13 794 des Prokurenregisters eingetragen.

Ferner iff in Unser Prokurenreçeilter unter Nr. 11 776, woselbst die Prokura des August Klee- berg für die vorgenannte Gefellshaft vermerkt stebt, eingetragen :

Der Prokurist August Kleeberg if au< in Gemeinshaft mit einem anderen Prokuristen berechtigt, die Firma der Gesellschaft zu zeihnen.

Berlin, den 25. Jult 1899.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

onns-

Berlin, Handelsregister [31552] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 24, Juli 1899 sind am 25, Juli 1899 folgeade Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftöregister is bei Nr. 18 385, woselbft die Handelsge*ellshaft :

A. Wild «& Hugo Allner

mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt. Der Kaufmann Hugo Allner zu Charlottenburg seßt das Handelsges<häft unter unveränderter Firma fort. Vergl. Nr. 33 196 des Firm.-Reg.

Demnächst if in unser Firmenregister unter Mr. 33 196 die Firma: A. Wild & Hugo Allner

mit dem Sitze zu. Berlin und als deren Inhaber

Kaufmann Hugo Allner zu Charlottenburg eingetragen. In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 6557, woselbst die Handel3gesellschaft : Bernhard Jacob und Co, mit dem Size zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Die Handelsgesells<haft is dur< Tod des Bernhard Jacob aufgel öft. Die Gesellschafter der hierselb im März 1891 begründeten offenen Handelsgesellschaft : Nedeker & Harris find die Agenten: 1) John ‘Harris zu Berlin, 2) Wilhelm Redeker zu Charlottenburg. Die Gesellschaft ift unter Nr. 19 109 des Gesfell- \Maftêregisters eingetragen. In unser Firmenregister ift bei Nr. 2043, woselbst die Firma: - é Louis Hahn mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Der Sih des Handelsgeshäfts ift nah Char- lottenburg verlegt. In unser Firmenregister i bei Nr. 27 099, woselbft die Firma : Grün & Moniac wi dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen: , Der Ingenieur Hermann Weige zu Berlin iff in das Handelsge{<äft des Unternehmers Max Moniac als Bandelsgesells<after einge- treten und es i} die hierdur< entftandene Bade tdgelen Gall unter Nr. 19 108 des Gefell- haftsregisters eingetragen.

1 Nr. 19 108 die

| “«Demnä@fst ist in unser Gesellshaftsregifter unter Handelsgesellschaft: ftöregift rün « Moniac mit dem Siye zu Berlin und sind als deren Ge- fellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen. Se As nau R N R A onnen, n unser Firmenregister ei Nr. , w90- felbst die Firma: Vöhme «& Co. A Sige zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsge\{<äft is dur< Vertrag auf den Kaufmann Siegmund Izigsohn zu Berlin über- gegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortsegt. Vergl. Nr. 33 176 des irm.-Reg.

Demnächst i in unser Firmenregister unter Nr. 33 176 die Firma: Vöhme «& Co. mit dem Size zu Berlin und als deren Inhaber Kaufmann Siegmund Itigsohn zu Berlin eingetragen. In unser Firmenregister is bei Nr. 32 903, wo-

selbst die Firma: G. Damitt

mit dem Sißze zu Berlin vermerkt fteht, ein- getragen :

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf

Frau Anna Wolter, geb. Müller, zu Potsdam

übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter

Nan fortsezt. Vergl. Nr. 33 177 des Firm.-

eg.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 33 177 die Firma:

G. Damitt mit dem Sitze ¿u Berlin und als deren Inhaberin Frau Anna Wolter, geb. Müller, zu Potsdam ein- getragen. Dem Paul Wolter zu Potédam is} für die zuleßt genannte Firma Prokura ertheilt und diese unter Nr. 13 793 des Prokurenregisters ein- getragen.

In unfer Firmenregister ist bei Nr. 30 624, wo- selbst die Firma:

Wilhelm Kuhle

mit dem Sihe zu Berlin vermerkt fteht, ein- getragen :

Das Handelsge\{<äft is dur< Vertrag auf den Kaufmann Albert Brink zu Berlin über- gegangen, welher dasselbe unter unveränderter

irma fortseßt. Vergl. Nr. 33183 des

irm.-Reg. :

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 33 183 die Firma:

Wilhelm Kuhle

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber Kaufmann Albert Brin>k zu Berliu eingetragen.

In unfer Firmenregister ift bei Nr. 29 522, wo- selbft die Firma:

: Philipp Wolff mit dem Siye zu Paris und Zweigniederlassung zu Verlin vermerkt steht, einaetragen :

Das Handelsgeschäft is dur<h Erbgang und Vertrag auf Fräulein Philippine Ivhanna Wolff zu Berlin übergegangen, wel<he dasf\elbe unter unveränderter Firma fortsetzt.

Das Hauptges<häft in Paris if aufgehoben, die Zweigniederlassung in Berliu Hauptgeshäft geworden. Vergl. Nr. 33 192 des Firm.-NReg.

Demnächst i|ff in unser Firmenregister unter Nr. 33 192 die Firma

| Philipp Wolff mit dem Sige zu Berlin und als deren Inhaberin

Fräulein Philippine Johanna Wolff zu Berlin

eingetragen.

In unser Prokurenregister ist bei Nr. 12 147, woselbst die P:okura des James Hecht für die erfst- genannte Firma vermerkt steht, eingetragen :

Die Prokura ist na< Nr. 13 795 übertragen

Demnächst is in unser Prokurenregifter unter Nr. 13 795 die Prokura des James Hecht zu Berlin für die zuleßtgenannte Firma eingetragen.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin

unter Nr. 33 178 die Firma:

Arthur Fischer 4 und als deren Inhaber Kaufmann Arthur Fischer zu Berlin,

unter Nr. 33179 die Firma:

Joseph Goldstein und als deren Inhaber Kaufmann Joseph Samuel Goldstein zu Berlin, unter Nr. 33 180 die Firma: Hugo Haberlaud Tischlerei und als deren Inhaber Tischlermeister Hugo Haberland zu Berlin,

unter Nr. 33181 die Firma:

Marie Hecken und als deren Inhaberin Fräulein Marie He>ken zu Berlin,

unter Nr. 33 182 die Firma:

Ernst Hesse L und als deren Inhaber Verlagsbuhhändler Ernft Hesse zu Charlottenburg, unter Nr. 33 184 die Firma: W. Lippert und als deren Inhaber Mösöbelfabrikant Wil- helm Lippert zu Berlin, unter Nr. 33185 die Firma: Josef Rubin und als deren Inhaber Agent Josef Rubin zu Berlin, unter Nr. 33186 die Firma:

Hermann Schulz N und als bere Inhaber Kaufmann Hermann Sqhulz zu Berlin,

unter Nr. 33 187 die Firma: F. Wehrbein und als deren Inhaber Agent Friedri< Wehr- bein zu Berlin, unter Nr. 33 188 die Firma:

Bruno Bagintsky und als deren Inhaber Kaufmann Bruno Baginsky zu Berlin,

unter Nr. 33 189 die Firma: Nobert Herold und als deren Inhaber Kaufmann Robert Emil Herold zu Berlin, unter Nr. 33 190 die Firma:

Bernhard Feiler und als deren Inhaberin Frau Bertha Feiler, 58 Witkowéki, zu Berlin

einge

agen. G Gelöscht ift: Firmenregifter Nr. 31 567 die Firma:

C, Pewesdorff gen. Kreibig.

Firmenregifter Nc. 26397 die Firma: Gesellschaft für Kunstbilduerei : Fromm, Grüne & Co. Firmenregiiter Nr. 31 454 die Firma: Margaretha Schmitz. Verlin, den 25. Juli 1899. Königliches Amtsgericht T1. Abtheilung 90.

Berlin. amn, [31347] Im Firmenreg'ster is heute bei Nc. 883 Firma P. ' tdiga zu Wilmersdorf Folgendes ver- merilI: Die Firma ift erloschen. Verliu, den 22. Juli 1899. Kal. Amtsgeriht IL Abth. 26.

Berlin. Bekanutmachung. [31349] In das Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 547 die offene Handelsgesellschaft : „Hoffmann & Wüstenhagen““ mit dem Size zu Dt.-Wilmersdorf und es find als deren Gesellschafter eingetragen : 1) der Maurermeister Karl Friedriß Gustav A zu Berlin, Große Frankfurter- raße 88, 2) der Maurermeister Heinrih Ludwig Wüsten- bagen zu Berlin, Schapecstraße 30. Die Gesellschaft hat am 28. Febcuar 1837 be- gonnen. Berlin, den 22. Juli 1899. Königl. Amtsgeriht T1. Abth. 25.

Berlin. Bekanutmachung. [31348] Im Firmenregister ist heute bei Nr. 661 Firma Paul Heusel Folgendes eingetragen worden : Der Sit der Firma ift von Schöneberg naÿ Wilmersdorf verlegt. Berlin, den 22. Juli 1899. Königl. Amtsgericht T1. Abth. 25.

Berlin. Bekanntmachung. [31350] Im Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 332 Firma M. Müller & Co. zu Schöueberg Folgendes vermerkt: Der Siy der Gesellschaft ift nah Berlin verlegt. Berlin, den 22. Jali 1899. Königl. Amtsgericht 11. Abth. 25. F Bt R Berlin. Befagnutmachung. [31346] In das Firmenregister ist heute unter Nr. 1079 die Firma „Max Lindstedt Nachfl.“ mit dem Sige zu Schöneberg und als deren Inhaber Frau Elise Lindstedt, geb. Müller, zu Schöneberg ein- getragen worden i Berlin, den 24. Juli 1899. Abth, 25. !

Königl. Amtsgericht IL. Bochum. | [31354]

Eintragung in das Haudelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Bochum :

Am 20. Joli 1899 bei der Handelsgesellschaft Märkische Druckerci und Verlagsanstalt, Gesellschaft mit bes<hräukter Hastung in Witten mit einec Zweigniederlassung in Langendreer:

Der Kaufmann August Gimmenthal in Witten it zum 2. Geschäftsführer bestellt worden. Zur Vertretung der Gesell\haft {find die Ges<äftsführer nur gemeinschaftlih berechtigt.

2 C E li

Bochum. {31357] Eintraguug in das Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Bochum:

Am 20. Juli 1899: Die Handelsgesellschaft Dowald und Groftmaun in Bochum.

Die Gesellschaster find:

1) Kaufmann Eugen Dowald,

2) Kaufmann Otto Großmann, beide in Bochum.

Die Gesellschaft hat am 11. Juli 1899 begonnen. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht jedem Gesellschafter zu.

Bochum. [31353] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Bochum :

Am 20. Juli 1899 bei der Handelszesellshaft Gebrüder Boueke in Bochum :

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelëst. Der Kaufmann Otto Boueke in Bohum seßt das Geschäft in Bochum unter unveränderter Firma fort.

Bochum. [31356] Eintragung in das Handelsregifter

des Königlichen Amtsgerichts Bochum:

Am 20. Juli 1899 bei der Handelsge]ellshaft Gebr. Adler in Bochum:

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöt. Der Kaufmann Salomon Adler seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Bochum. [31355] Eintragung in das Haudel®register des Königlichen Amtsgerichts Bochum: Am 20. Juli 1899: Die Handelsgesellshaft Hof- photograph Edmund Riffe in Bochum, Die Ge]ellshafter sind: 1) die Wittwe Edmund Risse, Dorothea, geb. Grote, in Norderney, 9) der hotograph Roland Risse in Bochum, 3) der Photograph Waldemar Risse in Norderney. Die Gesellschaft hat am 15. Juni 1899 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gefell- [hafter befugt. “uis RRÜ Aa bd

Bochum, [31358] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerihts Vochum: Am 21. Juli 1899: Der Kaufmann Abraham gent. Adolf Levy in Bochum hat für- seine Ehe mit Alma Löwerthal in Vochum durch gericht- lihe Verhandlung vom 22. Junt 1899 die Güter- gemeinschaft aus8geshlofsen,

Bochum. [31359] Eintragung in das Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Bochum:

Am 22. Juli 1899 bei der Aktiengesellschaft Victoria: Brauerei in Bochum:

Die in der Generalversammlung vom 21. Juni 1899 bes<losszne Erhöhung des Grundkapitals von 1 500 000 auf 2 000 000 Æ hat ftattgefunden.

Demgemäß lautet $ 3 des Gesellschaftsstatuts

t wie folgt: Das Grundkapital pital de Eric eit zwei Millionen M in 2000 Aktien à 1004

Bons. Bekauntmachung. T M un In unserm Panveltgclen sregister if am Na Tage bet Nr. 827, woselbst die Handels- esellsGaft Bouner Kannenbier Gesellschaft, esellschaft mit beshräukter Haftung vermerkt steht, nahsteßende Eintragung erfolgt: /

Die Gesellschaft ift infolge gegen eitiger Ueberein- kunft aufgelöst. Das Geschäft wird unter der Firma:

Bonner Kaunenbier-Gesellschaft, Inhaber W. Haering“ von dem Kaufmann Wilhelm Haering zu Bonu weitergeführt. Sodann i} in unser Handelsfirmenregister unter Nr. 680 die Handelsfirma : e¡BVonuer Kaaneubier-Gesellschaft, Juhaber W. Hagering“ mit dem Sitze in Bonn und als deren alleini Inhaber der in Bonn wohnende Kaufmann Wilhelm Haering eingetragen worden. Bonn, den 18. Juli 1899. Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Breisach. Handelsregister. [31128] Nr. 9702. Zum diesseitigen Firmenregister wurde

heute eingetragen: „Firma Jakob Fleursheimer

Zu O.-Z. 25. in Breisach“: „Diese Firma ist erloschen. * Breisach, den 21. Juli 1899. Gr. Amtsgecicht. R. Haas.

Bremen. [31360]

In das Handelsregister is eingetragen :

den 20. Juli 1899:

Valdewein « Co., Bremen: Kommandite gesells<haft, errihtet am 11. Juli 1899. Per- sönlich haftender Gesellschafter ist der in Bre- men wohnhafte Kaufmann Hugo Baldewein. Dem Geschäft ist ein Kommanditist beigetreten.

Gas- und FEleKtricitäts - Werke Brockau A.-G., UAftiengesellshaft mit Si in Bremen, errichtet am 24. Juni 1899, Zwe> der Gesellschaft ist der Erwerb, die Er- bauung und der Betrieb von Gas- und Elektrizi- tätsanstalten, sowie von Wafserwerken, und der Betrieb aller na< dem Ermessen des Aufsihhts- raths damit in Verbindung stehenden Geschäfte. Das Grundkapital der Gesellshaft is auf 140 0009 Æ festgeseßt und in 140 Aktien von je 1000 4 zerlegt, welhe auf den Inhaber lauten. Der Vorstand besteht na< Bestim- mung des Aufsichtsraths aus einem oder zwei Mitgliedern, welhe vom Aufsihtsrath ernannt und entlafsen werden. Der Aufsichtsrath kann au<h stellvertretende Vorstandsmitglieder, und ¿war, sofern die Vorschriften des Art. 248 des neuen D.-G.-B. beobachtet werden, au< aus seiner Mitte wählen. Zur Abgabe von münd- lien oder s<{riftliGen Erklärungen, welche für die Gesellschaft verbindlich sein sollen, ins- besondere zur Zeichnung der Firma, if, wenn der Vorstand uur aus einem ‘Mitgliede besteht, dessen alleinige Thätigkeit resp. Unterschrift er- forderlih. Besteht aber der Vorstand aus zwei (ordentlichen oder ftellvertretenden) Mitgliedern, fo ist die Mitwirkung resp. Unterschrift zweier (ordentlicher oder ftellvertretendec) Vorstands- mitglieder oder eines derselben und cines Pro- kuristen erforderli. Auch kann mit Genehmi- gung des Aufsichtsraths 2 Prokuristen die ge- meinsame Vertretung und Unterschrift der Gesellschaft in solhen Angelegenheiten übertragen werden, zu denen die Prokurazeihnung ermidhttgt. Der Aufsichtsrath besteht aus 3 bis 5 von der Generalversammlung zu wählenden Personen. Alle schriftlichen Erklärungen des Aufsichtsrathes find mit den Worten „Der Aufsichtsrath“ unter Beifügung der Namensunterschrift des Vorsißenden oder seines Stellvertreters zu unter- zeihnen. Die Generalversammlung wird dur den Aufsichtsrath berufen und findet in Bremen innerhalb der ersten 6 Monate des Geschäfts- jahres ftatt. Die Einladung oder Bekannt- machung hat mindestens 18 Tage vor der Vers« sammlung stattzufinden, den Tag der Bekannt- machung bezw. Einladung und der Versammlun ni<ht mitgerehnet. Alle von der Gesellscha ausgebenden Bekanntmachungen erfolgen durch einmalige Einrü>ung in den Deutschen Neichs- Anzeiger. Die Gesellshaft tritt in den von der Firma Carl Fran>e in Bremen mit der Gemeinde Bro>kqu abgeshlofsenen, die Kon- zession zu Gas- und Elektrizitätswerken und deren Bau und Betrieb betreffenden Vertrag mit allen Rechten und Pflichten ein. Sie zahlt der Firma Carl Fran>e für die Ucberla ung dieses Vertrages, sowie für deren behufs Grün- dung der Gesellschaft E Bemühungen und Vorarbeiten eine Vergütung von 9000 c Die Firma Carl Fran>e hat si ein in Bro>au belegenes 0,5 ha großes Grundstü> vou dessen Eigenthümer Gustav Starofte zum SON e von 15 000 A an Hand geben lassen. Die Firma Carl Frand>e zediert ihre Rechte aus dieser Offerte an die Gesellschaft. Der Vorstand ist ermächtigt, für die Gesellschaft die Offerte zu ‘acceptieren. Gründer der Gesellschaft, wel die sämmtlichen Aktien übernommen und 25 % des Aktienkapitals eingezahlt baben, sind:

der Bauführer in Brelau Paul Günther, M Ia in Bremen Dr. Erich Klein-

midt, E Shemiker in Bremen Dr. Adolf Samt- eben, der Kaufmann in Bremen Herma der Fabrikant in Bremen Carl" Wilhelm Fran>e sonior.

Revisoren gemäß Art. 209 h. H.-G.-B. sind der Kaufmann Fr. Möller und der Ls Friedri Nebelthau, beide in Bremen L

aft. L

Vorstand: Die Ingenteure in _Jo- hannes Friedri<h Christoph Theodor Brand und der Direkte Gusiav Adolf Louis Conrad T. J . ; Aufsichtsrath : Der Rechtsanwalt in Br Dr. Erih Kleins midt, Vorsitzer, führer in Breslau Paul Günther

der Vorsitzer, der