1937 / 74 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 02 Apr 1937 18:00:01 GMT) scan diff

Vierte Beilage zum Reich3- und Staatsanzeiger Nr. 74 vom

2, April 1937. S. 4

nur an unserer Gesellschaftskasse. Erdmann Hoffmann Aft.-Ges. Die Einlösungsstelle ist nicht verpflichtet, Tuchfabrik, Sorau. die Berechtigung des Vorzeigers- der

Betr. Obligationen. Schuldverschreibungen zu prüfen. Für 1. April 1937 - kommen alle die | Von den früher ausgelosten Stücken Nummern- unserer - 7 Zigen- Obli- {sind die Nummern 2164-2174 2184 2194 gatiounsauleihe zur Einlösung, die als |2204 2214 547 557 2167 2177 2187

lekzte (rechte) Stelle die Zahl „8“ tragen, | 2197 2207 3207 noch nichi zur Einlösung vorgelegt worden.

[415]

stimmungsgemäß vom 1. April-1937 an 27 S EPSE E E D E (I AS L M R S A R S E E A PRE E D S A F I

also 8, 18, 28 usw. Sorau, den 29. März 1937. Die Einlösung exfolgt gegen Aus- [226].

Die Verzinsurg dieser Stücke hört be- Uf Dip Erdmann Hoffmaun A.-G. Demminer Kreisbank UAktiengesellschaft Demmin.

L A I Z Vors ; lieferung der Stüccke ab 1. Juli 1937 Der Vorstand Bilanz per 31. Dezember 1936.

_RM_ [5

Aftiva. . Barreserve: a) Kassenbestand (deutsche und ausländische Zahlungs- C b) Guthaben auf Reichsbankgiro- und Postscheckonto . Fällige Zins- und Dividendenscheine 2 Ge . « . Wechsel: a) Wechsel (mit Ausschluß von Þ) 55 789,10 b) eigene Wechsel der Kunden an die Order der Bank 7 098,70 Jn der Gesamtsumme 4 enthalten: RM 54 685,10 Wechsel, die dem $ 21 Abf. 1 Nr. 2 des Bankgeseßes entsprechen (Handel3wechsel nach $ 16 Abs. 2 des Reichsgeseßes über das Kreditivesen) . Eigene Wertpapiere: a) Anleihen und verzinsl. Schaßanweisungen des Reiches und der Länder . A 301 549,66 b) sonstige verzinsl. Wertpapiere Jn der Gesamtsumme 5. enthalten: RM 514 883,76 Wert- vapiere, die die Reichsbank beleihen darf 3, Kurzfällige Forderungen unzweifelhafter Bonität und Liquidität HEGeIE RICDIN E s Es E Davon sind RM 330 531,27 täglich fällig (Nostroguthaben) . Schuldner: a) Kreditinstitute . b) sonstige Schuldner . L Jn der Gesamtsumme 7. enthalten: aa) RM 63 795,57 gedeckt durch börsengängige Wertpapiere bb) RM 787 228,52 gedeckt durch sonstige Sicherheiten . Hypotheke:1 Dauëêrnde Wertpapiere j Davon sind R . Grundstücke und Gebäude: a) dem eigenen Geschäftsbetrieb dienende . . . per 1. 1. 1936 RM 81 500,—, Abschr. RM 3 500,— A s S per 1. 1. 1936 RM 11 500,—, Abschr. RM 500,— Ge O Dea E per 1.1.1936 RM 7000,—, Zug. RM 467,—, Abschr. RM 2466,— . Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen . In den Aktiven sind enthalten: a) Forderungen an Konzernunternehmen RM 425 412,76 b) Forderungen an Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer u. dgl. ($ 26la Abs. 1 A IV 10 des Handelsgeseßbuchs) RM c) Anlagen nach $ 17 Abs. 1 des Reichsgesebes über das Kredit- wesen NM 139 627,— a) Anlagen nah $ 17 Abs. 2 des Reichsgeseßes über das Kredit- wesen (Aktiva 9 und 10) RM 91 030,—

42 103,27 59 629,25 | 101 732/52 4/50 1735/21

62 887/80

514 883

345 128

. 100 057,17

. 811 173,43 | 911 230

142 357 2 030

78 000,—

11 000,—

,

2181 5167 Passiva. . Gläubiger: a) im Jnu- und Ausland aufgenommene Gelder und Kredite (Nostroverpflichtungen) . . . .. S 100,— b) Einlagen deutscher Kreditinstitute. 34 594,85 c) sonstiger Gläubiger . 1916 622,25 1 951 217,10 | 1 951 317 Von der Summe þ und e entfallen auf: | 1. jederzeit fällige Gelder RM 620 086,77 2. feste Gelder und Gelder auf Kündigung RM 1 331 130,33 Von 2 werden durch Kündigung oder sind fällig: a) innerhalb 3 Monaten RM 624 242,88 b) darüber hinaus bis zu 12 Monaten RM 7 Grundfapital (1000 Gesamtstimmenzahl). .._.

100 000/— 25 000

Reserven nah KWG. $ 11: geseßliche Reserve « S 2 500

Ratingen

Wertberichtigungsposten E O 66 292/96

Posten, die der Rechnungsabgrenzung dienen : ¿ 33 733 68

Reingewinn: Gewinnvortrag aus dem Vorjahr . c |

Gewinn 1936 : 2 672/96

Jn den Passiven sind enthalten:

a) Gesamtverpflihtungen nah KWG. $ 11 Abs. 1 (Passiva 1) RM 1 951 317,10

b) Gesamtverpflihtungen nach KWG. $ 16 (Passiva 1) NM 1 951 317,10

. Gesamtes haftendes Eigenkfapital nah KWG. $ 11 Abs. 2 (Passiva 2

und 3) RM 125 000,—

T N E GODO

9

2 181 516/70 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1936.

Aufwendungen. RM . Persönliche Unkosten: a) Gehälter . . Ee b) soziale Abgaben .. 1741,51 c) sonstige ‘persönliche Unkosten 2045,60 Ce U A s a O e o ° een: 0) Denieue . . « «6 Cs . b) Ae Celle v 6 . Abschreibungen auf Anlagen . Zuweisung an Rückfstellungen . . ), Reingewinn: Gewinnvortrag aus 1935 , Wri 1LVaG «v

35 091,60

38 878

e 12 829 . 5 217,23 83,85 5 301 E e e 6 466 Ca 2 500 . 2 657,14 15,82 2 672 68 647

| ____ Erträge. . Mehreinnahmen aus Zinsen 41 409,46 . Mehreinnahmen aus Provisionen 14 952,59 56 3620: . Erträge aus Beteiligungen . e N 72 . Sonstige Einnahmen . . , 9 033 . Außerordentliche Erträge . 522 . Gewinnvortrag aus 1935 . 2 657

68 647

Demmin, den 19, März 1937.

Demminer Kreisbank Aktiengesellschaft. Hermes. Schmelzpfennig.

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft ‘sowie der vom Vorstand erteilten Auf- klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften.

Verlin, den 23, März 1937, i Nevisions- und Treuhand gesellschaft des Reihsverbands der deutschen

landwirtshaftlichen Genossenschaften Raiffeisen m. b. H. Dr, Hildebrand, Wirtschafstsprüfer. ppa. Frindt,

[76320].

Kösliner Aftien-Bierbrauerei,

Köslin.

Vilanz zum 30. September 1936

und Aenderungen im Aufsichtsrat.

Aftiva. Anlagevermöger:: Ge «a ae

Gebäude: Geschäft8- und gebäude « « - 40 500,— Zugang « - 500,—

T1 000,.— Abschreibung 4 000,—

Fabrikgebäude 176 500,

Zugang « . - 16 925,29 193 125,29 Abschreibung 10 425,29

Maschinen und maschinelle Anlagen . « 130 000,— Zugang « . 4954,58

134 954,58 Abschreibung 17 954,58 Gär- und Lagergesäße 30 000,— Zugang « «. 2620,65 32 620,65 Abgang «- - 165,— 32 455,65 Abschreibung 5 455,65

Kurzlebige Wirtschasts- güter . « « 50 000,— Zugang « « 112 356,91

162 356,91 Abgang « « 9572,48 152 784,43 Abschreibung 47 784,43

Wohn-

Beteiligungen 30 529,— |

Zugang « . 6 000,— 36 529,—

25,—

Abgang

Umlaufsvermögen: Roh-, Hilfs- und Betriebs- stoffe, halbfertige Erzeug- nisse und fertige Erzeug- nisse . 109 237,70 Wertpapiere 1011,50 Hypotheken und Grundschulden 67 562,61 Forderungen a. Grund von Warenliefe- rungen und Leistungen . Sonstige Forde- gen ISTAOTIT2 Scheccks 1 937,64 Kassenbestand einschl. Reich3- banf- u. Post- \checkguthaben 16 511,87 Andere Bank- guthaben E Posten der Rechnungsab- grenzung

131 760,47

Vajsiva. Grundfapital . « Rücklagen: Gesebßliche' Rücklage « « NUtellinaent «s Wertberichtigungsposten: für Forderungen

55 000,— + Zuweisung 5 000,— Verbindlichkeitzn:

SOROIDEICE a

Verbindlichkeiten f. Waren- lieferungen und Lei- stungen . . 60 101,40

Verbindlichkeiten gegenüber nahestehenden Gesellschaften

Afzeptverbindlich- Ee; 19 920,36

Verbindlichkeiten gegenüber Banken

Sonstige Ver- bindlichkeiten 48 121,55

Posten der Rechnungsab- grenzung:

Noch nicht fällige Reich3- und Gemeindebiersteuern und sonstige Steuern . . 46 890,89 Sonstige Posten 10 028,38

Gewinn:

Vortrag aus dem Vor- jahre 2 360,34

Reingewinn im Geschäftsjahre 30 915,09

390,—

46 128,49

1055 522

1 055 522

Gewinn- und Verlustrechnung zum 39. September 1936.

.

31 500

515 562/22

2 956/35

500 000

10 000 23 617

174 661

33 275

Aufwendungen.

Löhne und

Gehälter . . 205 125,23 =- aftivierte

Löhne . 1 110,— Ruhegehälter und Unter-

stüßungen . .. - . Soziale Abgaben 20 474,69 = aftivierte

soziale Abgaben Zinsen E E Besihsteuern . . 39 304,18 Andere Steuern

und Abgaben 255 404,18 Sonstige Aufwendungen . Abschreibungen a. Anlagen Andere Abschreibungen Reingewinn

90,—

953 584

20 384 15 431

294 708: 261 560 85 619 40 113 30 915

‘Niederschles. Holzwerk G. m. .b. H.

Erträge.

Einnahmen aus dem Ver-

kauf von Bier, Mineral-

wasser usw. nach Abzug

dèr Aufwendungen für

Roh-, Hilf3s- und Be- i

E bSNoTTE .. »ch 4s 910 416 49 Einnahmen aus dem Ver-

fauf von Nebenproduften

und sonstige Erträge Mieten und Pachten Erträge und Beteiligungen Außerordentliche Erträge .

32 301/29 2 928/38 126/05 7 $12— . „l, D953 58421 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner Prüfung auf Grund der Bürher und Schriften der Gesellsrhast sowie ‘der mir vom Vorstand erteilten Aufftärungen und Nachweise entsvrehen die Bnch- führung, der Jahresabschluß und der Ge- \schäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Stettin, den 19. Februar 1937. Dr. Kosanke, Wirtschafisprlifer. Der Vorstand. Mad«th. Bandel. Der Aufsicht3rat sept sirh zusammen wie folgt: v. Gerlach, ‘Parsow, Vor- sibender; Bundfuß, Stettin, stellv: Vor- sibender; Behn, Stettin; v. Blanckenburg, Strippow; v. Blanckenburg, Strachmin.

10. Gesellschaften _., M, d. Ÿ.

Niederschles. Holzwexk. G. m. b. H., Breslau 18, Frobeustr.. 7. Die Gesellschaft ist aufgelöft. Gläu- biger werden aufgefordert, sich bei der

Gesellschast zu melden.

in Liguidatiou. Der Liquidator...

[75052] Sermanmn Kunze Geselischaft mit beschrünfter Haftung in Seifersdorf.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dis Gläubiger werden hiermit aufgefor- dert, sich bei der Gesellshast zu melden.

Seifer2dorf, N. L., 20. März 1937, Hermann Kunze GmbH. i. Li. Der Liquidator: Hermann Kunze,

[74479]

Die: Bernau & Ochel Gesellschaft mit beschränktex Haftung in Frankfurt am Maîtn- ift aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellfchaft werden aufgefordert, sih bei ihr, z. Hd. des unterzeichneten Liquis dators, Kaufmann Richard Ochel, Essen, Thomaestraße 100, zu melden. Bernau «& Ochel Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Liquidation,

Der Liquidator: Rich. Ochel.

[75570] Bekanntmachung.

Die Firma Torfbund GmbH. Ols denburg ist vertragsgemäß am 31. März 1937 aufgelöst.

Zum Liquidator ist der bisherige Ges haäftsführer Ernst Heinrichs bestellt.

Die Gläubiger der Gesellschaft wers den aufgefordert, Ansprüche bei der Gesellschaft anzumelden.

Oldenburg, den 31. März 1937.

h Der Liquidator.

[449] Bekanntmachung. Die Modehaus Glücckauf Gesellschaft

mit beschränfter Haftung in Hindenburg,.

O. S, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Hindenburg, den 30. März 1937. Die Liquidatoren der Modeuhaus Glückauf Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqu.: Dr. Kurt Sonnenfeld. Max Graner.

Wochenübersiht der Reichsbank vom 31. März 1937.

Aktîva. l. Goldbestand (Barrengold) fowie: üm- und

[702]

Goldmünzen, däs Kilogramm fein zu 27

Tes und zwar“: S S olddepot (unbelastet) bei ans- ländischen Zehtralnotenbanken

NM RM

2, Bestand an deckungsfähigen Devisen « . .

2) Neichsschatzwechseln . . . .

D fonstigent Wesel und Sch 4, 7 deut\chen Scheidemünzen é Noken anderèr Banken o

Lombärdfordérundgen

fonstigen Wértpabieren « - sonstigen Akliven. « « « Passiva. . Grundkapital. . é

. Reservefonds: a) gesetzlicher Nefervefonds

b) Spezialreservefonds fi Dividendenzahlung «

c) sorstige Nückcklägen - «

. Betrag der umlaufenden Noten .

DNTRPS

. Sonstige Passiva . Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im

0 0.00 +0 0:0 0G

(darunter Darkehen auf Reichs\{haß- wechsel! NM 1 000) e deckungsfähigen Wertpapieren

. Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten . « « « + . An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten

Veränderung gegen dtîe

Borwoche ausländische RM N $4 NM be-

E 67 640 000+ 154 000 48701 000

18 939 000 5 676 000 29 000 9 700 000 4 4 510 000 « 15 101 046 000| +701 178 000 « | 176 922 000] 71 074 000

50 887 000| 4 5 463 000

edcks

ò 166 593 000] 15 384 000 ° f 312 056 0001| 89 000 i 843 628 000] + 12 605 000

s 150 000 000 ir künftige

40 289 000

375 411 000 4 938 109 000| 4493 225 006 +135 4560 9

970 003 000

C S 183 059 0001| 4+ 8 653 000 Inlande zahlbaren Wechseln: NM

Von den Abrechnungsstellen wurden im März abgerechnet Stück 5 920 000

RM 5 800 000 000.. Die Giroumsäße Stück 4 830 000 RM -71 937 000 000.

Berlin, den 1. ‘April 1937.

betrugen in Einnahme und Ausgabe

Neichsbagukdirektorium.

Schacht. Bode. Ehrhard

Dreyf|e, t. Puhl. Hülfe.

14. Verschiedene |

Bekanntmachungen.

[75579] Deutscher Versicherungs8-

Schußtverband E. V., Berlin.

Einladung zur Hauptversammlung für Donnerstag, den 22, April 1937, nahmittags 15,30 Uhr, nach dem Sißungssaal des Fngenieurhauses, Berlin NW 7, Hermann-Göring-Str. 27 (Nähe Reichstag).

Tagesordnung:

1. Geschäftsbericht. Vortragender: Dr. Hans Martin, Berlin. 2. a) Kassen- beriht für 1936; b) Bericht des Rech- nungsprüfers; c) Entlastung des Vor- standes und Ausschusses; d) Wahl des Rechnungsprüfers für 1937, 3, Aus- schußwahlen. 4. Die gerehte Prämie: Vortragender: Univ.-Prof. Dr. Mol- denhauer, Berlin. Kann es auch in gut geleiteten Betrieben zu gefährlichen Bränden kommen?: Vortragender: Oberbranddirektor Dipl.-Fng. Wagner, Berlin. 5. Verschiedenes.

Berlin, den 2. April 1937.

Der Vorstand. / Direktox Dr. Küpper, Vorsitzender.

457]

Außerordentliche Geiteralver- sammlung des Jüdischen Auto-Club 1927 E. V. am Freitag, den 23. April 1937, 18 Uhr, in Berlin-Charlotten- burg, Hardenbergstr. 18.

Tagesordnung:

1. Erhöhung der Aufnahmegebühr.

2. Verschiedenes.

Jüdischer Auto-Club 1927 e, V. Der Vorstand.

[265] Gewerkschaft Zeche Heinrich, Essen-Kupferdreh.

Wir beehren uns, unsere Gewerken zu der am Mittwoch, dem 14. April 1937, nachm. 3 Uhr, im Fndustrie« flub zu Düsseldorf stattfindenden Ges werkenversammlunug ergebenst einzus4 laden. Tagesorduung:

1. Bericht über das Geschäftsjahr 1936.

2. Bericht der Rechnungsprüfer und

Erteilung der Entlastung.

3, Wahl der Rehnungsprüfer für 19837, Gewerkschaft Zeche Heinrich. Dex Grubenvorstand.

Dr. Th, Mauriyg, Dr. Alfred Haniel, Berghauptmann a. D. Liebrecht. Dr. C. Wuppermann.

Dr. Joh. W. Welker.

SZentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelsSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Freitag, den 2. April

_1937

Ier. 74 (Erste Beilage)

1. Handelsregister.

Aachen, 2 [1]

Jun das Handelsregister wurde ein- getragen am 23. März 1937: :

Bei der Firma „Westdeutshe Wirt- shaftsprüfungsgesellschaft .mit beschränk- ler Haftung“ in Aachen: Durh Be- chlußz vom 16. März 1937 ist der Ge- ellshaftsvertrag abgeändert worden. Dex Sib dex Gesellschast wurde nach Köln verlegt.

Am 25. März 1937: :

Bei der Firma „Nikolaus Mennicen Maschinenfabrik“ in Aachen: Dem FJo- hann Mennicken in Aachen ist Einzel- proîura erteilt.

Die Kommanditgesellshaft „Dechêne, Gzoten & Co. Koinm.-Ges.“ mit dem Siy in Aachen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1937 begonnen. Persönlich hafiende Gesellschafter sind: Christian Dechêne, Diplomingenieur zu Aachen, und Hubert Groten, Kaufmann zu Haaren, die beide nur genteinsam zur Vertretung dex Gesellschaft berechtigt sind. Es i} ein Kommanditist vorhan- den. Geschäftszweig: Kohleneinzelhan- delsgesäft. Geschäftsräume: Alexianer- graben 7.

Amtsgericht, 5, Aachen.

Achim. I

Ju das hiesige Handelsregister B unier Nr. 56 ist heute zu der Firma Deita Werke, Chemische Fabriken, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Hemelingen, eingetragen: Durch Gesell-

\chafterbeschluß vom 13. März 1937 ist

die «Firma geändert in „Delta Werk Gesellshaft von Deylen Gejellschaft mit beschrankter Haftung“.

Amtsgericht Achim, den 24. März 1937.

Achim, [3] Jn das hiesige Handelsregister B unier Nr. 58 ist heute zu der Firma Brefanie Bremer Fabrik-Niederlagen Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Hemelingen eingetragen: Durch Gefell- schaterbesluß vom 13. März 1937 ist die Firma geändert in „Brefani Gesell- schaft von Deylen Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“. Amtêgericht Achim, den 24. März 1937.

Achim, [4] Jn das hiesige Handelsregister B unier Nr. 61 ist heute zu der Firma Vaudewe Werke, Chemishe Fabriken, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Hemelingen, eingetragen: Durh Gesell- schafterbeshluß vom 13. März 1937 ist die Firma geändert in „Vaudee Werk Gesellschaft von Deylen, Gesellschaft mit beschrankter Haftung“. Arntsgericht Achim, den 24. März 1937. Altenburg, Thür. 5

Fm Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 13 das Erlöschen der Firma Zebsche o. H. i. Liq. in Altenburg ein- getragen worden.

Altenburg, den 25. März 1937.

Amtsgericht.

Altenburg, Thür, [6]

Jm Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 90 (offene Handelsgesellschaft in Firma Fischer & Fuchs in Altenburg) eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Altenburg, den 25. März 1937.

Amtsgericht.

Altenburg, Thür. [7] _ Jm Handelsregister Abt, A Nr. 515 ist heute das Erlöschen der Firma Franz Taubert in Zehma eingetragen worden.

Altenburg, den 25. März 1937.

Amtsgericht. Amberg. [8] Handelsregistereinträge ) Bet n 25. b 1937. Nachf

a) Bei Firma „F. Senft Nachf.“, Siy Neunburg v. W.: abe der Firma wurde auf Gcund Erbfolge Duscher Barbara, Großkaufmannswitwe in Neunburg vorm Wald. Jnhaber ist nun Mayer, Franz, Großkaufmann in Neunburg vorm Wald. Die Prokura des Franz Mayer ist erloschen.

b) Bei Firma „Glasfabrik Wubschleife Gesellschaft mit beshränkter Haftung“, Sig Wußschleife, Post Neunburg v. B (OPf.): Die Gesellschaft ist auf Grund des Geseßes vom 9. 1934 gelöscht.

Amtsgericht Registergeriht Amberg.

Öktober

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bez preis monatlih 1,15 ÆK Zeitungsgebühr, aber ohne abholer bei der Anzeigenstelle Alle Postanstalten neh

ugs- 08 sblieklich 0,30 M Bestellgeld; für Selbst- 095 ÆA monatlich.

men Bestellungen ‘an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 H. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Gin- sendung des Betrages eins{ließlih des Portos abgegeben.

Arendsce, Altmark. [9] Jn unser Handelsregister A Nr. 15 ist heute bei der Firma Otto Greßmann, Arendsee, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Arendsee, Altmark, den 19. 3. 1937. Das Amtsgericht.

Arnsberg. j O Jn das Handelsregister A ist heute die Firma Wilhelm Lüke zu Fretenohl und als deren alleiniger Jnhaber der Kausf- mann Wilhelm Lüke zu Freienohl ein- getragen worden. : Arnsberg, den 23. März 1937. Amtsgericht.

Baldenburg. S Jn das Handelsregister Abt. A ist bei der Firma Apotheke und Drogenhand- lung Erich Rosinsfki, Baldenbvurg (Nr. 63 des Registers), am 23. März folgendes eingetragen worden: Die Firma ist er- loschen. y Amtsgericht Baldenburg, 23. März 1937. Bautzen. [12] Jn das Handelsregister ist heute auf Blatt 1033 die Firma Leuner & Meu- rich in Baußen betr. eingetragen worden: Die Firma ist erlojGen, Amtsgericht Bauten, den 24. März 1937.

Belgard, Persante, [13]

In das Handelsregister Abt, A sind folgende Firmen eingetragen worden:

Unter Nr. 256: Waller Radtke jun., Grohs-Rambin, Fnhaber Kaufmann Walter Radike jun. in Grohs-Rambin.

Untex Nx. 257: Hugo Struy, Belgard (Pers.), Inhaber Viehhändler Hugo Strub in Belgard (Perjs.).

Unter Nr. 258: Hermann Koltermann, Belgard (Pers.), Fnhaber Viehhändler Hermann Koltermann in Belgard (Pers).

Unter Nr. 259: Albert Baum, Redlin, JFnhaber Viehhändlèr Albert Baum in Redlin.

Belgard (Pers.), den 23. März 1937. Amtsgericht. Bentheim. {14] Fn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 180 ist heute als neuer Fnhaber der Firma Fohann Moddemann in Bentheim der Kaufmann Fohann Mod-

demann in Bentheim eingetragen. Amtsgericht Bentheim, 20. März 1937.

Bergedorf, [15] Handelsregistereintragung. 23. März 1937,

Kaufhaus Georg Schaefer, Bergedorf. Fuhaber ist jeßt wieder der frühere Jn- haber Kaufmann Carl Sachs in Bres- lau. Die im Geschäftsbetriebe begrün- deten Verbindlichkeiten und Forderun- gen sind vor dem jeßigen Jnhaber ivicdexr Übernommen worden.

Amtsgericht Bergedorf.

Berlin. [16]

Folgende Firmen: Nr. 974 Herm. Kiesel, Nr. 3020 Eckstein's biographi- scher Verlag, Nr. 4482 Gebrüder Brasch Damenmäntelfabrik, Nr. 4950 Heinrich Katz, Nr. 6590 Max Badin, Nr. 6860 Max Kluge, Nr. 8549 Max Glanz, Nr. 9281 Lion Kießling, Nr. 11819 Kirsch & Boch, Nr. 12 970 Nathan Düsterwald, Nr. 13267 Sohle Karpf, Nr. 14396 Gummizug- lager S. Lewin, Nr. 15601 J. Co- per, Nx. 16 012 M. Chan, Nr. 18039 Georg Forch, Nr. 18917 Alfred Kaul « Co., Nr. 19763 Carl Cohn jr., Nr. 20514 Carl Kalisch, Nr. 22 158 Ernst Gossow Nachf., Nr. 23 472 Carl Brinkenhoff, Nr. 24 907 Ludwig Fischer, Nx. 29157 Leon Joelsohn, Nr. 31 368 Hermauun Jsen- burg, Nr. 31 825 Paul Krüger, Nr. 32152 Eberhardt « Siegmanu, Nr. 37 246 Galewsky « Co. Junh. Dr. Grünaner, Nr. 37701 Salo Kastan, Nr. 38033 Jakob Guggen- heim, Nr. 39 174 Julius Goldschmidt Bank-Commissions8geschäft, Nr. 40706 Simon Grundleger, Nr. 42 065 Bri- fett « Kohlen Großhandlung Adolf Rosa, Nr. 42914 Arthur Freund vormals Emanuel Lebenheim, Nr. 44 413 Behrens « Varmiwvater, Nr. 45227 Samuel Grundleger, Nr. 45677 Efim Epstein, Nr. 46 325 Adalbert Friedland, Nr. 48 761 Martin Glück8mann, Nr. 49 208 De- kforative Junenkunst Curt Nichter Inh. Gertrud Richter, Nr. 49 745 Kurfürst-Buchhandlung Werner Ka- lischer, Nx. 49 908 Gebr. Grünthal,

MAAET AUSCHC Ä

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 3 mm hohen und 5% mm breiten Zeile 1,10 K. Anzeigen nimmt die Anzeigenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein- rückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

Nr. 5162 Gerhard Fröhlich, Nr. 51508 Richard Kroner, Nr. 51 509 Alfred Höxter, Nr. 52 264 Gloger «& Co., Nr. 53 556 „Alga“‘ Galvanische Ausfstalt und Metallschleife Alfred Levin, Nr. 55258 Elisabeth Celina Reklamebüro, Nr. 55505 Louis Goldfisch, Nr. 58 129 Nachum Kotler, Nr. 58182 Erich Bartelfeldt, Nr. 58 939 Leo Aron, Nr. 59156 Hein- rich Gottler, Nr. 59648 Kappel- hof} « Schwerin, Nr. 60104 Bruno Abend, Nr. 61 734 Bronner «& Goldberg, Nr. 62 799 Ehrenwerth «& Schüler, Nr. 63460 Paul Cohn Seidenwaren, Nr. 63988 Flesh «& Co., Nr. 65 755 Galerie Dr. Hanns Schäffer, Nr. 66 078 Friß Cassirer, Nr. 69 019 Lippmann Gins8berg, Nr. 69 470 Kurt Becker, Nr. 69 859 M. Kaufmann jun. Heinrich Som- merfeld, Nr. 69979 V. Klein «& Münz, Nr. 70 400 O. Baber «& Co., Nr. 70625 Gebrüder Berdach, Nr. 71 329 M. Kallin « Co., Nr. 71 452 Dipl. Jug. Jachmann « Co., Nr. 71 606 Eisenmetall Abraham N. Mendelsohn, Nr. 71654 VBankkom- maudite H. Kahnheimer & Co., Nx. 71 808 Peter Cies8zynski Nachf., Nr. 72 207 Ernst Cohn Getreide-Futter- mittel, Nr. 72281 Electroflo Jacob M. Spitglaß, Nr. 73134 Siegfried H. Ginsberg, Nr. 73387 „Gloria“ Waren-Versand Emma Kupferberg, Nr. 73 820 Awuner Casvan, Nr 73 944 Katt - Motorevt - Saudels8vertretung Jugenieur Gustav Simon, Nr. 73 986 Autohaus Wißkßleben Victor Fritsch, Nr. 74102 „Gallus“ Vertrieb von Erzeugnissen Schweizer Uhren-Fa- brifen Ludwig Mayer, Nr. 74196 Energiadruck Leonid Schapiro, Nr. 74 451 M. L. Grunwald Kommandit- gesellschaft, Nr. 74557 Knabe & Es- coffier, Nr. 74613 Columbia Film Verleih L. Nebenzahl, Wall «& Co., Kommanditgesellschaft, Nr. 74671 Salomon Konikoff, Nr. 77035 Kurt Glück, Nr. 77187 Siegfried Gutter, Nr. 77337 Karl Jungmann, Nr. 77389 Samuel Baum, Nr. 77 529 Auktion8haus Kurt Meyer, Nr. 77 567 Hermann Goldschmidt Män- tel und Kostüme, Nr. 77586 Kardel «& Co., Nr. 77612 Heinz Brode, Nr. 79 573 Arthur Gadiel, Nr. 79 765 Elektro-Ko8mos Manfred Abra- ham, Nr. 80368 Vieß « Co. und Nr. 83695 Brajtman und Verliner sollen gemäß $ 141 F.-G.-G. im Han- delsregister von Amts wegen gelöscht werden. Etwaiger Widerspruch ist binnen drei Monaten seit Veröffent- lichung dieser Bekanntmachung bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu machen. Verlin, den 17. März 1937. Amtsgericht Berlin. Abt. 551.

Berlin. [17] In das Handelsregister Abteilung A des unterzeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 84 344 Fulgo-Export Freiherr von und zu Vodman, Münchmeyer & Co.: Die Firma lautet jeßt: Fulgo-Export Freiherr von und zu Bodman, Münchmeyer «&« Co. Kommandit- Gesellschaft. Die bisherige offene Handelsgesellschaft ist in eine Komman- ditgesellschaft umgewandelt, Zwei Kom- manditisten sind beteiligt. Nr. 2946 A. Hirte: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Erloschen: Nv. 61 005 Otto Kuavp. Nr. 72 799 Ludwig Henn Hohlglasfabrikate und Nr. 74553 Richard Jmmerwahr. Berlin, den 22. März 1937. Amtsgericht Berlin. Adt, 551,

Berlin. [18]

Fn das Handelsregister Abteilung A des unterzeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 84 564 Resi-Agentur Fritz Schrödl, Berlin. Jnhaber: Friy Schrödl, Handelsvertre- ter, Berlin. Nr. 84565 Lothar Schönwald-Berlin. Fuhaber: Lothar Schönivald, Handelsvertreter, Berlin. Nx. 84566 Schreibmaschinen-Zim- mermann Paul Zimmermanu, Ver- lin. Juhabexr; Paul Zimmermann, Kaufmann und Mechanikermeister, Ber- lin. Bei Nr. 14 268 Wiegandt «& Grieben: Fnhaber jeßt: Dr. Alexander Krebs, Kaufman) Berlin. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts »egründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Dr. Alexan- dexr Krebs ausgeschlossen, Die Prokura

JFnhaltsübersicht. 1. Handelsregister. 2. Güterrechtsregister. 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. 5. Musterregister. 6. Urheberrechtseintrags- rolle. 7. Konkurse und Vergleichssahen. 8. Verschiedenes.

O

des Hermann Odebrett ist ercloshen. Nr. 31 383 Dr. Franz Stoedtner: Prokura: Georg Stoedtner, Berlin. Die Prokura der Elisabeth Franke ist er- loshen. Nr. 84 433 C. Roeder: Die Prokura des Carl Roeder ist erloschen. Erloschen: Nr. 23 643 C. W. Tre- her Nachfolger, Nr. 31353 Joseph Lehrs, Nr. 39902 Hermann Milent, Nr. 63 663 Wilhelin Thiele Export- Musterlager, Nr. 67158 Weibull «& Stelter, Nr. 70 725 Otto Markus und Nr. 76 712 Max Richter. Berlin, den 22, März 1937. Amtsgericht Berlin. Abt. 552.

Berlin. [19]

Fn das Handelsregister Abteilung A des unterzeihneten Gerichts is heute eingetragen wovden: Unter Nr. 84 574.

Alfred Bantelmann Jnhaber: Heinz |

Bantelmann, Berlin. Fnhaber: Heinz Bantelmann, Kaufmann, Berlin. Daz Geschäft ist bis zum Tode des Kauf- manns und Elektrotechnikers Heinrich August Friedrich Georg Bantelmann, Berlin, unter dex nicht eingetragenen Firma Alfred Bantelmann betrieben und im Wege der Erbauseinanderseßung mit dem Firmenrecht auf Heinz Bantel- mann als Alleininbaber übergegangen. Nr. 824 575. Das Autoheim des Westens Bemeleit « Co., Berlin. Offene Handelsgesellshaft seit 2. Fe- bruar 19837. Gesellschafter sind die Kaufleute Albert Bemeleit und Alfred Göue, beide in Berlin. Zur Vertretung der Gesellschaft sind entweder beide Ge- sellshafter gemeinshaftlich miteinander oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ermächtigt. Nr. 84 576. Vüro für Architektur und Bauausführung Schendel «&« Lohse, BVerlin. Fnhaber: Elimar Schendel, technischer Kaufmann, Berlin. Das Geschäft ist früher unter aleicher nicht eingetragener Firma von Elimar Schendel und dem Architekten Frib Lohse, Berlin, betrieben roorden und wird nah dem Ausscheiden des leßteren aus dem Gesellshaftsverhältnis von Elimax Schendel als Alleininhaber fort- geführt. Nr. 84 577, Josef v. Bor- bas, Berlin. Jnhaber: Josef v. Bor- bas, Jmporteur (Kaufmann), Berlin. Nr. 84 578. Deutsche Kurtin-Oel- Fabriken Generalvertretung Rudolf Wagener, Berlin. Fuhaber: Rudolf Wagener, Kaufmann, Berlin. Nr. 84 579, Glimmerwarenfabrif und Celsonvertrieb Walter Heymann, Jng., Verlin. JFnhaber: Walter Hey- mann, Fngenieur, Berlin. Nr. 84 580. Fell-Spielmann Juh. Toni Szpilman, Berlin. Juhaber: Toni Szpilman geb. Nadelreih, Kauffrau, Berlin. Nr. 84 581. Paul Knaust Metallwaren, Berlin. Fnhaber: Paul Knaust, Schlossermeister, Berlin. Nr. 84 58, Venver «& Herrmann vormals Moses « Schlochauer, Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 9. März 187, Gesellschafter sind die Kaufleute Helmut Benver und Karl Herrmann, beide in Berlin. Die offene Handelsgesellshaft ist durch Umivand- sung der Benver, & Herrmann (vormals Moses & Schlochauer) Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Siß Berlin, ent- standen (val. 563. H.-R. B 48 471). Nr. 84 583. Emil Heinz «& Co,., Vexlin. Junhaber: Franz Heinz, Kauf- mann, Berlin. Das unter der Firma Emil Heinz & Co. Gesellschaft mit be- \{hränkter Haftung, Siß Berlin, be- tviebene Geschäft ist nah Umwandlung auf Franz Heinz übertragen worden (vgl. 563. H.-R. B 45557). Nr. 84 584. Fensterdichtung Wilhelm Vertram, Berlin. JFnhaber: Wilhelm Bertram, Kaufmann, Berlin. Das untex der Firma „Fensterdihtung“ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Berlin, betriebene Geschäft ist nah Um- wandlung auf Wilhelm Bertram über- tragen worden (val. 563. H.-R. B 42 295). Nr. 84 585. Krafkowiak «« Co. Jmmobilien, Berlin. Offene HanldelEgesellshaft seit 15. März 1937. Gesellschafter sind: Richard Krakowiak, Kaufmann, Berlin, und Paula Krako- wiak geb. Karseboom, verehel. Kauffrau, Berlin. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist nur der Gesellschafter Richard Krakowiak ermächtigt. Die offene Han- delsgesellschaft ist durch Umwandlung der Rika Darlehnsgesellshaft mit be- s{vänkter Haftung, Siß Berlin: ent- standen (vgl. 564. H.-R. B 43156). Nr. 84 596. Fabrikuorm Dr. Porft- mann Kommanditgesellschaft, Ver-

lin. Kommanditgesellschaft seit 12. März 1937. Persönlich haftender Gesell- hafter ist Dr. phil. Walter Porsts mann, Schriftsteller, Berlin. Zwei Kommanditisten sind beteiligt. Die Kommanditgesellschaft ist durch Ums wandlung der Favriknorm Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siy Berlin, entstanden (vgl. 563. H.-R. B 32 526). Nr. 84 587. Gustav Deuser Koms- manditgesellschaft, Berlin. Koms- manditgesellshaft seit 11. Fanuar 1937. Persönlih taftender Gesellschafter ist dex Kaufmann Max Tschache, Berlin. Zwei Kommanditisæen sind beteiligt. Die Kommanditgesellschaft ist durch Ums wandlung der Gustav Deuser Gesell- [haft mit beshränkter Haftung, Siß Berlin, entstanden (vgl. 563. H.-R. B 47 208). Bei Nr. 29 846 Kempke «& Schucider: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1937. Erih Schneider, Fnnenarchitekt, Berlin, ist in das Ge- [chäft als personlih haftender Gesell- [chafter eingetreten. Nr. 36 549 Her- mann Louis Krause: Dem Berthold Aswendt, Berlin, ist Einzelprokura er- teilt, Nx. 73 234 Detektiv Büro und Auskunftei „Scharfsinn““ August Schließmeier: Die hiesige HZweig- niederlassung ist aufgehoben. Er- loschGen: Nr. 53 623 Max Kuttner und Nr. 77 583 Ernst Branau. Berlin, den 23, März 1987. Amtsgericht Berlin. Abt. 551.

|

Berlin. [20]

Jn das Handelsregister Abteilung A des unterzeihneten Gerichts ist heuts eingetragen worden: Unter Nr. 84567, Verlag Weber «& Co., Berlin. Offene Handelsgesellshaft seit 1. Fe- bruar 1937. Gesellshafter sind: Kaufs mann Carl Langguth, Margarete Lang- guth gev. Ebel, und Kaufmann Erich Weber, sämtlich in Berlin. Zur Vertre- tung der Gesellschaft sind nur Carl Langguth und Erich Weber ermächtigt. Nr. 84568. W. L. Pobell' K. G., Berlin. Kommanditaesellschaft seit 1. Januar 1937. Persöonlih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Werner Pobell, Berlin. Eine Kommanditistin 1st beteiligt. Nr. 84569. Max Mittelz bach Graphische Kunstanstalt „Glos- bus“ Andreas Göß, Berlin. Ju- haber: Andreas Gou, Chemigraph, Bepernick. Kreis Niederbarnim. Das Geschäft 1st bisher unter der Firma Max Mittelbach Graphische Kunstanstalt Glo=- bus Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Siß Berlin, betrieben und nah Umwandlung *auf Andreas Göß als Alleininhaber übertragen worden (vergl. 564, H.-R. B Nr. 8633). Nr. 84 570. Plumatol Kommanditgesellschaft Kuno Wehe, Berlin. Kommandit- gesellschaft seit 17, März 1937. Persön- lih haftender Gesellschafter ist der Kauf- mann Kuno Wehe, Berlin. Eine Koms- manditistin ist beteiligt. Die Komman- ditgesellschaft ist durch Umwandlung der Plumatol Gesellschaft mit beschränktex Haftung, Siß Berlin, entstanden (vergl. 564. H.-R. B Nr. 23 769). Nr. 84 571. Mechanische Matratzenfabrik M. Guttmaun, Berlin. Junhaber: Louis Loewenson, Kaufmann, Berlin. Das Geschäft ist bisher unter dex Firma Mechanische Matratenfabrik M. Gutt- mann Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Siß Berlin, betrieben und nah Umwandlung auf Louis Loewenson als Alleininhaber übertragen worden (vergl. 564, H.-R. B Nr. 9082). Nr. 84 572. Siegerdrucck und Bürobedarf Paul Herrmann, Berlin. Jnhaber: Paul Herrmann, Kaufmann, Berlin. Das Geschäft ist bisher unter der Firma Sieger Druck und Bürobedarf Gesell- schaft mit beschränkter Haftung betrieben worden (cfr. 564. $.-R. B 13337). Nx. 84573. G. Wandel Nachf. Georg Zeffner, Berlin. Fnhaber: Georg Zeffner, Kaufmann, Berlin. Das Geschäft ijt bisher unter der Firma G. Wandel. Gesellschaft mit bej räantter R tung betrieben worden (cfr, 564. H.-R, B 14 187). Bei Nr. 79 306 Johannes Stelter: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 197, Der Kaufmann Karl Stelter, Berlin, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellshafter ein- getreten. Nr. 84537 Quaderverlag August Bach: Prokura: Dr. Anne- marie Faulmüller, Berlin. Nr. 70 320 Silta-Gesellschaft Cacl Post- ler und Nr. 70487 Herbert Leutke Kommanditgesellschaft: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die Firma is} erlo]hen. Erloshen: Nr. 7954 Levy