1937 / 84 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 14 Apr 1937 18:00:00 GMT) scan diff

Erfte Beilage zum Neihs8- und Staat8anzeiger Nr. 84 vom 14, April 1937. S. 4

Zweite Beilage

G n R ie Ui m Generalver- | [3469] [2997 ammgarun-Spinuerei Vietigheim [an eg E Ix ee Aktionäre unter | Drahtfei i 2997]. j A.-G, in Vietigheim (Württ Hinweis auf ÿ 10 der Sazzung mit dem Drag e bas SUIKERSNtS Aftien- Ahrtaldank A. G., Ahrweil Einladung zur Generalversamml 9 Anfügen ein, daß die Anmeldung unter nb schaft, Augustusburg i. E. Vilanz per 3 E I eiter. Die 79. L ebertildbe O MECIRS des Aktienbesißes minde- aden Aktionare unserer Gesellschaft E cat ai ua 5 L E E zum Deut é sammlung der A R e T V e oed aa Tage zuvor entweder bei ei gu S d? retiagß, Attiva E n Sanzeîaer und ena > u A.-G. findet am Montag Weillbeim od Y E, Be e ns Ruhr ‘im E ° ete S An 2 E, r n Staa i den 19. Mai 1937 LvoLiaittags L BAiler oder bei folgenden Bank- | Au Ea nr Dae OUSINET Hirsch“ in a) Kassenbestand . . S4 1n3ZE€iger 11 Uhr, im Sizunas? E H É age yaujern zu geschehen hat: + gujtusburg stattfindenden DT. DVr- b) Guthaben auf R Ha A 2 Mi E F A E E Fee E a S5 97 F D - y e ¿ Bauk und Disconto GesellicGait Filiale P Gesell D ea Disconto- VelNLYEn S ein. | 2. Wechsel: if Reichsbankgiro und Postsche>konto « « « « G aa 0s E Berlin, Mittwoch, den 14. April { Stuttgart in Stuttgart, Friedrichstr E in St N Filiale Stuttgart | 1, Vorlegung L N a) Geschäftswechsel . . | : 937 talt. Tagesorduug: —— | H Z S “N g der Berichte des Vor- b) Eigene Ziehungen (Finan A C E R, 65 358/37 ; E 1. Vorlage und A eue las E Handels- «& Gewerbebank Heil- B und des Ausfsichtsrates so- 3, Eigene Wert E fa: eel) e a l e 0H 99| E Chemische Fabrik Freibur | E E i es: da des Laa, A.-G. in Heilbronn und E, pn a e Bee und sungen 20s Derticion Meiae me R Et Schaßanwei- gen Ane R müssen auf einseitig beshriebenem Papier D be 4 d e Gewit- und Verlustre<hnung für das Ges<äftsjahr 1933 2 BesGlukfasuña über die Vert L E A <nung für das Geschäfts- | 4. Kurzfällige For E s (Reichsbanflombardfähig) . . . 2 öllig dru>reif eingesandt H ; ilanz per 31. Dezember 1 E : E fassung über die Verteilung | deutscher Effet ; jahr 1936 zfällige Forderungen unzweifelhafter Bonitä D 14 792/50 gesandt werden. Änderungen redakt + DEF er 1936. des Reingewinns G at Jen ffeftengirobanken. d C 4 ‘gen Kreditinsti L after Bonität und Liquid Art il g edaktioneller Aufwendungen, ä | ci 3. Entkastug ‘des Vorstands und des t ag füx die Generalver- s Uls über diese Vor- | 5, Ls erdER der ganze Betrag is täglich fällig 7 ; e 14 192/04 E L Eaeihiien früh Daioa: MRE LRLINm es, Daus über 25% « | 8529 960/— S CLOY Löhne . « « - 253 899 38 I E RM [3 Aufsichtsrats. S des | sammlung liegen in den Geschäfts- R Gsutalung ü : Sonstige Sch : E ührung früherer Dru>kaufträge sind daher Sonstige Beteiligung « - O IN ete: bgaben . « « 3278/86 aus 1922 , S 4. Sabungsänderung (S 15) raumen er Gejellschaft in Bietigheim f Veschluzsa}jung über die Erteilung E 2 L in laufender Rechnung « « « | 433 206/09 gegenstandslos; maßgebend ist allein die eingereichte n l Ï h | Forderungen auf Uruib 3, Abschreibung auf Anlagen « « 55 942/26 2 All E S 84 018/05 E 5. Wahlen zum Aufsichtsrat. Biettancia obigen Bankhäusern auf. S an Vorstand und | 6. Hypotheken. und oie e E 2038 Matern, deren Schriftgröße unter „Petit“ liegt, können nicht S e e VENLUUYME » o s 3 002/84 9 F S: s trictelb ers 4 6. Wahl des Vilanzprüfers = gheim, den 10. April 193 S Ed, E 7, Beteili Ga S Le 36 f: ; E Ie ¿5 OrDEerun j a) auf Beteiligungen 69 ctevölbersuß « j 1717 9405 Ó a B S für das | Der Vorfißende des Auffichtsrats: D Wahl zum Aufsichtsrat. R G A e (Geschäftsanteil der 108 663/97 S p mußjede Haftung bei Druckaufträgen ablehnen, | T R 190 140/22) %b) auf S Bn Ses 10 68 877 78598 3, ee aus BVe- E Eu ars n Zur D: s, Gabe S E b, H., Köln, i. Liqu.) » « 1 000|— rlagen nit völlig dru>reif eingereiht werden, f tungsmitglieder . « « 8 000 | 5. Besibsteuern . « = + « «+ + + | 322 Eligai4- Biusenübeciauk 25 BREOE é Zur Teilnchme an dieser General- h of E Forderun B 6, S S 34/99} 4. Hinsenüberschuß | 274 683 L : ver 1 Doe Era a) dem eigenen Geschäftsbetrieb di S E î gen an Banken . 9 04362 | 0+ Sonstige Steuern « « - 7395| 5. Außer i 92 [2730 eithwerke Aktiengesellschaft S Uu diejenigen Aktio- 1936 äftsbetrieb dienende, Stand 1, 1, y Hypotheken . . . 16 000|— | 7+ Sonstige Aufwendungen E 701 128146 i L 24/90]. Vi s * âre oder deren 3 ) achti ‘ed E S Berluf } 711 E Sewin s 5 S2 Trage «e s e | ] Bilanz per 30. September 1936. I L e L O r Abschreibung «ooooooo : E 10 e S [3294] E E . 110 407,11 S 84 018,05 ) ägt 230 289/58 a) D) f 26. April 1937 ihre Aktien bei der o —— 1 tiien- cin S. Boie fi 1935, 9 99 361,6 H clust 1983 « » 10774,8% |} 73 243/21 S C) 9 e) Gesellschaft oder bei der Sächsischen b) sonstige, Stand am 1, 1, 1936 , « « 82 900,25 s gesellschaft, E Avaldebit. Et E S 2 331 616/16 : 16 njangs-| gugang | Abienei- | Sder | eudwert | Augustusburg gder fe) der Chem A gesellihafien. | „L, bige ee Berlin, im März 1937 E ungen f er Ms urt er bei der Chem- ———-—=>; werden zur ordentlichen Generalv 838 202/12 Berlinif Seiellihaf { J niße l 2 115 492,83 S E 6) eint eneralver- S E inis<he Boden-Geßellse is Er i ungen dts N G. Sa v ALatig « « e ae o o 00) SUSSA L Kaiserhof Hotel A-G, sammtung am Donnerstag, den Aktienkapital . . 80 000 Der Aufsichtsrat. Frisch, U eianen Morfilé d : L. us RY s RM |2] RM [2] RM |9 RM |5 legungéstelle in a E A E 118 i Wuppertal-Elverfeld. D ie O 11 Uhr, Geseßlicher Reservefond; : 8 000|— Nacl T DOLNEED: Dr. Combecher, Dr, GaherlanN K 1. Grundstüde « « | 32425/—| 8 24480) 669/80 E der sich ergibt, daß | 9, Betriebs uts Eeshaft autatiine: GRE 1 392,50 32 745,62 | 43 33062 „Vilanz per 31. Dezember 1936, t a L O aae an N die L e Saat Gclifing auf Grund j 9. Gebäude « « «. [402 545|—| 45 003/42] 175 Pole E | die Aktien bis zur . di S S eschäft8ausstattung: S 36 Z - E ta E L P __| Verbindlichkeiten « « « « )2/12 | flär „Schriften der Gese schaft sowie der vom A L A : S 200 67 L ott 17 548/42 60 000/—| 870 000/— Generalbérsammbung Tr Shetibebot Zugang « « « o E A E i G Ad N [75943]. Aftiva, O des Stimmrechts in | Avalkredit, 130 000,— n e und Nammeie euYpreGen die Buchführun Pa e Gre toria 4. Elektr. Anlage | U1— Eee Bla arent E 200 000|— | gehalten werden. E s 0 L Agen fen L Abbas Barc diet ist nur der- s P den geseßlichen Vorschriften, Q D SRASGSALNNA U Dee 5. Formen . 1| S Ca G 7 843/06 R E 1|— Augustusburg, am 183. April 1 Abschreibung 2 861,60 Game: t O a E welcher spä: | Gewinn- und V u L Bert, 19, Bes L : 6. Heizungsanlage. H 2 A F e E S Der Vorstanv Röder E Eigene Aktien oder G ichè f A E a O E S D O vem Tate d Pie E es E, Ohme, Wirtschaftsprlifer c Ss O HUiE - 800/95 J 5 L E bs . i 0 K S e ä t8 i L V C A —- ry , L er V g ammt t c , E / - [Cre Ä Mobilien und i E 1 | C A R C C I h dan Atiiven sind Nen anteile, Me EVag 10 000 GIÓGE e ese o A OTOS boi der Male A R oe auf An- Werkzeuge « « » E [2696]. a) Anlagen nah $ 17, Abj. 1 KW : 528 297 69 | bei der Bayerischen H! jaft oder | lagevermögen . - - - | 106 1921 [2179]. rf C! 4 4 - A E Vilanz zum 31. Dezember 1936 b) Aulagen nach Ÿ 17, Abs. 2 E Obotel , . 041 549,85 Wechselbauk, e Mena E N E E 3 559 45 Berlinische Boden - Gesellschaft Ei ad ae Man S = W r m 1— E s | L 8 Garage ¿1 80400 18 un oder einen mit Se ges 16 257/57 Bilanz am 31. Dezember 1934 : 334 976|—| 187 9508 x9 a9nRQUI R IE E45 , 3 C ——— ———= A O Der Zie! 1 ersehene 26 03935 = 2 E 634 976|—| 187 950 84| 152 920/84] 60 9000| —} 610 006— | F Attiva. RM Vajssiva ad 899/35 627 893,03 A E 4 ven 126 039/35 E B . 4 Roh, Hilss- 1 d Betri E E L Qa : Abschreibung 16 644,35 | 611 248 68 | oder eines deutschen Notars hinterlegt erc Dat R U E 22 351/67 | T, Anlagevermögen O RM [M RM [N + NDY-, PUS- U Iotriohatnf E ; 3 “. E j Di Si E S A E z L erie Binfse i tr Di E Í : E 5 dd 2. Halbfertige N E L S O0 O gangin U a) i Vats Kreditinstitute, Bankschulden, O u. maschin, An- E E dem Aufsichtsrat UiL, Saa R ge 14 442/24 1, Baulichkeiten: Bestand 1. 1, 1934 91 490 3: fertige A a S E E A 63 600,40 4 P ] 2 i ig S agen : Ien e N estätigune über d Nofi 2 G S De gung 690|— Abit eib i: . L, Ld ® 14 D : ers Ms Wt « boo oie e 23 910,70 9275 190/50 Abschreibung b) sonstige Gläubiger (Einlagen in lfd. Rechnun t bal 4 137,47 Hotel . . . 28 855,— der Aktien nebst N Außerordentlicher Ertrag . 500|— 2. Rüstze ; e N e O 13 675|— - Forderungen auf Grund von Warenlieferunga | i in 19326 . 6429,22 1 U e S E N E d O6 Bugang . . 1232,19 vortweist. q Verlust 1936 . 110 407,11 A L Veräte: Bestand 1,1,1934 3,— : und Leistungen S Forderungen S O 2, Spareinlagen: «do ao » 94 001/22 98 788/7L i O0 | Tage®Lordnung: oie S Su s e o oe o) 200 946/10 E E ¿bhängige Gesellschaften : » - 31207,60 | 74 184/62 | tra Leistungen an Auf- s) mit geseblicher Kündigungsfrist « » «7 ¿s dns gs Garage « «6 553,— 1. Vorlage des Berichtes des Bor- E Abschreib 215 949,76 L Wehje E NOggeer L 20 167/90 ) mit besonders vereinbarter Kündigungsfrist O AAOSL Do T standes und Aufsichtsrats für das i 126 039135 8 schreibung « « « « « « « + 83 300,87 | 132 648/89 E E O 117 202/48 Se S E E S «E Abschreibg 3 661.19 39 979 A A De 1. Oktober 1935| Berlin, den 18. Februar 1936 2 M i Bestand 1. 1.1934 . 9| 8. Kassenbestand einschl. Guthaben bei Notenb E Z c 90 * Reserven nah $ 11 des Reich8geseßes über das Kreditwesen, ge- 100 000/— Mobilien: E E A A Erich Ri> i : e aa a A A E E N Notenbanken Cawdfacigone A SA ih8geseßes über das Kreditwesen, ge- obilien: h 9. Vorlage der Bilanz und Gewinn- ; N E Sg S 5 073,5 < Michers Ser R S E N O Anzahlungen 4281,12 19 119/78 | D. ae: E B l ode M ° O und Verlustrechnung für Ge L G a S S 1 S0 0 E S 5 878,6 51/5 S E S ¡ d Ï C O) . 19D anla 5 S Ï E A 11 ph E 4 run. 9 D VIOOu 10, Eigene Aktien { 3 000,— Nennivert » » « o « Pa J A 5 1 647/38 2 Meg «5 ca boo s S as T8 418,60 | 3, Beshlußfa una iber die Genehmi der Bücher und Schriften der Gefellschcft ADOaNG s e ooo oa o E o 3 000|— gen und Post- e Ld aus Bürgschaften, Wechsel- und Sche>bürgscl ften a Garage aa u n Mng s die Genchmi- | sowie der von der Leitung erteilten Auf 1 724,60 c —— | \<e>guthaben «. . - « 1 572/31 owie aus Garantieverträgen / S asten E 08 e ad O ReL Gewinn- | klärungen und Nachweise entspr N Abschreibung . 791/60 Passiv i _1 649 035/19 | Guthaben bei der Deutschen Eigene IndofsamentsverbindliGteiten 8 weiterbegebenen A 40 136,65 und Verlustre<hnung und Verwen- Buchführung S E bie | 17, Beteilig A s S 5E At 3—| 146 328/89 a T. Eigenkapital: M S Zentralgenossenschafts- Wesen «¿4 / aus weiterbegebenen Abschreibg. 4013,65 36 123/— | 4 Ung des Reingewinns, der Geschäftsbericht O arcolidon O : S Dan H L E O Wi V 1 Geunbfapitatt a E 45 790 04 M ie Wm « 41 415,30 uma : a S Vorstandes und | schriften. Eine Vetfuna e e G R OSSISOOOS Mi nom. RM 600 000,— St j ertpapiere « - 64 187/50 esamtverpflichtungen nah KWG Vou E 9 S G teiligung8gesellschaft hat d ih ni 760 229, S O (6 000 6 Posten, die der Rehnungs- b) Gejamtverpflichtungen p WG. T Abs, 1. , 647 605,63 Wertpapiere . . . E L A E pes Buchprüfers. i stattgefunden. schaft hat dur<h mich nicht Man eo ooo H nom. RM 60 000,— Vorzu néaltien \ is 0 000,— abgrenzung . dienen « - 6 156/25 o) Gesamtes hastendes Eigenkapital nach KWG. $ 11 Abs.2 Be 2008 Forderungen auf Grund v. z 7 V n Aae M April 1997. Verlin, im Februar 1937. E 765 214,— E g E E S N E T E E R na< Genehmigung durch die Generalversammlung A S und E E E TEE ufsichti8rat. Dr. Ern Brühl, Wirtschaftsprüfer. | 777, Uml S eo e od s LOODO 750 214|— 2, Reservefonds: a) Gesebliche Reserve T E Pa S E : r ———— e 5 527/89 | [2178’ E E E S I E A R « Umlausvermögen:; Dees : T O ssiva. Kassenbestand ei 1 Berl 1, Warenvorräte þ) Andere Reserven » « N , Aktienkapital . . - « Gewinn- un : i z 860 899/35 ijen estand einschl. Post- z ; Cr inisce Boden - E E x 46 75587 t ) co 246 000|— Veseblider N lerveiunnd., e qun - und Verlustre<hnung für 1936. A N 9 048/40 Bilanz am 31. den - Gesellschast, s Eten an eigenen Grundstü>ken und Bauten 3 856 587 95 Rückstellung: TL eco Rückstellungen g 25 13 75 Auf guthaben . « - - L106 T E L C T E E C S : SER QAC a S ete Se eee 0 : 5 R A odo ea 514 ufwendun aat Se E 4, hefen- s For 5 SUS L a, Sitccbers: 14 a 41 850,30 Sonstige Verbindlichkeiten 2 e Handlungsunkosten: Gehälter . « « « S E R T d j Ï Aktiva. RM S] M 5 N und Grundschuldforderungen . . 1 528 956/48 II. Verbindlichkéiten: ena res tf fers! C T UOIEQOS 1 MON N ey Se Soziale Abgaben "e e-- le es 5. . « - 175 200,04 L, Anlagevermögen: E A + Forderungen auf Grund von Lieferungen und 1 0A E i | b : g ; 9 eo o, 1480,49 15 973,94 1936. . . . 18625,41 193 825/45 1. Baulichkeiten: Bestand 1. 1. 1 Ï n 1 608 646| . auf Grund von Warenlieferun; e 6 Sal e a grenzung dienen «. « 1 645|— Sachliche Unkosten np A. , L E L Irr i a 1930. 950 060/51 6. Forderungen an n hestet fellichaf i H e 2 E L 70a Gewinnvortrag aus 1935 Steuern O 1458 641/84 Abschreibung. «. 4+ +2 13 570/51 | 21 490|— 7, (A autanés (hestehande GeselliWasten „1 o S 3, Rückständige Divi E 091, 3454,57 Abschrei : S 531,63 | 28 083/17 asi S E P E . Rüstzeug u. Geräte: Bestand 1,1 1953 55 18LIL N 4 170/97 4. Posten! die pat Ta 3ab E A 296,10 | 428 939 55 | Gewinn vom I. 1. i E b) S C E L N G .. « | 1120 000|— ZUgang « « «- « # . E E 151/31 E Wetse. R C S0 L 5. Dividende 1935/36 E Ae diele s e a0 e 125 304 08 bis 31, 12, 1936 4 228,88 7683/45 d a D ooooooooooo 1092,90 | 2704/10 Rückstellungen . « « «. - 7 034/60 : 06 633,22 10, Sched8s . « « - » E N N ais ps E, Moe iet O T4 CART| Neingewinü «0 o 0 E C R E N T Unf Grundst: der G aRA oed og A E Taler und Posticheæguis Guthaben bei Noten- E . Reingewinn 1935/36 “, > Gewinn- : Ses en der Ge- 38 293,90 anken und Postsche>guthabe ; (c E E AORBA und Veclustr B2 A 38 293,90 Gu S 40 537/2 2. Gewinnübertrag 1934/35, « «o o e o ooo 30 052/96 vom 1. Jan. bis 31, Dez, 1986, 35 222/15 lheten E 295 396/9 3 Abschreibung « «E T S IV P alies, 6 089 99 E 3, Verwendung: S 138 602,93 | Aufwendungen RM Einnahmen aus Zinsen SOOAS A Darlehns\chuld A 2 632 30 ; E L : Verlust A s E 040 | | 127 830/29 N a) Dividende . . . x “0.1 G M E E T iione a E ba ee 0 . | 22 435/94 Verbindlichkeiten a. Grund 4, Mobilien: Bestand 1. 1, 103! b Cie B S aiCimvorleag ais 1008. 6004+ E L b) Sonderabschrei «ooooo 43050, Sozial E 180 847/82 | Sonstige Erträ oooooooooo ao ooo) 7 482/54 von Warenlieferungen u . Mobilien: Bestand 1. 1, 1933, « « 902,— V : S 73 243 21 6 434/68 j ä E rebinig « - «s ss 5 G9 000 103 050,— Sh E 0 Ä 566/85 g 0 T : j 5 303/67 Leistungen . . . . + ; 30 600/39 ZUgMa « o e Coo) 3 381,25 ; Aval- und Bürgschaftsshuldner 2 112 386,10 G . Ge A O Be eee 1 562/18 Posten, die. der Rel : 7 E ms lla U o e 5 552/93 | Ab Z S 5! , die der Rehnungs- 4 283,25 527 05 D E A G 6 429/22 N A E vom 8. April 1937 E abgrenzung dienen « - 2 977/64 Abgang « «ooooooo 315,40 Passiva. E 1) Die Vorzugsaktien gewä us 9 035/19 | Sonstige Abschreibungen i er Aufsichtsrat. P. Geller, Vorsih ; E 3 96 L, Akti i Z AE / / zugsaktien gewähren, wie die Stam t O Sonstige Abschreibungen 16 837/90 , Vorsihender, 1458 641/84 j 3 967,85 , Aktienkapital «ooooo ; i eine Stimme; bei Beschlußfassuug fiber D RHO a e o RM 100,— | Sonstige Aufioenbititen ; 112 798/38 Nach d Der Vorstand. J. Bender, Bankleiter. ‘Gewinn- und Verlustre __ Abschreibung Ce 3 964,85 S 21 498|— IL, Rülagen: R 3 C00 000 E e ÿ chaft sowie Beseßung des Aussichtsrates jedo das gen, Auflösung der Gesell- | Gewinnvortrag aus 1935 der ach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüf per 31. Dezenber 1: E I, Beteiligungen: Bestand 1. 1, 1933 . 394 754,50 1, Gesegliche Rü>lage e “n / Gewinn- und Se S S A G 3454,57 E u L E sowie der vom n Pana an E a ———— E: Zugang « « » ° L OUSUORS 2, Rülage zur eventuellen späteren Bildung eines 300 000/— ; : Jahr 1935/36. ewinn vom 1. 1 R Pt eise entsprechen die Buchführung, der Jahre ; Aufi Too Pensionsfonds ä : : n . Le eschästsberiht d ; P rung, der Jahresabschluß und der Auf vendungen. 446 021,15 L On S S 630 55 30/5 i 1. Löhne und Gehält E DRLA L RM |5 his 81, 12,1936 4229,22 7 683 453 | Ahrweiler, geselligen Beo i Soil b E N 1 859 74 O S Se 400,— A d Naa E E E —— G E 2 f S 2 7 Ja EL «ooooo 00-0-0- [2A T A d ozuale gaven Sa 0 11 3034 5 66 | E elire ere 0E S 04> 0 0.0 V O Di D x N Abgaben E E40 0 G S 5 5 7 S S 373/92 Erträ as S O Glei Abschreibungen a. Anlagen 24 O Abschreibung + o « « o « “U A V, Verbindlichkeiten: eo eo 210 345|— | L Sen eat kti Saa I T G 2 O dentrnnng ao 1085, | O) E Hupothefenainsen . - - | 120781 1 arenvorzäte T 276 225/50 | 27 Pbrbinblichtelten auf Gründ bon ieferung | . O ) I ngen S 6 0 (70 0 “V0 L c j ú c p e E 13 807 li R Ÿ V, P o ervIin i eiten au G , t arate ooooooo 5 867 05 | Revisionsgebühren « « « | 8341 418/— Einladung zur ordentlichen Gene- S | Alle übrigen Aufwendungen] 104 hs 2 S E 152 987/41 und Leistungen f Grund von Lieferungen 6. Besibsieuern E O E S So eo 1 941/79 A Erträge « « _ B04 e der A. Busse «& Die nene) Molea e : 7 3 Effekten an eigenen Grundstücken und Bauten | 3 794 77525 8, Verbindlichkeiten gegenüber nahestehenden Ge- F LRAEE Bie A eie i 0 I e e t A 79 997/11 | Zinsen « «e o 2 19912 | Co. Aktiengesellschaft zu Berlin in ave Dee MIILOD, A int R Ds 4. Hypotheken- und Grundschuldfo «ode h R sellschaften . « 8 la did tete 4 833 761/07 F Die Aktionäre uer Gesellschaft E A arlaulen werden hier- Erträge. 5 N und Grundshulbsorderungen.. . | 1538 586/93 L E N S 8, Mager 1935/36 . . 1e 2192 adi is Verlin, den 3. März 1937 1 725180 O U der am 14. Mai | 1937 bormniftags E übe O E E 21206985 : Sa auf Grund von, Lieferungen und 9 & Verbindlichkeiten gegenüber Banken - A 1 026 585 60 ewinnübertrag 1934/35 S ' : . 7 bei dem Notar Herrn Dr. Zahn ordentli 2 , zu der - ins- u. Kapitalerträge . - 7918/23 6 Korbetundei ait nabestehende Gesell . :++ « | 2698 922/45 . Sonstige Verbindlichkeiten E É6 COd : e L 80052/96 138 602/93 Deutsche Berlin NW 7, Friedrichst 5 A ichen Generalversammlung Außerordentliche Erträ L OZAE . Forderungen an nahestehende Gesellschaften . 408 482/23 VI i E 865 004/87) 6 125 823/56 _ Genossenschafts-Revisions- ; , ihstraße Nr. 93, | im Notariat München Il i At entliche rträge 5072/13 7. Kautionen . « . Posten, die der Rehnungsabgre di S E und | stattfindenden ordent ünchen IT in München, Verlust 1936 . Ae a S 2 487 U _ nung®augrenzung dienen « » A 2331 187 72 Treuhand- Aktiengesellschaft. versammsung Aaron Det Neuhauserstraße 6/1, eingeladen. [l O o Beta 1862541 s A O a L S VIL, Aval- und Bürgschaftsgläubiger 2 112 386,10 11 800/73 1. Fabrikationsbruttogewi G örner, Wirtschaftsprüfer, agesordnung: i; nung: : 244 579/62 0 K E N 210|— _Fozar oc7lls e Sw... C 2 278 055 50 Täffner, Wirtschaftsprüfer, 1. erneute Wahl des Bilanzprüfers 1 1936 und B Fahresabschlusses für Der Vorstand der Kaiserhof Hotel- I un B L L A Gewinn- und Verlust i h äf “E E Aiceoentlihe Ee. ves ce ai bér 17 484/20 | Nach dem abschließenden Ergebnis für 1936. 2. Verwendun a E Attieugesellshaft. ... | 11, Andere 2 7 57 958/22 stre<nung für das Geschäftsjahr 1934, S 7 484/20 | unserer pslichtgemäßen Prüfung auf 2. Vorlegung des Geschäftsberichts L T n 2H eingewinns. | E, Hillengaß. Rud. Kaul. . IV. Posten, di G Me 122 048/45/10 313 520/83 Aufwend ì [5] - ams 4, Gewinnvortrag 1934/35 2301 131/76 Grund der Bücher und Schristen der| der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- ; sichtsrats. des Vorstands und Auf- Nach dem abschließenden, Ergebnis | y, tr E O Rechnungsabgrenzung dienen « E 7 583/90 | 1. Gehält Malen RM [32 Erträge. RM |HY ec C 30 052/96 N das der vom Vorstand| ; ltreGnung für das Geschäftsjahr | 4. Wa {l des Bilanzprüfers uen E S Prüfung: auf| val- und Vürgschastsschuldner 2 175 206,57 R E : S 086 08 2 A aus 1933| 73 243/21 | A ‘ilten Aufklärungen und Nachweise 990, 6 g Ot E Ne nd der Bücher und Schriften der 10 718 928/23 E 6, s 5/98/] 2, Erträge aus Beteiligun- | Vermerk gemäß $ 262 î HG 2331 187|72 | entspcechen die Buchführung, der Aahres- 3. Beschlußfassung über Genehmigun % n unt Uo, Gesellschaft sowie der vom Vorstand Passiv E As E a. Anlagen | 9283747} gen. «* R, 949 662/36 | / Nach dem abschließenden Ergebnis mein B e i abshluß und der Geschäftsbericht de der Bilanz sowie Gewinn- un die u usübung des Stimmrechts sind erteilten Aufklärungen und Nachweise | T. Aktienkapital E Dees Ae Ungen: 3, ZBinsenüberschuß : | 166 918| der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie K ihtgemäßen Prüfung auf Grund | geseßlichen Vorschriften. E Verlustrehnung. U u Aktionäre berechtigt, die spä» entsprechen die Buchführung, der Jahres-| 11, Ce E 3/090 000/—| S S 4. Außerordentliche Er- E rungen und Nachweise bestätige ich, daß die Sali E erteilten Auffklä- Berlin, den 8. März 1937. 4. Entlastung des Vorstandes und dre Gr ale Mia ela Werktage vor abschluß und der Geschäftsbericht den (1 Geseßzliche Rücklage : b L R e A E E O 718 171/16 | Geschäftsbericht den geseßlichen Bestimmungen entf ng, der Jahresabschluß und der Deutsche Revisions- und Aufsichtsrates. e M neralversammlung ihre Aktien geseßlichen Vorschriften. 2, Rücklage zur eve 8 Ten E A 8 300 000/— ) auf Forde- Verlust 1934 79 677,89 | 1 u i Trapper Wirtschasts) ai Treuhand- Aktiengesellschaft 5. Wahl des Wirtschaftsprüfers rifden Ach abi Var Dee Me: Wuppertal-Elberfeld, 13. März 1937 Pensienstonds « uellen späteren Bildung eines rungen . 126 921,74 | 141 921/74] Gewinnvor- l : | | L Die Generalversammlung beschloß s U S Hesse, Wirtschaftsprüfer. . 6. Veshluß gemäß $ 24 leßter Absab Ml, Sea Baue: München, bei H Fides“ A ‘Im. Rückstellungen E C N 612 115/20} 912 115/20 5, Besißsteuern . « « « - 253 590/94 trag aus | : s der Gewinnanteilscheine Nr. 6 unserer Attien ex e von 7%. Rudorf, Wirtschaftsprüfer. der Saßungen. i Gesellschaft Fili E Disconto- Treuhaud- Aktiengesellschaft. V D E C C S 398 895/40 6, Sonstige Steuern « « 26 602/05 1933 , , 73 243,21 6 434/68 118 | Wr u b C: 7,— bzw. RM 70,— abzüglich 10% Rleidlersragfieuer beiden naGseheaban M Aufsichtsrat gehöcen zur 4 6 Le Stuttgart, bei U s Opitz, Wirtschastsprüser, V. Verbindlichkeiten: C 210 345|— 7, Sonstige Nuswendungen, | 2 f f e ehenden | Zeit an: Ministerialdirektor a. D, Gehei . Verschiedenes. Gesellschaft Zerlin, bei ein s ‘Web E 1. Hypothekensch1 l 188 88 E M in Frankfurt a. M. : bei der Kasse d ; mer Finanzrat Friy C E A Diejenigen Aktionäre, welche an der chaft, Berlin, bei einem No- Herx Dr. Hans Weber, Köln, is durcl S enschulden S O47 IOAISO ROR ANHES 1 204 429/88 e | n O oder bei der M teidents<hen Ceeditbant Fillaie Ministerialrat L Bavttpitee B a Generalversammlung teil girobanf bis zum Ste Qegial- A a A AufsiGibrat aus- 3, Verbindlichkeiten. A Caund v 1 Wi fe On M6 0RRT4 D Me : } M i er Commerz» uuv Privat-Vank A-G. ; ale | Ministerialrat Dr, Zee-Hérae R / ten wollen, haben ihre Aktien min- | versan f l b - chieden. Herr Ernst Lucas, Wuppertal- und Lei on Lieferungen Zerlinis<he Voden-Gesellschaft A in Darmstadt: bei d 2G. ; Direkt Et Heraeus, erlin, | destens drei Werktage vo : jamu ung hinterlegen und ein Num- S{berfeld, wurde - wiedergewählt, . He Loy Lege. e a os S 112 138/20 Der Aufsichtsrat. Fri} » : R rfi è A Deli Le Geo Dein Berlin, | neralver sammtung de der fasse dét | finan Men ee) 4 1957 Lie qut, Bupperlallersb m «sn s ien wan: C: f e Tra S, Mee De, baberlande in Verlin : bei 2 s 2 | a8 i n einreichen. He ‘tedrid : e ; 790/56 ; E A : Î Fran Ma a Raub bas Ler 66 e n s Runge, Berlin, e i Ain einem deutschen Nutergan e E, 10. 4. 1937. R ita e O Heidelberg, 2 N gegenüber Banken N 20 zu 4 bet ata L Ee va Se t oi pflihtgemäßen Prüfung auf Grund s S m R ann Lan :xlin, Ver- / c ti ichté ; / 4 t . Sonstige Verbindlichkeite E S R S er Gesellschaft sowie de ¿vtoilte i Der Vorland, Heriveg denwald, den 9, 4, 1937. | bandsdirektor ‘Dr, Reinhold ‘Airtbas Berlin, den 13. April 1937, Dr. A oui d Wuppertal-Elberfeld, 23, März 1937, | yI, Poste M Verbindlichkeiten « « « « « + « « « |_ 1066 412/51] 6 094 610/39 | flärungen und Nachweise entsprechen die O acbtübrung, vex S S Auf i / x Hamburg. / Der Vorstand. D , Vorsizender. “Kaiserhofs-Hotel , Posten, die der Re<hnungsabgrenzung dienen I Geschäftsbericht den geseßlichen Vorschrift : : JahteSav lus o ves E S G A aiser, D n b Attieugesells<haf#}t O Se Ls gus 1008. s.) S058 84 018/05 u t Verlin, 15, März R L f t í : », F 4 i nt erlu E ¡ 5 . e a ee . . k . - L + È H. Rauber [70ód4 Der Vorstand. fe 1080 a io U V a 0e so eo O 10 774184] 73 243/21 E, Ohme, Wirtschaftsprüfer. 5944]. E, Hillengaß. , Aval- und Vürgschaftsgläubiger 2 175-206,57 ——— d [10 718 928[23

Tv. M