1937 / 97 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 29 Apr 1937 18:00:00 GMT) scan diff

Erste Beilage

; i eíger 5 reußischen StaatSanz zum Deutschen Reichsanzeiger und P B taa {e die Reorgunijoion der nord egten Don ole: Ir. 97 Berlin, Donnerstag, den 29. April 1 L | 21 Mill. Kronen (etwa 12,8 Mill. RM) zur Verfügung gestellt, . 97 ver! L dete e SsandesS. E drei Saki verteilt dur< eine außeror < E Wirtschaft des Au

Y 1937. S. 4 Neich3- und Staatsanzeiger Ur. 97 vom 29, April

mögenssteuer und A A escbiu n Ln = : qebra<ht werden sollen. D cloutet, der Abgeordnete | aufg inanzaus Kammer anschloß, ver ; Finanzausshuß der

ir Kohle, Koks und Briketts im ien 74,50, Wagengestelung für Kohle, Koks k 394,00, Helsingfors 8,62, Rom 21,00, Prag 14,00, Wien a Mon (N e CeA Aud Dertais ul 75,00. E Die Rechte hatte Warschau 75,00. ; London 19,90, Berlin 163,25 ; mert A E 1ern und die Linke zu. Die l. (D. N. B.) London 19,90, Berlir 25, idi ne lrtius bes Saaten i 5 ür den Eisenbahnhaushalt den Eu E Us den Ausbau der Wehrmacht gefordert. i H Ae oos: Amsterdam 222,25, Fs es, s t stellte ich leut Bexliner Melduce 128 D nkreichs Finanzlage. E 1 die Region lben Saa bei den Eisen- n L andeclsteil. Selsingfors ‘8,90, Angen E, E Wir 16.75 'Warstau am 29. April auf 79,50 4 (am 28. April auf 80,50 4) füx neinnahmen beseitigen wolle. Der F inister erwiderte, in N ; 9,25, Rom 21,80, Prag 14,30, (Tò, 100 kg. Cr i A S dem Finanzausschuß der Kammer. s eie r beseitigen wolle. Der E E E T Sti s v E E urio i : Auriol s üirden die Gütertarife um is % t. a “H lo gütiwochnahmittag vor dem Finanzanssh He: Ge i öglichkei Arleihen. Hierzu er- | i; (Fortsezung.) Moskau, 22. Ap 2 04. otierungen e ohnahmittag vor ‘dem Finanzaus[<uß ins andere Frage betraf die Möglichkeit Fall feier a London, 28. April. Wie aus London an E n fich E Pfund 25,99, 100 Reichsmark 212,04 è N : L tallbörsenvorstandes tas mee inen ausfühzlichen S das Schayamt, Ér wandte klärte Vincent Auriol, daß er B Aires mit kurzer Laufzeit Mittwoch eine zehnköpfige ares L A und Bex lin, 28. April. Preisnotierungen für NIOE: der Kommission des Verliner s 0 Kam L e «ae Q tv NOoYvI » n as O0) B E Bo gets 2 2 Aus abe von D : . . f c 2 >11 ndlungen nach en 5 ( n E j i | : : i : u en für Na ugs: | - Í t Ie Ven E C Go Finanzkrei|en | Ausgaben au die 9 ire ete Denais | zuy Wirt\schastsverha E ¿rlassen. ; Y s8preise des Le : ; . N. B.) Silber Barcen þp vom L Z fich * Pai gegen dis al B OOUen S elne, der E s bis fünf Fahre) ins E A T A ata lGließend nah Englaud begibt, Yokohama verlas] nitte ( Verkau Speise 8 Gee Beta) Bao E S u E gu s Some des Ae E ma wtrd der Verwaltung “des „Wähnun E nbelen 0 fragte den Finanzminister nah den Erg : Vincent Auriol weiße, mittel 42,00 bis 43,00 e, s aferfrei 50,00 bis 16 Dl Lieferung fein 22!/z, Gold 140/62. Lieferung und Bezahlung): E es Währungsausgle R : E V : ?, E leine, käferfrei 50,00 20.28 Silber auf Lieferung i 4 puriactreien seien. Es fei i n ei d e erke, die für die Landesverteidigung arbeiten. Vi Ï n verlesen 45,00 bis 49,00 /, Linsen, bis 58.00 4, Linsen, 12 i Originalhüttenaluminium, 98 bis E zurückgetreten jeten. Es 1ST a Fahresanfang dur die Werke, 4 ‘ih, darüber Abschließendes zu sage f : e : ¿, Linsen, mittel, käferfrei 54/00 I DE S T Ats, rhättenglumiium, 8 bis S die Voranschläge des S s Ee Regierung thren antwortete, es sei noh ôy On w in voller Umstellung und ihre Weiterer Erfolg der Internationalen n “éferfrei 58,00 bis 70,00 M, Spelsaerten, Riese N Édaaitiatiata, Ob nin B ide A am 5 V iz gefaßten Beslüssen eet 10 L Finanz 6 U Sre A k Verhältnissen angepaßt wevden. Schrottkonvention. e 47,00 bis 1 Cal R Erbsen II 63,50 bis F kfurt a. M. 28. April. (D. N. B.) Mee 99 9/9 s s E C o ae e ee am 5. März gefaßten D ‘x Ausführungen legte der F i Arbeitsweise müsse erst den V. 97. ds. Mts. neue Ver- 50,00 bis 52,00 M, A Reis, nur für Speise- ran E e Buntpapier 83,00, Buderus Else Reinni>el, 98—99 % e e e o «6 E M Et LE S g S t Ja Duero As ¿O io _St 450 J, do. Ill 58,00 bis 59,00 M, Nets, a anleihe 124,75, Aschaffenburger e Gold u. Silber ; Regul E E N u E z c L 7 G s V ottfon- 64,50 M, do. E E -Reis, glasiert —,— bis —,— H, idelber 160,50, Deutsche 0 Antimon-NRegulus « « « 5 N ; L minister im einzelnen die Gan digung erforderlichen Auf smöglichkeit kürzlih gebildeten Fnternationalen J ‘>e notiert, und zwar: Ftaliener-Reis, g É Sven | Bn, “Cement Qeidèlbéra 20, Deutsche Gold u Silber E E | wendungen f ‘eine Verbesserung der Lage fest und betonte lift eigene Herstellungsm handlungen der kürz zunächst die Frage zwc>e E siert —,— bis —— M, Gerstengx / ), Deutshe Linoleum —,—, Eßling 8 | Feinsilber . [IIDETE De O , Verbesserung der Lage sest 0 5 England pr i i s inden. Die Versammlung hat zuna ; Ftaliener-Reis, unglasiert H T, E E O00 | 863,08, G4 “L Eblinger, S die Notwendigfei „die Vorshsse L A e mise Vau "beitragen, us G E f E ais e L duabna der Organisation E A E S O S * œllberzähne ‘33,00 E N A ani iber 12600 Viaintraftwerte 98,00, ellt Walde In Berlin festgestellte Notierungen und telegraphische L Q des Schayamtes musse len ge- London, 28. April. c en ihsverteidigungs- Î Belgien und Hollän is 38,00 M e 95 Haferflo>ken 40,00 bis 41, E äffner —,—, Westeregeln 121,50, E ringern. Die Kräftigung fördern, um dadurch die von allen g GONDO e haus mit, daß der Reich über Schrottzukäufe von Belg s ional Gerstengrüße 34,00 bis 35,00 F, Ha] S ile clegreptiiÓ S Lte Ga 4 N, 1 N .; ote fip teilte im Unterha , ; e der Herstellung | ferner ü l N <dem die internationale Cr ILENA A E 4400 bis 45,00 6, Roggenmehl, f , T I e a 4 ra i Dinscuen Reformen Ju verwirklichen, E Yai Bu Ausschuß eingeseßt hat, der die Frag in England d Diese Zukäufe erfolgten, na R Hafergrüße, gelottene 44, izenmehl Type 1050 30,40 bis | hof 1601/z. > ] Dresdner Auszahlung, ausÌía weier die Vasten dus 2 ; E L Sagan die Ausven- | La “Kalzin t bid und verwandte Erzeugnisse in bed worden. caltet werden konnte, zu wesentlich niedrigeren 1150 24,55 bis 25,50 4, Weizenmeh E 35,50 4, Weizen- burg, 28. April. (D. N. B.) [Shlußkurse. Hamburg- Telegraphische Auszaÿlung. weiter die Lasten E habe das Schaßamt die Aufwen- | yon Kalziumkar ibender des Ausschusses wird der frü Spekulation ausges j N e Das ist in Anbetracht 31,40 M, Weizenmehl, Type 812 34,50 bis 35,90 - 502 39 40 Ham E E óa - E SeiNAnDeL Quit Dieser Bett Yuoe. Das Ls Be- suchen solle. Vorsiyen land, Sir Ernest h ie in Paris getätigten Käufe. ! ) 410 e, Weizen ype 812 84,50 bis 35,50 - / * pamburg, 2 e E 2 e feidi d für die großen, Zur unter]u< der Bank von England, Preisen als die in ; t ein sehr hl, Type 502 38,40 bis 39,40, Weizen( Melis .; 5/9, Hamburg-Südamerika 48,00, 29, April 28. April U is ¿sverteidigung und fUr die groß Arbeiten llvertretende Gouverneur der VFnternationalen Konvention mehl, Typ 38,4 9,40, Weizengrieß, Type 50: , Bant 105,00, Veteins L H LA ca et M ide gaisen, Someran aae Darvs des kurzen Bestehens der. Jnt : Kreis der in der bis 40,40 4, Kartoffelmehl —, "Sort tafel), Roggenkaffee | 175/, Alsen Zement 192,00, Dynamit Nobe s i 107,00 Geld Brief | Geld Brief tämpfung der Arbeitslosigkei wissen Sonderausgaben Reh- | Harvey. ¿ Erfolg. Junzwischen ist au<h der Kreis de 67,70 bis —,— 4 (Aufschläge na< Sorten " Malztkafee L Sanent 19900 Deine Mona N e : E S h Es werde gewi} R stgelegten bea<htenswerter i An den Düsseldorfer „(V D gerstenkaffee 38,00 bis 39,00 #6, Malzkaffee, | 110 R | sicherstellen müssen. ie übrigens in der geseßli<h se]tg 2 - uer und i iligten erweitert worden. An den L : 38,00 bis 38,50 4, Gersten af 3,00 E: Îg, Harburger Gummi 195, s E 4 6s t E E oimmenzu asse sonderen, memesishes erhandlungen habe oa ads a E E La 00 Mia 0000 d, Novlasfes, Zentral, Ke 88. April. (D. N. B) Amtlich, [Jn SHillingen.] | Nd Rairo ¿e » « L ägupt. Pfd. | 12,598 12,625) 12,69 A a 0 Bein Bi wan a5 E E bes Ie dp e La E A is 462 00 M Röstkaffee, ras , S E 1934/59 101,75, 3 2% Staatsetlenv. * } Argentinien (Buenos 4 74 07581 0755. 0759 Im einzelnen habe i Bot Bodenkreditbank 7,83 Mrd. n Rüstungsprogramm. genommen. Die nächste Zusa1 S iternatio- ¿rifaner aller Art 330,00 bis U Röstkaffee, | 5 9/4 Konversionsanleihe e E See gentinien (Buen | po, 5 | | A loisichafte T 7 - ; ts\telle der Jnter anmterli( L A Ut 407,00 bis 436,00 , o ? : —, Donau-Save-Adria Obl. 63, ), LUrkel 3 Îlires ; Se e ofen, die zurüitge) rden. Wenn, so er ärz von der Regierung | J ini in Londón als dem Sih der Geschäf Superiox bis Extra Prime A o, stark | Prior. I=X —,— Do . Kreditanftalt-Wiener ien (Brüssel u. c Franten voxgeschossen, d t D Oln Schaßanwei- : Oslo, Cra I ena Va S ittwoh als Ergebnis ia A stattfinden. Dähtralamerltane aller S S O L hs 43 o Mea E S Staatzeisenbahnges. E i EE 100 Belga | 42,03 42,11 | 42,03 42,11 flärte der Faden Maße gezeichnet worden wären wie 1934, | .; gefegte Verteidigungs [uß gefaßt entólt 138,00 bis —— #, Kakao, E S O —— Brasilien (Rio de) i 59l 0,157 0,159 | C cd. stellte, hätte das in tungen folgenden Beschluß gefaßtt Tee, chines. 810,00 bis 880,00 (6, Tee, in {: 8,05, Dynamit Nobel —,—, Scheid Oesterr : 1 Milreis O7 OLOOE. 015 E rohe Gesamtbetzo sich auf etwa 12 Mrd. |tellle, 90 di seiner Beratung —— M6, Lee, chine]. SLUA ifan. extra choice —,— bis | 28,05, : Brown - Boveri - Werke —,—, LYeslerr, Janeiro), . «+12 Q 3047 3,0531 3,047 3,053 als ihr Gesamtbetrag O O REN als gegenwärtig, da die bis 1400,00 4, Ringäpfel amerikan. ex is —,— 4, | A. E. G. Union —,—, # Schu>ert 148,00, Brüxer Kohlen Aiiatien (Sofia), .| 1O0Sva 3 g 3047 3,05 ver mehr Gelder versügt, als ge( 3. April T i: 50 in Kisten —,— bis , ' ftwerke A.-G. 88,25, Siemens-Schu>ert 148,00, l Älgarien (6 d 3047 8034) 8/04 N Schaßamt über mehr G n Schayanweisungen am 13. Ap S ENZIR I E E N E E R I —,— M, Pflaumen 40/50 in Kist 168,00 bis 72,00 M, Kraftwerke A.-G. 88,25, 90, Felten u. Guilleaume 148,00, Krupp Dänemark (Kopenbg.) | 100 Kronen 55,00 | 54,88 64,98 O E ; se E io s Mandeln, süße, | —,—, Alpine Montan 39, S Eisen —,—, Rima - Murany Danzig (Danzig) „| 100 Gulden 17,04 9'395] 1229 1232 sich nux auf M Aa dann aufs e E L Ostsee Korinthen choice f C Bas E bittere, A-G, U a e Dre Vas A. G. 213,00, A (London). -| L engl. Pfund | 12,296 12,325] 12, | Der Finangn V L A 1 MitDprf V ° z 1Sgev. —,— s T Es G t ! - 1 Ö, D S . z ZEl A9 : bon einer P S Umständen 5 n Deutsche Seefischerei und Bodenseefischerel Seetiere und davon Moe ee (einschl. Haffe) O auheiv: Is Br i las E Leykam Josefsthal 65,10, Steyrermühl D N B Deutsche Reihs- V Neval/Talinn) « « | 100 E A e s ais und deren Versuch unte iderlaufen und sih nux auf die arbeîi- 2 isse usw.). i eeltere un Wert in tungen 70,00 bis 71,00 4, Brate! M 5 928, April. (D. N. B. 0 ; ; d (Helsingf.) | 100 finnl. Vê. | 9,439 #49 9, TE : - Nation 3 ¿xlaufen und si<h_ inister seßte ärz 1937 (Fangergebuisse : ; Wert in k Packungen 70,00 b R Kübeln —,— bis —, ' Amsterdam, 28. Reichsanleihe 1965 | Finnland (Helsing finn E L Lat A Lea wehe Der Finanzminister seßte m März ften deutsher Schiffe ewonnene Erzeugnisse 100 kg RM| 109 K8 | 00 RM bis —,— A, Bratenschmalz in Spe>, inl., ger, —— ibe 1949 (Dawes) —,—, 5} °/9 Deutsche Re Frankrei< (Paris). . | 100 Fres. 253 93571 92353 2357 nden Klassen auswirken (eil ¿eihnungen von 8,365 Mrd. Von deutschen Fischern und von Mannscha Wal- und andere g 1000 R Berliner Rohschmalz —,— bis —— #4, Sped, n E anleihe : E A L | woiter auseinander, daß die Anketheze sbürgschaft ausgestattet) »0n ebrahte Fische, Nobben, Wa S S Markenbutter in Tonnen 290,00 bis 2 N fran E 2h tai (die ‘Anleihe ist a A und | gefangene E ES e B gewonnene e erfolgt / E Bei 294,00 bis 296,00 M, feine e A E Doll (Umtertan E L N hauptsächlit in E Rentenmärkte ein. Die Kurs- (In dieser Nachweisung bedeutet 0 E E a liegen.) IL. Schaltiere. S in Tonnen 284,00 bis 286,00 M, feine N 976,00 bis u Hotetda 1°: o 18 E v8 18 ging dann A teh auf allen Börsenpläßen e sind, die Zahlen aber unter 100 kg bzw. = Ñ A 1 N E E 288,00 bis 290,00 t, i 290.00 95. 282,00 6, Land- dun Bea: 10 Na” (128 15 Li R S müsse allerdings vg O Lou Masnabiten Nordsee ( inl, iere) De ie 0 Q 0A O S 01 E A M O 09 e Ae S 60 Jeder hann helfen! a Gan G: E E qa e E Ee G io He Cru ( berel e el, e s Cl, N ito 8 c . ; b S 00. 0 0 r s E l 0 ) —- S S 1 20 0/ 96,0 18 1 r 1 T Pp e L Ee N L N Ç E 0,715 O ET 0,7 D (4 E e e Mlcsecbe ließ der Finanzminister e Taschenkrebse « 5 2,1 s 268,00 f, Allgäuer Stangen 0 : 0 0/ Xa fio u. Kobe) | 1 Yen / / i: E E O Me Ldent, Hey Der R) di- Seetiere und davon ti S 88 0,4 bis 268,00 M, Be ; 00 4, echter Edamer 40 °/o i ar « Mailand) c n E al ß die für die Landesvertetd! t in Wert in | Austern. «ooo, 586 2,7 ' : Gouda 40 9/9 172,00 bis 184,00 M, - 9 bis Dur einen Fugoslawi Bel- Z M fit ant gen ee e ne E L Mi gewonnene Erzeugnisse 100 kg A RM 100 kg 1000 RM S O Barne les), E 6 459 105,8 1 0,1 E Dis 184,00 A bayer. O M le 4 Ge SOIUALOV D Ü U Juno llanien (Bel E - . 2 5 G 2 n / : R : ' s 92 aV, S , 3 C . ° 4, pu R E e Ha Sn “an Sabeene 2) E famien T T S O O Ráje 68.00 bis 74,00 6, (Preise in Reichsmark.) A oes 41870 4801470 W80 : führung des Staates vorübergehen S S ass i \ < e.) j ,00 e. Lettland (Niga) . L e heim Abschluß der Haushaltsre<hnung am Jahresen I. F : 2,0 Litauen (Kowno/Kau- Z 9 00 4-- 42,02 E aber beim i les der Yausya ) b sih auf die ering E L 270,1 23 8 _- 7 IIIL, Andere Seetiere. G an ( ol a u 100 Bas u188 20 dias (202 | O 5 6e Ausführun bezda f ; N ; S l : Norwegen (Oslo) Krone! L (B E N Taae E n bese Zusannmenhana erfliete Bi Sprott) « « » i d, i „_| Norwege | S 5 | 48,95 49,05 Währung, In diesem Zusammenhang As R Miefrele G N s 2 420 30,1 —— De O E 3 0,3 0 9 Berichte von auswärtigen Devisen- und ) 22,75, 6} 9/6 Bayerische Staats-Obl. 1945 E aus Oesterrei) (Wien) « 100 Schilling | 48,95 49,0 e ep emen, es na eiter anszubauen, - Dieses Ub | Kakelg P a5) e Gar erren | Wertpapiermärkten. omen 1088 E D olm ou ta en | Pelen (anda | (00 lot 1146s 1%) 1118 11S L Ee e Ae igen vorgesehen. Au . Sorte « - « E 921 / ° S = S : Obl, 1945 ——, T °/9 Beute 53 —,—, 79/4 Deutscher 5 al (Liffabon) . | 100 Escudo | 11, E E E L S durchgemacht. Dollar 2, Sorte « « « s L137 11,714 9 262 1264 | Salzheringe « « +.. 302 1,6 E Devisen. 7 0/9 Deutsche Hyp.-Bank Bln. Pfdbr. EORD, Pr ‘gentr.-Bod.-Krd. E 100 Lei E es S L S 3 im September und 3. Sorte « + o. ° 3710| 268,9 ishrogen « «-««.. 0,9 S E i 33 London arkassen- und Giroverband 1947 —,—, 7F %/o S al S S A andere Devisen twas s<hwächer als im Septem x T R Fischrog 60 / : : N. B.) Auszahlung Lo Sparkassen- un hs dbr. 1953 —,—, Amster- | Schweden, Sto>holm A ind Pfund seten es tir: den Franken habe das E D obivribnlle:Nve- 1777 ,9 j s E 11 162 347,2 E A Da 2641 es S (verkehrsfzei) 211,94 L Pfdbr, 1060 —,—, R br, 1e E ster H en Stodi M D Zl N | N fe Suite gesehen, sie aber begrenzt. Ve ¿ «1 155 7081 L, i@tran « « « - « « « è 20304| 497,3 E E 26,01 G. 26,11 B., R kehrsfrei) 99,80 G., 100,20 B. damshe Bank 156,00, Deu A-G. f. Bergbau, Blei u. Zink Schweiz (Zürich 5 71915697 5709 I I N erschreite jedo< nicht die wegen8« « e 2 o ältian v e b eb don 8 N 2 212,78 B., Auszahlung Warschau (verkehrs]rei) ’2itrih 120 56G. —, 54 9/0 Arbed Obl. 1197/9, 7 0/0 A.-G. f, Dergvau, Det Co S E 100 Franken | 57,00 597,12 | 56,97 59,08 E L :\unken, er übershrette ]edod 25 2E D. ] S , , : Amsterdam 288,70 G., 289,82 B., Zürich 120,56 G., 2, B40 /0 AcG, f, Bergbau, Blei u. bweh (ir j gelegen Grenzen. Der Währungsausgleichsfonds-Ausshuß | SHhellfisch: 2% 1,4 Seemoos« « p 6 f i E Auszahlungen: Amsterdam 288,70G., B., Paris 23,45 G, | Obl, 1948 —,—, 70/0 R. Bosch Doll.-Obl. 1951 S. A 1950 ien (Mekrid 2 1702 R A ottió Der Wa NgSallS(: Es i; f S Ee 0 S 1 V » 5/2670 G. 5,2880 B., Paris G Ol, 1 P 70, Dt <. Kalisynd. Obl. ° 2 Syanien (N adrid u. | E Tan E eme ee i L igt mie Vatjamel mnd L Sat 39 36 zusammen | 31 828 847, 121,04 B, New York 5,2 on S Stockholm 1834,03 G,, Caoutsch. Obl. 1950 —,—, 19/0 U =6 6 9/9 Gelsen- Barcelona) . | 100 Peseten | 16,98 2E R 664 fandele in enger und vertrauensvolle! it Wachsamkeit und 2, Sorte. « ooo 89 3,6 : 65681] 44044 657,3 23,55 B., Brüssel 88,94 G, 89,30 B.,, Sto Dio 180700 G O, Cont. Gummiw. A. G. Obl. 1956 —,—, 6 '/o Opt. SALEE, Veo) TO0L Stone 8,6466 8,664] 8,646 8,664 handele o G Aue Pflicht mit Wach Sorte G L 0 0,0 I—IV | 533 758 909, S n 116,10 G., 116,56 B, Oslo 130,70 G, | 56,75, 79/6 Cont. G, Ob. 1956 —-—, 6 1e Gelser S Baredona) 7.100 Pose s a ift E L u: d. So 8 n usammen 77 802 | 7229,4 134,57 B., Kopenhagen 116, g , firhen Goldnt. 1934 —,—, /0 PAarp. 0/9 Mitteld. irfei (Fstanbul) 1 türk. Pfund | 1,978 ¡992 V0 / i O e ; ; 5. Sorte « o. 93,4 N rd- und Ostsee | 9 / 21/9955 tailand 27,70 G., 27,80 B. irchen % G. Farben Obl. 1945 —,—, 709/90 M Türkei (Istanbul). . Pu , 1,5 9 , Sahverständniss. man zu dem Ausschuß kein Ver 4. u. i 4 219 / 0 131,22 B., Mailand 27, S, i ittsfurse | 1949 18,50, 69/0 J._G. Farben 0/0 Rhein.-Westf. Bod.-Crd.- | 1ugarn (Budapest) . E E 350 L381 n L N so fensationelle e R I dweittalie Nor- 70478 | 804,4 ¿ Bodensee und Rheingebtiet. Wien, 28. April. L a D E L Dun S anr Op. N e don QUL p Op. a Montevid.) Gel T : eine ieue Abi ertung ver ‘ei Der Ausglei<hS[onds Ya ; i L Gs S P 0 ; Wri ¿aring. Briefl. Auszahl. L - | Bank Pfdbr. O - ähr. ten —,— 0} Nerein. Staaten von gc 1 492 ine neue E S s Mit E Bittlics (Weißling, Mexrlan) 4 172 71,3 ls : du Wert in Mis R 6 Budapest S S PaR 58 12 (Mittels 1946 L DeNE A a Ae e Verein. O A _— s. März nicht L Od Folge hatte. Y Lo Sn : 0,0 ; 1 2 1000 RM en 118,51, London 26,56, Madrid —,—, cat a0, s Stemens-SGalske , 1086 ——, Co ilsfe Hert. ge: steigen des Pfund- und L festzustellen gewesen, der Seelachs (Köhler) 038000 401,2 1 L Fische 1000 Dagen E 63, Oslo 133,41, Paris 23,86, Prag 18,824, winnber. Öbl. 1930 649/16, 7 9/9 Verein. R G. Farben E E, aleihen Tage jeï ein E averteiblaungäanleihe verstärkt Nordsee- « e o oe 49 499 521,2 Sus I New Y Sto>holm 136,98, Warschau 100,81, Zürich 123,15, 64 9% Berein. Stahlwerke Obl. Lit. © 1951 1 J G, arben Le : E : , 2 L : | E N A D S 90,0, V 99 Q E N, in-Westf. E T d TTE i 1 eal f 8 Ge Si V A 8 I 2 s Blaufelchen S l V Sofia L S E gi t E r : s S an E U R horen wur en, ausgeno! ; b s Ce Ss / E is i s S 18 L 2 D. N. B.) Amsterdam 15,77, j 60/, Eschweiler wv. Obl, 1952 23,50, Kruger u. Toll Win Tam ländischer Devijen, die angeb sinken ließ. Auf dieje Weise. habe wegen 5 375 6,3 Es Gangfische « - « - - o o E 11 , Prag, 28. April. (D. N. D. hagen 635,50, London Obl. —,—, 6 9%/ Siemens u. Halske NEA es n Bu _— er nah E ausiändis@er e s As S (Heller E i: 8 436 e E E S agel) Helen S 4 1,1 11 55, Zürich O E E N Y orf 28,75, „Paris L e Gie Go E E zu o as n Pr 2 Cc L A . ie 10x 2 2E ">_1> (S -E 1 E: re E 0. C O0 2 S e / 5 ri 9,25, : L : : f | A - | : : unen, Diese A e R s wieder ge- S j; O ‘o. Nheinlachs (Salmen) « « «ooooo 10 2 E Stoæbolm 732,25, Wien A O Noten 55 S Cr bir P 4 E 28 0 E H 4 5 AE S c s); —_— as . O A E a: 28,35, ; h | : nile - Len! Ein erneuter Kapitalabiluß sei Le O U 2 # E O ee ärtigen Warenmärkten. | Anorikanisthe: i 6 Ul 10 S8 E psocho- | Sulämder » d oor: x | Barsche (Call, Ki) ¿100000 70) 23 oel E E) Oie o ia E T2 E f nische Gründe, andererseit erufen worden sei. Die technischen von der Nor n 48688| 633; E A Brachsen « « »+ + îw.) N 21 15 A E D. N. B.) New York 494,35, Paris London, 28. April. (D. N. B. deen brahte wieder | gy “n is [1 Pay.-Peso | 0,726 0,746] 0,72 di logishe Faktoren hervorg lihen auf dem Untershuß der Han- wegens s id) : e 467 142] = Weißfische (Alet, Nase usw.) - E 11 s London, 29. April. Aa 99 271 Jtalien 9395, Berlin diesjährigen Londoner Kolonialwollversteige 13 B llen in guter Argentinische . « »« » 100 Belga 4188 4204 | 41/88 O Gründe beruhten im wesentli nkfen für die ersten drei Monate | Katfish (Austernfish) « 213 O Sonstige Fishe « «o %%* 115 110,71, Amsterdam 901,75, Brüssel 29,272, «Zta! E: Se d: Mnn E d tagen d e i - = Mx ur Die CN : d 1 (Angler) « + « » S E sammen 157 / (1, 1,91 571 S 1 86,50 nom., Lissabon 110,18, zahlreichen Besuch. Dc igte 9313 Ballon in guter fet. 72:10 Bdg | / delsbilanz (rund 5 Mrd. Fran hstoffvorräte, die dur<h die | Seeteufe g 62- 1,9 zusan 12,294, Schweiz 21,574, Spanien 86, L Warschau 26,00 Es zeigte si< lebhafte Kauflust für be Lr Brasilia! l Mil 0,1 jl 01 Ss f sung dexr Rohsto]s , ; ter äb «o ooo E Wien 26,43, Fstanbul 615,00, Warscha 00, | Auswahl. Es 3 i bhaft luft für beste Merinos und Bron 2 fe | t 4 d. J.), auf der Aufsüllunç es<hmolzen waren, und die un Knurr hagen 22,40, Wien 26,43, «Ft A200 ‘eds; bei fehlerhaften Merinos wurden b M ulgo A 5 5 j 0 i molzen , 4 lle: 2,5 il 1937. S t 16,00, Rio de Janeiro 412,00. Croßbreds; be ja. qauptkäufer war der heimische E atl e T 196 | 5472 5494 F Krise fast völlig M eltmarktpretssteigerung vonstatten ging. | Scholle: E 29 / Berlin, den 26. Apr Buenos Aires JFmport 16,00, ; bober Forderungen zurü>genommen. Hauptlo 3895 Ballen zuge- äni A E N B S e der Befürchtung einer Weltmc Á leihzeitig auf die Wert- 1. Sorte « . ooo 44 3,9 cu Reichsamt. | S il. (D. N. B.) [Schlußkurse, amtlih.] Deutsh- A R „halb der Versteigerung wurden 68% Ba R en (0 0B 08 02 2 er Hründe hätten sih gleichzeiti fein Sorte. «o. ooo 5 Statistisches Paris, 28. April. (D. N. e Bel 379,00, | Handel; innerhalb der D tiaingigen Qualitäten lagen | Dantiget - - « « + +| 100 Gulder | 23 | fo t s Die psychologischen Grün 7 ft ausgewirkt. Es sei 2. So 261 14, 0,1 "Q 110,95, New York 22,44}, Belgien N Australmerinos in allen marktgängigen Q2ua!ttal ft ng l engl-Psund | 1227 1281 | 13265 12 j T r den Devisenmarkt ausgew1rll bewegungen 3, u. 4. Sorte « « . . 1,9 3 ' land —,—, London 110,95, iz _ 5143 Kopenhagen | s{<lagen. Aulstra! Neuseeland-Croßbreds zeigten feste N N i 3 2: 3 E. papierbörse und auf d des Jahres 1936 die Kapitalbeweg S « U. 4, s s 34 / Spanien —,—, Ftalien 118,20, Schweiz (&_ P1 stetig. Feine, mittlere und grobe Neuse f v Slikes Tonnian i : 1 engl: Pfund | 124 E [9 Zweifel, daß währen ; iten Gründe und auf die Spekula- lebend « « o. i 83 5,8 C E I E C I pan Sólland: 1231,25, Oslo —,—, Stockholm 574,00, LiuA Veranlagung, feine, mittlere und grobe Neusee 25 Muftral Scoureds Esinische . « « « « « 100 ein Wt | s A é c} L . ce T E . 0:16 0-20 26.920 m U - P O I é dis r " 2 . s A 2 542 D é 2A mehr aus diese psycho! 0g! 18 auf wirtschaftliche Beweggründe Jésländer d stküste Nor- ° G AEE Rumänien —,—, Wien —_—— Belgrad R Argentinien sich gut behaupten. Für beste, mittlere und L : ad mittlere Finnische 100 A 12005 11488 11/05 1109 i tionen zurüzuführen seien a!s au] dar, daß der Stabilisie- von der Nordwelll 0 0,0 ——, Rum E / inge Cap-Snow-Whites sowie feine_u j e df | 110% 111 1B 1109 L t legte weiter dar, i ï S064 7 Z1s E O >.; | und beste und gering V -Whites e Und, De 10 Pte i l rungssonds mit seinem wiederhergestelltn Dovisenbestn di: Sgharbe (Klieshe) oe Z5 99 1226 44 E Ga 98. April. (D. N. B.) E Mien Merino wal agten V R fter e Stalienische: große L An 13,07 13,13 | 13,07 13,13 oi slinie des Franken bv11de; i ; f- [29 E E avs De ad | 88 —, Bukarest S O und grobe Gro g Lire u. darunt, zll 1 12h 9D, 578 ungalinie besieht in den Be a E S0 Mil: 0 ole ) ooo 000 o 4133 [. Dai Y et N (i lied e s E 110,85, Belgien 379,50, ins Ergänzungen zum Bericht vom 27. April 1937 : Jugoslawische Ca In L Sins Le 2'154 2474 Dn (ott C . eien Ur F E, e ° X, ds E o M S 1 «S c Ö g L G ; G Ur R Sch1 iz 5141/ Spanien —,—, s Frgänz ; Y Ju an A 1 | ] ; reich, die außerordentlich ho Der Währungsausgleichsfon Notzunge - 109 11, E 1230,50, Fialien —,—, Schwetz 8e a A guaolla E j ; : D mehr Reserven als diejenigen, die ged n ihn fämpfen, | Limande (ete Rotzunge) « - S 5 n ——, Oslo ——, Sto>holm —,—, Belg O Kreuz- ; Kreuz- Lettländische « « « « G; 70 41,86 | 41,70 41,36 ti U jer hit tinter „2, frdian edern! feinbü 6G 4 A 0 6,7 6 0,6 N S BVolkswohlfahrt! 2 Abd enitnien —,—, Warschau —,— Berli Ursprungs- | Xngebot Ae zuchts E En Ae A B e 61/63 61,87 | 61,60 61,84 : : T - Z / i ich. C n 9 7 J 3 C , : g p C 60:06 E S eas 1 N E Giét eacii (Mr "Rüstungen, die sozialen 0 Tarhutt (Glatibutt) o el 0B 2 p der î, Am E ae Rae Dort 169i, Paris KISL Brüssel land O1 ola wollen | Shweiß | SHweiß Oesterreih.: grofe. - 100 Sdillins 48,90 49,10 | 48,90 49,10 et í »rschüsse, die Preissteigerungen, d1 zsrüdgänge | R C 14 4 A _— 73,923, London 9,01, New 2e e M E : E A lasten, die Unterschüsse, ischenfälle wie au< die Kursrucgan( Roche « Le 778 [ 10,3 Real! iz 41,78, Jtalien —,— Madrid —,—, Ds (<2, : (10% 500 io 1 e Sttotapipiere (a B L Frit sozialen Reformen Las und Meerforelle A O Bo 101 N Raab agen 2A Stodholm 46,45, Prag 636,50. fart 10/004, Qedtwol T E 2 16122. 1320 Runge: 1000 Lei Ah E ex S c ¿ ; 2 « 1 C e 531 L : : | i : Z x f daß Frankreich, das : d fitieg stehe. Me A 108 m L i D. N. B.) [11,40 Uhvr.] Paris 19,534, | Queensland . : i 6122 inte: Ido de : . s j er E sei, bereits vor dem e al (Flußaal) E 7 G 322 31,8 D A Mew Vort S D Brüel 73,70, Mailand 22,97$, Victoria . 370 31—32 102 un nene 200 dei | 100 tel 2E j M a Schluß appellierte ee sei, Ruhe, t (Flußhe<ht) « « » 1 0/2 536 M n fe Berlin 175,55, Wien: Noten 80,75, Auszahlung Westaustral. . 175 E: 1 e T Schwedilhe P ta E L 2 A Ï 4 a ce ps j S d : D T: S < ! Lo ( O E (Aude! d Ry ant Cd N s c aztf A1 y0f . Wie 5Fr8. 90,09 i 2 ), s e : M I in Mitta i qu bewahren, Abschließend wandte er 19 Ss S L 5 M 2 0 16/6 Verantwortlich: Teil), Anzeigenteil 81,65, 7Fstanbul 345,00. N. B.) London 22,40, New Vonfoctand.: „4 2549 Es 20—27 E O B 100 Frs. 5685 57,07 | 56,82 57,04 L Geduld und Disz1. ie im Ausland Häuser oder Un rh « «eo / S ; licher Teil), Anze 28. April. (D. N. B. on 22,40, 22 e: arbe 2 R 4 5 4 | nige m Auslan Jer ‘den bars< (Sturen) . « « - r 1388 23,8 i tlicher -u. Nichtamtli Kopenhagen, 28. Ap : 0 22/40, Ven e ta A noch gegen diejenigen, die 1 als 30 ausgeführte Milliar Kaulbar|< (Slur( 17 0, 28,9 | für Schriftleitung (Am Verlag: 45450, Berlin 182,35, Paris 20,35, Antwerpen 76,70, Spani|<e ««.-- i f 4 ften und die no<h jeßt mehr n rassen (Blei, Plieten) « « c 08 1414 ' e und für den Verlag: 4 Yorï 454,50, Berlin e ; 249,20, Stockholm 7 f L E QLUN ie: 2 E 5 Zt O L tand hinterlegt oder angelegt haben. Diote (NRotauge) « « « M l 140 1,3 äsident Dr. Shl ange in Potsdam; N Zürich 104,15, Rom 24,15, C00 Une 16,95, Wien ——, | Capes. . « 2 26-— A E Ea 131201 Lie@ollowalide i) dach u fn E O im Weißfisch (Giester) « « « - 31 418 76,3 559 6,8 e und den übrigen redaktionellen Teil: Vas Odo 11290 Helsingfors: 0M A Gat x L: x E ais. a p A Li S î 620 20S E U L .“ ande d E n Ï i ),55. À b) (a O ) E N: S ürf. t : ; L 8 A i ; Verschiedene 94 786 | 5 6020| 4395| 656,8 für den na olf Lanbsch in Berlin-Schöneberg : Waticau 86.55 S puria d i s a8 g j 4 E # - in Frankrei n. «| 494 / i 3-Aktiengesellscha|l, l 98. April. (D. N. B.) on 19,414, Berl N e | Bevorstehende Gütertariferhöhung zusamme deutschen Hochseefahrzeugen unmittelbar Dru> der Preußischen Drucerei- E K E 158/08 Pavia h 60, Brüssel 67,00, Schweiz. MUE O Bertauft T a8 d um 10 15 Oh. 1) S ertbiitükinien: 10328 dz Fische im Werte E, RM, Berlin, R Ma E 16805 F iris 14,60, Brüssel” 67,00, Schweiz Pläve 90 E gelandet: in ( ee Fische in Werte von RM. : i at S A: C4 Mas Fragen an den Finanzminister vor dem in den Niederlanden im E gefangenen Fihen erhletten: ' Sieben a aiods 1 S j ‘“Kammerauss{huß. A e A (d 1509 dz Fishe im Werte Von E M a Sitnbilléce Lad A ¿ 3 4 is, 29. April. Ueber den Verlauf der Aussprache, die sich 8 A as E n Werte von b S | an L aaen des Finanzministers Vincent Auriol im

E