1937 / 79 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 08 Apr 1937 18:00:00 GMT) scan diff

eti dge: /

Zentralhandel sregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 79 vom 8. April 1937.

S. 2

Bremerhaven, [1310]

Jn das Handelsregister ist heute zu der Firma Baugeschäft Wilhelm Krohne, alleiniger Jnhaber der Bau- ingenieur Wilhelm Krohne in Bremer- aven, folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Bremerhaven, den' 2. April 1937. Das Amtsgericht. Bützow. [1311] Handelsregistereintragung vom ?2. April 1937 zur Firma Papierfabrik Büßow, Gesellshaft mit beschränkter Haftung

zu Büßow:

An Stelle des ausgeschiedenen Ge- schäftsführers Hans Roland ist am 8 März 1937 mit Wirkung vom 15. März 1937 ab Herr Th. E. Blas: weiler in Büßow zum Geschäftsführer bestellt worden.

Amtsgericht Bützow.

Burgdorf, Hann, {1312] Fn unser Handelsregister Abt. A ist Heute unter Nr. 344 die Firma Ernst Meldau in Leÿrte und als deren allei niger Jnhaber der Kaufmann Ern]t Meldau, Lehrte, Hermann-Löns-Str. Nr. 19, eingetragen. Amtsgericht Burgdorf, Hann., den 2 April 1987: Burgastäidt, [1313] Jn das . Handelsregister ist am 2. April 1937 auf Blatt 601, betr. die Firma Kistenfabrik Hartmannsdorf Müller & Nelde in Hartmannsdorf, eingetragen worden: Die Firma ijt er!oschen. Amtsgeriht Burgstädt, 3. April 1937. Cealvcrde, [1315] Fu unser Handelsregisier ist einge- tragen am 15. Februar 1937: a) unter Nr. B 2 bei der Firma Calvörder Kalk- fandsteinwerk G. m, b. H., Calvörde: Durch Beschluß der Gefellshafter vom 29. D&, 1936 Ul die Gésellshaft tin ine Kommanditgesellschaft umgewan- elt. Firma der Gesellschafi ist b) Unter Nr. 64: Lohöfer & ; vormals Salvörder Kalksandsteinwerk G, m. H. Persönlich haftende Gesellschafter d: a) Ziegelmeister Friß Lohöfer, Falvörde, b) Ziegelmeister Hermann ohöfer, Calvörde. Ferner ist ein Kommanditist eingetragen. Amtsgericht Calvörde.

Celle, [1314]

Fns Handelsregister B 15 ist heute gur Firma Berkeseld-Filter-Ge]ell\haft und Celler Filterwerke, Gesellshaft mit beshränfkter Haftung zu Celle einge- tragen: Der Gesellshaftzvertrag ist dur<h Beschluß der Gefellshafterver- fammlung vom 17. März 1936 in den S 5 (UVebertragung der Geichäftsan- teile), 21 Abs. 3 (Berufung der Gesell- shasterversammlung), 23 (Vilanz), 14 (Aufsichtsrat) geändert. Amtsgericht Celle, den 25. März 1937. Chemnitz. ¿F1IO28]

Jn das Handelsregister ist eingetragen worden

Dat Die e! as V

rlos<en.

D Kommanditgesellschaft, a

am 5. März 1937:

1, auf Blatt 4266, betr. die Firma H. Gustav Köhler, Möbelfabrik in Chemnißz: Die Firma ist geändert in H. Gustav Köhler, Möbelhaus.

Am 25. März 1937:

2. auf Blatt 3052, betr. die Firma Sehre>kenvach & Winkler in Chemniß: Die Firma ist erloschen.

3. auf Blatt 3704, betr. die Komman- ditgesellschaft in Firma M. Schmieder «& Co. in Chemniß: Gesamtprokura ist erteilt dem Kaufmann Hugo Wilhelm Richard Krug in Chemniß. Er is besugt, die Gesellschaft gemeinschaftlich mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

4. auf Blatt 4030, betr. die Kommandit- gesellschast in Firma Robvert Wagner in Chemniß: Eine Kommanditistin ist am 81. Dezember 1935 ausgeschieden. Jeder der persönlich haftenden Gesellschafter Hans Kurt Wagner und Werner Alex- ander Wagner ist befugt, die Gesellschaft gemeinschaftli<h mit einem anderen per- sönlich haftenden Gesellschafter oder mit einem Prokuristen zu vertreten.

5. auf Blatt 4227, betr. die Firma Rob. Hösel in Chemniß: Die Firma ist erloschen.

6. auf Blatt 4918, betr. die Firma Wanderer-Werke vorm. Winklhofer «& JFaeni>te Aft.=Ges. in Siegmar- Schönau: Gesamtprokura is erteilt dem Kaufmann Rudolf Backe in Chemniß. Ex ist befugt, die Gesellschaft gemeinschaft- lich mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

7. auf Blatt 5066, betr. die Firma Ceyvtral-Theater Gesellshaft mit bes<hränfter Haftung in Chemniy: Die Prokura von Arthur Heyne ist er- loschen.

8. auf Blatt 5203, betr. die Firma Margarethe Si>ert in Chemniy: Die Firma ist erloschen.

9, auf Blatt 5758, betr. die Firma Maschinenfabrik Hermann Hein- ri<h in Chemniß: Die Firma ist er- loschen.

10, auf Blatt 6385, betr. die Firma Friedri<h Kohl in Chemniy: Die Firma ist erloschen.

11, auf Blatt 8521, betr. die Firma Metropol - Theater - Aktiengesell- s{<aft in Chemniß: Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung

31. Dezember 1936 unter Ausschluß der Liquidation (gemäß $8 1 und 9 des Ge- seßes über die Umwandlung von Kapital- gefellschaften vom 5. Juli 1934 und $ 1 der Durchführungsverordnung dazu vom 14. Dezember 1934) aufgelöst. JFhr Ver- mögen ist als Ganzes auf die von den Aktionären gebildete Gesellschaft bürger- lichen Rechts übertragen worden. Diese Aktionäre sind: Wilhelm Dannhof, Egon Leonhardt, Erich Dannhof, Alfred Reich, Max Rübberdt, John E. Greve, sämtlich in Chemniß. Die Firma der Aktiengesell- schaft ist dadurch erloschen.

12. auf Blatt 9135, betr. die Firma Kohlenhandelsgesellshaft VBiever «& Tietze in Chemniy: Die Firma ist erloschen.

13. auf Blatt 9501, betr. die Firma „Ala Anzeigen- Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Chemnitz“ in Chemniß (Siß in Berlin): Die Prokura von Friedrich Clas ist erloschen. Gesamt- profura is erteilt an Martin Fiedler in Berlin-Zehlendorf, Hans-Udo Lasarzetivfski, daselbst, Friß Reinhardt in Berlin-Treptow, Wolfgang Rittmeister in Berlin. Je zwei von ihnen sind befugt, die Gesellschaft ge- meinschaftlich oder ein jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- glied oder mit einem der Prokuristen Karl Denzin, Karl Fürneisen und Carl Ferdi- nand Dietrich Kreike zu vertreten.

14. auf Blatt 9814, betr. die Firma Karl Geithner Bettfedernhaus u. Beittfedernreinigungsanstalt in Chemniß: Der FJnhaber Karl Moriß Geithner sen. ist ausgeschieden (gestorben am 183. Januar 1935). Der Kaufmann Karl Moriß Geithner in Adelsberg ist JInhaber. Seine Prokura is dadurch er- loschen.

15. auf Blatt 10 086, betr. die Firma „Deutsche Auskunftei (vormals R. G. Dun & Co.) Gesellschaft mit be- s<ränfter Haftung Zweignieder- lassung Chemnitz“ in Chemniß (Siß in Berlin): Der Geschöftsführer Adolf Bischoff ist ausgeschieden.

16. auf Blatt 10 435, betr. die Firma Deutscher BVenzol-Vertrieb der Ver- einigie Stahlwerte Attiengesell- schaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß: Zum Geschäfts- führer ist bestelli der Kaufmann Heinrich Eijele in Chenmiß.

17. auf Blatt 10 585, betr. die Firma Sächsische Textilmaschinenfabrif vor. Nic). Hartmann Aktiengesell= schaft in Chemniß: Die Prokura von Ernst Dürrschmidt ist erloschen.

18. auf Blatt 10 594, betr. die Firma „BVoitares“ Strumpfhandelsgesell=- j<haft mit bes<hränfier Haftung in Chemniß: Die Firma ist nah Auflösung der Gesellschaft und Beendigung der Liquidation erloschen.

19, auf Blatt 11 075, betr. die Firma Lupu Avramovici in Siegmar-Schö- nau: Der Siß dss Handelsgeschäfts ist nah Chemniß verlegt worden.

20. auf Blatt 11 100, betr. die Firma Gerver & Heßmann in Siegmar- Schönau: Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Friedrich Hilmar Wilhelm Linsch- mann in Siegmar-Schönau.

21. auf Blatt 11 311, betr. die Kom- manditgesellshaft in Firma Lentz «& Hirschfeld, Bremen, Zweigunieder- lassung Chemnitz in Chemniß: Die Prokura von Johannes Woldemar Rothe ist erloschen. Für den Betrieb der Zweig- niederlassung Chemniß if Einzelprokura erteilt dem Kaufmann Fohann Ferdinand Arend Schulß in Bremen.

22. auf Blatt 11 344 die Firma Josef Witt Spinnerei Chemunig, Zweig- niederlassung der mit dem Siß in Weiden, Opf., unter der Firma Josef Witt be- stehenden Kommanditgesellschaft. Gesell- schafter sind der Kaufmann Kommerzien- rat Josef Witt in Weiden /Opf. als persön- lih haftender Gesellschafter und zwei Kommanditistinnen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1932 begonnen. Für den Betrieb der Zweigniederlassung Chemniß ist Gesamtprokura erteilt dem Fabrifk- direktor Ewald Meiler und dem Kaufmann Karl Wovperer, beide in Chemniß. Jeder von ihnen ist befugt, die Zweignieder- lassung Chemniy gemeinschaftlich mit einem anderen Prokuristen dieser Zweig- niederlassung zu vertreten (Schulstraße Nr. 38—41 ).

23. auf Blatt 11 345 die Firma Karl Hoffrit in Chemniß und als Jnhaber der Kaufmann Bernhard Karl Hoffriß in Chemniß (Likörfabrik und Weingroßhand- lung, Martinstraße 13). Die von Hoffrißz als früherem Jnhaber der Firma Her- mann Oppelt Nachf. betriebene Süß- mosterei wird von der genannten Firma in den Geschäftsräumen Palmstraße 17/19 betrieben.

24. auf Blatt 11 346 die offene Handels- gesellschaft in Firma Bochtler, Knöfel «& Co. in Chemniß. Gesellschafter sind der Diplom-Kaufmann Max Franz Bocht- ler, die Kaufleute Richard Walter Knöfel, Reinhold Werner Berndt und Friedrich Hermann Andreä, sämtli<h in Chemniy. Die Gesellschaft hat am 15. Februar 1937 begonnen (Großhandel mit Baustoffen, Eisen, Nöhren, Baugeräten, Baumaschi- nen, Brennmaterialien und die Vermitt- lung von Bau- und Spezialausführungen sowie Vertretungen, Kronenstraße 2). 25. auf Blatt 11 347 die Firma Albert Zessa> in Chemniy und als Jnhaberin Frau Johanne Elisabeth Margarethe verehel. Schubert geb, Zessa> in Chemniß. Gegründet worden is das Geschäft im Fahre 1909 von Johann Emanuel Albert Zessa>k. Seit diejer Zeit ist es unter derx

(Großhandel mit Sand und Baustoffen sowie die Uebernahme von Lohnfuhren, Poststraße 41).

26. auf Blatt 11 348 die Firma Zeit- schriften- und Zeitungs-Großver- trieb Arthur Maurit in Chemnitz und als Fnhaber der Kaufmann und Buch- händler Arthur Wilhelm Hermann Mau- riß, daselbst. Einzelprokura ist erteilt an Frau Martha Luise Helene Frieda ver- ehel. Mauriß geb. Labusfe in Chemniß (Groß- und Kleinhandel mit Büchern, Zeitungen und Zeitschriften sowie Klein- handel mit Papier und Schreibwaren, Sonnenstraße 16).

27. auf Blatt 11 349 die Firma Walter Lindner in Chemnitz und als Fnhaber der Kaufmann Willi Walter Lindner, daselbst (Handel mit Molkereiprodukten, Feinkost- waren, Flaschenweinen fowie Lebens- und Genußmitteln, Lange Straße 39).

28. auf Blatt 11 350 die Firma Fried- ri< Meisel in Chemniß und als Jnhaber der Kaufmann Friedrich August Meisel, daselbst (Großhandel mit und Sortierung von Altrohstoffen wie Lumyen, Papier, Eisenschrott, Metall- und neuen Fabri- fationsabfällen usw. sowie Fabrikation von und Handel mit Polierscheiben, Polierwatte, Pußlappen und Pußwolle, Limbacher Straße 140).

Amtsgericht Chemniy. Chemnitz. . [1021]

Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt T7770, betr. die Firma Kohlen- und Brikett-Union, Ge- sells<haft mit beshränfter Haftung in Chemniß: Das Vermögen der Gesell- schaft ist auf Grund des Geseße3 vom 5. Juli 1934 (RGBl. T S. 569) durch Gejellschaftsbes<luß vom 3. März 1937, unter Ausschluß der Liquidation, auf den alleinigen Gesellschafter, den Kaufmann Arthur Eismann in Chemniy, übertragen worden. Das Handelsgeschäft wird unter der Firma Kohlen- und Brikett-Union Arthur Eismann in Chemniß weiter- geführt, die gleichzeitig in das Handels- register eingetragen worden isst (Blatt 11 356 des Handelsregisters). Die Firma der Gesellschast mit beschränkter Haftung ist dadurch erloschen.

2. auf Blatt 11 356 die Firma Ko h\len- und Brikfett-Union Arthur Eis- manu in Chemniß: Das Handelsgeschäft ist hervorgegangen aus der durch Gefsell- schaftsbeshluß vom 3. März 1937 umge- wandelten Gesellschaft mit] beschränkter Haftung in Firma Kohlen- und Brikett- Union Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Chemniß (bisher Blatt 7770 des Handelsregisters). Jnhaber ist der Kauf- mann Arthur Eismann in Chemniß. Die Umivandlung ist erfolgt auf Grund der Bilanz vom 31, Dezember 1936 (Gegen- stand des Unternehmens ist der Groß- und Kleinhandel mit- Brennstoffen aller Art, Viktoriastraße 11).

3. auf Blatt 8145, betr. die Firma

Chemuitzer Metallwarenfabrik Richard Krahmer, Gesellschaft mit beshränufter Haftung -in Chemniß: Die Gesellschaft ist dur<h Gesellschafter- bes<luß vom 4. März 1937, unter Aus- {<luß der Liquidation, dur<h Uebertra- gung ihres Vermögens in eine offene Handelsgesellschaft in Firma Chemnitzer Metallwarenfabrik Richard Krahmer in Chemniß umgewandelt worden, die gleich- zeitig in das Handelsregister eingetragen worden isl (Blatt 11 353 des Handels- registers). Die Firma der Gesellschast mit beschränkter Hastung ist dadurch erloschen.

4. auf Blatt 11 353 die Firma Chem- niger Metallwarenfabrik Richard Krahmer in Chemnitz: Die Gesellschaft ist hervorgegangen aus der dur< Gesell- \hasterbes<hluß vom 4. März 1937 in eine offene Handelsgesellschaft umgewandelten Gesellschast mit beschränkter Haftung in Firma Chemnißer Metallwarenfabrik Richard Krahmer, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Chemniß (bisher Blatt 8145 des Handelsregisters). Gesell- schafter der neuen offenen Handelsgejell- schast sind der Jngenieur Richard Georg Krahmer, Frau Anna Marie verehel. Krahmer, geb. Gottschalk und der Diplom- faufmann und Jngenieur Horst Walter Krahmer, sämtlich in Chemniß. Die Um- wandlung ist erfolgt auf Grund der Bilanz vom 15. November 1936 (Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Metallwaren aller Art sowie die Herstellung von Armaturen und Apparaten, Meter Straße 19).

5, auf Blatt 10 442, betr. die Firma Werkstätten für Raumkunst F. E. Griese Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß: Die Gesellschaft ist durch Gesellschafterbeschluß vom 25. Fe- bruar 1937, unter Aus\s{<luß der Liqui- dation, dur<h Uebertragung ihres Ver- mögens in eine Kommanditgesellschaft in Firma Werkstätten für Raumkunst F. E. Griese Kommanditgesellschaft in Chemnitz umgetvandelt worden, die gleichzeitig in das Handelsregister eingetragen worden ist (Blatt 11 357 des Handelsregisters). Die Firma der Gesellschast mit beschränkter Hastung ist dadurch erloschen.

6. auf Blatt 11 357 die Firma Werk- stätten für Raumkunst F. E. Griese Kommanditgesellschaft in Chemniß: Die Gesellschast is hervorgegangen aus der durch Gesellschafterbes<luß vom 25. Februar 1937 in eine Kommandit- gesells<haft umgewandelten Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma Werk- stätten für Raumkunst F. E. Griese Gesell- schast mit beschränkter Haftung in Chem- niß (bisher Blatt 10 442 des Handels-

manditgesellshaft sind der Kaufmann Friedrih Emil Griese in Chemnigz als persönlich haftender Gesellschafter und ein Kommanditist. Die Umwandlung is er- folgt auf Grund der Bilanz vom 31. De- zember 1936 (Gegenstand des Unter- nehmens isst der Ein- und Verkauf von Gebrauchs- und Kunstmöbeln aller Art sowie aller damit zusammenhängenden Geschäfte, Lohstraße 23—29),

7. auf Blatt 10 668, betr. die Firma Séhaumberger & Hempel Nachf. Karosseriebau, Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Chemniß: Das Vermögen der Gesellschaft ist auf Grund des Gesebßes vom 5. Juli 1934 (RGBl. I S. 569) durch Gesellschaftsbes{luß vom 9. März 1937, unter Ausschluß der Liqui- dation, auf den alleinigen Gesellschafter, den Jngenieur Alois Ste> in Chemniy, übertragen worden. Das Handelsgeschäft wird unter der Firma Schaumberger & Hempel Nachf. Karosseriebau in Chem- niß weitergeführt, die gleichzeitig in das Handelsregister eingetragen worden ist (Blatt 11 352 des Handelsregisters). Die Firma der Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist dadurch erloschen.

8. auf Blatt 11 352 die Firma Schaum- berger& Hempel Nachf. Karosserie- bau in Chemniß: Das Handelsgeschäft ist hervorgegangen aus der durch Gefsell- schaftsbeschluß vom 9. März 1937 umge- wandelten Gefsellshaft mit bes<räntter Haftung in Firma Schaumberger & Hempel Nachf. Karosseriebau, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Chem- niß (bisher Blatt 10 668 des Handels- registers). Jnhaber is der Jngenieur Alois Ste> in Chemniß. Die Umwand- lung ist erfolgt auf Grund der Bilanz vom 1. Januar 1937, Einzelprokura ist erteilt an Frau Rosa Milda Gertrud verehel. Ste> geb. Schaumberger in Chemniß (Gegenstand des Unternehmens is der Bau von Karofserien, die Reparatur an solchen und die Ausführung sämtlicher ein- schlagenden Facharbeiten, Neefestraße 127).

9, auf Blatt 10 720, betr. die Firma Diavaswert Nossen Gesellschaft mit bes<hränkter Hastung in Chemnißt: Die Gesellschaft ist dur<h Gefsellschafter- bes<hluß vom 23. Februar 1937, unter Aus- chluß der Liquidation, durch Uebertra- gung ihres Vermögens, in eine offene Handelsgesellschaft in Firma Diabaswerk Nossen vom Bru> & Co. in Chemniß umgewandelt worden, die gleichzeitig in das Handel3register eingetragen worden ift (Blatt 11 355 des Handelsregisters). Die Firma der Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist dadurch erloschen.

10. auf Blatt 11 355 die Firma Dia- baswert Nossen vom Brue> & Co. in Chemniß: Die Gesellschaft ist hervor- gegangen aus durch Gesellschasterbeshluß vom 28. Februar 1937 in eine offene Handelsgesellschaft umgewandelten Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Firma Diabaswerk Nossen Gesellschast mit beschränkter Haftung in Chemniß (bisher Blatt 10 720 des Handelsregisters). Ge- sellschaster der neuen offenen Handels- gesellschast sind der Kaufmann Friedrich Carl vom Bru in Timmendorfer Strand und der Fngenieur Friß vom Bru> in Diethensdorf. Die Umwandlung ist erfolgt auf Grund der Bilanz vom 31, Dezember 1936 (Gegenstand des Unternehmens ist die Ausbeute eines Diabas-Vorkommens in Nossen sowie die Ausbeute von anderen Hartsteinvorkommen, Annaberger Straße 48).

11. auf Blatt 10 856, betr. die Firma Vasaltwerk Bärenstein Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Chem- niß: Die Gesellschast ist dur<h Gesell- schafterbeshluß vom 23. Februar 1937, unter Ausschluß der Liquidation, durch Uebertragung ihres Vermögens, in eine offene Handelsgesellschaft in a Basalt- werk Bärenstein vom Bru> & Co. in Chemniß umgewandelt worden, die gleich- zeitig in das Handelsregister eingetragen worden is (Blatt 11354 des Handels- registers). Die Firma der Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist dadur<h erloschen.

12. auf Blatt 11 354 die Firma Basalt= wert Bärenstein vom Bru> «& Co. in Chemniß: Die Gesellschaft ist hervor- gegongen aus der durch Gesellschafter- eschluß vom 23. Februar 1937 in eine offene Handelsgesellschaft umgewandelten Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma Básaltwerk Bärenstein Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemniß (bisher Blatt 10 856 des Handelsregisters). Gesellschafter der neuen offenen Handels- esellschaft sind der Kaufmann Friedrich Farl vom Bru> in Timmendorfer Strand und der Jngenieur Friß vom Bru> in Diethensdorf. Die Umwandlung ist er- folgt auf Grund der Bilanz vom 31. De- zember 1936 (Gegenstand des Unter- nehmens is die Ausbeute eines Basalt- vorkommens in Bärenstein und sonstiger Basaltvorkommen, Annaberger Straße Nr. 48).

Zu den Eintragungen unter 1, 3, 5, 7, 9, 11 wird als im Handelsregister nicht eingetragen öffentli<h bekanntgemacht: Den Gläubigern der Gesellschasten, die sih binnen se<s Monaten nach der Be- kanntmachung der Eintragung des Um- wandlungsbeschlusses in das Handels- register zu diesem Zwe> melden, ist Sicher- heit zu leisten, soweit sie nicht Besfriedi- gung verlangen können ($ 6 des Geseßes vom 5, Juli 1934, RGBl. 1 S. 569).

Amtsgericht Chemniy, den 25, März 1937. Cottbus. ; .(1316] Jn das Handelsregister Abteilung A ist eingetragen: Nr. 1353, Die Firma

vom 22, März 1937 mit Wirkung vom

r OUAMCZEORA 7 C446 R S N T T

Firma Albert Zessa> betrieben worden

registers). Gesellschaster der neuen Kom-

V Eni A R h L I 2: Set

pelmann in Cottbus. Nr. 1354, Die Firma „Scholle & Sohn“ in Cottbus und als ihr Znhaber Jngenieur Johs. Paul Scholle in Cottbus. Nr. 1355. Die Firma „Ar- nold Nowel“ in Cottbus und als ihr Jnso haber Kaufmann Arnold Nowel in Cotts bus, Nr. 783, Schröder & Co. Cottbus: Die Liquidation ist beendet; die Firma ist erloshen. Abteilung B: Nr. 3. Ver- einigte Smyrna-Teppich-Fabriken A.-G. in Cottbus: Dem Reinhard Gräfe in Cott- bus is derart Prokura erteilt, daß er nux in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmit- glied oder in Gemeinschaft mit einem zweiten Prokuristen die Firma nach außen zu vertreten berechtigt ist. Nr. 168. Kräs mer & Dr. Pinagel, Gesellschaft mit be- schränkter U, Textilchemische Pro- dukte, in Cottbus: Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloshen. Nr. 183. Olff, Köpke & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Zweigniederlassung Cottbus: Mit Gesellschafterbes<hluß vom 17, Dezember 1936 hat sich die Gesellschaft gemäß Umwandlungsgeseß vom 5, Zuli 1934 und Durchführungs8verordnungen durch Uebertragung ihres Vermögens in eine Kommanditgesellschaft unter der Firma „Olff, Köpke & Co.“, Siß der Ge- sellschaft Hamburg, umgewandelt. Die Firma der Zweigniederlassung der“ Ges sellschaft mit beschränkter Haftung ist damit erloschen. Die Zweigniederlassung der Kommanditgesellschaft in Cottbus is im Handelsregister Abteilung A Nr. 1352 unter der Firma „Olff, Köpke & Co.“ neu eingetragen. Persönlih haftende Gesellschafter sind Kaufmann Hans Olff in Hamburg, Kaufmann Johann Köpke

Hamburg, Kaufmann Max Köpke in Ber- lin. Einzelprokura ist erteilt an Carl Wer- nex in Hamburg. Gesamtprokura ist erteilt an Heinrich Versmann, Rudolf Schivarz und Dr. jur. Gerhard Senger, sämtlich in Hämburg. Je zwei der Gesamtprokuristen sind vertretungsberechtigt. Drei Kom- manditisten. Nr. 216. Drogerie E. Bever- mann, Gesellschaft mit beschränkter Hass tung in Cottbus: Die Gesellschaft ist in- folge Umwandlung in die Einzelfirma „Drogerie E. Bevermann“ in Cottbus aufe gelöst. Gleichzeitig ist sie im Handelss register Abteilung A Nr. 1351 neu ein- getragen. Juhaber der Firma ist der Kaufmann Erich Bevermann in Cottbus. Bezüglich der voraufgeführteni, umgetvan- delten Gesellschaften mit beschränkter Haf- tung wird als nicht eingetragen befannt- gemacht: Den Gläubigern dieser Gesell- schaften, die sih binnen 6 Monaten nach der Bekanntmachung der Eintragung der Umivandkung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können.

Weiter sind die nachstehenden im Hans delsregister Abteilung A eingetragenen Firmen: Nr. 71. Hugo Gerechter, Nr. 370, Textor & Prochatschek, Nr. 1060. Laus sißer Kunstwerkstätte Cottbus, Jnh. Ra Lange. Nr. 1286. Horst Eilenberg, sämlli in Cottbus, im Handelsregister gelöscht,

Cottbus, den 17. März 1937,

Das Amtsgericht.

Dortmund. {1030

Jn das Handelsregister Abt. A ift folgendes eingetragen: Nr. 1456 am 19, März 1937 bei der Firma „Hermann Kleeblatt“ in Dortmund-Lindenhorstt Die Firma ist erloshen. Nr. 3824 am 19, März 1937 bei der Firma „Eduard Sachs“ in Dortmund: Die Firma ist geandert in „Eduard Sachs Nachf. Juh. Uschoff & Hofmann“. Nr. 641 am 22. März 1937 bei der Firma „August Weber“ in Dortmund: Dem Bauführex Wendelin Hase und dem Bauingenicur Walter R. Hofmann, beide in Dorte mund, ist Prokura erteilt derart, daß jeder von ihnen zusammen mit einem an- deren Prokuristen vertretungsberechtigt ist. Nr. 3586 am 22. März 1937 bei der Firma „Paul Eickelberg Kommansa ditgejellshaft“ in Dortmund: Die Ges sellshaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Nr. 5224 am 22. März 197 die Firma „Bankdirektor a. D. Ewald Sachs“ in Dortmund, Weuker- eane 12, und als deren Fuhaber dex

anfdirektox a. D. Ewald Sachs in Dortmund. Nr, 5225 am 28. März 1937 die Firma „Friedrih Zeise“ iw Dortmund-Husen, Husener Straße 70, und als deren JFnhaber der Kaufmann Mori Zeise in Dortmund-Husen.

r Ehefrau Auguste Zeise geb. Schulte in Doxrtmund-Husen ist Prokura erteilt. Nr. 1325 am 25. März 1937 bei dex Firma „N. Heimann & Cie.“ in Dorts mund: Die Gesellshaft ist aufgelöst.

„Die Firma ist erloschen. Nr. 3311

am 25, März 1937 bei der Firma „Alfred Meyer-Schleusner“ in Dort- mund: Die Firma is erloschen. Nr. 4943 am 25. Maxz 1937 bei dex Firma „„Krusbolpf & Co. Kommandit- sellschaft“ in Dortmund: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loshen. Nr. 1956 am 30. März 1937 bei der Firma „Faustmann & Roden- kirchen“ in Dortmund: Franz Pi>krun ist dux< Tod aus dexr Gesellschaft aus- geschieden. Dem Kaufmann Ernst Wer- ne>e in Doxtmund ist Pvokura erteilt. -— Nr. 4696 am 30, März 1937 bei der Firma „Fuchs & Co.“ in Dortmund: Die Firma ist erloshen. Nr. 5226 am 30. März 1937 die Firma „Lauter & Co.“ in Dortmund, Lütgebrückstraße Nr. 9, und als deren Fnhabex der Kaufmann Fribß Lauter in Dortmund. Das Geschäft wurde bisher unter dex Firma „Lauter & Co. G. m. b.

„Günter Stoppelmann“ in Cottbus und

Se L Q E T E G T

«x

betrieben (vgl. H.-R. B 422).

als ihr Jnhaber Kaufmann Günter Stop-

in Berlin, Kaufmann Walter Stockfleth in Ÿ

“vom 16. 12, 1936 ist gemäß Umwoand-

30. März 1937 die Ea „Frib Fuchs“ in Dortmund, daiserstraße 6, und als deren Fnhaber der Kaufmann Friy Fuchs in Dort- mund Nr. 5228 am 30. März 1927 die offene Handelsgesellshaft „Wester- mann & Geilmann“ in Dortmund, Weißenburger Straße 37. Die Gesell- schaft hat am 1. Marz 1937 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Franz Westermann in Dortmund und Heinri<h Geilmann in Bochum. Nr. 5229 am 31. März 1937 die Firma „Baugesellschaft Hanebe> mit beshränkter Haftung Nachfolger C. Ha- nebe>“ in Dortmund, Göringstraße 18, und als deren Jnhaberin die Ehefrau Catharina Hanete> geb. Schrewe in Dortmund. Dem Bauingenieur August Hanebe> in Dortmund ist Prokura er- teilt. Das Geschäft wurde bisher unter der Firma „Baugesellschaft Hanebe> m. b. H.“ betrieben (vgl. H.-R. B 1747). Nr. 5230 am 31. März 1937 die Kom- manditgesellshaft „Fngenieux Paul Vahle Kommanditgesellschaft“ in Dort- mund, Westfalendamm 273. Die Gesell- schaft ist mit der Eintragung am 31. 3. 1937 entstanden. Persönlih haftender Gesellschafter ist dexr Kaufmann Paul- Werner Vahle in Dortmund. Es sind zwei Kommanditisten" vorhanden. Das Geschäft wurde bisher unter der Firma „Jnugenieur Paul Vahle G. m. b. H.“ be- trieben (vgl. H.-R. B 823). Amtsgericht Dortmund.

r. 5227 am

Dortmund. [1031]

Jn das Handelsregister Abt, B ist folgendes eingetragen: Nr. 510 am 19. März 1937 bei der Firma „Auto- mobil-Centrale Hans Daum, Gesellschaft mit beschränktex Haftung“ in Dortmund: Durch Gesellshafterbeshluß vom 1. 8. 1937 1st gemäß Umwandolungsgeseß vom 5. 7, 1934 das Vermögen der (esellschaft unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gesellshafter Kaufmann Hans Daum sen, in Dortmund übertragen. Die Firma derx G. m. b. H. ist erloschen. Fexnerx wird bekanntgemacht: Den Gläu- bigern der G. m. b. H., die sih binnen sechs Monaten nah vorstehender Be- tanntmachung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Vesriedigung verlangen können. Nr. 1400 am 22. März 1937 bei der Firma „Ala Anzeigen-Aktiengesellshaft“ Zweigniederlassung in Dortmund: Mar- tin Fiedler in Berlin-Zehlendorf, Hans- Udo Lasarzewski in Berlin-Zehlendorf, Friy Reinhardt in Bexlin-Treptow und Wolfgang Rittmeister in Berlin sind zu Profuristen bestellt. Je zwei von thuen vertreten gemeinschaftlich oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitglicede odex mit einem der Pro- kuristen Denzin, Fürneisen und Kreike. Die Prokura des Friedri<h Clas ist erx- loschen. Nr. 1896 am 23. März 1937 die Firma „YJnteressen -

Gemeinschaft Deutscher Seifenfabriken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Dortmund, Schmiedingstraße 27. Dex Gesellschaf\ts- vertrag ist am 12, Juni 1926 geschlossen und durch die Gesellschafterbeschlüsse vom 16. 9. 1929, 25. 4. 1935 und 4. 12. 1936 geändert. Gegenstand des Unternehmens 1jt die Wahrnehmung der gemeinsamen JInieressen, gemeinschaftlihe Herstellung, Ein- und Verkauf von Seifen, Rohmate- rialien usw. uuter Fortführung der ein- <lägigen Fadorikationsbetriebe der Ge- lllidaite . Die Gesellschaft darf sih auh an andexen gleichartigen Unternehmen beteiligen, kann Zweiggeschäfte gründen und Verxtreiuungen übernehmen. Das Stammkapital beträgt 5000 Reichsmark. Geschäftsführer ist dex Kaufmann Au- dreas Schlüter in Dortmund, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so er- olgt die Vertretung durh zwei Ge- <âftsführer oder dur<h einen Geschäfts- ührer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen. Der Siß der Gesellschaft war bisher Witien. Nr. 422 am 20, März 1937 bei der Firma „Lauter & Co. Ge- sellshaft mit beschränktex Hastung“ in Doxtwund: Durh Gesellshafterbes<hluß

lungsgese vom 5. 7, 1934 in Verbindung mit $ 12 dex Durchführungsverordnung vom 14, 12, 1934 das Vermögen der Gesellschaft unter Ausshluß der Liqui- dation auf den alleinigen Gesellschafter Kaufmann Friß Lautex in Dortmund übertragen. Dieser führt das Geschäft unter der Firma „Lautex & Co.“ fort. Vgl, H.-R. A 5226.) Die Firma der G. m. b. H. ist erloschen. Ferner wird bekauntgemacht: Den Gläubigern der G. m. b. H., die sih binnen se<s Monaten nach vorstehender Bekanntmachung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Besriedigung ver- langen können, Nr. 395 am 31, März 1937 bei der Firma „Conrad Tack & Cie., Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung“ in Dortmund: Durh Gesell- schafterbes{<hluß vom 29, 12. 1936 ist ge- mäß Umivandlungsgeseß vom 5. 7. 1934 dec (Sesellschaft mit beschränkter Haftung dur<h Uebertragung ihres Vermögens vntex Ausschluß dexr Liquidation auf die alleinige Gesellschafterin, die Komman- ditgesellshaft „Conrad Tak & Cie.“ in Berlin umgewandelt. Die Firma der G. m. b. H, ist exloshen. Ferner wird befanntgemaht: Den Gläubigern der G. m. b. H., die sih binnen se<s Monaten nah vorstehender Bekanntmachung zu leiten Zwecke melden, ist Sichecheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung ver-

Yeutralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 79 vom 8. April 1937. S. 3

1937 bei der Firma „Jngenieux Paul Vahle Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung“ in Dortmund: Duxch Gefsell- shafsterbes<hluß vom 29, 12. 1936 ist ge- mäß Umwandlungsgeseß vom 5. 7. 1934 in Verbindung mit $ 12 der Durhh- führungsverordnung vom 14. 12. 193 die Gesellshaft mit beshränkter Haftung dur< Uebertragung ihres Vermögens untex Ausshluß der Liquidation in die gleichzeitig errihtete Kommanditgesell- [haft „Fngenieux Paul Vahle Komman- ditgesellschaft“ in Dorimund umgewan- delt. (Vgl. H.-R. A 5230.) Die Firma der G. m. b. H. ist exloshen. Ferner wird bekanntgemacht: Den Gläubigern dex G. m. b. H., die sih binnen se<s Monaten na< vorstchendex Bekannt- machung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Be- friedigung verlangen können. Amtsgeriht Dortmund.

Dresden. ¿EIB1T] Jn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

1. auf Blatt 17 068, betr. die Brauerei zum Felds<löß<hen Zweignieder- lassung der RaDdeverger Export- bierbrauerei Attiengejells<aft in Dresden (Hauptniederlassung Radeberg): Der Direktor Max Otto Höltge ist nicht mehr stellvertretendes Mitglied des Vor- standes;

2. auf Blatt 23 745, betr. die Gesellschaft Deutscher Reisedienst Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in Dres- den (Zweigniederlassung, Hauptnieder- lassung Berlin): Der Kaufmann Georg Lehmann in Berlin ist nicht mehr Ge- schäftsführer. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Syndikus Hans-Jost Wald- schmidt in Berlin-Charlottenburg.

3. auf Blatt 22 634, betr. die Komman- ditgesellschaft Vehr & Co., Baustoff- haudlung in Dresden: Der Kaufmann Dr. jur. Günter Sigmund Mathias in ie ist aus der Gesellschaft ausgeschie- en.

4. auf Blatt 23 924: Die Kommandit- gesellschast Köhler & Co. in Dresden, Gesellschafter sind die Kaufmannsehe- frau Olga Martha Köhler geb. Keddig in Dresden als persönlich haftende Gefsell- schafterin und ein Kommanditist. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1937 be- gonnen. (Großhandel mit sanitären Was- serleitungsartifeln, Grüne Str. 18/20).

5. auf Blatt 23 925: Die Kommandit- gesellschaft H. K. Hofvauer Kom.=- Gej. in Dresden, früher in Görliß. Ge- sellschafter sind die Zivilingenieursehefrau Hedwig Käte Hofbauer geb. Frischa in Görliß als persönlich haftende Gefsell- \chafterin und ein Kommanditist. Die Gesellschast hat am 15. Januar 1928 be- gonnen. Prokura is erteilt dem BZivil- ingenieur Franz Hofbauer in Görliß. (Bearbeitung und Vertrieb von Feue- rungsanlagen und wärmetechnischen Apparaten und ähnlichen Erzeugnissen, Julius-Scholß-Straße 36).

6. auf Blatt 14 141, betr. die Firma Kurt Böttcher in Dresden: Die dem Kaufmann Heinz Scheerbaum erteilte Gesamtyrokura ist in Einzelprokura um- gewandelt worden.

7. auf Blatt 20 790, betr. die Firma W. A. Herb in Dresden: Die Apotheker- Assistentin Anna Marie led. Wohlmann ist ausgeschieden. Der Fngenieuxr Arthur Gustav Kühn in Dresden is als Pächter Jnhaber. Er haftet nicht für die im Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten der bisherigen Jnhaberin; es gehen auch nicht die in diesem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über.

8, auf Blatt 23 340, betr. die Firma Bacfstroh & Delshläger in Dresden: Einzelprokura i} erteilt den Kaufleuten Friedrih Oelschläger und Helmut Pet- tann, beide in Dresden.

9. auf Blatt 21 177, betr. die Firma Willy Erler in Dresden: Die Firma ist erloschen.

10, auf Blatt 21 570, betr. die Firma Max Vüchner in Dresden: Der Jn- haber Hermann Max Büchner is Wirt- schastsprüfer. Die Firma is} erloschen. (Nicht eingetragen: Der Fnhaber betreibt das Handelsgeschäft als freien Beruf nicht eingetragen tveiter.) Amtsgericht Dresden, am 2, April 1937.

Düsseldorf: [1032]

Jn das Handelsregister A wurde heute eingetragen :

Nr. 10344: Firma Corso Club Herrenausstattungen Alfred Blumen- thal, Siß Düsseldorf, Fnhaber: Alfred Blumenthal, Kaufmann in Düsseldorf.

Nr. 10 345: Kommanditgesellschaft in Firma Vieten & Co. Kommanditgesell- haft, Sih Düsseldorf. Persönlich haf- tender Gesellschafter: Adolf Vieten, Kaufmann in Düsseldorf. Beginn der Gesellshaft 1. April 1937, Es ist ein Kommanditist vorhanden.

Nr. 10 346: Kommanditgesellschaft in Firma Jos. Hupfeld. Siß Düsseldorf (frühex Wiesbaden). Persönlih haf- tender Gesellschafter Jacob Schilling, Direktor in Düsseldorf. Beginn der Gesellschaft: 1. Oktober 1909. Es ist ein Kommanditist vorhanden.

Nr. 10347 offene Handelsgesellschaft in Firma Fink & Dr. Sander, Sih Düsseldorf. Gesellschafter: Wilbelm Fink, Kaufmann in Köln-Lindenthal, Dr. Herbert Sander, Kaufmann in Düsseldorf. Beginn dex Gesellschaft 1, April 1937. Zux Vertretung der Ge- sellschaft sind beide Gesellschafter in

Eisenwarenhandlung, Siy Düsseldorf, Jnhaber: Theodor Hejemann, Kauf- mann in Düsseldorf. Nr. 10 349: Firma Kristall Molkerei- Einrichtung Herm. vom Stein, Siß Düsseldorf, Jnhaver: Witwe Hermann vom Stein, Elvira geb. Schöntwasser, Kauffrau in Düsseldorf. : Nr. 10 350: Kommanditgesellshaft in Firma Gardeff & Co., Siy Düsseldorf. Persönli<h haftender Gesellschafter: Georg Gardeff, Kaufmann in Essen. Beginn der Gesellschaft 1. April 1937. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Nr. 10 351: Firma Georg Noll Werk- zeugmaschinen, Siß Düsseldorf, xFnhaber: Gustav Noll, Kaufmann in Düsseldorf. Dem Paul No>kemann in Düsseldorf ijt Einzelprokura erteilt. Bei Nr. 4677, Rob, Lindemann & Söhne, hier: Firma von Amts wegen gelöscht. Bei Nr. 6884, Kreußer & Co. Bau- unternehmung, hier: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Wilhelm Kreuzer ist alleiniger JFnhaber der Firma, e Bei Nr. 8637, August Emde, hier: JFnhaber der Firma ist jeßt August Emde junior, Kaufmann in Düsseldorf. Bei Nr. 9533, Corso Club Herren- ausstattungen Oskar Blumenthal: Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 258, Werbedienst Dr. Hege- mann & Co., hier: Die Prokura des Josef Hanf ist erloschen. Die Gesell- haft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen. : Ï Düsseldorf, den 1. April 1937. Amtsgericht.

Düsseldorf, j 1033] Fn das Handelsregister B wurde heute eingetragen: ; i Bei Nr. 3019, Herweg Aktiengesell- haft für Armaturen- und Apparate- bau, hier: Alfred Schmidt ist nicht mehr Vorstand. Rudolf Studte, Direktor in Düsseldorf, ist zum Vorstand bestellt. Seine Prokura ist erloschen.

Bei Nr. 3179, Georg Noll Werkzeug- maschinen Aktiengesell]shaft, hier: Ge- mäß Generalversammlungsbeshluß vom 15, März 1937 ist die Gesellschaft durch Uebertragung ihres Vermögens ohne Liquidation auf den alleinigen Gesell- schafter Kaufmann Gustav Noll in Düsseldorf umgewandelt. Das Geschäft wird von ihm als Einzelkaufmann unter dex Fima Georg Noll Werkzeug- maschinen mit dem Drt der Nieder- lassung Düsseldorf fortgeführt. Die Firma der Gesellschaft ist e gs Fer- ner wird bekanntgemacht: Den Gläubi- gern der Gesellschaft, die si< binnen \e<s Monaten nah dieser Bekannt- machung zu diesem Zwe>e nielden, ist Sicherheit zu leisten, soweit “sie nicht Befriedigung verlangen können.

Bei Nr. 3684, Kristall Gesellschaft für Molkereieinri<htung Herm. vom Stekn mit beshränkterx Haftung, hier: Gemäß Gesellshafterbes<hluß vom 10. Februar 1937 ist die Gesellschaft dur< Ueber- tragung ihres Vermögens ohne Liqui- dation auf die alleinige Gesellschafterin Witwe Hermann vom Stein, Elvira ge- borene Schönwasser, in Düsseldorf um- gewandelt. Das Geschäft wird von ihr als Einzelkaufmann unter der Firma Kristall Molkerei-Einrihtung Herm. vom Stein mit dem Ort der Nieder- lassung Düsseldorf fortgeführt. Die Firma der Gesellschaft ist gelöscht. Fer- ner wird bekanntgemaht: Den Gläu- bigern der Gesellschaft, die sich binnen se<h8 Monaten nah dieser Bekannt- machung zu diesem e>e melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Be- friedigung verlangen können.

Bei Nr. 4081, Pilsner Aktienbier- Vertriebsgesellshaft mit beschränkter Haftung, hier: Dur<h Gesellschafter- - bes<hluß vom 8. März 1937 1} die Ge- sellschaft aufgelöst. Zum Liquidator ist bestellt: Jojef Flink Kaufmann in Diisseldorf. Seine Prokura ist er- loschen,

Bei Nr. 4508, Gebr. Hesemann Eisenwarenhandlung Gesellshaft mit beshränktex Haftung, hier: Gemäß Ge- sellshafterbeshluß vom 20. März 1937 ist die Gesellshaft dur<h Uebertragung ihres Vermögens ohne Liquidation auf den alleinigen Gesellshafter Kaufmann Theodor Hesemann in Düsseldorf um- gewandelt. Das Geschäft wird von ihm als Einzelkaufmann unter der Figmna Gebr. Hesemann Eisenwarenhandlüng mit dem Ort der Niederlassung Düssel- dorf fortgeführt. Die Firma der Ge- sellshaft ist gelösht. Ferner wird be- kanntgemacht: Den Gläubigern der Ge- sellschaft, die sih binnen se<hs Monaten nach diesex Bekanntmachung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen

können. i ¿

Bei Nr. 46556, Lichtspielgesellschast Tüsseldorf mit beshränkter Hastung, hiex: Gemäß Gesellschafterbes<hluß vom 10. März 1937 ist die Gesellschaft durxh Uebertragung ihres Vermögens ohne Liquidation auf die gleichzeitig exrihtete osfene Handelêgesellshaft untex dex Firma Fink & Dr. Sander mit dem Siy in Düsseldorf umgewan- delt. Die Firma der Gesellschast mit beshränktex Haftung ist erloshen. Fer- nex wird bekanntgemacht: Den Gläubi- gern der Gesellschast mit beschränkter Haftung, die sih binnen se<s Monaten

soweit sie niht Befriedigung verlangen

können.

Düsseldorf, den 1. April 1937. Amtsgericht.

Durlach, [1318] Handelsregister A. Eingetragen am 2. April 1937 die Firma Erwin Single, Durlah. Jnhaber: Kaufmann Erwin Single in Durlach. Nicht eingetragener Geschäftszweig: Erwerb tierisher Roh- produkte und deren Verwertung. Amts- geriht Durlach.

[1319] Ehriíingshausen, Kr. Wetzlar. Bekanntmachung. Jn das Handelsregister B ist unter Nr. 9 bei der Firma {Fndustrie-Bedarfs- werk Gesellsh. m. b. H. in Katenfurt (Kreis Weßtlar) heute eingetragen worden: Durch Beschluß der Gefellshafterver- sammlung vom 30. März 1937 ist die Gesellschaft aufgelöst. Der bisherige alleinige Geschäfts- fübrer, Mühlenbesiver August Marx, Katenfurt (Kreis Weßlar), ist zum Li- quidator bestellt worden. Ehrinashausen, Kreis Weytlar, 31. März 1937. Das Amtsgericht.

den

Eisfeld. Firmenlöshung. #1320] Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 139 ist heute eingetraaen worden: Die Firma Carl Re>knagel in Eisfeld und die für diese Firma der Frau Clara Re>nagel geb. Fischer in Eisfeld erteilte Prokura sind erloschen.

Eisfeld, den 1. April 1987.

Amtsgericht.

Elbing. [321] Jn unser Handelsregister Abt. B ist eute untex Nr. 25 der Firma „Conrad Tak u. Cie., Gesellschaft mit bes<hränk- ter Haftung, Elbing“ eingetragen worden:

Durch Beshluß der Gesellschafter vom 29. Dezember 1936 ist die Gesell- shaft in der Weise umgewandelt woör- den, daß das Vermögen der Gesellschaft auf die Kommanditgesellschaft in Firma Conrad Ta> u. Cie. mit dem Sit in Berlin als die alleinige Gesellschafterin übertragen ist, die das Handelsgeschäft in der Form einer unselbständigen Fi- liale weiterführt. Die Eintragung dieser Umivandlung hat den Uebergang des Vermögens der Gesellihaft ein- <ließli< dex Schulden zur Folge.

Die Gesellschaft ist damit kraft Ge- seßes aufgelöst und gleichzeitig auch ihre Firma erloschen.

Den Gläubigern der Gesellschaft, die sih binnen 6 Monaten nah der Be- kanntmachung dieser Umwandlung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können.

Amtêgeriht Elbing, 24, März 1937.

Erfurt. [1322

JFn unser Hand“’elsregister A ist heute folgendes eingetragen:

1. unter Nr. 1745 bei der Firma „Arko-Eisenbau Albert Koh“, Erfurt: Geschäft nebst Firma ist mit Wirkung vom 1. April 1936 ohne Forderungen und Schulden übergegangen auf Frau Elisabeth Koch geb. Braun, Erfurt. Der gewevbliche Betrieb des |bisherigen Fn- habers Albert Koch ist vom Uebergang ebenfalls ausgeschlossen, soweit eine G olioyol und Kunstschmiede betrieben wird.

2. unter Nr. 2013 bei der Firma „A. & E. Koenig Jnhaber W. von Kopp“, Erfurt: Die Firma ist erloschen.

Erfurt, 1. April 1937.

Amtsgeriht. Abt. 14.

Erfurt. [1323]

Jn unser Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen:

1. unter Nr. 3008 die Firma „Jnge- nieurbüro Curt A. Bode“ mit dem Siß in Erfurt. Alleininhaber ist der Fn- genieur Curt Alexander Bode, Erfurt.

2. unter Nr. 41 bei der offenen Han- delsgesellshaft „Ernst Pfeffer“, Gispers- leben-Viti: Dem Regierungsbaumeister a. D. Emanuel Rothe in Erfurt ist der- art Prokura erteilt, daß ex berechtigt ist, zusammen mit einem anderen Proku- risten die Firma zu vertreten.

Erfurt, 2. April 1937.

Amtsgericht. Abt. 14. Erkelenz. [1324]

Fn das Handelsregister B Nr. 2 ift bei der Firma Vereinigte Ziegeliverke von Erkelenz und Umgegend G. n. b. H. in Erkelenz folgendes eingetragen worden:

Gemäß Geseß vom 9. 10, 1934 von Amts wegen gelöscht am 30. März 1937.

Erkelenz, den 30. März 1937,

Das Amtsgericht.

Erkelenz. [1325] Jn das Handelsregister B Nx. 61 ist heute bei dex Firma Molkerei Doveren, G. m. b, H. in Doveren, folgendes ein- getragen worden: Gemäß Geseß vom 9. 10, 1934 von Amts wegen gelösht am 30, März 1937. Erkelenz, den 30, März 1937. Das Amtsgericht.

Essen. . [1039]

Jun unser Handelsregister Abt. A ist ein- getragen worden am 30. März 1937 zu Nr. 1208, betr. die Firma Wilh. & Conr. Waldthausen, Essen: Dr.-Jng. Otto Kra-

——— U

ausgeschieden. Kaufmann Hans Krawehl ist als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten. Ein Kom- manditist ist ausgeschieden. Zu Nr. 5185, betr. die Firma. Martin Schroeter, Essen: Dem Handlungsgehilsen veinz Schroeter, Essen, is Prokura erteilt. Unter Nr. 5937 die Firma Paul Aschoff, Essen, und als deren Jnhaber Kaufmann Paul Aschoff, Essen. Unter Nr. 5938 die Firma Hans Linden- berg, Essen, und als deren Jnhaber Kauf- mann Hans Lindenberg, Eisen. Unter Nr. 5939 die Firma Ostwwin Pucklitsch, Essen, und als deren Jnhaber Oswin Puccklitsch, Kaufmann, Essen. Unter Nr. 5940 die Firma Dipl.-Fng. O. Gunderloch, Jngenieur- und Ver- faufsbüro für Jndustriebedarf, Essen, und als deren Jnhaber Diplomingenieur Otto Gunderloch, Essen. Die Firma is durch Umivandlyung der Firma Dipl.-Jng. O. Gunderloch Elektro-Vertriebsgesellschaft mit beschräntter Hastung, Essen, ent- standen. (Vgl. H.-R. B 912.)

Um 31, März 1937: Zu Nr. 2629, betr. die Firma vom Hagen & Lohbe>, Essen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Am [L April 1937: Zu Nr. 1634, betr. die Firma Hubert Hammers, Essen: Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 4263, betr. die Firma Dec>kenbau Wittig & Co., Essen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 4389, betr. die Firma Brökerx & Müller, Essen: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der visherige Gesellschafter Kauf- mann Heinrich Bröker ist alleiniger Jn- haber der Firma. Zu Nr. 4419, betr. die Firma Gropp È Co., Essen: Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 4890, betr. die Firma Karl Großfkopf Plattierungsgeschäft, Essen: Die Firma ist erloschen. Zu Nr. 5702, betr. die Firma Albert Kolling Kommanditgesellschaft Essen : Der Händler Albert Kolling ist aus der Ges- sellschaft ausgeschieden. Paul Kolling 1 persönlich haftender Gesellschafter. Es ist ein Kommanditist ausgetreten und ein Kommanditist eingetreten. Unter Nr. 5941 die offene Handels- gesellschaft unter der Firma Wollbrink & Zimmer, Essen. Persönlich haftende Gesellschafter sind Wilhelm Wollbrink, Glasschleifer, Essen, Anna Zimmer, Buch- halterin, Essen. Die Gesellschast hat am 29. April 1933 begonnen. Unter Nr. 5942 die Kommandöitgesells schaft unter der Firma Rast & Co., Essen. Persönlich haftender Gesellschafter is Kaufmann Heinrich Rast, Essen. Die Ge- sellschaft hat am 1. April 1937 begonnen. Es sind zwei Kommanditisten vorhanden, Amtsgericht Essen. ,

Essen. . [1038]

Jn unser Handelsregister ist in Abt. B eingetragen worden am 30, März 1937:

Zu Nr. 912, betr. die Firma Dipl.-Fng. O. Gunderloch Elektrovertriebsgefellschast mit beschränkter Haftung, Essen: Durch Ge/jellschafterbeshluß vom 10. März 1937 ist gemäß dem Geseß vom 5. Juli 1934 die Gesellschaft in der Weise umgewandelt, daß ihr Vermögen unter Ausschluß der Liquidation auf den alleinigen Gesell- schafter Diplomingenieur Otto Gunder- loch, Essen, übertragen is. Die Firma der Gesellschaft i|ff damit erloschen (vgl. Nr. 5940 der Abi. A des Hand.-Reg.). Weiter wird als nicht eingetragen ver- öffentliht: Nach $ 6 des Geseßes vom 5, Juli 1934 ist den Gläubigern der Gefsell- schaft, die si<h binnen 6 Monaten nah dieser Bekanntmachung zu diesem Zwee melden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Die Gläubiger werden auf dieses Recht hin- gewiesen.

Zu Nr. 980, betr. die Firma Lloydreise- büro Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Essen: Der Kaufmann Conrad Schmid-Hellmich zu Essen is als Ge- schäftsführer aus der Gesellschaft ausge- schieden. :

Zu Nr. 1042, betr. die Firma Eisenlager Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Essen: Durch Gesellschafterbeschluß vom 8, März 1937 is der Gesellschaftsvertrag geändert in $ 9 (Ort der Versammlung), & 13 (Genehmigung von Rechtshandlun- gen der Geschäftsführer), $ 14 (Bildung, Aufgaben und Vergütung des Aufsichts- rats) und $ 18 (Bilanz, Gewinn- und Ver- lustre<hnung). Die F$ 8, 10, 15, 16 und 17 sind fortge fallen.

Zu Nr. 1484, betr. die Firma Deutscher Benzol-Vertrieb der Fried. Krupp Aktien- gesellschaft Gesellschast mit beschränkter Haftung, Essen: Dem Kaufmann Hans Sievers in Essen ist Prokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem Ge- schäftsführer oder einem anderen Pro- furisten vertretungsberechtigt ist.

Zu Nr. 1720, betr. die Firma Krupp Eisenhandel Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Essen: Friy Coutelle ist durh< Tod als Geschäftsführer ausgeschieden. An seiner Stelle is Direktor Fredo Müller zum Geschäftsführer bestellt.

Zu Nr. 1935, betr. die Firma Ver- einigte Untertag- und Schachtbau Gesell» schaft mit beschränkter Hastung, Essen: Dem Diplomingenieur Friß Mohr in Essen ist Prokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen vertretungsberechtigt ist.

Zu Nr. 1983, betr. die Firma Richard Gerling & Co., Gesellschast mit be- schränkter Hastung, Essen: Die Liquidation ist beendet, Die Firma ist erloschen.

Gemeinschaft ermächtigt.

langen können. Nx. 823 am 31. März

Nx. 10348, Firma Gebr. Hesemann

nah dieser Bekanntmachung zu diesem Zwe>e melden, ist Sicherheit zu leisten,

wehl ist durxh Tod aus der Gesellschaft

Zu Nr. 2086, betr. die Firma „Wiftra“