1937 / 82 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 12 Apr 1937 18:00:00 GMT) scan diff

G

| Heutiger | Voriger

————————————

| Heutiger | Voriger

E ———

| Heutiger | Voriger

Terrain Rudow- Johannisthal .….| 5

Thale Eisenhütte. .| 0

Triumph-Werke ../6 v, Tuchersche Brau.| 4 Tuchfabrik Aachen] 7 Tülfabrik Flöha A| 5

Union, F. <em. Pr.| 5

Veltag, Velt. Ofen u. Keramik ...N|/ 0 Verein. Altenburg. U. Strals. Spielk. S 4/4 f, X Jahr do. Bauyßner Pa-

do. Berliner Mör-

do. Böhlerstahlwke. RM per Stück| 6 7 10 x8. do. Chem. Charlb., i.Pfeilring-W.AG| * *

2,67

do. DeutsheNickel- Wes T 6/ do. Glanzst.-Fabrik| 0 do. Gumb. Masch.| 5 do. Harz. Portl.-C.,| 6 do. Lausißer Gla3,} 0 | do. Metallw. HaUer| 0 | do.Portland-2Zem. | Schim. Silesia-

Frauendorf i. Liq.

RM per St.|6/14/ 3| 1.7 1.1

do. Stahlwerke .….

. do. Trikotfab, Voll- MmoelleL „o... 6 do. Ultramarinfab.| 7 Victoria-Werke ...| 0 C. I. Vogel Drahts- U. Kabelwerke. ..| 6 Wagner u. Co. Maschinenfabrik, | 5

| Wanderer-Werke..| 8 | Warstein, u. Hrzgl. | S<l.-Holst. Eisen| 3

Wasserw.Gelsent...18/%

Wenderoth pharnm.| 4

Werschen=- Weißenf. Braunkohlen....| 3

Westdeutsche Kauf- hof E 0

Tempelhofer Feld .|0D

do. Südwesten i. L.jo D!

Tur. Gas3gesell\<.| 7 /

DIGLNÄDN E Cadibv s 0

tele te aues 0

1.7 /54,75b 56,25b 11 | -—

RMp.St| _— Lit —_ 1.1 |128b Gr 12

141.7 | ide 1.1 /139,5b 140%b

711.101 16%

3 |1.7 |99eb G vis 1.10/100ebG |101b 1.4 |117b 1119,75b 1,10/12ib G wg 1.1 /51,5b 52,75b 11| _— 1.1 39d 39d 11 | —_

T F

* 1,7 976 G _

8 {1,10/157,5b _—_ 11| —8 B 1.1 |121,5b 123,5b B 1.1 /135b 1.1 /32b 1.1 /36b G 35,25b ‘101164b |116,75b

| 1.1 /121,5b 123b Gr

7 (1,7 |142,5b [142,5b 1.1084z5b G 84,75b

6 |1.10| aa

5 |1.10/118,75hbB | 1.1 177,b 1T7%b 1.4 |102b [101,75b 1.1 /185,75b [185,75b

4 |1.,7 94,75b 1.1 /121,5b 121,5b 1.1 0s 59

| Heutiger | Voriger | Heutiger | V3origer

Westereg. Alkali X] 5 1.1 |1226 123b Lübe>er Comm. -Bk.| 4 -_

Westfälische Draßht- Luxemb. Intern. Bk.

E Hamm] 5| 5117| —_ E n per A 0

Wicküler-Küpper- edlenburg. Depofs.=-

Brauerei 1! N| 6/6 [1.11] u. Wechselbank,...| 3 96,25b /95,75b

Wilmer3df.-Rhein- do. Hyp.- u. Wechselb.| 5 | 5% |114b E Terrain i. Liqu... L —_ _— Mecdlenbg. - Streliyer

Wintershall .…..?2 N|5 1.1 |130%b 131!/b Hypothekenbank, j.:'

H. Wißner Metall.| 6 | 0 |1.7 10006 [98,25b Meckl. Kred.u.Hyp.B.| 0 | Q

Wrede Mälzerei ..| 6 |6 (1.9 | 1196 B Meininger Hyp.-Bk..| 5 | 5% 114,5b * 114,5b

Niederlausizer Bank .| 4 194b 93,5b

Bath M. ¿ces s 516 [1.10 136% Oldenbg, Lanbe3ban? |

Zeitzer Eisengieß. U. (Spar- u. Leihbank)| 3 | 4 [89% —_ l 5 [6 11.7 1386 G 137,75b G | Plauener Bank 3 =>

Zellstoff Waldhof X| 6 1.1./157,25b |158%b Pommersche Bank ….| 3 96,5b A

Zucterf. Kl. Wanzlb.| 5 | 6 |1.7 | -— Reich3bank 8/4 | 8/4 196,25b 197b do. Rastenburg| 4 1,4 |193b G |93b G Nheinilcge Ea 1| 7 146bG 145b G

heinis<h- Westfälische Bodencreditbank ..| 7| 7 (n e ey Sächsische Bank 6 » » 2. Banken. do. A eta ak 5 | 51 [116b 115,75b Schle8wig=Holst. Bk. .| 0 B s

Zinstermin der Bankaktien ist der 1. Januar, | Südd. Bodencreditbk. 3% 110,25b 1090 G

(Ausnahme: Bank für Brau-Fndustrie 1. Julr.) UngäriAng. Creditb.|

Allgemeine Deutsche NMp.St.zu50Pengö| 0| 0 Credit-Anstalt „...| 0 93,5bG [92,75b Vereinsbk. Hamburg.| 6 | 6 |127,5b 128b

Badische Bank... N60 120,25b G |119,25b6 | Westdeutsche Boden- i

- | Vank für Brau-Ind.. | 6/% | 6% |1313b 132,25b kreditanstalt „„.e..! 5 | 5% |114b G 113,75b

Bayer.Hyp.u.Wechslb.| 4 | 4 97,75b G [97b6 do. Vereinsbank..| 5 | 5 |105b o.D./109,25b 6

Berliner Handel3ges.| 6 | 6/%X |128,5eb G |1285b G 3. Verkehr. do. Kassen-Verein| 4 | 3 |[76,25b 75,75b

Braunschwg.-Hannov. Aachener Kleinb. X| 0 L1| E Hypothekenbant ..| 5 112,5b 111,25b Akt. G. f. Verkehr3w.| 6 1.1 |131,25b |131b -

Allg. Lokalbahn u.

Commerz-u.Priv.-Bk.| 4 | 5 |113,25b 6 [1131 6 Kraftwerke.…….. 6/1 1.1 |153,75b |152,25b

DanzigerHypotheken- Atmsterd.-RotterdX'|40fl Ja banki.Danz.Guld.F| 3 | 4 Baltimore and Ohio 1.7

Deutsch-Asiatische Bk. Bochum-Gelsenk.St| 0 1.1 /48,5b 48,75b

RM per St.| 18,5 [739b 805b Brandenbg. Städte-

DeutscheAnsiedlungs- Va La 4 L, A/ 4 14 pas Bk,, }.: Dtsche. An- do. Lit. Bj 24 L e i siedlung8ges.A.G. F] 5 “_— _ Braunschw. Landes-

Deutsche Vank und Eisenbahn ..….| 0 1A)

Disconto=- Gesellsh.| 4 | 5 |116%b6o.D/120,75b 6 | Braunschw. Straßb.| 5 1.1 | —6 -

Deutsche Centrals 5% Czafath.-Agram bodenkreditbant.….| 5 | 5% |115%b 114,75 B Pr.-A.i.GoldGld. L

Deutsche Effecten- U. Deutsch. Eisenbahn- A A Wechselbank 0 86b Betrieb... «.+ 4 1.1 875b 87b

Deutsche Golddiskont- DeutjcheReichsbahn bank ia 3% 100,25b L s Reine

Deutsche H ypotheken=- Inh. Zert. d. Reichs=- y bank Berlin .…….. 4% 120b 149,5b dt.-Gr.s.1-4)L.A-D| 7 |* |1.1 /126,75b |126%b

Deutsche Übe rjeeische 231% Abschl,-Div.

Bit i oss 0 126,5b 128,5b Eutin-Lübs> Lit. Af 0 id

Dresdner Bank „....| 4 | 4 |103,25b |103,25b Gr.Kasseler Strb. X 3 13 |1.10/ ==

do. Vorz.-Akt.| 7 | 7 |1.10 —_

Hallescher Bankverein | 3% 93,75b 93b 6 Halberst. - Blanken- i

Hamburger Hyp.-Bt.| 4 | 4 |96,25b G [97,75b burger Eisertb, „.| 3 1.1 |(88b G 7,75b G

j

Halle-Hettstedt. Hambg.-Am, Packet (Hambg.-Am. L.) Hamburger Hoch- Dan t A F Hamburg - Südam. Dampfsch. Hanuov. Ueberldw. u. Straßenbahnen „Hansa“ Dampf=- schiffahrt3-Ges. Hildesheim - Peine Lit, A König8bg.-C ranz. Kopenhagener Dampfer Lit. C F Lausizer Eisenb... Liegnigz - Rawitsch Vorz. Lit. À_ X do. do. St. A. Lit.B Lübeck-Büchen Luxemburg Prinz Hetnrich, 1 St. = 500 Fr. Magdeburger Strb. Mecklbg, Fried.-W. Pr.-Akt. do. St.-A. Lit. A Münchener Lokalb. Niederlaus. Eisb. X Norddtsch. Lloyd Nordh.-Werniger. . Pennsylvania... 1 St.=50 Dollar Prigniger Eb.Pr. A. Rintelnu-Stadt- hagen Lit. A... do. Lit. B Rostocker Straßenb. Stettiner Straßb, X do. Vorz.-Akt. Strausberg =- Herzf. Südd, Eisenbahu West - Sizilianische 1 St. = 500 Lire f; 000 Btt& Zschipkau - Finster- Walde „eo...

_

4 1.4 [917b 913b

0 1.1 |16,75b 16,5 G

5 1.1 |97,5 B 97,5 B

0 1.1 |43,75b 43,5b

6 1.1 |118,5b 1193bBo.D

0 11|

0 1.1 |53b 54,5b

4 R 86,5b

5 La

2% 1.1 |71b G 70,25b

0 1.1 /40,5b 40b G

0 1.1 _ Fe

0 1.1 89,256 |893bB

0 1.1

4 1.1 /95,75b 95,5 B

5 LiL —_ E

5 1.1 102,256 |102%b

0 1.1 (65,25bG |65b G

0 | [11 56% 56,5b

0 1.1 170 B 167b

0 1.1 59%b 59,75b B l1.1

6 11| _—

6 1.1 /120b

6 11|

4 1.1 /102b G 99b Gr

0 1.1 (69%b 69b G

E 101,5 B

6 L S

3 1,1 (68,25b 68%b G

14

Lire * |1.1

6 | 1.1 /1247b —__

4. Versicherungen. RM p. Stüd>.

Geschäftsjahr: 1, Januar, jedo< Albingia: 1. Oktober.

Aachen u. Münchener Feuer, „.|1149b Aachener Rückversicherung. ...| 236b „Albingia“ Vers. Lit. A

do. do.

do. do,

Lit. C Allianz u. Stuttg, Ver. Vers. . 254 Lebensv,-Bk,

254b G 205b G

Berl. Hagel-Assec. (66% Einz.)/123,5b Lit. B (25ÿ Einz.)\/50b

do. do.

123,5b 49,5b

Berlin. Feuer (voll) (zu 100 RM)} E

do.

Dresdner Allgem.

do.

Frankona Nück- u. Mitversicher,

Gladbacher Feuer-Versicher. X Hernme3 Kreditversicher. (vosl)

do.

Leipziger Feuer-Versich. Ser. 1 d

0. do.

Magdeburger Feuer-Vers. V do. Hagelvers. (62% Einz.) do. (3143 Einz.)

do. Lebens3-Vers.-Ges. …. 1330 6 do. Nückversich.-Ges. do. „National“ Allg.V.A.G. Stettin Nordstern Allg, Versicherung . do. Lebensversich.- Bauk, j.: ordstern Lebensvers. A.-G. Schles. Feuer-Vers. (200 .4-St.) j do. (25 ÿ Einz.) Stett.Nückversich. (400 RM=-St. do. (300 NM=-S!1.' Thuringia Vers.-Ges. Erfuri A 5

do.

do.

do do.

do.

Transatlantische Gütervers... Union. Hagel-Versich. Weima1

Deuts<h-Ofstafrika Ges.| 4 Kamerun Eb, Aut. LB| 0 Neu Guinea Comp... ./0 Otavi Minen u. Eb.,|*

E do (257 Einz) S Colonia, Feuer- u. Unf.-V, Köln

100 Æ=-Stücfe N| 2

Transport (50 3 Einz.)) —_ dd 86TH

Lit, C u. D/131,75b

00 O D cor O —— il

do (25% Einz.'

do. Ser. 2 do. Ser. 3

> S S111

L

> [S] [- wo

(Stücke 100, 800)

2 N S111]

do. do.

T5 D T4 S

F E Ad A

Kolonialwerte.

1.1 |143,5b 1.1 |98,75b

1.1 n 1.4 |32,5b

142,5b 97,5b 296b 31,75b

1St.=1£,RM p.St

* 0,60

Schantung Handel3- 0

A.-G

1.1 |122b _

T C

Mindest- abschlüsse Wi Deutsche Ankl. Ausl.-Schein. j eins<hl. 1/; Ablösungsshd.| 5000 60/9 Hoesch Eisen- u. Stahl L -RM-Antkeîhe woche l 3000 G 440/90 Fried. Krupp RM- Anleihe 1936... 5000 50/0 Mitteld. Stahl RM 36} 83000 50/4 Vereinigte Stahl RM- Anleihe ¿ooo aoeretts 3000 n 42/, 9% do. do. «v. 3000 48/, 9/0 do. do. 4 Zusverz.| 23000 4s 9% do. do. ooo... 3000 Accumulatoren-Fabrik. 9000 Allg. Elektricitäts-Gesellsh.| 3000 _— Aschaffenburger Zellstoff „.| 2100 | Bayerische Motoren-Werke| 3000 L S Sa, 3000 Julius Berger Tiefbau... | 2000 Berlin. Krast u. Licht Gr. A| 3000 E Berliner Maschinenbau... 3000 j ; Braunk. u. Brikett (Bubiag)| 2000 N Bremer Wollkämmerei „.- 2000 Buderus Eisenwerke ««««. 3000 Charlottenburg. Wasserwrk.| 2000 3 Chem. von Heyden... .| 92000 G 2 Continentale Gummiwerke] 3000 x t Daimler-Benz «o. | 3000 j Deutsch-Atlant. Telegr. .…. | 2000 1 Deutsche Cont. Gas Dessau| 2000 Y Biitite Erdöl ¿4e 3000 Deutsche Linoleum-Werke.| 2000 Deutsche Telephon u. Kabel| 2000 A Deutsche Waffen- u. Munit.| 2000 U ¿f Deutscher Eisenhandel …….| 2000 Christian Dierig......++.| 3000 Dortmunder Union-Brau. 2000 Eintracht Braunkohle …..| 2400 Eisenbahn-Verkehrsmittel. | 2000 Eleftrizitäts-Lieferungsges.| 3000 Elektr. Werke Schlesien... 2000 Elektrische Licht und Kraft| 23000 Engelhardt-Brauer®i „.++. | -3000 h J. G. Farbenindustrie.« « « 3000 h Feldmühle Papier „..-+.+| 3000 ú Felten u. Guilleaume ..+-| 3000 Gef. f. elektr. Unternehm. Ludw. Loewe u. Co. ..-| 83000 / Th. Goldschmidt +4. - 3000 Y / h amburger Elektrizität «« 3000 4 ; arburger Gummi... | 2000 4 H arpener Bergbau «+..-..| 3000 i i Hoesch-KölnNeuessen «-«.«+«| 3000 4 Philipp Holzmann ..««+-- 3000 Mi Hotelbetriebs-Gesellschaft.. | 3000 E L

} + 1+ 4,4099197 577W7700"7"/0-99075 P": P E

Heutiger

12174-12214 b

10154-101,5 b 9854 9914-9874-— 97-9674-

42-417/4-42 b 137,5-137-

141,25- 111,25-112,25-112- 143,29- 165,75-1655% b

-141,5-

164,5- 12474-124,75-

113,25- 159- 194,5-

129-12914-128,75-129,2% b 129,75=

115-114,75- 14874-148,5-148,75 b 174-175 b

-143-144b

165,5-

156,75-156,5-

205,75-

-198- 147,75-

-132,75-133- 127,25-127 G- 147,75-148- 847-

167,5-16654 G-166,75-1665% b 140,29-

147,75-147,25-147,5- -132,75-133B-132,5-133,5b

14974-148,75-14924 b 159,5-158 b 117/75-117,5 G-118b 148/75-149,25-149-150 b 89 bB-

S U E D E Eis}

Fortlaufende Notierungen.

Voriger

121,5-12154-121% G

97,75-98-

10134-101,25 G- 985%-

97

41,5-42 B 13574-137-1365%-

140,75-140,5-140,75- 112,25-112-— 166%%—-

164,25-164- -124’6-

113,25-113,5 B 159-

196,75-197-

12974-130-12954-129,75- 130,25- 129,5 b 113/25-114,75- 147,5-148,75 b

-174-172,5 s

-166 b

15454-156,25 b

170+171,25

197,5-

147-

1325 G-—

128-127,5- 147,75-147,5-148,25- -85-845%-89,20-

16734-167,25-16754B-16734b

140bG-140- 138% bG-

-147,5-14734-148- 13274-132,25-

150,29-

161-159-160 b 118-11774-118 b

ae 148,5-148,25- Rg }

Mindest- abshlüsse

&Flse Bergbau ..-..+++...| 3000 Fl\e Bergbau, Genußsch. .| 2000

ebrüder Junghans .....| 2000 Kali Chemie ..««.« / E 3000 Kaliwerke Aschersleben ... 3000 Klö>ner-Werke 3000 Kokswerke u. Chem. Fbken.| 2000 Lahmeyex u. Co. „6... 2000 Laurahütte ...-.-..00.00. 2000 Leopoldgrube... ..... | 2000 Mannesmannröhrenwerke. 3000 Mansfeld A.-G. f. Bergbau| 3000 Maschinenbau-Unternehm. 3000 Maximilianshütte..««-«..- 3000 Metallgesellshaft. .«-...-- 3000 Niederlausizer Kohle... ..| 2400 Orenstein u. Koppel .«---- 3000 Rhein. Braunkohle. Brikett| 3000 Rheinische Elektrizitäts. . 3000 Rheinische Stahlwerke... 3000 Rheinisch-Westfäl. Elektriz 2000 Rheinmetall Borsig «««- 3000 Rütgerswerke. .---......- 3000 Salzdetfurth Kali... 3000 Schlesische Elektrizität und

Ga C Be i doon es 3000 Schubert u. Salzer... .-- 3000 Schuckert u. Co. Elektr. …. 3500 Schultheiß-Payßenhofer 3000 Siemens u. Halske .…....- 3500 Stöhr u. Co., Kammgarn . 3000 Stolberger Zinkhütte....| 2000 Süddeutsche Zucker... -- 2000 Thüringer Gasgesellsh.... 3000 Vereinigte Stahlwerke 3000 C.F. Vogel, Telegr. u. Kabel | 2000 Wasserwerke Gelsenkirhen| 2000 Westdeutsche Kaufhos..«-- 3000 Westerregeln Alkali „...+- 3000 Wintershall .…. „o... 2000 Zellstoff Waldhof ...-.-+- 3000 Bank für Brau-Fndustrie . 3000 Reichsbank... +- 3000 A.-G. für Verkehrswesen . 3000 Allgem. Loktalb. u. Kraftw.| 3000 Deutsche Reichsbahn Vz.-A.| 3000 Hamburg-Amerika Packetf. | 2000 Hamburg-Südam. Damps.| 3000 „Hansa“ Dampfschiff 3000 Norddeutscher Loyd .…..-.- 2000 Otavi Minen u. Eisenbahn! 50 St.

Heutiger

149,25 B-

128,9=

em u-m

P28

124 25-124 5-123,75-

14674-146,75- 125,29-125 b

135-

118,25-118,5-118,25-118,5-

157,5-158- 145-144,75-146,25 b -195=—

e 104 8/ar ew

194,25- 9114-91 G-— 229,9= =

+10894-168 0 127,5-12714 b

146- 163-

143- 15214-153,5-

-- -165,29- 9574-95,75-9574-

194,75-194,25 G-194,5-

13714-136,75- 93,759-93,9- 200 bG-

140,75-

116,5-11634- 116,5-116-

59,5-5914- 122,25 -122- 131 B-130,5 b

131,25- 196,25-19554 b

131,25-131 bG

153 ebG- 153,75- 126,75-126,75 bG 1674-16,75- 43,75- 44 b A5.

17,25 B-1714- -—-

[11634 b

Voriger

149,75-149,5-149,75 b 128,9+12854- 124,5-124,75-124,25- 146,5-146,75-146,9-

=12% 5% 18,75-1874-18,75-

118,75 bB-119 b 158- 144-144,75 b

194,25- 91,25-91,25 b 232-

158-15834-158 b 127,75-128-

14574-145%- 16h

L S 151,5-152 b 164,75-165,25b 9574 95,5 b 193,75-194,75b 137,5-136,75- 9254-92,5 B-

ar ——

116,75-11654-117B-11674- [117,25 B-11654-11674b

185,5 bG-186b 59,5-59,25 b

-123,29-123- 130,75-131-

-158-

-197-

13074-131,25 b 151,75-152,5—= 126/5-126,5 bG 1654-16,5 G-16,75- 43-43,5-

17 B-1674-17%4-

Deutscher Reichsanzeiger

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post monatli 2,30 Æ# einschließlih 0,48 Æ Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 Æ# monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 30 F, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einschließli Fernspre<{-Sammel-Nr.: 19 33 33.

des Portos abgegeben.

ITr. 82

Neichs8bankgirokonto

d / #4} / F /

f

/ /

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 3 mm hohen und 55 mm breiten Beile 1,10 A, einer dreigespaltenen 3 mm hohen und 92 mm breiten Zeile 1,85 A. Anzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin SW 68, Wilhelmstraße 32. Alle Druckausträge sind auf ein- seitig beschriebenem Papier völlig dru>reif einzusenden, insbesondere ist darin au anzugeben, welhe Worte etwa durh Fettdru> (einmal unterstrichen) oder dur<h Sperrdru> (besonderer Vermerk am Rande) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

Berlin, Montag, den 12. April, abends

1937

Postscheckkonto: Berlin 41821

Inhalt des amtlichen Teiles. Deutsches Reich.

Bekanntmachung über den Londoner Goldpreis.

Dritte Bekanntmachung zur Ausführung der Butterverordnung. Vom 10. April 1937.

Anordnung zur Regelung der Verteilung und des Absaßes von Rundholz und Holzhalbwaren. Vom 10. April 1937.

Mang über die Einfuhr von Waren. Vom 25. März

Die Jnderziffer der Großhandelspreise vom 7. April 1937.

Amtliches.

Deutsches Reich.

Bekanntmachung über den Londoner Goldpreis

gemäß $ 1 der Verordnung vom 10. Oktober 1931 zur Aenderung der Wertbere<hnung von Hypotheken und sonstigen Ansprüchen, die auf Feingold (Goldmark) lauten (Veichsgesetzbl. 1 S. 569). Der Londoner Goldpreis beträgt am 12. April 1937 für cine Unze Feingold „. « « . «+ « « = 141 sb 8 d, in deutsche Währung nah dem Berliner Mittel- kurs für ein englis<hes Pfund vom 12. April __1937 mit NM 12,215 umgere<hnet « = ür ein Gramm Feingold demna<h . » « = in deutsche Währung umgere<net « « = Berlin, den 12. April 1937. Statistishe Abteilung der Reichsbàänk.

Speer.

NRNM 86,5229, pence 54,6562,

NRM 2,78177.

Dritte Bekanntmachung zur Ausführung der Butterverordnung.

Vom 10. April 1937.

Zur Ausführung des $ 13 der Butterverordnung vom 20. Februar 1934 (Reichsgeseßbl. 1 S. 117) wird folgendes bestimmt:

Die Hauptvereinigung der deutschen Milchwirtschaft wird gemäß $ 13 Abs. 2 der Butterverordnung ermächtigt, Aus- nahmen von den Vorschriften des $ 13 Abs. 1 Saß 1 der genannten Verordnung zuzulassen; sie kann dabei Bestim- mungen treffen, die vom $5 der Ersten Bekanntmachung zur Ausführung der Butterverordnung vom 28. März 1934 (Reichsanzeiger Nr. 75 vom 29. März 1934) abweichen.

Berlin, den 10. April 1937.

Der Reichsminister für Ernährung und Landwirtschaft. | J. A.: Dr. Gebhard.

Anordnung zur Regelung der Verteilung und des Absaßes von Rundholz und Holzhalbwaren.

Vom 10. April 1937.

Jn Erweiterung der Anordnung zur Regelung des Ab- saßes von Papierholz vom 17. Dezember 1936 (Deutscher Reichsanzeiger und Preußischer Staatsanzeiger Nx. 295 vom 18. Dezember 1936) ordne ih auf Grund der $8 1 und 6 des Gesetzes über die Marktordnung auf dem Gebiete der Forst- und Holzwirtschaft vom 16. Oktober 1935 Reichsgeseßbl. I S. 1239 mit sofortiger Wirkung an:

8 1,

Die auf Grund der Verordnung über den Zusammen- {luß der Forst- und Holzwirtschaft vom 20. Oktober 1936 Reichsgeseßbl. 1 S. 909 gebildete Marktvereinigung der Deutschen Forst- und Holzwirtschaft wird ermächtigt, die Zu- teilung und den Absaß von Erzeugnissen der Forst- und Holz- wirtschaft im Sinne der $$ 1 und 2 des Gesehes über die Marktordnung auf dem Gebiete der Forst- und Holzwirtschaft zu regeln, ohne Rücksicht darauf, ob es si<h um Erzeugnisse inländischer oder ausländischer Herkunft handelt.

Die Ermächtigung gemäß Abs. 1 umfaßt die Befugnis, Holz oder Holzhalbwaren, die von einem Betriebe oder einer Unternehmung bereits erworben oder gekauft sind, einem anderen Betriebe oder einer anderen Unternehmung gegen

Erstattung des Kaufpreises sowie der Nebenkosten und Aus- lagen zuzuweisen. S 2

Soweit mit der nah 8 1 zu treffenden oder getroffene Regelung wirtschaftliche Härten verbunden sind, kann ein Ausgleich angeordnet werden.

83.

_Die zur Durchführung dieser Anordnung erforderlichen Maßnahmen grundsägliher Art bedürfen meiner Ge- nehmigung.

Berlin, den 10. April 1937.

Der Reichsforstmeister. Be Neu dell

Verordnung über die Einfuhr von Waren.

Vom 25. März 1937.

Auf Grund des $ 4 Abs. 2 der Verordnung über die Regelung der Einfuhr vom 16. Fanuar 1917 (Reichsgeseßbl. S. 41) in der Fassung der Verordnung vom 22. März 1920 (Reichsgeseßbl. S. 334), des Gesezes über die Regelung der Einfuhr vom 8. Mai- 1922 (Reichsgeseßbl. T S. 479) und der Verordnung über Ein- und Ausfuhr vom 13. Februar 1924 (Reichsgesehbl. 1 S. 72) wird bestimmt:

S

Jn $ 1 der Verordnung über die Einfuhr von Waren vom 12. Dezember 1925 (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 295 vom 17. Dezember 1925) wird im Verzeichnis der. Waren, deren Einfuhr nux mit Bewilligung gestattet ist, gestrichen:

Rundholz, auch entrindet und entbastet (weiß geschält), nicht über 2,30 m lang und nicht über 30 ecm am schwächeren Ende stark, sowie Scheitholz, zur Herstellung von mechanisch bereitetem Holzstoff (Holzmasse, Holzschliff) oder von chemisch bereitetem Holzstoff (Zellstoff, Zellulose) . «ues - « + - 80.

2 Diese Verordnung tritt M zehnten Tage nah der Ver- öffentlihung in Krast. Berlin, den 25. März 1937. Der Reichsforstmeister. J. V.: v. Keudell.

Die FZnderxziffer der Großhandelspreise vom 7. April 1937.

1913 = 100 Ver- öIndexgruppen 1937 änderung 31. März | 7. April | in vH I. Agrarstoffe. 1. Pflanzlihe Nahrungsmittel « 114,5 114,6 + 0,1 2, Schlachtvieh « e o. o. o. 85,1 85,9 + 0,9 3. Vieberzeugnisse « - « - o «5° 110,6 110,6 0,0 4. Futtermittel . „eo o eo 106,8 107,3 + 0,5 Agrarstoffe zusammen « « » 104,0 104,3 + 0,3 5. Kolonialwaren ... 94,7 94,8 -++ 0,1 I1. Fndustrielle Rohstoffe und Halbwaren. C e e 114,5 113,2 1,1 7. Eisenrohstoffe und Eisen « « « 102,8 102,8 0,0 8, Metalle (außer Eisen) . « « « 81,0 78,0 3,7 0 Textiliéi s e o) io 0d 92,1 92,7 + 0,7 10, Häute und Leder « « - - . - 74,9 79,1 + 0,3 11. Chemikalien . « « « + « « « [91030 |2) 103,5 12. Künstlihe Düngemittel . « - 68,3 68,3 0,0 13. Kraftôöle und Schmierstoffe . 102,9 102,9 0,0 14 Rau E e A s 25,4 23,7 6,7 15. Papierhalbwaren und Papier . 102,4 102,4 0,0 16, Baut C 116,8 116,7 0,1 Industrielle Nohstoffe und Halbwaren zusammen « 98,2 97,8 0,4 Ix. Jundustrielle Fertig- waren. ?) 17. Produktionsmittel . ¿ « * ° 113,2 113,2 0,0 18. Konsumgüter . . «e o o o 131,6 131,5 0,1 Industrielle Fertigwaren zu- sammen « + «e » o è ° 123,7 123,6 0,1 Gesamtindex . . « - . ° 106,2 106,2 0,0

1) Monatsdurhschnitt Februar. ?) Monatsdurhshnitt März. 5) Die wöchentliche Fndexziffer der Fertigwarenpreise gibt die von einem Viertel der Berichtsstellen in der Bericht8woche ge- meldete Veränderung der Preise gegenüber dem Stand vor einem Monat wieder; sie läßt nur die jeweilige Monatstezdpnyz der Preise erkennen, E L L

7 S m Í -W M A D v Pn a Bi E r L ta Er S Pte” m perp Meni l E Fi n ad rg dés lind

Die Jndexziffer der Großhandelspreise stellt si<h für dent 7. April, wie in der Vorwoche, auf 106,2 (1913 = 100). Die JFndexziffern der Hauptgruppen lauten: Agrarstoffe 104,3 (+ 0,3 vH.), Kolonialwaren 94,8 (+ 0,1 vH.), industrielle Roh- stoffe und Halbwaren 97,8 (— 0,4 vH.) und industrielle Fertig=- waren 123,6 (— 0,1 vH.).

Jm einzelnen wirkte si<h in der JFndexziffer für Agrarstoffe

neben der monatlichen Staffelung der Preije für Weizenmeÿhl, Kartoffelstärkemehl, Futtergetreide und Trockenschnißel eine Er- höhung der Kälberpreise aus; die Preise für Schafe sind zurüd= gegangen. Der .Rü>gang der Jndexziffer für Kohle ist dur< die Be- rü>sihtigung der am 1. April einseßenden Sommerpreisabs<hläge für mitteldeutshe und rheinishe Braunkohlenbriketts bedingt. An den Märkten der Nichteisenmetalle sind die Preise für Kupfer, Blei, Zink, Zinn und die zugehörigen Halbfabrikate zurüd>= gegangen. Von den Textilien lagen Baumwolle, Baumwollgarn und Rohjute im Preis höher als in der Vorwoche; die Preise für italtentshen Weichhanf haben nachgegeben. Fn der Fndex=- ziffer für Häute und Leder wirkte sih eine weitere Steigerung der Preise für ausländische Rindshäute aus.

Berlin, den 10. April 1937. Statistishes Reichsamt.

Nichtamtliches. Deutsches Reich. »

Der Lettishe Gesandte Hugo Celmins is na< Berlin zurü>gefehrt und hat die Leitung der Gesandtschaft wieder Übernommen.

Der Königl. Ftalienishe Botschafter Dr. Bernardo Attolico ist na< Berlin zurü>gekehrt und hat die Leitung der Botschaft wieder übernommen.

Der Botschafter der Union der Sozialistishen Sowjet- republiken Jakob Suriß ist na< Berlin zurü>gekehrt und hat die Leitung der Botschaft wieder übernommen.

Der Polnische Botschafter Jozef Lipski ist nach Berlin zurü>gekehrt und hat die Leitung der Botschaft wieder über nommen.

Bekanntmachung. Jn Ergänzung der Bekanntmachung vom 26. Fuli 1934 Nr. 172 wird unter B 9 Keimach, Jakow

die Vertretungsberechtigung erteilt, unter AV Bogatsc<hew, Konstantin

die Vertretungsberechtigung gelöscht.

Handelsvertretung der UdSSR. in Deutschland Rechtsabteilung/11,

Nr. 14 des Reichsministerialblatts vom 9. April 1937 ist soeben erschienen und vom Reichsverlagsamt, Berlin NW 40, Scharnhorststraße 4, zu beziehen. Fnhalt: 1. Konsulat, wesen: Ernennung. 2. Maß- und Gewichtwesen: Bes kanntmachung über die Zulassung ciner Spannungswandler=- form Zur amtlihen Beglaubigung. Bekanntmachung über die Einreihung von - Elektrizitätszählerformen als Zusaß. Bekanntmachung über die Zulassung von Spannungswandler=- formen zur amtlichen Beglaubigung. Z. Medizinal- und Veterinärwesen: Erlaß über den Siß des Deutschen Tierärzte= gerichtshofs. Berichtigung zum Verzeichnis der Tierärztekammern und tierärztlihen Bezirksvereinigungen. 4. Steuer- und ZYoll- wesen: Verordnung über die Neuregelung der örtlichen Zuständig= keit von Hauptzollämtern in den Amtsbezirken der Oberfinanz= präsidenten Hamburg, Hannover, Nordmark und Weser-Ems.

pa |

Werdet Mitglied

der N-S-Bolkswohlfahri!

p E P