1937 / 86 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 16 Apr 1937 18:00:00 GMT) scan diff

L

3929] l Schleizer Kleinbahn A.-G.

Herr Landrat Dr. Otto Hoffmann ist aus dem Aufsichtsrat unserer Ge- sellschaft ausgeschieden.

Weimar, den 12. April 1937.

Der Vorstand: KYTe r.

L E Z A A RR K E K C E EKSOP T A [3316].

z für den 30. September 1936.

Attiva. RM

Anlagevermögen:

Grundstücke ¿A

Gebäude: Stand am

1: 10,1935 282 290,— |

Abschreibung 7 000,— 275 290 Wirtschaftsinventar - J Beteiligungen :

G. m.b.H.-Anteile 2,—

Aktienbesip . 80 600,—

Umlaufsvermögen: Wertpapiere 402,10

Abschreibung 402,10 Eigene Stammaktien nom.

40 000,— 80 Stück über

ie RM500— Hypothek und Grundschul-

den auf Brauereigrund-

stück der Brauerei C. W.

Naumann, Leipzig l Audere Hypotheken und

Grundschulden 39 092,33

Abschreibung 4 9500,— Forderungen auf Grund v.

Leistungen 3 216,69

Abschreibungen 474,36 Forderungen an Brauerei

C. W. Naumann, Leipzig Kassenbestand und Post- |

sche>guthaben . í 413/77 Bankguthaben . .. «+ - 140|— Konversionsbonus Agio |

2 100,— | 1 400 |—

700,—

108 710|—

236 218

34 592

2 742/33

| 10 280 50

Abschreibung Posten, die der Rechnungs- abgrenzung dienen Verlust: Vorirag aus 1934/35 46 377,46 83,49

7/82

Gewinn1935/36 Vürgschastsdebitoren RM 1 067 781,88 820 691 & NBajssiva. Grundkapital: Stammaktien 80 Stü über. je RM 500,— 40 000,— Vorzugs3aktien 120 Stück über je RM 500,— 60 000,— Verbindlichkeiten: Hypotheken und Grund- | schulden E 249 446 85 Darlehnsgläubiger . «- « 238 568/87 Verbindlichkeiten aufGrund | von Lieferungen “und | 4 82377

Cat E Verbindlichkeiten gegenüber- | befreundeter Gesellschaft 1773/03 Verbindlichkeiten gegenüber | Banken. E 223 373 ia E 611/12 Posten, die der Rechnungs- | abgrenzung dienen Ausfallbürgschaft für Grundschulden auf dem Brauereigrundstü> der Brauerei C. W. Nau- mann A.-G., Leipzig, 1 063 781,88 Sonstige HYyÞo- thekenbürgichaft : 4 000,— T 067 781,88

100 000'—

1 895 20

Gewinn- und Verlustre<hnu4g - für den 39. September 1936.

RM -|Ÿ 46 377 46 5 285 70 212 44

7 000 |— 5 376 46 12 420 96 20 20

7 322 41 9 968/49 3 069 54

97 053 66

Aufwendungen. Verlustvortrag aus 1934/35 Gehalten . «- » Soziale Abgaben . ¿ Abschreibungen a. Gebäude Andere Abschreibungen

Ee e s o o Andere Steuern «- - - Zinsen Häuserunkosten n Alle übrigen Aufwendungen

Erträge. Brutto: >#xcag aus Vermie- tung «nd Verpachtung . Außerordentliche Erträge . M2rlust: Verlustvortrag.aus 1934/35. . 46 377,46 Geivinn 1935/36

47 353/35 3 406 34

83,49 46 293/97

97 05366

Leipzig, im April 1937. „Crehag“ Credit & Handels-Aktiengesells<haft. R. Holzhäuser. Dr, von der Osten, Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schristen der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Aufklärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahres- abshluß und der Geschäftsbericht den gejeblichen Bestimmungen. ie Leipzig, im April 1937, : Sächsishe Revisions- und Treuhandgesells<haft A.-G. Dr. Ronniger, Wirtschafstsprüfer. Dr. Heud>eroth.

820 691/84 |

Dritte Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 86 vom 18. April 1937. S. 4

Die Aktionäre der

Poldihütte

werden hiermit zur orSentiihen

eingeladen, dié am

Generalversammiung

im Sißungssaale der Böhmischen ( Prag, Graben 37, stattfinden wird,

Gegensiände der BerHhandlung sind:

Antrag auf Entlastung des Verwaltungsrates.

wendung des Reingewinnes. Wahlen in den Vertfvaltungsrat.

* für das Geschäftsjahr 1937, Prag, am 13. April 1937. Der Bertva!tungsrat.

Stimmberechtigt sind nur

1937 hinterlegen, und zwar

anstalt oder bei der Zivnosténská banka,

in Genf bei der Société de Bangue SUuUÍSSC,

Stimmenzahl ausweisen.

Drema

[3583]. Bilanz per 31. Dezember 1936.

30. Upril 1937 um 11. Uhr vórntiitags - Esfomptebank und Creditanstalt

1. Erstattung des Geschäftsberichtes über das Jahr 1936. Becicht der Rechnungsprüfer und Beschlußfassung über deren

Beschlußfassung über den Rechnungsabschluß und die Ver-

Wahl von zwei Réchnungsprüfern und einem Ersaÿmanne

jene Aktionäre, die mindestens 10 Aktien i nebst den nicht fälligen Dividendenscheinen spätestens am 22, April

in Prag bei der Generaldireftion der Gesellschaft oder . bei der Böhmischen, Estomptebank und Credit-

in Wien bei der Oesterreichischen Fudustrietredit A. G.,

wogegen ihnen Legitimationskarten ausgefolgt werden, die auf Namen lauten und die Zahl der hinterlegten Aktien sowie die darauf entfallende [Nachdru>k wird nicht bezahlt.]

Großmolkerei Aktiengesellschaft, Dresden - A.

[967] Schweißer «& Oppler Aktiengesellschaft, Berlin. Unsêre Gejellschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 1. April 1937 aufgelöst worden. Die Gläu- biger derx Gesellshaft werden aufgefor-

dert, ihre Ansprücbe anzumelden, Berlin W 9, Hermann-Göring-Str. Nr: 2—3,; den 1; April 1937. : Der Liquidator: Hobohm.

E E T T

10. Gesellschaften _m. b. Ÿ.

Die Thüringer Verlagsanstalt und Druckerei G. m. b. H., Weimar, hat ihre Auflösung beschlossen, Alte Gläubiger. wollen si<h umgehend bei dem Liquidator, Herrn Verlagsdirektor Alfred Schmiß, Weimar, Hinter dem Bahnhof 10, melden.

[3954]

[76270]

Mit Gesellschafterbes{luß vom | 19. März- 1937 ist die Rheingauer Weinkellereien Barth & Co. G- m. b. H. in Nüde8heim am Rhein auf- gelöst worden; zum Liquidator wurde Herr Landesbank-Abteilungsvorsteher Friß Ohl in Wiesbaden bestellt. -

Die Gläubiger der A Wer den aufgefordert, ihre Fovderungon bei der Gesellshaft anzumelden,

t t Der Liquidator.

[3944] i ; l ; Wir laden unsere Gesellschafter zur ordentlichen Gesellschafterversamm-

Attiva. | Zugang | Abgang | Abschr,

lung am Dienstag, den 27. April 1937, 11 Uhr vorm., nah Berlin-

I, Anlagevermögen : 2] RM [N] RM 1. Grundstü>e ohne Berücksichti- gung von Baulichkeiten « « -

9, Gebäude: Molkerei . « + «. - 3, Maschinen und moschinelle An- 4

3116/35] 3916

28 549 27/67] 11 322

lagen . Kurzlebige Wirtschaftsgüter: a) Maschinen und maáschinelle Aae ¿s «e b) Werkzeug-, Betriebs- und Geschäftsinventar c) Kamen « « - d} Flaschen o) Fuhryark « «

E M Bei R e R A

14 776/42 182 16 994

3 596 13 545 11 501

151 61 027

10 315/18 7 297 20 5 916/77

| 2 750/—

72721162

519 1 962 403

3 094/64

IT, Umnläufsvermögen . Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe « ° „Fertige Warenerzeugnisse « « «e « @ .* Wertpapiere - « . «- . ° é é . Forderungen auf Grund von Warenlieferunge . Sonstige Forderungen E 3, Kassenbestand einschl. Reichsbank und. Postsche . Andere Bankguthaben . Scheckbeftand ¿

.

. . . . . ie

_

<_—. o ®. eso

® 60. 0. S S

= _

o o ies O

e e e e 4 Q

o: e ie o 0 6 L)

ees

ee oooooo

O. @ 9 e 0.0

o. 36 E E E E C 0.0.5

Passiva. 0 P 0A #0 00 Pensionsfonds «- e « ° Reorganisationsfonds3: « Steuern und Sonstiges TIT, Wertberichtigungsposten « « « o o... IV. Verbindlichkeiten: j 1.. Auf Grundstücken dex Gesellschast lastende Hypotheken soweit sie nicht Sicherungshypothekea sind « « «e oooooooo 2, Verbindlichkeiten auf Grund oon Warenlieferungen u. Leistung. : a) Milchlieferer « « « + e e 123/829,71 b) Sonstige Warenleistungen + « s « , 36 577,41 3. Sonstiges 4, Verbindlichkeiten gegenüber Bank c 5, Gewinn

I, Grundfapital « IT; Rückstellungen: a)

i b) c)

o S s. S

0 <0 S #00 E o 8.

e P9909 e.

Gewinn- und Verlustre<hnung per

666 889/95

31. Dezember 1936.

RM Wilm., Prinzregentenstr. 7.

46 240 188 600

69 000

lanz, Entlastung, Wahlen zum Auf- sihtsrat, Ver)chiedenes. Deutsche Landw. Handelsbank G. m. b. S. i. Lig. Martin Buchholz, Vorsitzender des Aufsichtsrats, [1846]. ' Verreehnungsstelle SüDdeutjscher

Sägewerkte G. m. b. H., Stuttgart. Bilanz auf 31. Dezember 1935.

"_RM_ [5 60.000 |—.

67 200

6 200 43 000 5 195 2 600

Aktiva. Nicht eingezahltes Stamm- fapital Ia 050 Barreserve: Kassenbestand « « « Postscheckkonto « ° Wechsel N Schuldner: Mitglieder . e Sonstige “Schuldner Geschäfts- und Betriebs- ausstattung S 7 678/49 Posten, die der Rechnungs3- | abgrenzung dienen 6 960/82 Reinverlust: Verlustvortrag 1934 . 85 Verlust 1935 . « e . - 3 039/81 340 129 56

11 256/07 30 73478 S

145 635/10 38 616/12 8 489/64 984 31

3 137/49

81/54 5T6(TT. G0 1 012/70 246 978/58 13 800|—

“81 000 9 100 1 509 14 332 12 133 i Passiva. | Stammkapital 80 000 Gläubiger: | Aufgenommene Kredite 223 739/25 Sonstige Gläubiger . 36 390/31 340 129/56 Der Geschäftsführer: M, Hespeler, Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung habe ih mit dén ord- nungsmäßig gesührten Büchéèrni übérein- stimmend befunden. Stuttgart, den 9. April 1936.

165 000

160 407/12

90 524/50 132 858 50 2412

666 889/95

Y

i Aufwendungen. J Gehälter - und. Löhne <-.-.... Soziale Abgaben - < <2... é Besibsteuern -Sonîtige - Steuern. (inkl. Umsabsteuer) í . Zinsen . co ee Abschreibumgen: a) Anlagen « « « - b) Juventar « « « - Zuweisung an Rüéstellung « « « - Zuweisung an Penjionsfonds « « « 92100,— Zuweisung an Wertberichtigung ° 15 000,— Sonstige Aufwendungen « « - « eo oe oe ooooo Alle übrigen Aufwendungen mit Ausnahme der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstofse « « « e o o o ooooooo C e C O 0 E O

. 326 138,34 22 775,27

8 270,52 40 659,01

È. Ra “P50: 0. # M: 0 D P .

32 383,80 28 643,40 7932,90

| Erträge. Betrag, der sich nah Abzug der Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe ergibt Außerordentliche Erträge « + e ooooooooooo

den 19, März 1937. Drema Großmoilterei Aktiengesells<haft. Der Vorstand. Walcher. Gießmann.

Dresden,

klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, Geschäftsbericht den geseblihen Vorschriften, Berlin, den 19, März 1937.

Dr. Hildebxandt, Wirtschastsprüser.

Herr Bauer- Bruno Giéßmanñ, Nauleis.

aus. Herr Oek.-Rat Lohse wurde wiedergewählt und--Notar- Dr. Kuxt Philip

Bauer Bruno Gießmann, Nauleis, in den Aufsichtsrat gewählt,

“4 t

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- der Jahresabschluß und der

Revisions- und Treuhaudgesellschaf#t des Reichsverbandes der deutschen landwirtshaftlihen Genossenschaften Raiffeisen m. ' ppa, Dr. Römer, Wirtschaftsprüfer. |

Aus dem Vorstand sind. äusgeschieden ; Herr Rudolf - Berger, Dresden, und

Gentäß F 15 der Saßung schieden die Herren Rechtsanwalt und Notar Dr. Kurt. Philipp, Dresden, und: Dek.-Rat Lohse, Dresden, tutnusgemäß aus dem Aufsichtsrat An Stelle dés Herrn Rechtsanwalt „der ‘auf seine Wiederwahl verzichtet hat, wurde Herr

Wirtschaftsprüfer Eugen. Maiex. RM -

348 913

N [1847].

Verre<nungsstelle Süddeutscher Sägewerke G. m. b. H, Stuttgart. Bilanz auf 31. Dezember 1936.

Aktiva. 'RM Nicht eingezahltes Stamm- kapital: Eingefordert zum 1, 2. 1087 ev d Nicht eingefordert . « Barreserve: Kassenbestand « « - - Postsche>konto « « «+ - Schuldner: Mitglieder . . « .. Sonstige Schuldner . Geschästs- und Betrieb3- ausstattung . ..,*.,-. Posten, die der Rechnungs- abgrenzung dienen . - Gewinn- und Verlustkonto: Verlustvortrag aus dem Jahr 1935 . 3 040,66 =- Reingewinn 19360 / 6

48 929/53 19 104/65

H 61 027/20

. . . 20 000|— 25 032/90 40 000|—-

4 336/35 26507 94

422 527 7242

4 926 11011

413 364/48 24/12

920 732/84

919 345/13 138771

920 732/84

2 527

513,37 T 008 B95 Bt Pasßsiva. j Stammkapital“ - - « e e Gläubiger: Aufgenommene Kredite |- Sóristige Gläubiger .

- 80 000 4326 640/50 1 945/74

508 595/24 Der Geschäftsführer: M. Hespele.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Vexlustre<hnung habe ih mit den ord- nuugsmäßig geführten Blüichern überein- stimmend befunden. : 4

Stuttgart, den 26. Februar 1937,

. A4

Tage®Lordnung: B ect, Bi- |

| Der Liquidator: D O L E S I E R P

337] j ie Sepia Lichtpausanstalt G. m. b. H., Stuttgart, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sih zu melden. Stuttgart, 23. März 1937, Der Liquidator: Hermann

[2448] Durch Beschluß der Gesellschafter der Gebr. Röchling Kohlen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Saarbrücken, vom 2. Februar 1937 ist das Stamms- fapital der Gesellschaft um 300 000,— Reichsmark herabgeseßt worden. Die Gläubiger der Gesellschaft wers den aufgefordert, sich -bei ihr zu melden, Saarbrücken, den 8, April 1937. Gebr. Röchling Kohlen mit beschränkter Haftung. “Die Geschäftsführer.

[75052] * * Sermann Kunze Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Seifers8dorf.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger - werden - hiermit aufgesor- dert, fich ‘bei derx Gesellshast zu melden. L i Seifers8dorf, N. L., 20. März 193T, Hermann Kunze GmbHS. i. Li. Dex Liquidatox:- Hermann Kunze.

[2183]

Die Tremor Patentverwertungs G. m. k. H. in Doxtmund ist aufgelöst. Die unterzeichneten Liquidatoren fordern die Gläubiger der Gesellschast auf, sih bei ihr zu melden.

- Dortmund, 7. April 1937. Tremor Patentverwertungsgesells

schaft mit beschränkter Hastung in Liqui. Die Liquidatoren: Dr. Dittmann. Dr. Philippi,

[2184] Vekanntmachung.

Dio Grundstücksgesells<haft Goßler= straße 8 mit beschränkter Haftung ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell»

Seklerx,

4 schaft werden aufgefordert, sih bei ihr

zu melden. Berlin, den 1. April 1937. Grundstücksgesellschaft Goßler- straße $8 mit beschränkter Haftung. î Frieda Thiel.

11. Genossen- chaften. [3598]

'Genossenschaftsbank Jwwria Breslau e. G. m. b. H.

am ‘Donnerstag, den 29. April 1937, nachmittags 6 Uhr, in den Räumen dex Bank, Breslau, Tauentien- straße 3. Tagesorduung: 1. Bericht. des Vorstandes und Be- \{lußsassung über die Bilanz für 1926 nebst Gewinn- und Verlust- re<hnung sowie über die Gewinn- verteilung. . Entlastung von Vorstand und Auf sichtsrat, , Aufsichtsratswahlen. . Festseßung der Höchstbeträge für Einlagen und Kredite gemäß $ 34 Ziffer 9 der Saßung. Breslau, den 13. April 1937. Der Vorsißende des Aufsichtsrats: Dr. LU L. Beschluß. Der Gemeinnüßigen Wohnungs- vaugenof enn am Vorgebirgs- parf, eingetragene Genossenschaft ‘mit beschränkter Haftung in Köln- ‘Klettenbèrg, Sülzgürtel 12, wird u Grund des Geseßes vom 20. 7. 198: -und 15. 6.1935 für die Auszahlung der Ende 1936 fällig gewordenen D: „guthabeu ian. Betrage von 13 507,35 2 M . eine Zahlungsfrist bis zum 31, De- zember 1937 bewilligt. i Für die Dauer der Stundung ist die Genossenshaft von der Zahlung von Zinsen für die gestundeten Geschästsgut- “habèn' befreit, e Die Kosten des Verfahrens trägt die Genossenschaft. Der Streitwert wird + auf: 5000,— RM festgeseßt. 12 Beurk, Reg, II 3/37. Köln, den 12. April 1937. Amtsgericht. Abteilung 12. Dr. Congygen.

14. Verschiedene Bekanntmachungen.

[3599] Deutsche Lebensversicherung Potsdam a. G. in Liqui. Betr.: Neuwahlen zum Aufsichtsrat. Gemäß $ 244 des H.-G.-B. geben wir bekannt, daß in der ordentlichen Gene- ralversammlung am 5. d. M. die Mit» glieder unseres Aufsichtsrats Bankdireèk- tox a. D. Caxl Gebhavdt und Emil Rößler in Potsdam, deren Amks- zeit abgelaufen wax, auf weitere fun[ Jahre wiedergewählt wovden sind. Potsdam, den 12. April 1937. Die Liquidatoren: Krüger.

{3951]

Wirtschaftsprüsec Eugen, Maier.

Buchhöólz Stendel. L Ente u,

werden

Rhéinische Str. 173, den

‘Echwandorf

Ordentliche Geueralversammlung : Anzlclan,

Bankier - *

FITL. 8G (Erste Beilage)

SentralhandelSregisterbeilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich SentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Erscheint an jedem Wochentag abends. BezugsS- preis monatli 1,15 Æ# einschließli 0,30 #4

Zeitung8gebühr, aber ohne abholer bei der Anzeigenstelle nehmen

Berlin für Selbstabholer die

Alle Postanstalten

Bestellgeld; für Selbft- 0,959 Z4 monatlich. Bestellungen an, in Anzeigenstelle SW 68,

Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur gegen Barzabßlung oder vorherige CGin- sendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben.

1. Handelsregister.

Aas, [3354]

In das Handelsregister Abt. A ist bei

der Firma Zigarettenfabrik Theo Olden-

fott, Herm's Oldenkott und Söhne,

Ahaus Nv. 118 heute folgendes

eingetragen: Die Firma ist erloschen. Ahaus, den 9. April 1937. Das Amtsgericht.

Attiandshbe rg.

Jn unsex Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 144 bei der Firma Freders- dorfex Holzbearbeitung, Baugeschäft und Nußholzhandlung Martha Manzel, Fredersdorf bei Berlin, heute folgendes eingetragen morden: Die Firma ist er- loschen.

Alilandsberg, den 8. April 1937.

Das Amtsgericht.

Amberg, Handelsregistereinträge vom 10, April 1937:

a) Vei Firma „Schmidtbräu Sé<hwan- dorf Wolfgang Schmidt Erben“, Siß Echwandorf: Mitinhaber Hans Krieger ist infolge Auflösung der Erbengenmiein- shaft ausgeschieden. Alleinige Fnhabe- rin nun: Vogl, Kathi, Eisenbahnober- ingenieurswitwe in Shwandorf. Firma nun: „Schmidtbräu Schwandorf, JU- haberin Kathi Vogl“.

b) Bei Firma „Dachziegelwerke Aktiengetellshaft“, Sih Firma wird auf 10, 1934 von

Zet T C

Schwandorf: Grund des Ges. vom 9.

, Amts wegen gelöscht.

Amtsgericht Registergeriht Amberg.

[3357] Jm Handelsregister B Nr. 41 ist E bei der „Handelsgesellshaft Haus- alt mit beshränfter Haftung“. in Anklam eingetragen: Die Gesellschast wird dur< einen Geschäftsführer ver- trctont Dor Lagerhalter Friedrich Fischer in Anklam ist niht mehx Ge- s<häftsführer.

Anklam, den 31. März 1937. Amtéëgericht.

[3358] Bad Lauchstädt, Bz. Halle, Fu unserem Handelsregister Abt. A Nr. 46 ijt heute die Firma „Mineral- Brunnenversand des Bades zu Bad Lauchstädt Dr. Friy Lauterbah“ wie folgt abgeändert worden: „Brunnenver- sand der Hetlquelle zu Bad Lauchstädt Dr. Friß Lauterbach“, Bad Lauchstädt, den 12, April 1937. Das Amtsgericht.

Bad Sooden-Allendorf. 13359] H.-R. B Nx. 12: „Bodenheim & Co,, G. 1m. b. H, in Bad Sooden-Allendorf. Eintrag vom 7. April 1937: Die Gesell]haft wird durch den oder die Geschäftsführer vertreten. Bei mehreren Geschäftsführern vertreten diese nur gemeinschaftlich oder jeder Ge- schäftsführer mit einem Prokuristen der

Gesellschaft.

Der Geschäftsführer Heinrich Thal ist unabhängig vou vorstehenden Bestim- mungen stets allein vertretungsberech- tigt. Beschluß v. 31. 3. 1937. /

Eintrag vom 10. April 1937:

Dex Prokurist Walter Thal ist in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretung dex Gesellschaft be- rechtigt.

Amtsgeriht Bad Sooden-Allendorf.

Barth, [3360]

H.-R. B 19, Barther Fute-Spinnerei- und Weberei A. G. Die Prokuren Ganß und Lürhsen sind erloschen.

Barth, 10. 4. 1937, Amtsgericht. Bensheim, [3361]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nu. 292 die Kommanditgesell\<haf in Firma W. Euler, Papierfabrik, Kommanditgesellschaft mit dem Siß in Vensheim a. d. B, eingetragen worden, qa Persönlich haftender Gesellschafter ist Will Eulex, Fabrikant in Beusheim (1, d B;

Dem Kaufmann Philipp Wenz in Bensheiin a. d. B. ist Prokura erteilt. _ Bur Vertretung dex Gesellschaft ist leder persönli haftende Gesellschafter Und jeder Prokurist allein ermächtigt.

Die Gesellschaft hat am 8, April 19837

O

begonnen. Es sind 11 Kommanditisten bei der Gejellschaft beteiligt.

Bensheim, den 8. April 1937.

Amtsgericht. Benskcinm, [3362]

Fn unjer Handelsregister Abteilung B wurde heute untex Nx. 33 bei dexr Firma W. Euler, Papierfabrik A. G., Bens- heim, folgendes eingetragen:

Dur Generalversammlungsbes{<luß vom 15. 3. 1937 ist die Umwwandiung der Gejellshaft auf Grund des Gefeßes vom 5. Juli 1934 in eine Kommandit- gesellshaft mit der Firma W. Euler, Papierfabrik, erfolgt. Die Firma der Aktiengesellschaft ist erloschen.

Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Den Gläubigern dexr Gesellschaf steht es frei, soweit sie niht Besriedi- gung verlangen können, binnen sechs Monaten seit dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung zu verlangen.

Bensheim, den 8. April 1937.

Amtsgericht.

Berlin, [3363

Fn das Handelsregister Abteilung A des unterzeichneten Gerichts ist heute cingetragen worden: Unter Nx. 84661. Kirrobetriebe Steinkrug « Co., Berlia. Offene Handelsgesellschaft seit 25. März 1937. Gesellschafter sind: Oskar Steinkrug, Kaufmann, und Lucie Steinkrug geb. Melde, verehel. Kauf- frau, beide Berlin. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Oskar Steinkrug ermächtigt. Die offene Handelsgejellschaft ist dux< Umwand- lung der Kinobetriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung, Stß Berlin, und dex Orpheum Theater-Betriebs-Gesell- schaft mit beshränkter Haftung, Siß Berkin, entstanden (vgl. 564. H.-R. B 49 442 und 564. H.-R. B 43217). Nr. 84 662, Arbeit, Wehr und Wirt- schaft Verlag Hans Wilhelm Rö- diger, Berlin. Juhaber Hans Wil- heîm Rödiger, Kaufmann, Berlin. Das unter der bisherigen Firma Deutscher Arbeitsdienst Verlag Gesellschaft mit beschränktex Haftung, Sit Berlin, be- triebene Geschäft ist na<h Umwandlung auf Hans Wilhelm Rödigex als Allein- inhaber übertragen worden (vgl. 563. H.-R. B 49 008). Nr. 84 663. Gesell- schaft für Baumtvollindustrie Wer- ner Krumhoff, Verlin, Kommandit- gesellschaft seit 30. März 1937. Perfön- lich haftender Gesellschafter_ist Werner Krumhoff, Berlin. Dem Otto Krum- hoff, Berlin, ist Einzelprokura erteilt. Ein Kommanditist ist beteiligt. Die Kommanditgesellschaft ist dur< Um- wandlung der Alktiengesells<haft in Firma Aktiengesellshafst füx Baunt- wollindustrie, Siy Berlin, entstanden (vgl. 561. $.-R. B 38872). Nr. 84 664, Alexander Herman Kleiu: wohnung8bau, Berlin. Fnhaber: Alexander Herman, Kaufmann, Ber- lin. Das unter der Firma Kleinwoh- nungsbau Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Berlin, betriebene Ge- schäft is nah Umwandlung auf Alexander Herman übertragen worden (vgl. 564. H.-R. B 15 004), N... 84 665. Dr. Köster & Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 31. März 1937. Gesellshafter sind: Jlse Koch geb. Köster, Potsdam, Liselotte Köster, un- verehelichte Kauffrau, Berlin, Paul Friedri<h Köster, Medizinalpraktikant, Berlin. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist nux die Gesellschafterin lse Koch geb. Köster ermächtigt. Die offene Handelsgesellschast ist dur< Umiwwand- lung der Dr. Köster & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siß Berlin, entstanden (vgl. 564. H.-R. B 35 061). Nv. 81666. Waldemar Gefsch, Berlin. Jnhaber: Waldemar Gesch, Kaufmann, Berlin. Bei Nv. 350 Körner & Vrodersen Na<f.: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dex bisherige Gesellschafter August Breuche ist allei- niger Jnhabex der Firma. Nr. 47 342 Friedrich W. Krause: Dem Ernst Erdmann, Stettin, ist Einzel- prokura erteilt, Nr. 67 864 Hei: singer «& Cvo.: Dem Wernex Haselau, Berlin, ist derart Gesamtprokura ex teilt, daß er zur Vertretung der Ge- sellschaft gemeinsam mit einem an- deren Prokuristen berechtigt ist. Nr. 70 283 W. O. Veeker Kohlen-Koni- manditgesellschaft; Hugo Harms, Kaufmann, Berlin, ist in die Gesell- schaft als weiterer persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Erloschen: Nr. 5442 Theodor C. Drohmaunn,

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 3 mm hohen und 55 mm breiten Zeile 1,10 ÆÆ. Anzeigen nimmt die Anzeigenstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Ein- rü>ungstermin bei der Anzeigenftelle eingegangen fein.

Q

Nr. 20313 Valeutiu Jlly, Nr. 21 287 Paul Klix, Ne. 40875 Ch. Albert de Burlet und Nr. 30234 Martin Balg. Berlin, den 8. April 1937. Amtsgericht Berlin. Abt. 551.

Berlin. [3364] Ju das Handelsregister Abteilung A des unterzeihneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Unter Nr. 84 667. Herman Leeder, Berlin. Fnhabex: Hermann Leeder, Kaufmaun, Berlin. Nr. 84 668. Georg Sorke, Verkin. Inhaber: Georg Sorke, Kaufmann, Bexlin. Nr. 84 669. Lamprecht Straßenwalzen Fommanditgerfell- schaft, Bexclin. Kommanditgesellschaft seit 24. Mäxz 1937, Persönlich haftende Gesellschafter sind: Diplomkaufmann Dr. Hans Heinrich Lamprecht und Christa Sperling geb. Lamprecht, beide in Vexlin. Zwei Kommanditisten sind beteiligt. Einzelprokuristen: Ernst Sper- ling und Bolko Lamprecht, beide in Berlin. Zur Vertretung dex Gesellschaft sind nux beide persönlich haftenden Ge- ellschafter gemeinsam oder je in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen er- mächtigt. Die Kommanditgesellschaft ift duxr< Umwandlung dex Lamprecht Straßenwalzen Gesells ali nt be shränktex Haftung, Sig Berlin, ent- standen (vergl. 564. H.-R. B Nr. 49 051). Nu. 84 670. Ludwig Spielhagen «& Co. Kommanditgefetlschaft, Ver- lin. Kommanditgesellschaft seit 24. März 1937. Persönlich haftender Gesellschaf- tex ist der Kaufmann Wilhelm Furth- nann, Berlin. Eine Kommanditistin ist beteiligt, Prokura: Margarete Furth- mann geb. Heide>, Berlin. Die Kom- manditgesellshaft ist durxh Umwandlung dex Ludwig Spielhagen & Co. Gesell- haft mit beshränktexr Haftung entstan- den (fr. 564. H.-R. B 33 289). Nx. 84 671. Georg Virchow Sperrholz- Großhaudlunug, Berlin. Jnhaber: Georg Virchow, Kaufmann, Berlin. Das Geschäft Ut bishex untex der Firma Georg Virhow Sperrholz Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung be- trieben worden (fr. 564. H.-R. B 49 101). Nr. 84 672. Tafschenschirm „Knirps““ H. Haupt & Co., Verlitt. Kommanditgesellschaft seit 1. April 1937. Persönlih haftender Gesellshafter ist dex Kausmann Hans Haupt, Berlin. Vier Kommanditisten sind beteiligt. Die Kommanditgesellschast ist dur< Um- wandlung dexr Taschenschirm „Knirps“ Gesellshaft mit beshränkter Haftung entstanden (cfr. 564. H.-R. B 38 981). Nr. 84673. Stehmann «& Hach- meister, Berlin. Juhaber: Carl Wilms, Kaufmann, Berlin. Das Ge- schäft ist bishex unter der Firma Steh- mann & Hachmeistex Gejellschaft mit beschränkter Haftung betrieben worden (cfr. 564. H.-R. B 36 265). Nr. 84 674. Stakemann «& Müller Buch- druckerei und ZeitungLverlag Kom- manuditgesellshast, Berlin. Kommans- ditgesellschaft seit 31. März 1937. Per- sönlich haftende Gesellschafter sind die Buchdru>kereibesißer Gustav Ernst Franz Staïfemann und Werner Müller, beîde in Berlin. Zux Vertretung der Gesell- schaft sind uur beide Gesellschafter ge- meinschaftlih ermächtigt. Zwei Kom- manditisten sind beteiligt. Gefamtpro- kurist in Gemeinschaft mit dem persön- li<h haftenden Gesellshafter Franz Stakemann ist: Katharina Cruse geb. Rost, Bexlin, Gesamtprokuristin in Ge- meinschaft mit dem persönlich Haftenden Gesellschafter Werner Müller ist: Auna Stakemann geb. Strowig, Berlin. Die Kommanditgesellschaft ist dux< Um- wandlung der Stakemaun & Müller Buchdruckerei und Zeitungsverlag Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung ent- standen (cfr. 564. H.-R. B 44 760). Nr. 84 675. Rudolf Marcks, Verlin. Jnhaber: Rudolf Mar>s, Kaufmann, Berlin. Das Geschäft ist bisher unter dex Firma Mars & Co., Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung, Siß Berlin, betrieben und na<h Umwandlung auf Rudolf Mar>s als Alleininhaber über- tragen worden (vgl. 564. H.-R. B Nr. 38 482). Nr. 84676. Paul Lauge, Kommanditgesellschaft, Verlin. Kom- manditgesellschaft seit 24. März 1937. Persönlich haftende Gesellschafterin ist verwitwete Hedwig Lange geb. Lindner, Berlin. Ein Kommanditist ist beteiligt. Gefamtprokurist in Gemeinschaft mit dex persönlich Yaftenden Gesellschafterin oder mit einem anderen Prokuristen ist: Gustav Generxlich, Berlin. Die Kom- manditgesellshaft ist dux< Umwandlung

Berlin, Freitag, den 16. April

Juhalisüberfsicht, 1. Handelsregister. 2. Güterre<htsregifter. 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. 5. Musterregister. 6. Urheberrehtêeintrags-

rolle.

7. Konfurse und Vergleichssachen.

8. Verschiedenes.

der Paul Lange Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Siß Berlin, ent- standen (vergl. 564. H.-R. B Nr. 31 909). Nur. 84 677. Franz Merten, Ver- lin. Kommanditgesellschaft seit 24. März 1937. Persönlich hastender Gesellschaf- ter ist der Kaufmann Dkr. Theo Mexten, Nowawes bei Bexlin. Ein Kommandîi- tist ist beteiligt. Die Kommanditgefell- schaft ist dur< Umwandlung der ¿Franz Merten, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Siß Beclin, entstanden (vergl. 564. H.-R. B Nr. 48 541). Nr. 84 678. Verlag PWPrafktischer Steuer- und Weirtschaft@dienfst Dr. Kurt Thierack, Berlin. JFunhaber: Dr. Sigismund Kurt Thiera>, Kaufmann, Berlin. Das Geschäft ist bisher unter der Firma Praftifchex Steuer- und Wirtschafts- dienst Gejellschaft mit bes<hränfter Haf- tung betrieben worden (cfr. 564. H.-R. B 40 970). Bei Nr. 22 075 Tro- wißsch & Sohn: Profura: Dr. Wal- ter Lang, Berlin. Nr. 80221 Fritz Thiel: Offene Handelsgesellschaft seit 16. September 1936. Dex Kaufmann Erich Breuche, Berlin, ist in das Ge \i<häft als persönlih haftender Gefell- ¡chafter eingetreten. Nr. 81 719 Friedrich Minoux Kommatrditgesell- schaft: Eine Kommanditistin ist aus dex Gesellschaft ausgeshieden. Die Ge- samtprokura des Kurt Franz ift ex- loschen. Nr. 82 678 Alfred Reiß: Die Gesamtprokura des Günther Reiß ist erloshen. Erloschen: Nr. 28 539 Die Wahrheit Wilheilur Bruhn, Nr. 45311 Karl August Schmidt, Nr. 57895 Ernft Scheele, Nr. 64635 Zelv Gesellschaft Vartsch & Cv. und Nr. 71 187 Nobert Liepman-Wulf. Berlin, den 8. April 1937. Amtsgericht Berlin. Abt. 552.

Berlin, [3365] Jn das Handelsregister B ist heute eingetragen: Nr. 852 Adler «& Oppeit- heimer Aftiengesellshaft:: Max Spieß is aus dem Vorstand ausge- schieden. Nr. 24 530 Gebr. Gru- mach Aktiengesellschaft: Der Gefell- schaftsvertrag ist dux< Beschluß der Generalverfammlung vom 17. März 1937 in $8 8, 11, 13, 14, 83 beri<tigt und im S (Jahresrente für die Erben der verstorbenen Gründer) ab- geändert. Nr. 46 058 Frieß Aktien- gesellschaft sür Film- und Tou- geräte: Die Gefellschaft ift auf Grund des Geseßes vom 9. Oktober 1934 (R-G.-Bl. 1, 914) gelöscht. Nr. 49 411 Deutfche Bank und Dis- conto-Gefellschafi: Prokuristen: Georg Beltermann, Otto Bamberger, Hans Christian E>kermann, Walter Pohle, Dr. Hans-Joachim Veith, sämtlich zu Berkin. Jeder vertritt unter Beschrän- kung auf die Hauptniederlassung Berlin gemeinschaftli<h mit einem Vorstands- mitgliede oder mit je einem der Pro- kuristen Dr. Otto Abshagen, Fohannes Kiehk. Die Prokuren für Dr. Ernst A. Mandel, Wilhelm Schulte, Fosef Gand- ; t N i 2 5 zior, Josef Schambach sind erloschen. Berlin, den 8. April 1937, Amtsgericht Berlin. Abt. 561. Berlin. [3366] In das Handelsregister B ist Heute einnetragen: Nr. 468 Landbauk: Dr. Heinrih Blum und Heinrih Blumen- berg sind niht mehr Liquidatoren. Re- gierungs- und Kulturrat Walter Krüger in Berlin ist zum Liquidator bestellt. Nx. 36 774 N. Levy-Steru Aktieun- gesellschaft: Die Generalversammlung vom 24. März 1937 hat die Ermäßigung des Grundkapitals um 125 000 RM be- schlossen. Die Ermäßigung ist durchge- führt. Das Grundkapital [beträgt leßt 1 125 000 RM. Der Gesellschaftsvertrag ist dux< Beschluß der Generalverfamnm- lung vom 24. März 1937 geändert in L 4. Als nicht eingetragen wird no< veröffentliht: Das Grundkapital zer- fällt jeßt in 2250 Fuhaberaktien zu je 500 RM. Nr. 41 766 Süd-Verlin Bodenaktiecugesellschaft: Dr. Klaus Friedheim ist niht mehx Vorstandsmit- glied. Nr. 49 352 Guftav Nölter Aktiengesellschaft: Die Generalver- sammlung vom 26. Februar 1937 hat die Erhöhung des Grundkapitals umm 50 000 RM beschlossen. Die Erhöhung ist durchgeführt. Das Grundkapital be- trägt jeßt 100 000 RM. Der Gefell- schaftsvertrag ist dur<h Beschluß der Ge- neralversammlung vom 2W. Februar 1937 geändert in $ 2. Als nicht ein- getragen wird noch veröffentlicht: Auf die Grundkapital8evhöhung werden 25 A ergten zu je 2000 RM zum Nennbetrage ausgegeben. Das Grund-

25

| Golddisafontbaufk

| bau Witteuau Gesellschaft

fapital zerfällt jeßt in 50 Fnhaberaktien zu je 2000 RM. —— Nr. 50188 Vors iwohle-Emmerthater Eisenbahn Ges selifchafi: Dr. mied. vet. Hermana Ohling ist ni<ht mehx BVorstandsmit- glied. Berlin, den 8. April 1937. Amtsgericht Vexlin. Abt. 562.

Berlin, [3367]

Jn das Handelsregister B des unter=- zeichneten Gerichts ijt heute eingetragen worden: Bei Nr. 16593 Rota Kefsel- und Maschineuban-Gescllschaft mit bes<hräunfkter Haftung: Kurt Franz ist nicht mehx Geschäfts Ührex. Kaufmann Ernst Kuhnke in Berkin ist zum Ge- [hästsführer bestellt. Bei Nx. 28 401 Schrobsdorf} Finanz - Gesellschaft mit bes<raunkter Haftung: Duxch Ge- sellihasterbeshluß vom 23. März 1937 ist die Gesellshast aufgelöft, Zum Liqui- dator it dex Kaufmann Dr. Alfred Schrovsdorff, Charlottenburg, bestellt. Bei Nr. 43 730 Franz Schwarz- lose Gefellfchaft mit bef<ränfter Haftung: Der Geschäftsführer Willi» bald Afemiijen ist verstorben. Dr. ux. Richard Schwarzlofe in Berlin-Charlot=- tenburg ist zum Geschäftsführer bestellt. Bet Nr. 44 562 Markischhe GrunDd-= erwerb2- & Finanzierung2-Gesels- schaft mit beschränkter Haftung: Bruno Felsenthal und Dr. fux. Hans Glaser sind niht mehx Geschäftsführer. Rechtsanwalt Heinrich von Mettenheim, Rechtsanwalt Dr. Oskar Wachsmann, beide îin Berlin, sind zu Geschäfts=- führern bestellt. Bei Nr. 46 979 Treuhandgeseilschaft ver Deutschen füx Vaunkbeteili- gungen, Gesellschaft mit beschräufk- ter Hastung: Ernst Hasse ist nicht mehr Geschäftsführer. Reichsbankdirektor Carl Ehrhardt, Mitglied des Reichsbankdirek- toriums, in Bexlin, ist zum (Bojchästs=- Führer bestellt. Bei Nx. 48 415 Syus dikat-Film Geseilschaîft mit bes schräufter Haftuug: Dur<h Beschluß vom 8, März 1937 ist der Gefsellshafts- vertrag {bzal. Aufsichtsrats dur Fortfall des Abs. 2 des $ 8 abgeändert. Prokuristen: Abteilungsleitex Wilhelm Essers, Berlin, und Rechtsanivalt und Syndikus Dr. Anton Heidemann, Ber- lin. Ein jeder von ihnen vertritt zu- sammen mit einem Geschäftsführer die Gesellichaft. Bei Nr. 49 031 Stahl- mit be- schränkter Haftung: Dux<h Beschluß vom 24. März 1987 ist der Gejellshafts= vertrag in $ 5 (Vertretung) abgeändert. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Gesthastsfuhrex. Sie wird, wenn sie mehrere Geschäftsführer hat, durch zivei Geschäftsführer gemeinschaftlich vertre- ten. Gustav Kuhle ist ni<ht mehx Ge- i<häftsjührer. Bei Nr. 49262 Lan- deWbauerunschast8verlag Kurmark Gesellschaft mit beschränkter Hafs- tung: Durch Gesellschafterbeshluß vom 9, Mäxz 1937 ist die Gesellshaft auf- gelöst. Zum Liguidator ist bestellt: Di- plomlandwirt und Retichsalbbteilung8=- leiter beim Reichsbauernführer Max Erdmann Knappe in Berlkn-Friedenau. Bei Nx. 50164 Kiesgruben Strichow «& Co. Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Kaufmänn Georg Veter Schoos in Berlin-Wil- mersdorf ist vorübergehend aus dem Aufsichtsrat in die Geschäftsführung ab- geordnet und zum weiteren Geschäfts- führer bestellt. Dem Heinrih Bö>ing in Berlin-Friedenau ist Prokura erteilt in der Weise, daß er die Gesellshaft nur zusammen mit | oder einem Prokuristen vertreten kanm. Bei Nx. 50 201 Orthochroma Film Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Laut Beschluß vom 3, März 1987 ist der Gesellshaftsvertrag bzgl. Ver- äußerung oder Teilung von Geschäfts- anteilen und Vatentrechte sowie Lizenz- rehte ($ 5) abgeändert. Bei Nr. 25 238 Jumobilienbank Verlin- Wilmersdorf Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Gesellschaft ist auf Grund des Gesecßes vom 9, Ok tober 1984 gelöscht.

Berlin, den 8. April 1937.

Amitsgeviht Berlin. Abt. 564.

I3erlin, [3368]

Jn das Handelsregister B ist heute eingetragen: Nr. 11382 Berliner Handels - Gesellschaft: Der Gesell- schaftsvertrag ist durch Beschluß der Generalversammlung von 19, März 1987 geändert in $ 8 Sah 2 (Streichung des Namens des ausgeschiedenen per- sönlih haftenden Gesellschafters Hans Fürstenberg). Nr, 26035 Grund-

des

einem Geschäftsführer *

4