1937 / 76 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 05 Apr 1937 18:00:00 GMT) scan diff

[74232].

Alpine F aschinenfabrik,

gießerei und Augsburg.

Ens

Bilanz auf 30. Juni 1936.

Aktiva. Anlagevermögen: Grundstü>ke ohne Berüd>- sichtigung von Baulich- keiten Gebäude: Wohngebäude: Stand am 1. 7. 1935 28 236,— Abschreibung 566, Fabrikgebäude und andere Baulichkeiten: Stand am 1,7, 1936 , 161800,

Abschreibung 3 036,—

Maschinen und maschinelle Anlagen: Stand am 1.7.

19356. . . . 62085,— Zugang . 46485,81 108 570,81

Abschreibung 37 690,81 Versuchsstand: Stand am L 70498544 urs IÉDOT

Abschreibung 5 000,— Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsinventar: Stand am 1.7. 1935 S

Zugang « « - 2740,20

2713,20

97

Abschreibung 740,20 Fuhrpark: Stand am I. 7. 19090 la S 1,— Sügdtts »+ » E

6 251,—

Abschreibung 250,— Paette - «iee Ca S0 EiS

Umlaufsvermögén:

Roh-, Hilfs- und Betricb83- L N L aale 20 Halbfertige Erzeugnisse. Fertige Erzeugnisse . « WELlpapiera l „e166 Hypothekenforderung Añzchlüngen 2... 24 Forderungen ous Waren-

lieferungen und Leistung.- Sonstige Forderungen (dar-- - unter RM 11 476,45 an

ein nahestehendes Unter-

Be). l b oon i Forderungen an Vorstand L G dle S e E S Kassenbestand einschl.

Reichsbank-u. Postsche>- GUthaDEn o. Andere Bankguthaben . . Hypothekendisagio . Posten der Rechnungsab-

grenzung*

Passiva. Aktienkapital . . Geseßlicher Reservefonds . Rückstellungen Verbindlichkeiten:

Hypothekenschulden ..

Verbindlichkeiten aus-Wa-

renlieferungen u. Leistg. Sonstige Verbindlichkeiten Posten der Re<hnungsab=-

Ln A l s o S Gewinn: Vortrag 1. 7. 1935 52 246,73 Gewinn

1935/36 . 44253,02

Gewinn- und Verlust

889 762 50

76 090

27 670

148 764

70 880

1|— U

33 444 59 484 27 230|— 37 799/25 10 500

2 312/07

230 309/81

66 334/80 5 030/42 21 142/59 3419/70

3 286/31 36 679 64 8 de

?12:470/91

|

450 000 45 000 23 400 /—

140 988/26

72 36388 43 861 81

17 648/80

96 499 75 889 762/50

re<nung

auf 30. Juni 1936.

Aufwand. Löhne und Gehälter. Soziale Abgaben , « -

Abichreibungen auf Anlagen-

Me L E u 0 p26 ° Sonstige Abschreibungen . Zinsen und Skonti Besißsteuern Sonstige Aufwendungen . Gewinn: , Vortrag 1934/35 52 246,73

Reingewinn 1935/36 .

Ertrag. Gewinnvortrag . » « « - Bruttoerlös nah Abzug der

Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe Söondbererlöse i Außerordentlicher Ertrag .

44 253,02

644 715

644 715

232 566 17 373

56 89

01 49 93 24 56

49 283 2 136

9 537 19 488/ 217 829

96 499/75

43

52 24673

580 05562 9 413/08 3 000

43

Na< dem abs<hließenden . Ergebnis

unserer

pflihtgemäßen Prüfung auf

Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie .der vom Vorstand

erteilten Aufklärungen

und Nachweise

entsprechen die Buchführung, der Jahre3- abs<luß und der Geschäftsbericht den

geseßlichen Vorschriften.

Stuttgart, den 5. Dezember 1936,

Die Wirtschaftsprüfungs esell-

schaft: Shwäbische Treuhand- Aktiengesells<haft.

Dr. Bonnet, Wirtschaftsprüfer. pá. Pfau, Wirtschaftsprüfer. Schwerin i. M., den 6. Februar 1937.

Der Liquidator. Me>l. Treuhand-G.m.b.H.

Brasch.

Aktienkapital Statutarische Reserve Außerordentliche Reserve Reserve für unvorhergesehene Zwede . . Ee zugunsten der Angestellten... -

1

|

[694;.

Kasse, fremde Geldsorten, Coupons, Notenbanken, Postsche>konti Wechsel : Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen Reports und Lombards gegen börsengängige Wertpapiere Eigene Wertpapiere . . «

Konsöóxtialbéteiligungen . «ie o « o. ooo 6e 00 6 On uu Ee Oa Debitoren in laufender Rechnung . . . Ds C Ba Gs an

Aval und Vürgschafstädebitoren 81 098 448,46 A Bankgebäude und Jmmobiliartochtergesellshaften « « -. o.

Akzepte und Sche>s8:

Rüefzinsen auf Wechsel! . . Gewinn- und Verlustkonto:

Dritte Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 76 vom 5. April 1937. S. 2

Société Générale Alsacienne de Banque. Allgemeine Elsäßische Bankgesellschaft.

Société Anonyme au capital de 40 090 000 de franeces

entièrement versé,.

Siège soecial: STRASBOURG. R. C. Strasbourgy B 1 082.

Bilanz per 31. Dezember 1936. Aktiva.

E S Sd Q. CD00 S: M S! 0 E

. .- S O "0 S 0 D 0.0 0:0 Q . .

S2 S 0

.

Fr.

158 710 542/90

230 199 586/19 114 044 912/92 22 198 726/97 92 123 636 40

* 59 461 81

. 25 706 914/72 ° 231 162 630 41

18 564 214/14

Passiva.

edo 0a da t T. 04010

0. S> S > S . . ® . a S S S. S: S e eo.

S 0 0 E Es D... O $0 S A ®

reditoren

>00 q 0:0 ü

fr t R i ea o QONCOOSIE E Noch nicht eingelöste Sche>W8 4 928 535,89

Aval und Bürgschaftsverpflichtungen $1 098 448,46 Inerhobene Dividenden aus den Vorjahren

l R X Dl t 2% Cl E t E J Os eft M Me 1 A

Uéebértras von 1935 . «ao. ooo) 6d 704 618;35 Reingewinn per 1936 «o... e... 0.0.0. 3326 574,74

822 770 626/46

| 40 000 000 |— 17 500 000 |— 28 500 000 |— 12 318 838/79

|

15 219 701 |— 673 869 384/56

30 635 45061

156 M 489 642 41

4 081 193/09

822 770 626/46

Die am 3. April 1937 in Strasbourg abgehaltene ordentliche Generalversamm-

lung hat die Konten des Geschäft3jahres 1936 genehmigt und dem Verwaltungsrat Entlastung erteilt. Die turnusgemäß ausgeschiedenen Herren: Emile Dollfus, Fernand Herrenshmidt, Joseph Schwary wurden wieder zu Mitgliedern des Verwaltungsrates geivählt. Rie

Die Generalversammlung hat Herrn Julien Chadenet als Mitglied des Ver- waltungsrates der Gesellschaft für die Dauer von 4 Jahren gewählt.

Als Revisor für das Geschäftsjahr 1937 wurde ernannt Herr Charles Louis

Farodeau und als stellvertretender Revisor Herr Charles Weber.

Die Dividende des Geschäftsjahres 1936 wurde auf 8% brutto festgeseßt

und ist vom 5. April 1937 ab zahlbar mit:

Fr. 14,08 netto per Namensaktie von Fr. 200, welche vor dem 5. Oftober 1936 auf den Namen einer natürlichen Person eingetragen ist; Fr. 13,12 neíto per Naménsaktie von Fr. 200, welche nicht unter die vorher-

gehende Kategorie fällt;

Fr. 11,60 netto per Jnhaberaktie von Fr. 200 gegen Uebergabe des Divi-

der.denscheines Nr. 16

bei folgenden Bänken:

Fn Frankreich : bei unserer Gesellschaft in Strasbourg oder bei

unseren Filialen und Niederlassungen ;

bei der Societe Generale p. f., 29, Boulevard Haußmann in Paris

oder deren Filialen ;

bei der Banque de Strasbourg (anct. Ch. Staehling, L. Valentin

& Cie.) in Stra#bourg ;

Jn Luxemburg ; bei unserer Filiale und unseren Niederlassungen ; Ju Deutschland : bei unseren Filialen. 1nd Niederlassungen ;

; der Schweiz: bei unserer Filiale Zürich ;

n Belgien: bei der’ Soriete Francaise’ de Banque’ et de Depots

in Brüssel, Antwerpen und Charleroi. Strasbourg, den 3. April 1937.

Bilanz per 31. Dezember

Aktiva.

1. Barreserve: a) Kassenbestand b) Guthaben auf Reichsbankgiro- und

2. Wechsel:

a) Wechsel (mit Ausschluß von b bis 4). . . . « 8475 234,18 b) eigene Akzepte . . e) eigene Ziehungen d) eigene Wechsel der Kunden an die Order der Bank ,

6736,30

S 0:0 D S. S E o +60

0201222). 880 305.91

E . F 4. 0.:70, 10 24S & De Mia

Jn der Gesamtsumme 2. enthalten: RM 847-665,02 Wechsel

zum Tageswert, die dem $ 21 Abs.-1 Nr. 2 des E entsprechen (Handel8wechsel nah .$ 16 Abs. 2 des Reichs- geseßes über das Kreditwesen)

3. Kurzfällige Forderungen unzwejfelhaster Bonität und Liquidität

gegen KFKreditinstitute davon sind RM 2 584,— täglich fällig (Nostroguthaben)

4, Schuldner:

ä) Kréditistilüuleii: S e Goa 0000 b) sonstige Schuldner Fn der Gesamtsumme 4. enthalten: aa) RM —,— gede>t durch, börsengängige . Wertpapiere bb) RM 85 970,90 gedeckt. dur< sonstige Sicherheiten 5, Geschäfts- und Betriebsausstattung . ee 6, Jn den Aktiven sind enthalten: Anlagen nah $ 17 des Reichs- geseges über das Kreditwesen RM 49 796,33

Surime der Aktiva

Passiva. 1. Gläubiger: " j

a) im Jnland aufgenommerte Gélder und Kredité (Nostroverpflich- tungen) . 5 841 754,32 b) sonstige Gläubiger . 247 466,63 e) Schadenreserveguthaben von Kunden . « « « « 390 440,65 Von der Summe þ) entfallen auf: : 1. jederzeit fällige Gelder RM 138 851,33 2. feste. Gelder und Gelder auf Kündigung RM 108 615,30 Von 2. werden durh Kündigung oder sind fällig: a) innerhalb 7 Tagert RM —,—

b) darüber hinaus bis zu 3 Monaten RM 85 531,81 c) darüber hinaus bis zu 12 Monaten RM 22 339,15

d) über 12 Monate hinaus RM ‘744,34

3. Reserven na<h KWG. $11: E R | á) geseßliche Reserven . «+ 100 000,— b) sonstige (freie) Reserven nah KWG. $ 11 4, Rüd>stellungen ... «e e e 5, Wertberichtigungsposten 6, Posten, die der Rehnungsabgrenzung dienen . 7. Reingewinn: - Gewinnvortrag aus dem Vorjahr .. Gewinn 1936 8, Eigene D den im Umlauf RM 6 275 770,46 9, Eigene Jndossamentsverbindlichkeiten RM 3 452 226,90 10. Jn den Passiven sind enthalten: a) Gesamtverpflichtungen nah KWG. $ 11 Abs. 1 12 755 432,06 b) Gesámtverpflihtungen nah KWG. $ 16 RM 12 755 432,06 11. Gesamtes haftendes Eigenkäpital nach KWG. $ 11 Abs. 2 Reichs-

mar! 2 100 000, / L r Sumtrne der Passiva

S E E S

2. L PTOUTIAE oon b nie

M E S0 0D O S s.

-

10 279,34

E 00D 50

Postsche>konto 43 060,03

. 91528,22

. . 232 258,59

Der Verwaltungsrat.

Diskont und Kredit Aktiengesellschaft, Berlin W, 8.

[441].

RM |D

49 796 33

9 355 540 09

69 466/07

91 528/22

da

9 566 331

E

6 479 661/60

2 000 000

100 000|— 224 444/14 352 000 167 688/04

242 537 93

9 566 331,71

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1936.

———————

a) Personalaufwendungen b) Soziale Abgaben c) Sonstige Aufwendungen

2. Abschreibungen und Rückstellungen: : i a) Abschreibungen auf Geschäfts- und Betriebsausstattung 12 419,86 b) Rückstellung für etwaige Ausfälle

Besihsteuern . . ; « Reingewinn: Gewinnvortra

Gewinn 1936

1. Gewinnvortrag aus dem Vorjahr . 2. Ueberschuß der Zinsen und Kreditgebühren . . . 3

Aufwendungen. 1. Geschäfts- und Verwaltungskosten:

RM (H . s . . . ®. . . . . . 328 154,81 E E 0 E E E E: M 15 235,03 S €27 2 E E E “e S S 174 140,— 514 L T 269 802,70 | 282 222 56 via Ties eTdas 9 ti anes 262 876/89 g aus dem Vorjahr. . . 10279,34 | ions o a: SOS2OROO | 242 837

1 302 167 22

Erträge. | . * s S. . . . ® ® . . » 6 10 279 34 es « 1121092632 eo ooooo Va 0 80 962 56 1302 167/22

. Sonstige laufende Erträge

Berlin, im März 1937.

Diskont und Kredit Aktiengesells<haft.

Nach dem abschließenden

Picdkert. Tiede, Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund

der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufflä- rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der

Geschäftsbericht den geseßlichen

Vorschriften.

Berlin, im März 1937. Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft.

Lüchau,

Dr. Marquardt, Wirtschaftsprüfer.

Zum weiteren Aufsichtsratsômitglied wurde bestellt: Herr Direktor Dr. Otto

Hänlein in Leipzig.

Diskont und Kredit Aktiengesells<haft.

Der Vorstand.

i ini O A T

[434]. [439]. Emil Nöbel Aktiengesells<aft Bilanz per 31. Dezember 1936. i: Wechselburg. / p : d Vilanz per 31. Dezember 1936. ls „Aktiv a. ; RM |Z üdständige Einlagen au

Aktiva. das Grundkapital . . . | 8375 000

E a S N l ugänge. . . 8, Gebäude. . 19 727,— ————— Abschreibung LeR6 d. 18 172/— Abschreibung . Z AAL As 1|— Maschinen, Betriebseinrich- e —— : tungen und Jnventar Beteiligungen « - « « - 35 000 s 20 400. Wertpapiére . . .. . ¿| 1179183 gugangs A S auf Grund Guido * - von Leistungen . . « | / 56 364,21 Sonstige Forderungen . - 16 485/31. Abschreibung 25 208,21 31 E K aisenüestand einschl. Gut- A Ee S e S 1— haben bei Notenbanken Beteiligung « « 3300,— und Postsche>kguthaben . 3 98631 Zugang - - . * .700,— 4 000/— | Andere Bankguthaben . . 63 924/72 Umlaufsvermögen: Posten, die der Rechnungs- Vorräte . . . 15 560,88 abgrenzung dienen . . 84 520/48 rräte , i i 381,— Treuhänderishe Bankgut- Wertpapiere « j Dantg Außenstände . , 47 149,60 haben u. Wechselbestände Kasse, Bank- u. RM 1 353 269,78 E Postsche>- M. 654 5 Ö guthaben . _23980,— | 87 07148 |. nattivd 54 546/20 r ectee a: I ren S Ura C enn 0 ep o! Mao qn h N L e érve on s E S e. I Ga N + - | - |Rüstellungen . -_. ..| _700/— = R fet L * | Anzahlungen von Kunden 68 396/90. Stammaktien 72 000, T : Vorzugsaktien 3 000,— 75 000|— | Verbindlichkeiten a. Grund : - - : von Warenlieferungen u. ; / s * Leistungen . . . . «_. | 1484573 Sibdisina s , Reu O I R 8 146/94 : i y osten, die der Rechnungs3- | Hen O 845676 |, abgrenzung dienen « « 3 252/35 Rü>stellungen 1 500,— Ueberschuß: Zuweisung . 12 000,— 13 500— | Vortrag a. 1935 2742,84 Wertberichtigung a. For- ' Ueberschuß in O 9 E 2350/— |- 1936. . . „. 646144 9 204/28 Verbindlichkeiten . . . 13 196/90 S bier Baátchä i Posten, die der Rechnungs- | Ma Cu M E eis abgrenzung dienen „-« 13 067/39 E 654 546/20 Gewinnvortrag aus 1938 4. 1281,88 q. Gewinn- und Verlustre<hnung Gewinn in 1936, 13 547,55 14 829/43 _ für das Jahr 1936. i 140 400/48 Gewinn- und Verlustre<hnung | 268 Sol N s Gehälter... « e o e 797 323/11 für den 31. Dezember 1936. Soziale Abgaben . . «f 23 354 Aufwendungen. RM [9, E joz. a en 19 301/85 ; Q n s F reibungen au es Löhne und Gehältex « . 89 306/50 schäftsinve 3 e yästsinventar . « « 5 668/95 Soziale Abgaben . . . | 8239/26. Andere Abschreibungen « | 6562023 Abschreibungen a. Anlagen 26 763/21 | Steuern: Sonstige Abschreibungen . u PeS Besibsteuern . 19 764,24 es 0.10.0 d S S 0 ¿N Sonstige : G ed 2/5 >= Sonstige Aufwendungen 91 126/88 Steuern "R 22 278,94 42 043/18 Gewinnvortrag aus. . . J... Alle bei Durchführung von 1006 l 12818 Revisionsausträgen ent- Gewinn in 1936 13 547,55 14 829 43 | standenen Kosten, ferner [—— | Versicherungen, Mieten, 239 873/73 E A allgem.

Erlöse. onstige Aufwendungen Gewinnvortrag aus 1935 . 1 281/88 Mere A G O 328 597/39 Ertrag nach Abzug der Auf- |

Pu für L eber d 2 742,84 Hilss- und Betriebsstosse 236 298/10 j Ertrag aus Beteiligung . 887/40 1936 . . .. 6461,44 9 204/28 Sonstige Erträgnisse . 140636| 1231 112/99 239 873/73 Gebüb Haben. Mh Nah dem abschließenden Ergebnis | Gebühren . . . « «+ « « | 1218 41024 unserer pflichtgernäßen Prüfung aufGrund | Erträge aus Beteiligungen 2 000/— der Bücher und Schristen der Gesellschaft | Zinsen u. sonstige Kapital- sowie der vom Vorstand der. Gesellschaft | erträge « .-« - -- 3 665/93 erteilten Aufklärungen und Nachweise ent- | Verschiedene Einnahmen 4 293/98 sprehen die Buchführung, der Jahres- | Vörkrag aus 1935 . .|___ 274284 abschluß rh vf Geschäftsbericht den gee... 1231 112/99 evlichen Vorschriften. i: ; s Leipaia, 9 u März 1937. Nah dem abschließenden Ergebnis S achsishe Revisions- und meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund Treuhand gesellshaft A.-G, der Bücher und Schriften der Gesellschaft Muth, Wirtschastsprüser, - -| sowis der vom Vorstand erteilten Auf- J. V.: Bensel. ttürungen und Nachweise entsprechen die / ; Buchführung, der Jahresabschluß und der Sue, U N Ceibafaahi E E den geseßlichen Vor- 1936 ist von der Generalversammlung vom R i ( 20. März 1937 genehmigt worden. Berlin, den 10. März 1937. Wechselburg, im März 1937. Dr. Haupt, Wirtschaftsprüfer. f Der Vor L : Berlin, im März 1937 : , . y Emil Nöbel Attiengesells<ast. | Der Vorstand der Treuverkehr Augustin. Deutsche Treuhand ; ; S Aktien gesells<haft. Geg Li derpimieietend Schivoon. Humpert, Dr. Kädélbach

Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand: erteilten Auf- flärungen und Nachweise entsprechen die. Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften.

Langenberg, Rhld., den 12. März 1937. : K, Schubert, Wirtschastöprüfen |

Erich

Funke.

Dr. Andler, Wirtschaft8prüfer,

Der Vorstand der Überlandzentrale Ostharz, Aktiengesellschaft, Dessau.

: Nach dem abschließenden Ergebnis meiner sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und bericht den geseglihen Vorschriften,

S / f h Dritte Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 76 vori 5. April 1937. S. 3 i . .. - - [986] z - » „Fried. Rüdforth Ww. Aktien-Gesellschaft, Stettin. | N der auzerordenttiwen Genera. {C0mpagnie Laferme Tabak- und Cigaretten-Fabriken. [430]. Bi anz per 30. September 1936. versamm{ung am 20. März 1937 wurde | (74125)- Bilanz am 31. Dezember 1936. Aktiva RM [5 A lReger a, dah Mer, TEN Schall, Attiva RM [2 I. Anl U. . V reslau, aus dem Aufsihtérat aus- *LSSSA L | ‘VoinstuboiteisttlGtungen 4 500,— geschieden ist. Für ihn und das in der | ‘"Grundstüde 56 378,50 Abschreibun g E 1 800 Zwischenzeit ausgeschiedene Aufsichts- Gebä E E E | N lbschreibung. . «e «e E | ratsmitglied, Herrn Landrat Merker, C * ab e 7 907 963 409/50 E v p iat anes aat sind Herr Landesrat Willi Verchow in _. F schreibung. « « «+2 S L B ERAA E a) Utensilien S D Schneidemühl und Herr Rechtsanwalt | Umlaufsvermögen: b) Weinstubeneinrihtungen . .. .. 1 000,— Dr. Rudolf Pander in Breslau in den Forderungen: j Bala % +. & ab So o TT4OO Aufsichtsrat gewählt worden. auf Grund von Leistungen» s o o 956,55 1774,99 Granit-Aktiengesellshaft Schlesien, an H. F. & Ph. F. Reemtima . . ..„«-- 122 078,02 Abschreibung. . . ..« « . . 1773,99 L 2 Breslau. sonstige Forderungen „2+... 49546] 12353001 : T5035 Se 135 .IT, Umlaufsvermögen: 932: A R Posten der Réhnungsabgrenzung „ees E 485 25 j Warenvorräte (Fertigwaren) ... . . « » « « 35704,48 E o Gadeinai ait Na A E E 7 E es S s e ade are 42 900,— Aktien-Gesellschaft zu Dortmund. Gewinn 1936 a 04 6 328,29 313 867/67 Vhpotheketbe e S 6 250,— Die Aktionäre unserer Gesellschaft | Kautionen: Rat zu Dresden RM 7 000,— D d Grund von Warenlieferungen und N ernen hierdur< zu der am Donners- 701 427/43 e e : 29. S i 937, 121: reue Guthaben bei befreundeten Gesellschaften. . . . 68 207,20 übe, Mr M Sdo 4 ; Passiva. | Got G T5 000,— Kaiser“ zu Dortmund stattfindenden | Aktienkapital. „eee eon L Se 00 GEN S Kassenbestand einshl. Guthaben bei Notenbanken ordentlichen Generalversammlung Rlüdstellunge s Ls e E ou 170 45 und Postsche>guthaben .. 351,49 eingeladen. A 1 000 Or S 657,50 Tagesordnung: Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliéferungen und Leistungen 128 64 Gegebene Darlehen ......, E A 12 000,— 241 719/02] 1, Vorlage des Geschäftsberichts und | Posten der ang A 128 34 ITI. Posten der Rechnungsabgrenzung „e «ee oooooo 50/50 der Vermögenéüberjicht nebst Ge- Kautionen: Sicherungshypothek RM 10S E —D3571 D71 52 R Verlustrehnung für das 701 427/43 Passiva. SEENTE E E Ce tes SdlbtatnvtAtit Gewinn- und Verlustre<hnung am 31. Dezember 1936. I. Attienkápital: S A, 4 Au Ii La | ses, Entlas s Vorstandes un - aven. | Afktiénkaápital iy A t 60ER e. E O des Vorstandes und Soll. RM [D Haben. RM Z ee T ¡ | des Aussichtsrateë sowie Beschluß- | Verlus 9 5 Mtotéi 9 27 ; i ( t | Z h N 7 | Verlustvortrag S 820 195 96} Mietéinnahmen . . « « 29 462.71 I1. Rüdlagen: Geseßliche Rü>lage „eee 9 377/20 sa]jung Uber die Verwendung des Abschreibung a. Anlagen . 5186 BRAM 4 4 719 28 ITI. Rüd>stellungen da 0/0 Oa O T S 1 650 u Reingewinnes. L 2 Steuern: Besigsteuern 5G 10 116 90 Verlust: | IV. Verbindlichkeiten: | 3. Wahlen zum Aufsichtsrat. Grundstüds 7. 2=-il F Ce : M L A $rundstü&zunkosten . T- 151/37 Verlustvortrag am 1. 1. erbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen . . . 1095 15 4 Ne D Mang pruers, Allgemeine Unkosten .. 5 419 43 1936. . . 320 195,96 A De d Ee _— N Gemäß Are der Sazungen is nur | Geivinn im Ge- ankshulden ......., Es 0E | derjenige Aktionär zur Ausübung des | chäfts; _V. Posten der Rechnung3abgrenzung . ee 3966/18 | Stimmrechtes in der Generalversamm- 7 A 6 328,29 | 313 867 67 VI. Gewinn: Vortrag aus dem Vorjahre . .„. « 305,77 lung bere<tigt, der seine Aktien späte- S l e ————— : Gewinn im Geschäftsjahre . . « « ... 77,22 38299 |ftens n, dritten Tage vor der Ge- 348 049 66 348 049/66 == | neralversammlung bei einer der nach- Compagnie Laferme Xabak-- und Cigaretten-Fabriken. L 243 271/32 | stehenden Stellen hinterlegt hat: Schuster. Schochert. F J ewinns- und Verlustre<nung. den Kassen unserer Gesellschaft in Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Grund B S E Se a j 0 a B Münster, Dortmund, Hamm, | der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä- gh A M E ë a ry : Ertrag. RM ‘\D Emden und Hildesheim, ungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der X Ae ut ehälter. . . 731/38 Einnahmen nah Abzug der der Deutschen Bank und Dis: | Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. Beliene Abgaben . 2142 Q Aufwendungen für die E _conto-Gesellschaft in Dortmund, Dresden, am 13. März 1937. ejibsteuern . « « « 3971/03} bezogenen Waren . . . 46 055 58 | einem deutschen Notar. Treuhand- Aktien gesells<haft. Andere Steuern . ... 8 790/771) Zinsen . .. ., S ia 14 045 40 Dortmund, den 2. April 1937 Gehrke, Wirtschaftsprü J, V.: Kahl Sonstige Aufwendungen . 26 425/22} Sonstige Erträge . . .. 4 743 27 ische Schiff zen Aufsichts cüfte ie Le Sidi Vas Bir AbsGraib L a0 n] räg 5 22 ünfsterische -chiffahrts- und Der Aufsichtsrat prüfte und genehmigte den Bericht des Vorstandes. L rei as a. Anlagen 4 773/99} Außerordentliche Erträge . 67 84 Lagerhaus-Aktien-Gesellschaft. Dresden, am 10. März 1937. ewinn im Geschäftsjahre 7722 f Der Aufsichtsrat. Dr. Ahrends. ‘C. Bbttner. " H. Gütshow. : 64 912/09 E C T S L L L Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflihtgemäßen Prüfung auf Grund | [687]. r ¿ : der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand etellteir Auffklä- Überlandzentrale Osthar , ktien esellschaft, Deffau. rungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Vilanz zum 30. September 1936. Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschriften. S Stettin, den 4. Dezember 1936. i ; Stand am | Zugänge Abgänge Abschréi- Bilanzwert ; B. Fr. Fernbach-Fahrensbach, Wirtschaftsprüfer. 1,10. 1935 | 1935/36 1935/36 E 30. 9, 1936 (ERENININNI E E T M S E S H S A E N I S E L C, e : Vermögen; RM |\3| RM |\H| RM-_ Z| RM RM |3| RM | Metall-- und“ Kaltwalzwerk A.-G:, Langenberg (Rhld) Antagevernögen eam benominoihebv vie uen («bara r 3L LUNDIEIE S e Es 93 350 38 =— f l 9335038 Jahresabschluß per 31 Zegever 1936. E u j i E ; A M 1 uw 790 F E i: 2 E |__| 192 077195 L. 1. 1936| Zugang | Abgang | Abschr. |31. 12. 1936 x O ELICUNAAARIBGAEN 1 AO0E- 4 C E SOROOLS : Aktiva. “RM [3 M L RM h M 5 RM [5 Werkzeuge, Betriebs- und Geschäfts- ¿wild | | | “L. Anlageévermögen: inventar . . . e « «ooo o 574 —_ 8 573 26 1 Se O l E L S Kurzlebige Wirtschaftsgüter « « - « « 2 01250 2 012/50 |— Gebäude: d a U 3 197916 65] 183 388 17 172886) 10585 76| 3 225 990/50 ohngebäude i 00— |— nes | mie m Bau befindliche Anlagen 4 « « e [Es Sin F i Aal lon. | Yahritgebüude . 1 64900—| E 64900—| |— —[— | Umlaufs3vermögen: î i —— it BAR E Ma Ke 40 M: SOONE S # R Bee Vorräte: A Mild A B E T ea e i A OCOBTOS lage 3 5, 186 300/—| 54 59363] 151 798 —| 8 895 63| - 80 200/— S B R Ben E A Ee ¿7 I a 9 dto. kurzl. Wirtsch. | 33 600 —| 43 591/64| 28 083|—| 9808 64| 39 300|— Kn e s C ais d, s M M 4 e 9902 LHALILEO [O8 SODEN Betriebs3inventar L 19 200 |— D Mat 15 Io S S A Tae Gege ene Hypotheken d 000% 0 S @ o . . . . * . . D . . . . D S Q S G L N É 19 500 Geschäftsihbentär 1600 Mir el O 322 S Forderungen: Geleistete U ale A Se e eo T l i —|— | | |— auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . « . . « « «+ 132312,67 : 339 o 152 164/07 200 00 33 882/07 162 502 an abhängige und Konzerngesellschaften E S Es se. 072 048;21 | T1. Beteiligungen 5 Ï Ì ï E i N E E T Sonstige Forderungen 00-9 0. 9 9.0.0 O. 0. O0: P D 1 881,63 707 682 51 ITI. Umlaufsvermögen: N H s Warenvorräte: Roh-, Hilfs-, Betriebsstoffe « « « « 78 629,77 Sche>s S : Halberzeugnisse L e 23 043,45 E Ai aer AUQUas Guthaben bei Notenbanken und Postsche>guthaben. . » « 19 280 94 Fer igerzeugni C verre u F Sis 295,95 104 969/17 : Ban gu Ja P o a 0 e Le. S É E . 38 393 97 S7T7 323 64 Forderungen auf Grund v. Warenlieferungen u. Leistungen - 198 939/80 | Kautionsdeffeklten. eee C Po o e Lis Jt E 2918 94 E bas Mét at erte A S Gs 100d | PORNen, De DEE RetnaSabarenzuna bit e i dts e 7 081 69 S L NON 572/02 111 6020 Rasse, -Reiwsbank, Poft 4 Co O L 1 122/21 i di 4 Tv U "Re < . - “a . e « 0-0: Se -@! e. . d S . 2174 G dk pit l St fti Schulden. | . oten er ‘Rechnungsa Agrenzun d: 00. È 0! 9..0. 6 0.0 0. S6 10 000 |— run taptita!. Clamma ten P T D O S D D O F O E S M 5. 0. E E Äoule M 1000 R G N e n S E R S E E —20E-Litiuw Verlust: Vortrag 1. 1.19386. „„ « «o «e 5381,80 Neu n O b D lea de ooo e o NAN M | 96 624 98 Bel 1086 a O80 6 414/90 | Wertberichtigurigsposten für Anlagen: Bestand am 1.10.1985. „eee eee e « | 100432638 S L B SS | Ati Zuführung O0: 0.5 E00 0 0 T9000... S T0 123 357 7 494 560/25 E ies i Passiva. 2E U T 127684 TI L A: a C A E OO O R I S L A Hd oa P LEEREE M R i E V N O G4 A 2 000 Ï 1 124 340 90 III. Rüstellungen . ..... S 5 000|— [ly Forderungen a A do » ao oe o odd d pom doe 5 000 —]| 1129 340 90- IV, Verbindlichkeiten: Schulden a. Warenlieferungen u. Leistungen | 127 448/97 | Verbindlichkeiten: | : E . Algepie L E N Ea 187 830 94 A on O offentlichen Körpershäften ¿ à o boa ooooo 40 41745 O ee O R 60 643/49 auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen... . ee odd ooo 5 751 08 V, Posten der Rechnungsabagrenzung a R EST 11 636/85 gegenüber, abhängigen und Korizerngesellschaften S Ee C00 311 628 11 Avale RM 1000,— gegenüber Banken S 0-009 O9 D . . 9.00 00 S > O0 6 9 0.0.0.0. 0 9:0 G 00:6 358 260 01 716 056/65 194 560/25 Erhaltene Kautionen... .. -. E T O D G 0 0:60.00 4 G0 00.000.000 06 E | io ieine ul Vertusireinbig Ö L N Rechnun ab regu Vie E C a aco oa ou eo u oa ooo) 3316 15 _ einne! Geivinnvoxrtrqg aus 194/IS h eo ooooooooooo p, 67965 Aufwand. RM e Gewinn 1935/36 F E E 00 <0. 0:0 E: 606040 130 L 137 140/58 Me eros 1. Ti 1936 . . . e e. P. 0:00 Q 600..0 <0 e a «o. 5 381/80 7 4 144 520 Ö ne und Gehälter GS-10 (0100-00 00S 0.0 244 593/05 A 2 5 \ é ; Sd A n, U a Ua a a T E T ORAOO Gewinn- und Verlustre<nung zum 30. September 1936. AL\PLEVUNAEN «Uf Anlädi ( o ov C ao o o aa o U a V 33 882/07 R M : F E g A e C 2301/64 | g. „„ Aufwendungen. RM. D . „Erträge. RM |H Zinsen E e E E D bid! 24 599/91 | Löhne und Gehälter . «eee ee ooooo 241 004/43 | Gewinnvortrag aus 1934/35 . . 6 796/58 esigsteuern_ A A E R T T 26 10 706 V dr d AUNS, APLaEn . A l 4A A T0: O 0 0-0 E > <0 E 15 569 16 Erträgnisse nach Abzug von Rohs-, Sonstige Aufwendungen S 0 T 00-0 00 E E G «0 221 133 39 schrei ungen auf niagen I T 134 293 36 Hilfs- und Betriebsstoffen A 893 614 09 L ies E H d w dei L O 1 470/84 |} Sonstige Kapitalerträge . « - - 6 059/63 254/62 | Zi otweit hie die Crtragszinsen übersteigen «a - 1 988/66 } Auße entli â o... Ertrag. s Besißsteuern Der G a e d A 101 706/26 L E N Bruttoertrag gemäß. $ 261e 11 Nr. 1 H.-G.-B. «oa ooo 468 770/65 | Alle übrigen Aufwendungen . . ... E 283 902/17 Außerordentliche Erträge ¿ « e'« ooooo od ooo 85 069/07 | Gewinne: Gewinnvortrag aus 1934/35 . . . . 6796,58 | Verlust: Vortrag Ii L. 1936 S 0D. 0 6 C . . 5 381,80 Gewinn 1935/36 9 > T G 00€ 130 344,— 137 140 58 e lust 1936 . . . , e 9,0 * es . e. . . Ia mnd Verlus S e E O 41400 i 917 075/46 917 075/46 560 254/62 Dessau, im Februar 1937.

flihtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft achweise entsprechen die Buchführung, der Jahre3abschluß und der Geschäfts-

Dessau, den 9. Februax 1937,